Mein Garten- kalender - Land & Genuss

landundgenuss.de

Mein Garten- kalender - Land & Genuss

GARTEN & LANDHAUS

Mein Gartenkalender

Frühling: Jetzt den Grundstein für eine

erfolgreiche Gartensaison legen!

März

• Dürre Zweige und Stauden abschneiden; Laubreste und Baumfrüchte entfernen

• Beete fürs Bepfl anzen vorbereiten: umgraben und bei frostfreiem Wetter

Unkraut jäten

• Jetzt in Töpfen vorziehen: erste Blumen- und Gemüsesorten, wärmebedürftige

Gemüsesorten wie Tomaten und Paprika auf einer hellen Fensterbank vorziehen

und im Mai in den Garten pfl anzen

• Jetzt säen: Kräuter wie Petersilie, Zitronenmelisse, Borretsch und Schnittlauch

direkt ins Beet, Salat, Spinat und Rauke ins Frühbeet und mit Folie gegen Kälte

schützen

• Jetzt bei frostfreiem Boden pfl anzen: Stiefmütterchen, Rhabarber, winterharte

Kräuter, Knoblauch, wurzelnackte Rosen; im Folientunnel oder unter Vlies:

Möhren, Zwiebeln, Mangold

• Jetzt Gemüsebeete neu anlegen

• Kompost umschichten und zum Pfl anzen nutzen, dabei nur reifen Kompost

verwenden

April

• Buchsbäume in Form bringen und nach der Blüte Frühblüher zurückschneiden

• Erdbeerbeete mit Harke lockern und düngen

• Jetzt vorziehen und später pfl anzen: Bohnen, Kürbisse

• Jetzt pfl anzen: Kartoffeln, Kohlrabi, Brombeeren, Himbeeren und Weinreben

• Gemüse mit Netzen vor Maden und Raupen schützen

• Jetzt ernten: winterharten Rucola

14 Land & Genuss

14-017_Gartenkalender.indd 14 27.01.12 18:43


Mai

• Jetzt säen (nach den Eisheiligen): Gurken, Stangen- und Buschbohnen,

Melonen und Zucchini

• Jetzt pfl anzen: Kopfsalat, Kohlrabi, Schnittlauch und Spitzkohl; Sellerie-Knollen;

gezogene Wirsing-, Zuckermais- und Kohlrabi-Pfl anzen, Zucchini und Tomaten

• Jetzt die Blüten am Rhabarber entfernen, sonst steckt die Pfl anze die gesamte

Energie in die Bildung der Blüte statt in die neuer Stiele

• Erdbeeren mit Vlies abdecken und vor Frost schützen

• Beete clever bepfl anzen: Möhren vertreiben die Zwiebelfl iege, Zwiebeln wehren

die Möhrenfl iege ab; Blumenkohl bleibt in der Nachbarschaft von Sellerie

von Kohlweißlingsraupen verschont, Sellerie bleibt frei von Rost; Salat schützt

Kohlrabi und Rettich vor Erdfl öhen

Sommer: Für eine reiche Ernte den Garten

jetzt unbedingt ausreichend bewässern!

Juni

• Jetzt säen: Möhren, Brokkoli, Blumenkohl, Kerbel, Schnittlauch, Radieschen,

Spinat, Portulak, Löffelkraut

• Jetzt pfl anzen: Rosenkohl und Herbstlauch

• Jetzt ernten: Möhren, Kohlrabi, Frühkartoffeln und Rharbarber, Spargel bis zum

24. Juni stechen

• Jetzt mulchen: Boden lockern und zwischen dem Gemüse mit Rasenschnitt, gehäckselten

Grünabfällen oder unreifem Kompost bedecken; Düngen nicht vergessen

• Überzählige Pfl anzen herauszupfen

• Hecken in Form schneiden

• Frühsommerblüher nach der Blüte schneiden

• Gemüsebeet mit Schutznetzen abdecken, so können Möhren-,

Zwiebel- und Kohlfl iegen keine Eier ablegen

• Beerenobst mit Vogelschutznetzen schützen

Juli

• Jetzt säen: Rettich, Chinakohl, Endivien, Rote Bete; Mitte Juli–Mitte August

nochmal Petersilie im Topf säen, mit Vlies oder Folie abgedeckt überstehen

die Kräuter auch den Winter

• Jetzt ernten: die ersten Heidelbeeren (Achtung: nur

vollreif ernten!), Kirschen

• Gemüse wie Paprika, Tomaten, Gurken und Kohl brauchen jetzt Dünger

Land & Genuss

14-017_Gartenkalender.indd 15 27.01.12 18:43

15


GARTEN & LANDHAUS

August

• Jetzt säen: Kopf- und Eissalat, Pfl ück- und Schnittsalate

• Jetzt pfl anzen: Knoblauch, Kohlrabi, Winterendivien, China- und Wirsingkohl,

Herbstzeitlose, Grün- und Rosenkohl

• Jetzt ernten: Pfl aumen und Kartoffeln

• Nach der Erdbeer-Ernte Boden lockern, Unkraut entfernen und Boden düngen;

an den Erdbeeren alle Ableger entfernen; neue Erdbeerpfl anzen setzen

• Buchsbaum das letzte Mal Mitte August schneiden, weil sonst die nachwachsenden

Triebe bis zum Winter nicht richtig ausreifen können und einfrieren

Herbst: Jetzt den Garten

winterfest machen!

September

• Jetzt säen: Feldsalat, Portulak, Löffelkraut, Winterspinat

• Jetzt pfl anzen: Wildtulpen, Steckzwiebeln, im Sommer in Schalen ausgesäten

Endiviensalat, Stachelbeersträucher; wenn das Gemüse abgeerntet ist und die

Beete leerstehen, Gründüngungspfl anzen wie Bienenfreund und Ölrettich

pfl anzen, die mit ihren langen Wurzeln den Boden lockern

• Jetzt ernten: reife Hasel- und Walnüsse, Rot- und Weißkohl, Zwiebeln, Quitten,

späte Himbersorten (anschließend abgeerntete Ruten entfernen)

• Erdbeerbeete lockern, Unkraut entfernen und Kompost und Hornspäne verteilen

• Rasen neu aussäen oder schadhafte Stellen ausbessern

• Immergrüne können im Spätsommer ein letztes Mal geschnitten werden

Oktober

• Igel sind wichtige Verbündete im Kampf gegen Schnecken und andere Schädlinge,

deshalb den Igeln ein Winterquartier in Form großer Laub- und Reisighaufen bieten

• Jetzt säen: winterharte Salatrauke; Kresse, Senf, Kerbel, Petersilie, Dill und Schnittlauch

auf der Fensterbank aussäen; Rot- und Weißklee auf abgeernteten Beeten

säen, weil sie den Boden lockern

• Jetzt pfl anzen: Immergrüne, Knoblauch, Rhabarber

• Jetzt ernten: Esskastanien, Pastinaken; Äpfel (Oktobersorten), Trauben, wärmeliebendes

Gemüse wie Paprika, Tomaten, Gurken und Zucchini ernten, bevor es

erfriert; Möhren, Sellerie und viele Kohlarten vertragen dagegen Temperaturen

unter dem Gefrierpunkt

• Samen ernten und sammeln, um sie später zum Pfl anzen zu verwenden

• Letzte Gelegenheit, um Lücken im Rasen einzusäen

16 Land & Genuss

14-017_Gartenkalender.indd 16 27.01.12 18:43


November

Mein Gartenkalender

• Jetzt pfl anzen: wurzelnackte Himbeeren, noch bis Ende November Blumenzwiebeln

(Krokusse, Narzissen, Schneeglöckchen, Tulpen); solange der Boden nicht

gefroren ist, können Obst- und Laubbäume sowie Ziersträucher, Hecken, Stauden

und Wildsträucher wie Holunder angepfl anzt werden

• Jetzt ernten: Kürbisse, spät gepfl anzte Radieschen, Chinakohl, Wirsing, Pastinaken, Winterzwiebeln;

Grün- und Rosenkohl vertragen kurzzeitig Frost; Rettich kann noch stehen

bleiben, bis starke Fröste einsetzen, Äpfel (Wintersorten) vor dem ersten Frost ernten

• Jetzt leere Beete für den Winter vorbereiten und mit Kompost bedecken

• Aufräumen! Strauchwerk auf den Kompost; Fallobst einsammeln

• Rasen jetzt zum letzten Mal mähen

• Boden mulchen: Gesundes Laub, Stroh oder Rinde müssen jetzt auf die Beete

Winter: Pfl anzen vor Frost schützen

und den Boden gut pfl egen!

Dezember D b

• Gemüsebeete auf lange Frostperioden vorbereiten: Gemüse mit Vlies, Laub oder

Fichtenreisig vor Frost schützen; empfi ndliche Pfl anzen können mit Fichten- oder

Tannenzweigen bedeckt werden

• Jetzt ernten: Chinakohl, Knollensellerie, Möhren und Rote Bete

• Bodenpfl ege: freie Flächen lockern, Unkraut entfernen, Laub vom Rasen fegen

• Jetzt in Töpfe pfl anzen: Blumenzwiebeln

Januar

• Jetzt pfl anzen: Kräuter

• Jetzt ernten: Wintergemüse (nur in aufgetautem Zustand)

• Kompost mit einer Folie oder Plane abdecken, damit der Rotteprozess nicht durch

entstehende Nässe gestört wird

• Tote Äste absägen

• Frostempfi ndliche Obstbäume mit Bast- oder Schilfmatten vor Frost schützen

Februar

• Jetzt auf der Fensterbank vorziehen: Frühgemüse wie Blumenkohl, Wirsing, Kopf-

und Pfl ücksalate

• Jetzt bei frostfreiem Boden pfl anzen: wurzelnackte Johannis- und Stachelbeersträucher,

wurzelnackte Rosen

Land & Genuss

14-017_Gartenkalender.indd 17 27.01.12 18:44

17

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine