Aufrufe
vor 5 Jahren

Nokia Ngage QD

Nokia Ngage QD

Einstellungen Glossar:

Einstellungen Glossar: GSM- Datenanrufe ermöglichen Übertragungsraten bis zu 14,4 Kbit/s. Hochgeschwindigkeits- Datenanrufe (High Speed Circuit Switched Data, HSCSD) ermöglichen Übertragungsraten bis zu 43,2 Kbit/s. Bei GPRS (General Packet Radio Service) wird Paketdatentechnologie eingesetzt, wobei Informationen paketweise in kleinen Einheiten über das Mobilfunknetz gehen. Fragen Sie beim Diensteanbieter nach, welcher Zugangspunkt für den von Ihnen gewünschten Dienst erforderlich ist. Informationen zu Verfügbarkeit und Bezug von Datenanrufen, Hochgeschwindigkeits-Datenanrufen und GPRS-Verbindungsdiensten erhalten Sie von Ihrem Netzbetreiber oder Diensteanbieter. Minimaleinstellungen für einen Datenanruf Um einfache Einstellungen für GSM-Datenanrufe einzufügen, öffnen Sie System→ Einstellungen→ Verbindung→ Zugangspunkte und wählen Optionen→ Neuer Zugangspkt.. Füllen Sie die folgenden Felder aus: Datenträger: Datenanruf, Anwahlnummer: diese haben Sie vom Diensteanbieter erhalten, Typ des Datenanrufs: Analog und Max. Datengeschw.: Automatisch. Hinweis: Beim Senden von Daten im HSCSD-Modus wird der Akku des Spiele- Terminals möglicherweise stärker beansprucht als bei normalen Sprach- oder Datenanrufen, weil häufiger Daten in das Netz gesendet werden. Minimaleinstellungen für den Aufbau einer GPRS-Verbindung Sie müssen den GPRS-Dienst unter Umständen erst freischalten lassen. Informationen zu Verfügbarkeit und Bezug von GPRS erhalten Sie von Ihrem Netzbetreiber oder Diensteanbieter. Für GPRS-Verbindungen und die GPRS-Übertragung werden möglicherweise eigene Gebühren erhoben. Siehe auch „GPRS-Zähler“, S. 37. Öffnen Sie System→ Einstellungen→ Verbindung→ Zugangspunkte, und wählen Sie Optionen→ Neuer Zugangspkt.. Füllen Sie die folgenden Felder aus: Datenträger: GPRS und Name v. Zugangspkt.: geben Sie den Namen ein, den Sie von Ihrem Diensteanbieter erhalten haben. Siehe „Erstellen eines Zugangspunktes“, S. 45. 44 Copyright © 2004 Nokia. All rights reserved.

Erstellen eines Zugangspunktes Tipp: Möglicherweise erhalten Sie Einstellungen für Zugangspunkte als Kurzmitteilungen von einem Diensteanbieter. Eventuell enthält Ihr Spiele-Terminal auch vordefinierte Einstellungen für Zugangspunkte. Siehe „Logos, Sounds, Visitenkarten, Kalendereinträge und Einstellungen empfangen“, S. 74. Um einen neuen Zugangspunkt zu erstellen, öffnen Sie System→ Einstellungen→ Verbindung→ Zugangspunkte. Wenn bereits Zugangspunkte vorhanden sind, wählen Sie zum Erstellen eines neuen Zugangspunktes Optionen→ Neuer Zugangspkt.→ Standardeinstellungen oder Vorhandene Einstell., nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor, und drücken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern. Zugangspunkte Geben Sie die Einstellungen nacheinander von oben her ein, denn je nach gewählter Datenverbindung (Datenträger) oder eventuell einzufügender Gateway-IP-Adresse sind nur bestimmte Einstellungsfelder verfügbar. Befolgen Sie die Anweisungen des Diensteanbieters. Verbindungsname – Geben Sie einen beschreibenden Namen für die Verbindung ein. Datenträger – Je nach gewählter Datenverbindung sind nur bestimmte Felder verfügbar. Füllen Sie alle mit Definition nötig oder einem roten Sternchen markierten Felder aus. Andere Felder können Sie leer lassen, sofern Ihr Diensteanbieter nichts anderes vorgibt. Hinweis: Eine Datenverbindung kann nur verwendet werden, wenn diese Funktion vom Netzbetreiber unterstützt und ggf. für Ihre SIM-Karte aktiviert wird. Name v. Zugangspkt. (nur für GPRS) – Der Name des Zugangspunktes ist für den Aufbau einer Verbindung mit dem GPRS-Netz erforderlich. Sie erhalten diesen Namen von Ihrem Netzbetreiber oder Diensteanbieter. Copyright © 2004 Nokia. All rights reserved. Tipp: Der Einstellungs-Assistent von PC Suite für das Nokia N-Gage QD kann Sie bei der Zugangspunkt- und Mailbox-Konfiguration unterstützen. Sie können auch vorhandene Einstellungen, z. B. von Ihrem kompatiblen Computer, auf Ihr Spiele- Terminal kopieren. Näheres finden Sie auf der beiliegenden CD-ROM. Optionen in der Liste von Zugangspunkten: Ändern, Neuer Zugangspkt., Löschen, Hilfe und Schließen. Optionen bei der Bearbeitung von Zugangspunkteinstellungen: Ändern, Erweiterte Einstell., Hilfe und Schließen. Einstellungen 45

Ihr Nokia N70 - Handy Typ
Nokia E90 - Download Instructions Manuals
Copyright © 2006 Nokia. All rights reserved.
Nokia E90 Communicator Bedienungsanleitung
Informationen über Ihr Gerät - Nokia
E51 Bedienungsanleitung - Nokia
Anwendung zum Herunterladen von Kontakten - Nokia