sondermüllverbrennung aVg hamburg - Frenzelit Werke GmbH

frenzelit.com

sondermüllverbrennung aVg hamburg - Frenzelit Werke GmbH

eferenz:

aVg müllverbrennungsanlage,

hamburg

harrY Wegner, hamburg

Dichtungen

technische textilien

Kompensatoren

isolationen

neue materialien

aVg müllverbrennungsanlage, hamburg.


sondermüllverbrennung aVg hamburg

technische textilien im heißen einsatz:

Feuer und Flamme für die

umwelt

temperaturen um die 1000 grad und der hitzeschwall

im revisionsfall – extrembelastungen, die höchst leistungsfähige

isolationen und Dichtungen erfordern. harrY Wegner

in hamburg, als technische großhandlung die nr. 1 im norden,

empfiehlt in solchen Fällen technische textilien von Frenzelit,

dem führenden anbieter für Dichtungs- und isolationsaufgaben

im hochtemperatursektor aus dem süden, nämlich Bad Berneck

in oberfranken. so auch in der sonderabfallverbrennungsanlage

(saV) der aVg in hamburg, die sonderabfälle in Wärme umwandelt.

Drehofen der AVG Hamburg.

umweltproblemlöser

Aus den Augen, aus dem Sinn? Sonderabfälle können sehr langlebig

sein, und ein Wiedersehen ist selten erfreulich. Die sicherste

Methode, die Umwelt nachhaltig zu entlasten, ist die kontrollierte

Hochtemperaturverbrennung der Abfälle: Denn dabei werden

die Schadstoffe zerstört, nur ein geringer Teil der ursprünglichen

Menge bleibt als Schlacke oder Flugasche übrig, und auch dieser

Rest wird in Filtern aufgefangen und sachgerecht entsorgt. Dass

dabei alle Umweltstandards nach dem neuesten Stand der Technik

eingehalten werden, dafür sorgt nicht zuletzt die Qualitätsund

Umweltzertifizierung des Unternehmens.

Leitstelle der AVG: heiße Prozesse.

heizenergie aus sondermüll

Von 1994 bis 1997 mit einem Aufwand von 200 Millionen Euro

saniert, ist die Hochtemperaturverbrennungsanlage heute eine

der größten und modernsten weltweit, auf jeden Fall eine der

saubersten Sondermüllverbrennungen Europas. 100000 Tonnen

Abfälle können hier jährlich verbrannt und gleichzeitig als alternative

Energiequelle nützlich gemacht werden: Über das benachbarte

Heizkraftwerk Tiefstack ist die AVG an das Hamburger Fernwärmenetz

angeschlossen. So werden mit der Abwärme aus der

Verbrennung bis zu 30000 Haushalte versorgt. Das spart teure

Brennstoffe ein und schont die natürlichen Ressourcen.


Vorhang zu für mitarbeiterschutz

Damit die SAV jederzeit sicher und umweltgerecht betrieben wird,

muss die Anlage regelmäßig geprüft werden. Um dies gewährleisten

zu können, sind die Kontroll-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten

unabdingbar. Für diese Tätigkeiten müssen teilweise Bereiche

der Anlage betreten werden, die ein hohes Maß an Arbeitssicherheit

voraussetzen. Da Sicherheit der oberste Grundsatz der AVG ist, wird

ständig nach kompetenten Partnern gesucht, um die erforderlichen

Arbeiten noch sicherer zu machen. Auf der Suche nach einer solchen

sicheren und flexiblen Lösung führte der Weg zu HARRY WEGNER.

Bis 1100 °c

Frenzelit konfektionierte einen Hitzeschutzvorhang mit Ausmaßen

von 1500 x 1700 mm, mit 30 Ösen versehen, der im

Revisionsfall zusätzlich zur persönlichen Schutzausrüstung als

leistungsfähige Hitzebarriere zwischen Mitarbeiter und Ofen

aufgehängt werden kann. Das technische Textilgewebe

isoTHERM® ST hält Temperaturen von 1050 °C stand, kurzzeitig

sogar Temperaturen von 1100 °C. Eine Klappe im Vorhang ermöglicht

es, einen kontrollierenden Blick in den Ofen zu werfen.

Hans-Jürgen Sählandt, Dichtungsspezialist HARRY WEGNER GmbH

(Hamburg), und Joachim Gehrdau, Instandhaltung M-Technik der AVG.

Zufriedenes Resumee: Joachim Gehrdau (AVG) und Hans-Jürgen Sählandt

(HARRY WEGNER).

Frenzelit-Vorhang vor die Ofenklappe – und die Hitze bleibt dahinter.

Silikatgewebe von Frenzelit: isoTHERM® ST.

haben sie Fragen zu ihrer anwendung?

phone: +49 9273 72-0

textil@frenzelit.de

www.frenzelit.com


Gut geschützt: AVG-Mitarbeiter vor der Frenzelit-Hitzebarriere.

leistung über der norm

Wo es um den ganz harten Einsatz geht, brauchen Kraftwerke und

andere Industriebranchen Partner, die in technischer Hinsicht wie

in der Dienstleistung über die Standardlösungen hinausgehen. In

Hamburg hat die Kooperation Frenzelit – HARRY WEGNER zu kundenindividuellen

Lösungen über dem Standard geführt, aber eben

auch zur Kundenzufriedenheit. Ergebnis: Bei extremen Anforderungen

fragen Kunden erst einmal nach HARRY WEGNER. Und

HARRY WEGNER nach Frenzelit.

Coole Lösungen für heiße Themen: Hans-Jürgen Sählandt, Techn. Außendienst,

und Matthias Kagel, Produktgruppenleiter Dichtungstechnik bei

HARRY WEGNER.

Die AVG betreibt am Standort Hamburg ein Entsorgungszentrum mit

Sonderabfallverbrennungsanlage, Chemisch-Physikalischer Behandlungsanlage,

Separationsanlage für Öl-/Wasser-Gemische und Zwischenlagerung

für Abfälle.

Verbriefte Qualität: Wie umweltfreundlich Abfallverbrennung abläuft,

ist nicht nur eine Frage der Technologie. Als erster Anbieter hat die AVG

deshalb für Umwelt-, Qualitäts- und Sicherheitsbelange ein integriertes

Managementsystem erstellt.


Frenzelit-leistungsprofil

Dichtungen und Dichtungsmaterialien

Durch ein umfassendes, in langjähriger Geschichte angeeignetes Know-how, gepaart mit verfahrenstechnischer

Kompetenz, setzt Frenzelit neue Maßstäbe im Bereich neuer Dichtungswerkstoffe.

Mit novaphit®, der Dichtungsgeneration aus streckmetallverstärktem Reingraphit, der

Hochtemperaturdichtung novaMICA® THERMEX, dem Werkstoffkonzept novatec®

– „Engineered graphite with Kevlar® (ein eingetragenes Warenzeichen von DuPont)“, dem Hochdruckdichtungsmaterial

novapress®, den PTFE-Dichtungen novaflon® und mit den Metall-, Dis-

penser- und Siebdruckdichtungen novaform® bietet Frenzelit ein abgerundetes Dichtungsprogramm.

technische textilien

Kompetenz in der Entwicklung und Verarbeitung hochtemperaturbeständiger Fasern, kombiniert

mit jahrzehntelanger Erfahrung, hat Frenzelit zu einem führenden Hersteller Technischer Tex tilien

gemacht.

Diverse Produktlinien wie isoGLAS®, isoTHERM®, novaTEX®, novaSEAL® mit unterschiedlichen

Temperatur-Grenzwerten bis 1200°C bestimmen den Produktbereich an dichtenden und

isolierenden Werkstoffen.

Kompensatoren

Mehr als 40 Jahre Erfahrung stehen hinter der Fertigung unserer Gewebe- und Elastomer-

Kompensatoren für Energietechnik und Anlagenbau. Bedingt durch höchste Anforderungen im Einsatz

kommen ausschließlich hochwertigste Spezialgewebe aus Glas-, Silikat- oder Aramidfasern

aus eigener Fertigung sowie die erforderlichen Beschichtungen zum Einsatz.

PTFE-Verbundmaterial- sowie PTFE-, Gummi- und Stahlkompensatoren runden das Produktangebot

ab.

isolationen

Das Isolationsprogramm umfasst sowohl thermische Isolationen wie Gewebe, Gewebebänder,

Vliese aus den Produktlinien isoGLAS® und isoTHERM® als auch isoplan®-Isolationsplatten und

Spezialqualitäten für Transportwalzen für Hochtemperaturanwendungen, novaplan®-Hitzeschildmaterialien

sowie Kissen für akustische Isolation.

neue materialien

Unter dem Namen HICOTEC® entwickelt und produziert Frenzelit eine Gruppe von Hoch-

leistungsvliesen. Diese Werkstoffe basieren auf der Verwendung von Hochleistungsfasern wie z.B.

Carbonfasern. In den Eigenschaften sind sie weder den Technischen Textilien noch den Hochleistungspapieren

zuzuordnen. Es sind „Neue Materialien“ für neue Anwendungsfelder.


Frenzelit:

technische textilien

und isolationen

Ja, wir interessieren uns für Frenzelit-Produkte.

Bitte senden Sie uns unverbindlich:

detailliertes Informationsmaterial

Technische Textilien

Wir bitten um Terminvereinbarung.

Name, Vorname

Firma

Straße

PLZ, Ort

Land

Telefon/Fax

E-Mail

antwort

Gebühr

zahlt

Empfänger

Frenzelit-Werke GmbH & Co. KG

Postfach 11 40

95456 Bad Berneck

Deutschland


Frenzelit: „creating hightech solutions“

innovationen von heute für die Welt von morgen

Die Frenzelit-Werke GmbH & Co. KG entwickeln, produzieren

und vertreiben Hochdruckdichtungen, Technische Textilien für

Isolation, Dichtung und Filtration sowie Kompensatoren für den

Anlagenbau. Rund 400 Mitarbeiter arbeiten in den Betriebsstätten

Frankenhammer und Himmelkron. Tochtergesellschaften und

Vertriebsbüros in USA, Russland, Tschechien, China und Indien

belegen, dass der oberfränkische Mittelständler global präsent

ist. Geschäftsführender Gesellschafter ist Dr. Wolfgang Wagner.

Frenzelit wurde 1881 gegründet. Das Unternehmen ist nach

ISO 14001 (Umweltmanagement) zertifiziert, qualitätszertifiziert

sind die Geschäftsbereiche Dichtungen und Technische Textilien

nach ISO/TS 16949:2009, der Bereich Kompensatoren nach

ISO 9001:2008.

Vorteile auf einen Blick:

technische textilien von Frenzelit:

• hohe Standzeit

• hohe Temperaturbeständigkeit

• Maßhaltigkeit über den gesamten Lebenszyklus

• toxikologisch und physiologisch unbedenklich

• Fasern größer 6 µm sind nicht lungengängig und unterliegen

nicht den WHO-Bestimmungen (keine PSA vorgeschrieben)


lösungspartner

matthias Kagel,

produktgruppenleiter Dichtungs-

technik bei harrY Wegner

(hamburg):

„Bei der Auswahl unserer Lieferanten

setzen wir konsequent auf die jeweiligen

Premiumanbieter in ihrem Sektor.

Bei Technischen Textilien ist das

eindeutig Frenzelit. Hier arbeiten wir

seit jeher ausgezeichnet zusammen –

das Ergebnis sind jedes Mal exzellente

Problemlösungen für unsere Kunden.“

Zahlen – Daten – Fakten

Joachim gehrdau,

instandhaltung m-technik der aVg

abfall-Verwertungsgesellschaft mbh

(hamburg):

„Der Hitzeschutzvorhang aus Technischen

Textilien von Frenzelit, den

HARRY WEGNER für uns konfektionierte,

sichert unsere Mitarbeiter bei

‚Kontrollarbeiten’ am Ofen. Eine im

Sinne des Wortes maßgeschneiderte

Lösung für unser Problem.“

Die AVG Abfall-Verwertungs-Gesellschaft mbH, Hamburg, hat sich als erste Hochtemperaturverbrennungsanlage

Deutschlands auf diesen Weg der umweltgerechten

Industrieentsorgung spezialisiert und leistet seit 1971 Pionierarbeit auf diesem Ge-

biet. Das System ist nach DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 9001:2000 und OHSAS 18001

(internationaler Standard für Arbeitssicherheit) zertifiziert. Es erfüllt die EG-Öko-Audit-

Verordnung (EMAS) und die Verordnung für Entsorgungsfachbetriebe (KrW-/AbfG).

Dichtungen

technische textilien

Kompensatoren

isolationen

neue materialien

Frenzelit-Werke GmbH & Co. KG

Postfach 11 40 • 95456 Bad Berneck • Deutschland

Phone: +49 9273 72-0 • Fax: +49 9273 72-344

info@frenzelit.de • www.frenzelit.com

Dirk holste,

Frenzelit-aWt/Verkauf gB technische

textilien (Bad Berneck):

„Im Bereich der Müllverbrennung kommen

auf alle eingesetzten Materialien

Extrembelastungen zu, besonders an

den Schnittstellen der thermischen

Isolation. Als Technologieführer auf

diesem Sektor bieten wir Spitzenprodukte

an, die nicht nur in technischer

Hinsicht alle Anforderungen erfüllen,

sondern auch unter Gesundheitsaspekten

völlig unbedenklich sind.“

HS/1/05.10/01/WY Technische Änderungen vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine