Auf den Spuren von König Artur und Rosamunde Pilcher...

bed.breakfast.de

Auf den Spuren von König Artur und Rosamunde Pilcher...

Auf den Spuren von König Artur und Rosamunde Pilcher...

PKW-Rundreise Cornwall

11 Tage / 10 Übernachtungen

Die Rundreise ist variabel - kann beliebig verlängert oder verkürzt werden

(Bei Buchung erhalten Sie eine ausführliche Rundreisebeschreibung mit noch mehr Tipps und

Vorschlägen)

Cornwall, die Grafschaft an der südwestlichen Peripherie von Großbritannien hat einen Inselcharakter

und bietet auf einer kleinen Fläche vielfältige Landschaften mit markanten Gegensätzen. Entdecken

sie die schroffe und steile Nordwestküste und dazwischen kilometerlange Naturstrände. Landeinwärts

heckenumrandete Weiden, weite Hochplateaus und karge, baumlose Moorlandschaften. Im Süden die

„Cornische Riviera“, goldene Sandstrände und Palmen an den Promenaden mondäner Seebäder.

Kleine Fischerdörfchen wie aus dem Bilderbuch. Wahr gewordene Gartenträume, üppiger,

farbenprächtiger subtropischer Pflanzenreichtum in Parks und Landschaftsgärten – möglich durch ein

mildes, maritimes Klima. Cornwall ist mystisch und die Bewohner stolz auf ihre keltische Abstammung.

Entdecken Sie die steinernen Zeugnisse der Vergangenheit wie Steinkreise oder heilige Quellen,

halbzerfallene Maschinenhäuser der alten Bergwerke oder prächtige Herrenhäuser. Wandeln Sie auf

den Spuren des Sagenkreises von König Artus oder auf den Spuren von Daphne du Maurier und

Rosamunde Pilcher. Und wenn Ihnen ein Ort besonders gut gefällt lassen Sie Ihre Seele baumeln.

Bei dieser PKW-Rundreise übernachten Sie in ausgesuchten Bed & Breakfast-Quartieren und lernen

mit dieser klassischen, englischen Unterkunftsart die Atmosphäre der Region am besten kennen. Die

B & B’s sind auch Stützpunkte für Tagesausflüge im Umkreis der Übernachtungsorte.

Tag 1: Anreise (Übernachtung in Dover, Folkestone oder

Glastonbury, Bath)

Individuelle Anreise nach England mit der Möglichkeit, entweder in

Dover und Umgebung zu übernachten (wenn Ihre Anfahrt sehr

lange gedauert hat) oder Weiterfahrt in Richtung Westen mit 1

Übernachtung in Glastonbury oder Bath.

Tag 2: Glastonbury und Bath (Übernachtung in Bude oder

Dartmoor)

Besichtigung von Glastonbury (Abtei) und Ausflug nach Bath. Die

1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Bäderstadt

beherbergt einige der schönsten architektonischen und

historischen Schätze Europas. Unweit von Bath befindet sich auch

Stonehenge. Fahrt von Glastonbury über Exeter zum Nationalpark

Dartmoor oder Weiterfahrt bis nach Bude an Cornwalls Nordküste.

London & Cornwall Bed & Brekfast – Immer ein Zimmer in Cornwall!

Felsbergstr. 22 B – 64625 Bensheim / Germany

Tel +49 (0) 6251 70 28 22 - Fax +49 (0) 6251 70 28 75

www.bed-breakfast.de – info@bed-breakfast.de


Tag 3: Dartmoor (Übernachtung in Bude oder Dartmoor)

Tagesausflug nach Dartmoor. Erklimmen Sie den Hügel Haytor im

Nationalpark Dartmoor und die sich darauf befindenden Felsen

und genießen einen unglaublichen Ausblick über eine

weitschweifende Heide- und Hochmoorlandschaft. Weiter bis

Widecombe in the Moor, eine kleines, idyllisches Dorf mitten im

Moor. Gönnen Sie sich einen „Cream Tea“. Bemerkenswert die

Granitformationen der Tors und die freilaufenden Dartmoor-Ponys.

Tag 4: Bude, Clovelly, Boscastle und Tintagel (Übernachtung in Bude oder Dartmoor)

Ausflugsziele sind im Norden das malerische, kleine

Fischerdörfchen Clovelly (Privatbesitz und autofrei) mit seinen

reizenden farbenfrohen, blumenübersäten Häuschen, eines

hübscher und sehenswerter als das andere. „Fisherman’s

Museum“ mit seiner Charles Kingsley-Ausstellung. Südlich von

Bude die spektakulär auf den Klippen gelegene Burgruine

Tintagel. Stand hier wirklich die Burg Camelot aus der kornischen

Sagenwelt? – Anyway, der Geist des großen keltischen Königs

Artus, seiner Tafelrunde und von Merlin ist zu verspüren. Auf dem

Weg dorthin passieren Sie die kleine Hafenortschaft Boscastle.

Machen Sie dort einen kleinen Halt und laufen ans Meer auf die Klippen. Freunde von Töpferei-

Arbeiten finden in Bude einen Laden mit vielseitiger Töpferei-Handarbeit.

Tag 5: St. Isaac, Padstow und St. Ives (Übernachtung in Falmouth, Penzance od. St. Ives)

Auf der Weiterfahrt von Bude in Richtung Süden lohnt ein

Abstecher nach Port Isaac, einen idyllischen Fischerhafen und

Padstow mit seinem hübschen Jachthafen. Sehenswert! Für

Freunde von Rosamunde Pilcher und/oder englischer

Herrenhäuser ist Prideaux Place ein Muss!

Checken Sie in St. Ives in Ihrem B&B ein oder fahren Sie weiter

nach St. Just, an einer wunderschönen, dramatischen

Küstenlinie. St. Ives, eine sehenswerte Stadt mit Künstlerkolonie

und bekannten Kunstmuseen: Einer Niederlassung der Londoner

Tate Galerie und das von der Tate verwaltete Dame Barbara

Hepworth Museum & Sculpture Garden. Rosamunde Pilchers

Romane spielen oft in St. Ives. Lassen Sie den Tag mit einem Spaziergang durch St. Ives ausklingen

oder machen Sie einen Spaziergang am Meer.... eine Strecke entlang der Nordküste in Richtung

Land’s End, am wunderschönen, abwechslungsreichen Cornish Coastal Path.

Tag 6: Land’s End, St. Michael’s Mount (Übernachtung in Falmouth, Penzance, St. Ives)

Ein Ausflug zum westlichsten Ende des englischen Festlandes.

Land’s End ist leider mittlerweile eine echte Touristenfalle und

kostet Eintrittsgeld. Machen Sie lieber halt an einer kleinen Bucht

am Cornish Coastal Path fernab der Touristenströme, dort gibt

es die wild zerklüfteten Klippen umsonst und genießen ein

landesübliches Picknick: Cornish Pasties, dazu Pickles und

einen Cider. Um die Küste herum erreichen Sie die kleine

Ortschaft Mousehole (ausgesprochen: Mousel). So niedlich der

Name klingt, so niedlich auch der Ort. Ein Halt lohnt sich.

Winzige Granithäuschen, ein Mini-Hafen, Cornwall pur .... Wer

keine Lust auf das Großstadtgetümmel der Stadt Penzance hat (Hier gibt es die Möglichkeit per Schiff

oder Hubschrauber einen Ausflug zu den Isles of Scilly im Atlantik zu unternehmen), fährt am besten

gleich weiter zum imposanten St. Michael’s Mount. Bemerkenswert: Bei Flut ist die Insel nur mit dem

Boot zu erreichen, bei Ebbe trockenen Fußes über einen Granitdamm.

TIPP für den Abend: Verpassen Sie nicht das einzigartige Minack Open Air Theatre bei Porthcurno.

London & Cornwall Bed & Brekfast – Immer ein Zimmer in Cornwall!

Felsbergstr. 22 B – 64625 Bensheim / Germany

Tel +49 (0) 6251 70 28 22 - Fax +49 (0) 6251 70 28 75

www.bed-breakfast.de – info@bed-breakfast.de


Tag 7: Falmouth, Gärten, Lizard Point (Übernachtung in

Falmouth, Penzance, St. Ives oder Land’s End)

Die heutige Ausflugsfahrt führt Sie nach der Hafenstadt Falmouth,

mit dem drittgrößten Naturhafen der Welt. Freunde der Seefahrt

und Schiffsinteressierte sind im National Maritime Museum

Cornwall an der richtigen Adresse. Gelegenheit für Bootsausflüge

nach Truro oder zum Helford River. Gartenfreunde empfehlen wir

einen Besuch der nahe gelegenen Gärten: Trelissick Garden (im

Besitz von National Trust), Trebah Garden und Glendurgan

Garden. Nahe bei dem Örtchen Gweek befindet sich eine

Rettungsstation für Robben, das National Seal Sanctuary. Am Südufer des Helford Rivers beginnt die

Halbinsel Lizard mit dem südlichsten Punkt des britischen Festlands – Lizard Point. Gelegenheit zu

einem Küstenspaziergang auf dem „South West Coast Path“ um die Landspitze des Lizards mit

traumhaften Ausblicken. Bei der Rückfahrt einen kleinen Abstecher nach Mullion, dem alten

Schmugglerhafen.

Tag 8: Heligan, Eden Project, Fowey (Übernachtung in

Bodmin Moor, Looe oder Polperro)

Auf der Weiterfahrt erreichen Sie südlich von St. Austell den Lost

Gardens of Heligan. Was den Garten einzigartig macht, ist vor

allem die romantische Aura seiner Geschichte. Anschließend

einen Abstecher zum pittoresken Fischerdörfchen Mevagissey.

Nördlich von St. Austell erreichen Sie das Eden Project. Im „8.

Weltwunder“ wird den Besuchern in einer faszinierenden Arena

der Natur die weltumspannende Symbiose von Pflanze und Mensch vermittelt. Weiter geht es nach

Bodmin. Eisenbahnfreunde haben hier die Gelegenheit mit der Bodwin & Wenford Railway eine

nostalgische Fahrt mit einer Dampflok zu unternehmen. Hinter Bodmin beginnt das Hochland von

Bodmin Moor. Die Ursprünglichkeit macht den magischen Charakter des einzigen, kornischen Moors

aus. Hier findet man noch die unberührte, endlose Einsamkeit. Östlich von St. Austell erreichen Sie

Fowey (ausgesprochen: Foi). Die „Schönste der kornischen Riviera“ ist der vornehmste Küstenort

Cornwalls und zugleich Segelparadies. Weiter zum pittoresk gelegenen alten Fischerdörfchen

Polperro oder/und nach Looe. Der hübsche Bade- und Fischerort ist ein beliebtes Seebad mit breiten

Sandstränden

Tag 9: Lanhydrock House, Pencarrow House (Übernachtung

in Bodmin, Looe oder Polperro)

In der Nähe von Bodmin liegt Lanhydrock House (National Trust).

Das Haus vereint großartig die Relikte seiner baulichen

Vergangenheit. Mit seiner bewundernswerten Außenfassade

thront der Wohnsitz inmitten einer herrlichen Parklandschaft auf

einem Hügel über dem Fluss Fowey. Im Haus gewähren

prachtvolle Räume interessante Einblicke in die viktorianische

Wohnkultur. Der Park lädt mit farbenprächtigen Rhododendren

und Magnolien zum Lustwandeln ein.

Ein weiteres sehenswertes Anwesen liegt im Nordwesten von Bodmin – Pencarrow House. Ein

georgianischer Landsitz, im Park und den Fels- und Waldanlagen überwiegt kornisch-viktorianische

Gartenkunst. Bei einem Spaziergang können unter anderem mehr als 600 Rhododendron-Arten

entdeckt werden.

London & Cornwall Bed & Brekfast – Immer ein Zimmer in Cornwall!

Felsbergstr. 22 B – 64625 Bensheim / Germany

Tel +49 (0) 6251 70 28 22 - Fax +49 (0) 6251 70 28 75

www.bed-breakfast.de – info@bed-breakfast.de


Tag 10: Heimreise (Übernachtung in Dover oder Umgebung)

Individuelle Heimreise. An Sehenswürdigkeiten zwischen Cornwall

und Dover mangelt es nicht. Um nur einige zu nennen: Exeter,

Exmoor, Stonehenge (UNESCO-Kulturdenkmal), Salisbury,

Avebury, Portsmouth, Rye und Canterbury.

Leistungen

� 11 Tage / 10 Übernachtungen in handverlesenen Bed & Breakfast-Unterkünften

� Alle Zimmer mit eigenem Badezimmer (Dusche oder Bad und WC)

� Englisches oder kontinentales Frühstück inklusive

� Detaillierte Ausarbeitung der Cornwall-Rundreise mit vielen Tipps und Empfehlungen für

Tagesausflüge und Besichtigungen

� Anreisebeschreibungen

Anreise und Buchung von Zusatzleistungen

� Vermittlung von Mietwagen vor Ort

� Vermittlung Überfahrt Calais-Dover mit Fähre (Seafrance oder Norfolkline)

� Vermittlung von Eintrittspässen (u.a. English Heritage Overseas Visitor Pass)

� Vermittlung einer Reiserücktrittsversicherung (Europäische Reiseversicherung)

Ihre individuellen Reisewünsche

� Möglichkeit zur individuellen Verlängerung in einem unserer Londoner Bed & Breakfast oder

Hotels in London

� Möglichkeit zur individuellen Änderungen / Verlängerungen der Reiseroute und Standorte.

� Möglichkeiten zur Buchung spezieller, besonderer Bed & Breakfast – Zimmer mit Meerblick,

mittelalterliches Haus, B&B mit typisch englischem Dinner…

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihre Susanne Weichselberger & Team

London & Cornwall Bed & Brekfast – Immer ein Zimmer in Cornwall!

Felsbergstr. 22 B – 64625 Bensheim / Germany

Tel +49 (0) 6251 70 28 22 - Fax +49 (0) 6251 70 28 75

www.bed-breakfast.de – info@bed-breakfast.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine