Ktm-Sportmotorcycle AG 5230 Mattighofen, Austria www.ktm.com

ktm

Ktm-Sportmotorcycle AG 5230 Mattighofen, Austria www.ktm.com

KTM-Sportmotorcycle AG

5230 Mattighofen, Austria

www.ktm.com

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Nicht zur Nachahmung geeignet!

Bei den abgebildeten Fahrern handelt es sich um professionelle Motorradfahrer. Die Bilder

sind auf abgeschlossenen Rennstrecken oder abgesperrten Straßen entstanden. KTM macht

alle Motorradfahrer darauf aufmerksam, sich im Straßenverkehr an die gesetzlichen Vorschriften

zu halten, die vorgeschriebene Schutzbekleidung zu tragen und verantwortungsbewusst

zu fahren.

Die in diesem Prospekt beworbenen Motorräder sind für den Straßenverkehr nur in der

homologierten Ausführung geeignet.

Beim Kauf eines Motorrades sind unbedingt die Warn­ und Gefahrenhinweise der Bedienungsanleitung

zu beachten. Die abgebildeten Fahrzeuge sind teilweise mit Sonderausstattungen

gegen Mehrpreis ausgerüstet. Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße

und Gewichte der Fahrzeuge entsprechen dem österreichischen KTM­Verkaufsprogramm zum

Zeitpunkt der Drucklegung und stellen eine unverbindliche Information dar. Diesbezügliche

Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Modellspezifikationen

von Land zu Land verschieden sein können.

© 2011, KTM­Sportmotorcycle AG

ART.NR.: 3.212.357DE Fotos: A. Barbanti, P. Friedl, H. Mitterbauer, KTM www.kiska.com


2-stroke 125 exc 200 exc 250 exc 300 exc

4-stroke 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc

six days 125 exc 250 exc 300 exc 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc

re

vo

lu

ti

on

re

lo

ad

ed

DE


NDURO

WM

VOR

REITER

• johnny aubert

Seit 43 Jahren stellt sich KTM konsequent dem Mitbewerb

in den höchsten Enduro-Wettbewerbsklassen. Das heißt

43 Jahre kontinuierlicher Entwicklung und ständige Verbesserung

eines durch unzählige Wettbewerbe geprüften

Konzepts. Mit dieser Tradition bricht KTM bei der neuen

EXC-Modellreihe. KTM setzt 2 Schritte auf einmal. Die

EXC Generation 2012 ist keine Verbesserung der Vorgängermodelle,

sie ist eine von Grund auf neu konzipierte

technische Spitzenleistung, die neue Maßstäbe setzt.

Revolution statt Evolution.


2|3


NDURO

PASSION

MIT

TREITER

Tausende begeisterte KTM-Enduro-Fans auf der ganzen Welt haben

KTM geholfen, die Spitzenposition in diesem Motorradsegment zu

erreichen. Ihren Erfahrungen und ihrem Input ist es zu verdanken,

dass KTM heute in der Lage ist, die besten Enduro-Motorräder zu

bauen, die es auf diesem Planeten zu kaufen gibt. Zwei gute Gründe

also, sich für eine KTM EXC 2012 zu entscheiden: Teil der größten

und erfahrensten Offroad-Community weltweit zu sein, in dem Bewusstsein,

auf dem besten Enduro-Bike aller Zeiten zu sitzen.


4|5


EID

ENOSSEN

NDURORACING

• taddy blazusiak

Unsere Werksfahrer sind unverzichtbarer Teil eben dieser Community.

Sie prüfen unsere Motorräder, jahraus, jahrein in Rennen

rund um den Globus. Unerbittlich und unnachgiebig. Und zwar

lange bevor wir sie in die Hände unserer Kunden geben. Und so

kommt es nicht von ungefähr, dass unsere Serienmotorräder

gut genug sind, um damit Rennen zu gewinnen. Und zwar jedes

Rennen. Einfach „Ready to Race“.


NEUE MOTOREN

• neue motorengeneration, 4-takt mit efi

• weiterentwicklung der bewährten 2-takter

NEUER RAHMEN

• mit neuer pds-suspension

NEUE PLASTICS

• noch sportlichere ergonomie

re

vo

lu

ti

on

re

lo

ad

ed


4-stroke 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc

MODEL

350EXC-F

• Neue Enduro-Benchmark • Höchster Fahrspaß

• Unvergleichliche Agilität

Attacke in der E2-Klasse! Dieses Bike

wird die 450er-Klasse aufrollen! Und zwar

aufgrund seiner unvergleichbaren Leichtigkeit,

des leicht fahrbaren, leistungsstarken

Motors und eines völlig neuen

Chassis mit weiterentwickelter PDS-

Suspension – eine Kombination, die

die Konkurrenz alt aussehen lässt.

Die grandiosen MX-Erfolge der

letzten Saison lassen erahnen,

dass wir in der Enduro-WM

ein ähnliches

Ergebnis einfahren

werden.

BODYWORK

• Spitzenfahrwerk

Das komplett neue Bodywork mit extrem schlanker Sitz- und Spoilerlinie

lässt Maschine und Pilot zu einer Einheit verschmelzen. Flache Sitzkontur

für maximale Bewegungsfreiheit, tiefe Lenkerkröpfung, ideale Ergonomie.

Mehr direkten Kontakt zum Bike und mehr Reaktion auf den kleinsten Fußrastenoder

Hüftdruck gab es nie.


• schwinge

Leichter, mit neuer Geometrie und

bildschön: in einem Stück gegossene

Aluminiumschwinge. Das aufwendige

Gussverfahren bietet uneingeschränkte

geometrische Möglichkeiten – die

Schwinge kann ganz exakt so ausgelegt

werden, wie man sie haben will. Schöner

Nebeneffekt: An Schweißnähten, die nicht

da sind, kann auch nichts brechen.

• pdS-suspension

Für den Enduro-Einsatz gibt es nichts Besseres: geringeres

Gewicht, weniger Wartungsaufwand und sekundenschnelles

Tauschen des Federbeins. Der größte Vorteil: mehr Bodenfreiheit

im Vergleich zum Umlenksystem. Wo unterhalb der

Schwinge nichts hervorsteht, kann auch nichts durch Steine

oder Felsstufen beschädigt werden.

Der neue PDS-Monoshock ist in Zugstufe und High-und-

Lowspeed-Druckdämpfung individuell voll einstellbar. 7 mm

mehr Länge und eine flachere Einbauposition ermöglichen

eine höhere Progression. Das Setting wurde perfekt auf das

neue Chassis abgestimmt.

• rahmen

Hohe Ingenieurskunst: Eine der leichtesten

und stabilsten Rahmenkonstruktionen

überhaupt. Gefertigt aus hochwertigem

Chrom-Molybdän mit breiteren

Profilen im vorderen Rahmendreieck. Dies

führt zu mehr Seitensteifigkeit und damit

höherer Kurvensicherheit und Handlichkeit.

In Längsrichtung dagegen wurde

die Steifigkeit reduziert – die Stöße vom

Hinterrad werden elastisch absorbiert.

8|9


4-stroke 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc

MOTOR

• Kraftvolle Motorcharakteristik

• Extrem Kompakt

• Breites drehzahlband

Das komplett neue 350er-Triebwerk

ist mit nichts vergleichbar, was es

bisher gab. Es ist kein kleiner 450er

und auch kein „aufgebohrter“

250er, sondern hat einen ganz

eigenständigen Charakter. Verantwortlich

hierfür sind vor allem

die sehr geringen zu bewegenden

Massen.

Der Motor ist somit extrem schnell

in der Drehzahlzone, in der er Leistung

macht, und besticht durch ein

ungekannt spielerisches Handling.

Sehr weich von unten heraus und in

hohen Drehzahlen ein echtes Biest.

Wie sich das anfühlt, muss man selbst

ausprobiert haben.

dohczylinderkopf

Präzisions-Triebwerksbau: Vier Titanventile

werden durch zwei oben liegende,

scharfe Nockenwellen geöffnet, die

8 g (!) leichten Schlepphebel sind DLCbeschichtet.

Damit sind Drehzahlen bis

12.000 U / min möglich.

Erstbefüllung aller

KTM-Motoren.

motormangement

Das Engine-Management-System von Keihin mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung

und 42-mm-Drosselklappenkörper sorgt für kraftvolle

Performance über ein sehr breites Drehzahlband. Sehr weich, sehr gleichmäßig,

sehr effizient – eine neue Dimension von Enduro-Fahrbarkeit.

Serienmäßig: elektronische Kaltstartanreicherung und automatische

Anpassung an Temperatur- und Höhenverhältnisse. Die zuverlässige

Energieversorgung übernimmt der starke, ölgekühlte 196-W-Generator.

Mit einem optionalen Map-Select-Switch und dem User-Setting-Tool

(PowerParts) kann man zusätzliche Motorcharakteristiken per Knopfdruck

aktivieren und per USB-Schnittstelle das Mapping von Zündung und

Einspritzung am Laptop individuell anpassen.

elektro-

starter

Serienmäßig mit Kick- und

E-Starter. Der E-Starter-Antrieb

ist im Zündungsdeckel integriert,

sehr klein und kompakt. Wer

Spaß daran hat, kann auf reinen

Kickstarterbetrieb umrüsten.

Für Gewichtsfetischisten: spart

1.500 g.

kupplung

Innovativ: einteiliger, gefräster

Kupplungskorb ohne Vernietungen

mit Belaglamellen auf

dünnen Stahlträgern. Die Konstruktion

garantiert maximale

Standfestigkeit bei sehr flacher

Bauweise. Vorspannung mittels

einer zentralen Tellerfeder. Ohne

die herkömmlichen Spiralfedern

bleibt Platz für eine integrierte

Ruckdämpfung, die das

Getriebe schont. Serienmäßig:

hydraulische Kupplung von

Brembo. (Siehe Seite 16.)


Qualität „made in Austria“:

neuer Schalldämpfer mit voluminösem

Profil sichert die

Einhaltung auch zukünftiger

Geräuschlimits ohne Kompromisse

bei der Leistung.

auspuff

airbox

An der neuen Airbox haben wir

lange herumgetüftelt, damit nur

das durchgeht, was durchsoll:

maximal viel Luft und minimal

wenig Staub oder Spritzwasser.

Der Wechsel des Twin-Air-Filters

ist in ca. 15 Sekunden ohne Werkzeug

erledigt. Da wundert sich der

ein oder andere – bei KTM ist das

Standard.

Excel-High-End-Felgen in

kratzerunempfindlichem Silber

mit CNC-bearbeiteten Naben,

Speichen mit edler Zink-Nickel-

Beschichtung und hochstabilen

Aluminium-Speichennippeln.

Das Gesamtpaket ist damit das

leichteste, das man für Geld

kaufen kann.

räder

bremsen

Serienmäßige Brembo-Anlage mit leichten

Wave-Bremsscheiben. Schwimmender

Zweikolbenbremssattel vorn und Einkolbenschwimmsattel

hinten. Gleichbleibende

Dosierbarkeit unter allen Bedingungen,

minimaler Kraftaufwand, maximale

Bremsperformance.

gabel

WP Competition Race Tech: voll einstellbare

48-mm-Upside-down-Gabel mit einem auf das

neue Gesamtkonzept abgestimmten Setting.

Die neuen SKF-Dichtringe und eine verbesserte

Teflonbeschichtung der Gleitbüchsen sorgen für höhere

Standfestigkeit und ein optimales Gleitverhalten.

kühlung

Integrierte Kühlflüssigkeitsführung vom Zylinderkopf

durch das Rahmendreieck direkt zu den

Kühlern. Diese Bauweise ohne externe Schläuche

ermöglicht eine einfache Kühlermontage und erhöht

die Luftströmung durch den Kühler. Zusammen mit

der optimierten Flüssigkeitsströmung senkt das die

Temperatur um bis zu 5° C.

10|11


4-stroke 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc

MODEL

250

• Sportliche Ergonomie

• Spielerisches Handling

• Spitzen-Enduro-Fahrwerk

Kein anderes Bike hat mehr WM-Titel

in der E1-Klasse gewonnen als die

KTM 250 EXC-F. Für die neue Saison

mit dem revolutionären neuen

Bodywork, mehr Leistung und neu

entwickelter Einspritzung.

EXC-F


dohc-

zylinderkopf

Für Kenner: 4 extraleichte

Titanventile, zwei oben

liegende, scharfe Nockenwellen,

DLC-beschichtete

Schlepphebel, die nur 8 g

(!) wiegen, Drehzahlen bis

13.000/min. Der speziell

auf die Einspritzung ausgelegte

Einlasskanal mit

10 % höherem Gasdurchsatz

sorgt für nochmals

mehr Leistung.

Absolut zuverlässige Schmierung

auch bei Extremeinsätzen: Der

neue 250-EXC-F-Motor hat ebenso

wie die hubraumstärkeren Motoren

einen gemeinsamen Ölkreislauf,

der mit zwei Ölpumpen ausgestattet

ist.

Ölkreislauf

MOTOR

In vielen Details konsequent weiterentwickelt, profitiert

das leistungsstarke 250-EXC-F-Aggregat vor allem durch

die neue Einspritzungs-Leistungscharakteristik.

motormangement

Das neu entwickelte Engine-Management-System für die

EXC-4-Takt-Modelle wirkt sich auf die Leistungscharakteristik

des kleinen 250er-Hubraums am stärksten aus.

Die spontane und kraftvolle Leistungsentfaltung erfolgt

spürbar linear und ist auch für Hobbyfahrer sehr viel

effizienter umzusetzen. Motoraussetzer bei schnellem

Gasöffnen und zeitaufwendiges Jetting gehören ab sofort

der Vergangenheit an. Das System verfügt über alle

Features der 350 EXC-F.

elektro-

starter

Der 250-EXC-F-Motor ist wie bisher

sowohl mit Kick- als auch mit E-Starter

ausgestattet. Neu ist der im Zündungsdeckel

integrierte E-Starter-Antrieb. Mit

einem neuen Zündungsdeckel kann so

jetzt auch auf reinen Kickstarterbetrieb

umgerüstet werden, was ca. 1,5 kg

bringt.

zündgenerator

Um die neue Kraftstoffeinspritzung zuverlässig

mit Energie zu versorgen, wird ein stärkerer

196-W-Generator eingesetzt. Das Motorgehäuse

wurde so modifiziert, dass der Generator im

Ölbad läuft und so permanent gekühlt wird.

12|13


4-stroke 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc

MODEL

450

• Spitzenfahrwerk

• Leichtes Handling

• Konkurrenzloses Gewicht

Die 450 EXC ist seit vielen

Jahren der unangefochtene

Platzhirsch in der Königsklasse

und immer einen

Schritt voraus. Doch das

war gestern. Jetzt sind wir

2 Schritte weiter gegangen:

neue Motorengeneration

mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung,

weniger

Gewicht, effizienter umsetzbarer

Leistung, revolutionärem

neuem Bodywork.

KTM 450 EXC Generation

2012: Der Vorsprung war

nie größer.

EXC


MOTOR

Die bisherigen KTM-Motoren mit 450 und 510 ccm

waren die Referenz ihrer Klasse. Die neu entwickelte

Motorengeneration ist ihnen in allen Punkten

überlegen: neuer SOHC-Zylinderkopf, neuer Zylinder,

neue Kanäle, neuer Brennraum, neue Nockenwelle,

neue Schmiedekolben, neue Kolbenringe, neues

Druckguss-Motorengehäuse, neue Kurbelwelle, neuer

Ölkreislauf, neue Kupplung, neues Einspritzsystem,

leichter, kompakter, effizientere Leistung. Und das

waren jetzt nur die wichtigsten Punkte ...

kupplung Neues Kupplungssy-

stem mit leichtgängiger

hydraulischer

Kupplungsbetätigung

von Brembo.

Innovativer, gefräster

Kupplungskorb ohne

Vernietung aus Stahl.

Das Kupplungspaket wird mittels einer zentralen

Tellerfeder vorgespannt. Dies ermöglicht

eine sehr flache Bauweise mit einer integrierten

Ruckdämpfung, die in jeder Situation für maximale

Traktion sorgt und das Getriebe schont.

motorgehäuse

Über 2 kg Gewichtsersparnis alleine beim Motor

ist eine klare Ansage: Wesentlichen Anteil daran

hat das konstruktiv aufwendige Motorgehäuse,

das erstmals im Druckgussverfahren hergestellt

wird. Ebenfalls neu ist die elastische und gleichzeitig

hochfeste Aluminiumlegierung, die das Gehäuse gegen

mechanische Beschädigung von außen bestmöglich

schützt. Die Ausgleichswelle ist seitlich angeordnet und

treibt gleichzeitig die Wasserpumpe an, was eine deutlich

schmalere und kürzere Bauweise ermöglicht.

450/500

• Spitzenperformance

• Kontrollierbare Leistung

• Extrem leichtes, kompaktes package

motor

mangement

Wegweisende Leistung, direktes Ansprechverhalten,

homogene Performance: Das neue Engine-

Management-System von Keihin sorgt im Zusammenspiel

mit den neuen Motoren für die perfekte

Leistungscharakteristik im Enduro-Einsatz. Die

Features: 42-mm-Drosselklappenkörper, elektronische

Kaltstartanreicherung, automatische

Anpassung an die jeweiligen Temperatur- und

Höhenverhältnisse. Ein ölgekühlter 196-W-Generator

sorgt für zuverlässige Energieversorgung,

die Closed-Loop-Lambda-Regelung reduziert die

Abgaswerte im homologierten Zustand. Optional

mit Map-Select-Switch und dem User-Setting-Tool

(PowerParts).

sohc-

zylinderkopf

Der neu gestaltete SOHC-Zylinderkopf hat

einen völlig neu ausgelegten Brennraum und

strömungstechnisch optimierte Kanäle. Die oben

liegende Nockenwelle öffnet über Kipphebel 4

Ventile, die einlassseitig aus edlem Titan gefertigt

sind. Das Gesamtkonzept wurde perfekt auf

die neue Einspritzung abgestimmt.

ölkreislauf

Alle 4-Takt-Modelle verfügen über einen gemeinsamen Ölkreislauf

mit getrennter Druck- und Saugpumpe. Die Druckpumpe gewährleistet

sichere Druckschmierung für Kurbelwelle, Kolben, Ausgleichswelle

und Ventilsteuerung. Zusätzlich sorgt sie für die Kühlung

der Zündung und Schmierung der Kupplung. Eine Saugpumpe

saugt Öl aus dem Kurbelgehäuse und schmiert damit das Getriebe.

Im Kurbelgehäuse entsteht dadurch ein leichter Unterdruck, was

als „Nebeneffekt“ die Performance des Motors erhöht.


MODEL

500

EXC

Die große E3-Klasse (über 500 ccm 4-Takt)

in der Enduro-Weltmeisterschaft gibt es seit

2004. KTM hat sie gewonnen. Immer. Ohne

Ausnahme. 7 Mal in Folge. Das Motorrad in der

E3-Klasse für die neue Saison ist die komplett

neue KTM 500 EXC.

• Unangefochtene Benchmark

• Superschlanke Ergonomie

• Agiles Chassis

4-stroke 250 exc-f 350 exc-f 450 exc 500 exc


WO

TROKE

merke: gehe nie mit

einem messer zu

einer schießerei

NDURO

EXTREME

Erzberg Hare Scramble, Novemberkasan,

Roof of Africa, Hell’s Gate,

The Tough One, Red Bull Romaniacs

– Schweiß, Blut und Tränen. Bei den

härtesten Enduro-Rennen der Welt fühlt

sich jedes Kilogramm wie 5 an. Ein guter

Grund für uns, am 2-Takter mit seinen

konzeptbedingten Vorteilen festzuhalten

und ihn konsequent weiterzuentwickeln.


18|19


NDURO

XTREME

viele gute gründe mehr:

two-stroke generation 2012

NDURO

EXPERIENCE

Einzigartiges Leistungsgewicht,

ein unvergleichlich

spielerisches Handling, ein

einfacher Aufbau mit niedrigen

Anschaffungs- und

Erhaltungskosten – es gibt

sehr viele gute Gründe dafür,

warum wir unsere 2-Takt-

Modelle für die neue Modell-

generation so umfassend

weiterentwickelt haben. KTM

2-Stroke Generation 2012:

4 verschiedene Hubräume

mit komplett neuem Bodywork

und noch mehr Leistung.

Mehr gute Gründe für Two-

Stroke gab es nie!


20|21


2-stroke 125 exc 200 exc 250 exc 300 exc

MODEL

250

• Spielerisches Handling

• Sportliche Ergonomie

• Spitzenfahrwerk

Der Erzberg-Seriensieger und

ernst zu nehmender Gegner der

4-Takt-Boliden in der Enduro-

Weltmeisterschaft. Überragendes

Leistungsgewicht, serienmäßig

mit E-Starter und 6-Gang-

Getriebe. Für 2012 mit komplett

neuem Bodywork und mehr

Performance.

EXC


elektrostarter

Weit voraus: KTM hat als erster

Hersteller serienmäßig 2-Takt-

Sportenduros mit Kick- und

E-Starter ausgerüstet. Durch

die patentierte Einbaulage in

Längsrichtung oberhalb der

Zündung ist das kompakte

Startsystem geschützt und bietet

einen entscheidenden Vorteil

im harten Geländeeinsatz.

Zylinder

Ideal für den Enduro-Einsatz: satter Druck von unten und

kontrollierbare Fahrbarkeit über das gesamte Drehzahlband.

Mittels unterschiedlicher Federn kann das Ansprechen der

Auslasssteuerung individuell angepasst werden. So kann jeder

die Leistungsentfaltung seiner EXC in Sekundenschnelle ganz

einfach zwischen „soft“ und „aggressiv“ variieren. Der neue

Zylinder der 300 EXC und der neue Membranblock der 250 EXC

und 300 EXC sorgen für spürbar mehr Durchzug und

homogenere Leistungsentfaltung.

MOTOR

Was möglich ist, wenn man sich ernsthaft und

konsequent daranmacht, das 2-Takt-Prinzip auszureizen,

zeigen diese Motoren. Wo andere schon lange aufgegeben

haben, legt KTM die Messlatte höher. Jahr für Jahr.

250/

• Minimale dimensionen

• Konkurrenzlose performance

• Spontane Leistungsentfaltung

getriebe

zündung

Über Öffnen und Schließen einer

Steckerverbindung kann zwischen der

Standardzündkurve und einer softeren

Variante gewechselt werden. Wer es

noch bequemer haben möchte, kann

sich einen Schalter aus dem Power-

Parts-Programm besorgen.

300 22|23

In richtig kniffeligen Geländepassagen nie

mehr einen Gang vermissen: eng abgestuftes

6-Gang-Getriebe serienmäßig.


2-stroke 125 exc 200 exc 250 exc 300 exc

MODEL

Neu für 2012: Chassis und

Bodywork, Airbox, strömungsoptimierter

Ansaugschnorchel,

Membranblock und Zylinder.

Gleich geblieben: süchtig machender

Sound.

300EXC

MODEL

125EXC


MODEL

Fühlt sich an wie ein Fahrrad. Bis man am

Hahn dreht. Dann fühlt es sich anders an.

Besser. Viel besser. Für 2012 mit höherer

Spitzenleistung, neuer Airbox, neuem

Ansaugschnorchel und neuer Auspuffbirne.

Ach ja: Der Kickstarter ist jetzt 80 g leichter

– ja, das spielt eine Rolle.

200

EXC

Keine Hubraumklasse für die Enduro-WM,

sondern die Hubraumklasse für unkomplizierten

Fahrspaß. Wenn man sich die

Nachfrage nach der 200 EXC anschaut, dann

scheint es eine Menge Leute da draußen zu

geben, die genau das wollen.


EXCS

Die Sondermodelle für das größte Enduro-Rennen der Welt, die

„International Six Days Enduro“. Mehr als 500 Starter aus über 30

Nationen kämpfen 6 Tage lang um den Titel der Mannschafts-Weltmeisterschaft.

Das legendäre Marathonrennen wird in der Saison

2011 in den Wäldern um Kotka-Hamina in Finnland ausgetragen.

Das anspruchsvolle, sandige Terrain wird Mensch und Maschine

das Letzte abverlangen. Weil dann zumindest schon einmal die

Maschine durchhält, vertraut über die Hälfte aller Starter auf eine

KTM. Mit gutem Grund.


IXDAYS

• Geringes Gewicht

• Exklusive Sixdays-Grafik

• Hochwertige Ausstattung

26|27


sixdays-modelle my 2012

2-takt: 125 exc, 250 exc, 300 exc

4-takt: 250 exc-f, 350 exc-f, 450 exc, 500 exc

„Ready to Race“. 7 Six-Days-Modelle mit allen

Extras, die man für das größte Enduro-Rennen der

Welt braucht.

Alles, was man sich dann noch wünschen könnte,

ist schon serienmäßig dran.


EXC

SIXDAYS

Auspuffprotektor

sonderausstattung

• cnc-gefräste gabelbrücken, orange eloxiert

• camel-sxs-sitzbank mit mehr sitzkomfort

• motorschutz aus hochfestem kunststoff

• volle bremsscheibe hinten mit bremsscheiben-protektor

• quick-change-bremsbelag-sicherungsbolzen hinten

• steckachseneinsatz vorne

• 2-komponenten-kettenrad mit stahl-außenkranz und alu-innenring

• kühler ventilator für alle 4-takt-modelle

• map-select-schalter am lenker für

kennfeldwechsel (250/300 exc)

• karbon-auspuffprotektor für alle 2-takter

• auspuff-endschalldämpfer mit six-dayseloxierung

in anthrazit

• rahmen mit mit oranger beschichtung

• alulenker, schwarz eloxiert

kettenrad

Nicht weil er so schön ist, sondern weil er

die Auspuffbirne effektiv schützt: Karbonprotektor

bei allen 2-Takt-Modellen.

Nicht weil es

so schön ist,

sondern weil

es durchhält:

2-Komponenten-

Kettenrad mit

extrastarkem

Stahl-Außenkranz

und

Alu-Innenring.

gabel

Nicht weil sie schön sind, sondern

weil sie das Gleitverhalten optimieren:

CNC-gefräste Gabelbrücken.


ADE

IN AUSTRIA

Made in Austria – von Fahrern

für Fahrer. Konstrukteure ohne

Rennerfahrung sind bei KTM rar.

Deshalb folgt jede KTM der Logik

des Wettbewerbs. Damit sie dich

nicht ermüdet, damit die Ergonomie

perfekt passt, damit kein

unnötiger Ballast wiegt, damit

jede Servicearbeit besonders

leichtfällt, damit sie härteste Prüfungen

zuverlässig übersteht und

dort den entscheidenden Vorteil

auspackt.


POWER PARTS

sitzbank X

Pimp your Bike mit original

KTM PowerParts.

Die Kataloge gibt’s beim

Händler, alle aktuellen

Neuheiten unter

www.ktm.com SXS-Slip-on-

ZÜNdKURVENSCHALTER

Werksenddämpfer

30|31


OWER WEAR

Pimp your Style mit original

KTM PowerWear.

Die Kataloge gibt’s beim

Händler, alle aktuellen

Neuheiten unter

www.ktm.com

tech 8 boot

KTM neck

brace adv II

FLUX SHIRT 12

racing pro

goggles

gravityfx

helmet


Je besser man etwas kann,

desto mehr Spaß macht es.

Mit den KTM Adventure Tours

hat jeder mehr Spaß:

egal ob Mann oder Frau,

Anfänger oder ambitionierter

Könner. Erstklassige Instruktoren,

perfekte Organisation

und fantastische Locations

in Italien machen jede KTM

Adventure Tour zu einem

unvergesslichen Erlebnis.

Alle Touren aktuell unter

www.ktmadventuretours.com.

Erstbefüllung aller

KTM Motoren.

Wir leben „Ready to Race“. Und wir zeigen dir, wie man

„Ready to Race“ fährt. In den neuen KTM Race Camps.

Die erste und einzige professionelle Race Academy. Auf

den besten Enduro- und Motocross-Strecken,

mit professionellen Trainern sowie progressiv gestalteten

Inhalten, für den Fahrer von morgen – dich.

Willkommen in den KTM Race Camps!

training camps for all brands

www.ktmcamps.com

ADVENTURE TOURS

32|33


2T MODEL

DATEN

ANTRIEB

MoToR

HUBRAUM

BoHRUNG / HUB

VERDICHTUNG

STARTER / BATTERIE

GETRIEBE

VERGASER

STEUERUNG

SCHMIERUNG

GETRIEBEüBERSETZUNGEN

GETRIEBEöL

PRIMÄRTRIEB

SEKUNDÄRüBERSETZUNG

KüHLUNG

KUPPLUNG

MoToRMANAGEMENT

FAHRWERK

RAHMEN

RAHMENHECK

LENKER

FEDERUNG VoRNE

FEDERUNG HINTEN

FEDERWEG VoRNE / HINTEN

BREMSE VoRNE / HINTEN

FELGE VoRNE / HINTEN

BEREIFUNG VoRNE / HINTEN

KETTE

ENDDÄMPFER

STEUERKoPFWINKEL

RADSTAND

BoDENFREIHEIT

SITZHöHE

TANKINHALT, CA.

GEWICHT, oHNE BENZIN, CA.

MODEL MODEL MODEL

125

EXC

1-Zylinder, 2-Takt-Motor

124,8 ccm

54 / 54,5 mm


Kickstarter

6 Gänge

Keihin PWK 36S AG

Drehzahlabhängige Auslassklappe

Gemischschmierung 1 : 60

12 : 33, 15 : 31, 17 : 28, 19 : 26, 21 : 25, 20 : 20

Motorex, 15W-50

23 : 73

14 : 50 (13 : 50)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Magura-Hydraulik

Kokusan

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 120 / 90-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.471 ± 10 mm

355 mm

960 mm

9,5 l

94 kg

*

200

EXC

1-Zylinder, 2-Takt-Motor

193 ccm

64 / 60 mm


Kickstarter

6 Gänge

Keihin PWK 36S AG

Drehzahlabhängige Auslassklappe

Gemischschmierung 1 : 60

12 : 33, 15 : 31, 17 : 28, 19 : 26, 17 : 19, 22 : 20

Motorex, 15W-50

23 : 73

14 : 45

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Magura-Hydraulik

Kokusan

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 120 / 90-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.471 ± 10 mm

355 mm

960 mm

9,5 l

96 kg

250

EXC

1-Zylinder, 2-Takt-Motor

249 ccm

66,4 / 72 mm


Kick- und Elektrostarter / 12 V, 3 Ah

6 Gänge

Keihin PWK 36S AG

Drehzahlabhängige Auslassklappe

Gemischschmierung 1 : 60

14 : 32, 16 : 26, 20 : 25, 22 : 23, 25 : 22, 26 : 20

Motorex, 15W-50

26 : 72

14 : 50 (13 : 50)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik

Kokusan

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 140 / 80-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.482 ± 10 mm

355 mm

960 mm

9,5 l

102,9 kg

*

300

EXC

1-Zylinder, 2-Takt-Motor

293,2 ccm

72 / 72 mm


Kick- und Elektrostarter / 12 V, 3 Ah

6 Gänge

Keihin PWK 36S AG

Drehzahlabhängige Auslassklappe

Gemischschmierung 1 : 60

14 : 32, 16 : 26, 20 : 25, 22 : 23, 25 : 22, 26 : 20

Motorex, 15W-50

26 : 72

14 : 50 (13 : 50)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik

Kokusan

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 140 / 80-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.482 ± 10 mm

355 mm

960 mm

9,5 l

103,1 kg

*

* Auch als Sixdays-Modelle erhältlich!


4T MODEL

DATEN

ANTRIEB

MoToR

HUBRAUM

BoHRUNG / HUB

VERDICHTUNG

STARTER / BATTERIE

GETRIEBE

GEMISCHAUFBEREITUNG

STEUERUNG

SCHMIERUNG

GETRIEBEüBERSETZUNGEN

MoToRöL

PRIMÄRTRIEB

SEKUNDÄRüBERSETZUNG

KüHLUNG

KUPPLUNG

ZüNDUNG

FAHRWERK

RAHMEN

RAHMENHECK

LENKER

FEDERUNG VoRNE

FEDERUNG HINTEN

FEDERWEG VoRNE / HINTEN

BREMSE VoRNE / HINTEN

FELGE VoRNE / HINTEN

BEREIFUNG VoRNE / HINTEN

KETTE

ENDDÄMPFER

STEUERKoPFWINKEL

RADSTAND

BoDENFREIHEIT

SITZHöHE

TANKINHALT, CA.

GEWICHT, oHNE BENZIN, CA.

MODEL MODEL MODEL

250

EXC-F

1-Zylinder, 4-Takt-Motor

248,6 ccm

76 / 54,8 mm

13,2 : 1

Kick- und Elektrostarter / 12 V, 4 Ah

6 Gänge

Keihin EFI, Drosselkörper 42 mm

4 V / DOHC mit Schlepphebeln

Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

13 : 33, 17 : 33, 19 : 29, 23 : 28, 23 : 23, 26 : 22

Motorex, SAE 10W-60

22 : 68

14 : 50 (13 : 50)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik

Keihin EMS

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 120 / 90-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.482 ± 10 mm

345 mm

970 mm

9,5 l

105,7 kg

*

350

EXC-F

1-Zylinder, 4-Takt-Motor

349,7 ccm

88 / 57,5 mm

12,3 : 1

Kick- und Elektrostarter / 12 V, 4 Ah

6 Gänge

Keihin EFI, Drosselkörper 42 mm

4 V / DOHC mit Schlepphebeln

Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

14 : 32, 16 : 26, 20 : 25, 22 : 23, 25 : 22, 26 : 20

Motorex, SAE 10W-50

24 : 73

14 : 52 (13 : 52)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik

Keihin EMS

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 140 / 80-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.482 ± 10 mm

345 mm

970 mm

9,5 l

107,5 kg

*

450

EXC

1-Zylinder, 4-Takt-Motor

449,3 ccm

95 / 63,4 mm

11,8 : 1

Kick- und Elektrostarter / 12 V, 4 Ah

6 Gänge

Keihin EFI, Drosselkörper 42 mm

4 V / OHC mit Kipphebeln

Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

14 : 36, 17 : 32, 19 : 28, 22 : 26, 24 : 23, 26 : 21

Motorex, SAE 10W-50

32 : 76

14 : 52 (13 : 52)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik

Keihin EMS

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 140 / 80-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.482 ± 10 mm

345 mm

970 mm

9,5 l

111 kg

*

500

EXC

1-Zylinder, 4-Takt-Motor

510,4 ccm

95 / 72 mm

11,8 : 1

Kick- und Elektrostarter / 12 V, 4 Ah

6 Gänge

Keihin EFI, Drosselkörper 42 mm

4 V / OHC mit Kipphebeln

Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

14 : 36, 17 : 32, 19 : 28, 22 : 26, 24 : 23, 26 : 21

Motorex, SAE 10W-50

32 : 76

14 : 50 (13 : 50)

Flüssigkeitskühlung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik

Keihin EMS

Zentralrohrrahmen: 25CrMo4-Stahl

Aluminium

Neken, Aluminium Ø 28 / 22 mm

WP-USD Ø 48 mm

WP-PDS-Federbein

300 / 335 mm

Scheibenbremse Ø 260 / 220 mm

1,60 x 21"; 2,15 x 18" Excel

90 / 90-21"; 140 / 80-18"

X-Ring 5/8 x 1/4"

Aluminium

63,5°

1.482 ± 10 mm

345 mm

970 mm

9,5 l

111,5 kg

*

* Auch als Sixdays-Modelle erhältlich!

34|35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine