Rente Garantie Plus - LV 1871

lv1871.de

Rente Garantie Plus - LV 1871

A-P1802/01.13/e

Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Garantiezins

Klassische Variante

Index-Variante

Liechtenstein

Flexibilität

Steuern

Produkt

Handling und allgemeine Fragen

Die in diesem Dokument gemachten Angaben ersetzen nicht die im Einzelfall erforderliche Steuer- und Rechts beratung. Die Informationen beruhen auf den derzeit geltenden

Steuer- und Rechtsvorschriften (Stand Dezember 2012); künftige Änderungen sind möglich.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Garantiezins

Welche Leistungen sind garantiert?

Der Sparbeitrag wird in jedem Fall mit dem Garantiezins

von aktuell 2,0 Prozent verzinst. Die genaue Höhe der

garantierten Werte ist in den Vertragsunterlagen aufgeführt.

Dazu zählen die garantierte Rente, die garantierte Kapitalabfindung,

der garantierte Rückkaufswert, die garantierten

beitragsfreien Werte sowie die garantierte Todesfallleistung.

Wie wird die Garantie sichergestellt?

Sämtliche Beiträge werden im Sicherungsvermögen der

LV 1871 Private Assurance AG angelegt. Dabei werden

strenge aufsichtsrechtlich festgelegte Kapitalanlagevorschriften

eingehalten. Das Sicherungsvermögen wird

durch das Kapitalanlageteam der LV 1871 Unternehmensgruppe

verwaltet. Die Finanzexperten können auf eine jahrzehntelange

Erfahrung und auf eine erfolgreiche und sichere

Anlage in der Vergangenheit zurückblicken.

Welchen garantierten Zins bekomme ich?

Die Sparbeiträge werden mit dem garantierten Rechnungszins

verzinst. Für im Jahr 2012 abgeschlossene Verträge

beträgt dieser für die gesamte Laufzeit (das heißt Aufschubzeit

und Rentenbezugszeit) 2,0 Prozent.

Warum ist der garantierte Rechnungszins 2,0 Prozent

statt 1,75 Prozent?

Die LV 1871 Private Assurance AG mit Sitz im Fürstentum

Liechtenstein ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft

der Lebensversicherung von 1871 a. G. München. Der

Finanzstandort Liechtenstein ermöglicht aktuell einen aufsichtsrechtlich

durch die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein

(FMA) genehmigten und geprüften Höchstrechnungszins

von 2,0 Prozent. Der Rechnungszins für Deutschland ist

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

vom Bundesministerium der Finanzen unter anderem

aufgrund der teilweise hohen Zinsbelastung des Gesamtbestandes

der deutschen Lebensversicherer (Neugeschäft

und Bestand) für 2012 auf 1,75 Prozent abgesenkt worden.

Der Bedarf nach einer derartigen Reduktion des Höchstrechnungszinses

wie in Deutschland stellte sich in Liechtenstein

nach Analyse der Versicherungsbestände nicht.

Damit bietet der Finanzstandort Liechtenstein einen klaren

Garantiezinsvorteil für Vorsorgesparer.

Kann die Garantie in dem von mir abgeschlossenen

Vertrag gesenkt werden?

Nein. Der bei Abschluss der Versicherung gültige Rechnungszins

gilt für die komplette Vertragslaufzeit.

Habe ich eine sichere Rendite durch die Anlage der

Überschüsse im Sicherungsvermögen?

Ja. Sind Ihre Überschüsse einmal Ihrem Vertrag gutgeschrieben,

werden auch diese garantiert mit 2,0 Prozent

verzinst.

Wie sicher ist der Garantiezins in Höhe von

2,0 Prozent? Was geschieht, wenn Liechtenstein

den Garantiezins senkt?

Der Garantiezins bei Abschluss gilt sicher für die

gesamte Laufzeit des Vertrags. Eine Veränderung des Garantiezinses

wirkt sich nur auf neu abgeschlossene Verträge

aus.

Wer steht hinter der Garantie?

Für die Sicherung der Garantie haftet die LV 1871 Private

Assurance AG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der

Lebensversicherung von 1871 a. G. München.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Klassische Variante

Wie werden die Überschüsse im

Sicherungsvermögen angelegt?

Die Überschüsse werden wie die Anlagebeträge direkt in

das Sicherungsvermögen der LV 1871 Private Assurance AG

investiert und dort sicher und profitabel angelegt.

Was bedeutet Sicherungsvermögen?

Unter Sicherungsvermögen versteht man das von uns für

unsere Kunden verwaltete Anlagevermögen.

Wie wird das Sicherungsvermögen angelegt?

Das Sicherungsvermögen wird vom Kapitalanlageteam

der LV 1871 Unternehmensgruppe verwaltet. Das Team

investiert zu großen Teilen in sichere Anleihen kapitalstarker

europäischer Unternehmen und öffentlicher Haushalte.

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

Kann ich mit dem Sicherungsvermögen

Verluste machen?

Nein. Das zu einem bestimmten Zeitpunkt bestehende

Deckungskapital Ihres Vertrags wird stets mindestens mit

dem garantierten Rechnungszins verzinst und wächst somit

stetig.

Habe ich eine sichere Rendite durch die

Überschussanlage im Sicherungsvermögen?

Ja. Sind Ihre Überschüsse einmal Ihrem Vertrag gutgeschrieben,

werden auch diese garantiert mit 2,0 Prozent

verzinst.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Index-Variante

Welcher Index liegt zugrunde?

Der EURO STOXX 50 ® (Kursindex). Dieser Index bildet die

Börsenerfolge der 50 größten Unternehmen der Eurozone ab.

Wieso der EURO STOXX 50 ® (Kursindex)?

Durch das weitgefächerte Branchenfeld des EURO

STOXX 50 ® (Kursindex) aus soliden und finanzstarken

Unternehmen der Eurozone bietet er ein diversifiziertes

und sehr stabiles Anlageportfolio.

Was ist, wenn der EURO STOXX 50 ® (Kursindex) auf

das gesamte Indexjahr gesehen im Minus steht?

Falls Sie als Überschussverwendung die Indexpartizipation

gewählt haben, werden Ihrem Vertrag in diesem Fall für

das entsprechende Jahr keine Überschüsse gutgeschrieben.

Sie als Kunde erhalten aber in jedem Fall den Garantiezins

von 2,0 Prozent.

Was ist ein Aktienindex?

Ein Aktienindex ist ein Börsenindex in einem Aktienmarkt.

Es handelt sich um eine Kennzahl für die Entwicklung von

ausgewählten Aktienkursen in diesem Aktienmarkt. Er soll

die Entwicklung auf diesem Teilmarkt des weltweiten

Finanzgeschehens repräsentativ dokumentieren.

Was bedeutet Indexpartizipation?

Indexpartizipation bedeutet, dass die Wertentwicklung Ihrer

Versicherung nicht nur vom Rechnungszins bestimmt wird,

sondern auch an der Performance eines Aktienindex – in

unserem Fall des EURO STOXX 50 ® (Kursindex) – teilhaben

kann. Mit der Rente Garantie Plus investieren Sie nicht

direkt in den Index, sondern partizipieren an der Wertentwicklung

des EURO STOXX 50 ® (Kursindex).

Ab wann erhalte ich Zugang zum Index als

Überschussverwendung?

Sie können die Indexpartizipation gleich bei Vertragsabschluss

beantragen. Laufende Überschüsse des ersten Versicherungsjahres,

die bereits vor der erstmaligen Investition in die Indexpartizipation

fällig werden, werden dem Vertrag am Ende

des ersten Versicherungsjahres direkt gutgeschrieben.

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

Was ist ein Cap (Cap-Verfahren)?

Der Cap ist die Obergrenze, bis zu welcher die monatlichen

Wertentwicklungen des Index bei der Bestimmung

der Höhe der Indexpartizipation berücksichtigt werden.

Die zwölf monatlichen Werte werden aufsummiert

und ergeben die laufende Verzinsung im Versicherungsjahr.

Liegt die Summe der Werte unter 2,0 Prozent,

erhalten Sie in jedem Fall die Garantieverzinsung von

2,0 Prozent.

Wie hoch ist die maximale Rendite in einem Jahr?

Bei Wahl der Indexoption kann sich ihr Deckungskapital

maximal mit dem zwölffachen Cap verzinsen. Beispielsweise

ergibt sich bei einem Cap von angenommenen

2,8 Prozent ein maximaler Zins von 33,6 Prozent für

ein Jahr, sofern die Wertentwicklung des Index ent-

sprechend hoch ist und der Cap von 2,8 Prozent jeden

Monat erreicht wird.

Kann ich mit der Police Verluste machen?

Wie hoch ist mein maximaler Verlust?

Die Sparbeiträge Ihrer Versicherung verzinsen sich

mit dem garantierten Rechnungszins von 2,0 Prozent.

Dies gilt auch für bereits gutgeschriebene Überschüsse.

Damit besteht für Sie kein Kapitalanlagerisiko.

Warum partizipiere ich nicht an den gesamten

Wertsteigerungen des Index?

Die monatliche Wertentwicklung ist auf einen Höchstwert

(Cap) begrenzt. Dieser hängt ab von der Höhe der Überschussanteilsätze

sowie weiterer Faktoren des Kapitalmarkts,

zum Beispiel der Volatilität. Die Partizipation an

der Wertentwicklung des Index ist nach oben begrenzt,

da Sie einen Garantiezins von 2,0 Prozent erhalten.

Wie gut ist die Performance des EURO STOXX 50 ®

(Kursindex)?

Die Performance des EURO STOXX 50 ® (Kursindex) ist

nicht vorhersehbar. Aktuelle oder vergangene Wertentwicklungen

des EURO STOXX 50 ® (Kursindex) finden

sich im Internet.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Liechtenstein

Ist der Finanzstandort Liechtenstein sicher?

Mit dem Schweizer Franken als Landeswährung, einer

hohen Kapitalausstattung der Finanzinstitute sowie einer

AAA-Bewertung zeichnet sich der Finanzstandort Liechtenstein

durch eine extrem hohe Stabilität aus. Auch

die Stabilität des politischen Systems trägt zur hohen

Sicherheit bei. Zusätzlich hat das Fürstentum Liechtenstein

als einziger Staat in Europa Zugang zu den beiden

Wirtschaftsräumen Schweiz und EU und dadurch einen

weiteren attraktiven Wettbewerbsvorteil gegenüber vielen

anderen Ländern.

Ist das Sparvermögen bei der LV 1871 Private

Assurance AG sicher angelegt?

Ja. Die LV 1871 Private Assurance AG ist eine 100-prozentige

Tochtergesellschaft der Lebensversicherung von

1871 a. G. München. Die LV 1871 Private Assurance AG

haftet im Falle der Insolvenz mit ihrem gesamten Vermögen

für eingegangene Verpflichtungen. Das Sparvermögen

der Versicherungsverträge wird buchhalterisch

separat erfasst und geführt. Die Vermögenswerte bilden

im Konkursfall gemäß Art. 59a des liechtensteinischen

Versicherungsaufsichtsgesetzes eine Sondermasse zur

Befriedigung der Versicherungsforderungen. Sonstige

Gläubiger haben darauf keinen Zugriff.

Warum wird das Produkt von Liechtenstein und nicht

von Deutschland aus angeboten?

Der Finanzstandort Liechtenstein ermöglicht aktuell

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

einen aufsichtsrechtlich durch die Finanzmarktaufsicht

Liechtenstein (FMA) genehmigten und geprüften Höchstrechnungszins

von 2,0 Prozent. Der Rechnungszins für

Deutschland ist vom Bundesministerium der Finanzen,

aufgrund der teilweise hohen Zinsbelastung des Gesamtbestandes

der deutschen Lebensversicherer (Neugeschäft

und Bestand), für 2012 auf 1,75 Prozent abgesenkt

worden. Der Bedarf nach einer derartigen Reduktion des

Höchstrechnungszinses wie in Deutschland, stellte sich

in Liechtenstein nach Analyse der Versicherungsbestände

nicht. Damit bietet der Finanzstandort Liechtenstein

Vorsorgesparern einen klaren Garantiezinsvorteil, den wir

an unsere Kunden weitergeben.

Wer ist die LV 1871 Private Assurance AG?

Die LV 1871 Private Assurance AG ist eine 100-prozentige

Tochtergesellschaft der Lebensversicherung von 1871

a. G. München.

Handelt es sich beim Fürstentum Liechtenstein um

einen seriösen Finanzstandort?

Ja. Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung hat der

Finanzsektor Liechtenstein eine Nulltoleranz für kriminelle

Gelder. In diesem Zusammenhang wurde 2009 ein

Steuerinformationsabkommen und zusätzlich 2011 ein

vollumfängliches Steuerabkommen zwischen Deutschland

und dem Fürstentum Liechtenstein abgeschlossen.

Genauso wenig duldet oder fördert die LV 1871 Unternehmensgruppe

Steuerhinterziehung im In- und Ausland.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Flexibilität

Wann muss ich mich für den Wechsel der

Überschussverwendungsart entscheiden?

Bis spätestens zehn Tage vor Kalenderjahresende

können Sie zwischen der klassischen Anlage und

der Indexoption für das kommende Versicherungsjahr

kostenfrei wählen. Ihre Entscheidung gilt solange,

bis Sie sich wieder für einen Wechsel entscheiden.

Wann werden die Überschüsse in die

Indexoption investiert?

Bei der Index-Variante werden die Überschüsse

jeweils zum Jahresanfang investiert.

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

Kann ich zwischen klassischer und indexorientierter

Überschussbeteiligung wechseln?

Ja, jeweils bis spätestens zehn Tage vor Kalenderjahresende

können Sie die Überschussbeteiligung für das nächste

Versicherungsjahr ändern. Die getroffene Wahl bleibt so

lange gültig, bis Sie einen erneuten Wechsel beantragen.

Wie oft ist ein Wechsel der

Überschussverwendungsart möglich?

Sie können jährlich die Überschussverwendungsart wechseln.

Was kostet ein Wechsel der Überschussverwendungsart?

Der Wechsel ist kostenfrei.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Steuern

Muss ich Steuern auf die Erträge zahlen?

Grundsätzlich unterliegen die Erträge aus Ihrer Versicherungsleistung

der Abgeltungsteuer. Bei einer Laufzeit von

mehr als zwölf Jahren und Auszahlung nach Voll endung

des 62. Lebensjahres ist nur die Hälfte der Erträge

ein kom mensteuerpflichtig. In diesem Fall wird auf den

steuerpflichtigen Betrag der persönliche Einkommensteuersatz

angewendet.

Bei Inanspruchnahme der Leibrente erfolgt die sogenannte

Ertragsanteilbesteuerung. Eine eventuelle Todesfall-

Leistung ist einkommensteuerfrei und unterliegt gegebenenfalls

der Erbschaftssteuer.

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

Wo werden die Steuern abgeführt –

in Liechtenstein oder in Deutschland?

Die LV 1871 Private Assurance AG führt keine Steuern an

das Finanzamt ab. Sie müssen die angefallenen Erträge

im Rahmen Ihrer Einkommensteuererklärung angeben.

Kann ich die Beiträge bei meiner

Einkommensteuererklärung geltend machen?

Es gelten dieselben steuerlichen Regelungen wie für Vorsorgeverträge

von Versicherungsunternehmen mit Sitz in

Deutschland. Das heißt: Die Beiträge können in der Einkommensteuererklärung

nicht geltend gemacht werden.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Produkt

Was bedeutet Rente Garantie Plus?

Mit der Rente Garantie Plus erhalten Sie eine klassische

Leibrentenversicherung, die eine Mindestgarantie von

2,0 Prozent bietet. Das Plus ist die Wahl der Überschussanlage

in eine klassische Variante oder eine

Index-Variante. Kurz: Die Rente Garantie Plus vereint

eine überdurchschnittliche Garantie mit der Chance auf

Mehrrendite.

Gibt es Beschränkungen für die Beitragshöhe?

Bei laufender Beitragszahlung beträgt der monatliche

Mindestbeitrag 100 Euro, bei Verträgen gegen

Einmalbeitrag mindestens 10.000 Euro. Bei laufender

Beitragszahlung beträgt der monatliche Höchstbeitrag

2.000 Euro, bei Verträgen gegen Einmalbeitrag höchstens

200.000 Euro.

Was passiert im Todesfall während der Aufschubzeit?

Im Todesfall während der Aufschubzeit werden die

bereits eingezahlten Beiträge abzüglich Stückkosten

zurückerstattet. Zusätzlich erhalten die Begünstigten

Leistungen aus der Überschussbeteiligung.

Gibt es während des Rentenbezugs einen

Todesfallschutz?

Zu Beginn der Rentenphase kann entweder eine Rentengarantiezeit

oder eine rückkaufsfähige Rente (RT7)

gewählt werden. Bei der Rentengarantiezeit wird die

Rente unabhängig davon, ob die versicherte Person noch

lebt, gegebenenfalls an Hinterbliebene weitergezahlt. Bei

Wahl der rückkaufsfähigen Rente gibt es eine Todesfallleistung

in Höhe des zu Rentenbeginn zur Verfügung

stehenden Verrentungskapitals abzüglich bereits gezahlter

garantierter Renten.

Was ist, wenn ich den Mindestbeitrag von 100 Euro

nicht mehr zahlen kann?

Zur Überbrückung von kurzfristigen Zahlungsschwierig-

keiten haben Sie die Möglichkeit, die Beitragszahlung

für maximal sechs Monate zu unterbrechen (Stundung).

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

Für eine Stundung der Beiträge ist eine schriftliche Vereinbarung

erforderlich. Sie können auch eine befristete

Beitragsfreistellung für maximal drei Jahre beantragen.

Bei längerfristigen Zahlungsschwierigkeiten können

Sie Ihre Versicherung jederzeit zum Ende einer Versicherungsperiode

beitragsfrei stellen oder sie bei nicht

ausreichendem Kapital kündigen.

Kann man bei der Rente Garantie Plus

Kapitalauszahlungen vornehmen?

in der Aufschubphase:

Während der Aufschubphase kann die Rente

Garantie Plus ganz oder teilweise gekündigt werden.

Eine Teilkündigung ist möglich, sofern die beitragspflichtige

Rente einen Mindestbetrag von 600 Euro

jährlich und der zu zahlende Beitrag einen Mindestbetrag

von 100 Euro monatlich nicht unterschreitet.

in der Rentenphase:

Wenn eine Rentengarantiezeit vereinbart wurde, kann

diese nach Rentenbeginn kapitalisiert werden. Erlebt

die versicherte Person den Ablauf der Rentengarantiezeit,

setzt die lebenslange Leibrentenzahlung wieder

ein. Für den Fall, dass eine rückkauffähige Rente gewählt

wurde, ist nur der komplette Rückkauf möglich.

Kann ich Kapital nachschießen?

Während der Aufschubzeit können Sie einmal pro Jahr

eine Zuzahlung leisten. Die Zuzahlung muss dabei

mindestens 1.000 Euro (für bAV-Verträge: 500 Euro)

betragen und darf das Vierfache des Jahresbeitrags nicht

überschreiten. Bei Versicherungen gegen Einmalbeitrag

ist im ersten Versicherungsjahr keine Zuzahlung möglich.

Grundsätzlich ist die Summe aller Zuzahlungen auf die

Beitragssumme beschränkt.

Wie erfahre ich, wie hoch mein aktuell

angespartes Vermögen ist?

Sie erhalten jährlich eine Benachrichtigung über den

aktuellen Stand Ihres Vermögens. Zusätzlich können Sie

den Stand Ihres Vermögens natürlich jederzeit erfragen.


Fragen und Antworten zur Rente Garantie Plus

Thema

Handling und allgemeine Fragen

Wie werden die Geschäftspartner hinsichtlich der

Indexpartizipation im Folgejahr informiert?

Geschäftspartner können zum Jahresende im Vermittlernet

der Lebensversicherung von 1871 a. G. München die Konditionen

für das kommende Jahr abrufen.

Wie werden die Kunden hinsichtlich der

Indexpartizipation im Folgejahr informiert?

Kunden können zum Jahresende telefonisch unter

+49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 die Höhe des Caps erfragen.

Zudem steht ihnen der Vermittler für Fragen gerne zur

Verfügung.

Was ist das Plus bei diesem Produkt?

Die Rente Garantie Plus vereint die Sicherheit einer klassischen

mit den Chancen einer fondsgebundenen Rentenversicherung.

Dadurch ergibt sich für den Kunden ein Plus

an Sicherheit und Rendite.

Was ist der Vorteil gegenüber fondsgebundenen

Versicherungen?

Mit der Rente Garantie Plus profitieren Sie von den Chancen

der Aktienmärkte. Dabei haben Sie kein Verlustrisiko,

sondern eine sichere Mindestverzinsung von 2,0 Prozent

auf Ihr Sparvermögen.

Müssen die Kopien des Personalausweises

oder des Reisepasses des Versicherungsnehmers

beglaubigt werden?

Für die Kopie des Ausweises reicht ein Vermerk „Kopie

erstellt am“ sowie Stempel und Unterschrift des Vermittlers.

LV 1871 Private Assurance AG · Austrasse 15 · 9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein · www.lv1871private.com

Kontaktadresse in Deutschland: Maximiliansplatz 5 · D-80333 München

Telefon +49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 · kundenservice@lv1871private.com

Was ist der Vorteil gegenüber klassischen

Versicherungen?

Die Rente Garantie Plus bietet mit 2,0 Prozent 0,25 Prozent

mehr Garantiezins als in Deutschland festgelegt. Zusätzliche

Überschüsse werden von den Anlageexperten der

LV 1871 Unternehmensgruppe in Ihrem Sinne sicher und

rentabel angelegt.

Wer steht als Ansprechpartner zur Verfügung?

Als Ansprechpartner hilft Ihnen der Kundenservice der

LV 1871 Private Assurance AG unter der deutschen Kundentelefonnummer

+49 89 / 2 04 00 27 – 11 05 oder Ihr

Betreuer gerne jederzeit weiter.

Muss ich mich an die LV 1871 Private Assurance AG

in Liechtenstein wenden?

Nein. Ihnen stehen telefonische Ansprechpartner und eine

Kontaktadresse in Deutschland zur Verfügung.

Kann man eine bestehende Versicherung in die

Rente Garantie Plus übertragen?

Nein. Aktuell ist das nicht möglich.

Gibt es die Rente Garantie Plus auch für die

betriebliche Altersversorgung?

Ja. Sie können die Rente Garantie Plus auch als betriebliche

Altersversorgung abschließen.

Gibt es die Police auch als Basisrente oder Riester-Rente?

Aktuell bieten wir die Rente Garantie Plus nicht als Basisrentenversicherung

oder Riester-Rente an.

Kann ich diesen Vertrag abtreten oder zur

Immobilienfinanzierung nutzen?

Hierbei gelten für Verträge mit der LV 1871 Private

Assurance AG dieselben Regelungen wie für Verträge von

Versicherungsunternehmen mit Sitz in Deutschland.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine