‹Keiserpark›. - Hofstetter & Partner Immobilien Treuhand AG

immob.hofstetter.ch

‹Keiserpark›. - Hofstetter & Partner Immobilien Treuhand AG

«keiserlich» wohnen in buchs ag


willkommen im

keiserpark

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Wohnüberbauung ‹Keiserpark›. Mit dieser Broschüre wollen wir

Ihnen Einblick geben in ein modernes und einzigartiges Bauprojekt, das mit grosszügigen und stilvollen

Mietwohnungen aufwartet.

Eingebettet in einen grünen Park, der als Begegnungszone dient, besticht der geographische Standort

des ‹Keiserpark› auch im grösseren Kontext. Deshalb möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten

zunächst aufzeigen, was für die Wohnlage Buchs im Kanton Aargau spricht.

Anschliessend laden wir Sie ein, in unsere vier Wohnwelten einzutauchen, und stellen Ihnen eine Auswahl

an Wohnungen vor. Keine Angst, Sie müssen nicht durch sämtliche 94 Wohnungsgrundrisse

blättern. Zu diesem Zweck haben wir eine übersichtliche Website eingerichtet, wo Sie sich durch die

detaillierten Infos klicken können. Schauen Sie vorbei auf www.keiserpark.ch.

Mit dieser Broschüre wollen wir Sie inspirieren und einladen, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir

Ihnen in einem persönlichen Gespräch Auskunft geben und mit Ihnen einen Termin vereinbaren können

für eine unverbindliche Begehung vor Ort.

Sie werden den ‹Keiserpark› auf den ersten Blick lieben. Herzlich willkommen.

kontakt

Vermietung

Hofstetter & Partner

Immobilien-Treuhand AG

Tel. 044 749 33 33

Mail info@keiserpark.ch

Web www.keiserpark.ch

‹Keiserpark› ist ein Projekt der

ECOREAL Schweizerische

Immobilien Anlagestiftung

keiserpark.ch


lage

schweiz

aargau

buchs

Die Überbauung ‹Keiserpark› liegt in der Gemeinde Buchs im Kanton Aargau

im Norden der Schweiz. Eingebettet zwischen dem Jura und den Alpen sind

sowohl die vier Kantonshauptstädte Zürich, Bern, Basel und Luzern als auch

das benachbarte Deutschland nur Katzensprünge entfernt.

Reisedauer

von Buchs nach Zürich Bern Basel Luzern Deutschland

– mit dem Auto 1 0:51 1:05 0:45 0:49 0:29

– mit dem öV 2 0:37 0:57 0:44 1:07 1:21

Quellen: 1 maps.google.ch, 2 www.sbb.ch

schweiz


Basel

Bern

Buchs

Luzern

� Zürich


kanton aargau

Der Mittellandkanton Aargau grenzt geografisch an Deutschland sowie an

die sechs Schweizer Kantone Basel-Landschaft, Solothurn, Bern, Luzern,

Zug und Zürich. Die Fluss- und Auenlandschaft ist prägend für den Kanton:

Benannt nach der Aare vereinigt er die grössten Flüsse des Mittellandes. Der

steuergünstige Aargau ist der grösste Industriekanton der Schweiz und die

ansässige Branchenvielfalt bietet eine entsprechend hohe Anzahl an Arbeitsplätzen.

Die Kantonshauptstadt Aarau liegt praktisch vor der Haustüre, denn das

Siedlungsgebiet von Buchs ist vollständig mit dem der schmucken Kleinstadt

Aarau zusammengewachsen. Davon profitiert Buchs und so bestehen sehr

gute Anbindungen an die Autobahn, den öffentlichen Verkehr und an die

internationalen Flughäfen in Zürich und Basel.

Der Kanton Aargau trumpft mit schier endlosen Freizeitaktivitäten auf. Die

umliegenden Flüsse und Thermalquellen laden zum Entspannen ein, die

zahlreichen Schlösser und Burgen nehmen Jung und Alt mit auf abenteuerliche

Zeitreisen und das grosse Netz an beschilderten Velowegen, Wanderrouten

und Inlineskate-Strecken lässt das Herz jedes Outdoor-Aktivisten

höher schlagen. Ob Familienspaziergang mit Picknick an einer Feuerstelle,

Weinausflug durch Auenlandschaften mit anschliessender Degustation oder

mehrtägige Wanderungen im Juragebirge – hier kommen Sie mit Sicherheit

auf Ihre Kosten. Eine Schifffahrt auf dem Rhein oder dem Hallwilersee im

Sommer, Schneeschuhwandern und Skifahren im Winter … das alles liegt in

unmittelbarer Nähe des ‹Keiserpark›.

Rheinfelden

BASEL-LANDSCHAFT

SOLOTHURN

DEUTSCHLAND

Aarau

Rhein

Aare

Buchs

Brugg

Lenzburg

Hallwilersee

Limmat

Baden

ZÜRICH

Bremgarten

Reuss

BERN LUZERN

ZUG


lage

buchs

Dorfcharakter und Stadtnähe

Wohnen in der ‹S-Kurve›: Die Suhre schlängelt sich nur wenige Schritte neben der Überbauung ‹Keiserpark›

durch die Gemeinde Buchs, bevor sie zwei Kilometer nördlich in die Aare mündet. Im Osten von Buchs lädt

der ausgedehnte Suretwald – die Hälfte der Gemeindefläche besteht aus Wald – zum Spazieren, Joggen

und Velofahren ein. Apropos «Velo»: In zehn Minuten radelt es sich westwärts bequem in die Kantonshauptstadt.

Denn neben ländlicher Natur- sind auch städtische Kulturangebote in unmittelbarer Reichweite:

Ob Theater, Kino, Museum, Einkaufsbummel – das benachbarte Aarau mit seiner idyllischen Altstadt liegt

wortwörtlich direkt um die Ecke. Und die Busverbindungen sind so gut, dass im Viertelstundentakt – zu den

Stosszeiten sogar alle acht Minuten – ein Bus zwischen Aarau und Buchs verkehrt.

Trotzdem: Der überschaubare Dorfcharakter der steuergünstigen und jüngsten Gemeinde des Kantons wird

von seinen knapp 7500 Einwohnern geschätzt und gepflegt, die sich übrigens in über 40 Vereinen engagieren.

Ob Dorfmetzg, Bäckerei oder «Wynecenter» – die Einkaufsmöglichkeiten liegen in Gehdistanz zum

‹Keiserpark›. So auch die je vier Kindergärten und Schulhäuser, in denen alle Stufen der obligatorischen

Volksschule unterrichtet werden (Primarschule, Realschule, Sekundarschule, Bezirksschule). Die nächstgelegene

Kantonsschule (Gymnasium) befindet sich im benachbarten Aarau.

Verkehr

1 AAR Bushaltestelle

2 SBB Bahnhof Buchs

3 SBB Bahnhof Aarau

4 Autobahnzubringer (A1)

Auf dem ‹Keiserpark›-Areal befindet

sich ein Mobility-Standort.

Einkaufen

5 Einkaufszentren (5* Wynecenter)

6 Altstadt Aarau

Schulen, Spitäler, Kirchen, …

7 Kindergärten

8 Schulanlagen mit Turnhallen

9 Kantonsspital Aarau

10 Ref. Kirche & Kirchgemeindehaus

11 Röm. kath. Kirche

12 Post

13 Polizei

14 Gemeindeverwaltung und Dorfpolizei

15 Gemeindesaal und Dorfmuseum

16 Altersheim und Alterswohnungen

17 Sportplätze

18 Leichtathletikanlage

19 Tennisclub

20 Schwimmbad Suhr-Buchs


6

Aare

3

Aarau 14

4

9

13

Buchs

2

5

10

12

7

8

15

11

7

1

7

19

8

8

18

Keiserpark

1

7

Suhre

8

5

17

17

20

16

5*

4

maps.google.ch


N

haus a

ornamental

haus e

classic

Oberdorfstrasse

haus b

polychrome

haus f

urban

haus c

ornamental

Mitteldorfstrasse

haus d

classic

Oberdorfstrasse


keiserpark

6 häuser

94 mietwohnungen

4 wohnwelten

Willkommen im neuen Quartier ‹Keiserpark›

Die Überbauung ‹Keiserpark› an der Oberdorfstrasse im Herzen von Buchs umfasst sechs kubische, jeweils fünfgeschossige Häuser,

die in einem lockeren, schachbrettartigen Muster zueinander versetzt angeordnet sind. Die grosszügige Gebäude anordnung lässt

einerseits viel Raum für Sonnenlicht und weiträumige Sichtbezüge, schafft andererseits aber auch private und gemeinschaftliche

Aussenräume. Diese Grün flächen und Begegnungszonen laden zum Verweilen, Flanieren, Klettern und Spielen ein. Frisches Brot gibt

es in der Bäckerei im Haus F und die ‹Dorfmetzg› befindet sich nur ein paar Schritte entfernt auf der anderen Strassenseite.

Der Mix machts aus

Ob Single oder Familie, Jung oder Alt: Verschieden grosse Mietwohnungen mit 2 ½ bis 4 ½ Zimmern sorgen für einen ausgewogenen

Wohnungsmix. Bemerkenswert sind der grosszügige Wohn- Koch- Essbereich in sämtlichen Wohnungen, das Reduit mit zusätzlichem

Stauraum zum Kellerabteil oder die gedeckten und stützenfreien Balkone in den Gebäudeecken. In jeder Wohnung befindet sich

zudem ein Waschturm mit Waschmaschine und Tumbler; jeweils ein Trocknungsraum pro Haus steht allen Bewohnern zur freien Verfügung.

Alle Geschosse sind über Lifte rollstuhlgängig erschlossen.

Von klassisch bis bunt oder verziert – eine Wohnwelt für jeden Geschmack

Hell, offen und freundlich gestaltet sind alle ‹Keiserpark›-Wohnungen, auffallend jedoch sind die gesetzten Akzente: Was es mit den

vier Wohnwelten ‹Ornamental›, ‹Poly chrome›, ‹Classic› und ‹Urban› auf sich hat, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Haus A ‹Ornamental›

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

Haus B ‹Polychrome›

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

Haus C ‹Ornamental›

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

Haus D ‹Classic›

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

Haus E ‹Classic›

11× 2 ½-Zimmerwohnungen

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

Haus F ‹Urban›

2× 2 ½-Zimmer «Loft»

1× Gewerbe

12× 3 ½-Zimmerwohnungen


wohnuniversum

keiserpark

Ihr (Wohnungs-)Schlüssel zum Glück …

… Das ist keine leere Floskel, denn nicht von ungefähr besagt ein altes Sprichwort: «Trautes Heim, Glück allein.»

Zu Hause ist es einfach am Schönsten und wir sind überzeugt, dass der ‹Keiserpark› für jede Persönlichkeit und

jeden Geschmack die passende Wohnung bietet.

In jedem der sechs Häuser der Überbauung ‹Keiserpark› findet sich ein bestimmter Wohnungstyp. Gerne nehmen

wir Sie auf den folgenden Seiten mit auf einen Rundgang durch die vier Wohnwelten ‹Ornamental›, ‹Polychrome›,

‹Classic› und ‹Urban› und zeigen Ihnen eine Auswahl an spannenden Wohnungsgrundrissen.

Hereinspaziert … und fühlen Sie sich wie zu Hause!

wohnwelten

‹Ornamental›

> Häuser A und C

‹Polychrome›

> Haus B

‹Classic›

> Häuser D und E

‹Urban›

> Haus F

a

e

b

c

f

d


«In der Freude über die kleinen Dinge des Lebens liegt der Schlüssel zur Zufriedenheit.»

– Annette Andersen, (*1953), deutsche Autorin, Lyrikerin, Verfasserin von Kinderliedern und -geschichten


wohnwelt

ornamental

Die neue Wohnung. Ein neues Zuhause. Tapetenwechsel.

Die Wohnwelt ‹Ornamental› zelebriert die Tapete, die nicht nur im ‹Keiserpark› ein Revival erlebt. Gemusterte

Tapeten in unterschiedlichen, aufeinander abgestimmten Formen und Farben erwecken in jedem Zimmer der

‹Ornamental›-Wohnungen jeweils eine Wand zum Leben. Gerade im Zusammenspiel mit den sonst weiss

gehaltenen Wänden können die Tapeten ihre Wirkung voll entfalten und die Bewohner mit ihren optischen

Reizen in eine andere Welt entführen.

Organische, von der Natur inspirierte Muster oder sich wiederholende abstrakte, geometrische Elemente

spiegeln die Lust am modernen Wohnen wider und verleihen jedem Zimmer einen individuellen Touch, ohne

den Raum zu dominieren.


ornamental wohnungsbeispiele

Häuser A und C je

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

a

e

b

c

f

d

Wohnungen des Wohntyps «Ornamental» gibt es in den Häusern A und C. Die

Wohnungsgrundrisse dieser Häuser sind praktisch gleich. Auf dieser Doppelseite

zeigen wir Ihnen einige wiederkehrende Grundgriss-Beispiele – sämtliche

Wohnungspläne mit detaillierten Infos finden Sie auf unserer Website unter

www.keiserpark.ch/ornamental

Loggia

BF13.9

WEK

BF35.3

Loggia

BF14.4

WEK

BF33.2

Loggia

BF13.9

WEK

BF35.3

Zimmer 2 Bad / WC

BF12.1

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF4.4

Entrée

BF11.9

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Zimmer 2

BF12.6

Zimmer 1 Zimmer 1

BF14.6 BF14.6

DU / WC DU / WC

BF3.6 BF3.6

Treppenhaus

BF14.3

DU / WC

BF3.6

Bad / WC

BF7.1

Reduit

BF4.4

Zimmer 1 Zimmer 3

BF14.6 BF16.3

Zimmer 2

BF13.4

WM/

Tumbler

Entrée WEK

BF5.5 BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

Zimmer 2

BF12.1

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

3½-Zimmerwohnung

Haus A: EG – 4. OG

Haus C: 1.– 4. OG

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 1

BF14.6

DU / WC

BF3.6

Nettowohnfläche: 94,9 m2 Aussenflächen: 16,9 m2 (EG); 13,9 m2 (OG)


Terrasse

BF15.7

4.5 Zi-Whg, Nr. A 0.3

Wohnungsfläche 113.7 m 2

N

uchs 5

sse 43 · 5000 Aarau

0 1 3 5

gedruckt am: 21.09.2012

Loggia

BF13.9

WEK

BF35.3

Loggia

BF14.4

WEK

BF33.2

Loggia

BF14.4

Zimmer 2 Bad / WC

BF12.1

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF4.4

Entrée

BF11.9

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Zimmer 2

BF12.6

Zimmer 1 Zimmer 1

BF14.6 BF14.6

DU / WC DU / WC

BF3.6 BF3.6

Treppenhaus

BF14.3

DU / WC

BF3.6

Bad / WC

BF7.1

Reduit

BF4.4

Zimmer 1 Zimmer 3

BF14.6 BF16.3

Zimmer 2

BF13.4

WM/

Tumbler

Entrée WEK

BF5.5 BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

WEK

BF33.2

Reduit

BF4.4

Loggia

BF13.9

Zimmer 2 Bad / WC

Zimmer 1 Zimmer 1

Bad / WC Zimmer 2

Loggia

BF12.1

BF7.1

BF14.6 BF14.6

BF7.1

BF13.4

BF5.8

3½-Zimmerwohnung 4 ½-Zimmerwohnung

Haus A: 1.– 4. OG

Haus C: EG – 4. OG

gedruckt am: 21.09.2012

Entrée

BF11.9

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Zimmer 2

BF12.6

Nettowohnfläche: 93,6 m 2

DU / WC

BF3.6

Aussenflächen: 17,5 m 2 (EG); 14,4 m 2 (OG)

Zimmer 1

BF14.6

WEK

BF35.3

Loggia

BF14.4

WEK

BF33.2

Zimmer 1

BF14.6

DU / WC

BF3.6

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF4.4

Entrée

BF11.9

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Treppenhaus

BF14.3

DU / WC

BF3.6

Zimmer 2

BF12.6

DU / WC DU / WC

BF3.6 BF3.6

Reduit

BF4.4

Zimmer 1 Zimmer 3

BF14.6 BF16.3

WM/

Tumbler

Entrée WEK

BF5.5 BF42.6

Loggia

BF12.8

Bad / WC

BF7.1

Reduit

BF4.4

Zimmer 3

BF16.3

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

Häuser A und C

EG, 1.– 4. OG

Zimmer 2

BF13.4

WEK

BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

Nettowohnfläche: 113,7 m 2

Aussenflächen: 23,6 m 2 (EG); 18,6 m 2 (OG)


wohnwelt

polychrome

Farbe bekennen wie Le Corbusier.

Die Wohnwelt ‹Polychrome› ist nichts für Schwarz-Weiss-Denker: Jeweils eine Wand in jedem Zimmer erstrahlt

nämlich in einer anderen Farbe. Die übrigen Mauern sind in Weiss gehalten und unterstreichen so

zusammen mit dem dunklen Bodenbelag Wirkung und Akzent der farbigen Wand.

Die gewählte Farbpalette beruht auf der Lehre von Le Corbusier, einem der bedeutendsten und einflussreichsten

Architekten des 20. Jahrhunderts, der sich seinerseits von der Natur und von bewährten Künstlerpigmenten

inspirieren liess. Harmonische Farbkombinationen in allen Wohnungen machen individuelles

Wohnen so noch fühl- und erlebbarer.


polychrome wohnungsbeispiele

Haus B

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

a

e

b

c

f

d

Wohnungen des Wohntyps «Polychrome» gibt es in Haus B. Auf dieser Doppelseite

zeigen wir Ihnen einige Grundgriss-Beispiele – sämtliche Wohnungspläne mit

detaillierten Infos finden Sie auf unserer Website unter

www.keiserpark.ch/polychrome

WEK

BF35.3

Terrasse

BF15.8

Terrasse

BF16.9

WEK

BF33.2

Terrasse

BF15.8

Zimmer 2

Bad / WC

BF12.0

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF4.4

HT-Z

HT-Z

Entrée

BF10.5

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 1 Zimmer 1

BF14.6

BF14.6

DU / WC

BF3.6

Zimmer 1

BF14.7

DU / WC

BF3.6

Treppenhaus

BF14.3

Windfang

BF5.9

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

Reduit

BF4.9

WEK

BF42.6

Zimmer 3

BF16.2

HT-Z

Zimmer 2

BF13.4

Terrasse

BF15.7

Terrasse

BF7.9

WEK

BF33.2

Reduit

BF4.4

Bad / WC

BF7.1

Entrée

BF10.5

WM/

Tumbler

2½-Zimmerwohnung

Haus B

EG

Nettowohnfläche: 74,2 m2 Aussenfläche: 15,8 m2 Zimmer 1

BF14.7


Terrasse

BF15.7

4.5 Zi-Whg, Nr. A 0.3

Wohnungsfläche 113.7 m 2

N

uchs 5

sse 43 · 5000 Aarau

0 1 3 5

gedruckt am: 21.09.2012

Loggia

BF13.9

WEK

BF35.3

Loggia

BF14.4

WEK

BF33.2

Loggia

BF13.9

WEK

BF35.3

Zimmer 2

BF12.1

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF4.4

Entrée

BF11.9

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 2

BF12.6

Zimmer 1 Zimmer 1

BF14.6

BF14.6

DU / WC

BF3.6

Treppenhaus

BF14.3

DU / WC

BF3.6

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

Reduit

BF5.0

DU / WC

BF3.6

Zimmer 3

BF16.3

Zimmer 1

BF14.6

HT-Z

Zimmer 2

BF13.4

WEK

BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

Entrée

BF11.7

gedruckt am: 21.09.2012

Zimmer 2

BF12.1

Reduit

BF4.4

WM/

Tumbler

3½-Zimmerwohnung

Haus B

EG, 1.– 4. OG

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 1

BF14.6

DU / WC

BF3.6

Nettowohnfläche: 94,9 m2 Aussenflächen: 16,9 m2 (EG); 13,9 m2 (OG)

Loggia

BF13.9

WEK

BF35.3

Loggia

BF14.4

Zimmer 1

BF14.6

WEK

BF33.2

Zimmer 2

BF12.1

DU / WC

BF3.6

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF4.4

Entrée

BF11.9

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 2

BF12.6

Zimmer 1 Zimmer 1

BF14.6

BF14.6

DU / WC

BF3.6

Treppenhaus

BF14.3

DU / WC

BF3.6

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

Reduit

BF5.0

DU / WC

BF3.6

Zimmer 3

BF16.3

Zimmer 1

BF14.6

HT-Z

Zimmer 2

BF13.4

WEK

BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

Bad / WC

BF7.1

Reduit

BF5.0

Zimmer 3

BF16.3

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

4 ½-Zimmerwohnung

Haus B

EG, 1.– 4. OG

Zimmer 2

BF13.4

WEK

BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

Nettowohnfläche: 113,7 m 2

Aussenflächen: 23,6 m 2 (EG); 18,6 m 2 (OG)


wohnwelt-typ

classic

Der Klassiker. Punkt.

Bei der Wohnwelt ‹Classic› ist der Name Programm: Auf optische Zierde jeglicher Art haben wir bei unserem

«neutralsten» Wohnungstyp zwar verzichtet, auf Klasse hingegen keineswegs. Die weissen Wände und der

helle Eichenparkett erzeugen ein einladendes, zeitloses Ambiente, welches die Bewohner dieser Wohnwelt

nach ihren persönlichen Wünschen und Wohnvorstellungen ausschmücken können.

In den lichtdurchfluteten Zimmern gewinnen individuelle Form- und Farbnuancen von Möbeln, Pflanzen oder

Bildern an Ausdruck und Bedeutung. Ganz nach dem Motto: «Ich bin mein Stil.» Zudem sorgen die dunkelbraunen

Bodenplatten in den hellen Badezimmern zusätzlich für spannende Kontraste.


classic wohnungsbeispiele

Haus D

1× 2 ½-Zimmerwohnung

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

5 × 4 ½-Zimmerwohnungen

Haus E

11× 2 ½-Zimmerwohnungen

9 × 3 ½-Zimmerwohnungen

a

e

b

c

f

d

Wohnungen des Wohntyps «Classic» gibt es in den Häusern D und E. Auf dieser

Doppelseite zeigen wir Ihnen einige Grundgriss-Beispiele – sämtliche Wohnungspläne

mit detaillierten Infos finden Sie auf unserer Website unter

www.keiserpark.ch/classic

Loggia

BF12.4

Loggia

BF14.4

Loggia

BF12.4

WEK

BF38.8

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF9.1

WEK

BF33.5

Reduit

BF5.0

Zimmer 2

BF12.0

Entrée

BF6.1

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 1

BF14.6

DU / WC

BF3.6

Treppenhaus

BF14.3

Reduit

BF4.2

Zimmer 1

BF14.6

Zimmer 1

BF14.6

Reduit

BF4.2

DU / WC

BF3.6

Zimmer 1

BF14.6

WEK

BF38.8

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF6.0

Reduit

BF5.2

Entrée

BF7.5

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 2

BF11.9

WEK

BF35.1

WEK

BF44.9

Loggia

BF14.4

Loggia

BF13.2

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

3½-Zimmerwohnung

Haus E

1.– 4. OG

Reduit

BF5.0

Zimmer 2

BF12.0

Entrée

BF9.1

Nettowohnfläche: 96,4 m2 Aussenfläche: 12,4 m2 Zimmer 1

BF14.6

DU / WC

BF3.6


Terrasse

BF15.7

4.5 Zi-Whg, Nr. A 0.3

Wohnungsfläche 113.7 m 2

N

uchs 5

sse 43 · 5000 Aarau

0 1 3 5

gedruckt am: 21.09.2012

Terrasse

BF15.3

WEK

BF38.8

Terrasse

BF17.5

Terrasse

BF15.3

WEK

BF38.8

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF7.7

WEK

BF33.5

Reduit

BF5.0

Zimmer 1

BF14.2

Entrée

BF6.1

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Windfang

BF5.9

Treppenhaus

BF14.3

Reduit

BF4.2

Zimmer 1

BF14.6

Zimmer 1

BF14.6

Reduit

BF4.2

DU / WC

BF3.6

Zimmer 1

BF14.6

Bad / WC

BF7.1

WM/

Tumbler

Entrée

BF6.0

Reduit

BF5.2

Entrée

BF7.5

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

Zimmer 2

BF11.9

WEK

BF35.1

WEK

BF44.9

Terrasse

BF17.5

Terrasse

BF16.1

Bad / WC

BF7.1

2

/ 1

1

/ 2

2 ½-Zimmerwohnung Loggia

BF13.9

Zimmer Bad WC

BF7.1

Zimmer Zimmer Bad WC

Zimmer Loggia 4 ½-Zimmerwohnung

BF12.1

BF14.6

BF14.6

BF7.1

BF5.8

BF13.4

Haus E

EG

WM/

Tumbler

Entrée

BF7.7

gedruckt am: 21.09.2012

Reduit

BF5.0

Zimmer 1

BF14.2

Nettowohnfläche: 77,0 m 2

Aussenfläche: 15,3 m 2

WEK

BF35.3

Loggia

BF14.4

Zimmer 1

BF14.6

WEK

BF33.2

DU / WC

BF3.6

WM/

Tumbler

Entrée

BF11.7

Reduit

BF4.4

Reduit

BF3.9

Entrée

BF11.9

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF7.1

DU / WC

BF3.6

Zimmer 2

BF12.6

Treppenhaus

BF14.3

DU / WC

BF3.6

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

Reduit

BF5.0

DU / WC

BF3.6

Zimmer 3

BF16.3

Zimmer 1

BF14.6

WEK

BF42.6

Loggia

BF12.8

Bad / WC

BF7.1

Reduit

BF5.0

Zimmer 3

BF16.3

WM/

Tumbler

Entrée

BF5.5

Haus D

EG, 1.– 4. OG

Zimmer 2

BF13.4

WEK

BF42.6

Loggia

BF12.8

Loggia

BF5.8

113,7 m 2 Nettowohnfläche

Aussenflächen: 23,6 m 2 (EG); 18,6 m 2 (OG)


wohnwelt

urban

Städtisches Lebensgefühl in den eigenen vier Wänden.

Die Wohnwelt ‹Urban› greift in unterschiedlicher Weise die Anmutung einer Stadt auf. So werden beispielsweise

die in Beton ausgeführten Wände und Decken nicht verputzt, sondern roh belassen. Das verleiht den

Wohnungen städtischen Charme und Charakter. Die gemauerten Wände hingegen werden verputzt und

weiss gestrichen.

So wie eine Stadt seine Vielfältigkeit zelebriert, müssen bei diesem Stichwort die unterschiedlichen und

einzig artigen Tapeten Erwähnung finden, mit denen einzelne Wände der ‹Urban›-Wohnungen geschmückt

sind. Und auch die loft-artigen Grundrisse sind wie eine architektonische Hommage an die Stadt. Und

doch: Bei aller Urbanität in den eigenen vier Wänden schweift der Blick von der Terrasse oder vom Balkon

ins Grüne des ‹Keiserpark›.


urban wohnungsbeispiele

Haus F

2× 2 ½-Zimmer «Loft»

1× Gewerbe

12× 3 ½-Zimmerwohnungen

a

e

b

c

f

d

Wohnungen des Wohntyps «Urban» gibt es in Haus F. Auf dieser Doppelseite

zeigen wir Ihnen einige Grundgriss-Beispiele – sämtliche Wohnungspläne mit

detaillierten Infos finden Sie auf unserer Website unter

www.keiserpark.ch/urban

Gewerbe

BF96.7

WC Damen / IV

BF4.0

WC Herren

BF3.6

Entrée

BF5.1

Entrée

BF5.9

Lager Gewerbe

BF18.0

Schmutzschleuse Treppenhaus

BF6.4

BF12.4

Reduit

BF3.8

Loggia

BF12.5

WEK

BF44.9

Entrée

BF5.1

Reduit

BF3.8

Bad / WC

BF4.9

Zimmer

BF16.3

WEK

BF61.0

Loggia

BF12.3

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Bad / WC

BF4.9

Zimmer

BF21.6

Loggia

BF12.3

WEK

BF61.0

2½-Zimmer «Loft»

Haus F

EG

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Bad / WC

BF4.9

Nettowohnfläche: 105,3 m2 Aussenfläche: 12,3 m2 Zimmer

BF21.6


Terrasse

BF15.7

N

uchs 5

sse 43 · 5000 Aarau

0 1 3 5

gedruckt am: 21.09.2012

4.5 Zi-Whg, Nr. A 0.3

Wohnungsfläche 113.7 m 2

DU / WC

BF5.5

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 1

BF17.2

Zimmer 2

BF12.7

WEK

BF50.6

Terrasse

BF10.5

DU / WC

BF5.5

Zimmer 2

BF13.0

Entrée

BF5.1

Reduit

BF3.5

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Zimmer 2

BF13.0

Treppenhaus

BF18.1

Entrée

BF5.8

Loggia

BF10.9

WM/

Tumbler

WEK

BF43.1

Reduit

BF3.9

HT-Z

Entrée

BF5.8

Reduit

BF3.7

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 1

BF13.0

Entrée

BF5.1

WEK

BF50.6

Loggia

BF10.5

Zimmer 1

BF12.7

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 2

BF17.2

Loggia

BF10.9

gedruckt am: 21.09.2012

3½-Zimmerwohnung

Haus F

1.– 4. OG

WEK

BF43.1

Reduit

BF3.9

Nettowohnfläche: 94,6 m 2

Aussenfläche: 10,9 m 2

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 1

BF13.0

DU / WC

BF5.5

Zimmer 1

BF17.2

WM/

Tumbler

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 2

BF12.7

WEK

BF50.6

Terrasse

BF10.5

Reduit

BF3.7

Entrée

BF5.1

Reduit

BF3.5

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Zimmer 2

BF13.0

Treppenhaus

BF18.1

Entrée

BF5.8

Loggia

BF10.9

WEK

BF43.1

Reduit

BF3.9

Entrée

BF5.1

HT-Z

Reduit

BF3.7

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 1

BF13.0

Entrée

BF5.1

WEK

BF50.6

Loggia

BF10.5

Zimmer 1

BF12.7

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Bad / WC

BF4.9

Zimmer 2

BF17.2

Loggia

BF10.5

WEK

BF50.6

3½-Zimmerwohnung

Haus F

1.– 4. OG

Zimmer 1

BF12.7

WM/

Tumbler

DU / WC

BF5.5

Bad / WC

BF4.9

Nettowohnfläche: 105,3 m 2

Aussenfläche: 10,5 m 2

Zimmer 2

BF17.2


kontakt

Vermietung

Hofstetter & Partner

Immobilien-Treuhand AG

Tel. 044 749 33 33

Mail info@keiserpark.ch

Web www.keiserpark.ch

‹Keiserpark› ist ein Projekt der

ECOREAL Schweizerische

Immobilien Anlagestiftung

Haftungsausschluss

Sämtliche Angaben und Darstellungen

(Pläne und Materialisierungsmuster)

in dieser Broschüre sind ohne Gewähr,

erheben nicht den Anspruch

auf Vollständigkeit und können noch

Änderungen unterliegen.

Sämtliche Visualisierungen dienen rein

illustrativen Zwecken und sind keine

Abbildungen der Situation vor Ort.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine