Die ZukunFt des (Ball-)SpOrtS ist weiblich - Deutscher Hockey Bund ...

deutscher.hockey.bund.de

Die ZukunFt des (Ball-)SpOrtS ist weiblich - Deutscher Hockey Bund ...

WOrkSHOpS

WS 1: lEiStungSSpOrt

Wie gestalten sich Talentauswahl und Nachwuchs-

förderung für Mädchen?

WS 2: BrEitEnSpOrt (gesundheit/Fitness)

Wie müssen gesundheitsorientierte Breitensportangebote

der Fachverbände aussehen, um den Bedürfnissen von

Mädchen und Frauen gerecht zu werden?

WS 3: MitarBEitErgEWinnung unD

-qualiFiZiErung

Wie können attraktive Zugangsmöglichkeiten und verbesserte

Rahmenbedingungen für ein freiwilliges Engagement

geschaffen werden?

WS 4: intEgratiOn

Welche Potentiale bieten die Ballsportverbände für die

Integration von Migrantinnen?

Weitere Fragestellungen in allen WS sind:

¥ Wie kann für Mädchen und Frauen im Sport geworben

werden?

¥ Wie können zugewanderte Mädchen und Frauen ein-

gebunden werden?

¥ Wie gelingt es, die Anzahl der ehrenamtlich tätigen

Frauen (auch in Führungspositionen) zu steigern?

Die moderierten Workshops werden mit einem fachlichen

Input eingeleitet. Teilnehmer/innen aus den Fachverbänden

mit „Experten/-innenwissen“ bringen ihre praktischen

Erfahrungen mit ein. In allen vier Workshops, die jeweils

zweimal angeboten werden, sollen die zentralen Eingangsfragen

themenspezifisch diskutiert werden.

inFOS

tagungSOrt:

Universität Duisburg-Essen

Campus Essen, Sportinstitut

Gladbecker Str. 182

45141 Essen

www.sport.uni-essen.de

anMElDung

Bitte den Anmeldecoupon bis zum 15.09.07

zurücksenden an die:

Sportjugend NRW

Friedrich-Alfred-Str. 25

47055 Duisburg

Fax: 0203/7381-686

prOgraMMOrganiSatiOn unD -inFOrMatiOn

Frank Richter

T 0203-7381 961

E frank.richter@lsb-nrw.de

VEranStaltEr

LandesSportBund/Sportjugend NRW und

Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen

in Kooperation mit der

Die ZukunFt

des (Ball-)SpOrtS

ist weiblich

Fachtagung

13. Oktober 2007 - Essen


kOnZEpt

LandesSportBund NRW und Sportjugend NRW führen in

Kooperation mit dem Innenministerium NRW im Rahmen

des Landesprogramms „Mehr Chancen für Mädchen und

Frauen im Sport“ eine Fachtagung für ballsporttreibende

Fachverbände durch.

Die Veranstaltung soll Anregungen und Empfehlungen

geben, wie effektive Konzepte und Strategien entwickelt

und umgesetzt werden können, um

¥ für Mädchen und Frauen im Sport zu werben,

¥ für zugewanderte Mädchen und Frauen attraktiv zu

werden,

¥ sich über die Situation von Mädchen und Frauen im

Sport zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und

zu eigenen Bewertungen zu kommen,

¥ ehrenamtliche Tätigkeiten und Positionen im Sport für

Mädchen und Frauen attraktiv zu machen.

In erster Linie richtet sich die Veranstaltung an aktive

Mädchen und Frauen, Funktionsträger/innen und alle an

Frauensport interessierte Personen aus den Ballsportverbänden.

Teilnehmer/innen aus anderen Verbänden sind

herzlich willkommen.

Die Veranstaltung mit Fachvorträgen, Workshops, Talkrunde

und Best-Practice - Beispielen aus den Verbänden

bildet ein Forum, um Informationen und Meinungen

auszutauschen und kritische Fragen zur Förderung und

Repräsentanz des Mädchen- und Frauensports in NRW zu

diskutieren.

prOgraMM

10.00 Anreise, Anmeldung, Stehcafe

10.30 Eröffnung und Begrüßung

LandesSportBund/Sportjugend NRW

10.45 Mädchen und Frauen im Sport - Positionen der

Landesregierung NRW

Innenministerium des Landes NRW

11.00 Wissenschaft im Dialog:

Die Zukunft des Sports ist weiblich

Dr. Silke Sinning, Universität Münster

Dr. Jessica Süßenbach, Universität Duisburg-

Essen

12.00 Mittagessen

13.00 Workshopphase 1

14.30 Kaffeepause

15.00 Workshopphase 2

16.45 Mädchen- und Frauensport - Anknüpfungs-

punkte und Perspektiven für die Fachverbände

Moderierte Talkrunde

18.00 Ende der Veranstaltung

anMElDung

naME:

VOrnaME:

anScHriFt:

VErBanD/OrganiSatiOn:

ich nehme an foldenden zwei Workshops teil:

WS 1: lEiStungSSpOrt

WS 2: BrEitEnSpOrt (gesundheit/Fitness)

WS 3: MitarBEitErgEWinnung unD -qualiFiZiErung

WS 4: intEgratiOn

DatuM untErScHriFt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine