Wir haben zahlreiche Leuchten verglichen, doch Stela ist die fort ...

indal.gmbh.de

Wir haben zahlreiche Leuchten verglichen, doch Stela ist die fort ...

Stela

Hauptstraßen I Wohngebiete/Anlieger- und Sammelstraßen I Tunnel & Unterführungen I Stadtzentren I Architektur & Landschaft

Sportbeleuchtung I Industriegebiete I Agrargebiete I Stadtplanung+


2 Stela | Indal


Care

TRIPLE-C:

Beleuchtungslösungen in Balance

Die Leuchten der Serie Stela sind Ausdruck der Indal TRIPLE-C-Philosophie:

Sie bieten die perfekte Balance aus Kosten, Komfort und Nachhaltigkeit

(Costs, Comfort & Care). Mit der speziell für LED-Leuchten entwickelten

REVOLED-Technologie ermöglichen sie außergewöhnlich hohe

Energieeinsparungen. Mit einer LED-Lebensdauer von 100.000 Stunden

werden Leuchtmittelwechsel überflüssig. Für Komfort sorgen eine große

Auswahl an Lichtfarben, Optiken und Leuchtenformen.

CoStS

Geringe Lebenszykluskosten:

• Das COO-LED-Thermomanagement

stellt den effizienten Betrieb der

LEDs sicher und ermöglicht eine

außergwöhnlich hohe Lumen-pro-

Watt-Effizienz.

• Die DIRECTA-Linsentechnik reduziert

Energie- und Anschaffungskosten.

• Das Design der Leuchte und extrem

langlebige LEDs minimieren die

Leuchtenwartungskosten.

Costs

Comfort

Comfort

Verschiedene Optiken und Lichtfarben

für diverse Anwendungsbereiche.

• Zahlreiche Lichtverteilungen für

Straßen- und Platzgeometrien.

• Exakte Lichtlenkung vermeidet

Streulicht und Lichtverschmutzung.

• Lichtfarben von tageslicht- bis

warmweiß für unterschieliche

Beleuchtungsanforderungen.

• Zahlreiche Leuchtenformen und

Montagevarianten.

Die Stela-

Balance

Care

Nachhaltige REVOLED-Technologie:

• Erhebliche Energie- und CO 2 -

Reduktion.

• Keine unerwünschte Lichtemission

dank exakter Lichtlenkung

(DIRECTA-Linsen).

• Überwiegend aus recyclebaren

Materialien hergestellt.

Indal | Stela 3


4 Stela | Indal

Stela, eine Erfolgsge-

schichte geht um die Welt

Als LED-Straßenleuchte der ersten Stunde ebnete die Stela den

Weg zu einer international wachsenden, breiten Akzeptanz für LED-

Technik in der Straßen- und Außenbeleuchtung.

Zahlreiche Städte und Gemeinden in Deutschland, Europa und auf

der ganzen Welt profitieren bereits von den Vorteilen der

REVOLED-Technik.


Wir haben uns bewusst dafür entschieden, zunächst

eine LeD-Lösung für anlieger- und Sammelstraßen

zu entwickeln, da hier mit abstand das größte

energiesparpotential für Kommunen liegt.”

Wim Visser

Produktmanager Straßenbeleuchtung / Applicationmanager Infrastruktur

Wir haben zahlreiche

Leuchten verglichen,

doch Stela ist die fortschrittlichste

LeD-

Beleuchtungslösung am

markt.”

Graham Scragg

Amey , Großbritannien

Projektbericht:

Birminghams erfolgreicher Weg zu

effizienter und nachhaltiger öffentlicher

Beleuchtung

In einem zukunftsweisenden Projekt ersetzte die

Stadt Birmingham im Rahmen einer Public-Private-

Partnership-Initiative die Hälfte der gesamten

öffentlichen Beleuchtung durch hochwertige LED-

Technik. Mehr als 23.000 Stelas wurden

in einem ersten Schritt in allen Birminghamer

Wohngebieten installiert, in einem zweiten Schritt

folgen die Hauptverkehrsstraßen. Nach Ablauf von

5 Jahren werden alle Wohngebiete mit effizienten

Stela LED-Leuchten und einem programmierbaren

Steuerungssystem ausgestattet sein. Management und

Wartung der Anlage obliegen für die nächsten

25 Jahre dem Dienstleister Amey.

Die Stela Technik überzeugte Amey nicht nur

aufgrund der deutlichen Einsparungen an Energie und

CO -Emissionen: Besonders im großflächigen Einsatz

2

sind die Betriebskosten entscheidend, die dank des

minimalen Wartungsaufwands und der ausgesprochen

langen Lebensdauer bei der Stela überdurchschnittlich

niedrig sind.

Stela reduziert die energie- und Wartungskosten

nachweislich um zum teil über 80 % und

wurde auch in Deutschland bereits in mehr als 500

Städten und Gemeinden installiert.

Indal | Stela 5


6 Stela | Indal

LED-Garantieplan

Dank Indal REVOLED-Technologie und optimaler Kühlung halten unsere

LEDs bis zu sechsmal so lang wie konventionelle Lampen. Wir bieten eine

Reihe spezieller Garantieplanmodelle an, die im Falle einer Fehlfunktion

noch bis zu 20 Jahre nach der ersten Inbetriebnahme der Leuchte greifen.

für ein sicheres Gefühl über die gesamte Lebensdauer.

Unabhängig von den grundsätzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung bieten wir für ausgewählte LED-Leuchten spezielle

Garantieplanmodelle an. Die Qualifikation einer Leuchte für einen Silber-, Gold- oder Gold-Plus-Garantieplan hängt von deren Leistungsund

Betriebsmerkmalen ab. Eine ausführliche Beschreibung der Garantieplanklassen und -bedingungen finden Sie auf unserer Webseite

www.indal-lighting.com oder bei Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter. Für Leuchten der Serie Stela gelten die folgenden

Garantieplanmodelle:

SILBer

Garantieplan über 25.000 Betriebsstunden

oder max.5 Jahre. Es gilt der Wert, der zuerst

erreicht wird. Garantiert wird ein Minimum

von 80 % des ursprünglichen Lichtstroms.

GoLD

Garantieplan* über 50.000 Betriebsstunden

oder max. 10 Jahre . Es gilt der Wert, der

zuerst erreicht wird. Garantiert wird ein

Garantieplan für LED-Treiber

Minimum von 80 % des ursprünglichen

Lichtstroms. Nur für Versionen mit max. 350

mA erhältlich.

GoLD PLUS

Garantieplan* über 100.000 Betriebsstunden

oder 20 Jahre. Garantiert wird ein Minimum

von 70 % des ursprünglichen Lichtstroms. Nur

erhältich für Versionen mit max. 350 mA. Für

die Behebung von Fehlfunktionen in den

Betriebsjahren 11 - 20 erhält der Käufer ein

neuwertiges Produkt (durch Ersatz oder

Reparatur). Für diese Leistung wird im

Rahmen des Gold-Plus-Garantieplans ein

anteiliger Betrag* für die bereits erfolgte

Nutzung des Produkts in den Jahren 1-10

erhoben.

In den ersten 5 Betriebsjahren wird dem Käufer (gültig für Treiber in Produkten mit Gold-Plus-, Gold- und Silber-Garantieplan) gegen

Einsendung des defekten LED-Treibers kostenlos ein neuer Treiber zur Verfügung gestellt. Gegen eine geringe Gebühr** (im Rahmen des Gold-

Plus- oder Gold-Garantieplans) kann ein defekter Treiber auch nach Ablauf von 5 Jahren durch Einsendung an Indal gegen einen neuen Treiber

eingetauscht werden.***

*Voraussetzung ist die korrekte Registrierung des Produkt auf www.indal-lighting.com, gemäß geltender Garantiebedingungen.

**Alle Gebühren können in den vollständigen Garantiebedingungen eingesehen werden. Beträge basieren auf Preisen von 2010 und können

entsprechend der durchschnittlichen EU-Inflation (veröffentlicht durch Eurostat) jährlich zum 1. Januar angepasst werden.

***Die vollständigen Garantiebedingungen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter.


Die REVOLED-

Technologie

Eine zeitgemäße LED-Installation in einem Wohngebiet muss - bei

möglichst geringen Energie- und Wartungskosten - die Anforderungen

einer bestimmten Beleuchtungsklasse erfüllen. Lichtkomfort und Design

sollten sich harmonisch in die Umgebung einfügen. Mit dem innovativen

REVOLED-Konzept sind die Leuchten der Serie Stela für den Einsatz in

Wohngebieten optimiert: Die sorgfältige Auswahl der LEDs, die

ausgefeilte Konzeption von Optik und Thermomanagement und das

ganzheitliche Leuchtendesign machen die Stela zu einer nachhaltigen

Alternative für alle Anlieger- und Sammelstraßen.

LeD-Qualität

Beeinflusst Lichtfarbe, Energieverbrauch,

Lebenserwartung und Lichtstromrückgang

der LEDs.

thermomanagement

Umfasst die Wärmebeständigkeit der LEDs,

ihre Anordnung innerhalb der Leuchte und

die Wärmeableitung.

optik

Umfasst Leuchtenbetriebswirkungsgrad,

Lichtverteilung und Neigungsoptionen

ebenso wie die Zuverlässigkeit der

Lichtverteilung im Falle eines LED-Ausfalls.

Design

Ermöglicht optimale Betriebsbedingungen

für LEDs in konstruktiv optimierten

Leuchten (REVOLED-Konzept) und

optimiert die Gegebenheiten bestehender

Leuchten für den Betrieb mit LED-Modulen

(RETROLED-Konzept).

Indal | Stela 7


8 Stela | Indal

REVOLED - Technologie

Die Funktionalität von LED-Leuchten variiert aufgrund ihrer Eigenschaften. Mit dem

REVOLED-Konzept der Stela legt Indal einen besonderen Schwerpunkt auf geringstmöglichen

Energieverbrauch und hohe CO 2 -Reduktion. Die Grundlage dafür bilden das innovative COO-LED-

Thermomanagement und die patentierte DIRECTA-Linsentechnologie.

LED-QUALITäT

In der Stela verwenden

wir ausschließlich

hochwertige High-

Power LEDs * mit bis

zu 140 “hot” Lumen

(Lichtstrom bei Betriebstemperatur)

bei 350 mA und tageslichtweißer

Lichtfarbe. Wärmere Lichtfarben mit

geringerer Lumenleistung sind ebenfalls erhältlich:

neutralweiß (bis zu 125 Lumen) und warmweiß (bis

zu 110 Lumen).

Durch die Selektion (Binning) von LEDs mit geringerem

Energieverbrauch und deren Kombination mit

hocheffizienten Treibern kann eine Lumen-pro-Watt-

Effizienz der Leuchten von 118 Lumen/Watt (bei 350

mA) erreicht werden. Neben der hohen Qualität der

LEDs ist auch die Platzierung der LEDs zueinander

von Bedeutung. Durch eine präzise Distanz der LEDs

zueinander und die effektive Wärmeableitung durch

das COO-LED-Thermomanagementsystem wird der

effiziente Betrieb bei niedrigen Temperaturen ermöglicht.

* Die Auswahl der LEDs unterliegt einer stetigen Entwicklung. Bitte

erfragen Sie den aktuellen Stand bei Ihrem Indal-Vertriebsmitarbeiter.

COO-LED

THERMOMANAGEMENT

Die Leistungsfähigkeit von LEDs hängt zu einem

erheblichen Teil von der Betriebstemperatur ab. Aus

diesem Grund ist eine optimale Kühlung der LEDs

unverzichtbar. COO-LED ermöglicht durch die

Kombination von niedrig bestromten LEDs mit einer

großen Kühloberfläche als integralem Bestandteil der

Leuchte eine deutliche Senkung der Betriebstemperatur.

Durch die direkte Verbindung der LEDs mit der

Außenhülle der Leuchte wird jede Unterbrechung der Wärmeableitung vermieden.

Der temperaturbedingte Lichtstromverlust kann auf diese Weise auf ca. 2,5 %

reduziert und die LED mit maximaler Effizienz betrieben werden. Die Form des

Leuchtenkörpers ermöglicht darüberhinaus eine automatische Reinigung durch

ablaufendes Regenwasser, so dass keinerlei Schmutz haften bleiben und die

Kühlwirkung beeinträchtigen kann.

Durch die geringe Betriebstemperatur (Sperrschichttemperatur, T junction ) der LEDs und

eine niedrige Bestromung werden Leuchtmittelwechsel überflüssig, da sich die

Lebenszyklen von Leuchte und Leuchtmittel (im Regelfall 20 - 25 Jahre, ca. 100.000

Betriebsstunden) decken. Auch die Umgebungstemperatur der Leuchte hat einen

Einfluss auf die Betriebstemperatur der LEDs (je geringer die Umgebungstemperatur

(T amb ) desto höher der LED-Lichtstrom). Für die Stela wurde das optimale Verhältnis von

Umgebungstemperatur und Lichtstrom für eine durchschnittliche (nächtliche)

Außentemperatur in Mitteleuropa gewählt.

relativer Lichtstrom in %

120

110

100

90

80

70

60

50

40

30

20

-30 -20 -10 0 10 20 30

t (ºC)*

amb

40

temPeratUr-LIChtStrom-KUrVe

SteLa SQUare 18 LeD

Typisches Temperatur-Lichtstrom-Verhältnis der

Stela 18 LED.

*Durchschnittliche Umgebungstemperatur (Betrieb im

Außenbereich).


DIRECTA

LINSENTECHNIK DESIGN

Das COO-LED-Konzept sorgt für einen

maximalen Lichtstrom. Für die effiziente

Lenkung des Lichts ist eine optische Einheit

zuständig. In der Stela ist dies die

DIRECTA-Linsentechnologie.

Konventionelle Lichtquellen verwenden zur

Lichtlenkung Reflektoren, Refraktoren oder

indirekte Optiken. Zusätzlich wird das optische System traditionell mit einer Wanne

abgedeckt. Die klaren DIRECTA-Linsen der Stela sind direkt in das Leuchtengehäuse

integriert (IP 66) und benötigen keine zusätzliche Abdeckung. Auf diese

Weise erreicht sie einen sehr hohen Leuchtenbetriebswirkungsgrad (LOR) von bis zu

92 % (abhängig vom Linsentyp). Dieser ist im Vergleich zu konventionellen Systemen

um 10 - 25 % erhöht.

Das Licht der kleinen Halbleiter lässt sich mit Hilfe von Linsen besonders leicht und

präzise bündeln und lenken. Lichtverschmutzung und Streulicht werden so effektiv

vermieden. Gleichzeitig trägt die Verwendung einer direkten Optik (Lichtlenkung

direkt an der Lichtquelle) zur Effizienz der Leuchte bei.

Verschiedene Linsentypen ermöglichen eine exakte Ausleuchtung für zahlreiche

Projekte und Geometrien. Jede einzelne Linse erzeugt die gleiche Lichtverteilung

und Gleichmäßigkeit (Überlagerungsoptik). Durch die Verwendung mehrerer LEDs

erhöht sich das Lichtniveau. Auf diese Weise bleibt die Lichtverteilung auch bei Ausfall

einzelner LEDs unverändert und stellt so die normgerechte Beleuchtung sicher .

Mit ihrer ungewöhnlichen

Form macht die

Stela eines sofort klar:

sie ist etwas vollkommen

Neues.

Die modernen Formen

der Serie, von der rechteckigen

Stela Square

und Wide zur länglichen Stela Long und der symmetrisch

runden Stela Round, sind mit einer klaren und

unverwechselbaren Linienführung in zahlreichen Umgebungen

zu Hause. Ihre zeitlose Formensprache

macht sie zu einer idealen Standardlösung für Wohngebiete

und die Verwendung in größeren Projekten.

Durch die leicht gebogene Form der Leuchte ist sie

schon von Weitem sichtbar, ohne störende Blendeffekte

zu erzeugen. Sie trägt damit zur einfacheren Orientierung

bei. Gleichzeitig kommt der individuelle Charakter

der Stela auch in Bereichen zur Geltung, die mit Licht

besonders gestaltet werden sollen, wie auf Boulevards

und Einkaufsstraßen, auf Plätzen und Parks und in der

Umgebung von Gebäuden.

Indal | Stela 9


10 Stela | Indal

Stela Square

10 LED 14 LED 18 LED

Eine kompakte Mastaufsatzleuchte mit bis zu 18

LEDs, ideal für geringere Lichtpunkthöhen und

Beleuchtungsklassen in Wohngebieten, in der

Nähe von Gebäuden, auf Plätzen, in Parks und in

Fußgängerzonen.


Für Stela Square erhältliche DIRECTA-Linsenoptiken:

Normalstrahlende

Straßenoptik (SRN)

Breitstrahlende

Radwegoptik (NRN)

Wide Road Optic ME 5/6 Optic Pedestrian Crossing Optic

Tiefstrahlende

Straßenoptik (WRN)

Normalstrahlende

ME-Straßenoptik (MRN)

Stela Square - Typische Werte bei 350 und 700 mA*

350 ma 700 ma

LeDS hot PSyS*** Lm/W LeBeNS- hot PSyS*** Lm/W LeBeNS-

LUmeN** DaUer**** LUmeN** DaUer****

10 1400 lm 14 W 100 lm/W 100.000h/L85 2500 lm 26 W 96 lm/W 100.000 h/L80

14 2000 lm 18 W 111 lm/W 100.000h/L85 3500 lm 35 W 100 lm/W 100.000 h/L80

18 2550 lm 22 W 116 lm/W 100.000h/L85 4500 lm 46 W 98 lm/W 100.000 h/L80

* Daten gelten für eine durchschnittliche Umgebungstemperatur von 20 - 25 ºC (bei Außenbetrieb).

** Lumenangaben gelten für die Lichtfarbe Tageslichtweiß. Für neutralweiße LEDs verringern sich die Werte um 12 %, für warmweiße um 23 %.

*** Psys = Systemleistung (LED + Treiber).

**** 100.000/L85 = mindestens 85 % des angegebenen Lichtstroms verbleibt nach 100.000 Betriebsstunden.

Asymmetrische

FGÜ-Optik (ARN)

Verglichen mit einer modernen

konventionellen Beleuchtung bietet

die Stela Square bis zu 50 %

geringere Energiekosten und CO 2

-Emissionen. Zusätzlich entfallen

die Kosten für regelmäßige

Leuchtmittelwechsel.

Vergleich der Lebenszykluskosten:

Stela Square 14 LED vs. TC-LEL-36

Lebenszykluskosten

TC-LEL-36

Lampenwechselkosten

Energieverbrauch

Anschaffung & Installation

Stela 14 LED

bei 350 mA

Indal | Stela 11


Verglichen mit einer modernen

konventionellen Beleuchtung bietet

die Stela Wide bis zu 50 % geringere

Energiekosten und CO 2 -Emissionen.

Zusätzlich entfallen die Kosten für

regelmäßige Leuchtmittelwechsel.

Lebenszykluskosten

HST-70

Lampenwechselkosten

Energieverbrauch

Anschaffung & Installation

12 Stela | Indal

Vergleich der Lebenszykluskosten:

Stela Wide 36 LED

vs. HST-70

Stela 36 LED

bei 350 mA

Für Stela Wide erhältliche DIRECTA-Linsenoptiken:

Normalstrahlende

Straßenoptik (SRN)

Breitstrahlende

Straßenoptik (NRN)

Wide Road Optic ME 5/6 Optic Pedestrian Crossing Optic

Tiefstrahlende

Straßenoptik (WRN)

Normalstrahlende

ME-Straßenoptik (MRN)

Stela Wide - Typische Werte bei 350 und 700 mA*

350 ma 700 ma

LeDS hot PSyS*** Lm/W LeBeNS- hot PSyS*** Lm/W LeBeNS-

LUmeN** DaUer**** LUmeN** DaUer****

24 3350 lm 29 W 115 lm/W 100.000 h/L85 5850 lm 60 W 97 lm/W 85.000 h/L80

36 5000 lm 44 W 114 lm/W 100.000 h/L85 8800 lm 88 W 100 lm/W 85.000 h/L80

52 7200 lm 62 W 116 lm/W 100.000 h/L85 12700 lm 123 W 103 lm/W 85.000 h/L80

* Daten gelten für eine durchschnittliche Umgebungstemperatur von 20 - 25 ºC (bei Außenbetrieb).

** Lumenangaben gelten für die Lichtfarbe Tageslichtweiß. Für neutralweiße LEDs verringern sich die Werte um 12 %, für warmweiße um 23 %.

*** Psys = Systemleistung (LED + Treiber).

**** 100.000/L85 = mindestens 85 % des angegebenen Lichtstroms verbleibt nach 100.000 Betriebsstunden.

Asymmetrische

FGÜ-Optik (ARN)


Stela Wide

24 LED 36 LED 52 LED

Die rechteckige Leuchte Stela Wide ist eine

vielseitige Mastaufsatzleuchte mit bis zu

52 LEDs. Durch die höhere maximale LED-

Anzahl eignet sie sich für höhere Beleuchtungsniveaus

in Wohngebieten, in der Nähe

von Gebäuden, auf Plätzen, in Parks und in

Fußgängerzonen.

Indal | Stela 13


14 Stela | Indal

Stela Long

10 LED 14 LED 18 LED 24 LED 30 LED

Die Stela Long wird mit ihrer länglichen Form typischerweise

als Mastansatzleuchte verwendet. Mit

einer maximalen Bestückung von 30 LEDs liegt sie

zwischen der Stela Square und Wide und eignet sich

damit hervorragend für die Beleuchtung in Wohngebieten,

in der Nähe von Gebäuden, auf Plätzen, in

Parks und in Fußgängerzonen.


Für Stela Long erhältliche DIRECTA-Linsenoptiken:

Normalstrahlende

Straßenoptik (SRN)

Breitstrahlende

Radwegoptik (NRN)

Wide Road Optic ME 5/6 Optic Pedestrian Crossing Optic

Tiefstrahlende

Straßenoptik (WRN)

Normalstrahlende

ME-Straßenoptik (MRN)

Stela Long - Typische Werte bei 350 und 700 mA*

350 ma 700 ma

LeDS hot PSyS*** Lm/W LeBeNS- hot PSyS*** Lm/W LeBeNS-

LUmeN** DaUer**** LUmeN** DaUer****

10 1400 lm 14 W 100 lm/W 100.000 h/L85 2500 lm 26 W 96 lm/W 100.000 h/L80

14 2000 lm 18 W 111 lm/W 100.000 h/L85 3500 lm 35 W 100 lm/W 100.000 h/L80

18 2550 lm 22 W 116 lm/W 100.000 h/L85 4500 lm 46 W 98 lm/W 100.000 h/L80

24 3400 lm 29 W 117 lm/W 100.000 h/L85 6000 lm 60 W 100 lm/W 100.000 h/L80

30 4250 lm 36 W 118 lm/W 100.000 h/L85 7450 lm 73 W 102 lm/W 100.000 h/L80

* Daten gelten für eine durchschnittliche Umgebungstemperatur von 20 - 25 ºC (bei Außenbetrieb).

** Lumenangaben gelten für die Lichtfarbe Tageslichtweiß. Für neutralweiße LEDs verringern sich die Werte um 12 %, für warmweiße um 23 %.

*** Psys = Systemleistung (LED + Treiber).

**** 100.000/L85 = mindestens 85 % des angegebenen Lichtstroms verbleibt nach 100.000 Betriebsstunden.

Asymmetrische

FGÜ-Optik (ARN)

Verglichen mit einer modernen

konventionellen Beleuchtung bietet

die Stela Long bis zu 50 % geringere

Energiekosten und CO 2 -Emissionen.

Zusätzlich entfallen die Kosten für

regelmäßige Leuchtmittelwechsel.

Vergleich der Lebenszykluskosten:

Stela Long 30 LED vs. HST-50

Lebenszykluskosten

HST-50

Lampenwechselkosten

Energieverbrauch

Anschaffung & Installation

Stela 30 LED

bei 350 mA

Indal | Stela 15


Verglichen mit einer modernen

konventionellen Beleuchtung bietet

die Stela Round bis zu 50 %

geringere Energiekosten und

CO 2 -Emissionen. Zusätzlich

entfallen die Kosten für regelmäßige

Leuchtmittelwechsel.

Vergleich der Lebenszykluskosten:

Stela18 LED vs. 2x TC-LEL-24.

Lebenszykluskosten

2xTC-LEL-24

16 Stela | Indal

Stela 18 LED

bei 350 mA

Lampenwechselkosten

Energieverbrauch

Anschaffung & Installation

Für Stela Round erhältliche DIRECTA-Linsenoptiken:

Wide Road Optic

Tiefstrahlende

Straßenoptik

(2330 WRN)

Radiale Platzoptik

(2335 WRN)

Stela Round - Typische Werte bei 350 und 700 mA*

350 ma 700 ma

LeDS hot PSyS*** Lm/W LeBeNS- hot PSyS*** Lm/W LeBeNS-

LUmeN** DaUer**** LUmeN** DaUer****

12 1650 lm 16 W 103 lm/W 100.000 h/L85 2900 lm 30 W 96 lm/W 70.000 h/L80

18 2500 lm 22 W 113 lm/W 100.000 h/L85 4350 lm 46 W 94 lm/W 70.000 h/L80

24 3350 lm 29 W 115 lm/W 100.000 h/L85 5800 lm 60 W 96 lm/W 70.000 h/L80

36 5000 lm 44 W 114 lm/W 100.000 h/L85 8700 lm 86 W 101 lm/W 70.000 h/L80

48 6650 lm 58 W 115 lm/W 100.000 h/L85 11600 lm 114 W 101 lm/W 70.000 h/L80

* Daten gelten für eine durchschnittliche Umgebungstemperatur von 20 - 25 ºC (bei Außenbetrieb).

** Lumenangaben gelten für die Lichtfarbe Tageslichtweiß. Für neutralweiße LEDs verringern sich die Werte um 12 %, für warmweiße um 23 %.

*** Psys = Systemleistung (LED + Treiber).

**** 100.000/L85 = mindestens 85 % des angegebenen Lichtstroms verbleibt nach 100.000 Betriebsstunden.


Stela Round

12 LED 18 LED 24 LED

36 LED 48 LED

Mit ihrer eleganten, runden Form macht die Stela Round den

klassichen Pilzleuchten Konkurrenz. Die symmetrische Anordnung

der maximal 48 LEDs folgt der runden Leuchtenform und sorgt

für eine angenehme Lichtstimmung. Stela Round eignet sich

besonders für die Beleuchtung von Parks und Plätzen (Platzoptik),

kann jedoch ebenso für die Straßenbeleuchtung (Straßenoptik)

verwendet werden.

Indal | Stela 17


18 Stela | | Indal

445 mm

Gestaltungsmöglichkeiten

Mit ihren ruhigen, klaren Linien und einem hohen Wiedererkennungswert

ist die Stela in den unterschiedlichsten Umgebungen zu Hause. Als

Standardleuchte in Wohngebieten, wo meist eine gewisse Zeitlosigkeit

gefordert ist, oder auch als dekoratives Element, um Bereiche besonders

zu gestalten. Die große Auswahl an Formen, Optiken, Lichtfarben und LED-

Bestückungen ermöglichen Gestaltungfreiraum.

400 mm 660 mm

Stela Square

ROUND

445 mm

Stela Wide

Stela Montagevarianten

265 mm

Stela Square (10 bis 18 LEDs) geeignet für die Masthöhen von 4 - 6 m, Aufsatzmontage.

Stela Wide (24 bis 52 LEDs) geeignet für die Masthöhen von 5 - 8 m, Aufsatzmontage.

Stela Long (10 bis 30 LEDs) geeignet für die Masthöhen von 5 - 8 m, Auf- und Ansatzmontage.

Stela round (12 bis 48 LEDs) geeignet für die Masthöhen von 4 - 5 m, Aufsatzmontage.

670 mm

Stela Long

Ansatzmontage

ROUND

595 mm

265 mm

Stela Long

Aufsatzmontage

600 mm

600 mm

Stela Round


Technische Daten

WIndAngRIffSfLächE und gEWIchT

tyP W.a. GeWICht

IN KG

STELA SQUARE 0,04 5,3

STELA WIDE 0,06 8,2

STELA LONG 0,05 7,0

STELA ROUND 0,065 7,5

MATERIAL

• Gehäuse, Maststück und Adapter aus

LM6 / DIN230 Aluminiumdruckguss.

• DIRECTA-Linsen aus PMMA.

LAckIERung

Standardfarbe Futura Gris 900 Sablé

(anthrazit). Weitere RAL- und Futura-

Farben auf Anfrage.

SchuTzART

IP 66.

SchLAgfESTIgkEIT

IK 10 (Gehäuse).

MonTAgE

• Geeignet für die Aufsatzmontage

Ø 60 - 76 mm, Stela Long zusätzlich

als Version für die Ansatzmontage

Ø 60 mm erhältlich.

• Mastbefestigung mit zwei M10

Edelstahlschrauben.

• Fester Anstellwinkel von 10° bei

Stela Square und Wide; Stela Long mit

einstellbarem Anstellwinkel.

ELEkTRISchER AnSchLuSS

Steckverbindung im Anschlussraum.

TREIbER

Elektronischer LED-Treiber, montiert

auf einem Gerätetrgäger aus

verzinktem Stahl an der Unterseite des

Anschlussraumes. Einfacher Zugang

zum Anschlussraum.

Verschiedene Bestromungen und

Dimmoptionen erhältlich.

Weitere technische Daten finden Sie auf den Stela-Produktseiten im Katalog Technische Außenbeleuchtung 2010 /12

oder auf www.indal-lighting.com.

Indal | Stela 19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine