Frühjahrssemester 2009 - VHS Schenefeld

vhs.schenefeld.info

Frühjahrssemester 2009 - VHS Schenefeld

In diesem Programm:

• Recht, Lebenshilfe, Schönheit, Natur

• Beruf, Existenzgründung und EDV

• Sprachen

• Fitness, Entspannung und Ernährung

• Kunst, Kultur und Musik

• viele Angebote für Kinder

• Studienreisen, Bildungsurlaub

Frühjahrssemester 2009

Volkshochschule

Schenefeld


Volkshochschule der Stadt Schenefeld

Frühjahrssemester 2009

Beginn: 2. Februar 2009 (Ende: ca. Juni/Juli 2009)

www.vhs-schenefeld.info

Anschrift der Geschäftsstelle: Volkshochschule der Stadt Schenefeld

Rathaus (Zimmer 104/105)

Holstenplatz 3 - 5

22869 Schenefeld

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag auch 14.00 bis 18.00 Uhr

Seminarräume: VHS-Gebäude,

Blankeneser Chaussee 5, 22869 Schenefeld

Anmeldung und Verwaltung: Tanja Steenbock,

Tel.: (040) 8 30 37 -109,

E-Mail: tanja.steenbock@stadt-schenefeld.de

Geschäftsführung: Ramona Knust,

Tel.: (040) 8 30 37 -110,

E-Mail: ramona.knust@stadt-schenefeld.de

Telefax (0 40) 8 30 37-288

Liebe Leserin, lieber Leser,

Willkommen

unser VHS-Programm hat ein neues Gesicht erhalten. Wir hoffen, damit Ihre Neugier und Ihr

Interesse noch mehr als vorher zu wecken und sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen.

Wir möchten Ihnen ein Programm in die Hand geben, das auf Kontinuität und Innovation gleichermaßen

setzt, in dem Sie gerne stöbern und auf das Sie sich jedes halbe Jahr neu freuen.

Mit unserem abwechslungsreichen und umfangreichen Kursangebot wollen wir Sie einladen, sich

mit Themen zu beschäftigen, die Sie interessieren und faszinieren. Sei es im Bereich Sprachen,

Beruf und Karriere, Gesundheit und Fitness oder Gesellschaft und Kultur, suchen Sie sich aus unserem

umfangreichen Angebot die für Sie passenden Kurse heraus. Und sollten Sie Hilfe beim

Aussuchen benötigen - das freundliche Team der Volkshochschule gibt Ihnen gerne Auskunft!

Anmeldemodalitäten:

Kurse mit verbindlicher Voranmeldung: schriftlich oder persönlich in der VHS-Geschäftsstelle (Anmeldekarte am Ende des Heftes)

online unter: www.vhs-schenefeld.info

Kurse • Ohne verbindliche Voranmeldung: Anmeldung durch Eintragen in die Teilnehmerliste am Ende des ersten Kursabends (Gratis-

Schnupperstunde)

Soweit von uns keine andere Benachrichtigung erfolgt, gilt die Anmeldung als angenommen.

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.

Bankverbindung der Volkshochschule: Sparkasse Südholstein, BLZ 230 510 30, Kto-Nr. 35 93 100

Informationen zu den genauen Teilnahmebedingungen, den Ermäßigungsmöglichkeiten und weitere nützliche Hinweise

zu den Kursen der VHS Schenefeld und den Zahlungmodalitäten finden Sie in der Mitte des Heftes

Herausgeber: Stadt Schenefeld, Die Bürgermeisterin, Fachdienst Schule, Sport, Kultur, Holstenplatz 3 - 5, 22869 Schenefeld, Tel.: (040) 8 30 37 - 0

Herstellung: A. Beig-Verlag, Pinneberg

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

3


Inhaltsverzeichnis

4

Einlieger in der Mitte des Heftes:

• Ausführliche Teilnahmebedingungen und Hinweise

der VHS Schenefeld

• Stadtplan und Adressen der Kursorte

• Anmeldekarten für Kurse mit verbindlicher Anmeldung

Gesellschaft und Leben Seite 6

• Patientenverfügung

• Recht bei Trennung oder Scheidung

• Geldanlage

• Eigenheim

• Wohnen und Garten

• Fischereischein

• Sportbootführerschein

• Handy-Kurs

• Farb-/Stilberatung und Kosmetik sowie

Maniküre

• Erziehung

• Psychologie/Selbsterfahrung

• Rundgänge/Führungen durch

Hamburg/Fahrten

• Veranstaltungen 60 Jahre BRD

Beruf und Karriere Seite 18

• Angebote von education5:

-Zertifizierter Mediator/in

-Sicherheitsmitarbeiter im privaten

Bewachungsgewerbe (IHK)

-Fremdsprachenkorrespondent/in

-English Mastercourse (Cambridge)

-Zertifizierte/r Eventmanager/in

-Zertifizierte/r Nagelmodellist/in

-Bürokauffrau/Bürokaufmann (IHK)

-Ausbildereignung (IHK)

• Rhetorik

• Existenzgründung

• Buchführung

EDV Seite 24

• EDV-Beratung am Di 20.01.2009

• Einführung in Windows

• Einführung in Windows für Seniorinnen und

Senioren

• Einführung in MS Word

• Einführung in MS Word für Seniorinnen und

Senioren

• MS Word für Fortgeschrittene

• Briefkopfgestaltung mit MS Word

• Serienbriefe und Etiketten mit MS Word

• MS Excel

• PowerPoint

• Outlook

• Einstieg ins Internet

• Einstieg ins Internet für Seniorinnen und

Senioren

• Internet Bildungsurlaub

• Internet Aufbaukurs

• Einführung in MS Outlook

• Digitale Bildbearbeitung (mit Infan View)

• Digitale Bildbearbeitung (mit Infan View)

für Seniorinnen und Senioren

• Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop

Sprachen und Verständigung Seite 32

• Sprachberatung, Do 29.01.2009

• Einbürgerungstest im Kreis Pinneberg

• Deutsch als Fremdsprache

• Dänisch

• Englisch

• Italienisch

• Polnisch

• Spanisch

Gesundheit und Fitness Seite 43

• Wellness- und Fitness-Wochenende in

St. Peter-Ording

• Tinnitus

• Demenz

• Sportmedizin

• Eigensicherheit für Frauen

• Wing Tsun

• Stressmanegement und Prävention von

Gedächtnisproblemen

• Progressive Muskelentspannung

• Wohlfühl-Angebote

• Meditation

• Autosuggestion/Entspannung

• Yoga (Lach-, Hatha-, Kundalini-Yoga)

• Qigong

• Tai Chi

• Rückengymnastik

• Bauch-Beine-Po-Rücken-Gymnastik

• Beckenbodentraining

• Pilates

• Wassergymnastik

• Wirbelsäulengymnastik/Schwimmen

für Seniorinnen und Senioren

• Gymnastik und Bewegung (auch für

Seniorinnnen und Senioren)

• Jazz-Dance

• Walking (Gesundheits-, Fitness-,

Nordic Walking)

• Tanzen

• Mittelalterlicher Schwertschaukampf

• Massage

• Reiki

• Japanisches Heilströmen

• Kinesiologie

• Ernährung

• Kochen

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Inhaltsverzeichnis

Kultur und Gestalten Seite 62

• Improvisationstheater

• Oper

• Klassische Musik

• Zeichnen

• Acrylmalerei

• Filzen

• Töpfern

• Eisenbahnmodellbau-Werkstatt

• Modellbahnertreff

Musikkurse:

• Sopran-, Altblock- und Querflöte

• Stimmbildung/Gesangsunterricht

• Gesangsunterricht und Klavier

• Gitarre

• Akkordeon

• Trompete/Posaune/Saxophon

Spezial und mehr Seite 68

• Grundbildung: Alphabetisierung

• Schulabschlüsse

• Diavorträge für Seniorinnen und Senioren

Junge VHS Seite 69

Angebote für Kinder und Jugendliche:

• Der Teufel in der Flasche - Physik und

Experimente (6-8 Jahre)

• Wo wohnt das Eichhörnchen -

Waldtage für Kinder

• Lern- u. Arbeitstechniken für Schüler

Informationsveranstaltung

des Weiterbildungsverbundes Kreis Pinneberg

Lernen leicht gemacht!

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

• Förderunterricht bei

Lese-Rechtschreibschwäche u. Legasthenie

• PC-Kurse für Kinder

• Englisch für Kindergartenkinder

• Englisch für Grundschulkinder

• Autogenes Training für Kinder

• MeMo - Meeting and Movement

• Selbstverteidigung/Selbstbehauptung

• Wing Tsun (ab 14 Jahre)

• Mittelalterlicher Schwertschaukampf

(ab 14 Jahre)

• Koch-/Backkurse für Kinder

• Kreativkurse für Kinder

Studienreisen der VHS Schenefeld Seite 77

Hinweise und Service Seite 79

• Studienreisen der VHSn im Kreis Pinneberg

• Hinweise zu den Kooperationseinrichtungen

• Hinweise auf Kurse der

Nachbarvolkshochschulen

• Hinweise zum Bildungsurlaub und

Angebote im Kreis Pinneberg

• Dozentenverzeichnis

• Wichtige öffentliche Sprechzeiten,

Einrichtungen und Telefonanschlüsse

der Stadt Schenefeld

Kooperationskurse mit der

Familienbildung Wedel e.V. Seite 80

Diese Infoveranstaltung richtet sich an alle, die erfolgreich lernen oder andere beim Lernen unterstützen wollen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Lerntypen und die passenden Lerntechniken. Finden Sie mit Hilfe eines

kurzen Tests heraus, wie Sie am besten lernen und entwickeln Sie neue Lernstrategien. Dabei werden Sie feststellen,

dass Lernen Spaß macht.

Die Referentin Elisabeth Schmidt arbeitet als Bildungsberaterin für den Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg.

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1, Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Montag, 30.03.2009 um 18:30 Uhr

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos!

Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online)

5


6

Gesellschaft und Leben

Patientenverfügung / Trennung / Aktionär

10501 Patientenverfügung & andere

Vorsorgemöglichkeiten

(Vortrag)

Der Gedanke an einen schweren Unfall oder eine schwere Krankheit

löst in uns Unbehagen aus. Wir denken ungern daran, dass

wir aufgrund eines solchen Schicksalsschlages in Zukunft nicht

mehr für uns selbst sorgen können und wir dies anderen Menschen

überlassen müssen. Und doch wissen wir, dass auch uns

dieses Ereignis jederzeit widerfahren kann. Fragen wie „Was passiert

mit mir, wenn ich im Koma liegen sollte“ und „sind dann auch

meine Angehörigen ausreichend versorgt?“ werden lieber gar

nicht oder aber ganz im Stillen gedacht. Berichte über die fast unbegrenzt

erscheinenden Möglichkeiten der modernen Apparatemedizin

im Hinblick auf lebensverlängernde Maßnahmen wecken

nicht nur Hoffnungen, sondern in manchen von uns auch Ängste

und zeigen uns deutlich eine Situation auf, in der wir nicht mehr

ohne weiteres unsere eigenen Entscheidungen treffen können.

Dieser Vortrag wird Ihnen helfen, wie Ihnen in einer solchen Situation

der eigenen Entscheidungsunfähigkeit selbstverantwortliches

Handeln und eigene Entscheidungsfindung gewahrt bleiben

und nahe Angehörige finanziell abgesichert werden können. Es

werden die Möglichkeiten im Hinblick auf eine Vorsorge für die

finanziellen, aber auch persönlichen Angelegenheiten dargestellt.

Dozentin: Jutta Junghans (Juristin und psycholog. Beraterin)

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Mittwoch, 25.02.2009, 19:30 - 21:00 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10502 Jenseits des Rosenkrieges

– Rechte und Pflichten bei

Trennung und Scheidung –

(Vortrag)

Diese Veranstaltung richtet sich an Frauen und Männer, die einer

Trennung und ggfs. Scheidung gegenüberstehen oder entsprechende

Gedanken in sich tragen und sich über die rechtlichen

Konsequenzen - gerade auch in finanzieller Hinsicht - informieren

und orientieren möchten.

Es wird insbesondere um folgende Fragen gehen:

• Welche Rechte habe ich?

• Wovon soll ich leben?

• Was wird aus den Kindern?

• Wovon leben die Kinder?

• Wer erhält was aus dem Vermögen?

• Was wird aus den Schulden?

• Wer darf in der Wohnung bleiben?

• Wie verteilen wir den Hausrat?

• Kann ich mir ein gerichtliches Scheidungsverfahren

überhaupt leisten?

• Woran muss ich sonst noch denken?

Dozentin: Jutta Junghans

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 14.05.2009, 19:30 - 21:00 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10420 Wie werde ich erfolgreicher Aktionär?

oder: Wege aus der Banken- und Finanzkrise

Ziel dieses Kurses ist es, Sie so „fit“ zu machen, dass Sie, wenn

Sie mit Ihrem Berater sprechen, nicht mehr nur „Bahnhof“ verstehen.

Sie sind nach diesem Kurs in der Lage, qualifizierte Fragen zu

stellen und die erhaltenen Antworten auf ihre Qualität zu prüfen.

Inhalt:

• Der Einstieg in das Aktionärsleben

• Wer sind die besten Ratgeber?

• Wo und wie kaufe ich Aktien bzw. Investmentfonds?

• Der nächste Börsenkrach kommt bestimmt, was tun?

• Hintergrund- und Insiderwissen aus 25 Jahren Erfahrung

• Der Börsenjargon

• Unklarheiten? Fragen Sie einfach, was Sie sich sonst nicht

trauen zu fragen!

Dozent: Ralf Schütt

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.02.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 24,50 b (zzgl. ca. 2,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesellschaft und Leben

Geldanlage / Berater / Eigenheim

10418 Value Investment - mehr Rendite gewusst wie!

-Vortrag-

Die Turbulenzen am Aktienmarkt verunsichern alle Jahre wieder

den Anleger. Durch eine strategisch sinnvolle nachvollziehbare Anlagestrategie

kann man dem Geschehen an der Börse gelassen

gegenüberstehen. In diesem Vortrag wird eine umfassende, nachvollziehbare,

auf Fundamentaldaten basierende Strategie vorgestellt

und erklärt.

Dozent: Jan Affeldt

Ort: Rathaus, Zimmer 107,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 07.05.2009, 19:45 - 21:15 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10440 Entspannt in den Ruhestand

Hinterfragen Sie die Empfehlungen Ihres Versicherungsvertreters,

Bankers oder Bausparkassenvertreters. In Zeiten, in denen Renten

immer stärker zusammengestrichen werden und das mühsam

Ersparte durch zusätzliche Abgaben belastet wird, sollten Sie gewappnet

sein und Ihr Geld und Ihr Erspartes schützen und für sich

die richtige und vor allem sichere alternative Altersvorsorge finden.

Dieser Kurs bietet Ihnen einfache und klar verständliche

Hilfestellungen zu folgenden Themen / Fragen:

• Sie können immer etwas tun!

• Ist Riester gleich Riester? Gibt es Unterschiede?

• Welche Anlageart ist richtig für mich?

• Welche Chancen und Risiken gehe ich ein?

• Wie sieht seriöse Beratung aus?

• Wem kann ich vertrauen?

• Was ist steuerlich zu beachten?

• Wie kann ich mich informieren?

• Reicht mietfreies Wohnen in den eigenen vier Wänden als

Altersvorsorge?

Am Ende des Kurses haben Sie eine Strategie, wie Sie einfach

und zielgerichtet vermögend werden und sicher in die Zukunft

schauen können. Fachchinesisch bereitet keine Probleme mehr

und wenn doch: Fragen Sie einfach!

Dozent: Ralf Schütt

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 09.05.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 24,50 b (zzgl. ca. 2,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

NEU!

10425 Wie finde ich einen kompetenten Berater?

Seit 1999 gebe ich Kurse zu den Themen „Wie werde ich erfolgreicher

Aktionär“ und „Wie baue ich Vermögen auf“. Während der

letzten Kurse wollten ca. 80 % aller Teilnehmer Kriterien kennenlernen,

wie sie einen fähigen Berater finden können. Aus diesem

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Grund habe ich mich entschlossen, diesem Thema einen kompletten

Seminartag zu widmen.

Ziel dieses Kurses ist es, Ihnen zu ermöglichen, selbständig Ihren

Berater zu finden:

• wie und wo finde ich überhaupt Berater?

• wie unabhängig sind die einzelnen Berater überhaupt?

• wie berät ein vernünftiger Berater?

• gesetzliche Änderungen am Beratermarkt

• welche Berufsausbildung sollte ein solcher Berater haben?

• wie unterscheiden sich Theoretiker und Praktiker?

• wie „authentisch“ ist Ihr Berater?

Hintergrundwissen zum Thema: Vermögensberater, Finanzberater

Wirtschaftsberater, etc. Erfahrungsaustausch und alles, was

Sie sonst noch so wissen wollen!

...und damit es nicht zu trocken wird, gewürzt mit vielen Anekdoten

aus gut 16 Jahren Beratererfahrung.

Dozent: Ralf Schütt

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 28.02.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 24,50 b (zzgl. ca. 2,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10430 Neue Wege zum Eigenheim! Oder die Frage:

Wieviel Eigenheim kann ich mir leisten?

Ziel dieses Kurses ist es, Sie so „fit“ zu machen, dass Sie, wenn

Sie sich auf die Suche nach einer Immobilie machen, ein/e kompetente/r

Gesprächspartner/in sind. Nach diesem Kurs wissen

Sie, wie Sie am schnellsten zu Ihrer eigenen Immobilie kommen

und Sie erfahren, warum Sie möglichst bald kaufen sollten! Das,

was Sie hier erfahren, steht erst in fünf Jahren in der Presse!

Sie werden in der Lage sein, Maklern, Bankern, Eigentümern und

Ämtern qualifizierte Fragen zu stellen und die erhaltenen Antworten

auf ihre Qualität und Richtigkeit zu prüfen. Sollten Sie etwas

nicht verstanden haben, fragen Sie einfach!

Inhalt:

• Eigenkapital: Wieviel braucht man und woher bekommt man es?

• Risiken: richtig einschätzen und minimieren

• Was sagt das Finanzamt zu Ihren Plänen?

• Wie gehen Sie am besten mit Maklern um?

• Das Fachchinesisch der Immobilienbranche

• Geheimnisse des Hamburger Immobilienmarktes

• Was bringt die Zukunft?

und die letzte Frage:

• Ist Wohnen in den eigenen vier Wänden tatsächlich besser als

Wohnen zur Miete?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozent: Ralf Schütt

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.03.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 24,50 b (zzgl. ca. 2,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

7


8

Gesellschaft und Leben

Eigenheim / Energieberatung

10431 Neue Wege zum Eigenheim II

Oder: Steine statt Scheine!

Fortsetzung und Vertiefung von Teil 1 (Basiswissen)

Ziel dieses Kurses ist es: Sie so „fit“ zu machen, dass Sie wissen,

wie sie zukünftig von Finanz- und Bankenkrisen profitieren können.

In diesem Kurs geht es in die Details. Sie wissen dann, wie

zukünftig die Inflation nicht mehr gegen sondern für Sie arbeiten

kann. Das Fachchinesich erlernen Sie leicht verständlich, so dass

Sie am Ende des Kurses den Durchblick haben! Hier können Sie

einfach alles fragen.

Inhalt:

• Auftretende Probleme bei Immobilien und wie Sie mit diesen

souverän umgehen.

• Inflation, Kaufkraftschwund, Geldentwertung betrifft mich das?

• Historische Hintergründe

• Schlagen sie die Banken mit ihren eigenen Waffen!

• Was ist das eigentliche Geheimnis der Immobilie?

• Was viele Immobilienmakler nicht einmal wissen.

• Wer ist der richtige Berater: Versicherungsvertreter,

Bausparkassenvertreter oder Banker?

• Jetzt wird’s ernst: Wer hilft Ihnen bei Kaufvertrag,

Teilungserklärung, Grundschuld etc.?

• Was Ihnen Ihr Immobilienmakler nicht erzählt.

Dozent: Ralf Schütt

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 28.03.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 24,50 b (zzgl. ca. 2,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

10433 Energie aktuell: Beispiel einer

Energieberatung - was bringt das überhaupt?

- Warum eigentlich Energie sparen?

- Eine Energieberatung am Beispiel eines Einfamilienhauses

Baujahr 1974

• Ziele der energetischen Sanierung

• Wie funktioniert die Energieeinsparverordnung

• Ist-Analyse

• Energiebilanz des Beispielobjektes

• Varianten zur Optimierung des Energieverbrauches

- Förderung von Energiesparmaßnahmen

(Eine Beispielrechnung - amortisiert sich das?)

- Energieausweis

- Was benötige ich für eine Energieberatung?

Dozent: Florian und Hans-Lothar von Stosch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Montag, 23.03.2009, 19:30 - 21:00 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

RALF SCHÜTT

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

NEU!

Früh übt sich..... schon mit 17

Jahren war Ralf Schütt erfolgreicher

Aktionär. Dieses Interesse

- dachte er - wird am

besten durch eine Ausbildung

zum Bankkaufmann vertieft.

Nach verschiedenen Auslandspraktika in Paris und

Madrid führte die Ausbildung über die Vermögensverwaltung

der Hauptfiliale direkt auf eine Stabsstelle

im Bereich Private Banking International.

Nach direktem Einblick in den Umgang mit Kundengeldern

entschloss sich Herr Schütt zu kündigen,

um seine Ausbildung bei einem unabhängigen

Beratungsunternehmen zu intensivieren. Seit 1993

ist Ralf Schütt selbständig und komplett unabhängig

für seine Mandanten aktiv. Zu seinen Hobbies

gehören: Autos, Rudern, Fotografieren und Weiterbildung!


Gesellschaft und Leben

Energieberatung / Wohnen / Garten

10435 Energiesparen aktuell:

Energieberatung, Energieausweis und Co

Inhalt:

Warum eigentlich Energie sparen?

Energieberatung an einem Beispielgebäude

- Ziele der Sanierung

- Wie funktioniert die Energieeinsparverordnung

- Ist Analyse

- Energiebilanz des Beispielobjektes

- Varianten zur Optimierung - Welche Maßnahmen gibt es?

- Erläuterungen zu den verschiedenen Maßnahmen

- Förderung - ein Beispiel und lohnt sich das?

Der Energieausweis - Was besagt der Energieausweis?

Allgemeine Erläuterungen zum Thema Energieberatung

- Grundlagen

- Maßnahmen, was sie bringen, was sie kosten

- Solarthermische Anlagen

- Thermographie

- Lüftungsanlagen

- Wärmebrücken

Energiesparen beim Heizen - ein paar praktische Tipps

Was benötige ich für eine Energieberatung?

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Wedel.

Dozent: Florian und Hans-Lothar von Stosch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 25.04.2009, 10:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 21,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10709 Energetisches Wohnen

Energetisches Wohnen bringt mehr Energie ins Wohnen,

Gesundheit und Lebensfreude.

Sie sind harmonisch eingerichtet und dennoch - es könnte optimaler

sein. Energetisches Wohnen zeigt, wie es geht. Sie hatten

schon immer das Gefühl, es könnte besser sein in den eigenen

vier Wänden, aber wie? Durch das energetische Wohnen lernen

Sie, wie Sie das Optimum für sich erreichen können. Möbel anders

hingestellt, andere Dekoration, farbliche Veränderungen - können

helfen. Das Feng Shui wird berücksichtigt und kinesiologische

Austestungen. Sie lernen, wie es um ihre Energie im eigenen

Wohnbereich steht, wie Sie zu mehr Energie kommen können.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, ggf. Grundriss und Fotos der

Innenräume, Einrichtungen, Farben usw.

Dozentin: Marlies Lichtenstein

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 25.04.2009, 11:00 - 16:30 Uhr und

Sonntag, 26.04.2009, 12:30 - 16:30 Uhr

Gebühr: 29,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

NEU!

10707 -10708 Wohnen mit Seele

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Machen Sie Ihr Heim zu einem gemütlichen Zuhause, wo Sie

selber Kraft tanken können, Kinder sicher spielen können und

Gäste sich rundum wohlfühlen.

Themen werden sein: Den eigenen Stil finden - Materialien -

Formen - Licht - Accessoires und schöne Deko, kindgerechtes

Wohnen - Pflanzen - Schöne Farbkombinationen.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, Lineal, Schere, Klebezeug, alte

Zeitschriften, bunten Fotokarton, weißes Papier.

10707

Dozentin: Christine Maas

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 19.03.2009, 09:30 - 12:30 Uhr

Gebühr: 13,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10708

Dozentin: Christine Maas

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 19.03.2009, 18:00 - 21:00 Uhr

Gebühr: 13,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

11511 Kleine Gärten ganz groß!

Mit optischen Tricks und vielen Gestaltungsideen zaubern Sie

Größe in einen kleinen, unscheinbaren Garten.

Bitte mitbringen: alte Zeitschriften, Lineal, Schere, Kleber,

farbiges Kartonpapier, Fotos und Grundriss von Ihrem Garten

Dozentin: Christine Maas

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Dienstag, 28.04.2009, 09:30 - 12:30 Uhr

Gebühr: 13,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

NEU!

9


10

Gesellschaft und Leben

Balkon & Terrasse / Fischereischein / Tiere

11510 Traumbalkon & Traumterrasse

Bald beginnt wieder die wunderbare Freiluftsaison. Ich zeige

Ihnen, wie Sie mit Pflanzen und Accessoires Ihren Balkon und Terrasse

zu herrlichen Zusatzzimmern umgestalten können, die zum

gemütlichen Verweilen, für fröhliche Feste oder lauschige Sommerabende

einladen. Themen werden sein: Welcher Stil passt zu

mir? - Schöne Farbkombinationen - Deko zum Selberbauen -

Welche Pflanzen gedeihen in Sonne oder Schatten? - Pflegetipps

- Viele Gestaltungsideen. Die Teilnehmer/innen können Fotos oder

Grundriss von ihrem Balkon oder Terrasse mitbringen und frisch

inspiriert sofort neue Ideen einfließen lassen.

Bitte mitbringen: Fotos oder Grundriss von Balkon oder Terrasse,

Schreibutensilien, Lineal, Schere, Klebezeug, alte Zeitschriften,

bunten Fotokarton, weißes Papier

Dozentin: Christine Maas

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 12.03.2009, 09:30 - 12:30 Uhr

Gebühr: 13,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

11500 Vorbereitung und Prüfung für den amtlichen

Fischereischein

Für Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahren.

Die VHS Schenefeld führt diesen Kurs in Zusammenarbeit mit dem

Landessportfischerverband durch.

Vorbereitung auf die Prüfung für den amtlichen Fischereischein in

allen Fächern, z.B. allgemeine Fischkunde, spezielle Fischkunde,

Gewässerkunde, Umweltschutz, Tierschutz, Fischereirecht.

Bedingung für die Teilnahme an diesem Kurs ist, dass die Teilnehmenden

Deutsch sprechen, lesen und schreiben können, da

sonst die Prüfung nicht abgelegt werden kann. Die Prüfung kann

nach Vollendung des 11. Lebensjahres abgelegt werden.

Hinweis: Wer am 1. Tag nicht erscheint, verliert den Platz im Kurs!

Heute muss sich jeder Angelfischer mehr denn je für den gesamten

Lebensraum Gewässer verantwortlich fühlen. Wer diese Verantwortung

mittragen will, muss sich in der Natur auskennen,

muss die Gefahren für den Lebensraum Gewässer und die Fische

erkennen. Da man nur schonen und schützen kann, was man

kennt, werden Pflanzen und Tiere am und im Gewässer vorgestellt

und erläutert.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozent: Harry Krüger

Ort: Hauptschule (Schulcontainer), Achter de Weiden,

Schenefeld

Beginn: Dienstag, 10.03.2009

Zeit: dienstags und donnerstags, 18:30-21:00 Uhr

Dauer: 7 Termine

Gebühr: 60,00 b für Erwachsene, 50,00 b für Jugendliche

(Die Gebühr ist am ersten Kursabend direkt

an den Dozenten zu zahlen)

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

1114H Gesunde Tiere

Alternativen zur Gesunderhaltung von Tieren. Ein Kurs für Besitzer

von Hunden, Katzen, Kaninchen, Pferden etc.Wie erhalte ich mein

Tier gesund und fit? Besprochen werden Fragen zur artgerechten

Haltung, Ernährung, Vorstellung und Wirkungsweisen von Naturheilverfahren

wie:

- Klassische Homöopathie

- Bioresonanz

- Schüssler Salze

- Bachblüten

- Phytotherapie

Mein Tier ist krank, was tun wenn...

- Zusammenstellung einer homöopathischen Unfall/

Notfallapotheke

- ausgewählte Erkrankungen (nach Interesse)

Die Referentinnen sind Tierheilprakterinnen in eigener Praxis mit

Schwerpunkten:

Kleintiere wie Hunde, Katzen, Kaninchen: Sabine Mohr

Pferde: Verena Schurig

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentinnen: Sabine Mohr / Verena Schurig

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 4, Halstenbek

Termin: Samstag, 16.05.09, 10:00 - 14:30 Uhr

Gebühr: 28,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

Die VHS Schenefeld sucht für alle Fachbereiche ständig

neue Kursleiter/-innen

Neuen, innovativen Kursvorschlägen und-themen stehen

wir jederzeit offen gegenüber.

Wenn Sie hervorragende Kenntnisse in Ihrem Fachgebiet

haben und diese gern an Ihre Mitmenschen weitergeben

wollen, wenden Sie sich bitte an:

VHS Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Frau Knust � (040) 830 37 110

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesellschaft und Leben

Sportbootführerschein / Kraftfahrer / Handy

1105H Amtlicher Sportbootführerschein „See“

Vorbereitungskurs auf die Prüfung

Sie wollen Ihre Freizeit auf dem Wasser verbringen und Ihr Boot

hat eine Antriebsleistung von mehr als 3,68 kW (5 PS) - dann benötigen

Sie im Küstenbereich (dazu gehört z. B. auch die Unterelbe)

den amtlichen Sportbootführerschein See. Dieser Kurs

bereitet auf die Prüfung vor, die sich zusammensetzt aus einem

theoretischen und einem praktischen Teil. Im theoretischen Teil

werden die Verkehrsregeln und die Grundlagen von Navigation,

Wetter- und Gezeitenkunde und der Sicherheit auf See schwerpunktmäßig

erarbeitet. Zur Vorbereitung auf den Praxisteil gehört

das Üben seemännischer Knoten, die Erläuterung der relevanten

Bootsmanöver und Übungsfahrten, die vermittelt werden können,

aber nicht Bestandteil des Kurses sind. Falls Sie die Prüfung

machen möchten, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein. Aber

auch ohne Prüfungswunsch sind Sie im Kurs herzlich willkommen.

Lehrmaterial: ca. 45,- b

Neben der Kursgebühr entstehen bei einer Prüfung folgende Kosten:

Prüfungsgebühr: ca. 75,- b, Übungsfahrten: ca. 75,- b, und

Kosten für ein ärztliches Attest.

Der dritte Termin zur Prüfungsvorbereitung erfolgt nach Absprache

mit der Dozentin.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentin: Maren Müller

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 9, Halstenbek

Beginn: Samstag, 07.03.2009

Zeit: samstags, 9:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Gebühr: 114,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

1106H Amtlicher Sportbootführerschein „Binnen“

Vorbereitungskurs auf die Prüfung

Vorbereitung zur Prüfung des Sportbootführerschein „Binnen“.

Dieser Kurs ist ein Anschlusskurs zum Sportbootführerschein

„See“. Beim Befahren der Binnengewässer Deutschlands (u.a.

Oberelbe, Müritz) und auf den meisten Gewässern der EG - Staaten

muss jede/r Schiffsführer/in im Besitz dieses Führerscheins

sein. Eine weitere Prüfungsfahrt und der Augentest bleiben erspart,

sofern der Sportbootführerschein „See“ vorliegt. Für die

schriftliche Prüfung / Unterrichtsmaterial sind ca. 60,00 b zu veranschlagen.

Am ersten Abend ein Passbild und die Kopie des Führerschein

„See“ mitbringen. Der Kurs findet prüfungsbegleitend statt.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozent: Rainer Ludwig

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 9, Halstenbek

Termin: Sonntag, 26.04.09, 09:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 78,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

1007H Ältere aktive Kraftfahrer

Regeln, Technik und

medizinische Aspekte

Ein Kursangebot für Fahrer/innen, die ihren Führerschein vor langer

Zeit gemacht haben. In einem Gesprächskreis werden die

neuen Regeln des Straßenverkehrs, neue Techniken im Kraftfahrzeug

und der/die Kraftfahrer/in im System Straßenverkehr angesprochen.

An einem Termin steht ein Arzt für medizinische Aspekte

dieses Themas für Informationen und Rat zur Verfügung.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozenten: H.J. Florek / Birger Neubauer

Ort: Fahrschule Florek, Hauptstr. 52, Halstenbek

Beginn: Dienstag, 24.03.2009

Zeit: dienstags, 10:00 - 11:30 Uhr

Dauer: 2 Termine

Gebühr: 18,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

10030 Handy-Kurs für Einsteigerinnen und Einsteiger

Sie müssen oder wollen überall erreichbar sein? In diesem Kurs

lernen Sie die Grundfunktionen Ihres Handys kennen und diese

zu nutzen. Am Anfang werfen wir einen kleinen unablässigen Blick

auf die Technik und lernen Gespräche mit dem Mobiltelefon zu

führen. Wir nutzen das eingebaute Telefonbuch, lesen SMS und

lernen den Umgang mit Servicenummern (z.B. der Mailbox).

Demonstration der Nutzungsmöglichkeiten am Beispiel von

Siemens- und Nokia-Handys.

Dieser Kurs richtet sich an absolute „Handy-Neulinge“, die in einer

Kleingruppe von 6 Personen individuell den Umgang mit dem eigenen

Handy erlernen wollen. Sofern Sie bereits ein Handy besitzen,

ist es erwünscht, dieses inkl. Ladegerät und PIN-Nummer

zum Unterricht mitzubringen.

Dozent: Martin Zipperling

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 30.03.2009 bis Mittwoch 01.04.2009

Zeit: Montag, Dienstag, Mittwoch jeweils 18:30-21:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 29,90 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

11


12

Gesellschaft und Leben

Farbe und Stil / Make-up / Maniküre

10701 Gutes Aussehen ist kein Zufall!

Entdecken und erleben Sie die Wirkung Ihrer persönlichen, typgerechten

Farben in Verbindung mit einem passenden Make-up

und der entsprechenden Kleidung!

Ein ansprechendes Äußeres bringt Ihnen Vorteile im Beruf und im

Privaten.

- Farbanalyse

- Stilanalyse

- Proportionen

- Gesichts- und Körperpflege, Make-up Beratung

Der zu Ihrem Typ passende Farbpass und eine Farb- und

Stilmappe können auf Wunsch im Kurs erworben werden.

Dozentin: Renate Otto

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 11.03.2009

Zeit: mittwochs, 18:30-21:30 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 29,00 b (zzgl. ca. 10,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10781 Gutes Aussehen ist kein Zufall!

-Generation 60 plus-

Dieser Kurs ist abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse der

Generation 60 plus. Seniorinnen empfinden Farben anders, deshalb

entdecken und erleben Sie die Wirkung Ihrer persönlichen,

typgerechten Farben in Verbindung mit der entsprechenden Kleidung

und einem passenden Make-up!

- Farbanalyse

- Stilanalyse

- Proportionen

- Make-up Beratung

Der zu Ihrem Typ passende Farbpass und eine Farb- und

Stilmappe können auf Wunsch im Kurs erworben werden.

Dozentin: Renate Otto

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 22.04.2009

Zeit: mittwochs, 10:45-13:45 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 29,00 b (zzgl. ca. 10,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

10700 Farbe und Stil für Herren

Der Kurs richtet sich an Männer, die den nächsten Karriereschritt

planen und zu jeder Zeit eine gute Figur machen wollen. Die richtigen

Farben, der richtige Schnitt, das optimale Styling ohne verkleidet

zu sein - so fallen Sie positiv auf und repräsentieren Ihre

Kompetenz! Jeder Teilnehmer bekommt eine Farb- und Stilbera-

tung, sowie viele Tipps für den Business-Dress-Code.

Ein Stofffarbpass zur Einkaufserleichterung kann bei der

Kursleiterin erworben werden.

(Kleingruppe 5-6 Personen)

Dozentin: Christine Maas

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 18.06.2009

Zeit: donnerstags, 18:00-21:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Gebühr: 29,00 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10702 Ein perfektes Make-up für jede Gelegenheit

Wie kann Frau sich schnell und für jede Gelegenheit richtig

schminken?

In diesem Kurs werden ein paar Grundregeln und viele kleine

Tricks vermittelt, z.B. für ein dezentes Tages-Make-up oder ein

aufwendigeres Abend-Make-up. Wie setze ich ein Rouge?

Lidstrich - ja oder nein? Und viele weitere Tipps.

Wer möchte, kann die eigenen Schminkutensilien mitbringen.

(Kleingruppe)

Dozentin: Maike Lassen

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Dienstag, 24.03.2009, 19:30-21:30 Uhr

Gebühr: 12,80 b (zzgl. ca. 3,- b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10703 Gepflegte Hände sind Ihre Visitenkarte

-Professionelle Maniküre-

Hände senden viele Signale und sind bei der Bildung des ersten

Eindrucks eines Menschen nach dem Gesicht am prägendsten.

Sie erlernen Schritt für Schritt, was zu tun ist, damit Ihre Hände

diesem ersten Eindruck garantiert standhalten. Von der klassischen

Maniküre (Feilen, Nagelhaut entfernen, polieren der Nagelplatte)

bis hin zur Wellness-Maniküre (Peeling, Maske,

Massage, Paraffinbad) beinhaltet dieser Kurs alles, was man für

perfekt gepflegte Hände wissen muss. Das vermittelte Wissen ist

auch für den professionellen Einsatz geeignet (z. B. ergänzend zur

Nagelmodellage). Vorkenntnisse nicht erforderlich.

(Kleingruppe 6-8 Teilnehmer)

Bitte mitbringen: 2 Handtücher, 1 Gästehandtuch, kleine Schüssel

Dozentin: Anja Lemke (Nagelmodellistin, Kosmetikerin)

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Freitag, 27.02.2009, 16:00 - 19:00 Uhr

Gebühr: 26,30 b (zzgl. ca. 6,- b Skriptkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

NEU!


Gesellschaft und Leben

Nagelmodellage / Konfliktlösungen / Alptraum Schule

10704 Nagelmodellage

-Für Einsteigerinnen-

Lernen Sie in diesem Kurs Ihre oder die Nägel Ihrer Freundin nach

Wunsch selbst zu modellieren. Wir lernen praxisorientiert und

lassen die notwendige Theorie entspannt mit einfließen. Wir

arbeiten am „lebenden“ Modell; also bitte möglichst eine Freundin,

die Mutter oder die Tochter mitbringen. Ihr Modell sollte natürlich

noch keine Kunstnägel haben!

Inhalte: Erstellen einer Neuanlage, Vorbereitung des Naturnagels,

Tipps setzen zur Verlängerung, Feiltechnik, Nagelaufbau mittels

Geltechnik, Versiegelung des Nagels

Es werden höchstens drei Teilnehmer/innen geschult, um eine

hohe Wissensvermittlung im persönlichen Rahmen zu gewährleisten.

Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dozentin: Anja Lemke (Nagelmodellistin, Kosmetikerin)

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 09.05.2009, 09:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 61,90 b (zzgl. ca. 15,- b Materialkosten

Zertifikat u. Skript), bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10705 Nagelmodellage

-Für Fortgeschrittene-

Nachdem Sie die im Einsteigerseminar vermittelten Kenntnisse

durch regelmäßiges Üben vertiefen konnten, werden Ihnen in diesem

Kurs nun die aufbauenden Fähigkeiten vermittelt. Ich zeige

Ihnen das so genannte „Auffüllen“ des Kunstnagels. Nach dem

Erstellen einer Neuanlage muss der Kunstnagel ca. alle 4 Wochen

aufgefüllt werden.

Praxis: Befeilen der Modellage, evt. Reparaturen, setzen der

French Spitze, Aufbau, Versiegelung

Theorie: Nagelaufbau, Problemnägel, Materialkunde

Sie benötigen für diesen Kurs ein Modell mit Kunstnägeln. Es

werden höchstens drei Teilnehmer/innen geschult um eine hohe

Wissensvermittlung im persönlichem Rahmen zu gewährleisten.

Voraussetzung: Einsteigerseminar

Dozentin: Anja Lemke (Nagelmodellistin, Kosmetikerin)

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 06.06.2009, 09:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 61,90 b (zzgl. ca. 15,- b Materialkosten

Zertifikat u. Skript, bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

NEU!

10002 Dann eben nicht...!

oder: wie Sie sich in Zukunft

erfolgreicher auseinandersetzen (Vortrag)

NEU!

Streit kommt in den „besten“ Familien vor und nur allzu häufig hinterlässt

eine Auseinandersetzung bei uns Ärger, Wut und/oder

Traurigkeit. In uns nagt dann das Gefühl, nicht verstanden worden

zu sein und nicht das wirklich Wichtige gesagt zu haben. Von

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

einem positiven Ergebnis des Streits scheinen wir Meilen entfernt.

Stattdessen wiederholen sich Schuldzuweisungen und Trennungsgedanken,

schreien oder schweigen wir uns an. Doch Sie

können auch anders. An diesem Info-Abend geht es um konstruktive

Konfliktlösungen, bei denen win-win Lösungen angestrebt

werden, also solche, die für beide Seiten vorteilhaft sind.

Grundlegend ist hierbei das Wissen, dass Konfliktpartner sehr

wohl in der Lage sind, gemeinsam die für beide zufrieden stellende

Lösung zu finden, ohne Hilfe von außen. Dabei kann auch

nur ein Konfliktpartner durch seine Verhaltensänderung eine produktive

Lösung herbeiführen. Angesprochen fühlen sich bitte

„Leidtragende“ und/oder „Wissbegierige“ in Konflikten im Familienalltag,

also zwischen Paaren, zwischen Eltern und Großeltern,

zwischen Geschwistern etc.. Es wird ausreichend Zeit und Gelegenheit

für die Beantwortung von Nachfragen sein. Die Referentin

ist Psychologische Beraterin sowie Trainerin für Kommunikation

und Konfliktbewältigung.

Dozentin: Jutta Junghans

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 23.04.2009, 19:30 - 21:00 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10601 Alptraum Schule?

-Elternseminar-

NEU!

Viele Eltern sehen dem Schuleintritt Ihrer Kinder heute mit Sorge

und Nervosität entgegen. Schon in der Grundschule grassiert die

Panik, wie die Kleinen „fit für die Zukunft“ gemacht werden können.

Ehrgeizige Eltern fordern bilinguale Erziehung bereits im Kindergarten

und Computerarbeitsplätze für Erstklässler; andere

bangen, ob ihr Kind dem Leistungsdruck standhalten und eine

gute weiterführende Schule erreichen wird. Hinzu kommt, dass

fortwährende Reformen der Schulorganisation, der Lehrpläne und

der Prüfungsordnungen das „System Schule“ für viele Eltern zu

einer „undurchschaubaren Institution“ gemacht haben, der sie mit

Argwohn und Misstrauen begegnen. Diese Stimmung schafft jedoch

keine gute Voraussetzung für das Lernen. Um unsere Kinder

in der Schulzeit sinnvoll unterstützen und anleiten zu können, müssen

wir uns selbst darüber klar werden, welche Art von Bildung wir

für sie wollen und welche Art von Schule sie ihnen vermitteln kann.

Wir sollten wissen, wie Lernen bei Kindern eigentlich funktioniert

und welche Hypothesen aus unserer eigenen Erfahrung (Mathe

konnte ich auch nie, das hast Du bestimmt von mir geerbt!) sie

daran hindern können, ihr Lernpotential vollumfänglich zu entfalten.

Das Seminar wird Ihnen zeigen: Eltern haben es in der Hand,

dass die Schulzeit der Kinder nicht zum Albtraum wird.

Dozentin: Burga Buddensiek

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.05.2009 und

Donnerstag, 07.05.2009 jeweils 19:00-21:30 Uhr

Gebühr: 18,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

13


10602 Abschalten!

Wege zur kritischen Medienerziehung

-Elternseminar-

Heutige Kinder sind Medienkinder. Schon für Einjährige gibt es

Fernsehsendungen und neuerdings „Computer-Lernspiele“. Früh

an Medienkonsum gewöhnt, folgen fast nahtlos Spielkonsolen,

Computerspiele, Internet und Handys. Viele Eltern bewundern ihre

Kinder für den so „souveränen“ Umgang mit den neuen Kommunikationstechniken.

Aber die wenigsten wissen um die Inhalte, an

die die Sprösslinge auf diesem Weg geraten. Registriert werden

nur allenthalben die Zunahme von Lernstörungen und brutalsten

Gewalttätigkeiten unter Kindern und Jugendlichen. Gibt es hier

einen Zusammenhang? Wie können wir als Eltern den

Medienkonsum unserer Kinder steuern und sie vor unliebsamen

Medieninhalten schützen? - Wir beschäftigen uns mit den Inhalten

aktueller Medienangebote für Kinder, erfahren etwas über die

neueren Erkenntnisse der Medienwirkungsforschung und erarbeiten

Alternativen zum ungehemmten Medienkonsum sowie

Wege zur kritischen Medienerziehung.

Dozentin: Burga Buddensiek

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.03.2009 und

Donnerstag, 05.03.2009, jeweils 19:00-21:00 Uhr

Gebühr: 15,70 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10710 Die Kunst der Entscheidungsfindung

Wir stehen häufig vor der Aufgabe, mit Ungewissheiten umgehen

zu müssen. Um der Komplexität in Beruf und Privatleben gerecht

zu werden, ist es wichtig, bestehende Anforderungen und seine

Bedürfnisse in Einklang zu bringen (work-life-balance). Entscheidungen,

auch kleine, kosten Kraft und Energie. Im Focusing-

Ansatz sind verschiedene Konzepte entwickelt worden, um die

diffusen und unklaren Qualitäten, die mit Gespür, Gefühl, Intuition

verbunden sind, theoretisch und praktisch fassbar zu machen.

Dieses Seminar versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe in der Entwicklung

bewusster Weichenstellung bei Entscheidungsfindung,

um damit auch Stress besser zu bewältigen und innere Ressourcen

zu nutzen.

Inhalte:

Gesellschaft und Leben

Medienerziehung / Selbsterfahrung

• Abstand zu Problemen in belastenden Situationen finden

• Innere Klarheit für Entscheidungen zu fördern

• Entspannung und Wohlbefinden herstellen

• Sich selbst und anderen ein guter Zuhörer sein

• Freiraum für Neues schaffen

• Zugang zu den eigenen Ressourcen finden

• Entstehung, Hintergrund und Anwendungsbereiche

• Kennenlernen und erleben der Grundlagen von Focusing

14

NEU!

Dozentin: Sylvia Glatzer

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Freitag, 27.02.2009, 16:30 - 21:00 Uhr und

Samstag, 28.02.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 43,50 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• • Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10003 Veränderung beginnt mit verstehen

-Workshop-

- Konfliktstrategien verändern - Bindungsmuster erkennen -

Familie aufstellen -

Häufig wünschen wir uns in unseren Familien oder in unserem

sonstigen privaten Umfeld mehr Freude, mehr Lebendigkeit

und/oder friedvolleren Umgang miteinander zu erleben. Stattdessen

belasten Schwierigkeiten und Konflikte unsere Beziehungen

zu Menschen, die wir lieben. Wir spüren, dass eine Veränderung

der Situationen oder in den Beziehungen notwendig ist; unsere

bisherigen Bemühungen blieben allerdings leider erfolglos.

Die eigentliche Ursache für diese unbefriedigenden Situationen

oder Beziehungen liegt sehr häufig im Umgang miteinander. Unser

Handeln und Reagieren aufeinander resultiert jeweils aus Handlungs-

und Glaubensmustern, die wir in der Kindheit erlernten, die

jedoch heute unserer Lebendigkeit als Erwachsener im Weg

stehen können.

Dieser „Schnupper“-Workshop informiert eingehender über Zielsetzung

und Wirkung von Familienaufstellungen, die auf Klärung

und Lösung in persönlichen und familiären Fragestellungen gerichtet

sind. In kurzen und vielfältigen Rollenspielen können die

Teilnehmer selbst die Wirkung von Aufstellungsprozessen erfahren

und erhalten so einen Eindruck davon, in welcher Form und

Wirksamkeit die Aufstellungsarbeit neue Antworten auf alte

Problemkonstellationen bringt. Die Teilnehmer brauchen keinerlei

Vorkenntnisse, sondern lediglich die Bereitschaft, sich einem besonderen

Erlebnis zu öffnen.

Dozentin: Jutta Junghans

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 09.05.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 29,70 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Sie können sich während des gesamten Semesters für noch beginnende

Kurse anmelden. Beachten Sie jedoch bitte, dass bei Kursen

mit verbindlicher Anmeldung oft nur rechtzeitiges Anmelden einen

Platz im gewünschten Kurs sichert. Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig

an, damit der gewählte Kurs nicht bereits voll belegt ist oder

mitunter auch abgesagt werden muss, weil sich nicht ausreichend

Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der VHS-Geschäftsstelle angemeldet

haben. Kurse werden grundsätzlich eine Woche vor Kursbeginn

abgesagt!

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesellschaft und Leben

The Work / Traumpartner / Hamburg

10714 The Work

nach Byron Katie

Haben Sie ein Problem, das Sie endlich lösen möchten? Sind Sie

immer wieder genervt von denselben Dingen oder Personen?

Und können Sie sich vorstellen, ohne Stress, Sorgen und Ängste

zu leben?

The Work - von der Amerikanerin Byron Katie entwickelt - ist eine

effektive Möglichkeit der Selbsterforschung. Jeder kann sie anwenden.

Man braucht weder besondere Fähigkeiten und Kenntnisse

noch irgendeinen Glauben dafür. Mit The Work können wir

erkennen, was uns hindert, glücklich zu leben und dies selbst

verändern.

Im Kurs werden Sie dazu Ihre belastenden Gedanken aufschreiben.

Ich leite Sie dann durch den Prozess von The Work und

unterstütze Sie darin, eine sinnvolle Alternative zu finden. Erleichterung,

Freude und Klarheit entstehen - Stress löst sich auf.

An den einzelnen Abenden werden wir z.B. an folgenden Themen

arbeiten: Liebe und Beziehungen; Eltern und Kinder; Arbeit und

Geld; Krankheit und Schmerz usw.. Ziel des Kurses ist es, The

Work für sich selbst im Alltag und zur Begleitung anderer anwenden

zu können. Als Einstieg empfehle ich Byron Katies Buch „Lieben

was ist“.

Bitte mitbringen: Schreibzeug

Dozentin: Angela Jacobsen

Ort: Hauptschule, Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 77,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10711 -10712 Vom Traum zur Realität!

-Bestellen beim Universum-

Bestellen wie im Versandhandel - geht das? Es geht! Ich zeige

Ihnen, wie es wirklich funktioniert.

Ich spreche mit Ihnen über unser Denken und unsere Fehler beim

Denken. Sie werden durch verschiedene Übungen lernen, anders

zu denken, Kontrolle über die Gedanken zu bekommen und

dadurch anders zu handeln.

Bitte mitbringen: Wolldecke, evtl. kleines Kissen, einen Bastelkarton

DIN A3 in orange oder rot, Schere, Klebe, alte Zeitschriften,

Schreibutensilien, evtl. Buntstifte oder Filzstifte

10711

Dozentin: Marlies Lichtenstein

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 07.02.2009, 11:00 - 16:30 Uhr und

Sonntag, 08.02.2009, 12:30 - 16:30 Uhr

Gebühr: 29,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

NEU!

10712

Dozentin: Marlies Lichtenstein

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.03.2009

Zeit: mittwochs, 10:00-11:30 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 21,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

10713 Der Weg zum Traumpartner...

Schluss mit dem Träumen und nichts wie hin zur Umsetzung!

Mit diesem Seminar wird der Traum- oder Seelenpartner ins Leben

eingeladen. Sie lernen mittels verschiedener Techniken und Übungen,

wie das geht. Dafür brauchen Sie: Spaß und Lust für einige

gemeinsame Stunden, Offenheit für Neues oder aber Altbekanntes,

Ehrlichkeit zu sich selbst.

Bitte mitbringen: Wolldecke, evtl. kleines Kissen, einen Bastelkarton

DIN A3 in orange oder rot, Schere, Klebe, alte Zeitschriften,

Schreibutensilien, evtl. Buntstifte oder Filzstifte

Dozentin: Marlies Lichtenstein

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 09.05.2009, 11:00 - 16:30 Uhr und

Sonntag, 10.05.2009, 12:30 - 16:30 Uhr

Gebühr: 29,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10100 Kaffesackschmeißer, Tallymänner

und Container

Sie lernen die Hafenkante zwischen Landungsbrücken und Baumwall

als Arbeitsort, Wirtschaftsfaktor und Zentrum der Arbeiterbewegung

kennen.

Dozentin: Sabine Homann Engel

Treffpunkt: Alter Elbtunnel, Hamburg

Termin: Samstag, 21.03.2009, 14:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 9,00 b

NEU!

• • Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

15


16

Gesellschaft und Leben

Hamburg Rundgang / Helgoland-Reise / Reisebericht

10101 „Füer in de Dieckstraat!“ -

Der Große Brand im Mai 1842

Ein Spaziergang zwischen Brandanfang und Brandende.

Dozentin: Sabine Homann Engel

Treffpunkt: U-Bahn Baumwall, Ausgang Kehrwieder, Hamburg

Termin: Samstag, 09.05.2009, 15:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 10,00 b

• • Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10102 Rundgang:

Zwischen Seilern, Sex und Sehnsüchten

-St. Pauli gestern und heute-

Reeperbahn, Herbertstraße, Große Freiheit - Straßennamen, mit

denen Menschen auf der ganzen Welt nur eines verbinden: den

Rotlichtbezirk St. Pauli. Lange Zeit lag die Glitzermeile zwischen

den Grenzen der Städte Altona und Hamburg - St. Pauli wurde

zum „Zwischenreich der Phantasie“, wo sich zwischen Millerntor

und Nobistor Menschen ansiedelten, die in der Stadt nicht erwünscht

waren: Gaukler, Juden, Prostituierte, aber auch Chinesen

und andere Einwanderer.

Gehen Sie rechts und links der „geilen Meile“ Reeperbahn auf

Spurensuche, entdecken Sie die Licht- und Schattenseiten der

Glitzermeile.

Dozentin: Sabine Homann Engel

Treffpunkt: Beim Trichter/Ecke Reeperbahn, Hamburg

Termin: Sonntag, 20.06.2009, 15:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 10,00 b

• • Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

0720H Helgoland - Besichtigung eines Wahrzeichens

Die kleine Insel Helgoland mit seinen berühmten ‘Langen Anna’ ist

fast so etwas wie ein Wahrzeichen Deutschlands, gehört zum

Kreis Pinneberg und hat auf wenigen Hektar sehr viel Natur und

eine Menge Geschichte zu bieten. Lummenfelsen, Vogelwarte,

biologische Forschungsstation, Seehunde und Kegelrobben auf

der Düne, die imposanten Sandsteinfelsen laden genau so zu vertiefter

Beschäftigung ein, wie die Exkurse in die wechselhaften

Zeitläufe mit den unterschiedlichen Herren der Insel. Treffpunkt:

8:30 im Hafen Büsum beim Hafenbecken 2/Ankerplatz (Ausschilderung

- Ausflugsschiffe -). Von hier fahren wir mit dem Schiff -

Abfahrt 9:15 - rund anderthalb Stunden nach Helgoland. Die Unterbringung

wird im Haus der Jugend, direkt an der Küste und

mit wunderschönen Blicken auf das Meer und den Sandsteinfelsen,

sein. Wir übernachten in Doppelzimmern und erhalten drei

Mahlzeiten pro Tag. Für Menschen, die nicht im Jugendheim übernachten

wollen, besteht die Möglichkeit, zu eigenen Kosten in den

Hotels oder Pensionen der Insel zu übernachten und dennoch die

Mahlzeiten im Haus der Jugend einzunehmen. In den Kursgebühren

sind die Ausgaben für Unterkunft und Verpflegung eingerechnet.

Hinzu kommen noch Kosten für die Überfahrt (Hin- und

zurück) von 40.- Euro (Kinder bis 15 Jahre 27.- Euro) und rund 20.-

Euro Kosten für Besichtigungen und Führungen auf der Insel. Die

Rückkehr in Büsum wird am Sonntag um 18:45 sein.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozent: Andreas Klotz

Treffpunkt: Hafen Büsum, Hafenbecken 2/Ankerplatz,

08.30 Uhr

Termin: Donnerstag, 22.10.09 bis Sonntag, 25.10.09

Gebühr: 265,00 b

Anmeldeschluß: 30.06.2009

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

10004H Im Rollstuhl von Hamburg nach Rom

Ein Mann, ein Wille und eine Botschaft

Neun Wochen trotzte der Begründer der Muskelschwundhilfe

Hitze, Kälte, Regen, Sturm und Pannen. Erlebnisse mit Höhen und

Tiefen, zwischen Himmel und Hölle, bewältigt von einem Mann,

der durch eine Muskelkrankheit schwer betroffen ist und in allen

Lebendlagen Hilfe benötigt.00 Der Zuspruch am Wegesrand gab

ihm neue Kraft. Auch wer im Rollstuhl sitzt, kann Außerordentliches

bewegen. Diese Mission sollte auf die Situation von ca.150

000 an Muskelschwund leidenden Patienten aufmerksam machen

und den Blick auf den Pflegenotstand lenken, denn für den Referenten

ist der „maschinelle Pflegealltag mit 24-Stunden Windeln

ein unwürdiges Spiegelbild einer inhumanen Gesellschaft“. Mit

dieser Reise sollte auch dieser Missstand in den Blickpunkt gerückt

werden, um einen Prozess des Umdenkens bei der Pflege

und für ein menschenwürdiges Dasein zu forcieren. Der Referent

zeigt an diesem Abend Mitschnitte seiner Reise und diskutiert mit

den Teilnehmer/-innen seine Zielsetzung zur Veränderung der Situation.

Die Einnahmen der Veranstaltung werden nach Abzug der

Kosten der Deutschen Muskelschwundhilfe zur Verfügung gestellt.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Vortragender: Joachim Friedrich

Ort: DRK-Begegnungsstätte, Halstenbek

Termin: Mittwoch, 11.03.09, 19.30 - 21.30 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesellschaft und Leben

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

60 Jahre BRD

17


18

Beruf und Karriere

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

www.education-five.de

education5 ist eine Kooperation der Volkshochschulen Wedel, Tornesch, Schenefeld, Henstedt-Ulzburg und Quickborn mit dem Ziel,

qualitativ sehr hochwertige abschlussorientierte berufliche Weiterbildungsmaßnahmen anzubieten.

Ausbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in

Immer dort, wo Menschen in beruflichen und privaten Bereichen zusammentreffen, miteinander arbeiten und leben, kann es zu Konflikten,

Streit und Auseinandersetzungen kommen. Zum Problem werden diese Konflikte dann, wenn die unterschiedlichen Meinungen und

Ansichten der Betroffenen zu Abgrenzungen und Verhärtungen führen. Statt in gemeinsamen Gesprächen an Lösungen zu arbeiten, kann

es passieren, dass Situationen eskalieren. An dieser Stelle kann die Unterstützung durch eine Mediation hilfreich sein. „Mediation“ ist eine

Methode, um Streitparteien ins Gespräch zu bringen, sie dabei zu begleiten und zu konstruktiven Konfliktlösungen anzuregen. Mediator/innen

arbeiten mit den Konflikt-Parteien die bestehenden Konfliktpunkte heraus. Sie helfen dabei, einen gemeinsamen Konsens zu finden,

Lösungsideen zu entwickeln und diese in für die Beteiligten verbindliche Regeln umzusetzen. Ihre Rolle bezieht sich auf die

Unterstützung und Begleitung der Gesprächspartner, wobei die Lösungsfindung und Regelumsetzung immer in den Händen der Konfliktparteien

verbleiben. Auf diese Weise werden neue Grundlagen für ein zukünftiges Miteinander geschaffen.

Ab September 2009 bietet die VHS Henstedt-Ulzburg eine umfangreiche und praxisorientierte Ausbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in

an. Der Ausbildungsgang richtet sich an Menschen, die

- im Rahmen ihrer bestehenden Berufstätigkeit eine Zusatzqualifikation anstreben

- eine berufliche Neuorientierung wünschen

- persönliche Fähigkeiten im Bereich der konstruktiven Konfliktlösung ausbauen möchten

Auszüge aus dem Inhalt:

- Einführung des ethischen Selbstverständnisses für Mediation

- Theorie und Praxis unterschiedlicher Mediationsansätze

- Konflikttheorie

- Rahmen der Mediation

- Phasen der Mediation

- Anwendungsbereiche der Mediation

- Abgrenzung zu anderen Verfahren

- Gesprächs- und Interventionstechniken

- Grundkenntnisse in Psychologie, Sozial- und Kommunikationswissenschaften

- Mediation und Recht

- persönliches Profil als Mediator/in

In insgesamt mehr als 260 Unterrichtsstunden, verteilt auf ca. 1 1/2 Jahre, werden Sie in Wochenend-Seminaren von erfahrenen Mediatoren

und Dozenten ausgebildet. Während der gesamten Zeit wird eine enge Verbindung zwischen Theorie und Praxis hergestellt.

Supervisionsanteile, eigenverantwortliche Lerngruppen, dokumentierte Fallarbeit und ein Abschlusskolloquium runden diese Ausbildung

ab. Die Ausbildungsinhalte orientieren sich u .a. an den Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes MEDIATION e.V. und den dort vorgegebenen

Standards. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhält jeder Teilnehmer ein Ausbildungszertifikat. Die Gebühren sind inkl.

Arbeitsunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikat

Kostenloser Informationsabend am Freitag, dem 20.03.2009, um 19:30 Uhr, in der Hamburger Straße 24a, 24558 Henstedt-

Ulzburg statt. Bitte telefonische Anmeldung 04193-7553000.

Dozentin: Angéla Hennemann

Ort: Seminarhaus, Lindenstraße 93, Henstedt-Ulzburg

Beginn: 25.09.2009

Zeit: 10 Wochen, jeweils Freitag, 18:30 - 21:30 Uhr, Samstag, 09:30 - 17:30 Uhr und Sonntag, 10:00 - 14:00 Uhr

Kosten: 2.800,00 b (keine Ermäßigung möglich!)


Beruf und Karriere

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung für Sicherheitsmitarbeiter/innen (IHK)

www.education-five.de

Im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung kann die Polizei aufgrund der Personalknappheit oftmals nur ihre Hauptaufgaben

wahrnehmen. Somit werden immer häufiger private Sicherheitsunternehmen mit diesen Aufgaben beauftragt (Veranstaltungen, Objektschutz

etc.). Hier tut sich eine neue Berufsmöglichkeit als Sicherheitsmitarbeiter/in (SMA) im Bewachungsgewerbe auf (als Bewachungspersonal

bzw. -unternehmer), die aufgrund der knappen Haushaltsmittel immer mehr Zukunft haben dürfte.

Diese öffentlich-private Partnerschaft (Public-Private-Partnership) findet bei den staatlichen Stellen immer mehr Akzeptanz. Der Gesetzgeber

hat dies offensichtlich auch erkannt und die Tätigkeiten zum Schutz der Menschen und Sachwerte neu geregelt. Das Anliegen der

eingeführten Sachkundeprüfung (§ 34a GewO) dürfte hauptsächlich darin bestehen, dass nur qualifizierte SMA die speziellen Sicherungsaufgaben

in der Öffentlichkeit wahrnehmen sollen. Diese Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und ist

seit dem 1.1.2003 grundsätzlich erforderlich! In diesem Lehrgang werden Sie in 160 Unterrichtsstunden intensiv auf die Sachkundeprüfung

bei einer Industrie- und Handelskammer (IHK) vorbereitet.

Das Bestehen dieser Prüfung berechtigt Sie für Tätigkeiten im Bewachungsgewerbe als:

Citystreife (Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum/Einkaufszentren, Bahnhöfe), Ladendetektiv, Türsteher im Einlassbereich von

gastgewerblichen Diskotheken

Eine bestandene Prüfung schließt die Berechtigung für folgende Bewachungsaufgaben mit ein:

Revierdienst, Tor- und Pfortendienst, Objektschutz, Veranstaltungsdienste

Eine Grundvoraussetzung für die Eröffnung eines Bewachungsgewerbes als selbstständiger Unternehmer wird mit dem erlangten

„§ 34a-Schein“ ebenfalls erfüllt!

Es werden folgende Themen aus dem Rahmenstoffplan gem. § 34a GewO unterrichtet:

Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, Gewerberecht, Datenschutz, Bürgerliches Recht, Straf- und Verfahrensrecht, Umgang mit

Menschen, Umgang mit Verteidigungswaffen, Unfallverhütungsvorschriften, Grundlagen der Sicherheitstechnik

Prüfungsgebühr ca. EUR 150,00

Infoabend am Donnerstag, 12.02.2009, 19:30 Uhr, Schulzentrum, Maurepasstr. 67

Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, behördliches Führungszeugnis

Dozent: Udo Bader

Beginn: 04.03.2009

Zeit: mittwochs 18:30 - 21:30 Uhr, Schulzentrum

freitags 17:30 - 21:30 Uhr, VHS, 2. Stock, Raum 2.3

samstags 09:00 - 16:00 Uhr, VHS, 2. Stock, Raum 2.2

Kosten: 780,00 b

Fremdsprachenkorrespondent/-in - Englisch (IHK)

Englisch ist die führende internationale Verkehrssprache. Mit dem Abschluss Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK) qualifizieren Sie sich

für sachbearbeitende Tätigkeiten in Unternehmen aller Größenordnungen mit internationalen Geschäftsbeziehungen. Die Einsatzmöglichkeiten

umfassen die gesamte Palette von Industrie, Handel, Dienstleistungen, Touristik, Banken, Universitäten und internationalen

Verwaltungen im In- und Ausland.

In einem 18-monatigen Lehrgang (93 Termine) werden Sie in einer modernen Lernumgebung von qualifizierten Dozentinnen intensiv auf

die IHK Prüfung vorbereitet. Der Unterricht findet vorwiegend in englischer Sprache statt.

Zielgruppe: Dieser Lehrgang eignet sich besonders für Personen, die bereits über Berufspraxis oder -ausbildung in einem kaufmännischen,

verwaltenden oder dienstleistenden Beruf verfügen. Sie sollten über gute Englischkenntnisse verfügen, die der Stufe B2 des Gemeinsamen

Europäischen Referenzrahmens entsprechen. Nach Absprache können Sie stattdessen auch an einem Einstufungstest teilnehmen.

Informationen hierzu erhalten Sie bei Frau Bulka (Fachbereichsleitung Sprachen) unter Tel: 04193-7553002.

Prüfung: Der Lehrgang wird mit einer (freiwilligen) IHK-Prüfung abgeschlossen. Der angestrebte Prüfungstermin ist der 21.06.2010

Dozentinnen: Wendy Craston und Hildegard Rahlmann

Veranstaltungsort:VHS Quickborn, Bahnhofstr. 112 (Eingang vom Bahnsteig AKN), Quickborn

Termine: 06.01.2009 - 19.06.2010, jeweils dienstags 19.00 - 21.15 Uhr sowie jeder 2. Samstag, 09.00 - 12.45 Uhr

(außerhalb von Schulferien und Feiertagen)

Die Lehrgangsgebühr i.H. von 2.300,- Euro beinhaltet sämtlich Materialkosten sowie die Gebühr für die IHK-Prüfung und kann in monatlichen

Raten á 125,- Euro gezahlt werden.

Cambridge Master Course - two in one (BEC & CPE)

Wirtschaft und Bildung wachsen in Europa immer näher zusammen. So muss heute jeder, der für eine international tätige Firma arbeitet

oder ein Auslandsstudium absolvieren möchte, gute bis hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache nachweisen. Education5

bietet mit diesem Masterlehrgang eine hervorragende Möglichkeit, gleich zwei der hochwertigsten europäischen Sprachzertifikate zu

erwerben:

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

19


20

Beruf und Karriere

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

www.education-five.de

Das Business English Certificate (BEC) auf seiner zweithöchsten Stufe „Vantage“ (entspricht Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens)

und das Certificate of Proficiency in English (CPE) auf seiner höchsten Stufe C2. In insgesamt 270 Unterrichtsstunden werden Sie von erfahrenen,

z.T. muttersprachlichen Trainer/innen gezielt auf beide Prüfungen vorbereitet. Aufgrund der hohen Wochenstundenzahl von mindestens

sechs Unterrichtsstunden tauchen Sie regelrecht in die englische Sprache ein! Sowohl das BEC als auch das CPE können am

Ende des Lehrgangs in der Gruppe abgelegt werden. Selbstverständlich haben alle Interessierten vor dem Lehrgang die Möglichkeit, sich

in einem Einzelgespräch über Ihre persönlichen Voraussetzungen beraten zu lassen.

Worum geht es beim BEC „Vantage“?

Weltweit operierende Firmen wie z.B. Audi, AOL, Bayer AG, E.ON oder Siemens überprüfen die Sprachkenntnisse ihrer Bewerber ausschließlich

anhand von europaweit standardisierten Zertifikaten. Einen besonders hohen Stellenwert haben die Kenntnisbereiche, die sich

konkret auf den wirtschaftlichen Alltag beziehen. Hierzu gehören ein sicherer Ausdruck in Verhandlungen und Präsentationen ebenso wie

der Smalltalk mit Geschäftspartnern beim Mittagessen oder das schnelle Erfassen und Formulieren geschäftlicher Korrespondenz.

......und beim Certificate of Proficiency in English (CPE)?

Mit diesem Zertifikat weisen Sie die höchstmögliche sprachliche Kompetenz in der allgemeinen englischen Sprache aus. Für Universitäten

in ganz Europa und z.T. auch in den USA sind damit Ihre Englischkenntnisse über jeden Zweifel erhaben. Zudem fordern immer mehr

deutsche Universitäten europäische Sprachenzertifikate, die mindestens der Stufe C1, häufig aber der Stufe C2 des „GERR“ entsprechen.

Dies gilt nicht nur für Sprachen-Lehramt-Studenten, sondern für viele, die einen Bachelor- oder Master-Studiengang anstreben. Mit dem

Erwerb des CPE genügen Sie garantiert akademischen Ansprüchen! Nehmen Sie Ihre berufliche Zukunft in die Hand und öffnen Sie sich

die Türen zu den Firmen und Universitäten in Europa! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

12 monatliche Raten á b 150,- . Ermäßigung nur beschränkt möglich. (Die Lehrgangsgebühr beinhaltet sämtliche Materialkosten sowie

die Gebühren für beide Prüfungen in Höhe von b 135,- und b 150,-)

Dozentinnen: Antoinette Müller, Wendy Elizabeth Craston

Ort: Seminarhaus, Lindenstraße 93, Henstedt-Ulzburg

Zeit: 12.01. - 02.12.2009, Montag / Mittwoch, jeweils 19:00 - 21:45 Uhr

Dauer: 73 Termine

Zertifizierte/r Eventmanager/in

Von der strategischen Planung über die professionelle Umsetzung bis zur Nachbearbeitung - dieser Intensivlehrgang vermittelt Ihnen das

umfangreiche Wissen für eine erfolgreiche Veranstaltungsplanung. Die folgenden Inhalte werden erarbeitet:

Event - Grundlagen und Trends, Marketing, Ziele und Zielgruppen, betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Aspekte, Konzeption

von Events, Recherche und Marktanalyse, Eventdienstleister, Organisation, Budget- und Zeitplanung, Grundlagen der Präsentation,

Medien und Öffentlichkeitsarbeit,Sicherheitsbestimmungen/Risiken.

Information und Anmeldung bei der VHS Wedel

Tel 04103 91 54 0, Mail info@vhs-wedel.de

Zertifizierte/r Nagelmodellist/in

Unter dem Begriff Nageldesign wird die kosmetische Modifikation der menschlichen Nägel zusammengefasst. Es umfasst nur begrenzt

die Maniküre sondern konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die Gestaltung der Nägel durch Nagelmodellage. Suchen Sie eine neue berufliche

Herausforderung? Sind Sie Fußpflegerin, Kosmetikerin oder Friseurin und möchten Sie sich beruflich fortbilden? Diese Fortbildung

befähigt Sie dazu, die Tätigkeit einer Nagelmodellistin auszuüben. Sie erhalten unter professioneller Anleitung das notwenige, fundierte

Wissen des Nageldesigns in Theorie und Praxis. Mit dem erlangten Zertifikat haben Sie ausgezeichnete Voraussetzungen, in diesem

Bereich zu arbeiten und sich auch selbständig zu machen.

Folgende Unterrichtsinhalte werden vermittelt:

Theorie: Geschichte der Nagelmodellage, Hygienevorschriften am Kunden und am Arbeitsplatz, Anatomie des Nagels, Erkrankungen

des Nagels, Medikamente/Schwangerschaft, Materialkunde, Anamnese des Kunden, Kundenkartei, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

zur Existenzgründung.

Praxis: Erstellen einer Neuanlage an der eigenen Hand, Erstellen einer kompletten Neuanlage am Modell, Auffüllen einer bestehenden

Modellage am Modell.

Um das Seminar erfolgreich abzuschließen, werden eine theoretische und zwei praktische Prüfungen durchgeführt. Die Ausbildung

findet in einer kleinen Gruppe mit max. 5 Teilnehmer/innen statt.

Ein kostenloser Informationsabend findet am 13.02.09 um 18:00 Uhr in der VHS Tornesch, Friedrichstr. 2-4 statt.

Dozenten: Anja Lemke (Nagelmodellistin Kosmetikerin), Wilfried Lintzhöft (Dipl. Betriebswirt)

Beginn: 14.03.2009

Zeit: Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr; 2 Wochenenden (Fr., Sa., So.) + 2 Samstage

Ort: VHS, Friedrichstr. 2-4, Raum 13

Gebühr: b 598,90 zzgl. einer Materialkostenumlage von b 50

Keine Gebührenermäßigung möglich

Verbindliche Anmeldung erforderlich


Beruf und Karriere

Bürokauffrau / Bürokaufmann (IHK)

www.education-five.de

Nebenberuflicher Weiterbildungslehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die Teilnehmer/

-innen lernen in einem Zeitraum von 16 Monaten, Arbeitsabläufe zu überblicken, betriebliche Zusammenhänge zu erkennen und die Auswirkungen

ihrer Tätigkeit auf andere Funktionsbereiche zu beurteilen. Der Unterricht wird in den Fächern Bürowirtschaft, Rechnungswesen,

Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Informationsverarbeitung durchgeführt und orientiert sich an den bundeseinheitlichen Richtlinien

des DIHT. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zum Zeitpunkt der Prüfung müssen mindestens 4 1/2 Jahre einschlägige Berufserfahrung nachgewiesen werden können. Zugelassen wird

aber auch, wer glaubhaft machen kann, dass er auf andere Weise eine berufliche Handlungsfähigkeit erlangt hat, die eine Zulassung zur

Prüfung rechtfertigt. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig. Für die Prüfung fallen zusätzliche Gebühren an.

Der Lehrgang ist ab Herbst 2009 in der VHS Schenefeld geplant. (2x wöchentlich abends + 1x monatlich samstags)

Dauer: 16 Monate, ca. 480 UStd.

Prüfung: Nov/Dez 2010

Ausbildung der Ausbilder (IHK) - Kampaktkurs für Fachwirte

Mit Ihrer bestandenen Prüfung zum Bank- oder Versicherungsfachwirt haben Sie bereits Kompetenzen nachgewiesen, die auch für die

Ausbildung von Auszubildenden wesentlich sind. Für Sie gilt daher die schriftliche Ausbildereignungsprüfung als erfolgreich abgeschlossen

und Sie müssen nur noch den praktischen Teil vor der Industrie- und Handelskammer ablegen. In einem Kompaktkurs bereiten wir

Sie auf diesen Prüfungsabschnitt vor: zwei Samstage Unterricht, ein Samstag Prüfung.

Information und Anmeldung bei der VHS Wedel, Tel 04103 91 54 0, Email: info@vhs-wedel.de

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

21


22

Beruf und Karriere

Rhetorik / Lebensqualität / Existenzgründung

50001 Kommunikative Rhetorik - richtig eingesetzt!

- KRITISCHE SITUATIONEN meistern mit dem Handwerkszeug:

richtiger Atem, kraftvolle Stimme, klare Körperaussagen,

situationsgerechte Sprache -

Eigentlich beginnt wirkungsvolle Rhetorik vor der Sprache, denn

wir sollten zu allererst unser Körperinstrument gut gestimmt

haben: ein guter Atemfluss und eine kongruente Körperhaltung

erzeugen ein gutes Körpergefühl und diesem folgt dann eine angemessene

Gestik und die passende Mimik zu dem Gesagten.

Das gute Zusammenspiel von Körpersprache, Atem und Stimme

ist die optimale Grundlage, um sich Gehör zu verschaffen, interessant

in Erscheinung zu treten und Glaubwürdigkeit zu vermitteln.

Ganz speziell werden wir dann an dem Thema „WIE WERDE ICH

SCHLAGFERTIG?“ arbeiten. Mit den richtigen Methoden und

dem wirkungsvollen Auftritt können Sie angemessen reagieren

ohne selbst verletzend zu werden. Sie wissen, wie brisante Situationen

abgefedert werden ohne die eigene Position aufzugeben.

Damit können Sie Ihre Interessen und eine gute Atmosphäre wahren

- und vor allem: Sie fühlen sich schwierigen Gesprächssituationen

gewachsen!

Inhalte:

- die richtige Körperhaltung finden

- Körper-Sprache wirkungsvoll einsetzen

- Atem und Stimme gut kombinieren

- Stimmtraining für eine gute Außenwirkung

- Methodentraining zur Schlagfertigkeit

Dozentin: Christiane Rueb

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Freitag, 15.05.2009, 17:00-21:00 Uhr und

Samstag, 16.05.2009, 10:00-17:00 Uhr

Gebühr: 79,50 b

• • Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50004 Mehr Lebensqualität im Beruf

NEU!

Kennen Sie das? Nach einem Arbeitstag tauchen in Ihnen Gefühle

auf, wie: „Ich fühle mich total ausgepowert und erschöpft.“

„Warum musste mir das in der Situation ausgerechnet passieren?“

„Wie lange halte ich das noch aus?“ Manchmal kommen sogar

Befürchtungen und Ängste dazu. Viele von uns möchten auch in

ihrem beruflichen Alltag ein Stück von sich selbst einbringen und

sich wohl fühlen. Doch häufig müssen wir erkennen, dass uns gerade

dies im Beruf nicht gelingt und der Job zudem auch noch

fast unsere gesamte Kraft und Energie verbraucht. Trotz erheblicher

und anstrengender Bemühungen gelingt es Ihnen nicht dauerhaft,

eine gesunde Balance zwischen den an Sie gerichteten

beruflichen Anforderungen und Ihrem persönlichen Wohlbefinden

herzustellen. In den komplexen und vielfältigen Anforderungen in

unserer Berufswelt wird es für uns zunehmend wichtiger, mit den

eigenen Kräften hauszuhalten und unser persönliches Potential

ökonomisch sowie sinnvoll einzusetzen. Nur dann kommen wir

mit unserem Beruf und unserer Persönlichkeit in ein gutes und

dauerhaftes Gleichgewicht. So ist eines der Ziele dieses Seminares,

dass Sie lernen, sich souverän zu behaupten und sich positiv

zum Ausdruck zu bringen. Durch das Erkennen und Erlernen

neuer Verhaltensmuster erhalten Sie zudem Raum für neue Lösungen

in beruflichen Konflikt- oder Krisensituationen. So begleite

ich Sie auf dem Weg, sich im Beruf sicherer bewegen zu können

und ein selbstbewussteres Standing zu erreichen. Sie dürfen sich

also auf ein sensibles und sehr aktives Seminar freuen.

Dozentin: Jutta Junghans

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 21.03.2009, 10:00 - 18:00 Uhr und

Sonntag, 22.03.2009, 11:00 - 16:30 Uhr

sowie Samstag, 28.03.2009, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 69,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50420 Existenzgründung

- Wie Sie erfolgreicher Unternehmer werden! -

Dieser Kurs richtet sich an all diejenigen, die sich über das Thema

Existenzgründung generell informieren möchten.

Praxisnah, leicht verständlich und teilnehmerorientiert werden u.a.

folgende Fragestellungen erläutert:

• Was zeichnet einen erfolgreichen Unternehmer aus?

• Wie finde ich eine Geschäftsidee? Methoden zum Aufspüren

erfolgreicher Geschäftsideen.

• Was ist ein Geschäftsplan (Businessplan) und wie erstelle ich ihn?

Warum ist er so wichtig ?!

• Welche finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es?

• Überblick Förderprogramme - Vorbereitung auf ein Bankgespräch

• Ist die Selbständigkeit im Handwerk, auch ohne Meisterbrief

möglich? Sofern von den Teilnehmern gewünscht - werden wir

auch hierüber sprechen.

• Typische Fehler von Existenzgründern und wie Sie diese vermeiden

können

• Die ersten Schritte in der Selbständigkeit ...

Aktuelle Themen der Teilnehmer werden wir ausführlich

diskutieren. (Kleingruppe 6-12 Personen)

Dozent: Aref Shahin

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 21.03.2009, 10:00-18:00 Uhr

Gebühr: 33,40 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Beruf und Karriere

Buchführung / IHK Ausbildung / Fachkraft Frühpädagogik

2708H Buchführung - Crashkurs für Anfänger/-innen

(einschließlich Buchführung am PC mit

Lexware und/oder DATEV)

Der Jahreswechsel steht an und vielleicht auch die Überlegung,

die Buchführung Ihres Betriebes zukünftig überwiegend selber zu

erstellen? Sind Sie auf der Suche nach einer grundsätzlich neuen

Aufgabe oder bearbeiten Sie bereits eine Buchhaltung und haben

bislang die Zusammenhänge der „doppelten Buchführung“ noch

nicht ganz verstanden und kennen die aktuellen steuerlichen Vorschriften

nur aus der Presse? Im Rahmen dieses Kurses vermitteln

wir die praxisnahe Bearbeitung von zahlreichen allgemein

üblichen Geschäftsvorgängen. Der theoretische Hintergrund der

Grundlagen, z.B. Inventur, Inventar, Eröffnungsbilanz, Schlussbilanz,

Bilanz- und Erfolgskonten, Abschreibungen auf Anlagegüter,

Rechnungslegung, Vorsteuer, Umsatzsteuer, Privatkonto und

Eigenverbrauch, Debitoren, Kreditoren, Gutschriften und Nachlässe,

Bruttolohnverbuchung, u.a. werden gezeigt, dabei werden

natürlich die aktuellen steuerlichen Vorschriften berücksichtigt. Für

die praktische Arbeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Probieren

der Software von LEXWARE und DATEV unter Anwendung

des DATEV-Kontenrahmens SKR 03.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentin: Elke Wohlert

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 4, Halstenbek

Termine: Samstag, 07.02.2009 und 14.02.2009 sowie

Sonntag, 08.02.2009 und 15.02.2009,

jeweils 09:00 - 14:30 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 152,00 b (zzgl. Materialumlage für Skript 20,00 b

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Wer in seinem Betrieb Auszubildende qualifiziert anleiten will, der

muss vor der Industrie- und Handelskammer eine entsprechende

Prüfung ablegen. Ziel unseres Lehrgangs ist die Vorbereitung auf

diese Ausbildereignungsprüfung, die Vermittlung von pädagogisch

und inhaltlich angemessenen Vorgehensweisen gemäß

AEVO (Ausbildereignungsverordnung ) und damit die Förderung

der beruflichen Handlungsfähigkeiten des zukünftigen Ausbildungspersonals.

Die bestandene Prüfung ist auch anerkannt als berufs- und

arbeitspädagogischer Bestandteil der Meisterprüfung.

Info-Abend: Di, 28.04.09, 19.00 Uhr in der VHS Wedel

Anmeldung und Information in der VHS Wedel,

Tel. 04103 9154-92.

Eine Veranstaltung der VHS Wedel in Kooperation mit der VHS

Schenefeld.

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Ort: VHS-Haus Wedel, ABC-Straße 3

Termine: Montag - Freitag, 15. - 26.06.2009,

jeweils 09:00-16:30 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 273,20 b (Zusatzkosten entstehen durch Lehrmaterial

und IHK-Prüfungsgebühren)

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

• Informationen erhalten Sie ebenfalls direkt über die VHS Wedel.

2713H Qualifizierungslehrgang zur

„Fachkraft Frühpädagogik“ (berufsbegleitend)

Eine ganzheitliche Qualifizierungsmaßnahme für pädagogische

Fachkräfte, die sich auf die Arbeit mit Kleinkinder (0-3 Jahre) in

der Kindertagesstätte vorbereiten wollen, oder Personal, das sich

in der fachlichen Arbeit mit Kleinkindern weiterentwickeln möchte.

Teilnahmevoraussetzung: Eine pädagogische Ausbildung. Ausnahmen

sind möglich, bitte im Einzelfall erfragen bei Herrn Traulsen,

Tel: 04101/5877-13.

Umfang: 6 Bausteine mit 2 oder 3 Seminartagen. Insgesamt 12

Tage, verteilt auf 12 Monate.

Baustein 1: Einstieg in die Weiterbildung (19.03. - 20.03.09)

Baustein 2: Entwicklungspsychologie der ersten Lebensjahre

(15.05.09 - 16.05.09)

Baustein 3: Bildungsarbeit mit den Kleinsten

(02.07.09 - 04.07.09)

Baustein 4: Individuelle Entwicklungsbegleitung

(30.10.09 - 31.10.09)

Baustein 5: Elternkooperation (14.01.10 - 15.01.10)

Baustein 6: Abschlusskoloquium (05.03.10)

Dieser Kurs ist in Schleswig-Holstein als gesetzlicher Bildungsurlaub

anerkannt.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentin: Evelyn Inselmann

Ort: Gemeindezentrum Arche Noah-Konfirmandenraum,

Haselweg 37, Halstenbek

Termine: 3x Do., 6x Fr., 3x Sa., 19.03.2009 bis 05.03.2010,

9:00 - 16:30 Uhr

Beginn: 19.03.2009

Gebühr: 780,00 b

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

23


24

Beruf und Karriere Heilpraktiker / EDV Einführung

Heilpraktiker/Heilpraktikerin

Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung

In unserem viersemestrigen Lehrgang werden den Teilnehmern

die Kenntnisse vermittelt, die für die amtliche Überprüfung relevant

sind. Grundlage sind die vom Bundesministerium für Gesundheit

festgelegten Leitlinien gemäß § 2 der „Ersten Durchführungsverordnung

zum Heilpraktikergesetz (HPG)“. Die Lehrgangsinhalte

werden praxisbezogen vermittelt, orientieren sich aber ausschließlich

an den Prüfungsanforderungen. Die für die Ausübung

des Heilpraktikerberufes notwendigen Therapiekenntnisse müssen

daher zusätzlich erworben werden. Lernzielkontrollen, Repetitorien

und Prüfungsübungen sind Bestandteil der Ausbildung.

Anleitungen zum erforderlichen lehrgangsbegleitenden Eigenstudium

werden geboten. Ausbildungsthemen: Anatomie, Physiologie,

Pathologie, Anamnese und körperliche Untersuchung,

Diagnose und Differentialdiagnose, Notfallmedizin, Arzneimittelkunde,

Labor, Berufs- und Gesetzeskunde.

Unterricht samstags 9.00 - 14.00 Uhr.

Näheres bei der VHS Wedel, Tel. 04103 9154-92, oder am Info-

Abend, 28.01.2009, 19:00 Uhr in der VHS Wedel, ABC-Straße 3

Eine Veranstaltung der VHS Wedel in Kooperation mit der VHS

Schenefeld.

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

• Informationen erhalten Sie ebenfalls direkt über die VHS Wedel.

50100 EDV im Gespräch

Welcher Kurs ist der richtige?

Sie möchten mehr zu dem neuen Arbeitsgerät „Computer“ wissen

und eigentlich wollten Sie schon immer einen EDV-Kurs an Ihrer

Volkshochschule besuchen. Aber welcher Kurs aus unserem

Angebot ist der richtige für Sie?

Sie möchten bereits vorhandenes Computer-Wissen ausbauen

und sind sich nicht sicher, ob Ihre Kenntnisse für den sinnvollen

Besuch eines Kurses ausreichen. Sie möchten vielleicht auch

mehr über unser EDV-Angebot erfahren, bevor Sie sich dann entscheiden.

In der Volkshochschule Schenefeld können Sie sich

über die richtige Wahl Ihres EDV-Kurses in einem zwanglosen

Gespräch beraten lassen. Zu Beginn des Abends werden das

Computer-Kursangebot vorgestellt und allgemeine Hinweise gegeben.

Sollten Ihre Fragen dann noch nicht beantwortet sein, so

bleibt noch Zeit für Gruppen- bzw. Einzelgespräche.

Selbstverständlich erfolgt die Beratung kostenlos!

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Rathaus, Zimmer 106, Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Dienstag, 20.01.2009, 19:00 - 20:30 Uhr

Die Beratung erfolgt kostenlos.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch die PC-Kurse für Kinder im

Programmbereich Spezial in der Rubrik „junge vhs“.

50110 Einführung in die Arbeit am PC unter Windows

(Grundkurs)

Der Computer hat in den letzten Jahren zusehends auch unser

tägliches Leben verändert. Oftmals stehen wir verängstigt vor diesen

Geräten und scheitern schon bei einfachen Dingen. Unser

Kursangebot soll Ihnen die Angst vor dem angeblich alles wissenden

„großen Bruder“ nehmen, Ihr Verständnis wecken und Sie

auf den „rechten Weg“ zu einem bewussten Computernutzer führen.

Besonders auch für absolute EDV-Neulinge wird stressfrei

Grundwissen zu folgenden Themenbereichen vermittelt: Umgang

mit Tastatur und Maus, die Oberfläche von Windows, Fenstertechniken,

Hilfefunktionen, Objekthandling und -verwaltung.

Außerdem lernen wir den Computer als Gerät kennen. Mit dem

Wissen aus diesem Grundkurs wird der Einstieg in aufbauende

Kurse ermöglicht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags und dienstags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 62,50 b (zzgl. ca. 5,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50180 Einführung in die Arbeit am PC unter Windows

für Seniorinnen und Senioren (Grundkurs)

Dieser Kurs entspricht inhaltlich dem Kurs 50110. Er berücksichtigt

verstärkt die Interessen älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger

und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse ein. Thematische Randbereiche

entfallen zugunsten der praktischen Einübung des

Wesentlichen. Vor allem wollen wir uns dabei Zeit lassen, um noch

nachhaltiger auf Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen und

Teilnehmer eingehen zu können.

Übrigens steht dieser Kurs nicht ausschließlich nur Seniorinnen

und Senioren offen, sondern allen, die es ein wenig geruhsamer

angehen lassen wollen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 15:00-18:00 Uhr

Dauer: 6 Termine

Gebühr: 74,00 b (zzgl. ca. 5,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Beruf und Karriere

50120 Windows im Griff

(Aufbaukurs)

Sie beherrschen den Umgang mit Maus und Tastatur, sind bereits

mit der Windows-Oberfläche vertraut und das Anlegen von Ordnern

bereitet Ihnen keine Schwierigkeiten mehr. Nun wollen wir

dieses Wissen ausbauen: Direktes Dateihandling (Kopieren, Umbenennen,

Verschieben, Suchen) wie auch die Möglichkeiten des

Explorers werden wir ebenso kennen lernen wie Möglichkeiten

der Systemanpassung (z.B. individueller Desktop, Systemleiste,

Mausanpassung etc.). Außerdem wollen wir mit Standard-

Anwendungen von Windows (z.B. Textverarbeitung mit WordPad)

arbeiten. Auch der Umgang mit Disketten (formatieren, kopieren)

soll ebenso geübt werden wie die Installation und Deinstallation

von Programmen. Ferner wird es den einen und anderen Trick zur

Arbeitserleichterung mit Windows geben (z.B. eigene Taskleisten,

fehlende Desktopsymbole einblenden, Benutzerkonten einrichten,

Verknüpfungen etc.). Am Ende gibt es erste Hinweise zur

Systempflege, zum Wiederbeleben von Windows und zum Komprimieren

von Daten.

Verbindliche Voraussetzung sind die vorherige Teilnahme am

Grundkurs „Einführung in die Arbeit am PC unter Windows“ oder

entsprechende, gute Erfahrungen im Umgang mit einem Personalcomputer.

Sie beherrschen auf jeden Fall die Tastatur und

Maus.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 08.06.2009

Zeit: montags und dienstags, 18:00-21:00 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 6,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Windows / MS-Word

50210 Einführung in MS-Word

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Bislang schrieben Sie Ihre Briefe, Referate etc. mit der Hand oder

der Schreibmaschine. Tippfehler wie stets wieder vorkommende

Standardbriefe zerren an Ihren Nerven. Dieser Kurs soll Ihnen einmal

einen Einblick in die Möglichkeiten eines modernen Textverarbeitungssystems

geben. Im Teil I werden die Grundkenntnisse

vermittelt, die bereits völlig ausreichend sind, um kleinere Schriftstücke,

wie zum Beispiel Briefe zu erstellen. Wir lernen u.a. Tippfehler

korrigieren, Worte suchen und ersetzen, Textteile kopieren

sowie das Erscheinungsbild (Layout) zu verbessern. Stets gilt

dabei: Probieren ist besser als Studieren - oder: Praxis besiegt

Theorie. Möglicherweise schicken Sie anschließend Ihre Schreibmaschine

aufs Altenteil.

Dringend empfohlen wird die vorherige Teilnahme am Kurs „Einführung

in die Arbeit am PC“ oder es sollten entsprechende

Erfahrungen aus dem täglichen Umgang mit einem PC bei Ihnen

bereits vorhanden sein.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 23.02.2009

Zeit: montags und dienstags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

25


Beruf und Karriere

50280 Einführung in MS-Word

für Seniorinnen und Senioren

Dieser Kurs entspricht inhaltlich dem Kurs 50210. Er berücksichtigt

verstärkt die Interessen älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger

und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse ein. Thematische Randbereiche

entfallen zugunsten der praktischen Einübung des Wesentlichen.

Vor allem wollen wir uns dabei Zeit lassen, um noch

nachhaltiger auf Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen und

Teilnehmer eingehen zu können. Übrigens steht dieser Kurs nicht

ausschließlich nur Seniorinnen und Senioren offen, sondern allen,

die es ein wenig geruhsamer angehen lassen wollen. Verbindliche

Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Kurs „Einführung

in den Personalcomputer“ oder „Windows“ oder es sollten entsprechende

Erfahrungen aus dem täglichen Umgang mit einem

PC bei Ihnen bereits vorhanden sein.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 23.02.2009

Zeit: montags und freitags, 15.00 - 18.00 Uhr

(die ersten 3 Termine montags,

die weiteren Termine freitags)

Dauer: 6 Termine

Gebühr: 74,00 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Dozentenporträt

Zum „Urgestein“ unserer

VHS gehört Dr. Peter Caselitz.

Seit vielen Jahren eröffnet

er nicht nur den

Schenefeldern die große

weite Welt des Computers,

sondern hilft auch weiter auf

dem Weg durch die kleinen

und großen Tücken der EDV-

Anwendungen. Seine spezielle

Art des Unterrichts

ermöglicht ein stressfreies

Umgehen mit der eigentlich

spröden technischen Materie - alles getreu seinem

Motto: „Lernen macht Spaß“.

Erlernt hat der gebürtige Bremer und Vater einer Tochter

sein Handwerk bereits vor der Erfindung der Personalcomputer

und ist stets dabei geblieben. Außer als

EDV-Dozent arbeitet er freiberuflich in seinen beiden

anderen Berufen (Archäologie und forensische Anthropologie).

Auch dort ist es sein Anliegen, selbst

komplizierte Tatbestände und Zusammenhänge allgemein

verständlich zu erklären. Mehr erfahren Sie auf

seinen Internetseiten:

www.informatikgrundlagen.de.vu und

www.caselitz.de.vu

26

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

MS-Word

50212 MS-Word für Fortgeschrittene

Sie arbeiten vielleicht schon mit dem computergestützten Textverarbeitungssystem

Word oder der erste Teil des Kurses hat Sie neugierig

auf weitere Möglichkeiten gemacht. Dann ist der zweite Teil für

Sie das ideale Angebot, Ihre Kenntnisse zu vervollständigen. Nach

einer Wiederholung der wichtigsten Schritte aus dem ersten Teil,

werden die Themenbereiche Sonderzeichen, Autokorrektur, Autotexte,

Aufzählungen, erweitertes Speichern, Suchen & Ersetzen,

Linealmöglichkeiten, Verzeichnisse, Tabstops, Tabellen, Linien &

Boxen, Graphikeinbindung, Fuß/Endnoten und Formulare (sowie

evtl. Serienbriefe) gemeinsam erarbeitet. Wie im ersten Teil der Einführung

in die Textverarbeitung steht die praktische Seite wieder im

Vordergrund dieses Kurses, so dass Sie nach diesem fit sind für die

Arbeit mit einem der besten Textverarbeitungsprogramme, das derzeit

auf dem Markt ist.

Eine sinnvolle Teilnahme setzt unbedingt den Besuch des ersten

Kursteiles der „Einführung in MS-Word“ oder längere Erfahrungen im

Umgang mit einem modernen Textverarbeitungsprogramm voraus.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 27.04.2009

Zeit: montags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 6,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50214 Kreatives Gestalten mit MS-Word

-Workshop-

Sie sind bereits mit dem Umgang von Word vertraut. Das Layout

von Zeichen und Absätzen bereitet Ihnen keine nennenswerten

Schwierigkeiten mehr. In diesem Kurs wollen wir uns gemeinsam

die unterschiedlichen Textgestaltungsmöglichkeiten von Word erarbeiten.

Das Einbinden und Bearbeiten von Grafiken/Fotos oder

Cliparts und das Hinzufügen von grafischen Elementen (Linien,

Textboxen etc.) stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Folgende

Themen sollen behandelt werden: Schriftarten (spez. Wordart),

Linie und Pfeile, Rahmen, Schattierungen, Farben und Füllmuster,

Bilder, Cliparts, Logo-Erstellung, Wasserzeichen und eventuell

Spaltendruck. Am letzten Termin wollen wir das neue Wissen für

die Gestaltung eines persönlichen Briefkopfes verwenden.

Wie im vorangehenden Kurs „Einführung in die Textverarbeitung“

steht die praktische Seite wieder im Vordergrund dieses Kurses,

so dass Sie nach diesem problemlos Grußkarten, Flyer, Hochzeits-

oder Geburtstagszeitungen u.v.m. mit den erlernten Kenntnissen

erstellen können.

Eine sinnvolle Teilnahme setzt zumindest den Besuch des Kurses

„Einführung in MS-Word“ oder längere, intensive Erfahrungen im

Umgang mit einem modernen Textverarbeitungsprogramm (spez.

Zeichen- und Absatzlayout) voraus.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: Samstag, 20.06.2009 und Sonntag, 21.06.2009,

jeweils 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 58,70 b (zzgl. ca. 5,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).


Beruf und Karriere

50215 MS-Word Workshop

Serienbriefe und Etiketten

Sie sind mit dem Umgang von Word vertraut. Das Layout von Zeichen

und Absätzen ist alltägliches Handwerk wie das Einbinden

von Grafiken oder Cliparts. Nun wollen Sie z.B. allen Kunden Ihre

neuesten Produkte anbieten. Dieses soll aber nicht im Stil eines

Supermarktes per unpersönlichem Faltblatt („Flyer“) erledigt werden.

Jeder Kunde wird mit viel Aufwand individuell angeschrieben.

Aber warum erstellen wir nicht einfach einen einzigen Text,

der dann an alle Kunden verschickt wird? Nur die individuellen

Daten (Name, Anschrift, persönliche Anrede) müssen noch angepasst

werden. Aber diese Angaben müssen nicht zeitaufwendig

mit der Hand erfolgen, sondern Word soll uns die Arbeit abnehmen.

An einem praktischen Beispiel wollen wir diesen gesamten

Vorgang einmal von der Gestaltung bis zum fertigen Serienbrief

durchüben. Anschließend bleibt dann noch Zeit, einmal die

Erstellung und den Ausdruck von Etiketten zu erlernen.

Eine sinnvolle Teilnahme setzt zumindest den Besuch des ersten

Teils der „Einführung in MS-Word“ oder längere, intensive Erfahrungen

im Umgang mit einem modernen Textverarbeitungsprogramm

voraus.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Montag, 22.06.2009, 18:00 - 21:45 Uhr

Gebühr: 19,40 b (zzgl. ca. 3,50 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50216 MS-Word Workshop - Briefkopfgestaltung

Wie eine Visitenkarte gibt der persönliche Briefkopf dem Empfänger

den ersten, oftmals entscheidenden Eindruck über Sie. Wir

lernen im Kurs die grundlegenden Gestaltungsregeln kennen und

folgen dabei den Normen für die Geschäftskorrespondenz (DIN

5008). Gemeinsam erstellen wir Ihren Briefkopf und speichern ihn

als Dokumentvorlage, damit Sie ihn später immer wieder benutzen

können. Gern dürfen Sie das Ergebnis auf eine mitzubringende

Diskette speichern oder sich es auf Ihr E-Mailkonto senden.

Dieser Workshop ist für alle gedacht, die sich mit Textverarbeitung

im Beruf oder in der Ausbildung befassen. Auch im halbgeschäftlichen

Bereich - z.B. bei einer Bewerbung oder bei einem

Brief an eine Behörde - kann er eine Hilfe für die angemessene

und effiziente Briefgestaltung sein.

Eine sinnvolle Teilnahme setzt zumindest den Besuch des ersten

Teils der „Einführung in MS-Word“ (empfehlenswert wäre auch der

Kurs „Word für Fortgeschrittene“) oder längere, intensive Erfahrungen

im Umgang mit einem modernen Textverarbeitungsprogramm

voraus.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Dienstag, 23.06.2009, 18:00 - 21:45 Uhr

Gebühr: 19,40 b (zzgl. ca. 3,50 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

MS-Word / MS-Excel

50220-50221 Einführung in MS-Excel

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Kaufmännische oder wissenschaftliche Berechnungen, Bilanzen,

Statistiken, Datenverwaltung, Auswertung von Umfragen, Erhebungen

und Wahlergebnissen: Daten unterschiedlichster Herkunft

bestimmen unseren Alltag immer mehr. Warum sollte man/frau sie

nicht mit Hilfe eines Computers - privat wie auch beruflich - besser

und effizienter verwalten, beherrschen, sowie zudem noch grafisch

umsetzen können? Mit einem modernen Programm - wie

Excel - stellt dies alles kein unüberwindbares Problem mehr dar.

Erste Hinweise über Aufbau, Arbeitsweise, Funktion, Leistungsmerkmale

und Möglichkeiten von Excel werden in diesem Kurs

vermittelt. Im Vordergrund sollen die Grundfunktionen Dateneingabe,

-korrektur und -aufbereitung sowie Tabellen-Layout stehen.

Einfache, anschauliche Beispiele begleiten den Kurs, an dessen

Ende die Umsetzung Ihrer eigenen Ideen und Vorschläge stehen

soll. Vielleicht schicken Sie anschließend Ihre Zahlenlisten und das

Haushaltsbuch aufs wohlverdiente Altenteil oder die kaufmännische

Kalkulation im Betrieb fällt Ihnen auf einmal leichter - oder Sie

möchten die grafische Umsetzung Ihrer Zahlen, das Einbinden

komplexerer mathematischer Funktionen, das Rechnen mit Zeiten

und Excel-Hilfsprogrammen in einem späteren Aufbaukurs kennen

lernen.

Dringend empfohlen wird die vorherige Teilnahme am Kurs „Einführung

in die Arbeit am PC“ oder „Windows“ (vgl. oben) oder es

sollten entsprechende Erfahrungen aus dem täglichen Umgang

mit einem Personalcomputer vorhanden sein.

50220 (Wochenendkurs)

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Realschule, Computerraum,

(Zugang über Hauptschule),

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: Samstag, 28.02.2009, 09:00 - 16:45 Uhr

Sonntag, 01.03.2009, 09:00 - 16:45 Uhr

Gebühr: 64,40 b (zzgl. ca. 6,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50221

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Freitag, 27.02.2009

Zeit: freitags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 62,50 b (zzgl. ca. 6,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

27


28

Beruf und Karriere

MS-Excel / Power Point / MS-Outlook

50222 MS-Excel für Fortgeschrittene

Sie kennen bereits die wichtigsten Funktionen von Excel und können

schon ganz gut mit dieser Tabellenkalkulation umgehen. Das

Eingeben von Zahlen oder Summen- und Mittelwertsberechnungen

bereiten Ihnen ebenso wenig Probleme wie die Gestaltung

eines einfachen Layouts oder das Anpassen einer Tabelle auf eine

Druckseite.

Dennoch möchten Sie aber Ihr Excel-Wissen vertiefen und noch

das eine oder andere dazulernen. Nach der Devise „Übung macht

den Meister“ wollen wir uns in diesem Kurs mit folgenden Bereichen

beschäftigen: Rechnen mit Datum und Uhrzeit, Verknüpfung

und Auswertung mehrerer Tabellenblätter, Datenimport aus anderen

Anwendungen, Notizen einfügen, Fixieren von Spalten und

Zeilen, Layout-Optimierung durch Objekte, Diagramme erstellen

und optimieren, Detektiv nutzen, Datenbankfunktionen, Wenndann-sonst-Funktion

etc...

Verbindliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind

Kenntnisse entsprechend dem Kurs „Einführung in MS Excel“.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: dienstags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 6,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50225-50226 PowerPoint - Präsentationen erstellen

Was hilft der schönste Vortrag, wenn er nicht gut präsentiert wird?

Abgesehen von der Textfassung kommt es auch auf den mündlichen

Vortrag an. Immer öfter können dafür die Multimedia-

Möglichkeiten moderner Computeranlagen genutzt werden.

Am Beispiel von PowerPoint werden wir uns beschäftigen mit:

• Einführung in Präsentationstechniken

• Arbeitsoberfläche von PowerPoint

• Erstellen, Bearbeiten und Einbinden von Texten

• Einbinden von Bilddateien, Grafiken und Tabellen

• Design-Optimierung

• Animation selbstlaufender Präsentationen

Am letzten Kurstag wollen wir lernen, die häufigsten Fehler bei der

Präsentation zu vermeiden. Vielleicht führen Sie dem Kurs das

Ergebnis Ihrer Arbeit vor. - Auf jeden Fall soll der Kurs es Ihnen

erleichtern, zukünftig Ihre Vorträge modern zu präsentieren.

Verbindliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind

hinlängliche Erfahrungen im Umgang mit einem Personalcomputer.

Es wäre wünschenswert, wenn Sie im Umgang mit dem

Internet (insbesondere Suchmaschinen) und moderner Textverarbeitung

(z.B. MS Word) vertraut sind.

50225

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Freitag, 08.05.2009

Zeit: freitags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 4 Termine (nicht am 22.05.2009)

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 7,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50226 (Wochenendkurs)

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Realschule, Computerraum,

(Zugang über Hauptschule),

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: Samstag, 28.03.2009 und Sonntag, 29.03.2009

jeweils 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 58,70 b (zzgl. ca. 7,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50217 Einführung in MS-Outlook

Hochzeitstag vergessen, E-Mail verlegt und wo ist die Adresse

der Erbtante? Diese Probleme sollte es eigentlich bei der Benutzung

eines PC’s nicht mehr geben, sofern Sie MS-Outlook installiert

haben. Dieses Programm verwaltet Termine und erinnert Sie

rechtzeitig daran, bringt Ordnung in Ihren elektronischen Postversand

und Ihr Adressbuch. Unser Kurs möchte Sie anhand praktischer

Übungen mit diesen Bereichen von Outlook vertraut

machen.

Verbindliche Voraussetzung für eine sinnvolle Teilnahme sind

Kenntnisse entsprechend dem Kurs „Einführung in die Arbeit am

PC“. Nützlich wären auch Internet-Kenntnisse.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 39,50 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Beruf und Karriere

Effizientes Zeit- und Informationsmanagement im

Arbeitsalltag mit Microsoft Outlook

BU

(Bildungsurlaub)

Haben Sie auch das Gefühl, immer weniger Zeit zu haben?

Unendlich viele Aufgaben, zahlreiche Emails und ein ständiger

Termindruck bestimmen Ihren Arbeitsalltag?

Dieses praxisorientierte Seminar zeigt Ihnen, wie Sie zukünftig zielorientierter

und stressfreier mit Ihrer Arbeitszeit umgehen. Im

ersten Teil des Seminars lernen Sie, wie Sie Microsoft Outlook

sinnvoll für Ihr persönliches Selbstmanagement einsetzen

können. Am zweiten Seminartag lernen Sie nützliche Funktionen

von Microsoft Outlook kennen, mit deren Hilfe Sie Ihre E-Mailbearbeitung

effizienter gestalten können.

Eine Veranstaltung der VHS Wedel in Kooperation mit der VHS

Schenefeld.

Ort: VHS-Haus Wedel, ABC-Straße 3

Termine: Do. 02.04.2009, 10:00-18.00 Uhr, Fr. 03.04.2009,

9:00-16:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Gebühr: 103,50 b

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

• Informationen erhalten Sie ebenfalls direkt über die VHS Wedel.

50230-50231 Einstieg ins Internet

Was ist Internet? Wie schreibe, surfe und suche ich im WWW

(WorldWideWeb)? Wie kann ich das Internet sinnvoll für Freizeit

und Beruf nutzen? Was brauche ich, um ins Internet zu kommen?

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Inhalt:

• Technische Grundlagen des Internet

• Struktur und Funktion des Internet

• Grundlagen der Benutzung

• Surfen im WWW

• Suchen von Informationen

• Schreiben, Versenden und Empfangen von E-Mails

• Interessante Websites

• Grundlegende Sicherheitsaspekte

• Ausstattung und Kosten für das Internet

Verbindliche Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Grundkurs

„Einführung in die Arbeit am PC unter Windows“ bzw. die

Teilnahme am laufenden Grundkurs oder entsprechende, gute

Erfahrungen im Umgang mit einem Personalcomputer.

50230

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 09.03.2009

Zeit: montags und dienstags, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 6,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

MS Outlook / Internet

50231 (fast Ferienkurs)

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termine: Dienstag, 14.04.2009, Mittwoch, 15.04.2009,

Freitag, 17.04.2009 und Montag, 20.04.2009

jeweils 18:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 6,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50290 Einstieg ins Internet

für Seniorinnen und Senioren

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Dieser Kurs entspricht inhaltlich den Kursen 50230 und 50231.

Er berücksichtigt verstärkt die Interessen älterer Mitbürgerinnen

und Mitbürger und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse ein.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termine: Mittwoch, 15.04.2009, Freitag, 17.04.2009,

Montag, 20.04.2009, Freitag, 24.04.2009,

Montag, 27.04.2009 und Montag, 04.05.2009,

jeweils 15:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 6 Termine

Gebühr: 74,00 b (zzgl. ca. 6,00 b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

29


30

Beruf und Karriere

Internet / eBay / Podcast, Weblogs und Wikis / online bewerben / Digitale Bildbearbeitung

50232 Internet - Aufbaukurs

Sie sind mit den Grundzügen des Internets vertraut und können

problemlos durch das WWW surfen. Auch das Beantworten einer

E-Mail stellt kein Problem für Sie dar. Auch finden Sie das Einweihungsdatum

des Kiel-Kanals mühelos. Dann wird es nun Zeit,

Ihr Internetwissen auszubauen! Im Bereich der E-Mail lernen wir

gemeinsam den Umgang mit Anhängen, Briefpapier und Signatur.

Außerdem legen wir ein Adressbuch an und wollen Grußkarten

verschicken. Auch das Einkaufen, Ersteigern (spez. eBay) und Bezahlen

per Homebanking wird uns beschäftigen. Damit gelangen

wir dann zu dem weiten Feld der Sicherheit im Internet und den

Schutzmöglichkeiten (Virenscanner, Firewall etc.). Auch die erweiterte

Suche, der Download von Dateien, das Speichern und

der Ausdruck einer Internetseite, das Verwischen von Spuren Ihres

letzten Internetspazierganges auf Ihrem PC werden wir üben.

Ferner gibt es Hinweise zum Chatten (inkl. Messaging-Programme)

sowie zur Internettelofonie.

Eine sinnvolle Teilnahme setzt gute Kenntnisse im Umgang mit

dem Personalcomputer und Windows voraus. Auch ist der

erfolgreiche Besuch des Seminars „Einführung in das Internet“

oder längere, intensive Erfahrungen im Umgang mit dem Internet

unabdingbar.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 06.05.2009

Zeit: mittwochs, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 51,00 b (zzgl. ca. 7,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50233 -eBay- Kaufen und Verkaufen im Internet

Sie suchen ein altes Liebhaberstück oder haben beim Aufräumen

Dinge gefunden, die Sie lieber verkaufen als wegwerfen wollen.

Anzeigen in der Tageszeitung sind nicht nur teuer, sondern erreichen

zumeist nur einen kleinen Personenkreis. Das Internet, speziell

die Auktionsplattform eBay, kann Ihnen weiterhelfen. In

diesem Kurs lernen Sie nicht nur wie Sie Mitglied werden können

oder Artikel suchen, finden und beobachten, sondern auch wie

Sie Auktionen clever gewinnen, einen Artikel anbieten bzw.

Verkaufsstrategien entwickeln.

Verbindliche Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Kurs

„Einführung in das Internet“ oder entsprechende, gute Erfahrungen

im Umgang mit dem Internet. Sie sollten unbedingt die

Bereiche Surfen, Suchen und Mailen beherrschen wie Sie auch

die theoretischen Ansätze des Internets bereits kennen.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termine: Montag, 23.03.2009 und Dienstag, 24.03.2009

jeweils 18:15 - 21:15 Uhr

Gebühr: 28,00 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Podcasts, Weblogs und Wikis

Neue Techniken und Dienste im Internet.

Was bieten uns die neuen Möglichkeiten der Kommunikation über

das Internet?

Eine Veranstaltung der VHS Wedel in Kooperation mit der VHS

Schenefeld.

Ort: VHS-Haus Wedel, ABC-Straße 3

Termin: Samstag, 04.04.2009, 10:00 - 15:30 Uhr

Gebühr: 28,00 b

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

• Informationen erhalten Sie ebenfalls direkt über die VHS Wedel.

Erfolgreich online bewerben

Erstellen Sie am PC Ihre eigene online-Bewerbungsmappe.

Eine Veranstaltung der VHS Wedel in Kooperation mit der VHS

Schenefeld.

Ort: VHS-Haus Wedel, ABC-Straße 3

Termin: Dienstag, 17., 24. und 31.03.2009

jeweils 19:15 - 21:30 Uhr

Gebühr: 45,50 b

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

• Informationen erhalten Sie ebenfalls direkt über die VHS Wedel.

50242 Digitale Bildbearbeitung (mit Irfan View)

Beim Kamerakauf wird immer mehr zur digitalen Variante gegriffen.

Wir wollen in unserem Kurs den Weg von Schnappschuss

zum optimierten Bild gemeinsam beschreiten. Natürlich wird dabei

auch Ihr Wissen um Kameratypen, erforderliche Computerausstattung

und Speichermedien erweitert. Auch erfahren Sie manch

Neues zu Zoom, Pixelformaten und kommerziellen Ausdruckmöglichkeiten.

Neben der Bildübertragung sind vor allem die Bearbeitungsmöglichkeiten

digitaler Bilder für uns von Interesse.

Diese wollen wir mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm

an ausgewählten Beispielen intensiv üben. Auch der Archivierung

von Bildern wollen wir uns zuwenden. Nach diesem Kurs sollten

Sie mit den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung vertraut sein.

Eine sinnvolle Teilnahme setzt gute Kenntnisse im Umgang mit

dem Personalcomputer und Windows voraus.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 10.06.2009

Zeit: mittwochs, 18:15-21:15 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 39,50 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Beruf und Karriere

50291 Bildbearbeitung für Seniorinnen

und Senioren (mit IrfanView)

Dieser Kurs entspricht inhaltlich dem Kurs 50291. Er berücksichtigt

verstärkt die Interessen älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger

und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse ein.

Dozent: Dr. Peter Caselitz

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Freitag, 08.05.2009

Zeit: freitags, 15:00-18:00 Uhr

Dauer: 3 Termine (nicht am 22.05.2009)

Gebühr: 39,50 b (zzgl. ca. 5,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50243-50244 Digitale Bildbearbeitung mit

Adobe Photoshop

für Anfängerinnen und Anfänger

Lehrgangsziel: Einführung in das Bildbearbeitungsprogramm

Photoshop

Inhalt: Bearbeiten von Bildern am Computer: Retuschieren, Verändern,

Zusammenkopieren von mehreren Bildern als Collage,

Textergänzung zum Bild und vieles mehr.

Schritt für Schritt eröffnet sich das Programm für jeden und

ermöglicht es, sich im Eigenstudium weiterzuentwickeln.

Voraussetzung: Kenntnisse des Kurses „Einführung in die Arbeit

am PC unter Windows“ oder entsprechende, gute Erfahrungen

im Umgang mit dem Personalcomputer

Digitale Bildbearbeitung

50243

Dozentin: Heike Mittelberger

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: Samstag, 28.02.2009, 09:00 - 17:45 Uhr und

Sonntag, 01.03.2009, 09:00 - 13:30 Uhr

Gebühr: 51,40 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50244

Dozentin: Heike Mittelberger

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: Samstag, 28.02.2009, 09:00 - 17:45 Uhr und

Sonntag, 29.03.2009, 09:00 - 13:30 Uhr

Gebühr: 51,40 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

50246 Digitale Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop

für Fortgeschrittene

Auf den Anfängerkurs aufbauend wird das Programm Photoshop

vertieft und erweitert.

Außerdem wird ImageReady vorgestellt, ein Programm, das ab

Photoshop 5.5 enthalten ist. Ziel wird es sein, eine animierte GIF-

Grafik zu erstellen.

Dozentin: Heike Mittelberger

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Zeit: Samstag, 16.05.2009, 09:00 - 17:45 Uhr und

Sonntag, 17.05.2009, 09:00 - 13:30 Uhr

Gebühr: 51,40 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Heike Mittelberger

Seit Jahren unterrichte ich an Volkshochschulen zu Themen wie Bildbearbeitung

am Computer und kreatives Gestalten.

Heute ist es so einfach und preiswert digitale Bilder zu machen. Ich möchte Sie

ermutigen, sich auf den nächsten Schritt einzulassen - lernen Sie am PC, die

eigenen Digitalfotos und auch alte Bilder nachträglich zu optimieren.

Volkshochschule finde ich wichtig und gut. Hier haben Sie die Möglichkeit für

wenig Geld kompetente Weiterbildung zu erwerben. Für Beruf und Freizeit, für

jedes Alter und jede Vorbildung gibt es das passende Angebot. Nutzen Sie die

Möglichkeiten und lernen Sie alles, was Sie für Ihre bessere Zukunft schon

immer wissen wollten. Ich freue mich auf Sie!

31


Sprachen und Verständigung

Sprachkurssystem / Einbürgerungstest

Sprachkurssystem

VHS Qualitätsring Sprachen

Der VHS Qualitätsring Sprachen ist ein Zusammenschluss schleswig-holsteinischer Volkshochschulen

zur Qualitätssicherung im Fremdsprachenunterricht. Der Qualitätsring Sprachen

bietet Ihnen ein einheitliches mehrstufiges Kurssystem, das sich an den Vorgaben des Europarates,

dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen orientiert. Das Kurssystem basiert

auf sechs Kenntnisstufen (A1, A2, B1, B2, C1, C2), die allen Einrichtungen in Europa, die

Sprachunterricht durchführen, als Grundlage dienen. Die Stufen geben vor, was die Lernenden

können, wenn sie die betreffende Lernstufe erreicht haben und welche Abschlüsse möglich

sind.

A2

A1

32

B2

C2

C1

Goethe Kleines Sprachdiplom,

Cambridge Proficiency

Sie können sich spontan, sehr fließend und

differenziert ausdrücken und nahezu alles,

was Sie hören oder lesen, mühelos verstehen.

Kurse C2.1 – C2.4

Cambridge Advanced; Cambridge Business

English Higher; Goethe Zentrale Mittelstufenprüfung

Sie können sich fließend im gesellschaftlichen und

privaten Leben verständigen und sich strukturiert

zu komplexen Sachverhalten äußern.

Kurse C1.1 – C1.4

Cambridge First Certificate; Cambridge Business

English Vantage; Europäisches Sprachenzertifikat B2

Sie können sich beruflich und privat problemlos mit

Muttersprachler/innen, in der Standardsprache verständigen.

Kurse B2.1 – B2.4

Cambridge Preliminary English Test; Cambridge Business

B1 English Preliminary; Europäisches Sprachenzertifikat B1

Sie können im privaten und beruflichen Bereich über Themen

des Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit und Reisen sprechen

und sich über persönliche Erfahrungen und Ereignisse

austauschen.

Kurse B1.1 – B1.4

Cambridge Key English Test; Europäisches Sprachenzertifikat A2

Sie können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen über

vertraute Themen und Tätigkeiten (z.B. Informationen zur Person,

Einkaufen, Arbeit, die eigene Ausbildung, Ihre Umwelt) mit einfachen

Worten verständigen.

Kurse A2.1 – A2.4

Europäisches Sprachenzertifikat A1

Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze

verstehen und verwenden. Sie können sagen wie Sie heißen, wo Sie

wohnen, wer Sie sind, Auskünfte einholen wie z.B. nach dem Weg

fragen und einfache Fragen beantworten.

Kurse A1.1 – A1.4

Einbürgerungstest des Innenministeriums

im Kreis Pinneberg

Am 1. September 2008 startete der neue Einbürgerungstest. Dieser

Test wird vom Bundesamt in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen

durchgeführt. Dabei bekommt jeder Testteilnehmer

einen Fragebogen mit insgesamt 33 Fragen. Auf dem Testfragebogen

sind zu jeder Frage vier mögliche Antworten angegeben.

Die richtige Antwort muss jeweils angekreuzt werden. Für die Beantwortung

der 33 Fragen hat der Teilnehmer eine Stunde Zeit.

Der Test ist bestanden, wenn mindestens 17 von 33 Fragen richtig

beantwortet wurden. Anmeldungen zum Test nehmen die Prüfstellen

ab sofort entgegen. Die Teilnahme kostet 25 Euro.

Nahezu muttersprachliche

Kenntnisse

Gute

Sprachkenntnisse

Die Teilnehmer werden gebeten, am Tag der Prüfung ein gültiges

Ausweisdokument mitzubringen.

Im Kreis Pinneberg können Sie den Einbürgerungstest bei den

Volkshochschulen Elmshorn, Pinneberg und Wedel ablegen.

(Ab einer Grußßengröße von 10 Personn kann die Prüfung auch

bei der VHS Schenefeld durchgeführt werden.

Termine ab Februar 2009:

Pinneberg:14.02.2009; 15.05.2009; 10.07.2009;

Elmshorn: 14.03.2009; 13.06.2009;

Wedel: 24.04.2009

Anmeldeschluss jeweils vier Wochen vor dem Testtermin bei der

jeweils durchführenden Volkshochschule.

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Grundkenntnisse

Individuelle Sprachberatung

Belegen Sie keinen Fremdsprachenkurs

„blind“. Lassen Sie sich individuell beraten,

damit Sie in einen Kurs kommen, der Ihren

Vorkenntnissen, Fähigkeiten und Erwartungen

entspricht. Nutzen Sie die kostenlose Sprachberatung

der VHS in Form eines persönlichen

Gespräches oder eines Einstufungstests in

den Fächern

• Englisch

• Französisch

• Spanisch

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Zeit: Donnerstag, 29. Januar 2009,

16.00 - 19.00 Uhr

Tipps für Teilnehmerinnen und

Teilnehmer an VHS-Sprachkursen

• Eine Sprache lernt man durch sprechen und

das können Sie am besten mit anderen

Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern

zusammen.

• Haben Sie keine Angst Fehler zu machen,

sondern beteiligen Sie sich aktiv am Unterrichtsgespräch.

• Üben Sie das Neuerlernte auch außerhalb

der Kursstunden. Täglich eine Viertelstunde

ist besser als einmal in der Woche drei

Stunden.

• Grammatik ist gut, richtig sprechen ist besser.

Die Kenntnis der Grammatikregeln ist

wichtig, aber die Verwendung und der

Gebrauch der richtigen Strukturen im

Gespräch ist entscheidend für das Lernen

der Fremdsprache.

• Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig am Unterricht

teilnehmen. Wenn dies einmal nicht

möglich ist, bleiben Sie nicht einfach weg,

sondern sprechen Sie mit Ihrem/r Kursleiter/in

oder anderen Kursteilnehmerinnen/

Kursteilnehmern, sie werden Ihnen sicher

gern helfen.


Sprachen und Verständigung

Deutsch / Dänisch

Deutsch

40410 Deutsch für Ausländerinnen und Ausländer

mit Vorkenntnissen -A2.4- (Intensivkurs)

Volkshochschule am Vormittag! - 3-mal pro Woche 2 Unterrichtsstunden

Fortsetzung des Kurses 40410 aus dem Herbstsemester 2008.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die schon gut die

deutsche Sprache verstehen. Grammatikalische Grundkenntnisse

der Zeitformen der Verben sowie der Deklination der Nomen sollten

vorhanden sein. Wir vertiefen die Grundkenntnisse in der

Grammatik, erweitern sie und wenden sie in der Kommunikation

wie z.B. auch im Rollenspiel an.

Lehrbuch: Themen neu 3 (ISBN 3-19-001523-6) ab Lektion 2/3;

Arbeitsbuch: Themen neu 3 (ISBN 3-19-011523-0)

Dozentin: Susanne Becker

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, dienstags, mittwochs, 09:00-10:30 Uhr

Dauer: 42 Termine (nicht vom 9.3.-18.03. und 18.5.-20.5.09)

Gebühr: 131,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

3106H Deutsch für Japaner/-innen - A1.2 -

für Teilnehmer/-innen mit geringen Vorkenntnissen

- Kleingruppe -

Wir setzen unsere Arbeit im Buch fort - deutsche Sprache bei

Kaffee und Keksen. Wir wollen auch zusammen kochen und das

Gewürzmuseum besuchen.

Lehrbuch: „Schritte“, Band 1, Hueber Verlag,

ISBN: 3-19-001704-02

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentin: Eva Hitomi-Ruppelt

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 3, Halstenbek

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 9:00 - 10:30 Uhr

Dauer: 16 Termine

Gebühr: 160,00 b (zzgl. Materialumlage für Skript 20,00 b

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

Mit verbindlicher Voranmeldung

Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

Dänisch

40310 Dänisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

ohne oder mit geringen Vorkenntnissen -A1.1-

Snakker du dansk?- Dänisch um halb sieben

Hier lernen Sie Dänisch in Wort und Schrift, und: Sie lernen es!

Dieser Kurs ist ein Anfängerkurs.

Lehrbuch: Praktisches Lehrbuch Dänisch, Langenscheidt Verlag,

ISBN 3-468-26100-4

Dozent: Gerhard Jung

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 18:30-20:00 Uhr

Dauer: 16 Termine (nicht am 16.03. u. 18.05.2009)

Gebühr: 53,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40330 Dänisch für Teilnehmer/innen

mit Vorkenntnissen -B1.4-

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Snak dansk med os! - Dänisch am Vormittag

Hier verbessern Sie Ihr Dänisch in Wort und Schrift, und: es geht

wirklich! Dieser Kurs setzt die Arbeit des Kurses 40330 aus dem

Frühjahrssemester 2008 fort.

Das Lehrbuch haben wir abgeschlossen. Wir unterhalten uns über

unterschiedliche Themen und wir lesen dänische Texte verschiedenster

Art. Neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter mit Vorkenntnissen

sind uns sehr willkommen, sie sollten aber vorher Kontakt

zum Kursleiter aufnehmen (gerhard-jung2@freenet.de oder

04103/83868).

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozent: Gerhard Jung

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 09:30-11:00 Uhr

Dauer: 16 Termine (nicht am 16.03. u. 18.05.2009)

Gebühr: 53,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Englisch

40600 Englisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

ohne Vorkenntnisse -A 1.1-

Sie erwerben in diesem Anfänger-Kurs die Grundkenntnisse der

englischen Sprache.

Lehrbuch: „On the Move“, Lehr- und Arbeitsbuch

Dozentin: Catherin Birgitt Bendig

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 20:00-21:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

33


34

Sprachen und Verständigung Englisch

40601 Englisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit geringen Vorkenntnissen -A1.4-

Fortsetzung des Kurses 40601 aus dem Herbstsemester. In diesem

Kurs lernen Sie Englisch für Alltagssituationen, Beruf und

Reisen: Englisch, wie es heute gesprochen wird, Sprache, die Sie

wirklich brauchen, Wörter, die besonders häufig verwendet

werden. Online-Übungen können das Trainingsprogramm ergänzen.

Lehrbuch: NEXT A1 , Hueber Verlag, ab Unit 10

Dozentin: Sibylle Scheske

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 18:30-20:00 Uhr

Dauer: 17 Termine (nicht am 20.05.2009)

Gebühr: 56,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40680-40684 Englisch für Seniorinnen und Senioren

mit geringen Vorkenntnissen

Volkshochschule am Vormittag.

Verreisen Sie oft und gern ins englisch-sprachige Ausland? Planen

Sie einen Besuch in Amerika bei Kindern und Verwandten? Möchten

Sie etwas Neues lernen, um Ihre „grauen Zellen“ fit zu halten?

Oder möchten Sie durch ein neues Hobby neue Bekannte kennen

lernen? Dann kommen Sie in diesen Kurs und lernen Sie in

entspannter Atmosphäre Englisch!

40680

Lehrbuch: „Stirling Silver I“

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 11:00-12:30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 50,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40681

Lehrbuch: „Stirling Silver 2“

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 09:30-11:00 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 50,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40682

Lehrbuch: „A New Start Refresher B 1“

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 11:00-12:30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 50,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40683

Lehrbuch: „On the move 4“

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 09:25-10:55 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 50,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40684

Lehrbuch: „A New Start Refresher B 1“

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 11:00-12:30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 50,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Hinweis:

Die Kurse Englisch für Kindergartenkinder

und Englisch

für Grundschulkinder

finden Sie im Programm

bereich „Spezial“ in der

Rubrik „junge vhs“.


Sprachen und Verständigung

40613 Englisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -A2.4-

Fortsetzung des Kurses 40613 aus dem Herbstsemester 2008. In

diesem Kurs vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der englischen Sprache

oder frischen Ihre Sprachkenntnisse auf. Wir behandeln weiterführende

Themen, die für Alltagssituationen, Beruf und Reisen

nützlich sind. Wer über Vorkenntnisse des Englischen verfügt und

in einer freundlichen Lernatmosphäre mitmachen möchte, ist

herzlich willkommen!

Lehrbuch: „On the Move 4“, ca. ab Lektion 10 (Da dies praktisch

das Ende des Buches ist, bitte nicht mehr kaufen.)

Lektüre: wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben

Dozentin: Catherin Birgitt Bendig

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 18:30-20:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40615 Englisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -A2.4-

Fortsetzung des Kurses 40615 aus dem Herbstsemester 2008. In

diesem Kurs vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der englischen Sprache

oder frischen Ihre Sprachkenntnisse auf. Wir behandeln weiterführende

Themen, die für Alltagssituationen, Beruf und Reisen

nützlich sind. Wer über Vorkenntnisse des Englischen verfügt und

in einer freundlichen Lernatmosphäre mitmachen möchte, ist

herzlich willkommen!

Lehrbuch: „On the Move 4“, ca. ab Lektion 11 (Da dies praktisch

das Ende des Buches ist, bitte nicht mehr kaufen.)

Lektüre: wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben

Dozentin: Catherin Birgitt Bendig

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 18:20-19:50 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40614 Englisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -B1.1-

In diesem Kurs vertiefen und erweitern wir unsere Englisch-Kenntnisse.

Wir stärken unsere Kommunikationsfähigkeit in alltäglichen

Situationen, lesen abwechslungsreiche Kurstexte und üben auch

ein wenig grammatische Strukturen. Das dem Lehrbuch beigefügte

Audio-Material ermöglicht dem Lernenden zu Hause

weiterführend zu arbeiten.

Lehrbuch: Fairway 3, Klett-Verlag (ab Unit 1)

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Englisch

Dozentin: Sibylle Scheske

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 18:30-20:00 Uhr

Dauer: 17 Termine (nicht am 20.05.2009)

Gebühr: 56,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40616 Englisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -B1.1-

Fortsetzung des Kurses 40616 aus dem Herbstsemester 2008.

In diesem Kurs vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der englischen

Sprache oder frischen Ihre Sprachkenntnisse auf. Wir behandeln

weiterführende Themen, die für Alltagssituationen, Beruf und Reisen

nützlich sind. Wer über Vorkenntnisse des Englischen verfügt

und in einer freundlichen Lernatmosphäre mitmachen möchte, ist

herzlich willkommen!

Lehrbuch: „Fairway 3“, ca. ab Lektion 3

Lektüre: wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben

Dozentin: Catherin Birgitt Bendig

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 20:00-21:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40617 On the Move - Refresher Course

-A2-

Haben Sie Lust, mal wieder etwas für Ihr Englisch zu tun? In diesem

Kurs können Sie Ihre Englischkenntnisse aufpolieren bzw.

altes Wissen systematisch auffrischen. Zugleich ist Raum für freie

Kommunikation da, so dass Sie Ihr Englisch auch in offenen

Gesprächssituationen anwenden können.

Lehrbuch: On the Move - Refresher Course, Klett Verlag,

ISBN 3-12-524129-4

Dozentin: Gerlinde Jagla

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 16:15 - 17:45 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 56,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

35


36

Sprachen und Verständigung Englisch

40620 Brush up your English!

(Bildungsurlaub/Kompaktkurs)

Haben Sie etwa fünf Jahre Englisch in der Schule gelernt oder

entsprechende Vorkenntnisse? Möchten Sie Ihre „eingerosteten“

Englisch-Kenntnisse wieder auffrischen? Dieser Kurs dient der

Vertiefung und Erweiterung Ihrer Englischen Sprachbeherrschung.

Sowohl im allgemeinsprachlichen als auch im berufsbezogenen

Bereich. Diskussionen über Themen des täglichen Lebens, Besprechen

von Situationen, die während Ihres Auslandsaufenthaltes

vorkommen können, Verfassen persönlicher und halbformeller

Texte, viele Übungen und der Einsatz verschiedener Methoden

und Medien werden den Unterricht lebhaft und effektiv gestalten.

Lehrbuch: „Language in use, pre-intermediate (new edition) -

Classroom Book“, ISBN 3-12-539444-5

(Bitte ca. eine Woche vor Kursbeginn anschaffen!)

Der Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein und Hamburg

anerkannt, kann aber auch von Interessierten ohne

Bildungsfreistellungsanspruch belegt werden.

Dozentin: Linda Kronenthal

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Zeit: Montag, 22.06. bis Freitag, 26.06.2009,

jeweils 08:30 - 15:30 Uhr

Gebühr: 127,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

40621 Englisch Mittelkurs -B1-

Englisch lernen ohne Druck und in entspannter Atmosphäre!

Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.

Lehrbuch: A New Start, Refresher B1, ISBN 3-464-06175

Dozentin: Cecilia Johnson

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 16:30-18:00 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

BU

40622 Englisch Mittelkurs -B1-

Englisch lernen ohne Druck und in entspannter Atmosphäre!

Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.

Lehrbuch: A New Start, Refresher B1, ISBN 3-464-06175

Dozentin: Cecilia Johnson

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 18:10-19:40 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40623 Englisch

Auffrischungskurs

Haben Sie Spaß daran, Englisch zu sprechen und Lust, es öfter als

bisher anzuwenden?

Wenn Sie sich ohne allzu große Probleme in Englisch ausdrücken

und an Gesprächen beteiligen können, sind Sie in diesem Kurs

herzlich willkommen. Es wird eine bunte Mischung von Übungen

und Aufgaben, oft in Partner- und Kleingruppenarbeit, angeboten,

die zur Anwendung der Sprache animieren und zur Verbesserung

der Englischkenntnisse führen.

Dozentin: Gerlinde Jagla

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009,

Zeit: montags, 18.00 - 19:30 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 56,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40688 Englisch Oberkurs -B1-

Volkshochschule am Vormittag.

Englisch lernen ohne Druck und in entspannter Atmosphäre!

In diesem Kurs steht in diesem Semester leider nur ein freier Platz

zur Verfügung.

Lehrbuch: Fairway 3 (ISBN 3-12-501462)

Dozentin: Cecilia Johnson

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5,

Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 09:00-10:30 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Sprachen und Verständigung

Englisch / Französisch

40632 Englisch Oberkurs -B2-

Volkshochschule am Vormittag.

Let’s go on and have fun practicing English in a relaxed

atmosphere!

Lehrbuch: „In the English Speaking World“

Lektüre: nach Absprache

Dozentin: Angelika Drave

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 10:25-11:55 Uhr

Dauer: 18 (nicht am 07.05.2009)

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40641 Englisch Aufbaukurs -C1-

Volkshochschule am Vormittag.

Let’s go on and have fun reading and discussing short stories,

newspapers, theatre plays...!

Lehrbuch: „In the English Speaking World“

Lektüre: nach Absprache

Dozentin: Angelika Drave

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 08:40-10:10 Uhr

Dauer: 18 (nicht am 07.05.2009)

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40685-40686 Englisch für Seniorinnen und Senioren

mit guten Vorkenntnissen

Volkshochschule am Vormittag.

Es ist unser Ziel, Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorkenntnissen

in der englischen Sprache voranzubringen. Wir werden

ohne Leistungsdruck unsere Kenntnisse durch Rollenspiele und

Aktivitäten gründlich festigen. Eine Tasse Tee und eine lockere Atmosphäre

gehören selbstverständlich dazu.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich bitte vor Beginn

des Kurses mit der Dozentin in Verbindung (

Tel. 040/866 280 87).

40685

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 08:30-10:00 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 50,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40686

Dozentin: Alison Harding

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 10:10-11:40 Uhr

Dauer: 12 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40643 Tea and Talks in the morning -C1-

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Volkshochschule am Vormittag.

We’ll continue reading and discussing books, plays and stories in

a pleasant atmosphere with a nice cup of tea!

Dozentin: Cecilia Johnson

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 10:30-12:00 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40644 Tea and Talks in the morning

Volkshochschule am Vormittag.

English is fun! In gemütlicher Teerunde wollen wir unsere Englisch-

Kenntnisse auffrischen und erweitern, indem wir gemeinsam Prosatexte

englischer und amerikanischer Autoren lesen und darüber

sprechen - in English, of course.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen

und werden gebeten, sich vor Beginn des Kurses telefonisch mit

der Dozentin in Verbindung zu setzen (040/ 86 64 74 99).

Dozentin: Cornelia Johannsen

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 10:15-11:45 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40645 Tea and Talks in the evening -B2-

Wenn es Ihnen Spaß macht, Englisch zu sprechen und Sie sich

ohne große Probleme ausdrücken können, sind Sie bei uns herzlich

willkommen! Lektüre, Diskussionen und Übungen in Partnerund

Gruppenarbeit werden in entspannter Atmosphäre von einer

Tasse Tee begleitet.

Kommen Sie zu einer Schnupperstunde!

Lehrbuch und Lektüre nach Absprache

37


38

Sprachen und Verständigung Französisch

Dozentin: Cecilia Johnson

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 17:45-19:15 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Französisch

40805 Französich für Anfängerinnen und Anfänger

ohne Vorkenntnisse -A1.1-

Mögen Sie Frankreich und die französische Sprache? Dieser Kurs

ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne Vorkenntnisse gedacht.

Entdecken Sie mit mir in entspannter Atmosphäre meine

wunderschöne Muttersprache.

Das Lehrbuch wird am ersten Unterrichtstag besprochen.

Dozentin: Emmanuelle Schüler

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40810 Französisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit geringen Vorkenntnissen -A1.2-

La français avec joie.

Wir lassen uns leckere französische Gerichte auf der Zunge zergehen,

lesen leichte, spannende Zeitungsartikel, üben Einkaufen

und vieles mehr.

Lehrbuch: „Couleurs de France neu“, Band 1, Lehr und Arbeitsbuch,

Langenscheidt, ISBN 3-486-45441-4, ab Lektion 6

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozentin: Claudia Kroh-Mügge

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 17:50-19:20 Uhr

Dauer: 13 Termine

Gebühr: 44,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40812 Französisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -A2.3-

Endlich mehr Sicherheit im Französischem! Sie haben Französisch

in der Schule oder VHS gelernt und vieles vergessen? Dann

kommen Sie in diesen Kurs! Wir lernen Conditionnel, wiederholen

die Vergangenheitszeiten, über leichte Konversation und vieles

mehr.

Lehrbuch: „Facettes aktuell“, Band 2, Lehr und Arbeitsbuch,

Hueber-Verlag, ISBN 3-19-003321-8, ca. ab Lektion 7

Dozentin: Claudia Kroh-Mügge

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 19:30-21:00 Uhr

Dauer: 13 Termine

Gebühr: 44,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40834 Tout le monde peut cuisiner

-Französische Küche in Theorie und Praxis-

Il n`est pas difficile de cuisiner, avec du palais et un peu de fantaisie,

le tour est joué. Venez en ma compagnie, faire un tour d`horizon

des régions françaises et de leur spécialités. (Kochen ist nicht

schwer, mit einem feinen Gaumen und ein wenig Fantasie gelingt

es sicher. Kommen Sie mit mir auf eine Reise durch die Regionen

Frankreichs und lernen sie ihre Spezialitäten kennen.) Kochend

eine Sprache lernen! Französische Küche in Theorie und Praxis.

(Kleingruppe von 8-10 Personen)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozentin: Emmanuelle Schüler

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 09:30-11:00 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 61,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40835 Französisch - Aufbaukurs -B2-

Volkshochschule am Vormittag.

Venez nous rejoindre pour lire et discuter des textes actuels.

Dozentin: Gunder Kayser

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 08:45-10:15 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40840 Französisch - Aufbaukurs -C1-

Volkshochschule am Vormittag.

Nous continuons à lire des textes variés pour approfondir vos

connaissances et discuter sur des sujets d`actualité.

Dozentin: Gunder Kayser

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 09:00-11:00 Uhr

Dauer: 13 Termine

Gebühr: 57,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Sprachen und Verständigung

Italienisch / Polnisch

Italiensich

40908 Italienisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit geringen Vorkenntnissen -A1.2-

Dieser Kursus richtet sich an Teilhnehmerinnen und Teilnehmer

mit ca. 1 Semeser Vorkenntnissen. In entspannter Athmosphäre

arbeiten wir mit dem Lehrbuch und eigenen Materialien der Dozentin.

Schwerpunkt ist das Einüben der Sprechfertigkeit für den

touristischen Alltag. Ci vediamo!

Lehrbuch: Buongiorno NEU Bd 1, Lehr und Arbeitsbuch, Klett-

Verlag, ca ab Lektion 4

Dozentin: Anja Kleim-Trân

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

40912 Italienisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -A1.4-

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit

ca. 3 Semestern Vorkenntnissen. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Wir arbeiten mit dem Lehrbuch, lesen ganz einfache

Lektüre und üben uns im Sprechen. A presto!

Lehrbuch: Buongiorno NEU Bd. 1, Lehrbuch und Arbeitsbuch,

ca. ab Lektion 8

Dozentin: Anja Kleim-Trân

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 19:45-21:15 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

3412H Italienisch: Konversationskurs

Intensivgruppe

10 pomeriggi, 10 buone occasioni per esercitare l’italiano parlato.

Gli argomenti di discussione saranno vari. Fonte di ispirazione saranno

articoli di giornali o settimanali, fatti di attualità, canzoni,

libri, pettegolezzi e temi a piacere.

Der Unterricht findet in einer mini-Gruppe mit 4-6 Teilnehmer/

-innen statt.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozent: Pierluigi De Rosa

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 3, Halstenbek

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 16:00 - 17:30 Uhr

Dauer: 10 Termine

Gebühr: 110,00 b (zzgl. Materialumlage für Skript 20,00 b

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

Polnisch

41710 Polnisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

ohne Vorkenntnisse (Kleingruppe) -A1.1-

Das Ziel des Kurses ist, sich mit der polnischen Sprache vertraut

zu machen und in ganz einfachen Worten sagen zu können, wie

man heißt, woher man kommt, wo man wohnt etc.. Auch Auskünfte

einholen, z.B. nach dem Weg fragen oder Telefonnummern

austauschen wird Thema dieses Kurses sein.

Lehrbuch: „Hurra“

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozentin: Dorota Podsiadlo

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 16:30-18:00 Uhr

Dauer: 15 Termine (nicht am 11.03. u. 20.05.2009)

Gebühr: 65,00 b (zzgl. ca. 1 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Ohne verbindliche Voranmeldung

41712 Polnisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen (Kleingruppe) -A2.1-

Fortsetzung des Kurses 41712 aus dem Vorsemester.

Wir freuen uns auf neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Lehrbuch: „Hurra“, ab Lektion 12

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozentin: Dorota Podsiadlo

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 19:45-21:15 Uhr

Dauer: 15 Termine (nicht am 11.03. u. 20.05.2009)

Gebühr: 65,00 b (zzgl. ca. 1,- b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Ohne verbindliche Voranmeldung

39


40

Sprachen und Verständigung

Polnisch / Spanisch

41720 Polnisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen (Kleingruppe) -A2.4-

Sie haben Spaß an der polnischen Sprache, sind an einem

abwechslungsreichen Unterricht interessiert, verfügen über Vorkenntnisse

in Präsens, Futur und können über sich selbst und andere

berichten - dann sind Sie herzlich bei uns willkommen.

In diesem Kurs werden wir unsere Kenntnisse vertiefen und erweitern,

so dass auch neue Teilnehmer/innen bei uns sicher

Anschluss finden werden. Do zobaczenia!

Dozentin: Dorota Podsiadlo

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 18:15-19:45 Uhr

Dauer: 15 Termine (nicht am 11.03. u. 20.05.2009)

Gebühr: 65,00 b (zzgl. ca. 1,- b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Spanisch

42200 Spanisch am Samstag für Teilnehmerinnen und

Teilnehmer ohne Vorkenntnisse -A 1.1-

In diesem Anfänger-Kurs erwerben Sie die Grundkenntnisse der

spanischen Sprache. Interessenten sind herzlich willkommen.

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Samstag, 07.02.2009

Zeit: samstags, 09:00-10:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Gisela Götsch

42201 Spanisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

ohne Vorkenntnisse -A1.1-

Sie wollten Ihren „café con leche“ schon immer in der Landessprache

bestellen? Dann sind Sie in diesem Anfängerkurs richtig.

Wir wollen uns den notwendigen Wortschatz, die dazugehörige

Grammatik und natürlich die für diese und weitere Alltagssituationen

richtige Aussprache erlernen.

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, ISBN 514 906), ab Lektion 1

Dozentin: Gundula Serbser

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 19:45-21:15 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

42202 Spanisch in den Osterferien für Teilnehmerinnen

und Teilnehmer mit geringen Vorkenntnisse -A 1-

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne

oder mit (geringen) Vorkenntnissen. Lehrmaterial wird von der

Kursleiterin gestellt.

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 06.04. bis Donnerstag, 09.04.2009

jeweils 19:00-20:30 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 21,00 b (zzgl. ca. 4,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Nach der Auswanderung meiner Familie im Jahr 1948, wuchs ich in Montevideo/Uruguay

auf. Ich erwarb den Abschluss zur wirtschaftlichen Assistentin und war fortan in Banken

und Wirtschaftsunternehmen tätig. Im Jahr 1970 kehrte ich nach Deutschland zurück.

Nachdem meine drei Kinder den Kinderschuhen entwachsen waren, nahm ich die Möglichkeit

wahr, meine bilinguale Erziehung und Ausbildung zu nutzen und als Dozentin an

Volkshochschulen Spanisch zu unterrichten. Die Teilnahme an vielen Fortbildungskursen

war mir eine wertvolle Unterstützung bei der Ausübung dieser Tätigkeit. Seit ca. 17 Jahren

biete ich an der Volkshochschule Spanischkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und

Bildungs- bzw. Ferienkurse an. Gerne würde ich auch Sie einmal in einem meiner Kurse

begrüßen!

Adios, hasta pronto!

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Sprachen und Verständigung

42204 Spanisch für Teilnehmerinnen und

Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen -A 1.2-

Fortsetzung des Kurses 42203 aus dem Herbstsemester.

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag (ca. ab unidad 4)

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 19:00-20:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

42205 Spanisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -A1.3-

Volkshochschule am Vormittag.

Fortsetzung des Kurses 42204 aus dem Herbstsemester 2008.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen!

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, (ab Lektion 7)

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 10:40-12:10 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Spanisch

42207 Spanisch am Samstag für Teilnehmerinnen und

Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen -A 1.3-

Fortsetzung des Kurses 42207 aus dem Vorsemester.

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag (ca. ab Lektion 8)

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Samstag, 07.02.2009

Zeit: samstags, 10:45-12:15 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

42208 Spanisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit geringen Vorkenntnissen -A 1.3-

Fortsetzung des Kurses 42208 aus dem Herbstsemester 2008.

Wir behandeln Themen, die für Alltagssituationen und Reisen

nützlich sind. Wer über geringe Vorkenntnisse des Spanischen

verfügt und in einer freundlichen Lernatmosphäre mitmachen

möchte, ist herzlich willkommen!

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch

Klett-Verlag, (ca. ab Lektion 7C)

Dozentin: Catherin Birgitt Bendig

Ort: VHS-Gebäude, Raum 2,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 16:45-18:15 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

41


42

Sprachen und Verständigung Spanisch

42210 Spanisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -A2.1-

Fortsetzung des Kurses 42210 aus dem Herbstsemester 2008.

Wir behandeln weiterführende Themen, die für Alltagssituationen

und Reisen nützlich sind. Wer über Vorkenntnisse des Spanischen

verfügt und in einer freundlichen Lernatmosphäre mitmachen

möchte, ist herzlich willkommen!

Lehrbuch: „Caminos neu“, Band 2, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, (ca. ab Lektion 1)

Dozentin: Catherin Birgitt Bendig

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 10:45-12:15 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

42211 Spanisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit geringen Vorkenntnissen -A 1.4-

Hola, ?qué tal?

Auch in diesem Semester werden wir wieder in lockerer Atmosphäre

und ohne Hast unsere spanischen Sprachkenntnisse erweitern

und durch vielfaches Üben festigen. Wir werden unter

anderem über Konsumgewohnheiten, unseren Tagesablauf sowie

über Dinge, die wir gemacht haben (Perfekt) bzw. machen werden

(Futur) sprechen. !Vamos!

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, (ab Lekt. 6C)

Dozentin: Gisela Jaeger

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 09:00-10:30 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Dozentenprotrait

Mein Name ist Catherin Bendig,

ich bin 39 Jahre alt und wohne seit 2003 in

Hamburg. Englisch und Spanisch habe ich in

Göttingen studiert. Es macht mir sehr viel Spaß,

meine Lieblingssprachen zu unterrichten und in

einer freundlichen Lernatmosphäre zu vermitteln.

Ich freue mich auf die kommenden Kurse

mit Ihnen und heiße Sie herzlich willkommen!

42218 Spanisch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

mit Vorkenntnissen -B1.2-

Fortsetzung des Kurses 42218 aus dem Vorsemester.

Lehrbuch: „Caminos Neu“ Band 3, Lehr- und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, (ca. ab Lektion 6)

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 17:30-19:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

42241 Spanisch - Aufbaukurs

-C1-

Fortsetzung des Kurses 42241 aus dem Vorsemester.

Lehrbuch: Perspectivas B1, Lehr- und Arbeitsbuch,

Cornelsen Verlag (ca. ab Lektion 4)

Dozentin: Gisela Götsch

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 09:30-11:00 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 47,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesundheit und Fitness

Wellness-Wochenende in St. Peter-Ording

Ein Angebot der VHS Schenefeld in Kooperation mit der VHS Halstenbek und der VHS Wedel:

Wellness- und Fitness-Wochenende in St. Peter-Ording

Dieses anspruchsvolle Kursprogramm aus Bewegung und Entspannung lässt Sie wieder tief durchatmen und macht

Ihren Kopf frei. Im Fitnessteil wird der gesamte Bewegungsapparat sowie Herz und Kreislauf gestärkt und der Alltagsstress

wird auf erholsame Weise abgebaut.

Das Programm sieht folgende Bausteine vor: Bauch-Beine-Rücken-Po-Gymnastik, Pilates (Theorie, Übungen,

Entspannung), Walking am Strand, verschiedene Work outs, Schwimmen und Relaxen in der Dünentherme.

Das Hotel: Hotel Strandgut Resort *** (www.standgut-resort.de)

Jung, modern und bequem - ein 3* Superior Design Hotel direkt an der Strandpromenade von St. Peter Ording mit Blick

auf das Meer und die unverwechselbaren Pfahlbauten. Einzigartig mit direktem Zugang zur über 2.000 qm großen

Dünentherme mit Meerwasser-Wellenbad, beheiztem Open-Air-Pool, attraktiver Sauna-Welt sowie Wellness- und

Beautyfarm.

Inklusive Leistungen:

2 Übernachtungen im Doppelzimmer (EZ-Aufschlag je nach Termin 69,- bis 94,- b), Frühstück, 1 dreigängiges

Abendessen, Begrüßungsgetränk, umfangreiches Fittness- und Entspannungsprogramm (s.o.), 20 % Ermäßigung

auf die regulären Eintrittspreise in der „Dünen-Therme“, Betreuung durch die Trainerin Frau Evers während des

Aufenthaltes.

Bitte Beachten Sie, das die Anreise von Ihnen selbst zu organisieren ist!

Dieses Angebot kann nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 realisiert werden.

Den genauen Programmablauf, ein Hotelprospekt sowie die Buchungsbedingungen erhalten Sie auf Nachfrage in der

VHS Schenefeld, Holstenplatz 3-5, 22869 Schenefeld, Tel.: 040/830 37 -110/109

Termine/Kosten:

Freitag, 15.05. - Sonntag, 17.05.2009 259,00 b Kurs-Nr. 3000C

Freitag, 06.11. - Sonntag, 08.11.2009 235,00 b Kurs-Nr. 3000D

* Mit verbindlicher Anmeldung.

* Keine Gebührenermäßigung möglich!

* Stornierung der Anmeldung nur bis 5 Wochen vor Reisetermin möglich.

* (Im Krankheitsfall bei der VHS Sonderrücktrittsrecht erfragen)

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

43


Gesundheit und Fitness

Tinnitus / Demenz / Sportmedizin / Sicherheit für Frauen und Mädchen

30000 Tinnitus

-Vortrag-

Tinnitus? Was ist das eigentlich? In Deutschland sind 2,7 Millionen

Menschen von behandlungsbedürftigem Tinnitus betroffen.

Jährlich kommen ca. 340.000 Neuerkrankungen hinzu. Viele Menschen

leiden unter den Ohrgeräuschen und deren Begleiterscheinungen

wie Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Ängsten

und Depressionen.

An diesem Abend geht es darum zu verstehen, was Tinnitus ist,

wie er entsteht, welche Ursachen und welche Behandlungsmöglichkeiten

es gibt. Es werden verschiedene Therapiemethoden aus

dem Bereich der Hörtherapie, Entspannungstherapie und Klangtherapie

erklärt.

44

NEU!

Dozentin: Katrin Ahrendt

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Mittwoch, 18.02.2009, 19:00 - 20:30 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich.

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

1003H Demenz

Krankheitsbildung, Erscheinungsformen und Bewältigungsmöglichkeiten

für Betroffene und Angehörige

Die meisten pflegebedürftigen Menschen (also auch Demenzkranke)

werden zu Hause von nahen Angehörigen versorgt. Dies

stellt für betreuende Angehörige oftmals eine enorme Herausforderung

dar. Eine rechtzeitige Auseinandersetzung mit dem Krankheitsbild

kann helfen, Überlastungszustände und Missverständnisse

im Umgang mit den Betroffenen zu vermeiden. Um das Verhalten

von dementen Mitmenschen zu verstehen, kann es helfen,

in ihre Welt einzutauchen. Wir versuchen in der Veranstaltungsreihe

Licht ins Dunkel zu bringen. Die Themenschwerpunkte sind

größtenteils praktisch orientiert. Sowohl das Krankheitsbild als

auch die spezielle Kommunikation mit dementen Menschen,

rechtliche Aspekte und Verhaltensbesonderheiten werden besprochen

und vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an alle

Menschen, die Interesse an dem Krankheitsbild haben, bzw. mittel-

oder unmittelbar mit ihm in Berührung kommen. Selbstverständlich

haben Sie im Kursverlauf die Möglichkeit, spezielle

Themenwünsche und Erfahrungen einzubringen. Umfangreiches

Infomaterial wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Der Kurs wird gemeinschaftlich

geleitet von einer Pflegedienstleiterin und einer Sozialpädagogin

mit spezieller Erfahrung in der Dementenbetreuung

und Angehörigenberatung im ambulanten Pflegebereich.

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentin Melanie Keipert

Ort: Pro Vita, Bickbargen 130, Halstenbek

Beginn: Donnerstag, 02.04.2009

Zeit: donnerstags, 18.00 - 21.00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 30,00 b

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

4001H Sportmedizin für Laien

Welcher Sport tut gut,

welche Übungen schaden

Der Kurs richtet sich an Aktive, sowie Eltern und Trainer von jugendlichen

Sportlern, die Interesse an Trainingseffekten und

Grundlagen der Herz-Kreislauf- bzw. Muskel- und Skelettfunktion

haben. Insbesondere Kraft- und Ausdauersportarten erfordern

eine effektive Trainingssteuerung, u. a. um einerseits gewünschte

Trainingseffekte zu erzeugen (z. B. Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit,

Gewichtsabnahme, Muskelaufbau) und andererseits

Trainingsschäden zu vermeiden. Die Bedeutung von

Sportlerernährung und Nahrungsergänzung wird erläutert.

Mit verbindlicher Voranmeldung

Eine Veranstaltung der VHS Halstenbek in Kooperation mit der

VHS Schenefeld.

Dozentin: Birger Neubauer / Karen Neubauer

Ort: vhs, Neuer Weg 51, Raum 4, Halstenbek

Termin: Samstag, 28.02.09, 09.00 - 13.00 Uhr

Gebühr: 28,00 b

• Mit verbindlicher Voranmeldung

• Anmeldung und Gebühren bitte direkt an die VHS Halstenbek,

siehe Seite 80

30001 Mit Sicherheit mehr Spaß

-für Frauen und Mädchen-

In diesem Kurs steht „Handlungsfähigkeit in bedrohlichen Situationen“

im Vordergrund.

In Notsituationen ist oftmals keine Zeit zum Nachdenken - schnelles

Handeln ist hier sehr wichtig. Neben effektiven Befreiungstechniken

lernen Sie auch, Probleme früh wahrzunehmen und

Lösungsstrategien bereits im Vorfeld anzuwenden. Die Techniken,

die wir Ihnen zeigen möchten, sind leicht zu erlernen und können

von jedem umgesetzt werden, da Kraft und Geschicklichkeit keine

Rolle spielen.

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 04.07.2009, 11:00-16:00 Uhr

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Hinweis:

Die Kurse und Vorträge im Programmbereich

Gesundheit dienen Ihrer Gesunderhaltung

bzw. sollen Ihnen Wissen vermitteln,

wie Sie einen Genesungsprozess

fördern können. Sie sollen jedoch nicht die

Behandlung oder Beratung durch einen

Arzt ersetzten.

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesundheit und Fitness

Wing Tsun / Stressmanagement / Tiefenentspannung

30002 Wing Tsun - Kampfkunst mit Köpfchen

Sie wollten schon immer einmal in die Welt der Kampfkünste

„schnuppern“? Wing Tsun ist konsequente Selbstverteidigung, die

Spaß macht und überall funktioniert. Wing Tsun ist ungefähr 300

Jahre alt und wurde der Legende nach von einer Frau entwickelt.

Die Techniken, die wir Ihnen zeigen möchten, sind leicht zu erlernen

und können von jedem umgesetzt werden, da Kraft und Geschicklichkeit

keine Rolle spielen. Neben effektiven Befreiungstechniken

lernen Sie auch, Probleme früh wahrzunehmen und Lösungsstrategien

bereits im Vorfeld anzuwenden. Auf die unterschiedlichen

Bedürfnisse von Männern und Frauen wird im Kurs eingegangen,

daher ist der Kurs für alle ab 14 Jahren geeignet.

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Sonntag, 12.07.2009, 11:00-16:00 Uhr

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Hinweis:

Selbstverteidigungskurse für Kinder verschiedener

Altersgruppen sowie ein Dozentenportrait

von Anja Wolf finden Sie im

Programmbereich „Spezial“ in der Rubrik

„junge vhs“.

10681-10682 Stressmanagement und Prävention von

Gedächtnisproblemen 55+

Irgendwie geht alles nicht mehr so schnell, Sie geraten leichter in

Hektik, fragen sich jetzt öfters „Wo ist bloß mein Schlüssel geblieben?“

oder der Name einer ganz bekannten Person ist ihnen

entfallen. Sie fühlen sich in solchen Situationen mitunter überfordert.

Dann ist es an der Zeit, diesen Stresssituationen präventiv zu

begegnen und das nachlassende Gedächtnis ein wenig zu stützen.

Dazu soll Ihnen dieser Kurs in entspannter Runde und in nicht

leistungsorientierter Atmosphäre die Möglichkeit geben. Durch ein

strukturiertes Programm zur Stressbewältigung, insbesondere

auch bei Gedächtnisproblemen, soll es Ihnen möglich werden,

aktiv Einfluß auf diese Probleme zu nehmen. Sie erfahren aber

auch Wissenswertes darüber, wie unser Gedächtnis funktioniert,

wie es Informationen speichert und warum wir vergessen. Die unterschiedlichsten

Hirnfunktionen wie Wahrnehmung, Aufmerksamkeit

und Konzentration, Merkfähigkeit, Kommunikation,

assoziatives und logisches Denken, Kreativität und emotionales

Erleben werden dabei trainiert. Der Kurs soll Sie außerdem anregen,

Zusammenhänge zwischen Verhalten und Gedächtnisproblemen

besser zu verstehen, ihre Alltagskompetenzen

diesbezüglich zu verbessern, Ressourcen zu aktivieren und insgesamt

gelassener mit dem Älterwerden umzugehen. Entspannungs-

und Bewegungsübungen runden das Kursangebot ab. Am

letzten Termin ist eine gemeinsame Tagesausfahrt (8.00 - ca. 18.30

Uhr) beider Gruppen geplant.

10681

Dozentin: Anita Ehlers

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 09:15-10:45 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 74,50 b (zzgl. ca. 3,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10682

Dozentin: Anita Ehlers

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 11:00-12:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 74,50 b (zzgl. ca. 3,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30100 Tiefenentspannung

Progressive Muskelentspannung

nach Edmund Jacobson

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

In diesem Kurs kann man lernen, sich wie auf Kommando zu entspannen.

Das erreicht man durch 15 Minuten regelmäßiger, täglicher

Übung in lockerer Alltagskleidung. Die Methode stammt von

dem Arzt, Physiologen und Begründer der Psychosomatischen

Medizin Edmund Jacobson. Wir erlernen sie Schritt für Schritt wie

eine neue, uns bisher unbekannte sportliche Übung. Dies ist die

in der Medizin, aber auch im Sport, weltweit verbreitetste Entspannungstechnik.

Sie arbeitet nicht mit (Auto-) Suggestion: Man

muss nicht daran glauben, damit sie wirkt. Wer seine Muskulatur

völlig entspannen kann, der befreit sich von unkontrollierbaren

Ängsten und hat ein Mittel zur Hand, um Überforderung und

Stress abzuwehren. Gerade rationale und aktive Menschen fühlen

sich von dieser Technik besonders angesprochen.

Dozent: Dr. Willi Carl

Ort: Gymnasium, Schulzentrum

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Montag, 16.02.2009

Zeit: montags, 18:45-20:15 Uhr (erster Abend bis 21.00Uhr)

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 23,70 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

45


46

Gesundheit und Fitness

Wohlfühltag / Fünf Tibeter / Lachyoga / Entspannung

30105 Wohlfühltag mit Entspannung und Yoga

Wir wollen es uns gut gehen lassen mit ausgleichenden Atemund

Entspannungsübungen, sanftem Yoga, QiGong, Eutonie und

Fantasiereisen u.a. Ein Samstag zum Ausruhen und Auftanken.

Für Menschen, die erschöpft , unruhig oder gestresst sind, oder

die sich einfach nur etwas Gutes gönnen wollen.

Bitte mitbringen: Matte, Decke, bequeme Kleidung, evtl. Kissen

und Verpflegung für einen kleinen gemeinsamen Imbiss

Dozentin: Ingrid Schmidt-Hellge

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Sonntag, 26.04.2009, 11:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 18,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30113 Die Fünf Tibeter©

Grundkurs mit Yoga-Elementen

Die Fünf >>TibeterTibeter


Gesundheit und Fitness

Kontemplation / Entspannung / Yoga

30109 Kontemplation

-Stille, Frieden und Gelassenheit-

- Kleingruppe von 8-12 Personen -

Auch im europäischen Kulturraum wurden Techniken und Wege

entwickelt, die den Menschen helfen können., den inneren Raum

von Stille, Frieden und Gelassenheit zu erschließen. Diese Tradition

ist verbunden mit Namen wie Johannes vom Kreuz und

Theresa von Avila, Meister Eckhart, Jakob Böhme und anderen.

In dem Kurs wollen wir die Wege christlicher Mystiker ebenso lebendig

werden lassen wie die Praxis des japanischen Zen und

des Vipassana. Auch die Achtsamkeitspraxis des bekannten

vietnamesischen Mönchs Thich Nhat Hanh soll ebenso vorgestellt

werden. Jeder Abend beinhaltet einführend Körperarbeit auf der

Grundlage des Qigong und Yoga, eine geführte und eine stille

Meditation, einen kurzen Vortrag und Austausch.

Bitte mitbringen: Matte, evtl. Decke

Dozent: Wolf-Dieter Gödecke

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.03.2009

Zeit: dienstags, 18:00-20:00 Uhr sowie

1 x Samstag, 16.05.2009, 10:00-16:00 Uhr

Dauer: 8 Termine

Gebühr: 58,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30111 Entspannung & Intuitives Malen –

eine Reise zu inneren Ressourcen und Stärken

Dieser Kurs gibt Ihnen Raum, persönliche Stärken und innere

„Schätze“ wieder neu zu entdecken.

Wir beginnen mit wohltuender Entspannung, die uns zur Ruhe

kommen lässt und uns aufnahmefähig macht für eine Fantasiereise

zu unterschiedlichen Themen, welche uns helfen, mit unseren

inneren Potentialen in Kontakt zu treten. Im Anschluss an die

Phase der Entspannung wird jeder für sich die Möglichkeit haben,

seine in der Fantasiereise entstandenen inneren Bilder in Farben

und Formen auszudrücken, in entspannter Atmosphäre ohne Leistungsdruck.

Sinn des intuitiven Malens ist es, unsere schöpferischen

Kräfte neu zu entdecken und unserem Selbst mit seinen

unerahnten Möglichkeiten Raum zu geben. Es ist keine besondere

Begabung notwendig, sondern wir vertrauen uns ganz dem

fließenden Prozess der Entstehung unserer Bilder an. Sie benötigen

keine künstlerischen Vorkenntnisse, die Bilder werden weder

bewertet noch analysiert. Intuitives Malen ist eine Einladung an

alle, die Freude daran haben zu entdecken, dass jeder Mensch

kreativ ist. Die Wertschätzung, die sie in diesem Kurs erfahren,

wird sich auch auf andere Bereiche Ihres Alltags positiv auswirken.

Bitte mitbringen: Unterlage, warme Decke,

bequeme Kleidung, Schreibzeug

Dozentin: Heidemarie Maywald

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG) + Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 12.03.2009

Zeit: donnerstags, 18:15-20:15 Uhr

Dauer: 6 Termine

Gebühr: 37,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

30112 Zeit für Yoga

-Übungen für Rücken, Bauch und Seele-

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Yoga ist ein System von Körper-, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen,

das uns hilft unseren Körper, unseren Geist und

auch unsere Seele gesund zu halten und unsere Abwehrkräfte

gegen schädliche, krankmachende Einflüsse zu stärken.

Bei Rückenschmerzen, die meist durch Fehlhaltungen der Wirbelsäule

und daraus resultierenden Muskeldysbalancen (Verspannungen)

entstanden sind, können gezielte Dehn- und

Stärkungsübungen des Yoga große Linderung und sogar Heilung

bringen. Die Muskulatur des Rückens hängt mit der des Bauches

zusammen. Darum werden Übungen für beide Muskulaturpartien

angeboten. Abschließend immer Entspannung!

Geeignet zur Gesunderhaltung und bei funktionellen Rückenproblemen.

Dieser Kurs ersetzt nicht die Behandlung eines Arztes.

Bitte mitbringen: Matte, Decke, evtl. Kissen,

bequeme Kleidung, warme Socken

Dozentin: Ingrid Schmidt-Hellge

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 09.02.2009

Zeit: montags, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 14 Termine (auch in den Ferien aber nicht

am 09. u. 16.03.2009)

Gebühr: 61,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30116 Hatha-Yoga - Körpererfahrung für Anfängerinnen,

Anfänger und Fortgeschrittene

Wir arbeiten in der Tradition nach B.K.S. Iyengar. Mit Wahrnehmungsübungen

werden wir unseren Körper erspüren und erfahren

und auf grundlegende Körperhaltungen (Asanas) des

Hatha-Yoga schrittweise hinarbeiten. Diese werden wir dann

immer mehr verfeinern und vertiefen. Die individuellen Möglichkeiten

des Einzelnen sowie anatomische Aspekte werden in diesem

Kurs durch den gezielten Einsatz von Hilfsmitteln (Gurte,

Klötze, Wände etc.) unterstützt und gefördert. Dabei orientieren

wir uns an der präzisen Übungsweise des indischen Yogameister

B.K.S. Iyengar. Auf diese Weise wird das Yoga-Üben für jeden

möglich, unabhängig von Alter und Beweglichkeit. Unser Ziel ist

ein Zusammenspiel von Konzentration und Ruhe, Flexibilität, Ausdauer

und Kraft. Atemwahrnehmung, regenerative Haltungen und

Entspannungsübungen runden die Stunde ab.

Bitte mitbringen: Decke oder großes Handtuch, Gymnastikhose

und warme Socken für die Entspannung

Sofern vorhanden: Yoga-Gurt und Yoga-Klötze (können auch

über die Dozentin erworben werden)

Dozentin: Iris Laudan

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 11.02.2009

Zeit: mittwochs, 17:15-18:45 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 65,40 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

47


48

Gesundheit und Fitness

30117 Hatha-Yoga - Körpererfahrung

für Fortgeschrittene

Wir arbeiten in der Tradition nach B.K.S. Iyengar. Die Basisarbeit

aus den vorherigen Kursen soll nicht mehr Schwerpunkt dieses

Kurses sein, sondern für das weitere Üben als Grundlage dienen.

Wir werden die bisher erarbeiteten Asanas weiter verfeinern, aber

auch neue und weiterführende Asanas kennen lernen und unsere

Übungspraxis insgesamt vertiefen. Wir arbeiten in einer Gruppe

mit höchstens 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Bitte mitbringen: Decke oder großes Handtuch, Gymnastikhose

und warme Socken für die Entspannung

Sofern vorhanden: Yoga-Gurt und Yoga-Klötze (können auch über

die Dozentin erworben werden)

Dozentin: Iris Laudan

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 12.02.2009

Zeit: donnerstags, 18:15-19:45 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 65,40 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30181 Hatha-Yoga für Seniorinnen und Senioren

Yoga kennt kein Alter. Die sensible Körperarbeit in Anlehnung an

die Tradition von B.K.S. Iyengar ist auf die individuellen Möglichkeiten

des Einzelnen ausgerichtet, denn die Übenden werden dort

abgeholt, wo sie körperlich stehen. Dabei werden auch gezielt

Hilfsmittel eingesetzt (Stuhl, Klotz, Gurt). Auf diese Weise kann

jeder – unabhängig von Alter und Beweglichkeit – die persönlichen

Grenzen erfahren und diese allmählich ausweiten. In den

Übungen wollen wir den Körper sanft dehnen, neue Kraft schöpfen,

aber auch unsere Wahrnehmung schulen und Ruhe und

Entspannung erfahren. Ein Weg zu mehr Beweglichkeit, Ausgeglichenheit,

Wohlbefinden und Gesundheit.

(Gruppe mit max. 12 Teilnehmern)

Bitte mitbringen: Decke oder großes Handtuch,

bequeme Kleidung und warme Socken.

Sofern vorhanden: Yoga-Gurt, Yoga-Klötze und eine

rutschfeste Matte

Katrin Ripa

Dozentin: Iris Laudan

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 10.02.2009

Zeit: dienstags, 15:00-16:30 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 65,40 b

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Yoga / Qigong

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30121-30122 Kundalini-Yoga für Frauen

Jede Kundalini-Yoga-Übungsstunde enthält verschiedene, einander

sich ergänzende Elemente: Eine Reihe von Körperübungen

(Asanas) schenken unserem Körper Kraft und Beweglichkeit.

Darüber hinaus bereiten die Körperübungen uns vor für eine tiefe

Entspannung und eine abschließende Meditation. Wir kommen

uns selbst wieder näher und können uns mit der Quelle von Kraft

und Freude in uns selbst verbinden.

Der Kurs ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet.

Bitte mitbringen: Decke, Unterlage, bequeme Kleidung und

Mineralwasser

30121

Dozentin: Andrea Scheffler

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 67,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30122

Dozentin: Andrea Scheffler

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 19:45-21:15 Uhr

Dauer: 17 Termine

Gebühr: 67,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Ich heiße Katrin Ripa und wurde 1957 in Hamburg geboren. Ich bin Mutter

von fünf inzwischen fast erwachsenen Kindern. Auf der Suche nach einem

Ausgleich bin ich 1993 zum Tai Chi und Qi Gong gekommen. Ich war davon

so begeistert, dass ich mich habe ausbilden lassen, um diese erfolgreichen

Methoden auch anderen gestressten Menschen nahezubringen. Tai Chi und

Qi Gong sind eine wunderbare Art, wieder in seine Mitte zu kommen und mit

Stresssituationen besser umgehen zu können ohne sich zu erschöpfen. Es

macht Spaß und man lernt nette Menschen kennen.


Gesundheit und Fitness

Yoga / Qigong / Tai Chi

30114 Yoga und Qigong auch für

Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger

Indische und chinesische Übungswege zur Selbstheilung und innerer

Harmonie. Körper- und Atemübungen zur Lösung stressbedingter

Verspannungen im Rücken- und Schulterbereich. Alle

Übungen werden in großer Ruhe und mit entspannenden

Zwischenphasen ausgeführt und sind für alle Altersgruppen

geeignet.

Kursinhalt: Hatha-Yoga, Wildgans-Qigong, Tanz, Fantasiereisen

Bitte mitbringen: Unterlage, warme Decke, Trainingskleidung

Dozent: Uwe Korthals

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 17:00-18:30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 59,90 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30160 Qigong für Frauen

Die sanft ausgeführten Bewegungen aus dem Qi Gong (Chinesische

Heilgymnastik) verhelfen zu einer Harmonisierung des gesamten

Organismus. Wenn die Lbensenergie (Qi) frei fließen kann,

sind wir gesund. Das Nervensystem wird gestärkt und die körpereigene

Regulierung wird angeregt. Ziel ist es auch, sich selbst

wieder mehr zu spüren, in die eigene Mitte zu kommen. Die Übungen

können dabei helfen, die Lebenskräfte zu bewahren, mit Alltagssituationen

gelassener umzugehen und flexibel zu bleiben.

Der Unterricht enthält Übungen aus dem stillen Qi Gong, Atemübungen

und Entspannungen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, weiche Turnschuhe oder

dicke Socken, Unterlage, Decke

Dozentin: Katrin Ripa

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 16:00-17:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 59,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30161 Qigong pur

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Qigong ist eine Säule der Tradidionellen Chinesischen Medizin

(TCM). Es verbindet Vorstellungskraft mit sanfter körperlicher

Bewegung und ruhiger Atmung und mobilisiert dadurch die

Lebenskraft Qi, Voraussetzung für stetige Gesundheit und ausgeglichenen

Geist.

Kursinhalt: Stilles und Bewegtes Qigong, Übungen für Drüsen und

Organe, Atmung, Meditation, Tiefenentspannung

Bitte mitbringen: Unterlage, warme Decke, Trainingskleidung

Dozent: Uwe Korthals

Ort: Grundschule Altgemeinde, Musikraum, Blankeneser

Chaussee 5 (Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 19.02.2009

Zeit: donnerstags, 18:00-19:15 Uhr

Dauer: 9 Termine

Gebühr: 39,70 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30164 Qigong in der Natur am Samstagvormittag

(Schnupperkurs)

Ruhige belebende Körper-, Atem- und Bewegungsübungen je

nach Wetterlage im Wald oder auf freien Wiesen. Wir gehen und

atmen in frischer Luft und lassen die Ruhe der Natur auf uns

wirken, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

(Kleingruppe 8-12 Personen)

Bitte mitbringen: bequeme, wettergerechte Kleidung

Dozent: Uwe Korthals

Treffpunkt: Parkplatz Studelskamp am Forst Klövensteen

Zeit: Samstag, 18.04.2009 und 16.05.2009,

jeweils 10:00 - 13:00 Uhr

Gebühr: 23,50 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30162 Qigong und Tai Chi

für Anfängerinnen und Anfänger

Die langsamen und fließenden Bewegungen des Tai Chi führen

bei täglicher Anwendung zu einem geschmeidigen und beweglichen

Körper und sollen stetige Gesundheit, innere Ruhe und Ausgeglichenheit

vermitteln. Die vorgestellten Übungen sind leicht zu

erlernen und für alle Altersgruppen geeignet.

Kursinhalt: Stärkung der Organe und Drüsen für Herbst und

Winter (nach Trad.Chin.Med.), grundlegende Qigong- und Tai Chi-

Formen, Tiefenentspannung

Bitte mitbringen: Unterlage, warme Decke, Trainingskleidung

Dozent: Uwe Korthals

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 17.02.2009

Zeit: dienstags, 20:00-21:00 Uhr

Dauer: 9 Termine

Gebühr: 32,80 b

NEU!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

49


50

Gesundheit und Fitness

Qigong / Tai Chi / Rückengymnastik

30163 Qigong und Tai Chi für Fortgeschrittene

(Neueinsteiger/innen werden aufgenommen)

Die langsamen und fließenden Bewegungen des Tai Chi führen

bei täglicher Anwendung zu einem geschmeidigen und beweglichen

Körper und sollen stetige Gesundheit, innere Ruhe und Ausgeglichenheit

vermitteln. Die vorgestellten Übungen sind leicht zu

erlernen und für alle Altersgruppen geeignet.

Kursinhalt: Peking-Form, Stilles und bewegtes Qigong,

Tiefenentspannung

Bitte mitbringen: Unterlage, warme Decke, Trainingskleidung

Dozent: Uwe Korthals

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 17.02.2009

Zeit: dienstags, 18:30-20:00 Uhr

Dauer: 13 Termine

Gebühr: 53,10 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30165-30168 Qi Gong - das gute Gefühl bei sich zu sein

So einfach ist das: langsame, sanfte Bewegungen im Stehen

sowie stille Übungen im Sitzen oder im Liegen führen uns zu innerer

Ruhe und Gelassenheit. Manch eine(r) fühlt sich danach gestärkt,

wie nach einem Kurzurlaub. In China praktizieren auf diese

Weise Jung und Alt schon viele 1000 Jahre. Achtsamkeit für Körper

und Seele. Gesundheit bedeutet für sie, leben in der Balance.

Lebenspflege, so selbstverständlich wie die tägliche Zahnpflege

- ähnlich dem Motto: „vorbeugen ist besser als bohren“.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

30165 (Vormittagskurs)

Dozent: Thorsten Dargen

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 09:00-10:30 Uhr

Dauer: 9 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30166 (Vormittagskurs)

Dozent: Thorsten Dargen

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 19.05.2009

Zeit: dienstags, 09:00-10:30 Uhr

Dauer: 9 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30167 (Abendkurs)

Dozent: Thorsten Dargen

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 18:45-20:15 Uhr

Dauer: 9 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30168 (Abendkurs)

Dozent: Thorsten Dargen

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 20.05.2009

Zeit: mittwochs, 18:45-20:15 Uhr

Dauer: 9 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30201-30202 Rückengymnastik für Fortgeschrittene

Volkshochschule am Vormittag.

30201

Dozentin: Sabine Evers

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 08:55-09:55 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 49,40 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesundheit und Fitness

Rückengymnastik / Pilates / BBPR / Wassergymnastik

30202

Dozentin: Sabine Evers

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 10:00-11:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 49,40 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30210 Pilates-Einführungskurs

-Workshop-

Die Pilates-Methode ist ein System aus Dehn- und Kräftigungsübungen.

Mit diesem Körpertraining werden die Muskeln gestärkt

und geformt, die Haltung verbessert, Flexibilität und Gleichgewicht

erhöht sowie Körper und Geist vereint.

Das Training nach Pilates kennt keine Altersgrenzen und keinen

Leistungsdruck. Im theoretischen Teil besprechen wir, was Pilates

ist und welche Wirkung Pilates auf den Körper hat. Anschließend

folgt die Praxis.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch,

Verpflegung, Schreibutensilien

Dozentin: Sabine Evers

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.03.2009, 10:00 - 14:00 Uhr

Gebühr: 17,30 b (zzgl. ca. 1,50 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30211 Pilates

Die Pilates-Methode ist ein System aus Dehn- und Kräftigungsübungen.

Mit diesem Körpertraining werden die Muskeln gestärkt

und geformt, die Haltung verbessert, Flexibilität und Gleichgewicht

erhöht sowie Körper und Geist vereint.

Das Training nach Pilates kennt keine Altersgrenzen und keinen

Leistungsdruck. Im theoretischen Teil besprechen wir, was Pilates

ist und welche Wirkung Pilates auf den Körper hat. Anschließend

folgt die Praxis.

Dozentin: Sabine Evers

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 09:00-10:00 Uhr

Dauer: 10 Termine

Gebühr: 35,80 b (zzgl. ca. 1,50 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30212 Bauch-Beine-Po-Rücken-Gymnastik

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

B-B-P-R ist ein einfaches Kräftigungs- und Ausdauertraining der

Problemzonen. Gezielte Übungen straffen Ihren Körper an den

gewünschten Stellen, die Beweglichkeit wird verbessert, der

Rücken wird gekräftigt und das Wohlbefinden des ganzen Körpers

wird erhöht.

Dozentin: Sabine Evers

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Freitag, 06.02.2009

Zeit: freitags, 08:00-09:00 Uhr

Dauer: 10 Termine

Gebühr: 35,80 b (zzgl. ca. 1,50 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30240-30241 Wassergymnastik für Frauen und Männer

Bewegung und Entspannung im Wasser.

In den Kursen stehen in diesem Semester leider wenig freie Plätze

zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

30240

Dozentin: Nadine Lewinski

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 15:00-16:00 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30241

Dozentin: Nadine Lewinski

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 16:00-17:00 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Krankenkassen-Bonussystem

Die Krankenkassen können in ihren Satzungen

bestimmen, welche Kurse sie den Versicherten

im Rahmen des Bonus-Systems

anerkennen. Das Verfahren ist sehr unterschiedlich.

Bitte erkundigen Sie sich vor der

Anmeldung bei Ihrer Krankenkasse!

Mit der Teilnahmebescheinigung (ggf. Zahlungsbeleg)

der Volkshochschule erhalten

Sie dann bei Ihrer Krankenkasse den Stempel

für Ihr Bonusheft.

51


52

Gesundheit und Fitness

Aqua-Fitness / Wirbelsäulengymnastik

30260-30261 Aqua-Fitness für Frauen

Bewegung, Spaß und Entspannung vorwiegend im Flachwasser

mit Einsatz von verschiedenen Geräten. In diesen Kursen stehen

in diesem Semester leider wenig freie Plätze zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

30260

Dozentin: Julia Zapf

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.03.2009

Zeit: montags, 19:30-20:30 Uhr

Dauer: 16 Termine

Gebühr: 37,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30261

Dozentin: Julia Zapf

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.03.2009

Zeit: montags, 20:30-21:15 Uhr

Dauer: 16 Termine

Gebühr: 29,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30262 Aqua-Power; Aqua-Fitness

Muskelaufbau im Tiefwasser!

Dieser Kurs findet auch in den Ferien statt.

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Samstag, 24.01.2009

Zeit: samstags, 18:00-19:00 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30292-30299 Wirbelsäulengymnastik und

Schwimmen für

Seniorinnen und Senioren

Rückenschwimmen, Aqua-Jogging, Krafttraining und Entspannung

im Wasser In diesen Kursen stehen in diesem Semester nur

begrenzt freie Plätze zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Diese Kurse finden auch in den Ferien statt.

30292 für Seniorinnen und Senioren

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 21.01.2009

Zeit: mittwochs, 14:45-15:30 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 35,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30293 für Seniorinnen

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 21.01.2009

Zeit: mittwochs, 15:30-16:15 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 35,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30294 für Seniorinnen

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 21.01.2009

Zeit: mittwochs, 16:15-17:00 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 35,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30295 für Seniorinnen und Senioren

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Samstag, 24.01.2009

Zeit: samstags, 12:45-13:45 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30296 für Seniorinnen

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Samstag, 24.01.2009

Zeit: samstags, 13:45-14:45 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30297 für Seniorinnen

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Samstag, 24.01.2009

Zeit: samstags, 14:45-15:45 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesundheit und Fitness

Wirbelsäulengymnastik / Gymnastik / Jazz-Dance

30298 für Seniorinnen

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Samstag, 24.01.2009

Zeit: samstags, 16:00-17:00 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30299 für Seniorinnen und Senioren

Dozentin: Christel Tomczak

Ort: Gorch-Fock-Schule, Lehrschwimmbecken,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Samstag, 24.01.2009

Zeit: samstags, 17:00-18:00 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30265-30267 Gymnastik mit Rhythmus und Takt

für Damen jeden Alters

Diese Stunde bietet vielseitige funktionelle Übungen zur Dehnung,

Kräftigung und Stabilisation des Körpers an. Ein buntes Gymnastikprogramm

mit Elementen aus Pilates- und Balancetraining in

Begleitung von verschiedenen Musikrhythmen.

30265

Dozentin: Tatiana Friebus

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gymnastikraum,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 14:30-15:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30266

Dozentin: Tatiana Friebus

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gymnastikraum,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 15:30-16:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30267

Dozentin: Tatiana Friebus

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gymnastikraum,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 16:30-17:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30268 Gymnastik für Frauen jeden Alters

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Sie möchten aktiv werden und etwas für sich tun, ohne sich gleich

mit den Power-Frauen im Fitness-Studio messen zu müssen?

Dann kommen Sie zu uns. Mit einer Mischung von Übungen aus

den Bereichen Aerobic, Callanetics, Stretching und Funktionsgymnastik

verbessern wir Kondition, Beweglichkeit und Koordination.

Gelegentliche kleine Spiele sorgen für zusätzlichen Spaß.

Dozentin: Astrid Peters

Ort: Gorch-Fock-Schule, Turnhalle,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 19:00-20:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30270 Spaß und Power mit Jazz-Dance

Haben Sie auch immer die Tanznummern in den Musicals bewundert?

Sie werden staunen, wie gut Sie das selbst können. Wir

lernen die Grundtechniken des Jazz-Dance und setzen sie Stück

für Stück zu kleinen Choreographien zusammen. Da wir das

Vorherige immer mit wiederholen, schaden auch gelegentliche

Fehlstunden nicht. Sie werden schon sehen: Jazz-Dance gibt

Power und macht obendrein riesigen Spaß!

Dozentin: Astrid Peters

Ort: Gorch-Fock-Schule, Turnhalle,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 11.02.2009

Zeit: mittwochs, 20:00-21:00 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 35,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

53


Gesundheit und Fitness

30220-30221 Gymnastik für jedermann

(der länger keinen Sport getrieben hat)

Dieser (Wieder-)Anfängerkurs ist speziell für diejenigen konzipiert,

die länger keinen sportlichen Betätigungen mehr nachgegangen

sind und nun wieder etwas für ihr körperliches Wohlbefinden tun

wollen. Schwerpunkte sind Dehnungsübungen und Wirbelsäulengymnastik

als Vorsorge gegen Schwächen und Schäden am

Halte- und Bewegungsapparat sowie Low-Step-Aerobic als

Herz-/Kreislaufkomponente.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch

30220

Dozent: Axel Krüger

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gymnastikraum,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 18:00-19:00 Uhr

Dauer: 19 Termine (auch in den Ferien)

Gebühr: 43,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30221

Dozent: Axel Krüger

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gymnastikraum,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 19:30-20:30 Uhr

Dauer: 20 Termine (auch in den Ferien)

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

54

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Gymnastik

30222 Gymnastik für jedermann

(der länger keinen Sport getrieben hat)

Dieser (Wieder-) Anfängerkurs ist speziell für diejenigen konzipiert,

die länger keinen sportlichen Betätigungen mehr nachgegangen

sind und nun wieder etwas für ihr körperliches Wohlbefinden tun

wollen. Schwerpunkt sind Dehnungsübungen und Wirbelsäulengymnastik

als Vorsorge gegen Schwächen und Schäden am

Halte- und Bewegungsapparat sowie Kräftigungsübungen für den

ganzen Körper.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch

Dozent: N.N.

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 20:00-21:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30223 Gymnastik und Kardiotraining

für Damen und Herren

Fitnesstraining und Spiele, ein Schwerpunkt ist die Dehnungsgymnastik

(Stretching) mit Musik. Dabei ist das Ziel, muskulöse

Spannungen zu verringern und dadurch die Bewegungsfreiheit zu

fördern, nicht aber, sich darauf zu konzentrieren, extreme Gelenkigkeit

zu erreichen. Stretching soll auch helfen, vorzeitigen

Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen der Gelenke vorzubeugen.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Handtuch

Der Kurs findet auch in den Herbstferien statt.

Dozent: Axel Krüger

Ort: Gorch-Fock-Schule, Turnhalle,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 19:00-20:15 Uhr

Dauer: 19 Termine (auch in den Ferien)

Gebühr: 52,50 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).


Gesundheit und Fitness

Gymnastik / Ernährung und Sport / MeMo

30224 Gymnastik und Kardiotraining für Herren

Fitnesstraining und Spiele; Schwerpunkt des gymnastischen Teils

ist die Dehnungs- und Wirbelsäulengymnastik mit Musik.

Anschließend Spiele wie z.B. Basketball und Fußball oder Indiaca.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung und ein Handtuch

Dozent: Axel Krüger

Ort: Gorch-Fock-Schule, Turnhalle,

Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 20:15-21:30 Uhr

Dauer: 19 Termine (auch in den Ferien)

Gebühr: 52,50 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30225 Bewusster Ausgleich durch

Ernährung und Sport

Die körperliche Bewegung zur bewussten Ernährung in die Balance

zu setzen ist für das körperliche Wohlbefinden wichtig. Dieses

Gleichgewicht wird Ihnen in den angegebenen Stunden

praktisch sowie theoretisch erörtert, beginnend mit der Unterweisung

der Ernährung, nachfolgend die dazugehörenden Sportstunden.

Die Gewichtsreduktion wird parallel kontrolliert und

unterstützt. Dieses Zusammenspiel, von der gesunden Bewegung

und der neuen bewussten Ernährung wird Ihrem Körper Vitalität,

Energie und ich denke ein rundum neues Wohlbefinden bringen.

Lassen Sie sich motivieren, ich freue mich auf Sie.

An jedem 4. Termin findet theoretische Unterweisung im Hinblick

auf Ernährung und Gewichtskontrolle statt. Diese Termine sind

dann 2 Stunden lang.

NEU!

Dozent: Ralf Kukowski

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 1,

Achter de Weiden, Schenefeld

1.Termin: Teeküche im Untergeschoss der Sporthalle

Achter de Weiden, Schenefeld

Theorietermine: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.03.2009

Zeit: montags, 18:00-19:00 Uhr (jeder 4. Termin,

auch der erste bis 20.00 Uhr)

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 55,70 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30284 MeMo - Meeting and Movement -

Begegnung und Bewegung

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Meeting and Movement - Begegnung und Bewegung ist ein

bißchen Balsam für die Seele, Beruhigung und Erfrischung für

den Geist, Harmonisierung für den Körper, Stressabbau und

Entspannung für Alterslose.

Ein Gesundheitstraining für alle Menschen mit und ohne

Vorkenntnisse zusammengesetzt aus:

chinesischer Heilgymnastik (Meridiandehnung und Warm up für Qi

Qong u. Tai Chi), Stand- ( stehende Säule aus dem Tai Chi Training)

und Bewegungs-Meditationen (Qi Gong). Je nach Bedarf der Teilnehmer

auch Tanzeinheiten (angelehnt an Nia und Ausdruckstanztechniken),

Körper- und Stimmtraining (Bereich Schauspieltraining),

Yoga-Einheiten, Spaß und Begegnungen in Gruppen- und

Partner-Übungen sowie Entspannung (Progressive Muskelentspannung

und Körperreisen).

Bitte mitbringen: Matte, Decke, bequeme Kleidung

Dozentin: Gabi Kruber

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankenser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Freitag, 20.02.2009

Zeit: freitags, 16:30-17:30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30280 Gymnastik für Ältere

Bewegung hält fit, Bewegung hält uns gesund! Jeden Montag treffen

sich Frauen und Männer, um mit und ohne Musik Bewegung

zu erleben. Machen Sie mit!

Bitte mitbringen: warme Kleidung für die Bodenübungen, Matte

oder Decke und ein kleines Kissen für den Kopf ist sehr hilfreich

Dozentin: Britta Pilling

Ort: Paulskirche Schenefeld, Gemeindesaal,

Gorch-Fock-Straße 92, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 10:15-11:15 Uhr

Dauer: fortlaufend

Gebühr: 1,30 b je Stunde (die Gebühr ist zu Beginn jeder

Stunde direkt an die Dozentin zu zahlen)

• Ohne verbindliche Voranmeldung

NEU!

55


56

Gesundheit und Fitness

Gymnastik / Nordic Walking

30282-30283 Gymnastik und Entspannung für Ältere

Im Alltag fit zu sein, beweglich bis ins hohe Alter zu bleiben, das

wollen Frauen und Männer, die sich gerne bewegen und in der

Entspannung Kraft erfahren.

Bitte mitbringen: warme Kleidung (Pulli oder Strickjacke) für die

Bodenübungen, Decke/Matte und ein kleines Kissen

30282

Dozentin: Nicole Klee

Ort: Paulskirche Schenefeld, Gemeindesaal,

Gorch-Fock-Straße 92, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 09:00-10:00 Uhr

Dauer: fortlaufend

Gebühr: 1,30 b je Stunde (die Gebühr ist zu Beginn jeder

Stunde direkt an die Dozentin zu zahlen)

• Ohne verbindliche Voranmeldung

30283

Dozentin: Nicole Klee

Ort: Paulskirche Schenefeld, Gemeindesaal,

Gorch-Fock-Straße 92, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 10:00-11:00 Uhr

Dauer: fortlaufend

Gebühr: 1,30 b je Stunde (die Gebühr ist zu Beginn jeder

Stunde direkt an die Dozentin zu zahlen)

• Ohne verbindliche Voranmeldung

Nordic Walking

• Die ideale Sportart für alle Sporteinsteiger-, Wiedereinsteiger und

Sportler, die Lust auf Bewegung in der Natur, im eigenen Wohlfühlbereich

haben.

• Nordic-Walking ist ein effektives, schonendes Ganzkörpertraining

für Herz, Kreislauf, Muskeln und Gewichtsreduktion.

• Es ist leicht erlernbar, für jede Altersgruppe geeignet und individuell

fortführbar. Von Gesundheitszone bis in den Fitnessbereich

wird dieser Sport jedem in seinen Anforderungen gerecht.

30235-30236 Nordic Walking für Neueinsteigerinnen

und Neueinsteiger

Der Anfängerkurs ist für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger

ohne Vorkenntnisse dieser Sportart gedacht. Schritt für Schritt

erlernen wir, mit Spaß in der Gruppe, die Technik des Nordic-

Walkings und runden die Stunden durch Erwärmen, leichte Kraftund

Koordinationsübungen und ein abschließendes Dehnprogramm

ab.

Bitte tragen Sie witterungsgerechte Kleidung und Sportschuhe.

Bitte mitbringen: Nordic-Walking-Stöcke

(gebe gerne vorab telefonische Beratung (Tel. 04101-401 688)

über Länge, Material, etc. bei Ausleihen bitte vorher die passende

Größe bestellen)

30235

Dozentin: Petra Hinrichs-Kerscheck

Treffpunkt: Spaziergängerparkplatz Klövensteen, Uetersener

Weg, hinter dem Reitstall Klövensteen, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 24.02.2009

Zeit: dienstags, 15:30-17:00 Uhr

Dauer: 6 Termine

Gebühr: 29,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30236

Dozentin: Petra Hinrichs-Kerscheck

Ort: Spaziergängerparkplatz Klövensteen, Uetersener

Weg, hinter dem Reitstall Klövensteen, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 05.05.2009

Zeit: dienstags, 15:30-17:00 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 25,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30237-30238 Nordic Walking -

Wochenend-Crashkurs für

Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger

NEU!

Dieser Crashkurs am Wochenende bietet auch Berufstätigen die

Gelegenheit, das Nordic-Walking kennen zu lernen. Schritt für

Schritt erlernen wir, mit Spaß in der Gruppe, die Technik des

Nordic-Walkings und runden die Stunden durch Erwärmen, leichte

Kraft- und Koordinationsübungen und ein abschließendes Dehnprogramm

ab.

Bitte tragen Sie witterungsgerechte Kleidung und Sportschuhe.

Bitte mitbringen: Nordic-Walking-Stöcke (gebe gerne vorab telefonische

Beratung (Tel. 04101-401 688) über Länge, Material, etc.

bei Ausleihen bitte vorher die passende Größe bestellen)

30237

Dozentin: Petra Hinrichs-Kerscheck

Treffpunkt: Spaziergängerparkplatz Klövensteen, Uetersener

Weg, hinter dem Reitstall Klövensteen, Schenefeld

Zeit: Samstag, 07.03.2009 und

Sonntag, 08.03.2009, jeweils 09:30 - 12:00 Uhr

Gebühr: 18,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30238

Dozentin: Petra Hinrichs-Kerscheck

Treffpunkt: Spaziergängerparkplatz Klövensteen, Uetersener

Weg, hinter dem Reitstall Klövensteen, Schenefeld

Zeit: Samstag, 16.05.2009 und

Sonntag, 17.05.2009, jeweils 09:30 - 12:00 Uhr

Gebühr: 18,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesundheit und Fitness

Nordic Walking / Orientalischer Tanz / Folklore

30239 Nordic-Walking-Tour

für Fortgeschrittene

NEU!

Gemeinsam wollen wir eine ca. 12 km lange Nordic-Walking-Tour

durch den Klövensteen unternehmen. Die Tour ist für alle geeignet,

die bereits die Technik beherrschen und über eine gewisse

Grundkondition verfügen. Das Ziel ist einfach die gemeinsame

Freude des Nordic Walkens in der Natur zu genießen. Und natürlich

kommt dabei auch die Technikschulung nicht zu kurz. Für ein

kleines Picknick unterwegs bitte etwas mitbringen. Bitte tragen

Sie witterungsgerechte Kleidung und Sportschuhe. Nordic-

Walking-Stöcke mitbringen oder können gegen Gebühr geliehen

werden (gebe gerne vorab telefonische Beratung über Länge,

Material, etc., bei Ausleihen bitte vorher die passende Größe

bestellen).

Dozentin: Petra Hinrichs-Kerscheck

Treffpunkt: Spaziergängerparkplatz Klövensteen, Uetersener Weg,

hinter dem Reitstall Klövensteen, Schenefeld

Termin: Freitag, 26.06.2009, 09:30 - 13:00 Uhr

Gebühr: 14,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30271 Orientalischer Tanz für Anfängerinnen

mit Vorkenntnissen

Es war einmal...

Eine Frau, die wollte sich bewegen und Spaß haben. Zum Tanzengehen

hatte ihr Partner keine Lust, Gymnastik war ihr zu langweilig,

und alleine joggen wollte sie auch nicht. Da fiel ihr eines

Tages im Programm der VHS der Kurs „orientalischer Tanz„ auf.

Sie fasste sich ein Herz und meldete sich an. Seitdem hat sie nicht

nur ihre Beweglichkeit verbessert und sich mit einer der ältesten

Tanzformen vertraut gemacht, sondern auch viele nette gleichgesinnte

Frauen kennengelernt. So oder ähnlich könnte Ihr ganz

persönliches Tanzmärchen anfangen. Ich freue mich auf Euch.

Bitte mitbringen: Gymnastikkleidung, Gymnastikschuhe, Hüfttuch

Dozentin: Magdalena Goltz

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 65,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Magdalena Goltz

Mein Name ist Magda Goltz, ich wohne in Ellerau.

Seit ich vor 18 Jahren zum ersten Mal den atemberaubenden

Auftritt einer erstklassigen orientalischen

Tänzerin miterlebte, bin ich von dieser

Kunstform fasziniert. Fortan widmete ich einen

Großteil meiner Freizeit dem Erlernen dieser Tanzkultur

und sog alle Informationen darüber in mich

auf. Gesundheit, Kreativität und das Interesse an

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

30272 Orientalischer Tanz

-Mittelstufe-

Elegant und damenhaft oder verspielt und temperamentvoll. Egal

welcher Tanztyp es ist, der in euch schlummert, hier wird er erweckt

und gefördert. Neben vielen Übungen und Kombis tanzen

wir auch zu einer Choreographie und schwelgen in der Vielfalt der

orientalischen Musik. Ich freue mich auf Euch.

Bitte mitbringen: Gymnastikkleidung, -schuhe, Hüfttuch

Dozentin: Magdalena Goltz

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 18:30-20:00 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 65,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30273 Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene

Nach zahlreichen Streifzügen durch die Welt des orientalischen Tanzes

wollen wir uns dieses Mal der Königsdisziplin zuwenden: Dem

Trommelsolo. Ihr könnt euch schon mal vom Scheitel bis zum Zeh

lockern, um bei diesem Maximum an Körperbeherrschung und

Spaß einzusteigen. Ich freue mich schon auf Euch.

Bitte mitbringen: Gymnastikkleidung und Gymnastikschuhe,

Hüfttuch

Dozentin: Magdalena Goltz

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 19:30-21:00 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 65,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30284 Tanzen für Seniorinnen und Senioren

(Folklore)

Kurs 14- tägig !

Dozentin: Maria Förtsch

Ort: VHS-Gebäude, Foyer (OG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 14:30-16:00 Uhr

Dauer: 10 Termine (14-tägig)

Gebühr: Gebührenfrei!

• Ohne verbindliche Voranmeldung

anderen Kulturen werden beim Ausüben dieses

Hobbys gefördert. Seit ca. 9 Jahren unterrichte

ich selbst, davon seit 6 Jahren bei der VHS Schenefeld.

Einige meiner Tanzlehrer waren selbst

VHS-Dozentinnen, aber auch durch Workshops

namhafter Lehrer aus den Ursprungsländern (z.B.

Prof. Khalil aus Kairo) ist meine Lehrtätigkeit geprägt.

Es macht mir Freude anderen Frauen dieses

sinnvolle Hobby, das Körper und Seele

gleichermaßen anspricht, nahe zubringen.

57


58

Gesundheit und Fitness

Schwertschaukampf / Reflexzonen / Reiki

30245 Mittelalterlicher Schwertschaukampf

Das Mittelalter fasziniert. Mittelalterliche Märkte und Ritterspiele

können in vielen Regionen des Landes besucht werden. Gern

dabei gezeigt: Mittelalterlicher Schwertschaukampf. Dieser Kurs

will einen ersten Einblick in die Kunst des Schaukampfes geben,

der sowohl die Kämpfer wie auch die Zuschauer fesselt. Es werden

die Fähigkeiten vermittelt, mit einem 1,5-Händer zu kämpfen.

Die Sicherheit der Kursteilnehmer steht neben dem Spaß im Vordergrund.

Es werden keine Fecht-Choreografien einstudiert, sondern

es wird der freie Kampf mit Schwertern unterrichtet.

Unterschiedliche Schrittfolgen, Attacken und Paraden. Kraft,

Geschicklichkeit, Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit

werden besonders trainiert.

Das Übungsschwert besteht aus einem Rundholz mit einer

Schaumstoffummantelung. Die Kosten für 2 Übungsschwerter

betragen ca. 9 Euro und sind direkt im Kursus zu zahlen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schwertschaukampf.de

Bitte mitbringen:

-viel zu trinken

-weite und lockere Kleidung

-feste Schuhe mit sicherem Stand

-leichte Handschuhe (wie Fahrradhandschuhe, um vor Blasen an

den Händen zu schützen)

Eine Veranstaltung der VHS Schenefeld in Kooperation mit der

VHS Halstenbek.

Dozent: Peter Brindöpke

Ort: Grundschule Altgemeinde, Turnhalle, Blankeneser

Chaussee 5 (Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Zeit: Samstag, 18.04.2009 und Sonntag, 19.04.2009,

jeweils 09:30 - 16:30 Uhr

Gebühr: 45,00 b (zzgl. ca. 9,- b Materialkosten für die Übungsschwerter,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30401 Fußreflexzonen-Massage

Vortrag mit praktischen Übungen

Fußreflexzonen-Therapie ist eine manuelle Druckpunkt-Massage

an den Füßen. Dort befinden sich sog. Reflexzonen, die speziellen

Körperteilen zugeordnet sind. Unser gesamter Körper kann über

diese Punkte „fern-behandelt“ werden. Z.B. können Kopfschmerzen

durch Behandlung bestimmter Zonen am Fuß gelindert oder

beseitigt werden.

Als Ordnungstherapie hilft die Fußreflexzonen-Massage, in schweren

Zeiten wieder Boden unter die Füße zu bekommen, sich wieder

zu ordnen. Sie lindert körperliche Krankheit und Schmerzen,

löst Blockaden und wirkt intensiv ausgleichend auf Seele und Geist

durch die reflexhafte Ausbreitung von Tiefenentspannung. Wir

werden einige Griffe zur Selbstbehandlung am nackten Fuß üben.

Bitte mitbringen: ein Handtuch

Dozentin: Ingrid Schmidt-Hellge

Ort: VHS Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 21.02.2009, 11:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 18,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30408 Reflexzonenmassage

Die Reflexzonen an Füßen, Händen und auch Ohren sind spezielle

Bereiche oder auch Punkte über die der Körper „fernbehandelt“

werden kann.

Als Ordnungstherapie hilft die Reflexzonenmassage (in diesem

Kurs besonders am Fuß durchgeführt) in schweren Zeiten wieder

mehr Boden unter den Füßen zu bekommen. Sie lindert Krankheit

und Schmerzen, löst Blockaden und wirkt durch die reflexhafte

Ausbreitung von Tiefenentspannung intensiv ausgleichend auf

Seele und Geist.

Schritt für Schritt lernen wir Zonen und Techniken zur Behandlung

der Zonen kennen und werden so in die Lage versetzt,

entspannend und gesundheitsfördernd auf unseren Körper einzuwirken.

Bitte zu zweit zu diesem Kurs anmelden.

Bitte mitbringen: warme Socken, Decke, kleines Kissen, großes

Handtuch und ausreichend zu trinken.

Dozent: Christian Ritzmann-Möller

Ort: Hauptschule, Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Samstag, 07.03.2009, 10:30 - 18:00 Uhr

Gebühr: 25,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30409 Massage und Entspannung

Entspannungsmassagen für Paare und Freunde.

Das Kennenlernen und Umsetzen verschiedener Massageformen

soll dazu anregen, mit einem Partner oder Freund Entspannung

und Genuss zu teilen. Die Teilnehmer/Innen lernen Grundgriffe der

klassischen Massage (Rückenmassage) kennen sowie weitere

Techniken, die dazu dienen, eine "runde Massage" zu geben. Ziel

ist es, diese auch zu Hause leicht anwenden können.

Bitte zu zweit zu diesem Kurs anmelden.

Bitte mitbringen: 2 Decken, 1 Isomatte o.ä., Kissen, 2 große

Handtücher, Massageöl, ausreichend zu

trinken

Dozent: Christian Ritzmann-Möller

Ort: Hauptschule, Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Samstag, 09.05.2009, 10:30 - 18:00 Uhr

Gebühr: 25,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30402 ReikiPlus I - Wochenendkurs

Sie möchten Ihre Gesundheit in Ihre Hände nehmen? Einen Weg

zur inneren Mitte, raus aus der Stressfalle, zu mehr Energie und

Gelassenheit, zu besserem Körpergefühl und weniger Verspannungen?

Und Sie suchen eine Verbindung der Naturwissenschaft

mit den fernöstlichen Energielehren? Dann auf zur Entdeckungsreise:

ReikiPlus setzt sich aus zwei Elementen zusammen:

Reiki Grad I: eine traditionsreiche Methode mit ihrem Ursprung in

Japan, die das Energiefeld des Menschen ausgleicht und in Fluß

bringt. In den 2 Tagen werden die Reiki-Kanäle geöffnet. Die

Handpositionen für Selbst- und Fremdbehandlung werden geübt.

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Gesundheit und Fitness

Reiki / Japanische Heilströme / Hausapotheke

Plus: Körper- und Atemübungen aus dem Yoga, Feldenkrais und

der Bioenergetik verstärken das Körpergefühl und die Entspannung.

Und Sie erfahren etwas über die anatomischen und naturwissenschaftlichen

Grundlagen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Wolldecke, warme

Socken, Kissen, Isomatte und einen kleinen Imbiss für die Pause

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dozentin: Dr. Christa König

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 09.05.2009, 10:00 - 17:00 Uhr und

Sonntag, 10.05.2009, 10:00 - 14:30 Uhr

Gebühr: 45,80 b (zzgl. ca. 2,50 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30400 Japanisches Heilströmen I

Mit einfachen Handgriffen finden Sie neue Vitalität und Gesundheit.:

Müdigkeit, Mutlosigkeit Depression und andere Alltagsbeschwerden

lassen sich aus Ihrem Körper strömen. Entdecken Sie

die Energiepunkte Ihres Körpers und regen Sie Ihre Selbstheilungskräfte

an. Ohne Vorwissen beginnen Sie gleich im Kurs mit

dem Strömen. Diese Methode basiert auf Techniken aus der Akupunktur,

der Akupressur und der Fußreflexzonenmassage.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte, warme Wolldecke,

Kissen, warme Socken, einen Imbiss und Getränke für die Pausen

Dozentin: Dr. Christa König

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 13.06.2009, 10:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 23,30 b (zzgl. ca. 2,50 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30406 MUDRAS - Heilströmen mit „Finger-Yoga“

- Hilfe zur Selbsthilfe -

Mudras haben eine lange Tradition und dienen dazu, den Energiefluss

in Geist und Körper zu harmonisieren. Mudras werden

überwiegend mit den Händen ausgeführt. Bestimmte, gezielte

Finger- und Handhaltungen können in wenigen Minuten gezielt

die Lebensenergie aktivieren, Stress abbauen, beruhigen, oder

auch auf bestimmte körperliche Beschwerden positiv einwirken.

Der Kurs ist für Einsteiger genauso geeignet wie für „erfahrene“

Heilströmer, die schon die Kurse des Japanischen Heilströmens

I und II absolviert haben. Was steckt alles in unseren Fingern? In

einem theoretischen Teil wird Wissenswertes über die Hände und

Handzonen, zu den Meridianen, zur Anatomie, den Handreflexzonen,

den Chakren u.v.m. vermittelt. Den Hauptteil macht die

praktische Anwendung verschiedener Mudras aus. Lassen Sie

sich überraschen: kleine Fingerübungen - ungeahnte Wirkung.

Dozentin: Dr. Christa König

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Sonntag, 14.06.2009, 10:00 - 15:00 Uhr

Gebühr: 19,90 b (zzgl. ca. 2,- b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30409 Die kinesiologische Hausapotheke

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Alles was für eine kinesiologische Hausapotheke gebraucht wird,

besitzen Sie bereits. Die Kinesiologie ist eine uralte Technik, um an

Informationen aus dem Unterbewußtsein zu gelangen. Kinesiologie

ist sehr hilfreich im täglichen Leben. Das Schöne ist, Sie müssen

nicht daran glauben - es funktioniert einfach! Die Fragen z.B.

nach verträglichen Inhaltsstoffen, Lebensmittelverträglichkeiten

bis hin zu Erziehungsfragen können ausgetestet werden. Der Umgang

mit Kindern wird viel leichter, Diskussionsthemen wie: „ Ich

will aber diesen Film noch sehen, abends noch länger aufbleiben,

meine Schularbeiten später machen....“, erledigen sich von selbst.

Sie lernen, wie Sie sich und auch andere testen können.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien

30409

Dozentin: Marlies Lichtenstein

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termine: Samstag, 28.02., 07.03. und 14.03.2009

jeweils 11:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 49,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30410

Dozentin: Marlies Lichtenstein

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 05.05.2009

Zeit: dienstags, 10:00 - 11:30 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 21,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30426 Die Naturkundliche Hausapotheke

Die Säulen der Gesundheit (erholsamer Schlaf, typgerechte Ernährung

und ausgewogene zwischenmenschliche Beziehungen)

bilden die Grundlage für uns und unser Leben. Mit diesen Grundlagen

beginnen wir unsere Reise durch naturkundliches , dem Ayurveda

und anderem Hilfreichen, um ein Feld der Heilung zu

schaffen. An vier Abenden wird unser Gesundheitskoffer mit viel

Nützlichem bestückt: Atemtechnik, Hui chun gong (einfache Tai

Chi-Form), Meditation und Organsprache, Biomineralisches, typgerechte

Ernährung, klassische Massagen zum Wohlfühlen und

noch vieles mehr. Unser Körper ist ein genialer Informationsspeicher

und Seismograph - nutzen wir diese Möglichkeiten!

Bitte mitbringen: Decke/Matte, warme Socken, falls vorh. Meditationskissen

Dozentin: Lisa Schmid-Hoffmann

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.03.2009

Zeit: donnerstags, 19:00-21:30 Uhr

Dauer: 4 Termine

Gebühr: 29,90 b

NEU!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

59


60

Gesundheit und Fitness

Ernährung / Fasten / Abnehmen

30704 Die artgerechte Ernährung des Menschen -

Grundlage der Gesundheit (Vortrag)

Die Ernährung stellt einen der maßgeblichen Einflüsse auf den

Organismus dar. In seinem Leben werden durchschnittlich etwa

40 Tonnen Nahrung als Baustoff- und Lebensenergielieferant einverleibt.

Dabei variieren die Vorstellungen von gesunder Ernährung

sehr stark und sind zunehmend von kulturellen Einflüssen

bestimmt. Die Folgen sind eine multimorbide Volksgesundheit mit

einer Unzahl von Erkrankungen wie - um nur einige zu nennen -

Allergien, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Infektionen, Karies,

Krebs, Rheuma usw.. Mit dem Vortrag erfahren Sie ein zeitloses,

dauerhaft gültiges Wissen um die gesunde Ernährung.

Dozent: Jan Affeldt

Ort: Rathaus, Zimmer 107,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Donnerstag, 07.05.2009, 18:00 - 19:30 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30700 Fasten zu Hause -

Wie es geht und wozu es gut ist

-Vortrag -

Vital und gestärkt durch 1 Woche Fasten !

Fasten - eine ganzheitliche Methode zur Reinigung, Entgiftung

und Entschlackung von Körper, Geist und Seele - kann bei Gesunden

ein Weg zu Regenerierung, Vitalisierung und Vorbeugung

von Krankheit und bei Kranken ein Weg zu Besserung und Heilung

sein. Wenn man weiß, wie es geht! Der Vortrag der Heilpraktikerin

informiert über Fragen wie z.B.: Was ist „fasten“? Warum sollte

ich fasten? Wer darf fasten und wer nicht? Wie und wie lange

sollte ich fasten? Wie kann meine selbständige Fastenwoche zu

Hause aussehen? Was brauche ich dafür? Welche Maßnahmen

unterstützen meinen Fasten-Erfolg? U.v.a.

Lassen Sie sich motivieren, diesen „königlichen Heilweg“ selbst

einmal zu gehen!

Dozentin: Ingrid Schmidt-Hellge

Ort: Rathaus, Gemeinschaftsraum,

Holstenplatz 3-5, Schenefeld

Termin: Mittwoch, 04.03.2009, 19:00 - 21:15 Uhr

Gebühr: 8,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30701 Schlank und fit in den Sommer

NEU!

Unser Verhalten wird bestimmt durch das, was wir denken und

fühlen. Wenn es uns also gelingt unsere Gedanken und Gefühle zu

verändern, so gelingt es uns auch, unser Verhalten zu verändern.

Genau an diesem Punkt setzen wir an. Sie lernen, durch einfache

Mentaltechniken Ihre Gedanken und Gefühle so zu verändern,

dass Sie dauerhaft Ihr Gewicht senken und Ihre Fitness verbessern

können. Sie bekommen an diesen 2 Abenden ein kleines,

aber effektives Ernährungs- und Bewegungsprogramm, das bei

regelmäßiger Anwendung dauerhafte Erfolge garantiert.

Inhalt:

1. Abend

- Gewicht und gesunde Ernährung

- Welche Ernährung passt zu mir

- Technik: gesunde Ernährung durch Mentaltraining

2. Abend

- Gewicht und Bewegung

- Welche Bewegung ist für mich die richtige

- Technik: regelmäßige Bewegung durch Mentaltraining

Dozentin: Anna Wagner

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 25.05.2009

Zeit: montags, 19:30-21:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Gebühr: 13,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30702 Mein Weg zum Wohlfühlgewicht

Die Tage werden wärmer und die Kleidung lässt mehr Figur erkennen.

Stellen Sie dann fest, dass sich unnötiges Gewicht genau

an Ihren „Problemzonen“ angesammelt hat? Ich möchte Sie dabei

unterstützen, den richtigen Weg zu Ihrem persönlichen Wohlfühlgewicht

zu finden. Im Kurs werden Fragen zur Ursache und zu

den Folgen von Übergewicht beantwortet. Sie erhalten zahlreiche

Tipps zur richtigen Ernährung zur Kalorieneinsparung und erfahren,

wie Sie falsche Ess- und Trinkgewohnheiten erkennen und

verändern. Dadurch können Sie Ihr Gewicht schrittweise reduzieren

und das neue Gewicht dann langfristig halten. Das Neuerlernte

kann in der Zeit zwischen den einzelnen Terminen ausprobiert und

umgesetzt werden und anschließend können sich die Teilnehmer

über die Erfahrungen austauschen.

Dozentin: Erika Kauerauf

Ort: VHS-Gebäude, Raum 6,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 18:00-19:30 Uhr

Dauer: 4 Termine (1x monatlich)

Gebühr: 23,30 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

NEU!

Hinweis

Kochkurse für Kinder finden Sie im Programmbereich

„Spezial“ in der Rubrik

„junge vhs“.


Gesundheit und Fitness

30720 Kochen für Einsteiger

Sie wollen endlich von den Fertiggerichten und Fast Food Abschied

nehmen und einen eigenständigen Haushalt führen? Dann

seien Sie mutig und lassen Sie sich von einfachen und leckeren

Rezepten und Anregungen inspirieren. Es wird sich lohnen!

Bitte mitbringen: Dosen für die Speisen

Dozentin: Svenja Miller

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.02.2009, 10:30 - 14:30 Uhr

Gebühr: 15,70 b (zzgl. ca. 8,00 b Lebensmittelumlage,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30721 Kochen für Eilige

Anregungen und Tipps für den Alltag. Tolle Rezepte, die Fertiggerichte

und Fastfood ersetzen können bzw. die bessere Alternative

sind und nicht dick machen. Probieren Sie es aus!

Bitte mitbringen: Dosen für die Speisen

Dozentin: Svenja Miller

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 07.03.2009, 10:30 - 14:30 Uhr

Gebühr: 15,70 b (zzgl. ca. 8,00 b Lebensmittelumlage,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30722 Thailändische Küche II

Noch mehr Rezepte, noch mehr Tricks aus der unendlichen

Vielfalt der thailändischen Küche.

Currys, Stir Fries und Gerichte aus den Garküchen von einfach

bis fantasievoll. Ideen für jede Gelegenheit.

Dozent: Stephan Boriss

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.03.2009, 17:30 - 21:30 Uhr

Gebühr: 15,70 b (zzgl. ca. 10,- b Lebensmittelumlage,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30723 Asiatische Küche

Wir unternehmen eine kulinarische Reise durch mehrere Länder

Asiens und werden dabei Gerichte aus Indonesien, Thailand,

China, Korea oder Vietnam kennenlernen. Bei der Auswahl der

Gerichte können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ersten

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Kochen

Abend mitbestimmen. Haben Sie Lust mitzumachen? Es werden

Rotreis, verschiedene Fleischsorten, Meerestiere, Sojaprodukte

wie Tempe und Tofu und verschiedene exotische Gewürze verwendet.

Bitte mitbringen: Geschirrhandtücher, Schürze, Behälter für Reste

Dozentin: Leny Madlung

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 17.03.2009

Zeit: dienstags, 18:30-21:30 Uhr

Dauer: 3 Termine

Gebühr: 29,00 b (zzgl. ca. 10,- b Lebensmittelumlage pro

Abend, bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30724 Männer kochen für ihre Frauen

Kocht bei Ihnen zu Hause nur Ihre Frau?

Überraschen Sie Ihre Frau mit einem extra für Sie zubereiteten

Menü. Wir wollen zusammen ein Hauptgericht zubereiten und ein

leckeres Dessert kreieren. Den Tisch wollen wir festlich decken

und gemeinsam mit Ihren Frauen um ca. 17:30 Uhr essen.

Dozentin: Nicole Ulrich

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 28.03.2009, 15:00 - 19:00 Uhr

Gebühr: 15,70 b (zzgl. ca. 8,- b Lebensmittelumlage pro Paar,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30725 Mexiko, que aproveche

In den Kochtöpfen dieses faszinierenden Landes verschmolzen

indianische und spanische kulinarische Traditionen zu einer

einzigartigen neuen Küche. Endecken Sie seine phantasievollen

Spezialitäten.

Dozent: Stephan Boriss

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 16.05.2009, 17:30 - 21:30 Uhr

Gebühr: 15,70 b (zzgl. ca. 10,- b Lebensmittelumlage,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

Kochumlage

Bitte beachten Sie, dass bei nicht fristgerechter

Abmeldung auch die Kochumlage

für die Zutaten fällig wird!

61


62

Kultur und Gestalten Theater / Oper / Zeichnen

20201 Improvisationstheater & Selbsterfahrung

-Inneren Figuren Spielraum geben-

Eine träge Hand und ein hyperaktiver Fuß. Das ewig liebe Mädchen

auf dem Weg zu einem richtigen Wut-Ausbruch. Traurige

Kinder, unnachgiebige Kritiker und innere Schweinehunde aller Art

mit unerhörten aber vor allem ungehörten Botschaften. Jede

innere Person ist eingeladen, sich auf der Bühne vorzustellen.

Durch tänzerische und spielerische Übungen, mit Stimme, Bewegung

und Gefühl, und durch den Austausch im Gespräch lernen

wir, unsere „Masken“ (Gefühle, Gedanken, innere Stimmen,

Archetypen etc.) zu erkennen und sie darzustellen - egal, worum

es sich handelt, und sei es die Angst vor der Bühne...

Die Erfahrungen, die beim Spielen gesammelt werden, liefern

Handwerkszeug für jegliche Art der Improvisation. Die Basics der

Bühnenkunst werden gemeinsam entdeckt und erkundet.

Teil des Workshops ist auch eine Einführung in faire Feedback-

Strukturen und in eine gewaltfreie Sprache, die es ermöglicht, eine

sichere Atmosphäre zu schaffen, in der es sich mit Freude und

Authentizität spielen lässt.

Willkommen sind alle Spielerinnen - erfahrene und unerfahrene.

(Für TherapeutInnen, die neue Wege gehen möchten, für Menschen,

die ihre eigene Kreativität entdecken wollen, für alle Menschen,

die das Theater und das Spielen lieben.)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek und

der VHS Wedel.

Dozentin: Turid Müller

Ort: Sporthalle Achter de Weiden, Gymnastikraum 3,

Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Samstag, 21.03.2009, 11:00-18:00 Uhr und

Sonntag, 22.03.2009, 10:00-16:00 Uhr

Gebühr: 59,90 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20702 Erlebnis Oper

Dieser Kurs wendet sich an Opernliebhaber und solche, die es

werden möchten. An den Kursabenden beschäftigen wir uns jeweils

intensiv mit einer bestimmten Oper, beleuchten Hintergründe

von Komponist und Werk, hören Klangbeispiele und machen uns

mit dem Inhalt vertraut. Doch das ist nur der theoretische Teil. Zeitnah

wird außerdem angeboten, eine Aufführung in Hamburg oder

der näheren Umgebung zu besuchen und die faszinierende Kunstform

Oper gemeinsam zu erleben. In der folgenden Sitzung wiederum

kann noch einmal über das Gehörte und Gesehene (z. B.

die Inszenierung) gesprochen werden. Das genaue Programm

hängt vom aktuellen Opernspielplan ab. Vorkenntnisse sind nicht

notwendig.

Dozent: Dr. Nicolas Hellenkemper

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 18.02.2009

Zeit: mittwochs, 19:30-21:00 Uhr

Dauer: 8 Termine (14-tägig)

Gebühr: 42,00 b

• Ohne verbindliche Voranmeldung

NEU!

20703 Zum 200. Geburtstag von Felix

Mendelssohn Bartholdy

Sein Violinkonzert gehört zu den populärsten Werken der klassischen

Literatur. Dazu kommen die Musik zu Shakespeares „Sommernachtstraum“,

die „Italienische“, die „Schottische“ und die

„Reformations“-Sinfonie, die großen Oratorien „Elias“ und „Paulus“.

Felix Mendelssohn (1809-47) wird in Hamburg in eine bürgerlich

gebildete Familie hineingeboren und lernt schon als Kind

Goethe kennen. Doch der erfolgreiche Komponist und Dirigent,

der trotz seines frühen Todes das Musikleben vor allem Berlins

und Leipzigs prägt, ruft auch Kritiker auf den Plan. Von Wagner

und den Nazis wird er als „jüdischer“ und damit in ihren Augen

„undeutscher“ Komponist verfemt. Unabhängig davon gilt seine

Musik echten Romantikern als zu klassizistisch, zu sehr an Mozart

orientiert. In diesem Kompaktkurs zum 200. Geburtstag Mendelssohns

wollen wir uns deshalb nicht nur mit seinem Leben und

Werk, sondern auch mit seinem Umfeld und seiner Rezeption bis

heute beschäftigen.

Zahlreiche Abbildungen, Noten- und vor allem Klangbeispiele

sollen den Einstieg in Mendelssohns Klang- und Lebenswelt

vertiefen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozent: Dr. Nicolas Hellenkemper

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 25.04.2009, 10:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 26,10 b

20510 Bleistift, Buntstift - Horst Janssen

Wochenendkurs für

Einsteigerinnen und Einsteiger

Wollten Sie schon immer einmal Zeichnen lernen, so richtig von

Anfang an? In diesem Wochenendkurs werden Sie intensiv geschult.

Ausprobiert werden verschiedene Schraffur-Techniken, mit

denen man Flächen farbig oder schwarz/weiß anlegen kann. Das

gezielte Beobachten von Formen, Farben, Licht und Schatten soll

erlernt werden. Wir zeichnen nach Vorlagen aus einer Bilder- und

Fotosammlung und Stilleben. Sie erhalten persönliche Unterstützung

und Korrektur.

Bitte mitbringen: DIN A3-Zeichenblock, Bleistift (3H, HB, 3B), gute

Buntstifte, Radiergummi

Dozentin: Ulrike Rönn

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Freitag, 27.03.2009, 17:00 - 20:00 Uhr und

Samstag, 28.03.2009, 10:00 - 14:00 Uhr

Gebühr: 23,70 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

NEU!


Kultur und Gestalten

Acrylmalerei / Trockenfilzen / Töpfern

21511 Power Painting

Abstrakte Acrylmalerei auf Leinwand

Wir machen Urlaub vom Pinsel und greifen zu Spachtel, Rolle oder

Schwamm und legen einfach los! Mit kräftigen Farben und viel

Bewegung malen wir die Bilder auf dem Boden oder auf einem

Tisch, drehen das Bild, übermalen was nicht gefällt... und plötzlich

sehen Sie: Das Bild ist fertig - als hätte es sich von selbst gemalt!

Nach kurzer Einführung in die Techniken starten wir mit Schwung

und Mut und rollen, spachteln oder wischen sozusagen „aus dem

Bauch heraus“.

Bitte mitbringen: Leinwände ca. 50x70, Japanspachtel, Lackrolle

(3 cm), Schwamm, Schürze

Dozentin: Gerda Freytag-Permien

Ort: VHS-Gebäude, Raum 3,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 14.03.2009, 10:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 22,30 b (zzgl. ca. 6,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

Gerda Freytag- Permien

Als Damenschneidermeisterin im Bereich Haute Couture

hatte ich schon immer Kontakt zu Stoffen und Farben. Über

die Seiden- und Aquarellmalerei kam ich schließlich zur

Acrylmalerei. Das Malen mit Acrylfarben

bietet gerade im experimentellen

Bereich ungeahnte Möglichkeiten der

Gestaltung.

In meiner Kreativität probiere ich bekannte

und unbekannte Techniken und

Materialien aus und so begeistert mich

nun auch das Filzen mit der Nadel. Gern

möchte ich meine Erfahrungen an Sie

weitergeben.

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

21470 Trockenfilzen - Filzen mit der Nadel

Das Filzen als Handwerk hat in den letzten Jahren eine enorme

Entwicklung gemacht. Vor allem die junge Technik mit der Filznadel

erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das Arbeiten mit natürlicher,

farbenfroher Wolle ist entspannend und inspirierend. Wer

einmal mit der Filznadel aus Wollfaser eine Form ganz nach seiner

Vorstellung genadelt hat, den lässt diese Technik nicht mehr

los. Sie haben damit die Möglichkeit, sich tolle Dekorationen zu

schaffen z.B. in Form von Blumen oder Tieren, der Fantasie sind

keine Grenzen gesetzt.

Dozentin: Gerda Freytag-Permien

Ort: VHS-Gebäude, Raum 5,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 28.02.2009, 10:00 - 16:00 Uhr

Gebühr: 22,30 b (zzgl. ca. 6,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

20602 Töpfern für Erwachsene

– Intensiv-Wochenendkurs –

In Aufbautechnik stellen wir z.B. Vogeltränken, Figuren, Töpfe usw.

her oder verwirklichen eigene Ideen oder eigene Schwerpunkte.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Material wird gestellt,

muss aber gesondert berechnet werden.

Bitte mitbringen: Kartoffelschälmesser, Teelöffel und Holzkochlöffel,

Gabel, Schürze, einen Snack für die Pausen und Getränke

(Gruppe mit max. 6 Personen)

Dozentin: Karin Ebbesen

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Zeit: Samstag, 25.04., Sonntag, 26.04. und

Samstag 23.05.2009, jeweils 10:00 - 18:00 Uhr

Gebühr: 89,50 b (zzgl. Materialkosten nach Verbrauch,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich.

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

63


Kultur und Gestalten

21201 Eisenbahn-Modellbauwerkstatt

– Gebäude und Modelle kolorieren und altern, Ladegüter

herstellen, Kit-Bashing (anpassen, ändern oder Selbstbau von

Gebäuden) –

Wer kennt sie nicht, die tollen Modellbahnlandschaften in den

Fachzeitschriften, die wir immer wieder neu bestaunen können.

Auf den Fotos finden wir realistisch kolorierte Gebäude, die dazu

toll gealtert sind. Häuser aus der Gründerzeit haben auf dem Hinterhof

einen Werkstattanbau, den wir noch in keinem Katalog gesehen

haben.Die Güterwagen sind toll beladen und realistisch

gealtert. Das alles können wir auch: Farben, Pinsel, günstige

Materialien aus dem Baumarkt und schon geht´s los. Bevor wir

uns jedoch an die eigenen Modelle wagen, probieren wir die

Techniken erst einmal gründlich aus.

Für Modellbahner der Spuren H0 bis N, Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich.

Bitte mitbringen: Schuhkarton, Baumwolllappen

Ein Info-Abend zur Vorstellung des Kurskonzeptes findet am

Di den 03.02.08 um 19.30 Uhr im Raum 4 statt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek und

der VHS Wedel.

Dozent: Jochen Timm

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Samstag, 14.02.2009

Zeit: samstags, 14:30-16:45 Uhr

Dauer: 7 Termine

Gebühr: 49,80 b (zzgl. ca. 8,- b Materialkosten für Pinsel und

Grundfarben, bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

64

NEU!

wöchentl. Kurse (2-3 Std.) zw. 46,- u. 65,- b

21202 Modellbahnertreff - H0

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Modelleisenbahn

– Gemütlicher Gesprächskreis rund um das Thema Modelleisenbahn


Hallo Ihr Modellbahner da draußen! Wieviele Stunden habt Ihr in

den letzten Wochen allein im Keller oder auf dem Dachboden verbracht?

Warum teilt Ihr Euer Hobby nicht mit Gleichgesinnten?

Lasst uns unsere Erfahrungen, Kniffe und Tricks austauschen, die

wir so im Laufe der Jahre gemacht haben. Die Themen sollen von

den Teilnehmern selbst gewählt werden (pro Abend ein Hauptthema).

Mögliche Anregungen: Wo kauft man günstig ein? Wie

habt Ihr Schienen und Weichen angepasst? Könnt Ihr mir beim

Landschaftsbau weiterhelfen? Anregungen zu Szenengestaltung

am Bahndamm, im BW oder in der Kleinstadt. Erfahrungensaustausch

zu Elektronikbauteilen oder Programmierung der Digitallok

u.v.m..

Bitte mitbringen: Getränke und etwas zum Knabbern

Ein Info-Abend zur Vorstellung dieses Kursangebotes findet am

Di. den 03.02.08 um 19.30 Uhr im Raum 4 statt.

Dozent: Jochen Timm

Ort: V HS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 10.02.2009

Zeit: dienstags, 19:30-21:00 Uhr

Dauer: 10 Termine

Gebühr: 49,80 b (zzgl. ca. 8,- b Materialkosten,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

NEU!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).


Kultur und Gestalten

Gebührentabelle / Blockflöten

Gebührentabelle für Musikunterricht an der Volkshochschule Schenefeld

Semestergebühr bei 13, 14, 16, 18 und 20 Unterrichtsterminen inkl. 5,- b Grundgebühr. Bei abweichender Kursdauer ändert sich die Gebühr entsprechend.

Gebühr pro 13 Termine 14 Termine 16 Termine 18 Termine 20 Termine

Einzelunterricht 30 Min. = 10,00 b 135,00 b 145,00 b 165,00 b 185,00 b 205,00 b

Einzelunterricht 45 Min. = 15,00 b 200,00 b 215,00 b 245,00 b 275,00 b 305,00 b

2er-Gruppe 30 Min. = 5,00 b 70,00 b 75,00 b 85,00 b 95,00 b 105,00 b

2er-Gruppe 45 Min. = 7,50 b 102,50 b 110,00 b 125,00 b 140,00 b 155,00 b

3er-Gruppe 30 Min. = 3,30 b 47,90 b 51,20 b 57,80 b 64,40 b 71,00 b

3er-Gruppe 45 Min. = 5,00 b 70,00 b 75,00 b 85,00 b 95,00 b 105,00 b

4er-Gruppe 30 Min. = 2,50 b 37,50 b 40,00 b 45,00 b 50,00 b 55,00 b

4er-Gruppe 45 Min. = 3,80 b 54,40 b 58,20 b 65,80 b 73,40 b 81,00 b

4er-Gruppe 60 Min. = 5,00 b 70,00 b 75,00 b 85,00 b 95,00 b 105,00 b

5er-Gruppe 30 Min. = 2,00 b 31,00 b 33,00 b 37,00 b 41,00 b 45,00 b

5er-Gruppe 45 Min. = 3,00 b 44,00 b 47,00 b 53,00 b 59,00 b 65,00 b

5er-Gruppe 60 Min. = 4,00 b 57,00 b 61,00 b 69,00 b 77,00 b 85,00 b

6er-Gruppe 30 Min. = 1,70 b 27,10 b 28,80 b 32,20 b 35,60 b 39,00 b

6er-Gruppe 45 Min. = 2,50 b 37,50 b 40,00 b 45,00 b 50,00 b 55,00 b

6er-Gruppe 60 Min. = 3,30 b 47,90 b 51,20 b 57,80 b 64,40 b 71,00 b

Für Musikkurse ist • Keine Gebührenermäßigung möglich!

20800 Sopran- und Altblockflöte für Anfängerinnen

und Anfänger sowie leicht Fortgeschrittene

Fortsetzung der angefangenen Kurse.

Wir spielen nach Noten Lieder und Musikstücke, ein- oder

mehrstimmig.

Bei Neuanschaffung einer Flöte wird um Rücksprache mit der

Dozentin gebeten.

Unterrichtet wird in 1er, 2er, 3er oder 4er-Gruppen.

(3er und 4er-Gruppen nur mit 45 min)

Dozentin: Silke Schümann

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 15:00-18:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: siehe Tabelle oben

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20801 Sopran- und Altblockflöte für Anfängerinnen

und Anfänger sowie Fortgeschrittene

Habt Ihr Lust Flöte spielen zu lernen?

Die Flöte ist das ideale Instrument zum Einstieg in die Musik- und

Notenlehre. Es gibt schöne Kinderlieder aber auch tolle Musikstücke

für 2.B.2 Flöten. Eine gute Blockflöte wäre empfehlenswert.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an die Dozentin unter

Tel. 04103/970817.

(Einzelunterricht oder Gruppen mit bis zu 6 Teilnehmehmer/innen.)

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Dozentin: Pamela Jaehnig

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 15:00-18:30 Uhr

Dauer: 20 Termine

Gebühr: siehe Tabelle oben

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20805 Flötenchor

(Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöte)

Fortsetzung des Kurses 20805 aus den Vorsemestern.

Wir freuen uns über jede neue Teilnehmerin und jeden neuen

Teilnehmer, der/die Freude am Ensemblespiel hat.

Dozentin: Sigrid Forsthoff

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 10.02.2009

Zeit: dienstags, 18:30-19:15 Uhr

Dauer: 14 Termine

Gebühr: 26,00 b

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

65


66

Kultur und Gestalten Gesangsunterricht / Gitarre

20810 Stimmbildung - Gesangsunterricht

Der natürliche Weg zum Gesang. Hörbares und sichtbares Abmühen

beim Singen ist nicht ein Zeichen von Können. Falsche

Atemtechnik, Druck auf den Kehlkopf, auf die Zungenwurzel, verspannte

Körperhaltung u.a. führen häufig zu Heiserkeit, zu einer

schreienden, vorzeitig verschlissenen, glanzlosen Stimme. Erst

die Mühelosigkeit des Singens macht die Stimme frei zum musikalischen

Gestalten, zur Interpretation. Ziel dieses Unterrichts ist,

die Grundtechnik des Singens zu erlernen und das Instrument

Stimme in seiner Kostbarkeit zu entdecken.

Einzel- und 2er-Unterricht.

Die Termine werden nur von der Dozentin selbst vergeben (Tel.-Nr.

040/8308758). Die Aufnahme von neuen Teilnehmerinnen und

Teilnehmern muss aufgrund der großen Nachfrage über eine

Warteliste erfolgen.

Dozentin: Sigrid Forsthoff

Ort: Gorch-Fock-Schule, Gorch-Fock-Str. 51, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 10.02.2009

Zeit: dienstags, nach Vereinbarung

Dauer: 13 Termine

Gebühr: siehe Tabelle auf Seite 65

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20811 Gesangunterricht und Klavierunterricht

für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren

Der Kurs richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger sowie Fortgeschrittene.

Interessanter Einzelunterricht in Gesang für Jazz und Pop oder

klassischem Klavier für Erwachsene und Kinder.

Dieser Kurs richtet sich an alle Musikinteressierten. Die ausgebildete

Dipl.-Musikpädagogin mit diversen Charterfolgen bei VIVA

freut sich auf alle Musikbegeisterten.

Dozentin: Aleksandra Lomkina

Ort: Hauptschule, Physikraum, Schulzentrum

Achter de Weiden, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 14:30-20:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: siehe Tabelle auf Seite 65

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20812-20814 Gitarre für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene

Ziel ist das Erlernen des Gitarrespielens nach den Grundlagen der

klassischen Gitarrentechnik. Notenlesen ist hierfür nicht unbedingt

erforderlich. Im Verlauf des Kurses besteht die Möglichkeit, sich

mit den verschiedensten Spielarten der Gitarre zu beschäftigen

(z.B. Blues, Liedbegleitung, Flamenco, Latin und Klassik). Es wird

versucht, auf die Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

einzugehen. Ebenso können auch Kenntnisse in Musiktheorie und

Harmonielehre erworben werden (sowohl gitarrenspezifisch als

auch allgemein). Hinweise zum Kauf einer Gitarre gibt der Dozent

gern. (Tel.-Nr. 040/ 293 573) Ein Instrument ist mitzubringen!

Einzelunterricht oder 2er-Gruppe.

20812

Dozent: Ferdinand Feil

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 14:00-21:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: siehe Tabelle auf Seite 65

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20813

Dozent: Ferdinand Feil

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 14:00-21:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: siehe Tabelle auf Seite 65

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Kultur und Gestalten

Gitarre / Akkordeon / Trompete / Posaune / Saxophon

20814

Dozent: Ferdinand Feil

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 14:00-21:30 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: siehe Tabelle auf Seite 65

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20820-20824 Akkordeonspiel für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene

Akkordeon ist ein Instrument, dessen Anfangsstufen leicht erlernbar

sind. Es stellt sich schon bald ein kleiner Erfolg ein. Leihinstrumente

können zur Verfügung gestellt werden. Bei der

Anschaffung eines Instrumentes berät die Kursleiterin Sie gern.

Die Gebühr erhöht sich bei diesen Kursen bei weniger als 10 Teilnehmerinnen

bzw. Teilnehmern pro Kurs durch Umlage.

20820 für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne

oder mit geringen Vorkenntnissen

Dozentin: Ingeburg Arndt

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 15:00-16:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20821 für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne

oder mit geringen Vorkenntnissen

Dozentin: Ingeburg Arndt

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 19:00-20:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20822 für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit

geringen Vorkenntnissen

Dozentin: Ingeburg Arndt

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 16:00-17:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20823 für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit

guten Vorkenntnissen

Dozentin: Ingeburg Arndt

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 17:00-18:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20824 für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit

sehr guten Vorkenntnissen

Dozentin: Ingeburg Arndt

Ort: Grundschule Altgemeinde, Blankeneser Chaussee 5

(Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Beginn: Montag, 02.02.2009

Zeit: montags, 18:00-19:00 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 41,00 b

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

20825 Trompete, Posaune und Saxophon für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene

Einführung und Unterweisung im Trompeten-, Posaunen- und

Saxophonspiel.

Es wird Einzel- oder Gruppenunterricht erteilt.

Keine Notenkenntnisse erforderlich!

Ein Instrument ist bitte mitzubringen.

Es stehen leider nur begrenzt freie Plätze zur Verfügung.

(Tel.-Nr. des Dozenten 04101/45437)

Dozent: Wolfgang Richter

Ort: Hauptschule, Schulzentrum Achter de Weiden,

Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 15:30-18:00 Uhr

Dauer: 16 Termine

Gebühr: siehe Tabelle auf Seite 65

• Die Gebühr ist nach erfolgter Gruppeneinteilung zu entrichten.

• Keine Gebührenermäßigung möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

67


Alphabetisierung

Lesen und Schreiben für Erwachsene

Können Sie dies lesen? Hinweisschilder, Telefonbücher, Fahrkarten- oder Bankautomaten... Wenn Sie einen

Erwachsenen kennen, der nicht lesen und schreiben kann, sagen Sie ihm bitte, dass die VHS Pinneberg und

die VHS Wedel Kurse durchführen, in denen Erwachsene die Fähigkeit erlernen können.

Information, Beratung und Anmeldung sind vertraulich. Telefonische Beratung in Pinneberg Tel. 04101/211 446 oder

in Wedel unter Tel. 04103 / 9154-92

Schulabschlüsse

Spezial

Alphabetisierung / Schulabschlüsse / Dia-Vorträge für Senioren

60100 Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie bei der VHS Pinneberg unter Tel. 04101/211304.

60200 Vorbereitung auf den Realschulabschluss

Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie bei der VHS Elmshorn unter Tel. 04121/231442

60300 Fachhochschulreife - Vorbereitung auf die Eignungsprüfung FH

Ein weiterführender Schulabschluss ist in vielen Lebens- und Berufsbereichen der Schlüssel zum Erfolg. Unser Vorbereitungslehrgang

setzt voraus, dass die Teilnehmer über einen Schulabschluss, eine Berufsausbildung und/oder mehrjährige Berufspraxis verfügen.

Unterricht und Prüfung beschränken sich auf vier Lehrfächer (Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie). Näheres bei der Programmbereichsleitung

der VHS Wedel unter Tel. 04103/915492.

Dia - Vorträge für Seniorinnen und Senioren für das 1. Halbjahr 2009

28.01.2009 (Mittwoch) 15.30 Uhr, „Hamburgs Natur“ Herr Schmidt

DRK Alten- und Pflegeheim Rellingen, Oberer Ehmschen 53, 25462 Rellingen

05.02.2009 (Donnerstag) 15.30 Uhr, „Hamburgs Natur“ Herr Schmidt

Seniorenresidenz Rüpcke, Achterndiek 5, Schenefeld

18.02.2009 (Mittwoch) 15.30 Uhr, „Norwegen - Fjorde, Fjell und Gletscherlandschaften“ Herr Schweigardt

DRK Alten- und Pflegeheim Rellingen, Oberer Ehmschen 53, 25462 Rellingen

12.03.2009 (Donnerstag) 15.30 Uhr, „Venedig“ Herr Schröter

Seniorenresidenz Rüpcke, Achterndiek 5, Schenefeld

26.03.2009 (Donnerstag) 15.00 Uhr, „Wunder am Wegesrand“ Herr Schmidt

Gemeindehaus der Stephanskirche, Eingang: Wurmkamp 10, 22869 Schenefeld

02.04.2009 (Donnerstag) 15.30 Uhr, „Abenteuer Finnland“ Herr Schweigardt

Seniorenresidenz Rüpcke, Achterndiek 5, Schenefeld

22.04.2009 (Mittwoch) 15.30 Uhr „Südwestengland“ Herr Schröter

DRK Alten- und Pflegeheim Rellingen, Oberer Ehmschen 53, 25462 Rellingen

14.05.2009 (Donnerstag) 15.00 Uhr „Norwegen - Fjorde, Fjell und Gletscherlandschaften“ Herr Schweigardt

Gemeindehaus der Stephanskirche, Eingang: Wurmkamp 10, 22869 Schenefeld

68

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Spezial - junge vhs

Trickkiste / Waldtage / Lerntechniken

junge vhs

-Kurse für Kinder und Jugendliche-

11250 Der Teufel in der Flasche - Verblüffendes aus

der Trickkiste der Natur für Kinder

von 6 - 8 Jahren

KOOP

Wir wollen zusammen unterhaltsame Experimente aus dem

Bereich Physik und Chemie machen.

Hier geht es um Haare, die zu Berge stehen, Raketen, Laufen auf

dem Wasser, Seifenblasen, verschwundene Münzen und Wasser,

das nach oben fließt. Außerdem spielt auch ein Flaschenteufel

eine große Rolle.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Halstenbek.

Dozentin: Martina Dickenscheid-Marx

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 17.02.2009

Zeit: dienstags, 15:00-16:30 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 25,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

11251-11252 Wo wohnt das Eichhörnchen?

- Waldtage für Kinder

(5-6 Jahre oder 7-9 Jahre) -

Wo wohnt das Eichhörnchen? Wieviele Beine hat die Spinne? Was

fressen Igel? Wen kneift der Ohrenkneifer? Wer frisst Holz? Kriegen

Bäume Kinder? Bei Walderkundungstouren durch den Forst

Klövensteen lernen die Kinder in einer Gruppe von 8-10 Kindern

die heimische Tier- und Pflanzenwelt kennen. Dabei werden körperliche

Bewegung und Koordination, Konzentration, Eigeninitiative

und ein freundlicher Umgang miteinander und der Natur

gegenüber gefördert. Zur Unterrichtsmethodik gehören Ralleys,

Rätsel und Spiele. Zur Sensibilisierung der Sinne ergänzen Stilleübungen

das Programm. Im Wald sehen die Kinder Tiere, hören

Wind, riechen Pilze, erkennen Bäume, suchen Früchte, fühlen

Moos...

11251 für Kinder von 5-6 Jahren

Dozentin: Sabine Bentheim

Treffpunkt: Forst Klövensteen, Parkplatz Uetersener Weg

in Schenefeld

Beginn: Montag, 30.03.2009

Zeit: montags, 14:45-16:15 Uhr

Dauer: 11 Termine

Gebühr: 49,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

11252 für Kinder von 7-9 Jahren

Dozentin: Sabine Bentheim

Treffpunkt: Forst Klövensteen, Parkplatz Uetersener Weg

in Schenefeld

Beginn: Montag, 30.03.2009

Zeit: montags, 16:30-18:00 Uhr

Dauer: 11 Termine

Gebühr: 49,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

10650 Lernen lernen - Arbeitstechniken für

10-14-jährige Schülerinnen und Schüler

und Anleitung für Eltern

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

„Du musst besser lernen!“ Aber wie denn nur? In diesem Kurs

werden verschiedene Lern- und Arbeitstechniken aufgezeigt und

praktisch ausprobiert, die in der Schule eingesetzt werden können,

z.B. Mittel gegen Hausaufgabenärger, Vorschläge zur Zeit- und

Lernplanung, verschiedene Lernmethoden, u.a. die Spickzetteltechnik

für den Einsatz als Lernhilfe. Schülerinnen und Schüler

erhalten Anleitungen zum stressfreien, selbständigen Lernen

und zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit.

Der Kurs beginnt mit einem Einführungsseminar für Eltern. Sie

bekommen hilfreiche Tipps und Informationen, wie das Lernen

funktioniert sie ihre Kinder beim Lernen und Konzentrieren unterstützen

können.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien

Dozentin: Ramona Bücker

Ort: VHS-Gebäude, Raum 1,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termine: Dienstag, 25.08.2009, 18:00 - 20:15 Uhr

(Elternseminar),

Mittwoch, 26.08.2009 bis Freitag, 28.08.2009,

jeweils 13:30 - 16:30 Uhr (Workshop für Schüler/-innen)

Gebühr: 40,60 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Sabine Bentheim

Die Liebe zur Natur und Freude an Kindern

brachte mich dazu, meinen erlerten

Beruf Gärtnerin zu Gunsten meines

Wunschberufes Umweltpädagogin aufzugeben.

Seit 7 Jahren leite ich Waldführungen

für Kinder. Bei einigen

Hamburger Schulen und Kitas ist der

Waldtag mit mir zur festen Einrichtung

geworden. Durch Fortbildungen z.B.

beim NABU und der AG Natur vertiefe

ich mein Wissen in Naturkunde und Pädagogik. Für 2 Jahre

arbeitete ich parallel zu meinen Waldführungen als Dozentin

beim Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung. Ich

bin 52 Jahre alt und lebe in Hamburg.

69


70

Spezial - junge vhs Förderunterricht / Computer

Förderunterricht bei Lese-Rechtschreibschwäche oder

Legasthenie für Kinder und Jugendliche

Das erfolgreich erprobte Förderkonzept folgt einem ganzheitlichen

Ansatz und berücksichtigt die unterschiedlichen Erscheinungsformen

dieser Lernschwäche, die meist gepaart ist mit Lern- und

anderen Verhaltensauffälligkeiten.

Im lautgetreuen Lese- und Rechtschreibtraining sowie im anschließenden

Regeltraining vermitteln wir Ihrem Kind Strategien,

die es ihm ermöglichen, seine Defizite systematisch aufzuarbeiten.

Die Auswahl des Wortmaterials passt sich dem Leistungsstand

Ihres Kindes an, so dass Lernerfolge von Anfang an gewährleistet

sind.

Schwerpunkte der Förderung:

-Rechtschreibung

-Sprache

-Wahrnehmung (auditiv und visuell)

-Motorik

-Konzentration

Die heilpädagogische Förderung erfolgt nach einer individuellen

Förderdiagnostik in Kleingruppen von 2-4 Schüler/innen und

erstreckt sich über 90 min pro Woche.

Dies ist ein Kooperationsprojekt mit der VHS Henstedt-Ulzburg.

Beratung, Information u. Anmeldung:

Ramona Bücker, Fachbereichsleiterin der

VHS Henstedt-Ulzburg, Tel. 04193/755 3003

Ort: VHS-Gebäude, Raum 4,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: jederzeit, nach erfolgter Gruppeneinteilung

Zeit: nach Vereinbarung

Für dieses Angebot gelten die individuellen Vertragsbestandteile

mit der VHS Henstedt-Ulzburg, nicht aber die Teilnahmebedingungen

der VHS Schenefeld.

50251 Bildbearbeitung am Computer

für Kinder von 8-12

Bilder mit der Digitalkamera aufnehmen ist einfach. Was mit dem

Computer dann noch möglich ist, erfahrt ihr in diesem Kurs. Rote

Augen entfernen, Texte in die Bilder schreiben, störende Gegenstände

entfernen, selbst Bilder entwerfen und die vielen Werkzeuge

einer Bildbearbeitung auszuprobieren. Und das alles mit

einer Software die kostenlos ist (GIMP).

Dozent: Holger Rieckhoff

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Samstag, 21.03.2009, 09:00-15:00 Uhr

Gebühr: 23,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

50252 Internet, Email, Chatten

für Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren

In diesem Kurs lernt ihr Möglichkeiten des Internets kennen, wie

eine E-Mail Adresse eingerichtet wird, was beim Lesen und

Schreiben von E-Mails zu beachten ist und welche Möglichkeiten

das Chatten bietet. Begleitend werdet ihr Gefahren bei der Nutzung

dieser Medien kennenlernen und Hinweise bekommen, wie

man sich davor schützt.

(Kleingruppe 6-8 Personen)

Dozent: Holger Rieckhoff

Ort: Hauptschule, Computerraum,

Schulzentrum Achter de Weiden, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.03.2009, 09:00-16:00 Uhr

Gebühr: 26,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Die VHS Schenefeld sucht für alle

Fachbereiche ständig

neue Kursleiter/-innen

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

NEU!

NEU!

Neuen, innovativen Kursvorschlägen und

-themen stehen wir jederzeit offen gegenüber.

Wenn Sie hervorragende Kenntnisse in Ihrem

Fachgebiet haben und diese gern an Ihre

Mitmenschen weitergeben wollen, wenden

Sie sich bitte an:

VHS Schenefeld · Holstenplatz 3-5

22869 Schenefeld

Frau Knust � (040) 830 37 110


Spezial - junge vhs

Englisch / Autogenes Training

40650 Englisch für Kindergartenkinder (3-6 Jahre)

- Kleingruppe -

Kinder haben ja bekanntlich in ihren ersten Lebensjahren die

Gabe, eine Fremdsprache genauso leicht zu erlernen, wie ihre

Muttersprache. Dies tun sie auf eine spielerische Art und Weise,

so dass sie die Sprache „erleben“. Hörgeschichten werden immer

wieder angehört und dadurch mit bunten Bildern und Identifikationsfiguren

in ihrer Phantasie in Verbindung gebracht. So setzen

sich bestimmte Worte in ihrem Gedächtnis fest. Es werden ferner

Lieder gesungen und Spiele gespielt. Desweiteren kann man sich

zu Nutze machen, dass die Kleinen keinerlei, nennen wir es mal

Hemmschwellen, zu überwinden haben. Sie können lernen, ganz

unbedarft mit englischen Worten umzugehen. Ich freue mich auf

die Erfahrungen mit Ihren Kindern und darauf, eine gewisse Basis

schaffen zu können, die ihnen das spätere Lernen der englischen

Sprache in der Schule erleichtern wird.

Dozentin: Birgit Rave

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Montag, 09.02.2009

Zeit: montags, 16:15-17:00 Uhr

Dauer: 15 Termine (nicht am 18.05.2009)

Gebühr: 49,90 b

• Gebührenermäßigung nur bis 50 % möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

40652-40654 Englisch für Grundschulkinder

Dieser Kurs ist für Kinder der 1. oder 2. Klasse, die Freude daran

haben, mit Musik, Spiel und Tanz erste Englischkenntnisse zu

erwerben. Wir malen, basteln und erarbeiten Arbeitsblätter zu

verschiedenen Themen (je nach Fortschritt des Kurses). Diese

werden durch Lieder, Bücher und Bilder anschaulich begleitet,

sodass sich durch ständige Wiederholungen zahlreiche Vokabeln

festigen und die Kinder nach kurzer Zeit in der Lage sind ganze

Zusammenhänge der englischen Sprache zu verstehen. Somit

wird die natürliche Sprachfähigkeit in diesem Alter „ganz unbemerkt“

trainiert.

40652

Dozentin: Andrea Werner

Ort: Paulskirchengemeinde, Kleiner Saal,

Kirchenstr. 2, Schenefeld

Beginn: Dienstag, 03.02.2009

Zeit: dienstags, 12:10-12:55 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 44,60 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

40653

Dozentin: Andrea Werner

Ort: Paulskirchengemeinde, Kleiner Saal,

Kirchenstr. 2, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.02.2009

Zeit: mittwochs, 12:10-12:55 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 44,60 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

40654

Dozentin: Andrea Werner

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 05.02.2009

Zeit: donnerstags, 12:00-12:45 Uhr

Dauer: 18 Termine

Gebühr: 44,60 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

30151 Autogenes Training für Kinder von 7-12 Jahren

AT ist ein Verfahren, welches 1910 von dem Berliner Nervenarzt

Prof. Dr. Johannes H. Schultz entwickelt wurde. Wörtlich übersetzt

heißt es Autos = selbst gen = werden trainieren = Übern, zusammengefügt

also „Zu sich selbst finden durch Üben“ (vgl.

Marita Henning). Autogenes Training verhilft zu einem natürlichen

Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung. Autogenes

Training kann Stress nicht fortnehmen, aber die Menschen und

besonders auch die Kinder entwickeln eine gelassenere Haltung

gegenüber ihren Sorgen und Ängsten. Die Konzentrationsfähigkeit

verstärkt sich und die anstehenden Aufgaben lassen sich

leichter bewältigen. Die Kinder vertrauen sich selbst und entwikkeln

ein gesundes Selbstbewusstsein. Sinnvoll ist ein Einstieg vor

der Pubertät, dann haben die Kinder bei Beginn dieser umwälzenden

Lebensphase schon eine verlässliche Methode trainiert,

die ihnen hier hilfreich sein kann. Autogenes Training wird in

diesem Kurs nur an psychisch und körperlich gesunde Kinder

vermittelt, weil es bei unterschiedlichen Störungen keine geeignete

Methode sein kann.

Bitte mitbringen: Matte, Decke, Getränk

Am 19.02.2009 findet um 16.30 Uhr, im VHS-Gebäude, Raum

GSA eine Infoveranstaltung der Dozentin zu diesem Kursangebot

statt, in der Kursinhalte und Methoden vorgestellt werden.

Dozentin: Uta Groth

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA (EG),

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 26.02.2009

Zeit: donnerstags, 16:30-17:30 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 22,80 b

NEU!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

71


72

Spezial - junge vhs

Meeting and Movement / Selbstbewusstsein

30250 MeMo – Meeting and Movement

(Kinder von 5-7 Jahren)

Mit Pantomime angeleitet wandern wir gemeinsam, durch fantasievolle

abenteuerliche Geschichten und Fantasielandschaften.

Alle Sinne werden angesprochen. Wir lernen, mit ihnen wahrzunehmen.

Es gibt außerdem viele Bewegungsspiele und rhythmische

Übungen aus der Psychomotorik.

Dozentin: Gabi Kruber

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 19.02.2009

Zeit: donnerstags, 14.30 – 15.15 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 35,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30255 MeMo – Meeting and Movement

(für Kinder von 8-12 Jahren)

• Beweglichkeitstraining aus der Pantomime (z.B. „die Mauer“

und der „Moonwalk“ als gute Vorbereitung für Hip Hop und

Break Dance)

• Spiel mit der Schwerkraft (Jonglage)

• Fantasielandschaften und -spiele aus der Psychomotorik

• Entspannung – Vertrauensspiele, Yogaeinheiten und Fantasiereisen

zur Förderung der Konzentration und Lernfähigkeit

und als Gegenpol zur täglichen Reizflut

Dozentin: Gabi Kruber

Ort: VHS-Gebäude, Raum GSA,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Donnerstag, 19.02.2009

Zeit: donnerstags, 15.30 – 16.30 Uhr

Dauer: 15 Termine

Gebühr: 45,00 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

NEU!

30050-30053 Sichere und selbstbewusste Kinder

(5-7 Jahre und 8-11 Jahre)

Nach der Geburt werden Kinder von ihren Eltern und ihrem Umfeld

ständig behütet. Es werden Maßnahmen getroffen, um gesundheitliche

Gefahren abzuwehren. Später bekommen viele

Schwimm- und Verkehrsunterricht und lernen, beim Fahrradfahren

einen Helm zu ihrer Sicherheit aufzusetzen. Aber was ist mit

der möglichen Bedrohung durch andere Menschen? Der Kurs ermöglicht

Kindern, ihr Selbstbewusstsein deutlich zu steigern,

indem sie lernen, wie man Konfliktsituationen gewaltfrei lösen

kann. Im Kurs werden sowohl die „Anmachen“ von gleichaltrigen

Kindern und eventuelle körperliche Übergriffe behandelt, als auch

die Bedrohung durch „fremde“ Erwachsene, z. B. am Auto oder

auf dem Heimweg. Das Verlassen einer möglichen Opferrolle ist

das Wichtigste, denn: Täter suchen Opfer, keine Gegner!

30050 für Kinder von 5-7 Jahren

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.03.2009

Zeit: mittwochs, 14:00-14:45 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 19,10 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30051 für Kinder von 5-7 Jahren

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 17.06.2009

Zeit: mittwochs, 14:00-14:45 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 19,10 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30052 für Kinder von 8-11 Jahren

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.03.2009

Zeit: mittwochs, 15:00-16:00 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Spezial - junge vhs

Selbstbewusstsein / Sicherheit

30053 für Kinder von 8-11 Jahren

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 17.06.2009

Zeit: mittwochs, 15:00-16:00 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 33,81 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30054-30055 Sicher-Selbstbewusst-Cool

(für Kids und Jugendliche

von 12-15 Jahren)

Wie reagieren, wenn es in der Schule heißt: „Wenn Du nicht unsere

Hausaufgaben machst - hauen wir dir eine rein!“? Wie handelt

man richtig, wenn man in einen Konflikt mit Älteren gerät? Neben

effektiven Befreiungstechniken lernen Kinder und Jugendliche,

Probleme früh wahrzunehmen und Lösungsstrategien bereits im

Vorfeld anzuwenden. In alterstypischen Rollenspielen wird an

praktischen Beispielen gezeigt, wie man besser reagieren kann

und welche Wirkung diese Reaktion auf andere hat. Dieser Kurs

ist für Mädchen und Jungen geeignet. Mädchen ab 14 Jahren

können zusätzlich den Kurs „Mit Sicherheit mehr Spaß - für Frauen

und Mädchen“ besuchen.

30054

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 04.03.2009

Zeit: mittwochs, 16:15-17:15 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30055

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 17.06.2009

Zeit: mittwochs, 16:15-17:15 Uhr

Dauer: 5 Termine

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30001 Mit Sicherheit mehr Spaß

-für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren-

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

In diesem Kurs steht „Handlungsfähigkeit in bedrohlichen Situationen“

im Vordergrund. In Notsituationen ist oftmals keine Zeit

zum Nachdenken - schnelles Handeln ist hier sehr wichtig. Neben

effektiven Befreiungstechniken lernen Sie auch, Probleme früh

wahrzunehmen und Lösungsstrategien bereits im Vorfeld anzuwenden.

Die Techniken, die wir Ihnen zeigen möchten, sind leicht

zu erlernen und können von jedem umgesetzt werden, da Kraft

und Geschicklichkeit keine Rolle spielen.

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 04.07.2009, 11:00-16:00 Uhr

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Mein Name ist Anja Wolf und ich komme aus Hamburg. Ich

bin Lehererin für Wing Tsun, Frauenselbstverteidigung und Gewaltprävention

und absolviere gerade eine Ausbildung zur

Anti-Gewalt-Trainerin. Unter anderem beschäftige ich mich mit

AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen.

Seit 2002 unterrichte ich Kinder und Jugendliche in Schulen,

und Kitas und gebe Frauenkurse in Unternehmen und

Verbänden. Meine Motivation, Menschen in Gefahr handlungsfähig

zu machen, ist enorm, da ich als Kind selbst Opfer

von Gewalt wurde. Mein Ziel ist es, dass Sie, aber auch Ihre

Kinder gar nicht erst in eine Situation kommen, in der man sich

körperlich zur Wehr setzen muss.

73


74

Spezial - junge vhs

Wing Tsun / Schwertschaukampf / Backen / Kochen / Basteln

30002 Wing Tsun - Kampfkunst mit Köpfchen

(ab 14 Jahren)

Sie wollten schon immer einmal in die Welt der Kampfkünste

„schnuppern“? Wing Tsun ist konsequente Selbstverteidigung, die

Spaß macht und überall funktioniert. Wing Tsun ist ungefähr 300

Jahre alt und wurde der Legende nach von einer Frau entwickelt.

Die Techniken, die wir Ihnen zeigen möchten, sind leicht zu erlernen

und können von jedem umgesetzt werden, da Kraft und Geschicklichkeit

keine Rolle spielen. Neben effektiven Befreiungstechniken

lernen Sie auch, Probleme früh wahrzunehmen und

Lösungsstrategien bereits im Vorfeld anzuwenden. Auf die unterschiedlichen

Bedürfnisse von Männern und Frauen wird im Kurs

eingegangen, daher ist der Kurs für alle ab 14 Jahren geeignet.

Dozentin: Anja Wolf

Ort: VHS-Gebäude, Yoga-Raum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Sonntag, 12.07.2009, 11:00-16:00 Uhr

Gebühr: 23,80 b

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30245 Mittelalterlicher Schwertschaukampf

(ab 14 Jahren)

Das Mittelalter fasziniert. Mittelalterliche Märkte und Ritterspiele

können in vielen Regionen des Landes besucht werden. Gern

dabei gezeigt: Mittelalterlicher Schwertschaukampf. Dieser Kurs

will einen ersten Einblick in die Kunst des Schaukampfes geben,

der sowohl die Kämpfer wie auch die Zuschauer fesselt. Es werden

die Fähigkeiten vermittelt, mit einem 1,5-Händer zu kämpfen.

Die Sicherheit der Kursteilnehmer steht neben dem Spaß im Vordergrund.

Es werden keine Fecht-Choreografien einstudiert, sondern

es wird der freie Kampf mit Schwertern unterrichtet.

Unterschiedliche Schrittfolgen, Attacken und Paraden. Kraft, Geschicklichkeit,

Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit

werden besonders trainiert. Das Übungsschwert besteht

aus einem Rundholz mit einer Schaumstoffummantelung. Die Kosten

für 2 Übungsschwerter betragen ca. 9 Euro und sind direkt im

Kursus zu zahlen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schwertschaukampf.de

Bitte mitbringen:

· Viel zu trinken

· weite und lockere Kleidung

· feste Schuhe mit sicherem Stand

· leichte Handschuhe (wie Fahrradhandschuhe, um vor Blasen an

den Händen zu schützen)

Eine Veranstaltung der VHS Schenefeld in Kooperation mit der

VHS Halstenbek.

Dozent: Heiko Schulze

Ort: Grundschule Altgemeinde, Turnhalle, Blankeneser

Chaussee 5 (Eingang über Wurmkamp), Schenefeld

Zeit: Samstag, 18.04.2009 und Sonntag, 19.04.2009

jeweils 09:30 - 16:30 Uhr

Gebühr: 45,00 b (zzgl. ca. 9,- b Materialkosten für die Übungsschwerter,

bitte direkt an den Dozenten zahlen)

• Gebührenermäßigung nur bis 50% möglich!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30751 Wir backen zum Muttertag

(für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren)

Ein selbstgebackener und verziehrter Kuchen, darüber freut sich

jede Mutter. Wir wollen zusammen einen leckeren Kuchen backen,

den wir für die Mama mit Zuckerschrift, Rosen, etc. festlich

verziehren und als Geschenk verpacken.

Dozentin: Nicole Ulrich

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 09.05.2009, 14:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 13,00 b (zzgl. 5,00 b Kochumlage

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30752 Fingerfood für die Kinderparty

(für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren)

Partysnacks selber machen, für fröhliches Kinderlachen. Leckereien

für die große Feier der Kleinen von den Kleinen. Den Kindern

wird gezeigt, wie mit Fantasie aus einfachen Zutaten leckeres

Essen für den großen und kleine Partyhunger zubereiter und

serviert wird.

Dozentin: Nicole Ulrich

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Sonntag, 17.05.2009, 14:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 13,00 b (zzgl. 4,00 b Kochumlage

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

30753 Leckere Spaghetti-Saucen selbst gemacht

(für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren)

Es muß nicht immer Soße aus der Tüte sein. Aus Tomaten, Sahne,

Brühe, Olivenöl und Gewürzen wollen wir verschiedene Soßen für

Spaghetti kochen.

Dozentin: Nicole Ulrich

Ort: VHS-Gebäude, Lehrküche,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 20.06.2009, 14:00 - 17:00 Uhr

Gebühr: 13,00 b (zzgl. 3,00 b Kochumlage

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

21253 Schöne Bastelarbeiten für Ostern

Jetzt kommt die Osterzeit. Wir basteln mit Salzteig, färben Eier,

malen und verzieren. Bitte an passende Kleidung denken (die

schmutzig werden darf).

Für Kinder von 4-6 Jahren ohne Begleitung der Eltern.

Dozentin: Bianca Mursch

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Beginn: Mittwoch, 25.03.2009

Zeit: mittwochs, 15:45-17:15 Uhr

Dauer: 2 Termine

Gebühr: 13,00 b (zzgl. ca. 7,00 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

NEU!

NEU!

NEU!

NEU!


Spezial - junge vhs

21254 Frühlingsbasteln

Wir holen uns den Frühling ins Haus! Mit verschiedenen Materialien

rund um den Frühling basteln wir schöne Dinge zum behalten

oder verschenken, hören Musik und knabbern Kekse. Bitte an

passende Kleidung denken (die schmutzig werden darf).

Für Kinder von 5-8 Jahren ohne Begleitung der Eltern.

Dozentin: Bianca Mursch

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 14.03.2009, 15:00-18:00 Uhr

Gebühr: 15,00 b (zzgl. ca. 4 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

21252 Lesezeichen aus Perlen

Fertige dein eigenes Lesezeichen aus schönen Perlen und Draht.

Für Kinder von 9-13 Jahren.

Dozentin: Bianca Mursch

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Mittwoch, 18.02.2009, 15:45-17:15 Uhr

Gebühr: 8,00 b (zzgl. ca. 2,50 b pro Lesezeichen

Materialkosten, bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

21255 Wir basteln für Mama!

NEU!

NEU!

NEU!

Muttertag steht vor der Tür und wir basteln zusammen eine Überraschung

für Mama. Bitte an passende Kleidung denken (die

schmutzig werden darf).

Für Kinder von 5-8 Jahren ohne Begleitung der Eltern.

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Basteln

Dozentin: Bianca Mursch

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Mittwoch, 06.05.2009, 15:45-17:15 Uhr

Gebühr: 8,00 b (zzgl. ca. 4 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

21256 Prinzessinnen aufgepasst!

Verkleiden, schminken, basteln! Rund um die Prinzessin. Lass dich

überraschen! Zum Verkleiden bringe gerne deine Sachen mit.

Für Kinder von 4-6 Jahren ohne Begleitung der Eltern.

Dozentin: Bianca Mursch und Silke Hein

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Samstag, 13.06.2009, 15:00-18:00 Uhr

Gebühr: 15,00 b (zzgl. ca. 6 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

21257 Buddelschiffe bauen

Bald sind Sommerferien und wir stimmen uns schon einmal auf

den Urlaub am Meer ein.

Für Kinder von 4-7 Jahren ohne Begleitung der Eltern.

Dozentin: Bianca Mursch

Ort: VHS-Gebäude, Malraum,

Blankeneser Chaussee 5, Schenefeld

Termin: Mittwoch, 17.06.2009, 15:45-17:15 Uhr

Gebühr: 8,00 b (zzgl. ca. 2,50 b Materialkosten,

bitte direkt an die Dozentin zahlen)

NEU!

• Mit verbindlicher Anmeldung (schriftlich oder online).

NEU!

75


76

Spezial

Kooperation Familienbildungs Wedel

Die Familienbildung Wedel bietet in Kooperation mit der VHS Schenefeld ebenfalls Kurse an.

Für diese Kurse richten Sie Ihre Anmeldungen und Rückfragen bitte direkt an die Familienbildung

Wedel, Rathausplatz 4, 22880 Wedel, Tel. 04103/146 76, Fax 04103/918 777,

Email: info@familienbildung-wedel.de

Das Koch-ABC - ein Kochgrundkurs für Kinder von 7 - 12 Jahren

Die große Kochkunst für die Kleinen. Spielerisch erlernen hier die Kinder, wie Kartoffeln und anderes Gemüse, Nudeln in ihrer Vielfalt und

die unterschiedlichen Fleischsorten zu einem leckeren Menü zusammengestellt und zubereitet werden. Natürlich werden wir die gekochte

Gerichte auch gemeinsam verzehren und die verschiedenen Rezepte zu einem kleinen Kochbuch zusammen tragen. Material: 2,50

b pro Mal.

Nr. 7700F Mi 25.2. - 01.4.09 (6x) 17.00 - 19.00 Uhr 42,00 b

in der Küche der VHS Schenefeld, Blankeneser Chaussee Nr. 5, Nicole Ulrich

In der Osterbäckerei - für Kinder ab 5 Jahren

Mehl, Eier, Zucker und feine Zutaten benötigen wir für den leckeren Teig und dann werden Hasen, Enten, Eier, Lämmer, Blumen und

was uns sonst noch einfällt ausgestochen. Zuerst aber muss aber kräftig gerührt und geknetet werden.

Mitzubringen: 2 Geschirrhandtücher, Behälter

Nr. 7701F Sa 21.03.09 09.30 - 11.30 Uhr 8,00 b

Nr. 7702F Sa 21.03.09 12.30 - 14.30 Uhr 8,00 b

in der Küche der VHS Schenefeld, Blankeneser Chaussee Nr. 5, Nicole Ulrich

Kinder kochen für Mama und Papa - für Kinder von 7 - 12

„Wie schaffen es die Eltern nur immer, das leckerste Essen auf den Tisch zu bringen? Kann ich das auch? Die würden sich bestimmt

freuen, wenn ich sie mal bekoche!“. Wenn Ihr also zwischen 7 und 12 Jahren alt seid, könnt Ihr hier das notwendige Wissen erlangen

und Eure Eltern zu einem Schlemmeressen einladen - ab 12.15 Uhr am Samstag, damit die Eltern in Ruhe einkaufen gehen können!

Materialkosten: pro mitessender Person 2,50b. Bei Anmeldung Anzahl bekannt geben. Keine Geschwisterermäßigung möglich.

Eine Anmeldung zu beiden Kursen ist nicht sinnvoll, da sie sich inhaltlich entsprechen.

Nr. 7703F Sa 21.02.09 10.00 - 13.30 Uhr 14,00 b

Nr. 7704F Sa 28.02.09 10.00 - 13.30 Uhr 14,00 b

in der Küche der VHS Schenefeld, Blankeneser Chaussee Nr. 5, Nicole Ulrich

Neue Blitzgerichte

Waren Sie im letzten Halbjahr schon bei unserem Kurs „in 15 Minuten auf dem Tisch“, oder hatten Sie an dem Abend keine Zeit? Wir

bieten Ihnen in diesem Kurs neue schnelle Rezepte, die der ganzen Familie schmecken und nährstoffreich sind ohne dick zu machen.

Mitzubringen sind: Behälter, Geschirrhandtuch. für Skript und Material: 5,00 b.

Nr. 7705F Do 18.6.09 19.00 - 21.30 Uhr 12,50 b

in der Küche der VHS Schenefeld, Blankeneser Chaussee Nr. 5, Nicole Ulrich

Feng Shui im Kinderzimmer

Schläft Ihr Kind gut? Kann es konzentriert lernen? Hält es sich gern im Kinderzimmer auf? Die Gestaltung des Kinderzimmers hat Einfluss

darauf, wie sich ihr Kind entwickelt. Finden Sie mit mir die perfekte Wandfarbe, den besten Platz für Bett und Schreibtisch und

schaffen Sie so einen optimalen Raum zum Spielen und Schlafen. Ihrem Kind wird es gut tun! Sie erhalten Informationen über Feng

Shui, praktische Tipps und Antworten auf persönliche Fragen. Die Referentin ist Architektin und Feng Shui-Beraterin.

Nr. 7707F Do 02.04.09 19.30 - 21.00 Uhr 7,50 b

VHS Schenefeld, Raum 5, Blankeneser Chaussee 5, Annette Dworzack

Bei den Hausaufgaben helfen - aber wie

Ein 2,5-stündiger Workshop für Eltern mit Kindern bis 12 Jahren. Lernen ist oft eines der meist diskutierten Themen innerhalb der Familie.

Und seit der PISA-Studie ist die Förderung unserer Kinder in aller Munde. Was können Sie als Eltern tun, damit Ihren Kindern

das Lernen Spaß macht? Wie können Sie Ihre Kinder sinnvoll bei den Hausaufgaben Unterstützen?

Inhalte: Wie Sie die natürliche Lernfreude des Kindes erhalten - Aktiv lernen: Kinder lieben Abwechslung -Lernen Jungen und

Mädchen unterschiedlich? - Wie meistern wir gemeinsam Konfliktsituationen - Lösungen für typische Konfliktsituationen bei Hausaufgaben

Nr. 7706F Mi 19.00 - 21.30 Uhr 18.03.09 12,50 b

In der VHS Schenefeld, Blankeneser Chaussee 5, Raum 4, Andrea Blank

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Spezial

Studienreisen

Studienreisen der VHS Schenefeld 2009

Am Donnerstag, dem 12.02.2009 findet um 19.30 Uhr im Gemeinschaftsraum des Rathauses, Holstenplatz

3-5, Schenefeld ein Informationsabend zu den Studienreisen statt. Der Reiseveranstalter stellt seine

Reisen mit einer Dia-Show vor und steht den Interessierten Rede und Antwort.

1. The Channnel Islands: 30. März - 06. April 2009 b 1.120,-

Der Genuss der Langsamkeit, Wohlstand, Geschmack, die Liebe des „Süßen Lebens“ und ein mildes Klima vom Golfstrom umkreist. Backen

Sie ein Land mit diesen fünf Zutaten, ohne dass Sie mit dem einen oder anderen Inhalt wirtschaften müssen, und Sie kommen so nah wie es

vorstellbar ist, an den perfekten Wohnort auf diesem Erdball. Sogar der geschäftige Hafen von St. Helier sieht gepflegt aus! Jedoch beeindruckt

die Tatsache, dass dies keine sterile, künstliche Reinheit ist, sondern eine Schönheit, die aus Liebe lebt. Liebe für alles was grünt und

blüht, Liebe für schöne Architektur, Liebe für Gemüt und Flair, Liebe für die raue Atlantik-Landschaft. Das Leben in Schönheit genießen - das

sind die Kanalinseln. Man braucht kaum ein Ausflugsprogramm. Losfahren und jede Ecke anblicken, jedes Detail. Nichts was das Auge

beleidigt, betrübt die Freude an dieser Reise....das abenteuerliche Inselhupfen setzt das Sahnehäubchen auf den Reisespaß!

2. Malta - Meine Heimat über Ostern: 08. - 15. April 2009 b 850,-

Diese Reise ist und bleibt mein Zugpferd. Sie kommen sich nicht als Tourist sondern als Einheimische vor! Seit Anfang meiner Reisetätigkeit

vor 27 Jahren immer noch meine ganz persönliche Spezialität. Die ritterliche Hauptstadt Valletta, von dem Großmeister des Johanniter Ordens

„Jean Parisot de La Vallette“ im Jahre 1566 erbaut, als Antwort auf die Große Belagerung der Osmanen ein halbes Jahr davor, ist allein

eine Reise wert. So wie ihre ältere Schwester, die arabische Altstadt Mdina, steht Valletta als Weltkulturerbe unter Denkmalschutz der UNESCO.

3. Sizilien - Schmelztiegel unserer Zivilisation: 22. - 29. April 2009 b 990,-

Die Schönheit der Insel ist sogar legendär! In der griechischen Mythologie wird sie als ein Stück Paradies auf Erden gepriesen. Ihre fabelhafte

Vegetation lockte die alten Griechen aus ihrer Heimat. Sie gründeten Kolonien auf Sizilien, die den Neid aller Völker des Mittelmeeres auf sich

zog - sogar des Mutterlandes Griechenland! Athen schickte ihre Flotte in 415 v. Chr. um ihre Tochter-Kolonie Syrakus zu unterwerfen. Die Blütezeit

der griechischen Zivilisation hinterlässt uns heute die prachtvollsten, besterhaltenen Tempelanlagen aus dieser Zeit, zahlreicher auf Sizilien

als in Griechenland! Eintausend Jahre später waren es die Normannen, die uns zeitlose Zeugen ihres ruhmreichen Imperiums

hervorbrachten. Die hohe byzantinische Mosaikkunst glänzt in vergoldetem Glas heute noch mit lebendigen Farben in den Kathedralen von

Monreale und Cefalu sowie in der Kappella Palatina in Palermo, nur drei der unzähligen Perlen dieser Insel, selbst ein Juwel.

4. Cornwall - eine Inspiration: 14. - 21. Mai 2009 b 1.090,-

Bei der Vorbereitung dieser Reise fiel mir das Wort „Inspiration“ deutlich auf. Nach 26 Jahren Erfahrung mit der Organisation von Gruppenreisen

lässt man sich nicht von „Inspirationen“-Versprechungen beeindrucken. Desto größer war meine Begeisterung als ich feststellte, wie

erfrischend diese Ecke Englands auf mich wirkte! Vielleicht liegt es an dem milden Klima, so gnädig vom Golfstrom begünstigt, dass hier Magnolie

und Palmen, subtropische Baumfarne, Chilenische Rhabarber (Gunnera) gedeihen - exotische Pflanzenarten, die nirgendwo anders in

Nord-Europa wachsen. Vielleicht sind die endlos erscheinenden hellen Sandbuchten, tief eingeschnitten in die Küstenlandschaft und in alle

Himmelsrichtungen zeigend, Balsam für die Seele. Vielleicht liegt es an der reinen Atlantikluft, die eine frische Brise durch unsere Gedanken

pustet. Vielleicht ist die Unbekümmertheit der Delphine ansteckend, die manchmal unter dem Hotelfenster mit den Wellenreitern spielen und

sie beim Surfen nachahmend begleiten. Cornwall ist tatsächlich inspirierend. Als Gartenliebhaber lässt Cornwall jedes Herz höher schlagen.

Unser Hotel in Newquay liegt direkt am Atlantik, mit Meer- und Landschaftsblick wie aus dem Bilderbuch. Wir belegen das gesamte Hotel,

ein ehemaliges Gutshaus, das vor einem Jahr mit viel Aufwand und Ideen geschmackvoll renoviert wurde. Von hier aus laufen jeden Tag Ausflüge

in sternförmigen Richtungen, die ganz Cornwall umfassen. Auf dem Programm stehen jeden Tag ein Prachtgarten und eine Landschaftsfahrt.

Nicht umsonst ist Cornwall für die Engländer liebevoll „God’s Country“ genannt!

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

77


78

Spezial

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Studienreisen

5. Kent/East-West Sussex: 11. - 18. Juni 2009 b 1090,-

Landschaft, Gärten und Schlösser in Kent & East/West Sussex. Diese Reise ist auf 16 Teilnehmer begrenzt.

Die Britischen Inseln blicken auf eine klassische Gartenkultur zurück. Während in den 70ern die englische Gartenkunst noch eher ein Geheimtipp

war, ist heute doch vielen bekannt, dass es hier eine Landschaft von berauschender Schönheit, Parks und Gärten von ungewöhnlicher

Pracht gibt! Wir beschränken uns auf die Region südlich von London - weniger ist mehr. Besonders begünstigt von dem Einfluss des

Golfstroms auf das Bioklima der Insel, liegen die Gärten hier wie Perlen an einer Kette, so dass diese Gegend nicht zufällig den Kosenamen

„The Garden of England“ hat. Ich nenne sie „Das Filetstück“.

6. Toskana: 10. - 17. Oktober 2009 b 990,-

Land der langen Schatten und verschleierten Hügel, Schmelztiegel der Romantik und der Renaissance. Kaum ein Land spricht die Sinne und

den Geist so an wie die Toskana und bringt sie so harmonisch in Einklang. Hier lebt, im wahrsten Sinne des Wortes, die Geschichte unserer

Kultur. Die Kunst und Geschichte unseres Kontinents bekommen ungeahnte Dimensionen in einer Stadt wie Florenz. Dante Alighieri, Leonardo

da Vinci, Michelangelo Buonarroti, Galileo Galilei und Carlo Collodi sind nur ein winziger Teil des kulturellen Erbes der Toskana. Nach einer

Reise in diese Gegend schaut man sich ein Gemälde, eine Skulptur und eine Weinflache mit ganz anderen Augen an! Egal wie oft man

dorthin fährt, hat man nur die Oberfläche der Toskana angekratzt....

7. Apulien – ein ganz anderes Italien: 20. – 27. Oktober 2009 b 990,-

Diese lange Küstenstrecke an der Adriatischen Seite des Stiefels Italien ist noch nicht vom Tourismus überrannt. In Anbetracht der Tatsache,

dass jede zehnte Flasche Wein und Olivenöl, die in Europa getrunken wird, aus Apulien stammt, eignet sich diese Reise als eine Zusammensetzung

von kulinarischer Entdeckung und historischer Besichtigung. Überraschend ist die Fülle an den ca. 1000 Jahre alten, endlosen

Olivenhainen und der hohen Zahl an "Massarie", großräumige Gutshöfe, die alle landwirtschaftlichen Praktiken von Viehzucht bis hin zum Weinbau

komplett selbstversorgend beherrschen. Dieser Aspekt der Reise wird deshalb die Priorität teilen mit dem Kulturellen. Wir werden einige

Male mit den Landleuten kochen, um ein paar Kniffe der Kochkunst mitzunehmen. Sehenswürdigkeiten wie Castel del Monte, die Festung

von Friedrich dem Zweiten der Hohenstauffen, in 1240 erbaut und heute als Weltkulturerbe von der Unesco anerkannt, stehen selbstverständlich

auf dem Programm. Das Trulli Dorf Alberobello (auch ein Weltkulturerbe) sowie Ostuni, Trani, Otranto, Lecce und Gallipoli sind auch

dabei. Eine ungewöhnliche Reise mit kulinarischem Akzent.

8. Kampanien, Pompeji, Capri, Rom & Umkreis: 31. Oktober - 08. November 2009 b 1.090,-

Anfang November genießt der Süden den legendären Heiligen Martin Sommer - in Amerika „Indian Summer“ genannt. Dieses herrlich milde

Klima ist optimal für Besichtigungen geeignet. Und Rom ist im November ruhig. Die Saison ist vorbei. Die Reise fängt mit drei Tagen in unmittelbarer

Nähe von Pompeji, in Castellamare di Stabia an. Die Lage ist ein optimaler Ausgangspunkt für eine Fahrt an der Amalfiküste entlang

bis Ravello, Positano. Am zweiten Tag ist eine ganztägige Bootsfahrt zur Insel Capri geplant. Der Dritte kombiniert die Abfahrt nach Rom

mit einer Besichtigung in Pompeji am Vormittag und einer Stadtrundfahrt Neapels frühnachmittags. Die folgenden sechs Tage in Rom bringen

uns nicht nur das klassische sowie das antike Rom nah, sondern auch die Umgebung der ewigen Stadt. Die Nekropole der Etrusker in

Cerveteri, den als Weltkulturerbe unter Denkmalschutz der Unesco stehenden Wassergarten in Tivoli „Villa D’Este“, der Privatsitz des

Papstes in Castel Gandolfo, das Erdbeerdorf Nemi in den Albana Bergen, die Katakomben der Frühchristenzeit, die antike Hafenstadt Ostia

- eine vollständige archäologische Ausgrabung stehen unter anderem auf unser Programm auf dieser unvergleichlichen Reise.

Um den Zeitdruck bei der Planung zu bewältigen, ist eine Frühanmeldung erwünscht. Eine Teilnahme -

garantie besteht bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Reistermin, ab dann auf Verfügbarkeit.

Info-Material und Auskünfte erhalten Sie beim Reiseveranstalter:

Agius-Reisen (verantw. gemäß Reisevertragsrecht), Oeltingsallee 20, 25421 Pinneberg,

Tel.: 04101-693 711, Fax 04101- 693 713, jagius@web.de, www.agius-malta-reisen.de


Hinweise und Service

Studienreisen der Volkshochschulen im Kreis Pinneberg 2009

18.03. bis 25.03.2009 Malta, Comino - 6000 Jahre Geschichte, Kunst und Kultur vhs Elmshorn

16.03. bis 20.03.2009 Fastentage auf dem Berg in Plön vhs Halstenbek

30.03. bis 06.04.2009 The Channel Island. Guernesy, Jersey, Herm & Sark vhs Schenefeld

04.04.- 20.04. 2009 Vietnam und Kambodscha vhs Pinneberg

08.04. bis 15.04.2009 Malta vhs Schenefeld

15.04. bis 18.04.2009 London und der schöne Süden vhs Bönningstedt

18.04. bis 24.04.2009 Schmetterlinge, Eulenspiegel und die 7 Türme von Lübeck, (geführte Fahrradreise) vhs Tornesch

22.04. bis 29.04.2009 Sizilien - Schmelztiegel unserer Zivilisation vhs Schenefeld

14.05. bis 21.05.2009 Cornwall - Eine Inspiration vhs Schenefeld

12.05. bis 21.05.2009 Werra - Wellness - Wartburg, (geführte Fahrradreise von Thüringen nach Hannov. Münden) vhs Tornesch

21. 05.-30.05. 2009 Mythos Seidenstraße (Usbekistan) vhs Pinneberg

23.05. bis 30.05.2009 Sprachreise Cornwall vhs Halstenbek

11.06. bis 18.06.2009 Kent/East-West Sussex vhs Schenefeld

26.06.2009 Schnuppersegeln vhs Bönningstedt

08.07. bis 10.07.2009 Schlossfestspiele und Bundesgartenschau in Schwerin vhs Tornesch

15.08. bis 22.08.2009 Sprachreise Isle of Wight vhs Halstenbek

02.10. bis 10.10.2009 Wunder der Erde - Große Andalusienrundreise vhs Tornesch

und vhs Wedel

08.10. bis 11.10.2009 Helgoland- Natur, Geschichte und Kultur vhs Halstenbek

10.10. bis 17.10.2009 Toskana- Die Unentbehrliche Reise vhs Schenefeld

18.10.-25.10. 2009 Rom - Villenkultur und antiker Alltag vhs Pinneberg

Herbst 2009 DIE WELTWUNDER CHINAS von Peking nach Shanghai vhs Quickborn,

vhs Tornesch und

vhs Wedel

Oktober 2009 Die „chinesische“ Seidenstraße vhs Pinneberg

2. Oktoberhälfte 2009 Madeira - Kunst Kultur und Geschichte vhs Elmshorn

20.10.-27.10.2009 Apulien - ein anderes Italien vhs Schenefeld

31.10.-08.11.2009 Sorrent & Rom vhs Schenefeld

Information und Anmeldung zu den Studienreisen:

➢ vhs Bönningstedt - Amt Pinnau, Ellerbeker Str. 20, 25474 Bönningstedt, Tel: 040/5551313

➢ vhs Elmshorn, Bismarckstr. 13, 25335 Elmshorn, Tel: 04121/231306

➢ vhs Halstenbek, Neuer Weg 51, 25469 Halstenbek, Tel. 04101/58770

➢ vhs Pinneberg, Am Rathaus 3, 25421 Pinneberg, 04101/211410

➢ vhs Quickborn, Bahnhofstr. 112 (Eingang Bahnsteig AKN), 25451 Quickborn, Tel: 04106/6129960

➢ vhs Schenefeld, Holstenplatz 3 - 5, 22869 Schenefeld, Tel: 040/83037-109

➢ vhs Tornesch, Tornescher Hof 2, 25436 Tornesch, Tel: 04122/401540

➢ vhs Wedel, ABC-Str. 3, 22880 Wedel, Tel: 04103/91540

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Studienreisen

79


Hinweise und Service

Hinweise zu KOOP-Kursen mit der

VHS Halstenbek, der VHS Wedel und der

Familienbildungsstätte Wedel

80

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Kooperation

Wenn Sie einen der Kooperationskurse zwischen den Volkshochschulen Schenefeld und Halstenbek

oder den Volkshochschulen Schenefeld und Wedel besuchen möchten und dieser Kurs findet in Halstenbek

bzw. in Wedel statt, hier einige Informationen, die Ihnen und uns Anmeldung und Zahlungsverkehr

erleichtern:

Anschrift: VHS Halstenbek VHS Wedel Familienbildung Wedel

Neuer Weg 51 ABC-Straße 3 Rathausplatz 4

25469 Halstenbek 22880 Wedel 22880 Wedel

Telefon: 04101 / 58 77 – 0 04103 / 91 54 – 0 04103 / 146 76

Telefax: 04101 / 58 77 – 20 04103 / 91 54 – 44 04103 / 91 87 77

E-Mail: info@vhs-halstenbek.de info@vhs-wedel.de info@familienbildung-wedel.de

Bankverbindung: Sparkasse Südholstein Stadtsparkasse Wedel Stadtsparkasse Wedel

BLZ: 230 510 30 BLZ: 221 517 30 BLZ: 221 517 30

Konto-Nr.: 3 287 117 Konto-Nr.: 32050 Konto-Nr.: 246 271

• Für die KOOP-Kurse in Halstenbek bzw. in Wedel richten Sie bitte alle Anmeldungen und Zahlungen

direkt an die dortige Einrichtung.

• Auch für telefonische Rückfragen über die betreffenden Kurse stehen Ihnen unsere Kolleginnen und

Kollegen dort gern zur Verfügung.

• Für die in Halstenbek bzw. in Wedel stattfindenden Kooperationskurse gelten die Teilnahmebedingungen

der dort ansässigen Einrichtung. Eventuelle Gebührenermäßigungen erfragen Sie also bitte

direkt dort.

• Auch die Nachweise für eine Ermäßigung der „KOOP-Kurse“ legen Sie bitte direkt bei der VHS Halstenbek,

bei der VHS Wedel bzw. bei der Familienbildung Wedel vor.


Hinweise und Service

Hinweise auf Kurse der Nachbarvolkshochschulen

vhs Elmshorn

Bismarckstraße 13,

25335 Elmshorn,

Tel. 04121 / 231 - 306

-Wege zur inszenierten Fotografie

-Botanische Spaziergänge

-Abgeltungssteuer

-Filmen wie ein Profi

-Capoeira für Jugendliche

vhs Halstenbek

Neuer Weg 51,

25493 Halstenbek,

Tel. 04101 / 58 77 0

-Im Rollstuhl von Hamburg nach Rom

-Auf nach Cappuccino -Autorenlesung

-Besuch des Stadtmuseums Pinneberg

-Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion

-Sonntagsmatinee im zoologischen Museum

vhs Quickborn, im FORUM Quickborn

Bahnhofstraße 112,

25451 Quickborn,

Tel. 04106 / 612 99 60

-Babysitter-Zertifikat für Jugendliche

ab 13,5 Jahre

-Bessere Fotos machen -

fotogene Bildgestaltung

-Auf Kritik und Provokation angemessen

reagieren

-NLP-Schnupperkurs mit Anwendungsbeispielen

-Schnupperkurs Kutsche

vhs Tornesch

Tornescher Hof,

25436 Tornesch,

Tel. 04122 / 40 15 40

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Nachbarvolkshochschulen

-Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware

-Finanzbuchführung

-Klassisches Ballett für Erwachsene

-Bodhrán - irische Rahmentrommel

-Kabarett- und Comedy-Werkstatt

vhs Wedel

ABC-Straße 3,

22880 Wedel,

Tel. 04103 / 91 54 0

-Was ist denn eigentlich Hochbegabung?

-Schreibwerkstatt: Spiel mit der Zeit

-Architektursommer 2009:

Gartenstadt Elbhochufer

-Wechselnde Zeiten - Wechseljahre

- Einführung in das Modezeichnen

vhs Pinneberg

Am Rathaus 3,

25421 Pinneberg,

Tel. 04101 / 211 - 410

-Fallstricke im Arbeitsrecht

-Ahnenforschung am PC

-Geprüfte Finanzfachkraft Lohn und Gehalt

-Industrie-/Handelfachwirt/-in

-Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in

81


Hinweise und Service Der Weg zum Bildungsurlaub

Der Weg zum Bildungsurlaub

Bildungsurlaub

Seit dem 01.07.1990 gibt es in Schleswig-Holstein durch das Bildungsfreistellungs- u. Qualifizierungsgesetz

(BfQG) einen Rechtsanspruch auf Freistellung von der Arbeit zur Weiterbildung, kurz Bildungsurlaub

(BU) genannt.

Wer hat Anspruch?

Alle Arbeitnehmer/innen, deren Arbeitsverhältnisse mindestens sechs Monate bestehen und ihren

Schwerpunkt in Schleswig-Holstein haben sowie alle Landesbeamte/innen und Richter/innen haben

einen Freistellungsanspruch.

Wie viele Tage?

Der Rechtsanspruch besteht fünf Tage im Jahr. Der/Die Arbeitnehmer/in hat grundsätzlich die Möglichkeit,

den Anspruch aus zwei Jahren zu „verblocken”, d.h. ein entsprechend anerkanntes 14tägiges

Seminar zu besuchen.

Kosten

Das Arbeitsentgelt (Lohn/Gehalt) wird während der Freistellung ohne Minderung weitergezahlt. Die

Gebühren für den Bildungsurlaubslehrgang, Fahrtkosten usw. muss der/die Arbeitnehmer/in tragen.

Anmeldung

Die Arbeitnehmerin/der Arbeitnehmer meldet sich rechtzeitig zu einer anerkannten BUVeranstaltung an

und teilt dies dem/der Arbeitgeber/in mindestens sechs Wochen vorher mit. Eine Versagung ist nur aus

zwingenden betrieblichen Gründen möglich.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Für alle BU-Veranstaltungen der VHS Schenefeld gilt, dass eine Abmeldung mindestens 2 Wochen vor

Beginn schriftlich in der VHS-Geschäftsstelle vorliegen muss. Andernfalls ist bis Kursbeginn die Hälfte

der Kursgebühr zu entrichten. Nach Kursbeginn wird die volle Gebühr fällig.

Alle Veranstaltungen sind auch offen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die keinen Anspruch auf Freistellung

nach dem BfQG haben, z.B. Hausfrauen/-männer, Studentinnen und Studenten, Rentnerinnen

und Rentner.

Alle angebotenen BU-Seminare

sind in Hamburg und Schleswig-Holstein anerkannt!

82

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Hinweise und Service

Bildungsurlaube der Volkshochschulen

im Kreis Pinneberg ab Frühjahr 2009

Rhetorik und Kompetenzentwicklung

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Bildungsurlaub

02.03. bis 06.03.2009 Führungskompetenz entwickeln und erweitern vhs Tornesch

16.03. bis 20.03.2009 Rhetorik - Einmal anders vhs Elmshorn

30.03. - 03.04.2009 Reden, Streiten, Überzeugen - Grundlagen der Rhetorik vhs Pinneberg

EDV

23.03. bis 27.03.2009 Einführung in Windows und Office vhs Elmshorn

02.03 - 06.03. 2009 Microsoft Office 2007 vhs Pinneberg

23.03. - 27.03.2009 Adobe InDesign vhs Pinneberg

02.04. bis 03.04.2009 Effizientes Zeit- und Informationsmanagement im

Arbeitsalltag mit Microsoft Outlook vhs Wedel

22.06. bis 25.06.2009 Einführung in das Betriebssystem Vista und die

Textverarbeitung mit Word 2007, ECDL Modul 2 vhs Wedel

22.06. bis 26.06.2009 Word, Excel, Powerpoint vhs Elmshorn

06.07. bis 10.07.2009 Word, Excel, Powerpoint Teil 2 vhs Elmshorn

14.09 bis 18.09.2009 Einführung in Windows und Office vhs Elmshorn

05.10. bis 09.10.2009 Word, Excel, Powerpoint vhs Elmshorn

30.11. bis 04.12.2009 Word, Excel, Powerpoint Teil 2 vhs Elmshorn

Sprachen

BU

12.01. bis 16.01.2009 Türkisch - A1.3 vhs Elmshorn

19.01. bis 23.01.2009 The New Refresher A2 vhs Quickborn

09.03. bis 13.03.2009 Spanisch - A1.1 vhs Elmshorn

23.03. bis 27.03.2009 Spanisch Anfangskurs A 1 vhs Wedel

20.04. bis 24.04.2009 Spanisch A 1.2 vhs Wedel

25.05. bis 29.05.2009 Englisch Refesher Course A 2 vhs Wedel

08.06. bis 12.06.2009 Deutsch am Arbeitsplatz B 2 vhs Wedel

08.06.- 12.06. 2009 Englisch A2 - Mut zum Sprechen vhs Pinneberg

08.06.- 12.06. 2009 Spanisch A1 für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse vhs Pinneberg

22.06. bis 26.06.2009 Brush up your English vhs Schenefeld

83


Hinweise und Service

13.07. bis 17.07.2009 Business Englisch vhs Halstenbek

12.10.bis 16.10.2009 Englisch A2 - Mut zum Sprechen vhs Pinneberg

12.10.bis 16.10.2009 Spanisch A1 für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse vhs Pinneberg

20.04. bis 24.04.2009 Polnisch A1 vhs Elmshorn

25.05. bis 29.05.2009 Spanisch in Spanien vhs Elmshorn

Berufliche Fortbildung und Sonstiges

09.03. bis 13.03.2009 XPERT Finanzbuchführung Grundlagen vhs Tornesch

15.06. bis 26.06.2009 Ausbildung der Ausbilder (IHK) vhs Wedel

09.06. bis 11.06.2009 Projektmanagement mit Project vhs Wedel

Information und Anmeldung zu den Bildungsurlauben:

Bildungsurlaub

➢ vhs Bönningstedt - Amt Pinnau, Ellerbeker Str. 20, 25474 Bönningstedt, Tel: 040/5551313

➢ vhs Elmshorn, Bismarckstr. 13, 25335 Elmshorn, Tel: 04121/231306

➢ vhs Halstenbek, Neuer Weg 51, 25469 Halstenbek, Tel. 04101/58770

➢ vhs Pinneberg, Am Rathaus 3, 25421 Pinneberg, 04101/211410

➢ vhs Quickborn, Bahnhofstr. 112 (Eingang Bahnsteig AKN), 25451 Quickborn, Tel: 04106/6129960

➢ vhs Schenefeld, Holstenplatz 3 - 5, 22869 Schenefeld, Tel: 040/83037-109

➢ vhs Tornesch, Tornescher Hof 2, 25436 Tornesch, Tel: 04122/401540

➢ vhs Wedel, ABC-Str. 3, 22880 Wedel, Tel: 04103/91540

84

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Hinweise und Service

Dozentenverzeichnis

Arndt, Ingeburg 04101/72632

Becker, Susanne 87007854

Bendig, Catherin Birgitt 0173/2706501

Bentheim, Sabine 84 25 91

Buddensiek, Burga 822 940 52

Bücker, Ramona 04193/7553003

Dr. Carl, Willi 5592400

Dr. Caselitz, Peter Kohlhof 17,

21244 Buchholz/Nordheide

Dargen, Thorsten 83 60 20

Dickenscheid-Marx, Martina 8397955

Drave, Angelika 04101/404990

Ebbesen, Karin 8307603

Ehlers, Anita 04101/23503

Feil, Ferdinand 293573

Förtsch, Maria 5507474

Forsthoff, Sigrid 8308758

Freytag-Permien, Gerda 8301036

Friebus, Tatiana 2508792

Glatzer, Sylvia 389 44 21

Gödecke, Wolf-Dieter Email: dgoedecke@gmx.de

Götsch, Gisela 04101/206543

Goltz, Magdalena 04106/769140

Harding, Alison 86628087

Hein, Silke 2780411

Dr. Hellenkemper, Nicolas 70384694

Hinrichs-Kerscheck, Petra 04101/401688

Jacobsen, Angela 822 960 404

Jaeger, Gisela 04101/46975

Jaehnig, Pamela 816161

Jagla, Gerlinde 3905710

Johannsen, Cornelia 86647499

Johnson, Cecilia 8306882

Jung, Gerhard gerhard-jung2@freenet.de

Tel.: 04103/83868

Junghans, Jutta 84004204

Kauerauf, Erika 98232531

Kayser, Gunder 8306955

Klee, Nicole 83932184

Kleim-Trân, Anja 04101/48491

König, Christa 0171/7801464

Korthals, Uwe 04129/1411

Kroh-Mügge, Claudia 04101/200656

Kronenthal, Linda 8904802

Krüer, Axel 0152/01817623

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

Dozentenverzeichnis

Krüger, Harry Kampweg 8,

22869 Schenefeld

Kukowski, Ralf 830 1001

Lassen, Maike 0163/2698245

Laudan, Iris 83929684

Lemke, Anja 0177/5453953

Lewinski, Nadine 41543199

Lichtenstein, Marlies 04121/950070

Lomkina, Aleksandra 0176/21 88 75 38

Maas, Christine 0178/1871 555

Madlung, Leny 04121/452193

Miller, Svenja 69206775

Mittelberger, Heike 8302791

Müller, Turid 21 90 98 69

Mursch, Bianca 83929181

Otto, Renate 8326796

Peters, Astrid Jochen-Fink-Weg 32,

22589 Hamburg

Pilling, Britta 83099589

Podsiadlo, Dorota 57259957

Richter, Wolfgang 04101/45437

Ripa, Katrin 8320658

Ritzmann-Möller, Christian 38902727

Rönn, Ulrike 801242

Rueb, Christiane 5114517

Scheffler, Andrea 822960512

Scheske, Sibylle 8302782

Schmid-Hoffmann, Lisa 04101/696393

Schmidt-Hellge, Ingrid 869718

Schüler, Emmanuelle 8307544

Schümann, Silke 81957966

Schütt, Ralf 4118980

Serbser, Gundula 04101/46726

Shahin, Aref 83929076

Timm, Jochen 813905

Tomczak, Christel 8703474

Uhlig, Gerd 04101/59226

Ulrich, Nicole 8306807

Wagner, Anna 04103/180 08 38

Werner, Andrea 04101/374848

Wolf, Anja 0174/20 44 641

Zapf, Julia 8391793

Zipperling, Martin 0163/6967690

von Stosch, Florian 0163/6836401

85


Hinweise und Service

Hinweise auf wichtige öffentliche Sprechzeiten, Einrichtungen

und Telefonanschlüsse in der Stadt Schenefeld

Sprechzeiten Stadtverwaltung Schenefeld – Holstenplatz 3-5 –

Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr, Donnerstag auch 14.00 bis 18.00 Uhr Tel. (040) 830 37-0

Bürgerbüro – Holstenplatz 7 –

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag 8.00 bis 13.00 Uhr, jeden 1. Samstag im Monat 10.00 bis 12.00 Uhr Tel. (040) 830 37-139

Stadtbücherei – Timmermannsweg 1 b – Tel. (040) 830 37-113

Montag bis Freitag 10.00 bis 12.30 Uhr

Montag und Mittwoch auch 14.30 bis 17.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag auch 14.30 bis 19.00 Uhr

Bürgermeisterin

Bürgermeisterin Frau Christiane Küchenhof ist – nach vorheriger Absprache eines Termins – jederzeit zu sprechen.

Gesonderte Sprechzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Vorzimmer: Tel. (040) 830 37-101

Bürgervorsteherin

Frau Gudrun Bichowski, jeden 3. Donnerstag im Monat, 17.00 bis 18.00 Uhr im Rathaus, Zimmer 108

Stadtarchiv

nach telef. Vereinbarung mit Herrn Daniel Arwers unter Tel. (040) 83 03 71 04

Schiedsmann

Herr Schüler, jeden 1. Montag im Monat 18.00 bis 19.00 Uhr im Bürgerbüro und nach Vereinbarung

Seniorenbeirat

1. Vorsitzender: Eckhard Vogelgesang, Sprechstunde: Rathaus, Zimmer 108 Tel. (040) 840 51 918

jeden 3. Donnerstag im Monat 10.00 bis 12.00 Uhr, jeden 1. Dienstag im Monat 14.30 bis 15.00 Uhr

Kinder- und Jugendbeirat

Frau Annika Baumann (1. Vorsitzende) kjb22869@kbx7.de

Jugendamt des Kreises Pinneberg – Soziale Dienste –

Sprechstunden nur nach Vereinbarung, Terminabsprache unter Tel. (04101) 212-614

Sozialarbeiterin der Stadt Schenefeld

Frau Lisa Strobl, Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer 9 Tel. 8 30 37-116

Sozialberatung

Frau Ingrid Köhler-Krüger, Osterbrooksweg 4, Tel. 830 37 373

Montag, Mittwoch und Donnerstag 9.00 bis 12.00 Uhr, Montag auch 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Schulpsychologische Beratungsstelle

Herr Dr. Klyne, Holstenplatz 7 Tel. 83 03 72 12

Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.30 Uhr, Termine nach telefonischer Vereinbarung

Suchtberatungs- und Präventionsstelle der Arbeiterwohlfahrt

Papenmoorweg 2, Prävention Tel. 83 09 97 87

Beratung Tel. 84 05 80 32

Umweltberaterin der Stadt Schenefeld

Frau Schiller, Rathaus, 3. Stock, Zimmer 305 Tel. 83 03 71 18

Erziehungsberatungsstelle

Nebenstelle Schenefeld, Papenmoorweg 2, Sprechzeiten bitte telefonisch erfragen Tel. 8 30 60 55

86

Viele weitere Informationen zur Stadt Schenefeld finden Sie unter

www.stadt-schenefeld.de

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld

Stadt Schenefeld


Hinweise und Service

Sonstige öffentliche Einrichtungen

Sonstige öffentliche Einrichtungen

Seniorentreff

Begegnungsstätte für jung und alt

Rathaus, Eingang: Timmermannsweg 2a

jeden Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr Spiele- und Kaffeenachmittag (AWO)

jeden 1. Montag im Monat 14.30 bis 16.30 Uhr Spiele- und Kaffeenachmittag

(Sozialverband)

Energieberatung der Verbraucherzentrale

Rathaus, Holstenplatz 3-5 Tel. 830 37-0

nach Vereinbarung

Kostenlose Annahme von alten Autobatterien

Städtischer Bauhof, Lindenallee 19

Termin auf Anfrage Tel. 83 03 71 76

Annahme von Altölen

Altöle sind bei den vertreibenden Geschäften und Tankstellen zu entsorgen.

Kostenlose Annahme von zu vernichtenden Arzneimitteln und sonstigen festen oder flüssigen Giftstoffen

Laufend bei allen Schenefelder Apotheken

und der Abfallverwertungsgesellschaft

Hamburg, Borsigstr. 2, 22113 Hamburg Tel. 73 35 10

Kostenlose Annahme von Buschwerk und Gartenabfällen aus Schenefelder Haushalten

jeden Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr (nur in der Zeit von 01.03. bis 30.11.)

Gelände Klärwerk, Mühlendamm

Gartenabfallmarken erforderlich (sind im Bürgerbüro erhältlich)

Sondermüll/Sperrmüll

Auf Einzelanforderung ist eine Anforderungskarte im Foyer des Rathauses erhältlich.

Auskünfte zu den verschiedenen Möglichkeiten der Sondermüllentsorgung und der

Sperrmüllabfuhr bei:

Kreis Pinneberg, Fachdienst Abfall

Lindenstr. 19, 25421 Pinneberg Tel. (04101) 2 12-0

oder Fachbereich II, Öffentliche Sicherheit, Jugend, Bildung und Soziales

Holstenplatz 3-5, Zimmer 212 Tel. 83 03 71 31

Wochenmarkt

Rathausvorplatz, jeden Donnerstag 8.00 bis 13.00 Uhr

Öko-Wochenmarkt

Vorplatz Stadtzentrum, jeden Dienstag 14.00 bis 18.00 Uhr

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

87


Hinweise und Service

Wichtige Telefonanschlüsse

88

Wichtige Telefonanschlüsse

Notruf Polizei 110

Notruf Unfall/Feuerwehr 112

Polizeistation Schenefeld, Kiebitzweg 22 8 30 00 53-0

Feuerwache 8 30 37-111

Stadtverwaltung Schenefeld 8 30 37-0

Rathaus, Holstenplatz 3-5

Stadtbücherei 8 30 37-113

Nach Dienstschluss zu erreichen:

Bürgermeisterin Küchenhof 8 30 96 63

Städtischer Bauhof 8 30 37-176

Bereitschaftstelefon des städtischen Bauhofes (0163) 8 30 37 37

Kindergärten

AWO Kindertagesstätte „Das bunte Baumhaus“, Lindenallee 25 8 30 72 72

Kindergarten Stephanskirche, Wurmkamp 10 8 30 53 01

Kindergarten Paulskirchengemeinde, Bogenstraße 93-95 8 30 42 88

Integratives Montessori-Kinderhaus der Lebenshilfe, Kehrwieder 7 8 30 24 80

Integratives Montessori-Kinderhaus der Lebenshilfe, Schulstr. 14 b 83 93 23 36

Integrativer Montessori-Kindergarten der Lebenshilfe, Kreuzweg 9

„Rasselbande“ Gemeinnütziger Kindergarten

8 30 61 12

Schenefeld e.V., Achterndiek 6 83 93 26 20

Fruchtkorb der Josua-Gemeinde (Kindergarten) (0174) 2 42 60 07

Kirchen und andere Einrichtungen

Ev.-luth. Kirchengemeinde Schenefeld (Dorf),

Stephanskirche, Hauptstraße 39 8 30 86 28

Ev.-luth. Paulskirchengemeinde Schenefeld, Kirchenstraße 2

Röm.-kath. Sankt-Bruder-Konrad-Kirche,

8 30 51 27

Am Barls 238, 22549 Hamburg 83 64 60

Neuapostolische Kirche Schenefeld, Lornsenstraße 8 8 30 42 03

Josua-Gemeinde (Baptisten), Hauptstraße 59 8 30 20 35

Ansgar-Kirche Hamburg-West, Achter de Weiden 12 8 39 78 78

Arbeiterwohlfahrt, Hauptstraße 100 8 30 11 66

Jugend- und Kommunikationszentrum, Osterbrooksweg 25

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.,

8 30 70 73

Friedrich-Ebert-Allee 37

Aktion Kinderparadies Schenefeld e.V.,

8 30 40 44

Spielplatz Kiebitzweg, Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr 8 30 28 2

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


VHS Schenefeld: Treten Sie ein!

� (0 40) 8 30 37-109/-110 · Fax (0 40) 8 30 37-288 · www.vhs-schenefeld.info

89


90

Volkshochschule der Stadt Schenefeld · Holstenplatz 3-5 · 22869 Schenefeld


Elektroanlagen GmbH & Co. KG

Elektroinstallation

Industrie

Beleuchtungsanlagen

Hubsteiger-Verleih

Telefon (0 40) 839 09 70

Hauptstraße 53

22869 Schenefeld

Telefon (0 40) 839 09 70

Telefax (0 40) 830 93 45


Anmelden: So wird’s gemacht

Anmelden + Abmelden / Teilnahmebedingungen

Ausführliche Teilnahmebedingungen

und wichtige Hinweise

Die Kurse finden in den Osterferien (06.04.-21.04.2009) und an gesetzlichen Feiertagen

grundsätzlich nicht statt. Die Sommerferien beginnen am 20.07.2009.

Anmeldung/Zahlung:

1) Kurse ohne verbindliche Anmeldung

Für Kurse mit dem Vermerk „• Ohne verbindliche Voranmeldung“ ist eine Anmeldung

in der VHS-Geschäftsstelle nicht erforderlich! Sie besuchen den Kurs am ersten Unterrichtstag

und entscheiden sich bei dieser kostenloses Schnupperstunde, ob Sie

den Kurs belegen möchten. Die verbindliche Anmeldung erfolgt am Ende der Probestunde

durch Eintragen in die Teilnahmeliste, die die Dozentin/der Dozent bereithält.

Die Gebühr wird in genannter Höhe fällig und ist ohne weitere Aufforderung,

spätestens bis zum 3. Unterrichtstag, unter Angabe von Kursnummer und Namen

des Kursteilnehmers auf das auf Seite 3 genannte Konto der Volkshochschule Schenefeld

zu überweisen. Um Ihnen den Zahlungsverkehr etwas zu erleichtern, erhalten

Sie auf Wunsch direkt im Kurs von der Dozentin/dem Dozenten einen

vorgedruckten Überweisungsbeleg. Mit einem Besuch des Kurses ab dem zweiten

Kurstermin wird stets die volle Gebühr fällig; auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

die später in den Kursus eintreten oder nur zeitweise mitmachen, zahlen grundsätzlich

die volle Gebühr.

2) Kurse mit verbindlicher Anmeldung

Für Kurse mit dem Vermerk „Mit verbindlicher Anmeldung“ melden Sie sich bitte vor

Beginn der Kurse persönlich oder schriftlich in der VHS-Geschäftsstelle oder online

unter www.vhs-schenefeld.info an (die Teilnahmebedingungen der VHS Schenefeld

gelten auch für formlose Anmeldungen). Soweit von uns keine andere Benachrichtigung

erfolgt, gilt die Anmeldung als angenommen. Die Gebühr ist

spätestens 4 Tage vor Beginn des Kurses unter Angabe von Kursnummer und

Namen des Kursteilnehmers auf das auf Seite 3 genannte Konto der Volkshochschule

Schenefeld zu überweisen, d.h., dass die Gebührenpflicht bereits am 1. Unterrichtstag

eintritt (es gibt KEINE unverbindliche Probestunde). Ein Rücktritt von der

Anmeldung muss schriftlich oder persönlich bis spätestens eine Woche (2 Wochen

bei Bildungsurlaubsveranstaltungen) vor Kursbeginn in der VHS-Geschäftsstelle zu

den auf Seite 3 angegebenen Sprechzeiten erfolgen. Telefonisch ist die VHS-Geschäftsstelle

zusätzlich von Montag bis Mittwoch zwischen 14.00 und 15.30 Uhr erreichbar.

Andernfalls ist bis Kursbeginn die Hälfte der Kursgebühr zu entrichten.

Nach Kursbeginn ist die volle Gebühr zu entrichten.

Für alle Kurse gilt:

Das Fernbleiben vom Kursus gilt nicht als Abmeldung!

Alle An-, Ab- und Ummeldungen müssen ausnahmslos über die Geschäftsstelle

erfolgen. Entsprechende Mitteilungen bei der Kursleitung sind unwirksam. Ausführliche

Teilnahmebedingungen und wichtige Hinweise

Ermäßigungen:

Die Teilnahmegebühr setzt sich aus einer Grundgebühr in Höhe von 5,– c und einer

zusätzlichen Gebühr je Unterrichtsstunde zusammen. Die Grundgebühr wird nicht

ermäßigt. Eine Ermäßigung in Höhe von 50 % der zusätzlichen Kursgebühr für maximal

5 Kurse im Semester erhalten:

• volljährige Schülerinnen/Schüler, volljährige Auszubildende sowie Studentinnen/Studenten

• Empfängerinnen/Empfänger von Arbeitslosengeld

• schwerbehinderte Bezieherinnen/Bezieher von Rente wegen voller Erwerbsminderung

(mindestens 50 % GdB) bis zum vollendeten 65. Lebensjahr

• Minderjährige deren Erziehungsberechtigte eine der oben genannten Bedingungen

erfüllen

Eine vollständige Ermäßigung der zusätzlichen Kursgebühr für maximal 5 Kurse im

Semester erhalten:

• Empfängerinnen/Empfänger von Arbeitslosengeld II nach SGB II

• Empfängerinnen/Empfänger von Hilfen zum Lebensunterhalt nach SGB XII

• Empfängerinnen/Empfänger von Grundsicherung nach SGB XII

• Minderjährige deren Erziehungsberechtigte eine der oben genannten Bedingungen

erfüllen

Eine Ermäßigung oder Befreiung kann für bestimmte Kurse ausgeschlossen oder

eingeschränkt werden. Ein Nachweis über den Status ist der VHS-Geschäftsstelle bei

Kursen mit dem Vermerk „Mit verbindlicher Anmeldung“ grundsätzlich bis spätestens

4 Tage vor Kursbeginn, bei Kursen mit dem Vermerk „• Ohne verbindliche

Voranmeldung“ bis spätestens zum 3. Unterrichtstag vorzulegen, sonst ist die volle

Gebühr zu entrichten. Der Nachweis ist in jedem Semester neu zu erbringen. Ebenfalls

wird Teilnehmerinnen/ Teilnehmern, die für den Bereich des Lehrganges eine

Förderung anderer öffentlicher Stellen (z. B. Arbeitsamt, Bundeswehrförderungsdienst)

in Anspruch nehmen, keine Ermäßigung gewährt.

Im Einzelfall kann die Gebühr ganz oder teilweise erlassen werden, wenn deren Erhebung

bei Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse eine besondere Härte

bedeutet. Ein entsprechender Antrag kann bei der VHS gestellt werden. Kosten für

Begleitmaterial, Prüfungsgebühren und Umlagen von Kursgebühren sind

auch bei Gebührenermäßigung bzw. -befreiung in vollem Umfang zu entrichten.

Teilnehmerzahl:

Sofern im Arbeitsplan bei den einzelnen Kursen nichts anderes vermerkt ist, finden

sie in der Regel nur bei einer Mindestbeteiligung von 10 Personen statt. Sinkt die Teilnehmerzahl

im Laufe des Semesters unter 10 Personen, kann die VHS den Kursus

auflösen oder mit anderen zusammen legen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

besteht nach Absprache die Möglichkeit Kleingruppen zu bilden.

Fortsetzung von Kursen:

Die VHS ist nicht verpflichtet, Kurse, insbesondere unter den gleichen Voraussetzungen

(Tag, Uhrzeit, Ort, Dozentin/Dozent) wie in den vorherigen Semestern, in folgenden

Semestern fortzusetzen.

Lehrbücher:

Lehrbücher für die Kurse werden von der VHS nicht gestellt. Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer

müssen die Bücher selbst beschaffen.

Materialkosten:

Materialkosten sind direkt an die Dozentin/den Dozenten zu entrichten. Bei nicht

fristgerechter Abmeldung wird die Kochumlage in den Kochkursen trotzdem fällig.

Teilnahmebescheinigungen:

Nach Abschluss eines Kurses kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Wurde die Anwesenheit für mindestens 80% der Kurszeit nachgewiesen, wird

die Teilnahme am Kurs voll bestätigt, ansonsten wird die Zahl der wahrgenommenen

Termine bescheinigt. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der VHS.

Rückfragen:

Da der Arbeitsplan keine erschöpfende Auskunft geben kann, wenden Sie sich bitte

bei Rückfragen zu den einzelnen Kursen direkt an die jeweilige Dozentin/den jeweiligen

Dozenten, deren/dessen Anschrift bzw. Telefonverbindung Sie aus der Aufstellung

am Ende des Arbeitsplanes entnehmen können. Selbstverständlich steht

Ihnen darüber hinaus auch die Geschäftsstelle der VHS gern zur Verfügung.

Haftung:

Die Teilnahme an Kursen, Fahrten, Reisen, Besichtigungen und Wanderungen erfolgt

auf eigene Gefahr. Eine Haftung der VHS für Schäden und Verluste irgendwelcher

Art ist grundsätzlich ausgeschlossen. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer haftet für

alle Schäden, die der VHS an den überlassenen Gebäuden, Räumen, Anlagen, Einrichtungen

und Geräten einschließlich der Zugänge und Zugangswege durch die

Nutzung entstehen.

Anerkennung der Hinweise und Teilnahmebedingungen:

Mit dem Besuch des Kurses/der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin/der Teilnehmer

die Hinweise und Teilnahmebedingungen als verbindlich an.

Hinweise zum Datenschutz

(Aufklärung nach § 10 (2) Landesdatenschutzgesetz): Ihre Angaben bei der Kursanmeldung

werden in einem automatisierten EDV-Verfahren verarbeitet/gespeichert

und anschließend für Verwaltungsarbeiten (insbes. An-, Ab- und Ummeldungen,

Verwaltung der Teilnehmergebühren, teilweise Weitergabe der Daten an die/den jeweiligen

Kursleiterin/Kursleiter) verwendet. Darüber hinaus werden die Daten in einer

anonymisierten Statistik ausgewertet.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Sie können sich während des gesamten Semesters für noch beginnende Kurse

anmelden. Beachten Sie jedoch bitte, dass bei Kursen mit verbindlicher Anmeldung

oft nur rechtzeitiges Anmelden einen Platz im gewünschten Kurs sichert. Bitte melden

Sie sich daher rechtzeitig an, damit der gewählte Kurs nicht bereits voll belegt

ist oder mitunter auch abgesagt werden muss, weil sich nicht ausreichend Teilnehmerinnen

und Teilnehmer in der VHS-Geschäftsstelle angemeldet haben. Kurse werden

grundsätzlich eine Woche vor Kursbeginn abgesagt!

1


Veranstaltungsorte

Grundschule Altgemeinde

Heinrich-Kielhorn-Schule

Blankeneser Chaussee 5

Eingang über Wurmkamp

22869 Schenefeld

Gorch-Fock-Schule

Gorch-Fock-Straße 51-59

22869 Schenefeld

Ev. luth. Paulskirchengemeinde

(Gemeindesaal)

Gorch-Fock-Str. 92

22869 Schenefeld

2

So finden Sie uns

VHS Schenefeld Seminarräume: Blankeneser Chaussee 5 22869 Schenefeld

Geschäftsstelle der VHS: Holstenplatz 3-5 22869 Schenefeld

Hinweis zur Parkplatzsituation am VHS-Gebäude, Blankeneser Chaussee 5:

Vor dem VHS-Gebäude stehen leider nur wenige Parkpläte zur Verfügung.

Bitte kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zu den Kursen!

Hinweis zur Parkplatzsituation beim Schulzentrum Achter de Weiden:

Bitte benutzen Sie Parkplätze vor dem Schulgelände (z.B. Parkplätze bei der Sporthalle am Schulzentrum).

Das Parken auf den Schulhöfen ist nicht gestattet.

Die VHS Schenefeld als Gast:

Die Volkshochschule ist in einigen Veranstaltungsräumen nur Gast. Bitte behandeln Sie daher alle Einrichtungsgegenstände schonend.

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass Rauchen in den Unterrichtsräumen nicht gestattet ist und dass die Schülerinnen

und Schüler, die morgens in ihre Klasse kommen, gesäuberte Tafeln vorfinden möchten sowie die gleiche Anordnung des Mobiliars.








Hauptschule Schenefeld

Realschule Schenefeld

Gymnasium Schenefeld

Sporthalle Schenefeld

alle im Schulzentrum Schenefeld

Achter de Weiden

22869 Schenefeld

Kunst.Werk

Halstenbeker Chaussee 7

22869 Schenefeld

Seniorenresidenz Rüpcke GmbH

Achterndiek 5

22869 Schenefeld



� Rathaus

Geschäftsstelle VHS Schenefeld

VHS-Gebäude,

Grundschule Altgemeinde

� Gorch-Fock-Schule

(Lehrschwimmbecken, Spiely II)

� Schulzentrum Schenefeld

Achter de Weiden

� Ev.-luth. Paulskirchengemeinde

� Ev.-luth. Stephanskirchengemeinde

Gemeindehaus, Wurmkamp 10

� Ev.-luth. Stephanskirchengemeinde

alter Gemeindesaal, Hauptstr. 39

� Seniorenresidenz Rüpcke GmbH


Anmeldungen auch online möglich!

www.vhs-schenefeld.info

Verbindliche Anmeldung - unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen

der Volkshochschule Schenefeld melde ich mich für folgende Kurse an:

(Bitte in Druckschrift schreiben)

Kurs-Nr.

Kurs-Nr.

Ich bin gem. Teilnahmebedingungen berechtigt, eine ermäßigte Gebühr

zu bezahlen und füge gleichzeitig einen gültigen Beleg (Fotokopie) bei.

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung! Beachten Sie bitte die Teilnahmebedingungen.

Ort u. Datum

Kurs-Titel

Kurs-Titel

Name Vorname Geburtsdatum

Straße/Hausnummer Wohnort

E-mail

Telefon

Verbindliche Anmeldung - unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen

der Volkshochschule Schenefeld melde ich mich für folgende Kurse an:

(Bitte in Druckschrift schreiben)

Kurs-Nr.

Kurs-Nr.

Ich bin gem. Teilnahmebedingungen berechtigt, eine ermäßigte Gebühr

zu bezahlen und füge gleichzeitig einen gültigen Beleg (Fotokopie) bei.

Fax

männlich weiblich

Unterschrift

VHS Schenefeld

1. Semester 2009

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung! Beachten Sie bitte die Teilnahmebedingungen.

Ort u. Datum

Kurs-Titel

Kurs-Titel

Name Vorname Geburtsdatum

Straße/Hausnummer Wohnort

E-mail

Telefon

Verbindliche Anmeldung - unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen

der Volkshochschule Schenefeld melde ich mich für folgende Kurse an:

(Bitte in Druckschrift schreiben)

Kurs-Nr.

Kurs-Nr.

Ich bin gem. Teilnahmebedingungen berechtigt, eine ermäßigte Gebühr

zu bezahlen und füge gleichzeitig einen gültigen Beleg (Fotokopie) bei.

Fax

männlich weiblich

Unterschrift

VHS Schenefeld

1. Semester 2009

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung! Beachten Sie bitte die Teilnahmebedingungen.

Ort u. Datum

Kurs-Titel

Kurs-Titel

Name Vorname Geburtsdatum

Straße/Hausnummer Wohnort

E-mail

Telefon

Fax

männlich weiblich

Unterschrift

VHS Schenefeld

1. Semester 2009


Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige ich die VHS Schenefeld

die Kursgebühren bis auf Widerruf

von folgendem Konto abzubuchen:

Bank

BLZ Kontonummer

anderer Kontoinhaber

Unterschift Kontoinhaber

Ich möchte die Kursgebühr überweisen und

nicht am Abbuchungsverfahren teilnehmen.

Unterschrift

Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige ich die VHS Schenefeld

die Kursgebühren bis auf Widerruf

von folgendem Konto abzubuchen:

Bank

BLZ Kontonummer

anderer Kontoinhaber

Unterschift Kontoinhaber

Ich möchte die Kursgebühr überweisen und

nicht am Abbuchungsverfahren teilnehmen.

Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige ich die VHS Schenefeld

die Kursgebühren bis auf Widerruf

von folgendem Konto abzubuchen:

Bank

Unterschrift

BLZ Kontonummer

anderer Kontoinhaber

Unterschift Kontoinhaber

Ich möchte die Kursgebühr überweisen und

nicht am Abbuchungsverfahren teilnehmen.

Unterschrift

Geschäftsstelle der

Volkshochschule der

Stadt Schenefeld

Holstenplatz 3-5

22869 Schenefeld

Geschäftsstelle der

Volkshochschule der

Stadt Schenefeld

Holstenplatz 3-5

22869 Schenefeld

Geschäftsstelle der

Volkshochschule der

Stadt Schenefeld

Holstenplatz 3-5

22869 Schenefeld

Bitte

freimachen

Bitte

freimachen

Bitte

freimachen

www.vhs-schenefeld.info

Anmeldungen auch online möglich!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine