mit Amtsblatt Stadt Werdau

werdau.de

mit Amtsblatt Stadt Werdau

mit Amtsblatt

Stadt Werdau

Infomagazin für Werdau und Umgebung | Auflage 25.000 Exemplare | www.lieben-in-werdau.de | Nov. 2010 – Feb. 2011 Erscheinungstag: 28. Oktober 2010

Mit großem

Veranstaltungskalender

November 2010 – Februar 2011

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Freunde der Stadt Werdau,

die Geburt eines Kindes ist ein freudiges

Ereignis, welches Familie und Freunde

gleichermaßen begeistert. Auch regionale

Unternehmen heißen die kleinen Werdauer

herzlich willkommen und unterstützen

den Start ins Leben: Die Sparkasse Zwickau

begrüßt den Nachwuchs von Kundinnen

und Kunden mit 25 Euro Startkapital

für eine individuelle Geldanlage auf

den Namen des Kindes. Dieser Gutschein

kann von den Eltern oder auch den Großeltern

eingelöst werden, z. B. für ein Sparbuch

oder einen (Fonds-)Sparplan.

Der Gutschein ist gültig bis zur Vollendung

des ersten Lebensjahres des Kindes. Eine

umfassende Beratung zu den vielfältigen

Anlagemöglichkeiten ist natürlich inklusive.

Auf dem aktuellen „L(i)eben in Werdau!“-

Titelfoto freut sich die kleine Werdauerin

Amelina mit ihrer Mutti über den Gutschein

der Sparkasse Zwickau, der von

Kundenbetreuerin Kathleen Flori-Schünzel

überreicht wird.

Das Team der Sparkasse Zwickau wünscht

allen kleinen Werdauern ein gesundes und

glückliches Leben!

• Kirchner Naturhausbau

• Tiergesundheit aus

Ihrer Apotheke

Inhalt

• Elektromobilität

• Seniorenpflegeheim „Haus am Brühl“

mit vielseitigem Ergotherapie-Angebot

Seite 3

Amtsblatt der Stadt Werdau

Seite 4 – 9

• Veranstaltungen

Nov. 2010 – Feb. 2011

• Machen Sie Ihre Heizung

fit für den Winter

• Ambulanzdienste Neidel GmbH

Qualitätsprüfung mit „sehr gut“

bestanden

• Herzlich feiern – gewusst wie!

Erlebnismesse im „Alten Schützenhaus“

Seite 14

• Veranstaltungsreihe „Einfach Steuern“

• Individuelle Lösungen für Ihr Marketing

• Zertifizierung nach„PädQUIS“

• Das 1 x 1 der Ersten Hilfe:

Amputationsverletzungen Seite 15

• Aquafitness im WEBALU

Seite 2

Seite 10 – 13

Seite 16


20 Jahre

Erfahrung auf

dem Gebiet des

Naturhausbaus

Wer ein Haus baut, kann was erzählen

und wer bauen will, sollte da genau

zuhören.

Jeder Bauherr muss folgende Fakten

klären:

• Neu- oder Umbau?

• Wie viel Haus brauche ich wirklich?

• Wie ändern sich mit der Zeit die

Anforderungen?

• Wie gesund soll es sein?

• Stimmt die Ausrichtung zur Sonne?

• Soll der Anbieter ein Haus vorlegen

oder will ich mein Haus nach meinen

eigenen Vorstellungen planen?

• Wie stark belastet der Hausbau mich

und meine Familie zeitlich, emotio-

nal und später finanziell?

• Kann ich mich selbst einbringen?

• Wer betreut und überwacht zuver-

lässig meinen Bau und spart so Geld,

Ärger, Verzögerungen und damit

Folgeschäden?

Bedenken Sie:

• Alle Entscheidungen müssen unter

langfristigen Aspekten getroffen

werden. Zu schnell lässt man sich

von der gegenwärtigen Euphorie

beeinflussen.

• Wenn die Finanzierung steht, ist das

Haus noch nicht bezahlt.

• Wenn der Bau beginnt, wissen Sie

noch nicht, wann Sie mit Allem fertig

sind.

• Es ist wichtig, ein gesundes Vertrau-

ensverhältnis aufzubauen. Dazu ge-

hört allumfassende Information von

Anfang an.

Unsere Leistungen:

• sichere Finanzierung

• Gemeinsam suchen wir nach zu-

kunftsorientierten Lösungen und

sprechen die Umsetzung mit einhei-

mischen Firmen ab.

• Unsere massiven Holzbauweisen

bringen Energieeffizienz und gesun-

des Raumklima in Einklang.

• transparente, solide Baubetreuung

• Schweizer Qualitätsstandards zu

deutschen Baupreisen

Sehen Sie, wie einfach es ist, im

Musterhaus unter 03761 711122.

Fühle das Wohlfühlen

Tiergesundheit aus

Ihrer Apotheke

für die Katze:

Haut- und Fellgesundheit

Haut und Fell bilden einen Schutzmantel

für Ihre Katze. Wind, Wetter

und Umwelteinflüsse belasten diesen

Schutzmantel und erfordern deshalb

besondere Maßnahmen Ihrerseits. Biotin

(Vitamin H) und das Spurenelement

Zink sorgen für einen gesunden Stoffwechsel.

Ein Mangel kommt häufig bei

älteren Katzen und bei Tieren mit einer

Erkrankung des Verdauungstraktes vor.

Die Folgen sind Haarverlust, brüchige

Krallen, Durchfall und Muskelkrämpfe.

Kontrollieren Sie Haut und Fell Ihres

Lieblings regelmäßig. Legen Sie besonderes

Augenmerk auf Fürsorge und vorbeugenden

Schutz.

Magen-Darm-Funktion

Ihre Katze ist ein wichtiger Bestandteil

Ihres Lebens – Sie haben sie gern um

sich. Die Natur bringt es allerdings mit

sich, dass viele Katzen, vor allem jüngere

Vierbeiner, häufig und wiederholt

von Würmern befallen sind. Das kann

auch für Menschen, speziell für Kinder,

gefährlich werden. Ein intakter Magen-

Darm-Trakt ist essentiell für die Gesundheit

einer Katze. Eine Erkrankung durch

Würmer führt zu Appetitlosigkeit und

Verdauungsstörungen und schwächt

das Tier extrem. Wird während der Erkrankung

die Darmwand beschädigt,

kann dies bei Katzenjungen sogar zu

Entwicklungsstörungen führen. Regelmäßiges

Vorbeugen ist sehr wichtig.

Tiergesundheit aus Ihrer Apotheke

• Floh- & Zeckenschutz

• Haut- & Fellgesundheit

• Augen- & Ohrenpflege

• Zahnpflege

für den Hund:

Zahnpflege

Die häufigste Zahnerkrankung bei

Hunden ist Zahnstein. Eine anfangs

weiche Ansammlung von Bakterien

(Plaque) verhärtet nach und nach und

bleibt durch das Einlagern von Mineralien

schließlich als fester Zahnstein

auf den Zähnen zurück. Dies kann zu

einer Entzündung des Zahnfleisches

bis hin zum Zahnverlust führen –

chronische Schmerzen und Mundgeruch

sind üble Begleiterscheinungen.

Gelangen die Bakterien über kleine

Wunden im Mund bis in die Blutbahn,

können diese Schäden im gesamten

Organismus anrichten. Ausreichende

Hygiene im Fang kann diese weit reichenden

Folgen vermeiden.

Gute Ernährung

Hunde halten uns durch ihre lebendige

Art Tag für Tag auf Trab. Aber nur,

wenn unser Tier selbst gesund und fit

ist, kann es auch uns in Form halten.

Auch sind Hunde auf lebenswichtige

Vitamine, Mineralien und Spurenelemente

angewiesen. Sie sind lebensnotwendige

Grundlage und sorgen für

mehr Mobilität und Vitalität. Ein akuter

Mangel, oftmals ausgelöst durch einseitige

Ernährung oder fortschreitendes

Alter, führt zu Aktivitätsverlust, Hautentzündungen,

schwer heilende Wunden

und sogar Lähmungen.

Erhöhter Bedarf besteht vor allem in

der Wachstumsphase, während der

Trächtigkeit oder nach Operationen

und Krankheiten.

Wir bitten Sie, verantwortungsbewusst mit Ihrem Tier umzugehen! Gehen Sie kein

leichtsinniges Risiko ein; bei schlimmer werdenden Beschwerden suchen Sie bitte umgehend

Ihren Tierarzt auf. Dieser ist auch für regelmäßige Untersuchungen, Entwurmungen

und Impfungen Ihr Partner.

• Mobilität & Vitalität

• Magen-Darm-Funktion

• Wundpflege

• Nieren- & Harnwegsinfektionen

Ausschneiden und Einlösen!

Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich von den Mitarbeitern kompetent beraten!

Flora-Apotheke Werdau | Plauensche Straße 23 | Telefon 03761 3060

Flora-Apotheke Schwalbe-Zentrum | Uhlandstraße 1 | Telefon 03761 888000

www.flora-apotheke.de

S 2010


Elektromobilität

Bereits vor der Erfindung von kraftstoffbetriebenen

Fahrzeugen entwickelte

1800 Alessandro Volta die elektrische

Batterie und 30 Jahre danach Joseph

Henry den Gleichstrommotor. Im Jahre

1834 baute dann Thomas Davenport

das erste Elektroauto. Damals noch mit

einer nichtwiederaufladbaren Batterie,

bis 1860 der Bleiakkumulator erfunden

wurde. Was heute nur wenige wissen:

Als 1885 Carl Friedrich Benz seine Motorkutsche

vorstellte, war das Elektroauto

schon weit verbreitet.

Etabliert haben sich Elektromobile unter

anderem als Mehrzweckfahrzeuge im

Unternehmen. Mit elektrischem Strom

betriebene Stapler gibt es schon seit

Mitte des letzten Jahrhunderts. Und so

Für Sie in Leubnitz.

Ich berate Sie gern!

Hans-Peter Gruber + Partner

Versicherungsfachmann (BWV)

Wettiner Platz 13 · OT Leubnitz

08412 Werdau

Telefon 03761 82885

Mobil 0171 7381728

Ihre Chance!

• Sie arbeiten gern mit Menschen?

• Sie möchten nebenberuflich

300 – 800 EUR dazuverdienen?

• Sie sind eine gesundheitsbewusste Frau?

Dann rufen Sie mich an.

Andrea Härtig: Telefon 03761 77372

Mit freundlicher Unterstützung

des elvec, Elektro-Vehicle-Center

sind heute Kräne, Schwerlaststapler und

Transporter mit elektrischen Antrieben

aus der industriellen Nutzung nicht mehr

wegzudenken und haben die „Verbrenner“

fast vollständig verdrängt. Geringere

Lärm- und Geruchsbelästigung,

höhere Effizienz durch geringeren Wartungsaufwand

und vermiedene Rußablagerung

sind die Folge. Öl- und Tanklager

sind ebenfalls überflüssig geworden.

Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten sich

auch in den Bereichen Sport und Freizeit

sowie Mobilität für Senioren und körperlich

eingeschränkte Menschen. Der

Elektro-Rollstuhl wurde beispielsweise

in den Fünfzigerjahren für die verletzten

Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg

entwickelt.

Senioren- und

Betreuungszentrum

Werdau

Seniorenpflegeheim „Haus am Brühl“

mit vielseitigem Ergotherapie-Angebot

Den Bewohnern des Seniorenpflegeheims

„Haus am Brühl“ wird an 7 Tagen

pro Woche ein bunter Ergotherapie-Plan

angeboten. Je nach Inhalt der Veranstaltung

wird die Beweglichkeit trainiert, die

Lebensfreude gesteigert und zum Erhalt

der Eigenständigkeit beigetragen.

Das Ergotherapie-Programm einer Woche

beinhaltet unterschiedlichste Veranstaltungen

wie beispielsweise Zeitungsschau,

Kreativzirkel, Haushaltsnachmittage, Ringwurfspiele,

Rätselrunden, Hausandacht,

Kegeln, Spielevormittage, Erzgebirgsabende,

Gymnastik, Musikalische Nachmittage,

Gottesdienste und das Seniorensportprojekt

„fit für 100“.

Es finden zudem täglich Einzeltherapien

statt und bei schönem Wetter werden

Spaziergänge unternommen.

Ab circa 1990 ist eine neue Entwicklung

der Mobilität im Straßenverkehr zu beobachten.

Tüftler und Erfinder haben

mit Hilfe der neuen technischen Möglichkeiten

Mobilitätskonzepte entwickelt

und zur Serienreife gebracht. So gibt es,

Dank der leichten Lithium Akkus, heute

eine Vielzahl verschiedenster Fortbewegungsmittel.

Aufgrund fehlender Infrastruktur

ist der Bewegungsradius jedoch

momentan noch begrenzt. Betrachtet

man die durchschnittliche Fahrtstrecke

eines Deutschen von etwa 24 Kilometern

pro Tag, wird die Technik den Anforderungen

jedoch bereits mehr als gerecht,

denn ein Elektromobil kann man auch

bequem an der heimischen Steckdose

aufladen.

Auch gern im „Haus am Brühl“

zu Gast:

MOBILE

Für ein natürliches Verhältnis zwischen Mensch & Hund!

Angebot:

- Kostenlose Erstanalyse

- Individuelle Beratung

- Einzel- & Gruppenkurse

- Theoretische und

praktische Ausbildung

Stefanie Brandenburg

Bahnhofstr. 28

08297 Zwönitz

Telefon 037754 699749

Mobil 0173 8713715

3


4

Aus der Welt nach Werdau!

Am Gründonnerstag 2010 hatte er

noch mit Freunden erste Rückkehrpläne

geschmiedet, am Samstag darauf

war das Bewerbungsgespräch bereits

erfolgreich gelaufen. Nun arbeitet der

30-jährige René Orzschig als Elektroinstallateur

bei der Firma von Elektromeister

Thomas Frühauf in unserer

Stadt. René Orzschig hatte sich 2005

dazu entschieden, Werdau zu verlassen,

um sein Glück in der Schweiz zu

versuchen. „Ich hatte auch hier eine

Arbeit. Doch das Gehalt dort war einfach

verlockend.“, begründet er seine

Entscheidung. Freunde, Familie und die

eigene Zukunftsplanung waren nun die

Gründe dafür, sich über die Rückkehr

Gedanken zu machen. Und obgleich er

seinen vorübergehenden Wegzug nicht

bereut, ist der alte und neue Werdauer

sehr froh, wieder in der Heimat zu sein:

„Diese Erfahrungen zu sammeln, war

extrem wichtig. Doch jetzt will ich in

die Zukunft schauen. Und zwar hier, in

meiner Heimat!“

Von Werdau in die Welt!

Meer, Wiese und jede Menge Schafe -

das sind die Dinge, die die meisten mit

Irland verbinden. So dachte sich das bis

vor wenigen Monaten auch Katharina

Jähn. Die 19-jährige Abiturientin aus

Werdau machte sich im Sommer dieses

Jahres auf in den kleinen Ort Corofin im

County Clare. Nur einen Katzensprung

von den weltbekannten Cliffs of Moher

entfernt, verbringt sie nun ein Jahr als

Aupair bei einer irischen Gastfamilie.


Amtsblatt der Stadt Werdau

Kosmetiksalon Pestalozzistr. 15 in Werdau

Termine unter Telefon 03761 3773

Auch Thomas Frühauf, Inhaber der

gleichnamigen Firma für Elektrotechnik,

ist begeistert: „Es ist in ganz

Deutschland derzeit sehr schwierig, geeignete

Auszubildende und Mitarbeiter

„Es ist der Wahnsinn, wie viel man so

über Land und Leute lernt“, sprudelt es

regelrecht aus der Werdauerin heraus,

die ihre Freunde in der Heimat regelmäßig

über die Geschehnisse auf der

Insel informiert. Egal ob beim Spazieren

gehen, Kochen oder gemeinsamen

Ausflügen mit den Gasteltern und den

beiden Kindern der Familie, Joe und

Faye: Jeder Tag hält neue und lehrreiche

Erfahrungen bereit. Die Eindrücke sind

vielfältig und intensiv. Und täglich entstehen

neue Ideen für die Zukunft!

Wie genau es nach dem 12-monatigen

Aufenthalt weitergeht, steht unterdessen

noch nicht fest. „Ich denke, ich

werde danach studieren“, so Katharina

zu finden. Mit dieser Fachkraft gewinnt

mein Unternehmen Planungssicherheit.“

Und so ist es kein Wunder, dass

es schon weitere Pläne für eine sichere

und lukrative Zukunft in Werdau gibt.

Jähn. Doch trotz der 1.500 km Entfernung

wird Werdau immer die Heimat

von Kathi bleiben. Schon kurz nach

ihrem Abflug abonnierte sie „L(i)eben

in Werdau!“. Und so verwundert es

kaum, dass auch ihr Lieblingspullover

(von der hiesigen Wasserwacht) fast

täglich getragen wird.


Großer Bahnhof in Langenhessen

Im Koberbachzentrum des Werdauer

Ortsteils Langenhessen wartet Mitte

November wieder ein besonderer Leckerbissen

auf Gäste aus nah und fern:

die große Modellbahnschau.

Am 13., 14., 17., 20. und 21. November

jeweils von 10 bis 17 Uhr werden

auf einer Ausstellungsfläche von 650 m 2

zahlreiche verschiedene Anlagen und

Modelle den Fans präsentiert. Wolfgang

Otto, der Vereinsvorsitzende des Modellbahnclubs

Langenhessen e. V., freut

sich schon lange auf dieses Highlight:

„Diese Ausstellung ist für uns alle immer

etwas ganz Besonderes.

Werdauer

Regionalstammtisch

Die 2. Auflage des Werdauer Regionalstammtischs

Anfang Oktober stieß trotz

Herbstferien auf reges Interesse. In den

Räumen des Hotels Katharinenhof, in dem

man seit kurzem auch kulinarisch voll auf

seine Kosten kommt, konnten 30 interessierte

und engagierte Bürger der Stadt begrüßt

werden. Egal ob in den historischen

Gasträumen oder der gerade erst neu

eröffneten Channel-Bar – überall wurden

konstruktive Gespräche rund um gemeinsame

Projekte und die Zukunft der Stadt

geführt. Die nächste Veranstaltung dieser

Art findet am Freitag, dem 18. März 2011

in den Räumen der Sparkasse Zwickau

statt. Anmeldungen sind bei der Stadtverwaltung

Werdau unter 0.22kleber@

werdau.de möglich.

... bald ist wieder

Weihnachten?

Sie suchen ein passendes

Weihnachtsgeschenk für Ihre

Lieben, Freunde, Kollegen und

Mitarbeiter ...? Viele tolle Angebote

und Ideen finden Sie in unserer

Geschenkartikelabteilung!

Ihr Maler- und Raumausstatterbetrieb

Farben-Hölzel GmbH & Co. KG

Freistraße 50, 08412 Werdau

Telefon 03761 1815-0, www.farben-hoelzel.de

Eine derartige Vielfalt findet man sonst

kaum.“ Und das ist auch kein Wunder,

gibt es doch neben der N-Club-Anlage,

dem weiterentwickelten Modell

des Werdauer Bahnhofs in H0 und einer

LEGO-Eisenbahn auch zahlreiche

kleinere Heimanlagen zu bewundern.

Das Highlight der diesjährigen Ausstellung

stellt jedoch sicher die Spur

Berichtigung

Beschlussveröffentlichung

Amtsblatt 19 / 2010

Bei der Veröffentlichung der Stadtratbeschlüsse

Anfang Oktober ist ein kleiner

Fehler unterlaufen. Der Beschluss

Nr. S-190 muss unter 2. richtig lauten:

2. Der Oberbürgermeister wird beauftragt,

allen Möglichkeiten der Nutzung

von Fördermitteln für Sanierungen

nachzugehen.

Die Redaktion bedankt sich für Ihr

Verständnis.

Öffnungszeiten

Montag 9:30 – 18:00 Uhr

Dienstag 9:00 – 15:00 Uhr

Mittwoch 9:30 – 18:00 Uhr

Donnerstag 9:00 – 15:00 Uhr

Freitag 9:30 – 18:00 Uhr

Gneisenaustr. 1 · 08412 Werdau

Telefon 03761 73202

1-Anlage dar, die sich über 35 laufende

Meter erstreckt.

Für das kulinarische Wohlgefühl während

der Veranstaltung sorgt wie in

jedem Jahr die Fleischerei Holzmüller.

Kinder, Erwachsene, Senioren und vor

allem das ein oder andere neue Vereinsmitglied

sind aufs Herzlichste willkommen!

Post versenden?

Ganz einfach –

mit dem richtigen Partner!

5

City-Post Werdau GmbH

Plauensche Str. 39

08412 Werdau, Sachs.

Telefon: (0 37 61) 8 50 08

Telefax: (0 37 61) 8 50 25

E-Mail: info@cp-werdau.de

Internet: www.cp-postdienst.de

Wir erledigen das für Sie.


6

Werdauer Weihnachtsmarkt geht neue Wege

Alle Jahre wieder … kommt der traditionelle

Werdauer Weihnachtsmarkt. In

diesem Jahr findet er vom 11. bis 19.

Dezember statt. Eröffnet wird der Markt

am 3. Adventssamstag durch die Turmbläser

vom Rathausbalkon, eine Ansprache

unseres Oberbürgermeisters Ralf

Tittmann und den Weihnachtsmann.

Im weiteren Verlauf laden Glühwein,

Lebkuchen und andere Köstlichkeiten

dazu ein, die vorweihnachtliche Stimmung

zu genießen. So ist für das leibliche

Wohl durch zahlreiche kulinarische

Spezialitäten und Imbissangebote genau-

so gesorgt, wie für ein fantasievolles Unterhaltungsprogramm.

Auf der Markt-

bühne wird u. a. die Musik von regionalen

Chören schallen sowie eine

Zaubershow und der Auftritt einer

Tanzgruppe zu bewundern sein. Zudem

bereichern auch zahlreiche Händler den

Weihnachtsmarkt mit ihrem vielfältigen

Angebot an Gestecken, erzgebirgischer

Schnitzkunst, Süßwaren, Spielzeug und

Weihnachtsausstellung im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum

Vom 27. November 2010 bis hinein in

die ersten Januarwochen findet im Werdauer

Museum auf der Holzstraße die

traditionelle Weihnachtsausstellung statt.

Highlight ist dabei die Präsentation des

Werdauer Krippenweges. Dieser wird

von Norbert Kühnel, einem in Lindau

und der Bodensee-Region sehr bekannter

Krippenbauer, schrittweise angefertigt.

In diesem Jahr werden bereits 7 von

10 Elementen ausgestellt. Das besondere

dabei ist der regionale Hintergrund, vor

dem die Geschichte der Geburt von Jesus

Christus inszeniert wird.

vielem mehr. Aber natürlich kommen

auch unsere kleinen Werdauer nicht zu

kurz! Denn neben einem Kinderkarussell

wartet auch an beiden Adventswochenenden

der Weihnachtsmann mit einem

Sack voller Geschenke auf die vielen

kleinen Mitbürger. Zum ersten Mal können

die Besucher auch in einer eigenen

Weihnachtswerkstatt Ideen für das bevorstehende

Fest sammeln. Es besteht

Amtsblatt der Stadt Werdau

DRK-Blutspendedienst Ost gemeinnützige GmbH

Blut- und Plasmaspende

die Möglichkeit, kreative Weihnachtsgeschenke

zu basteln, weihnachtlichen

Märchen und mundartlichen Erzählungen

zu lauschen oder einen Schnitzverein

bei seiner Arbeit zu beobachten.

Als besondere „Leckerbissen“ wartet

die Stadt mit einer Puppenstubenausstellung

und einem Wunschzettelstand

am 3. Advent sowie dem ersten Werdauer

Weihnachtsrätsel für Kinder auf.

Hier ein Überblick über die wichtigsten Stationen der Weihnachtsgeschichte:

1. Die Heimat von Maria und Josef – dargestellt und gezeigt in einem Gehöft aus

Niederalbertsdorf

2. Maria Verkündigung – dargestellt und von jedem „Werdauer“ sofort

erkannt, im ehemaligen Geschäftshaus „Gewürz-Meissner“ am Brühl

3. Herbergssuche – damaliger Gasthof „Zum Löwen“ (Markt 29/31 – heute Sparkasse)

4. Christi Geburt – dargestellt und gezeigt im historischen Gebäude am Markt mit

Laubengang (Hinterhof Richtung Burgstraße)

5. Verkündung der Hirten – Gebäude aus Niederalbertsdorf

6. Anbetung der Hirten – Hinterhof eines Gebäudes am Markt mit Laubengang

7. Könige bei Herodes – Altes Rathaus

Aneinander gereiht kann der Betrachter

die Botschaft der Weihnacht nachvollziehen.

Als besonderes Objekt wird in

diesem Jahr ein Nachbau des ehemaligen

Werdauer Rathauses präsentiert. Dieses

Modell wurde eigens von Dr. Hans-Jürgen

Beier aus Lindau am Bodensee überführt.

„Ich bin sehr stolz, dieses Haus in

der Hand halten zu dürfen!“, freut sich

der Museumsleiter.

Wenn auch Sie neugierig geworden

sind, haben Sie ab Ende November

die Gelegenheit, diese und zahlreiche

andere weihnachtliche Ausstellungsstücke

zu bewundern. Nähere Informationen

erhalten Sie auch unter Telefon

03761/75031.

DRK Plasmapheresezentrum Zwickau

Äußere Schneeberger Straße 100, Glück-Auf-Center zwischen OBI und Globus-Markt

Sie erreichen uns täglich unter: Telefon: 0375 2714237 · E-Mail: zg.anmeldung@blutspende.de · www.blutspende.de

Öffnungszeiten: Mo/Mi/Do 8 – 20 Uhr · Di/Fr 7 – 20 Uhr · Sa (jeden 2. und 4. Samstag) 8 – 13 Uhr, Termin nach Vereinbarung


Kinder backen und basteln

Der Werdauer Freizeit und Kreativ Treff

sorgt in der Adventszeit für besondere

Vorfreude. Am Samstag, den 11. und

Mittwoch, den 15. Dezember jeweils

in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr, wird

im Rahmen des Werdauer Weihnachtsmarktes

für Kinder und deren Eltern

weihnachtliches Plätzchenbacken in der

Burgstraße 30 angeboten.

Basteln in der Weihnachtswerkstatt auf

dem Markt ist am 11., 13., 17. und 19.

Programm Weihnachtsmarkt

Sonnabend, 11.12.2010

13:55 Uhr: Turmbläser vom

Rathausbalkon

14:00 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes

durch Oberbürgermeister Ralf

Tittmann und den Weihnachtsmann

14:00 – 17:00 Uhr: Basteln mit der

Firma Rohleder

14:10 Uhr: Fraureuther Kinderchor

15:00 Uhr: Posaunenchor Werdau

16:00 Uhr: Zauber Gerd

17:00 Uhr: Chor des „Alexander von

Humboldt“ Gymnasiums

Sonntag, 12.12.2010

Ganztägig: Puppenausstellung

14:00 Uhr: Musikschule Clara Wieck

15:00 Uhr: Püschmann Wendulin

16:00 Uhr: Musikschule Schmidt

17:00 Uhr: Chor der Diakonie

Westsachsen

Montag, 13.12.2010

14:00 – 17:00 Uhr: Basteln mit dem

Freizeit und Kreativ Treff

15:00 Uhr: Kindergarten Steinpleis

15:30 Uhr: Werdauer Weihnachtsrätsel

16:00 Uhr: Märchenstunde

Jetzt im Herbst

ist gutes Sehen wichtig!

Wir testen Sie gern – zu Ihrem Schutz!

Marienstraße 21 · 08412 Werdau

Termine schnell unter 03761 2637

Dienstag, 14.12.2010

15:00 Uhr: Kinderstube Leubnitz

15:30 Uhr: Werdauer Weihnachtsrätsel

16:00 Uhr: Märchenstunde

Mittwoch, 15.12.2010

14:00 – 17:00 Uhr: Schnitzverein,

Herr Laube: Vorlesung in Mundart +

Musik

15:00 Uhr: KiTa „Schöne Aussicht“

15:30 Uhr: Werdauer Weihnachtsrätsel

16:00 Uhr: Märchenstunde

Donnerstag, 16.12.2010

15:00 Uhr: KiTa „Villa Kunterbunt“

15:30 Uhr: Werdauer Weihnachtsrätsel

15:45 Uhr: Tanzaufführung Freizeit

und Kreativ Treff

Freitag, 17.12.2010

14:00 – 17:00 Uhr: Basteln mit der

Firma Rohleder

15:00 Uhr: KiTa „Wirbelwind“

15:30 Uhr: Werdauer Weihnachtsrätsel

16:00 Uhr: Märchenstunde

16:30 Uhr: Kindertanzgruppen

Sprach-, Sprech,-

Stimm- und Schlucktherapie

Neurofunkt. Reorganisation

nach Padovan

Leipziger Straße 21, 08412 Werdau

Telefon: 03761 889938

Markt 5, 08451 Crimmitschau

Telefon: 03762 931193

Dezember immer von

14 – 17 Uhr möglich.

Dabei geben sich die Firma

Rohleder, der Freizeit und

Kreativ Treff sowie der Verein

Vielfalt die Klinke in die Hand.

Sonnabend, 18.12.2010

14:00 Uhr: Lichtensteiner Turmbläser

15:00 Uhr: Clown Mollis

Weihnachtsreise

16:15 Uhr: Country-Musik Kraus

Sonntag, 19.12.2010

14:00 Uhr: Ballettschule Helbig

Crimmitschau

14:00 – 17:00 Uhr: Basteln mit dem

Verein Vielfalt

15:00 Uhr: Show Fantasia, Agentur

Mona Lisa

16:00 Uhr: Gitarrenmusik mit

Manuela Klemm

17:00 Uhr: Zwickauer Stadtpfeifer

Frohes Fest wünscht

Appelt Mediendesign GmbH

Agentur für Marketing und Kommunikation

www.appelt24.de

Änderungen vorbehalten!


8

Horst Wehner zu Besuch in Werdau

Am 7. Oktober war Horst Wehner, der

2. Vizepräsident des Sächsischen Landtages,

zu einem Arbeitsbesuch in Werdau.

Er begann mit einem Besuch der

integrativen Kindereinrichtung „Wirbelwind“

im Ortsteil Leubnitz. Nach

der herzlichen Begrüßung durch die

Leiterin der Einrichtung, Frau Progscha,

führte sie durch die im Jahr 2007 eröffnete

Kita mit 100 Kindern und einem

Schulhort zu der gegenüber gelegenen

Grundschule mit 113 Kindern. „Schon

der erste Eindruck war für mich beeindruckend“,

schwärmte der 58-jährige,

den besonders die hellen und freundlichen

Gruppenzimmer sowie der großzügige

Außenbereich faszinierten. Bei

einem anschließenden Gespräch mit

Oberbürgermeister Ralf Tittmann informierte

sich Horst Wehner über die aktuellen

politischen und wirtschaftlichen

Herausforderungen der Stadt. Anschließend

nutzte er die Gelegenheit, das fast

100 Jahre alte, ehrwürdige Werdauer

Sportlich durch den Winter

.

.

... Ihre Kleidermanufaktur

Rathaus zu erkunden. Keine 200 Meter

entfernt, in zentraler Lage, befindet sich

das am 1. Januar 2010 eröffnete Seniorenpflegeheim

„Haus am Brühl“. Dorthin

führte den Abgeordneten sein letzter

Termin in der Stadt. Gemeinsam mit

den beiden Geschäftsführern Annette

Heimrich und Jürgen Rehse überzeugte

sich Horst Wehner von der Qualität der

Die Stadt Werdau lockt im November

und Dezember wieder mit hochkarätigen

Laufveranstaltungen Sportbegeisterte

aus nah und fern in den Werdauer

Wald. Am 14. November um

11:00 Uhr fällt durch den Schirmherr,

Oberbürgermeister Ralf Tittmann, der

Startschuss für den nunmehr 11. Werdauer

Herbstmarathon. Dabei haben

die Läufer die Wahl zwischen Marathon,

Marathon-Paarlauf, 12km-Lauf,

12km-Nordic Walking und Wandern.

Im Vorjahr nahmen über 300 Frauen

und Männer jeden Alters teil. „Spielt das

Wetter mit, können wir die 350-Teilnehmer-Marke

sicher knacken“, freut

sich Organisationsleiter Peter Schmidt.

Alles rund ums

Puppenhaus

modern und nostalgisch

elektro urich

Hauptstraße 14

OT Steinpleis

08412 Werdau

✆ 03761 58343

www.puppenstube 24.de

Einrichtung. Außerdem wurden gesetzliche

und ausbildungsrelevante Themen

erörtert. „Ich habe mich sehr über die

vielen offenen und konstruktiven Gespräche

in Werdau gefreut. Gleichzeitig

nehme ich auch viele neue Ideen und

Anregungen mit nach Dresden.“, so

das abschließende Resümee des Politikers.

Knapp 7 Wochen später laden er und

sein Team dann zum 7. Silvesterlauf ein.

Start und Ziel für diese Veranstaltung ist

2010 erstmals das Stadion des SV Rot-

Weiss Werdau. Auf dem Programm

stehen 12 km Laufen sowie eine Walking-

und Wanderstrecke. „Ich bin sehr

froh, dass das Team seit vielen Jahren

diese hochkarätigen Veranstaltungen

in unserer Stadt organisiert!“, lobt Ralf

Tittmann das Engagement. „Menschen

wie diese machen unsere Stadt weit

über deren Grenzen hinaus bekannt.“

Informationen finden Sportler und Fans

auf www.werdauer-waldlauf.de

oder bei Peter Schmidt unter

Telefon 03761 72401.

Amtsblatt

crimmitschauer straße 124 c, 08058 zwickau

telefon 0375 5609663, telefax 0375 5609636

info@kreatives-bauen.de

www.kreatives-bauen.de


Junger Nachwuchsvierkämpfer aus Werdau

Die Werdauer Gymnasiastin Sophie

Tröger (12 Jahre) verbringt seit ihrem

7. Lebensjahr ihre Freizeit mit Pferden

und liebt diese über alles. Was erst nur

als Hobby begann, ist heute ein Leistungssport.

Fast täglich trainiert sie mit ihrem Pony

„Kick“ im Reit- und Fahrverein Leubnitz

e. V. und nimmt an zahlreichen Trainingsstunden

außerhalb ihres Reitstalles

teil. Seit gut einem Jahr hat sie sich auf

Vierkampf spezialisiert. Dieser Wettkampf

besteht aus den 4 Disziplinen

Dressurreiten, Springreiten, Schwimmen

und Laufen. Damit zählt der Vierkampf

zu den anspruchvollsten und wohl anstrengendsten

Wettkampfsportarten im

Reitsport, bei der jeder Teilnehmer die

Vielseitigkeit seines Talentes unter Beweis

stellen kann.

Deshalb ist Sophie auch einmal pro Woche

im WEBALU zu finden. Hier steht sie

unter der Obhut der Abteilung Schwimmen

des Sachsen 90 Werdau e. V. Seit

Sophie dem Verein angehört, haben sich

ihre Schwimmzeiten phantastisch gesteigert.

Aber auch die wöchentlichen

Laufeinheiten, die ihr Vater mit viel

Engagement unterstützt, dürfen nicht

fehlen. Und so wundert es kaum, dass

der Stadt Werdau

Bahnhofstraße 52 · 08412 Werdau

Tel.: 03761 71090

www.spedition-vogtland.de

Sophies Lebensmotto heißt: Ohne Fleiß

kein Preis! Im Laufe der diesjährigen

grünen Saison hat die 12-jährige Werdauerin

viele Turniererfolge erritten. Unter

anderem wurde sie beim Sichtungswettkampf

der sächsisch-thüringischen

Vierkampfmeisterschaften im Frühjahr

im Einsteiger als Landesbeste ermittelt.

Weiterhin wurde Sophie in der Kombiprüfung

Springen und Dressur Kreismeisterin.

Als Höhepunkt erhielten sie und

3 weitere sächsische Reiter vom Landesverband

Pferdesport Sachsen ein Ticket

für den Bundesnachwuchsvierkampf in

Neustadt/Dosse vom 1. – 3. Oktober

2010. Mit einem erfolgreichen 3. Platz

kehrte die sächsische Mannschaft zurück.

Der gelungene Saisonabschluss

fand dann am Wochenende des 9. und

10. Oktober in Auerbach im Vogtland

statt. Dort erkämpfte sich die ehrgeizige

Reiterin den Titel der Sächsischen Vizemeisterin

im Vierkampf der Altersklasse

unter 14 Jahren.

Sophie geht derzeitig in die 7. Klasse des

Werdauer Gymnasiums. Trotz ihrer vielen

Zeit, die sie mit Training verbringt,

steht die schulische Leistung im Vordergrund.

Auch hier sind ihre Eltern stolz

auf gute Leistungen.

Kontaktdaten der Inserenten

Ambulanzdienste Neidel GmbH

Zwickauer Straße 33, 08412 Werdau

Telefon 03761 5904-13, Fax 03761 5904-26

www.ambulanzdienste-neidel.de

Appelt Mediendesign GmbH

Kleine Brüderstraße 2, 08412 Werdau

Telefon 03761 83369, Fax 03761 83371

info@appelt-mediendesign.de

www.appelt-mediendesign.de

DRK Kreisverband Zwickauer Land e. V.

Zwickauer Straße 37, 08412 Werdau

Telefon 03761 183183

Flora-Apotheke Werdau

Plauensche Straße 23, 08412 Werdau

Telefon 03761 3060, Fax 03761 5346

www.flora-apotheke.de

Flora-Apotheke Schwalbe-Zentrum

Uhlandstraße 1, 08412 Werdau

Telefon 03761 888000, Fax 03761 8880050

www.flora-apotheke.de

HMP Profi GmbH

Zwickauer Straße 37, 08412 Werdau

Telefon 0800 1225554

inf@schuetzenhaus-werdau.de

Kinderstube Leubnitz

Doreen Urban

Kolonie 20, 08412 Werdau OT Leubnitz

Telefon 03761 760746

Kirchner – Naturhausbau

Roland Kirchner

Erlenweg 1a, 08412 Werdau OT Leubnitz

Telefon 03761 711122

Praxis für Physiotherapie und Motopädie

Daniela Schilling

Uferstraße 31, 08412 Werdau

Telefon 03761 885670

www.physioschilling.de

Ab Januar 2011 finden Sie die Praxis für

Physiotherapie und Motopädie in der

Leipziger Straße 21 in Werdau

Senioren- und Betreuungszentrum Werdau

Seniorenpflegeheim „Haus am Brühl“

Brühl 6, 08412 Werdau

Telefon 03761 18580, info@hausambruehl.de

Stadtverwaltung Werdau

Markt 10 – 18, 08412 Werdau

Telefon 03761 5940, Fax 03761 594333

presse-sv@werdau.de, www.werdau.de

Stadtwerke Werdau GmbH

Zwickauer Straße 39, 08412 Werdau

Telefon 03761 7002-0, Fax 03761 7002-15

info@stadtwerke-werdau.de

www.stadtwerke-werdau.de

Steuerkanzlei Hinze & Donath-Franke

August-Bebel-Str. 46b, 08412 Werdau

Telefon 03761 8891-0, Fax 03761 889116

steuerkanzlei@hinze-donath-franke.de

www.steuerkanzlei-werdau.de

WEBALU Familienbad

Ziegelstraße 79, 08412 Werdau

Telefon 03761 8881-0, Fax 03761 888130

badespass@webalu.de, www.webalu.de

9


10

Veranstaltungen

01. – 30.11.2010

Abnehmwochen

Start des 8-wöchigen

INJOY-Abnehmprogramms

INJOY med Werdau

03.11.2010

17:00 Uhr

Infoveranstaltung:

Rentenbesteuerung

Steuern im Alter? Wir geben

Aufschluss über wichtige Regelungen

der Rentenbesteuerung.

19:00 Uhr

Infoveranstaltung:

Unternehmensnachfolge

Möglichkeiten, Grenzen und

steuerrechtliche Regelungen.

Veranstalter: Steuerkanzlei

Hinze & Donath-Franke*

„Altes Schützenhaus“ Werdau

04.11.2010

16:30 Uhr

Zwergenturnen

das Bewegungsprogramm für

2 – 4-jährige in der Turnhalle der

Gerhart-Hauptmann-Schule

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

05.11.2010

Warmbadetag im

WEBALU Familienbad

Aufpreis: 1,00 EUR

18:30 Uhr

„Sächs‘sches Allerlei mit

gans viel Humor“

Martinsgans mit heiterer Unterhaltung

mit Ingelore Schneider.

ab 19:00 Uhr

Live-Musik am Klavier

Jazz, Swing und Blues mit Herrn

Unger. Eintritt frei.

Tel.: 03761 88820

Channel-Bar,

Hotel Katharinenhof

06.11.2010

Bildnachweise Veranstaltungskalender: Seite 10 und 11

1 © JaySi – istockphoto.com

8. Leubnitzer Glühweinfest

auf dem Festgelände am Sportlerheim

Leubnitz, Bauernweg 4,

Tel.: 03761 887304

zum.leubnitzer@freenet.de

09:00 – 12:00 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Johanniter-Unfallhilfe,

Uferstraße 3, Werdau

08.–12.11.2010

„Luxus für die Haut“

Die Flora-Apotheken Werdau

führen eine Luxus-Anti-Age-

Behandlung durch.

08.11.2010

16:00 – 19:00 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Mittelschule Leubnitz,

Schulstraße, Werdau

09.11.2010

13:00 – 18:30 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Pleißental-Klinik,

Ronneburger Str. 106, Werdau

11.11.2010

18:00 Uhr

Info-Abend

„Orientierung geben“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

13./14.11.2010

ab 13:00 Uhr

4. Werdauer Kreativwochenende

im „Altes Schützenhaus“

Werdau

Veranstalter: Firma Rohleder

13.11.2010

14:00 – 17:00 Uhr

Clown Pepow im

WEBALU Familienbad

Überraschung für die kleinen

Badbesucher

19:00 Uhr

Faschingsauftakt

Info: SV Sachen 90 Werdau e. V.

Stadthalle „Pleißental“

14./15.11.2010

So: 18:00 Uhr / Mo: 19:30 Uhr

„Lieder, die ich mag“

Konzert mit Ute Freudenberg

St. Johanniskirche Langenhessen

16.11.2010

14:00 – 18:00 Uhr

Tanztee für Junggebliebene

Abhol-Service: 03761 75079

Stadthalle „Pleißental“

19.11.2010

Lange WEBALU

Saunanacht

Saunaabend bis 24:00 Uhr,

ab 21:00 Uhr FKK-Baden

ab 18:30 Uhr

„Der Sachse liebt das

Reisen sehr“

Unterhaltsamer Abend mit

Gunter Böhnke. Buchlesung und

3-Gänge-Menü.

Tel.: 03761 88820

Hotel Katharinenhof

20.11.2010

08:00 – 15:00 Uhr

Sofortmaßnahmen am

Unfallort Lehrgang für den

Erwerb des Führerscheins,

Anmeldung: 03761 590421

Rettungsdienstschule Werdau

14:00 – 17:00 Uhr

Schnupper-Tauchtag im

WEBALU Familienbad

mit den Aquanauten

November

23.11.2010

Antlitzdiagnose

In der Flora-Apotheke Werdau

findet eine individuelle Antlitzdiagnose

mit dem Heilpraktiker

Winfried Ducke statt.

24.11.2010

17:30 Uhr

Pilates für den Rücken

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

ab 18:30 Uhr

Seminarreihe Whisky

Alles über Whisky. Einführungsseminar,

mit Teilnahmezertifikat.

Tel.: 03761 88820

Hotel Katharinenhof

25.11.2010

14:00 – 18:30 Uhr

DRK-Blutspendetermin

DRK Dienstleistungszentrum

„Altes Schützenhaus“,

Zwickauer Straße 37, Werdau

18:00 Uhr

Info-Abend „Komplexes

verständlich machen“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

27.11.2010 –

09.01.2011

Weihnachtsausstellung

mit Werdauer Krippenweg.

Stadt- und Dampfmaschinenmuseum

Werdau

28.11.2010

20:00 Uhr

The Cavern Beatles

Karten in der Stadtinformation

im Rathaus.

Stadthalle „Pleißental“


Wenn Sie Weihnachten und den Jahreswechsel etwas ruhiger

erleben möchten sind Sie bei uns herzlich willkommen.

An den Weihnachtsfeiertagen: Mittagstisch

Zum Jahreswechsel: Abendessen

November – Dezember 2010

01. – 31.12.2010

Rückenwochen

Rückenschmerzen müssen nicht

sein INJOY med Werdau

01.–24.12.2010

„Packen Sie Ihr

Weihnachtspäckchen“

Die Flora-Apotheken Werdau

geben Ihnen 10 % Rabatt auf

die in den Stiefel passenden

Freiwahlprodukte.

01.12.2010

19:00 Uhr

Infoveranstaltung:

Steuerliche Empfehlungen

zum Jahreswechsel

Durch Realisierung von Einsparpotenzialen

mehr Liquidität.

Veranstalter: Steuerkanzlei

Hinze & Donath-Franke*

„Altes Schützenhaus“ Werdau

02.12.2010

10:00 Uhr

Weihnachtsmärchen der

Grundschule Leubnitz

Stadthalle „Pleißental“

18:30 Uhr

Wassergymnastik

im WEBALU Familienbad

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

03.12.2010

Warmbadetag im

WEBALU Familienbad

Aufpreis: 1,00 EUR

17:00 und 19:00 Uhr

Weihnachtsprogramm

Diesterwegschule

1

Hotel „In der Mühle“ · Familie Decker

OT Steinpleis · Mühlweg 1 · 08412 Werdau

Telefon: 03761 18888-0

hotel.indermuehle@werdau.de

www.hotel-indermuehle.de

04.12.2010

10:00 Uhr

Judo: 29. Nikolausturnier

Jungen und Mädchen bis 10

Jahre, anschl. Besuch vom Nikolaus

Judosportverein Werdau

14:30 Uhr

Erzgebirgischer Hutzenabend

im Advent

Karten: Ratskeller Werdau

Stadthalle „Pleißental“

ab 19:00 Uhr

Live-Musik am Klavier

Piano-Musik mit Herrn Wunderlich.

Eintritt frei.

Tel.: 03761 88820, Channel-Bar,

Hotel Katharinenhof

05.12.2010

ab 18:30 Uhr

„Wunderbare Weihnacht“

Weihnachtsgeschichten gelesen

von Madame D. und Mademoiselle

Julie mit 3-Gänge-Weihnachtsmenü

in festlich-feierlicher

Atmosphäre.

Tel.: 03761 88820

Hotel Katharinenhof

06.12.2010

16:00 Uhr

Funktionstraining

17:45 Uhr

Reha-Sport

in der Turnhalle der Gerhart-

Hauptmann-Schule

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

08.12.2010

19:30 Uhr

Rathauskonzert

Weihnachtskonzert

Werdauer

Weihnachtsmarkt

11. – 19.12.2010

09.12.2010

18:00 Uhr

Info-Abend „Gemeinsamkeit

schaffen“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

11.–19.12.2010

Weihnachtsmarkt

Markt Werdau

11.12.2010

16:00 Uhr

Ringen: Oberliga Sachsen

AC 1897 Werdau : RVE Lugau,

Veranstalter: AC 1897 Werdau

e. V., Sporthalle Gymnasium

19:00 Uhr

Weihnachtsball

des Gymnasiums „Alexander

von Humboldt“

Stadthalle „Pleißental“

13.12.2010

19:30 Uhr

Weihnachtsoratorium

von J. S. Bach

Marienkirche

15.12.2010

ab 17:00 Uhr

Weihnachtsmarkt

auf dem Schulhof.

Gymnasiums Werdau

19:00 Uhr

Musizierstunde

für Erwachsene

Musikschule, Am Stadtpark 22

17.12.2010

Lange WEBALU

Saunanacht

Saunaabend bis 24:00 Uhr,

ab 21:00 Uhr FKK-Baden

Dezember

17.12.2010

ab 19:00 Uhr

Live-Musik

Klavier und Saxophon. Jazz,

Swing, Blues und Funk mit der

Gruppe „Trilogie“. Eintritt frei.

Tel.: 03761 88820, Channel-Bar,

Hotel Katharinenhof

18.12.2010

08:00 – 15:00 Uhr

Sofortmaßnahmen am

Unfallort Lehrgang für den

Erwerb des Führerscheins,

Anmeldung: 03761 590421

Rettungsdienstschule Werdau

22.12.2010

15:00 – 18:30 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Johanniter-Unfallhilfe,

Uferstraße 3, Werdau

31.12.2010

10:00 Uhr

7. Werdauer Silvester-

Waldlauf

Veranstalter: SV Rot-Weiss Werdau,

www.werdauer-waldlauf.de

Stadion Rot-Weiss Werdau

ab 18:00 Uhr

Silvesterfeier

Live-Musik mit Tanz &

Klaviermusik in der Bar

im Hotel Katharinenhof und

in der Channel-Bar

Festliches Kalt/Warm-Buffet,

Mitternachtssnack, Live-Musik

mit Silent Running sowie Blues,

Jazz, Swing, Evergreens und

Standarts mit Herrn Unger.

Vorbestellung unter:

Tel.: 03761 88820

Hotel Katharinenhof,

Channel-Bar

ab 19:00 Uhr

Silvesterfeier

Party im Großen Saal: 19,90 EUR

inkl. 1 Glas Sekt.

Ball im Kleinen Saal: 54,90 EUR

inkl. Buffett und Getränke.

Stadthalle „Pleißental“

*Die Kontaktdaten finden Sie im Inserentenverzeichnis auf Seite 9.

Änderungen vorbehalten! Angaben sind ohne Gewähr!

11


12

Channel-Bar

• NEU: Nach Umbau noch uriger und gemütlicher

• Nichtraucher-Bar

• Erweitertes Weinsortiment, Mixgetränke und Biere wie bisher

• Monatlich Live-Musik: Klavier, Saxophon-Jazz, Solo-Gitarre

• Private Veranstaltungen bis 35 Personen

Veranstaltungen

01. – 31.01.2011

Abnehm- und Figurstraffungswochen

Start des 8-wöchigen INJOY-

Abnehmprogramms

INJOY med Werdau

06.01.2011

18:00 Uhr

Info-Abend

„Freude bereiten“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

19:00 Uhr

Musikalische Vesper

zum Epiphaniasfest

in der Marienkirche

Marienkirchgemeinde Werdau

07.01.2011

Warmbadetag im

WEBALU Familienbad

Aufpreis: 1,00 EUR

19:30 Uhr

Neujahrskonzert

der Vogtland-Philharmonie

Greiz-Reichenbach, Karten in

der Stadtinformation im Rathaus

Stadthalle „Pleißental“

08.01.2011

08:00 – 15:00 Uhr

Sofortmaßnahmen am

Unfallort Lehrgang für den

Erwerb des Führerscheins,

Anmeldung: 03761 590421

Rettungsdienstschule Werdau

Hotel Katharinenhof

Kulturelle und kulinarische Abende im Stil des Hauses

Telefon 03761 / 88820

08.01.2011

16:00 Uhr

2. Leubnitzer Tannenbaumbrennen

auf dem Festgelände am Sportlerheim

Leubnitz, Bauernweg 4,

Tel.: 03761 887304

zum.leubnitzer@freenet.de

10.01.2011

17:45 Uhr

Reha-Sport

in der Turnhalle der Gerhart-

Hauptmann-Schule

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

11.01.2011

„Kein Grund zum

Haareraufen“

Die Flora-Apotheke Werdau

führt eine Haar- und Nagelanalyse

durch.

12.01.2011

19:00 Uhr

Neujahrsempfang

Stadthalle „Pleißental“

15.01.2011

ab 19:00 Uhr

Live-Musik am Klavier

Pianomusik mit Herrn Wunderlich,

Eintritt frei.

Tel.: 03761 88820

Channel-Bar

Hotel Katharinenhof

17.01.2011

16:00 – 19:00 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Mittelschule Leubnitz,

Schulstraße, Werdau

17.01.2011

16:30 Uhr

Kaspers Märchenstube

Puppentheater für Kinder

Stadthalle „Pleißental“

Elternbildungstag

in der Gerhart-Hauptmann-

Schule, von Eltern und Lehrern

für Eltern

20.01.2011

18:00 Uhr

Info-Abend „Wertschätzung

ausdrücken“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

18:30 Uhr

Wassergymnastik

im WEBALU Familienbad

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

21.01.2011

Lange WEBALU

Saunanacht

Saunaabend bis 24:00 Uhr,

ab 21:00 Uhr FKK-Baden

Bildnachweise Veranstaltungskalender: Seite 12 und 13

1 © kzenon – istockphoto.com, 2 © nyul – istockphoto.com, 3 © Lloret – istockphoto.com, 4 © Stephen Coburn – Fotolia.com,

5 © jophil – istockphoto.com

1

Januar

Channel-Bar

ab 19:00 Uhr

geöffnet

Eintritt zur

Live-Musik

frei!

21.01.2011

18:30 Uhr

Yoga

zum Wochenausklang

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

22.01.2011

10:00 – 12:00 Uhr

Tag der offenen Tür

Informationen für zukünftige

Schüler und deren Eltern

Diesterwegschule

15:00 – 18:30 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Johanniter-Unfallhilfe,

Uferstraße 3, Werdau

23.01.2011 –

15.05.2011

Ausstellung

„Fraureuth mystisch“

Sagenhaftes aus Porzellan.

Stadt- und Dampfmaschinenmuseum

Werdau

25.01.2011

13:00 – 18:30 Uhr

DRK-Blutspendetermin

Pleißental-Klinik,

Ronneburger Str. 106, Werdau

16:00 Uhr

Vortrag: „Medikamentöse

Behandlungsmöglichkeiten

der Osteoporose“

Veranstaltungsort: Physiotherapie

Schilling, Leipziger Straße 21

Veranstalter: Flora-Apotheken

Werdau


Physiotherapie SchillingUnsere neue Adresse

01. – 28.02.2011

Abnehm- und Figurstraffungswochen

Start des 8-wöchigen INJOY-

Abnehmprogramms

INJOY med Werdau

01.02.2011

09:15 Uhr

Wassergymnastik

im WEBALU Familienbad

Praxis für Physiotherapie und

Motopädie, Daniela Schilling*

02.02.2011

19:00 Uhr

Infoveranstaltung:

Steuerliche Änderungen

Die Neuerungen im Steuerrecht

2011. Veranstalter: Steuerkanzlei

Hinze & Donath-Franke*

„Altes Schützenhaus“ Werdau

04.02.2011

Warmbadetag im

WEBALU Familienbad

Aufpreis: 1,00 EUR

05.02.2011

08:00 – 15:00 Uhr

Sofortmaßnahmen am

Unfallort Lehrgang für den

Erwerb des Führerscheins,

Anmeldung: 03761 590421

Rettungsdienstschule Werdau

Praxis für

Physiotherapie

Motopädie

und

ab Januar 2011:

Physiotherapie Schilling

Leipziger Straße 21

Telefon 03761 885670

Wir haben täglich für Sie geöffnet.

So. bis Do. 11 – 22 Uhr

Fr. und Sa. 11 – 23 Uhr

Sie erreichen uns unter:

Ratskeller Werdau

Markt 10 – 18, 08412 Werdau

Januar – Februar 2011

05.02.2011

09:00 Uhr

Ringen: Mitteldeutsche

Meisterschaften

Männer, Griechisch/Römisch

und Freistil

Sporthalle Gymnasium

ab 10:00 Uhr

Tag der offenen Tür

Winterfest und Informationen

für künftige Schüler und deren

Eltern. Gymnasium Werdau

ab 19:00 Uhr

Live-Musik

Saxophon-Jazz mit

Herrn Bacher. Eintritt frei.

Tel.: 03761 88820

Channel-Bar,

Hotel Katharinenhof

05./06.02.2011

Sa. 14:00 – 19:00 Uhr

So. 11:00 – 18:00 Uhr

– gewusst wie!

Erlebnismesse im „Alten

Schützenhaus“ Werdau mit Anregungen

und Tipps für jede private

Feier; mit Modenschauen,

Showkochen u. v. a. m.

07.–11.02.2011

„Luxus für die Haut“

Die Flora-Apotheken Werdau

führen eine Luxus-Anti-Age-

Behandlung durch.

09.02.2011

19:30 Uhr

Rathauskonzert

Ensemble Musikal Delight Bremen

Traversflöten und Barockgitarre

10.02.2011

18:00 Uhr

Info-Abend „(Kauf-)

Handlungen auslösen“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

12.02.2011

20:00 Uhr

„Die lustigen Schwestern“

Altenburg

Karten gibt es in der

Stadtinformation

Stadthalle „Pleißental“

13.02.2011

Februar

2 3

ab 18:30 Uhr

Romantisches Literaturdinner

zum Valentinstag

Geschichten gelesen von

Madame D. und Mademoiselle

Julie, inkl. 2-Gänge-Menü.

Tel.: 03761 88820

Hotel Katharinenhof

4

15.02.2011

14:00 – 18:00 Uhr

Tanztee für Junggebliebene

mit dem „Wintersteiner“

Abhol-Service: 03761 75079

Stadthalle „Pleißental“

17.02.2011

14:00 – 18:30 Uhr

DRK-Blutspendetermin

DRK Dienstleistungszentrum

„Altes Schützenhaus“,

Zwickauer Straße 37, Werdau

18.02.2011

Lange WEBALU

Saunanacht

Saunaabend bis 24:00 Uhr,

ab 21:00 Uhr FKK-Baden

19.02.2011

ab 18:30 Uhr

„Zwerchfellgegribbel“

Kabarettistische Lesung mit

2-Gänge-Menü. Ingelore

Schneider unterhält mit Lene

Voigt und anderen sächsischen

Autoren.

Tel.: 03761 88820

Hotel Katharinenhof

20:00 Uhr

WERDETANZ

Stadthalle „Pleißental“

24.02.2011

18:00 Uhr

Info-Abend „Auf-

merksamkeit lenken“

Eintritt: 25,00 EUR, Anmeldung

unter Tel.: 03761 83369

Appelt Mediendesign GmbH*

26.02.2011

19:00 Uhr

Faschingsauftakt

Stadthalle „Pleißental“

*Die Kontaktdaten finden Sie im Inserentenverzeichnis auf Seite 9.

Änderungen vorbehalten! Angaben sind ohne Gewähr!

5

13


14

© emmi – fotolia.com

Machen Sie Ihre Heizung

fit für den Winter

Eine Heizung, die nicht richtig funktioniert,

kann den Energieverbrauch erhöhen und

Ärger bei Eigentümern und Mietern verursachen.

Vor Beginn der Heizperiode sollte

sie in der Regel einwandfrei funktionieren

und durch eine Fachfirma gewartet sein.

Eine Reihe von Maßnahmen kann den Anlagenbetrieb

jedoch zusätzlich optimieren

und durchaus 10% bis 15% Energieeinsparung

erzielen. Oft lässt sich schon mit

geringem Aufwand viel erreichen:

• Kesselregelung und Heizkreiskurven

bei Bedarf korrigieren

• auf Störgeräusche der Anlage achten

• alle Heizkörper und Räume sollten richtig

bzw. gleichmäßig warm werden

• Voreinstellung der Thermostatventile

überprüfen (ggf. durch Heizungsmonteur)

• ausreichend gedämmte Heizungs- und/

oder Warmwasserrohrleitungen

• korrekte Einstellung und Aktivierung der

Schaltzeiten der Heizung (z. B. für Nacht-

absenkung, Brennerbetrieb, Warm-

wassertemperatur und Zirkulation)

• Vermeidung von unnötigen Verlusten

beim Warmwasserspeicherbetrieb, Vor-

lauftemperaturen nicht zu hoch einstellen

• Kontrolle des Druck- und Wasserstandes

im Heizungssystem

Tipp: Ältere Heizungspumpen haben ein

großes Sparpotenzial. Sie sind oft überdimensioniert

und in einem 4-Pers.-Haushalt

für ca. 10 % der Stromkosten verantwortlich.

Hier sind Hocheffizienzpumpen der

Energieeffizienzklasse A die bessere Wahl.

Informationen erhalten Sie bei Fachfirmen

oder unserem Energieberater, Herrn Steffen

Mann (Telefon 03761 / 7002-48).

Für alle Buchungen ab 1.500 Euro

vom 01.11.2010 bis 31.01.2011

erhalten Sie einen Gutschein für

einen Reiseführer .

Ambulanzdienste Neidel GmbH, NL Crimmitschau

Qualitätsprüfung mit „sehr gut“ bestanden

Seit ein paar Tagen haben wir das Ergebnis

unserer Qualitätsprüfung schriftlich

vorliegen und sind darauf sehr

stolz. Ein rechnerisches Gesamtergebnis

von 1,1 – resultierend aus sehr guten

Noten in allen Teilbereichen (pflegerische

Leistungen, ärztlich verordnete

Leistungen, Dienstleistung und Organisation

sowie Kundenzufriedenheit) –

zeigt uns, dass sich unsere Bemühungen

um eine sehr hohe Qualität der Pflege

und Betreuung gelohnt haben.

– gewusst wie!

Herzlich feiern – gewusst wie!

Erlebnismesse im „Alten Schützenhaus“ Werdau 2011

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr

setzen wir die gute Tradition fort. Auch

2011 wird es am 5. und 6. Februar wieder

eine Erlebnismesse geben. Die Erfahrungen

der letzten beiden Jahre haben

gezeigt, dass bei den Besuchern nicht nur

Hochzeiten im Mittelpunkt standen, sondern

auch Fragen zu Feierlichkeiten jeglicher

Art bestehen. Im kommenden Jahr

erweitern wir daher das Angebot.

Die Erlebnismesse „Herzlich feiern – gewusst

wie!“ gibt Anregungen und Tipps

für jede private Feier – Geburtstag, Jugendweihe,

Konfirmation, Schulanfang,

Hochzeit, Jubiläum, Jahrestage, Familienfeiern

u.v.m. Sie erhalten Antworten

auf Fragen zur richtigen Dekoration bis

hin zur Frage: Menü oder Buffet? Ca.

30 Aussteller aus Werdau und Umge-

Anton-Günther-Platz 2 – 4, 08451 Crimmitschau

Telefon: 03762 9414200, Fax: 03762 94142220

info@ambulanzdienste-neidel.de, www.ambulanzdienste-neidel.de

Besonders freut uns die Note 1,0 bei der

Befragung unserer Kunden, denn zufriedene

Patienten und Bewohner sind das

Ziel unserer täglichen Arbeit. Wir verpflichten

uns, auch weiterhin eine solch

qualifizierte Pflege durchzuführen, um

den hohen Ansprüchen unserer Patienten

und Bewohner auch in Zukunft gerecht

werden zu können. Wir bedanken uns auf

diesem Wege ganz herzlich bei allen Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern, die durch

ihre hervorragende Arbeit dieses positive

Ergebnis erzielt haben.

Termine:

Samstag 05.02.2011 · 14 bis 19 Uhr

Sonntag 06.02.2011 · 11 bis 18 Uhr

bung lassen Ihre Feier zu einem echten

Highlight werden und helfen Ihnen bei

der Planung und Durchführung. So stehen

an beiden Tagen Modenschauen

mit tragbarer Mode für Jung und Alt,

Showkochen mit den Köchen des „Alten

Schützenhauses“, Auftritte verschiedener

Künstler und zum Abschluss jeden

Tag ein kleines Feuerwerk auf der Tagesordnung.

Lassen Sie sich für Ihre nächste Feier inspirieren,

heben Sie Ihre Feier von den

herkömmlichen ab, damit diese für Sie

und Ihre Gäste ein unvergessliches Erlebnis

wird. Schauen Sie bei uns vorbei. Die

Aussteller und alle Mithelfenden freuen

sich, Sie an einem der beiden Tage begrüßen

zu dürfen.

Zwickauer Straße 37, 08412 Werdau

Telefon 0800 1225554, info@schuetzenhaus-werdau.de

Altes Schützenhaus

Kongress- und Veranstaltungszentrum Werdau

Tagen und Feiern in einmaliger Atmosphäre


Steuerkanzlei Hinze & Donath-Franke

Veranstaltungsreihe „Einfach Steuern“

Unsere Steuerkanzlei Hinze & Donath-

Franke bietet regelmäßige Informationsveranstaltungen

im „Alten Schützen-

haus“ Werdau, Zwickauer Straße 37.

03.11.2010, 17:00 Uhr

Rentenbesteuerung – Steuern im Alter?

Erfahren Sie alles über die Einkommensteuer

sowie die Handlungsspielräume

zur Reduzierung der Steuerlast im Rentenalter.

03.11.2010, 19:00 Uhr

Unternehmensnachfolge – Vorausschauende

Planung als Basis für eine erfolgreiche

Umsetzung

Individuelle Lösungen

für Ihr Marketing

Gute Werbung macht bekannt und steigert

die Verkaufszahlen. Dies erfordert

Kreativität und Menschen, die sich mit

Herz, Bauch und Verstand für die Vermarktung

Ihrer Produkte einsetzen. Gern

begleiten wir Sie vom Konzept über die

Gestaltung und Realisierung bis hin zur

Auswertung Ihrer Werbeaktivitäten. Reden

Sie mit uns oder besuchen Sie unsere

Info-Abende. Dort lernen Sie innovative

Kommunikationsmöglichkeiten kennen

und können deren Wirksamkeit in kleiner

Runde testen. Veranstaltungstermine,

Arbeitsproben und Produkte finden Sie

im Internet unter: www.appelt24.de.

Das Team der Appelt Mediendesign

GmbH freut sich auf Ihren Besuch in der

Kleinen Brüderstraße 2, 08412 Werdau,

Telefon: 03761 83369.

Erfolgreich werben!

Appelt Mediendesign GmbH

Agentur für Marketing und Kommunikation

www.appelt24.de

Wir zeigen Ihnen die steuerlich relevanten

Schwerpunkte bei Erwerb &

Veräußerung auf.

01.12.2010, 19:00 Uhr

Steuerliche Empfehlungen zum Jahreswechsel

– Steueroptimal ins neue Jahr

Starten auch Sie durch steuerrechtliche

Hinweise erfolgreich ins neue Jahr.

02.02.2011, 19:00 Uhr

Steuerliche Änderungen 2011 –

Wir wissen, was Sie betrifft

Bei Interesse an unseren Informations-

veranstaltungen: Telefon 03761 88910,

steuerkanzlei@hinze-donath-franke.de

Kinderstube

Doreen Urban

Zertifizierung nach

„PädQUIS“

Das Thema Qualität gewinnt in allen Bereichen

der Kindertagesstätten, so auch in

der „Kinderstube“ Leubnitz, immer mehr

an Bedeutung. Das Leistungsangebot orientiert

sich pädagogisch und organisatorisch

an den Bedürfnissen der Kinder und

ihrer Familien, siehe § 22 KJHG. Dieser

bundesgesetzliche Auftrag ist Maßstab für

die Qualität einer Tageseinrichtung. Qualität

ist damit weder ein abstrakter noch ein

theoretischer Begriff. Vielmehr eine Forderung,

dass Menschen, die eine Dienstleistung

in Anspruch nehmen – dazu gehört

auch die Arbeit in den Kindertagesstätten

– den Anspruch auf Qualität haben. Nun,

nach zweijähriger Weiterbildung in der

VWA Dresden, setzte das Zertifikat und

die Multiplikatorenausbildung „PädQUIS“

einen weiteren Höhepunkt in meiner „Kinderstube“.

Und weiterhin gilt, dass alle

Verantwortung für Qualität, zum Wohle

aller Kinder, geplant und strukturiert,

durchdacht und basisorientiert, neugierig

und vor allem motiviert erarbeitet werden.

Dies kommt nicht nur unseren Kindern und

Eltern, sondern auch dem Berufsbild und

Tätigkeitsfeld zugute.

Das 1 x 1 der Ersten Hilfe:

Amputationsverletzungen

Immer wieder kommt es bei der Gartenarbeit

oder dem Umgang mit Maschinen

zu schweren Verletzungen, teils

sogar zur Amputation von Körperteilen.

Dank modernster Technik und erfahrenen

Chirurgen ist es heute möglich,

bis zu 90 % der Leistungsfähigkeit abgetrennter

Gliedmaßen wieder herzustellen.

Dies setzt jedoch voraus, dass Ersthelfer

schnell, überlegt und konsequent handeln.

Für Helfer ist der Anblick eines abgetrennten

Fingers, Armes oder Beines ein

schreckliches Erlebnis. Zwingen Sie sich

dennoch dazu, einen Moment durchzuatmen

und Ruhe zu bewahren. Legen Sie

den Betroffenen auf den Boden. Halten

Sie, wenn möglich, das verwundete Körperteil

nach oben und versuchen Sie, die

entsprechende Hauptschlagader abzudrücken.

Während Sie den Verwundeten

betreuen, sollte ein zweiter Helfer einen

festen Druckverband an der betroffenen

Körperstelle anlegen. Spätestens wenn die

Blutung weitgehend gestoppt wurde, ist

der Notruf unter der Nummer 112 abzusetzen.

Legen Sie, wenn möglich, die Beine

der hilfebedürftigen Person hoch, um

einem stärkeren Schock vorzubeugen.

Ebenso wichtig wie die Versorgung der

Wunde ist die Suche nach dem abgetrennten

Körperteil. Dieses sollte schnellst

möglich in ein Verbandtuch o. ä. eingewickelt

und kühl gelagert werden. Das

steigert die Chancen auf eine erfolgreiche

Replantation.

15

Unsere Kurse finden samstags von 8 – 14 Uhr

statt. Anmeldeschluss ist jeweils der Mittwoch

vorher.

Unsere Termine für Crimmitschau und Werdau:

06. und 27. November 2010, 12. Dezember 2010,

15. Januar 2011, 5. und 26. Februar 2011

Unsere Kurse finden donnerstags und freitags von

7:30 – 14:00 Uhr statt. Anmeldeschluss ist jeweils

der Montag vorher.

Unsere Termine für Werdau:

25. / 26. November 2010, 27. / 28. Januar 2011,

24. / 25. Februar 2011

Erste-Hilfe-Training

Unsere Kurse finden montags von 7:30 – 14:00 Uhr

statt. Anmeldeschluss ist jeweils der Mittwoch

vorher. Unsere Termine für Werdau

15. November 2010, 13. Dezember 2010,

17. Januar 2011, 21. Februar 2011

Ausbildungszentrum „Altes Schützenhaus“

Thomas Schreiber, Telefon: 03761 183183

15


Aquafitness im WEBALU

Was heute als Aquafitness bezeichnet

wird, ist nicht einfach ein neues Wort

für Wassergymnastik, sondern ein ganz

neues Konzept. Aquafitness richtet sich

an alle jene, die die Eigenschaften des

Wassers nutzen wollen, um Ausdauer,

Kraft und Beweglichkeit zu verbessern.

Was im Fitnessstudio geht, das geht auch

im Wasser — das ist die Grundannahme

bei Aquafitness. Ob Hanteln stemmen

oder einfach nur joggen oder steppen, im

nassen Element haben all diese Übungen

einen entscheidenden Vorteil. Das eigene

Körpergewicht muss durch den Auftrieb

nicht getragen werden, die Gelenke werden

so gut wie gar nicht beansprucht. Die

Muskeln müssen umso mehr Arbeit leisten.

Bei jeder Bewegung wird ein erheblich

größerer Widerstand entgegengesetzt

als an der Luft, alle Muskelgruppen

sind gleichzeitig gefordert. Diese Beanspruchung

ist die beste Voraussetzung

für eine Steigerung von Kraft, Ausdauer,

Koordination und Beweglichkeit.

© Lars Christensen – fotolia.com

© fotovampir – istockphoto.com

Je nach Trainingsziel kann ein speziell auf

bestimmte Muskelgruppen abzielendes

Übungsprogramm aufgestellt werden.

Aquafitness ist aber nicht nur gesund.

Hinzu kommen noch andere Aspekte:

Da im Wasser trainiert wird, wird der

Körper abgehärtet, ähnlich wie beim

Wechselduschen. Das Wasser wirkt wie

ein Gefäßtraining und so können die

Schwimmer so mancher Erkältung besser

die Stirn bieten. Auch Lunge und Herz-

Kreislauf-System werden durch das tiefe

und regelmäßige Atmen gestärkt.

Durch den Wasserdruck wird die Durchblutung

verbessert und die Haut massiert.

Und nicht zuletzt wirkt sich auch

die entspannende Wirkung des Wassers

positiv auf das physische und psychische

Wohlbefinden aus. Wesentlicher Bestandteil

eines Aquafitnesstrainings ist

der Spaß. Der Sport soll ein Erlebnis sein,

was durch das Training in der Gruppe

verstärkt wird.

Informieren Sie sich über unser Angebot

an unterschiedlichsten Kursen, es ist bestimmt

auch etwas für Sie dabei.

Ihr Team vom WEBALU freut sich

auf Ihren Besuch.

Impressum

Herausgeber

Appelt Mediendesign GmbH

Kleine Brüderstraße 2, 08412 Werdau

Tel. 03761 83369, Fax 03761 83371

kontakt@appelt-mediendesign.de

www.appelt-mediendesign.de

Amtsblatt der Stadt Werdau

Stadt Werdau, Oberbürgermeister

Redaktion: André Kleber

Markt 10, 08412 Werdau

Tel. 03761 594207, www.werdau.de

Alle veröffentlichten Artikel

(außer Amtsblattteil) sind bezahlte

Inserate (Werbedrucksache).

Für die Inhalte der Beiträge und für

das Bildmaterial sind die Inserenten

selbst verantwortlich.

Bildnachweis

Titelbild: Sparkasse Zwickau

(Foto: Andreas Bergfeld)

Erscheinungstag

28. Oktober 2010

Erscheinungsweise

3 x jährlich

17. Februar 2011

23. Juni 2011

27. Oktober 2011

Auflagenhöhe

25.000 Exemplare

Verteilung / Verbreitungsgebiet

ca. 22.000 Exemplare

an Haushalte in Werdau mit OT,

Langenbernsdorf, Neukirchen, Trünzig,

Fraureuth, Lichtentanne, Crimmitschau

und Zwickau OT Marienthal

ca. 2.900 Exemplare

an Auslagestellen in Zwickau, Werdau,

Crimmitschau, Meerane, Glauchau,

Reichenbach, Gera

ca. 100 Exemplare

adressiert an ehemalige Werdauer und

Freunde der Stadt in aller Welt

Auftragsannahme

Sarah Naundorf, Tel. 03761 83369

Ina Irmisch, Tel. 03761 760917

Nächster Redaktionsschluss

21. Januar 2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine