Klinische Syndrome mit Dysraphien - ASbH

asbh.de

Klinische Syndrome mit Dysraphien - ASbH

Schlussfolgerungen II

Encephalocelen sind am häufigsten (25 %) Bestandteil von

Fehlbildungskombinationen bei lebenden Kindern.

Syndrome und multiple Fehlbildungen,

keine chromosomalen Aberrationen !

Chromosomale Arberrationen werden am häufigsten bei

Kindern mit Anencephalus diagnostiziert.

Eine weiterführende Abklärung und genetische

Beratung sollte stets bei allen Kindern mit einer

dysraphischen Fehlbildung erfolgen.

ASBH, 18.-19. November 2011, Fulda

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine