Innovative PC-Karten aus China - TELE-satellite International ...

tele.satellit.com

Innovative PC-Karten aus China - TELE-satellite International ...

COMPANY REPORT

ë

PC Karten Hersteller Tenow, China

Shenzhen

82 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2011 — www.TELE-satellite.com




In diesem neuen Bürokomplex

im High-Tech Park von Shenzhen

ist Tenow gerade dabei, neue

Büros im 2. Stock zu beziehen.

Die Büros bieten Tenow Platz, um

weiter zu expandieren.

Die vier Partner von Tenow. Sie

haben 2005 das Unternehmen

gegründet (v.l.n.r.): Richard Zhang,

Bob Liu, Eric Deng und James Liu

Zwei der Gründer, James Liu, der fürs

Marketing zuständig ist, und Bob Liu,

der die Software-Entwicklung leitet,

lernten sich während ihres Studiums

an der Universität Wuhan kennen. Die

zwei weiteren Partner, die beide bereits

bei einem Receiver-Hersteller gearbeitet

hatten, sind Richard Zhang, der für

Innovative

PC-Karten aus China

Eine Firma, die sich vorwiegend auf die Entwicklung

ihrer Produkte konzentriert, ist die junge Firma

Tenow aus Shenzhen im Süden Chinas. Hergestellt

werden PC-Karten, aber die eigentliche Produktion

ist ausgelagert und Tenow widmet sich vor allem

der Produktentwicklung und dem Marketing. Noch

eine Besonderheit hat Tenow zu bieten: die Firma

wird von vier Partnern gemeinschaftlich geführt und

alle vier arbeiten gleichberechtigt als Team an der

Weiterentwicklung ihres jungen Unternehmens. Im

riesigen High-Tech Park von Shenzhen ist Tenow gerade

dabei, ein neues Office zu beziehen. Bei unserem Besuch

finden wir die Firma noch in ihrem alten Büro direkt an

der Metro-Station Shen Da der Linie 1.

die Hardware-Entwicklung zuständig ist,

und Eric Deng, der sich ebenfalls um die

Software kümmert. Alle vier gründeten

im Jahr 2005 mit einem Startkapital von

500.000 RMB (ca Euro 50.000) ihre neue

Firma.

Zunächst arbeitete Tenow als Han-

delsunternehmen: das Thema DVB-T

wurde damals gerade populär und sie

vertrieben DVB-T Demodulator-Chips

an die lokalen Hersteller in Shenzhen.

Als Designhouse entwickelte Tenow fertige

Anwendungen für die Hersteller.

Eine Erfolgsgeschichte stellte ein DVB-T

USB-Sticks dar: Tenow entwickelte die

www.TELE-satellite.com — 02-03/2011 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

83


TENOW

PC Card Manufacturer, China www.tenower.com

Company Details

Engineers in Research & Development | Total Number of Employees

▼ ▼

0................................ 12 .................................. 25

Average Turnover (Previous, This, Next Year Estimates)


0............................... 1.5 .....................3 Mio €uro

Production Certificates

RoHS, DVB

TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/...

www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/eng/tenow.pdf

Download this report in other languages from the Internet:

Arabic ةيبرعلا www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/ara/tenow.pdf

Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/bid/tenow.pdf

German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/deu/tenow.pdf

English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/eng/tenow.pdf

Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/esp/tenow.pdf

French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/fra/tenow.pdf

Hebrew תירבע www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/heb/tenow.pdf

Chinese 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/man/tenow.pdf

Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/pol/tenow.pdf

Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/por/tenow.pdf

Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/rus/tenow.pdf

Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/tur/tenow.pdf

Available online starting from 28 January 2011

Anwendung, die von lokalen Herstellern

erworben wurde, die dann die fertigen

Sticks auf den Markt brachten.

Das war allerdings der Auslöser, dass

die vier Gründer ihr Geschäftsmodell

überarbeiteten: statt für andere Hersteller

Lösungen zu entwickeln, die diese

dann gewinnbringend verkaufen konnten,

entschieden sich die vier Partner,

selbst aktiv zu werden und ihre eigenen

Entwicklungen nun auch selbst herstellen

zu lassen und zu vertreiben. Das Thema

DVB-T Stick war bereits abgehandelt:

die Preise auf diesem Produktsegment

waren schon zu tief gestürzt, um damit

noch Geschäfte machen zu können. Ein

neues Produkt mußte her und es bot sich

direkt an: eine PCI-Karte für DVB-S, die

Ende 2006 unter dem eigenen Markennamen

Tenow auf den Markt kam.

Dann ging es im jährlichen Rhythmus

weiter: 2007 folgte die PCI-Karte für

DVB-S2 und 2008 war die Zeit reif für

Karten mit PCI-Express-Slot: als erstes

kam eine Karte mit DVB-S2 auf den Markt

Main Products

PC-Cards for DVB-S/S2, DVB-T/T2, DVB-C with single, dual and

quad tuner, CAM Box for DVB-S2, USB-Stick for DVB-S/S2, DVB-

C and ISDB-T

84 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2011 — www.TELE-satellite.com

1

und 2009 folgte die Dual-DVB-S2 Karte,

deren neueste Version TELE-satellite

in der vorherigen Ausgabe 12-01/2011

vorgestellt hat. Aber jetzt in 2011 legen

die vier Partner richtig los: mit Erscheinen

dieser TELE-satellite-Ausgabe gibt

es ein Feuerwerk an innovativen neuen

PC-Karten, darunter auch Boxen für den

Anschluß an den Laptop:

- eine CAM-Box in DVB-S2 mit dem

Chip ST0903

- eine PCIe-Karte mit 4 x DVB-S2 mit

dem Chip CX24117

- eine PCIe-Karte mit 1 x DVB-T2 mit

Tuner von Samsung

- eine PCIe-Karte mit 2 x DVB-T2

- eine professionelle PCIe-Karte mit

dem ST0900 Chip, der VCN/ACM/CCM

und Multi-Stream-Input unterstützt

Für das 2. Quartal 2011 sind weitere

Highlights geplant:

- eine Doppel PCIe-Karte mit 2 x

DVB-S2 und 2 x CI

2

3

1. Irene Jiang ist zuständig für International

Sales

2. Susanna Zhao ist zuständig für International

Sales. Sie spricht englisch und deutsch.

3. Lucky Lu ist Software Ingenieurin. Sie

arbeitet gerade an einer Anwendung für DVB-T2

Einen besonderen Leckerbissen für

Satelliten-DXer wird es im 3. Quartal

2011 geben:

- eine PCIe-Karte mit 4 x DVB-S2 und

dem Chip 10074 von NXP

Das Besondere daran: dieser Chip

erlaubt Blindscan! Bob Liu, der die Software

Entwicklung leitet, erklärt uns ein

paar Besonderheiten in Sachen Blindscan:

„Auch unsere CAM-Box mit ST0903

kann Blindscan, ebenfalls unsere Datenkarte

mit dem Chip ST0900.“ Aber für

den Feedhunter und die Satelliten-DXer

wird die Karte mit dem Chip 10074 von

NXP die lang ersehnte Allround-Lösung

für Blindscan bringen.

Software Entwickler Eric Deng erklärt


1. Steven Liu ist ebenfalls Software Ingenieur

und arbeitet an einer Anwendung für DVB-S2

2. Tenow hat die Produktion ausgelagert, aber

die fertigen Produkte werden von Tenow selbst

kontrolliert. Im Bild sehen wir Ingenieur Zhang

beim Testen von Produktionsmustern.

uns noch ein paar Besonderheiten:

„Unsere Zielgruppe für die 4 x DVB-S2

Karten sind eigentlich die IPTV-Provider.

Diese benötigen Parallelempfang von

möglichst vielen Programmen. Ebenfalls

für den professionellen Markt konzipiert

ist unsere Datenkarte mit dem ST0900

Chip, denn diese unterstützt CCM, ACM,

VCM und Multistream-Input für professionelle

Applikationen für den Satelliten

Daten-Download.

Mit den neuen Produkten, die derzeit

und in Kürze auf den Markt kommen,

deckt Tenow tatsächlich alle Anwendungsbreiche

ab. Aber nun wollen wir

wissen, wie sich Tenow eigentlich seit

dem Start entwickelt hat. Marketing

Manager James Liu blickt zurück: „Im

ersten Geschäftsjahr 2005 konnten

wir gerade die Unkosten decken, aber

bereits im 2. Geschäftsjahr in 2006

begann Tenow, profitabel zu arbeiten:

wir erwirtschafteten einen Umsatz von

5 Mio RMB (ca Euro 500.000).“ 2010

schließlich hatte sich der Umsatz auf

20 Mio RMB (ca Euro 2 Mio) erhöht und

für 2011 prognostiziert James Liu: „Wir

erwarten einen Umsatz von etwa 30 Mio

RMB (ca Euro 3 Mio).“

Software Entwickler Bob Liu gibt noch

einen Einblick in die Entwicklung der

Mitarbeiterzahlen: „2005 waren wir nur

die 4 Gründer, 2006 kamen zwei Mitarbeiter

dazu und 2010 sind wir bereits

18 Mitarbeiter.“ Diese teilen sich auf in

86 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2011 — www.TELE-satellite.com

2

1

4 Software-Ingenieure, 4 Hardware-

Ingenieure, 3 Sales Manager, 1 Accounting

und 6 in der Verwaltung. Im neuen

Office, das derzeit bezogen wird, stehen

dann noch weitere Arbeitsplätze zur Verfügung,

sodaß Tenow bis auf 40 Mitarbeiter

anwachsen kann.

Sieht man sich die Produktpalette

von Tenow genauer an, fällt auf, dass

Tenow sich auf DVB-S2 und DVB-T2 konzentriert.

Hardware Entwickler Richard

Zhang bestätigt: „DVB-C spielt keine

große Rolle, die Verkaufszahlen sind

relativ gering.“ Irene Jiang, zuständig

für International Sales, ergänzt: „80%

unserer Verkäufe erfolgen in Europa,

15% im Mittleren Osten und 5% im Rest,

z.B. in Nordamerika. Innerhalb Europas

gehen jeweils 40% unserer Verkäufe

nach Deutschland und nach England,

während die übrigen 20% sich auf

Länder wie Polen, Frankreich, Italien und

Schweden aufteilen.“

Marketing Manager James Liu hat noch

eine Neuigkeit auf Lager: „Wir sind dabei,

eine eigene Niederlassung in Sofia/Bulgarien

aufzubauen. Dann sind wir direkt

in Europa vertreten und können von dort

aus den Vertrieb viel einfacher abwickeln.“

Die Niederlassung in Sofia dient

dann nicht nur als Lagerhaus, sondern

auch als Sales Office für Europa, der

Kundendienst wird dort sein und was

ebenfalls sehr wichtig ist, ergänzt Bob

Liu: „Wir benutzen das Office in Sofia

auch als Test-Center für unsere PC-Kar-

ten. Dann können wir die Performance

an realen Satellitensignalen testen.“ Die

Niederlassung in Sofia ist für 5 Mitarbeiter

ausgelegt, 3 werden lokale Mitarbeiter

sein und zwei Arbeitsplätze stehen

für die Software und Hardware Entwickler

aus der Tenow-Zentrale in Shenzhen

bereit.

Das junge Team hat in wenigen

Jahren eine beeindruckende Erfolgsstory

geschafft. Mit selbstentwickelten

Anwendungen und vor allem mit der Konzentration

auf innovative Produkte, also

Produkte, die es in der Form noch nicht

gibt, wird Tenow eine erhebliche Auswei-


tung seines Markets erreichen. Als Privatunternehmen

ist es eine Leistung, dass sich

vier Partner über so viele Jahre gemeinsam

einig sind, wie sie ihr Unternehmen ständig

erweitern und vergrößern und das nicht nur

in der Produktentwicklung, sondern auch in

der Eroberung neuer Märkte. Wer die Tenow

Macher treffen will, kann dies übrigens auf

der kommenden ANGA in Köln tun: dort

wird Tenow seine neuesten Produkte vorstellen

und ist offen für die Aufnahme weiterer

Händler und Distributoren für seine

Produkte.

Tenow ist ein gutes Beispiel für eine

Firma, die mit Knowhow genau die Produkte

entwickelt, die vom Markt nachgefragt

werden. Die Kunst ist, nicht zu spät zu

kommen, wenn bereits der Preisverfall eingesetzt

hat, sondern genau rechtzeitig die

passenden Produkte parat zu haben, wenn

die Nachfrage gerade startet.

Die neuen Produkte

von Tenow

1. Zum Anschluß an den Laptop: CAM-Box in

DVB-S2 mit USB. Damit können Pay-TV-Programme

am Laptop gesehen werden.

2. Besonders IPTV-Provider warten auf diese Karte:

sie bietet 4 x DVB-S2, es können also parallel 4

Programme empfangen werden, je nach Anschluß

von bis zu 4 verschiedenen Satelliten.

3. Eine Karte für den DVB-T2-Empfang mit In- und

Out-IEC-Buchsen

4. Professionelle Karte für den Datenempfang.

Sie wird von Satelliten Data-Download Providern

bevorzugt

5. Mit diesem Tuner von Samsung können zwei

(!) Programme in DVB-T2 gleichzeitig empfangen

werden.

1

88 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2011 — www.TELE-satellite.com

2

4

3

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine