Grundlagen Funktionserhalt-Systeme

zenner.lu

Grundlagen Funktionserhalt-Systeme

Funktionserhalt-Systeme

Entscheidungshilfen

Das geeignete Tragesystem

Entscheidend für die Auswahl des

richtigen Tragesystems sind folgende

Kriterien:

� Kabelmenge

� Örtliche Gegebenheiten auf

der Baustelle

1. Entscheidung nach der Kabelmenge

Einzelnes Kabel

� Schellenverlegung

Die richtige Befestigung

Ebenso wichtig wie die Wahl des

Tragesystems ist die Entscheidung

für die am besten geeigneten Befestigungssysteme.

Hier gilt es, die individuellen

Gegebenheiten auf der

Baustelle zu berücksichtigen.

Mehrere Kabel

� Schellenverlegung mit Bündelung

� Sammelhalterung

� Kabelrinnen-System

2. Entscheidung nach den örtlichen Gegebenheiten

Raum mit vielen Unterzügen

Die Lösung: Verwendung von Kabelrinnen-

oder Kabelleiter-Systemen.

Kombination mit anderen

Gewerken

Lüftungsanlagen, Rohre usw. dürfen

nicht oberhalb der Elektroinstallation

mit Funktionserhalt montiert sein.

(Teile könnten im Brandfall herunterfallen

und die Funktionserhalt-Kabel

beschädigen). Die Lösung: Kabelmontage

mit Schellen direkt unter

der Decke oder an der Wand.

Beengte Platzverhältnisse

Die Lösung: Entweder Kabelmontage

mit Schellen unter der Decke oder

OBO Bettermann bietet auch hier für

alle Anforderungen professionelle

und montagefreundliche Lösungen.

Befestigungs-Systeme:

siehe Seite 278

Viele Kabel

� Kabelrinnen-System

� Kabelleiter-System (abhängig von

der Kabelmenge und Kabelart)

Installation mehrerer schmaler Kabeltrassen

übereinander anstatt

einer breiten Trasse.

Problematischer Untergrund

Die Lösung: bei alten Deckenkonstruktionen

Wandmontage (z. B. bei

Sanierungsprojekten); bei Trockenbauwänden

Deckenmontage.

BSS

93

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine