Download - Kradblatt

kradblatt.de

Download - Kradblatt

März 2011

Mit großem

Kleinanzeigen

Markt

Fahrberichte:

Triumph Tiger 800

Honda Innova 125

www.kradblatt.de 24. Jahrgang

Für Motorradfahrer im Norden

Kostenlos! Kostenlos!

H 25130

Klassiker:

Klassiker:

Motobi Motobi Catria Catria

Reisebericht:

Reisebericht:

Indien Indien Teil Teil 11

Vorstellung

Vorstellung

Ducati Ducati Diavel Diavel

Von Motorradfahrern für Motorradfahrer


IMPRESSUM

KK RR AA DD BB LL AA TT TT

Verlag: Reinken GmbH

Auf dem Berge 26, 28844 Weyhe

Tel. 0 421 / 841 330

Fax 0 421 / 80 92 348

Keine telefonische Annahme von Kleinanzeigen!

Redaktion:

Berthold Reinken (Leitung)

Weitere ständige Mitarbeiter:

Jens Rademaker, Jana Karnagel

Marcus Lacroix, Jörg van Senden

Klaus Herder, Patrick Birnbreier,

Andy Schwietzer, Winni Scheibe

Jens Riedel, Sabine Welte,

Manfred Mosberg

Gewerbliche Anzeigen:

Berthold Reinken, Jens Rademaker

Großraum Nördliches Schleswig-Holstein:

Günter Pfeifer • Tel. 0 46 38 / 4 20

www.kradblatt.de

-

Druck:

HUMBURG Bremen

KRADBLATT erscheint monatlich. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte, Fotos und Vorlagen

übernehmen wir keine Haftung. Namentlich

gekennzeichnete Leserbriefe und Beiträge geben

nicht unbedingt die Meinung der Redaktion

wieder, sind aber herzlich willkommen. Die

Urheberrechte für Annoncen, Entwürfe, Fotos

und Vorlagen sowie der gesamten graphischen

Gestaltung bleiben bei der Reinken GmbH und

dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher

Genehmigung weiterverwendet werden.

Der Bezugspreis für ein KRADBLATT-Jahresabo

beträgt 20.-€. Bestellschein auf Seite 57.


Hallo KRADBLATT-Leser

Schlaue Analysten sind in Anbetracht

der rückläufigen Entwicklung der Motorradbranche

immer sehr schnell dabei, im

fehlenden Nachwuchs die Wurzel allen

Übels zu sehen. Der Erkenntnis, daß unserer

Szene die nachrückende Jugend fehlt,

kann ich durchaus folgen – es ist ja kaum

zu übersehen, die meisten Motorradtreffen

ähneln mittlerweile DRK-Seniorennachmittagen.

Doch der gern und oft vermutete

Grund, nämlich die hohen Kosten, kann

ich ganz und gar nicht nachvollziehen.

Natürlich ist der Lappen heute viel teurer

als vor 30 Jahren, aber dafür kostete Mitte/Ende

der 70er ein 50-Kubik-Kleinkraftrad

mehr Versicherung als heutzutage die

stärkste 1000er – und wir sind trotzdem

KKR gefahren. Und an fehlenden preisgünstigen

Maschinen kann es auch nicht liegen:

Noch nie waren Gebrauchte so gut

und günstig wie heute, was übrigens auch

für Versicherungen, Helme und Bekleidung

BERGMANN & SÖHNE

Sichern Sie sich schon jetzt Ihren

Winterpreis und 4 Jahre Garantie!

Suzuki-Angebote zum Sonderpreis bis 30.3. inklusive 4 Jahre Garantie

Modell UPE unser Preis

UH 125 Burgman € 4.115,- € 3.100,-

AN 400 Burgman ABS € 7.240,- € 6.700,-

AN 650 Burgman ABS € 10.280,- € 9.560,-

DR 125 SM € 3.350,- € 2.700,-

GSR 600 ABS € 8.080,- € 6.750,-

SFV 650 Gladius € 6.440,- € 5.690,-

SFV 650 Gladius ABS € 7.380,- € 6.900,-

GSF 1250 S ABS Bandit € 9.810,- € 8.490,-

GSX 1250 F ABS € 10.210,- € 8.990,-

GSX 1300 B-King Heckumbau € 14.990,- € 10.990,-

DL 650 ABS V-Strom € 8.280,- € 6.890,-

gilt. Für unter 1000 Euro gibt’s gute 500er,

eine komplette Ausrüstung ist für 500 Euro

zu bekommen. Zu teuer? Blödsinn! Ich

glaube eher Motorradfahren ist momentan

schlicht und einfach uncool. Zumindest für

16-Jährige, die möglicherweise mit ansehen

müssen, wie sich ihr 50jähriger, mittelschwer

übergewichtiger, im albernen

Klimamembran-Fummel steckender und

nur noch partiell behaarter Herr Papa mit

seinen noch dickeren Kumpels vom VN

800-Club trifft und von alten Kreidler-Zeiten

faselt. Das soll cool sein? Niemals.

Ich gehöre ebenfalls zu den alten

Säcken, und ich liebe Gore-Tex, aber ich

kann verstehen, daß Jugendliche in ihrem

Bestreben, sich von der Elterngeneration

abzuheben, nicht ausgerechnet das Hobby

betreiben wollen, das ihre alten Herrschaften

toll finden. Jugendliche machen seit jeher

am liebsten das, was ihre Eltern –

salopp gesagt – so richtig scheiße finden.

Daher hat es nach meiner Meinung momentan

auch wenig Zweck, den Jugendlichen

krampfhaft hinterherzulaufen. Wir

brauchen einfach nur Geduld. Spätestens

dann, wenn wieder eine Elterngeneration

am Ruder ist, die mit Motorrädern nichts

anfangen kann, kommen die Jungen wieder.

Ihre Energie sollte die Branche lieber bei

den „Schläfern“ ansetzen. Jenen Mittvierzigern,

die einen Motorradführerschein haben,

seit zig Jahren aber nicht mehr

gefahren sind, aber insgeheim den alten

Outlaw-Zeiten hinterhertrauern. Die wollen

Pinneberger Str. 18 · 25436 Tornesch

Tel.: 0 4122/95 49 49

www.bergmann-soehne.de

Modell UPE unser Preis

GSX 650 F ABS € 7.680,- € 6.490,-

GSX-R 600 Mod. 2010 € 10.180,- € 9.190,-

GSX-R 750 Mod. 2010 € 12.300,- € 9.990,-

GSX-R 1000 Mod. 2009 € 14.090,- € 9.990,-

GSX 1300 R Hayabusa € 14.270,- € 10.600,-

GSX 1300 R Hayabusa Vorführ. € 14.270,- € 9.990,-

M 800 Intruder € 9.010,- € 8.390,-

C 800 Intruder € 9.210,- € 8.750,-

M 1800 R Intruder € 14.380,- € 11.990,-

C 1800 R Intruder € 15.260,- € 11.390,-

Alle Modelle mit Tageszulassung oder als Vorführmaschinen

3

ganz gern wieder, haben auch durchaus

die Kohle dafür (zumindest für Gebrauchte),

trauen sich aber nicht.

Der Grund dafür, warum sich die Schläfer

nicht trauen, ist meist weiblich und hat

die Funktion Ehefrau: „So lange die Kinder

noch klein sind, ist Motorradfahren unverantwortlich.“

Oder auch: „Wir müssen

noch 15 Jahre das Haus abbezahlen, und

da willst du ausgerechnet so ein teures

Hobby betreiben?!“ Sagt diesen Motorrad-Verhinderinnen

doch mal, daß schlaue

Frauen ihrem Mann das Hobby gönnen,

denn schlaue Frauen haben kapiert, daß

ein zufriedener Ehemann ein guter Ehemann

ist – und ein eigenes Motorrad

macht ungemein zufrieden. Ausserdem

fahren Männer im mittleren Alter gar nicht

so viel. Es geht meistens nur darum, daß

ein Motorrad in der Garage steht und daßman

könnte, wenn man wollte. Also lassen

wir 2011 das peinliche Um-die-Jugend-

Buhlen. Konzentrieren wir uns lieber auf

die alten Kumpels, die eigentlich ganz gern

ein Motorrad hätten. Oder besser noch:

auf deren Ehefrauen!

Klaus Herder

PS: Auf dieser Seite

kommen auch unsere Leser zu

Wort. Schreibt uns, wenn Ihr

„was zu sagen” habt.


Gut kopiert, Brite!

Triumph Tiger 800

Man muss nicht immer alles

selbst erfinden. Manchmal

muss man nur schauen, wie es

andere gut machen – und dann mit

dieser Anregung seinen eigenen Weg

finden. Triumph muss zwangsläufig

schon seit vielen Jahren mit ansehen,

wie es ein Wettbewerber richtig gut

macht. Stichwort BMW R 1200 GS

(Zulassungen 2010 in Deutschland:

5673 Stück) und deren kleine Schwe-

stern F 800 R (1953 Stück) und F 800

GS (1465 Stück). Zum Vergleich: Von

der Triumph Tiger 1050 wurden im

ganzen vergangenen Jahr bundesweit

nur 374 Exemplare unters Volk gebracht.

Dabei ist die Tiger 1050 ein rundherum

gelungenes Motorrad, das allein

schon seines famosen Dreizylindermotors

wegen eine Versuchung

wert wäre. Doch gegen den Platzhirsch

R 1200 GS lässt sich hierzulande

einfach nicht anstinken. Okay, sagten

sich die Briten – dann greifen wir

Kerngesunde 95 PS stecken da drin.

die Bayern eben dort an, wo die Flanken

noch etwas offener liegen, wo

man keinen Boxer-Mythos und keinen

Kardan-Bonus zu fürchten hat: in der

Mittelklasse, konkret im 800er-Segment.

Na ja, öffentlich sagten das die

Jungs von der Insel natürlich nicht,

denn nach offizieller Lesart war die


Der Jung-Tiger schlägt sich gut im Gewinkel.

Triumph Tiger 800, um die es nachfolgend

gehen soll, längst in der Entwicklungs-Pipeline,

als BMW

2008/2009 mit den nackten 800er-

Twins debütierte. Konzept-Kopien?

Niemals!

Wie auch immer, die Tiger 800 und

speziell die stollenbereifte XC-Version

sehen der F 800 GS mächtig ähnlich,

sogar den überm Vorderrad thronenden

Entenschnabel übernahmen die

Triumph-Macher bei der XC. Muss ja

auch nichts Verwerfliches sein, denn

erstens hat BMW ganz sicher nicht

das Entenschnabel-Copyright – das

dürfte bei Suzuki und der seligen DR

Big 750 S liegen -, und zweitens pocht

im Tiger-Stahlrahmen ein ganz und

gar eigenständiges Herz. Kein Zweizy-

DER

STÜTZPUNKTHÄNDLER

IN HAMBURG

Sie brauchen Strom im Tankrucksack um Ihr Handy zu laden,

oder Ihr GPS zu versorgen?

Sie brauchen ein Gepäcksystem mit dem Sie die Sahara

durchqueren können?

Sie möchten den Lenker verändern, weil die Sitzposition auf Ihrem

Motorrad nicht optimal ist?

Ihr Motorrad hat keinen Hauptständer und keinen Sturzbügel?

Dann kommen Sie zu uns - Wir sind die Tourenausrüster!

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Sa: 10.00 - 14.00

Motorradtechnik Klann Inh. Marcus Klann

Eiffestr. 586 * 20537 Hamburg

Tel.: 040/21 90 99 44 * Fax: 040/21 90 99 34

web: www.motorradtechnik-klann.de

email: info@motorradtechnik-klann.de

Tiger 800 5

Pulverbeschichten

rund ums Motorrad

Thomas Nickel

Pestalozzistr. 26 · 25421 Pinneberg

Tel. 04101/20 93 78

Mobil: 0171/2 74 44 21

E-mail: pulvernickel@t-online.de

linder-Vibrator, sondern in guter, junger

Triumph-Tradition natürlich ein

Dreizylinder-Sahneschnittchen.

Und das ist nicht etwa eine schnöde

Organspende aus der 125 PS starken

Daytona 675 oder der 106 PS leistenden

Street Triple, sondern eine leckere

Verstellbarer Lenker.

Quasi-Neukonstruktion. Dieser Reihendreier

hat nicht mehr das Thema

Sport mit all seinen Drehzahlanforderungen

als oberstes Prinzip, sondern

muss zum Drehmoment-orientierten

Charakter eines „Adventure-Bikes“

(um ebensolche handelt es sich laut

Triumph bei den beiden Mini-Tigern)

passen.

Damit es aus dem Drehzahlkeller

mächtig abenteuermäßig losgehen

konnte, griffen die Triumph-Techniker

zu einem probaten Mittel der Drehmoment-Optimierung:

der Hubraumerhöhung.

Und dafür war der 675er-Triple

dann doch eine ganz nette Basis,

von der man zumindest den Zylinderkopfrohling

und den Drosselklappenkörper

übernehmen konnte. Die Bohrung

blieb mit 74 mm unverändert,

aber der Hub legte mit 61,9 statt 52,3

mm kräftig zu. Über 80 Prozent aller

Bauteile wurden komplett neu gezeichnet,

und dabei kam ein Motor heraus,

dem die Drehzahlsucht des 675ers

völlig fremd ist. Kerngesunde 95 PS


6

bei 9300/min leistet der Dreizylinder

maximal; das höchste Drehmoment

von 79 Nm wird bei 7850/min gestemmt.

Für den Charakter viel entscheidender

als die Spitzenwerte ist

aber die Tatsache, dass zwischen

4000 und 9000/min immer über 70

Nm anliegen. Immer!

Zwischen 2500 und 8000/min steigt

das Drehmoment gerade mal um 5

Nm an – eine solch genial flache

Drehmomentkurve haben ansonsten

nur Elektromotoren. Diese Auslegung

beschert dem Tiger-Motor eine vorbildliche

Elastizität mit besten Durchzugswerten

und sorgt dafür, dass die

Vollgetankt nur 220 Kilogramm.

Fahrbericht

ersten vier von sechs Gängen eigentlich

nur zum Anfahren benötigt werden.

Ansonsten lässt sich alles, wirklich

alles im fünften oder recht lang

ausgelegten sechsten Gang erledigen,

ohne im für Triumph-Verhältnisse erstaunlich

leicht zu schaltenden Getriebe

rühren zu müssen.

Die Kupplung ist über den serienmäßig

leider nicht verstellbaren Kupplungshebel

perfekt dosierbar, der Motor

läuft seidenweich, und der Verbrauch

hält sich mit deutlich unter 5

Liter/100 km in Grenzen. In Kombination

mit dem großen 19-Liter-Tank

sorgt das für eine Landstraßenreich-

Der Sozius hat nix zu Meckern.

weite von über 400 Kilometern. Mit

unter vier Sekunden für den Sprint

von 0 auf 100 km/h sowie einer

Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h

stimmen auch die Stammtischwerte.

Und auch von der Sound-Front gibt es

nur Gutes zu berichten: Der Nachwuchs-Tiger

faucht vielleicht nicht

ganz so böse wie Street oder Speed

Triple, doch das, was da herrlich kernig

aus dem hoch gelegten Edelstahldämpfer

röhrt, sorgt immer noch

für ein ganz breites Grinsen und aufgestellte

Nackenhaare.

Der kultivierteste Dreizylinders, der

jemals in Hinckley zusammengesteckt


wurde, überzeugt auch an Stellen, die

man beim Erstkontakt vielleicht nicht

auf dem Schirm hat. So gibt es statt

des Plastikpeilstabes für die Ölstandskontrolle

endlich ein Schauglas, und

mit 675 Watt Lichtmaschinenleistung

sowie einer 14 Ah-Batterie ist das Adventure-Bike

sehr gut für elektrisch

betriebenes Abenteuer-Zubehör ge -

rüs tet.

Dieses kann über eine Steckdose

betrieben werden, die direkt neben

dem Zündschloss und damit perfekt

erreichbar montiert ist. Die gezahnten

Fahrerfußrasten tragen abnehmbare

Gummiauflagen.

Der Lenker lässt sich durch Umstecken

der Aufnahmeböcke vor oder

zurück versetzen, und die Sitzhöhe

lässt sich durch das einfache Umstecken

einer als Sitzbankaufnahme

dienenden Stange zwischen 840 und

860 mm variieren. Ähnlich einfach ist

das Anpassen der Leuchtweite, ein

Handgriff genügt. Das alles sind nette

Details, denen man anmerkt, dass sich

die Entwickler sehr viele Gedanken

über die Alltagstauglichkeit der vollgetankt

220 Kilo schweren Tiger 800 gemacht

haben.

An anderer Stelle fehlt die Detailliebe

allerdings etwas – oder aber die

den Rotstift schwenkenden Kaufleute

pfuschten den Technikern ins Handwerk.

So ist zum Beispiel das Bremspedal

aus billigster Stanzware gefertigt.

Etwas billig und wenig sturzfreundlich

ist auch der Vorbau gera-

Der steht immer.

Triumph 7

ten, der von plump an den

Lenkkopf geschweißten Röhren

getragen wird. Die Digitalanzeige

im eigentlich üppig bestückten

Cockpit lässt sich nicht

vom Lenker aus verstellen.

Das Federbein liegt voll im

Spritzwasserbereich. Und die

weit herausragenden Beifahrer-

Fußrastenhalter können nicht

abgeschraubt werden, was bei

einem „Abenteuer-Motorrad“,

das bei artgerechter Nutzung

auch mal ungewollt in die Waagerechte

kommen kann, mindestens

genauso unverständlich ist, wie die

Wahl einer durchgehenden Schweißkonstruktion

beim Stahlrohrrahmen.

So können eigentlich harmlose Umfal-

����������������������������������������

���������������������������������������������

ler oder Ausrutscher sehr schnell zu

einer teuren Reparatur-Angelegenheit

werden – geschraubte Konstruktionen

wären die praxisgerechtere Wahl gewesen.

Die gute Soziustauglichkeit,

�����������������������

�����������������������

�����������������������

�����������������

�� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � ��� �� � ��� �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � �� � ��� �� � �� � �� � �� � �� � ��� �� � �� � ��


�������������������

��������������������������������������������������

ABS kostet Aufpreis.

�����������


8

Tiger 800

Absolutes Vertrauen in die Tiger stellt sich sofort ein.

die zwar nicht übermäßig hübschen,

dafür aber äußerst praktischen Haltebügel

sowie die üppige Zuladung von

215 kg versöhnen dafür aber und machen

deutlich, dass die Tiger 800 im

normalen, nämlich unfallfreien Betrieb

durch und durch alltagstauglich geraten

ist. Von der fünf Kilo schwereren

Enduro-Schwester Tiger

800 XC (das Kürzel

steht für „Cross-

Country“) unterscheidet

sich

die mehr

straßenorientierteBasis-Tiger

in

Ausstattungsdetails;

Motor

und Fahrwerk

sind

prinzipiell

identisch. Wo

bei der hier gezeigten

Tiger 800

Pirelli-Straßengummis

im Format

100/90-19 und 150/70 R

17 auf Alu-Gussrädern montiert

sind, trägt die XC auf Drahtspeichenrädern

grobstolligere Bridgestones der

Größe 90/90-21 und 150/70 R 17. Die

Upside-down-Gabel der XC hat 45er-

Standrohre mit 220 mm Federweg, die

Tiger 800 muss sich mit einer 43er-

Gabel und 170 mm begnügen. Das

XC-Federbein ist ebenfalls für etwas

härteren Einsatz gerüstet: 215 mm Federweg

mit Federbasis- und Zugstufendämpfungs-Verstellung

sowie Ausgleichsbehälter.

Die Basis-Tiger federt

über 170 mm und hat nur eine verstellbare

Federbasis. Ein breiterer Lenker

auf höheren Risern, serienmäßige

Handprotektoren und natürlich der besagte

Entenschnabel sind weitere Unterscheidungsmerkmale.

Fortsetzung auf Seite 10

Einfache

Vorbaubefestigung!


Neue Damenjacken: Leonie & Kassandra

Garantiert

wasserdicht

Einfach genial!

Die neue iXS-Jacke Saratov hält Sie

garantiert für die gesamte Lebensdauer

der Jacke trocken. Für diese Garantie

steht Gore-Tex ® mit seinem Guaranteed

to keep you dry (TM) - Versprechen

gerade. Die Jacke bekommt

man in attraktivem Design in 5 Farbvarianten

und in den Größen S-5XL

jeweils in Damen- und Herrengrößen,

insgesamt also in

16(!) Größen. Zur Super-

Ausstattung gehören

selbstverständlich ein

Taillenreissverschluss,Belüftungsöffnungen

und ein

herausnehmbares

Thermofutter. Für

den perfekten

Schutz sorgen

nicht nur die CE-

Protektoren in

Schulter und Ellenbogen,

sondern

auch der CE-Protektor

der Stufe 2 im

Rücken. Abgerundet

wird das Bild von 4

Aussentaschen (2 wasserdicht)

und 6 Innentaschen.

Der Preis von 425,-

Euro ist bei der Ausstattung

äußerst günstig.

Anzeige

Die neuen Damen-Lederjacken Kassandra

und Leonie sind in besonders

geschmeidigem Rindsnappa

gefertigt. Figurbetonend sexy

präsentieren sich diese

Schmuckstücke. Die Sicherheit

wird trotzdem groß geschrieben.

So sind die Jacken

mit Verbindungsreissverschluss

und CE-Protektoren

an Schultern und Ellenbogen

ausgerüstet. Diese sind jedoch

so gut verarbeitet, daß

Frau sie kaum beim Tragen

spürt. Für behagliche Wärme

zur Übergangszeit sorgt ein

herausnehmbares Thermofutter.

Typisch für iXSist die

enorme Größenvielfalt von 36

bis 48 sowie das sehr gute

Preis-Leistungsverhältnis ab

379,90 Euro.

Pump-Helm

Der neue iXS-Helm HX 580 passt

sich der Kopfform des Fahrers an. Ein

ausgeklügeltes System an Luftpolstern

im Wangenbereich füllt die Lücken

und lässt den Helm nicht mehr

auf dem Kopf wackeln. Zur sehr guten

Ausstattung gehören ein Schnellwechselvisier

mit Pinlock-Scheibe ebenso

wie eine Sonnenblende und ein austrennbares

und waschbares Innenfutter.

Abgerundet wird der Komfort

durch einen neuartigen Ratschenverschluss,

der sich kinderleicht auch mit

Handschuhen bedienen lässt. Der

Preis beginnt bei 169,90 Euro und die

Größen reichen von XSbis 2XL.

Informationen und Anprobe: Biker Fashion Arena Hamburg

Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 19 Uhr; Sa 10 - 16 Uhr

Kieler Str. 244 - Tel. 040 / 432 15519 oder online bestellen: www.ixs-bekleidung.de

-


10

Perfekt integrierte Bordsteckdose.

Fahrbericht

Ähnlichkeiten mit anderen europäischen

Zweizylinder-Krädern sind rein zufällig.

Das Mehr an Ausstattung hat natürlich

seinen Aufpreis: 800 Euro kostet

der kleine Unterschied, in Summe

9590 Euro für die Tiger 800 XC statt

8790 Euro für die normale Tiger 800.

In Sachen Fahrspaß gibt’s keine Unterschiede,

den bieten beide Jung-Tiger

im gehörigen Maße. Neben dem tollen

Motor hat daran das bestens funktionierende

Fahrwerk einen großen Anteil.

Äußerst zielgenau schwenkt die

800er um Kurvenradien aller Art,

bleibt dabei jederzeit gut berechenbar

und folgt aufmerksam jedem noch so

kleinen Lenkimpuls. Das wuselige

Fahrverhalten lässt sich mit einem

Wort zusammenfassen: superhandlich.

Die sehr bequem und lang -

streckentauglich untergebrachte Fahrer

benötigt praktisch keinerlei Eingewöhnungsphase,

auf der eher straff

als soft abgestimmten Tiger hat man

auf Anhieb absolutes Vertrauen zum

Gerät. Und das wird nicht enttäuscht,


DRACHENFEST &

TRIUMPH T-DAYS &

LAUENBRÜCKER

MOTORRADTAGE

ES WIRD HEIß: NEUE MODELLE 2011

Thunderbird

Storm

W 800

Z 1000 SX

denn die gutmütige Auslegung verzeiht

auch gröbere Fahrfehler.

In die Rubrik „Gutmütig“ gehören

auch die Bremsen. Die vorderen Doppelkolben-Schwimmsättel

von Nissen

sind nicht gerade wütende Beißer, sie

agieren in Sachen Dosierung und Wirkung

eher etwas zahnlos.

Sehen wir es positiv: Die Gefahr des

ungewollten Überbremsens ist recht

gering. Oder sogar gänzlich ausge-

...am

2.&3.

April ‘11

ZX-10R

Tiger 800 Speed Triple

schlossen, denn ab diesem Frühjahr

soll auch endlich das 600 Euro Aufpreis

kostende ABS lieferbar sein. Damit

dürfte der weitaus größte Teil der

vom deutschen Importeur für 2011

angepeilten 1000 Tiger 800-Verkäufe

bestückt werden; denn das Dreizylinder-Schätzchen

zielt nun mal ganz klar

auf die Fernreisefreaks, die sich ansonsten

für eine BMW F 800 GS entscheiden

würden, und für die ist der

Stahlrohrrahmen mit durchgehender Schweißkonstruktion.

1050i

Kinder-Quadparcours Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt

Wir freuen uns

auf Euren Besuch!

Vertragshändler

für den Landkreis Rotenburg/Wümme

TEAM

wahlers GmbH

Lauenbrück · Tel. 0 42 67/9547-0

Info@team-wahlers.de

www.team-wahlers.de

Hamburg

B 75

Lauenbrück

Bremen Mitte Hamburg-Bremen

direkt ander B 75.

Blockierverhinderer ein absolutes

Muss. Das in Sachen Tiger 800 hervorragend

sortierte Triumph-Zubehörprogramm

dürfte den Klapphelm- und

Gore-Tex-Trägern ebenfalls sehr gut

gefallen und dem einen oder anderen

vielleicht den letzten Anstoß geben,

vielleicht doch einmal britisch zu kaufen.

Unabhängig davon ist die Tiger 800

natürlich ein völlig eigenständiges

Konzept. Selbstverständlich gab es

keine direkten Vorbilder. Ist klar. Und

außerdem ist es eine richtig tolle Sache,

eine ohnehin schon gute F 800

mit einem vielleicht noch besseren

Motor kaufen zu können...

Klaus Herder


12

Seit 16 Jahren finden regelmäßig

Ende Januar die Hamburger

Motorrad Tage (HMT) statt.

Ausgerichtet wurden sie bis einschließlich

2010 von der Dicon GmbH.

Nun hat es mit der 17. Auflage einen

Wechsel des Veranstalters gegeben.

Michael Conrad, Inhaber der Event

Company hat diverse Erfahrungen mit

der Organisation verschiedener Veranstaltungen

und ist auch in der Motorradbranche

kein Unbekannter. Mit den

diesjährigen HMT übernahm

die Event Com pany

diese Veranstaltung und

ebenso die Berliner

Motorrad Tage. Die Auf -

takt veran sta l tung war für

die Neuen jedenfalls ein

Erfolg. Ca. 56000 Besucher

kamen in die Hamburger

Messehallen, um

sich Motorräder und alles,

HMT

Hamburger

Motorrad Tage (HMT)

was so dazu gehört, anzuschauen. Bis

auf die Marke Yamaha war alles vertreten,

so dass man sich einen guten

Überblick über das aktuelle Angebot

verschaffen konnte. Dabei kam auch

das Angebot an Motorradbekleidung

und Zubehör nicht zu kurz.

An mehreren Ständen von Hoteliers

und Reiseveranstaltern konnte man

sich über interessante Urlaubsmöglichkeiten

in formieren und im Obergeschoss

stellten sich einige Clubs und

Interessentengemeinschaften vor.

Auch ein attraktiver Show-Teil wurde

den Besuchern der HMT geboten. In

Halle B5 gab es auf 8500 Quadratmetern

neben atemberaubenden Stunts

und Fahr wettbewerben auch einen

Elektro-Probefahrt-Parcours, auf dem

man alle möglichen batteriebetriebenenZweiräder

ausprobieren kon -

nte.

Natürlich wird es

auch im nächsten Jahr

wieder die Hamburger

Motorrad Tage geben.

Bis dahin freuen wir uns

alle aber erst mal auf die

neue Motorrad-Saison.

�����������������������

���������������������������������������

��������������������������������

���������������������

���������������������

����������������������

��������������������

�����������������������������

� ������������������������ ����


DAS ABENTEUER GEHT WEITER

KTM 990 ADVENTURE

KOFFERSET INKL. QUICKLOCK KIT

TRAVEL approved

ERGO-SITZBANK

Um die Fahrsicherheit bei gesondert angebrachten Heckaufbauten wie

Topcases oder Seitenkoffern zu garantieren, sind die vom Hersteller dafür

vorgegebenen Tempolimits lt. Bedienungsanleitung unbedingt einzuhalten.

TOURING WINDSCHILD

GPS-HALTERUNG & TASCHE

ORANGE STURZBÜGEL

Man sagt, Abenteuer beginnen im Kopf. Damit es dann auch

weitergeht, gibt es die KTM 990 Adventure Limited Edition:

Mit umfangreicher Sonderausstattung bestens gerüstet, egal

wohin Ihr Weg Sie führt.

Bert von Zitzewitz Motorradhandel 23758 Karlshof Wangels 1 Tel. 04528 / 91 50 15 · www.bvz.de

Zweirad-Center Melahn 24568 Kaltenkirchen Seebeckstraße 3 Tel. 0 4191 / 722 64 10 · www.melahn.de

Motorrad Ruser 25489 Haseldorf Kamperrege 80 Tel. 04129 / 4 43 · www.motorrad-ruser.de

mas 25554 Wilster Klosterhof 27 Tel. 04823 / 12 11 · www.suzuki-mas.de

Zweirad Center Jansen 25899 Niebüll Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 · www.zweiradcenter-jansen.de

Natuschke & Lange 27751 Delmenhorst Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 65070 · www.natuschke-lange.de

Zweiradsport Meine 29646 Bispingen · Vor der Ziegelei 3a Tel. 05194 / 97 44 01 · www.team-meine.de

www.kiska.com

Foto: H. Mitterbauer


14

Der neue POLO-Katalog liegt bereit –

mit den Highlights der Saison 2011 für

Motorrad und Freizeit, die bei Polo in

über 100 Filialen in Deutschland und in

der Schweiz oder per Versand erhältlich

sind.

Außerdem bietet er Hintergrundinformationen

zu Produktentwicklung, Qualitätssicherung,

Markenphilosophie und

Sicherheit. So hat Polo für die neue Saison

noch mehr Motorrad-Schutzklei-

Ein Motorrad mit Affinität zum

Gelände braucht natürlich auch die

richtige Ausrüstung, und da haben

die Schwarzwälder tief in die Schatzkiste

ihrer Erfahrungen gegriffen. Ob

Motorschutz oder Sturzbügel, Ketten-,

Ritzel-, Krümmer-, Kühler- oder

Ölfilterschutz – das von Touratech

Magazin

Neuheiten bei Polo

dung vom TÜV Rheinland zertifizieren

lassen.

Nicht nur der gedruckte

Katalog-Klassiker ist neu,

denn parallel gibt es erstmals

den Polo-Online-Blätterkatalog

mit über 3000 Seiten. Viele

Produkte sind per 360-Grad-

Ansicht zu betrachten, mit der

zusätzlichen Zoom-Funktion

lassen sich auch kleinste

Details präzise unter die Lupe

nehmen. Video-Streams

ergänzen die vielfältigen Produktinformationen

und mit

einem einzigen Klick gelangt

man von den Katalogseiten

direkt in den Online-Shop.

Beim Polo-Online-Blätterkatalog

handelt es sich nicht um

eine digitale Ausgabe des

gedruckten Exemplars, sondern

um ein komplett eigenständiges

Produkt. Daher kann er jederzeit

aktualisiert werden und immer den

neuesten Stand der Dinge abbilden.

Das neue Einkaufserlebnis genießt

man unter www.polo-motorrad.de/

online-catalog/2011/, den gedruckten

Katalog „Bestseller 2011“ gibt es kostenlos

in allen Polo-Stores, per Bestellung

im Internet (www.polo-motorrad.de)

oder Telefon-Hotline 0180/

5225785.

angebotene Zubehör bewahrt die

Maschine nicht nur vor teuren Schäden,

sondern setzt auch optische

Akzente. Echte Hingucker, mit denen

sich das Bike individuell gestalten

läßt, sind ferner die aus eloxiertem

Aluminium gefrästen Öl- und Rahmenstopfen,

Lenkerenden und

Yamaha ist

wieder am Start

Mit dem Yamaha ParkinGO Team

kehrt Yamaha in diesem Jahr wieder mit

einer offiziellen YZF-R6 in die Supersport

Weltmeisterschaft zurück.

Im Jahr 2009 dominierte die Yamaha

YZF-R6 das Geschehen in der Supersport-WM.

Fahrer war zu dieser Zeit Cal

Crutchlow, der Rookie in der MotoGP

2011. Die Paarung Crutchlow/R6 erwies

sich 2009 als unschlagbar und untermauerte

damit das Potential der R6.

Zehn Pole Positions, zehn Podestplätze,

darunter fünf Siege markierten

Crutchlows Weg zum Gewinn der

Supersport WM. Im Jahr 2010 zog sich

Yamaha Motor Europe mit dem World

Supersport Team aus der Meisterschaft

zurück.

Für die Saison 2011 stellt Yamaha

Motor Europe die siegreichen Rennmotorräder

des Jahres 2009 zusammen mit

den entsprechenden Original-Yamaha-

Racingkit-Parts dem Privat-Team ParkinGO

zur Verfügung.

Für 2011 startet der Brite Davies

weiterhin für das Team, unterstützt

durch seinen neuen italienischen Teamkollege

Luca Scassa, der im Jahr 2010

als einer der Top-Privatfahrer in der

World Superbike auf sich aufmerksam

machte.

Touratech-Zubehör für die Tiger 800 XC

Abdeckkappen für die Endschalldämpferbefestigung

oder das

Schwingenlager, erhältlich in Gold,

Rot, Schwarz und Titan.

Einen Beitrag zu mehr Sicherheit

leisten die Xenon- und Nebelzusatzscheinwerfer

sowie das Tagfahrlicht,

das Touratech jetzt auch für die Tiger

800 XC im Programm hat – cooles

Design inklusive. Multifunktional ist

eine neue Gepäckbrücke, die zugleich

als Träger für die ZEGA Pro-Topcases

dient und sich ohne große Schrauberkenntnisse

montieren läßt. Für

alle, die mit ihrer Tiger länger auf

Tour gehen wollen, hat Touratech ein

Sondersystem mit ZEGA Pro-Koffern

im Angebot, erhältlich mit 38 oder 45

Litern Inhalt und in den Versionen

Alu, eloxiert (AND-S) oder schwarz

eloxiert (AND-Black).

Weitere Infos und den neuen

Adventure-Katalog gibt es bei der

Touratech AG, Auf dem Zimmermann

7-9, 78078 Niedereschach, Telefon

07728/92790, per E-Mail:

info@touratech.de, oder im Internet:

www.touratech.de.


Designer Award für Rukka Design-Chefin

Der finnische Designer-Verband

Ornamo und die Vereinigung professioneller

Grafik-Designer in Finnland

Grafia verleihen alljährlich die „Finnish

Designer Awards“ in sechs Kategorien.

Mit dem begehrten Fashion Award

wurde in diesem Jahr Jasmiine Julin-

Aro für ihr Lebenswerk als beste

Mode-Designerin Finnlands geehrt.

Anläßlich der feierlichen Preisverleihung

Mitte Januar in Helsinki wurden

ihre Verdienste für die finnische Bekleidungsindustrie

ebenso gewürdigt wie

Magazin 15

ihre wegweisenden

Entwürfe, die sich

immer durch die

harmonische Verknüpfung

modischer

und funktionaler Aspekte

auszeichnen.

Jasmiine Julin-Aro

entwirft schon seit

1988 die Rukka

Motorradbekleidung

und gibt ihr reichhaltiges

Wissen als

Professorin an der

Aalto Universität für

Kunst und Design

im finnischen Espoo

weiter. Unter ihrer

Design-Regie hat

sich Rukka zu einem der weltweit führenden

Anbieter von Motorrad-Funktionsbekleidung

entwickelt, die sich

nicht nur durch den Einsatz neuester

Materialien und Technologien auszeichnet,

sondern auch durch ein

eigenständiges, richtungweisendes

Design. Rukka Motorradbekleidung

wurde schon mit zahlreichen Auszeichnungen

bedacht, so mit dem „Golden

Hanger Award 2001“, dem „Fennia

Design Prize 2003“ und dem „Avantex

Innovation Prize 2007“.

Neuer Internetauftritt von Nolan

Die deutschen Nolan-Internetseiten

haben einen neuen Look: Wer sich

über www.nolangroup.de einklinkt,

profitiert nun nicht nur vom aufgeräumten

Design der Homepage sondern

auch durch zahlreiche neue

Inhalte: Neben dem direkten Zugriff

auf das Produktangebot der Marken

Nolan, X-lite und Grex sorgen nun

praktische Links zum Facebook- und

YouTube-Auftritt von Nolan für einen

schnellen Einblick in aktuelle News,

Bilder und Videos rund um den

passenden Helmschutz. Auf die

neue Service-Rubrik „Ask Det“

ist Geschäftsführer André Walek

ganz besonders stolz: „Mit ‚Ask

Det‘ bekommen unsere Kunden

eine direkte, praktische Hilfestellung.

Unser Serviceleiter Detlev

Korte gibt dort über kurze Infovideos

hilfreiche Do it yourself-

Tipps für alle, die einen Nolan-

Helm haben.“ Die „Ask Det“-Service-Infos

werden kontinuierlich

mit neuen Videos erweitert.

Auch die neue Informationsseite

zum Nolan-eigenen Helm-

Kommunikationssystem n-com

ist nur einen Klick entfernt: Dort

finden sich aktuelle Infos zur Ausstattung

und Kompatibilität der

beliebten n-com-Kits. Wer nicht nur

klicken sondern künstlerisch tätig

werden möchte, findet auf der überarbeiteten

Nolan-Seite zudem eine

Verknüpfung zu www.design-yournolan.de.

Ausführliche Tutorials zeigen

dort allen Biker-Individualisten

wie der eigene Helm mittels Airbrush-Design

zu einem echten stylischen

Hingucker wird.

E10-Kraftstoff für

Honda Motorräder

Fahrer von Honda Krafträdern

dürfen weiter beruhigt an die Zapfsäule

fahren.

Alle aktuellen Motorräder und Roller

können mit diesen neuen, so genannten

E10-Kraftstoffen betankt und

betrieben werden. Ebenso alle motorisierten

Zweiräder, die die Abgasnorm

EURO-2 erfüllen sowie die meisten

älteren Modelle, die nach 1990 gebaut

wurden. Zudem können einzelne vor

1990 gebaute Fahrzeuge mit Kraftstoff

betankt werden, der eine maximale

Beimischung von 10% Bio-Ethanol

enthält. Jedoch gibt es auch einige

Ausnahmen. Honda empfiehlt daher,

bei diesen Fahrzeugen zur Sicherheit

im Fahrerhandbuch unter dem Kapitel

„Kraftstoff“ nachzuschlagen. Sollte

das Fahrerhandbuch nicht mehr vorhanden

sein, hilft jeder Honda Motorrad

Vertragshändler gerne weiter.

Honda bietet auf seiner Internetseite

www.honda.de unter der Rubrik „Service/Häufige

Fragen“ Informationen

zum Thema Kraftstoffe an. Eine Auflistung

aller Honda Motorräder und

deren E10-Verträglichkeit ist dort

ebenfalls eingestellt. Diese E10-Verwendungsliste

steht hier zum Download

bereit.

Gewinner des

ADAC-Trainings

Der Gewinner des Fahrsicherheitstraining

im ADAC-Fahrsicherheitszentrum

Lüneburg für den Monat Februar heißt:

Thorsten Schmalz aus Celle.

Wir wünschen viel Spaß und vor

Allem: Viele neue Erkenntnisse über die

eigenen Fähigkeiten.

Gewinner der

Eintrittskarten

In der letzten Ausgabe hatten wir fünf

mal zwei Karten für die Messe „Motorräder

Dortmund” zur Verlosung bereitgestellt.

Unsere Redaktionsfee hat aus den

vielen Einsendungen die Gewinner gezogen:

Martina Jimenez (Geesthacht), Herbert

Hünecke (Ronnenberg), Volker

Rymiosz (Bomlitz), Volker Brüggemann

(Buchholz/Aller) und Wilhelm Wiese

(Harsefeld). Herzlichen Glückwunsch

und viel Spaß.


16

Kawasaki ist zurück...

...in der Hammerbrookstr. 43

in Hamburg (ehemaliges

VDO-Gebäude). Schon vor

ein paar Jahren gab es einen

Kawasaki-Vertragshändler in

diesem Haus.

Nun ist Helge Hoffmann,

der seinen Firmensitz bisher

in der Billhorner Kanalstraße

hatte mit den grünen Krads

Jörn Bergmann (2. v. l.) und sein Team.

Seit 1974 sind Bergmann

& Söhne Vertragshändler für BMW

Motorräder in Pinneberg, sowie für

Suzuki Motorräder in Tornesch. Außerdem

gibt es noch zwei Filialen für Suzuki

PKW in Elmshorn und Henstedt-Ulzburg.

Am 1. Februar diesen Jahres

haben die Inhaber Jörn und Niels Bergmann

das fünfte Geschäft, das BMW

Motorradzentrum Bergmann & Söhne,

in Neumünster, Havelstrasse 2 eröffnet.

Hier findet der BMW Fahrer alle aktuellen

BMW Motorräder, sowie Helme, Kleidung

und Zu behör auf einer weiträumigen

und hell gestalteten Ausstellungsflä-

Händler-News

hier eingezogen. Bis auf weiteres bleibt

allerdings auch die alte Adresse erhalten.

Im neuen Geschäft werden ständig

ca. 150 gebrauchte und neue

Motorräder aller Hersteller angeboten.

Die Werkstatt bietet Service nicht nur

für die grünen Maschinen, sondern

auch für alle anderen Motorrad-Marken.

Auch die Vermietung von Motorrädern

wird angeboten und ab März ste-

Neueröffnung BMW Motorradzentrum

Bergmann & Söhne in NMS

che bei angenehmer

At mos phäre

mit fachkundiger

und freundlicher

Beratung. Rund

um die einzeln

ausgestellten Mo -

tor räder wurde

reichlich Raum gelassen, so dass der

interessierte Kunde die Maschine seiner

Wahl aus jeder Perspektive bequem

betrachten und auch einmal probesitzen

kann. Der Meister Benjamin Beck kümmert

sich persönlich mit seinen Mechanikern

um den nötigen Service im Werk-

Helge Hoffman mit Kundin.

hen alle Kawasaki-Modelle zur Probefahrt

bereit. Einkleiden kann man sich

im neuen Geschäft auch. Ein BÜSE-

Stützpunkt-Shop mit reichhaltigem

Sor timent von Handschuhen über Stiefel

bis zu Jacken und kompletten

Anzügen befindet sich in der ersten

Etage. Schutzhelme verschiedener

Hersteller sind natürlich auch vorrätig.

Telefonisch erreicht man die neue

Adresse unter 040/689986600.

stattbereich. Auch dieser ist so großzügig

ausgelegt, das keine Kundenmaschine

vor oder nach der Inspektion

nass und fröstelnd im Freien stehen

muss. Ohne Probleme können auch

Motorräder anderer Marken zur Wartung

oder Reparatur abgegeben werden.

Am 19. März soll das neue BMW

Motorradzentrum noch einmal standesgemäß

mit einer Eröffnungs-Party

eingeweiht werden.

Dazu laden Jörn Bergmann und sein

Team alle Motorradbegeisterten herzlich

ein. Bei dieser Gelegenheit werden auch

die drei neusten Maschinen der BMW

Modellpalette vorgeführt. Es handelt

sich dabei um die 6-Zylinder- Luxus-

Tourer K 1600 GT

und GTL, die neue,

nackte Boxermaschine

R 1200 R und

die klei ne und auch

für leich tes Ge lände

taug liche G 650 GS.

Alle Besucher dürfen

sich auf einen

kostenlosen heißen

Kaffee in einer Porzellantasse

freuen, die selbstverständlich

ein BMW Logo schmückt und als

Souvenir mitgenommen werden darf.

Für alle Fans der Marke eigentlich schon

ein “Muss„.

Weitere Infrmationen gibt es unter

www.bergmann-söhne.de.


Sicher besser fahren.

Unsere Motorrad-Trainings Angebote:

Fünfstündiges

After-Work-Training ab 75,- EUR*

Standard-Training ab 109,- EUR*

Enduro-Training ab 109,- EUR*

Intensiv-Training ab 135,- EUR*

*Preise für ADAC Mitglieder Montag bis Freitag.

ADAC Fahrsicherheitszentrum

Lüneburg

ADAC-Straße 1

21409 Embsen

Telefon: (0 41 34) 907 - 0

Telefax: (0 41 34) 907 - 216

E-Mail: fsz@hsa.adac.de

Internet: www.fsz-lueneburg.de

ACHTUNG!

Clubs, Vereine und Händler aufgepasst. Fragen

Sie nach unseren attraktiven Gruppenpreisen

(ab 10 Teilnehmern)

-

www.fsz-lueneburg.de

Perfektions-Training ab 159,- EUR*

Kurven-Training ab 145,- EUR*

Schräglagen-Training ab 145,- EUR*

Frauen-Training ab 109,- EUR*

Motorrad

StartUp Day 2011

am 17. April


Verwirrend

vernünftig!


Die kleine Honda vemittelt durchaus Fahrspaß.

„Na, der hat für einen Roller aber

ganz schön schmale Reifen“, stellt der

Bandit-Fahrer fest, der beim Ampelstopp

in Hannover die Honda Innova

zum ersten Mal sichtet. „Das ist kein

Roller, sondern ein Leichtkraftrad“,

wird ihm entgegnet. Bei so viel Interesse

und Neugier kann sich der vermeintliche

Roller-Besitzer dann im

Nachsatz den stolzen Hinweis auf die

automatische Kupplung und die Ganganzeige

nicht verkneifen. Letztere

entlockt dem Suzuki-Piloten dann

noch ein anerkennendes Lachen. Zugegeben,

auch der Autor dieser Zeilen

ertappte sich immer wieder dabei, wie

er sich nicht zwischen dem und der

Innova entscheiden konnte. Schauen

wir uns das etwas verwirrende Gefährt

also einmal näher an.

Keine Frage, die Innova 125 kommt

einem bekannt vor. Hunderttausende

Menschen fahren auf diesem und ähnlichen

Modellen der Massenmotorisierung

in Asien. So stammt die kleine

Honda Innova 125 19

Honda dann auch aus thailändischer

Produktion. Da mag man nicht unbedingt

Innova mit Innovation gleich setzen.

Doch Vorsicht vor vorschnellem

Urteil. Die etwas ungewöhnliche Honda

genügt auch europäischen Ansprüchen,

und zwar mehr als man auf

den ersten Blick vermutet.

Zunächst einmal steckt kein stinkender

und knatternder Zweitakter unter

der Plastikschale, wie man möglicherweise

aufgrund des Designs vermuten

könnte, sondern für Vortrieb

sorgt ein moderner Viertakt-Motor mit

Benzineinspritzung. Und der macht

seine Sache trotz der nur 9,3 PS erstaunlich

gut. Da hatten wir – auch

von Honda – zumindest subjektiv

deutlich schwachbrüstigere 125er unterm

Hintern. Es ist schon beinahe

verblüffend, wie gut das 105 Kilogramm

schwere Leichtkraftrad beschleunigt.

Das trifft keineswegs nur

auf den flotten Ampelstart und das

www.motorrad-pabst.de

75 Jahre Motorräder

über 30 Jahre Honda Vertragshändler

★ Motorräder ★ Roller ★ Probefahrten ★ Vermietung

★ Günstige Finanzierungen möglich

★ Werkstattservice + Ersatzfahrzeug, kurzfristige Termine

★ DEKRA, TÜV mit Sonderabnahmen im Hause


Das Fach unter der Sitzbank nimmt zwar keinen Helm auf,

ist aber trotzdem praktisch.

Viele Gebrauchte am Lager!

motorrad pabst

Wandsbeker Ch. 96 • 22089 Hamburg- Centrum • Tel.: 040-251 48 05

hervorragende Mitschwimmen im

Stadtverkehr zu. Auch auf der Landstraße

überzeugt das kleine Triebwerk

durch respektablen Durchzug Da sind

selbst Lkw-Kolonnen auf der Autobahn

kein unüberwindliches Hindernis. Bei

Bedarf bewegt sich die Tachonadel bis

auf 110 km/h vor. Alle Achtung! Nur

dem einen oder anderen Reisebus muß

sich der Innova-Fahrer da geschlagen

geben sowie leichte Abstriche an Steigungen

machen. Selbst für den Zwei-

Personen-Betrieb reichen die Kräfte des

kleinen Motors halbwegs aus, der seine

Maximalleistung bei 7500 Umdrehungen

in der Minute ausspielt. Mit Sozius

gehen allerdings leicht die beiden klassischen

Federbeine hinten ein wenig in

die Knie.


20

Fahrbericht

Die Honda Innova 125 ist eine Mischung aus Leichtkraftrad und

Roller, wobei ersteres im Vordergrund steht.

Honda Roadshow

am 2. Aprilab 10 Uhr!

Ab sofort verkaufen wir die

aktuellen Vorführmotorräder!

Maximaler Preisnachlass,

minimale km-Leistung:

Honda

Vorführ- Motorräder

CBF 600 SAA 03/10, 16037 km, 7.905 UVP € 6.995,-

VT750C 2SA 03/10, 142 km, 9.265 UVP € 8.195,-

VFR1200 FDA 06/10, 421 km, 15.732 UVP

VFR1200 FA, 01/10, 2058 km, 16.555 UVP

€ 14.130,inkl.

Zubehör, Griffheizung, Hinterradabd. € 14.895,-

Tageszulassung

ANF125 Innova, 06/10 0 km, 2.375 UVP € 2.125,-

Gebrauchte Motorräder

Honda

Bali 50 6/01, 19333 km, Mofa, 1.Hd. € 850,-

Lead 100 03/06, 22843 km, 5 kw, 1.Hd. € 950,-

CX 500 4/82, 87625 km, 37 kW, 2. Hd. € 1.250,-

CBR 600 RR 1/07, 15737 km, 88 kW, 1. Hd. € 6.895,-

VFR 800 3/03, 100.106 km, 80 kW, 1. Hd. € 4.800,-

CBR 1000 RR 1/06, 61401 km, 126 kW

Kawasaki

€ 6.895,-

ZR 7S 06/02, 17328 km, 56 kW, 2 Hd.

Ducati

€ 2.995,-

ST4 05/00, 32227 km, 76 kW, 3. Hand

PIAGGIO

€ 3.995,-

X8 125 6/04, 10800 km, 11 kW, 1. Hd. € 1.895,-

Fragen Sie nach unseren Finanzierungsmöglichkeiten !

kuw.Elmshorn@t-online.de

Come ride with us

Die Innova überzeugt aber ansonsten

auch durch ihr gutes Fahrwerk.

Die 17-Zoll-Räder halten die Honda

gut in der Spur. Spurrinnen und Querrillen

beeindrucken das kleine Gefährt

nicht. Und das fast schon Allerschönste:

Die Ingenieure haben der 125er

noch einen kernigen Auspuffklang

spendiert. Der im Vergleich zur Fahrzeuggröße

mächtige Endschalldämp-

Die Innova bietet ein für europäische

Verhältnisse ungewöhnliches Konzept.

fer sorgt für satten Einzylindersound

wie er auch etwas hubraumstärkeren

Maschinen durchaus gut zu Gehör

stünde. Dazu kommen kleine Annehmlichkeiten

wie ein kleines Beinschild

und ein kleines Staufach unter der

Sitzbank. Und ein Wiedersehen mit

dem Kettenkasten gibt es auch, dessen

Aussterben im Motorradbau einzig

und allein Designgründen geschuldet

ist, denn vernünftige Gegenargumente

gibt es eigentlich nicht.

Gewöhnungsbedürftig ist die Gangschaltung,

gleichzeitig aber auch eines

ihrer besonderen Merkmale. Gestandene

Motorradfahrer haben erst einmal

ihre Liebe Not damit, und das

nicht nur wegen der automatischen

Kupplung. Zwar werden die vier Getriebestufen

mit dem Fuß gewechselt,

aber die Gänge sind gänzlich anders

sortiert als man es von Motorrädern

an sich gewohnt ist. Der erste Gang

liegt wie gehabt unten - doch alle anderen

auch. Und nicht nur das. Wer

im vierten und letzten Gang angekommen

ist, für den ist immer noch nicht

Schluß, denn von dort geht es durch

erneutes Herunterdrücken des

Fußschalthebels directement in den

wieder Leerlauf. Das erspart im Zweifelsfall

viel Gerühre im verzahnten Rä-


Wiedersehen mit dem fast

ausgestorbenen Kettenkasten.

derwerk. Mit 60 km/h darf die Innova

also getrost im vierten Gang auf die

rote Ampel zusteuern, abgebremst

und nach Schließen des Gasgriffs in

dieser Getriebestufe auch gestoppt

werden. Ein kleiner Fußtritt auf die

Schaltwippe und flugs ist der Leerlauf

eingelegt oder auch gleich schon in

vorauseilendem Gehorsam der erste

Gang für das Umspringen auf Grün.

Dann heißt es einfach nur: Gas aufreißen,

Gas wieder zudrehen und ein-

125er Roller 21

fach ohne Kupplung hochschalten.

Schneller kann man Gänge kaum

wechseln. Einfach herrlich. Da sehen

auch Autos mit zehnfacher Leistung

auf den ersten Metern erst einmal

kaum eine Schnitte.

Statt eines Drehzahlmessers helfen

Zusatzzahlen auf der Tachoskala dabei,

dem Einzylinder nicht zu viel Umdrehungen

zuzumuten. Unter der 40

km/h-Markierung findet sich eine 1,

unter 60 km/h eine 2, bei 80 km/h eine

3 und bei 100 km/h die 4. Warum ein

unnötig kompliziert, wenn es doch

auch so einfach geht?


2011 WIRD HEIß!

THIEMT & BRAKER

Heinrich-Hertz-Straße 20, 24837 Schleswig

Tel.: 04621/51988

www.motors-thiemt-braker.de

HONDA CHRISTIANSEN

Robert-Koch-Straße 34, 25813 Husum

Tel.: 04841/93293

www.hondachris.de

MOTORRAD-CENTRUM

LÜTJENBURG

Bunendorp 2, 24321 Lütjenburg

Tel.: 04381/419595

www.honda-disko.de

ZWEIRAD RÖTZSCH

Osterstraße 46, 25821 Bredstedt

Tel.: 04671/1496

www.zweirad-roetzsch.de

CROSSRUNNER

HONDA ROAD-SHOW

AM 2. APRIL

CBR 600 F

MOTORRADHAUS PABST

Wandsbeker Chaussee 96A, 22089 Hamburg

Tel.: 040/2514805

www.motorrad-pabst.de

HOBBY MOTOR FREIZEIT OHG

Hansestraße 21, 29525 Uelzen

Tel.: 0581/74971

www.hobby-motor.de

MOTOR TEAM

RALF SCHWERIN GMBH

Neustädter Straße 3, 23758 Oldenburg

Tel.: 04361/2400

www.Motorteam-Oldenburg.de

MOTOR FORUM GMBH

Industriestraße 31, 23843 Bad Oldesloe

Tel.: 04531/86008

www.motor-forum-kemnitz.de

Eine böse Überraschung tauchte

nach 110 Kilometern auf. Die digitale

Tankanzeige mahnte zum Auffüllen

des Treibstoffvorrats. Ups! Hatte Honda

nicht um die 2 Liter Durchschnittsverbrauch

versprochen und nun war

schon nach so kurzer Distanz Feierabend.

Also doch ein Schluckspecht.

Naja, da hatte wohl die Autobahnstocherei,

die gut die Hälfte der Strecke

und dazu noch zum großen Teil unter

Volllast ausgemacht hatte, ihren Tribut

gefordert. Sollten also doch drei oder

vier Liter durch die Einspritzung gejagt

worden sein? Doch die böse Überraschung

wandelte sich an der Zapfsäule

in eine angenehme. Nach 2,5 Litern

war der Tank rappeldick voll. Na, also.

Geht doch. Da muß man bei gemäßigterer

Gangart schon aufpassen, welche

Tankstelle seines Vertrauens man

ansteuert: „Abgabe nicht unter zwei

Liter“ und ähnliches liest man da gerne

als Kleingedrucktes an der Zapfsäule.

Da könnte es mit der Innova also

schon mal etwas eng werden.

Mit der Innova hat Honda ein überzeugendes

Konzept zu einfacher und

kostengünstiger Mobilität vorgelegt,

das mit vielen vernünftigen Details

aufwartet. Das kleine Fahrzeug vereint

Rollertugenden mit dem Fahrspaß eines

Leichtkraftrads und kann selbst

gestandenen Motorradfahrern Freude

bereiten. Mit 2190 Euro ist sie zudem

das günstigste Motorrad im Programm

der Marke

Jens Riedel

Der Einzylinder versteckt sich

unter dem Plastikkleid.


Bikers Brunch

ESSEN * TRINKEN * MENSCHEN * MOTORRÄDER

PREMIERE:

DUCATI Diavel

19. März 2011

von 10 - 15 Uhr

Triumph Tiger 800 XC


24

Nicht nur auf dem Automarkt versuchen

die Hersteller in jede (vermeintliche)

Lücke zu produzieren. Wie sich

Van, Micro-Van, Mini-Van und Kom-

Ducati

Power-Cruiser Slimline

paktautos voneinander unterscheiden

ist wohl kaum wirklich zu klären. Dieser

Trend ist in den letzten Jahren

auch bei den Motorradproduzenten zu

erkennen. Muscle-Bike, Power -Cruiser

oder Muscle-Cruiser sind auf jeden

Fall Krads, die äusserlich auf

dicke Hose machen und auf jeglichen

Windschutz verzichten. Schnell fahren

will man damit ja auch gar nicht. Mit

150 km/h wird man schließlich kaum

lange genug bewundert. Signalisieren,

daß man eine Zug anhalten kann, obwohl

man nicht will, darauf kommt es

an. Yamahas Vmax und die Triumph

Rocket III fallen in diese Kategorie.

Nun möchte sich auch Ducati ein

Stück dieses Markt-Kuchens einverlei-

Digitales Info-Cockpit mit den


en und präsentierte auf den großen

Wintermessen die Diavel.

Die 1198 ccm-Antriebseinheit der

Multistrada wurde ohne große Änderungen

in den Gitterrohrrahmen aus

Stahl verpflanzt. Die Nennleistung des

V2 wird mit 162 PS angegeben, das

maximale Drehmoment von 128 Nm

liegt bei 8000 U/min an. Vier desmodromisch

gesteuerte Ventile pro

Zylinder sowie eine Einspritzanlage

sorgen für den Gasdurchsatz. Ein ge-

Der Soziusgriff versteckt sich im Heck und kann ausgezogen werden.

verschiedenen Fahrmodis.

Diavel 25

regelter Katalysator beruhigt die Zukunftsängste

und das Sechsganggetriebe

dürfte für jeden Fahrzustand die

passende Übersetzung parat haben.

Drei verschiedene Fahr-Modis stehen

zur Verfügung. Besonders die Einstellung

"Urban" dürfte nützlich sein,

wenn man mal bei regennasser Straße

oder lockerem Untergrund unterwegs

ist. Leistung und Schub werden deutlich

abgesenkt, so daß man streßfreier

in derartigen Situationen unterwegs

ist. Im Gegensatz zur Vmax und Rocket

III treibt eine stinknormale Kette das

Hinterrad an. Die Triumph ist aber

auch fast doppelt so schwer. Auch die

Yamaha bringt vollgetankt glatte 70 kg

mehr auf die Waage. Da dürfte die er-

Ducati gesellt sich mit der Diavel zu den Muscle-Bikes.


26

kannte Markt-Lücke also groß genug

sein: Kraft strotzen ohne Übergewicht.

Die Upsidedown-Gabel mit 50 mm

Durchmesser führt ein 17-Zoll-Rad

mit einem 120er Reifen und trägt eine

320 mm Doppelscheibenbremse. Die

hintere Scheibe hat einen Durchmesser

von 265 mm. Das Alu-Hinterrad

mit einem Reifen der Dimension

245/45 wird von einer Aluminium-Einarmschwinge

in der Spur gehalten. Ein

zentrales Federbein mit Hebelsystem

Vorstellung

Einige Zahlen: 162 PS, 128 Nm, 17 Liter-Tank, 50mm Upside-Down.

der Motorradladen im Norden!

und verstellbarer Federbasis sowie

Zug- und Druckstufendämpfung sorgt

für den optimalen Fahrkomfort. Auch

die Gabel ist in der Basis sowie Zugund

Druckstufendämpfung anpassbar.

17 Liter Tankinhalt dürften locker ausreichen,

ein paar Eisdielen in der Umgebung

ohne Tankpause abzuklappern.

Die Ducati Diavel in folgenden Versionen

erhältlich: Diavel Carbon (glänzend

bzw. matt lackierte Kohlefasertei-

- Vertragshändler

le, schwarzer Rahmen), Diavel Carbon

Rot (matt lackierte Kohlefaserteile mit

roten Akzenten, roter Rahmen), sowie

Diavel in rot mit rotem Rahmen und

Diamond Black mit schwarzem Rahmen.

Die Preise beginnen bei 16690

Euro für das Kassengestall und enden

bei 20190 in der Carbon-Ausführung.

Bella Italia bei Didi’s

Berthold Reinken

Am 26. & 27.03.2011 von 9 - 18 Uhr

Vorstellung der neuen Ducati-Modelle

Sehen, Anfassen, Probefahren...

Viele italienische Spezialitäten warten auf euch!

Vormerken: Suzuki Biker’s Day am 2. - 3. April 2011

Gewerbering 10 · 27432 Bremervörde · Telefon: 0 47 61 / 7 11 90

Fax: 0 47 61 / 7 13 74 · www.didis-motorrad-center.de


Aviator +

Aviator Brillen

444 Vintage € 120.-

4600 Retro Standard

€ 100.-

4400 Retro Special

Optical € 159.-

4602 Retro Standard

MC € 105.-

Aviator Retro T2

(auch für Brillenträger)

€ 120.-

Sauso G 1100

Stulpenhandschuh

€ 95.-

Aus Elchleder

Farben: Bison, Schwarz

Größen 7 - 11

exclusiv bei Indoport

Nannini

Modular 1

€ 60,00

INDOPORT Import & Großhandel

www.indoport.de

Weiter im Programm: Climax-Brillen 500 / 501 / 510 / 513S / 518 / 521

Händler

in

Ihrer

Nähe:

Alle Gläser sind kratzfest und antifog.

Börjes Bikers Outfit

26689 Augustfehn · 04489-25 41

Riders’ Room

22767 Hamburg · 040-43 08 836

www.ridersroom.de

Harley-Davidson Hannover

30165 Hannover · 0511-350 3672

Streetracer Optical

für Brillenträger

€ 75,00

Hot Rod

€ 85,00

Climax 501

€ 55,00

Cruiser

€ 75,00

Custom

€ 75,00

Cruiser Flag

€ 105,00

Climax 513 SNP

€ 55,00

Heritage € 145.-

Fiberglas-Außenschale und hochwertige

Leder-Komfort-Innenausstattung.

Farben mattschwarz, silber/glzschwarz,

schwarz-orange.

Größen S-XXL

Mot-Shop Fiek

21629 Neu Wulmstorf · 040-7000 757

Profil Motorradbekleidung

20097 Hamburg · 040-230 959

Sound of Singles

21035 Hamburg · 040-73 59 72 80


28

Und los!

Nach dem langen Winter werden die

Motorradfahrer unruhig. Der nahende

Frühling mit seinen ersten Sonnenstrahlen

weckt die Lust, bei einer ersten

Ausfahrt endlich wieder um die Kurven

zu schwingen. Die Maschine wurde in

der kalten Jahreszeit gehegt und gepflegt

und ihre Technik überprüft. In der

Februar-Ausgabe wurde in dieser Rubrik

beschrieben, was ein Technik-

Check nach einer Fahrpause mindestens

beinhalten sollte. Das Wörtchen

„BEWÖLKT“ (siehe Kasten) wird helfen,

die o.g. Checkliste in Erinnerung zu rufen.

Auch der Fahrer hat sich intensiv

vorbereitet und sich mit Ausdauer- und

Krafttraining wieder in Form gebracht.

Die richtige Motorradbekleidung für diese

Jahreszeit liegt bereit. Jetzt kann es

losgehen! Wirklich? Ein Motorradfahrer

sollte sich auch mental auf die erste

Technik-Checkliste

Die Eselsbrücke für die

wichtigsten Abfahrt-Kontrollen

am eigenen Motorrad:

B Bremsen

E Elektrik

W Wasser

ÖLKT Öl

Luftdruck

Kette/Kardan

Tank

ADAC Fahrsicherheitszentrum

Der ideale Einstieg in die Motorrad-Saison: Ein Fahrsicherheitstraining

beim ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg

Ausfahrt vorbereiten und mögliche Gefahren

nicht unterschätzen. Vielleicht

sind die Straßenverhältnisse noch nicht

optimal und die „Hausstrecke“ ist vom

Winter in Mitleidenschaft gezogen worden:

Neue Löcher sind im Asphalt, der

Rollsplitt ist noch nicht weggefegt. Und

weiter: Wie warm, besser gesagt wie

kalt ist es überhaupt? Erreichen die Reifen

bei dieser Luft- und Straßenbelagtemperatur

die optimale Haftung? Werden

sie überhaupt warm, wenn sie auch

noch naß sind?

Hinzu kommt, daß speziell zu Beginn

der Motorrad-Saison sich die Autofahrer

wieder an die schmale Silhouette eines

Motorrads als Verkehrsteilnehmer

gewöhnen müssen. Und nicht nur das:

Die Geschwindigkeit und das Beschleunigungspotential

eines Motorrads werden

(leider) von vielen Autofahrern immer

wieder falsch eingeschätzt. Bei ca.

72% der Unfälle mit Beteiligung von

Motorrädern und PKWs haben die Autofahrer

Schuld (Quelle: Institut für

Zweiradsicherheit).

Also: Vor allem bei unklaren Situationen

vorsichtig sein!

Bin ich gerade im toten Winkel des

PKWs? Hat mich der PKW, der abbiegen

will, wirklich gesehen? Hätte ich,

bei diesem Abstand zum Vordermann,

Zeit und Platz zu reagieren und anzuhalten?

Sicher, das Motorradfahren hat

man in den paar Monaten nicht verlernt,

aber nach dieser Pause sollte man die

Sache trotzdem langsam angehen. Wie

jeder Sportler auch. Selbst um seine

Leistung nur zu halten, muß ein Athlet

kontinuierlich trainieren. Wenn seine

Konzentration, Fitneß oder einfach sein

Wohlbefinden abnehmen, geht die Leistung

zurück.

An dieser Stelle werden viele ganz sicher

sagen: „Ich fahre doch auch Auto

und bin im Straßenverkehr zu Hause“.

Oder: „Ich bin ein ruhiger Fahrer und

fahre sehr viele Kilometer. Die letzten

Jahre bin ich nie in eine Situation geraten,

in der ich eine Vollbremsung machen

mußte.“

Das ist auch gut so! Aber man sollte

sich dennoch fragen: Verhält sich ein

Auto in der Kurve genau so wie ein Motorrad?

Und hat selbst ein erfahrener

und routinierter Motorradfahrer wirklich

das richtige Fingerspitzengefühl für die

Vorderradbremse, wenn er mal doch

voll in die Eisen gehen muß? Ich würde

beide Fragen mit Nein beantworten.

Für uns Motorradfahrer ist es nach

der Winterpause lebenswichtig, schnell

das Gefühl für die eigene Maschine wiederzuerlangen,

alle Sinne wieder auf

das „Zweiradfahren“ umzustellen. Ein

paar Übungen zu Beginn der Saison

sind zu empfehlen, um den eingerosteten

Umgang mit seinem Mopped wieder

gängig zu machen. Am einfachsten

funktioniert dies auf einer freien Fläche

ohne Verkehr. Hier kann man das Lenken

und das Bremsen des Motorrads


vorsichtig ausprobieren und bald ist das

Gefühl wieder da. Um sicher zu gehen,

sollte man solche Übungen immer zu

zweit machen. Mit einem eingeklemmten

Fuß unter der Maschine kann die

Zeit auf dem leeren Discounter-Parkplatz

bis zur Geschäftsöffnung am kommenden

Montag nämlich ziemlich lang

werden.

Mit perfekter Blickführung und vollem Körpereinsatz:

Trainer Bernd Muß mit dem neuen Schräglagen-Motorrad

bei der HMT in Hamburg.

Eine Alternative dazu bietet das ADAC

Fahrsicherheitszentrum Lüneburg mit

seinen vielfältigen Trainings-Varianten.

Was macht man in so einem Training?

Vielleicht kann man es so formulieren:

Sich Fragen stellen rund um das

Motorradfahren z.B.: Wie lenke ich mein

Motorrad eigentlich? Kann ich in der

Kurve bremsen? Wie schräg fahre ich

überhaupt? Und so weiter...

Keine Angst, wer jetzt denkt, daß ein

Training beim ADAC Fahrsicherheitszentrum

Lüneburg nur aus Theorie besteht,

liegt ganz falsch. Solche Fragen

sind die Basis für den Trainingstag,

während die Antworten mit dem Mopped

auf dem Übungsplatz stattfinden.

Unter Anleitung von erfahrenen Trainerinnen

und Trainern werden alle wichtigen

Fahrmanöver ausprobiert, um Unsicherheiten

abzubauen und Fahrstil und

-können zu optimieren. Hier wird dann

auch der Bezug zum Straßenverkehr

nicht fehlen: Fahrkritische Situationen

werden nachgestellt und deren Bewältigung

geübt.

Ob Fahranfänger oder Wiedereinsteiger,

Gelegenheits- oder Vielfahrer, das

Angebot des Zentrums richtet sich an

alle Biker. Das Standard-, Intensiv- und

Perfektionstraining für Motorradfahrer

sind die Trainingsangebote, die dafür

sorgen, daß alle Teilnehmer, je nach

Können, gleichermaßen auf ihre Kosten

kommen.

Hinzu kommen Spezialtrainings: After-Work-,

Kurven- und Schräglagen-

Training sind ein Teil des erweiterten

Angebots im ADAC Fahrsicherheitszen-

Lüneburg 29

trum Lüneburg. Beispiel Schräglagen-

Training: Unter Einsatz der im Zentrum

zur Verfügung stehenden Spezialmotorräder

können Teilnehmer dieser Trainingsvariante

ihre persönliche

Schräglagengrenze „erfahren“ und verbessern,

bzw. ihre Angst vor einer Kurvenfahrt

bei Nässe abbauen. Bei der

diesjährigen Motorrad-Messe in Hamburg

(HMT) wurde der

neue Schräglagentrainer

präsentiert, eine

KTM 690 Supermoto:

leicht, wendig, von einem

drehfreudigen

Single (63 PS) angetrieben.

Eine technische

Finesse des neuen

Gefährts sind die

kürzeren Ausleger, die

mit Stoßdämpfern

ausgestattet sind. Hat

das Ausleger-Rad den

Boden schon erreicht,

läßt sich das Motorrad

noch weiter in

Schräglage bringen.

Und das ist noch nicht

alles: Ein an der Kolbenstange

des Ausleger-Stoßdämpfersangebrachter

Zeiger wird entlang einer

Skala verschoben, damit die gefahrene

Schräglage abgelesen werden kann.

Übrigens: Wenn Motorradfahrerinnen

unter sich bleiben wollen, bietet das

Zentrum die Möglichkeit, einige Trainings

mit einer Instruktorin als reines

„Frauentraining“ zu buchen.

Unsicherheiten abbauen, die eigene,

neu erstandene Maschine besser kennenlernen,

mehr Sicherheit im Straßenverkehr

entwickeln oder einfach nur

Kurven fahren: Die Motivation für die

Teilnahme an einem Motorrad-Training

im modernsten und größten Fahrsicherheitszentrum

Norddeutschlands kann

sehr unterschiedlich sein. Sicher ist: Alle

werden an so einem Tag sehr viel

Trainer-Tipp

Trainer Bernd zu Jeddeloh

(Fahr-)Spaß haben! Meine Empfehlung,

um die Motorradsaison standesgemäß

einzuläuten: Kommt zum Motorrad

StartUp Day am 17. April 2011, der zwischen

10:30 und 17:00 Uhr im ADAC

Fahrsicherheitszentrum Lüneburg stattfindet.

Weitere Infos unter: www.fsz-lueneburg.de

Alberto Salvagnini

Nicht spekulieren sondern nachschauen:

Mit dem neuen Schräglagentrainer

kann man die gefahrene

Schräglage ablesen.

Der Reifen muß bei einem Motorrad

einen harten Job erledigen.

Der Fahrspaß stellt sich ja beim

Beschleunigen, Kurvenfahren und

auch Bremsen ein. Jeder Reifen

braucht seine Einsatztemperatur,

um eine optimale Haftung zu gewährleisten.

Also fahrt die ersten

Kilometer mit mäßiger Geschwindigkeit.

Eine regelmäßige Kontrolle

von Luftdruck und Profiltiefe

gehört ebenfalls dazu.


30

Es ist 8 Uhr morgens. Ein paar

scheue Sonnenstrahlen kämpfen

sich mühsam und mit nur mäßigem

Erfolg durch eine dichte Wolkendecke.

Das Thermometer zeigt knapp

über 10 Grad. Wenn man uns jetzt erzählen

würde, dass wir uns in nur vier

Wochen bei 55 Grad eine kalte Brise

herbeisehnen würden – nein, das können

wir uns heute nicht vorstellen.

Langsam kommt einer nach dem

anderen aus dem Haus, eingemummelt,

als ginge es auf die

Schneepiste. Auf dem Hof stehen aber

keine Ski sondern 10 brandneue Royal

Enfield Bullet, genau so, wie sie vor

Reise

10.000 Kilometer

Motorrad-Abenteuer pur...

über 50 Jahren in England gebaut

wurden und bis heute zu im indischen

Chennai vom Band laufen.

Und da echte Enfield keinen E-Starter

haben, beginnt nun ein Zeremoniell,

das sich auf der Reise noch einige

Male wiederholen wird. Eigentlich

ist es ganz einfach, dieses Bike anzutreten,

man muss nur das gehörige

Maß an Geduld mitbringen und den

richtigen Punkt suchen. Wildes Herumstrampeln

führt nur dazu, dass

sich unter der Thermokleidung

Schweißpfützen bilden. Aber das werden

wir noch lernen.

Und dann singen sie, alle Zehne,

diese ureigene Enfield-Symphonie.

Ganz tief aus dem Keller bollern die

Einzylinder mit sonorem Bass. Ein

leichter Dreh am Gashahn und es

knallt wie Kanonenschüsse.

Das können auch die EU-genormten

Schalltüten nicht verhindern. Eine Enfield

ist nicht zu überhören, zehn davon

klingen wie eine Kriegserklärung.

Was sollte uns jetzt noch zurückhal-

10 brandneue Royal Enfield


ten. Im Gänsemarsch donnerten wir

durch das friedliche, verschlafene Heidedörfchen.

Unser Ziel: Neu Delhi im

fernen Indien. Rund 10.000 Kilometer

lagen zwischen hier und dort. 10 Staaten

waren zu durchqueren, und keiner

von uns wusste so recht, was ihn auf

dieser Reise erwartete.

Die Strecke durch Europa betrachteten

wir als Anreise. Da uns insgesamt

nur sechs Wochen zur Verfügung

standen, wollten wir uns auf die Länder

konzentrieren, die man nicht mal

so einfach besuchen kann. Deutschland,

Tschechien, Slowakei, Ungarn,

Serbien und Bulgarien spulten wir in

knapp einer Woche ab. Die hier herrschenden

Wettergötter schienen ohnehin

nicht sonderlich an unserem Verweilen

interessiert gewesen zu sein.

Es regnete unentwegt und war saukalt.

Das drückte auf die Stimmung.

Die Enfields schaffen nicht mehr als

90 km/h und nun fahrt mal in diesem

Schleichtempo 2.500 km Autobahn

und versucht bei guter Laune zu bleiben.

Wie eine Möhre der Hoffnung

Diese beiden Herren verfolgen einen

quer durch den Iran.

nach Indien 31

Auf dem Weg nach Erzurum:

Im Gänsemarsch durchs Pontische Gebirge.

hing die Aussicht auf das sonnige Istanbul

vor unseren Nasen und ließ uns

durchhalten.

Pünktlich nach fünf Tagen erreichten

wir das Tor zum Orient, diese brodelnde

Mischung aus Ost und West,

aus Alt und Neu, mit den Füßen fest

verwurzelt in islamischer Tradition

und mit dem Kopf eingebettet in modernste

Lebensart abendländischer

Kultur. Wir ließen es uns einen Tag gut

ergehen, schlenderten durch den endlos

großen Basar, bewunderten Moscheen

und Paläste, saßen genüsslich

bei Tee oder türkischem Kaffee mit

Einheimischen im Cafe und vor lauter

Staunen bemerkten wir kaum, dass es

auch hier immer wieder regnete und

gar nicht sonnig warm war, wie wir es

uns erhofft hatten. Istanbul ist berauschend,

betörend, dieser Stadt kann

man sich nicht entziehen.

Doch wir mussten weiter. Für die

Querung der Türkei hatten wir uns für

die wenig besuchte Schwarzmeerküste

entschieden. Und nun konnten

wir endlich unsere Zelte auspacken.

Der erste Stopp war in Akçakoca.

Welch ein Unterschied. Der Campingplatz,

einer der schönsten auf der ganzen

Reise, lag auf einer treppenförmigen

Anhöhe direkt am Meer. Blutrot,

schon fast kitschig, versank die Sonne

in den Fluten. Und dann die Überraschung.

Der Besitzer hatte jahrelang in

Frankreich gelebt und dort einiges

über die französische Küche gelernt.

Das Menu ließ folglich nichts zu wünschen

übrig. Aber nicht nur das.

Dazu gab es einen prall gefüllten

Weinkeller mit den besten Tropfen. Als

wir uns spät abends, oder was es

schon morgens, schließlich zum Zelt

schleppen, fühlten wir uns wie im Paradies.

Die Wellen sangen uns sanft in

den Schlaf und alle Unbill der Anreise

war für immer vergessen.

Was nun folgte, kann als eines der

Highlights der Reise eingestuft werden.

Die Strecke von Amasra nach Sinop

ist ein einziger, 350 km langer

Kurvenparcours. Die alte, schmale


32

aber gut erhaltene Straße schlängelt

sich fest an der Küste des Schwarzen

Meeres entlang. Dabei lässt sie keine

einzige Bucht aus.

Mal hat man das Gefühl, fast durch

die Brandung zu schwimmen, dann

klettert man schon wieder hoch hinauf

und wird belohnt durch einen unglaublichen

Blick auf die zottig zerklüf-

Neu Delhi

Infrastrukturprojekt im Fernen Osten Anatoliens.

Bessere "Feldwege" werden durch richtige Straßen ersetzt.

Bären *** Hotels -

einfach “bärenstark”

Oberharmersbach im Schwarzwald

Ein von T-Mot empfohlenes

Biker-freundliches Hotel

Dorf 35 - 77784 Oberharmersbach

Tel. 07837 / 9288-0

www.baeren-oberharmersbach.de

Schwarzmeerküste, die Wälder reichen

hinab bis ans Wasser.

tete Küste und die bewaldeten Hänge,

die bis hinunter ans Wasser reichen.

Cruisen vor Minaretten

Aber Kurven haben auch ihre Tücken.

Seid ihr schon mal hinter jemandem

her gefahren, der es plötzlich

nicht mehr gebacken kriegt.

Genau das ist mir auf dieser wunderschönen

Strecke passiert. Alles

ging ganz schnell. Paul fuhr mit seiner

Sozia schon eine ganze Weile zügig


�����

���� ��� ������ ������ ��� ��� �������� ��� ����������� ��� ����� ���������� ����� ��� � ��� ��� � ���� � ���

� ���� �� ������ ������ ���� ������ ��� ��������������� ����� ��� ��������� ����� ��� ������������������� ���� ������

����������� ����������� ����� ��� ���������� ���� � ���� � �������� ������� �������� ��� ������������������

��� ��� �������� ������������ ��� ���� �����

��� ������ ��� �������� ���������

��������� ����

���������� ���

����� �������

����� ������� �� ��

�����������������

��� ��������

������� �������

�������� �����

����� �������

����� ������� �� ����

���������������������������

���� ��� ���������

��������������

������� �

����� ��������

����� ��������� ���

����������

�� ����������

��������������� ����

������������ ��� ��

����� ��������

����� �������� �� �

����������������������

�������� � ����� ����

����������� �

����� ����������

����� �������������

����������������������

�������� � ����� ����

���������� ������ �����

����� ���������

����� ��������� ���

����������������������

��� ��������

����������� ���� ������ �� ������

������� �������� ����

����������� ������ ���

����� �����

����� ��������� ���

��������������

���������������

������ �������� ����

��������� ������ ��

����� ��������������

����� ��������� ���

��������������������


34

Außergewöhnliche Felsstrukturen in Ost-Anatolien.

vor mir her. Mit einem Mal sehe ich

wie er in einer engen Linkskurve langsam

nach außen driftet. Mein Gehirn

rast. Was soll ich machen? Was kann

ich machen? Nichts kann ich machen.

Nur hoffen und verlangsamen. Aber da

stürzen die beiden auch schon. Brauner

Schlamm und Grasbüschel fliegen

durch die Luft. Das Bike bleibt mit der

Fußraste hängen und dreht sich einmal

um die eigene Achse. Die beiden

Pausen-Clowns unter sich.

10.000 Kilometer

sind zum Glück etwas abseits im weichen

Matsch gelandet. Ich halte an

und renne zu ihnen, aber da stehen sie

schon wieder auf den Beinen. Die

schönen neuen Motorradanzüge sehen

allerdings gar nicht mehr so propper

aus, Paul und Franzi sind aber heile

geblieben und auch die Enfield ist

mit ein paar gezielten Tritten wieder

voll einsatzfähig.

In Sinop suchten wir ewig nach einer

Bleibe. Bis zur Saison war es noch

lange hin und so hatten alle Campingplätze

und Hotels ge-schlossen. Was

tun?

Erst mal einen Tee trinken. Und

dort, im Teeshop, wartete die Lösung.

Ein junger Mann bot sich an, uns für

20 Lira zu einem Platz zu bringen, wo

wir unsere Zelte aufschlagen könnten.

Wir stimmten zu. Irgendwo mussten

wir ja bleiben. Die Fahrt schien endlos.

Immer weiter drangen wir ins Nir-


gendwo ein, bis unsere Fahrt mitten

im Grünen vor einem verschlossenen

Tor endete. Das irritierte unseren Führer

in keiner Weise.

Laut an den Eisenstäben rüttelnd

und rufend machte er sich bemerkbar

und tatsächlich trat eine etwas müde

wirkende Frau aus einem kleinen Gast-

haus. Sie schlurfte herbei, ließ sich

von unserem Retter erklären, worum

es ginge, musterte uns von oben bis

unten und gewährte uns Einlass. Sie

zeigte nur grob in eine Richtung. Da

sollten wir uns einen Platz suchen

und wenn wir etwas essen wollten,

Die letzten Meter vor dem Ararat.

Abendessen mit Familienanhang

und türkischer Volksmusik.

mit Royal Enfields

�shak-Paşa-Saray (Ishak-Pascha-Palast) bei Doğubayazit,

ein filigranes Kunstwerk in rauer Umgebung.

sollten wir Bescheid geben. Was wir

fanden war eine märchenhafte Parkanlage

um einen kleinen See gelegen.

Schnell hatten wir unsere Zelte aufgeschlagen.

Die sanitären Anlagen ließen

zwar stark zu wünschen übrig,

aber die Lage und das was dann kam,

35

entschädigten uns aufs Großzügigste.

Wir hatten beiläufig Kebab mit Salat

und Brot bestellt und erwarteten den

üblichen türkischen Fast Food. Als wir

den kleinen Gastraum betraten, gingen

uns vor Staunen die Augen über. Der

Tisch bog sich regelrecht unter den

Fleischmassen, riesigen Schüsseln mit

frischem Salat und köstlichem türkischen

Weißbrot, und dazu schon wieder,

für ein islamisches Land eher ungewöhnlich,

nicht enden wollende Fluten

süffigen Weines.

Die ganze Familie der Gastgeber

hatte sich nach einiger Zeit im Gastraum

eingefunden und als das Essen

so gut es ging verzehrt war, unterhielten

uns zwei der Söhne mit traditioneller

türkischer Volksmusik, während

der Wein floss und floss.

Der Rest der Strecke entlang der

Schwarzmeerküste war leider nicht

mehr so spannend. Die kleine Küstenstraße

musste als Infrastrukturmaßnahme

einer vierspurigen Autobahn

weichen und so tuckerten wir

ziemlich gelangweilt aber zügig in

Richtung Trabzon. Die Fahrt durch das

Pontische Gebirge brachte wieder Abwechslung,

allerdings auch in klimatischer

Hinsicht. Dicke schwarze Wolken

behinderten die Sicht auf die

Landschaft und als wir eine Passhöhe

bei ca. 2.600 Meter erreichten, fanden

����������������

����������������������

��������������������������

���������������������

���������������

�������������������������������


36 Von Norddeutschland

wir uns in einem Schneegestöber wieder

und die Finger drohten uns bei nur

wenigen Graden über Null abzufrieren.

Schließlich rollten wir in Do ubayazit

ein, der letzten Station vor Iran.

Der Grenzübergang in das von Bush

und Consorten als “Reich des Bösen”

charakterisierte Nachbarland der Türkei

war allen Unkenrufen zum Trotz

unspektakulär. Hat man die richtigen

Wo immer wir Halt machen, ziehen wir die

Aufmerksamkeit der Einheimischen auf uns.

Blick vom �shak-Paşa-Saray (Ishak-Pascha-Palast) ins Tal.

Urige Gestalten

in den Tiefen der Türkei.

Unterlagen, insbesondere ein Carnet

de Passage für das Fahrzeug und ein

gültiges Visum, geht alles recht flott.

Und dann waren wir drüben, im Iran.

Jeder von uns hatte seine eigenen

Vorstellungen.

Ich möchte aber mal behaupten,

dass keiner seine Vorurteile bestätigt

fand. Klar, dass alle Frauen gezwungen

sind, diese lächerlichen Kopftücher

zu tragen, ist befremdlich, und die vie-


Abschied von Istanbul. Mit der Fähre geht es nach Asien.

len schwarzen wandelnden Säcke haben

uns anfangs ziemlich erschreckt.

Aber blickt man nur ein wenig hinter

die Kulissen, und das ist bei der unglaublichen

Gastfreundschaft der Iraner

ganz einfach, findet man ein äußerst

freundliches, hilfsbereites, wissbegieriges

Völkchen. In kaum einem

anderen Land hatte ich so viele interessante

Gespräche wie hier.

Da die Menschen wissen, dass sie

sich auf die publizierte Meinung in ihrem

Land nicht verlassen können, sind

sie an jeder Möglichkeit interessiert,

etwas von der Welt da draußen zu erfahren.

Und so wird man auf Schritt

und Tritt angesprochen und in lange

Diskussionen verwickelt.

Dabei hat mich besonders die Offenheit

und der Mut überrascht, mit

der die Menschen das politische Sys-

nach Indien 37

Teepause in einem kleinen Dorf.


38 Reise nach Indien, Teil 1

ENDURO-WANDERN IN SERBIEN

6 ÜBERNACHTUNGEN MIT VP

MOTORRAD-PERSONENTRANSPORT

FLUGHAFENTRANSFER

5 GEFÜHRTE ENDUROTAGE

480,- €

TERMINE

30.04.11 – 04.05.11

14.05.11 – 18.05.11

28.05.11 – 02.06.11

WWW.ENDURO-VAGABUNDO.COM

tem in ihrem Land kritisieren. Nach einigen

Tagen fragte ich mich, wer die

Machthaber eigentlich unterstützt und

gewählt hat.

Die Iraner jedenfalls scheinen es

nicht gewesen zu sein.

Aber das wussten wir noch nicht,

als wir die ersten Kilometer auf iranischem

Asphalt zurücklegten. Was uns

jedoch sofort auffiel, waren die guten

Straßen, deren Qualität mit der in den

meisten europäischen Staaten durchaus

vergleichbar ist.

Fortsetzung in der April-Ausgabe

Reiseziel: Auf dem Landweg nach Indien Besuchte

Länder: Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn,

Serbien, Bulgarien, Türkei, Iran, Pakistan, Indien

Dauer der Reise: sechs Wochen

Gefahrene Kilometer: ca 11.000 km

Schwierigkeitsgrad: Mittel, jeder gute Straßenfahrer

kann die Tour bewältigen

Die wichtigsten Reiseziele: Istanbul, Do ubayazit,

Masuleh, Qazvin, Isfahan, Yazd, Shiraz, Persepolis,

Quetta, Multan, Lahore, Amritsar, New Delhi

Beste Reisezeit: Frühjahr und Herbst

Rückreise: Flug ab Delhi, Die Motorräder

werden per Schiff nach Hamburg Hafen geschickt

Einreiseformalitäten: Gültiger Reisepass, Visa für Iran,

Pakistan und Indien, Carnet de Passage,

Keine Impfungen vorgeschrieben,

Zu empfehlen sind: Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis

A und Typhus - Internationaler UND nationaler Führerschein

erforderlich

Währung: Türkei: YTL (neue Türkische Lira ca. 1 Euro =

Reiseinfo:

Nüsse und Trockenfrüchte.

Sonnenuntergang in Akçakoca.

2 Lira) Iran: Rial (1 Euro ca. 14.000 Rial) Pakistan: Rupie

(1 Euro ca. 100 Rupien) Indien: Rupie (1 Euro ca. 65

Rupien)

Unterkunft & Verpflegung: Einfache, saubere, landestypische

Hotels und Speisen

Sprache & Verständigung: Mit Basiskenntnissen in Englisch

kommt man überall gut durch

Weitere Informationen: Reiseführer z. B. von Reise-Know-How

oder Lonely-Planet

Veranstalter & Reservation:

Wheel of India GmbH (Günni on Wheels) • Hauptstr. 20 •

D-29640 Schneverdingen

Email:info@WheelOfIndia.de,info@GuenniOnWheels.de

Web: www.WheelOfIndia.de • www.GuenniOnWheels.de

Tel.: +49 5193 519191

Nächster Termin: 24.08.2011 – 05.11.2011

Reise-Preis: 4.598,00 Euro DZ/Frühstück

Karten: Alle Karten aus dem World Mapping Project des

Reise-Know-How-Verlags(http://www.reise-knowhow.de/world-mapping-project-m-35.html)


Wyk

V E R T R A G S H Ä N D L E R

Rendsburg

Heide

Cuxhaven

Stade

13

Husum

Neumünster

Wilster

Tornesch

Kiel

Bremervörde Buxtehude

17

Handewitt/

Weding 1

5

Scheeßel

2

Drakenburg

15

7

Soltau

erwarten Sie mit:

• ausgereifter Technik

• großem Zubehör-Programm

• guter Beratung

• ausgereiftem Service

9

16

10

11 12

3

Bad Oldesloe

Hamburg

Bergen

14

Lübeck

6

8

Borstorf

4

Karlshof

Lauenburg

Embsen/Lüneburg


GSR 750

Suzuki Biker’s Day

am 2. April 2011

DIE AUTORISIERTEN SUZUKI-VERTRAGSHÄNDLER www.suzuki.de

1 Böwadt & Hansen • 24976 Handewitt OT Weding • Heideland-Süd 14 • Tel.: 0461/94240 • www.suzukihaendler.de

2 Raudzus Motorrad GmbH • 25813 Husum • Bredstedter Str. 2-8 • Tel.: 04841/898917 • www.raudzus.de

3 Motorsport Service Friedrichsort • 24159 Kiel • Friedrichsorter St. 29 • Tel.: 0431/237 44 11

4 BVZ Motorradhandel • 23758 Karlshof • Wangels 1 • Tel.: 04528/ 91 50 15 • www.bvz.de

5 mas • 25554 Wilster • Klosterhof 27 • Tel.: 04823/1211 • Fax: 9 25 57 • www.mas-wilster.de

6 Reiner Storm • 23566 Lübeck • Im Gleisdreieck 8 • Tel.: 04 51/ 61 94 00 0 • Fax: 61940061 • www.suzuki-storm.de

7 Bergmann & Söhne GmbH • 25436 Tornesch • Pinneberger Str. 18 • Tel.: 0 41 22 / 95 4949 • Fax: 95 49 39

8 Uwe Dähn • 23881 Borstorf • Brunnenstraße 21 • Tel.: 045 43/ 75 15 • Fax: 89 15 29 • www.suzuki-daehn.de

9 Motorrad-Technik-Hbg • 22547 Hamburg • Lüttkamp 2 • Tel.: 040 / 8 31 80 37 • www.suzuki-motorrad.de

10 Dumke + Lütt • 22397 Hamburg-Duvenstedt • Wragekamp 12 • Tel.: 040 / 6076 97/ 0 • www.dumke-luett.de

11 Motorrad Süderelbe K. Gerken • 21149 Hamburg • Cuxhavener Str. 431 • Tel.: 040 / 70 13 86 5 • Fax: 70 23 215

12 Zweiradtechnik Schielmann • 20537 Hamburg • Süderstr. 226-230 • Tel.: 040 / 2501 664 • Fax: 254 18 810

13 Didi’s Motorrad-Center • 27432 Bremervörde • Gewerbering 10 • Tel.: 04761/ 7 11 90 • Fax: 7 13 74

14 Motorradtechnik Martynow • 21409 Embsen • Bahnhofstr. 27 • Tel.: 041 34/ 90 90 90 • www.my-suzuki.de

15 Motorsport in Scheeßel GmbH • 27383 Scheeßel • Hoopsfeld 5 • Tel.: 04263/3130 • www.Motorsport-Scheessel.de

16 Motor-Service Hohls • 29303 Bergen • Hünenburg 10 • Tel.: 05051/9103 03 • Fax: 9103 05

17 Scholly’s • 31623 Drakenburg • Verdener Landstraße 6 • Tel.: 0 50 24/ 981516 • Fax: 981517 • www.scholly.de

Verkauf und Beratung nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten

Wir würden Ihnen gerne ein persönliches Angebot erstellen. Rufen Sie uns an oder faxen Sie uns

einfach Ihre Adresse und Telefonnummer mit Wunschmodell, Wunschanzahlung und Wunschrate.


42

Das Alles-oder-Nichts-Prinzip im

Versicherungsrecht gehört nunmehr

seit zwei Jahren der Vergangenheit an.

Heute zählt nur noch der Grad des Verschuldens

und danach berechnen sich

die Abzüge der Leistungen der Versicherung.

Wurde einem vor zwei Jahren

bei einem Fehler, z.B. beim Nichtabschließen

des Motorrades und einem

anschließenden Diebstahl, überhaupt

kein Geld aus der Teilkaskoversicherung

ausgezahlt, ist heutzutage zu

unterscheiden wie schwerwiegend ein

Fehler war. Danach entscheidet sich,

wieviel Geld man bekommt.

Das „neue” Versicherungsvertragsgesetz

sieht allerdings nicht vor, wie

hoch die Abzüge bei dem jeweiligen

Pflichtverstoß des Versicherungsnehmers

sind und überläßt dies den Versicherungen

bzw. im Streitfall den

Gerichten. Da nach mittlerweile zwei

Jahren bereits einige Streitigkeiten

schon geführt und entschieden wurden,

gibt es zu jedem Problem auch

einige gerichtliche Urteile.

Im Bereich der Kraftfahrtversicherung

ist heutzutage sicherlich ein interessantes

Thema der Verstoß gegen

Verwendungsklauseln im Versicherungsvertrag.

Dieses Thema ist meiner

Ansicht nach sehr wichtig, da man bei

einer beschränkten Verwendung des

Motorrades sehr viel Geld sparen kann.

Die Verwendungsklausel beschränkt

den Gebrauch eines Motorrades auf

eine bestimmte Verwendung, z.B. auf

den Gebrauch des Motorrades nur

durch den Versicherungsnehmer, nur

auf Personen mit einem Alter von über

25 Jahren, auf Familienangehörige,

etc. Es ist alles möglich. Wenn eine

sogenannte eingeschränkte Verwendung

vereinbart wird, kann in der

Regel an der Versicherungsprämie

gespart werden. Verstößt man dann

allerdings gegen diese Vereinbarung,

Rat vom Fachmann

Der Rechtstip: „Leistungskürzung statt Streichung”

kann die Versicherung Abzüge bei den

vereinbarten Leistungen vornehmen,

wenn für die zum Unfall führende Verwendung

normalerweise mehr an Versicherungsprämie

zu zahlen gewesen

wäre. Fährt z.B. ein guter Freund mit

dem Motorrad, obwohl gemäß des

Versicherungsvertrages nur der Versicherungsnehmer

hätte fahren dürften,

und verursacht dieser einen Unfall,

dann wird die Vollkasko für den Schaden

nicht in voller Höhe aufkommen.

Es wird dann nämlich zu Lasten des

Versicherungsnehmers vermutet, daß

er grob fahrlässig gegen den Versicherungsvertrag

verstoßen hat.

Wer also beim Abschluß des Vertrages

Geld sparen will und nicht berücksichtigt,

daß eventuell auch weitere

Personen das Bike fahren werden,

kann bei einem Schaden erhebliche

Probleme bekommen. Ihr solltet den

Versicherungsvertrag immer nach dessen

Erhalt genau durchlesen und bei

Zweifeln kurzfristig mit Eurer Versicherung

Rücksprache halten. Tut Ihr das

nicht, dann wird man Euch immer

grobe Fahrlässigkeit um die Ohren

hauen und das kostet in einem Schadensfall

immer Geld.

Eine berechtigte Frage in diesem

Zusammenhang ist sicherlich, wie

hoch denn der Abzug ist, wenn einem

grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen wird.

Diese Frage ist leider nicht pauschal zu

beantworten. Es kommt immer auf den

Einzelfall an. Die Schwere der Schuld

hängt aber immer davon ab, wie lange

der Verstoß gegen eine Verwendungsklausel

gedauert hat oder ob es einmalig

war. Es ist aber auch entscheidend,

wie viel bei der Prämie gespart wurde,

indem z.B. nur ein Fahrer für das Bike

angegeben wurde. Es gibt Juristen, die

Kürzungen von 50 bis 70 Prozent für

angemessen halten. Bei hohen Prämiendifferenzen

und lang anhaltenden

Verstößen kommen sogar Kürzungen

von 80 Prozent in Betracht. Bei einem

einmaligen Verstoß und einer geringen

Prämiendifferenz wird aber ein Abzug

von 20 bis 40 Prozent völlig ausreichen.

Ihr solltet zudem auch beachten, daß

Euch die Versicherung bei einem zusätzlichen

Fremdschaden auch noch

im Innenverhältnis in Regreß nehmen

kann. Die Versicherung zahlt dann den

vom Freund verursachten Schaden

eines Dritten und fordert Euch zusätzlich

auf, einen Betrag, der maximal

5.000 Euro betragen darf, zurückzuzahlen.

Überprüft vor der nächsten Saison

unbedingt Euren Versicherungsvertrag.

Wenn Euch Zweifel kommen, ob

die geschlossenen Vereinbarungen die

Nutzung vollständig abdecken, ändert

den Inhalt des Vertrages, indem Ihr

Euch an Euren Versicherer wendet.

Wer nach dem Motto handelt: „Es wird

schon gut gehen”, kann böse auf die

Klappe fallen und hierfür auch finanziell

stark bluten.

Jan Schweers, Rechtsanwalt,

Telefon 0421/696 44 880


Fazer8 ABS

Klasse, Komfort, Vertrauen – und reichlich Power

Yamaha-Live 2011

2./3. April 2011 - Genaue Termine gibt es beim Yamaha-Vertragshändler

20097 Hamburg, Heuser Motorräder, Süderstraße 83, Tel. 0 40/23 80 81 41 od. 42

21218 Seevetal, AC MoTeC GmbH, An der Reitbahn 1a, Tel. 0 41 05 / 69 08 09, www.ac-motec.de

22397 Hamburg, Dumke und Lütt, Wragekamp 12, Tel. 0 40 / 6 07 69 70, www.dumke-luett.de

22525 Hamburg, Kraftrad-Center, Jacobsenweg 15, Tel. 0 40 / 54 76 50 00, www.yamaha-hamburg.de

23560 Lübeck, O wie M Motorräder, Geniner Straße 195, Tel. 04 51 / 50 27 81 00, www.o-wie-m.de

24111 Kiel, MTK Kiel GmbH, Rendsburger Landstraße 465, Tel. 04 31 / 6 94 44, www.mtk-kiel.de

24837 Schleswig, Auto und Motorradhaus Thiemt und Braker-GmbH, Heinrich-Hertz-Str. 20, Tel. 0 46 21 / 5 19 88

24941 Flensburg, Bruno’s Moto Company, Lilienthalstr. 27, Tel. 04 61 / 5 10 86, www.brunos-moto.com

25489 Haseldorf, Motorrad Ruser, Kamperrege 80, Tel. 0 41 29 / 4 43, www.motorrad-ruser.de

25524 Itzehoe-Heiligenstedten, Westphalen, Hauptstr. 2, Tel. 0 48 21 / 7 55 53

25842 Langenhorn, Johannes Dohrn, Dorfstraße 166, Tel. 0 46 72 / 12 92, www.yamaha-dohrn.de

27308 Kirchlinteln, Scholly’s, Bahnhofstr. 6, Tel. 0 42 36 / 6 87, www.scholly.de

29303 Bergen, Motor-Service Hohls, Hünenburg 10, Tel. 0 50 51/910303, Fax 910305, www.motorradhohls.de

29593 Melzingen, FMS Motorrad-Technik KG, Hauptstr. 4, Tel. 0 58 22 / 13 99, www.motorrad-melzingen.de

31623 Drakenburg, Scholly’s, Verdener Landstr. 6, Tel. 0 50 24 / 98 15 16, www.scholly.de

www.yamaha-motor.de


44

Es ist August und die Motorrad-

Saison ist noch in vollem Gange,

aber manchmal überkommt einen

schon der schreckliche Gedanke an

den langen, langweiligen Winter.

Was also tun? Mitten in diesen düsteren

Gedankengängen kam dann die

Erlösung. Während einer Familienfeier

kam mein Bruder auf mich zu und

fragte mich, ob ich sein altes Motorrad

haben wolle, geschenkt natürlich.

Youngtimer

Low - Budget Restaurierung

Aller Anfang ist schwer...

Es handelte sich um eine Kawasaki

Z 550 B Bj 1982, 50 PS mit 36000 km

auf der Uhr. Ich überlegte kurz, eigentlich

ist Kawasaki nicht gerade meine

Premium-Marke, aber in Hinblick auf

den Winter nahm ich das Geschenk

dankend an. Da die Kawa abgemeldet

war und angeblich nicht mehr ansprang,

wurde ein Transport organisiert

und zwei Wochen später stand

sie bei mir im Garten. Ein trauriger Anblick.

Überall hatte schon der Zahn der

Zeit in Form von Rost und Aufblühungen

an fast allen Teilen genagt.

Aufpassen, damit nix verloren geht.


Die Grundsubstanz schien aber

noch gut zu sein. Aber zuerst musste

der Motor wieder zum Laufen gebracht

werden. Ich füllte frisches Benzin

ein, kontrollierte die Zündkerzen,

Choke geschlossen, betätigte den Anlasser

und nach kurzem Orgeln erwachte

der Motor zu neuem Leben.

Super!

Nun wurde die Kawa auf die gut geschützte

Terrasse gebracht und einer

genaueren Inspektion unterzogen. Das

Ergebnis zeigte, dass nur eine komplette

Demontage und Aufarbeitung aller

Teile Erfolg bringen würde.

Dann also los! Nach und nach wurden

sämtliche Teile demontiert und in

Kartons verpackt. Die dazugehörigen

Schrauben kamen in kleine Ersatzteiltüten,

die sorgfältig beschriftet wurden,

damit ich sie problemlos wieder

finden konnte. Die zur Demontagehalle

zweckentfremdete Terrasse sah langsam

wie ein Ersatzteillager aus, aber

was soll’s.

Der Rahmen und alle dazugehörigen

Teile wurden dann mit Kaltreiniger und

Hochdruckreiniger bearbeitet, bis

der Schmutz und das Fett der letzten

20 Jahre verschwunden waren. Auch

der Motor wurde mit Bremsenreiniger

und viel Geduld gesäubert.

Der schwarze Motorlack hatte

schon sehr gelitten und musste erneuert

werden.

Aber wie zwischen die Kühlrippen

kommen? Da half mir ein Zufall. Als

ich den Ventildeckel abnahm, um die

Ventileinstellung zu prüfen und die

Dichtung zu erneuern, ließen sich die

Kawasaki Z 550 45

Reste der alten Dichtung nicht entfernen,

waren also festgebrannt. Ich versuchte

es mit Dichtungsentferner von

AS, was aber nicht viel brachte.

Aber die Farbe! Sie blühte sofort

hoch und ließ sich mit Druckluft,

Drahtbürste und Nylonbürste auf der

Bohrmaschine leicht entfernen. Jetzt

brauchte ich nur noch die Ventildeckeldichtung

zu erneuern, die nicht

zu lackierenden Teile abzukleben und

den Motor mit schwarzem hitzefesten

Lack aus der Spraydose zu versehen.

Die blanken Metallteile wurden danach

abgeschraubt und mit dem Polierset

von Louis mit viel Liebe und

Geduld auf Hochglanz gebracht. Wieder

an den Motor geschraubt, ergab

das ein super Ergebnis, das den Motor

wie neu aussehen ließ und auch

äußerst preisgünstig war!

Damit beim Motor einbauen nix verschrammt.

Der Motor brauchte besondere Zuwendung!

Von diesem Erfolg angespornt, widmete

ich mich nun dem Rahmen und

allen anderen Teilen, die auch wieder

in schwarz lackiert werden sollten. In

einem Buch über Motorradrestaurierung

hatte ich gelesen, dass man für

kleinere Lackierungen auch ruhig die

Lackierung per Spraydose anwenden

könne, (Low-Budget!) darum entschied

ich mich dafür.

Als erstes wurden die großen Teile

wie Rahmen, Gabel, Schwinge und

Hauptständer mit Schmirgelpapier,

Bohrmaschine, viel Muskelschmalz

und die schwer zugänglichen Ecken

Helge Hoffmann GmbH

Kawasaki-Vertragshändler

√Neufahrzeuge/Quads

√Werkstattservice

√Bekleidung/Zubehör

(BÜSE - Stützpunkthändler)

√Jackpot-Modelle

√Vermietungen

√Ca. 100 gebrauchte

Motorräder

Wir kaufen an:

Roller, Quad, PKW

Motorräder

Tel.: 040/689 98 66 00

E-Mail:

Helge.hoffmann@kawasaki-hamburg.de

Hammerbrookstr. 43

20539 Hamburg

www.Kawasaki-Hamburg.de


46

Penibles Abkleben...

wieder mit dem schon bekannten

Dichtungsentferner bearbeitet, danach

gereinigt und mit Grundierung aus der

Spraydose lackiert. Nach eingehender

Trocknung nahm ich dann die

schwarze Lackierung in Angriff.

Zuerst Telegabel, Hauptständer und

Schwinge.

Auch hier wurde wieder ein sehr

gutes Ergebnis erzielt. Dann der Rahmen.

Auch dieser ließ sich mit Spray-

aus alt

dosen sehr gut lackieren, aber

von wegen „Low-Budget“.

Dose um Dose wurde verbraucht,

um ein gutes Ergebnis

zu erzielen, aber dann stand der

Rahmen in seinem neuen Farbkleid

in der Garage.

Auch sämtliche Kleinteile wie

Batteriekasten, Lampenhalter

usw. wurden so behandelt. Da

der Lack einige Zeit aushärten

musste, widmete ich mich nun

der Lackierung der wichtigsten

Teile: Tank, Seitenteile, Heckbürzel,

und Schutzblech vorne.

Die Lackierung sollte wieder

original Silber werden, aber leider

hatte ich keinen Farbnamen

und auch keine RAL Nummer.

Also auf ins Internet. Bei eBay

konnte mir ein Farbhändler auf

Anfrage per E-Mail melden, das

es eine Farbe bei Kawasaki gäbe,

die Silver Metallic hieße und

verfügbar wäre. Also sofort ge-

ordert und ein paar Tage später hatte

ich sie, spritzfertig und mit allem

Drum und Dran. Nun war wieder

Schleifen angesagt.

Auch diese Lackierung war recht

befriedigend, obwohl sie in einer normalen

Garage ohne Absaugung und

nur mit einer einfachen Spritzpistole

und einem kleinen Kompressor vorge-

nommen wurde, sozusagen nur mit

„Bordmitteln“. Leider fehlten jetzt

noch die roten und schwarzen Zier-

...lässt die Standrohre glänzen.

streifen, aber auch hier wurde ich bei

eBay fündig. Dort konnte man so genannte

Viper Streifen, die eigentlich

dazu benutzt werden, Autos ein sportlicheres

Aussehen zu geben, erwerben.

Die Streifen waren etwa 4 Meter

lang, und das war auch gut so, da

beim Zuschneiden und Aufkleben

doch einige Pannen passierten. Aber

es war ja genug Ersatz da. Nachdem

nun die wichtigsten Teile vorbereitet

waren, konnte endlich der Zusammenbau

beginnen.

Rahmen, Hauptständer, Gabel und

Schwinge wurden wieder vereinigt,

wobei die Lenkkopflager nicht erneuert

zu werden brauchten. Den Rädern


wurden jedoch neue

Lager spendiert, und

schon bald stand die

Kawa wieder auf

ihren „eigenen Beinen“.

Ein schöner Moment!

Aber es sollte noch schöner

werden, denn nun stand der Einbau

des Motors an. Der Rahmen

wurde soweit wie nötig

mit Lappen und Resten einer

alten Gummimatte

umwickelt und der Motor

mit tatkräftiger Hilfe

des Nachbarn in den

Rahmen gesetzt. Die

Hauptkomponenten

waren wieder vereinigt.

Nun ging der weitere

Zusammenbau schnell

voran, obwohl sämt -

liche Anbauteile noch

gründlich gereinigt wurden

und sämtliche Schrauben

auf der Polierscheibe

noch den letzten Glanz bekamen.

Die Bremssättel wurden zerlegt

und gereinigt, Stahlflex Bremsleitungen

(eBay) verlegt und auch ein neuer

Kettensatz (auch eBay) eingebaut.

Auch bekam die Kawa neue Metzeler

Lasertech Reifen, (nein, nicht über

���������������

wird neu 47

Neue Elektrik!

eBay) spendiert. Die Sitzbank wurde

abgepolstert, da meine bessere Hälfte

�������

��������������

���������������

die Kawa auch

fahren sollte.

Nachdem jetzt

wieder alles an

seinem Platz

war, konnte end lich die lang ersehnte

Probefahrt stattfinden.

Ich besorgte mir ein Tageskennzeichen,

und mit einem etwas

mulmigen Gefühl ging es los.

Dieses war aber völlig unbegründet,

denn die Kawa lief

wie ein Uhrwerk.

Am nächsten Morgen

dann ab zum TÜV, was

aber auch kein Problem

war. Seitdem habe ich

schon einige Touren gemacht

und bin mit ihrer

Fahrleistung recht zufrieden.

Sie hat ein gutmütiges

Fahrverhalten und der

Verbrauch ist mit ca. 4,5 l

auf 100 km sehr moderat.

Das Fahrwerk ist auch eher

auf Komfort ausgelegt, also

nichts für die schnelle Fraktion.

Trotzdem ist es doch sehr verwunderlich,

dass bei den Z-Kawa-

Freunden das Motorrad anscheinend

erst ab Z 750 anfängt. Auf Youngtimertreffen

usw. sieht man immer nur

Z 750, 900er oder 1000er. Die Z 550

scheint da nur ein Mauerblümchenda-

�������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������

���������������

����

ITZEHOE


48

sein zu führen. Das hat sie mit ihren

guten Eigenschaften, z. B. günstige

Unterhaltskosten, geringer Spritverbrauch,

gute Fahrleistung und gutmütiges

Fahrverhalten eigentlich nicht

verdient. Und bei kaltem Motor mit

der Steuerkette rasseln wie die Großen

kann sie schon lange.

Fazit: Das Restaurieren eines derartigen

Youngtimers macht unheimlichen

Spaß, da man Dank überschaubarer

Technik fast alles zerlegen,

reparieren und wieder zusammenbauen

kann.

Allerdings beliefen sich die Kosten

für Ersatzteile, Farbe und Kleinteile

Ende gut, alles gut!

Kawasaki Z 550

schon auf über 1000 Euro, so dass

der eigentliche Verkaufswert schon

bei weitem überschritten wurde.

Solch eine Restaurierung ist also

nur etwas für Enthusiasten oder unverbesserliche

Schrauber, die ihre

Freizeit lieber in der Garage, als vor

der Glotze verbringen.

Für mich war das jedenfalls der interessanteste

Winter seit vielen Jahren

und wenn ich Gelegenheit dazu bekommen

würde, würde ich es immer

wieder tun.

Aber man kann ja nie wissen!

Unter dem Polster blühte der Rost.

Matthias Witten


ZX-10R

DRACHENFEST 2. APRIL 2011

VERTRAGSHÄNDLER IN IHRER UMGEBUNG:

23560 Lübeck

TurboMaxx

Mönkhofer Weg 98

Tel. 04 51 / 58 230 - 11

www.turbomaxx.de

25693 St. Michaelisdonn

Heller u. Soltau oHG

Johannßenstr. 37

Tel. 0 48 53 / 8 00 90

www.HE-SO.de

20539 Hamburg

Helge Hoffmann

Hammerbrookstr. 43

Tel. 0 40 / 689 98 66 00

www.Kawasaki-hamburg.de

24222 Schentinental

MRetta

Preetzer Chaussee 183a

Tel. 043 07 / 810 500

www.Mretta.de

25899 Niebüll

Zweirad Center Jansen

Hauptstraße 8

Tel. 0 46 61 / 49 80

www.zweirad-janssen.de

21380 Artlenburg

Jens Oldenburg Zweiräder

Lorenz-Müller-Str. 1

Tel. 0 41 39 / 73 66

www.jens-oldenburg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg

GEFU Bike GmbH

Hamburger Straße 33

Tel. 0 41 93 / 888 755

www.Gefu-bike.de

27389 Lauenbrück

Team Wahlers GmbH

Schmiedeberg 7

Tel. 0 42 67 / 95 470

www.team-wahlers.de

22145 Hamburg-Stapelfeld

Motbox

Stormarnring 30

Tel. 0 40 / 67 56 39 50

www.motbox.de

24782 Büdelsdorf

Moto-Service-Knabe

Usedomstraße 8

Tel. 0 43 31 / 4 38 27 72

www.moto-service-knabe.de.de

28279 Bremen

Akashi Bike Store

Julius-Bamberger-Straße 6

Tel. 04 21 / 83 60 60

www.akashi-bikestore.de


50 Lesererfahrung

Die Vicky war sein Schicksal

Egon Funke, geboren 1941, hat in

seinem Leben schon so manches Zweirad

bewegt. Er war in den 60er Jahren

auf Sand- und Grasbahnen sogar international

erfolgreich unterwegs. 2009

war er am Nordkap, 2010 auf Gibraltar,

aber hier erinnert er sich an seine erste

Motorradreise...

„Brennend heißer Wüstensand - fern,

so fern dem Heimatland“, sicher zum

fünften Mal klang Freddy Quinn’s Stimme

aus der Wurlitzer Box. Ergriffen

lauschten wir. Es muß ja nicht gleich

die Fremdenlegion sein, nur raus wollten

wir! Aus der Box gab Freddy uns

Recht: „Da wo man lebt ist alles viel zu

klein“. Wir, das waren der Maurer-Lehrling

Friedhelm, der Elektriker-Lehrling

Horst und ich, der Autoschlosserstift

Egon.

In „unserer“ Ecke im Niedersachsenhof

in Sittensen, ließen wir unserer

Fantasie hemmungslos freien Lauf.

Jeder seine Coca-Cola-Flasche leer, die

vierte wurde gerecht aufgeteilt („trinkt

nicht so viel von dem braunen Zeug,

davon wird man krank“ sagte Mama),

träumten wir von der großen, weiten

Welt. Aber raus – wirklich raus, dem

bedauernswerten Dasein als Stift entkommen?

Keine mehr – auch bei der

kleinsten Gelegenheit – „in den Nacken

kriegen”, nicht mehr zur Berufsschule

gehen, keine Wochenberichte schreiben.

„Ja wie denn?” Für uns gab es

keine Möglichkeit. Dabei hatte Heinz

Helfken gerade mit dem Fahrrad die

Welt umrundet. Doch „Ja Mensch!“

unsere heiß geliebten Mopeds – „das

isses“, die bringen uns raus!

Friedhelms Dürkopp Fratz, die Zündapp

Combinette von Horst und meine

Victoria Vicky III bringen uns bis an

das Ende der Welt. Nicht nach Italien,

da fuhren ja alle

hin. Oma, Opa, die ganze Familie, überhaupt

„alle“. Wir fahren nach Schweden,

genau gegenüber von Italien. Wie

die Holzfäller in den Wäldern leben, mit

Braunbären ringen und mit Elchen

kämpfen und nicht auf italienischen

Campingplätzen faul

rumliegen.

Eltern rumkriegen,

Urlaub einreichen, Mopeds

überholen, in der

Torffabrik zwei Monate

lang sonntags Torf ringen,

um die knappen Finanzen aufzubessern

(bitter nötig bei 25 DM Ausbildungshilfe

im Monat) und schon waren

wir bereit, dem lockenden Ruf der Ferne

zu folgen.

Über Hamburg nach Lübeck, ein Abstecher

nach Niendorf zu Tante Lene,

um evtl. unsere Reisekasse auffüllen

zu lassen, nach Flensburg, Richtung

Dänemark.

Schon in dem Moment, als wir unser

Dorf verließen, überkam uns ein Gefühl

unbeschreiblicher Freude - Freiheit -

Glück. Ich weiß es heute mit fast 70

Jahren nicht anders zu beschreiben.

In Flensburg jedoch gab es die erste

ernsthafte Herausforderung an uns.

Friedhelm rutschte mitten auf einer

Kreuzung auf einer Straßenbahnschiene

aus. Kochtopf, Eßgeschirr, Reservekanister

kollerten über das Kopfsteinpflaster

– im „allerschönsten“ Platzregen.

Friedhelm war sofort wieder auf

den Beinen, ein Indianer kennt keinen

Schmerz. Aber - ohje - an der Fratz war

ein Vorderradgabelholm eingeknickt.

Nun war ich gefragt, das war mein

Ding! Improvisieren hatte ich von meinem

Vater gelernt, ein begnadeter KFZ-

Meister. Horst „besorgte“ in seiner angeborenen

und stets erfolgreichen Manier,

ein Stück Flacheisen von dem

Zaun eines in der Nähe liegenden Parks.

Bindedraht gehörte zu unserer Bord-

Sittensen bei Hamburg

in den 50er Jahren


apotheke. Mit diesen, in diesem Moment wertvollen

Hilfsmitteln, legte ich der Fratz eine provisorische

Schiene an. Nur um ein Stückchen weiterzukommen,

wenigstens bis zur nächsten Werkstatt.

Liebe Stadtverwaltung in Flensburg, nach fast 43

Jahren, im Jahre 2000, fehlte die Verstrebung noch

immer im Zaun. NA SOWAS!

Die dänische Grenze erreichten wir ohne weitere

Zwischenfälle. Der Grenzbeamte war freundlich

und auf seine Frage hin, wie schnell denn unsere

Mopeds seien, verkündeten wir stolz, ohne es mit

der Wahrheit genau zu nehmen, 65 bis 72 Klamotten

sind drin. Die Folge unserer Angeberei war: Zurück

und unsere „Knallerts“, so heißen Mopeds in

Dänemark, langsamer machen.

Nicht verzagen, Egon fragen! Als angehender

„Altstift“ im zweiten Lehrjahr weiß man, was in solchen

Fällen zu tun ist. Aus Mutters Keksverpackung

– unsere eiserne Reserve – Dichtungen für

die Montage zwischen Vergaser und Zylinder mit

einem bleistiftgroßen Loch in der Mitte angefertigt

und eingebaut. Die Folge war, daß unsere geliebten,

„frisierten“ Mopeds die Schrecken der Dorfbewohner

in Sittensen, nur noch 15 km/h schnell

waren. Jede auch noch so kleine Steigung konnte

nur unter Zuhilfenahme der Fahrradtretkurbeln bewältigt

werden. Aber die Grenze konnten wir nun

passieren und erreichten, außer Sichtweite der

Grenzer, das nächste Gebüsch. Friedhelm, der Vorsichtigste

unter uns, hielt Wache und Horst und

ich verwandelten in Anbetracht der geltenden Vorschriften

in Dänemark, unsere Mopeds in „rasende

Feuerstühle“, so um die 60 bis 65 km/h schnell

mit Gepäck.

Mit 16 Jahren alleine nach Schweden,

das wäre auch heute noch ein Abenteuer!

Mit der Vicky nach Schweden

51

Wir erreichten ohne weitere Zwischenfälle

Kopenhagen und suchten

uns außerhalb einen Platz zum

Zelten. Als Pfadfinder (BDP) waren

uns Campingplätze ein Graus.

Diese Nacht, voller Erwartung auf

die Stadt, sollte unsere dritte Nacht

auf unserer Fahrt in den Norden

sein.

In Kopenhagen bin ich in den

folgenden Jahren oft gewesen. Der

Eindruck, den wir als Jugendliche empfanden,

voller Staunen und Entdeckerfreude,

ist nie wieder bei mir zu spüren

gewesen. Aber ganz bestimmt nicht

deshalb, weil wir in Kopenhagen unseren

ersten Rausch – um im Bild zu bleiben

– zum ersten Mal in unserem Leben

besoffen waren.


52 Erinnerungen

Die Fähre die uns hinüber nach

Schweden bringen sollte, befand bzw.

befindet sich neben der Brauerei, in der

das Tuborg Bier gebraut wurde bzw.

wird. Wir hatten bis zur Abfahrt der

Fähre noch jede Menge Zeit und ließen

uns von einem älteren Jugendlichen

zur Besichtigung dieser Brauerei einladen.

In dieser überraschte uns, in unserer

damaligen Erlebniswelt, Unglaubliches!

Aus den auf Hochglanz geputzten

Wasserhähnen sprudelte und zischte

Bier und das Dollste war, es kostete

keinen Öre!

Allen strengen Verboten unserer Eltern

zum Trotz tranken wir viel zu viel

von dem bitteren, gar nicht köstlichem

Naß und hatten größte Mühe, die Fähre

noch rechtzeitig zu erwischen.

In Schweden angekommen, verließen

wir so schnell wie möglich die

Stadt, um uns in die Wälder, auf meist

nur geschotterten Straßen, zu begeben.

Aus den Berichten der deutschen

Holzfäller, die als Gastarbeiter in

Schweden lebten, wußten wir von

Bären und Elchen – das war das „Salz

in der Suppe“. In unserer kindlichen

Fantasie lebten wir das Trapperleben

voll aus. Das Pfadfinder-Fahrtenmesser

mit geöffneter Schlaufe und der

Klappspaten quer auf dem Lenker,

gaben uns die Sicherheit gegen Elche

und Bären gut gewappnet zu sein. Das

Wasser reiner Wildbäche stillte unseren

Durst. Gegessen wurde, auf offenem

Feuer gekocht, Tütensuppe von

Knorr – vom Huhn bis zum Ochsenschwanz.

Eine kleine freie Fläche an irgendeinem

Bach fand sich immer, um unser 2

Mann US Zelt der Army für 3 Mann aufzubauen.

Eine Dreieckplane der Deutschen

Wehrmacht linderte ein wenig

die Platznot, alles natürlich ohne Gummiboden.

Unser Glück war vollkommen,

als wir von unserem knappen

Reisegeld sombreroartige Strohhüte

kauften. Combinette, Fratz und Vicky III

schienen sich ebenfalls äußerst wohl

zu fühlen. Sie schnurrten dahin, als

wollten sie uns bis an das Ende der

Welt bringen. Bis auf einige Plattfüße,

verrußte Zündkerzen und verstopfte

Düsen bereiteten sie uns nur Freude.

Gegenverkehr oder überholenden Verkehr

gab es so gut wie gar nicht und

eine Woche nach der Abfahrt in Sittensen

fuhren wir als stolze „Rotzbengel“,

wie mein Vater zu sagen pflegte, in

Stockholm ein.

Alles was ich in späteren Jahren von

Stockholm gesehen und in der Stadt

erlebt habe, wiegt nicht dieses ungeheure

Glücksgefühl auf, welches ich

bei meiner persönlichen Entdeckung

Stockholms als 16-jähriger empfunden

habe.

Die Rückreise nach Deutschland verlief

ebenso spannend wie die Hinreise.

Es mag mir einer glauben oder nicht,

als wir auf der Fähre nach Dänemark

Kassensturz machten, blieben uns

noch 75 DM von Anfangs 350 DM (abzüglich

unserer Strohhüte).

Ich frage mich noch jetzt, wie konnten

wir mit so wenig Geld fast 3 Wochen

auskommen? Auch wenn die Antwort,

die ich mir gebe immer lautet, wir

haben immer auf offenem Feuer gekocht,

nur Tütensuppe stand auf dem

Speiseplan – nie habe ich köstlicher

gegessen. Mich hat aber ja auch noch

niemand danach gefragt.

Von den restlichen 75 DM zogen wir

15 DM ab – für die zwei Tage, die wir

noch nach Hause brauchten und für 60

DM kauften wir für unsere Eltern „groß“

ein. Kaffee, Schokolade und Zigaretten,

alles zollfrei! „Dürft ihr alles mitnehmen“

raunte uns ein angeblich alles

wissender Mensch zu. Die Folge war,

daß wir den größten Teil unserer Geschenke

beim Zoll abliefern und glücklicherweise

keine Strafe bezahlen mußten.

Wie sollten wir auch?

Ach so - die Gabel der Dürkopp Fratz

hielt mit der angelegten Bandage bis

sie von einer gebrauchten BMW R 67/2

abgelöst wurde.

Egon Funke


Im Januar-KRADBLATT zum Thema

„Winterreifenpflicht” wird auf die mögliche

Nichtigkeit für Motorräder hingewiesen.

Anliegend die Antwort vom

BMVBS (Bundesministerium für Verkehr,

Bau- und Stadtentwicklung), zu

diesem Thema, welche an die Direktion

WV 010- Verkehrssicherheit/Recht der

Polizei Bremen gerichtet war.

Hier habe ich mich erkundigt und

von hier wurde mir auch die Erlaubnis

erteilt, diese Informationen in der unten

aufgeführten Art weiter zu geben. Um

es vorweg zu nehmen: Das Motorrad

(übrigens auch schon das Mofa mit 25

km/h) ist ein Kraftfahrzeug im Sinne

dieser Verordnung. Damit gilt diese

Verordnung inhaltlich (und bisher ohne

Ausnahme ) auch für Motorräder!

Zitat-Anfang: „Zur Frage der Winterreifenpflicht

für Motorräder schreibt

der BMVBS mit eMail vom 15.12.2010

Folgendes:

§ 2 Abs. 3a Satz 1 StVO lautet wie

folgt:

„Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch,

Eis- oder Reifglätte darf ein

Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren

werden, welche die in Anhang II Nummer

2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des

Rates vom 31. März 1992 über Reifen

Briefe zur Winterreifen-Pflicht

Ministerium kontert BVDM

von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern

und über ihre Montage

(ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95), die

zuletzt durch die Richtlinie 2005/11/EG

(ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42) geändert

worden ist, beschriebenen Eigenschaften

erfüllen (M+S-Reifen).”

Damit gilt nach dem eindeutigen

Wortlaut der Vorschrift die Pflicht, bei

den genannten Wetterverhältnissen

nur mit M+S-Reifen zu fahren, für alle

Kraftfahrzeuge. Als Kraftfahrzeuge gelten

alle Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft

bewegt werden, ohne an

Bahngleise gebunden zu sein (§ 1 Abs.

2 Straßenverkehrsgesetz). Dazu gehören

unzweifelhaft auch Motorräder!

Der Verordnungsgeber hat bei der Formulierung

der Vorschrift lediglich auf

eine internationale Begriffsbestimmung

für M+S-Reifen zurückgegriffen

und diese für eine bestimmte nationale

Regelung für anwendbar erklärt. Daß

dabei die in Bezug genommene Richtlinie

92/23/EWG nach ihrem Anwendungsbereich

nicht für Motorräder gilt,

ist insbesondere vor dem Hintergrund,

daß die Begriffsbestimmung für M+S-

Reifen in der Richtlinie 97/24/EWG für

Motorräder nahezu wortgleich ist, unschädlich.

Folglich gilt die Vorschrift

auch für Motorräder! Motorräder dür-

M+S Kennzeichnung nicht erforderlich!

Der BVDM ist natürlich auch weiterhin

am Thema dran und bekam vom

Ministerium folgende Aussage zur

Kennzeichungspflicht:

Zitat-Anfang: „Als M+S Reifen gelten

alle Reifen, die die in der Richtlinie

92/23/EWG beschriebenen Eigenschaften

erfüllen (M+S Reifen). Danach sind

M+S-Reifen Reifen, bei denen das Profil

der Lauffläche und die Struktur so

konzipiert sind, daß sie vor allem auf

Matsch und frischem oder schmelzendem

Schnee bessere Fahreigenschaften

gewährleisten als normale Reifen.

Das Profil der Lauffläche der M+S Reifen

ist im allgemeinen durch größere

Profilrillen und/oder Stollen gekennzeichnet,

die voneinander durch größere

Zwischenräume getrennt sind, als

dies bei normalen Reifen der Fall ist.

Ob ein Reifen ein M+S Reifen ist,

hängt also nicht von der jeweiligen

Kennzeichnung der Reifen ab. Erfüllen

die Reifen aufgrund ihres grobstolligen

Profils offensichtlich die beschriebenen

Eigenschaften, ist eine entspre-

chende M+S Kennzeichnung gar nicht

erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen, Im Auftrag

Marianne Biedowicz

Bundesministerium für Verkehr, Bau

und Stadtentwicklung - Politische Planung

und Kommunikation - Referat L

23 - Bürgerservice, Besucherdienst Invalidenstraße

44, 10115 Berlin”

Zitat-Ende.

Das Beharren des Ministeriums, daß

die Richtlinie, die weder näher erläutert

noch im Bezug korrekt ist, nur als Begriffbestimmung

für M+S-Reifen dient

und das Gesetz daher für alle Kraftfahrzeuge

gilt, ist nach Ansicht des BVDM

einfach eine Interpretation. Das hat mit

Eindeutigkeit - und das ist ein wesentlicher

Bestandteil eines Gesetzes - nichts

zu tun.

Der BVDM vertritt nach wie vor die

Auffassung, daß dieses Gesetz nicht

für Motorräder gilt und vor Gericht keinen

Bestand haben wird. Der Tonfall in

der Diskussion und das Vorgehen wird

sich jetzt wohl verschärfen.

53

fen demnach bei Glatteis, Schneeglätte,

Schneematsch, Eis- oder Reifglätte

nur mit Reifen fahren, bei denen das

Profil der Lauffläche und die Struktur

so konzipiert sind, daß sie vor allem

auf Matsch und frischem oder schmelzendem

Schnee bessere Fahreigenschaften

gewährleisten als normale

Reifen. Das Profil der Lauffläche der

M+S-Reifen ist im allgemeinen durch

größere Profilrillen und/oder Stollen

gekennzeichnet, die voneinander durch

größere Zwischenräume getrennt sind,

als dies bei normalen Reifen der Fall

ist.

Verfügen Motorräder nicht über solche

Reifen dürfen sie bei den genannten

Wetterverhältnissen nicht fahren,

da ansonsten eine sichere Teilnahme

am Straßenverkehr nicht mehr möglich

ist. Nichts anderes gilt für Pkw, Lkw

und Busse.

Im Übrigen wird darauf aufmerksam

gemacht, daß die Teilnahme am Straßenverkehr

bei den genannten Wetterverhältnissen

mit Motorrädern unabhängig

von der Wahl der Reifen besonders

gefährlich ist. Es wird daher davon

abgeraten, auch wenn Motorräder mit

M+S-Reifen ausgerüstet sind, bei Glatteis,

Schneeglätte, Schneematsch, Eisoder

Reifglätte zu fahren. Zitat-Ende.

Michael Daubach,

www.STOC-Weser-Ems.de

Mehr Recherche

erwünscht

In ihrem Heft 1/11 berichten sie über

die Winterreifenpflicht für Motorräder

und geben an, daß diese für Motorräder

nicht gelte, da die EG-Richtlinie,

auf die Bezug genommen wurde, nur

von 4-rädigen Kraftfahrzeugen spricht.

Hierdurch verunsichern sie die Zweiradfahrer

noch zusätzlich zu der schon

schwammigen Formulierung des Gesetzgebers.

Der Verweis auf die EG-

Richtlinie dient, wenn man den Gesetzestext

richtig liest, nur der Klarstellung,

welchen Vorgaben die Reifen entsprechen

müssen. Das BMV hat hierzu auch

bereits klar Stellung bezogen. Ich bin

über diese Regelung auch nicht glücklich,

da ich auch ihre Argumentation

nachvollziehen kann, insbesondere in

Hinsicht auf die Verfügbarkeit von Winterreifen

für Motorräder. Dennoch bin

ich der Ansicht, daß durch derartige

Artikel mehr Verunsicherung geschaffen

wird als Hilfe. Ich würde mir bei

derartigen Themen eine genauere Recherche

wünschen.

Mit freundlichem Bikergruß

Thomas Oertlin


54

Feuer unter’m Hintern

Sitzheizungen sind bei

Autos weit verbreitet und

können bei Bestellungen

eines Neuwagens meistens mitgeordert

werden. Auf der Ausstattungs-

Liste von Motorrädern sind sie allerdinges

nur sehr selten zu finden. Das

liegt sicher daran, dass die meisten

Kradfahrer sowieso nur bei wärmeren

Temperaturen unterwegs sind. Für

Fahrer, die aber auch bei kühleren Graden

nicht auf das Krad verzichten wollen,

ist ein warmer Hintern noch interessanter

als für einen Autofahrer. Wunscherfüllung

ist da nur durch

Nachrüsten möglich.

KFZ-Meister Hartmut Meier aus

Ahlerstedt (PLZ 21702) kann helfen.

Praktisch jede Sitzbank kann von ihm

mit einer Heizung versehen werden.

Der Originalsitzbezug wird entfernt und

und die Heizmatte auf den Schaumstoff

geklebt. Danach wird diese mit einem

Vlies überzogen und der Originalbankbezug

wieder montiert. Mittels eines

stufenlos regelbaren Thermostates

kann die Heizleistung angepasst werden.

Es gibt verschiedene Einbauschalter,

vom einfach in ein Loch in der Verkleidung

eingesetzten bis zu Gehäusen,

die am Lenker angeschraubt werden.

Carbon-Heizmatte

Produktvorstellung

Sogar ein zur Serien-Optik

der BMW-Motorräder passendes

Ge häuse ist lieferbar.

Pro Sitz (Fahrer oder Beifahrer)

kostet der Einbausatz

mit eingebauter Heizmatte

254 Euro, bei gleichzeitiger

Be auftragung beider Sitze

424 Euro.

Der Anschluss an das

Bordnetz muss dann entweder

in Eigenregie vorgenommen

oder von einer Fachwerkstatt

gemacht werden.

Für 339 Euro bietet Hartmut

Meier auch die Komplettmontage

an (548 Euro für

beide Sitze). Nachdem man

die nachgerüstete Bank

zurück erhalten hat, muss

man dann mit dem Motorrad

in seine Werkstatt fahren, wo

inner halb von 1 bis 2 Stunden der An -

schluss vorgenommen wird. Da die

Heizung nur 35 Watt Strom braucht,

kommt jede moderne Lichtmaschine

locker damit klar. Die Sorge, dass man

das Abschalten der Heizbank mal vergisst,

ist auch unbegründet, denn der

Anschluss wird so vorgenommen,

dass der Stromkreis bei Ausschalten

der Zündung unterbrochen wird.

Unsere Sommer werden langsam

immer wärmer und so muß sich der

Kradler von heute für hohe Temperaturen

rüsten. Hierbei helfen die Cruiser

Designkonforme Schalter

Kabeldurchführung von unten.

Bei Nähere den Informationen Probefahrten mit gibt unserer es

Deawille bei Hartmut konnte die Meier beheizte unter Bank der auf

jeden Telefonnummer Fall “durch die 04166/848277

Bank” begeistern.

oder auf seiner Homepage:

www.kfzmeier.de.

Sommerhandschuh Cruiser

Handschuhe der Firma

Indoport. Sie sind aus sehr

weichem Rindleder, und

dieses ist an den Fingerspitzen

und an den Seiten

für bessere Belüftung perforiert.

Die Finger sind vorgeformt

und den Proportionen

der Griffel angepaßt um

das Griffgefühl deutlich zu

verbessern. Der Gummizug

am Handgelenk sorgt dafür,

daß die ungefütterten Handschuhe

da sitzen bleiben,

wo sie hingehören.

Man bekommt die gut

verarbeiteten und bequemen Handschuhe

für 49 Euro im Fachhandel in

den Größen XS bis XXL, und zwar in

Goldgelb oder schwarz.


aktuelle Termine • regelmäßige Termine • aktuelle Termine • regelmäßige Ter-

KRADBLATT Reinken GmbH

Auf dem Berge 26 · 28844 Weyhe

Fax 0421/8092348

www.kradblatt.de

MÄRZ

3.-6.Motorräder Dortmund in den

Westfalenhallen, www. Zweiradmessen.de

4.-6.Aurora-Treffen in Karlskogg, Schweden

Tel. 0431/641686

11.-13. Schwarzpulver-Rallye im Odenwald

12. 41. Suzuki Bandit Stammtisch, ab 19 Uhr im

Restaurant Waldschänke, Projensdorfer Str.

232 in Kiel, Info: www.kieler-banditen.de

17. Kleinanzeigen-Annahmeschluss

für das März-KRADBLATT

19. An allen Standorten: ZTK Saisonstartparty

Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52,

29640 Schneverdingen, Tel. 05193/964-0,

www.ztk.de

19. BMW-Saisonstart bei ZTK, in Schneeverdingen,

Eicklingen und Uelzen, www.ztk.de

19. BMW-Saisonstart im BMW Motorrad

Zentrum Hamburg, von 9-16 Uhr, Info: 040/

55301-1500,

www.bmw-motorrad-hamburg.de

19. Bikers Brunch bei Lohrig und Kölle in

Syke/Schnepke, Info: www.berndlohrig.de

20. Saisonstart bei Claus Carstens GmbH

in Hennstedt, von 10-17 Uhr,

Info: Tel. 04836/1550

25.-27. BMT auf dem Gelände der Messe Berlin,

www.berliner-motorrad-tage.de

26. Vorstellung der Ducati Diavel bei Piet’s Car

und Bike-Service in Uetersen,

Info: 04122/47142

26.-27. Didi’ Motorrad-Center ist Ducati-Vertragshändler,

große Feier, Tel. 04761/71190

29. Das neue KRADBLATT ist da.

APRIL

2. Kawasaki Drachenfest, bei den Kawasaki-

Vertragshändlern (siehe Anzeigen im Heft)

2. Suzuki Biker’s Day bei den Zuzuki-Vertragshändlern

(siehe Anzeigen im Heft)

2. Saisonstart, ab 10.00 Uhr bei O wie M

in Lübeck, Info: Tel. 0451/50278100,

www.o-wie-m.de

2. Yamaha Live, von 9-16 Uhr, bei Bruno’s

Moto Company in Flensburg,

Info: Tel. 0461/51086

2-3. Yamaha Live bei den Yamaha-Vertragshändlern

(siehe Anzeigen im Heft)

2.-3.Yamaha Live bei Scholly’s in Kirchlinteln und

Drakenburg, von 10-18 Uhr, Info:

www.scholly.de

2.-3.Suzuki Biker’s Day bei Scholly’s in Drakenburg,

von 10-18 Uhr, Info: www.scholly.de

2.-3.Lauenbrücker Motorradtage, Kawasaki Drachenfest

& Triumph T-DAYS beim Team

Wahlers in Lauenbrück, Info: 04267/95470

2.-3.Yamaha Live bei Scholly’s in Kirchlinteln und

Drakenburg, von 10-18 Uhr, Info:

www.scholly.de

9. Prüf- und Einstellfahrten für Motorräder auf

der Eggebeker Nordschleife, alle Motorräder

willkommen, Teilnahmegebühr: 50 Euro,

Anmeldung + Infos: HCM-77@gmx.de, Tel.

04641/7431 od. 0172/4354561

10. DEKRA Motorrad-Event, 10-17 Uhr, bei Dekra

in Lübeck, Hutmacherring 2a, Info: Tel.

0451/872910

17. Motorrad-Treff beim hagebaumarkt in Edendorf,

von 12-17 Uhr, Info: Tel. 0481/4215710

17. ADAC Motorrad StartUp Day 2011 in Lüneburg,

Info: Tel. 04134/907-0, www.fsz-lueneburg.de

30.-4.5. Enduro-Wandern in Serbien, Info:

www.enduro-vagabundo.com

Montags

Jeden MO, ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch der

Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in

21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973

oder www.mfharburg.de

Jeden 1. MO, ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four)

im Bilschau-Krug bei Flensburg,

Info: 0151/11594200

Dienstags

Jeden DI, 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG

Stade im alten Niedersachsenhof in

21717 Fredenbeck/Wedel, Info:

04149/920834 oder www.migstade.net.

Jeden DI, ab 20 Uhr: Treffen d. MC Kuhle Wampe

im Brakula, Bramfelder Chaussee 265 in

Hamburg, Info: 040/681302 oder www.kwhh-barmbek@arcor.de

Jeden 1.+3. DI, Boxerstammtisch in der Halle

13, Hellbrookstr. 2 in HH-Barmbek, Info:

0171/6865044

Jeden 2.+4. DI, Frauenmotorradstammtisch

„Kazenoko”, Hamburg, Info: 040/2512139

Jeden 2. DI Treffen der Heinkel-Freunde Nord um

19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup,

Husumer Str. 26, Tel. 04606/270 oder

04630/1265

Mittwochs

Jeden 1. MI, 19.30 Uhr: Stammtisch der Biker

Union in Wallis-Eck-Casino,

Gutenbergring 30, 22848 Norderstedt,

Info: 0176/38094927 (Achim)

Jeden 1. MI, 19.30 Uhr: Freier Stammtisch des

M-STD in der Gaststätte „Hollerner Hof” in

Hollern-Twielenfleth, Info: 0179/6621536

oder www.mstd.de

Jeden 1. MI, ab 18 Uhr: Bikerinnen in/um Bad

Segeberg im Ludwigs in Bad Segeberg,

Info: 04506/188315

Jeden 1.+3. MI, ab 19 Uhr: Treffen des freien

Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando

Laredo in Hamburg-Harburg, Info:

0172/4540676 oder www.funbiker-nord.de

Jeden 2. MI, ab 19 Uhr: Nordlichter-Stammtisch,

wechselnde Lokalitäten vor Hamburg, Info:

0171/3852066 oder www.Nordlichterstammtisch.eu

Donnerstags

Jeden 1. DO, ab 19 Uhr: Treffen des FJ-Stammtisches

Hamburg, in Halle 13, Hellbrookstraße

2, 22305 Hamburg, Info: Tel.

0177/6901089

Jeden 1.+3. DO, ab 19.30 Uhr: Stammtisch der

Cruiser- und Chopperfreunde Kiel in der

Waldschänke in Kiel, Projensdorfer Str. 232,

Info: 0170/9127405

Jeden 1.+3. DO, ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch

Kiel, im Restaurant “Am

Posthorn”, Eckernförder Str. 217 in Kiel,

Infos: Tel. 0431/2597104 und

www.bikerstammtisch-kiel.de

Jeden letzten DO, im ungeraden Monat, ab 19

Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248,

Info: 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de

Freitags

Jeden FR, “Open House”, MC Scharmbeck,

21423 Winsen/Luhe OT Scharmbeck,

Klister, Info: 0160/95575201

od. www.mc-scharmbeck.de

Jeden FR, Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde

Woxdorf im Bikertreff in Seevetal,

Info: 01609/7324220

Jeden 1.+3. FR, ab 19 Uhr: Stammtisch der

Motorradfreunde Ekenis in der Gaststätte

Alt-Sieseby in Sieseby, Info: 04642/3441

oder 04346/8208

Jeden 1.+3. FR, ab 19 Uhr: Motorradstammtisch

Niendorf, im Sportwerk, Hagenbeckstraße

124, 22527 Hamburg, Info: 0176/48554534

oder: www.motorradstammtischniendorf.de

Jeden 4. FR, SR 500-Stammtisch Euro-Shell

Gaststätte, Hammer Deich 2-4, Hamburg,

Info: www.sr500-hamburg.de

Jeden letzten FR, ab 20 Uhr: Stammtisch Gr.

Grönau im Bistro Grönauer Grill-Eck in

23627 Gr. Grönau, Info: 0171/7412507

oder www.bs-gg.de

Samstags

Jeden SA, Motorradtreff aller Marken zum

Bikerfrühstück von 10 - 13 Uhr im Indian

Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel

Info: 0431/698866

Jeden 1. SA, Treffen beim Cafe Anno am

Schiffbrückenplatz 6 in 24768 Rendsburg.

Info: 0152 - 09419772

Jeden 1. SA, 14 Uhr (von März bis Oktober):

Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im

Norden, Info: www.Hd-sh.de

Sonntags

Jeden SO, ab 11 Uhr: Treffen der FÖrdebiker mit

Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf,

Info: 0160/90660612

Jeden SO, Schautag bei ZTK in

Schneverdingen, Info: 05193/9640

Jeden SO, von April bis Oktober: Bikertreffen

am Kanalgrill in Groß Königsförde,

Info: 04346/8208

Jeden 1. SO, 9-11.30 Uhr: BMW Biker-Treff

im Fähr-Café in Bonsberg,

Info: bmw-bikertreff-bonsberg@web.de

Jeden 4. SO, 9.30 Uhr: Treffen der Bikerinnen

Bad Segeberg an der Star Tankstelle,

B206 am Bahnhof, Info: 04506/188315


56

Saison 2011! Wo seid ihr Bikerinnen aus Hamburg?

Lust auf gemeinsame Ausfahrten, Treffen....?

Meldet Euch, Mädels! Viele Grüsse von Bikerlillyfee@web.de

Helm Highway 1, schwarz, Gr. 58 und Helm FLM,

blau, Gr. 57, Jacke CafeRacer, Gr. M, je 10 Eu VB,

Tel. 040/274049 oder 0151/10001817

Vanucci Jacke, Größe XL. Die Jacke selber hat 4

Taschen außen und eine Innentasche, die per

Reissverschluß rausnehmbare Innenjacke

nochmal 2, alle Taschen sind mit Reissveschluß.

Als Anhaltspunkt zur Größe: bin 1,83cm und 90

kg. Farbe ist schwer zu beschreiben, lindgrün?!Sie

ist ca. 6 Jahre alt, wenig genutzt da ich

mehr in Leder rumfahre.Guter Zustand, natürlich

frisch gewaschen. VB 65 Eu, Tel. 0179/2180636,

23552 Lübeck

. .

Motorrad&Autoservice GmbH

m a s

7starke Marken + 1starker Partner

Handschuhtausch

10,00 � Rabatt,

beim Kauf von 1 paar

Handschuh im Wert von

50,00 �

63KW

Aktion im März

Suzuki

GSX650FAL0

� 6490,--

4 Jahren Garantie für

alle neu zugelassenen

Suzuki Modelle

Fin. Creditplus 1,99% eff.

Jahreszins bs zu 60Mon.

Vertragshändler

Suzuki-Aprilia-Peugeot-KTM-

Keeway-Piaggio-Vespa

Klosterhof 27 * 25554 Wilster

Tel.04823-1211

www.mas-wilster.de�

Daytona-GoreTex-Stiefel für Damen, Modell AL-

KON, ladenneu, Gr. 38, UVP 240 Eu, für 130 Eu,

Tel. 0172/9801075 (Bremen)

BMW F 650 GS, Bj. 10/08, 800 ccm, 71 PS, ABS,

600 km, VB 7300 Eu, Tel. 0431-651133

Honda XR 250 Enduro, Bj 5/92, TÜV 12/12, Ga.fzg.,

unfallfrei, reg. Inspektionen, Motor generalüberholt,

Zyl. u. Kolben neu, kein Gelände gefahren,

3,5 l/km, Tel. 040-41303715 od. 0160-98578345

Kreidler Florett RS gesucht, Bj 67-72, auch def.

oder Teile oder zerlegt oder... bitte alles anbieten.

Tel. 0160/95532851, e.mail:

rol67@freenet.de

Suche Ducati Königswelle- und Pantah Teile. Gerne

auch Unfall- oder defekte Maschinen, lange gestanden,

oder Motorschaden. Tel. 0170/8864802

oder Mail: duc-teile@gmx.de

Royal Enfield India, Sturzbügel, groß, durchgehend

von links nach rechts, Stahlrohr verchromt,

40 Eu, Tel. 040-2513999

Yamaha Virago 535 2 YL, EZ 04.97, TÜV + AU

05.11 (kann gemacht werden, keine Mängel),

32000 km, reduziert auf 25 kw wg. begr. FS, blauweiß,

Original-Virago-Satteltaschen aus Leder,

zus. digitaler Tacho, Bilder können gern gemailt

werden, Transport gg. Entgeld kann organisiert

werden, 2150 Eu VB, Nähe Kiel, Tel.

04384/593315 oder 0176/43034078

Suche - Honda NTV 650 RC 33-Sitzbank, keine

defekten anbieten, Tel. 040-6546870 od. 0172-

1092608

BMW 1100 RT, EZ 1999, Tourer, Kardan, ABS,

KAT, Garagenfahrzeug, 52000 km, schwarz, VB

5000 Eu, 95 PS, Tel. 04141/61824Email dagim@tonline.de

BMW F 650, 1999 Eu, Bj. 08/99, neue Metzler,

neue Batterie, evtl mit Givi Topcase und Träger. E-

Mail cal42@web.de. PLZ 24568

Suche Yamaha SR oder XT 500, auch zum Basteln

oder in Teilen. Suche Kawasaki W 650 oder Triumph

Bonneville oder Thruxton, gut erhalten. Tel.

0178/3340407

Suche Suzuki GT 500 / T 500 / GT 750: Teile, Teileträger,

ganze Fahrzeuge! Tel. 0431/ 396484

Moto Guzzi Le Mans II, EZ 4/80, 2004 neu aufgebaut:

Motor Dynotec, 92mm Kolben/Zylinder

neu,Carrillo-Pleuel etc, das volle Programm, Getriebe

überholt/verstärkt, Stahlflex, 4-Kolben-Oro

ohne Integralbremse, Lafranconis chrom, 40mm

Krümmer, MotoSpezial Fussrasten, kleiner VA-

Batteriekasten mit Gel-Akku unter Getriebe, Ochsenaugen,

Minimalelektrik, Speichenräder. Seit

Neuaufbau ca. 9000km. Motor mit richtig Druck!

ca. 90 PS. TÜV bei Kauf neu. VB 8700 Eu, Tel.

0179/2426479 Standort Nähe Lüneburg

Yamaha XJ 650, rot, 4K0-Motor mit 750-er Innenleben,

EZ 09/80, guter Zustand, FP 2370 Eu, Tel.

04108/417568, morgens bis 11h30

Yamaha XJ 900 Diversion, Kardan-Tourer, Bj. 96,

95 PS, 59000 km, original Koffersatz, Extras, sehr

gepflegt, VB 1990 Eu, Tel. 04331-122512

Polo Montana Textilkombi, Jacke Gr XL, Hose XLlang,

Bund verstellb. schwarzblau ohne Sturzschäden

VB 100 Eu, + ggf Versand, Tel.

0511/3005716 (bis 20 Uhr) od. reisender58@gmx.de

Einzelstück: Kawasaki GPZ 1100B2, EZ 81, Motor

& Gabel, Kabelbaum & Lenkerarmaturen v. Bandit,

ZRX1100 Schwinge, 120&180 Metzeler(neu) auf

ZZR Flg., Niro 4-2-1 mit kurzem Race Micron,

ABM-SB-Lenker, Stahlflex, Dynojet Stage 2&Einzellufi.

wie K&N, Zephyr Stoßdämpfer, kleiner

Frontfender v. Pferrer & Seitendeckel in Carbonlook,

Gimbel Rasten, und vieles mehr, alles eingetragen!

TÜV muß neu! Preis VHS, PLZ 24392,Tel.

0152/29638662 (nach 15 Uhr) oder smirglflash@yahoo.de

Kontakte - Moin, Moin! Gibt es noch einen netten

Menschen in und um Kiel der mich fr. 58j. 179

cm, gepflegt, mit auf seiner Intruder -- Gespann

mitnehmen würde ? Dann melde dich unter meiner

Handy-Nr. 015205195747.. Allen anderen eine

Gute Fahrt und seid vorsichtig.

Prüf- und Einstellfahrten für Motorräder am

09.04.2011 in Eggebek auf einem abgesperten 1,5

km langen Rundkurs, Gruppeneinteilung: Classic,Tourer,

Sport, Gespanne.Teilnahmegebühr 50

Eu, Anmeldeschluss 10.03.2011. Infos unter Tel.

01724364561, HCM-77@gmx.de

Moto Guzzi California 2, Bj. 83, 67 PS, Speichenräder,

Ergal-Stirnräder, Stahlflex-Bremsleitung,

Niro-Endtöpfe, Harro-Tankrucksack, H&B-Koffer,

div. Zubehör u. Literatur/Werkstatthandbücher, VB

4500 Eu, Tel: 04636/1709, karsten@nkw-andresen.de

Gepäckbrücke mit City Koffern für BMW F 650. 2

Schlüssel vorhanden. Verriegelung für die

Gepäckbrücke defekt (kostet 17.50 bei BMW), ich

habe das immer mit Kabelbinder fixiert, VB 170 Eu

+ Versandkosten oder Selbstabholung. Tel.

040/55007446, Hamburg


Kostenloser, privater

Kleinanzeigenauftrag

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer

Kleinanzeige! (nur bei bezahlten Anzeigen)

Anzeigentext bitte deutlich und in Druckbuchstaben

schreiben

________________________________

________________________________

__________________________________

__________________________________

_______________________________

________________________________

________________________________

________________________________

________________________________

Telefon: _____________________________

Bitte bei ausschließlicher Handy-Nr. / Wohnort

oder PLZ mit angeben!!!

Bitte ankreuzen:

Kostenlos: Anzeige erscheint nur im nächsten KRADBLATT

und ab 29. März (Hefterscheinungstermin) im Internet

5 Euro anliegend: Anzeige erscheint sofort im Internet,

im nächsten KRADBLATT und weiteren regionalen Motorrad-

Magazinen

25 Euro anliegend: Anzeige erscheint mit Foto sofort im Internet,

und mit Foto im nächsten KRADBLATT (Foto nicht vergessen)

Die telefonische Aufgabe von Kleinanzeigen

ist nicht möglich!

➧Online aufgeben: www.kradblatt.de

Oder per Post an: KRADBLATT

Auf dem Berge 26 • 28844 Weyhe

Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Zettel

oder Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse können

Jubel auslösen, erhöhen aber nicht die Erfolgschancen ...

Name/Vorn. _______________________________________

Straße____________________________________________

PLZ, Ort __________________________________________

_________________________________________________

Datum Unterschrift

Meine KRADBLATT-Bezugsquelle, bei Tankstellen bitte

Marke, Ort und Straße

________________________________

Anzeigenschluss für die April-

Ausgabe ist der 17. März 2010!

Erscheinungsdatum ist der 29. März 2010.

Noch kein Abo?

Bitte ankreuzen:

Neubestellung

Verlängerung

Adressänderung

Hiermit bestelle ich ein Jahres-Abo:

Der Betrag über € 20.-

(Ausland € 25.-) muss

in bar oder per Verrechnungsscheck

beigelegt werden!

Abzusenden an:

KRADBLATT -

Reinken GmbH

28844 Weyhe

Auf dem Berge 26

___________________________

Name

___________________________

Straße, Haus-Nr.

___________________________

PLZ, Ort

___________________________

Abo-Beginn Heft Nr.

______________________

Datum Unterschrift

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus

und muss somit nicht gekündigt werden.

Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb

einer Woche gegenüber dem Verlag Reinken GmbH,

Auf dem Berge 26, 28844 Weyhe widerrufen kann.

Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige

Absendung des Widerrufes. Hiervon habe ich

Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine

zweite Unterschrift:

________________________

Datum Unterschrift

Bis einschließlich Mai 2011 verlosen wir unter allen Neu-Abonnenten monatlich einen Gutschein für ein

Motorrad-Intensiv-Training beim ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg!


58

Suche Suzuki RG 500, RGV 250, Aprilia RS 250

defekt, unfallbeschädigt oder im schlechten Zustand.

bitte alles anbieten. Tel. 04466/918666 privat

Für Yamaha XJ 600 Diversion: Halbschale, Cockpit,

Sitzbank abgepolstert, Seitenverkleidungen, je

35 Eu, + Versand, Tel. 0176/96195918, PLZ

27432

Chromreflect-LED-Rücklicht, getönt-grau, für

BMW K 1200 S+R und R-Sport, auch für K 1300

S+R, absolut neu, noch nicht eingebaut, NP 80

Eu, VP 65 Eu, Tel. 040-6476620

Suche für Kawasaki EL 250 rechten Seitendeckel:

Farbe und Zustand egal, bitte alles anbieten! Tel.

040/71098710

Biete XBR 500, rot mit SB-Lenker, 27 PS, 71000

km gelaufen, EZ 03.87, LK-Lager erneuert, Reifen

BT 45, 90%, Tüv 07.12. Läuft super, toller Sound

! 1100 Eu VB, Kreis RZ, Tel. 04536809493,

abends

MRA Spoilerscheibe für Yamaha FZR 1000,

schwarz, 20 Eu, Tel. 0170/6227330, 32312 Lübbecke

Suzuki GSX 1100 R, Original-Zustand, weiß-blau,

50 000 km, VB 2800 Eu, Tel. 017648293500

bike me

Bei ihrem

Vertragshändler

aprilia

Honda CB 500 S, Bj 1/99, blau, 43 kw, 25900 km,

TÜV 04/12, top gepflegter Zustand, beheizbare

Griffe, 2 Koffer, Reifen nur ca 500 km gefahren,

tiefergelegt da von einer Frau mit 163 cm Größe

gefahren. Maschine steht in einer Garage in Garding/Kreis

Nordfriesland, nur an Selbstabholer.

1950 Eu VB, Tel. 015228190222, Plz 25365

BMW R 100 R Mystic, EZ 5/95, 15900 km, TÜV

8/11, wunderschöner 2-Ventil-Boxer in optisch

und technisch sehr gutem Zustand, gepflegter

Lack in mysticrot-metallic, unfall- und umfallfrei,

Sommerfahrzeug, Stahlflexleitung an Brembo-

Vorderrad-Doppelscheibe, Bereifung und Bremsbeläge

vorn/hinten neuwertig, Felgen und Speichen

korrosionsfrei, regelmäßig gewartet, Kofferhalter

mit original BMW-City-Koffern, MRA-Varioscreen-Scheibe

und original BMW-Tankrucksack,

VB 5750 Eu, Tel. 0151-50734238 oder

04102-50922

Topcase von Kappa 46 Ltr., inkl Adapterplatte. 2

Schlüssel vorhanden. Schwarz mit roten Reflektoren.

Guter Gebrauchtzustand. VB 90 Eu + Versandkosten

oder Selbstabholer. Tel. 040/55-

007446, Hamburg

Garelli Mosquito Klapprad mit Hilfsmotor mit 2.

Motor und Unterlagen, fahrbereit, 200 Eu, J.

Grimm, Tel. 04821-5280

RSV4R

Kawasaki ER 5, EZ 8/98, TÜV 4/12, 39000 km, 50

PS, 37 KW, 193 kg, 180 km/h, Mot.-Schutzbügel,

Windschild, Tankrucksack, VB 1700 Eu, Tel. 0175-

8194501, Hamburg

BMW K 1200 S, Sporttourer, EZ 09/2006, 40399

km, 123 kW (167 PS), TÜV 10/2012, silber, Reifen

vorne neu, VB 7150 Eu, Zubehör: Spoilerscheibe,

Tankrucksack, Radabdeckung hinten, Gepäckbrücke

, Montageständer kann gegen Aufpreis erworben

werden. Tel. 0160990 57093

Nostalgie-Motorradlederjacke, schwarz, dickes

handschuhweiches Leder, Gr. 70, passt aber bei

60/62, VB 180 Eu. Tel. 0441/3045405 od.

0173/2026306 ab 20 Uhr

21409 Embsen Motorradtechnik Martynow Bahnhofstraße 27 Tel. 04134/909090

22145 Stapelfeld motbox Stormarnring 30 Tel. 040/67563950

23554 Lübeck moto Italia Bei der Lohmühle 6 Tel. 0451/4790755

24116 Kiel wimi Eichkamp 11 Tel. 0431/641575

25421 Pinneberg Stadie 2Radhaus Elmshorner Str. 172 Tel. 04101/72720

25554 Wilster masKlosterhof 27 Tel. 04823/1211

25779 Hennstedt Claus Carstens GmbH Fedderinger Str. 10 Tel. 04836/1550

25860 Horstedt Motorrad & Auto Hansen (Claus Carstens GmbH-Point) Nordende 6 Tel. 04846/693475

28279 Bremen Akashi Bike Store Julius-Bamberger-Str. 6 Tel. 0421/836060

29640 Schneverdingen ZTK Erlebniswelt Harburger Str. 52 Tel. 05193/964240


Harley Davidson XL2-1200 "Scrambler-Dirt

Track", EZ. 12/96, Tüv 8/2011, 8800 km, S&S

Vergaser - Supertrapp 2-2 hochgelegt - Storzheck-

einstellbare Federelemente - doppelte

Bremsscheibe - Sonderlack Racing Orange - sofort

fahrbereit - VB 6950 Eu, Bilder per Mail möglich.

Tel. 040/7682067, E-mail: bebu56@gmx.de

Motorradrangierhilfe Telefix-Motoboy II neuwertig!

Zum Rangieren auf engstem Raum. Genaue

Beschreibung im Louis-Katalog. Preis dort 279

Eu, Jetzt VB 85 Eu, Tel. 0431/396484

Suzuki Burgman AN 650 K3, 56 PS, silber, Bauj.

2003, 24000 km gelaufen (24 t Inspektion von

Fachwerkstatt erledigt), mit 50 Liter TopCase in

Rollerfarbe, kein Unfall, optisch und technisch

hervorragend, 2900 Eu, Standort Bremen-Nord,

Tel. 0421/6588326 (ab 18.30 Uhr oder am Wochenende),

eMail: mader.bremen@freenet.de

Yamaha XJR 1300 SP, EZ 07/2003, 23000 km, polierte

Felgen, kleiner Gepäckträger, Tourenscheibe,

Motorschutzdämpfer, Reifen ok, top gepflegt, Fotos

möglich, VB 5000 Eu, Tel. 04131-62429 od.

0162-4005059

Für Kawasaki ZX 9 R: neuer original verpackter

Micorn 4in2in1 Edelstahl VA Krümmer (komplett

mit Federn usw.). Passt bei vielen Kawasaki ZX9R

Modellen. VB 200 Eu, Tel. 0176-94059666

Yamaha XVZ 1300 RoyalStar, V4-Mot., 73 PS, EZ

4.97, Saison-Kennz. 4-10, 27800 km, Leders. m.

Nieten, Sissybar, gr. Scheibe, Zus.-Scheinw.,

Schutzbügel, Ledertaschen, Gepäckträger, Rollbühne

zum rangieren, Scheckheft, 1-A Zustand,

VB 7300 Eu, Tel. 04106/653505

Yamaha XV 125 Virago, EZ 1998, Tüv 06.2012,

6135 km, 2 Zyl-V-Motor, gepflegt, ungedrosselt,

Zubehör: Windschild, Packtaschen, Sturzbügel,

Werkzeugrolle, Gepäckträger, VB 1440 Eu, PLZ

21717, Tel. 0152-22656826

Für Moto Guzzi 750-S3: Motor mit wenig km, VB

860 Eu, dazu Gabel mit Armaturen VB 70 Eu, nach

19 Uhr, Tel. 05844-467

Yamaha gesucht, SR / XT 500, XT 600, Tenere,

SRX oder XS650, defekt, ohne TÜV, Unfall, günstig,

Tel. 05033/390887 oder nussbroo@web.de

Honda SL 125, BJ 1971, angefangene Restauration,

es fehlen ein paar kleine Teile. Reparaturanleitung,

Motor dreht frei, Lima von der Honda CM

185 eingebaut zum Restaurieren oder als Ersatzteilspender

gegen Gebot nicht unter 150 Eu abzugeben

Tel. 0170/6326372 in 25348 Glückstadt

Motorradhefte von "Motorrad" 2000-2009, ca. 100

Stück, guter Zustand, da nur einmal gelesen.

Nicht alle Jahrgänge kpl., 1 Eu pro Heft, Sonderpreis

je Jahrgang oder komplett. Info unter

r_e_boehm@web.de (Die Hoffnung stirbt zuletzt!

d. Setzerin)

Kontakte - Suche Sozia od. SF für Beziehung od.

gelegentliche Treffen. Bin 62 Jahre alt, aus Raum

HB-NI. SMS od. Tel. 0152/02905192

Suche - Reparaturbuch für BMW K 1100 RS, Tel.

04101-511949 od. bmjaeger@freenet.de

Kontakte - Unikater, vielseitiger, exotischer Genius

(Skorpion/Asz. Schütze) 45/183/77 NR, solo ohne

Anhänge, 3 Tage Bart, dkl. bld. kurze Haare, Blaue

Augen, su. niveauv./geistr./weibl. solo Sozia/Bikerin

kft-Gr. 38-42. Tel ab 20-22 H

0171/8403895 sms/mms mit Deinem ausführlichen

Steckbrief geht jederzeit.

Thermokombi, Polo Snowtrooper, Neupreis 89,95

Eu, Katalog 2010, Seite 314, Größe M, wenig getragen,

keine Gebrauchsspuren, Bilder können auf

Anfrage verschickt werden. VB 50 Eu plus Versandkosten.

PLZ 38350, Tel. 0176/53051907

Aprillia Classic 125 ccm. 12 PS, Bj. 04/98, 11000

km, TÜV: 04/12, VB 750 Eu, Tel. 0160/1630120

(Hamburg), Jens-Karberg@t-Online.de

Seit 45 Jahren aktiv!

Service für

Yamaha & BMW

Ersatzfahrzeug bei

Werkstatt-Termin

59

Brachenfelder Str. 37

24534 Neumünster

Tel. 0 43 21/2 20 02

Fax 0 43 21/2 20 99

www.uhlig-fahrtech.de

Yamaha XJR 1200, Typ 4PU, EZ 2/97, Tüv 3/11

(auf Wunsch neu), 31.000 km, blaumetallic, Stahlflex,

MAB-Auspuff 4in2 (komplett Edelstahl), LSL-

Sonderlenker, LSL-Fussrastenanlage, Sturzpads,

hinten 180er Reifen, VB 3900 Eu, Tel.

04161/722160 (ab 18 Uhr)

Hercules Prima4 Automatik, Bj. 1992, lila-blaumet.

Original 4516 km, 21218 Seeveta, Tel.

01759278369 efano@web.de


60

Suzuki Bandit GSF 600 S silbermet. EZ

28.05.2003, nur 17500 km,, HU/AU 07/11, Kette,

Batterie, Bereifung neu, m. Sturzbügel, dkl.getönte

Windschutzsch., Miniblinker, Givi-Koffersatz, Topcasehalter,

kein Unfall, 1x im Stehen umgefallen,

kl. Kratzer an Verkl, nicht schlimm; Garagen- +

Schönwettermotorrad für VB 2600 Eu, steht in

Hamburg-Wandsbek, Kontakt:

M_Wernitz@web.de

Highway Lederjacke, Gr. XL, schwarz, Futter neu,

60 Eu, PLZ 21217, Tel. 0163-9713478

Verkauf

Service

Ersatzteile

Zubehör

Bekleidung

Johannes Dohrn

Dorfstraße 166 - 25842 Langenhorn

Tel. 04672/12 92

Yamaha-

Vertragshändler

Werkstattgeprüfte

Gebrauchtfahrzeuge

findet Ihr unter

www.yamaha-dohrn.de

Yamaha FZS 600 Fazer, EZ 6/99, HU 6/11, sw, 95

PS, 59000 km, tiefergelegt u. abgepolstert, ideal f.

kl. Leute, 1999 Eu, Tel. 0171-6279705

Honda Goldwing GL 1100 DX, EZ 04.84, TÜV

05.12, 115000 km, weinrot, mit Krauserkoffersystem

inkl. Halter, 2 Seitenkoffern, Topcase, läuft

gut, Verbrauch bei 6 Ltr., Bilder können gern gemailt

werden, Transport gg. Entgelt kann organisiert

werden, Saisonzul. ab März wieder, 2150 Eu

VB, Nähe Kiel, Tel. 04384/593315 oder

0176/430340 78

Yamaha XJR 1200, Typ 4PU, EZ 2/97, Tüv 3/11

(auf Wunsch neu), 31.000 km, blaumetallic, Stahlflex,

MAB-Auspuff 4in2 (komplett Edelstahl), LSL-

Sonderlenker, LSL-Fussrastenanlage, Sturzpads,

hinten 180er Reifen, VB 3900 Eu, Tel.

04161/722160 (ab 18 Uhr)

Suche dringend eine Sitzbank für Yamaha RD 250

Typ 314 Mod. 1974,Tel. 017648293500, Konstanz

„Quest“ mit Halterung von Touratech, abschließbar

und sep. Antenne für’s Heck plus Zubehör und

Anleitung, NP 700 Eu, VP 320 Eu, Tel. 040-

6476620

Harley-Davidson FLH 1200 ccm, Bj. 1974, S&S

Luftfilter und Vergaser bleifrei, 105db eingetragen,

5gal. Tank, Einzel+Doppelsitzbank, Sturzbügel, Tachostand

ca.27000 km, Farbe Rot-Grau, Packtaschen

VB 10850 Eu.thomas.stueber@ewetel.net,

Tel. 01602545572

Suzuki GSX/R 600 Telefonica / MoviStar, limitierte

AuflageBj. 03/2002, 85 KW / 116 PS, 25500 km,

TÜV/AU 03/2012 blaumetallic, sehr gepflegt, Unfall-

und Umfallfrei aus 2. Hand. Zubehör: Endschalldämpfer

von BOS, blaue Verkleidungsscheibe

von Puig, Verkleidungsblinker, Soziusabdeckung,

Alu-Kennzeichenhalter mit Miniblinker,

weißes LED-Rücklicht, (alle Originalteile sind vorhanden),

Soziusbank und Soziusfußrasten sind

abgebaut, aber vorhanden.Nach Absprache jederzeit

zu besichtigen, anschauen lohnt sich!4444

Eu, Tel. 04331/669007, andreas.agger@web.de

Suche - VT 600 C oder XVS 650 bis 1500 Eu, Bitte

alles anbieten!, Sollte auf jeden Fall Starrrahmen

haben, (keine sichtbaren Stoßdämpfer hinten),

Tel. 040-7544594

Suche Yamaha XJ 650 Reperaturanleitung in gutem

Zustand (Bucheli) Tel. 01741938447, PLZ

25355

Honda CBF 500, ABS, Tankrucksack Bagster, TÜV

neu, Bj. 05, 21000 km, 3500 Eu, Tel. 0174-

7368306, Raum Winsen/Luhe

Honda CB 750 K2, 2005 komplett restauriert, der

Tank versiegelt, Rahmen neu Kunststoffbeschichtet,

Motor vom Fachbetrieb überholt.Die Instrumente

neu überholt, der Km-Zähler wurde auf 0

km gestellt, jetzt 18.000 km gefahren, neue Auspuffanlage

(HM300), neue originale K2 Sitzbank,

Koni Federbeine, Emil Schwarz Lenkkopflager,

Bridgestone BT 45 Bereifung, gelochte Doppelscheibenbremsanlage,

elektr. Zündanlage, US

Lenker, uvm. Preis VB 8.000 Eu. Tel.

04131/2230201

Chopper Suzuki LS650. Das Motorrad ist gepflegt,

original und unverbaut. Nur 171 Kg schwer,

schwarz, EZ 05/1997, 22200 km, 23 kW/31 PS,

HU(AU): 05/2012, Extras: Sissibar, Satteltaschen

und kleiner passender Tankrucksack und Reparaturanleitung

VB 3200 Eu, Tel. 04139-818530

BMW R 100R Mystik Teile und Zubehör: Koffersatz,

Windschild, Tankrucksack, 150/160 R17 Felge,

breit gespeicht mit Conti Road Attack und TÜV

Gutachten, Ölkühler, Gabel und Vorderrad aus

Umbau. Tel. 01578/7271618 oder: fuerteboxer@freenet.de

Suzuki Intruder VS 1400 Thunderbike-Umbau:

vorverlegte Fußrastenanlage, Fender, Soziusfußrasten

und Sitzpad für den Sozius. Breiter Lenker

mit Kellermannblinker in Edelstahlausführung.

Nicht originale Auspuffanlage mit schönem satten

Sound. 8600 Eu VB, 8.700 km, 45 kW (61 PS), EZ

06/2003, HU: 10/2010, schwarzmetallic,Tel.

04843-204030

Schwabenleder, 2teilig, rot-weiß-mais, keine

Sturz- aber Gebrauchsspuren, Modell Performance,

200 Eu, 1 Rukka Protektorenjacke, Gr.

56-58, 100 Eu, Tel. 04486-930814, ab 18 Uhr

BMW K 1200 RS, 4/2004, 37.700 km, 130 PS,

schwarz, unf.-frei, TÜV 2/2013, TomTom Rider II

abschließbar, Koffer, Softbag, Tankrucksack, Heizgriffe,

Tempomat, 180er, dunkle Scheibe, weiße

Blinker, Metzeler Z 6 vorn u. hinten 80 %, Ölwechsel

neu, Gel-Batterie neu, Garage, kein Winterbetrieb,

6.700 Eu, Tel. 0173/2018647 (Hamburg)

BMW R 850 R, EZ 10/92, TÜV neu, 70 PS, Kat,

Scheibe, Heizgriffe, Koffer, technisch und optisch

einwandfrei, 3500 Eu, Tel. 04383/1209 oder

0160/5269992 oder jvp.54@t-online.de

Gründung eines markenunabhängigen Reiseenduro-Stammtisches

in Kiel. Motto: Treffen, artgerechte

Mopedhaltung, Touren, lieber MRT in Gieboldehausen

als Rastorfer Kreuz...Tel.

0431/712755

Yamaha FZ6 Fazer S2 72KW (98PS), EZ

08.05.2009, 11600 km, ABS, Kat, dunkelblaumetallic,

absoluter TOP-Zustand, Garagenfahrzeug,Scheckheft

gepflegt,VB 5100 Eu. Standort

Wolfsburg. Fotos unter stefan.goltermann@freenet.de,

Tel. 05363/818305, Mobil

0179/2018311

Honda CB 750 K, RC01, mit Brief, EZ 82, Motor

läuft, Auspuff 4 in 4, 1650 Eu VB, Tel.

04821/86510

Yamaha DT 125 RE (blau/weiß), Bj. 04, aus 1. Hd.,

EZ 01/06, normale Gebrauchsspuren, z. Zt. in der

Werkstatt (neuer Auspuff, Kettensatz, Bremsen,

TÜV etc.). Hat knapp 15000 km gelaufen, immer

einwandfrei.VB 2850 Eu, 21244 Buchholz, E-Mail:

ole_seelandt@yahoo.de, Tel. 04181/299980, Tel.

Werkstatt: 04108/413939.


Kontakte - Symphatischer Biker, 51 Jahre, 1,82 m,

75 Kg, sucht Gleichgesinnte SF im Raum HH, PI,

SE, freue mich auf Antwort, SMS: 0152-29318397

Honda SLR 650 in schwarz mit Hepco & Becker

Koffersatz sowie Tankrucksack und Scottoiler, 1.

Lack, top gepflegtes Garagenfahrzeug. Kettensatz

ca. 4000 km, Reifen ca. 60 %. Standort Lübeck.

FP 1600 Eu, Tel. 0451/3844778

BMW K 1100 RS, schw./silber (Sondermodell),

EZ09/96,72 kW,TÜV/AU 09/12, 81250 km, sehr

gepflegt, Vollausst. mit ABS, G-Kat, Warnblinkern,

Koffern, Tankrucksack und Heizgriffen, Reifen

o.k., diverse Neuteile (Handbremszylinder, Batterie,

Bremsscheibenfloater, Gabelsimmeringe,

Zündkerzen),VB 3700 Eu, Tel. 0179/5420747 oder

04608/6088327, penniwyse@web.de

Suzuki Intruder VL 125, Bj. 2001, neuer Lenker, 2.

Sitzbank mit Fell, Kofferset und Werkzeugrolle,

mit Führerschein seit 1980 auch mit Autoführerschein

fahrbar, Tel. 05192/964769

Für Kawasaki 550 Zephyr, nagelneue originale

Auspuffanlage, KHI K 274, 4- 1, 250 Eu VB, Tel.

015209129800 o. 05199/985479 SFA

Honda CBF 500 mit ABS, in der saisonfreien Zeit

Garagenfahrzeug und ansonsten ist sie immer

durch eine Plane geschützt worden. EZ 2007,

7413 km, TÜV/AU: März 2011 (auf Wunsch übernehme

ich das)42 KW/57 PS LSL-Lenker und

Cockpitscheibe, 2. Besitzerin, 4200 Eu VB, Tel.

0160/96293507 HH

Navigationsgerät für’s Motorrad! Garmin

SUZUKI GN 250 MOTOR ca. 11000 km, aus Unfallschaden

(Total), ohne Lima & Deckel, FP 630

Eu, Tel. 04108/417568

Verschenke an Selbstabholer einen Motorrad-

Heckheber von Louis (Motodetail) für Motorräder

mit Zweiarmschwinge. Vierkantrohr, gummierte

Auflagen, stabile Rollen, ca. 2 Jahre alt. Tel.

0177/1539325 (Schenefeld bei Hamburg)

Wir sind am 14.05. am Spreewaldring und veranstalten

ein privates Kurventraining. Fahren mit Instruktor

sowie freies Fahren ist möglich. Gefahren

wird in 20 min. Turns. Kurvenspass für den Anfänger

bis zum fortgeschrittenen Sportfahrer.

mail: martin-ek@versanet.de, Tel. 04121/907586

(abends)

Yamaha 1100 DragStar, schwarz-chrom, sehr gepflegt,

unfallfrei, 61 PS/45kW, EZ 1999, nur 8800

km, viele Extras, Scheibe, großer Scheinwerfer,

Packtaschen usw., VB 5900 Eu. Tel.

0421/6399580

Yamaha TDR 250 Handbremszylinder und obere

Gabelbrücke, 35 Eu zusammen, keine weiteren

Teile vorhanden. Tel. 04136/8947 o. mail

RD500Yamaha@t-online.de

Yamaha SR 500, 2J4, schwarz/rot, Bj. 82, Speiche,

1. Übermaß, viele extras, seit 6 Jahren abgemeldet,

1350 Eu, Tel. 040/310599 o.

0176/69309887, dieterwulff@alice-dsl.de

Qualifizierte Fachverkäuferin im Motorrad,- Motorradersatzteil

und Zubehörbereich mit 10jähriger

Berufserfahrung sucht zum nächstmöglichen Termin

neuen Wirkungskreis. Raum DH-

HB.Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, PC-

Kenntnisse und immer ein lächeln bring ich mit.

Freue mich auf Antworten. Tel. 0173/2374517bettybird@gmx.de

Simson Roller SR50: Neuaufbau Frühling 2010,

komplett Pulver beschichtet, Farbe RAL 5005 Signalblau

und Schwarz, Vape kontaktlose 12V Zündanlage,

Heidenau K61, neuer Bing Vergaser und

viele Neuteile, inkl. Papiere, Zünd- und Lenkschlossschlüssel,

voraussichtlicher Abgabe Termin

ende April 2011, VB. 1000 Eu, Mobil:

01601704494, Festnetz: 04533209763, Ort: Reinfeld

Yamaha XS 650 gesucht, günstig, als Teileträger

oder zum Aufbauen,Tel. 05033/390887 oder nussbroo@web.de

Suzuki GSX-R GSXR 750 GR75A Bj. 85 Rahmen

komplett mit Schwinge, Federbein und KFZ-Brief,

VB 300 Eu, Tel. 0176/94059666

Suche günstige Saxonette, auch defekt od. nur

Motor, J. Grimm, Tel. 04821-5280

BMW R 25/3, Bj. 1954, 13 PS, guter Zustand,

überholt, restauriert, TÜV, 3850 Eu, Tel. 04123-

921666

Suzuki GSX 1100 F, maroon-rot. Zustand ist gut,

alles original, offene Leistung, ca. 43000 km, TÜV

abgelaufen, sollte aber kein Problem sein. Anschauen

und selber ein Urteil bilden. 1350 Eu, Tel.

04346/939563schreibmensch@arcor.de

Sitzbank für Yamaha XJR1300 RP01, 120 Eu, Tel.

04266/8340 oder 017696654484

Suzuki GSX-R GSXR 750 GR75A Motor zu verkaufen,

ca. 61000 km gelaufen und komplett, bis auf

Vergaser, VB. 400 Eu, Tel. 0176/94059 666

Triumph Daytona Black Edition, Bj. 06, 7000 km,

Shark-Auspuff, hohe Scheibe, Montageständer.

Top-Zustand, VB 6950 Eu. Tel. 0170/9059696

(Bremerhaven)

Harro Damenlederkombi, ein echter Klassiker unter

den Lederkombis. Grösse 40, die Hose ist gesamtlang

ca. 98 cm, Hosenbein ca 67 cm, Jacke

Armlänge ca. 50 cm, beides ist mit dem integrierten

Reißverschluss zu verbinden. Die Kombi ist

1986 neu angeschafft worden, wurde von meiner

Frau wenig getragen. Gelagert wurde sie unter einer

Staubschutzhülle und im belüfteten Kleiderschrank.

Die Kombi stammt aus einem Nichtraucher-und

tierfreiem Haushalt. Da die Dame des

Hauses sehr sorgsam mit ihren Sachen umgeht,

möchte ich den besonders guten Zustand noch

hervorheben. 50 Eu. Tel 041201331,

Mail:petercewert@web.de

Orginal Yamaha FZS1000-Gepäckbrücke, VB 110

Eu, Tel. 0172/1588523 Lübeck


62

Suche für Ducati Pantah und Königswelle, 2in1

Auspuff. Eventuell auch nur 2in1 Krümmer. Tel.

04623/1892032 oder Mail: duc-teile@gmx.de

Suzuki GSF 600 Bandit, EZ 06.99, 57kw, 24000

km, erste Hand, kein Tüv, mit Koffer, opt. guter

Zustand, technisch abgefahrene Reifen sonst gut.

VB 1600 Eu, Tel. 0451/7099464 oder Handy

017638199690 PLZ 23569 Lübeck

Honda CX500, Bj. 1980, ca. 96000 km, abgemeldet

seit ca 1 Jahr. Viel Chrom- Koffersystem von

Krauser- Höherer Lenker. FP 800 Eu. Fahrzeug

steht in Oberhausen. Tel. 0208/675624 nach

19:00 Uhr

Yamaha FZR 600 (91 PS), VB 1995 Eu, TÜV/AU 2

Jahre neu (ohne Mängel), Teile+Dienstleistuneg

im Wert von über 3000 Eu. Neuteile: Reifen v/h,

Auspuff Edelstahl (ABE+rausnehmbaren DB-Killer),

Kette, Kettenrad, Ritzel, diverse Dichtungen,

Kanzel+Seitenteile(GFK), progressive Gabelfedern,

alle Flüssigkeiten und Filter, Zündkerzen, Anbauteile,

Ansaugstutzen, Ölthermostat, Batterie, LED-

Blinker v/h. Dienstleistungen:Lack+Design, Vergaser

2, ultraschallgereinigt+synchronisiert, Ventile+CO-Werte

eingestellt, Felgen sandgestrahlt+pulverbeschichtet.

Lübeck, Tel.

016096800081, vitruv74@googlemail.com

BMW R 850 R, EZ 07/03, HU 07/11, 1.Hand, Garagenfahrzeug.

nur 3000 km gelaufen, silbermetallic,

Sitzbank maisgelb, Bowdenzüge hydraulisch,

Windschutzscheibe Wunderlich, Zylinderschutzbügel,

Batterie neu mit Gelfüllung, 12-V-

Steckdose, Kofferträger mit Koffersatz und

Gepäckträger, Griffheizung, unfallfrei, keine Schäden,

Neuzustand, Saisonfahrzeug 05/10, 7650,-

Eu VB, Tel. 04532 /4464

Moto Guzzi: Calli-Koffersatz mit original Halter

und Blinker 300 Eu,Calli Windschild mit Halter

200 Eu, Zusatzscheinwerfer mit extra angefertigtem

Halter 300 Eu, Calli Sturzbügel hinten 100 Eu,

Lenker V7 und T3 je 30 Eu, alle Teile im guten Zustand

u. für V7 ModellTel. 0417162528

Yamaha gesucht, XT 500, XT 600, Tenere, SRX

oder SR 500, defekt, ohne TÜV, Unfall, günstig,

Tel. 05033/390887 oder nussbroo@web.de

Suche Seitenkoffer links für Kawasaki VN 1500

Classic Tourer, Baujahr 1998, Tel. 0387771976

BMW R1150R, EZ 04/01, 83000 km,

schwarz/silber, VB 4500 Eu, Wunderlich Tankrucksack

80 Eu, Handstulpen 20 Eu, Tel.

0176/51548817

BMW R 100 R 80 Speichenvorderrad mit Weidemann

Alu-Felge, Radlager neu, inkl. Metzeler Reifen.

Passt für div. BMW-R Modelle. Stammt von

einer R 80 ST. Preisvorstellung 145 Eu, Tel.

01717551415 oder Mail rrivinius@arcor.de

��������� � �������

����� ������

��� ��� ��� ��� ���� ����

������� �������

���� ���� ������������

������������

�����������������

Moto Guzzi V 50 L, 30 kw, Bj. 83, 52100 km, TÜV

4/12, Verschleißteile neu, Reifen, Bremsen, Elektik

usw. Lack und Sitzbank neu, VB 1700 Eu, Tel.

040-576994

Hallöchen, habe mir eine Suzuki Bandit 1200, Bj.

2001, geleistet. Nur hat der Vorbesitzer kein Fahrerhandbuch

mehr gehabt. Nun hoffe ich auf

Euch, vielleicht weiß ja einer von Euch wo ich es

finde. Thorsten: Email: thorsten-m1@gmx.de

Einzelstück! Kawasaki GPZ 1100 B2, EZ/81, Extremumbau:

Motor u. Gabel, Kabelbaum und Lenkerarmaturen

von Bandit 1200, ZRX 1100 Schwinge,

ZZ/R Felgen mit 120/180 Metzeler, ZZ/R Bremse,

Dynojet Stage 2, Einzellufi. wie K&N, Niro 4-2-1

mit gekürztem Race-Micron, ABM-SB-Lenker,

Pferrer Frontfender u. Seitendeckel Carbonlook,

Gimbel Rasten, Zephyr, Stoßdämpfer, Stahlflex

kompl. u. v .m, alles eingetragen, TÜV fällig, Preis

VS, PLZ 24393, Tel. 0152-29638662 (nach 15

Uhr) oder smirglflash@yahoo.de

Suzuki Savage LS 650, aus artgerechter Haltung,

23 kw, Einzylinder, rotmetallic, EZ 4/97, 1. Hand,

29500 km, TÜV 10/2011, Sommerfahrzeug, gepflegt,

Garage, KERN-Gabelstabi, H&B-Koffer und

H&B-Junior-Koffer, Daytona-Windschild, Topcase,

Reifen 80 %, Metzeler, 2000 Eu VB, Tel.

0171/7544988 oder 04101/525056

Ladenneu: Held-Stiefel Shooter, Gr. 45, wasserdicht,

UVP 150 Eu, für 90 Eu, Tel. 01729801075

(Bremen)

Suzuki GSF 1200 S Bandit / WVA9, EZ 2001,

38800 km gelaufen, Tüv 06/2012, Zustand 2,

leichte Kratzer auf dem Tank durch Tankrucksack,

rotmetallic, Verschleißteile gut, 2 Vorbesitzer incl

mir, Preis 2400 Euro VB, Tel. 0172/4347586,

Raum Itzehoe

BMW R 1100 RS, 90 PS, 75000 km, Original-Zustand,

grün-metallic, Extras, sehr gepflegt, VB

2450 Eu, Tel. 0160-7179565, PLZ 24848

Teile für Honda ST 1100, V-Rad mit Bereifung 70

%, VB 120 Eu, Hinterrad mit Bereifung, 50 %, VB

100 Eu, Kotflügel vorne, dunkelblaumet., VB 40

Eu, Gabelbeine, VB 200 Eu, div. Kleinteile, Preise

VS, Mo-Fr. ab 18 Uhr, Tel. 040/6546870


Suche für meine Hercules Mofa, Prima 5, Bj.

1989, eine Gabel oder Gabelstandrohre. Tel.

05802/4115 oder e-Mail: edgar_stoller@web.de

Moto Guzzi V 50 Polizia, 30000 km, sehr guter Zustand,

Tel. 017648293500

Suzuki GSX 600 F, Bj. 1097, 59 kw 13000 km, rot,

guter Zustand, kein Unfall, Standort HH- Bramfeld,

FP 2100 Eu, Kontakt/mehr Infos unter Tel. 0171-

8376320, Bilder per mail :lille11@gmx.de

BMW-Getriebe, 5-Gang mit Kick, Bj. 82, Tel.

040/801832 oder 0179/8039890

Yamaha DT250, Bj. 1973, TÜV 08/2012, Zustand

gut, kl. Mängel, VB 900 Eu, Tel. 01522/4757505

BMW G/S R 80/100 R 80ST R 65 R 45 Bremstuning.

300 mm große, schwimmend gelagerte

Bremsscheibe von Bremb, als Ersatz für die original

Bremsscheibe. Vorteil: vehemente Verzögerung,

optimales Ansprechverhalten. Die Scheibe

besteht aus einem Stahlguss und kann im Vergleich

zu normalen Stahlscheiben die Wärme wesentlich

gleichmäßiger verteilen. Lieferumfang:

Bremsscheibe D 300, Adapter für Bremszange, Distanzstücke

aus hochfestem Alu. Eintragung beim

TÜV problemlos möglich. Preisvorstellung 245

Eu, Tel. 01717551415 oder Mail rrivinius@arcor.de

Yamaha XV750, umgebaut-Lenker, Auspuff, Sitzbank,

vorverl.Fußr., Lackierung, super Zustand,

8000 km, Tel. 04141/403991 od. 01629683092

Lederjacke, Größe 52, schwarz, Schnitt klassisch,

von Held, neu, 300 Eu, abends ab 18.00 Uhr, PLZ

22869, Tel. 01578-4105747

BMW R 1150 R Rockster, 84 PS, EZ 07/2005,

8500 km, grau, TÜV 06/2011, 2.Hand, ABS, Heizgriffe,

Soziuspaket, Hauptständer, Kofferträger, Inspektion

neu, Batterie neu, kein Winterbetrieb,

Saisonkennzeichen, Garagenfahrzeug, Standort

Hamburg, VB 7800 Eu, Tel. 0179/3994801.

Triumph Thunderbird, gold/grün, 63PS, ca. 29000

km, EZ 2000, 4600 Eu VB, Extras: Motoradtaschen

(Leder), Sturzrahmen (Chrom), Drehzahl +

Geschwindigkeitsabdeckung in Chrom, Tel.

040/5119129 oder 0152/54625470

Harley Davidson Road-King, EZ 1/06, 11800 km,

1. Hd., TSU 1.12, Farbe weiss-met. original, neuw.

Zustand, Scheckheft, Ausp. V+H, KN, Chip, ca 85

PS, nur in gute Hände, 15500 Eu VB, Standort:

Bad Schwartau, Tel. 0451-40989294 od. 0160-

2204720

Biete Honda Transalp PD 06 Teile für kleines Geld

an. Wie Motor, Rahmen, Tank, Sitzbank, Vergaser,

usw. Die Teile stammen aus meiner Ersatzmaschine,

die ich als Teilespender genutzt habe. Brief

zum Rahmen und Motor vorhanden. Tel.

0173/6682305 in 22045 HH

63

Motorradhose Polo Mohawk, Größe XL, sehr guter

Zustand, Material Polyamid mit großflächigen

Büffelledereinsätzen insbs. im Sitz- und Kniebereich,

wasser- und winddicht, atmungsaktiv, herausnehmbares

Thermofutter, Knie- und Hüftprotektoren,

Verbindungsreißverschluss zu Jacken,

50 Eu, Tel. 04102-50922 oder 0151-50734238

Jethelm Shoei JMAX, schwarz Gr. XL, klares

Klappvisier, Fiberglas, ECE 22-03, Helmbeutel und

Gebrauchsanleitung sind dabei. Helm wurde benutzt

und sehr gepflegt. VB 80 Euro Tel. 0431-

58089658 oder Email: mystery281@web.de

YAMAHA XJ650 Motor (SECA-Gehäuse) mit 900er

Innenleben (neu gelagert, eingefahren und ca.

2000 km gefahren) mit 900er Vergaser (abgestimmt),

FP 1840 Eu, Tel. 04108/417568, morgens

bis 11.30 Uhr


64

Suche Motorradtransportanhänger "Heinemann",

ohne Bremse.Bitte alles anbieten. uwepuck@gmx.de

oder Tel. 04135-270 (AB)

Rucksack der Marke Gill DAYPACK L012, 25 Liter

Innhalt, für 25 Eu, plus 5 Eu Versand. Tel.

0431/311101, Handy 01712616508, E-Mail :

kh.kotzur@t-online.de

Kawasaki ZX10R, 128 kw, 998 ccm, EZ. 05/04

,Tüv 05/12, 28543 km, 1. Hand - Scheckheft gepflegt.

Saisonfahrzeug 04-10. Extras: MRA Racing

Scheibe, LSL - Lenkungsdämpfer, Sturzpads,

Stahlflex vorne.Kettensatz und Batterie 5000 km

alt. Bremsbeläge vorne 3000 km alt.Leichte Kratzer

auf der rechten Seite durch Rutscher (rechte

Verkleidung, Auspuff, Kuplungsdeckel, Fußraste

sowie Bremshebel). Keine Funktionbeeinträchtigung.

VB 5400 Eu, PLZ 22946. Tel.

017648221957

NEU GT 250i

21244 Buchholz

Jospeed Moto’s

Lüneburger Str. 6-8

Tel. 04181 / 99 09 708

21365 Adendorf

Higa Motorradhandel

Bunsenstr. 9

Tel. 04131 / 684480

28844 Weyhe/Dreye

Motorradtechnik Werner

Industriestraße 6

Tel. 0421 / 258 49 44

29664 Walsrode

Motorradzubehör Schnell

Hannoversche Straße 49

Tel. 05161 / 713 17

BMW R 80, EZ 10/87, TÜV 5/11, 43250 km, rotmet.,

Doppelscheibenbremse, Zylinderschutzbügel,

neue Bereifung, BMW-Koffer, Garagen- &

Sommerfahrzeug, sehr gepflegter Zustand, VB

2800 Eu. Tel. 04706/849

Motorrad Technik Martynow

Bahnhofstraße 29

21409 Embsen

info@motorrad-technik-martynow.de

www.motorrad-technik-martynow.de

Tel. 041 34/90 90 90

Fax 90 90 910

Mobil: 01 70/514 35 52

Bunsenstr. 9 ·21365 Adendorf ·Tel. (04131) 68 44 80 ·www.Higa.de

Honda VF 750 F, blau, EZ 84, Bj. 84, 66 KW, 90

PS, 53000 km, TÜV bei Kauf neu, VB 1200 Eu, Tel.

04122-47596 /AB

BMW R 100 R 80 R 65 Vorderradgabel D 36 mm,

mit unterer Gabelbrücke, unfallfrei, dicht und mit

einwandfreier Funktion inkl, WP Gabelfedern, die

originalen Federn sind ebenfalls dabei. Passt für

div. BMW-R Modelle. Stammt von einer R 80 ST.

Preisvorstellung 210 Eu, Tel. 0171755 1415, oder

Mail rrivinius@arcor.de

Yamaha TRX 850, Bj. 1996, in Teilen. Motor defekt.

Tel. 0162/1025773 ab 18 Uhr (PLZ 29643)

Yamaha Fazer 600 (tiefer gelegt), silber/schwarz,

EZ 05/2005, 9252 km, 72 kW (98 PS), TÜV/AU

05/2011, inkl Magnettankrucksack, Erstbesitzer,

3950 Eu, PLZ 22880 Wedel, Tel. 04103/88730

BMW-Windschild, hoch, klar, original BMW, für

F650GS, Bj. 00-03, 55 Eu inkl. Porto, Tel.

0511/8069065, sas500@freenet.de

Rotax KTM 500, restauriert und zu 80% fertig gestellt.

Restarbeiten erforderlich. Motor kpl. überholt,

Zahnriehmen usw. neu. Viele Ersatzteile.

1450 Eu, Tel. 01724364561, HCM-77@gmx.de,

PLZ 24888

KTM 600 ER LC 4, Bj. 6/91, TÜV 3/11, 11200 km

Kickstarter, Reifen 80%, KLR-Lampe mit Alu-Haltern,

LED-Anzeige UDO-D2M, Supertrap, viel Zubehör:

2 x großer Tank, 5 Reifen, 3 Schwingen,

Lackschäden, Motor ölt, VB 1800 Eu, PLZ: 21629,

Tel. 0179-5360433

Honda XBR 500 in silber mit Speichenfelgen, EZ

04/89, Tüv 03/12, Batterie und Kettensatz neu,

Ventile eingestellt mit Ölwechsel, Reifen BT 45, ca

80 %, 43 PS, 52800 km gelaufen, springt super

an, klasse Sound! 12800 Eu VB. Tel.

04536809493 Kreis RZ

Honda CB 400 T, mit Brief, EZ 80, Motor läuft, 680

Eu VB, Tel. 04821/86510

Hallo! Suche zur Gründung eines Stammtisches

Bikerinnen und Biker, die eine Honda CB 350 Four

oder CB 400 Four fahren. Meldet euch bitte bei

Bernd, Tel. 0170/9842257, 21109 Hamburg

Orig.-Auspuff für BMW R 1200 GS (Bj. 2004-

2006), ca. 1500 km gel., Top-Zustand!, VB 250

Eu, Tel. 04331/37885 n. 18.00 Uhr!

✔ Neu- und

Gebrauchtmotorräder

✔ Meisterwerkstatt

✔ Reparatur sämtlicher

Marken

✔ Ersatzteile und Zubehör

✔ Umbauten aller Art

✔ TÜV-Abnahmen und

-Eintragungen im Hause

✔ Vermietung

Gebrauchte unter:

www.martynow.de

www.my-suzuki.de

Suzuki GSX-F 600 Motor, Elektrik, Gabel im

Softail-Rahmen, 63 kW, 28 tkm, 4in2, vorverlegte

Rasten, Harley-Tank, GSR-Räder 3 & 5,5“ - passt

bis 200er Reifen, Solo-Sitz, mitschwingender Fender,

TÜV, Elektrik + Lack müssen noch gemacht

werden, Reifen blank, VB 4500 Eu. Tel.

0174/7287492 oder 0471/72911

Moto Guzzi-Teile: Neue Malossi Alu-Trichter f.

38/40er Vergaser, 70 mm, m. Sieb, NP 80 Eu, 60

Eu; Stummellenker 1000 S, verchromt, NP 170

Eu, 100 Eu; Endtöpfe Lafranconi (leise Ausf.) f.

Tourer T5, SP 2, SP 3, Mille, Typ S 17, sehr gt.

Zustand, 200 Eu; Pleuelsatz V11, neu, 199 Eu; Paoli-Dämpfer,

defekt, 345 mm, 25 Eu; Magni-Felge,

vorn, 3 Speichen, 2.5x18, 200 Eu; Rahmen Le

Mans 5, Bj. 88, kunststoffbeschichtet, m. Brief,

Unterzüge, 300 Eu; Gabelbrücke unten f. 1100

Sport, 110 Eu, EML-Gepanngabel, neu, 35/195

mm, 565 mm lang, ohne Schwingenbügel, ohne

Federbeine, ohne Anbauteile, Tel. 05051-7416, ab

20 Uhr

toolspeed

Inh. Oliver Dohse

� Motorrad Ersatz- und Verschleißteile

� Zufall moto-logistics Stützpunkt

� Werkzeuge � Dreharbeiten

Korügen 9 • 24228 Heikendorf

Tel. 0431/38 73 61 1

info@toolspeed.de • www.toolspeed.de

Honda CB 1000 "Big One", Top-Zustand! Div. Teile

hochglanzpoliert, Felgen, Schwinge usw. Doppelscheinw.

Superb.Lenker, Fußrasten

pp...Sommerfahrzeug, unfallfrei! VB 2800 Eu, Tel.

0172/9283000, 24629 Kisdorf

Moin,wir sind ein Bikerstammtisch bei Elmshorn

und suchen noch Bikerfreunde die Lust u, Zeit haben

mit uns Ihre Zeit zu verbringen. Alter spielt

keine Rolle, gute Laune versteht sich. Treffen finden

alle 14 Tage statt in gemütlicher Atmosphäre.

Bitte melden unter: Triscali@web.de oder Tel.

0170/2334627 0der 04121/76107

Suche gut erhaltene Motorrad-Kinderkleidung

(Textil) Gr. 152-158 mit Protektoren. Raum

STD/ROW. Tel. 0160/94522618.

BMW R 45 in Teilen, Bj. 82, auch Koffer, Tel.

040/801832 oder 0179/8039890

Original maßgeschneiderte neuwertige, für Moto

Guzzi California Vintage atmungsaktive Textilgarage.

(Staubschutz,). Schwarz mit weißem Schriftzug.

VB 90 Eu, Tel. 0160/91073991 Schneverdingen

MZ ETS Rahmen mit Seitenteilen und Kotflügeln,

Schwinge, Luftfilterkasten, Gabel, Stoßdämpfer

usw. alles Neuteile bis auf Federelemente, Tel.

05042-995639

Neufahrzeug Vespa LX 50, 4Takt, schwarz, nie angemeldet,

VB 2500 Eu, Tel. 04503/880338


KAWASAKI Z750 (alt80-er) TUNING Zylinderkopf

neu aufgebaut, Kanalbearbeitung, Ventilsitze gefräst

& neu eingeschliffen, mit Nockenwellen, FP

680 Eu, Tel. 04108/417568, ab 9.30 bis 11.30 Uhr

Yamaha XJ 900 F, EZ 95 , 58000 Km, Tüv auf

Wunsch neu, Originalzustand, Koffer, Reifen gut,

VB 1500 Eu, Tel. 04771/7985

Wir suchen noch Gleichgesinnte die mit uns schöne

Touren fahren wollen. In unserem Forum organisieren

wir Treffen, Stammtische uns gemeinsame

Touren, reden Benzin und klönen über Motorräder.

Schau doch einfach mal rein, jeder ist

"Willkommen" ob Anfänger oder Alter Hase.

http://fahrendorfer-motorradfreunde.forumprofi.de

Motorradanhänger für 1 bis 2 Motorräder zu vermieten,

pro Tag 12 Eu, Tel. 040/2703523

Schönwetterfahrer, Dunlop Sport Max 120/70 ZR

17 & 190/50 ZR 17, nicht gefahren, weil diese

Erstbereifung gleich gegen regentaugliche getauscht

wurde, Vorder- und Hinterreifen VB 200

Eu, Raum Hamburg, E-Mail: rayzak@hotmail.com,

Tel. 0173-653153.

Moin! Bikerstammtisch möchte für sich Räumlichkeiten

im RaumLübeck und Umgebung anmieten.

Würden auch einiges selbst machen. Strom,

Wasser und WC sollten Voraussetzung sein. Tel.

0171/7412507

Für BMW R1200 RT, Bj. 2005 - Original Endschalldämpfer,

unbenutzt, 280, Versand 10 Eu,

Tel. 04331-26395

Argentinien 2012: 1-2 freie Plätze im Container,

Reisezeit Jan./Febr., Zielhafen Buenos Aires, Tel.

04385/593663

Yamaha FZ 750/1FN, Bj.86>2MG Motorteile,

Bremsscheiben (innenbelüftet), Federbein, Reparaturanleitung,

Rahmen mit Brief, Vorder-und Hinterrad,

Kettensatz (neuwertig) sowie andere Teile, alles

mit ABE/TÜV-Gut., Keine Verkleidungsteile mehr!

Tel. 04105/80325 Email:konni-0815@gmx.de

Verkaufe BMW R 100 GS Paris-Dakar in Teilen

Rahmen, Gabel, Räder, Heckrahmen, Motor komplett

oder in Teilen, Getriebe, Achsantrieb, 35 L-

Tank, Verkleidung, sowie viele Kleinteile, thorstenkrogmann@freenet.de

oder Tel. 04552/9155

Suche Yamaha RD 350/250 LC Tank. Farbe und

Zustand egal. Tel. 01724364561, HCM-

77@gmx.de, PLZ 24888

Yamaha TRX 850, EZ.05.99, 34000 km, grünmetallic,

tiefere Sitzbank, MRA Spoilerscheibe,

K&N Luftfilter. Reifen neuwertig, Kettensatz neuwertig,

Montageständer. Orginalscheibe, Sitzbank

und Spiegel vorhanden. VB 2800 Eu, Tel.

05829/1498, ab 18:00 Uhr.

Gel-Batterie, neu, für BMW 1100 bis 1200, 12

V/19 AH, 170 A, 70 Eu, Tel. 04136/1593

Honda CB 750 F1, Bj. 77, 69500 km, Technisch

und optisch gut, alle Verschleißteile neuwertig,

dunkelblau, Umbau Hinterreifen 4.50H17, bemalter

Tank, Ledersitzbank, vorverlegte Fußrastenanlage,4

in 2 Auspuffanlage, Spiegel-Bremsleitungen

u.v.m., alles TÜV abgenommen und eingetragen,

einiges an Ersatzteilen und Werkzeug ist vorhanden,

v.a. Bremsteile, verchromte Schwinge, Vergaseruhren

etc., eingetr. 42 PS, Seit 1980 in meinem

Besitz, VB 3500 Eu, Tel. 01705406529, urtepo@tonline.de

Suche Cagiva Alazzurra 650. Gerne auch Unfalloder

defekte Maschine, lange gestanden, oder

Motorschaden. Tel. 0170/8864802 oder Mail: ducteile@gmx.de

Harro Damenlederkombi Gr. 40, fällt kleiner aus,

eher 38, dickes Leder, keine Sturzspuren, Grundfarbe

schwarz, linker Arm und die Schulter in rot,

rechte Schulter und Arm in Weiß, ein diagonaler

weißer Streifen läuft von der rechten Schulter über

den Rücken und dem Brustbereich am linken Bein

aus. VB 80 Eu, Tel. 04331/80228 oder 01577-

9259343

Kontakte – Ich weibl., 43 Jahre suche Anschluss.

Wer hat Lust mit mir Motorrad zu fahren? Gerne

auch Gruppe, Raum Schwarmstedt/Hannover, Tel.

05072-477 od. 0177-7771077-78

Kawasaki GPZ 750 UT, EZ. 1987, ca. 55000 km,

im guten Originalzustand, VB 900 Eu,Tel.

0176/94059666

Yamaha XV Virago 750, rot, offen, Drossel vorh.,

Bj. 3/95, TÜV 3/12, 2. Hd. 26000 km, Saisonzeichen

3-10, Reifen V 90%, H 70%, Lack und

Chrom sehr gut, kein Rost, Beulen, Schrammen,

technisch ok., seit 2000 (15000 km) im Besitz,

2900 Eu VB, Tel. 04823-6151 Wilster

Yamaha XS 400 (Oldtimer), Bj. 81, Original-Zustand,

blau, Alugussräder, funktiontüchtig, TÜV

abgelaufen, Reifen gut, Bilder gerne per E-mail,

Standort Sörup (nähe Flensburg), Tel.

04635/293166

65

MOTORRAD Katalog 2002, guter Zustand, 8 Eu,

Tel. und Fax 04136/8947 oder mail

RD500Yamaha@t-online.de

DIFI Husky II Thermoanzug, Gr. M, NP 200 Eu, 3x

getragen, 100 Eu, Tel. 0172/9801075 (HB)

Montageständer Ducati Sport 1000 zu verkaufen,

60 Eu, Tel. 0172/4347586, Raum Itzehoe

Yamaha XJ 900, div. Teile - Verkleidung, Sitzbank

und viele Kleinteile, Bj. 02, 400 Eu, Tel. 0174-

7368306, Raum Winsen/Luhe

Lederjacke, Gr. 42 u. 62 je 40 Eu, 2 Da.-Lederhosen

40/42, je 20 Eu, alles gut erhalten, Gepäckrolle v. Polo

90 L, neu 10 Eu, Tel. 04825-7458

Begeisterter Biker, Anf. 50 sucht ebensolche SFin

oder Sozia aus dem Raum 20- 22 nicht nur für eine

Saison und für andere Unternehmungen. Tel.

0160/3034429

BOS-Schalldämpfer Titan für Yamaha FZS 1000,

R1 und Honda CBR 600, gebraucht, aber top. VB

190 Eu, Tel. 0172/1588523, Lübeck

M H

Motorrad

& Auto

Hansen Kfz.-Meisterbetrieb

· Neu- und Gebrauchtfahrzeuge · Reifenservice

· Service und Reparatur aller Marken · TÜV im Hause

Neue Modelle 2011

Aprilia RSV4 mit A-PRC Modell 2011

Aprilia Dorsoduro 1200

Gebrauchte:

Modell 2011

Aprilia Shiver GT 750 ABS € 6.900,-

Aprilia RSV Mille ‘01, 37000 km € 3.900,-

Honda CBR 600 € 2.500,-

Honda NSR 125 € 1.500,-

Honda CBF 600 SABS‘04, Koffer € 4.200,-

Kawasaki ZZR 600 € 1.800,-

Suzuki GSX-R 600 K3 22.000 km € 4.500,-

Suzuki VS 800 16.000 km, top Zustand € 3.900,-

Yamaha XJ 900 ‘99 € 3.500,-

Yamaha Fazer 600 ‘01 € 2.800,-

Triumph Sprint 900 € 2.500,-

BMW R 80 S € 3.900,-

Diverse 50 und 125 ccm Roller!

Finanzierung und Inzahlungnahme möglich!

aprilia aprilia · KEEWAY KEEWAY

Nordende 6 · 25860 Horstedt · Tel 04846-693475

www.mh-motorrad.de

Kontakte - Biker, Chopperfahrer, sucht schlanke

Sozia od. Selbstfahrerin im Raum Hamburg od.

Umgebung f. g. Tagestouren, Tel. 0178-9612824

BMW K 75 Bj. 12.92, 84500 km, Tüv 5/2012,

ABS, Kat, Koffer, Windschutzsch., Handschutz,

Sturzbügel, Edelstahlauspuff. Preis VB 2100 Eu,

Tel. 040/5595155 oder 015152003563

BMW R 80 ST, Bj. 83, 800 ccm, 50 PS, 93000 km,

VA-Anlage 2.1, 22-Liter-Tank, VB 3200 Eu, Tel.

0431-651133, Kiel

Textiljacke, Cycle Spirit, beige-grau-schwarz, herausnehmb.

Futter, Protectoren, Gr. XXL, 50 Eu,

PLZ 21217, Tel. 0163-9713478


66

Notverkauf- brauche Geld. Honda X11 SC42, EZ

10.99, 38000 km, blau, an Bastler oder Lackierer,

Kunststoffschaden, fahrbereit. VB 2200 Eu, Tel.

05850/1629 AB, bei LG

Roller "Kymco Spacer 125" im top Zustand. Sehr

guter, gepflegter Zustand. Baujahr 2001, 9500 Kilometer

Laufleistung, 12 PS, Farbe bordeauxrotmetallic.

Fahrzeug ist unfallfrei, angemeldet und

kann Probe gefahren werden. Ölwechsel 09/2010,

Batterie 10/2010 und Reifen in 06/2010 gewechselt

(noch 90% Profil drauf!). 825 Eu VB. praktisch@abwesend.de,

Tel. 01775458243, 23556

Lübeck

Kontakte - Na? Spaß im Leben??, 43jährige,

sportl., schlank, mit Tiefgang, sucht Mann bis 45

mit Herz, Intellekt und Neugierde auf das, was das

Leben bereithält, Raum Kiel und Umgebung, Tel.

0175-4275352

Biete Teile für Yamaha XJ900F (31A,58L,4BB)

Bremszange hinten, 2Zangen für belüfte Scheiben

vorne, schwarze Verkleidung, Tank, Heck. 2 Seitenverkleidungen.

Motor 100000 km, lief bis Ausbau

super. Vorderrad und Hinterrad +usw. 20537

Hamburg, Mail steinbock-eddy@gmx.de oder Tel.

0176/48309873

Hi, suche Bikerinnen aus dem Kreis SE, die Lust

auf gemeinsames Touren am WE haben. Bin

schon älteres aber junggebliebenes Semester (50

J.) und begeisterte Fahrerin. Also, zu zweit oder

mehreren macht`s einfach mehr Spaß! Ihr könnt

mailen an: wassermannfrau55@gmx.de

Suzuki GT 550, 1976, VB 2800 Eu, Tel.

017648293500

DIE BRANDNEUE

R 1200 R CLASSIC

IST AUF DEM WEG!

SEIT 25 JAHREN KOMPETENZ,

SERVICE UND ERFAHRUNG.

IHR BMW-VERTRAGSHÄNDLER

IM NORDEN HAMBURGS.

Suche eine Honda VT 600 C. Wer hat eine in der

Garage, die weg muss. Soll eine zum Basteln

sein. Motor sollte aber noch laufen. Sonst ist der

Rest egal. Abgefahrene Reifen. Alter Lack. Rost.

Bitte kurze SMS oder Anrufen. 015207796244.

Hamburg-Marmstorf

Für Yamaha TDM 850: 1.) 2 original Yamaha Koffer

mit Hepco & Becker Trägern (evtl. mit Topcase).

Farbe schwarz. Alle Schlüssel vorhanden.

Sehr guter Zustand! Wenig benutzt! 2.) Gepäckbrücke

mit Halteplatte für Krauser Topcase, sehr

guter Zustand, keine Kratzer. 3.) Alarmanlage für

TDM 850 4TX. Anzuschließen an den originalen

Kabelbaum. Bilder können auf Wunsch gemailt

werden. Preise VS. Tel. 0175/4852128 PLZ 25524

oder ya850@t-online.de

BMW R1100R –„75 Jahre Jubiläumsmodell“, limitierte

Auflage, BMW- Typ 259-R1100R, 57 kW,

36442 km, EZ 3/99, schwarz, TÜV/AU neu, 2.Hd.,

unfallfrei, Ga-fzg., Sommerfzg, Kardan, ABS, Heizgriffe,

Kat., Koffer, Kofferträger, Gepäckbrücke,

Windschild, Speichenräder, Wüdo-Komfort-Soziussitz,

Chrom-Kit: Zylinderkopfdeckel, Blinkergehäuse,

Lenkerpendelgewicht sowie Spitzschutz

am vorderen Kotflügel u.v.m. Top-Zustand! NEU

sind: Bremsen, Reifen, alle Flüssigkeiten, Gel-Batterie,

Zündkerzen. Neupreis ca. 26.000 DM. 6600

Eu VB, Standort: 21683 Stade, mail:

gjharms@web.de ; gern send ich Fotos!

Honda SL 125, BJ 1971, angefangene Restauration,

fast komplett als Ersatzteilträger oder Wiederaufbau

gegen Gebot nicht unter 150 Eu zu verkaufen

Tel. 170/6326372

Für BMW GS100/80: BK Moto 2 in 2 Edelstahlauspuffanlage,

mit Sammler & Schellen. Zustand

neuwertig. Nicht angelaufen. Foto siehe

WWW.boxup.eu, Art.Nr.115041, VB 600 Eu, Tel.

016095364497PLZ 23701

Suche noch 125er Chopperfahrer/Fahrerinnen im

Raum SH + HH für gemütliche Ausfahrten, Natur

geniessen, keine Raser - Hermann,Tel.

0160/98010500 oder hesse.hermann@t-online.de

Acerbis Tank für Suzuki DR 350,15 Liter, weiß, inkl.

Anbauteilen und 2 Benzinhähnen. Bilder auf

Anfrage. VB 125 Eu plus Versandkosten. PLZ

38350, lebad@gmx.net, Tel. 0176/53051907

Nur fliegen ist geiler! Power Pur Thunderace Streetfighter,

Mutter der Yamaha R1, 150 PS, Bj.

1998, 40000 km, Lavared Wilbers Fahrwerk, polierte

Felgen, Rizoma-Teile, neue Bereifung, Stahlflex,

div. Tüten, 2500 Eu, Tel. 040/2780343

(Schicht)

Für Suzuki GSX 1400: neue original verpackte

Hurric 4in2 Auspuffanlage(alles komplett dabei).

Passt bei GSX1400 Modellen bis Baujahr 04, VB

400 Eu, Tel. 0176-94059666

STÜDEMANN GmbH

Aktuelle gebrauchte

Motorräder unter

www.stuedemann.de

Merkurring 116

22143 Hamburg

Tel. 040 - 640 43 29

Fax 040 - 640 74 45

Info@stuedemann.de

www.stuedemann.de Freude am Fahren


Kontakte - Hallo, ich/wir suchen dringend ein Zusatzgewicht

für das Moped von meinen Bruder

(Bj.69) Wir kommen einfach nicht mehr hinterher.

Das Zusatzgewicht sollte min. 50 Kg und eine gewisse

Windschnittigkeit besitzen. Auch eine SFin

wird gern im Rückspiegel gesehn!

Wer hilft mir meinen Bruder im Raum CE / H auszubremsen?

luke0815@web.de od. 0171-

1119271

BMW K 1200 LT, Bj. 1999, 72 KW (97 PS),

schwarz mit Alupaket.70000 km, ABS, Heizgriffe,

Sitzheizung, Tempomat, Windschild, Koffer und

Topcase, CD-Wechsler, Auspuff mit Kat neu. VB

6800 Eu, Tel. 0177/7546089. (Besichtigung nach

Absprache in Harburg möglich)

Einzelsitz für Moto Guzzi mit Chromfedern und

Schriftzug an der Rückseite, sehr guter Zustand,

100 Eu, Tel. 0417162528

Damen-Lederkombi, 2teilig, schwarz, Gr. M, CE-

Protektoren, Stretch an Armen und Beinen,

Rücken und Knien, Meshfutter, Außentaschen, absolut

neuwertig, NP 699 Eu, FP 200 Eu, Tel.

0151/12362756, Minden

Heck-Tieferlegung (4cm) von MIZU für folgende

Suzuki Modelle: GS 500 E, GS 600 F Bandit, GSX-

R 1000, GSF 1200 Bandit. Der Hauptständer muß

nicht demontiert werden. Die Tieferlegung ist neuwertig,

es wurde nur einmal damit gefahren. VB.

70 Eu, Tel. 04331/80228 oder 01577-9259343

Honda Clubmann, Retro Cafe Racer GB 500 in unverbasteltem

Orginalzustand. Sie ist aus zweiter

Hand, hat erst ca. 8500 Schönwetter-mls gelaufen.

dunkelgrün-met. mit Linierung. div. ist verchromt.

1 Sitzer, Höckersitzbank mit Verkleidung.

Unfallfrei in gute Hände abzugeben. 3450 Eu, PLZ

22850, Tel.0176/29813213 oder SMS.

Honda NTV 650, EZ 4/93, 57 PS, TÜV 4/12, grün,

77800 km, Kardan, Reifen neu, gepflegtes Garagenfahrzeug,

VB 1380 Eu, Tel. 05190/1207

M/46: Welche motorsportbegeisterte Sie kommt

am 12./13. März mit nach Holland zum Eisspeedway

GP? bueschy@yahoo.de

Krauser-Koffer, K1-System, inkl. Schlüssel, Paar

150 Eu, Tel. 040/801832 oder 0179/8039890

Hein Gericke GoreTex Textiljacke, Gr. 50, schwarzgrau,

NP 400 Eu, für 100 Eu abzugeben, Tel.

0172/9801075 (HB)

Honda Africa Twin RD04/RD07: CDI-Einheit zu

verkaufen, guter Zustand, passt auch in die RD03

abstelle der beiden einzelnen CDIs. Preis 130 Eu,

Standort HH, Tel. 0177/6308484

Biete für Kinder Motorrad-Kleidung im guten Zustand:

Damen-Textilhosen: 1x Leder-Textil-Mix Gr.

S schwarz m. Polotex, 1x Polo Competition

schwarz Gr S. 1x Kinderhose Textil Gr. 146 sw. 1x

Damen-Textiljacke Louis Cafe-Racer blau-schwarz

Gr. S. 1x Kinderjacke Cima Textil rot-schwarz Gr

134. Handschuhe 1 Paar Winter, lang, m. Helsapor+

Thinsulate Gr. S; 1 Paar Leder Sommer Louis

sw, 1 Paar Teccon Leder gelb-schwarz Kids.

Nierengurte: 1x Restless Textil Gr. 1, 1x Leder

Schnallenverschluss Gr. S, 1x Louis Textil Gr. 60.

Preis VS. Tel. 01717067840, 38112 BS

Hilfsorganisation Johanniter-Unfallhilfe sucht gebrauchte

Motorradhelme für die Ausbildung der

Mitglieder der Motorradstaffel als Spende. Tel

040/7686662

Für Suzuki GSX1400: Laser4/1, Tank, Heckteil,

Schmaler Frontkotflügel Tel: 0151/10565995 LK.

Celle

Suche gebr. Radklemmer (PP-T 0377) von Powerplus

Tools , Tel. 04562/ 7130


68

Zubehör/Chromteile für Suzuki VL800/C800: kompletter

Costum-Koffer/Topcasesatz mit Träger und

Reling/Sturzbügel hinten, neuwertig 500 Eu, 2 Nebelchromscheinwerfer

60 Eu, Mizu-Entdrosselmodul

mit Ganganzeige 150 Eu, WHB 40 Eu, US-Katalog

10 Eu, orig.Chromringe für Blinker Satz 45

Eu, Tauchrohrkappen Alu poliert 45 Eu, dicke

Sturzbügel vorne mit Fußrasten 120 Eu,R ücklichtchromrahmen

25Eu, alle Preise VB. -Harleyscheibe

mit poliertem VA Scheinwerfereinsatz und

Taschenset, war an Suzuki C800 montiert-dafür

Haltesatz vorhanden, 150 VB, shadowrider1@hotmail.de,

Tel. 0152/06146737

Textiljacke “LOOKWELL”, Gr. 4XL, guter Zustand,

mit Thermofutter, wind- u. regendicht, schwarzblau,

4 Außentaschen vorn, 1 Rückentasche, 30

Eu, Motorradstiefel PROBIKER, Gr. 45, Gebrauchsspuren,

15 Eu, Tel. 040-2513999

Honda XL 600 V Transalp, 37 kW, 1. Hand, 23690

km, EZ 10/95, guter Zustand, TÜV, Batterie, Reifen,

Bremsbeläge + Bremsflüssigkeit neu, VB

2350 Eu. Tel. 0171/2353013 (Syke)

BMW R 1100 RT, EZ 11/97, 66 KW, 49.900 km,

bordeauxrot-metallic, HU 10/11, Komfortsitzbank,

große Scheibe, Griffheizung, Kofferset orig. BMW,

Radiovorbereitung, Fotos gerne per mail, VB 5400

Eu, mail: info@autoglas-rendsburg.de, Tel.

0162/2051120, Standort ist 24768 Rendsburg

Gebrauchtmotorräder

BMW K 1200 R ABS 08/05, 19.900 km, 120 kW € 7.990,-

Kawasaki GPZ 1000 05/95, 24.700 km, 72 kW € 3.290,-

Kawasaki VN 900 Classic 03/10, 1.450 km, 37 kW € 6.990,-

Kawasaki VN 900 Classic Mod. 09 TZ,0km € 7.890,-

Kawasaki Versys 650 Mod. 09 TZ,0km € 6.995,-

Kawasaki Z 1000 ABS Mod. 10 VF, 3.000 km € 9.990,-

Kawasaki Z 750 06/06, 2.500 km, 81 kW € 5.890,-

Kawasaki Z 750 ABS Mod. 10 VF, 0 km, weiss € 7.990,-

Kawasaki Z 750 ABS Mod. 10 VF, 0 km, schwarz € 7.990,-

Triumph Bonneville SE 03/09, 4.600 km, 49 kW € 6.990,-

Triumph Daytona 675 03/09, 10.000 km, 91 kW € 8.500,-

Triumph Scrambler 900 EFi Mod. 08 0 km, 40 kW € 7.990,-

Triumph SPRINT GT ABS 06/10, 840 km, 95 kW €10.990,-

Triumph SPRINT ST ABS 06/10, 2.500 km, 92 kW €10.990,-

Triumph Street Triple R 03/09, 14.350 km, 77 kW € 6.990,-

Triumph Street Triple R 06/10, 3.960 km, 78 kW € 7.890,-

Triumph Street Triple 06/08, 16.100 km, 78 kW € 5.990,-

Triumph Tiger 1050 ABS 03/10, 7.420 km, 84 kW € 9.990,-

Triumph Thunderbird SE 06/10, 605 km, 63 kW €14.990,-

1 Jahr Garantie; Leistungsänderung gegen Aufpreis

Finanzierung aller Gebrauchtfahrzeuge ab 4,99 % eff. Jahreszins

Heller & Soltau, Johanssenstr. 37,

25693 St. Michaelisdonn • Tel. 04853/80090

Jawa 175, Bj. 1959, unrestauriert, fährt normal,

VB 800 Eu, Tel.017648293500

Bosch Anlasser von einer Moto Guzzi LM 4,

schwarz, voll funktionsfähig, VB 60 Eu, Versand

oder Abholung. Tel. 04131/189953

Super gepflegte Suzuki RGV. Motor überholt,

neues Getriebeöl, neue Reifen, Batterie, Kettensatz

und Bremsklötze. Höckerabdeckung, sportliche

Lackierung incl. reflektierende Felgenstreifen

in rot, Drosselung auf 34 PS und 2 Jahre Tüv

nach Absprache möglich. Nehme evtl. Krad auch

Unfall oder defekt in Zahlung. Tel. 04466/918666

privat, E-Mail: holgerm2008@freenet.de

MOTORRADWERKSTATT

!!NEU!!

AB 3.1.2011

HARLEY-DAVIDSON Fat Bob und Street Bob Treffpunkt

im Norden. www.hd-sh.de

Tankrucksack aus Kunstleder (schwarz), bestehend

aus Tankprotektor und aufmontiertbarem

Tankrucksack. Außerdem kann oberhalb des Protekors

eine Kartentasche sep. genutzt werden,

wasserdicht; Maße ca: 40 cm lang, 25 cm breit.

VB 55 Eu, Tel. 01777425511 in 22337 HH.

Yamaha SR 500, Typ 48 T, EZ 4/91, 2. Hd., abgemeldet

seit 2004, “Bastelprojekt”, an enthusiastischen

Liebhaber, nicht fahrbereit, komplett, Original-Lack

bordeauxrot-silber, Motor korrodiert,

Speichen angerostet, Scheibe vorn, neues Zündschloss,

neue Batterie unbefüllt, Sitzbankbezug

beschädigt, 550 Eu, Tel. 040-2513999

Hallo Motorradbegeisterte,juckt schon die Gashand?

Wir, die NOK Freebiker aus Rendsburg,(mittlerweile

ein Kern aus 10 Leuten)suchen

wieder Motorradfahrer/innen ab einem Hubraum

von 250 ccm,die Lust an schönen Touren, Grillen,

Messen, Quatschen haben!(Fahranfänger/innen

sind gerne erwünscht).Unser Stammtisch ist jeden

1.Samstag im Monat in Rendsburg am Schiffbrückenplatz

Nr.6 (im Cafe Anno ab 15 Uhr).Bei

uns zählt nur eins:Die Freude am Fahren,in gemütlicher

Runde.Nähere Infos erfahrt ihr unter der Nr.

01577-5397657 ab 21 Uhr, oder ihr kommt zu unserem

Stammtisch.

1 Michelin Pilot Road 120/70 ZR 17, 4 mm, 3406,

20 Eu. 1 Michelin Pilot Power 2CT, 160/60 ZR 174

mm, 2007, 20 Eu. 1 Satz Bridgestone BT021F,

120/70 ZR 17, 3 mm, 2707, BT021R, 190/70 ZR

17, 3 mm, 3007, zusammen 30 Eu. Tel.

0170/6227330, 32312 Lübbecke

Kawasaki Z1, Z900, Z1000: viele neue Motorenverschleissteile

z.B. Dichtsatz , Ansaugstutzen und

und, ab 5 Eu, Tel. 0176/94059666

Zwei MZ ETZ 250. Eine "Standard" mit Koffern und

eine "de Luxe" mit Scheibenbremse. Beide Maschinen

fahrbereit und im guten Zustand. Preis komplett

1500 Eu. Einzeln 850 Eu, Tel. 05042/995639

Honda XL 50, Bj. 1979, 1,7 PS, 48 ccm, 48900

km, VB 780 Eu, Bilder per E-Mail, Tel.

04331/80228 oder 01577-9259343

J ST. ANNEN Z

FAST ALLE MARKEN -

KLASSIKER - OLDTIMER

HOL- & BRINGSERVICE

DORFSTRAßE 64 - 25776 ST. ANNEN

TEL.: 04882/6060027- FAX: 04882/6060028 - E-MAIL: ZABEL.J@T-ONLINE.DE

ÖRG ABEL

!!NEU!!

Suzuki GSX 1400, EZ 7/03, 22800 km, Unikat da

Vollverkleidung mit mech. verstellbarer Scheibe,

dunkelblau-metallic, Zahnriemenantrieb, 1. Hand,

6300 Eu. Tel. 04767/682

Honda Africa Twin, Bj. 2000, ca. 150000 km, kein

TÜV, leichte Kampfspuren, Preis VS, Tel.

040/25488720

Motorräder

Yamaha XS 1100 ‘81, 41 tmls, TÜV 4/12, i.A. € 1.690,-

Giantco Venus Roller, ‘07, 4-Takt, 421 km. € 390,-

Yamaha FZS 1000 S ‘03, 11 tkm ....................€ 4.850,-

Roller Aprilia Leonardo 125-4T ‘97, 21 tkm € 900,-

Honda CA 125 Rebel ‘96, 11 tkm, TÜV neu....€ 1.450,-

Yamaha FZS 600 ‘99, 17 tkm...........................€ 2.990,-

Fotos per E-Mail: gillysmoto@t-online.de

Gebrauchtteile

CX 500, XL 500, CB 750 DOHC,

GPZ 500 S, Z 650 D, VN 750 ‘87,

Z 1000 R, FZ 750, Z 400 J, XJ 750 SECA,

TR 1, GPZ 1100 B, SR 500

GSX-R 750, GTR 1000 ‘90

Martin Gillwald

Lichterfelder Str. 36

21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 / 7 79 54

Suzuki SV 1000 S, selten u. super geflegt, metallic-Rot,

KW/PS 92/120, EZ 03/05, TÜV 09/12, Km-

Stand 25.100, Mit viel Zubehör:LSL-Fußrasten,

Motoplastic Windschild, großer roter Bugspoiler,

Soziussitz-Abdeckung in rot, GIMBEL Hinterradabdeckung

in rot, Suzuki Lenkererhöhung mit

ABE, seitliche Kühlerverkleidungen in Rot, Oil- u.

Wasserkühlergrill, geänderter Nummerschildhalter,

Kellermann-Miniblinker vorn u. hinten, RE-

MUS-Revolution mit ABE. VB 5.700 Eu,Tel.

04164/3666 (abends sonst AB), Mobile:

0170/9265486 Bereich: 216xx

Honda CB 600 F, Hornet PC 36, in blau, In 09 mit

4000 km vom Erstbesitzer gekauft, heute mit

14000 km, noch wie neu, Original Auslieferungszustand,

kein Kratzer, nur Sturzpads nachgerüstet.

Unfall/Umfallfrei, Hinterreifen Michelin Pilot Road

ist neu dabei, Tüv/Au 5/12, Ölwechsel im Herbst

neu, Batterie in 09 neu. FP 3450 Eu, Standort Lübeck,

Tel.: 0451-3844778


Kawasaki 550 ZR, 37 KW, 50 PS, offen, Sonderlenker,

Stahlflex vorn, Bj. 91, 23000 km, VB 1800

Eu, Tel. 04121-92794

Kawasaki ZRX 1200 S, EZ 05, TÜV 10/12, 90 KW,

2. Hd., 21000 km, blau-met., unfallfrei, Top-Zustand,

Racing- und Orig-Auspuff, Miniblinker,

Reifen fast neu, Sturzpads, Standort: Kiel 4800 Eu

VB, Tel. 0431-89604

Für Honda VFR 750 F RC36 I, Sitzbank in rot, sehr

guter Zustand. Neue Kupplungslamellen und dazugehörige

Federn und original Gabelfedern. Preise

VS. Bilder können auf Wunsch gemailt werden.

Tel. 0175/485 2128, PLZ 25524 oder ya850@t-online.de

Yamaha XS 1100, 2H9, Bj. 79, 160000 km, unverbastelter

rostfreier Originalzustand, Marzocchi-Federbeine,

Auspuff und Reifen neu, Stahlflex,

Schwarz-LK-Schwingenlager, Träger, Koffer und

Taschen, CD und Bücher, 1500 Eu, Tel.

040/2780343 (Schicht)

BMW K 75 blau, 70 PS, Bj. 93, 42200 km, VB

2500 Eu, Tel. 04121-21471

WWW.MOTORRADHANDWERK.DE

Inh. Alexander Heinze

21224 Rosengarten

Westerhofer Straße 3

Tel.: 04108/41 39 39

Mobil: 0173/44 15 276

WERKSTATT- UND ONLINE-SHOP

Suche - für KTM LC 4, Bj. 1991, guten Auspufftopf

od. Einsatz für Alu-Topf und Elektrik-Teile

z.B. Lichtmaschine und Reparaturhandbuch, nach

19 Uhr, Tel. 05844-467

Kontakte - Ich, w.35/1,64 und schlank, suche

Freund/Kumpel für gelegentliche Unternehmungen

am Wochenende, auch mit Kind. Raum HH-Bergedorf

+ 20 km. Bin mobil.Mail an:marju89@gmx.de

Kontakte - Chopperfahrer mit Einfühlungsvermögen,

Verständnis, Intellekt, vorzeigbar, sucht Sie

bis ca. 50 J. zum Benzin reden, kleinere Ausfahrten,

gemeinsames Putzen (wenn Du selbst fährst)

und schöne Abende zu zweit. mgl. attraktives Aussehen

und Intelligenz wird nicht abgelehnt. Tel.

0152/06146737, shadowrider1@hotmail.de.,

Hamburg

Triumph Thunderbird, schwarz, 38000 km, 1.

Hand, EZ 96, wie neu, viel Zubehör, 3800 Eu, Tel.

04101/64471

Moin Moin! Ich suche Bikerinnen und Biker im

Norden, die eine Honda CB 350 Four oder ne Honda

CB 400 Four fahren. Zum Erfahrungsaustausch

und zur Gründung eines Stammtisches. Bitte meldet

euch unter Tel. 0170/9842257 bei Bernd

Yamaha FJ 1100, Bj. 84, 129450 km, Stahlflexleitungen,

Oeltermometer, Wilberts Gabelfedern, Zigarettensteckdose,

Frischer Kundendienst und

Ventile neu eingestellt, dazu noch viele geb. Ersatzteile

wie Lichtmaschine, Anlasser, Kupplung,

Vergaserbatterie..., VB 1100 Eu, Tel. 04282/4435

oder 01749634403 oder riepshoff@online.de

Honda Varadero 125, EZ. 11/2006, blau, 12.095

km, gedrosselt auf 80 Kmh, Scottoiler, Hauptständer,

Leovince Auspuff, Kettensatz neu, ist mal umgefallen,

1999 Eu, Tel. 04182/8847 +

0162/1718107

Sehr sportliche Yamaha FZR mit Höckerabdeckung

und interessanter Lackierung. Kettensatz,

Batterie, Reifen, Gabelsimmeringe und Bremsklötze

sind fast unbenutzt. Tüv und AU auf Wunch

neu, Motor läuft sehr sauber und hat zur Zeit 91

PS, Drosselung auf 34 PS für Fahranfänger möglich.

Niedrige Sitzposition und leichtes Handling

sind Wahrzeichen der FZR. Probefahrt jederzeit

möglich. Nehme evtl. Krad auch defekt in Zahlung.

Tel. 04466/918666 privat

Teile für Honda St 1100: V-Rad m Bereif. 70%, VB

120 Eu, H-Rad m. Bereif. 50%, 100 Eu. Kotfl. vorne

dunkelbl. metall. VB 40 Eu, Gabelbeine VB 200

Eu. div. Kleinteile VS, Tel. 01791092608, E-Mail

bendig1@hotmail.de, Hamburg

BMW R 850 R, EZ 10/98, TÜV neu, 70 PS, Kat,

Scheibe, Heizgriffe, Koffer, technisch und optisch

einwandfrei, 3500 Eu, Tel. 04383-1209 oder 0160-

5269992 oder jvp.54@t-online.de

BMW R 1100 GS Bj. 95 und R 100 GS Paris Dakar

Bj. 92 in Einzekteilen sowie Zubehör: Koffersatz,

HPN Ölthermostat, Ölkühler, grosse Ölwanne, Motorschutz,

White Power Federbein usw. Tel.

01578-7271618 oder: fuerteboxer@freenet.de

Honda CX 500, Bj. 83, 59500 km, rot, gepflegt,

Chromteile poliert, kleie Blinker, kl. Scheibe, Koffer,

Pichler-VVK (nicht montiert), FP 1350 Eu, Tel.

04361/8709, abends

Herren-Kombi, Jacke schwarz-grau L, Hose

schwarz XL, Polo-Tex Membran, wenig getragen,

Neupreis 210,- für VB 85 Eu, Tel. 0151/50205741

Hamburg.

69

2-teilige Lederkombi in gutem (2+) Zustand,

Schwarz-Rot-Weiß, Die Jacke ist Gr. 46, die Hose

Gr. 48! Beides wird über einen umlaufenden

Reißverschluß miteinander verbunden. Die Jacke

hat 2 Aussen- & 1 Innentaschen, die Hose 2 Aussentaschen.

Diese Kombi eignet sich wunderbar

für heranwachsende Kinder.Bilder per eMail möglich,

(bylat@gmx.de), VB 50 Eu, Tel.

0172/8878686

Triumph Thunderbird Sport, EZ 99, 37000 km, SB

Lenker, Lucas Rücklicht, Höckerbank, Stahlflex,

3in2 Auspuffanlage, gelb-schwarz, Flyscreen,

Chromteile. VB 4200 Eu. Tel. 04331/80883

Textiljacke u. Hose von Reusch, Gr. XL, mit Thermofutter

und Protektoren, guter Zustand, gereinigt!

Ich bin 184 cm groß und wiege 90 Kilo. Normale

Bein- und Armlänge. Bilder können auf

Wunsch gemailt werden. Preis VS. Tel.

0175/4852128, PLZ 25524 oder ya850@t-online.de

Liebe Motorradfreunde, bald fängt die Saison wieder

an, habe eine Jacke von Streetfighter Herren

gr. 58 neu, (Fehlkauf) schwarz für 80 Eu und eine

Motorradhose gr. M getragen, aber sehr gut erhalten

für 25 Eu abzugeben.e-mail: Dagmar.Pingel@web.de

oder 0176/60865416, 0451-

4878048

VERTRAGSHÄNDLER

Scooter - Cruiser - Chopper - Sportler - Supersportler - Motocross - Enduro - Quad - ATV

GESUCHT:

ZWEIRADMECHANIKER/IN

VERKÄUFER/IN

MIT BERUFSERFAHRUNG

Bewerbungen per Post oder Email: Info@Ac-motec.de


70

Kontakte - Suche eine sympathische, attraktive

Selbstfahrerin zwischen 35 und 48 Jahren, auch

nach Saisonende, aus dem Raum IZ, PI oder der

Norden von Hamburg (z. B.Eidelstedt, Schnelsen,

Schenefeld. Suchender ist M, 46/183/NR, durchaus

tageslichttauglich. Der Steckbrief spricht Dich

an und es besteht Interesse? Dann bitte Mail an:

tourenfahrer600@gmx.de. Sorry wenn sich jemand

gemeldet, aber keine Antwort bekommen

hat. In der E-Mail Adresse war leider ein Schreibfehler.

Bitte noch mal versuchen dann klappt es

auch-danke.

Schnäppchen: DAINESE Motegi 2-teilige Lederkombi

Gr.50, neu & ungetragen! Es handelt sich

um ein Geschenk, welches der dafür vorgesehenen

Besitzerin leider nicht passt, grün-weiss-blau,

Kawa-Fahrer würden diese Kombi lieben. Wie man

es von Dainese kennt, entspricht dieser Kombi

dem gewohnt hohen Niveau seitens Dainesein

punkto Sicherheitsausstattung und Verarbeitung.

Neupreis 800 Eu,VB 450 Eu, Bilder auf Anfrage

per email möglich (Bylat@gmx.de)Tel.

0172/8878686

An- und Verkauf

· Wartung & Inspektion

· Motoreninstandsetzung

· Zylinderschleiferei

· Bleifreiumrüstung

· Räder einspeichen

· Motoren · Getriebe

· Achsantriebe

· Umbausätze R 80 auf 1000 ccm

· Feinstrahltechnik

GEBRAUCHTMOTORRÄDER IM NETZ

· Gebrauchtteile für alle BMWs

· Powerkits Zylinder für 1000ccm-R 80-Modelle

· Replacement-Kit für 1000ccm

Verdichtung 9,5 : 1

· Umbau auf Silent Hektik Doppelzündung

· Diverse Motoren, Getriebe und Achsantriebe

auch im Austausch

MOTORRADREIFEN

Fa. Strauß & Gerken

Inh. Knut Gerken

23847 Rethwisch / Bad Oldesloe

Am Sportplatz 2

Tel. 0 45 39 / 768 • Fax 0 45 39 / 746

E-Mail:strauss-gerken@t-online.de

www.strauss-gerken.de

Kontakte - Together over the Rainbow! Bin eine

begeisterte Sozia und neugierige, lebensfröhliche

Löwe-Frau, 172 cm groß, schlank, mit blonden

kurzen Haaren und suche Dich, auch ca. 55+, ehrlich,

lebendig und kommunikativ, zur vertrauensvollen

Fahrt durch die Kurven eines gemeinsamen

Lebens. Hamburg und 60 km Umkreis. Tel.

0151/58780029

SLS Superbikelenker für Suzuki SV 650, Bj.2003,

OVP, mit Gabelbrücke u. Stahlflex. FP 100 Eu. Tel.

0151/10565995, LK. Celle

MRetta

Motorräder & KFZ

Quads / ATV’s

Tel: 04307/810 500

Preetzer Chaussee 183a,

24222 Schwentinental (Kiel)

www.MRetta.de

Vertragshändler für:

Klapphelm N103 Classic N-COM, Platinum Silber,

Gr. M, mit integriertem Sonnenvisier, ca. 1650 g,

Pinlock® & kratzfest (incl. Innenvisier), ECE 22-

05.Vorbereitung für N-COM. In OVP, Helmbeutel

und Gebrauchsanleitung sind dabei, wie neu. NP

330 Eu, jetzt VB 180 Eu. Tel. 0431-58089658(AB)

oder mystery281@web.de.

Suche Motorroller, z.B. Piaggio, Vespa, Peugeot,

Honda, Suzuki oder auch einen China- oder

Korea-Roller. Suche Vespa APE 50. (Wie wär´s

mit einem Deo-Roller? d. Setzerin)

Straßenenduro XT 660 R, EZ 03/09, 3000 km, 1A-

Zustand, diverse Extras, TÜV neu, 4700 Eu, PLZ

21335, Tel. 0176-5359950

Gruß

Alte Packtaschen aus Leder. Waren an einem

BMW R75 Gespann KRADBLATT

befestigt. Sie sind braun mit

Gebrauchsspuren. Originalhalterung. Sende gerne

Bilder zu. VB 350 Eu, schabhelga@aol.de

Für BMW R 1100 RT: Fahrerkomfortsitz 80 Eu,

Outdoor-Abdeckplane mit Sichtfenster für Nr-

Schild und abschließbar, 30 Eu, an Selbstabholer

Raum Soltau, Tel. 05191/3658

Korrekturfax KRADBLATT 3/11

Honda XBR 500, schwarz, EZ 03/87, 27 PS/20

KW, 3 Vorbesitzer, TÜV 07/2012, KM 28.753, alle

Öle + Bremsflüssigkeit gewechselt, Bremsbelege,

Batterie und Kettensatz gut, Reifen (BT45) top,

Zündkerzen, Luftfilter und Ruckdämpfer neu, Superbikelenker,

Stahlflex- und Bremsleitung eingetragen,

Ideales Einsteigermotorrad mit gutem Sound.

Niedrige Sitzhöhe 170 cm. 1800 Eu, Tel.

04103/8088972

Kreidler RMC, Bj. 78, grün, Chromtank, M-Lenker,

komplett restauriert, ULO-Box durch Batterie ersetzt,

schnell für ein Mokick, 990 Eu, Tel.

040/7135421

YAMAHA 1100 DragStar, schwarz-chrom, sehr gepflegt,

unfallfrei, 61PS/45kW, EZ 1999, nur 8800

km, viele Extras, Scheibe, großer Scheinwerfer,

Packtaschen usw., VB 5900 EUR. Telefon

0421/6399580

VERK. Rocker/Chopper Motorrad-Lederjacke von

WING, Gr. 56. Leichte Gebrauchsspuren an Ärmeln

und Gürtel, wenig getragen, sehr gut erhalten.

Einfacher Schnitt, keine Protektoren, silberne

Reißverschlüsse und Knöpfe, VB 65 EUR. Telefon

04433-969452 evtl. AB

Gebrauchte mit 12 Monaten Garantie

Honda NT650 V, ‘01, 42 tkm, Zubehör € 2.990,-

Hyosung GT 125 RTTC, Sondermodell € 2.999,-

Hyosung GT650 iN, EZ 2010, 240 km, Zubehör € 3.999,-

Hyosung ST7, 700ccm, schwarz/rot € 6.995,-

Suzuki GSF 650 SA, 1. Hd., erst 1974 km, ABS € 4.390,-

Suzuki XF 650, ‘04, 2. Hd., MRA, HandProt. € 2.290,-

Yamaha FJR 1300A, ‘06, Koffer, Navi, 1. Hd. € 8.500,-

Yamaha XVS 650 Classic, 28 tkm, div. Zubehör € 4.600,-

ATV Kymco MXU 500 2x4, rot, LOF Zulassung € 4.190,-

ATV Kymco MXU 300 R, Onroad, 7/10, 65 km € 4.290,-

Weitere Angebote auf Anfrage

+ Inzahlungnahme kein Problem + Finanzierung

+ Ankauf im gepfl. orig. Zust. zum fairen Preis

+ Neufahrzeuge zu Top-Preisen + Werkstatt-Service für

alle Marken + Leistungsprüfstand

Kawasaki KX 250 F- Bj 4.09- Vollcrosser- auf

Wunsch m. Sportan-hänger f. 2 Maschinen- Die

KX 250 F wurde nur 2009 gefahren und hat

selbstverständlich Gebrauchsspuren. Seit Anfang

2010 nicht mehr benutzt. Alle Inspektionen mit

Kolben- und Ölwechsel, Dichtungen, Dämp-

fer,Ventile etc. wurden von Kawasaki Fachwerkstatt

durchgeführt-Rg. vorh. Zus.diverse Zubehörteile-u.a.

2 Sätze neue Reifen, Doma-Racing Auspuffanlage

und unbenutzte Originalauspuffanlage,

Bremsbeläge, Öl+ Filter etc. VB 3750 Eu, -Tel.

04155-3450- e-mail:r.jess@t-online.de

BMW 2-Ventiler, Caferacerumbau von B&K, Bj. 78,

800 ccm, 50 PS, schwarz, u.a. Aluhöcker, Stummellenker,

Ochsenaugen, Spezial-Fußrastenanlage,

Hosketüten, Speiche, E- u. Kickstarter, Niro

und Chrom, alles eingetr, Kupplung defekt deshalb

nicht fahrbereit, Motor läuft, Schmuckstück, TÜVfrei,

5000 Eu, Tel. 0174-1955674 (HH)

Bitte prüfen und evtl. Änderungen bis

10.2, 11 Uhraufgeben.

Originalgröße 56/2 spaltig mm


04523/6464

Kawasaki VN 1500 Classic 3/97, 29 tkm, schw/rot € 4.950,-

Suzuki VL 125 Intruder 6/03, 15,5 tkm, silber € 2.250,-

Yamaha XV 535 S Virago 7/94, 18,1 tkm, rot/silber € 1.990,-

Wir kaufen Motorräder gegen bar!

www.Kradboerse-motorradhandel.de

Beiwagen Kali 103 PZ, 50er Jahre, schwarz, restauriert,

Lederpolster, Plane, 3 Pkt.-Anschluss,

guter Zustand, Steib S 350-Form, 1800 Eu, Tel.

04123-921666

Für Kawasaki GPZ 1100 B 2, Bj. 1982, Bedienungsanleitung,

Fahrerhandbuch dringend gesucht.

Gerne auch eine Kopie. Angebote an Tel.

04105/152234

Gut erhaltene Rukka-Damenkombi, Jacke

schwarz-rot, Gr. 40, Hose, Gr. 38-C3 (lang), zusammen

250 Eu, Tel. 040/67941446 oder

0178/7510628 (Kaffeekasse dankt!)

Von BMW R 100 RS, Bj. 77, Restteile und Koffer

zu verk., Tel. 040/801832 oder 0179/8039890

Verkaufe Triumph Thunderbird: Bj. 1995, 41000

km, gut gepflegt und gewartet. Umbauten: Stahlflex

vorne und hinten, Wirthfedern, Öhlinsfederbein,

LSL Lenker und Hebel, andere Spiegel und

die Sitzbank wurde neu bezogen. Anderer Sound

(Auspufftöpfe) ist auch möglich. Alle Originalteile

sind vorhanden. Sie hatte einen Umfaller, deshalb

wurde Blinker, Blinkerhalter, Fußraste und Schaltwelle

neu an- und eingebaut. 3700 Eu, Tel. 04121-

266563

MZ/ETZ 250, met-rot, EZ 87, Bj 87, 13 KW, PS 21,

34500 km, TÜV 09/11, VB 1650 Eu, Preis VB

1200 Eu, Tel. 04122-47596 /AB

Andrews H3 Nockenwellen für CB 900 F für

200 EUR. Telefon 02984/1409

Gebrauchte Motorräder

Rex Chopper 125 ccm, ‘00, 3,5 tkm, 2. Hd. . . . . .€ 1.290,-

Kymco Super 9 AC ‘05,9900km ............€ 690,-

Yamaha Roller XC 125, ‘99, 26 tkm, TC . . . . .€ 690,-

Yamaha YBR 125,`05,3200km ............€ 1.250,-

Peugeot Elystar,‘09, 6000km..............€ 1.499,-

Kymco Dink 50, ‘01, original 16 tkm . . . . . . . . .€ 1.499,-

Honda CB 500, ‘99, 35 tkm, 42 kW, 1. Hd. . . . . .€ 1.590,-

Kymco Vitality 50, ‘05, 14 tkm, 4-Takt . . . . . . .€ 750,und

diverse Bastlermotorräder unter 1.000 Euro

Ralf’s Moto-Shop, Tel.: 04171/788382


���������������������������������������� �

� ���������������������� ���������

�������������������� � ��������������������� �

� ���������������������������������������� �

� � ���������

��������������������������������������������� �

� �������������������������������������

� �������������� ���������

�������������������������������������������

� ����������������������������������������� �

� �������������� ���������

���������������������������������������������

� ����������������������������������������� �

� ������������� ����������

������������ � �������������������������� �

� �����������������������������������������������

� ����������� ���������

�������������������������������������������� �

� ����������������������������������������������

� �������������� ���������

����������� � ������������������������������������

� ���������������������������������� ���������

������������ � ����������������������������� �

� ������������������������������������������ �

� ������������������������������� ���������

������������� � ��������������������������� �

� ���������������������������������������� �

� ���������������� ���������

������������� � ��������������������������� �

� ����������������������������������� �

� ��������������������� ���������

������������� � ��������������������������

� �������������������������������������������� �

� � ����������

������������������������������������������ �

� �������������������������������������������� �

� � ����������

��������������

�������������

���������������������

�������������������������������

�������������

���������������

�����������������

���������� ����������������

�����������������������

�����������������������������

��������������������������������������������

� ��������������������������������������������� �

� ���������� ����������

��������������������� � ����������������

� ��������������������������������������� �

� ���������������� ����������

������������� � ����������������������

� ������������������������������������ �

� ����������������������� ���������

������������� � ������������������������������

� ��������������������������������������������� �

� � ����������

�������������������������������������

� ������������������������������������������������

� ������������ ����������

������������� � ����������������������������� �

� ������������������������������������������� �

� ��������������� ���������

������������ � ������������������������������ �

� ������������������������������������������������

� � ���������

������������� � �����������������������

� ������������������������������������������ �

� ���������������������� ����������

������������ � ����������������������������� �

� �������������������������������������������� �

� ����������� ����������

��������������������������������������������

� ������������������������������������������ �

� � ����������

��������������� � �������������������

� ��������������������� ���������

���������������� � ��������������������������� �

� ���������������������������������������������� �

� ����������� ���������

����������������������� � �������������������

� ���������� ���������

� ���������������������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������

����������������������������

���������������������������

71

Karikaturen, Portaitzeichnungen, Motorradzeichnungen,

Collagen, Comics usw. und alles aus einer

Hand, bestimmt günstig und ganz einfach: Ihr

braucht nur gute Bilder an benno.bretthauer@gmx.de

zu schicken. Ich rufe Euch

an, und wir gestalten Eure Zeichnung. Vorher holt

Ihr Euch Ideen unter www.bretthauer.at.

Sehr gepflegte und gut erhaltene Honda Transalp

600XL mit Drosselsatz auf 34-PS mit BSM Future

Extreme Sportauspuff (mit ABE), Scottoiler und

Gepäckträgertasche, Batterie neu, bsolut scheckheftgepflegt.

Leichte Gebrauchsspuren, 27051

km, EZ 10/1999, TÜV bis 07/11, 3150 Eu VB, Tel.

0176/96223479, PLZ 25764

BMW R 1150 RT, EZ 04/2001, 98000 km, unfallfrei,

div. Extras, orig. Topcase, gr. Scheibe, VB

4500 Eu, Tel. 0172/4529603 oder 040/5516187

SUCHE Sozia od. SF für Beziehung od. gelegentliche

Treffen. Bin 62 Jahre alt, aus Raum HB-NI.

SMS od. Telefon 0152/02905192

Biete neuwertige & unbenutze Scott-Endurobrillen

an.Scott Endurobrille Mod.89 TurboFlow inkl. 6

Ersatzscheiben VB 40 Eu, Scott Endurobrille

Mod.89 BEVO NO SWEAT mit gelbem polarisierendem

Glas, VB 20 Eu. Weiterhin biete ich neue

und noch beidseitig mit Schutzfolie beklebt

Lexan-Ersatzscheiben an. 12x Lexan-Ersatzgläser

f. Scott Endurobrille Mod. 89, grau getönt VB 3 Eu

Preis/Stück. 8x Lexan-Ersatzgläser f. Scott Endurobrille

Mod. 89, klar VB 3 Eu Preis/Stück, Bilder

per eMail jederzeit möglich => bylat@gmx.de, Tel.

0172/8878686

VERK. Nostalgie-Motorradlederjacke, schwarz,

dickes handschuhweiches Leder, Gr. 70, passt

aber bei 60/62, VB 180 EUR. Telefon

0441/3045405 od. 0173/2026306 ab 20 Uhr

HONDA XL 600 V Transalp, 37 kW, 1. Hand,

23690 km, EZ 10/95, guter Zustand, TÜV,

Batterie, Reifen, Bremsbeläge + Bremsflüssigkeit

neu, VB 2350 EUR. Telefon 0171/2353013 (Syke)

SUCHE Sozia od. SF für Beziehung od. gelegentliche

Treffen. Bin 62 Jahre alt, aus Raum

HB-NI. SMS od. Telefon 0152/02905192

SUZUKI GSX 1400, EZ 7/03, 22.800 km, Unikat

da Vollverkleidung mit mech. verstellbarer

Scheibe, dunkelblau-metallic, Zahnriemenantrieb,

1. Hand, 6.300 EUR. Telefon 04767/682

BMW R 80, EZ 10/87, TÜV 5/11, 43250 km,

rot-met., Doppelscheibenbremse, Zylinderschutzbügel,

neue Bereifung, BMW-Koffer, Garagen-

& Sommerfahrzeug, sehr gepflegter Zustand,

VB 2800 EUR. Telefon 04706/849

SUZUKI SV 650 S, EZ 12/06, 2. Hand, ca. 3500

km, Extras, VB 4290 EUR. Hein Gericke Voyager

Jacke + Hose, Shoei XR 1000, Stiefel, wenig

getragen. Telefon 0421/2576577


72

Motobi Catria Sport

Vergangene Zeiten sind fremde

Welten. Für den heutigen Zeitgenossen

ist oft schwierig nachzuvollziehen,

was die Generation der Väter

oder gar der Großväter umtrieb.

Was kann also aus heutiger Sicht an

Motobi

Das Kraftei aus Pesaro!

einem Sportmotorrad dran sein, das

alles andere als souverän die 110

km/h Marke überschreitet?

Meine erste und zugleich intensive

Begegnung mit einer 12 PS starken

Motobi Catria fand an einem

Sommertag 2002 in Marburg

statt. Ich besuchte

Georg Solms. Ich hatte

ihn anlässlich eines

Vortrags über Ernst

Neumann-Neander

kennen gelernt und

war auf dem Rückweg

vom Rheinland

bei ihm in

Marburg eingetroffen.

Das Angebot

mit der Motobi zu

fahren weckte meine

Neugier.

Als die rote Maschine

ins Freie geschoben

wurde, war ich

von ihrer Linie fasziniert.

Zierlich wie ein Moped,

schlank wie ein Schwebebalken

und dabei sportlich rasant. So

wirkte die unrestaurierte 63er Catria in

matt gewordenem rotem Lack auf

mich. Sie zeigte die Spuren vieler Jahre,

aber keine die von Verfall kündeten.

Schon der Start war ungewöhn-

lich: Georg hatte irgendwann den

rechts liegenden Kickstarter abgeschraubt,

nachdem er sich beim

Kicken einmal den Fuß verletzt hatte.

Seitdem wird die 175er kurzerhand

angeschoben.

Und tatsächlich schon nach

wenigen Metern bollerte der

Viertakter kernig los. Da

der Choke rasch für

Überfettung sorgte

und ich diesen wieder

ausrückte, musste

eine Weile der

Gasgriff rhythmisch

auf und zu

gedreht werden.

Spätestes jetzt

war ich fasziniert

von der Kombination

aus volltönender

Robustheit

und schwereloser

Haptik. Bereits das

Schieben war schöner

als bei einem Kleinkraftrad,

da sich die Motobi

durch die 19er Räder deutlich

graziler und dabei präziser in den Lenkerenden

anfühlte als eine Kreidler

oder Simson.

Ihr Ton war frei und offen und nicht

so gepresst-zwitschernd wie wir dass


heute von fast allen Viertakteinzylindern

kennen.

Nach rund dreißig Kilometern Fahrt

im mittelhessischen Outback kamen

wir auf die kurvenreiche Landstraße

die von Rosenthal über Bracht nach

Schönstadt führt. Das messerscharfe,

Vertrauen einflößende Handling, der

Ton und das packende Fahrgefühl als

ich mit diesem kleinen rote Motorrad

über das harte graue Band der Landstraße

durch die grüne Landschaft

flitzte, ließen mich schneller und konzentrierter

werden. Kein Schaltpunkt

durfte verpasst werden und Bremsen

konnte ich sanft dosierend und dennoch

spät. Der “Flow“ - wie Dr. Bernt

Spiegel das Phänomen lässigen Kontrollgefühls

bei positivem Stress -

nennt, hatte von mir Besitz ergriffen

wie schon lange nicht mehr. Mit

traumwandlerischer Sicherheit sauste

ich durch die Kurven im Wald das

leichte Gefälle nach Schönstadt hinab.

Die wild zitternde Nadel im winzigen

Tacho pendelte weit jenseits der 100er

Marke und mir war, als hätte ich ein

halbes Leben auf diesen Augenblick

gewartet. Mit dem Kinn einige Zentimeter

über dem losen Knauf des Lenkungsdämpfers,

den Blick entschlossen

gegen den oberen Brillenrand gerichtet

und den Ellbogen eng an den

Catria Sport 73

Oberschenkeln kämpfte ich um jeden

Stundenkilometer, der sich durch Verringerung

der Fahrwiderstände herausholen

ließ. Die Ideallinie wurde anvisiert

und die Motobi folge meinem

Willen präzise. Der 2.75er Vorderreifen

schnitt die Straße in zwei Teile

während der kleine Motor aus Leibeskräften

röhrte.

Durch den tiefen Schwerpunkt und

die fahrraddünnen Reifen war kaum

Schräglage für ansehnliche Kurvengeschwindigkeiten

nötig, so dass der Linienfluss

stets weich

blieb um hartes

Umlegen gar

nicht nötig war.

Kurz vor dem

Ortschild hatte

die Fahrt ein

Ende. Mein

173 ccm und bescheidene 12 PS.

Herz pochte! Ich stellte den Motor ab,

stieg ab und stellte die Catria auf den

Ständer, um anschließend den Kinnriemen

zu lösen und die Handschuhe

auszuziehen. Die lächerlichen 12 PS

hatten meine Orientierung in der Motorradwelt

verschoben. Ich war so fasziniert

wie schon Jahre nicht mehr. Ich

gebe zu, Faszination ist stets eine

ganz subjektive Empfindung und kann

im Lauf der Zeiten verfliegen. Dennoch

ging mir allerlei im Kopf herum…

Heute wo vier Zentner

schwere 500er oder

650er als Einsteigervehikel

gelten und

es beim Motorradfahren

in erster

Linie darum

geht ein

Überangebot

an Leistung


74

zu verwalten, mag eine 15 PS starke

Sportmaschine grotesk wirken. Doch

gerade der hier zu spürende Reiz, aus

dem bescheidenen Fahrzeug durch

fahrerisches und schrauberisches

Know-How das Bestmögliche an Fahrleistungen

und Fahrspaß herauszuholen,

ist eine dem heutigen Motorradangebot

verloren gegangene Herausforderung

für wache Geister.

Doch Moto-Bis sind heute so selten

wie weiße Raben, viele hat es nördlich

der Alpen eh nie gegeben und auch in

Italien sind vor fast vierzig Jahren die

letzten „Krafteier“ verkauft worden.

Der Name „Moto-Bi“ heißt übersetzt

„Motorrad-B“. Das „B“ steht für Benelli.

Guiseppe Benelli, ältester der legendären

sechs Brüder Benelli gründete

1950 Moto-B. Die Benellis hatten einen

guten Namen. Schon 1911 hatte

die in Pesaro an der italienischen Ad-

Klassiker

Zweiradmeisterbetrieb

Eiffestraße 464

20537 Hamburg

Tel. 040 / 241 958 28

Mo.-Sa. 10-20 Uhr

• TÜV Abnahmen •Eintragungen • Abhol- und Bringservice

• Custom Um-/Aufbauten mit • Inspektionen / Reparatur und

Komplettabnahme nach § 21 Wartung ALLER MARKEN

• Leistungsänderungen auf 34/98 • Tuning / Verschleiss- und

und offen, mit Abnahme

Zubehörteile

www.motorbike-factory.de

riaküste lebende Witwe Teresa Boni

Benelli ihren sechs Söhnen eine mechanische

Werkstatt eingerichtet.

Nachdem die Brüder Benelli lange

Zeit von Reparaturen und Ersatzteilfertigungen

gelebt hatten, konstruierten

und bauten sie 1920 ihr erstes Motorrad.

Benelli sollte sich über den

Straßenrennsport

als bekannte Marke

etablieren und

auch nach dem

Krieg und einem

schwierigen Wiederanfang

erneut

auf die Beine kommen.

Lediglich Giuseppe

sollte aus

dem Sextett ausscheren und mit den

Moto-Bi eine eigene Motorradproduktion

– ebenfalls in Pesaro – aufziehen.

Motor und Tank in Ei-Form waren das Erkennungsmerkmal.

Moto-Bi startete zeitgemäß mit einem

leichten 98er Zweitakter, der in der Silhouette

an den Zeitgenossen NSU FOX

erinnerte. Doch anders als bei den

Schwaben vertraute Guiseppe auf ein

liegendes Zweitaktaggregat mit Kurbelwellendrehschieber.Kolbengesteuert

war 1952 der erste Twin der Marke,

die 200er "Spring Lasting", die

noch zur Viertelliter gedieh. Die Eiform

der stets liegenden Triebwerke und der

Kastenprofilrahmen sollten zu Markenmerkmalen

werden und immer

weiter perfektioniert werden. 1956

kam der große Schnitt: ein neues,

schnittiges Chassis nahm alle Triebwerke

auf: Die Ein- und Zweizylinder-

Zweitakter nebst den neuen Viertaktern

„Imperiale“ mit 125 cm³ und „Catria“

mit 175 cm³. Roller und Mopeds

gehörten ebenfalls zum Programm,

doch zur Legende wurden die kleinen

Viertakter. 1957 starb Guiseppe und

seine Söhne Luigi und Marco übernahmen

die Firmenleitung.

Die Motobi-

Viertakter sollte

im SerienmaschinenrennsportFurore

machen und

trotz simpler Bauweise

harte Gegner

für Aermacchi,

MV, Morini und

Ducati werden. Die serienmäßigen

Sportausführungen profitierten von

der Rennerfahrung, doch die europäi-


sche Motorradkrise erreichte Ende der

50er Jahre auch Italien. Daraufhin zog

sich Motobi Ende 1961 unter das

schützende Dach von Benelli zurück.

Benelli lebte in den 60er Jahren in

erster Linie vom US-Export. Also hatten

sich auch die Krafteier dem Yankee-Geschmack

anzupassen. Mehr

Hubraum, vermeintlich modernere Linien

und hohe Lenker verwässerten

das stilistisch und fahrdynamisch einmalige

Konzept. 1972 wurde Benelli

mit Guzzi dem De Tomaso-Konzern

einverleibt.

Im Sport zeigten die nun eckigen Ei-

Motoren aus Pesaro immer noch die

Zähne, aber auf der Straße war das

Honda-Zeitalter angebrochen, was

1975 zum kaum bemerkten Produktionsende

der einzigartig charaktervollen

Motobis führte, im Rahmen des De

Tomaso-Konzerns wurden sie von

Benelli Zweitaktwins mit 125 und 250

cm³ abgelöst!

ADAC

Fahrsicherheits- und

Aufbautraining 2011

Bei uns lernen Sie

• Richtiges Bremsen

• Gekonntes Ausweichen

• Ideales Kurvenfahren

Motorrad-Fahrsicherheitstraining

für Frauen

So. 01.05.2011 in Boksee

Basiskurs: 9.oo - 17.oo Uhr

Mgl.: 89,- / N-Mgl.: 105,-

Motorrad-Camp 2011

Sa. 02.07.2011 in Boksee ab 14.oo Uhr

So. 03.07.2011 bis 14.oo Uhr

Mgl.: 105,- / N-Mgl.: 130,- (inkl. Verpfl egung)

Motorrad-Aufbautraining

Sa. 17.09.2011 Heidbergring/Geesthacht

9.oo - ca. 17.oo/18.oo Uhr Mgl.: 130,- / N-Mgl.: 165,-

Sozius 20,-

Alle anderen Termine und weitere Informationen

erhalten Sie beim

ADAC Schleswig-Holstein

Verkehrsabteilung, Frau Andritter

Saarbrückenstraße 54, 24114 Kiel

Tel.: (04 31) 66 02-128, Fax: -191

www.adac-sh.de

ADAC Schleswig-Holstein e.V.

aus Pesaro 75

Kein Schaltpunkt darf verpasst werden.

Technische Daten MOTOBI Catria Spor 1963

Leistung: 12,5 PS bei 8.500/min,

Spitze ca. 100 km/h

Motor: Viertakt-Single, liegend, luftgekühlt.

Zwei Ventile pro Zylinder,

ohv, Bohrung x Hub, 62 x 57 mm,

Hubraum 173 cm³, ein Dell-Orto-

Schiebervergaser, Typ UB 22,

Kraftübertragung: Primärantrieb

über schrägverzahnte Zahnräder,

Mehr scheibenkupplung im Ölbad,

klauengeschaltetes Vierganggetriebe,

Kickstarter, Kontaktzündung über

Schwunglichtmagnet, 6 Volt-Bordnetz,

Endantrieb über offene Rollenkette

½ x ¼

Fahrwerk: Kastenprofilrückgrat rah -

men mit Stereoschwinge aus konischem

Ovalrohr mit zwei, in der Fe-

derbasis einstellbaren Federbeinen,

vorn Teleskopgabel

Räder und Bremsen: Ab Werk Voll -

na benbremsen aus Leichtmetall, 150

mm, Drahtspeichenräder mit Stahlfelgen,

Bereifung vorn 2,75–19 TT,

hinten 3.00–19 TT

Maße und Gewichte: Sitzhöhe 820

mm, Gewicht fahrfertig vollgetankt

98 kg, Tankinhalt 18 Liter

Messewerte: Höchstgeschwindigkeit

solo 110 km/h, laut Kfz-Brief,

Verbrauch 2 bis 4 Liter Normalbenzin

auf 100 km,

Preis 1963: ca. 2.200 DM

Preis heute: zw. 700 und 4000 Euro


Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis

☎Ihr sucht ein

Motorrad? Neu oder

Gebraucht? Habt

Zubehör oder

Ersatzteilprobleme?

Die hier aufgeführten

Händler helfen

APRILIA

✶ Akashi Bike Store, Bremen, 0421/836060

✶ Carstens, Hennstedt, 04836/1550

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

✶ Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

✶ Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ Wimi, Kiel, 0431/641575

ATV / QUAD

Higa, Adendorf, 04131/684480

MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

MRetta,Schwentinental (Kiel), 04307/810500

Scholly´s, Kirchlinteln, 04236/687

Scholly´s, Drakenburg, 05024/981516

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER

Brandt, Top-Moto.de, 0171/4862460

Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Kradbörse, Malente, 04523/6464

Moto Center Motorradtechnik, Hannover, 0511/313230

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

BEKLEIDUNG UND ZUBEHOR

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

BMW-Niederlassung Hamburg, 040/553010

Brandt Motorradhaus, Hamburg, 040/21971014

Biker Fashion Arena, Hamburg, 040/43215519

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Leder Roth, Hamburg, 040/43215519

MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853/80090

MOTOPORT, Kirchlinteln, 04236/687

MOTOPORT, Drakenburg, 05024/981516

Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553

BENELLI

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

BMW

✶ BvZ, Karlshof, 04528/91500

BML, Lüneburg, 04131/850747

✶ BMW-Niederlassung Hamburg, 040/553010

Michaelis, Lütjensee, 04154/7152

✶ Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

✶ Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

W&S, Bad Oldesloe, 04531/128222

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

✶ ZTK Erlebniswelt, Schneverdingen, 05193/964240

CAGIVA

✶ Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

✶ Scholly´s, Kirchlinteln, 04236/687

✶ Scholly´s, Drakenburg, 05024/981516

CPI

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

DAELIM

✶ Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Michaelis, Lütjensee, 04154/7152

✶ Motorradladen Böhmer, Bad Oldesloe, 04531/888937

DUCATI

✶ Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

✶ Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836/1550

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ O wie M, Lübeck, 0451/50278100

✶ Piet’s Car & Bike Service, Uetersen, 04122/47142

✶ Ducati Hamburg, 040/66851694

EINSPEICHEN UND ZENTRIEREN

Schlepps, Hamburg, 040/857148

ENDURO / MOTO CROSS

TM-Racing, Delmenhorst, 04221/120825

Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

ERSATZ-/VERSCHLEIßTEILE

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

GEBRAUCHTMOTORRADER

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455

Kradbörse, Malente, 04523/6464

Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571

GEBRAUCHTTEILE

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220

Moto Center Motorradtechnik, Hannover, 0511/313230

Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647

HARLEY-DAVIDSON

Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040/41922610

Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

MMK, Kiel, 0431/678723

Motors, Winsen/Luhe, 04171/781292

HONDA

✶ Christiansen, Husum, 04841/93293

✶ Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455

✶ Motorrad Pabst, Hamburg, 040/2514805

✶ Schreiber, Zeven, 04281/8555

Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

✶ Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

HUSQVARNA

✶ FMS Motorrad-Technik KG, Melzingen, 05822/1399

✶ TM-Racing, Delmenhorst, 04221/120825

HYOSUNG

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944

✶ Motorradzubehör Schnell, Walsrode,05161/71317

✶ MRetta,Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ T.S.O. Zweiräder, Lübeck, 0451/72120

KAWASAKI

✶ Akashi Bike Store, Bremen, 0421/836060

✶ GEFU Bike GmbH, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755

✶ Helge Hoffmann, Hamburg, 040/689986600

✶ Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

✶ Jens Oldenburg, Artlenburg, 04139/7366

✶ Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

✶ MRetta, Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

✶ TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011

✶ Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

✶ Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609/101112

KREIDLER

✶ Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

✶ Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

KTM

✶ BvZ, Karlshof, 04528/91500

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

✶ Meine, Bispingen, 05194/974401

✶ Ruser, Haseldorf, 04129/443

Wimi, Kiel, 0431/641575

KTM

✶ Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

✶ Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

KYMCO

Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ MRetta, Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

✶ TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011

LEISTUNGSPRUFSTAND

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

FMS Motorrad-Technik KG, Melzingen, 05822/1399

Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

Higa, Adendorf, 04131/684480

MRetta,Schwentinental (Kiel), 04307/810500

MAS, Wilster, 04823/1211

Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

MOTO GUZZI

✶ Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755

MOTO GUZZI

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

MOTORENINSTANDSETZUNG

Higa, Adendorf, 04131/684480

MMK, Kiel, 0431/678723

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

MOTORRAD-SELBSTHILFE

Schrauber-Point, Ahrensburg, 04102/2308884

MOTORRADTRANSPORTE

InTime, Hamburg, 040/50751013

MOTORRADER UND ZUBEHOR

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Entsprechende Links zu diversen Händlern findet Ihr unter:

www.kradblatt.de

Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis


MOTORRADER UND ZUBEHOR

Higa, Adendorf, 04131/684480

Kradbörse, Malente, 04523/6464

Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

MRetta, Schwentinental (Kiel), 04307/810500

Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

MOTORRADVERMIETUNG

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Dumke & Lütt, HH-Duvenstedt, 040/60769712

FMS Motorrad-Technik KG, Melzingen, 05822/1399

Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

MV AGUSTA

✶ Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

✶ Scholly´s, Drakenburg, 05024/981516

✶ Scholly’s, Kirchlinteln, 04236/687

MZ

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

OLDTIMER-RESTAURATION

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ONLINE-SHOP

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

PEUGEOT

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

✶ MRetta,Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Scholly´s, Kirchlinteln, 04236/687

✶ Scholly´s, Drakenburg, 05024/981516

✶ Jens Oldenburg, Artlenburg, 04139/7366

RAHMENVERMESSUNG

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

REIFEN

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Hagemann, Hamburg, 040/3901733

Higa, Adendorf, 04131/684480

Schroll, Hamburg, 040/294769

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ROYAL ENFIELD

✶ Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

SACHS

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

SACHVERSTANDIGE FUR MOTORRAD

Wundram, Dietrich, Bremervörde, 0172/4204738

Piplies, Hamburg, 040/67580960

SKY TEAM

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

SUPERMOTO

TM-Racing, Delmenhorst, 04221/120825

SUZUKI

✶ BvZ, Karlshof, 04528/91500

✶ Dähn, Uwe, Borstorf, 04543/7515

✶ Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

✶ Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

✶ Motor-Service Hohls, Bergen, 05051/910303

✶ Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037

✶ Motorsport Service Friedrichsort, Kiel, 0431/2374411

✶ Motorsport Scheeßel, Scheeßel, 04263/3130

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917

✶ Scholly´s, Drakenburg, 05024/981516

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

✶ ZTS, Hamburg, 040/2501664

SYM

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

TGB

✶ Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

TRIKES

Trike- und Bike-Technik, Nortorf, 04392/6844

TRIUMPH

✶ Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

✶ O wie M, Lübeck, 0451/50278100

✶ Ruser, Haseldorf, 04129/443

✶ Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

UNFALLMOTORRAD-ANKAUF

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Brandt, Top-Moto.de, 0171/4862460

Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220

VERGASERINSTANDSETZUNG

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

VESPA (PIAGGIO)

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Michaelis, Lütjensee, 04154/7152

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

✶ Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

Das KRADBLATT

kostet im Jahresabo

20.- Euro!

Bestellschein auf

Seite 57.

Das Abo läuft nach

einem Jahr

automatisch aus.

Jeden Monat neu

auch online unter:

www.kradblatt.de

VICTORY

✶ Scholly´s, Kirchlinteln, 04236/687

✶ Victory Hamburg, Ellerbek, 04101/590575

WERKSTATTEN

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Didi´s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

Ralf´s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

MMK, Kiel, 0431/678723

Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475

MRetta, Schwentinental (Kiel), 04307/810500

Schroll, Hamburg, 040/294769

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

YAMAHA

✶ AC MoTeC, Seevetal, 04105/690809

✶ Bruno´s Moto Company, Flensburg, 0461/51086

✶ Dohrn, Langenhorn, 04672/1292

✶ Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970

✶ FMS Motorrad-Technik KG, Melzingen, 05822/1399

✶ Heuser, Hamburg, 040/23808141

✶ Motor-Service Hohls, Bergen, 05051/4700046

✶ MTK Kiel GmbH, Kiel, 0431/69444

✶ O wie M, Lübeck, 0451/50278100

✶ PSR, Wahlstedt, 04554/2994

✶ Ruser, Haseldorf, 04129/443

✶ Scholly´s, Kirchlinteln, 04236/687

✶ Scholly´s, Drakenburg, 05024/981516

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

✶ Westphalen, Itzehoe-Heiligenst., 04821/75553

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

ZYLINDERSCHLEIFEREI

MGZ GmbH, Högel, 04673/962288

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN

TM-Racing, Delmenhorst, 04221/120825

Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis


78 Rätselspaß

rätseln und gewinnen

Wer den Fehler gefunden hat, schreibt bis zum 14. März eine E-Mail

oder Postkarte mit den Daten des Planquadrats und seinen Adressdaten/

Telefon an: gewinne@kradblatt.de und gewinnt mit Glück ein KRADBLATT-

Abo für ein Jahr.

Der Gewinner aus 2/11: Klaus Stähle


SUPER

DEAL

März

10-teiliges Reinigungsset

€14, 95

€ 29. 95

POLO-Motorrad

BikeCare

Motorrad-

Spezialreiniger

20/2009

im Test

„SEHR GUT“

„Gute Reinigungsleistung,

hervorragende

Materialverträglichkeit

und der günstigste Preis –

das langt für den

Testsieg.“

Sparen Sie

48%

www.polo-motorrad.de


��� ��������

������� �������

�����������������

�����������������

���������� ���������� ������ ������ �� �� ������ ������

��������� ��� ���

�������� ��� �������

��� ���� ���������������� ������� ��� ��������� �� ��� ���������������� ����� ��������� ��� �� ��� ����

�� ����� ��� �������� ������� �������� ��� � ��� �� � ��� ������ ����������� ��� ����������������� ���

��� ������������������� ��� ������ ������������� ����������� � ���� �� ��� ��� � ���� ��� ��� ���

����� ������������� ��� ����������� ������������������ ��� ����������� ���� �������������� ��� ����������

��������� ��������� ���������� �� ��������� ������ ��� ��� ��� ��� �������������������� �� ��������

��� ��� ���� �������� ���� ��� ����� ��� �������� ��� ��������� ��� ������������� ��� �������������

������� ��� ��� �������� ������� �������� �� ��� �� ������� ���� ������ �������� �� �������

���������������������� ��� ����

�� ��� �������� ������� ��������

�������� �����

����� �������

����� ��������������

������� �����������������������

��� �������� ������� �������

���������������������������

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine