SIeben TAG - Kultur Steiermark

kulturservice.steiermark.at

SIeben TAG - Kultur Steiermark

SIeben TAGe

Freitag, 11. 8., bis Donnerstag, 17. 8.

www.kleinezeitung.at

Ihr Leben ist

ein Schrei

Ihre Parole „Schrei“ wurde

millionenfach erhört. Tokio Hotel

sorgen am 12. August beim Open-Air

in Gröbming für Feuer und Furor.

Jeden Mittwoch

zum Herausnehmen!

Kultur & Freizeit Das steirische Termin-Journal

AP / STEFFEN SCHMIDT


2 | SIeben TAGe

KulTurlAND STEIErMArK

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA |

www.INSTyrIA.AT


| SIeben TAGe

KulTurlAND STEIErMArK

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA |

www.INSTyrIA.AT


11. 8. FReITAG

| SIeben TAGe

KulTurlAND STEIErMArK

ThEaTER

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Eine

Steinbauer & Dobrowsky-Produktion. Innenhof

Bischofsplatz, graz. 19.30 uhr.

Tel. 0676-337 80 65

DER sTEIRIschE FausT. Theater absolut

spielt eine humorvolle Mundartversion des

klassischen Stoffs von gerd linke. Hof der

Dominikanerkaserne, grenadiergasse 14, graz.

20 uhr. Tel. 0664-27 660 93

MaMMa haT DEN bEsTEN shIT. Theater

im Keller spielt eine groteske zwischen

„legalize“ und Methadonprogramm, bekiffter

Phantasie und den Extasen der Nüchternheit

von Dario Fo. Hof der Hauptschule

Ferdinandeum, Färbergasse 11, graz.

20 uhr. Tel. 0664-97 33 184

shakEspEaREs säMTlIchE WERkE

(leicht gekürzt). Ein spektakuläres Stück

Theater – 27 Stücke, 30 rollen, drei Schauspieler.

Ein Feuerwerk an gags, Einfällen und

skurrilen Situationen, gespielt von Belic &

lechthaler. Hof des Priesterseminars, Bürgergasse

2, graz. 20.15 uhr. Tel. (0316) 680 315

DER Floh IM ohR. Eine heitere Boulevardkomödie

von georges Feydeau. Pfarrsaal,

Fladnitz auf der Teichalm. 20 uhr.

Tel. 0664-94 78 478

ThEaTERTagE WEIssENbach. gabriele

Köhlmeier aus graz zeigt „Sissi Infernal“. theaterlandHAuS,

weissenbach bei Haus/Ennstal.

20 uhr. Tel. 0664-83 47 406

aRzT WIDER WIllEN. Komödie von Molière.

rüsthausvorplatz, Prebensdorf. 19.30 uhr.

Tel. 0664-64 17 979

TIpp DER bRaNDNER kaspaR schaut ins

Paradies. Eine heiter-besinnliche Komödie von

Kurt wilhelm. gasthof Zur Post, rettenegg.

20 uhr. Tel. 0664-46 14 545

klEINkuNsT

MaRkus hIRTlER. „weihnachten im Altenheim“.

Ermi-Oma lässt den „wichtigsten“ Tag

im Jahr revue passieren. Die Brücke, grabenstraße

39 a, graz. 20 uhr. Tel. (0316) 67 22 48

housEsulz. Christian Jabornig und

Zoran Blagojevic spielen ein „Pottpürree“ quer

durch ihren musikalisch-kabarettistischen

gemüsegarten: Von Blues bis waltz, von Jazz

bis hin zur Volksmusik. Café Bar Highway,

Bahnhofstraße 77, lieboch. 20 uhr.

Tel. (03136) 61 668

IM INTERNET

Steiermark-Events:

www.kleinezeitung.at/events

TaNz

WIENER sTaaTsobERNballETT.

„Bradlgeiger und Serenade“ – Streichorchester

der Bürgermusikkapelle Bad Aussee und

Ausseer Bradlmusi. Traditionskapelle des

k. u. k. Infantrieregimentes Erzherzog rainer

Nr. 59 „rainermusik“. Kaiserzelt am See,

Altaussee. 20 uhr. Tel. (03622) 50 962

klassIk

sERENaTa. „Alles walzer“. Das girardi

Ensemble mit walzermelodien, den schnellsten

Polkas und wildesten Csárdás. Joanneumhof,

graz. 19 und 20.30 uhr. Tel. (0316) 825 000

DER ToD uND Das MäDchEN. Das Quartetto

di Cremona interpretiert drei Klassiker

des Streichquartettliteratur von Schubert, Beethoven

und Schumann. Kirche, Deutschfeistritz.

19.30 uhr. Tel. 0664-58 555 88

schlosskoNzERT. Johann-Joseph-Fux-

Ensemble, Agnes Scheibelreiter (Sopran) und

gudrun Dengler (Cembalo). werke von Poglietti,

Fux, Bach, Händel und Vivaldi. Schloss Schielleiten,

19.30 uhr. Tel. (0316) 830 255

Rock/pop

Dj DIDI kEllER. „All Tomorrow’s Parties“.

Independent und Alternative. Exil, Josefigasse 1,

graz. 21 uhr. Tel. 0676-72 92 190

spEzIal-TIpp

Cawdor und Co.

ausstellung. Die britische Galeristin

Helga Fox (Bild) präsentiert in ihrer

Grazer Wohnung bis 15. August

Werke von Paul Marks, William

Mitchell, Cawdor, Axel Staudinger,

Christoph Schmidberger u. a. Voranmeldung:

Tel. 0664-97 79 919. lEODOlTEr

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006

VöllIg losgElösT. Zurück in die 80er

Jahre: die „extrabreiten“ Soundportal-Party.

p.p.c., Neubaugasse 6, graz. 22 uhr.

Tel. (0316) 81 41 41

TschEbbERWooky. reggae live on

Summerstage. Café melOuNgE, Schönaugürtel

3, Frohnleiten. 20 uhr.

Tel. 0664-860 96 32

basEMENT buRNINg. Metal, Hardcore

und Alternative rock mit last Day Ever (D),

Capital Punishment (D), Feinstaub, Bleeding

Horizon, Acephalia und Djeeles Far Cry. Kulturkeller,

weizerstraße 19, gleisdorf. 18.30 uhr.

Tel. (03112) 26 01-400

al & ThE FIREcaTs. Tribut an Cat Stevens.

Schloss Freiberg, ludersdorf 30, gleisdorf.

20 uhr. Tel. (03112) 23 30

chRIs WaTzIk & baND. Mit Chris

Scheucher als Produzenten nahm der junge

Musiker im Herbst 2004 das Austropop-Album

„weit weg“ auf. live vorm rathaus, Deutschlandsberg

(bei Schlechtwetter im Theresas).

20.15 uhr. Tel. 0650-41 315 00

paRTy/Dj-lINE

hIFI TaNzcaFE. Deep House und Electronica

mit Clemens Neufeld und DJ Smyre. Café

galileo, lessingstraße 25 (Tu-Innenhof), graz.

18 uhr. Tel. 0664-92 85 256

DIscoITalIa. Italo-House mit DJ Vatto

Trieste, DJ giorgio and Friends. Thalia Bar,

Opernring 5a, graz. 22 uhr. Tel. (0316) 82 37 77

soMMER[pausE]. Drum & Bass mit yin-

DBS (Freakbeatz), DJ Snare (strictly.beats),

SlickDevlan (disko404) und Zonar (Strictley

Beatz). Postgarage (2. Floor), Dreihackengasse

42, graz. 23 uhr. Tel. (0316) 72 29 37

gRooVE coVERagE aka DJ Novus. Disco

eXcalibur, Deutschlandsberg. 22 uhr.

dlb.disco-excalibur.at

jazz/Folk/bluEs

a suMMERNIghT’s MusIc. Die aus der

ukraine stammende Musikerin Zorjana lysak

(Violine) spielt mit Josef Fürpaß (Bandoneón).

Kunstgarten, Payer-weyprecht-Straße 27, graz.

19.30 uhr. Tel. (0316) 26 27 87

MuRszENE 06. Klaus Paier Trio mit Musik

von Piazzolla, Tango Nuevo und Musette. Mariahilferplatz,

graz. 20 uhr. Tel. (0316) 872-7998

QuaDRo NuEVo. Tango, Valse Musette,

Flamenco, liebevoll entstaubte Filmmusik und

ein fast schon verklungenes Italien. Die Brücke,

grabenstr. 39, graz. 20 uhr. Tel. (0316) 67 22 48

lEo kysèla im Trio mit louis Kiefer und

gerd weber. lederhaas-Open, Arnfels.

20.30 uhr. Tel. 0664-24 218 24


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA |

VolksMusIk

ENNsTalER NachT DER sTaRs.

Mitwirkende: Kornfeld, Die Stoakogler, Claudia

Jung, Nockalm Quintett, Brunner & Brunner.

Moderation: Harry Prünster. Openair-gelände,

Nordumfahrung, gröbming. 17 uhr.

Tel. 0820 875 875 11

so klINgT’s IN köFlach. unterhaltung

mit den Hiatamadln. FuZO, Köflach. 19 uhr.

Tel. (03144) 25 19

blasMusIk/bRass

blasMusIkkoNzERT mit dem Eisenbahner

Musikverein Bruck und dem young Train

Orchester. Hauptplatz, Frohnleiten. 17 uhr.

Tel. (03126) 23 74

gooD olD TIME-bIg baND. Musik von

Frank Sinatra, Sammy Davis Jr., glenn Miller,

Barry Manilow und Max raabe. leitung: Daniel

Neubauer, Moderation: Harold g. Openair,

lebring. 20 uhr. Tel. 0660-52 76 920

MaRkTMusIkkapEllE sTaINz. Parkkonzert.

Stadtpark, Deutschlandsberg. 19 uhr.

Tel. 0664-520 98 30

kINDER/FaMIlIE

kINDERVoRTRag. Kinder entdecken mit

einer Pharmazeutin gemeinsam die wirkung

von ätherischen Ölen und machen selbst einen

Duftstein für zuhause. Kindermuseum

Frida & Fred, Friedrichgasse 34, graz. 17 uhr.

Tel. (0316) 87 27 700

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag

mit jungen Schauspielerinnen und

Schauspielern. wellenbad (bei Schlechtwetter:

Bücherei), gleisdorf. 13.30 uhr. Taggerhof in

Hönigtal, Kainbach bei graz. 17 uhr.

www.hoermirzu.at

FRau hollE nach einer Inszenierung von

Johannes galli. Burghof Thalberg, Thalberg 4.

18 uhr. Tel. 0664-5984902

VoRFühRTagE auf der Modellbahngroßanlage

ESV Knittelfeld mit einer Anlagepräsentation

auf 160 m². ESV Modelleisenbahn,

Bahnhof, Knittelfeld. 17 uhr. Tel. (03512) 75 168

FühRuNg

alTsTaDTRuNDgaNg. Zweisprachiger

Streifzug durch das weltkulturerbe graz

inklusive einer Fahrt auf den Schloßberg. graz

Tourismus Information, Herrengasse 16, graz.

14.30 uhr. Tel. (0316) 80 75-0

sTaDTRuNDFahRT. Mit dem Cabrio-Bus

der gVB an interessanten Plätzen, historischen

gebäuden und Highlights der modernen Architektur

in graz vorbei. Abfahrt: Kunsthaus, graz.

11 uhr. Tel. (0316) 80 75-0

hoF halTEN. Ein Blick hinter die Fassaden

von graz. graz Tourismus Information, Herrengasse

16, graz. 17 uhr. Tel. (0316) 80 75-0

ghosT Walk. Die etwas andere graz-

Führung mit gruseliger unterhaltung und

dunklen geschichten aus längst vergangenen

Tagen. Treffpunkt: Neutorgasse 5, graz. 20 uhr.

Tel. 0664-18 12 573

sTIFT REIN. Führungen durch die Ausstellung

„Kalender von 1373 bis 2006“ täglich um

10.30 uhr (mit der Möglichkeit am Chorgebet

der Mönche um 12 uhr teilzunehmen) und

„Mönche als Baumeister“ täglich um 13.30 uhr.

Stift rein, rein 1. Tel. (03124) 51621-53

hIsToRIschER spazIERgaNg durch das

ehemalige Handels- und Handwerkszentrum.

Treffpunkt: Vor der gästeinformation, Kirchhof

Pöllau. 16 uhr. Tel. (03335) 42 10

WEIzER MoNDschEINspazIERgaNg.

Spannende geschichten, gruselige legenden

und schaurig schöne Fabeln, erzählt von

„Schöckl Everl“. Treffpunkt: Hauptplatz, weiz.

21 uhr. Tel. (03172) 23 19-660

WaNDERuNg

höRFElDMooR. Erlebnistour durchs

artenreiche Naturschutzgebiet. Treffpunkt:

gemeindeamt, Mühlen. 10 uhr. Anmeldung:

Tel. 0650-26 322 64

spEzIal-TIpp

Gaukelei mit Drahtseilakt

Murenschalk. Akrobaten, Clowns,

Straßenmusikanten, Magier und

Comedians bevölkern heute die

Innenstadt von Bruck an der Mur.

Um 19.30 und 21 Uhr zeigen die Geschwister

Weisheit aus Deutschland

atemberaubende Hochseilartistik. KK

WIssEN

pIlzkuNDlIchEs ERlEbNIssEMINaR.

lehrwanderung zur grimminghütte, Einführung

in die „wunderwelt der Pilzkunde“, Verkostung,

Pilzausstellung. Treffpunkt: Schloss Trautenfels,

9 uhr. Tel. (03682) 222 33 (verbindliche

Voranmeldung!)

VulkaNlaNDsTERNWaRTE. Nach einer

Einführung werden im Medienraum Planeten

und Sterne live durch das Teleskop besichtigt.

Heurigenschenke zum Sterngucker, Auersbach.

Nach Sonnenuntergang. Tel. (03114) 2176

FEsT

ackERN. Das Fest im Sonnenblumenfeld

mit Musik und bodenständigen Schmankerln.

Heute live: DejaVu. Ackern-Feld, graz-Puntigam.

Tel. (0316) 875 31 08

TIpp MuRENschalk und Feuerschalk ab

15 uhr. geschwister weisheit zeigen Hochseilartistik

um 19.30 und 21.30 uhr. Innenstadt,

Bruck an der Mur. Tel. (03862) 890-121

FREIzEIT/spoRT

TEIchEN – hIlMTEIch IN MoTIoN.

Sportangebote: Qigong, lacrosse, Baseball

Cage, Ballroom latin. Hilmteich, graz. 18 uhr.

Tel. 0664-10 14 107

MITTERNachTsschWIMMEN. relaxen bis

spät nachts im Schaffelbad. Therme loipersdorf,

Tel. (03382) 8204-22

soMMERkINo

schNEE IN kuRDIsTaN. Drama von Frédéric

goupil (F 2004) vor dem Hintergrund der sich

abzeichnenden amerikanischen Angriffe auf den

Irak und einer sich mobilisierenden arabischen

welt. Kunstgarten, Payer-weyprecht-Straße 27,

graz. 20.30 uhr. Tel. (0316) 26 27 87

koNTRoll. Der erfolgreichste ungarische

Film der letzten Jahre handelt vom schweren

leben der u-Bahnkontrolleure in Budapest.

Openair im Schubertkino, graz. 21 uhr.

Tel. (0316) 82 90 81

classIcs IN ThE FoREsT. Scheherazade

mit rimsky Korsakov und leonard Bernstein.

Schweizerhaus/ waldterrasse, Hilmteich, graz.

21 uhr. Tel. 0664-10 14 107

poTpouRRI

couNTRy-bbQ. grillparty mit kulinarischen

Highlights aus der amerikanischen Barbecue-

Kultur und livemusik. Hotel Nova, Köflach.

16 uhr. Tel. Anmeldung: (03144) 70 100

TIpp INTERNaTIoNal aRT ExhIbITIoN. HF

Contemporary Art, Tannhofweg 26/I, graz. Bis

15. August, n. Vereinbarung: Tel. 0664-977 99 19

www.INSTyrIA.AT

11. 8. FReITAG


8 | SIeben TAGe

12. 8. SAmSTAG

KulTurlAND STEIErMArK

ThEaTER

DER sTEIRIschE FausT. Theater absolut

spielt gerd linke. Hof der Dominikanerkaserne,

grenadiergasse 14, graz. 20 uhr.

Tel. 0664-27 660 93

MaMMa haT DEN bEsTEN shIT. Theater

im Keller spielt eine groteske von Dario Fo. Hof

der Hauptschule Ferdinandeum, Färberg. 11,

graz. 20 uhr. Tel. 0664-97 33 184

shakEspEaREs säMTlIchE WERkE

(leicht gekürzt). Belic & lechthaler. Hof

des Priesterseminars, Bürgergasse 2, graz.

20.15 uhr. Tel. (0316) 680 315

boEINg-boEINg. Boulevardkomödie von

Marc Camoletti. Theaterstadl, Mariazell.

19.30 uhr. Tel. 0664-310 49 80

MozaRTs VIsIoN von Franzobel. THEO

– Theater Oberzeiring, Hauptstraße 7a,

Oberzeiring. 20 uhr. Tel. 0664-83 47 407

INDIEN. Ein wunderwerk des komischen

Schreckens von Josef Hader und Alfred Dorfer.

Kulturzentrum, Schloss wildon. 20 uhr.

Tel. (03182) 32 27-16

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Eine

Steinbauer & Dobrowsky-Produktion. Vor dem

alten Schulhaus, Stainach. 20 uhr.

Tel. (03682) 232 50

DER bRaNDNER kaspaR schaut ins

Paradies. Komödie von Kurt wilhelm. gasthof Zur

Post, rettenegg. 20 uhr. Tel. 0664-46 14 545

lITERaTuR

hIRTa Roas. literarisch-musikalische

Begegnung mit den schreibenden Hirten Bodo

Hell, Peter gruber, Peter Schmid und dem Duo

Hammerling. Pehab-Kirchenwirt, ramsau am

Dachstein. 20 uhr. Tel. 0664-23 14 707

lIEbEN IN EINEM kalTEN laND. uraufführung

der gedichte des dritten Krieges von

wolfgang Strassnig mit Katharina Schmölzer,

Kai Möller und Manfred Stern (Saxophon). Das

Andere Heimatmuseum, Schloss lind, St. Marein

bei Neumarkt. 20 uhr. Tel. (03584) 30 91

balD VERloRENE paRaDIEsE. wolfgang

Pampel erzählt Anekdoten über verlorene und

noch intakte Fluss-Paradiese. Nationalpark-Pavillon,

gstatterboden. 20 uhr. Tel. (03613) 21160-20

TaNz

WIENER sTaaTsobERNballETT.

Kaiserzelt am See, Altaussee. 20 uhr.

Tel. (03622) 50 962

IM INTERNET

Steiermark-Events:

www.kleinezeitung.at/events

klassIk

sERENaTa. „Alles walzer“ – girardi Ensemble.

Joanneumhof, graz. 19 und 20.30 uhr.

Tel. (0316) 825 000

schlosskoNzERT. Johann-Joseph-Fux-

Ensemble, Agnes Scheibelreiter (Sopran) und

gudrun Dengler (Cembalo). werke von Poglietti,

Fux, Bach, Händel und Vivaldi. Fürstenzimmer,

Schloss Seggau, bei leibnitz. 19.30 uhr.

Tel. (0316) 830 255

abENDRoT. Soirée mit werken von Schumann,

Brahms und Beethoven. Cremona

Streichquartett und Pierluigi Camicia (Klavier).

Kleiner Festsaal, Stift Admont. 18 uhr.

Tel. 0664-58 555 88

FEsTIVal sT. gallEN. Eröffnungskonzert

mit Alexei lubimov und dem Festivalorchester

unter der leitung von Erwin Ortner. werke von

Arvo Pärt, Mozart und Schumann. Pfarrkirche,

St. gallen. 19.30 uhr. Tel. (03632) 77 14

aNToN WEbERN WERksTaTT. Abschlusskonzert

der Kursteilnehmer. Kunsthaus Muerz,

Mürzzuschlag. 11 uhr. Tel. (03852) 38 52

Rock/pop/Dj-lINE

ThalIa suMMERFEVER. Die besten Disco-

und Clubhits präsentiert von DJ Pauletta, DJ

gery Detory, Creesoo and Friends. Thalia Bar,

Opernring 5 a, graz. 21 uhr. Tel. (0316) 82 37 77

spEzIal-TIpp

Wildromantisches Heimspiel

seer-openair. Bereits zum achten Mal

laden die Seer heute zum Openair

in ihre Heimat Grundlsee. Für ein

abwechslungsreiches Programm

sorgen Mystic Alpin, Francine Jordi,

Middle of the Road und natürlich

die Gastgeber selbst. KK

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006

MuRphy MoRphINE. garage, Surf und

Sixties Sounds. Exil, Josefigasse 1, graz. 21 uhr.

Tel. 0676-72 92 190

Rosy IM paRk. DJs: Flip Capella, M.A.r.S.

Deko von flowerpower, Visuals von decollage.tv.

Ersatztermin bei regen: 19. 8. Parkhouse, graz.

21 uhr. Tel. www.rosy.at

ballERMaNNpaRTy der landjugend

Schwarzautal. Musik: Happy Sound. Hainsdorf/

Schw, 20 uhr. Tel. (03184) 22 63

TokIo hoTEl. Support: Shiver, The Pure;

danach Ö3-Party. Openairgelände, Nordumfahrung,

gröbming. 17.30 uhr. Tel. 0820 875 875 11

MüRz Rock 06. 3 Feet Smaller, Naos,

Si:Thru:As, red Patch, rant, Cheek Dakota,

Innocence, Collision, Half Past Ten, Triple

Maniacs, Eleven5, leeloo. HOT-Areal, Mürzzuschlag.

15 uhr. Tel. (03852) 25 55

lolo uND DIE spRITzWEINTRINkER.

Feucht-fröhlicher rock ’n’ roll. Buschenschank

Kolleritsch, Hauptplatz, Mureck. 20 uhr.

Tel. (03472) 22 33

jazz/Folk/bluEs

sIR olIVER Mally & RaphaEl WREssNIg.

Das ausschließlich akustische Programm der

beiden steirischen Top-Musiker bietet einen

Querschnitt durch die Blues- und Boogiegeschichte

und Eigenkompositionen. Stadl

des gasthaus Trummer, Burgau. 21 uhr.

Tel. (03326) 522 58

VolksMusIk

laNDhaushoFkoNzERT 2006. Ortsmusik

Mariatrost, Volkstanzgruppe Friesach landhaushof,

graz. 16.30 uhr

VolksMusIk aM bauERNMaRkT. Die

„Ziach-Streich-Blas-Zupf-Musi“ unterhält mit

ursprünglicher Volksmusik. Kirchplatz, Judenburg.

9.30 uhr. Tel. (03572) 47 127

uNTERhalTuNg

MaRco schElch. Schlager und Entertainment.

Marktstüberl, Packerstraße 101, lieboch.

20.30 uhr. Tel. (03136) 61 109

TIpp sEER-opENaIR. Mitwirkende: DJ udo

Huber, Mystic Alpin, Francine Jordi, Middle of

the road und Die Seer. Sportzentrum Zlaim,

grundlsee. 17 uhr. Tel. 0820 875 875 11

lIsa ValENTIN goes Musical & Cabaret.

Ein Streifzug durch die bekanntesten Musicals,

gewürzt mit einer kräftigen Portion Humor.

Teich-Arena, Vivarium, Mariahof. 19 uhr.

Tel. (03584) 40 500

MaRschMusIkkoNzERT des Musikvereins

Aflenz. Kurpark, Aflenz. 19 uhr.

Tel. 0664-61 25 769


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA |

kINDER/FaMIlIE

Ich bIN sTaRk – in mir drin und rundherum.

Spielerische Übungen für die Selbstsicherheit

für Kinder ab sechs Jahren. Kindermuseum

Frida & Fred, Friedrichgasse 34, graz. 10 uhr.

Tel. (0316) 87 27 700

DaIsWaslos-FERIENREIsE nach Australien

– Kängurus am Billabong und eigenartige

Klänge. ludovico, Herrengasse 3, graz. 14 uhr.

Tel. (0316) 85 00 84

golD & DIaMaNTEN. Im Anschluss an die

Familienführung in der Mineralogie werden

kleine gegenstände vergoldet. landesmuseum

Joanneum, raubergasse 10, graz. 15 uhr.

Tel. (0316) 8017-9716

abENTEuER IM lEEchWalD und Tag der

Einsatzfahrzeuge. leechwald, graz. 15 uhr.

Tel. 0664-10 14 107, www.teichen.at

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag

mit jungen Schauspielerinnen

und Schauspielern. Dorfhaus in wetzelsdorf,

Auersbach. 13 uhr. www.hoermirzu.at

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag

mit jungen Schauspielerinnen und

Schauspielern. Kneippfuß / gemeinde-Zentrum,

Tiefenbach. 17 uhr. www.hoermirzu.at

DER TEuFEl mit den drei goldenen Haaren.

Eigenproduktion der Thalburger. Burghof Thalberg,

Thalberg 4. 16 uhr. Tel. 0664-5984902

FRau hollE nach einer Inszenierung von

Johannes galli. Burghof Thalberg, Thalberg 4.

18 uhr. Tel. 0664-5984902

WoazsTRIEzlbRoTN. gemütlich am

lagerfeuer sitzen und selbstgebratene Maiskolben

genießen. Kürbis-König, Schrötten 2,

Hengsberg. 14 uhr. Tel. 0664-34 36 470

FühRuNg

ghosT Walk. Die etwas andere graz-

Führung mit gruseliger unterhaltung und

dunklen geschichten aus längst vergangenen

Tagen. Treffpunkt: Neutorgasse 5, graz. 20 uhr.

Tel. 0664-18 12 573

paRaDIEsIsch lusTWaNDElN. Ein

Spaziergang durch Stadtpark und Burggarten

im wandel der Zeiten mit einem Überblick

über die grünanlagen, einem rückblick auf die

geschichte und einem Einblick in laufende

Initiativen. Treffpunkt: Katholikentagskreuz/

Passamtswiese, graz. 17 uhr.

Tel. (0316) 58 67 20

gRaz auF REzEpT. Ein Blick in die Apotheke

und ihre geschichte. giftiges oder Heilsames

– die Dosis macht’s. Über wirkung und

unerwünschte Nebenwirkungen informieren die

graz guides. Bärenapotheke, Herrengasse 11,

graz. 9.30 uhr. Tel. (0316) 5 86 720

alTsTaDTRuNDgaNg. Treffpunkt: graz

Tourismus Information, Herrengasse 16, graz.

14.30 uhr. Tel. (0316) 80 75-0

sTIFT REIN. Führungen durch die Ausstellung

„Kalender von 1373 bis 2006“ um 10.30 uhr

und „Mönche als Baumeister“ um 13.30 uhr.

Stift rein. Tel. (03124) 51621-53

schloss sEggau. Führung durch das

Bischofsschloss im Südsteirischen weinland.

Schloss Seggau, Seggauberg 1, leibnitz.

Tel. (03452) 824 35-0

laND aRT. Arbeiten von gustav Troger,

Michael Kienzer, Fritz Panzer, Marina Bauer,

wilhelm Scherübl, Susanne Baumhakel u. a.

Park und Au, Schloss gleinstätten. 14 uhr.

Tel. 0676-320 40 48

ThEMENgäRTEN pöllaubERg. Streifzug

durch die elf Themengärten mit einem

Abstecher in die wallfahrtskirche. Treffpunkt:

Haupteingang wallfahrtskirche, Pöllauberg.

15 uhr. Tel. (03335) 42 10

ExkuRsIoN

posITIoN 01: WohNEN. wohnen im

„Modell Steiermark“. Exkursion mit wolfdieter

Dreibholz zu ausgesuchten wohnbauten, mit

gemütlichem Ausklang in der Südsteiermark.

Haus der Architektur, Engelgasse 3–5, graz.

14 uhr. Tel. (0316) 32 35 00

spEzIal-TIpp

Ein Film über das Lieben

Erika pluhar zeigt heute in Gamlitz

ihren 2001 in Portugal gedrehten

TV-Film „Marafona“, bei dem sie

für Buch und Regie verantwortlich

zeichnete. Interviewt wird sie von

Kleine Zeitung-Kulturchef Frido

Hütter (siehe Seite 10). PEPO SCHuSTEr

pIlzkuNDlIchEs ERlEbNIssEMINaR.

Pilzkundliche lehrwanderung von Klachau

richtung grimmingeinstieg, Pilzausstellung

und Diskussion. Treffpunkt: Schloss Trautenfels,

9 uhr. Verbindliche Voranmeldung:

Tel. (03682) 222 33

VogElsTIMMENExkuRsIoN. während

eines frühmorgendlichen Spaziergangs werden

die für die region typischen Vogelarten

vorgestellt. Jugend- und Feriengästehaus,

Pöllau. 5 uhr. Tel. (03335) 42 10

FEsT

ackERN. Das Fest im Sonnenblumenfeld.

Heute live: Straight Forwards. Ackern-Feld,

graz-Puntigam. Tel. (0316) 875 31 08

soMMERFEsT der Trachtenkapelle Tragöß.

Festhalle, Tragöß. 17 uhr. Tel. 0664-43 13 698

schIlchERTagE. Konzert der Marktkapelle

Stainz, danach feierliche Eröffnung und bunter

Abend mit Tanz mit den Freibergern. Hauptplatz,

Stainz. 17 uhr. Tel. (03463) 23 44

auFWIEsERN. Sommerfest unter freiem

Himmel. Marktplatz, wies. 17 uhr.

Tel. (03465) 200 43 13

bIERgaRTEN IM WEINgaRTEN. Kästenburg

Jakope, Sulztal an der weinstraße.

Tel. (03453) 25 65

gaMlITzER MaRkTFEsT. Summernight

Party mit den Nacht-Falken, live-Travestie-

Show mit den „Manne“-quins. Marktplatz,

gamlitz. 20 uhr. Tel. (03453) 39 22

bRuckER sTaDTFEsT. Musik: Jazz gitti,

Nik P., Nordwand, u. v. m. Innenstadt, graz.

18 uhr. Tel. (03862) 890

ausFlug/bahNFahRT

www.INSTyrIA.AT

EIN TRauM IN WEIss. Ausflug zum lipizzanergestüt

der Hofreitschule. Treffpunkt: graz

Tourismus Information, Herrengasse 16, graz.

14 uhr. Anmeldung: Tel. (0316) 8075-0

VollMoNDFahRT des Tramway-Museums.

Ab Jakominiplatz, graz. 21 uhr.

Tel. (0316) 887 401

MusEuMsTRaMWay MaRIazEll.

Planfahrt in originalgetreuen waggons und

lokomotiven von Mariazell zum Erlaufsee und

retour. Abfahrten um 10.30, 11.30, 14.30, 15.30

und 16.30 uhr. Bahnhof, Mariazell.

Tel. (03882) 30 14

sTaINzER FlaschERlzug. Fahrt nach

Preding und retour. Bahnhof, Stainz. 15 uhr.

Tel. (03463) 5500

MoNDschEINFahRT. Sonderzüge aus

Vordernberg und Eisenerz bringen die Fahrgäste

auf 1070 m Seehöhe. Bahnhöfe, Vordernberg

Markt und Eisenerz. 20 uhr. Tel. (03849) 832

12. 8. SAmSTAG


10 | SIeben TAGe

KulTurlAND STEIErMArK

FoRTsETzuNg saMsTag

FREIzEIT/spoRT

TEIchEN – hIlMTEIch IN MoTIoN.

reggae-robic, Fit’n’Female, MBT-walking,

Beginner’s Standard & latin. Hilmteich, graz.

18 uhr. Tel. 0664-10 14 107

RöMERlauF. Der lauf wird heuer erstmals

als Marathon, Halbmarathon, Volkslauf über

7 km und als Nachwuchs-Bewerb „Junge

römer“ ausgetragen. Kaindorf an der Sulm,

9.55 uhr. Tel. (03452) 82 851-0

olDTIMER/MoToRspoRT

INTERNaTIoNalEs VW-käFERTREFFEN.

Spiele wie Kistenstapeln, Dreh den Bus!, Käferbootfahren,

lenkradzielwerfen. gaal, 15.30 uhr.

Tel. 0664-44 31 251

MaxI-gauDI-RENNEN des Zwei-rad-Clubs

„Bist du Moped“. Pirching, Hofstätten. 7 uhr.

www.bistdumoped.at

FaszINaTIoN olDTIMER. Alle Sparten wie

Motorrad, Automobile, lKw, Busse, Flugzeuge,

Traktoren, Fahrräder, Mariazellerbahn und

Dampftramway werden präsentiert. Mariazell,

13 uhr. Tel. (03882) 23 66

FIlM

TIpp ERIka pluhaR präsentiert ihren Film

„Marafona“ im gespräch mit Frido Hütter

(Kleine Zeitung). weingut Kofler, grubtal 35,

gamlitz. 20.30 uhr. Tel. (03453) 30 82

TagEbuch EINEs laNDaRzTEs. Das

Drehbuch zum Film von Michelle Deville

entstand nach dem preisgekrönten roman

„Doktor Bruno Sachs“ von Martin winckler.

Kunstgarten, Payer-weyprecht-Straße 27, graz.

20.30 uhr. Tel. (0316) 26 27 87

FREIluFTkINo. Abschlussfilm: „Don Camillos

rückkehr“ (Frankreich / Italien 1953). Franziskanerplatz,

graz. 21 uhr. Tel. (0316) 890 573

poTpouRRI

WassERRaDl DREh’ DIch. Von der

Fertigung der Bauteile über den exakten

Zusammenbau bis hin zum zum ersten Drehen

im wasser reicht der Baukurs. Freilichtmuseum,

Stübing. 9 uhr. Tel. (03124) 53 700

kuNsThaNDWERksaussTElluNg.

mit Schnitz-Vorführung und Fotoausstellung

„Tragöß – ein Orchideenparadies“. Franzbauerhaus,

Nähe gemeindeamt, Pichl-großdorf.

10 uhr. Tel. 0676-75 35 223

IM INTERNET

Steiermark-Events:

www.kleinezeitung.at/events

1 . 8. SOnnTAG

ThEaTER

TIpp INDIEN. Ein wunderwerk des

komischen Schreckens von Josef Hader und

Alfred Dorfer, das trotz exotischen Titels tiefstes

Österreich abbildet. Kulturzentrum, Schloss

wildon. 20 uhr. Tel. (03182) 32 27-16

ThEaTERTagE WEIssENbach. le Troupo

(Nancy, F) mit „l’Exode De Monsieur Anselme“.

theaterlandHAuS, weissenbach bei Haus/

Ennstal. 20 uhr. Tel. 0664-83 47 406

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Steinbauer

& Dobrowsky-Produktion. Altes Schulhaus,

Stainach. 20 uhr. Tel. (03682) 232 50

aRzT WIDER WIllEN. Komödie von

Molière, aufgeführt vom lust.Spiel

Pischelsdorf. Haarriegel, Pischelsdorf.

19.30 uhr. Tel. 0664-64 17 979

alpENköNIg uND MENschENFEIND

von Ferdinand raimund in einer Bearbeitung

von Sigmut wratschgo. Huab’n-Theater, Brandlucken,

Heilbrunn. 20 uhr. Tel. 0664-52 41 616

klassIk/lITERaTuR

sERENaTa. „Alles walzer“. Das girardi

Ensemble mit den schönsten walzermelodien,

den schnellsten Polkas und wildesten Csárdás.

Zweite Vorstellung um 20.30 uhr. Joanneumhof,

graz. 19 uhr. Tel. (0316) 825 000

spEzIal-TIpp

Tiefstes Österreich

Indien. Ein kleinbürgerliches Ekel

und ein Yuppie-Streber reisen als

Gastgewerbe-Inspektoren durch

die Provinz. Das Stück von Hader

und Dorfer, in seiner Filmversion

längst Kult, ist derzeit im Schloss

Wildon zu sehen. KK

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006

oRgElkoNzERT. Johann Trummer (graz) und

Dmitrij Belov (Moskau). werke von g. Muffat,

P. Hofhaymer, J. S. Bach, w. A. Mozart, D. Belov.

Dom, graz. 20 uhr. Tel. (0316) 82 16 83-0

MozaRTENsEMblE der wiener Volksoper.

werke von Mozart, Haydn und Beethoven.

Barockbibliothek, Stift Vorau. 19.30 uhr.

Tel. (0316) 830 255

MaTINEE mit werken von Debussy, ravel

und Mozart um 11.30 uhr, Ständchen der

Internationalen Sommerakademie Stift rein

um 15.30. Stift Admont. Tel. 0664-58 555 88

NachTblau. Ernst Kovacic, georg Hamann,

Erich Oskar Huetter und Christopher Hinterhuber

muszieren werke von Dvorak, Schumann

und Adams. Kleiner Festsaal, Stift Admont.

19.30 uhr. Tel. 0664-58 555 88

bRassaRT goEs MozaRT. Festival

St. gallen. Juvavum Brass mit werken von

w. A. Mozart bis werner Pirchner. Burg gallenstein,

St. gallen. 19.30 uhr. Tel. (03632) 77 14

ballaDENabEND. Ernst lechthaler rezitiert

Heine, goethe und Schiller und begleitet sich

mit Flöte und Schlagwerk. waldarena, Seggauberg/leibnitz.

20 uhr. Tel. (03452) 84 982

MozaRTsERENaDE. ungarische Kammerphilharmonie,

Solist: walter Auer. St. lambrecht.

20 uhr. Tel. (03585) 23 05-22

jazz/Folk/bluEs

souThERN accENT. Country, Bluegrass

und Cajun Music. Three Monkeys, Elisabethstraße

31, graz. 21 uhr. Tel. (0316) 31 98 10

FIsh & gIgs. live: Quer umi mit Volksmusik

von der Steiermark bis Irland. Schlosskeller,

ligist. 19.30 uhr. Tel. (03143) 60 80

VolksMusIk

säNgER- & MusIkaNTENsTaMMTIsch.

Volksmusikantentreffen mit der Steirischen

Harmonika. gH Schittl, Burgau. 14 uhr.

Tel. (03383) 23 61

bERgMEssE mit anschließendem

weisenbläsertreffen. Bürgeralm, Aflenz.

11 uhr. Tel. 0664-61 25 769

TRachTENsoNNTag mit Plattlertreffen.

Volksschule, gaal. 8.30 uhr. Tel. 0664-52 12 441

kINDER/FaMIlIE

golD & DIaMaNTEN. Familienführung

in der Mineralogie. Joanneum, raubergasse 10,

graz. 10 uhr. Tel. (0316) 8017-9716

IN RIchTuNg kopFübER hERzWäRTs.

Die bunte, bewegte, verblüffende, schöpferische

Stunde. lausche in deine welt und stelle

pantomimisch dar, was du entdeckst. Kindermuseum,

graz. 14 uhr. Tel. (0316) 87 27 700


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA | 11

FRau hollE und Der Teufel mit den drei

goldenen Haaren. Burghof Thalberg, Thalberg 4.

16 und 18 uhr. Tel. 0664-5984902

RoTkäppchEN. Kinder-Erlebnistag rund um

das Märchen der gebrüder grimm. Märchenwald

Steiermark, St. georgen ob Judenburg.

Ab 11 uhr. Tel. (03583) 21 16

FEsT

soMMERFEsT der Trachtenkapelle Tragöß.

Festhalle, Tragöß. 10 uhr. Tel. 0664-43 13 698

schIlchERTagE. Vormittags: Trachtensonntag

mit Trachtenmesse und Frühschoppen, ab

16 uhr Folklorefestival und bunter Abend mit

Tanz. Hauptplatz, Stainz. Tel. (03463) 23 44

bIERgaRTEN IM WEINgaRTEN.

Kästenburg Jakope, Sulztal an der

weinstraße. Tel. (03453) 25 65

MühlENFEsT. unterhaltung: „Die Höllerbuam“,

„Steirisch live“ und „Die Schloßberger“.

Spitzmühle, leutschach. 10.30 uhr.

Tel. (03454) 70 55

MaIbauMuMschNEIDEN. Heuriger Dreiländereck,

gamlitz. 10 uhr. Tel. (03453) 39 22

FREIzEIT/spoRT

ThöRlER VolkslauF mit Halbmarathon.

Start: Billa-Parkplatz, Thörl. 9 uhr.

Tel. 0664-35 55 453

lEITERsDoRFER sEIFENkIsTENRENNEN.

Beginn 9 uhr, ab 11 uhr Frühschoppen mit

der Jungsteirerkapelle Feldbach. leitersdorf,

Tel. 0664-512 44 39

ThERMENTRIaThloN. Bewerbe: Hobbybewerb,

Olympische Distanz und Staffelbewerb.

Freibad, Fürstenfeld. 9 uhr. Tel. 0664-8111 846

DachsTEIN ExTREM. Paragleiten, Berglauf,

Freeriden und Schwimmen in einem Bewerb.

Start: gjaidalm, Dachstein. 9.30 uhr.

Tel. 0664-86 32 299

auFI auFs hochEck. geführte wanderung

inklusive Einkehr. Treffpunkt: Naturparkbüro,

Neuberg a. d. Mürz. 9 uhr. Anmeldung:

Tel. (03857) 83 21

poTpouRRI

kINo küRbIs kulTuR. „winzer, weine und

Vulkane“ (TV-Film, 3sat). Hasewend’s Kirchenwirt,

Eibiswald. 19 uhr. Tel. (03466) 422 16

FouR classIc. Motorräder, Automobile,

lKw und Busse starten zu einem Korso über

die Panoramastraße und Mitterbach und

zurück. Außerdem: Flugzeugausstellung, Historisches

Fahrradrennen, Sonderzüge. Mariazell,

9 uhr. Tel. 0664-100 19 30

1 . 8. mOnTAG

ThEaTER

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Bischofplatz,

graz. 19.30 uhr. Tel. 0676-337 80 65

boEINg-boEINg. Boulevardkomödie von

Marc Camoletti. Theaterstadl, Mariazell.

19.30 uhr. Tel. 0664-310 49 80

aRzT WIDER WIllEN. Komödie von Molière.

Neben dem gemeindezentrum, Siegersdorf.

19.30 uhr. Tel. 0664-64 17 979

DER bRaNDNER kaspaR schaut ins Paradies.

Komödie von Kurt wilhelm. gasthof Zur

Post, rettenegg. 20 uhr. Tel. 0664-46 14 545

klassIk

sERENaTa. „Alles walzer“– girardi Ensemble.

Joanneumhof, graz. 19 und 20.30 uhr.

Tel. (0316) 825 000

TRIology. wie in einem Kaleidoskop formt

das multikulturelle Streicherensemble Elemente

aus verschiedensten Traditionen zu einem

neuen musikalischen Mikrokosmos. Schloss

Eggenberg, graz. 20 uhr. Tel. 0820 875 875 11

REIsEbuch aus den österreichischen Alpen.

Festival St. gallen. Kurt Azesberger (Tenor),

Till Alexander Körber (Klavier) und Peter

uray (lesung). Burg gallenstein, St. gallen.

19.30 uhr. Tel. (03632) 77 14

spEzIal-TIpp

Klostergeheimnisse

klostermarkttage. Klöster aus Österreich,

Deutschland und Slowenien

bieten heute und morgen in

Admont ihre Erzeugnisse an. Das

Angebot reicht von Bier, Schnaps

und Wein über Tees und Salben

bis hin zu Kunsthandwerk. STIFT ADMONT

www.INSTyrIA.AT

aRIENabEND. Preisträgerkonzert des 12.

Internationalen gesangswettbewerbs Ferruccio

Tagliavini 2006. Evangelische Kirche, Bad

radkersburg. 20 uhr. Tel. (03476) 25 45

Rock/pop/Dj-lINE

phoNIx. Electro-Breakbeat-Duo mit lori

J. ward (Hifi-Princess) und Tobi, Visuals von

Herwig Baumgartner. Parkhouse, Stadtpark,

graz. 21 uhr. Tel. (0316) 82 74 34

chuck lEMoNDs. Terrasse des Kaffeehauses

Flaggl, Hauptplatz, Stubenberg.

20 uhr. Tel. (03176) 88 36

kINDER/FaMIlIE

DER TEuFEl mit den drei goldenen Haaren.

Eigenproduktion der Thalburger. Burghof Thalberg,

Thalberg 4. 18 uhr. Tel. 0664-5984902

gEspENsTERNachT. Mit furchteinflößender

Verkleidung und einer Taschenlampe bewaffnet,

geht es auf die Suche nach den gespenstern

im Maislabyrinth. Kürbis-König, Schrötten 2,

Hengsberg. 21 uhr. Tel. 0664-34 36 470

schMuckkuNsT aus DEM oRIENT.

Kinderworkshop in der Ausstellung „Die zauberhafte

welt des Orients“. Kunsthalle, leoben.

15.30 uhr. Tel. (03842) 40 62-408

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag.

Museumshof, Bad radkersburg.

17 uhr. www.hoermirzu.at

FEsT

TIpp klosTERMaRkTTagE. Klöster aus

Österreich, Deutschland und Slowenien präsentieren

zusammen mit Nationalpark-Partnerbetrieben

ihr Angebot und ihre Produkte. rosarium,

Stift Admont. 16 uhr. Tel. (03613) 23 12-0

ITalIENIschE NachT. Einkaufen bis in

die späte Nacht bei italienischer Musik und

Schmankerln. Hauptplatz, Voitsberg. 16 uhr.

Tel. (03142) 22 170

schIlchERTagE. Musik: Stimmungsmusik

auf der Steirischen Harmonika (14 uhr), Orchester

Femme Saxesse (17 uhr), Marc Pircher

aus dem Zillertal (20 uhr). Hauptplatz, Stainz.

Tel. (03463) 23 44

lIEzENER WEINsTRassENFEsT. unterhaltung

mit dem weinchor (ab 17 uhr), Dachstein

Echo (ab 19 uhr) und Brother Act (23 uhr,

Kino-Café). Ausseer Straße, liezen.

Tel. (03612) 25 658

FIlM

spacE MoVIE. gezeigt wird das japanische

Melodram „After life“ (1998), eine überhaupt

nicht traurige Annäherung an den Tod. Kunsthaus,

graz. 19.30 uhr. Tel. (0316) 80 17 92 00


12 | SIeben TAGe

1 . 8. DIenSTAG

KulTurlAND STEIErMArK

ThEaTER

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Eine

Steinbauer & Dobrowsky-Produktion. Innenhof

Bischofplatz, graz. 19.30 uhr.

Tel. 0676-337 80 65

MaMMa haT DEN bEsTEN shIT. Theater im

Keller spielt eine groteske zwischen „legalize“

und Methadonprogramm, bekiffter Phantasie

und den Extasen der Nüchternheit von Dario Fo.

Hof der Hauptschule Ferdinandeum, Färbergasse

11, graz. 20 uhr. Tel. 0664-97 33 184

alpENköNIg uND MENschENFEIND von

Ferdinand raimund in einer Bearbeitung von

Sigmut wratschgo. Huab’n-Theater, Brandlucken,

Heilbrunn. 20 uhr. Tel. 0664-52 41 616

TaNz

pIcTuRE MusIc aND souND acTIoNs.

Festival St. gallen. Musik, Tanz und Malerei mit

Shan Fan, Alexei lubimov, drei Schlagzeugern

und dem Moskauer Tanztheater Zero. Volksschule,

St. gallen. 19.30 uhr. Tel. (03632) 77 14

klassIk

sERENaTa. „Alles walzer“. Das girardi

Ensemble mit walzermelodien, Polkas und

wilden Csárdás. Joanneumhof, graz.

19 und 20.30 uhr. Tel. (0316) 825 000

oRgElkoNzERT. Ernst Triebel jun. und sen.

mit werken von Bach, Dupré, Bruch, Vierne

und Massenet. Joanneumhof, graz. 17 uhr.

Tel. (0316) 39 11 45

oRgElkoNzERT mit Dmitrij Belov (Moskau).

werke von Bach, Buxtehude, Belov und

Mendelssohn Bartholdy. Pfarrkirche, Straden.

16 uhr. Tel. (03473) 8208

EINE klEINE NachTMusIk. Studenten

und Dozenten der Internationalen Sommerakademie

Stift Admont begleiten den

abendlichen Spaziergang durch die weltbekannte

Sammlung ländlicher österreichischer

Baudenkmäler. Freilichtmuseum, Stübing.

17 uhr. Tel. 0664-58 555 88

kRöNuNgsMEssE. Festival St. gallen. Der

Arnold-Schoenberg-Chor wien bringt mit dem

Festivalorchester werke von w. A. Mozart und

Arvo Pärt zu gehör. Pfarrkirche, St. gallen.

10.30 uhr. Tel. (03632) 77 14

FIoRI MusIcalI. renate Nika und Karl

Dorneger präsentieren Orgelwerke von Johann

Caspar Ferdinand Fischer, Johann gottfried

walther und girolamo Frescobaldi. Marienkirche,

gleisdorf. 17 uhr. Tel. (03112) 2601-420

IM INTERNET

Steiermark-Events:

www.kleinezeitung.at/events

uNTERhalTuNg

MoaNa aND ThE TRIbE. Die „Diva der

Maori“ mischt die Musik ihrer Vorfahren mit

aktuellen Strömungen aus Pop, Soul, rock und

reggae. Schwarzl-Freizeitzentrum, unterpremstätten.

20 uhr. Tel. 0820 875 875 11

säNgER- & MusIkaNTENsTaMMTIsch.

gasthof wieseralm, Frohnleiten. 11 uhr.

Tel. (03126) 33 50

kINDER/FaMIlIE

TIpp bIENENWachs uND hoNIg.

Themenwoche über Bienen, Imker und deren

vielfältige Produkte mit vielen gelegenheiten

zum Kennen lernen. Österreichisches Freilichtmuseum,

Stübing. 9 uhr. Tel. (03124) 53 700

FRau hollE und der Teufel mit den drei

goldenen Haaren nach einer Inszenierung von

Johannes galli. Burghof Thalberg, Thalberg 4.

16und 18 uhr. Tel. 0664-5984902

luFTballoNs bemalen und wettfliegen

unter dem Motto „Je schöner bemalt, desto

weiter fliegt er!“ Kürbis-König, Schrötten 2,

Hengsberg. 11 uhr. Tel. 0664-34 36 470

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag

mit jungen Schauspielerinnen und

Schauspielern. Spielwiese (bei Schlechtwetter:

Kultursaal), St. Nikolai/Sölktal. 13 uhr. wintersportmuseum,

Haus. 17 uhr. www.hoermirzu.at

spEzIal-TIpp

Ganz in gelb-schwarz

Themenwoche. Von 15. bis 20. August

steht das Österreichische

Freilichtmuseum ganz im Zeichen

der Bienen, ihrer Lebensweise und

ihrer Produkte. Für Kinder gibt es

Kreativ- und Bastelstationen und

eine Rätselrallye. KK

VERNIssagE

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006

TRIMoRph. Moderne Österreichische Kunst.

Künstler: Adalbert wazek, Christian Vogl, urban

grünfelder. wedamschlössl, Murau. 19 uhr.

Tel. 0664-46 45 689

IkoNEN – EIN FENsTER IN DIE EWIgkEIT.

Ikonenmalerei nach alter Technik von Christine

Schabernak. Kreuzgang des Klosters, Pfarrkirche

Frohnleiten. 11 uhr. Tel. (03126) 24 88

FühRuNg

uNTERWEgs INs paRaDIEs. gartenführung

im 3,5 ha großen Stiftsgarten. Stift

St. lambrecht, 14 uhr. Tel. (03585) 27 543

DoRFMusEuM sTockERhaus. Bäuerliche

wohn- und Arbeitswelt von einst. Stockerhaus,

Schönberg-lachtal, Niederwölz. 13 uhr.

Tel. (03587) 211

FEsT

ackERN. Das Fest im Sonnenblumenfeld

mit Musik und bodenständigen Schmankerln.

Heute: Steirerabend mit Die lustigen Karl.

Ackern-Feld, graz-Puntigam.

Tel. (0316) 875 31 08

schIlchERTagE. Frühschoppen mit den

„Jungen Kameraden“ (böhmische Blasmusik)

und lustiger Ausklang mit den „Puchbach

Buam“ und Kerstin. Hauptplatz, Stainz. 11 uhr.

Tel. (03463) 23 44

pFaRRFEsT hITzENDoRF. Musik u. a. von

den Honky Tonk ramblers. Vorplatz Schulzentrum,

Hitzendorf. Tel. 0664-46 20 479

haMbuRgER FIschMaRkT. Hauptplatz,

Judenburg. 9.30 uhr. Tel. (03572) 47 127

alMFEsT mit vielen bäuerlichen Spezialitäten.

Buchmannlehen, Bleiberg, Irdning. 13 uhr.

Tel. (03682) 224 20-14

pERNEggER kIRTag. Frühschoppen ab

10.30 uhr, ab 14 uhr Tanzmusik mit den

„Mautstatt Buam“. Tel. (03867) 80 44

poTpouRRI

saMsoNuMzug. Traditioneller umzug

mit Bürgergarde und anschließendem

gardefest. Altstadt, Murau. 9.30 uhr.

Tel. (03532) 27 20-11

poNTIFIkalhochaMT. Hochfest zum

Namenstag „Maria Himmelfahrt“ mit V. Abt

Johannes gartner OSB. Basilika, Seckau. 9 uhr.

Tel. (03514) 52 34-101

klosTERMaRkTTagE. rosarium, Stift

Admont. Ab 10 uhr. Tel. (03613) 23 12-0

kINo aNDERs. „Malen oder lieben“ (Erotik-

Komödie, Frankreich 2005). Diesel Kino,

gleisdorf. 20 uhr. Tel. (03112) 36 484


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA | 1

1 . 8. mITTwOcH

ThEaTER

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Eine

Steinbauer & Dobrowsky-Produktion. Innenhof

Bischofplatz, graz. 19.30 uhr.

Tel. 0676-337 80 65

DER sTEIRIschE FausT. Theater absolut

spielt eine humorvolle Mundartversion des

klassischen Stoffs von gerd linke. Hof der

Dominikanerkaserne, grenadiergasse 14, graz.

20 uhr. Tel. 0664-27 660 93

MaMMa haT DEN bEsTEN shIT. Theater im

Keller spielt eine groteske zwischen „legalize“

und Methadonprogramm, bekiffter Phantasie

und den Extasen der Nüchternheit von Dario Fo.

Hof der Hauptschule Ferdinandeum, Färbergasse

11, graz. 20 uhr. Tel. 0664-97 33 184

alpENköNIg uND MENschENFEIND von

Ferdinand raimund in einer Bearbeitung von

Sigmut wratschgo. Huab’n-Theater, Brandlucken,

Heilbrunn. 20 uhr. Tel. 0664-52 41 616

Rock/pop/Dj-lINE

bEaTsTEaks. Die fünf Berliner, die in ihrer

Heimat auch gern „Beatbuletten“ genannt

werden, gelten als eine der besten livebands

Deutschlands. Support: The Fire (Italien).

Kasemattenbühne, Schloßberg graz. 20 uhr.

www.beatsteaks.org

skEpTIc ElEpTIc. live bei der Aftershowparty

zum Beatsteaks-Konzert. p.p.c., Neubaugasse

6, graz. 22 uhr. Tel. (0316) 81 41 41

jazz/Folk/bluEs

DRagaN TabakoVIc TRIo. Der sensible

Jazzgitarrist mit Milan Nikolic und Angjelko

Stupar. generalihof, Herrengasse, graz.

19.30 uhr. Tel. (0316) 820 888

TaNzEN

REggaEToN NIghT. Salsoteca im Café

Havanna, Beethovenstraße 29, graz. 21 uhr.

Tel. 0676-71 87 109

sTEIRIsch TaNzEN. gasthof Häuserl

im wald, gröbming. 20.30 uhr.

Tel. (03686) 200 73

kINDER/FaMIlIE

DIE bREMER sTaDTMusIkaNTEN.

Märchenhafter Familien-Ferienspielnachmittag.

Carnerigarten, Carnerigasse 34, graz. 14.30 uhr.

Tel. (0316) 85 00 84

ENTDEckE DIE FaRbE. warum war Purpur

die Farbe der Kaiser? wie hat man früher

gefärbt? Kinderführung mit workshop. Burgmuseum

Archeo Norico, Deutschlandsberg.

15 uhr. Tel. (03452) 86 884

bIENENWachs uND hoNIg. Themenwoche

über Bienen, Imker und deren vielfältige

Produkte mit vielen gelegenheiten zum

Kennenlernen und mitmachen. Österreichisches

Freilichtmuseum, Stübing. 9 uhr.

Tel. (03124) 53 700

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag

mit jungen Schauspielerinnen und

Schauspielern. rittisstadl, ramsau. 15.30 uhr.

www.hoermirzu.at

pack DIE soNNENbRIllE EIN, nimm dein

kleines Schwesterlein ... Mit der Semmeringbahn

nach Spital am Semmering. Bahnhof,

Mürzzuschlag. 13.45 uhr. Tel. (03852) 3504

TIpp NachTMusIk uND zaubERFlöTE.

Mozart für Kinder ab fünf Jahren mit Marko

Simsa (Erzähler), Nora Samandjiev (Violoncello)

und A. garcia-Navas (gitarre). Kunsthaus,

Köflach. 14 uhr. Tel. (03144) 25 19-770

haNs IM glück. Die weggeschichte des

Märchenhelden nachwandern. Treffpunkt:

Bauernmuseum, Mühlen. 10.30 uhr.

Anmeldung: Tel. (03586) 22 51

abENTEuER ERzbERg. geführte

Touren durch die Erlebniswelt Schaubergwerk,

„Hauly“fahrten (umgebauter 860 PS

starker Schwerlastkraftwagen). Führungen

täglich um 10–15 uhr (bei jedem wetter).

Tel. (03848) 32 00, www.abenteuer-erzberg.at

spEzIal-TIpp

Nachtmusik & Zauberflöte

kinderworkshop. Marko Simsa bringt

heute im Kunsthaus Köflach Kindern

ab fünf Jahren Mozart und

seine Musik näher. Damit es nicht

zu trocken wird, darf mitgesungen,

mitgetanzt, gespielt und sogar

selbst dirigiert werden. JOHANNES PuCH

FühRuNg

www.INSTyrIA.AT

sTIFT REIN. Führungen durch die Ausstellung

„Kalender von 1373 bis 2006“ um 10.30 uhr

und „Mönche als Baumeister“ um 13.30 uhr.

Stift rein. Tel. (03124) 51621-53

ölE INs FEuER DER sINNE. Führung durch

die Ölmühle mit Verkostung. Ölmühle Fandler,

Sonnhofen. 11 uhr. Anm.: Tel. (03335) 42 10

schloss MuRau. Führung durch ritter-,

Katzen- und Eisensaal und die Schlosskapelle.

Treffpunkt im Schlossinnenhof. 14 uhr.

Tel. (035 32) 2720-0

FEsT/bRauchTuM

ackERN. Das Fest im Sonnenblumenfeld

mit Musik und bodenständigen Schmankerln.

Heute live: Al.Fa. Ackern-Feld, graz-Puntigam.

Tel. (0316) 875 31 08

haMbuRgER FIschMaRkT. Die besten

Marktschreier Europas bieten ihre f(r)ischen

waren an jedem wochenende in einer anderen

Stadt feil. Hauptplatz, Judenburg. 9.30 uhr.

Tel. (03572) 47 127

gaalER alMabTRIEb. Ab 10 uhr Bauernmarkt,

ca. 12 uhr Eintreffen der Almtiere.

Anschließend großes Almfest beim gasthaus

Kolland. gaal. 9.30 uhr. Tel. (03512) 85 676

FREIzEIT/spoRT

TEIchEN – hIlMTEIch IN MoTIoN.

Sportangebote: lacrosse, Baseball Cage. Tanzkurse:

wiener walzer, Salsa Special, Milonga

mit Tango grazioso. Hilmteich, graz. 18 uhr.

Tel. 0664-10 14 107

aNgElN. Die grundzüge der Teichwirtschaft

werden erklärt, im Mittelpunkt des Nachmittags

steht aber das Angeln. winzendorfer

Teiche, Naturpark Pöllau. 10 uhr.

Tel. (03335) 42 10

WaNDERuNg

schäTzE DER bERgE. Auffahrt mit der

Kornockbahn, wanderung vom Kornock zum

rinsennock über die winkleralm nach Turrach.

Treffpunkt: Tourismusbüro Turracher Höhe.

10 uhr. www.turracherhoehe.at

soMMERkINo

koNTRoll. Der erfolgreichste ungarische

Film der letzten Jahre handelt vom schweren

leben der u-Bahnkontrolleure in Budapest.

Openair im Schubertkino, graz. 21 uhr.

Tel. (0316) 82 90 81

Das oMEN – 666. John Moores remake des

Horrorklassikers (uSA, 2006). Kurpark, Bad

waltersdorf. 21 uhr. Tel. 0676-54 94 711


1 | SIeben TAGe

1 . 8. DOnneRSTAG

KulTurlAND STEIErMArK

ThEaTER

DER juNgE gElEhRTE oder Herz, IQ und

Handicap von gotthold Ephraim lessing. Eine

Steinbauer & Dobrowsky-Produktion. Bischofplatz,

graz. 19.30 uhr. Tel. 0676-337 80 65

DER sTEIRIschE FausT. Theater absolut

spielt eine humorvolle Mundartversion von

gerd linke. Hof der Dominikanerkaserne, grenadiergasse

14, graz. 20 uhr. Tel. 0664-27 660 93

MaMMa haT DEN bEsTEN shIT. Theater

im Keller spielt eine groteske zwischen „legalize“

und Methadonprogramm, bekiffter Phantasie

und den Extasen der Nüchternheit von Dario

Fo. Hof der HS Ferdinandeum, Färbergasse 11,

graz. 20 uhr. Tel. 0664-97 33 184

klEINkuNsT

laNgE NachT DEs kabaRETTs. Die österreichische

Kabarett-Nationalmannschaft mit

neuem Programm: Pepi Hopf, Thomas Stipsits,

Fredi Jirkal und Stefan Haider. lorenzhof, Niederschöckelstr.

35, graz. 19 uhr. Tel. (03132) 20 33

TIpp coMEDy hIRTEN. „Mörderisch“.

Kasemattenbühne, Schloßberg, graz. 20 uhr.

Tel. 0820 875 875 11

lITERaTuR

lITERaRIschER FlohMaRkT. Ein Überraschungsabend

mit Nachwuchs-Schriftstellern.

Jeder darf seine Arbeit unzensuriert lesen.

Die Texte werden anschließend versteigert.

ragnitzbad, Pesendorferweg 7, graz. 19 uhr.

Tel. (0316) 91 41 95

klassIk

sERENaTa. „Von Bach bis Bernstein“. „graz

Chamber Brass“ schlägt eine Brücke von

den Zeiten hehrer barocker Trompetenkunst zu

den flotten rhythmen in leonard Bernsteins

letztem Meisterwerk.Joanneumhof, graz.

19 und 20.30 uhr. Tel. (0316) 825 000

coDa. großes Schlusskonzert der

Internationalen Sommerakademie Stift

Admont. Kleiner Festsaal, Stift Admont.

19.30 uhr. Tel. 0664-58 555 88

classIcs IN ThE FoREsT. Filmvorstellung:

Schwanensee mit rudolf Nurejew. Schweizerhaus/

waldterrasse, Hilmteich, graz. 21 uhr.

Tel. 0664-10 14 107

oRIgINal bolschoI DoN kosakEN.

25-jähriges Jubiläum. leitung: Petja Houdjakov.

Pfarrkirche, wildalpen. 19 uhr.

Tel. (03636) 451-31 871

IM INTERNET

Steiermark-Events:

www.kleinezeitung.at/events

jazz/pop/bluEs

IRIE laND. reggae, ragga, Dub und mehr mit

Ithiopia Sound und den Soul Vibration Earthshake

rockers. p.p.c., Neubaugasse 6, graz. 21 uhr.

Tel. 0650-400 35 45

ThalIa laTINa. Salsastic präsentiert Salsa,

Merengue, Samba und Co. Bar Thalia, Opernring,

graz. 21 uhr. Tel. 0650-660 12 35

MuRszENE 06. live: Alegre Corrêa Quintett.

Brasilianische Musik, die in alle richtungen

offen ist. Mariahilferplatz, graz. 20 uhr.

Tel. (0316) 872-7998

WElTREIsE: usa. Schwungvolle Country-

Musik der „BB Country Painters“, begleitet von

Tanzeinlagen der „Pipeliners“. Vorplatz der Therme,

loipersdorf. 18 uhr. Tel. (03382) 8204-22

hoNky ToNk RaMblERs. Blues und

Boogie. Bachwirt, Knittelfeld. 19 uhr.

Tel. 0664-12 00 350

cRaobh Rua. Irish Traditional Music.

Stöcklwirt, Neusetz/Straden. 20 uhr.

Tel. 0676-91 10 200

kINDER/FaMIlIE

DIE küchENapoThEkE. Vorgestellt wird ein

Erste-Hilfe-Kasten, der eigentlich in jeder Küche

zu finden ist. Volkskundemuseum, Paulustor-

gasse 11–13, graz. 15 uhr. Tel. (0316) 8017-9716

spEzIal-TIpp

Prominent und parodiert

comedy-hirten. Herbert Prohaska,

Arnold Schwarzenegger und Ingrid

Thurnher sind heute auf der Kasemattenbühne

zu Gast – zumindest,

wenn man nur hinhört. Sonst handelt

es sich um die beliebten Stimmenimitatoren

aus dem Ö3-Wecker. Ö3

sERVIcE

KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006

höR MIR zu. lustiger Märchen- und Sagennachmittag.

Kindergarten, Stattegg. 17 uhr.

www.hoermirzu.at

bRoTbackEN für Kinder. Bauernhof

Peinhaupt vlg. Spathof, Mariahof. 14 uhr.

Tel. (03584) 22 05

FühRuNg

lkh gRaz. Vom Jugendstil zum Hightech.

Die „graz guides“ zeigen das Klinikum aus

einem ganz anderen, ungewöhnlichen Blickwinkel.

Treffpunkt: Hypobank, leonhardplatz,

graz. 17 uhr. Tel. (0316) 58 67 20

schlosskIRchE sT. MaRTIN. Kunsthistorische

Spezialführung zum Martinsaltar

von Joseph Stammel mit der Kunsthistorikerin

Helga Forstner. Treffpunkt: vor der Schlosskirche,

Kehlbergstraße 35, graz. 18 uhr.

Anmeldung: Tel. (0316) 71 39 94

FEsT

ackERN. Das Fest im Sonnenblumenfeld

mit Musik und bodenständigen Schmankerln.

Heute: Dämmerschoppen mit Vullgluat

– Klimmstein. Ackern-Feld, graz-Puntigam.

Tel. (0316) 875 31 08

MuRTalER sTEIRERkäs’ FEsT. genussmeile

mit Käsestraße, Schaukäserei, Milch, Butter und

Joghurt und dazu passenden weinen. Kulturhaus,

Knittelfeld. 10 uhr. Tel. (03512) 85 676

ausFlug

kulTuRWaNDERuNg. Festival St. gallen.

Kulturelle rastpunkte: „Brahms bei die gams“,

„geigen am Kogl“, „Bach am Bach“. Mitwirkende:

Schoenbergchor wien, rotofen Musi

Bayern, Peter uray, Streicher, Jazzer, regionale

Chöre, Festivalkünstler und Einheimische.

St. gallen und umgebung, 19.30 uhr.

Tel. (03632) 77 14

soNNENauFgaNgsFRühsTück

am Dachstein. Schladming, ramsau.

Anmeldung: Tel. (03687) 220 42 800

salzkaMMERguT-ExpREss zum Schloss

Ort (gmunden) im Sonderzug mit historischer

E-lok (Baujahr 1935). Abfahrt Bahnhof Selzthal,

10.40 uhr. Tel. (0316) 820 606

FEIsTRITzTalbahN. Erlebnisfahrt von

weiz nach Birkfeld. Bahnhof, weiz. 9.40 uhr.

Tel. (03172) 23 19-660

Senden Sie Ihre Termine an:

Termin-Redaktion

E-Mail: events@kleinezeitung.at

Fax: (0316) 875-44 04

redaktionsschluss: Mittwoch, 17 uhr


KlEINE ZEITuNg

TErMINE 11.–17. AuguST 2006 InSTYRIA | 1

caMERa ausTRIa. „First the artist defines

meaning“. Bis 10. Oktober. Di bis So 10–18 uhr,

Do 10–20 uhr. Kunsthaus. Tel. (0316) 81 55 50

DIözEsaNMusEuM. „frau.macht.kirche“. Bis

15. Oktober. Di bis So 10–17 uhr, Do bis 19 uhr.

Mariahilferplatz 3. Tel. (0316) 713 994

Esc. „Dings – Die welt als wunschprojektion

und Substitut“. Bis 17. September. Mo bis Sa

14–19 uhr. Jakoministr. 16/II. Tel. (0316) 836000

haus DER aRchITEkTuR. „position 01:

wohnen“ – Architektur daheim! Bis 30. August.

Mo bis Fr 10–18 uhr. Engelgasse 3–5.

Tel. (0316) 32 35 00

laNDEsbIblIoThEk. Erinnerungen an Triest.

Bücher, Karten und alte Ansichten bis 1918.

Bis 31. Oktober. Mo bis Fr 8.30–13 uhr. Kalchberggasse

2. Tel. (0316) 877-4600

laNDEsMusEuM joaNNEuM

kunsthaus. „Inventur“ – werke aus der

Sammlung Herbert. Bis 3. September. Di bis So

10–18 uhr, Do 10–20 uhr. Tel. (0316) 8017 9200

künstlerhaus. gertraud Sovinz – „unterwegs“.

Bis 27. August. Mo bis Sa 9–18 uhr,

So 9–12 uhr. Burgring 2. Tel. (0316) 82 73 91

Museumsgebäude Raubergasse.

Paläontologie: „Die urwelt“. Mineralogie: „Die

Härte – Friederich Mohs und eine Idee aus graz

geht um die welt.“ Bis 19. November. Di bis

So 10–18 uhr, Do 10–20 uhr. raubergasse 10.

Tel. (0316) 8017-9730 bzw. -9716

Neue galerie. Franz Senkinc und leopold

Kessler (bis 10. September), Peter weibel (bis

17. Sept), Fred Sandback (bis 3. September),

Thomas Ender (bis 24. September). Di bis

So 10–18 uhr, Do 10–20 uhr. Sackstraße 16.

Tel. (0316) 82 91 55

schloss Eggenberg. gavin Turk –

„Voriges Jahr in Eggenberg“. Bis 17. September.

Di bis So 9–16 uhr. Tel. (0316) 58 32 64

Volkskundemuseum. „Heilsam“ – Volksmedizin

zwischen Erfahrung und glauben. Bis

29. Oktober. Di bis So 10–18 uhr, Do bis 20 uhr.

Paulustorgasse 13 a. Tel. (0316) 80 17-98 99

ur- und frühgeschichtliche sammlung.

„Das Antlitz des Königs“. Bis 27. August.

Di bis So 10–18 uhr, Do bis 20 uhr. Schloss

Eggenberg. Tel. (0316) 58 32 64-9572

kuNsTgaRTEN. „little Eden“ – Matta

wagnest, gunter Damisch, günther Pedrotti.

Fr 18–19.30 uhr und Sa 15.30–18 uhr. Payerweyprecht-Straße

27. Tel. (0316) 26 27 87

küNsTlERhaus. „Schöner wohnen“ –

Eilfried Huth und Atta Kwami. Bis 5. Sept.

Mo bis Sa 9–18 uhr und So 9–12 uhr.

Burgring 2. Tel. (0316) 82 73 91

AuSSTellunGenIN gRaz

MausolEuM. „Das geistige in der Kunst“.

Bis 31. Oktober. Tägl. 10.30–12.30 uhr und

13.30–16 uhr. Tel. (0316) 322 628

MEDIENTuRM. „On Tunnels and Corridors“

– Siegrun Appelt und gerold Tagwerker.

Bis 2. September. Di bis Sa 14–18 uhr.

Josefigasse 1. Tel. (0316) 74 00 84

MusEuM DER WahRNEhMuNg.

Ferdinand götz – „wie das leben so spielt“.

Bis 25. August. Mi bis Mo 14–18.30 uhr.

Friedrichgasse 41. Tel. (0316) 811 599

sTaDTMusEuM. „Die Totale“ (bis 17. Sept.),

und „wunderwelten“ – Massentourismus und

Architektur (bis 22. Aug). Di bis So 10–18 uhr,

Do 10–20 uhr. Sackstr. 18. Tel. (0316) 872 7600

sTaDTpFaRRkIRchE. Johann Bernhard

Fischer von Erlach zum 350. geburtstag.

Bis 10. September. Mo bis So 8–18 uhr. Herrengasse

28. Tel. (0316) 82 96 84

galERIE aRTETagE. Thomas Blas.

Bis 14. Sept. Mo bis Fr 8–17 uhr. Bischofplatz

4/III. Tel. 0664-51 65 223

aRT MoMENTs. Sigi Faschingbauer – „Thelonious

Monk’s walk“. Bis 23. August. Palais Trauttmansdorff,

Bürgergasse 5, Tel. 0664-1000 171

auschlössl. länderzirkel Serbien: Stevan

Kitic – „Body People“. Bis 3. September.

Mo bis Sa 10–22 uhr. Friedrichgasse 36.

Tel. (0316) 81 33 68

galERIE paTRIck EbENspERgER. Xenia

Hausner. Bis 26. August. Di bis Fr 12–18.30 uhr,

Sa 10–14 uhr. Mehlplatz 1. Tel. 0664-91 80 827

Da loaM. Sepp Viehauser und Selma Etareri.

Bis 9. September. Mo bis Fr 10–13 uhr, 15–18

uhr, Sa 10–14 uhr. Kunst- und Schoko-laden,

Mariahilferstraße 11. Tel. (0316) 817 338

galERIE glacIs. Panzer, Frohner, wölzl,

Bohatsch, Dalpra. Bis 30. August.

Mo bis Sa 12–14 und 17–19 uhr. glacisstraße

55. Tel. (0316) 38 15 62

jausENsTaTIoN hIRschMaNN. Erwin

Michenthaler & willy rast. Bis 22. August. ganztägig.

C.-v.-Hötzendorfstr. 55. Tel. 0676-91 97 576

galERIE k. „Bild und Ton“ – Karl Klingenbrunner

und werner Schwamberg. Bis

28. August. Di bis Fr 14–18.30 uhr, Sa

10–14 uhr. Burggasse 12. Tel. 0699-19 18 17 10

kuNsTVEREIN. „Never for money, always

for love“. Bis 31. August. Di bis Fr 11–19 uhr, Sa

11–15 uhr. Bürgergasse 4/II. Tel. (0316) 83 41 41

galERIE EugEN lENDl. „Birthdayparty“.

Bis 16. September. Mo bis Fr 14–19 uhr, Sa

10–13 uhr. Bürgerg. 4/I. Tel. (0316) 82 55 14

galERIE Tazl. „eben in eden“ – Florencia

Martinez & willy Verginer. Bis 16. September.

Di bis Fr 11–18 (Sa im August geschlossen).

Neutorgasse 47. Tel. 0664-230 87 10

ouT oF gRaz

www.INSTyrIA.AT

aDMoNT. „Art Collected & Made For

Admont“. Bis 21. August. Täglich 10–17 uhr.

Museum für gegenwartskunst im

Benediktinerstift. Tel. (03613) 23 12-601

bRuck aN DER laFNITz. walter lind

– Acrylbilder. Di bis So 10.30–20 uhr. Burgtaverne,

Festenburg. Tel. 0664-28 28 706

bRuck/MuR. landesausstellung 2006 –

„wege zur gesundheit“. Bis 29. Oktober. Mo bis

So 9–18 uhr. Kulturhaus. Tel. (03862) 55 3 55

DEuTschFEIsTRITz. ulli Koppe

– „Il Paradiso“. Bis 10. September.

Mo bis Fr 14–17 uhr, Sa/So 10–17 uhr. Neue

galerie Sensenwerk. Tel. (03127) 42 200

FohNsDoRF. Ingrid radinger – „Mediterrane

Träume“. Bis 10. Oktober. ganztägig geöffnet.

Hotel-restaurant, Schloss gabelhofen.

Tel. (03573) 55 55-0

sT. IlgEN. wege zur gesundheit

beim Bodenbauer. Bis Ende September.

Fr 13–18, Sa 11–18.30, So 11–17 uhr. Hochschwabmuseum.

Tel. (03861) 81 303

sT. johaNN/hERbERsTEIN. rolf Koppel

– „Stilleben“. Bis 24. Sept. Tägl. 10–17 uhr.

gironcolimuseum. Tel. (03176) 8825-0

laaFElD. Jozef Muhovic und Kunst aus

Montenegro. Bis 24. September. Di bis Sa

14–18.30 uhr. Pavelhaus. Tel (03476) 38 62

lEobEN. „Die welt des Orients“ – Kunst und

Kultur des Islam. Bis 1. November. Täglich

9–18 uhr. Kunsthalle. Tel. 0810 008700

MuRau. „trimorph“ – Adalbert wazek,

Christian Vogl und urban grünfelder.

wedamschlössl. Tel. 0664-46 45 689

pöllau lässt die Puppen spielen – Puppentheater

aus aller welt. Bis 29. Oktober. Di bis

So 9–17 uhr. Schloss. Tel. (03335) 42 10

sEckau. „welt der Mönche“ – leben aus

starken wurzeln. Bis 29. Oktober. Führungen

tägl. 11 und 14 uhr. Abtei. Tel. (03514) 52 34-0

sTRaDEN. Kabarett zwischen Berlin und wien.

Bis 29. Oktober. Mi bis So, 10–17 uhr. galerie in

der Kirchenmauer, Straden. Tel. (03473) 20008

sTübINg. „gemeinsamkeiten“ – Ölbilder

und Keramiken von Ingrid Christoph und lisa

Kettisch. Bis 31. Oktober. Di bis So 9–17 uhr.

Freilichtmuseum. Tel. (03124) 537 00

TRauTENFEls. „rosenapfel, Krummstiel und

Schafnase“. Bis 31. Oktober. Täglich 9–17 uhr.

landschaftsmuseum in Schloss Trautenfels am

landesmuseum Joanneum. Tel. (03682) 222 33

zElTWEg. Militärluftfahrtausstellung.

Bis 15. Oktober. Di bis So 9–17 uhr. FlH Hinterstoisser

– Hangar 8. Tel. (03577) 22 536-25 17


Heute: das Grazer Kindermuseum

Celz, FRida & freD!

Falls Sie mit dem Auto

unterwegs sind, hoffen

Sie nicht, mit einem 60-

Minuten-Parkschein auszukommen.

(Ich selbst musste zwei

Mal nachzahlen, insgesamt waren

wir vier Stunden bei FRida &

freD). Die aktuelle Ausstellung

Kopfüber Herzwärts lädtVier- bis

Zwölfjährige ein, sich spielerisch

mit Fragen über ihren Körper

und ihre Psyche zu befassen.

Am Eingang loggen Sie sich mit

Ihrer Ich fühl mich wohl-Card

ein, die Sie durch den ganzen Erlebnisparcours

begleitet. Am

Ende erhalten Sie eine Erinnerungsbroschüre,

in der Ihre persönlichen

Daten, Ergebnisse

����� �� �������� ����� �� ����� ��

AUF ENTDECKUNGSREISE

GOTTFRIED HOFMANN-WELLENHOF

und die Region Graz präsentieren die

schönsten Ausflugsziele in und rund

um Graz. www.regiongraz.at

und Fotos sowie interessante

Rezepte, Experimente und Informationen

abgedruckt sind.

(Wussten Sie z. B., wie viel Speichel

Sie täglich produzieren?)

Dazwischen wird gerochen,

gefühlt, verkleidet, geraten, geblasen,

geradelt und experimentiert.

Ich habe mich mit

meinen kleinen Töchtern gemessen

in Reaktion, Sprungkraft,

Schnelligkeit, Gleichgewicht,

Rhythmus, Ausdauer und

Ballwurf (und jeweils nur knapp

verloren). Unter 22 Begrüßungsformeln

(Ni hau ma!

Whoye-e! Celz! Merhaba! Qysh

je! Zdravo! Ros bos! Ahoj! Mamaste!

Privet! Sziasztok!) habe

Tickets sichern!

Tickets sichern!

ich im Kopfhörer eindeutig

Deutsch als meine Muttersprache

herausgehört.

Übrigens: Die Farbe meiner

Augen ist urlaubshimmelblau

(wie Annas, Sophies sind

pfauenfederfarbig), meine Haut

ist kastanienreisfarben, mein

Fingerabdruck ist bogenförmig.

Allerdings habe ich mich erfolgreich

geweigert, im Essbereich

als Apfelstückchen in die

„Darmröhre“ zu klettern, Bälle

in der Mitte der Rutsche durch

Löcher in die „Energiezentrale

Blut“ zu werfen und schließlich

in der Toilette zu landen. Ein

wichtiger Tipp zum Schluss: Das

Wort „Museum“ ist für Kinder

offenbar abschreckend und gerade

im Fall des Grazer Kindermuseums

missverständlich.

Mein kleiner Jakob hat sich nach

den begeisterten Schilderungen

seiner Schwestern so geärgert,

dass er den „Museumsbesuch“

verweigert hat, dass ich

nächste Woche nochmals ausrücken

muss. Dann haben wir

auch warme Socken mit, denn

die Schuhe muss jedeR an der

Garderobe abgeben.

INFORMATION: Grazer Kindermuseum FRida & FreD, Friedrichgasse 34, Tel. (0316) 872-77 00; Internet: www.fridaundfred.at,

E-Mail: fridaundfred@stadt.graz.at. Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do. 9–17 Uhr, Fr. 9–19 Uhr, Sa., So., Feiertag 10–17 Uhr.

Tickets sichern!

UDO JÜRGENS

UDO ��� �������� ROCK JÜRGENS

����� ���������� ���� AM SEE

����� �� �������� ����� ��

�����

�����

��

��

��������

�������� �����

�����

��

��

��� �������� ����� ���������� ����

UDO JÜRGENS

ROCK AM SEE

����� �� �������� ����� ��

��� ��� ������ �������� �������� ���� ���� ����� ����� ����������� ���������� ������ ���� ����

������ ��� ������ ���� ���� ����� � ������ ������������ ����������������

ROCK ��� ������ ����� AM ������������ SEE ����������������

������ ������ DAVID ���� �������� ���� COPPERFIELD

�� ������ ������

DAVID COPPERFIELD

��� ��� ������ ����������� ����������������� ���������������������������� ��� ��� ��� ��� ��� ��������� ��� ��������� ����� ���������� ����� ���������� ����������������

������� �������

(WERBUNG)

◆ Viel Neues zu entdecken gibt es bei FRida und FreD Kindermuseum

Tickets

www.kleinezeitung.at/tickets

Tel. ���� ��� ��� ��

����� ��

Tickets

Tickets

Tickets

www.kleinezeitung.at/tickets

Tel. ���� ��� ��� ��

www.kleinezeitung.at/tickets

��

www.kleinezeitung.at/tickets


����� ��

�����

�����

��

��

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine