Inspiriert Augen und Ohren Der neue Kenwood ... - Bury.com

bury.com

Inspiriert Augen und Ohren Der neue Kenwood ... - Bury.com

4/2011 Deutschland € 4,30

Österreich € 4,95 / Schweiz sfr. 8,60 / Benelux € 5,05

Italien € 5,80 / Spanien € 5,80 / Finnland € 6,40 / Griechenland € 6,65 / Dänemark DKR 49 / Slowakei € 6,00

www.connect.de

31 NEUE SMARTPHONES

Das kommt 2011: Die Highlights der weltgrößten

Mobilfunkmesse

SMARTPHONES

FÜR VIELTIPPER MUSIK-

APPS

HTC 7 Pro, Nokia E7 und

Samsung Galaxy 551:

Komfort dank Touchscreen

und Tastatur

DIE iPAD-KILLER

Samsung, Motorola, Dell

und LG mit brandneuem

Android, pfi ffi ge Plattformen

von RIM und HP

Vom Webradio

bis zum DJ-Tool:

Soundspaß satt

mit Ihrem Phone


72

Navigation & Auto

Maßgeschneidert

Sicher im Auto telefonieren

ist einfach und günstig

machbar, wie der Test

von sieben Bluetooth-

Freisprechern zeigt.

connect 4/2011

E

ndlich!“, möchte man rufen.

Nach einer Durststrecke

von etlichen Jahren gelingt es

der Industrie nun, das Thema Freisprechen

im Auto preiswert und

innovativ zu lösen: Die aktuelle

Generation von Bluetooth-Kits

überzeugt nicht nur mit einer verglichen

zu früher überraschend guten

Sprachqualität, sondern wartet

zudem mit zahlreichen cleveren

Detaillösungen auf – vom Disk-

Formfaktor wie bei der Nokia HF-

510 über die Sprachsteuerung und

das ausziehbare Mikrofon der speziell

für Smartphones ausgelegten

Parrot Minikit Smart bis hin zum

FM-Transmitter in der Plantronics

K100. Telefonieren im Auto ist mit

diesen Kits nicht nur sicher, sondern

macht auch Spaß. Der Vollständigkeit

halber und zum Vergleich

haben wir auf Seite 74 noch

fünf der bislang besten Bluetooth-

Car-Kits aus den letzten Tests mit

aufgeführt – da ist definitiv für jeden

Geschmack und Geldbeutel

etwas dabei. OlivEr STAuCh


Parrot Minikit Smart

Ein universelles Car-Kit für Smartphones: Das Parrot Minikit Smart

tritt mit allen Touchscreen-Geräten in Dialog.

Die 99 Euro teure Parrot überzeugt vor allem haptisch

– das Kit ist top verarbeitet, aber auch ziemlich

schwer. Ein Saugnapf mit Kugelgelenk erlaubt es, die

Anlage im Hoch- oder Querformat an der Scheibe zu

befestigen. Zusätzlich lässt sich das Ganze mit einer

Schraube arretieren, sodass die Halterung selbst bei

festem Fingerdruck nicht nachgibt. Fummelig wird es

nur, wenn das Smartphone auch geladen werden soll,

wofür gleich zwei Kabel verlegt werden müssen: ein

kurzes von der Freisprechanlage zum Handy, eines

zum Zigarettenanzünder. Dank Akku funktioniert alles

aber auch ohne Kabelsalat. Clever: Das seitliche

Mikrofon (im Bild der kleine Knubbel links) kann

zum Beispiel an der Sonnenblende eingehängt werden,

wobei das Kabel per Aufrollautomatik aus- und

Nokia HF-510

Die innovative Freisprech-Disk von Nokia überzeugt mit Flexibilität und exzellenter

Sprachqualität.

Hier ist die Welt doch eine Scheibe: Die 99 Euro teure

Nokia HF-510 passt gerade so in den Handteller

und kann wahlweise per Saugnapf an der Scheibe

oder mit einem Klettband an der Sonnenblende befestigt

werden. Das kleine Display ist gleichzeitig die

einzige sichtbare Taste des Geräts (der Einschalter

befindet sich auf der Rückseite), der Rand um das

Gerät fungiert als Drehregler, mit dem man die Lautstärke

einstellen und durch das Telefonbuch navigieren

kann. Letzteres wird nach dem Koppeln des Handys

automatisch übertragen, bei vielen Einträgen

gestaltet sich die Suche nach dem gewünschten Namen

mangels Zurücktaste jedoch etwas mühselig.

Eine eigene Sprachsteuerung hat die HF-510 nicht,

kann aber die Sprachwahl des Handys nutzen. Der

eingezogen wird. Zur

Bedienung setzt Parrot

auf eine gut funktionierendeSprachsteuerung,

mit der

sich alle Kontakte im

Handy per Zuruf anwählen

lassen. Der

Klang war in beiden Richtungen

auch bei hohem Tempo überraschend

natürlich, die Hintergrundgeräusche

allerdings präsenter als bei der Konkurrenz.

Akku soll 30 Stunden Telefonie

oder 180 Stunden Standby-Zeit

bieten, wer mehr will, muss das

Gerät am Ladekabel betreiben.

Beim Klangtest gefiel die Nokia

mit vollmundiger, kräftiger Wiedergabe

– so viel Power hätte man

dem kleinen Handschmeichler

nicht zugetraut. Störgeräusche gab

es nur, wenn beide Seiten gleichzeitig

sprachen, ansonsten überzeugte die HF-

510 mit einer auch bei hohem Tempo stets

verständlichen Wiedergabe.

Plantronics K100

Etwas Chic für die Sonnenblende: Die Plantronics K100 erlaubt dank FM-Transmitter

Streaming von Musik und Navihinweisen zum Autoradio.

Dank FM-Transmitter funkt die nur 59 Euro teure

K100 alle Audiosignale auf Wunsch zum Autoradio

– bei Telefonaten muss dies dank des ordentlichen

Lautsprechers nicht unbedingt sein, bei Musik oder

Navihinweisen macht der Transfer Sinn. Zwar kommt

auf diesem Weg nur etwas bessere Radioqualität an,

doch eine schnellere Handyintegration ins Auto gibt

es fast nirgends. Angesichts des Preises kann man der

K100 auch nachsehen, dass die Ausstattung mager

ist: kein Display, keine Sprachsteuerung, keine Telefonbuch-Synchronisation.

Dafür hält das Gerät sicher

an der Sonnenblende und kann dank der großen Tasten

einfach bedient werden. Viel gibt es ja nicht: Ein-

Aus, Lautstärke, Mikro-An-Aus und der FM-Transmitter,

mehr braucht es nicht. Die in verschiedenen

connect-Urteil gut (404 Punkte)

connect-Urteil gut (393 Punkte)

Farben blinkende Status-LED ist jedoch bei

Nachtfahrten störend. Klanglich bietet die

K100 in Anbetracht des Preises sehr

viel, der Anrufer wird im Festnetz

angenehm, nah und natürlich

wiedergegeben, auch bei

hohem Tempo bleibt die

Leitung stabil. Doch gegenüber

der Konkurrenz fällt die

Plantronics etwas ab: Beim gleichzeitigen

Sprechen wird die Gegenseite

zu stark gedämpft und im Auto schepperte

es mitunter etwas.

connect-Urteil befriedigend (363 Punkte)

73


74

Navigation & Auto

Testübersicht

Fünf der besten Bluetooth-Car-Kits aus den vergangenen Tests bieten

ebenfalls Topqualität und pfiffige Detaillösungen.

170 €

99 €

100 €

connect 4/2011

79 €

129€

Bury CV 9040

Der König unter den mobilen Freisprechanlagen: Die Bury

CV 9040 kostet zwar happige 170 Euro, bietet dafür aber

Festeinbauqualität, einen hervorragenden Touchscreen mit

schicker Menüdarstellung und eine umfangreiche Sprachsteuerung.

Die Anlage bietet jede Menge Komfort, der ohnehin

hervorragende Klang lässt sich durch ein externes

Mikrofon noch weiter tunen.

connect-Urteil sehr gut (428 Punkte)

getestet in autoconnect 3/08

Parrot Minikit Slim

Das Parrot Minikit Slim gibt es auch in den beiden Design-

Versionen „Primavera“ und „L.E.“, deren Flachlautsprecher

mit floralen Mustern bedruckt oder im Carbon-Style gehalten

ist. Technisch überzeugen die Sprachsteuerung mit automatischer

Telefonbuchsynchronisation und der sehr gute Klang

in beide Richtungen auch bei hohem Tempo. Wer es besonders

chic mag, greift hier zu.

connect-Urteil

gut (394 Punkte)

getestet in connect 12/08

Jabra Cruiser 2

Die Jabra-Freisprechanlage filtert mit zwei Mikrofonen

wirkungsvoll Nebengeräusche aus dem Gespräch heraus –

dank der großen Lautsprecher ist auch die Wiedergabe im

Fahrzeug einwandfrei. Der integrierte FM-Transmitter leitet

auf Wunsch Musik vom Handy an das Auto radio weiter, sehr

praktisch ist die Ansage des Anrufernamens, sofern dieser

im Telefonbuch hinterlegt ist.

connect-Urteil

gut (387 Punkte)

getestet in connect 2/11

D-Parts B-Speech Linga

Wie der Name Linga bereits verspricht, beherrscht die B-

Speech-Freisprechanlage das Vorlesen von Telefonbucheinträgen

– über die dem Fahrer zugewandten Tasten kann man

sich akustisch unterstützt durch das eigene Telefonbuch klicken,

Sprachwahl funktioniert indes nur über das Handy.

Dafür ist die Anlage laut und zumindest im Festnetz sehr gut

verständlich.

connect-Urteil

befriedigend (364 Punkte)

getestet in naviconnect 4/09

Seecode Wheel V3

Als flexibler Problemlöser empfiehlt sich die Seecode Wheel

allen, die weder ein Gerät an die Sonnenblende noch an die

Scheibe hängen wollen. Die Anlage wird in den Lenkradkranz

eingeklemmt und kann sehr einfach mit den Daumen bedient

werden. Dank Display weiß man immer, wer anruft und hat

das Telefonbuch voll im Griff. Die Verständlichkeit ist nicht

optimal, bei nicht zu hohem Tempo aber ordentlich.

connect-Urteil

befriedigend (364 Punkte)

getestet in connect 2/11

CAR-KITS

MARKe

Modell

Preis (in Euro) 1

getestet mit Handy

Typ

LIeFeRUMFANG

Elektronik-Box (BxHxT in cm)

Handyhalter (BxHxT in cm)

Fernbedienung (BxHxT in cm)

Display (BxHxT in cm)

Handyhalter passiv/mit Ladefunktion

Mikrofon/Lautsprecher

Montageanleitung/Montagematerial

KOMFORTFUNKTIONeN

Übernahme Telefonbuch aus Handy

Farbdisplay

auf Display SMS lesen/schreiben/WAP

Bedienelemente am Gerät

eigene Lautstärkeregelung

Beleuchtung Display/Fernbedienung

Tasten beleuchtet

automatische Rufannahme

Radiostummschaltung

Sprachspeicher (Diktiergerät)

SPRACHSTeUeRUNG

Nummer diktieren/Namen speichern (Anzahl)

Sprachanwahl/Name aus Telefonbuch wählen

Übernahme gesprochener Nummern/eingehender Anrufer

Vorlesen der Telefonbucheinträge

Hilfefunktion/Schlüsselworterkennung

CONNeCTIVITY/KOMPATIBILITÄT

Bluetooth

Profil rSAP/Handsfree/Headset

Umrüstfähigkeit allgemein

Handyhalter direkt tauschbar

Anzahl kompatibler Handyhalter

SIM-Karten-Leser/Außenantenne

GPS-Empfänger

Datenschnittstelle Bluetooth/USB

Universal Audio-Ausgang/Mikro-Eingang

Umschaltrelais/ISO-Anschlüsse

VDA-Anschluss

Diskretsprechen via Bluetooth-Headset

Zusatzhörer

TeSTeRGeBNISSe

AUSSTATTUNG max. 120

Lieferumfang 20

Komfortfeatures 40

Sprachsteuerung 15

Connectivity/Kompatibilität 45

HANDHABUNG max. 180

Bedienung 65

Einbau 50

Sprachsteuerung 20

Verarbeitung 45

ÜBeRTRAGUNG max. 200

Klang Festnetz 80

Klang Auto 80

Verhalten bei hohem Tempo 40

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

URTeIL max. 500


Parrot Nokia Plantronics

Minikit Smart HF-510 K100

99 99 59

Sony Ericsson W890i Sony Ericsson W890i Sony Ericsson W890i

Plug-and-play-Kit Plug-and-play-Kit Plug-and-play-Kit

11,5 x 9,1 x 4,6 7,8 x 7,8 x 2,8 12,0 x 4,1 x 6,0

Í x Í x Í Í x Í x Í Í x Í x Í

Í x Í x Í Í x Í x Í Í x Í x Í

Í x Í x Í Í x Í x Í Í x Í x Í

Å/Å Í/Í Í/Í

integriert oder wahlweise extern/Å integriert/Å integriert, mehrere/Å

Å/Å Å/Å Å/Å

Å Å Í

Í Í Í

Í/Í/Í Í/Í/Í Í/Í/Í

Å Å Å

Å Å Å

Í/Í Å/Í Í/Í

Å Å Í

Í Í Í

Í Í Í

Í Í Í

Í/0 Í/0 Í/0

Å/Í Å/Í Å/Í

Í/Í Í/Í Í/Í

Å Í Í

Í/Í Í/Í Í/Í

Å Å Å

Í/Å/Å Í/Å/Å Í/Å/Å

Í Í Í

Í Í Í

Í Í Í

Í/Í Í/Í Í/Í

Í Í Í

Å/Å Å/Í Å/Å

Í/Í Í/Í Í/Í

Í/Í Í/Í Í/Í

Í Í Í

Í Í Í

Í Í Í

befriedigend (84) ausreichend (69) ausreichend (63)

19 12 13

36 39 24

7 2 4

22 16 22

sehr gut (155) gut (149) gut (143)

51 57 48

48 50 50

20 0 0

36 42 45

gut (165) sehr gut (175) gut (157)

66 71 66

71 71 66

28 33 25

404

gut

393

gut

363

befriedigend

Inspiriert

Augen und

Ohren

powered by

Der neue Kenwood

Moniceiver DDX4028BT

Erleben Sie die farbenfrohe Welt der neuen Kenwood

Moniceiver. Mit 15,5 cm großen hochauflösendem

VGA-Monitor, dank Touchscreen einfach und intuitiv

zu bedienen. Mit DVD/CD-Spieler für alle gängigen

Sound- und Videoformate, mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung

und leistungsstarker 4 x 50-Watt-Endstufe.

Plus: Anschlußmöglichkeiten für iPhone/iPod,

USB &Co. Dawerden Ihre Ohren Augen machen –

zumal Sie beim Kauf eines neuen Kenwood Moniceivers

jetzt 100 Chart-Hits kostenlos downloaden

können.

Hört sich gut an? Wirfreuen uns auf Ihren Besuch unter

www.kenwood-music-universe.de oder beim freundlichen

Kenwood-Händler.

www.kenwood.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine