Aufrufe
vor 4 Jahren

download - Zeitung am Samstag

download - Zeitung am Samstag

download - Zeitung am

Sechs Wochen, bevor Fußball auf höchstem europäischen Niveau gespielt werden soll, hat die Menschenrechtsbeauftragte der ukrainischen Regierung im Fall Julija Timoschenko Foltervorwürfe gegen die Vollzugsbehörden erhoben. Die Umstände des Transports der inhaftierten Oppositionsführerin in ein Krankenhaus in Charkiw am vergangenen Freitag könnten „als Folter bewertet werden“, teilte die Ombudsfrau Nina Karpatschowa in einer Erklärung mit. Darin heißt es weiter, ein Vertreter ihrer Institution habe Frau Timoschenko unangemeldet besucht und bei ihr Blutergüsse an den Armen sowie „einen Bluterguss von bedeutender Größe“ am Bauch festgestellt. Drei Männer, unter anderem der stellvertretende Gefängnisdirektor sollen die kranke Oppositionsführerin vor dem Zwangstransport geschlagen haben. Julija Timoschenko ist zudem in einen Hungerstreik getreten, was die Debatte um die Fußball-EM anheizt. Jetzt fragen sich alle, ob das so leicht zu trennen ist, die heile Welt des völkerverbindenden Sports und die Folter im Gefängnis nebenan. Was wäre denn, wenn Timoschenko verhungert, oder gegen ihren Willen Sinatra sang seinen Song Und die Welt Hans Bradtke hat unzählige Schlager getextet, so auch „Pack die Badehose ein“. Interview mit seinem Sohn, Peter Bradtke. Seite 2 www.michael-zaeh.de mittels einer Sonde zwangsernährt wird, während ganz Europa die Fußballspiele in der Ukraine anschaut? Leute wie Außenminister Westerwelle behaupten, dass die EM eine „gute Gelegenheit“ sei, da „genau hinzusehen, wie die Lage der Menschenrechte in der Ukraine ist.“ Und was ist dann, wenn man zwischen den Fußballspielen genau hingeschaut hat, wie Timoschenko verhungerte? Die zynische Logik dahinter ist ja die, dass es den inhaftierten und gefolterten Oppositionspolitikern in der Ukraine nicht helfe, wenn die EM boykottiert würde. Ja sogar, dass es die Empörung, die sich jetzt ausbreitet, nicht im selben Maße gäbe, wenn die EM gar nicht an die Ukraine vergeben worden wäre. Wer diese Logik bemüht, mag Recht haben. Aber nur, wenn man sie dann auch in ihrer Dynamik nutzt. Nur wenn alle Register gezogen werden, den Druck auf Präsident Janukowitsch so zu erhöhen, dass er bei seinen mächtigen Geldgebern im Hintergrund in Ungnade fällt. Inklusive Boykott-Androhungen und persönlicher Isolation des Machthabers, der dadurch im Licht der europäischen Öffentlichkeit bloß gestellt wird. Mit klaren Worten und Handlungen, wie etwa jener von Bundespräsident Joachim Gauck, der einen Besuch in der Ausgabe 110 am 28. April 2012 Zünglein an der Waage Bundesliga Im Kampf um den Klassenerhalt sind Köln und Berlin gefährdet. Der SC Freiburg spielt das Zünglein an der Waage. Seite 11 Ukraine abgesagt hat (nicht zur EM, sondern zu einem Treffen von zentraleuropäischen Präsidenten Mitte Mai in Jalta auf der Krim). Umgekehrt gesagt: Wer die EM als Sportereignis von der Situation in der Ukraine säuberlich trennen will, legt sich ein Feigenblatt zu. Das Fußball-Event kann eine Waffe gegen die Folter sein. Aber nicht, wenn man wie die Uefa von einem fairen Wettstreit der Jugend und vom Sport im politikfreien Raum schwafelt. Dabei hat die Uefa vor fünf Jahren bei der Vergabe der EM auch an die Ukraine womöglich durchaus politische Absichten gehabt. Denn damals war Julija Timoschenko noch Regierungschefin und es mag den Gedanken gegeben haben, die westlich orientierte Politikerin und die Modernisierung der Ukraine zu unterstützen. Umso eher ist es ein Gebot der Stunde, dass sich jetzt die Sportfunktionäre und europäische Politiker gemeinsam gegen Folter und Unrecht stellen. Auch um des Fußballs willen, der sonst einen Schandfleck hat. Menschliches Phänomen Interview Musikmedizinerin Professor Claudia Spahn hat ein Buch über Lampenfieber geschrieben. Im Gespräch gibt sie Tipps. Seite 19 Mit Fußball gegen Folter Sechs Wochen vor der EM in der Ukraine erhöht sich der Druck auf Präsident Janukowitsch, der sich zunehmend isoliert sieht. Die Rechnung könnte aufgehen, dass es gerade aufgrund der EM Zugeständnisse gibt. Von Michael Zäh H A L L O Z U S A M M E N Jäger, stellt das Schießen ein! Der wilde Wolf ist tot. Er wurde von einem Jäger in Nordrhein- Westfalen erschossen, der denn auch den Zorn seiner Gilde auf sich lud. Denn so ein Wolf, das ist eine Seltenheit und ein Jäger zugleich. Er übt Faszination aus, scheu und frei, und er kommt bei Rotkäppchen ganz zu Unrecht schlecht weg. Aber er ist irgendwie auch ein böser Konkurrent für einen Jäger, der sich doch schließlich nicht den saftigen Rehbraten vor der Nase wegschnappen lassen will. Die Begründung des Mannes, der den Wolf erschoss, ist aber noch schlimmer als die Tat selbst. Er habe den Wolf für einen jagenden Hund gehalten und deshalb geschossen. Wie jeder weiß, haben Jäger das Recht dazu. Warum nur? Ist es wegen die Wald-Hygiene? Oder weil es keinen anderen Jäger neben dem Jäger geben darf? Weil ein Hund nicht mit den nötigen Papieren ausgestattet ist, um die Tiere des Waldes zu töten, die der Jäger tötet? Weil er nicht weiß, was er tut? Im Unterschied zum Wolf hätte der Hund, wenn er nicht der Wolf gewesen wäre, wohl jemandem gehört. Also Jäger, stellt das Schießen ein! Michael Zäh

Download der Zeitung als PDF
Download der Zeitung als PDF
Zeitung downloaden - ARGE,Reiten und Fahren im Steirischen ...
Download der Zeitung - Würzburger Kickers
Download der Zeitung - Würzburger Kickers
Download Zeitung als PDF - Pavatex
Download 02 Feb - Lokale Zeitung Memmingen
Download - sz-media.de - Süddeutsche Zeitung
Download - sz-media.de - Süddeutsche Zeitung
Zeitung downloaden - ARGE,Reiten und Fahren im Steirischen ...
Zeitung als pdf zum Download - Katholisches Bildungswerk St. Pölten
Download Zeitung als PDF - Pavatex
Download der Zeitung - Würzburger Kickers
download zeitung nr.1, 2011 - WALDBESITZERVERBAND FÜR ...
Zeitung downloaden - ARGE,Reiten und Fahren im Steirischen ...
Download Oktober 2013 - Lokale Zeitung Memmingen
Download der Zeitung - FC Würzburger Kickers e.V.
Zeitung downloaden - FC Hertha München eV
PDF-Download - Immobilien Zeitung
Download 08 Aug - Lokale Zeitung Memmingen
Der komplette Lagebericht zum Download - Neue Nordhäuser Zeitung
Download Mediadaten Online 2009/2010 - Immobilien Zeitung
Download Ausgabe November 2013 - Lokale Zeitung Memmingen
Download der Zeitung 2013 - Freiwillige Feuerwehr Balduinstein