Grundlagen Funktionserhalt-Systeme

zenner.lu

Grundlagen Funktionserhalt-Systeme

Funktionserhalt-Systeme

Wie lese ich die Kabelliste?

Einfache Zuordnung

von Kabel und Verlegesystem

Die Kabelliste erleichtert die Zusammenführung von

Kabeln und Verlegesystem zur Kabelanlage. In der Tabelle

Grundlagen

A

B

C

D

E

Praxisbeispiel 1

Verlegt werden soll ein Leistungskabel mit integriertem

Funktionserhalt der Klasse E 30, Typ (N)HXH... in einer

Kabelrinnen-Normtragekonstruktion.

1

2

3

4

96 BSS

Kabelhersteller mit Kontaktdaten

Kabeltypen des jeweiligen Herstellers

Verlegearten von der Normtragekonstruktion

Kabelleiter bis zur Sammelhalterung

Systemparameter

Hier finden Sie alle wichtigen Montagevarianten.

Prüfung

An den Buchstaben hinter der Verlegeart können

Sie die Zertifikat-Nr. und die Materialprüfanstalt

erkennen.

Auswahl des Kabelherstellers

Auswahl des Kabeltyps

Auswahl der Verlegeart

Ablesen des Ergebnisses aus der Tabelle.

Bitte beachten Sie dabei die Fußnoten.

Ergebnis

Das Kabel des Herstellers Musterkabel

vom Typ (N)HXH... darf gemäß Prüfzeugnis A:

P-9999/9999-MPA BS in der Funktionserhaltsklasse

E30 mit folgenden Parametern eingesetzt werden:

Normtragekonstruktion Kabelrinne, Stützabstände

max. 1,2 m, Belastung max. 10 kg/m, Breite der Rinne

max. 300 mm

sind die verschiedenen Kabel der jeweiligen Hersteller

den möglichen Verlegearten zugeordnet.

Die aktuelle Kabelliste finden Sie unter

www.obo-bettermann.com/de/bss.shtml

F

G

Funktionserhaltsklassen

Die Symbole stehen für die jeweilige

Klasse, welche die Kombination aus

Kabel und Kabeltragsystem erfüllt.

Einschränkende Faktoren und Erläuterungen

Welche Kabel mit welchen Querschnitten dürfen

verlegt werden? Welche Füllfaktoren müssen

beachtet werden? Alle wichtigen Angaben

vermitteln Ihnen die Fußnoten.

Praxisbeispiel 2

Verlegt werden soll ein Brandmeldekabel mit

integriertem Funktionserhalt der Klasse E 30,

Typ JE-H(St)HRH… mit Einzelschellen.

5

6

7

8

Auswahl des Kabelherstellers

Auswahl des Kabeltyps

Auswahl der Verlegeart

Ablesen des Ergebnisses aus der Tabelle.

Bitte beachten Sie dabei die Fußnoten.

Ergebnis

Das Kabel des Herstellers Musterkabel vom Typ JE-

H(St)HRH… darf gemäß Prüfzeugnis A: P-9999/9999-

MPA BS in der Funktionserhaltsklasse E30 auf folgende

zwei Arten eingesetzt werden:

1. Einzelschelle, Montageabstand max. 300 mm als

Normtragekonstruktion, mit der Möglichkeit zur

Bündelung von max. 3 Kabeln mit einem Durchmesser

von max. 25 mm

2. Montageabstand von max. 400 mm als kabelspezifische

Tragekonstruktion nur mit Einzelkabeln ebenfalls

möglich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine