Porsche

gerstenmaier.com

Porsche

Porsche Zentrum Baden-Baden • Landstraße 75 • 76547 Sinzheim • www.porsche-baden-baden.de Porsche Zentrum Baden-Baden

Auf den Punkt.

Unser Veranstaltungskalender für 2010.

Kein Tag wie jeder andere.

Porsche Schmuckstücke.

Attraktive Neuwagenleasingangebote. Porsche Approved Gebrauchtwagenprogramm.

Die neuen Cayenne Modelle.


INHALT EDITORIAL

3

4

6

7

8

9

10

13

14

16

17

18

19

19

20

22

23

24

25

26

27

Schnuppertag beim Porsche Sports Cup.

Mittendrin statt nur dabei.

Der neue Boxster Spyder.

Die Essenz dessen, was einen Roadster ausmacht.

Das Porsche Zentrum Baden-Baden präsentierte den

neuen Porsche Panamera.

Ein Novum in der Premiumklasse – der neue Panamera.

Porsche Zentrum Baden-Baden: Unser Veranstaltungskalender für 2010.

Kein Tag wie jeder andere.

Rückantwortfax.

Veranstaltungskalender 2010.

Konsequenter Leichtbau ist eben Gold wert.

Goldene TÜV-Plakette für den Porsche 911.

Porsche Approved Gebrauchtwagenprogramm.

Jung, sportlich – und wieder zu haben.

Der neue 911 Turbo S und das neue 911 Turbo S Cabriolet.

Effizienz braucht Leistung. Aufgeladen.

Die neuen Cayenne Modelle.

Auf den Punkt.

Der neue Panamera und der neue Panamera 4.

Steigen Sie ein in eine neue Dimension des Reisens.

Eine Kreditkarte, die mehr kann.

Leistungsgesteigert: die Porsche Card bzw. Porsche Card S.

Große Feier zum 100. Geburtstag von Ferry Porsche.

Party für Porsche.

Familie Schoder im Porsche Werk Leipzig.

Herzlichen Glückwunsch zum Hauptgewinn!

Neues aus unserem Verkaufsteam.

Unser neuer Porsche Exklusiv Verkäufer stellt sich vor.

Porsche Schmuckstücke.

Die Glanzstücke aus unserer Sammlung.

Die Porsche Clubs stellen sich vor.

In bester Gesellschaft.

Porsche Club Baden-Baden.

Acht Schweizer Pässe mit insgesamt 18.450 Höhenmetern.

Mit dem Porsche Service in die neue Saison.

Fit für den Frühling.

Winter ade.

Der Frühjahrs-Check für Ihren Porsche.

Porsche Tequipment-Angebote.

Sportlichkeit ist eine innere Haltung.

Porsche in Bild und Ton.

Porsche präsentiert Filmisches und Erlesenes.

Impressum

Porsche Times erscheint beim Porsche Zentrum Baden-Baden, Gerstenmaier Sportwagen Baden-Baden

GmbH, Landstraße 75, 76547 Sinzheim, Tel.: 07221 98 49 - 31, Fax: 07221 98 49 - 50, E-Mail:

info@porsche-baden-baden.de, www.porsche-baden-baden.de; Auflage: 1.900 Stück. Redaktion: Werner

Pochat, Hans Gebhardt. Für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte wird keine Haftung übernommen.

Die Verantwortung für die redaktionellen Inhalte und Bilder dieser Ausgabe übernimmt das Porsche

Zentrum. Ausgenommen davon sind die offiziellen Seiten der Porsche Deutschland GmbH.

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 2

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die

einen Mauern und die anderen Windmühlen.“

Chinesisches Sprichwort

Liebe Freunde unseres Hauses!

Ein neues Jahrzehnt, ein neuer Zeitabschnitt und wir sind mit Zuversicht

hinein gestartet. Ein anspruchvolles Jahr 2010 wird es

sein – Prognosen gibt es in alle Richtungen. Unsere zeigt steil

nach oben. Wohl auch deshalb, weil wir sehr gut mit der Porsche

Produkt- und Servicepalette aufgestellt sind. Ein spannendes Jahr

voller Neuheiten aus dem Hause Porsche steht bevor. Und alle

Mitglieder der Porsche Familie verkörpern in perfekter Weise

den Mythos Porsche: ob Boxster, Boxster Spyder, Cayman, 911,

Cayenne oder Panamera.

Auch wir, das Team vom Porsche Zentrum Baden-Baden, haben

unsere Ziele für Sie gesetzt: Wir werden wiederum für Sie, lieber

Porsche Kunde, eine besondere Leistungsgemeinschaft sein, die

mit einer kreativen, flexiblen, zuverlässigen, freundlichen, kompetenten

und geschulten Mannschaft Maßstäbe setzt. Ihre Zufriedenheit

bei all unseren Handlungen hat oberste Priorität!

Viele unserer Kunden haben es bemerkt. Ja genau, wir haben für

Sie, liebe Porsche Freunde, unser exklusives Kundenmagazin verändert,

um es noch individueller und informativer für Sie zu gestalten.

Herzlichen Dank an Sie, für Ihr faszinierendes Lob und Feedback

zum neuen Design!

Sommer, Sonne und positive Stimmung – genau das brauchen wir!

Gut aussehend soll Ihr Porsche für die anstehende Porsche Saison

sein – und damit das so bleibt und Sie noch lange pure Freude und

Fahrspaß an ihm haben, vergessen Sie nicht, ihn frühjahrsfit zu machen.

Lesen Sie mehr dazu auf Seite 25. Ladies and Gentlemen,

start your Porsche Engines.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen dieser Porsche Times.

Von uns für Sie!

Ihr

Werner Pochat

Geschäftsführer Porsche Zentrum Baden-Baden


Seite 3 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE SPORT

Schnuppertag beim Porsche Sports Cup.

Mittendrin statt nur dabei.

Einmal mit dem eigenen Porsche auf der Rennstrecke fahren, im Kurven labyrinth die Ideallinie

finden, Schikanen mit Gelassenheit nehmen und auf der Geraden das Gaspedal durchtreten:

Schnuppern Sie Rennsportluft auf den besten Plätzen – auf dem Fahrersitz.

Wussten Sie eigentlich, dass

Sie jeden Tag ein Stück Rennsportgeschichte

in der Hand halten,

wenn Sie Ihren Porsche starten?

Das Zündschloss sitzt mit gutem

Grund links vom Lenkrad. Bei Rennen

im französischen Le Mans

mussten die Piloten einst von der

anderen Straßenseite über die Strecke

sprinten, einsteigen und losfahren.

Findige Porsche Techniker platzierten

deshalb den Zündschlüssel

links; so konnte der Pilot gleichzeitig

mit der linken Hand den Wagen

starten und mit der rechten den ersten

Gang einlegen. Ein kleines Detail,

das damals einen Vorteil gegenüber

der Konkurrenz brachte – und

sich heute noch in jedem Porsche

wiederfindet.

Kein Wunder also, dass es viele

Porsche Fahrer in den Fingern

juckt, einmal selbst auf der Rennstrecke

den Motor zu starten. Der

Schnuppertag macht es möglich.

Im Rahmen des Porsche Sports

Cup kann jeder Porsche Fahrer

unverbindlich in den Rennsport hineinschnuppern

– und als aktiver

Teilnehmer einen Tag auf der Rennstrecke

erleben.

Die Teilnehmer erfahren, worauf es

bei einer Rennveranstaltung ankommt,

werden ins Geschehen an

der Rennstrecke eingewiesen und

durch das Fahrerlager geführt. Sie

bekommen Gelegenheit, einen Blick

hinter die Kulissen zu werfen – auch

in Räumlichkeiten, die den Blicken

normalerweise verborgen bleiben,

von der technischen Abnahme über

die Zeitnahme bis zum Heiligsten einer

Rennstrecke, der „Race Control“.

Hier fällt der Rennleiter seine Entscheidungen.

Er gibt das Rennen frei,

entscheidet, ob der Einsatz eines

Safety Cars notwendig ist, oder verhängt

Strafen. Unterstützt wird er von

IHRE TEILNAHME AM

SCHNUPPERTAG

Für die Teilnahme am Schnuppertag,

der bei jeder Veranstaltung des

Porsche Sports Cup Deutschland

angeboten wird, benötigen Sie nur

Ihren eigenen Porsche.

Die Teilnahme kostet EUR 165,

Porsche Hospitality, Kinderbetreuung

und Parken an der Rennstrecke

inklusive. Als Zuschauer verfolgen

Sie zudem die Porsche Sports Cup

Rennen, Trainings und Qualifyings.

Gerne können Sie sich bei uns im

Porsche Zentrum anmelden – am

besten so schnell wie möglich,

denn die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung

ist begrenzt!

einer Monitorwand, die ihm jeden

Zentimeter der Rennstrecke zeigt.

Apropos Rennleiter: Weil die

Schnuppertagsteilnehmer selbst

fahren sollen, gibt es auch für sie,

wie bei einem Rennen üblich, eine

Fahrerbesprechung, die der Rennleiter

höchstpersönlich leitet. Der

Theorie folgt die Praxis: In ihren eigenen

Fahrzeugen erfahren die Teilnehmer,

wie wichtig eine optimale

Sitzposition ist. Schon mancher

Rennfahrer hat ein Rennen verloren,

weil er nicht gut gesessen hat und

Krämpfe bekam oder im Laufe des

Rennens einfach zu viel Kraft benötigte.

Rennsport ist Hochleistungssport

und neben körperlicher Fitness

ist eine optimale Ausrüstung

unabdingbar.

Anschließend geht es unter der Führung

eines erfahrenen Instrukteurs

auf die Strecke. Er zeigt die Ideallinie

und verdeutlicht, wie und wo

man Zeit gewinnen oder auch verlieren

kann. Natürlich alles im angemessenen

Rahmen, denn der

Schnuppertag ist kein Lizenz lehrgang

– auch wenn schon mancher,

der als Schnuppertagsteilnehmer

auf dem Hockenheimring oder dem

Grand-Prix-Kurs in Spa-Francorchamps

seine ersten Runden drehte,

heute als Rennfahrer im Porsche

Sports Cup aktiv ist ...

DER PORSCHE SPORTS CUP

DEUTSCHLAND

Der Porsche Sports Cup schließt

als Kundensportserie die Lücke

zwischen der Porsche Sportfahrschule

und den Porsche

Markenpokalen für Rennsportprofis.

Seit er 2005 ins Leben

gerufen wurde, gehen sowohl

straßenzugelassene als auch

für den Rennsport modifizierte

Porsche Fahrzeuge in sieben lizenzpflichtigen

und lizenzfreien

Serien an den Start.

DIE TERMINE 2010:

23.05.2010 Nürburgring

27.06.2010 Hockenheim

11.07.2010 Eurospeedway

Lausitz

01.08.2010 Oschersleben

12.09.2010 Spa

24.10.2010 Hockenheim

Weitere Informationen erhalten

Sie im Internet unter

www.porschesportscup.de


PORSCHE PUR

Der neue Boxster Spyder.

Die Essenz dessen, was einen Roadster ausmacht.

Der neue Boxster Spyder ist ein kompromisslos auf Sportlichkeit reduzierter Roadster.

Er steht für das pure Fahrerlebnis. Unverfälscht. Ursprünglich. Unbeugsam – vor allem

gegenüber Konventionen oder Komfortoffensiven. Kurz: Er ist entfesselt. Eine

Eigenschaft, die er unmittelbar auf seinen Fahrer und das Fahrerlebnis überträgt.

Am Anfang der Entwicklung des

neuen Boxster Spyder stand

eine Frage: Können wir einen Sportwagen

bauen, der – einfach nur –

für unverfälschte Fahrerlebnisse

steht? In einer Zeit, in der sich alles

um Pflichten, Vernunft und Komfort

dreht? Unsere Antwort: Wir können.

Und wir wollen. Genau so und

genau jetzt.

Vor allem, weil unser Ausgangspunkt,

die Idee, die in dem neuen

Boxster Spyder steckt, sich bereits

bewährt hat. Das konsequente

Mittelmotorkonzept. Der ausgeprägte

Leichtbau. Die außerordentliche

Agilität. Das präzise Handling. Das

kompromisslose Fahrerlebnis: All

das ist – zugegeben – nichts Neues

bei Porsche.

Schon Anfang der 1960er Jahre

schuf Porsche mit dem 718 RS 60

Spyder – dem Nachfolger des legendären

550 Spyder – einen Roadster,

der mit genau diesen Charakterzügen

Sportwagengeschichte schrieb:

bei Bergrennen und auf der Straße.

1996 fanden diese Eigenschaften

schließlich Eingang in die Baureihe

Boxster. Auf deren Basis –

inzwischen in zweiter Generation

und auf bestem Wege, selbst eine

Sportwagenlegende zu werden –

ist nun der neue Boxster Spyder

entstanden. Ein Roadster in Reinform,

für den wir – nur folgerichtig –

den Namen Spyder wieder aufge -

griffen haben.

Mit ihm krempeln wir ein Fahrzeugkonzept

um, obwohl es

längst als junger Klassiker gilt. Machen

alte Werte zu neuen Maßstäben.

Purismus zum Beispiel, den

Verzicht auf modernen Komfort zugunsten

der Sportlichkeit: Der neue

Boxster Spyder ist stärker, schneller

und vor allem leichter denn je.

Ein Roadster wie er nur von Porsche

kommen kann. Mit einer Performance

wie man sie nur auf einem

Wege steigern kann: auf intelligentem.

Unsere Ingenieure haben nicht

einfach ein paar Pferdestärken

obendrauf gepackt. Sondern stattdessen

jedes Gramm in Frage ge-

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 4

stellt. Sich ganz auf das Wesentliche

konzentriert. Weil weniger hier eindeutig

mehr ist. Das Fazit: Raus mit

komfortablem Ballast, mit Überflüssigem,

vielleicht auch Liebgewonnenem,

kurz, mit dem vermeintlich

Selbstverständlichen. Zum Beispiel:

Ein offenes Fahrzeugkonzept braucht

– wie der Name schon sagt – eigentlich

überhaupt kein Dach, ein elektrisches

schon gar nicht. Die Konsequenz:

Der neue Boxster Spyder hat

kein elektrisches Faltdach, sondern

ein leichtes, manuelles Verdeck als

Sonnensegel und Wetterschutz.

Er hat keine Klimaanlage. Kein

Radio. Keine Cupholder. Dafür

Aluminiumtüren, spezielle 19-Zoll-

Räder in Leichtbauweise und Sportschalensitze.

Das befreit ihn von

80 kg Gewicht. Dazu 320 PS Leistung

– 10 PS mehr als der Boxster

S. Außerdem eine um 20 mm abgesenkte

Karosserie, ein straffes

Sportfahrwerk und eine mechanische

Hinterachs-Quersperre – für

ein Leistungsgewicht von knapp

unter 4 kg/PS. Ein optimales Verhältnis

also von geringer Masse –

für exzellente Agilität – und hoher

Leistung – für herausragende Performance.

Von den verbesserten

Verbrauchs- und Emissionswerten

einmal ganz abgesehen.

Hinzu kommt ein Design, das

diese Kombination aus Kraft, Sportlichkeit,

Purismus und Effizienz nicht

nur sichtbar macht, sondern weiter

schärft. Eines der auffälligsten Merkmale

ist das extrem sportliche Heck

mit zwei kraftvollen Auswölbungen

und feststehendem Spoiler. Dabei

lässt es sich der neue Boxster

Spyder nicht nehmen, aus der

Porsche Rennsportgeschichte und

Sportwagenhistorie zu zitieren –


Seite 5 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

etwa in Form der Serienlackierung

mit dem aus den 60er Jahren entlehnten

Porsche Schriftzug auf der

Fahrzeugseite, in Form der seitlichen

Lufteinlässe in Rennsportausführung

oder, ganz Motorsport, in der reduzierten

Gestaltung des Innenraums.

Überhaupt der Innenraum: Hier

herrscht strikter Minimalismus. Um

es mal so zu sagen: Einen Trainingsraum

stattet man eben nicht

mit Barockmöbeln aus. Beim neuen

Boxster Spyder haben unsere

Ingenieure mit Bequemlichkeiten

radikal aufgeräumt. Im Vordergrund?

Nur das Nötigste – um das

pure Fahrerlebnis nicht durch komfortable

Annehmlichkeiten zu verwässern.

Oder den Fahrer gar vom

Wesentlichen abzulenken: von

schnörkellosem Fahrspaß. Fettpölsterchen?

Sind schon von Haus

aus undenkbar. Stattdessen bleibt

es dem Fahrer vorbehalten, seine

eigenen sportlichen Grenzen kennen

zu lernen. In einem Cockpit,

das genau für diesen Zweck entworfen

wurde. Alles ist funktional

gehalten und intuitiv zu handhaben

– ohne erst lange suchen zu müssen.

Gleichzeitig wird eines sofort

deutlich: Wer einen ursprünglichen

Roadster will, muss Tribut zollen.

Türablagefächer werden Sie vergeblich

suchen, klassische Türöffner

ebenso. Aber wieso hätten

unsere Ingenieure die auch einbauen

sollen – wo doch Türschlaufen

viel deutlicher für die Porsche

Rennsporttradition stehen? Und,

noch wichtiger, das Gewicht nochmals

reduzieren – als Teil einer

überlegten und im Roadster-Segment

überlegenen Strategie: konsequentem

Leichtbau. Bei aller

Schnörkellosigkeit: Über Komfortreserven

verfügt der neue Boxster

Spyder trotzdem – solange sie in

Sachen Sportlichkeit konsequent

mithalten. Wie das optionale

Porsche Doppelkupplungsgetriebe,

das extrem schnelle Gangwechsel

ohne Zugkraftunterbrechung ermöglicht

– für bessere Beschleunigungswerte

bei gleichzeitig hohem

Fahrkomfort und für eine deutliche

Verbrauchsreduzierung. Zusammen

mit der SPORT Plus Taste

macht es die Grenzen zum Rennsport

noch fließender.

Was nicht unerwähnt bleiben

soll: Ihre Möglichkeiten zur Indi -

viduali sierung. Selbst der puristische

Charak ter des Boxster Spyder

ordnet sich – wenn Sie wollen –

Ihrem eigenen unter. Mit weiteren

Farbmöglichkeiten zum Beispiel.

Mit einer Klimaautomatik, Sportsitzen,

anderen Rädern. Ja – selbst

mit einem Radio.

ENTFESSELN SIE DEN

NEUEN BOXSTER SPYDER:

FREIHEIT

REINFORM

VORWÄRTSDRANG

ERLEBEN

PORSCHE PUR

Boxster Spyder

Zylinderzahl: 6

Hubraum: 3.436 cm³

Leistung: 235 kW (320 PS)

Max.

Drehmoment: 370 Nm

bei Drehzahl: 4.750 1/min

Antrieb: 6-Gang Schaltgetriebe

Höchstgeschw.: 267 km/h

Beschleunigung

0 - 100 km/h: 5,1 s


PORSCHE LIVE

mit Porsche Doppel kupplungsgetriebe

(PDK)

Motor

Motorlage: Frontmotor/

Heckantrieb

Zylinderzahl: 8

Hubraum: 4.806 cm³

Leistung: 294 kW (400 PS)

Max.

Drehmoment: 500 Nm

Fahrleistungen

Höchstgeschw. 283 km/h

Beschleunigung

0 - 100 km/h 6,1 s

mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe

(PDK)

Motor

Motorlage: Frontmotor/

permanenter

Allradantrieb

Zylinderzahl: 8

Hubraum: 4.806 cm³

Leistung: 294 kW (400 PS)

Max.

Drehmoment: 500 Nm

Fahrleistungen

Höchstgeschw. 282 km/h

Beschleunigung

0 - 100 km/h 5,0 s

mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe

(PDK)

Motor

Motorlage: Frontmotor/

permanenter

Allradantrieb

Zylinderzahl: 8

Hubraum: 4.806 cm³

Leistung: 368 kW (500 PS)

Max.

Drehmoment: 700 Nm

Fahrleistungen

Höchstgeschw. 303 km/h

Beschleunigung

0 - 100 km/h 4,2 s

Das Porsche Zentrum Baden-Baden präsentierte den neuen Porsche Panamera.

Ein Novum in der Premiumklasse – der neue Panamera.

Diese Premiere am 12. September

2009 wollte sich niemand

entgehen lassen und

selten wurde ein Porsche so

ungeduldig erwartet: Das

Porsche Zentrum Baden-

Baden lud zur großen Pre -

miere des „Panamera“ ein

und mehr als 400 Gäste folgten

sehr gerne der Einladung.

Die zahlreichen Besucher im

Porsche Zentrum zeigten sich

beeindruckt von dem Mix aus Sportlichkeit

auf der einen und größtmöglichem

Komfort auf der anderen

Seite. Der neue Panamera, ein Gran

Turismo der Premiumklasse, hat die

dynamische Optik eines Sportwagens.

„Seine Karosserie ist flach

und breit. Die Front ist kräftig,

aber elegant. Trotz seiner vier

Türen ist die exklusive Porsche

Silhouette sofort erkennbar. Das

absolute Novum ist der komfortable

Innenraum – der Panamera beschert

den Insassen ein sofortiges

Wohlbehagen. Egal wohin Sie Ihren

Blick schweifen lassen: feinste Materialien,

Design in Perfektion mit

edelster Verarbeitung. Der neue

Porsche ist ein Reisesportwagen

für Fahrer mit hohen Ansprüchen –

und ideal für alle, die mit Stil aber

auch sicher unterwegs sein wollen.

Ob Kurztrip oder ausgedehnte Reise:

Sie müssen auf keinerlei Luxus

verzichten“, berichtet Geschäftsführer

Werner Pochat.

Porsche typische Merkmale wie

Leistung und Fahrdynamik auf der

einen Seite sowie Langstreckenkomfort

und Alltagstauglichkeit auf

der anderen sorgen dafür, dass

der Panamera seinen Wurzeln

gerecht wird: Schließlich ist sein

Name aus dem legendären Langstreckenrennen

Panamericana

abgeleitet.

Und dieser Porsche gibt Ihnen,

was bisher nicht da gewesen ist:

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 6

Fahrspaß gepaart mit einem völlig

neuen Raumgefühl. Der Vier-Sitzer

mit sportlich-bequem ausgelegten

Einzelsitzen hat einen großzügigen

Kofferraum. Das Reisegepäck von

vier Personen findet darin leicht

Platz – dank des üppigen Stauraums.

Der Panamera lässt tatsächlich keine

Wünsche offen. Freuen Sie sich

auf die 4. Dimension des Sportwagenfahrens.

Das Warten hat sich absolut

gelohnt. Das Verkaufsteam

vom Porsche Zentrum Baden-Baden

freut sich auf Ihren Besuch.

Ein tolles Fazit eines glücklichen

Panamera Kunden: „Der neue

Panamera hat meine bereits hohen

Erwartungen sogar weit übertroffen!“


Seite 7 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

Porsche Zentrum Baden-Baden: Unser Veranstaltungskalender für 2010.

Kein Tag wie jeder andere.

Porsche fahren ist ein Erlebnis

für sich. Pur und unverfälscht.

Eines, das eigentlich keiner

weiteren Zutaten bedarf. Es

sei denn, Sie sorgen für noch

mehr Spaß an der Sache, für

Spannung und Sportlichkeit.

So wie unsere Veranstaltungen

in diesem Jahr.

Wir freuen uns, Ihnen hiermit

unseren Veranstaltungskalender

2010 vorlegen zu können. Auch

in 2010 stehen wieder viele abwechslungsreiche

und spannende

Punkte auf dem Programm, die natürlich

eines gemeinsam haben:

Alles dreht sich um die Faszination

Porsche.

17. April 2010: „High Performance“ – exklusives Fahrtraining

auf der Bosch Teststrecke in Boxberg.

Wie eine gigantische Spielwiese für

Porsche Fahrzeuge präsentiert sich

die überaus beeindruckende Testanlage/-strecke

von Bosch in Boxberg.

Eine der modernsten Anlagen

dieser Art in Europa. Dort, wo

29. Mai 2010: Freies Fahrtraining auf der

Rennstrecke in „L’Anneau du Rhin“.

Sie haben hierbei einen Tag lang

die Möglichkeit, Ihren Porsche ausgiebig

auf einer sehr schönen Rennstrecke,

dem „L’Anneau du Rhin /

Frankreich“, noch besser kennen zu

lernen. Die Streckenkonfigurationen

24. Juli 2010: Kundenausfahrt des

Porsche Zentrum Baden-Baden.

In einem Porsche fährt man niemals

einfach nur von A nach B. Vielmehr

beginnt schon beim Einsteigen ein

Erlebnis, das Geist und Sinne anregt

und Geheimrat Goethe Recht gibt,

wenn er den Weg als Ziel bezeich-

21. August 2010: Basis Fahrsicherheitstraining im

„LUK Driving Center“ am Baden Airpark.

Hier können Sie Ihr Fahrkönnen perfektionieren.

Sie haben einen Tag

lang die Möglichkeit, Ihren Porsche

ausgiebig im Fahrsicherheitszentrum

„LUK Driving Center“ noch besser

kennen zu lernen. Der 2,8 Kilometer

sonst unter strenger Geheimhaltung

nur Testfahrer unterwegs sind,

haben Sie jetzt die exklusive Möglichkeit,

Ihrem Porsche adäquaten

Auslauf zu bescheren. Loten Sie

mit uns gefahrlos den Grenzbereich

der abwechs lungsreichen und natürlichen

Rennstrecke garantieren

größten Fahrspaß. Sie fahren mit

Ihrem Porsche auf die 3 Kilometer

lange Rennstrecke – die enge wie

schnelle, aber vor allem immer flüs-

net. Wobei eine schöne Fahrtstrecke

und ein reizvoller Bestimmungsort

durchaus noch mehr Fahrspaß

garantieren. Wir möchten Sie daher

mit anderen Porsche Liebhabern bereits

heute über diesen Termin infor-

lange, abwechslungsreiche Parcours

mit sieben Rechts- und fünf Linkskurven

garantiert Ihnen größten Fahrspaß.

Unsere qualifizierten Instruktoren

werden zuerst theoretisches

Grundwissen vermitteln. Danach geht

Schließlich finden Sie bei uns nicht

nur die aktuelle Porsche Modellpalette,

sondern auch einen Ort, an

dem die Marke Porsche angefasst,

erlebt und erfahren wird. Regelmäßig

wird unser Porsche Zentrum

zum Veranstaltungsort und damit

zur Begegnungsstätte für Porsche

Fahrer, Fans und Freunde.

aus. Testen Sie Ihre persönlichen

Fähigkeiten und verbessern Sie

diese mit professioneller Anleitung

unseres Instrukteurs.

Preis: EUR 450 pro Teilnehmer

inkl. Ganztagesverpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

sige Kurven bietet. Unser Instruktor

wird den ganzen Tag vor Ort sein.

Die Rennstrecke L’Anneau du Rhin

liegt ca. 15 km südwestlich von

Breisach.

Preis: EUR 380 pro Teilnehmer

inkl. Ganztagesverpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

mieren. Das Fahrtziel bleibt vorerst

noch unser kleines Geheimnis. Hier

bekommt jede(r) Porsche Fahrer(in)

eine exklusive Einladung im Juni

2010 per Post. Die Teilnehmerzahl

ist begrenzt.

es mit Ihrem Porsche in verschiedene

Porsche Sektionstrainings inkl. einem

kleinem Ersthelferkurs. Die einzigartige

Motorsport-Atmosphäre macht

Fahrsicherheit zum Erlebnis.

Preis: EUR 180 pro Teilnehmer inkl.

Ganztagesverpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

PORSCHE LIVE

Suchen Sie sich einfach Ihre

ganz persönlichen Highlights

heraus. Mit dem umseitigen

Antwortfax können Sie sich

direkt anmelden oder weitere

Informationen anfordern. Wir

freuen uns auf Sie!


PORSCHE LIVE

Rückantwortfax an: 07221 98 49 - 50

z. Hd. Herrn Werner Pochat

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Veranstaltungen 2010 des Porsche Zentrum Baden-Baden.

Wir bitten um freundliche Beachtung, dass die Teilnehmerzahl für unten stehende Veranstaltungen

exklusiv begrenzt ist. Eine schnelle Anmeldung ist daher empfehlenswert.

Ja, ich möchte am 17. April 2010 beim „High Performance“ – exklusives Fahrtraining auf der Bosch

Teststrecke in Boxberg mit dabei sein. Preis: EUR 450 pro Teilnehmer inkl. Ganztagesverpflegung.

Eine exklusive Einladung und Bestätigung erhalte ich per Post.

Ja, ich möchte am 29. Mai 2010 beim freien Fahrtraining auf der Rennstrecke in „L`Anneau du Rhin“

mit dabei sein. Preis: EUR 380 pro Teilnehmer inkl. Ganztagesverpflegung. Eine exklusive Einladung und

Bestätigung erhalte ich per Post.

Ja, ich möchte am 24. Juli 2010 bei der Kundenausfahrt des Porsche Zentrum Baden-Baden mit dabei

sein. Eine exklusive Einladung mit Beschreibung der Ausfahrt erhalte ich im Juni 2010 per Post.

Ja, ich möchte am 21. August 2010 beim Fahrsicherheitstraining im „LUK Driving Center“ am Baden

Airpark mit dabei sein. Preis: EUR 180 pro Teilnehmer inkl. Ganztagesverpflegung. Eine exklusive

Einladung und Bestätigung erhalte ich per Post.

Ich möchte gerne weitere Informationen. Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Programm-Vorbuchungen Ihre

Anmeldung als verbindlich ansehen müssen. Wir freuen uns auf Sie!

Einwilligung in die Datennutzung: Ich möchte zukünftig über Aktuelles von Porsche informiert werden.

Daher bin ich damit einverstanden, dass meine hier angegebenen Daten in einer von der Dr. Ing. h.c. F.

Porsche AG verwalteten zentralen Datenbank gespeichert werden. Zudem bin ich damit einverstanden,

dass die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, die Porsche Deutschland GmbH, die Porsche Financial Services

GmbH und das zuständige Porsche Zentrum sowie – in deren Namen und Auftrag – beauftragte Dienstleister

diese Daten mit anderen Daten aus dem Porsche Konzern zusammenführen. Darüber hinaus bin ich damit

einverstanden, dass die vorgenannten Unternehmen diese Daten zur individuellen Kunden- und Interessentenbetreuung,

für Befragungen zur Kundenzufriedenheit und Informationen zu Fahrzeugen sowie zu

fahrzeugbezogenen Dienstleistungen von Porsche nutzen und mich zu diesen Zwecken per Briefpost kontaktieren

können. Ich bin zudem damit einverstanden, dass

die von mir angegebene(n) Telefonnummer(n)

die von mir angegebene(n) E-Mail-Adresse(n)

von den genannten Unternehmen genutzt werden, um mich für die aufgeführten Zwecke zu kontaktieren.

Ein einmal gegebenes Einverständnis kann ich jederzeit bei der Porsche Deutschland GmbH widerrufen –

eine kurze Nachricht genügt.

Datum Unterschrift

Telefon

Handy

E-Mail

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 8

Porsche Zentrum Baden-Baden

Gerstenmaier Sportwagen Baden-Baden GmbH

Landstraße 75

76547 Sinzheim

Tel.: 07221 98 49 - 31

Fax: 07221 98 49 - 50

www.porsche-baden-baden.de


Seite 9 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

Konsequenter Leichtbau ist eben Gold wert.

Goldene TÜV-Plakette für den Porsche 911.

Sie fahren einen Porsche 911?

Dann ist Ihr Weg zur nächsten

Hauptuntersuchung reine Formsache.

In der Kategorie der

zwei- bis dreijährigen Fahr zeuge

gewinnt der Porsche 911

die goldene TÜV-Plakette.

Nahezu 100 Prozent, um genau

zu sein 98,1 Prozent, des

Sportwagen-Klassikers meisterten

die erste Hauptuntersuchung nach

drei Jahren mit Bravour, also ohne

nennenswerte Mängel. Diese beeindruckende

Quote kürt den Porsche

911 zum Sieger des renommierten

Autobild TÜV-Reports 2010. Auch

die älteren Modelle erzielen souverän

jeweils die Top-Platzierung: der

911 bei den sechs- bis siebenjährigen,

das Mittelmotor-Modell Boxster

in der Kategorie der acht- bis neun-

jährigen Fahrzeuge. Ein Beleg für

glänzende Ingenieurskunst aus dem

Hause Porsche, ein Zeugnis für Spitzenqualität,

Zuverlässigkeit und konsequenten

Leichtbau, das Ergebnis

von leidenschaft lichem Engagement

und Mythos Porsche, der in jeder

Baureihe steckt.

Nicht weniger als 7,4 Millionen

Hauptuntersuchungen hat der Technische

Überwachungsverein in einem

Zeitraum von zwölf Monaten in

Deutschland vorgenommen und für

den TÜV-Report ausgewertet. Die

Ingenieure des TÜV bestätigen regelmäßig

die überragende Langzeitqualität

der Porsche Modelle

und haben dem 911 und Boxster

bereits in den Vorjahren Bestnoten

ausgestellt. Kein Wunder also, dass

noch über zwei Drittel aller jemals

gebauten Porsche auf den Straßen

der Welt zu finden sind.

Die Prüforganisation Dekra kommt

zu ähnlichen Bestnoten für die

Sportwagen aus Zuffenhausen. Im

aktuellen Qualitätsvergleich ist der

911 mit einer Laufleistung von

mehr als 100.000 Kilometern bester

Sportwagen. Bei den Geländewagen

siegt der Porsche Cayenne

in der Kategorie zwischen 50.000

und 100.000 gefahrenen Kilometern.

Allen Modellen attestiert die

Dekra sehr hohe Zuverlässigkeit

und Wertstabilität.

Diese Ansprüche hatte schon Ferry

Porsche als Philosophie und Konstruktionsprinzip

formuliert. Das

hervorragende Abschneiden der

Porsche Sportwagen im TÜV Report

2010 hätte er als Ansporn

gesehen, seinen Weg konsequent

weiterzugehen. Und mit Sicherheit

wäre er auf die goldene TÜV-Plakette

stolz gewesen.

PORSCHE INTERN

TÜV REPORT 2010 –

DIE ERGEBNISSE

Fahrzeuge 2 bis 3 Jahre:

Mängelquote

1. Porsche 911 1,9 %

2. Mazda 2 2,4 %

3. VW Golf Plus 2,6 %

Fahrzeuge 6 bis 7 Jahre:

Mängelquote

1. Porsche 911 6,1 %

2. Toyota RAV4 6,3 %

3. Porsche Boxster 6,6 %


PORSCHE PLUS

1

2

3

Porsche Boxster

EZ 01/2009

10.680 km

EUR 46.200*

Porsche Boxster S

EZ 01/2007

34.300 km

EUR 39.870*

Porsche Boxster S

EZ 04/2007

17.000 km

EUR 41.900*

4 Porsche Boxster S

EZ 09/2008

24.720 km

EUR 49.800*

5 Porsche Cayman

EZ 01/2009

7.900 km

EUR 44.800*

6 Porsche Cayman S

EZ 07/2008

15.000 km

EUR 45.800*

7 Porsche Cayman S

EZ 01/2009

16.923 km

EUR 55.600*

8 Porsche Cayman S

EZ 01/2009

11.800 km

EUR 56.750*

9 Porsche Cayman S

Sport

EZ 02/2009

14.800 km

EUR 58.600*

10 Porsche 911 Carrera S

EZ 05/2006

50.150 km

EUR 59.900*

Porsche Approved Gebrauchtwagenprogramm.

Jung, sportlich – und wieder zu haben.

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 10

Das komplette und aktuelle Fahrzeugangebot für Neu-, Vorführ- und Gebrauchtwagen finden

Sie auf unserer Internetseite: www.porsche-baden-baden.de

Arktissilbermetallic, Serienausstattung/Teilledersitze schwarz, 188 kW/256 PS,

19-Zoll Carrera S II Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad, Ablagebox, Alarmanlage, Basissitz,

Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, Klimaautomatik, Mittelkonsole

hinten Alu-Optik, ParkAssistent (hinten), Sound Package Plus inkl. CD-Ablage, Telefonmodul

für PCM, Windschott u.v.m.

Arktissilbermetallic, Lederausstattung inkl. Sitze seeblau, 217 kW/295 PS,

19-Zoll Carrera S Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad Leder, BOSE ® Surround Sound-

System inkl. CD-Ablage, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Innenraumüberwachung, Klimaautomatik,

ParkAssistent (hinten), Porsche Communication Management (PCM) inkl. DVD

Navigationsmodul, Radnabenabdeckung, Sitzheizung u.v.m.

Basaltschwarzmetallic, Lederausstattung in Sonderfarbe terrakotta, 217

kW/295 PS, 19-Zoll Carrera S Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad Leder, 6-Gang Schaltgetriebe,

autom. abbl. Innen-/Außenspiegel mit integriertem Regensensor, BOSE ®

Surround Sound-System inkl. CD-Ablage, Bi-Xenon-Scheinwerfer, CD-Wechsler, Edelstahlendrohr

verchromt, Einstiegsblenden aus Edelstahl, HomeLink ® u.v.m.

Basaltschwarzmetallic, Lederausstattung inkl. Sitze sandbeige, 217 kW/295 PS,

19-Zoll SportDesign Rad, Überrollbügel Alu-Optik, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad

Glattleder, BOSE ® Surround Sound-System inkl. CD-Ablage, Bi-Xenon-Scheinwerfer,

Klimaautomatik, Mittelkonsole hinten Leder, ParkAssistent (hinten), Porsche Communication

Management (PCM) inkl. erw. DVD Navigationsmodul u.v.m.

Schwarz, Serienausstattung/Sportsitze Leder schwarz, 180 kW/245 PS, 19-Zoll

Carrera S Rad, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik, ParkAssistent (hinten), Porsche

Communication Management (PCM) inkl. erw. DVD Navigationsmodul, Sitzheizung,

Sound Package Plus inkl. CD-Ablage, Sportabgasanlage, Sportpaket, Sportsitze,

Telefonmodul für PCM

Arktissilbermetallic, Serienausstattung/Teilledersitze schwarz, 217 kW/295 PS,

18-Zoll Cayman S Rad, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Edelstahlendrohr verchromt, Klimaautomatik,

Mittelkonsole hinten Alu-Optik, ParkAssistent (hinten), Porsche Communication Management

(PCM) inkl. erw. DVD Navigationsmodul, Schaltgetriebe, Sitzheizung, Sound

Package Plus inkl. CD-Ablage, Telefonmodul für PCM

Basaltschwarzmetallic, Serienausstattung/Sportsitze Leder steingrau, 217

kW/295 PS, 19-Zoll Carrera S Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad Glattleder aufgepolstert,

BOSE ® Surround Sound-System inkl. CD-Ablage, Bi-Xenon-Scheinwerfer, CD-Wechsler,

Klimaautomatik, Mittelkonsole hinten Alu-Optik, ParkAssistent (hinten), Porsche Active

Suspension Management (PASM) u.v.m.

Meteorgraumetallic, Lederausstattung inkl. Sitze in Naturleder carrerarot,

217 kW/295 PS, 19-Zoll Carrera Sport Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad Leder, Bi-Xenon-

Scheinwerfer, Klimaautomatik, Mittelkonsole hinten lackiert, ParkAssistent (hinten),

Porsche Active Suspension Management (PASM), Porsche Communication Management

(PCM) inkl. erw. DVD Navigationsmodul, Sitzheizung u.v.m.

Carraraweiß, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 223 kW/303 PS, 19-Zoll

SportDesign Rad, Klimaautomatik, Mittelkonsole hinten schwarz lackiert, ParkAssistent

(hinten), Porsche Communication Management (PCM) inkl. erw. DVD Navigationsmodul,

Schaltgetriebe, Schaltwegverkürzung, Sitzheizung, Sound Package Plus inkl. CD-Ablage,

Sport Chrono Paket Plus, Sportsitze, Telefonmodul für PCM u.v.m.

Atlasgraumetallic, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 261 kW/355 PS, 19-

Zoll Carrera Sport Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Alu-Optik, CD-Wechsler

CDC-4 (sechsfach), DVD Navigationsmodul für PCM, Edelstahlendrohre verchromt,

Einstiegsblenden aus Edelstahl, elektr. Schiebe-/Hubdach, Mittelkonsole hinten Alu-

Optik, ParkAssistent (hinten), Radnabenabdeckung u.v.m.

* Mehrwertsteuer ausweisbar.


Seite 11 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE PLUS

Schauen Sie doch einfach mal vorbei oder reden Sie mit unseren

Porsche Exklusiv Verkaufsberatern über Ihre Wünsche.

Bernd Hauser Tel.: 07221 98 49 - 40 E-Mail: Bernd.Hauser@porsche-baden-baden.de

Daniel Mink Tel.: 07221 98 49 - 41 E-Mail: Daniel.Mink@porsche-baden-baden.de

Bastian Lohmeier Tel.: 07221 98 49 - 42 E-Mail: Bastian.Lohmeier@porsche-baden-baden.de

11 Porsche 911 Carrera S

EZ 08/2009

7.670 km

EUR 89.800*

12 Porsche 911 Carrera

Cabriolet

EZ 07/2008

15.300 km

EUR 83.400*

13 Porsche 911 Carrera

Cabriolet

EZ 08/2009

6.240 km

EUR 91.300*

14 Porsche 911 Carrera S

Cabriolet

EZ 12/2006

40.611 km

EUR 66.400*

15 Porsche 911 Carrera S

Cabriolet

EZ 04/2009

9.800 km

EUR 92.800*

16 Porsche 911 Carrera 4

EZ 02/2008

7.500 km

EUR 69.700*

17 Porsche 911 Carrera 4

EZ 04/2009

15.200 km

EUR 86.700*

18 Porsche 911 Carrera 4S

EZ 01/2009

11.500 km

EUR 86.700*

19 Porsche 911 Carrera 4

Cabriolet

EZ 07/2003

68.000 km

EUR 48.800

20 Porsche Jubiläumsmodell

40 Jahre 911

EZ 02/2004

57.500 km

EUR 46.800*

Indischrot, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 283 kW/385 PS, 19-Zoll Carrera

S II Rad, BOSE ® Surround Sound-System inkl. CD-Ablage, elektr. Schiebe-/Hubdach,

Komfortsitze mit Fahrermemory, Mittelkonsole hinten lackiert, Navigationsmodul,

ParkAssistent (hinten), Schaltgetriebe, Sicherheitsgurte indischrot, Sitzheizung,

Telefonmodul, Tempostat, universelle Audio-Schnittstelle

Porsche racinggreenmetallic, Lederausstattung inkl. Sitze steingrau,

254 kW/345 PS, 18-Zoll Carrera IV Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Glattleder,

autom. abbl. Innen-/Aussenspiegel mit integriertem Regensensor, BOSE ® Surround

Sound-System inkl. CD-Ablage, dynam. Kurvenlicht, Handyvorbereitung mit Konsole,

Komfortsitze mit Fahrermemory, Navigationsmodul, Sprachbedienung u.v.m.

Basaltschwarzmetallic, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 254 kW/345 PS,

19-Zoll SportDesign Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad Glattleder, BOSE ® Surround Sound-

System inkl. CD-Ablage, Interieur-Paket Alu-Optik, Komfortsitze mit Fahrermemory,

Mittelkonsole hinten Alu-Optik, Navigationsmodul, ParkAssistent (hinten), Porsche

Active Suspension Management (PASM) u.v.m.

Basaltschwarzmetallic, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 261 kW/355 PS,

19-Zoll SportDesign Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Glattleder, 6-Gang Schaltgetriebe,

adaptive Sportsitze, autom. abbl. Innen-/Außenspiegel mit integriertem Regensensor,

BOSE ® Surround Sound-System, CD-Wechsler CDC-4, DVD Navigationsmodul für PCM,

HomeLink ® (Garagentoröffner) u.v.m.

Schwarz, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 283 kW/385 PS, 19-Zoll Carrera

S II Rad, Fußmatten, Handyvorbereitung mit Konsole, Navigationsmodul, ParkAssistent

(hinten), Radnabenabdeckung, Schaltgetriebe, Sitzheizung, Sportsitze Leder,

Vorrüstung Vehicle Tracking System

Arktissilbermetallic, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 239 kW/325 PS,

19-Zoll Carrera S Rad, BOSE ® Surround Sound-System inkl. CD-Ablage, Bi-Xenon-

Scheinwerfer, elektr. Schiebe-/Hubdach, erw. Navigationsmodul, Mittelkonsole hinten

Alu-Optik, ParkAssistent (hinten), Porsche Active Suspension Management (PASM),

Schaltgetriebe, Sitzheizung, Telefonmodul für PCM, Tempostat, vollelektr. Sitze

Arktissilbermetallic, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 254 kW/345 PS,

19-Zoll SportDesign Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Glattleder, dyn. Kurvenlicht,

elektr. Schiebe-/Hubdach, Komfortsitze mit Fahrermemory, mech. Hinterachs-Quersperre,

Mittelkonsole hinten Alu-Optik, Navigationsmodul, ParkAssistent (hinten),

Schaltgetriebe, Sitzheizung, Telefonmodul, universelle Audio-Schnittstelle

Basaltschwarzmetallic, Lederausstattung inkl. Sitze schwarz, 261 kW/355 PS,

19-Zoll Turbo Rad geschmiedet Bi-Color, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Glattleder,

adaptive Sportsitze, autom. abbl. Innen-/Außenspiegel mit integriertem Regensensor,

BOSE ® Surround Sound-System inkl. CD-Ablage, Einstiegsblenden aus Edelstahl,

elektr. Schiebe-/Hubdach, erw. Navigationsmodul u.v.m.

Meridianmetallic, Lederausstattung inkl. Sitze in Sonderfarbe zimtbraun,

235 kW/320 PS, 18-Zoll Turbo Look II Rad, autom. abblendb. Innen-/Außensp. mit Regensensor,

BOSE ® Sound-System inkl. AudioPilot, CD-Wechsler CDC-4, Edelstahlendrohre,

Litronic-/Bi-Xenon-Scheinwerfer inkl. SWR, ParkAssistent, Passivhörer für Telefonmodul,

Porsche Communication Management (PCM) u.v.m.

GT-Silbermetallic, Lederausstattung in Naturleder dunkelgrau, 254 kW/345

PS, 18-Zoll Carrera Rad, BOSE ® Sound System inkl. AudioPilot (digital), CD-Wechsler

Porsche CDC-4" (6-fach), Porsche Communication Management (PCM), Schaltgetriebe,

Telefonmodul für PCM, vollelektr. Sitze mit Memoryfunktion, Sportabgasanlage,

Distanzscheiben.

* Mehrwertsteuer ausweisbar.


PORSCHE PLUS

21

22

23

24

Porsche Cayenne

EZ 07/2006

61.800 km

EUR 33.400*

Porsche Cayenne S

EZ 07/2008

19.000 km

EUR 58.700*

Porsche Cayenne S

EZ 04/2009

17.207 km

EUR 74.700*

Porsche Panamera S

EZ 11/2009

4.988 km

EUR 126.859*

Porsche 911 Targa 4S

EZ 06/2008

9.850 km

EUR 84.700*

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 12

Meteorgraumetallic, Lederausstattung inkl. Sitze sandbeige,

261 kW/355 PS, 19-Zoll Carrera S Rad, autom. abbl. Innen-/Außenspiegel mit

integriertem Regensensor, erw. Navigationsmodul, Felgensterne lackiert, Interieur-

Zusatzpaket Türtafel Leder, Mittelkonsole hinten Leder, ParkAssistent (hinten),

Sportabgasanlage inkl. 2 verchromten Doppelendrohren, Tempostat u.v.m.

Titanmetallic, Lederausstattung in steingrau/stahlgrau, Tiptronic S,

184 kW/250 PS, 18-Zoll Cayenne Turbo Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad,

Aluminium-Paket „Sport“, BOSE ® Surround Sound-System, Bi-Xenon-Scheinwerfer inkl.

Kurvenlicht, CD-Wechsler 6-fach, elektr. Schiebe-/Hubdach aus Glas, Exterieur-Paket

schwarz, Klimaautomatik, Komfortsitzanlage vorne (12 Wege), ParkAssistent u.v.m.

Sandweiß, Serienausstattung Interieur schwarz, 283 kW/385 PS, Tiptronic S,

19-Zoll Cayenne Design Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Leder, Bi-Xenon-Scheinwerfer,

Komfortsitze, Kompassanzeige im Kombiinstrument, Laderaummanagement,

Licht-Komfort-Paket, ParkAssistent vorne und hinten, Porsche Communication Management

(PCM) inkl. Navigationsmodul, Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) u.v.m.

Basaltschwarzmetallic, Lederausstattung schwarz Glattleder, Tiptronic S,

283 kW/385 PS, 20-Zoll Cayenne SportTechno Rad, autom. Heckklappe, BOSE ®

Surround Sound-System, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Bug- und Heckblende Edelstahl,

elektr. Schiebe-/Hubdach aus Glas, HomeLink ® (Garagentoröffner), Komfort-Memory-

Paket, Kompassanzeige im Kombiinstrument, Licht-Komfort-Paket u.v.m.

Basaltschwarzmetallic, Leder schwarz, 294 kW/400 PS, 19-Zoll Panamera Design

Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad, 4-Zonen-Klimaautomatik, Abstandsregeltempostat,

adaptive Luftfederung, adaptives Lichtsystem, autom. Heckklappe, Burmester ®

High-End Surround Sound-System, CD-/DVD-Wechsler sechsfach, Komfort-Memory-

Paket, Lenkradheizung, ParkAssistent inkl. Rückfahrkamera u.v.m..

* Mehrwertsteuer ausweisbar.


PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE PUR

Der neue 911 Turbo S und das neue 911 Turbo S Cabriolet.

Effizienz braucht Leistung. Aufgeladen.

Eigentlich ist Höchstleistung nicht steigerbar.

Mit den neuen Porsche 911 Turbo S Modellen

haben unsere Ingenieure diese Regel wieder

einmal außer Kraft gesetzt. Noch mehr Leistung,

mehr Technologie, aber weniger Verbrauch

und Emissionen. Das ist maximaler

Nutzen mit minimalem Aufwand im bislang

kraftvollsten Sportwagen von Porsche.

Der neue 911 Turbo S, erhältlich

als Coupé und Cabriolet, verschafft

der Idee Turbo eine neue Bestätigung,

er ist aufgeladen mit dem,

was wir unter Porsche Intelligent Performance

verstehen: Dies ist erstens

die konsequente Verbindung von hoher

Leistungsstärke und hoher Effizienz,

wie man sie von einem Spitzensportler

erwarten darf, und zweitens

der Wille unserer Ingenieure, immer

wieder überraschen zu wollen. Auch

sich selbst.

Lassen Sie sich beispielsweise beim

Antrieb des neuen 911 Turbo S von

außergewöhnlichen Zahlen beeindrucken:

530 PS, das sind 30 PS mehr

als beim 911 Turbo, zwischen 6.250

und 6.750 1/min sowie ein maximales

Drehmoment von 700 Nm zwischen

2.100 und 4.250 1/min. Die

Höchstgeschwindigkeit liegt bei 315

km/h. Der 911 Turbo S beschleunigt

in 3,3 s von 0 auf 100 km/h – das ist

Bestwert in der gesamten Porsche

Modellpalette. Diese überragende

Performance – übrigens mit den gleichen

Verbrauchs- und Emissionswerten

wie beim 911 Turbo – beruht neben

der geänderten Motorabstimmung

des effizienten 3,8-Liter-6-Zylinder-Boxermotors

auch auf der Benzindirekteinspritzung

(DFI), dem 7-

Gang Porsche Doppelkupplungsgetriebe

(PDK), der variablen Turbinen-

geometrie (VTG) und dem Porsche

Torque Vectoring (PTV). Und das alles

serienmäßig. Werfen wir einen Blick

auf einige Details. Das PTV unterstützt

den Fahrer nicht nur in puncto

Fahrsicherheit, sondern sorgt darüber

hinaus für ein unübertroffenes Kurvenerlebnis.

Bei dynamischer Fahrweise

wird mit dem Einschlagen der Lenkung

das kurveninnere Hinterrad

leicht abgebremst. Dadurch besitzt

das kurvenäußere Hinterrad eine höhere

Antriebskraft – und ermöglicht

einen zusätz lichen Drehimpuls in die

eingeschlagene Richtung. Die PTV-

Technologie verleiht mehr Agilität und

ein dynamischeres Einlenkverhalten

bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten

und – in Kombination mit

der mechanischen Hinte r achs-Quersperre

– mehr Fahrstabilität in schnellen

Kurven.

Für Schnelligkeit, um genau zu sein

extreme Schnelligkeit, ist auch das

ursprünglich für den Motorsport entwickelte

PDK zuständig. Die Schaltvorgänge

erfolgen ohne jegliche Zugkraftunterbrechung

und sorgen so für

traumhafte Beschleunigungswerte,

die einen Porsche Fahrer zum

Porsche Piloten krönen. Dazu passend:

die SPORT PLUS Taste in der

Mittelkonsole. Sie aktiviert die

Launch Control für eine bestmögliche

Beschleunigung aus dem Stand und

die „Schaltstrategie Renn strecke“ des

PDK für rennsportorientiertes Fahrvergnügen.

Mehr Leistung serienmäßig

heißt bei Porsche natürlich auch mehr

Sicherheit serienmäßig. Zum Beispiel

im 911 Turbo S mit der im Motorsport

erprobten Keramikbremsanlage

Porsche Ceramic Composite Brake

(PCCB). Sie sorgt für eine bessere

Bremsleistung sowie noch mehr Fahrdynamik

bei einer Gewichtsersparnis

von ca. 50 % gegenüber vergleichbaren

Graugussscheiben.

Aber der 911 Turbo S unterstreicht

nicht nur in Sachen Leistung und Ausstattung

seine Spitzenposition in der

Porsche Modellpalette, sondern auch

durch exklusives Interieur. Das fängt

schon beim Schriftzug „turbo S“ im

Drehzahlmesser und auf den Türeinstiegsleisten

an, zieht sich über das

griffige 3-Speichen-Sportlenkrad mit

Schaltpaddles und die serienmäßigen

adaptiven Sportsitze bis zur ebenfalls

serienmäßigen zweifarbigen Lederausstattung

in schwarz/crema oder in

schwarz/titanblau mit entsprechenden

Kontrastnähten an Sitzen, Türverkleidungen

und Schalttafel.

Um die Idee Turbo auszuschöpfen,

darf man ihr keine Grenzen setzen.

Effizienz braucht nun mal Leistung.

Aufgeladen im neuen Porsche

911 Turbo S.

Porsche 911 Turbo S

Porsche 911 Turbo S

Cabriolet

MOTOR/ANTRIEB

Zylinderzahl: 6

Hubraum: 3.800 cm3 Leistung: 390 kW (530 PS)

Max. Drehmoment: 700 Nm

Kraftübertragung:

Allrad mit elektronisch

gesteuerter Lamellenkupplung

7-Gang Porsche Doppelkupp -

lungsgetriebe (PDK)

FAHRLEISTUNGEN

Coupé/Cabriolet

Höchstgeschwindigkeit:

315 km/h / 315 km/h

Beschleunigung 0–100 km/h:

3,3 s / 3,4 s

Beschleunigung 0–200 km/h:

10,8 s / 11,3 s

VERBRAUCH/EMISSION

Coupé/Cabriolet

Innerstädtisch in l/100 km:

16,5 / 16,7

Außerstädtisch in l/100 km:

8,1 / 8,2

Gesamt in l/100 km:

11,4 / 11,5

CO2-Emissionen in g/km:

268 / 270


PORSCHE PUR

AUF DEN PUNKT.

Die neuen Cayenne Modelle in

Ihrem Porsche Zentrum:

Cayenne S

Cayenne Turbo AB MAI 2010

Cayenne Diesel

Cayenne S Hybrid AB JUNI 2010

Cayenne AB JULI 2010

Die neuen Cayenne Modelle.

Auf den Punkt.

In der Entwicklung des neuen Cayenne haben wir in ungewöhnliche

Richtungen gedacht, Perspektiven gewechselt, Grenzen

getestet und uns doch auf das konzentriert, was wir am besten

können: einen noch besseren Porsche zu bauen. Wir haben ihn

auf den Punkt gebracht.

Der neue Cayenne ist gereift.

Nicht dass er seine jugendliche

Dynamik und Agilität verloren hätte.

Nein, im Gegenteil. Er hat dazu gelernt,

seine besonderen Charakterzüge

verfeinert und geschärft. Er beeindruckt

durch mehr Vielseitigkeit

und Sportlichkeit und bietet jeden

erdenklichen Fahrkomfort auf der

Straße. Ohne die erforderlichen Qualitäten

im Gelände oder als Zugmaschine

einzubüßen. Verloren hat er

nur auf wenigen Gebieten: beim Verbrauch,

den CO2-Emissionen und

beim Gewicht.

Und das gilt für jedes einzelne Modell.

Wir haben die Palette der An -

triebe erweitert. Warum? Weil wir

wissen, dass immer ein Porsche heraus

kommt. Und weil wir es schlicht

für richtig halten. Im Kundeninteresse.

Für die Umwelt. In Kürze wird also

der Cayenne S und der Cayenne

Turbo in Ihrem Porsche Zentrum für

Furore sorgen. Ihnen folgen Cayenne

Diesel, Cayenne S Hybrid und der

Cayenne.

Nehmen wir den Cayenne S Hybrid.

Das Anliegen: ein deutlich reduzierter

Verbrauch. Der Antrieb: Parallel-

Full-Hybrid, eine Kombination von

Verbrennungsmotor und Elektromaschine.

Das ist die perfekte Umsetzung

des fortschrittlichen Leistungsprinzips

bei Porsche. Der Verbrennungs

motor des neuen Cayenne S

Hybrid ist ein 3,0-Liter-V6-Kompressormotor.

Der Ladeeffekt des Kompressors

sorgt für ein hohes Drehmoment

von 440 Nm bereits bei

niedrigen Drehzahlen zwischen

3.000 und 5.250 1/min. Für eine

niedertourige, kraftstoffsparende

Fahrweise. Und weil wir über einen

Porsche sprechen, verfügt er selbst -

verständlich über souveräne Kraft -

reserven.

Die Leistungswerte des Cayenne S

Hybrid sprechen für sich: 333 PS

des Verbrennungsmotors. Hinzu

kommt eine maximale Leistung von

47 PS des Elektromotors, der übrigens

auch als Starter und Lichtmaschine

fungiert. Zusammen bringen

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

die beiden Aggregate eine maximale

Systemleistung von 279 kW (380

PS) auf. Maximales Drehmoment:

580 Nm. Für die Beschleunigung von

0 auf 100 km/h braucht der neue

Cayenne S Hybrid gerade mal 6,5 s.

Ein elektronisches Motormanagement

regelt das komplexe Zusammenspiel

zwischen Verbrennungsmotor

und Elektromaschine. Es erhält

alle Fahr- und Energieinformationen

und steuert beide Antriebe in jeder

Fahrsituation optimal an. Bei moderater

Beschleunigung wird der Cayenne

S Hybrid allein durch den Elektromotor

angetrieben. Das geschieht nahezu

lautlos und zeigt seine Alltagstauglichkeit

zum Beispiel auf der

Fahrt durch verkehrsberuhigte Zonen.

Er kann aber auch zusätzlichen

Schub geben und für den Porsche

typischen Fahrspaß bei sportlicher

Beschleunigung sorgen. Das Parallel-

Full-Hybrid-Konzept zeigt seine Stärken

auch bei Langstreckenfahrten

mit konstanter Geschwindigkeit. Im

sogenannten Segelmodus wird der

Verbrauch/Emission Cayenne Cayenne Diesel Cayenne S Cayenne S Hybrid Cayenne Turbo

Innerstädtisch in l/100 km 15,9 8,7 14,5 8,7 16,2

Außerstädtisch in l/100 km 8,4 6,6 8,2 7,9 8,8


PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

Porsche Fahrer zum Kapitän, denn

der Verbrennungsmotor wird automatisch

vom Antriebsstrang entkoppelt

und ausgeschaltet. Die ausdrückliche

Vorgabe des niedrigen

Verbrauchs erledigt der neue

Cayenne S Hybrid fast mühelos.

Er begnügt sich durchschnittlich mit

8,2 Litern/100 km.

Dazu trägt natürlich auch die konsequente

Leichtbauweise bei. Schließlich

liegen die Porsche Wurzeln im

Motorsport, wo jedes Teil auf dem

Gewichtsprüfstand steht. Der neue

Cayenne bringt je nach Modell bis zu

185 kg weniger auf die Waage als

die Vorgänger. Zum Beispiel dank der

Leichtbauwerkstoffe, die das Gewicht

der Heckklappe auf 50 % reduzierten,

und der Achskonstruktion, in der

Stahl durch Aluminium sowie Kunststoff

ersetzt wurde. Jedes gesparte

Gramm erhöht Agilität und Dynamik –

das ist Ihr Vorteil – und senkt Verbrauch

sowie Emissionen auf EU 5

Abgasnorm – das nützt nicht nur Ihnen,

sondern vor allem der Umwelt.

Apropos Gewicht. Auch das Erscheinungsbild

des neuen Cayenne hat

sich verändert. Die neue Leichtigkeit

hat ihn dynamischer, entschlossener

gemacht und ihm schärfere Konturen

verliehen. Er ist mehr Sportwagen

denn je, sichtbar auf den ersten

Blick. Die Linien der Bugpartie laufen

direkt auf den Betrachter zu. Die

langgezogene Motor haube erinnert

klar an die Porsche Rennfahrzeuge

der 60er Jahre. Die vorderen Kotflügel

sind deutlich ausgeprägt, ein

Powerdome auf der Haube betont

die Entschlossenheit des ersten Eindrucks

zusätzlich. Deutlich sichtbar:

die Taillierung der Flanken. Die hinteren

Kotflügel greifen die muskulöse

Erscheinung der Frontpartie wieder

auf. Die sich nach unten verjüngende

Heckscheibe und die schlanke Heckform

betonen die Kotflügel. Sie formen

gemeinsam das unverkennbare

Porsche Heck.

Und der Innenraum? Auch eindeutig

Porsche. Und doch ganz anders als

gewohnt. Das Streben nach mehr

Sportlichkeit, Flexibilität und höherem

Alltagsnutzen ergab ein völlig

neues Interieur für den Cayenne: Die

nach vorn ansteigende Mittelkonsole,

ein Zitat aus dem Porsche Carrera

GT, in tegriert den Fahrer noch mehr

in das Fahrzeug. Wie es sich für einen

Sportwagen gehört.

Größer und variabler ist vor allem

der Fond geworden: Die Sitzbank

ist verschiebbar, die Lehnenneigung

verstellbar. So finden auch großge-

wachsene Personen ausreichend

Fußraum und noch mehr Komfort

auf den hinteren Sitzen. Die umfangreiche

Serienausstattung besteht

u. a. aus Teilledersitzen, Klimaautomatik

und dem Audiosystem CDR-31

mit Touchscreen. Falls der unverkennbare

Porsche Motorsound einmal

durch Musik oder Hörspiel ersetzt

werden soll, sorgt das op tional

erhältliche auf die neuen Cayenne

Modelle abgestimmte BOSE ® Surround

Sound-System oder das ebenfalls

optionale Burmester ® High-End

Surround Sound-System für perfekten

Rundum-Klanggenuss.

Weiterer Komfort: der Fahrlichtassistent.

Er schaltet das Licht automatisch

ein, wenn es dunkel wird. Der

Clou dabei: die Heimkehrfunktion.

Die Scheinwerfer leuchten bei abgeschaltetem

Motor nach – zeitlich einstellbar

– und erhellen den Weg zum

Beispiel in einem dunklen Parkhaus.

Sie sehen, bei Porsche denkt man

immer einen Schritt weiter. Beim

neuen Cayenne haben wir so ziemlich

alles neu entwickelt – außer der

Idee. Geblieben sind Sportlichkeit

und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit,

Leistungssteigerung und Ef -

fizienz, Komfort und Sicherheit. Nur

von allem mehr. Noch mehr Porsche.

Verbrauch/Emission Cayenne Cayenne Diesel Cayenne S Cayenne S Hybrid Cayenne Turbo

Gesamt in l/100 km 11,2 7,4 10,5 8,2 11,5

CO 2-Emissionen g/km 263 195 245 193 270

DAS PARALLEL-FULL-

HYBRID-KONZEPT

PORSCHE PUR

Beim Parallel-Full-Hybrid ist die

Elektromaschine direkt in den

Antriebsstrang integriert. Das

Hybridmodul sitzt zwischen Getriebe

und Verbrennungsmotor.

Der Verbrennungsmotor wird

u?ber eine speziell entwickelte

Trennkupplung vom Antriebsstrang

abgekuppelt oder zugeschaltet.

Das komplexe Zusammenspiel

zwischen Verbrennungsmotor,

Trennkupplung, Elektromaschine

und Batterie wird mittels des

elektronischen Motormanagements

geregelt. Es erhält alle

Fahr- und Energieinformationen

und steuert beide Antriebe in

jeder Fahrsituation optimal an.

Es kuppelt den Verbrennungsmotor

ab oder schaltet ihn zu.

Dank der sehr schnell arbeitenden

Trennkupplung und des

ebenso schnell anspringenden

Verbrennungsmotors bekommt

der Fahrer nichts davon mit.

Der gesamte Vorgang nimmt

gerade einmal 70 Millisekunden

in Anspruch.

Das elektronische Motormanagement

im neuen Cayenne S

Hybrid steuert den Bremsvorgang

so, dass bei Betätigung

des Bremspedals möglichst viel

aufgewandte Energie über den

Generatorbetrieb der Elektromaschine

in die 288-Volt-

Nickel-Metallhydrid-Batterie zurückgewonnen

werden kann.

Die sogenannte Rekuperation.

Wird eine definierte Pedalkraft

überschritten, wird die Bremsanlage

aktiv.


PORSCHE PUR

Der neue Panamera und der neue Panamera 4.

Steigen Sie ein in eine neue Dimension des Reisens.

Die Porsche typische

Dynamik hat nun mit allen

Facetten von Effizienz

Einzug in das Segment

der Oberklassefahrzeuge

gehalten. Aus der

reinen Fortbewegung

wird erlebtes Reisen –

im neuen Panamera

oder im neuen allradgetriebenen

Panamera 4.

Die 4. Baureihe von Porsche

eingeführt mit den Modellen

Panamera S, Panamera 4S und

Panamera Turbo – hat im letzten

Herbst eine bis dato unerreichte

Dimension der Sportwagentechnologie

erobert, nämlich die 4. Mit 4

Türen und 4 Sitzen revolutionierten

die leistungsstarken V8 Modelle die

Premiumklasse und nahmen Porsche

Fahrer und Fans im Sturm für sich

ein. In diesem Gran Turismo wird

fortan das Reisen zum Selbstzweck.

Nun erweitert Porsche die 4. Dimension.

Um das Basismodell Panamera

und den Panamera 4. Beide Sportwagen

haben eines gemein: Sie folgen

dem Prinzip Effizienz. Dabei

geht es nicht um maximale Motorleistung,

sondern um die effektive

Gesamtleistung. Oder anders gesagt:

Der Panamera und der Panamera 4

öffnen die Türen in das Sportwagen-

Panamera

FAHRLEISTUNGEN

Schaltgetriebe PDK

Höchstgeschwindigkeit 261 km/h 259 km/h

0-100 km/h

0-100 km/h

6,8 s 6,3 s

mit Sport Chrono Paket Plus

VERBRAUCH/EMISSION

6,8 s 6,1 s

Innerstädtisch in l/100 km 17,1 13,1

Außerstädtisch in l/100 km 7,9 7,1

Gesamt in l/100 km 11,3 9,3

CO2-Emissionen g/km 265 218

fahrerlebnis im Limousinenbereich.

Optisch differenzieren sich der neue

Panamera und der Panamera 4 über

die 18-Zoll Panamera Räder, schwarze

Bremssättel und 2 Einzelendrohre.

Außerdem ist die Seitenscheiben-

Einfassung mattschwarz gehalten.

Kernstück der Effizienz und Sportlichkeit

ist der neue 3,6-Liter-V6-

Saugmotor mit serienmäßiger Benzindirekteinspritzung.

Er entwickelt

300 PS und 400 Nm Drehmoment.

Beim neuen Panamera überträgt ein

6-Gang-Schaltgetriebe die Kraft auf

die Hinterachse. Wer schnelle Gangwechsel

ohne Zugkraftunterbrechung

und vor allem geringeren Verbrauch

schätzt, kann das 7-Gang Porsche

Doppelkupplungsgetriebe (PDK) inkl.

der Auto Start-Stop-Funktion wählen.

Diese Vorzüge sind beim neuen

Panamera 4 bereits serienmäßig.

Die Kraft des Allradlers wird über

Panamera 4

FAHRLEISTUNGEN

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

das Porsche Traction Management

(PTM) übertragen. Und die Beschleunigung?

Macht einfach Spaß: Der

neue Panamera schafft es von 0 auf

100 km/h in 6,8 s. Seine Höchstgeschwindigkeit

liegt bei 261 km/h.

Der Panamera 4 benötigt 6,1 s von

0 auf 100 km/h und erreicht einen

Top-Speed von 257 km/h. All das

bei erfreulich niedrigen Verbrauchswerten

von durchschnittlich 11,3 l/

100 km bzw. 9,6 l/100 km beim

Panamera 4. Auch die C02-Emissio nen können sich mit nur 265 g/km

bzw. 225 g/km beim Panamera 4

sehen lassen.

Zu den inneren Werten der neuen

Panamera Modelle: viel Komfort, viel

Freiraum für 4 und bis zu 1.263 Liter

Stauraum. Bei der Teillederausstattung

kann zwischen 3 Interieurfarben

gewählt werden. Auf dem Fahrersitz

kann man sich über ein 3-Speichen-

Sportlenkrad, schwarze Zifferblätter

und Interieurblenden in hochglänzendem

Schwarz freuen. Mit exzellentem

Sound rundet optional entweder das

BOSE ® Surround Sound-System oder

das Burmester ® High-End Surround

Sound-System das Fahrvergnügen ab.

Die neuen Panamera und Panamera

4 Modelle sind komfortabel, luxuriös

und zugleich dynamisch. Lernen Sie

die neue langstreckentaugliche Leistungsdimension

der Marke Porsche

kennen: Fahrspaß und Effizienz werden

Ihre steten Reisebegleiter sein.

Höchstgeschwindigkeit

PDK

257 km/h

0-100 km/h

0-100 km/h

6,1 s

mit Sport Chrono Paket Plus

VERBRAUCH/EMISSION

5,9 s

Innerstädtisch in l/100 km 13,5

Außerstädtisch in l/100 km 7,3

Gesamt in l/100 km 9,6

CO2-Emissionen g/km 225


Seite 17 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE PLUS

Eine Kreditkarte, die mehr kann.

Leistungsgesteigert: die Porsche Card

bzw. Porsche Card S.

Sie sind auf der Suche nach einem exklusiven Geschenk? Wüssten gerne, welche Impfungen Sie für

Ihre nächste Reise benötigen? Der Flug muss noch gebucht werden und am Flughafen würden Sie

Ihren Porsche gerne kostenlos parken? Und bargeldlos bezahlen wollen Sie natürlich auch sicher

und bequem? All das geht spielend leicht – mit der Porsche Card bzw. der Porsche Card S.

Die Porsche Card bzw. Porsche

Card S ist nicht nur ein weltweit

gern gesehenes Zahlungsmittel.

Als Inhaber der Porsche Card

bzw. der Porsche Card S haben Sie

An spruch auf eine Vielzahl von Leistungen

und Preisvorteilen, die speziell

auf Sie als Porsche Fahrer

zuge schnitten sind – von umfassendem

Versiche rungsschutz und

schneller Hilfe im Notfall über den

Porsche Traveller-, Ticket- und Geschenk

service bis hin zur kostenlosen

Eintrittskarte für die IAA.

Wenn Sie Inhaber einer Porsche

Card S sind, gehört auch das Meilensammeln

dazu – selbst wenn Sie

gerade nicht hinter dem Steuer Ihres

Porsche sitzen. Denn für alles,

was Sie mit der Porsche Card S bezahlen,

schreiben wir Ihnen pro

Euro Umsatz eine Prämienmeile im

Miles & More Programm der Deutschen

Lufthansa AG gut. Egal, ob

Sie die Porsche Card S oder deren

Partnerkarte einsetzen, jeder Ein-

kauf und auch Überweisungen erhöhen

Ihr Meilenkonto. Die ge sammelten

Prämienmeilen sind unbegrenzt

gültig und können gegen Prämienflüge,

Sach- oder Erlebnisprämien eingelöst

werden.

Apropos Flüge: Als besonderer

Ser vice können Sie mit der Porsche

Card S an fast allen deutschen Flughäfen

während der Öffnungs zeiten

der AVIS Counter das AVIS

Prio rity Parking nutzen. Einfach

Ihre Porsche Card S bei der jeweiligen

AVIS Airportstation vorlegen –

und Ihren Porsche bis zu drei Tage

kostenlos parken.

Doch Porsche wäre nicht Porsche,

würden wir Höchstleistung nicht

immer weiter verbessern. Deshalb

umfasst das Leistungsspektrum der

Porsche Card S jetzt weitere

attraktive Angebote. So sparen Sie

als Inhaber der Porsche Card S bei

jedem Einkauf im Onlineshop des

Porsche Design Store Berlin 10 %.

Außerdem profitieren Sie von Vor teilen

und Vergünstigungen, die Ihnen

die Porsche Sportfahrschule gewährt,

etwa bei der Buchung von Mietfahrzeugen:

Einen 911 Carrera buchen

Sie zum Preis eines Boxster S, einen

911 Turbo für den Preis eines 911

Carrera, jeweils nach Verfügbarkeit.

Wenn Sie sich für ein Fahrtraining

entscheiden, sparen Sie außerdem

50 % bei der Bu chung eines Personal

Instructor.

Ebenso hat der Porsche Travel

Club, der Ihnen ein besonders ex -

klusives Reiseangebot bietet, sein

Leistungs spektrum erweitert: Inhaber

der Porsche Card S erhalten

auto ma tisch ein kostenloses Fahrzeug-Upgrade

auf den 911 Turbo

und ein Zimmer-Upgrade auf die

nächst höhere Kategorie, soweit verfügbar.

Leistungen, die sich sehen

lassen können – und eine Kreditkarte,

die mehr ist als nur ein bequemes

Zahlungsmittel.

Typisch Porsche eben.

Leistungsüberblick Porsche

Card und Porsche Card S

Mit exklusiven Vorteilen und Vergünstigungen

geht die Porsche

Card bzw. Porsche Card S weit

über das Leistungsspektrum einer

Kreditkarte als bequemes Zahlungsmittel

hinaus:

Porsche Card

Porsche Card Service (24 Std.)

• AVIS Mietwagen-

Sonderkonditionen

Porsche Travel Club

• Attraktive Guthabenverzinsung

• Flexible Zahlungsmöglichkeit

Porsche Card S

• Meilen sammeln

• AVIS Priority Parking

• Gratis-IAA-Ticket

• Auslandsreise-

Krankenver sicherung*

• Mietwagen-

Vollkaskoversicherung*

• Reise-Rücktrittskosten-

Versicherung*

Porsche Card Service (24 Std.)

• AVIS Mietwagen-

Sonderkonditionen

• Euro Lloyd Breuninger

Reisebüro

Porsche Travel Club

• Online-Kartenkonto

• Attraktive Guthabenverzinsung**

• Flexible Zahlungsmöglichkeit

Mehr Informationen unter

www.porsche.de

* Umfang und Voraussetzung des

Versicherungsschutzes entnehmen

Sie bitte unseren Versicherungsbedingungen

auf

www.porsche.de.

** Verbesserte Konditionen im

Vergleich zur Porsche Card. Die

aktuellen Guthabenzinsen erfahren

Sie unter www.porsche.de/

guthabenzinsen.

Neue Vorteile für Inhaber der

Porsche Card S:

• 10 % sparen bei jedem Einkauf

im Onlineshop des Porsche

Design Store Berlin

• Personal Instructor bei Trainings

der Porsche Sportfahrschule

zum halben Preis buchen

• Mietfahrzeuge der Porsche

Sportfahrschule günstiger buchen:

911 Carrera zum Preis

eines Boxster S und 911 Turbo

zum Preis eines 911 Carrera

• Automatisches Fahrzeug- und

Zimmer-Upgrade bei Angeboten

des Porsche Travel Club, soweit

verfügbar


PORSCHE LIVE

„Das letzte Auto, das gebaut

werden wird, wird ein Sportwagen

sein“, war Ferry Porsche

überzeugt. Wir werden sehen.

Bislang hat er immer recht

behalten.

Dieses Ereignis wollten sich die

Porsche Freunde des Hauses

nicht entgehen lassen und alle kamen.

Um die besondere Faszination

der Marke Porsche zu verstehen,

muss man zu den Anfängen zurückkehren.

Ins Jahr 1948, als der allererste

Porsche, der 356 Nr. 1, nur

einen Monat nach seiner Straßenzulassung

seinen ersten Klassensieg

bei einem Rennen einfuhr. Mit

jenem Sieg wurden die Weichen gestellt:

Ferry Porsche, der mit der

Entwicklung des 356 einen Wunschtraum

verwirklicht hat, gibt kein

Geld für Werbung aus.

Er will die Kundschaft mit Rennsiegen

von seinen Produkten überzeugen.

Alle Erkenntnisse von der Rennstrecke

fließen in die Serienfertigung

ein und verbessern so das Produkt.

„Die extremen Beanspruchungen bei

Rennen lassen bald die schwachen

Stellen erkennen und regen damit

den Techniker an, neue, bessere Wege

zu suchen", erklärt Ferry Porsche

sein Marketingkonzept, das zugleich

ein Konstruktionsprinzip ist. Eine

Rechnung, die auch über 60 Jahre

und 28.000 Rennsiege später noch

aufgeht: Bei Porsche ist Motorsport

die Seele der Serie. Bei unserem

großen Aktionstag am Samstag,

dem 21. November 2009, standen

deshalb auch Ferry Porsche und unsere

Herkunft aus dem Rennsport im

Mittelpunkt einer rasanten Inszenierung.

Außergewöhnliche Bild- und

Filmdokumente gaben Einblicke in

das Leben Ferry Porsches und in die

Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Während eine Ausstellung

über das Motorsportengagement

von Porsche und die Porsche Rennsporthistorie

informierte, verwandelte

sich ein großer Teil unseres Verkaufsraums

in ein kleines Porsche

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 18

Große Feier zum 100. Geburtstag von Ferry Porsche am 21. November 2009.

Party für Porsche im Porsche Zentrum Baden-Baden.

Er hauchte dem allerersten

Porsche Leben ein, machte

den 911 zur Legende – und

gab der Serienentwicklung

eine Seele: Ferry Porsche.

Am 19. September 2009 wäre

er 100 Jahre alt geworden.

Ein Jubiläum, das wir unter

dem Motto „100 Jahre Ferry

Porsche" mit Porsche Fahrern

und Fans gefeiert haben.

Museum. Hier hatten unsere Porsche

Gäste noch mehr zu bewundern und

zu bestaunen.

Denn 10 seltene Porsche Klassiker

waren von Porsche Liebhabern exklusiv

bereitgestellt worden. Eine

Rarität darunter war ein roter, blitzblanker

Porsche Junior Traktor, an

dem jeder ebenfalls seine Freude

hatte. Das Porsche Feeling zog

buchstäblich alle in seinen Bann und

sorgte für viel Unterhaltung.

Natürlich zeigte sich auch die aktuelle

Porsche Modellpalette ganz in

ihrem Element. Die Poleposition

nahm unbestritten der neue 911

Turbo ein, der an diesem Wochenende

seine Premiere feierte. Neben

„rasanten" Mitmach-Aktionen für große

und kleine Gäste war selbstverständlich

auch für das kulinarische

Wohl bestens gesorgt.


Seite 19 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

Michael Schoder und seine Familie

dürfen sich auf ein Erlebnis

der besonderen Art freuen. Ihr

Hauptgewinn führt sie ins Porsche

Werk nach Leipzig. Das bevorstehende

exklusive Programm „Porsche

Leipzig Pilot onroad“ verbindet gleich

zwei Jugendträume vieler Sportwagen

Fans: bei der Entstehung eines

Porsche hautnah dabei zu sein. Und

danach selbst ans Steuer zu dürfen.

Ob Boxster, Cayman, 911, Cayenne

oder Panamera – Michael Schoder

Neues aus unserem Verkaufsteam.

Unser neuer Porsche Exklusiv Verkäufer stellt sich vor.

Bastian Lohmeier, 30 Jahre, ist seit dem 1. März 2010 bei uns im Porsche Team und tritt als

Nachfolger des Ende April in Altersteilzeit gehenden Bernd Hauser eine große Aufgabe an.

„M

it Herrn Lohmeier haben wir

den Wunschnachfolger für

Herrn Hauser gefunden", so

Geschäftsführer Werner Pochat.

Herr Lohmeier kommt selbst aus

der Gerstenmaier Automobilhandelsgruppe

und ist zertifizierter Porsche

Exklusiv Verkäufer. Er ist zuständig

für die Bereiche Neu- und Gebrauchtwagenverkauf,Finanzdienstleistungen

und KFZ-Versicherungen.

„Mit dem Einstieg bei Porsche konnte

ich mir meinen Kindheitstraum erfüllen.

Porsche stellt für mich weit

mehr dar als ein unverwechselbares

Markenzeichen. Für mich ist

Porsche der Inbegriff des sportlichen

Fahrens und Denkens sowie

Familie Schoder im Porsche Werk Leipzig.

Herzlichen Glückwunsch

zum Hauptgewinn!

Hauptgewinner des „100 Jahre Ferry Porsche

Jubiläumsgewinnspiels" ist Herr Michael Schoder.

Er hat den Sieg nach Hause gefahren.

darf selbst seinen Favoriten auswählen.

Nach einer Fahrzeugeinweisung

wird er die Herausforderungen unserer

FIA--zertifizierten Teststrecke

meistern. Ein intensives Fahrevent

unter Anleitung eines professionellen

Instrukteurs bringt ihn Runde für Runde

der Ideallinie näher.

Außerdem führen wir Familie Schoder

bei einer Werksbesichtigung hinter

die Kulissen der Fertigung des

neuen Panamera und des Cayenne.

im gesamten eine sportliche Erlebniswelt.

Dabei faszinieren mich die

Produkte und die damit verbundenen

Emotionen jeden Tag aufs

Neue. Meine klare Orientierung ist,

dass unseren Kunden höchste Aufmerksamkeit,

Beratungsqualität sowie

Zufriedenheit gebührt. Und dies

werde ich mit einer aktiven, kompetenten

und freundlichen Art und Weise

unseren Kunden entgegenbringen",

berichtet Bastian Lohmeier.

Kontaktdaten:

Bastian Lohmeier

Tel.: 07221 98 49 - 42

E-Mail: Bastian.Lohmeier@

porsche-baden-baden.de

Anschließend genießen sie im Anschluss

das, was Sie auch sonst

von Porsche gewohnt sind; Höchstleistung,

Exklusivität, Genuss. Diesmal

allerdings in Form von kulinarischen

Kochkünsten im einzigartigen

Ambiente des Porsche Kundenzentrums

können Familie Schoder das

Erlebte Revue passieren lassen.

Das Team vom Porsche Zentrum

Baden-Baden wünscht Familie Schoder

ein unvergessliches Erlebnis im

Porsche Werk Leipzig!

PORSCHE LIVE


PORSCHE PLUS

Für Sie ausgewählte

Fahrzeuge, die direkt

aus unserem Showroom

kommen und sofort verfügbar

sind!

1

2

Porsche Schmuckstücke.

Die Glanzstücke aus unserer Sammlung.

Leasing mit allen Freiheiten. Eine

der schönsten Möglichkeiten,

Flexibilität und Unabhängigkeit zu

genießen, ist: einen Porsche zu fahren.

Die Entscheidung, ob Kauf oder

Leasing, machen wir Ihnen jetzt

noch leichter – mit unseren attraktiven

und maßgeschneiderten Leasingangeboten.

Einzelne Vertragsbedingungen

wie Laufzeit,

Anzahlung, Leasingbeiträge oder

Restwert, können Sie in gegenseitiger

Abhängigkeit weitestgehend

Porsche Boxster

Leasingrate: EUR 459

Gesamtpreis: EUR 58.363

Sonderzahlung: EUR 12.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

Porsche Boxster S

Leasingrate: EUR 659

Gesamtpreis: EUR 72.816

Sonderzahlung: EUR 12.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

Porsche Cayman

Leasingrate: EUR 497

Gesamtpreis: EUR 60.968

Sonderzahlung: EUR 12.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

selbst bestimmen. Das Ergebnis:

ein Leasingangebot, das exakt auf

Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten

ist. Überzeugen Sie sich

selbst anhand unserer Beispielangebote.

Als neuwertige Showroom-Fahrzeuge

sind sie selbstverständlich erstklassig

ausgestattet und noch keinen

Kilometer gelaufen. Und das

Beste daran: Sie sind sofort verfügbar

– ohne Liefer- und Wartezeiten.

Das heißt, wenn Sie sich für eines

unserer Schmuckstücke entscheiden,

brauchen Sie nur noch einzusteigen,

den Motor zu starten und

das Gaspedal durchzutreten – um

das unverwechselbare Fahrgefühl zu

erleben, dass man nur in einem

Porsche erfahren und erleben kann!

Sie sind interessiert? Dann sprechen

Sie uns bitte an. Gerne informieren

wir Sie ausführlich über unsere

Kauf-, Finanzierungs- und Leasingangebote.

Wir freuen uns auf Sie!

Außenfarbe arktissilbermetallic, Verdeck schwarz, Innenausstattung

Teilleder schwarz, 18-Zoll Boxster S II Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad, Bi-

Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, Klimaautomatik, ParkAssistent,

Porsche Communication Management (PCM) inkl.Navigation, Sitzheizung,

Sound Package Plus, Telefonmodul für PCM, Windschott u.v.m.

Außenfarbe basaltschwarz, Verdeck schwarz, Sitze Leder schwarz,

19-Zoll Carrera Sport Rad, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, Klimaautomatik,

ParkAssistent , Porsche Communication Management

(PCM) inkl. Navigation, Sitzheizung, Sound Package, Plus, Sport Chrono

Paket, Telefonmodul für PCM, Windschott

3 Außenfarbe schwarz, Innenausstattung Teilledersitze schwarz, 18-Zoll

4

Porsche Cayman

Leasingrate: EUR 559

Gesamtpreis: EUR 65.672

Sonderzahlung: EUR 12.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 20

Cayman S II Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht,

HomeLink ® , Klimaautomatik, ParkAssistent, Porsche Communication

Management (PCM) inklusive Navigationsmodul, Sitzheizung, Sound Package

Plus, Telefonmodul für PCM u.v.m.

Außenfarbe meteorgraumetallic, Innenausstattung Sportsitze Leder

schwarz, 19-Zoll Sport Design Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad, Bi-Xenon-

Scheinwerfer mit Kurvenlicht, Klimaautomatik, ParkAssistent, Porsche

Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul,

Sitzheizung, Sound Package Plus, Telefonmodul für PCM u.v.m.

Alle oben genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Ein

Angebot der Porsche Financial Services GmbH & Co. KG., gültig bei Vertragsabschluss und Fahrzeugübernahme bis 31. Mai 2010

in teilnehmenden Porsche Zentren. Preisangaben inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Überführungskosten.


Seite 21 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE PLUS

5

6 Außenfarbe meteorgraumetallic, Innenausstattung Leder Bi-Color

Porsche 911 Carrera S

Leasingrate: EUR 942

Gesamtpreis: EUR 109.698

Sonderzahlung: EUR 20.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

Porsche 911 Carrera 4S

Leasingrate: EUR 1.116

Gesamtpreis: EUR 121.944

Sonderzahlung: EUR 20.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

schwarz/steingrau, 19-Zoll Carrera Sport Rad, 3-Speichen-Sportlenkrad,

Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, Elektrisches Schiebe-/Hubdach,

HomeLink ® , Komfortsitze mit Fahrermemory, Navigationsmodul, ParkAssistent,

Sitzbelüftung, Sitzheizung, Telefonmodul, Tempostat u.v.m.

7 Außenfarbe basaltschwarzmetallic, Innenausstattung Leder schwarz,

Porsche 911 Carrera 4S

283 kW/385 PS

Porsche 911 Carrera

Leasingrate: EUR 856

Gesamtpreis: EUR 103.730

Sonderzahlung: EUR 20.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

Leasingangebot:

EUR 1.169

19-Zoll Turbo Rad, adaptive Sportsitze mit Fahrermemory, BOSE ® Surround

Sound-System, Navigationsmodul, ParkAssistent, Porsche Doppelkupplungsgetriebe

(PDK), Sitzheizung,

Sportabgasanlage, Telefonmodul u.v.m.

8 Porsche 911 Carrera S

Cabriolet

Außenfarbe meteorgraumetallic, Verdeck schwarz, Innenausstattung

Leder schwarz, 19-Zoll Carrera S Rad, BOSE

Leasingrate:

Gesamtpreis:

Sonderzahlung:

EUR 1.119

EUR 122.046

EUR 20.000

® Surround Sound-System,

Komfortsitze mit Fahrermemory, Navigationsmodul, ParkAssistent, Sitzheizung,

Sportabgasanlage, Telefonmodul, Tempostat u.v.m.

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

9 Außenfarbe basaltschwarzmetallic, Innenausstattung schwarz, Tiptronic

Porsche Cayenne Diesel

Leasingrate: EUR 729

Gesamtpreis: EUR 77.441

Sonderzahlung: EUR 12.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

Porsche Cayenne S

Leasingrate: EUR 819

Gesamtpreis: EUR 101.035

Sonderzahlung: EUR 20.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

S, 18-Zoll Cayenne Turbo II Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad, autom.

Heckklappe, Bi-Xenon-Scheinwerfer, elektrisches Schiebe-/Hubdach, Klimaautomatik,

Luftfederung mit Niveauregulierung und Höhenverstellung inkl.

PASM, ParkAssistent, Porsche Communication Management (PCM) u.v.m.

10 Außenfarbe basaltschwarzmetallic, Innenausstattung Leder schwarz,

Porsche Panamera S

Leasingrate: EUR 1.368

Gesamtpreis: EUR 130.988

Sonderzahlung: EUR 20.000

Laufzeit: 36 Mon., Lauflstg.: 30.000 km

Gesamtpreis: EUR 125.861

Sonderzahlung: EUR 20.000

Laufzeit: 36 Monate

Laufleistung: 30.000 km

Außenfarbe meteorgraumetallic, Innenausstattung Leder schwarz, 19-Zoll

Carrera S II Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad, BOSE ® Surround Sound-

System, elektr. Schiebe-/Hubdach, HomeLink ® , Lenkradheizung. Navigationsmodul,

ParkAssistent, Porsche Active Suspension Management (PASM),

Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK), Sitzbelüftung, Sitzheizung u.v.m.

Außenfarbe meteorgraumetallic, Innenausstattung

Leder schwarz, 19-Zoll Sport Design Rad,

eektr. Schiebe-/Hubdach, adaptive Sportsitze

mit Fahrermemory, BOSE ® Surround Sound-

System, Lenkradheizung, Navigationsmodul,

ParkAssistent, Porsche Doppelkupplungsgetriebe

(PDK), Sitzheizung, Sportabgasanlage,

Telefonmodul, Tempostat u.v.m.

Tiptronic S, 20-Zoll Cayenne Sport Design Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad,

Aluminium-Paket „Sport“, autom. Heckklappe, BOSE ® Surround

Sound-System, Bi-Xenon-Scheinwerfer, elektrisches Schiebe-/Hubdach, Komfort-Memory-Paket,

Komfortsitze, Licht-Komfort-Paket u.v.m.

11 Außenfarbe carbongraumetallic, Innenausstattung Bi-Color

luxurbeige/crema, 19-Zoll Design Rad, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad, Abstandsregeltempostat,

autom. Heckklappe, BOSE ® Surround Sound-System,

Bi-Xenon-Scheinwerfer, elektrisches Schiebe-/Hubdach, Komfort-Memory-

Paket, Komfortsitze, adaptives Lichtsystem, adaptive Luftfederung u.v.m.

Alle oben genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Ein

Angebot der Porsche Financial Services GmbH & Co. KG., gültig bei Vertragsabschluss und Fahrzeugübernahme bis 31. Mai 2010

in teilnehmenden Porsche Zentren. Preisangaben inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Überführungskosten.


PORSCHE LIVE

MITGLIED IM PORSCHE

CLUB BADEN-BADEN WERDEN:

Es gibt mehrere Möglich kei ten für

eine Mitgliedschaft im Porsche Club.

Für welche Mitgliedschaft Sie sich

auch entscheiden – Sie profitieren

auf jeden Fall von zahlreichen exklusiven

Leistungen.

1. Eintritt in den regionalen

Porsche Club Baden-Baden:

Hier können Sie aktiv am regionalen

Clubleben teilnehmen. Zudem werden

Sie automatisch Mitglied

im Dachverband Porsche Club

Deutschland.

Porsche Club Baden-Baden

Klaus Kieß / Präsident

Sonnenstraße 21

76599 Weisenbach

Tel.: 0171 - 1 91 88 45

Fax: 07224 - 65 57 32

E-Mail: klaus.kiess@t-online.de

www.porscheclub-baden-baden.de

2. Eintritt in den Dach verband

Porsche Club Deutschland

(PCD):

Sie können an allen überregionalen

Veranstaltungen des PCD teilnehmen,

verzichten jedoch auf das Vereinsleben

und die regionalen Clubaktivitäten.

Porsche Club Deutschland

Stuttgart-Aiportcenter

Esslinger Straße 7

70771 Echterdingen

Tel.: 0711 7 50 46 54

Fax: 0711 7 50 46 55

E-Mail: info@

porsche-club-deutschland.de

Die Porsche Clubs stellen sich vor.

In bester Gesellschaft.

Porsche fahren fasziniert – und verbindet. Und zwar Menschen auf der ganzen Welt. Diese Erkenntnis

war 1952 die Initialzündung für die Gründung des ersten Porsche Clubs – gerade einmal

vier Jahre, nachdem der allererste Sportwagen mit dem Namen Porsche seine Straßenzulassung

erhalten hatte.

Aus jener Initialzündung wurde

eine der traditionsreichsten und

größten Cluborganisationen der

Welt – mit heute 613 Porsche Clubs

in über 50 Ländern und mehr als

120.000 Mitgliedern rund um den

Globus. Ganz gleich, ob sie auf den

Alleen Deutschlands, den Gebirgs -

pässen Spaniens, auf der Route 66

oder auf anderen Stra ßen zu Hause

sind – die Mitglieder der Porsche

Clubs ver bin det die Liebe zu ihrem

Porsche und des sen Technik. Auf

jeder Straße der Welt.

Trotz aller Verbundenheit und vielen

Gemeinsamkeiten sind die einzelnen

Porsche Clubs natürlich unabhängig.

Jeder Club bestimmt sein Programm

und Leistungsangebot selbst und

setzt dabei individuelle Schwerpunkte.

Das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich

– von gemeinsamen

Ausfahrten im In- und Ausland

über Opernbesuche, Technik-Workshops

und Oldtimer-Treffen bis hin zu

sozialem Engagement, Werksbesichtigungen,

Messebesuchen, Golf- und

Ten nisturnieren. Die Mitgliedschaft

be steht nicht nur aus einem Ausweis.

Ab und an werden die Clubs auch

zum Sportverein. Dann nämlich,

wenn Fahr- oder Motorsportveranstaltungen

anstehen. Die Clubmitglieder

können entweder als Zuschauer

hautnah dabei sein oder selbst aktiv

werden, etwa beim Porsche Sports

Cup oder PCD Club Cup. Dabei ist

allen Clubs eines gemeinsam: Mit

ihren Angeboten richten sie sich an

Individualisten und Enthusiasten, für

die ein Porsche nicht bloß ein Sportwagen

ist, sondern ein ve r bindendes

Lebensgefühl.

Bei rund 9.000 Clubveranstaltungen

weltweit, die es jährlich gibt, sind

die 85 regionalen Porsche Clubs in

Deutschland besonders aktiv – gesellschaftlich

und touristisch, kulturell

und sozial. Hier Mitglied zu werden,

ist so einfach wie vorteilhaft.

Alles, was mitgebracht werden muss,

ist der eigene Porsche – und natürlich

Freude daran, die Faszination

Porsche gemeinsam zu erfahren.

Wer sich für die Mitgliedschaft in

einem regionalen Porsche Club

entscheidet, wird automatisch auch

Mitglied im Dachverband, dem

Porsche Club Deutschland e. V. –

kurz PCD –, in dem alle Porsche

Clubs zusammengeschlossen sind.

Dadurch kommen leidenschaftliche

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 22

Porsche Fahrer über die vielen Aktivitäten

ihres eigenen Clubs hinaus

auch in den Genuss der überregio -

nalen, clubübergreifenden Angebote

und Veranstaltungen, die vom

PCD durchgeführt oder unterstützt

werden.

Dazu gehören diverse gesell schaftliche

Events, einschließlich Motorsport-

und Fahrsicherheitsveranstal

tungen, und nicht zuletzt das

traditionelle, alle zwei Jahre stattfinden

de Jahrestreffen des Porsche

Club Deutschland.

Darüber hinaus profitieren Mitglieder

des Porsche Club Deutschland

unter anderem von Vergünstigungen

bei Veranstaltungen, Hotels und

Fahrzeugvermietungen. Über all

das hält das kostenlose Porsche

Club Lifestyle-Magazin die Mitglieder

auf dem Laufenden, zudem gibt

es den Porsche Club Online-News -

letter, der den Mitgliedern exklusiv

zur Verfügung steht. Eine eigene

Clubbetreuung bei Porsche unterstützt

die Clubs und ihre Mitglieder

mit Rat und Tat. Kurz gesagt: Wer

sich für eine Mitgliedschaft entscheidet,

fährt seinen Porsche in

bester Gesellschaft.


Seite 23 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE LIVE

Porsche Club Baden-Baden.

Acht Schweizer Pässe mit insgesamt 18.450 Höhenmetern.

Zu der obligatorischen Pässefahrt

vom 11. bis 14. Juni

2009 starteten wie jedes Jahr

an Fronleichnam – am Donnerstagmorgen

um 7:30 Uhr –

25 Mitglieder mit zwölf

Porsche Fahrzeugen von

Baden-Baden aus in Richtung

St. Moritz/Pontresina.

Die Fahrt durch den Schwarzwald,

bei Gailingen über die alte

Holzbrücke in die Schweiz, nach

Chur und über den Julierpass (2.284

m) bis zum Hotel Walther nach Pontresina

verlief trotz strömenden Regens

ohne Zwischenfälle. Bei 30

Grad Hitze und herrlichem Sonnen-

schein wurden wir von der Familie

Walther begrüßt, die ihr Hotel wegen

uns extra einen Tag früher als geplant

geöffnet hatte.

Von der Ausfahrt am Freitag über

schneebedeckte Pässe waren alle

begeistert: Von Pontresina ging es

über den Bernina Pass nach Le

Prese, Tirano, Bormio und Semoga

über den Foscagno- und Eira-Pass

nach Livigno und über den Forcola

Di Livigno-Pass und den Bernina

Pass schließlich wieder zurück nach

Pontresina. Beim zollfreien Einkauf in

Livigno kamen vor allem die Damen

auf ihre Kosten.

Am Samstag fuhren einige von uns

die kurze Pässefahrt über den Albula

Pass nach Davos und über den Flüelapass

zurück nach Pontresina.

Einige Damen gingen in St. Moritz

zum Shoppen und schauten auch

kurz bei der Hochzeit von Boris

Becker vorbei. Andere wiederum

fuhren mit dem Bernina-Express

zur Talstation des Diavolezza, um

von dort aus mit dem Lift den 3.000

Meter hohen Berg zu erklimmen –

und um sich bei einem herrlichen

Weitblick auf die Schweizer Bergwelt

einen Sonnenbrand einzufangen.

Ein Hochgenuss waren das reichhaltige

Frühstücksbüfett, das

5-Gänge-Wahlmenü sowie die 600

Quadratmeter große Wohlfühloase

AQUA VIVA im Hotel Walther.

Bericht: Klaus Kieß

VERANSTALTUNGSTERMIN:

3. BIS 6. JUNI 2010.

PÄSSEFAHRT NACH ASCONA/

LAGO MAGGIORE – SCHWEIZ.

Der Porsche Club Baden-Baden

plant als besonderen Event

2010 u.a. eine mehrtägige

Porsche Ausfahrt nach Ascona/

Lago Maggiore. Die Anfahrt erfolgt

über mehrere Pässe nach

Ascona in das bekannte Hotel

Eden Roc. Es wird wieder für

jeden Porsche Liebhaber etwas

dabei sein: ob sportliche Ausfahrten

z.B. Valle Maggia, Gelegenheit

zum Verweilen am Pool

und Spa-Bereich oder Sie genießen

die schöne Umgebung.

Kunden des Porsche Zentrum

Baden-Baden sind gerne eingeladen,

an dieser schönen

Porsche Tour teilzunehmen.

Mehr Infos zu dieser Veranstaltung

erhalten Sie beim Porsche

Club Baden-Baden, Klaus Kieß

(s. Seite 22).


PORSCHE PLUS

MIT N-KENNZEICHNUNG

AQUAPLANING VERMEIDEN

Zu niedriger Reifenfülldruck,

aber vor allem zu geringe Profiltiefe

begünstigen das Aquaplaning.

Wir raten unseren Kunden, spätestens

bei Erreichen von 4 mm

Restprofiltiefe die Reifen zu

wechseln, denn das Profil entscheidet.

Das hat mit den breiteren

Porsche Reifendimensionen

zu tun: Anders als bei

Fahrzeugen, die mit eher

schmalen Reifen ausgestattet

sind, wird das Wasser durch

das ausgeklügelte Profil der

Reifen mit N-Kennzeichnung

aufgenommen, kanalisiert,

umgeleitet und abgeführt.

Ohne dass sich Staupunkte bilden,

findet das Wasser schnell

wieder den Ausgang, damit es

möglichst gar nicht oder erst

spät zum gefürchteten Aufschwimmeffekt

kommt.

Falls doch, empfehlen

unsere Fahrprofis:

Nicht lenken, Lenkrad festhalten,

Kupplung treten und warten,

bis die Reifen wieder Kontakt

hergestellt haben.

Mit dem Porsche Service in die neue Saison.

Fit für den Frühling.

Einen gelungenen Start hinzulegen, ist bei Porsche Ehrensache

– nicht nur auf der Rennstrecke. Sondern auch, wenn ein ganz

anderer Startschuss fällt: der in die neue Saison. Jetzt kribbelt

es: Rein in den Porsche, raus in den Frühling. Wer zuvor einen

Abstecher zu uns in die Werkstatt macht, kann sicher sein, perfekt

vorbereitet in die warme Jahreszeit zu starten.

Mit unserem Frühjahrs-Check bereiten

wir Ihren Porsche nach

dem Winterbetrieb oder einer vorübergehenden

Fahrzeugstilllegung

zum Saisonauftakt auf den Frühling

vor. Anhand einer genau definierten

Checkliste überprüfen wir

sicherheitsrelevante bzw. wichtige

Bauteile und Komponenten – von

Motor, Fahrwerk, Unterboden und

Beleuchtung bis hin zur Innen- und

Außenausstattung. Hat Ihr Porsche

ein Hardtop, demontieren und lagern

wir es auf Wunsch ein. Für Ihr

Verdeck bieten wir eine spezielle

Pflege an, ebenso wie eine Motor-

Unterboden- und Komplettwäsche

oder eine Intensivreinigung im Rahmen

der Porsche Car Cosmetic.

Wir entsalzen das Fahrzeug, füllen

Scheibenwaschmittel nach und beseitigen

kleinere Schäden, die gegebenenfalls

durch Splitt, Hagel, Frost

oder Salz entstanden sind, mit den

alternativen Reparaturmethoden der

Porsche Dynamic Repair. Das gilt

übrigens auch für das Interieur, etwa

bei Schadstellen im Leder. Klei-

ne Reparaturen müssen keine große

Sache sein. Kostengünstig und

schnell arbeiten wir mit dem Ziel,

Teile und Komponenten zu reparieren

statt zu ersetzen. Ein Tausch

erfolgt nur im Bedarfsfall und dann

selbstverständlich mit Porsche

Originalteilen oder Porsche Original

Austauschteilen – und zwei Jahren

Garantie.

Zudem überprüfen und montieren

wir auf Wunsch die Sommerreifen

und lagern Ihre Winterräder fach gerecht

gereinigt ein. Selbstverständlich

erhalten Sie bei uns auch neue

Sommerkomplettradsätze. Dabei

handelt es sich ausschließlich um

für Porsche Fahrzeuge freige gebene

Reifen mit N-Kennzeichnung auf

der Seitenwand. Nur diese erfüllen

die hohen Anforderungen an Fahrstabilität,

Komfort und Verbrauchsreduzierung

und sind optimal auf die

Funktionalität der Regelsysteme abgestimmt.

Bauteilbe schädigungen

und Radfreigangsprobleme sind

ausgeschlossen. Je nach Ihren in -

dividuellen Bedürfnissen kann der

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 24

Schwerpunkt z. B. auf gute Allround-

Eigenschaften oder ausgezeichneten

Verbrauch und sehr gute Performance

gelegt werden.

Wie wichtig es für Ihre Sicherheit

ist, bei wärmeren Temperaturen auf

Sommerreifen zu wechseln, zeigt

auch der Aufwand, den Porsche in

die Reifenerprobung steckt. Bis es

ein Reifen an Ihren Porsche und damit

auf die Straße schafft, muss er

aufwändige Prüfungen in Weissach,

dem Porsche Forschungs- und Entwicklungszentrum,

durchlaufen und

seine Qualitäten auf der Teststrecke

unter Beweis stellen. Die Kriterien,

die getestet werden, sind umfangreich

– vom Fahrkomfort und dem

Rollwiderstand über die Hochgeschwindig

keitsfestigkeit, die Handlingeigenschaften

und das Bremsverhalten

bis hin zur Reifenlebensdauer.

Nur Reifen, die diesen Prüfkriterien

standhalten, bekommen die N-Kennzeichen

als Gütesiegel.

Damit sich neue Pneutechniken

auch mit älteren Fahrzeugen vertragen,

sind sogar noch ausführlichere

Prüfungen nötig – auch Besitzer

älterer Porsche Modelle brauchen

irgendwann neue Reifen, schließlich

sind über zwei Drittel aller jemals

gebauten Porsche noch immer auf

den Straßen der Welt unterwegs.

Weissach ist auch hier aktiv – auf

eigenen Handlingkursen und am

Polarkreis.

All das geschieht zu Ihrer Sicherheit.

Und Ihrer vollen Zufriedenheit:

Wir im Porsche Zentrum haben die

Kompetenz, das Know-how und

nicht zuletzt die technische Ausstattung

und die entsprechenden Spezialwerkzeuge

für alle Porsche Fahrzeuge.

Damit Ihr Start in die neue

Saison sicher gelingt.


Seite 25 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 PORSCHE PLUS

Winter ade.

Der Frühjahrs-Check für Ihren Porsche.

Die Fahrsaison ist eröffnet.

Für die nächsten 365 Tage.

Sie sollten daran denken, dass

es bald wieder an der Zeit ist,

lhren Porsche frühlingsfit zu

machen.

Ein besonderes Fahrzeug verdient

eine besondere Pflege und

Wartung. Porsche Inspektionen,

Wartungsintervalle und Pflegeprogramme

garantieren die perfekte

technische und optische Einsatzbereitschaft.

Wir vom Porsche Zentrum

Baden-Baden kümmern uns gerne

Porsche Frühjahrs-Check 2010.

• Überprüfung aller wichtigen Funktionseinheiten gemäß einer umfangreichen

Porsche Checkliste, wie z.B. Lackzustand, Karosserie, Korrosionsschutz,

Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bereifung, Bremsen, Fahrzeugelektrik,

Beleuchtungsanlage und Kühlsystem

Porsche Car Cosmetic.

• Autowäsche per Hand und Felgenreinigung

• Autopolitur

• Innen-Komplettreinigung mit Lederpflege

• Kunststoff- und Gummiteilepflege (innen und außen)

• Motorwäsche

Stoffdachimprägnierung (Cabriolet-Verdeck).

• Reinigen und Imprägnieren des Verdecks inkl. Polieren der Heckscheibe

Klimaanlagen-Erfrischung – für lhr Wohlbefinden in lhrem Porsche.

(Trotz Pollenfilter können geringe Mengen von Bakterien, Pilzen und Krankheitskeimen

in die Klimaanlage gelangen und dort unter bestimmten Bedingungen

existieren. Die Stoffwechselprodukte können zu unangenehmen,

muffigen Gerüchen führen.)

• Desinfizieren, Reinigen und Schützen lhrer Klimaanlage

• Beseitigung von unangenehmen Gerüchen, Bakterien und Pilzwachstum,

die sich mit der Zeit in lhrer Klimaanlage festgesetzt haben

Porsche Klimaanlagen-Check.

• Überprüfung der Klimaanlagen Funktion und Kälteleistung

• Sichtprüfung aller Komponenten

• Dichtheit der Anlage

• Antriebsriemen auf Zustand und Spannung

• Erneuerung des Kältemittels mit dem ökologisch unbedenklichen

Kältemittel R-134a, das ohne FCKW auskommt (nur bei Klimaanlagen

mit Kältemittel R-134a)

Alle Preise inkl. MwSt. Diese Angebote haben eine Gültigkeit bis zum 31. August 2010.

darum, damit lhr Porsche seinen hohen

Wert erhält. Unsere Spezialisten

machen lhren Porsche fit für die

kommende Saison. So wird aus

Wertbeständigkeit ein spezieller Wertezuwachs

für lhren Porsche und ein

perfekt gepflegter Porsche macht

wieder Spaß, wie am ersten Tag.

Für alle Porsche Modelle

Aktionspreis: EUR 79,00

Porsche Sportwagen Modelle

Aktionspreis: EUR 210,00

Porsche Cayenne und

Panamera Modelle

Aktionspreis: EUR 240,00

Porsche Sportwagen Modelle

Aktionspreis: EUR 81,00

Porsche Sportwagen Modelle

und Porsche Cayenne Modelle

Aktionspreis: EUR 124,00

Porsche Sportwagen Modelle

und Porsche Cayenne Modelle

Aktionspreis: EUR 149,00

Unsere Kundendienst-

Spezialisten nehmen lhre

Wünsche gerne entgegen.

Herr Werner Fitterling

Tel.: 07221 98 49 31

Herr Jürgen Maier

Tel.: 07221 98 49 31


PORSCHE PLUS

Porsche Tequipment-Angebote.

Sportlichkeit ist eine innere Haltung.

Leben Sie sie hier aus – optisch, technisch oder beides. Verleihen

Sie Ihrem Porsche Ihre persönliche Note.

Porsche

Schaltwegverkürzung

Für schnelles und sportliches Schalten.

Mit der Schaltwegverkürzung werden die Schalt -

wege um bis zu 35% verkürzt. Das bedeutet: dank

einer perfekten Schaltführung noch exaktere

Schaltvorgänge und damit ein noch sportlicheres

Fahrerlebnis. Für Porsche Boxster und Cayman

(Typ 987) sowie 911 (Typ 997).

EUR 495,00 inkl. Montage

EUR 3.259,00 inkl. Montage

(Boxster und Cayman, Typ 987)

EUR 3.315,00 inkl. Montage

(911, Typ: 997 bis Modelljahr 2008)

PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10 | Seite 26

Porsche Rote Heckleuchten

Heckleuchten mit komplett in Rot gestalteten

Streuscheiben. Für einen besonders sportlichen

und markanten Auftritt Ihres Porsche 911, Boxster

oder Cayman.

EUR 396,00 inkl. Montage

(Boxster und Cayman, Typ 987)

EUR 438,00 inkl. Montage

(911, Typ: 997)

ohne Schaltwegeverkürzung

mit Schaltwegeverkürzung

Porsche Sportabgasanlage

Der Porsche Sound kraftvoll, kernig, sportlich. Und

das Beste daran: Er kann noch mehr zulegen. Mit

der Porsche Sportabgasanlage. Hör- und Fahrspaß

pur! Mit einem Schalter können Sie den Sound der

Sportabgasanlage von Sport- auf Serienniveau

reduzieren.

EUR 2.865,00 inkl. Montage

(911, Typ: 997 ab Modelljahr 2009)

Für Cayenne S ab Modelljahr 2008 auf Anfrage.


Seite 27 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 1/10

Porsche in Bild und Ton.

Porsche präsentiert Filmisches und Erlesenes.

Historik-DVD „Der Porsche Weg“.

Autor: Hermann Ries · 15. Juni 2009.

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart bringt die eigene Geschichte zum Laufen: In dem zweieinhalbstündigen

Film „Der Porsche-Weg“ präsentiert das Unternehmen seine gesamte Geschichte von den Anfängen

bis in die Gegenwart auf DVD. Beginnend mit dem Lebenswerk von Ferdinand und Ferry Porsche wird die

Entwicklung des Sportwagenherstellers in acht Kapiteln Jahrzehnt für Jahrzehnt durchleuchtet. „Zum ersten

Mal hat ein Automobil-Unternehmen sich derart umfangreich selbst auf einer DVD dokumentiert“, sagt Dieter

Landenberger, Leiter des Porsche-Archivs.

Auf der Basis der Archivsammlung, die mehr als 5.000 Stunden Filmmaterial umfasst, ist die DVD entstanden.

Unter den eindrucksvollen Szenen aus der Unternehmens-, Produkt- und Motorsportgeschichte werden

zahlreiche noch nie gezeigte Filmausschnitte präsentiert. Darüber hinaus kommen ebenso mehrere Zeitzeugen

zu Wort. Darunter Ex-Rennfahrer wie Hans Herrmann, Eberhard Mahle und Paul Ernst Strähle sowie ehemalige

Porsche Mitarbeiter wie „Motoren-Papst“ Hans Mezger oder Dr. Heinz Rabe, ehemals Leiter des

Porsche Sozialwesens. Der Film ist zudem mit einer eigens für diese DVD komponierten Musik unterlegt.

Die Historik-DVD „Der Porsche Weg“ aus der Edition des Porsche Museums ist ab sofort im

Porsche Zentrum Baden-Baden für EUR 24,90 erhältlich.

PORSCHE PLUS

Bildband „Porsche“.

Autor: Randy Leffingwell.

Bildbände über Porsche gibt es viele, dieser ist einzigartig: Randy Leffingwells außergewöhnlicher

Band zum Thema 60 Jahre Porsche bietet hervorragende, zum Teil unveröffentlichte

Fotos in einer wundervollen Aufmachung. Ein Muss für jeden Porsche Enthusiasten,

der das Buch vielleicht wegen des exquisiten Bildmaterials kaufen und lieben, nach

Beginn der Lektüre aber auch wegen der genial übersetzten Texte schätzen wird. Die

ganze Porsche Welt in einem Band.

Motorbuch Verlag

ISBN: 978-3-613-03140-1

Seitenzahl: 400

Abbildungen: 400

Format: 273mm x 312mm

Buch „Porsche Panamera Moment“.

Autoren: Elmar Brümmer, Reiner Schloz, Frank M. Orel

Das Gesicht, seine Silhouette, das Muskelspiel sagen: Ich bin ein Porsche. Aber was für

einer! Ein Auto so spannend, dass es bereits bei seinem Debüt als Klasse für sich gilt. Der

Panamera bietet viel Raum – auch für Emotionalität und Leistungsvermögen. Dem Premiumanspruch

entspricht das Panamera Buch der Autoren Elmar Brümmer und Reiner

Schloz, das von Frank M. Orel exklusiv fotografiert worden ist. Optisch und inhaltlich wird

in diesem ungewöhnlich gestalteten Band ein elegantes, überraschendes Road Movie

inszeniert, dass die unterschiedlichsten Panamera Momente plastisch macht und eine

lebendige Entwicklungsgeschichte erzählt.

Delius Klasing

ISBN: 978-3768826587

Seitenzahl: 176

Abbildungen: 100

Format: 275 x 395 mm


Porsche: „Ihr starker Partner – Made in Germany.“

Leistung im Mittelpunkt.

Ihr Porsche Zentrum Baden-Baden.

Wir sind in Ihrer Region der starke Partner rund um die Faszination Porsche.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Neu- und Dienstwagen sowie

zertifizierte Porsche Approved Gebrauchtwagen. Unsere Serviceleistungen

führen wir nach den hohen Porsche Qualitätsstandards durch, selbstverständlich

auch für klassische und historische Porsche Fahrzeuge.

Überzeugen Sie sich am besten selbst davon – bei einem Besuch bei uns.

Herzlich willkommen im

Porsche Zentrum Baden-Baden.

Porsche Zentrum Baden-Baden

Gerstenmaier Sportwagen Baden-Baden GmbH

Landstraße 75

76547 Sinzheim

Tel.: 07221 98 49 - 31

Fax: 07221 98 49 - 50

www.porsche-baden-baden.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine