Forschungsbericht 2009 - EBZ Business School

ebz.business.school.de

Forschungsbericht 2009 - EBZ Business School

__________________________________________________________________________________________

3. Bibliothek

Die Bibliothek der EBZ Business School ist eine wissenschaftliche Fachbibliothek, die deutschlandweit

zu den führenden Bibliotheken mit den Schwerpunkten Wohnungswirtschaft, Immobilienwirtschaft,

Stadt- und Regionalentwicklung zählt.

Sie ist Literatur- und Informationszentrum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des InWIS sowie

für alle Lernenden, Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Europäischen

Bildungszentrums der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Darüber hinaus steht die Bibliothek allen externen Interessierten als öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek

zur Verfügung.

Der Bestand umfasst ca. 13.000 Bände, 85 laufende Zeitschriften sowie zahlreiche fachspezifische

Datenbanken und wird kontinuierlich entsprechend den Anforderungen von Forschung, Lehre

und Studium angepasst und aktualisiert.

2008 wurden 1.159 Bestandseinheiten neu erworben.

Über das moderne Bibliothekssystem BIBLIOTHECA 2000 sind alle Bestände im elektronischen

Katalog erfasst und stehen über den WWW-OPAC (Online Katalog) allen Nutzern im Internet zur

Recherche bereit.

In heller und freundlicher Arbeitsatmosphäre stehen den Nutzern in der Bibliothek 8 Internet-

Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die Bibliothek ist eine zentrale Einrichtung für das EBZ, die EBZ Business School und das InWIS.

Angebote und Dienstleistungen der Bibliothek:

• Bedarfsgerechter Erwerb

• Kontinuierlicher Bestandsaufbau

• Vielseitiges und aktuelles Medienangebot

• Benutzerorientierte Präsentation

• Moderne Internetarbeitsplätze

• Online-Katalog

• Einführung in die Bibliotheksbenutzung

• Benutzerschulung / Förderung der Informationskompetenz

• Kompetente Benutzerberatung

• Nutzerorientierte Öffnungszeiten

• Fernleihe und Dokumentenlieferdienste

• Recherchedienste

• Wöchentlicher Pressespiegel

_____________________________________________________________________________________________________

Forschungsbericht 2009 Seite 13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine