Forschungsbericht 2009 - EBZ Business School

ebz.business.school.de

Forschungsbericht 2009 - EBZ Business School

__________________________________________________________________________________________

Das InWIS hat den Anspruch, seine Position als eines der führenden Forschungs- und Beratungsunternehmen

in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft weiter zu verbessern. Von Wettbewerbern

hebt sich die Beratungsleistung des InWIS durch die Wissenschaftlichkeit des Ansatzes

ab. Der enge Austausch zwischen InWIS-Institut, InWIS Forschung und Beratung, EBZ Business

School und EBZ soll verstärkt dazu führen, dass sich die Bereiche gegenseitig befruchten.

Daraus ergibt sich ein deutlicher Mehrwert für die gemeinsamen Kunden.

2.2. Institutioneller Aufbau und Vernetzung

Abbildung 1 stellt die institutionelle Verankerung und die Struktur der Gremien des InWIS dar.

Abbildung 1: Institutionelle Verankerung und Gremienstruktur

Finanzielle und

ideelle Förderung

Gesellschaft der

Freunde und

Förderer des

InWIS e.V.

Wissenschaftliches

Direktorium

Wissenschaftliche

Begleitung

EBZ-Beirat

Forschung

InWIS GmbH

Status An-Institut

100-prozentige Tochtergesellschaften

Status An-Institut

Im Folgenden werden die einzelnen Einrichtungen kurz erläutert.

2.2.1. Wissenschaftliches Direktorium

InWIS Forschung

und Beratung GmbH

Das InWIS hat entsprechend der Gesellschaftssatzung ein wissenschaftliches Direktorium eingerichtet.

Es kann aus drei bis fünf Mitgliedern bestehen. Die Mitglieder des wissenschaftlichen

Direktoriums sollen den Kontakt zwischen der Gesellschaft und den wissenschaftlichen Fachdisziplinen,

die sie vertreten, gewährleisten. Die Mitglieder des wissenschaftlichen Direktoriums

können und sollen Forschungsprojekte und sonstige wissenschaftliche Vorhaben, die dem Zweck

der Gesellschaft entsprechen, in die Gesellschaft einbringen, sofern die Finanzierung gewährleistet

ist. Sie übernehmen die wissenschaftliche Leitung dieser Vorhaben.

Die Geschäftsführung des InWIS erstattet dem wissenschaftlichen Direktorium regelmäßig Bericht

über die wissenschaftlichen Tätigkeiten des InWIS.

_____________________________________________________________________________________________________

Forschungsbericht 2009 Seite 8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine