Ihre persönliche Hochzeits - Heiraten in Südtirol - Meran

wirheiraten.it

Ihre persönliche Hochzeits - Heiraten in Südtirol - Meran

Burggräfler

Hochzeitsführer

9. Ausgabe 2013

www.wirheiraten.it

Tipps und Ratschläge

für den schönsten Tag im Leben


Impressum

Kontaktadresse für Inserenten:

Fliridruck

39012 Meran, Gampenstr. 95/E

Tel. 0473 442 501

Fax 0473 443 149

www.fliridruck.com

info@fliridruck.com

Titelfoto: www.fotobayer.it


Vorwort

Hochzeit! Ein großer Tag und ein ganz besonderes Fest!

Unser „Burggräfler Hochzeitsführer“ soll Ihnen helfen,

den schönsten Tag in Ihrem Leben mühelos zu meistern

bzw. zu organisieren. In unserer Broschüre finden Sie

viele interessante Themen und Ratschläge rund ums

Heiraten. In den verschiedenen Rubriken finden Sie

nicht nur nützliche Adressen und Informationen für Ihre

Hochzeit, sondern auch Anzeigen der verschiedensten

Branchen in Ihrer Umgebung.

Wir wünschen Ihnen schon heute, ein schönes

Hochzeitsfest und viel Glück in Ihrer Ehe!

3


4

Inhaltsverzeichnis Seite

Juwelier 6 – 7

Dokumente bei der Eheschließung 8

Eheaufgebot 9

Der Zeitplan 11 – 14

Buchbinderei 15

Hochzeitstauben 16 – 17

Ehevorbereitungskurse 18 – 20

Einladungs- und Trausprüche 21 – 22

Anzug / Brautkleid 23 – 26

Bräuche und Glücksbringer 27

Friseur 28 – 30

Die kirchliche Trauung 31

Hochzeitskerze 32 – 33

Der Weg zum Altar 34

Video 35

Fotograf 36

Ambiente 37 – 38

Restaurant 39 – 41

Hochzeitstorte 42 – 43

Blumenschmuck 44 – 45

Geschenke 46

Tanzkurs 47

Musik 48 – 49

Hochzeitsfahrzeug 50 – 51

Flitterwochen 52 – 53

Gästeliste 54 – 57

Checkliste 58

Notizen 59


Telefonverzeichnis

Seite

Juwelier

Günther Rechenmacher 0473 667 009 6

Fischnaller Horst 0473 565 153 7

Trachten

Kindertrachten Edelweiss 0473 237 588 10

Buchbinderei

Georg Spechtenhauser 0473 521 020 15

Hochzeitstauben

Kurt Mair 347 73 69 255 17

Druckerei

Fliridruck 0473 442 501 20

Maßschneiderei

Portico’s 0473 270 028 23

Brautmode Emma Telser 0473 830 553 24

RH Design 0473 563 736 26

Friseur

House of Hair 0473 233 916 29

Salon Susy 0473 291 059 30

Hochzeitskerze

Honighaus Prünster 0473 237 927 33

Video

Günther Haller 338 904 99 79 35

Fotograf

Rauch Walter 0471 678 683 36

Ambiente

Castel Katzenzungen 0473 927 018 37

Maiser Vereinsh. „Kimm“ 0473 491 501 38

Restaurant

Gasthof Kirchsteiger 0473 568 044 39

Romantik Hotel Oberwirt 0473 222 020 41

Hochzeitstorte

Konditorei Überbacher 0473 448 451 43

Blumenschmuck

Grün-Kultur-Luther 0473 443 032 45

Tanzschule

Tanzschule Swing 0473 447 738 47

Musik

Duo Südtirol 340 911 66 67 48

Hochzeitsfahrzeuge

Brusenbach-Debiasi 0473 237 588 50

Rent your dream 339 46 55 538 51

5


6

www.guenther-rechenmacher.it


Eheringe

Der Ring ist das wichtigste Schmuckstück bei einer

Hochzeit. Er symbolisiert Treue und die endlose Liebe die

sich das Brautpaar versprochen hat, denn er hat keinen

Anfang und kein Ende. Genau diese Unendlichkeit soll

auch für die Liebe zwischen den beiden Partnern gelten.

Suchen Sie sich Ihre Eheringe sorgfältig aus, denn

schließlich sollten sie einem ein Leben lang gefallen. Sie

können zwischen den Materialien Silber, Gelbgold, Platin,

Weiß- und Rotgold wählen, aber auch ein gekonnter

Materialmix steht voll im Trend. Sie können ihren Ehering

auch auf Wunsch individuell anfertigen lassen und dabei

das Hochzeitsdatum, Liebesgedichte, Miniaturtexte und

Namen in der eigenen Handschrift eingravieren lassen.

Die Ringe sollten eine Innenwölbung und abgerundete

Kanten besitzen. Nur so ist ein Tragekomfort ohne

Schmerzen gewährleistet. Denken Sie auch an passende

Accessoires.

Goldschmied - Juwelier - Unikate

39011 Lana (BZ), Boznerstraße 2, Tel./Fax 0473 565 153

7


8

Dokumente bei der

Eheschließung

Bei standesamtlicher Trauung

Vollständige Abschrift der Geburtsurkunde

Wohnsitzbescheinigung

Staatsbürgerschaftsnachweis

Zivilstand

Daten der Brautleute

Viele Wohnsitzgemeinden erklären sich bereit, die

benötigten Dokumente bei der Geburtsgemeinde

selbst einzuholen.

Bei kirchlicher Trauung

Taufschein

Firmschein

Brautleuteseminar


Eheaufgebot

Die Ehe kann von allen Personen geschlossen werden,

welche die Voraussetzungen laut Art. 84 - Art. 89 des

BGB erfüllen. Grundsätzlich muss es sich dabei um

volljährige, geschäftsfähige, nicht verwandte oder

verschwägerte Personen freien Standes handeln.

Minderjährige Personen zwischen 16 und 18 Jahren

können nur mit einer entsprechenden Ermächtigung

des Jugendgerichtes heiraten. Kinder unter 16 Jahren

dürfen nicht heiraten. Bei der Eheschließung mit einem

nicht italienischen Staatsbürger muss zusätzlich ein

Ehefähigkeitszeugnis vorgelegt werden. Dieses wird von

den Behörden des jeweiligen Landes ausgestellt und

bezeugt, dass einer Eheschließung nichts entgegensteht.

Die Ehe kann vor dem Standesbeamten oder vor dem

Priester geschlossen werden.

Sowohl der zivilen als auch der kirchlichen Trauung

muss das Eheaufgebot vorangehen. Zum Zweck des

Eheaufgebotes wird von den Brautleuten bzw. von

einem der Brautleute in der Wohnsitzgemeinde,

wo die Trauung stattfinden soll, eine entsprechende

Selbsterklärung über die Personaldaten der Ehepartner

abgegeben. Alle für das Aufgebot erforderlichen

Dokumente werden dann von Amts wegen

angefordert. Bei einer kirchlichen Trauung muss

zusätzlich das Ansuchen um Eheaufgebot des Priesters

vorgelegt werden. Nach Einholen der Dokumente

werden die Brautleute zur Unterzeichnung des

Eheaufgebotprotokolls eingeladen. Das Aufgebot

wird für 8 Tage in den Wohnsitzgemeinden der

Brautleute angeschlagen. Darauf folgen noch die 3

Tage Einspruchsfrist. Wird während dieser Zeit kein

Einspruch erhoben, können die Brautleute innerhalb

den folgenden 180 Tagen die Ehe schließen.

Gebühren

Stempelmarke zu 14,62 e (2 Stempelmarken zu

14,62 e wenn das Aufgebot auch in einer anderen

Gemeinde angeschlagen wird)

9


10

Dirndln

Strick- und

Walkjacken

in Meran!

Edelweiss

Auch die kleinen Gäste wol

len hübsch sein

Kinder-Trachten-Mode

Lederhosen

Hemden

und Blusen

Lauben 31 • 39012 Meran • Tel. 0473 237588 • Fax 0473 605377

info@edelweiss-tirolstyle.com

w ww.edelweiss-tirolstyle.com


Der Zeitplan

Nun ist es also soweit. Sie haben sich entschieden,

in den Bund der Ehe zu treten. Und dann kommen

auch schon die ersten Fragen. Wann muss ich was

machen? Dieser Zeitplan soll Sie bei der Planung

unterstützen. Er ist als Anregung gedacht und natürlich

nicht festgeschrieben. Gerade wenn Sie zu den

Kurzentschlossenen gehören, sollten Sie ihn straffen

und Ihren Bedürfnissen anpassen.

6 Monate vorher

Hochzeitstermin festlegen. Dabei auf Feiertage

und Schulferien achten.

Hochzeitskirche oder Standesamt auswählen.

Zusammenstellung der Papiere. Überprüfen

Sie, ob der Personalausweis zum Zeitpunkt der

Feierlichkeiten noch Gültigkeit hat.

Mit dem Pfarrer bzw. Standesbeamten den

Hochzeitstermin absprechen, besonders wichtig

bei beliebten Hochzeitsterminen, da Kirchen bzw.

Lokalitäten schon gebucht sein könnten.

Bei kirchlicher Heirat sollten Sie sich über die

Ehevorbereitungskurse informieren und anmelden.

Wenn Sie in die Flitterwochen fahren, sollten Sie

frühzeitig buchen. Eventuell sich über notwendige

Impfungen informieren und an den Reisepass

(sowie Visum) denken.

Machen Sie sich über die Kosten Gedanken,

berechnen Sie dabei den Polterabend mit ein.

Suchen Sie Fachgeschäfte für die Hochzeitsgarderobe

auf und wählen Sie die Kleidung aus.

Oft muss sie im Vorfeld noch angepasst werden.

Außerdem kann es lange dauern, bis Sie das

gefunden haben, was Ihnen richtig zusagt.

11


12

5 Monate vorher

Urlaub für die Hochzeit bzw. Flitterwochen

beantragen. (Normalerweise hat man Anspruch auf

2 Wochen bezahlten Hochzeitsurlaub).

Gästeliste erstellen.

Aufsuchen der Räumlichkeiten, wo die Hochzeit

gefeiert werden soll und vorreservieren.

Sich mit Trauzeugen und Brautführer absprechen

und um ihre Zusage bitten.

Suche nach Fotografen und Videofilmer. Gute

Fotografen haben Referenzbilder.

Machen Sie sich Gedanken über das

Hochzeitsfahrzeug.

Rahmen der Hochzeit festlegen, wollen Sie die

Trauung am Vormittag oder doch lieber erst am

Nachmittag? Werden bei der Trauung schon alle

Gäste geladen oder hätten Sie lieber eine familiäre

Trauung und laden erst später Freunde, Bekannte

und Vereine ein?

4 Monate vorher

Unterhaltung beim Fest planen. Dabei müssen

Sie an die Musik in der Kirche, vielleicht auch bei

Aperitif und beim Hochzeitsmahl denken.

Vergeben Sie den Druckauftrag für die Einladungen,

Tisch- und Menükarten sowie Programme für die

kirchliche Trauung. In der Einladung sollten Sie

erwähnen, wie die Gäste gekleidet sein sollten,

elegant, locker oder legere. Wenn Sie vorhaben

in Tracht zu heiraten, sollten Sie auch das

berücksichtigen. Vergessen Sie die Anreisehinweise

für auswärtige Gäste nicht!

Hochzeitsgarderobe aussuchen, dabei an sämtliche

Accessoires wie Kopfbedeckung, Tasche, Schuhe,

Strumpfhosen oder Strümpfe und Dessous

denken. Für „Ihn“ muss an Schleife, Einstecktuch,

Manschettenknöpfe, Schuhe und Kniestrümpfe

gedacht werden.


Geschenkliste aufstellen.

Einladungen verschicken.

3 Monate vorher

Trauringe aussuchen und gravieren lassen.

Ringkissen für die kirchliche Trauung kaufen

oder anfertigen.

Tanzkurs oder Tanzstunden buchen.

Termin mit dem Fotografen jetzt sicher vereinbaren,

wenn noch nicht geschehen.

Überprüfen Sie, ob Sie Hochzeitszimmer für

auswärtige Gäste benötigen und buchen Sie dann

die entsprechenden Zimmer.

Ehenamen festlegen.

6 Wochen vorher

Mit dem Pfarrer über die Kirchenmusik, die

Gestaltung und den Ablauf der Trauung sprechen,

Freunde oder Bekannte fragen, ob sie die Fürbitten,

Lesungen usw. lesen könnten.

Hochzeitskerze aussuchen und beschriften lassen.

Prüfen, wer von den Gästen zugesagt bzw. abgesagt

hat und dem Hochzeitslokal die vorläufige

Gästeanzahl mitteilen.

4 Wochen vorher

Friseurtermin für „Sie“ und „Ihn“ vereinbaren.

Tischkarten schreiben.

Hochzeitsschuhe kaufen.

Hochzeitsfahrzeug buchen.

Hochzeitstorte bestellen.

3 Wochen vorher

Dekorative Schleifen für die Autos der

Hochzeitsgäste zusammenbinden.

13


14

Brautstrauß, Blumenschmuck für das

Hochzeitsauto, für die Festräume, die Kirche und

die Blumenkinder bestellen.

Letzte Besorgungen für die Hochzeitsreise bereits

erledigen.

2 Wochen davor

Dem Hochzeitslokal die entgültige Gästezahl

nennen und die letzten Details besprechen,

Tischordnung absprechen.

Fahrgemeinschaften abklären, evtl.

Taxiunternehmen kontaktieren.

Hochzeitsschuhe einlaufen.

Kurz davor

Personalausweis zurechtlegen.

Ringe bereithalten.

Accessoires (Handtäschchen, Handschuhe,

Schmuck, Schuhe und Taschentuch) griffbereit

halten.

Prüfen ob alle Kosmetika, Ersatzstrumpfhosen usw.

vorrätig sind.

JUST MARRIED

1 Monat später

Danksagungen verschicken.

Namensänderung und neue Adresse im

Führerschein, Ausweis usw. ändern.

2 Monate später

Evtl. Versicherungsposition abklären.


www.specht.it

15


16

Hochzeitstauben

Die Taube gilt auf der ganzen Welt als Zeichen

des Friedens. Bei allen Großereignissen, sei es nun

sportlicher oder kultureller Art, werden Tauben

freigelassen. Es hat etwas Erhabenes, wenn die Tauben

ihre engen Käfige verlassen und wie eine große Wolke

in den Himmel, in die Freiheit aufsteigen.

Das Auflassen von weißen Hochzeitstauben hat neben

dem tollen, emotionalen Showeffekt auch einen

tieferen Sinn. Sie sollen dem Brautpaar Liebe, Glück,

Frieden und Harmonie bringen und versinnbildlichen

neben dem weißen Brautkleid auch die Unschuld des

Neubeginns.

Ob als christliches Symbol oder einfach nur, weil

es romantisch ist. Das Auflassen von weißen

Hochzeitstauben bleibt nicht nur dem Brautpaar,

sondern auch der ganzen Gesellschaft als einmaliges

Ereignis in Erinnerung.


Hochzeitstauben17

Weiße Tauben sind das Symbol

für Liebe, Glück, Frieden,

Harmonie und Treue.

Ein Taubenpärchen, das sich

einmal gefunden hat, bleibt ein

Leben lang zusammen!

Dies wünschen wir auch Ihnen und lassen

am Ort Ihrer Trauung schneeweiße Tauben

aufsteigen und schenken Ihnen damit

unvergessliche, magische Augenblicke.

Auch als Hochzeitsgeschenk geeignet!

Kurt Mair (Zauberkünstler Mr. Amadeus) • I-39010 Gargazon (BZ)

Tel. +39 347 73 69 255 • magic@mr-amadeus.com • www.mr-amadeus.com


18

Ehevorbereitungsseminare

in der Lichtenburg

Im Gespräch mit dem Ehepartner, Fachreferenten

und anderen Brautpaaren werden wichtige Fragen

rund um Partnerschaft und Ehe besprochen.

2012

2013

Termine Ehepaar-Erwachsenenbildner/In

09. – 11.11 Dr. Anton Huber & Manuela Egger Huber

23. – 25.11 Morandell Barbara & Karader Helmuth

14. – 16.12 Dr. Reinhard Feichter & Dr. Elisabeth Kusstatscher

04. – 06.01. Mag. Andreas Röck & Mag. Franziska Grünfelder Röck

18. – 20.01. Dr. Reinhard Feichter & Dr. Elisabeth Kusstatscher

01. – 03.02. Dipl. Päd. Gernot Psenner & Mag. Birgit Dissertori

08. – 10.02. Mag. Roland Rederlechner & Barbara Lageder Rederlechner

Gesprächsthemen

Partnerschaftliche Ehe.

Kommunikation, Konfliktvermeidung und -lösung.

Zivilrechtliche Fragen.

Ehe als Geschlechtsgemeinschaft, Ehe als Sakrament.

Schritt für Schritt zum Hochzeitswalzer (freiwillige

Abendeinheit).


„In entscheidenden Dingen Einheit,

in wichtigen Dingen Freiheit,

aber in allen Dingen Liebe.“

(Augustinus)

Priester Jurist Arzt/Ärztin

Schweigl Christoph Dr. Patrick Delueg Dr. Petra Simone Krauss

Fiung Toni Dr. Thomas Brenner Dr. Verena Thalmann

Eugen Runggaldier Dr. Florian Bauer Dr. Martin Achmüller

Wird mitgeteilt Dr. Thomas Brenner Dr. Irmgard Tutzer

Eugen Runggaldier Dr. Alexander Kritzinger Dr. Petra Simone Krauss

Torggler Josef Dr. Angelika Platter Dr. Verena Thalmann

Demetz Reinhard Dr. Stephan Vale Dr. Martin Achmüller

Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer

Internetseite www.lichtenburg.it

Seminarzeiten für die Ehevorbereitungsseminare

Fr. 17.00 – 22.00 Uhr, Sa. 9.00 – 22.00 Uhr und So. 9.00 – 17.00 Uhr

Kursbeitrag pro Paar 95,00 €

Lichtenburg Nals, Vilpianerstr. 27, Tel. 0471 678 679

www.lichtenburg.it, www.facebook.com/lichtenburg

19


20

Haus des Lebens

Winkelweg 10 - Meran - Tel. 0473 237 338

Anmeldung unter: bfl@aruba.it

Datum Uhrzeit Referent

Fr. 01.03.13 19.00 – 22.00 Uhr Familienreferenten

Sa. 02.03.13 09.00 – 12.30 Uhr Arzt

14.30 – 17.30 Uhr Theologe

17.45 – 19.00 Uhr Jurist

So. 03.03.13 08.30 – 12.00 Uhr Familienreferenten

Fr. 27.09.13 19.00 – 22.00 Uhr Familienreferenten

Sa. 28.09.13 09.00 – 12.30 Uhr Arzt

14.30 – 17.30 Uhr Theologe

17.45 – 19.00 Uhr Jurist

So. 29.09.13 08.30 – 12.00 Uhr Familienreferenten

Mittagessen am Samstag im Haus.

Übernachtung kann organisiert werden.

Einladungen • Menükarten • Tischkarten • Messbüchlein • Weinetiketten • Dankeskarten

Meran - Gampenstraße 95 (Maiacenter)

Tel. 0473 442 501 - Fax 0473 443 149

www.fliridruck.com - info@fliridruck.com

JMG / pixelio.de


Einladungs- und Trausprüche

Die hier angeführten Texte können Ihnen eine Hilfe

sein, um Ihre ganz individuelle Einladung mit einem

Trauspruch zu versehen:

„Wer liebt, der gibt niemals jemand auf,

vor allem vertraut er und hofft er für ihn;

alles erträgt er mit großer Geduld.“

Eine gute Ehe ist wie ein geschliffener Kristall.

Sie funkelt und glänzt, trotz Ecken und Kanten

In wichtigen Dingen Einheit,

in kleinen Dingen Freiheit,

in allen Dingen Liebe

Lieben, das heißt nicht,

etwas für den anderen tun oder etwas geben.

Es heißt, sich selbst zu geben.

Jeder von uns ist ein Engel mit nur einem Flügel.

Wir müssen einander umarmen,

wenn wir fliegen wollen.

Glücklich allein ist die Seele, die liebt.

Liebe ist das größte Abenteuer des menschlichen Herzens.

Sie verändert alles, dein Denken und dein Tun,

dein Fühlen und dein Sprechen. Dein ganzes Leben.

21


22

Textvorschläge für Trausprüche

Das „Ja-Wort“ vor dem Altar bedeutet, dass Sie Gott

mit hinein in Ihren „Bund fürs Leben“ nehmen. Der

Trauspruch erinnert Sie stets an das „Ja“ zueinander und

zu Gott. Auf dieser Seite haben wir einige Trausprüche

für Sie zusammengestellt:

Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz,

wie ein Siegel auf deinen Arm.

Denn Liebe ist stark wie der Tod und Leidenschaft

unwiderstehlich wie das Totenreich.

Ihre Glut ist feurig und eine Flamme des Herrn,

so dass auch viele Wasser die Liebe nicht auslöschen

und Ströme sie nicht ertränken.

Ich liebe die, die mich lieben

und die, die mich suchen, finden mich.

Alle eure Dinge lasst in Liebe geschehen!

Die Wege des Herrn sind lauter Güte und Treue,

für alle, die seinen Bund und Gebote halten.

Selig sind die Friedfertigen,

denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Barmherzig und gnädig ist der Herr,

geduldig und von großer Güte.

Ich bin bei euch alle Tage, bis zum Ende der Welt.

Vergebt, so wird euch vergeben.

Gebt, so wird euch gegeben.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,

sondern die Kraft, die Liebe und die Besonnenheit.


MP GRAPHICS & DESIGN

23

Via Leonardo-da-Vinci-Str. 20 - I-39012 Meran/o - T. +39 0473 27 00 28


Hochzeitsanzug

Schwarz, Grau, Cremefarben und dunkles

Braun gehören 2013 mit auf die Farbpalette der

Hochzeitsanzüge. Aber bitte dezent!

Egal ob klassisch, formal oder modisch gewagt,

mit Nadelstreifen oder Glanzstoffe, hauptsache der

Bräutigam ist konsequent gestylt und passt zum Stil der

Braut.

Brautkleid

Wer hätte das gedacht, auch in der Brautmode ändern

sich die Trends! Besonders für die Saison 2013 zeichnen

sich hier zarte Spitzenkleider mit langen Ärmeln ab.

Gerne auch schulterfrei mit Carmenausschnitt, ein

außergewöhnlich verzierter Rückenausschnitt oder ein

zauberhaft bestickter Taillengürtel mit wunderschönen

Kristall- und Perlenapplikationen sind heuer erwünscht.

Damit werden Sie an Ihrem Hochzeitstag alle Blicke auf

sich ziehen und nicht nur Ihren Bräutigam verzaubern.

Dazu gibt es heuer sanfte Farb-Highlights. Brautkleider

in Pink und Rosé, erfrischendes Aquamarin und Blau

oder etwas Mint und Türkis. Farbige Hochzeitskleider

sind dieses Jahr das Must-Have für die romantische

Braut! Jetzt heißt es „Mut zur Farbe“! – Aber bitte nicht

1übertreiben! 0 0

9Falls 5 Ihnen keines der fertigen Kleider zusagt, kann eine

professionelle Schneiderin ein individuelles Brautkleid

7anfertigen. 5

Ein Brautkleid allein macht noch keinen perfekten

Auftritt. Erst der passende Schleier oder ein schöner

2Hut, 5 edle Handschuhe oder eine kuschelige Stola, ein

kleines Täschchen und passende Schuhe machen das

5

Hochzeitsoutfit einer Frau komplett.

0

25


Maßschneiderei

RH

26

DESIGN

• Individuelle Anpassung

• Maßanfertigung von

Hochzeitskleidern, Ballkleidern,

Tanzkleidern und Tageskleidung

• Braut-Accessoires

Rosmarie Holzner • A.-Hofer-Str. 17 • 39011 Lana

Tel. 0473 563 736 • Mob. 349 60 32 072


Bräuche und Glücksbringer

„Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes

und etwas Blaues“

Eine Braut sollte vier Dinge am Hochzeitstag tragen:

etwas Altes, z.B. ein altes Familienschmuckstück, das

für den Lebensabschnitt als ledige Frau steht. Etwas

Neues, z.B. der Ehering, der das vor ihr liegende

Leben als verheiratete Frau bezeichnet. Etwas

Geliehenes, z.B. eine geliehene Halskette, dies soll als

Zeichen der Freundschaft dienen. Und etwas Blaues,

z.B. ein Strumpfband, als Sinnbild für die Treue.

Entführung der Braut

Ein guter Freund entführt die Braut bei der

Hochzeitsfeier in ein nahegelegenes Lokal. Bei der

Entführung werden die beiden von Hochzeitsgästen

begleitet. Kommt nach einigem Suchen der

Brautführer, muss er die Braut auslösen indem er die

konsumierten Getränke im Lokal begleicht. Wichtig

ist, dass er den Brautstrauß an sich nimmt!

Blumenkinder

Das Streuen von frischen Blumen oder Blütenblättern

ist ein alter heidnischer Brauch. Der Duft der Blumen

sollte die Fruchtbarkeitsgöttin anlocken, die dem

Brautpaar reichlich Nachwuchs bescheren soll.

Ein Cent

Ein Cent im Brautschuh soll dem jungvermählten Paar

die Sicherheit geben, immer genug Geld zu haben.

Standl

Auf dem Weg ins Restaurant wird die

Hochzeitsgesellschaft auf der Straße angehalten.

Freunde / Kollegen aus den verschiedenen Vereinen

denken sich was Lustiges für das Brautpaar aus. Somit

wird das Können und Geschick der beiden auf die

Probe gestellt.

Dosen am Hochzeitsfahrzeug

Das Klappern der Dosen am Fahrzeug der

Frischvermählten soll böse Geister vertreiben.

27


28

Friseur

Für das perfekte Brautfrisuren-Styling sollten Sie sich

in die erfahrenen Hände eines Profis begeben, der Sie

vom Probetermin bis zur Hochzeit begleitet, deshalb ist

es wichtig, dass Sie rechtzeitig einen Termin bei einem

Friseursalon Ihres Vertrauens vereinbaren.

Denken Sie daran: Teilen Sie dem Friseur alle Details

Ihres Outfits (Farbe, Stoff des Kleides, Haar-Accessoires

mit, denn nur so kann er die passende Frisur für Sie

finden.

Auch Bilder von Frisuren, die Ihnen besonders gut

gefallen, können natürlich hilfreich sein. Eines ist

jedoch immer zu berücksichtigen, die Frisur sollte zum

Typ passen!

In der Saison 2013 sind Brautfrisuren, die ein Hauch

von den 20er, 30er und 40er Jahren mit sich bringen,

sehr angesagt. Aber auch seitliche Haarknoten,

Wellenfrisuren oder streng nach hinten gekämmte

Brautfrisuren sind sehr gefragt.

Der Brautschmuck gehört definitiv zur Brautfrisur,

manche Hochsteckfrisuren werden erst durch den

Brautschmuck zur Brautfrisur. Ohne Schmuck trägt man

eine Hochsteckfrisur zu Anlässen wie Theater- oder

Opernbesuche.

Ein sehr beliebtes Accessoires bei Bräuten sind Blumen,

die in das Haar gesteckt werden. Man kann sich aber

auch Kämme, Reifen, Spangen, Perlen oder Krönchen

in das Haar flechten lassen.

Gönnen Sie sich ein persönliches Beauty-Programm.

Mindestens zwei Grundbehandlungen im Abstand von

vier Wochen sollten Sie einplanen, Maniküre, Pediküre,

Gesichtspflege.

Tipp: Planen Sie sich am Hochzeitsmorgen genügend

Zeit für den Friseurtermin ein.


FÜR DEN SCHÖNSTEN TAG IHRES LEBENS

IST EINE GUTE VORBEREITUNG ALLES …

Tel. 0473 233 916

39012 Meran • Freiheitsstraße 94

Hager Galerie • www.hair-friseur.com

29

Im Frühjahr

ziehen wir um

und freuen uns,

Sie in unserem

größeren Salon,

im Herzen von

Meran, begrüßen

zu dürfen.


30

Haarträume werden wahr...


Kirchliche Trauung

Einige Wochen vor der Trauung setzen Sie sich mit

Ihrem Priester zusammen und führen ein Traugespräch.

In dem Gespräch geht es vordergründlich um die

Bedeutung der katholischen Eheverständnisse. Warum

haben Sie sich entschlossen kirchlich zu heiraten sowie

weitere Fragen, die dem Paar und dem Priester wichtig

sind.

Der Priester weißt auf die Grundsätze der katholischen

Ehe hin:

Die Unauflösbarkeit der Ehe

Bejahung der Kinder

Verantwortung zur Erziehung der Kinder im

katholischen Glauben

In einem weiteren Gespräch wird dann der Ablauf der

Zeremonie besprochen, Lieder, Gebete und Fürbitten

ausgesucht. Es ist sehr gerne gesehen, wenn Paare ihre

Hochzeitsfeier selbst mitgestalten. Das Brautpaar sollte

schon einige Monate vor dem Termin mit dem Priester

die Gestaltung der kirchlichen Feier besprechen.

Die musikalische Gestaltung prägt jede Feier,

deshalb sollten Sie sorgfältig die passende Musik für

die Trauung aussuchen.

Lieder- und Texthefte ermöglichen den Gästen eine

aktive Beteiligung an der Zeremonie.

Wenn Brautleute sich einen Trauspruch für ihre

Hochzeit aussuchen, kann der als Leitfaden für das

bevorstehende Eheleben dienen.

Fürbitten und Bibelstellen für die Lesung des

Evangeliums können gemeinsam ausgesucht

werden.

Familienangehörige oder Freunde können die

Lesung und die Fürbitten übernehmen, so bekommt

die Feier noch eine persönliche Note.

31


32

Hochzeitskerze

Die Hochzeitskerze ist das Symbol der Liebe, Treue,

Hoffnung und ein Zeichen des guten Willens, dass das

Brautpaar vereint und erinnert an die Liebe Christi zu

den Menschen.

Bereits im Mittelalter war die Hochzeitskerze fester

Bestandteil einer Trauungszeremonie, denn sie soll

die Gebete für das Brautpaar hoch in den Himmel

tragen. Wird sie von einem Blumenmädchen in die

Kirche hineingetragen, ist sie dazu da, böse Geister

abzuhalten. Genau wie die Kerze, so muss auch die

Liebe der Frischvermählten sein, sie soll strahlend

leuchten und die Mitmenschen erwärmen.

Die Hochzeitskerze wird meist von einem Trauzeugen

oder Blumenkind beim Einzug in die Kirche getragen

und steht während der Trauung auf dem Altar. Nach

der Trauung wird die Kerze gesegnet und angezündet.

Während des Essens sollte die Kerze am Tisch des

Brautpaares brennen.

Die typische Hochzeitskerze trägt die Namen der

Brautleute und das Datum, auch christliche Symbole

wie z.B. ein Kreuz, ein weißes Taubenpärchen oder

zwei goldene Ringe, welche die Zusammengehörigkeit

des Brautpaares symbolisieren.

Die Hochzeitskerze sollte zu Hause nicht

nur in den Schrank gestellt werden, sondern

immer wieder angezündet werden wie z.B bei

Hochzeitstagen, Geburtstagen, aber auch bei

Meinungsverschiedenheiten zwischen den Eheleuten.

Tipp: Verteilen Sie vor der Trauung zusätzlich kleine

Kerzen auf den Kirchenbänken und geben dann das

Licht der Hochzeitskerze an Ihre Gäste weiter. Im

Anschluss kann der Pfarrer die Hochzeitsgesellschaft

bitten, immer dann einen lieben Gedanken an das

Brautpaar zu schicken, wenn die Kerze zu Hause

wieder angezündet wird.


HONIGHAUS 33

Prünster

Kerzen, Parfumerie

Für den schönsten Tag im Leben

gestalten wir Ihnen

Ihre persönliche

Hochzeitskerze

weiters führen wir ein großes

Angebot an Kerzen für

festliche Anlässe.

Rennweg 4 • 39012 Meran

Tel. / Fax 0473 237 927

pruenster.thomas@tin.it


34

Der Weg zum Altar

Für den Einzug in die Kirche gibt es keine strengen

Vorschriften. Wichtig ist allein, was sich das Brautpaar

wünscht.

Bekannt aus amerikanischen Kinofilmen ist der

Einzug der Braut, begleitet vom Brautvater und dem

Hochzeitsmarsch – vorneweg Blumen streuende Kinder.

Der Bräutigam wartet sehnsüchtig am Altar.

Für den Fall, dass der Brautvater die Braut nicht zum

Altar führen kann oder will, kann das auch der Bruder,

Onkel oder ein guter Freund machen.

Die moderne Variante: Der Pfarrer geht mit den

Ministranten den Kirchengang entlang, die Braut

kommt mit ihrer Familie aus dem einen Seitenschiff, der

Bräutigam mit seiner Familie aus dem Anderen. In der

Mitte kreuzen und treffen sich die Wege.

Es gibt allerdings ein paar Faustregeln, an die sich jedes

Brautpaar halten sollte:

Die Braut sollte gleichzeitig oder etwas später als

der Bräutigam bei der Kirche bzw. Standesamt

eintreffen.

Die Braut geht immer an der linken Seite dessen,

der sie zum Traualtar führt. Als Frischvermählte

verlässt sie an der rechten Seite des Bräutigams die

Kirche.

Die Eltern der Brautleute ziehen „überkreuz“ in

die Kirche ein, so gibt es auch keine Diskussion,

welche Eltern nun wichtiger seien. Die Brautmutter

mit dem Vater des Bräutigams und der Brautvater

mit der Mutter des Bräutigams.

Enge Verwandte und an der Zeremonie beteiligte

Gäste nehmen in den ersten Reihen platz. Die

Angehörigen der Braut sitzen in der Kirche auf der

linken, die des Bräutigams auf der rechten Seite.


Video

Am Tag Ihrer Hochzeit sind Sie so sehr mit sich selbst

beschäftigt, dass Sie vieles nur am Rande wahrnehmen.

Deshalb engagieren Brautpaare immer öfters einen

Videofilmer, damit Sie Ihren wichtigsten Tag in aller Ruhe

und ohne Stress als Film immer wieder genießen können.

Sie werden feststellen, dass Sie sich an viele Einzelheiten

nicht mehr erinnern können. Ein Video fängt die

Stimmung am Hochzeitstag ideal ein und auch die vielen

kleinen netten Details bleiben so in Erinnerung.

Tipp: Sehen Sie sich die Filme der Hochzeitsfilmer

an, damit Sie sehen ob die Qualität und die Art vom

Filmdreh Ihnen gefällt oder nicht. Wenn Sie Wünsche

und Vorstellungen haben, dann können Sie diese im

Vorfeld mit dem Hochzeitsfilmer absprechen.

Hochzeits� lme

Werbe� lme

Schulungs� lme

Reportagen

Dokumentar� lme

Feierlichkeiten

FILM UND VIDEOPRODUKTIONEN

Lana Lana · Boznerstraße 41 • Tel. 0473 564 205 · 338 90 49 979 • info@objektiv.it

• Boznerstraße 41 • Tel. 0473 564 205 • 338 90 49 979 • info@objektiv.it • www.objektiv.it

35

fotolia edavisso·vege


36

Fotograf

Gibt es etwas Schöneres, als wenn sich zwei Menschen

dazu entschließen, den Rest ihres Lebens miteinander

zu verbringen?

Deshalb hat der wunderschöne Tag es auch verdient,

besonders liebevoll durch einen Hochzeitsfotografen

dokumentiert zu werden. Wie schön ist es, später

stimmungsvolle Fotos davon betrachten zu können –

die großen Gesten und kleinen Katastrophen, die

emotionalen Augenblicke und natürlich all die lieben

Menschen, die Zeuge sein durften am wichtigsten

Tag Ihres neuen gemeinsamen Lebens! Und wie

ärgerlich, wenn es von diesem Tag, auf den Sie sich

so lange gefreut und vorbereitet haben, nur mäßige

Schnappschüsse gibt … deshalb ist es wichtig, einen

professionellen Fotografen zu engagieren.


Ambiente

Mit der Wahl des Ambientes verleihen Sie Ihrem

Hochzeitsfest die gewünschte Note und entscheiden

sich für eine bestimmte Art des Feierns. Ob auf der freien

Wiese, unterm Zelt oder in einem eleganten Ansitz mit

besonderem Flair. In Meran und Umgebung gibt es

einige spannende Adressen dafür.

������ ������ ������

���� �������� ���� ��� ��������

��� ���� �� �������� ����� ���

������� �������� ��������� ����

���� ����������� �����������

��� ������ ���� �������� ������

��� �������� ������ ��� ���

��������� ��� �� ����� ������

��� ������� �������� ���

��� ��������� ��������������

���������� ��� ����������� ���

����������������� ��� �����

��������� ���� ����� ��������

������ ��������� ��� ���� ���

�� ��� ������ ��� ��� ���� ��

��� ������ ������������� ��

������������� ��������� ����

��� ��� ��� ��� ������� �����

������� ��������

����������

37

�������� �� � ������� ������ � ���� ���� ������ � ��� ���� ������

���������������������������� � ���������������������������


38

Idealerweise haben dort bereits Hochzeitsfeste stattgefunden

und die verantwortlichen Ansprechpartner vor Ort, sind

erfahren in der Ausrichtung dieses exklusiven Festes.

Wie soll Ihr Ambiente aussehen?

Elegante Schlichtheit oder üppige Romantik?

Runde Tische oder eine traditionelle Tafel mit

Tischreihen?

Stühle mit festlichen Hussen oder unauffällige Sitze?

Hochzeit

feiern

Wünschen Sie eine erlesene

Location für Ihren großen Tag?

www.kimm-meran.it

Ihr Veranstaltungsort mit Flair

Pfarrgasse 2 . Meran . T 0473 491501


Restaurant

Grundsätzlich ist es hilfreich, Tipps und Erfahrungen

von bereits verheirateten Paaren zu bekommen.

Empfehlenswert ist es immer, bei den in Frage

kommenden Restaurants persönlich vorbeizuschauen

und sich die Veranstaltungsräume zeigen zu lassen.

Wenn in diesem Restaurant schon viele Hochzeiten

gefeiert wurden, dann heißt das, dass sie schon mehr

Erfahrung haben und wissen, worauf zu achten ist.

Was muss im Restaurant abgeklärt werden?

Kennen Sie das Restaurant bisher nicht persönlich,

dann testen Sie es bei einem Probe-Essen.

Ungefähre Anzahl der Gäste mitteilen.

Wie lang soll die Feier dauern, bis wann spielt die Musik?

Hochzeit beim Kirchsteiger in Völlan

Ihr Restaurant für besondere Anlässe ...

Hochzeitsmenü nach Wunsch • Aperitif mit Fingerfood

Hochzeitsaal bis 70 Personen, Zirbelstube bis 22 Personen,

Terrasse bis 90 Personen und Vereinshaus bis 160 Personen

• Catering auch bei Ihnen zu Hause, mit Komplettservice

• Kinderfreundlich • Übernachtungsmöglichkeit

39011 Völlan/Lana - Propst-Wieser-Weg 5

Tel. 0473 568044 - Fax 0473 568198

www.kirchsteiger.com - info@kirchsteiger.com

39


40

Eindecken der Tische: Festlegen der Farben und

Dekorationen. Wer besorgt den Tischschmuck?

Platzangebot und technische Voraussetzungen für

Ihre Band oder DJ abklären.

Absprache über Speisen, Getränke und erstellen des

Menüs. Denken Sie dabei auch an Ihre Gäste z. B.

Diabetiker, Vegetarier (Kinder würden sich sicher

mehr auf ein Wiener Schnitzel mit Pommes freuen).

Kuchen und Gebäck für das Kaffeetrinken, Art des

Abendessens, Mitternachtsimbiss?

Benjamin Thorn/ Pixelio.de


St. Felixweg 2 • 39020 Marling

Tel.: 0473 222 020 • Fax: 0473 447 130

www.oberwirt.com • info@oberwirt.com

41

Private Feste und

Hochzeiten – professionell,

unvergesslich und mit viel

Liebe auszurichten, das ist eine

unserer Kernkompetenzen hier

im Oberwirt und liegt uns ganz

besonders am Herzen!

Wir freuen uns auf Sie!

Familie Waldner & Team


42

Hochzeitstorte

Ob in Herzform, rund oder eckig, einfach oder mehrstöckig

bis hin zur Tortenlandschaft, die Konditoren erfüllen Ihnen

gerne diese Sonderwünsche. Von der Obsttorte über

Sahnetorten, Schokoladentorte, süße Buttercreme oder mit

viel Zuckerguss obendrüber, Tortenliebhaber werden nicht

unbefriedigt bleiben.

Wenn Sie Ihre Hochzeitstorte mit echten Blüten

dekorieren lassen wollen, verzichten Sie auf Blüten, die

schnell den Kopf hängen lassen. Ihre Hochzeitstorte wird

wahrscheinlich am Morgen geliefert und steht bis zum

Abend im Kühlraum – das sind mehrere Stunden. Gut

geeignet sind frische Blüten von Rosen, Lilien und Callas.

Ihre Anfragen bei den Konditoreien sollten Sie ca. 1 Monat

vor der Hochzeit machen und wenn die Hochzeitstorte von

dem Konditor geliefert wird, dann vergessen Sie nicht den

Lieferort und -termin zu bestimmen.

Ein typischer Hochzeitsbrauch ist, dass das Brautpaar

das Kuchenbuffet durch gemeinsames Anschneiden der

Hochzeitstorte eröffnet. Damit setzt das frisch getraute

Ehepaar ein Zeichen für die Zukunft: Gemeinsam geht alles

leichter. Dabei wird aber auch darauf geachtet, wer die

Hand oben hat, denn dieser Ehepartner soll in der Ehe das

Sagen haben.

Die übrig gebliebenen Tortenstücke können Sie Ihren

Gästen als Frühstück mitgeben oder nicht geladenen

Gratulanten damit den nächsten Tag versüßen.

Café - Konditorei - eisdiele

Kirchplatz Nr. 5A • I-39022 Algund • Tel. 0473 448 451

www.cafe-ueberbacher.com


Hochzeitstorten

43


44

Blumenschmuck

Blumen sind bei der Hochzeit ein Symbol für Leben,

Liebe und gute Wünsche. Ausgangspunkt für den

gesamten Blumenschmuck zur Hochzeit ist der

Brautstrauß. Den Brautstrauß zu kaufen, ist Aufgabe des

Bräutigams. Von daher sollte er den Geschmack seiner

Zukünftigen sehr genau kennen.

Die in ihm verarbeiteten Blumen sollten im Sinne eines

einheitlichen Erscheinungsbildes, auch in allen anderen

Gestecken zu finden sein. Deshalb ist es besser,

einem Floristen die Arbeit mit der Blumendekoration

zu überlassen. Dazu gehören unter anderem auch

kleine Sträuße und Gestecke auf den Tischen. Welcher

Blumenschmuck zur Hochzeit in der Kirche verwendet

wird, sollte mit dem Pfarrer besprochen werden.

Beliebt ist auch, das Hochzeitsauto mit Blumen zu

verzieren, nicht nur die Antenne mit einer einzelnen

Blüte. Größere Gestecke werden dabei mit Magneten

auf der Kühlerhaube fixiert, damit sie die Fahrt zur

Trauung und später zur Feier auch unbeschadet

überstehen und wer es ausgefallener liebt, kann noch

Luftballons und Schleifen am Auto befestigen. Nicht

vergessen dürfen Sie die Schleifen für die Autos der

Hochzeitsgäste! Auch Anstecksträußchen sollten für die

Gäste bereitstehen und eine Empfangsdame sollte sie

den Gästen bei der Ankunft vor der Kirche überreichen.

Die rote Rose als Sinnbild der Liebe, Romantik und

Leidenschaft wird am häufigsten für den Brautstrauß

und die Dekoration genommen, aber auch Rosen,

in Weiß, apricotfarben oder orange werden benutzt.

Sie setzen mit ihren leuchtenden Farben einen

kräftigen Farbakzent. Die Auswahl an Blumen zur

Hochzeit beschränkt sich allerdings nicht nur auf

Rosen. Weiße Phalaenopsis, Sonnenblumen, Physalis,

Vergissmeinnicht und viele Orchideen-Arten sind

ebenso typisch für einen Brautstrauß.

Gebunden werden können die Sträuße als Zepterstrauß,

Armstrauß, Tropfen- und Bogenform.


46

Geschenke

Ein einzigartiges Hochzeitsgeschenk zu finden, das dem

Brautpaar für immer in Erinnerung bleibt, bereitet den

meisten eingeladenen Gästen einiges Kopfzerbrechen

und damit auch Sie liebes Brautpaar beim Auspacken

Ihrer Hochzeitsgeschenke keine bösen Überraschungen

erleben, können Sie vorsorgen: Das Paar sollte seine

konkreten Geschenkswünsche äußern und eine

Geschenksliste zusammenstellen, diese wird dann

mit der Einladungskarte mitgeschickt und so können

sich die Gäste einfach etwas aus der Geschenksliste

aussuchen. Oder überraschen Sie das Hochzeitspaar

mit einem Gutschein von einem Möbelhaus oder

Haushaltswarengeschäft. Das Hochzeitspaar kann sich

dann etwas in diesem Geschäft aussuchen und so ihrem

Haushalt noch eine persönliche Note geben.

Möchte das Brautpaar lieber Geldgeschenke, um sich

einen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen, sollte man das

den Gästen bei der Einladung mit einem netten Spruch

mitteilen. Das Paar sollte unbedingt den Grund angeben,

wofür es das Geld benötigt.

Tipp: Es gibt viele Ideen für originelle Geldgeschenke z.B.

wenn man die Geldscheine zu einem Geldliegestuhl, Geldboot,

oder Geldfisch faltet. (Passend zu den Flitterwochen am Meer)

Kinder-Überraschungsei: Öffnen Sie ganz vorsichtig die

Papier-Verpackung eines oder mehrerer Überraschungseier.

Teilen Sie die Schokoeier ganz vorsichtig an der Nahtstelle.

Anschließend ersetzen Sie das Spielzeug im Inneren des

Plastikeis mit Ihren Geldscheinen. Legen Sie das Plastikei

wieder in die Mitte und setzen beide Schokoladenhälften

zusammen. Umwickeln Sie vorsichtig das Ei wieder mit der

Außenfolie.

Schatztruhe:

Kaufen Sie eine kleine Truhe, die aufgeklappt werden kann.

Legen Sie Geldscheine und Münzen hinein, so wird nicht

nur ein richtiges Geldgeschenk, sondern gleich ein richtiger

Piratenschatz daraus. Zusätzlich können Sie Ihr Geldgeschenk

mit Goldtalern aus Schokolade und kleinen Edelsteinen

verzieren (z.B. M&M’s). Origineller kann ein Geldgeschenk

kaum verpackt sein.


Tanzkurs

Der erste Tanz, der klassischerweise auf einer Hochzeit

getanzt wird, ist der Hochzeitswalzer. Er wird zunächst

vom Brautpaar ganz alleine getanzt. In diesem Moment

schauen alle nur auf das Brautpaar, erst nach und nach,

kommen andere Hochzeitsgäste und beginnen zu

tanzen.

Bei dem Wort Eröffnungstanz bricht bei vielen Paaren

der Schweiß aus. Wem dieses Gefühl nur all zu gut

bekannt ist, sollte sich überlegen, ob es nicht doch

besser ist, gemeinsam einen Kurs in einer Tanzschule

zu besuchen. Viele Tanzschulen haben sich speziell auf

Brautpaare spezialisiert, dort lernen Sie die Klassiker

wie zum Beispiel den Hochzeitswalzer, Wiener Walzer

und Foxtrott.

Hurra wir heiraten!

Tanzen für

Brautpaare &

Gäste

Info: Tanzschule Swing

39012 Meran · Sportplatzweg 21 · www.tanzschule-swing.it

tel. 0473 44 77 38 · Handy: 348/1208850

47


Musik

Ein Überraschungsständchen während der

standesamtlichen Trauung ist sicherlich eine gelungene

Sache. Das könnten zum Beispiel Freunde übernehmen,

die bei einer Band oder Musikkapelle tätig sind.

Musik bei der kirchlichen Trauung

Diese sollte zunächst einmal mit dem Priester

abgesprochen werden. Sie können je nach Geschmack

zwischen klassischen oder modernen Kirchenliedern

auswählen. Stimmen Sie die Inhalte der Lieder mit

der Gestaltung des Gottesdienstes ab und fertigen Sie

Liederzettel an, damit die Gäste aktiv am Gottesdienst

teilnehmen können.

Musik während der Hochzeitsfeier

Hierbei spielt wiederum der Stil und die

Größe der Hochzeit eine große Rolle. Da die

Hochzeitsgesellschaft ein bunter Mix aus verschiedenen

Generationen sein wird, sollte für jeden Geschmack

etwas dabei sein.

Stimmen Sie die Größe der Band mit der Anzahl

der Gäste ab. So können Sie für große Hochzeiten

eine 5-Mann-Band, für mittlere Feiern ein Trio

oder Duo und für kleine Veranstaltungen einen

Alleinunterhalter buchen. Sprechen Sie mit den

Musikern Ihre Liederwünsche ab z.B. Kennenlern-Song,

Begrüßungslied, langsamer Brautwalzer, Abschiedslied

usw. und informieren Sie diese über den Ablauf der

Feier.

Professionelle „Gaudimacher“

bei der Braut entführung

Die meisten Bands haben einige Spiele oder Witze auf

Lager, mit denen Sie die Hochzeitsgesellschaft während

des Brautstehlens bei Laune halten. Sie können

außerdem professionelle Gaudimacher engagieren,

die mit Spielen und Tanzeinlagen zum Mitmachen

animieren und zugleich als Auflockerung vor dem

Abendmenü oder Buffet musizieren.

49


50

Hochzeitsfahrzeug

Damit auch die Fahrt zum Traualtar unvergesslich wird,

braucht es natürlich auch das richtige Hochzeitsfahrzeug.

Somit hat man die Qual der Wahl: ob historisch im

Oldtimer, Glamourös mit der Stretch-Limousine,

prunkvoll mit dem Hummer, modern und schnell mit

einem Sportwagen oder mit der romantischen weißen

Kutsche. Die Auswahl an Hochzeitsfahrzeugen die zu

mieten sind, ist groß. Aber egal für welches Fahrzeug

Sie sich entscheiden, der WOW-Effekt ist mit diesen

Fahrzeugen schon mal garantiert.

Tipp: Buchen Sie ihr Hochzeitsfahrzeug mind. 1 Monat

vor der Hochzeit, damit Sie sicher sind, dass es für diesen

besonderen Tag noch frei ist.

Beim Abholen des Hochzeitsfahrzeuges sollten Sie sich

das Auto nochmals genau ansehen, damit Sie eventuelle

Schäden am Fahrzeug gleich melden können.

Hochzeitsfahrten

in

Meran und Umgebung

Wir begleiten das Hochzeitspaar bis zur Kirche und

von der Kirche bis zum Restaurant!

Fiakerei Brusenbach-Debiasi

Schallhofweg 15 - 39012 Meran - Mob.: 348 3067384

Tel. 0473 237588 oder 232077 - www.fiakereibrusenbach.it


Verschenken Sie einen

Gutschein an Autofans!

Exklusive

Mietwagen

Für den schönsten

Tag im Leben

bieten wir Ihnen

Hochzeitsfahrzeuge

vom Chevrolet,

Hummer bis hin

zum Cabrio und

Sportwagen für

einen effektvollen

Eyecatcher.

Auch für Events, Firmenfeiern,

Junggesellenabschiede,

Gruppenerlebnisse usw.

geeignet!

Sascha Müller • Verleih / Karosserie / Painting

L.-Zuegg-Straße 1 • 39011 Lana • Tel. + 39 339 465 55 38

info@sascha.it • www.sascha.it

51

für exklusive Hochzeiten


52

Flitterwochen

„Flitter“ bedeutet „kichern, flüstern, liebkosen“ und

dafür soll auf alle Fälle reichlich Gelegenheit auf

der Reise sein, denn sie sollte die schönste Reise im

Leben eines Paares werden. Wichtig ist es, im Vorfeld

gemeinsam abzuklären, ob Sie lieber einen Badeurlaub,

eine Städtereise oder sogar eine Weltreise unternehmen

möchten.

Ein halbes Jahr vor dem Hochzeitstermin sollte das Paar

bereits beginnen, die Reise zu planen. Viele Veranstalter

bieten spezielle Angebote für Frischvermählte,

daher sollte man darauf hinweisen, dass man eine

Hochzeitsreise machen möchte. Sie reisen zwar nicht

billiger, bekommen aber kleine Aufmerksamkeiten, wie

zum Beispiel einen Blumenstrauß oder eine Flasche

Sekt zum Empfang, bessere Zimmerkategorien, ein

romantisches Abendessen, usw.

Sollten Sie sich für eine Fernreise entscheiden,

müssen Sie sich über Impfungen informieren, die im

jeweiligen Land empfohlen werden, oder über Visum

und Dokumente. Geht die Reise gleich am Tag nach

der Hochzeit los, sollten Sie schon vorher die Koffer

packen, damit ersparen Sie sich Hektik und Stress nach

der Hochzeit und Sie können in Ruhe alles einpacken,

ohne etwas zu vergessen.


53

Gabi Eder / Pixelio.de


54

Gästeliste Braut

Name Eingeladen

Zusage

Absage

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �


Gästeliste Bräutigam

Name Eingeladen

Zusage

Absage

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

55


56

Gästeliste gemeinsam

Name Eingeladen

Zusage

Absage

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �


Gästeliste gemeinsam

Name Eingeladen

Zusage

Absage

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

� � �

57


58

Checkliste

Was Sie schon erledigt haben und was Sie noch

vergessen haben könnten, eine kleine Hilfe!

❏ Kirche und Pfarrer ❏ Hochzeitsfahrzeug

❏ Brautleuteseminar ❏ Fotograf

❏ Trauzeugen ❏ Video

❏ Brautführer ❏ Hochzeitstorte

❏ Restaurant ❏ Hochzeitsliste

❏ Einladungskarte ❏ Blumen

❏ Brautkleid ❏ Schuhe

❏ Eheringe ❏ Fotoalbum

❏ Musik ❏ Friseurtermin

❏ Tischordnung ❏ Hochzeitskerze

Hochzeitsreise ❏ Dankschreiben


Notizen

59


Visites | Broschüren | kalender

| Prospekte | Kataloge

Flugzettel | Plakate | M ailings

GeschäftsdrucksacheN

alle Drucksachen

schnell und günstig!

Meran - Gampenstraße 95 (Maiacenter)

Tel. 0473 442 501 - Fax 0473 443 149

www.fl iridruck.com - info@fl iridruck.com

Ähnliche Magazine