November 2008 - HRO·LIFE - Das Magazin für die Hansestadt ...

rostock.life.de

November 2008 - HRO·LIFE - Das Magazin für die Hansestadt ...

HROliVe

Das Monatsinfomagazin für die Hansestadt Rostock

Wellness

Pflege von Haarspitze

bis Fußspitze 10

Medizin

Vom Sparen weg –

mehr Leistung 13

Jahrzehntelang

erfolgreich

Seiten 4-5

Fachoptiker

Technik

für die Augen 23

Mode

Exklusive Mode

in historischem Ambiente 25

November 2008 · Ausgabe 10

www.hro-live.de

Bautechnik

Rückbauprofis

aus Schwerin

20

Martinsgans frisch

ins Haus

Seite 19


A A M M L L E E U U C C H H T T T T U U R R M M WA WA R R N N E E M M Ü Ü N N D D E

E

2

SSPONGEBOB P O N G E B O B 55D-SHOW D - S H O W

UNIVERSUM 5D-SHOW

10:15

11:15

12:15

13:15

14:15

15:15

16:15

17:15

18:15

19:15

20:00

21:00

MO DI MI DO FR SA SO

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

BOXER

Mit

diesem

Abschnitt

erhalten Sie

10 %

KENNLERN-RABATT

bis 31.11.2008

w w w w w w . . o o s s t t s s e e e e - - w w e e l l t t e e n n . . d d e

e

Te Te l l . . 0 0 3 3 8 8 1 1 - - 5 5 1 1 0 0 5 5 0 0 4 4 4

4

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

BEOWULF

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

BEOWULF

Täglich jede Stunde! (10 - 19 Uhr / 5 EUR)

Täglich! (20:45 Uhr / 5 EUR)

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

BEOWULF

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

U2 LIVE

hro liVe

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

U2 LIVE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

SEAMONSTER

AFRIC A

DELFINE

PHARAO

OCEAN

DINOS

DELFINE

BOXER

10 EURO

KOMBI TICKET

1 x 5D-SHOW

+ 1 x 3D-FILM

NEU! NEU!

NEU! NEU!


AusgAbe 10 • NOVeMbeR 2008

Liebe Rostockerinnen, liebe Rostocker,

das Handwerk ist ein Wirtschaftsbereich mit

jahrhundertealten Wurzeln. Rostocker Straßennamen

dokumentieren noch heute das Wirken

traditioneller Handwerksberufe wie Gerber,

Schmied oder Böttcher in der Hansestadt. Gesellen auf der Walz gehören

auch heute wieder zum Stadtbild und zeugen von der Traditionspflege im

Handwerk.

Dennoch haben sich die

Berufsprofile grundlegend

handWerk

daMals

und heute

geändert. Zukunftsweisende

Techniken und Technologien

oder die Nutzung regenerativer

Energien haben hier

längst Einzug gehalten. Viele

Familienbetriebe haben diese

Entwicklungen über viele

Jahrzehnte miterlebt und

befördert. Heute arbeiten in Rostock fast 1600 Handwerksunternehmen. Sie

sind zuverlässige Arbeitgeber und Ausbilder, die mit Partnern aus Industrie,

Tourismus und Wissenschaft eng zusammen arbeiten.

Ein Spiegelbild dieser wirtschaftlichen Leistungen und damit zugleich Kommunikationsplattform

zwischen Unternehmen und potenziellen Kunden

oder Geschäftspartnern ist auch das Stadtinfomagazin „HRO Live“, dessen

neueste Ausgabe Sie jetzt in der Hand haben.

Ihre

Claudia Alder

Hauptgeschäftsführerin

der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

EDITORIAL

hro liVe

Die Themen

4-5 Thema des Monats

6 Nachrichten aus Rostock

7 Hansestadt Rostock

8 Automarkt

9 Nahverkehr

10 Wellness

11 Hotellerie

12 Gesundheit

13 Medizin

14 Handel

15 Kommunikation

16 Show · Kino

17 Kultur

18 Angebot · Medien

19 Gastronomie · Lieferservice

20 Bautechnik

21 Immobilien

22 Serie

23 Fachoptiker · Finanzen

24 Veranstaltung

25 Mode · Sport

26 Spiel · Markt

27 Märkte

28-29 Stadtgespräch

30 Rätsel


Ein Kaufmann taucht Pappe in siedendes Pech

und bestreut sie mit Sand - die Geburtsstunde

der Dachpappe. Das war 18 8, also vor genau

170 Jahren. Der Kaufmann hieß Dietrich

Riedel - er war der erste in Deutschland, der

diesen neuen Baustoff in großen Mengen herstellte.

Die Dachpappe wurde enorm wichtig

für die Architektur der folgenden Jahre. Man

konnte nun flache Dächer preiswert decken.

Später wurde das neue Material auch als Isolierung

zwischen Fundament und Gemäuer

genutzt, um das Aufsteigen von Feuchtigkeit

zu verhindern.

Dietrich Riedel ist der Gründervater der Riedelschen

Dachpappenfabrik. Die gibt es heute

noch – unter dem Namen „Riedelsche Dachbaustoffe“.

Das Unternehmen ist einer der ältesten

Rostocker Traditionsbetriebe und hat

heute – neben dem Rostocker Betrieb – auch

eine Niederlassung in Stralsund.

Kurbetrieb und Augengläser

Außer der Riedelschen Firma existieren in Rostock

noch viele weitere, deren Gründer schon

viele Jahrzehnte tot sind. Aber oft haben die

THEMA DES MONATS

Jahrzehntelang

erFolgreich

Rostocker Betriebe mit langer Tradition

Nachfolger den Erfolg weitergeführt. Einige

Beispiele.

185 baute Friedrich Hübner das „Warmbadehaus

für Seetang-, Sturz- und Schwefelbäder“

an der Warnemünder Strandpromenade. Es

wurde das erste „Hotel Hübner“. Im Laufe der

Jahrzehnte bauten er und seine Nachfolger das

Haus weiter aus und kauften anliegende Gebäude

dazu. So hatte das Hotel zu Beginn des

2. Weltkrieges über 00 Betten. Es überstand

die schwere Zeit weitgehend unbeschadet,

wurde aber 19 5 von russischen Soldaten mit

Beschlag belegt, viel Inventar wurde zerstört.

Dennoch konnten die Eigentümer es schon

ein Jahr später in kleinem Rahmen wiedereröffnen.

Zu DDR-Zeiten war das Haus zunächst

Lehrlingswohnheim der Warnowwerft,

später HO-Gaststätte „Strandhotel“. Nach der

Wende ging das Haus wieder in das Eigentum

der Familie Hübner über. In den neunziger

Jahren baute Peter Hübner, inzwischen in der

vierten Familiengeneration, ein völlig neues

Hotel an alter Stelle und begrüßt heute wieder

viele Gäste im „Strandhotel Hübner“.

hro liVe

NOVeMbeR 2008 • AusgAbe 10

Einer der ältesten Traditionsbetriebe: die Riedelsche

Dachpappenfabrik Fotos: Arciv Riedelsche Dachbaustoffe

189 gründete Karl Krille ein Optikergeschäft

in Rostock. Sein Großvater hatte sich schon

60 Jahre zuvor in Schwerin selbständig gemacht.

„Ist´s die Brille, geh zu Krille“ - dieser

Werbespruch gehörte von Anfang an zum

Unternehmen. Seit 1910 ist Brillen-Krille an

der heutigen Adresse in der Kröpeliner Straße

ansässig.

Schiffbau international

1850 wurde die „Maschinenbauanstalt und

Schiffswerft“ gegründet. Hier wurde damals

der erste seetaugliche Schraubendampfer mit

Namen „Erbgroßherzog Friedrich Franz“ vom


Fotos: Archiv Neptunwerft

AusgAbe 10 • NOVeMbeR 2008

Stapel gelassen. Seit 1890 firmierte das Unternehmen

als „Neptun Schiffswerft und Maschinenfabrik

Aktiengesellschaft“. Um 1900

hatte die Werft rund 1.500 Beschäftigte und

war damit der größte Betrieb in Mecklenburg.

Insgesamt wurden hier bis 1991 über 1500

Schiffe gebaut, repariert oder umgebaut, fast

zweitausend Dampfmaschinen und Kesselanlagen

hergestellt. In den 1960er Jahren entstanden

Frachter und Lotsenboote, Trawler

und Schwimmkrane, später waren es haupt-

sächlich Containerschiffe. Nach der Wende

spezialisierte sich die Werft auf die Reparatur

und Modernisierung von Schiffen sowie den

Stahl-Wasserbau. Heute hat die Neptun-Werft

ihr Firmengelände in Warnemünde und konzentriert

sich auf den Neubau von Flusskreuzfahrtschiffen.

Von Draht und Bier

Die Erfolgsgeschichte von Ferdinand Schultz

begann mit Draht. Ab 1868 stellte er Körbe,

Zäune und andere Drahtwaren her. Seine

Nachfolger ließen den Betrieb weiter erblühen,

noch vor der Jahrhundertwende entstand

in der Altstadt eine Drahtfabrik. In den folgenden

Jahren kamen eine Schlosserei und

eine Konstruktionswerkstatt dazu. Der Betrieb

wurde im 2. Weltkrieg komplett zerstört.

Deshalb ließen sich die Betreiber von „Ferdinand

Schultz Nachfahren“ (FSN) am Osthafen

nieder. In den Nachkriegsjahren stellten sie

diverse Metallgegenstände und auch Fahrzeugersatzteile

her. Seit den 50-er Jahren gehört

die Autoreparatur zu den Angeboten von

FSN. Es folgten Jahre zwischen Enteignung,

Wiedereintritt und erneuter Verstaatlichung.

Unterdessen war das Unternehmen auch Zulieferer

für den Schiffbau geworden. Später

wurde das Unternehmen an Axel Erdmann,

den Enkel des Drahtfabrik-Gründers aus der

Altstadt, rückübertragen. Er stellte schnell die

Kfz-Reparaturen in den Mittelpunkt der Firmentätigkeit.

Über die Jahre kamen weitere

Dienstleistungen in den Bereichen Autoverkauf

und -vermietung, Fahrzeug- und Förder-

THEMA DES MONATS

technik dazu. Heute besteht das Unternehmen

aus mehreren Einzelbetrieben, die alle sehr

optimistisch in die Zukunft schauen.

Für das Jahr 18 8

verzeichnet die

Statistik sage und

schreibe 0 Brauereien

im Stadtgebiet

– zur Jahrhundertwende

waren

DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn bei der Taufe eines Schiffes auf seinen Namen-und seine Frau (o.)

noch 1 davon übrig. Bier war damals ein

Grundnahrungsmittel.

Die Herren Georg Mahn und Friedrich Ohlerich

führten seit 1878 die ehemalige Meyersche

Bierbrauerei unter ihren eigenen Namen.

Heute heißt das Unternehmen „Hanseatische

Brauerei Rostock“ und gehört zur Radeberger

Gruppe.

Das Strandhotel Hübner – damals und heute. Fotos: Archiv Hübner

hro liVe

Erfolgreiche Handwerksbetriebe

Aber nicht nur große Firmen haben über all

die Jahre Erfolg gehabt, sondern auch kleinere

Handwerksbetriebe.

Die Bäckerei Kentzler zum

Beispiel wurde vor 10 Jahren

von Karl Dettmann gegründet.

Ab 19 firmierte sie unter

dem Namen seines Schwiegersohnes

– bis heute. Inzwischen

gibt es neben dem Stammhaus

in der Wismarschen Straße

drei Filialen und einen mobilen

Verkaufswagen.

Die Fleischerei Lührmann in

Warnemünde existiert schon

seit 1919 – mit nur einem Jahr

Unterbrechung immer in Familienhand. Inzwischen

führt schon seit vielen Jahren Peter-

Michael Eichner den Betrieb. Und eines Tages

wird sein Sohn Christian, der Urenkel des Firmengründers,

die Geschäfte übernehmen.

Ein anderer alteingesessener Handwerkbetrieb

ist die Tischlerei Meinert in der KTV. Gegründet

19 5, werden hier noch heute individuelle

Möbel für Wohn- und Schlafzimmer, Küchen

und Bäder, aber auch Kirchenmöbel und Ladenausstattungen

angefertigt.

Auch die Ausflugsgaststätte auf der Wilhelmshöhe

bei Diedrichshagen gibt es fast 120 Jahre,

wenngleich das Gebäude inzwischen ein neues

ist.

Die Spedition Kröger in Warnemünde

wurde 1897 gegründet, der Elektrobetrieb

Rosengarten&Vagt 1927. Diese Aufzählung

ließe sich fortsetzen. Bewiesen scheint, dass

Rostocker Unternehmer schon lange gute Geschäftsleute

sind.

Titelfoto: in der Fleischerei Lührmann in den 50er

Jahren.

5

Foto: Dörte Rahming


6 NACHRICHTEN AUS ROSTOCK

NOVeMbeR 2008 • AusgAbe 10

schlagzeilen

aus rostock

SpäTSprechSTunDe

miT hiV-SchnellTeST

Die AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes

bietet bis Mitte

Dezember immer dienstags

eine Spätsprechstunde von

1 bis 19 Uhr an. Wie zu den

üblichen Sprechzeiten haben

Interessenten die Möglichkeit,

sich anonym und kostenfrei

zu Fragen HIV und

AIDS sowie anderen sexuell

übertragbaren Krankheiten

beraten zu lassen. Gegen eine

Aufwandsentschädigung von

15 Euro kann nach vorheriger

Beratung einen HIV-Schnelltest

erstellen werden. Das

Ergebnis liegt bereits 15 Minuten

nach der Blutentnahme

vor. Um jeglichen Zweifel

auszuräumen, läuft parallel

zum Schnelltest auch ein herkömmlicher

Test, dessen Resultat

dann nach zwei Tagen

vorliegt.

Weitere Auskünfte im Gesundheitsamt

unter 81 5 1

und -5 66.

inTerneT für Die

älTere GeneraTion

Für den Schritt ins Internet

bietet die Volkshochschule

der älteren Generation jetzt

Unterstützung an. In diesen

Kursen ist die Generation

derjenigen unter sich, die

sich diesen Zugang langsamer

aneignen als Jüngere. Dies

wird durch den Kursleiter berücksichtigt.

Voraussetzung

ist nur der Umgang mit dem

Betriebssystem Windows.

Der Kurs findet vom . bis

1 . November dienstags und

donnerstags von 1 bis 16.15

Uhr in der Volkshochschule

am Alten Markt 19 statt.

Informationen und Anmeldungen

unter Telefon 77 85

726 bzw. im Internet unter

www.vhs-hro.de.

Ihre eigene Biografie beginnt im

November 196 in Blankenburg

am Harz. Irene Wahle wächst in

der Kleinstadt auf und empfindet

sie bis heute als ihre Heimat. Jahre

später landet sie an der Küste –

lernt im Rostocker Überseehafen

Facharbeiter für Lagerwirtschaft,

erfasst die Warenmengen von

Schiffen und Waggons. Nach der

Geburt ihres Sohnes arbeitet Irene

Wahle nur noch im Büro. Nebenbei

studiert sie Betriebswirtschaft.

„Damals habe ich nicht das gemacht,

was mir entsprochen hätte,

sondern das, was ich glaubte,

dass es zum Geldverdienen nötig

war“, blickt Irene Wahle zurück.

Nach dem Ende der DDR kommt

ein neuer Beruf, eine neue Chance

für die alleinerziehende Mutter

– sie arbeitet sie als Versicherungskauffrau,

später in der Frauenbegegnungsstätte

im Beginenhof.

Doch auch das füllt sie nicht aus.

„Ich habe damals meiner inneren

Stimme misstraut“, sagt sie heute.

„Ich habe viel ausprobiert, bin

auch in jeden Fettnapf getreten

– aber das war alles wichtig auf

dem Weg zu dem Punkt, an dem

ich heute bin. Alle Teile meiner

Biografie ergeben im Nachhinein

Sinn.“

Irene Wahle merkt schnell, dass sie

gern mit Menschen umgeht, dass

zur BleiBenden

erinnerung

Irene Wahle schreibt Biografien über jedermann

hro liVe

sie sich gut in andere hinein versetzen

kann. „Und ich wollte kein

Opfer mehr sein“, so die Biografin

heute. „Ich komme aus einer Familie,

die noch 50 Jahre nach dem

Krieg davon geprägt war, weil

mein Vater mehrmals verwundet,

meine Mutter in Kriegsgefangenschaft

gewesen war. Das hat auch

mein Leben beeinflusst.“

1998 kommt die Wende im persönlichen

Leben der Irene Wahle.

Mutter und Vater sterben, sie selbst

steht bald darauf auf der Schwelle

zwischen Leben und Tod. Irene

Wahle ist den Menschen dankbar,

die ihr in jener Zeit beigestanden

und Wege gewiesen haben. „Und

dabei kam ich dem, was ich bin,

immer näher.“

Es folgen die Arbeit in einer Galerie

in der Östlichen Altstadt und

ehrenamtlich im Hospiz. Dort

geht Irene Wahle mit Sterbenden

und ihren Angehörigen um,

schreibt Reden für Beerdigungen.

„Ich stellte mir die Frage, was man

tun kann, um den Abschied leichter

zu machen.“ Ein Weg ist das

Bewahren von Erinnerungen. Insofern

ist der Schritt zum Schreiben

von Biografien nicht groß. So

ein Projekt muss auch gar nicht

erst kurz vor dem Tod angefangen

werden. Das erste Buch der

Lebenserinnerungen entsteht

über einen Berliner Kunstlicht-

Experten – und Irene Wahle bekommt

prompt den 1. Deutschen

Biografiepreis dafür. „Aber ich

schreibe auch Biografien für weniger

bekannte Menschen“, sagt

sie. Jeder, der Interesse hat, kann

zu ihr Kontakt aufnehmen. Ein

erstes Gespräch klärt die Wünsche

des Klienten, viele weitere

folgen. Dazu kommen Fotos,

Zeugnisse und andere Dokumente.

Im Laufe der Wochen entsteht

daraus ein Abbild des Lebens – in

Buchform.

www.irene-wahle.de

teuFelsgeiger auF kirchentour

Konzert am 18. November in der Nikolaikirche

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums

der europaweit gefeierten

Akustik-Formation „farfarello“

gastiert das Duo in den schönsten

Kirchen Deutschlands – am

18. November in der Rostocker

Nikolaikriche. Mani Neumann,

der Geige und Flöte spielt, sowie

Ulli Brand an der Gitarre sind

„farfarello“. Zusammen mit dem

Weltklassepercussionisten Nippy

Noya, der bereits mit Peter Maffay,

Udo Lindenberg oder Her-

bert Grönemeyer auf der Bühne

stand, wird das Duo eine erst

sensible, später explosive Show

abliefern. Jede Kirche wird mit

100 Scheinwerfern in ein Lichtermeer

getaucht. Ein spezielles

Lautsprechersystem

gibt den Zuhörern

an jeder Stelle des

Raumes das Gefühl,

sich in einem akustischen

Hologramm zu

befinden.

Karten für das außergewöhnliche

Konzert gibt es auf www.

ticketim.de und über die farfarello-Hotline

unter 01805-

140014 (12ct./min).


Fotos: Dörte Rahming

AusgAbe 10 • NOVeMbeR 2008

Weit mehr als nur die Ostsee verbindet

Rostock mit Schweden.

Das Königreich ist nicht einmal

200 Kilometer Luftlinie von Rostock

entfernt – heutzutage knapp

sechs Stunden mit der Fähre. Und

so finden sich in Geschichte und

Gegenwart viele Parallelen zwischen

der Entwicklung diesseits

und jenseits der Ostsee.

HANSESTADT ROSTOCK

Blicke üBer die ostsee

Schwedentage in Rostock

Auf schwedischen Baustellen – hier in Malmö

– arbeiten auch Mecklenburger Bauleute.

Skandinavische Klänge und

Gesänge

unter der Leitung von Kantorin

Christiane Werbs

Warnemünder Kantorei, Orgel,

Trompete

25. November, 19 Uhr, Universitätskirche

Deutsch-Schwedischer Wirtschaftstag

Stand und Perspektiven der

deutsch-schwedischen Zusammenarbeit

27. November von 14 bis 18 Uhr,

Industrie- und Handelskammer,

Ernst-Barlach-Straße 1-3

„Ab in den Norden…“

Skandinavientag Rostock – Jobbörse

für Arbeitnehmer, Studenten,

Schüler und Schulab-

Bereits seit 1965 ist Göteborg, die

zweitgrößte Stadt Schwedens, mit

Rostock partnerschaftlich verbunden.

Aber auch mit anderen Städten

wie Karlskrona, Halmstad,

In knapp sechs Stunden ist Schweden mit der Fähre zu erreichen.

Växjö, Malmö, Trelleborg

und Gävle steht die Hansestadt

in regelmäßigem

Austausch. Dabei sind

Themen wie Stadtentwicklung,Wirtschaftsförderung

und Verkehr,

Kulturaustausch und Tourismus

auf der Agenda.

Deshalb sind die Nationentage

der Hansestadt

in diesem Jahr Schweden

gewidmet. Sie sollen dazu beitragen,

die gegenseitigen Kontakte

auf zahlreichen Ebenen auszubauen.

Schweden und Deutschland

gehören zum Entwicklungsraum

Aus dem Veranstaltungskalender:

gänger zum Thema Ausbildung,

Studium, Arbeit und Überbrückungstätigkeit

in Dänemark,

Schweden, Norwegen und Finnland

27. November, 13 bis 17 Uhr im

Berufsinformationszentrum der

Agentur für Arbeit (BIZ), Kopernikusstraße

1 A

Das schwedische Königshaus

heute und morgen

Filmische Streiflichter kommentiert

27. November, 18 Uhr, Internationales

Begegnungszentrum, Bergstraße

7 A

Liebe in Wodka - neue schwedische

Liebesgeschichten

Lesung des Frauenkulturvereins

‚Die Beginen’ e.V.

hro liVe

Ostsee der Europäischen Union.

Gemeinsame Strategien und Projekte

sollen helfen, diese zentrale

Funktion in Europa zu unterstreichen.

Schweden ist als Heimat berühmter

und verdienstvoller

Menschen wie Anders Celsius,

Alfred Nobel, Astrid Lindgren,

Ingmar Bergman und als Land

mit einer einmalig schönen Natur

immer interessant. Daher werden

die Schwedentage auch für die

Rostockerinnen und Rostocker

zahlreiche Angebote offerieren,

das Nachbarland näher kennen zu

lernen.

27. November, 19 Uhr, Heiligengeisthof

3

„Der Untergang der WASA

1528“

Vortrag von Dr. Robert Rosentreter

28. November, 18 Uhr in der Societät

Rostock maritim e.V., August-

Bebel-Straße 1

Die demokratische Monarchie

Schweden schmackhaft gemacht

Bistro International – Schweden,

gemeinsames Kochen und

Essen und Vortrag

28. November, 17 bis 23 Uhr,

Stadtteil- und Begegnungszentrum

Reutershagen,Kuphalstraße

Voranmeldung erbeten unter 0381-

49 77 025

kurzinFos

Rostock im NovembeR

teRmiN-AuswAhl

7. und 8. November

2. Internationaler Pokal

der Hansestadt Rostock im

Flossenschwimmen und

Streckentauchen

Hallenschwimmbad „Neptun“

9. November

Trauergebet mit Kranzniederlegung

zur Reichspogromnacht

Jüdischer Friedhof, Lindenpark

10. November

Psalm-Lesung zur Reichspogromnacht

Gedenkstele für die ehemalige

Synagoge, Augustenstraße 101

Gedenkveranstaltung

„70 Jahre Reichspogromnacht“

Rathaus, Festsaal

16. November

Gedenkveranstaltung zum

Volkstrauertag

Neuer Friedhof

18. November

185. Rostocker Hafenstammtisch

Baltic Point, Am Passagierkai

19. bis 23. November

Höhenrausch Festival Rostock

Mathematik und Kunst

22., 23. und 24. November

. Philharmonisches Konzert

Volkstheater Rostock, Großes

Haus

28. November

Premiere: „Der Zauberer der

Smaragdenstadt“

Volkstheater Rostock, Großes

Haus

Änderungen vorbehalten.

7


8 NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

auch iM Winter iMMer

auF der sicheren seite

Audi Zentrum Rostock arbeiteten nach dem „Hausarzt-Prinzip“

Es gibt nur wenige Sachen, die

wirklich sicher sind. Sicher ist,

dass die kalte Jahreszeit angebrochen

ist und der Winter mit Eis

und Schnee vor der Tür steht.

Sicher ist aber auch, dass die Ro-

stocker Autofahrer einen kompetenten

Partner im Audi Zentrum

Rostock im Südstädter Lise-Meitner-Ring

2 an ihrer Seite haben.

„Wir haben unseren Kunden

schon sehr frühzeitig einen Win-

Sicherheit geht vor: Service-Leiter Michael Fretwurst (l.) und Mechatroniker

Thomas Börger beim Wintercheck Fotos: Frank Düsterhöft und Caila(o.)

hro liVe

tercheck angeboten“, berichtet

Service-Leiter Michael Fretwurst.

„Für 20 Euro wird das Auto auf

Herz und Nieren geprüft. Reifendruck,

Kühlanlage, Achsmanschetten,

Auspuff, Bremsen oder

Beleuchtung sind nur einige der

Punkte, auf die wir unser Augenmerk

legen.“ Auch die Termine

für den Wechsel von Sommer-

auf Winterräder sind mittlerweile

dicht an dicht gesetzt.

In der Fachwerkstatt kümmern

sich gut ausgebildete Mechatroniker

und Service-Techniker um den

fahrbaren Untersatz der Kunden.

Viele Autofahrer der Hansestadt

setzen zudem auf das „Hausarzt-

Prinzip“. „Wenn sie einen Wagen

bei uns gekauft haben“, erklärt

Fretwurst, „kommen sie immer

wieder zu uns. Denn nur wir kennen

den Wagen bis zur kleinsten

Schraube und dessen Lebensweg

über die Jahre hinweg. Wie eben

Der Audi Q5. Technik perfekt synchronisiert.

Der Audi Q5*, das Multitalent – Freizeitpartner,

Familienauto und Geländesportler – stellt den

Vorsprung in seiner Klasse dar. Wir freuen uns auf

Ihren Besuch und beraten Sie gerne ausführlich.

Audi Zentrum Rostock

Lise-Meitner-Ring 2, 18059 Rostock

Tel.: 03 81/ 40 51 20, Fax: 03 81/ 4 0512 99

info@audi-rostock.de, www.audi-rostock.de

AUTOMARKT

kurzinFos

Audi ZeNtRum Rostock

Hanseatic Kraftfahrzeuge

Rostock

Zweigniederlassung der Hanseatic

Kraftfahrzeuge GmbH

Lise Meitner Ring 2

18059 Rostock

Tel.: 0 81 05120

Internet: www.audi-rostock.de

E-Mail: info@audi-rostock.de

ÖffNuNgsZ. seRvice

Mo.-Fr. 07-00-18.00 Uhr

Sa. 08.00-12.00 Uhr

ÖffNuNgsZ. veRkAuf

Mo.-Fr. 08.00 - 19.00 Uhr

Sa. 09.00 - 12.00 Uhr

ein Hausarzt seinen langjährigen

Patienten. Das schafft Vertrauen.“

Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des

deutschen Marktes.

* Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts

8,2 – 10,4; außerorts 5,8 – 7,3; kombiniert 6,7 – 8,5;

CO 2 -Emission in g/km: kombiniert 175 – 199

Den Audi Q5 ab 14. November 2008 bei uns Probe fahren!


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008

azuBi-tag aM 20. noVeMBer

Bewerbungen noch bis Ende Januar 2009 möglich

Wie wichtig die Berufsausbildung

der RSAG ist, zeigt der Betrieb

seit 2 Jahren. So lange beginnen

jährlich junge Menschen in

den unterschiedlichen Fachrichtungen,

hier einen Beruf zu erlernen.

Und sie bekommen eine gute

Ausbildung - im vergangenen Jahr

wurde der RSAG von der IHK der

Titel „TOP Ausbildungsbetrieb“

Die Weichen sind gestellt. Fotos: RSAG

Busse und Straßenbahnen,

Haltestellen, Fahrausweisautomaten,Weichensteuerungskästen,

Gebäude, Fahrleitungsmasten,

Infrastruktur - es gibt

keine Abteilung der RSAG, die

sich nicht dem Thema Vandalismus

stellen muss. In diesem

Jahr wurden bereits 66 Vorfälle

registriert, fast immer wurde

Strafanzeige gestellt. Scheiben

wurden zerkratzt, zerstört, eingeschlagen,

Fußböden und Sitze

verliehen. Im September 2009

können Mädchen und Jungen

ihre Ausbildung zur Fachkraft

im Fahrbetrieb oder MechatronikerIn

beginnen. Voraussetzung

ist unter anderem ein guter

Haupt- oder Realschulabschluss.

Die künftigen Bus- oder Straßenbahnfahrer

benötigen technisches

Verständnis, aber auch Freude am

beschmiert und aufgeschlitzt,

Fahrzeuge von außen besprüht.

Nicht gezählt sind die täglichen

kleineren Verunreinigungen an

Fahrausweisautomaten, Gebäuden

und Fahrleitungsmasten.

Die RSAG behebt die Schäden

möglichst schnell. Allerdings

verursachen die Reparaturen

Kosten von rund 125.000 Euro

pro Jahr. Um diese zu senken,

gibt es seit 2005 das Projekt

„NÖ“ gegen Vandalismus, für

hro liVe

Umgang mit Menschen.

Die zukünftigen MechatronikerInnen

sollten eine Neigung zu

technisch-handwerklicher Tätigkeit

haben. Sie werden später mit

EDV-Systemen, aber auch mit allen

anderen technischen Ausstattungen

der RSAG wie Bremsanlagen,

Weichen und Oberleitungen

zu tun haben. Natürlich finden

sich ausführliche Informationen

über die Ausbildung im Internet.

Aber am 20. November können

interessierte Schülerinnen und

Schüler direkt auf den Betriebshof

der RSAG in der Hamburger Straße

kommen - am Azubitag geben

die derzeitigen Lehrlinge einen

Einblick in ihre Berufsausbildung

und stellen das Unternehmen vor.

Es werden zwei Veranstaltungen

von jeweils anderthalb Stunden

angeboten, die erste um 9 Uhr,

mehr Stadtkultur und

subjektive Sicherheit.

Bis 2010 werden alle

9 umrüstbaren Fahrzeuge

mit Videotechnik

ausgestattet. Die

gute Nachricht: Schon jetzt

gehen in Fahrzeugen mit Videotechnik

die Aufwendungen um

90 Prozent zurück. Außerdem

sollen Betriebshofführungen für

Schüler der 5. bis 10. Klassen zu

mehr Achtsamkeit beitragen.

die zweite um 1 Uhr.

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr

2009 sind noch bis

zum 1. Januar 2009 möglich.

handeln gegen VandalisMus

Projekt für Stadtkultur und Sicherheit

Pünktlich zu Beginn des Weihnachtsmarktes

tritt der Fahrplan

für die Vorweihnachtszeit

in Kraft. Vom 28. November

bis 21. Dezember fahren freitags

und an den Wochenenden

mehr Busse und Bahnen. Auf

den Straßenbahnlinien 1, 2,

, 5 und auf den Buslinien 1 ,

2 , 2 , 28 und 6. Zusätzlich

verkehrt die Straßenbahnlinie

E von der Mecklenburger Allee

über die Lange Straße und den

Hauptbahnhof bis zur Mensa.

Sie ersetzt die Straßenbahnlinie

6 zwischen Mensa und Doberaner

Platz. So fahren freitags von

18. 0 Uhr bis 21. 0 Uhr, samstags

von 10 Uhr bis 21. 0 Uhr

und sonntags von 11 Uhr bis 20

Uhr alle sechs bis sieben Minuten

Straßenbahnen zwischen

der Mecklenburger Allee und

dem Weihnachtsmarkt. Zu diesen

Zeiten verkehrt nur die Linie

zwischen Doberaner Platz und

Neuem Friedhof. Gleichzeitig

verstärkt an den Wochenenden

die Buslinie 2 die Linie 25 zwischen

Markt Reutershagen und

Die Hansa-Fan-Bahn ist

eine Kooperation mit dem Fanbeirat

für Vielfalt und Toleranz

im Sport. Und es gibt ein Graffitiprojekt,

bei dem die RSAG

legale Flächen zur Verfügung

stellt (s. Foto oben).

alle sechs Minuten zuM WeihnachtsMarkt

Sonderfahrpläne in der Adventszeit

NAHvERKEHR

kurzinFos

Online-Bewerbungen an:

r.balfanz@rsag-online.de

oder schriftlich an:

Rostocker Straßenbahn AG

Abt. Personalwirtschaft

Hamburger Straße 115

18069 Rostock

Terminvereinbarung bei Frau

Balfanz unter 0 81 - 802 1615

Weitere Infos unter:

www.rsag-online.de

Doberaner Platz. So fahren alle

zehn Minuten Busse zwischen

Reutershagen und dem Stadtzentrum.

Das Sonderfahrplanheft des

VVW ist ab 12. November in

allen Kundenzentren der RSAG

erhältlich. Alle Informationen

unter www.rsag-online.de oder

802 19 00.

9


10 NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

Hoch über den Dächern der Innenstadt,

in der siebten Etage des

„Radisson“-Hotels, liegt eine Oase

des Wohlbefindens. Die Beauty

Villa ist ein ganzheitliches Kosmetikinstitut

– hier gibt es Pflege

und Entspannung von Kopf bis

Fuß.

Aus der finnischen Sauna bietet

sich ein fantastischer Ausblick

über die Warnow. Wer im nicht

ganz so heißen Sanarium sitzt,

kann den Blick in Richtung Süden

genießen. Und später im

Ruheraum breiten sich nochmals

Gehlsdorf und die Innenstadt vor

den Augen der Gäste aus.

Natürlich gehören auch Kosmetikanwendungen

zum Angebot

der Beauty-Villa. Dabei werden

Produkte führender Kosmetikfirmen

verwendet. Die Wohlfühl-

fiTneSS

Experten führen Gesichts- und

Körperbehandlungen, Hand- und

Fußpflege, Peelings und Nagelmodellage

aus.

Außerdem haben die

Kunden die Wahl

zwischen verschiedenen

Massagen.

Hot Stone, Ayurveda

oder Lomi

Lomi Nui sind

nur ein paar

der exotischen

Namen. SpezielleBeauty-Behandlungenstellen

sich auf die

Bedürfnisse

von Damen,

Herren und

auch Paaren

ein.

WELLNESS

SchönheiT

pFlege Von haarspitze

Bis Fussspitze

Wohlbefinden auch zum Verschenken

hro liVe

Sind die Haare zu lang oder

brauchen neue Farbe - auch ein

Friseur gehört zur Beauty Villa.

Sind die Haare zu kurz – kein

Problem, denn auch Haarverlängerungen

stehen auf der

Angebotsliste. Der Anbieter

Great Length hat

ein System entwickelt,

das die Haare in ihrem

natürlichen Zustand

belässt. Das Wohlbefinden

kann auch verschenkt

werden. Es gibt Geschenkgutscheine,

deren Wert der

Kunde selbst bestimmt.

Wenn also am 8. November

das gesellschaftliche

Ereignis in Rostock,

der Presseball, bevorsteht,

lohnt sich vorher

ein Besuch in der

geBurtstagsgeschenk

Für die kunden

Kostenlose Erstberatung und Probetraining

Ein überaus erfolgreiches Jahr

ist seit der Eröffnung des

HYPOXI-Figurzentrums

Rostock in der

Langen Straße

16 vergan-

gen. Seitdem haben Hunderte

Klienten die Wirkung dieser revolutionären

Figurtherapie am eigenen

Körper erlebt und können

mit verlorenen Zentimetern sowie

strafferer Haut aufwarten. Diese

Ergebnisse machen auch Inhaber

Thomas Rupprath stolz:

Das Konzept eines exklusiv

eingerichteten Studios, das mit

modernsten Geräten ausgestattet

wurde, ist aufgegangen. Die

Ergebnisse sind wirklich sehenswert.“

Die HYPOXI-Methode basiert

auf einem relativ leichten

Training mit gleichzeitiger

Vakuumbehandlung. Durch

die gezielte Stimulierung der

Problemzonen lassen sich

Proportionen formen, die

Wunschfigur modellieren und

gleichzeitig Cellulite beseiti-

Thomas Rupprath berät seine

Klienten persönlich. Foto: Hypoxi

gen. Das HYPOXI - Figurzentrum

Rostock ist montags bis freitags

durchgehend von 9 bis 21 und

neuerdings – auf Grund der großen

Nachfrage – auch sonnabends

von 10 bis 1 Uhr geöffnet.

kurzinFos

beAuty villA

im SAS Radisson Hotel

Inh. Claudia Vogler

Lange Straße 0

18055 Rostock

Telefon 0 81 - 817 0 817

Fax 0 81 - 20 7 967

info@beauty-villa.de

www.beauty-villa.de

Beauty-Villa. Rundum gepflegt,

muss man danach nur noch die

Festgarderobe anlegen und ist fertig

für eine rauschende Ballnacht.

kurzinFos

hyPoXi figuRZeNtRum

Rostock

Inhaber: Thomas Rupprath

Lange Straße 16

18055 Rostock

Tel. 0 81 - 255 6 8

info@rostock-hypoxi.de

www.rostock-hypoxi.de

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 9-21 Uhr

Sonnabend 10-1 Uhr

Wer jetzt mehr über HYPOXI erfahren

und etwas für die eigene

Figur tun will, ist zu einer kostenlosen

Erstberatung eingeladen

– darin eingeschlossen eine persönliche

Körperanalyse sowie ein

Probetraining. Um telefonische

Voranmeldung wird gebeten.

Fotos: fotolia


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008

WohlFühlen

an kalten tagen

Vielfältige Angebote im HOHE DÜNE SPA

Jetzt, da die Tage kälter werden

und die Sonnenstunden weniger,

sehnen sich viele nach

Wärme und Geborgenheit. Der

Alltagsstress lässt die Menschen

manchmal vergessen, dass sie Ru-

hepausen benötigen, um sich zu

regenerieren und neue Kraft zu

sammeln. Daher hat es sich das

HOHE DÜNE SPA zur Aufgabe

gemacht, die Harmonie von Körper,

Geist und Seele wieder herzustellen.

Hier

Neue Produktlinie

im HOHE DÜNE SPA

NIANCE ® steht für luxuriöse

und hochwirksame Hautpflege

aus der Schweiz, die natürliche

Substanzen und biotechnologische

Wirkstoffe miteinander

verbindet. Einzigartig kombiniert

die NIANCE ® -Pflegeserie

Mineralien aus reinem

Gletscherwasser mit neuesten

Forschungsergebnissen. Mit

hohen Ansprüchen an wirk-

same Schönheitspflege empfiehlt

das HOHE DÜNE SPA

das Anti-Aging-Programm

von NIANCE ® . Es vermittelt

ein einzigartiges Erlebnis von

Entspannung und Harmonie

– wahrer Luxus für die Sinne.

Beratung zu den NIANCE ®

Anwendungen gibt es im

HOHE DÜNE SPA .

HOTELLERIE

hro liVe

kann man sich zurücklehnen und

entspannen – sei es bei einer Massage,

durch eine Körperpackung

oder einer besinnlichen Badezeremonie.

Verschiedene fernöstliche Massagen

stehen im HOHE DÜNE SPA

zur Auswahl.

Die Balinesische Massage löst

Stauungen und Blockaden und

verbessert die Blutzirkulation.

60 Min. / Ticket 98 Euro.

Bei der Shirodhara-Behandlung

wird warmes Öl sanft in einem

Strahl über Stirn und Schläfen

gegossen. So lösen sich Verspannungen,

innerer Stress und Nervosität

und erzeugen einen Zustand

tiefer Losgelöstheit.

40 Min. / Ticket 62 Euro

Beim Padahyanga werden die

Füße mit warmem Öl gesalbt und

massiert.

25 Min. / Ticket 37 Euro

Das HOHE DÜNE SPA wartet

mit weiteren vielseitigen Angeboten

auf die Gäste.

Weitere Informationen zu den

Wohlfühlangeboten und den

Anwendungen unter Telefon

0381-50 40-0 oder unter www.

hohe-duene.de.

Geschenkidee:

Ob eine Übernachtung in

einem exklusiven Hotelzimmer,

ein kulinarisches

Erlebnis in einem der elf

Restaurants und Bars oder

eine Anwendung im HOHE

DÜNE SPA - in der Yachthafenresidenz

Hohe Düne

findet sich das perfekte Geschenk.

Individuelle Gutscheine

gibt es für alle diese

Angebote.

kurzinFos

yAchthAfeNResideNZ

hohe düNe

Yachting & SPA Resort

11

Drinks im November

Kamin Bar und Shark Bar

North Star

süß und cremig 7 E

Hot Caipirinha 8,20 E

Vanille, Zimt oder Mandel

Caipirinha 8,20 E

Am Yachthafen 1

18119 Rostock-Warnemünde

Tel. 0 81 / 50 0 – 0

Fax 0 81 / 50 0 – 60 99

info@yhd.de

www.hohe-duene.de

Fotos: YHD


12 NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

Wenn aus Paaren Eltern werden,

beginnt eine turbulente

Zeit: Schwangerschaft, Geburt,

Baby- und Kleinkindalter, die

kurzinFos

Aok iN Rostock

Rostock- Mitte

Warnowufer 2

18057 Rostock

Rostock- Dierkow

Hannes-Meyer-Platz 1

181 6 Rostock

Rostock- Lütten Klein

Warnowallee 28

18107 Rostock

Studentenservice

Erich-Schlesinger-Str. 19,

Studentenwohnheim

(Erdgeschoss links)

18059 Rostock

PeR mAil:

Service@mv.AOK.de

PeR telefoN

sieben Tage 2 Stunden an der

Servicehotline für Privatkunden

01802 590 590 - 0*

sowie an der

Servicehotline für Arbeitgeber

01802 590 590 - 1818*

(* 0,06 € / Anruf a. d. dt. Festnetz, gg f. abweichende

Preise a. d. Mobilfunknetz )

Die AOK-MitarbeiterInnen

kommen auch nach Hause

und in die Firma.

www.aok.de/mv

Kindergarten- und

Schulzeit bis hin

zur Pubertät – jede

dieser Phasen stellt

Eltern vor neue

Fragen und ungeahnteHerausforderungen.

Da ist es gut, dass

sich Eltern auf

ihre Krankenkasse

verlassen können.

Die AOK Mecklenburg-Vorpommern

begleitet sie

durch all diese Lebensabschnitte

und steht ihnen

mit Rat und Tat zur Seite. Aus

diesem Grund wurde das AOK

FamilienProgramm entwickelt.

„Es umfasst ein breites Beratungs-

und Informationsangebot zu zahlreichen

Themen, die Eltern bewegen“,

erläutert Elke Bahlmann von

der AOK in Rostock. „Egal, ob es

um Fragen zur Krankenversicherung

für die ganze Familie geht

oder ob man Informationen rund

Die AOK erinnert per Post an alle Vorsorgeuntersuchungen

und Impfungen. Foto: AOK

hro liVe

um das Thema Gesundheit und

gesunde Entwicklung des Kindes

benötigt: Die Gesundheitskasse

hilft mit vielen praktischen Angeboten

weiter.“

Schon während der Schwangerschaft

können werdende Mütter

über ihren Frauenarzt die Frühgeburten-Vorsorge

AOK Babycare

nutzen. Zusätzlich informiert

ein Mutter-Kind-Ordner über

alles Wissenswerte und über die

sinkende Beiträge Bei

uMFangreicheM serVice

Im kommenden Jahr zahlen die

Mitglieder aller Krankenkassen

einen einheitlichen Beitrag

von 15,5 Prozent. Grund dafür

ist die Einführung des Gesundheitsfonds,

der die Finanzierung

der gesetzlichen Krankenversicherung

neu regelt. Die Mitglieder

der AOK M-V werden

sich freuen, denn für sie sinken

die Beiträge spürbar.

Die Beitragsersparnis beträgt

insgesamt 1,2 Punkte. Denn der

Fonds berücksichtigt die geringere

Finanzstärke des Landes

sowie die höhere Krankheitshäufigkeit

gegenüber anderen

Bundesländern in besonderem

Maße und sorgt damit für eine

Entlastung bei der AOK.

gESUNDHEIT

gesunde kinder,

zuFriedene eltern

Das AOK-FamilienProgramm

„Bei einem monatlichen Bruttoverdienst

von 1.800 Euro beträgt

die Beitragsersparnis für den

Versicherten fast 1 0 Euro im

Jahr“, rechnet Elke Bahlmann

von der AOK in Rostock vor.

Ein weiterer Vorteil des Fonds:

In Zukunft punktet die Krankenkasse

mit den besten Angeboten.

„Die AOK ist gut darauf eingestellt“,

so Elke Bahlmann. Mit

modernen Vorsorge- und Bonusprogrammen,Präventionsangeboten

für Groß und Klein und

Zusatzversicherungen zu Sonderkonditionen

will die AOK

neue Mitglieder gewinnen.

Im vergangenen Jahr hat die Gesundheitskasse

fast 1,5 Milliar-

Angebote der AOK wie

Babyschwimmen und Ernährungsberatung.

Ist das Kind da, werden

die Eltern per Post an die

sogenannten U-Untersuchungen

oder Impfungen

des Nachwuchses, die beim

Kinderarzt anstehen, erinnert.

Ein Elternratgeber im

Internet informiert über

alle Entwicklungsschritte

von der Schwangerschaft

bis zur Pubertät. Über das

AOK-Babytelefon können

sich junge Eltern jederzeit

direkt an medizinische Experten

der AOK wenden. Außerdem, so

Elke Bahlmann, hält die AOK in

Rostock zu vielen Themen rund

ums Kinderkriegen, aber auch zu

Fragen der Ernährung, Entspannung

und Bewegung, Broschüren

und Faltblätter bereit.

Info:

Der AOK-Ratgeber für junge Eltern

unter: www.aok.de/kids

den Euro in medizinische Leistungen

für ihre Versicherten

investiert. Jeder dritte Einwohner

in Mecklenburg-Vorpommern

vertraut der Gesundheitskasse.

Info-Telefon:

Am 20. November stehen am

AOK-Gesundheitstelefon von

14 bis 17 Uhr kompetente Ansprechpartner

zur Verfügung.

01802 590 590 1819*!

(* 6 Cent/ Anruf aus den dt. Festnetz; Mobilfunk:

abweichende Tarife)


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008

VoM sparen Weg – Mehr leistung

Klinikum wächst für bessere Patientenbetreuung

Der Gesundheitsmarkt ist heiß

umkämpft, die Klagen der Krankenhäuser

sind nicht zu überhören:

zu wenig Geld, zu wenig

Betten. Matthias Fischer, Verwal-

tungsdirektor des KMG Klinikums

Güstrow, sieht die Situation

gelassen. Er hat keinen Grund zu

klagen, denn sein Haus zieht mit

Blick auf die vergangenen Jahre

eine positive Bilanz.

„Wir haben seit 200 160 Mitarbeiter

dazu bekommen“, beziffert

Fischer den Aufwärtstrend

des Klinikums. „Allein 25 neue

Ärzte konnten wir einstellen.“

die kMg kliniken ag

Das 1991 gegründete Unternehmen

baute auf der 100-jährigen

Tradition des Kur- und Klinikbetriebes

von Bad Wilsnack

im Land Brandenburg auf und

entwickelte sich zu einem vielseitigen

Dienstleister rund um

die Gesundheit. Der jährliche

Gesamtumsatz ist seit 1991

von Mio. Euro auf 167 Mio.

Euro (2006) gestiegen. Über

252 Mio. Euro hat der Konzern

bis Ende 2006 in den Neubau

und die Modernisierung von

Mehr Schwestern und Pfleger,

mehr Ärzte – das bedeutet mehr

Personal für die Patienten, die

schließlich im Mittelpunkt

aller Aufmerksamkeit stehen.

Matthias Fischer ist Verwaltungsdirektor des Klinikums

Güstrow Fotos: KMG

Mit der Zahl der Patienten wachsen

auch die Zahlen der belegten

Betten und der Mitarbeiter.

70 Betten und Betreuungsplätze

für Patienten sind dazu gekommen.

„Überall wird vom Abbau

geredet“, sagt Matthias Fischer.

„Wir entwickeln uns gegen den

Trend.“

Insgesamt verfügt das KMG Klinikum

Güstrow jetzt über

Plätze und Betten. Wo liegen die

Gründe für die positive Entwicklung?

Das mag an unserer grundsätz-

Kliniken investiert. Als Berufsausbilder

und Kooperationspartner

der Universität Rostock

sorgt der Konzern zugleich für

qualifizierten Nachwuchs und

die Weiterbildung des medizinischen

Personals auf höchstem

Niveau.

Die KMG Kliniken AG betreibt

Krankenhäuser, Senioren-

und Reha-Einrichtungen

unter anderem in Plau am See,

Wittstock, Alt Schwerin und

Malchow.

MEDIzIN

hro liVe

lichenAusrichtung

liegen“, sagt

Fischer. Und die lautet

seit der Übernahme der

Güstrower Klinik durch

den Krankenhausträger

KMG im Jahr 200 :

Weg vom Sparen, hin

zur Ermöglichung von

Leistungen.

„Wenn wir von unseren

Mitarbeitern Höchstleistungen

verlangen, dann

müssen wir auch die

Voraussetzungen schaffen,

auf deren Grundlage sie erst

möglich werden“, sagt Matthias

Fischer. Die Zahl der behandelten

Patienten wächst kontinuierlich.

Im Jahr 200 wurden insgesamt

12.858 Menschen stationär behandelt.

„In diesem Jahr werden es voraussichtlich

16.500 Patienten werden“,

sagt Matthias Fischer voraus.

Das entspricht der Patientenzahl

eines kleineren Krankenhauses,

die wir zusätzlich behandeln.“

Dies sei allerdings nicht gleichbedeutend

mit längeren Liegezeiten

- im Gegenteil. „Die Verweildauer

im Klinikum wurde sogar verkürzt

- immer mehr Patienten werden in

unseren modernen ambulanten

OPs behandelt.“

Verantwortlich für die wachsenden

Zahlen sei auch das immer

breitere Spektrum der Behandlungsangebote

des KMG Klinikums

Güstrow, das in den vergangenen

drei Jahren kontinuierlich

ausgebaut wurde. So wurde in den

vergangenen Jahren eine Kardiologie

für Menschen mit Herzleiden

völlig neu aufgebaut. Eine

so genannte „Stroke Unit“ für

Patienten mit Schlaganfall wurde

eröffnet. Ausgebaut wurden auch

die Gefäßchirurgie, die Behand-

lung von Menschen

mit mit Mehrfachverletzungen

(Poly-Trauma) sowie die Unfallchirurgie

und Orthopädie mit

dem Schwerpunkt der Fuß- und

Schulter-Behandlung und der

Bandscheiben-OPs. In Güstrow

gibt es sogar Erfahrungen mit der

Transplantation von Knorpelgewebe

bei Gelenkerkrankungen

Erfahrungen.

Besonders stolz ist Verwaltungschef

Fischer auf den Aufbau einer

Tagesklinik für Kinder- und

Jugendpsychiatrie, die in diesem

Jahr eröffnet werden konnte.

Das Besondere an unserem Klinikum

ist, dass viele hoch spezialisierte

Fachabteilungen unter

einem Dach arbeiten“, sagt Verwaltungsdirektor

Matthias Fischer.

Das ist für die Patienten,

aber auch für die Ärzte ein unschätzbarer

Vorteil.“

kurzinFos

kmg

kliNikum güstRow

gmbh

Friedrich-Trendelenburg-Allee 1

1827 Güstrow

Tel. 0 8 - 0

Fax 0 8 - 60

guestrow@kmg.ag

www.kmg-kliniken.ag

1


1 NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

loeWe-präsentation

in BrinkMansdorF

Verkaufsoffener Sonntag am 16. November von 13-18 Uhr

Am 16. November öffnet der

Media Markt in Brinckmansdorf

seine Türen zum verkaufsoffenen

Sonntag und lädt von 1 und 18

Uhr alle Besucher ein, sich von

der Welt der Technik inspirieren

zu lassen, entspannt einzukaufen

und dabei natürlich jede Menge

bares Geld zu sparen.

„Am Sonntag kann man sich

richtig Zeit nehmen, um alles

Marcel Arndt

ganz genau auszuprobieren“, so

Geschäftsführer Stefan Grundke.

„Selbstverständlich haben wir

viele attraktive Angebote und

Schnäppchen für unsere Kunden

vorbereitet.“

Der Elektrofachmarkt bietet ein

umfangreiches Sortiment an Markenprodukten

aus den Bereichen

Computer, Tele- und Bürokommunikation,

DSL und Mobilfunk,

Entertainment, Software, Unterhaltungselektronik,

Car-HiFi,

Foto sowie Haushaltsgeräte zu

dauerhaft tiefen Preisen. Kompetente

Beratung und umfangreiche

Serviceleistungen runden das Angebot

des Markts in Brinckmansdorf

ab.

Außerdem bietet der Media Markt

die Möglichkeit, sich wie auf einer

Messe stets über die aktuellen

Entwicklungen der Hersteller zu

informieren und diese auch gleich

auszuprobieren.

„Gerade deshalb lohnt sich der

Besuch am verkaufsoffenen Sonntag

doppelt“, verspricht Stefan

Grundke. Denn ganz besonders

freut er sich darauf, den Besuchern

die neu eingerichtete Loewe-Insel

zeigen zu können. Auf dieser 18

Quadratmeter großen Präsentationsfläche

werden die aktuellsten

Geräte des Premium-Herstellers

Marco Liebe

Torsten Jäger

nun noch ansprechender gezeigt.

Derzeit sind TV-Modelle mit

Bildschirmdiagonalen von 26

bis 52 Zoll ausgestellt. Selbstverständlich

sind die Produkte in

allen Farbausführungen direkt im

Media Markt bestellbar.

Eine echte Besonderheit hat der

Media Markt in Brinkmansdorf

HANDEL

hro liVe

mit dem neuesten aller Loewe-

Produkte im Haus: Der so genannte

„Loewe Connect“ ist ein

vielseitiges TV-Gerät, das mit externen

Multimedia-Geräten vernetzbar

ist und somit Fernsehen,

Video, Musik oder Fotos präsentieren

kann. Zudem bietet Loewe

bei diesem Fernseher optional

auch W-LAN oder Power-LAN als

Netzwerklösung an. Wie sich das

Andreas Gerloff

eigene Wohnzimmer damit in ein

Multimedia-Studio verwandelt,

wird im Media Markt eindrucksvoll

präsentiert.

Die einzelnen Komponenten von

„Individual Sound“, einem hochwertigen

Lautsprechersystem von

Loewe, sind perfekt aufeinander

abgestimmt - so kann jeder, ganz

nach Bedarf und räumlichen Gegebenheiten,

das individuell passende

Produkt erwerben.

Natürlich dürfen im Sortiment

auch Blu-Ray-Geräte für ein hochauflösendes

Videobild in Kino-

kurzinFos

mediA mARkt Rostock

- bRiNckmANsdoRf

tv-hifi-elektRo gmbh

Timmermannsstrat 11a

18055 Rostock

ÖffNuNgsZeiteN:

Montag-Freitag 10 bis 20 Uhr

Sonnabend 9 bis 20 Uhr

Tel.: 0 81 - 772-0

Fax: 0 81 - 772-129

rostock2@mediamarkt.de

qualität nicht fehlen, schließlich

ist dies die Technik der Zukunft.

Der „BluTechVision“-Player beispielsweise

präsentiert sich im

extravaganten Design und unterstützt

die Premium-Wiedergabe

von Blu-Ray Discs.

Damit sich die erworbenen Loewe-Produkte

letztendlich perfekt

in die jeweilige Wohnumgebung

einfügen, werden bei Media

Markt gleich die passenden Aufstelllösungen

des Herstellers angeboten.

„Auf unsere Loewe-Insel sind wir

sehr stolz, die Produkte sind optisch

wie technisch echte Highlights.

Demjenigen, der sich noch

nicht entschieden hat, welches

Produkt am besten zu ihm passt,

stehen unsere kompetenten Mitarbeiter

jederzeit beratend zur Seite.

Gerade bei solchen Neuheiten haben

die Kunden noch viele offene

Fragen“, weiß der Geschäftsführer.

Hochwertige Geräte von LOEWE erwarten den interessierten Kunden. Fotos: Media Markt


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008

KOMMUNIKATION

per teleFon

auF Mördersuche

Telefonieren über den kabel tv-Anschluss

Täglich nutzen über 100.000

Rostocker Familien ihren kabel

tv-Anschluss, um fern zu sehen.

Immer mehr gehen über den kabel

tv-Anschluss auch ins Internet.

Doch das ist nicht alles, was

in dieser unscheinbaren Leitung

steckt. Unter dem Namen infocity

bietet der größte Kabelnetzbetreiber

Rostocks, die Urbana Teleunion,

auch einen Telefonanschluss

an. Und das zum günstigsten

Preis der Stadt von monatlich 9,99

Euro. Genau wie der Fernsehanschluss

ist der Telefonanschluss

absolut zuverlässig, und natürlich

funktioniert auch beides gleich-

Sogenannte Kleinigkeiten

Einmaliges

Bereitstellungsentgelt:

29,90 € / entfällt bei Anmeldung

bis 20.November

Rechnung:

Online-Rechnung kostenlos,

Rechnung per Post

1,50 € monatlich

Kabelmodem:

kostenfreies Leihgerät

Mindestvertragslaufzeit:

12 Monate

zeitig. Während die Freundin im

Fernsehen ebenfalls den „Tatort“

verfolgt, kann man am Telefon

gemeinsam raten, wer der Mörder

ist.

Das größte Hemmnis, dass viele

Menschen davor zurückschrecken

läßt, den bisherigen Anbieter

zu verlassen, ist die Angst, die

liebgewordene Telefonnummer

zu verlieren. Doch der Wechsel ist

leichter, als es auf den ersten Blick

scheint: infocity übernimmt die

Kündigung beim alten Anbieter

und holt die Rufnummer von dort

ab. Nahtlos erfolgt ein Übergang

von einem zum anderen Anbieter,

ohne zeitweise für zwei Anschlüsse

bezahlen zu müssen.

Obwohl bei infocity über den

kabel tv-Anschluss telefoniert

wird, bedeutet dies keine teuren

Anschaffungskosten für neue

Geräte. Herkömmliche

analoge Telefone sind

vollkommen ausreichend.

Neu ist nur,

dass zwischen der

kabel tv-Dose und

dem Telefon noch

ein kleiner Kasten

geschaltet ist. Dieses

Gerät heißt Modem

und wird von infocity

kostenlos zur

Verfügung gestellt.

hro liVe

Ein Techniker bringt das Modem

bei der ebenfalls kostenlosen Einrichtung

des Anschlusses direkt

ins Haus. Kein Kunde wird bei

der Installation allein gelassen.

Der Techniker richtet den Anschluss

ein und prüft die Funktionstüchtigkeit.

Noch bequemer kann das Telefonieren

selbst sein. Mit

der Flatrate für zusätzlich

10 Euro

monatlich, einer

Pauschale,

kurzinFos

15

iNfos uNd ANmelduNg

Internet

www.infocityrostock.de

Videotext

von tv.rostock ab Seite 500

infocity-Kundenzentrum

Steinstraße 1 , 18055 Rostock

Mo-Do 9. 0-18 Uhr

Fr 9. 0-16 Uhr

infocity-Servicetelefon

01802 22 11 88

(6 Cent pro Gespräch aus dem Festnetz

der T-Com und dem Netz von infocity,

abweichende Mobilfunktarife)

die alle Gespräche ins

deutsche Festnetz

abdeckt, telefoniert

man, ohne den Gebührenzähler

im

Nacken zu haben.

Foto: Luis Camargo/fotolia


16 SHOW · KINO

NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

eiSlauf-Show

65 Jahre eiskalte Faszination

Weltbekannte Show wieder in Rostock

Mit bisher über 15 Millionen

Zuschauern und drei Einträgen

ins Guinness Buch der Rekorde

startet „Holiday on Ice“ in die

nächste Saison. 65 Jahre nach der

ersten Vorstellung im Dezember

19 – eine kleine Hotelshow in

den USA – ist sie heute ein global

agierendes Unternehmen. Die beliebtesteLive-Entertainment-Produktion

der Welt arbeitet mit Elementen

aus Theater, Tanz, Oper,

Pop, Magie, Musical und Akrobatik.

So entstehen innovative und

originelle Shows, die jährlich mit

rund 1.100 Vorstellungen in mehr

als 110 Städten in 20 Ländern

weltweit gastieren.

Im Jubiläumsjahr wird „Holiday

on Ice“ zum siebten Mal in der

kurzinFos

ostsee-welteN gmbh

Am Leuchtturm 15

18119 Rostock

Tel: 0 81 - 510 50

Fax: 0 81 - 510 50 5

info@ostsee-welten.de

www.ostsee-welten.de

ÖffNuNgsZeiteN

täglich von 10 bis 22 Uhr

Karten für die SpongeBob-5D-

Show: 5 Euro pro Person

Karten für die D-Shows „Sea

Monsters“, „Delfine und Wale –

Nomaden der Meere“ und „Dinosaurier

– Giganten Patagoniens“:

Kinder 6,50 Euro, Erwachsene

7,50 Euro

Karten für das U2-Spezial in D

(90 Min.): 10 Euro pro Person

Für Schulklassen und Feriengruppen

gibt es Gruppentarife.

StadtHalle zu Gast sein und das

Publikum mit acht energiegeladenen

Shows überraschen und

verzaubern. Der Vorhang öffnet

sich zur Premiere der neuen Produktion

„Energia“ am 11. Dezember

um 19 Uhr, sieben weitere

Shows folgen bis einschließlich

1 . Dezember. Mit atemberaubender

Geschwindigkeit entführt

„Energia“ das Publikum auf eine

spannende Reise durch Zeit und

Raum, Licht und Energie. Als roter

Faden dienen dabei die beiden

charmanten und liebenswerten

E=mc²–Wissenschaftler, Philosophen

und Clowns zugleich. Sie

interagieren mit dem Publikum,

beobachten die Künstler auf dem

Eis, spielen mit ihren leuchtenden

erlebniS

hro liVe

„Energie-Bällen“ und staunen über

die Kräfte, die sie aus dem Zusammenspiel

verschiedener Lichter erzeugen

können. Videobilder und

Sound-Effekte katapultieren das

Publikum durch die Galaxie, über

verschiedene Planeten bis hin zur

Erde. Ein Ausflug der besonderen

Art mit faszinierenden Blicken

auf farbenfrohe Lichtermeere,

fantasievolle Kostüme und hochkarätigen

Eiskunstlauf.

Tickets zu Preisen zwischen

17,90 Euro und 42,90 Euro sind

unter der Tickethotline 0381-44

00 444, unter www.stadthalle-rostock.de

und an allen bekannten

Vorverkaufstellen erhältlich.

50 % Ermäßigung gibt für Kinder

bis 14 Jahre.

kurzinFos

RostockeR messe- uNd

stAdthAlleNgesellschAft

mbh

Südring 90

18059 Rostock

Tel: 0 81 / 00-0

Fax: 0 81 / 00-200

kontakt@stadthalle-rostock.de

www.stadthalle-rostock.de

tickethotliNe

Tel. 0 81 - 00-

das Meer in neuen

diMensionen erleBen

SpongeBob in 5D und U2-Konzert „Live in 3D“

Ostseewelten – das ist das Erlebniszentrum

direkt am Warnemünder

Leuchtturm, in dem Wissenschaft

und Unterhaltung perfekt

verschmelzen. Die Besucher tauchen

ein in die virtuelle Welt der

Meere oder begeben sich auf eine

Zeitreise zu den Urgiganten der

Ozeane - spannend und lehrreich

für die ganze Familie.

Ein besonderes Highlight und

einzigartig in der

Region ist der

5D-Simulator.

Neueste Technik

auf Basis der -

D-Technologie,

atemberaubende

S p e z i a l e f f e k t e

verbunden mit

bewegten Sitzplätzen

ergeben ein

5-D-Erlebnis der

besonderen Art Die Schnauze

des Delphins kommt dem Gesicht

des Zuschauers ganz nah

– fast möchte man sie streicheln.

Wassertropfen landen scheinbar

auf dem eigenen Pullover – da ist

Gänsehaut garantiert.

Einer der beliebtesten Filme ist

die Kult-Trickserie „Spongebob

Schwammkopf“, der mit seinen

Freunden eine abenteuerliche

Reise durch Bikini-Bottom

macht. Durch dreidimensionale

audio-visuelle Eindrücke

und zusätzliche

Effekte wie Wind, Wasser

und Bewegung wird das

Abenteuer zu einer Reise

in neue Kategorien.

Kinderherzen schlagen

höher, und das Kind im

Erwachsenen wird geweckt.

Die Erlebniswelt präsentiert ein

außergewöhnliches Special: das

spektakuläre Konzert der berühmten

irischen Rockband U2

„Live in D“. Die Idole scheinen

zum Greifen nahe. Gute Rockmusik,

perfekte Performance und einzigartige

audio-visuelle Eindrücke

lassen diese Live-Konzertaufnahmen

zu einem unvergesslichen

Erlebnis werden.

Ab November neu im Programm

sind die D-Filme „Die Legende

vom Beowulf “ und „Der Boxer

- So werden Helden gemacht“ sowie

die 5D-Show „Universum“.


AusgAbe 10 • NOVeMbeR 2008

auSSTellunG

rostocker kunstpreis

Werke schon jetzt in der Kunsthalle zu sehen

Die Kulturstiftung Rostock e.V.

und die Hansestadt Rostock verleihen

im Jahre 2008 wieder den

Rostocker Kunstpreis. Der zum

dritten Mal verliehene Preis soll

Zeichnung von Inge Jastram

buch

„Erinnert ihr euch? An Spiele im

Innenhof, an Pioniernachmittage,

an sandiges Brot am Strand? Oder

an Schlittschuhlaufen auf der zugefrorenen

Baugrube, an die Ladenstraße

oder die Lochkarten in

der Kinderbibo?“ – so beginnt das

Buch „Aufgewachsen in Rostock

in den 60 und 70er Jahren“, das

jetzt im Wartberg-Verlag erschienen

ist. Die Journalistin Dörte

Rahming, auch Redaktionsleiterin

von „HRO live“, hat für den Band

mit vielen gebürtigen Rotockern

gesprochen. Zahlreiche Fotos,

hauptsächlich aus privaten Alben,

illustrieren die Erinnerungen der

Rostocker, die in dieser Zeit aufgewachsen

sind. Das 6 Seiten

starke Buch erzählt von Wochenendausflügen

nach Warnemünde

oder zum Schnatermann, von

Künstlerinnen und Künstler vorrangig

aus der Region fördern.

Das Genre wechselt jährlich.

2008 steht “Freie Grafik“ auf dem

Plan. Aus 5 Bewerbern hatte

eine Jury sechs Künstlerinnen

und Künstler ausgewählt.

Dazu gehören Hartwig Hamer

aus Schwerin, Inge Jastram

aus Marlow, Gesa Lange aus

Hamburg, Wilfried Schröder

aus Kühlungsborn, Henning

Spitzer aus Rostock und Christin

Wilcken aus Mühl Rosin.

Unter ihnen wird die Jury im

November den Preisträger bestimmen.

Schon jetzt präsentieren die

Künstler ihre Arbeiten in der

Kunsthalle.

Die Verleihung des mit 10.000

Euro dotierten „Rostocker

Kunstpreis 2008“ findet am

21. November um 18 Uhr auf

einer Festveranstaltung in der

Kunsthalle Rostock statt.

„Elektro-Schulz“ und „Eis-Stiller“,

von Wellenbad und Eishal-

KULTUR

hro liVe

Ausstellungen

im OktOber

KunSThalle

Rostocker Kunstpreis 2008

(bis 2 . November)

KulTurhiSToriScheS muSeum

Ausstellung Feldpostkarten

(6. November bis Januar 2009)

„Welch herrliches Helldunkel!“

Geschichte der Fotografie in Mecklenburg

(25. September bis Januar 2009)

Galerie am alTen marKT

„Portraits – Photographien und Texte“

Raymond Jarchow

(10. Oktober bis 22. November)

„Wellen“ – Fotos von Peter-Paul Reinmuth

(28. November bis 10. Januar)

Galerie möller, warnemünDe, am STrom 68

Volkmar Förster, Malerei

Imke Jörns, Schmuck

(16. Oktober bis 18. November)

erinnerungen Von

BouleVard Bis WellenBad

„Aufgewachsen in Rostock“ – Neues Buch vorgestellt

le, vom MAU, ABC oder ST.

Daneben gibt es thematische

Kästen, die die Zeit in einen

historischen Zusammenhang

stellen. Damals entstanden

F.C. Hansa Rostock und die

Neubaugebiete, die Brauerei

brannte ab, die Stadt feierte

ihr 750-jähriges Bestehen, die

Christuskirche wurde gesprengt

und die Stadthalle eingeweiht.

Auf diese und andere Ereignisse

blickt die Autorin zurück.

„Ich selbst bin gar nicht hier aufgewachsen,

sondern in Schwerin“,

Am Steintor in den 1960-Jahren

sagt Dörte Rahming. „Aber ich

lebe nun schon so lange hier,

dass ich mich Rostock verbunde-

17

ner fühle als meiner Heimatstadt.“

So war die Arbeit an diesem Buch

auch ein noch tieferes Kennenlernen

der neuen Heimat, die Rostock

für sie inzwischen geworden

ist. Und genau das könnte dieses

Buch auch für andere Neu-Rostocker

bewirken. Vielen Einheimischen

dagegen werden ihre eigenen

Erlebnisse wieder vor Augen

stehen, als wären sie erst wenige

Jahre her.


18 NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

Die ersten Bäume sind kahl, und

es gibt schon Weihnachtsleckereien

zu kaufen. Mit der kalten

kurzinFos

steigeNbeRgeR

hotel soNNe

Neuer Markt 2

18055 Rostock

Telefon: 0 81 97 0

rostock@steigenberger.de

www.rostock.steigenberger.de

gASTRONOMIE · MEDIEN

kulinarische genüsse

in eleganteM stil

Verwöhnprogramm für Weihnachten und Silvester

priVaTraDio

Jahreszeit kommen Überlegungen

auf, wie die letzten Wochen des

Jahres am Besten verbracht werden

können.

Das Steigenberger Hotel Sonne

bietet auch 2008 wieder unterschiedliche

Möglichkeiten, aus

Weihnachten und Silvester etwas

Besonderes zu machen.

An den Adventssonntagen lädt

das vorweihnachtliche Ambiente

des Restaurant & Bar Silo

mit Blick auf den winterlichen

Stadthafen zum Adventsbrunch

ein. Auch am ersten und zweiten

Weihnachtsfeiertag können die

Gäste von 10 bis 1 Uhr hier genüsslich

in den Tag starten.

Die Weinwirtschaft bietet zwischen

Weihnachten und Silvester

täglich besondere Festtagsleckereien

an. Auch im Restaurant

Reuters geht es weihnachtlich

hro liVe

zu. Knusprig-braune Enten sowie

prall gefüllte Festtagsbraten werden

hier vom 2 . bis 26. Dezember

in Form von schmackhaften

- und -Gang-Menüs serviert.

Wenn die Weihnachtsschlemmerei

vorbei ist, neigt sich das

Jahr dem Ende entgegen. Wer

2008 gebührend verabschieden

möchte, ist zu einer rauschenden

Silvesternacht im Apollosaal eingeladen.

Ein üppiges Galabuffet,

Begrüßungssekt, Mitternachtssnacks

und -champagner bilden

den idealen Rahmen, um einen

schönen Abend zu verleben. Getanzt

wird zu Oldies, Schlagern,

Evergreens und Hits, gespielt von

den Ready Teddies.

Mit einzigartigem Blick über das

Feuerwerk der Stadt wird die exklusive

Silvesterparty im Restaurant

& Bar Silo zu einem unver-

schon 80 tage

spass aM Morgen

Neue Morgenfamilie meldet sich aus Plate

Die Morgenfamilie von Hit-Radio

Antenne Mecklenburg-Vorpommern

hat die ersten 80 Tage hinter

sich gebracht. „Es kommt mir

schon viel länger vor“, sagt Timo

Close, Moderator beim ersten Pri-

vatradio in Mecklenburg-Vorpommern.

Kein Wunder, es ist ja auch

schon eine Menge passiert. Close

und seine Co-Moderatoren Katja

Feller und Wetter-Werner haben

Chefs davon überzeugt, ihren

besten Mitarbeitern einen freien

Tag zu geben; sie suchen täglich

viele besondere Live-Versionen

aus, und sie spielen nicht nur die

meisten 80er Titel, sondern auch

mit den Liedern aus den 80ern.

Da wird gegurgelt, rückwärts gespielt

oder getrommelt. Zu gewinnen

gibt es für die Hörer mehrmals

am Morgen 88,88 Euro.

„Wir haben es lieber, wenn ganz

viele Hörer kleinere Beträge gewinnen.

Das ist schöner als ein

großer Preis für nur einen Hörer“,

sagt Close. Überhaupt hat es sich

die Morgenfamilie auf die Fahne

geschrieben, die Menschen

in Mecklenburg-Vorpommern

zu verwöhnen: mit guter Musik,

neuesten Nachrichten, allen

Blitzer- und Stauinformationen

im Viertelstunden-Takt und na-

Festliches Ambiente im Apollo-

Saal

gesslichen Abend. Ein köstliches

Buffet und die Tatsache, dass alle

Getränke im Kartenpreis enthalten

sind, garantieren einen unbeschwerten

letzten Tag des Jahres.

Dort oben, hoch über den Dächern

der Stadt, bietet sich auch

am 1. Januar am üppigen Brunchbuffet

die beste Gelegenheit, das

neue Jahr zu begrüßen.

Reservierungen und weitere Informationen

zu allen Veranstaltungen

unter 0381-49 73 136.

kurzinFos

hit-RAdio ANteNNe

meckleNbuRg-voRPommeRN

Funkhaus Plate

19086 Plate

Hörer-Tel. 01805 - 7 0 7

Hörer-Fax 0 861 - 55 00

E-Mail info@antennemv.de

türlich mit dem Wetter von Hit-

Radio Antenne-Kult-Star Wetter-Werner,

der täglich aus einem

anderen Ort im Bundesland seine

amüsanten Wetterberichte sendet.

Timo Close freut sich: „Nach

80 Tagen kann man sagen, dass

wir angekommen sind. Die Reaktionen

sind überwältigend, und

ich verspreche, dass wir immer

ein Ohr am Hörer haben werden.

Wir freuen uns auf die nächsten

8888 Tage!“

Fotos: Steigenberger Hotel Sonne

Foto: AntenneMV


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008 ANgEbOT · LIEfERSERvICE

kurzinFos

citti 24

Lebensmittel direkt geliefert

iNteRNet

www.citti2 .de

bestelltelefoN

Mo - Fr 07. 0 - 20.00 Uhr

Sa 08.00 - 18.00 Uhr

Tel. 01802 - 230 234

(6 ct per Anruf)

Fax 0 1-689

liefeRuNgeN

Für die erste Bestellung entfällt

die Liefergebühr, danach werden

,50 Euro berechnet.

Bestellungen ab 95 Euro bleiben

ohne Liefergebühr. Nur für

Getränke-Kisten wird generell

ein Aufschlag von 50 Cent pro

Kiste berechnet.

Mindestbestellwert: 5 Euro

anGeboT

Gold steigt überall im Wert -

das vielen Rostockern bekannte

Schlemmer - Card - Paket bleibt

zwar vom Preis bei nur 20 Euro,

hat sich aber vom inneren Wert

her nahezu verdoppelt. 28 Restaurants

laden im kommenden

Jahr den Schlemmer-Card-Inhaber

und eine Person seiner Wahl

im nächsten Jahr ein, zwei Essen

zum Preis von einem zu genießen.

Sind beide Hauptgerichte

verschieden, muss nur das teurere

Essen bezahlt werden. Dazu bieten

drei Sonderkarten spezielle

Überraschungen. Das Besondere

am aktuellen Angebot: Mit jedem

Schlemmer-Card-Paket erhält

der Käufer eine Autobahn-Rabatt-

Karte zur freien Verfügung gratis

dazu. Die Autobahn-Rabatt-Karte

ist an sich ein völlig eigenständi-

geheiMtipp VoM

WeihnachtsMann

Schlemmer-Card-Paket 2009 ab sofort erhältlich

Weihnachtsaktion:

Bis zum 20.11.2008 erhalten

Sie beim Kauf eines

Schlemmer-Card-Paketes

ein zweites zum

HALBEN Preis

für nur 10,- Euro.

ges Produkt und kostet – separat

gekauft – 15 Euro. Damit können

Kunden bundesweit an bei

750 Aktionspartnern Rabatte,

Aktionen und Vergünstigungen

in Anspruch nehmen. Die Autobahn-Rabatt-Karte

kann beliebig

lieferSerVice

(zzgl. Versandkosten)

Dies Aktion gilt NUR bei Bestellungen/Abholung

über das Büro von Image Card Rostock (Evershäger

Weg 7, 18107 Lichtenhagen, Tel. 0 81-768 1 27

oder via e.mail: info@image-card-rostock.de

mit dem Verweis auf die Aktion)

Martinsgans

Frisch ins haus

CITTI 24 wünscht guten Appetit!

Der 11. November ist der Festtag

des Heiligen Martin. Schon seit

Jahrhunderten feiern die Menschen

diesen Tag – unter anderem

mit der Zubereitung einer Mar-

Gänsebraten - Rezept

1 küchenfertige Gans 3,5 – 4 kg

Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

½ TL. frischer Thymian

½ TL. Majoran

½ TL. Beifuß

3 Äpfel

3 Zwiebeln

100 g Cranberries

Abrieb einer unbehandelten

Orange

100 g küchenfertige Maronen

800 ml Geflügelbrühe

200 ml trockener Rotwein

hro liVe

oft genutzt werden. Akzeptiert

werden die an Raststätten direkt

an den Autobahnen, in Restaurants,

Hotels und zahlreichen

Fast-Food-Betrieben, in Freizeiteinrichtungen,

auf Campingplätze

oder bei Autovermietungen.

Alle Informationen gibt es auf

www.autobahnrabattkarte.de.

Bekanntlich gelten die Schlemmer-Cards

immer vom 1. Januar

eines neuen Jahres bis zum 1.

Januar des Folgejahres. Wichtige

Info für Pfiffige: Die Autobahnrabattkarte

gilt ab sofort. Da die

Auflage der Schlemmer Cards auf

maximal 000 Stück limitiert ist,

empfiehlt der Weihnachtsmann,

sich rechtzeitig seine Geschenk-

Pakete zu sichern. Wer zu spät

kommt, muss verschenken, was

übrig geblieben ist ....

tinsgans. Worauf diese Tradition

zurückgeht, ist umstritten. Lecker

ist sie auf jeden Fall. Das folgende

Gänsebraten-Rezept ist für vier

bis sechs Personen berechnet. Alle

Die Gans gut waschen und

trocken tupfen, von innen mit

Salz, Pfeffer und Kräuter einreiben,

von außen nur salzen.

Die Hälfte der Äpfel und Zwiebeln

geschält mit den Cranberries

und Maronen vermengen

und die Gans damit füllen.

Die Gans auf der Brustseite in

den Bräter legen und mit 00

ml Geflügelbrühe angießen,

im vorgeheizten Ofen bei 200

Grad ca. anderthalb bis zwei

Stunden braten. Die Gans nun

wenden, die restlichen Äpfel

und Zwiebeln zugeben und ca.

kurzinFos

iNfoRmAtioNeN

19

Telefon 0381-768 41 27

www.schlemmer-card-paket.de

www.mv-schlemmer-card.de

veRkAuf:

Büro Image Card Rostock

Evershäger Weg 7/Lichtenhagen D.

Ostsee-Zeitung

neuer Shop im Verlagshaus

Pressezentrum Rostocker Hof

Tourist-Information

Neuer Markt /Rostock

Am Strom 59/Warnemünde

Warnow Kurier

Doberaner Str.115

BSB-media Ostseepark

Teezauber Ostseepark

Buchhandlung Schütze

Reuter-Passage

Foto: citti24

Zutaten, natürlich einschließlich

der Gans, können beim CITTI2 -

Lieferservice bestellt werden. Nur

zubereiten müssen die Kunden

die Martinsgans selbst.

eine Stunde bei 180 Grad fertig

braten.

Während der Garzeit mit wenig

Wasser übergießen. Anschließend

die Gans aus dem Bräter

nehmen und warm stellen.

Den Bratenfond entfetten und

die restliche Geflügelbrühe und

den Rotwein zugeben und fertig

kochen. Die Sauce durch ein

Haarsieb passieren und eventuell

mit Saucenbinder oder Speisestärke

binden. Dazu passen

als Gemüse Rotkohl oder Rosenkohl,

als Sättigungsbeilage

Knödel oder Schupfnudeln.

Fotos: Paul Parzych/fotolia, S.Rönick


20 NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

Zeit ist Geld. Das gilt besonders

im Baugewerbe. Die Zeitpläne, die

Planer, Architekten und Finanzierer

bei Projekten abstecken, sind

straff durchorganisiert und eng.

Wo Neues gebaut wird muss oft

Altes abgetragen und entsorgt werden.

Hier kommen die Fachleute

von SAR Große aus Schwerin ins

Spiel. „Wir sind ein Spezialbetrieb

für komplizierte Abbruch-

und Rückbauvorgänge”, bringt

es Firmeninhaber Uwe Große auf

den Punkt.

Verlässlicher Partner

Auf Baustellen in der LandeshauptstadtMecklenburg-Vorpommerns

aber zum Beispiel

auch Hamburg oder Magdeburg

ist SAR Große immer dann zur

Stelle, wenn es knifflig wird.

Uwe Große schmunzelt: „Wir

könnten, um es einmal sehr plakativ

zu sagen, von einer Klinik

zum Beispiel oben zwei Geschosse

abtragen, und unten wird

weiter operiert.”

Vor Abbruch- und Rückbauarbeiten

bei laufendem Betrieb schrecken

viele Unternehmen zurück.

Diese Tätigkeiten seien zu kompliziert

oder aufwändig, hören

Bauherren und Auftraggeber oft

als Begründung. Und in der Tat:

Die Firmen, die da anfangen, wo

andere nicht mehr weiter wissen,

sind rar gesät.

Weiterwohnen möglich

SAR Große hat sich in einer

echten Marktlücke etabliert. Natürlich

ist die Arbeit kompliziert

und hat ihren Preis. Die Vorteile

für die Kunden überwiegen jedoch.

Große: „Es ist schon ein

Unterschied, ob die Mieter eines

Plattenbaus bei Um- oder Rückbauarbeiten

in ihren Wohnungen

bleiben können oder für die Zeit

der Bautätigkeit in Ausweichquartiere

müssen.”

Ganze Stadtteile werden besonders

im Osten der Republik zurückgebaut

und auf die neuen Bedürfnisse

der Menschen zugeschnitten.

Dort, wo noch zur Wende

riesige Plattensilos in

den Satellitenstädten

in die Höhe ragten, verbleiben

heute moderne Wohneinheiten,

die locker auf begrünten Flächen

angeordnet sind.

Aber zum Beispiel auch Super-

bAUTECHNIK

rückBau-proFis

aus schWerin

SAR Große bietet maßgeschneiderte Baustellen-Lösungen

Gefahrstoff-, Brandschaden-

und Wasserschadenbeseitigung

sowie Rückbau- und Abbrucharbeiten

gehören zum Leistungsspektrum

von SAR Große.

hro liVe

märkte oder Verwaltungs-

und Produktionsgebäude

müssen

saniert und umgebaut

werden - möglichst bei

laufendem Betrieb.

„Unsere Auftraggeber

- vom Privatmann und

Architekten bis hin zu

großen Wohnungsunternehmen

- schätzen

auch, dass bei uns nicht

nur alles in bester sondern

auch in einer Hand

ist.“, erklärt Große So

braucht zum Beispiel für

die Schadstoffsanierung

nicht noch ein Nachunternehmer

gesucht werden.

Denn auch hierfür

haben wir Spezialisten.”

Bedingt durch den demografischen

Wandel und der damit

einhergehenden Landflucht, wird

in den Städten weiter geplant und

umgebaut. Auch in Mecklenburg-

Vorpommern ist in dieser Hinsicht

noch viel zu tun.

„Dem Abbruch unter Nutzungsbedingungen”,

prognostiziert Uwe

Große, „gehört die Zukunft.“

kurzinFos

sAR gRosse

Schulzenweg 2

19061 Schwerin

Telefon (0 85) 77 788

Telefax (0 85) 77 789

info@sar-grosse.de

www.sar-grosse.de

Fotos: Andreas Dietzel


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008 IMMObILIEN

Das Haus des Monats: Das Classic 173 mit Rechteckerker und Quergiebel Foto: massa

FünFzig häuser

zuM sonderpreis

Das „Haus des Monats“ im Angebot

Bis zu 11.000 Euro können Bauherren

je nach Ausstattung beim

neuen Aktionsangebot von massa

haus sparen.

Die 1978 gegründete massa

haus GmbH mit Hauptsitz

in Simmern (Hunsrück)

ist zum Marktführer

unter den Ausbauhaus-

Herstellern Deutschlands

avanciert. Das Unternehmen

errichtete bereits über

20.000 Häuser. Bundesweit

bieten 75 Musterhäuser

interessierten Kunden

eine ausführliche Vor-Ort-

Beratung an.

Im November bietet der Ausbauhaus-Hersteller

zum 0-jährigen

Bestehen das energiesparende

massa-Classic 17 zum Jubiläumspreis

ab 76.999 Euro an. Wer sich

für das Haus mit Erker, Quergiebel

und bodentiefer Verglasung

entscheidet, muss aber schnell

sein, denn das Angebot ist auf 50

Häuser limitiert.

Dunkle Räume gibt es im „Haus

des Monats“ von massa haus

nicht. Das architektonisch reizvolle

Drei-Giebel-Haus strahlt

selbst an herbstlichen Tagen,

denn die großflächige Verglasung

im Erdgeschoss und der markante

Quergiebel im ersten Stock sorgen

für viel Licht. Auf 17 Quadratmetern

Grundfläche schaffen

großzügig geplante Wohnräume

eine helle und freundliche Atmosphäre.

Ein direkter Zugang

führt vom begehbaren Rechteck-

Erker hinaus auf die Terrasse. Im

ersten Stock eröffnet ein Balkon

freie Blicke in den Garten.

Gleichzei-

hro liVe

tig ist das Classic 17 dank des

umweltfreundlichen und wärmedämmenden

Werkstoffs Holz

ein echter Energiesparer. Ohne

Mehrkosten unterschreitet das

Haus die aktuellen Vorgaben der

Energieeinsparverordnung um

25 Prozent. Im Aktionspreis sind

außerdem die Architektenleistung

und das Baugrundgutachten enthalten.

Rund 1. 00 Baufamilien haben

sich in diesem Jahr bereits für

ein massa-Haus entschieden. Mit

mehreren Aktionshäusern beweist

der Hersteller seine Stärke – gute

Qualität zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das große Ziel:

kurzinFos

21

massa haus GmbH

Musterhauszentrum Rostock

Ostseeparkstraße

18069 Rostock-Sievershagen

Telefon: 0 81 - 12 8 20

e-mail: info@massa-haus.de

Projektinformationen unter:

0800 - 6 27 72 2 oder

www.massa-haus.de

Im Jubiläumsjahr sollen 2008

Baufamilien ein eigenes Heim bekommen.

In den vergangenen 0

Jahren wurden bereits über 20.000

Häuser verkauft.


22 SERIE

NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

Hinter Rostocker Fassaden (10)

die Villa Marie

Wer kennt das nicht: Man ist an einem schönen

Haus schon hundertmal vorbeigegangen, hat

vielleicht auch ab und an bewundernd den Blick

über das Bauwerk schweifen lassen. Aber was

genau sich hinter den Mauern verbirgt, welche

Geschichten sie erzählen könnten, davon weiß

man rein gar nichts. In dieser Serie wollen wir

Ihnen einige Türen öffnen und Sie einladen, mit

uns hinter Fassaden zu blicken. Teil 10 führt in

die Villa Marie am Schillerplatz 11.

Mit ihrer leuchtend orangefarbenen Fassade

ist sie schon von weitem zwischen all den

anderen Prachtbauten gut zu erkennen. Ihre

Fenster sind von angedeuteten Pfeilern

flankiert, die in aufwändige

Schmuckfriese münden. In der

Mitte springt ein Erker hervor, der

von einem Balkon mit Balustrade

gekrönt wird. Und wer den Blick

weiter nach oben wandern lässt,

staunt über prunkvolle Dachunterschläge,

mit denen die Baumeister

von einst noch den letzten Millimeter

der Putzfassade verzierten.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts,

als es der Stadt Rostock in ihren

Mauern zu eng wurde, wuchsen

die Vorstädte. Während in der

werftnahen Kröpeliner-Tor-Vorstadt

vor allem Arbeiter einzogen,

bauten in der Steintor-Vorstadt,

dicht am 1886 eröffneten Lloyd

Bahnhof, wohlhabende Bürger ihre Domizile.

So auch die von Julius Hahn entworfene Villa

am Schillerplatz, die im Jahr 1911 bezugsfertig

war. Deren erster Bewohner war Oberleutnant

Bodo von Diepow, dann folgten Privatdozent

Dr. Franz Best, die Konsistorialratswitwe Anna

Siegert, ein Bankbeamter, ein Rittmeister, ein

Regimentskommandeur...

Als der Steuer- und Unternehmensberater Uwe

Martens das betagte Einfamilienhaus im Jahr

2001 kaufte, brauchte er allerdings ein wenig

Fantasie, um sich den Glanz der ersten Jahre

vorzustellen. Schon lange hatten an der einst

so feinen Adresse keine reichen Leute mehr

gewohnt. Nachdem der Bau 19 9 in die Hand

der Kommune geraten war, hatte man ihn in

vier Wohnungen unterteilt, die für wenig Geld

vermietet wurden. Martens erinnert sich:

„Der Stuck war von dicken Rohren

vollkommen zerstört, das

Parkett hatte

Gruß aus dem

Baujahr 1908

Uwe Martens erwarb die Villa 2001. Fotos: Illing

man überfliest, und die schönen

alten Türen habe ich zum Teil als

Absperrungen unten im Kohlenkeller

wiedergefunden.“

Als Uwe Martens sich selbstständig

machte und eigene Räume

fürs Büro und für seine junge

Familie brauchte, kam ihm das

einstige Herrenhaus gerade recht.

Ein halbes Jahr lang machte das Domizil eine

unglaubliche Rückverwandlung durch. Denn

Den Namen „Villa Marie“ bekam das Haus

am Schillerplatz von Uwe Martens. Eine Erinnerung

an seine Zeit in Dresden, wo er in der

gleichnamigen Studentenunterkunft zu Füßen

der als „Blaues Wunder“ bekannten Brücke

Uwe Martens hatte sich zum Ziel gesetzt, alles

genau so wieder her richten zu lassen, wie es vor

hundert Jahren einmal geplant war.

Damit Besucher davon gleich

eine Vorstellung bekommen,

hat er am Eingang eine alte Bau-

hro liVe

s k i z -

z e aufgehängt.

Damenzimmer, Salon

und Speisezimmer

sind da im Erdgeschoss

eingetragen. In der

oberen Etage waren die

privaten Schlafräume,

ein Frühstücks- und

ein Fremdenzimmer.

Im Keller lebte und arbeitete

das Gesinde.

Heute sind in Souterrain

und Erdgeschoss

Büros für einige der

insgesamt neun Festangestellten

untergebracht. Die Firma John &

Tiede hat es geschafft, den vollkommen maroden

Stuck in seiner ganzen Üppigkeit wieder

herzustellen. Tischler Westphal hat darüber

hinaus die geschundenen Dielen liebevoll

wiederbelebt. Und der alte Wintergarten, der

in den 90-er Jahren schon

einzustürzen drohte, ist

zu einem Besprechungszimmer

geworden, in dem

man sich gern aufhält.

Oben in der 1. Etage ist die

mittlerweile fünfköpfige

Familie zu Hause. Hohe,

helle Räume, prunkvoller

Privatbereich wie einst.

Von dort tritt Martens auf

den Balkon hinaus, lässt

den Blick zufrieden über

den Schillerplatz bis hin

zu Marien- und Petrikirche

schweifen. Das Haus

hat sein altes Gesicht zurück.

Bis auf eines: Das

leuchtende Orange seiner

Fassade hätte es vor hundert Jahren nicht bekommen.

Martens: „Ganz so kräftig war es

wohnte. Der vor allem bei jungen Künstlern

beliebte Treffpunkt wurde zu Wendezeiten baupolizeilich

gesperrt, wogegen es heftige Proteste

gab. Heute beherbergt die Dresdener Villa Marie

ein italienisches Restaurant.

auch ursprünglich nicht geplant.“ Das sei ein

Versehen in der Bauausführung gewesen, über

das es heftige Diskussionen gab. Mittlerweile

aber gefalle ihm die Farbe – nicht zuletzt deshalb,

weil noch kein Kunde lange nach diesem

Haus suchen musste.


AusgAbe 10 • NOVeMbeR 2008 fACHOpTIKER · fINANzEN

TechnoloGie

technik Für die augen

Werner-Optik bietet neues Messverfahren

Brillenträger machen es sich nicht

leicht: Gut soll die Brille aussehen,

zum Typ passen. Perfekt sitzen

muss das Gestell und dabei den

individuellen Bedürfnissen des

Trägers gerecht werden. Hohe Anforderungen

werden deshalb an

Optiker gestellt - und die tun gut

daran, sich mit neuester Technik

auszustatten. So wie Werner-Optik

im Südstadtcenter. Visioffice

heißt ein nagelneues technisches

Wunderwerk, das Brillenträgern

zur Verfügung steht.

„Der Trend geht immer mehr

zur Spezialisierung“, sagt Optikermeister

Hannes Werner. „Die

individuellen Bedürfnisse der

Kunden werden immer genauer

erfasst, Gestelle und Gläser immer

präziser auf die Bedürfnisse

zugeschnitten.“ Das neue Gerät

führt die Messung anhand einer

Videosequenz durch. Dadurch

kann eine viel natürlichere Kopf-

und Körperhaltung zugrunde

banK

Hannes Werner (li.) und André Ziebell präsentieren

das Messgerät Visioffice. Foto: M.Schümann

gelegt werden als bei herkömmlichen

Systemen. Gemessen werden

sämtliche Parameter, etwa

der exakte Abstand zwischen den

Brillengläsern, die Neigung des

Glases vor dem Auge und die typische

Kopfneigung beim Lesen.

„Es lässt sich sogar ermitteln, wie

stark der Brillenträger seinen Kopf

beziehungsweise seine Augen

bewegt, um Objekte im Randbereich

seines Blickfeldes wahrzu-

sicher sparen

trotz Finanzkrise

Außerdem: VR-Bank startet Kreativwettbewerb

Alle Jahre wieder findet Ende Oktober

der Weltspartag statt. Schon

seit 192 begehen besonders die

jungen Sparer mit ihren gefüllten

Sparschweinen diesen Tag. Die

Rostocker Volks- und Raiffeisenbank

eG, als Kreditinstitut

mit fast 150-jähriger Geschichte,

pflegt und wahrt gern diese Tradition.

So feierte sie in der letzten

Oktoberwoche mit vielen Aktionen

in den acht Filialen in und

um Rostock den Weltspartag.

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken

nutzen zudem die

Gelegenheit zum Start des 9.

Internationalen Mal- und Zeichenwettbewerbes

„jugend creativ

- Mehr Miteinander. Mehr

Menschlichkeit“. Kinder und

Jugendliche sind dazu aufgerufen,

sich mit den verschiedenen

Facetten von Menschlichkeit

auseinanderzusetzen und ihre

Beobachtungen, Gedanken und

Ideen kreativ in Bildern und Filmen

auszudrücken. Für die eingesandten

Ideen winken auf Orts-,

Landes- und Bundesebene tolle

Sachpreise. Schulen erhalten die

hro liVe

nehmen“, so

Hannes Werner.

Auch beim Auswahlprozess

des

Brillengestells ist

Visioffice eine Hilfe.

Mit einem Fragenkatalogermitteln

Optiker und

Kunde den Bedarf.

Auf dieser Basis

erstellt Visioffice

drei Produktvorschläge.

Der Kunde

kann sein Wunschglas wählen.

Dabei hilft auch die Simulation

der verschiedenen Glastypen und

ihrer Wirkung. So kann der Brillenträger

am Bildschirm nachvollziehen,

wie er dasselbe Motiv mit

unterschiedlichen Gläsern wahrnehmen

würde.

Hannes Werner hat schon viele

Moden kommen und gehen sehen.

Das neue Messgerät aber ist

keine Eintagsfliege. „Visioffice

Ausschreibungsunterlagen in den

Filialen in ihrer Nähe.

Darüber hinaus bedenkt die Rostocker

Volks- und Raiffeisenbank

eG ihre Mitglieder und Kunden

täglich mit einem Geschenk – der

Sicherheit ihrer Geldanlagen. Das

konservative Geschäftsmodell

und das 200 Jahre alte genossenschaftliche

Prinzip haben sich im

Rahmen der Finanzmarktkrise

kurzinFos

weRNeR – AugeNoPtik

hörakustik, contactlinsen

Inhaber Hannes Werner

Südstadtcenter Rostock

Nobelstraße 50-51

Telefon: 0 81 - 8 61

Fax.: 0 81 - 8 62

werner@werneroptik.de

fügt unserer Beratung und präzisen

Messung eine neue Dimension

hinzu.“

Seit 15 Jahren betreibt Hannes

Werner gemeinsam mit seiner

Ehefrau das Geschäft für Augenoptik,

Hörakustik und Kontaktlinsen.

Mittlerweile beschäftigen

die beiden einen weiteren Optikermeister

sowie einen Lehrling.

Mitarbeiter des Teams in

einmal mehr bewährt. Als starker www.rostocker-vrbank.de

Adel/pixelio

Bentwisch Foto: VR-Bank Foto:

Partner in der Region lud das Unternehmen

dieser Tage alle Interessierten

ein, sich über Chancen

und Risiken der Finanzkrise in

einem Redebeitrag von Prof. Dr.

Rolf Eggert, Präsident der Bundesbank

Hamburg, informieren

zu lassen.

Besonderer Höhepunkt in diesem

Herbst: das zehnjährige Jubiläum

kurzinFos

RostockeR volks uNd

RAiffeiseNbANk eg

Buchbinderstraße 19

18055 Rostock

Postanschrift

Postfach 10 20 1

1800 Rostock

Telefon: 0 81 - 9 67 - 0

Fax: 0 81 - 9 67 - 21

posteingang@rostocker-vrbank.de

der Geschäftsstelle im HanseCenter

Bentwisch. Aus diesem Anlass

findet in der ersten Novemberwoche

eine Jubiläumswoche vor Ort

statt. Die Rostocker Volks- und

Raiffeisenbank eG hält Informationen

rund um die Finanzen und

dazu viel Spiel und Spaß bereit.

2

Foto:wrw/pixelio


2 vERANSTALTUNg

NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

WeihnachtsFeier

Mit Besonderen gästen

Agentur organisiert Veranstaltungen aller Art

Viele Kunden haben kaum Zeit

oder eigenen Ideen, wünschen

sich aber eine ganz besondere

Veranstaltung. Sie sind bei der

Agentur „Augen auf“ genau rich-

Märchenhexe Kueboschka erzählt

Weihnachtsmärchen Fotos: Agentur

tig, die es seit bald zehn Jahren

in Rostock gibt. Damals wagten

vier Tänzerinnen den Schritt vom

Amateur- ins Profilager und in die

Selbstständigkeit. Inzwischen ist

aus der ehemaligen „Vier-Frauen-

Firma“ ein expandierendes Unternehmen

geworden. Über 200

Künstler und Models, Tänzer,

Hostessen und Promoter stehen

in den Listen der Agentur, und

ständig kommen neue dazu.

Die Agentur plant und organisiert

geschäftliche und private

Veranstaltungen aller Art. Die inzwischen

deutschlandweit renommierte

Agentur arbeitete mit Stars

wie Scooter oder ATB zusammen.

Die Beteiligung an Videoclipdrehs

von MTV und VIVA gehört

für die Profis von „Augen auf“ genauso

dazu wie europaweite Promotion-Aktionen,

zuletzt für den

hro liVe

„Starfighter“ Alexander Povetkin.

Das macht die Agentur zu einem

der führenden Anbieter von Vertriebs-Dienstleistungen.

In der

Referenzliste stehen Unternehmen

wie Coca Cola, Vodafone

oder Karstadt.

Aber auch Veranstaltungen für

Kinder werden kreativ gestaltet.

Die Märchenhexe Kueboschka

zum Beispiel besucht mit Weihnachtsmärchen

viele Kindergärten.

Sie hat schon zahllose kleine,

aber auch große Zuschauer mit

wildem Besentanz, Gesang und

Gruselgeschichten unterhalten.

In der Angebotspalette von „Augen

auf“ finden sich aber auch

Modenschauen und Bodypaintings,

Strip-Acts und lebende Büffets

– auch dies ausgefallene Ideen

für die anstehenden Weihnachtsfeiern.

kurzinFos

AgeNtuR „AugeN Auf“

Claudia Vogler & Antje Nahlik

GbR

Goethestr. 21 · 18055 Rostock

Telefon : 0 81 - 12 1 655

Fax : 0 81 - 7 57 985

www.augen-auf.de


PR-ANZeIgeN • NOVeMbeR 2008 MODE · SpORT

hanDel

exklusiVe Mode

in historischeM aMBiente

strobel-Läden mit bekannten Marken

kurzinFos

stRobel-filiAleN

MarcO`Polo-Flagshipstore

Rostocker Hof

Tommy-Hilfiger-Store

Universitätsplatz

strobel-Multilabel-Store

Kröpeliner-Tor-Center

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10 - 20 Uhr

www.strobelbaltic.de

SporT

„Immer mehr Rostocker entdecken

Golf als Möglichkeit, sich an

frischer Luft in wunderschöner

Landschaft zu bewegen“, freut

sich Geschäftsführer Hermann

Wolter. Er hat schon zahlreiche

Interessenten auf der neuen Golfanlage

in Warnemünde begrüßt –

Die Lage ist so exklusiv wie die

Ware – an sechs attraktiven Punkten

der Stadt bieten die Läden

der Firma strobelbaltic GmbH

hochwertige Sportswear für Damen

und Herren an. Das ist - vom

Daunenmantel über den Blouson,

Pullovern und Hemden bis zu den

Accessoires und Schuhen – alles,

was zum guten Geschmack gehört.

Der MarcO`Polo-Flagshipstore

am Haupteingang des Rostocker

Hofs, ein reiner Damenstore, wurde

gerade im September eröffnet

und ist das jüngste Kind des strobel-Teams.

Er ist nach der jüngsten

Ladenbau-Linie des Herstellers

ausgestattet, dennoch blieb

natürlich die historische Deckenmalerei

erhalten – sie fällt durch

die besondere Beleuchtung ins

Auge. Den Tommy-Hilfiger-Store

direkt am Universitätsplatz gibt es

schon seit drei Jahren. In diesem

darunter nicht wenige, die

den Golfsport neu für sich

entdeckt haben. Über 150

Aktive haben sich bereits

für eine Spielberechtigung

auf der Warnemünder Anlage

entschieden.

Inzwischen ist auch das

hro liVe

denkmalgeschützten Gebäude

wurden vor dem Einzug die

alten Backsteinmauern wieder

zum Vorschein gebracht – ein

Kompromiss in der Ausstattung

zwischen Historie und

Moderne.

Im strobel-Multilabel-Store

im Kröpeliner-Tor-Center stehen

verschiedene Marken wie

Lacoste, Bogner, Gant, Gaastra,

Napapijri und Ralph Lauren zur

Auswahl. Weitere Geschäfte laden

im Hotel „Neptun“, auf der Mittelmole

und ab November auch

auf der Golfanlage in Warnemünde

zum Shoppen ein. Hier werden

in erster Linie die Bedürfnisse der

Golferinnen und Golfer berücksichtigt.

Auf der Mittelmole am Alten

Strom präsentiert sich die Firma

Gaastra, eine aufstrebende Marke

im Bereich der maritimen Sports-

einlochen an der ostsee

Golfanlage in Warnemünde fast fertig

Das Team der Golfanlage freut sich auf die Gäste. Fotos: A. Illing

Infos und

kostenloses

Probegolfen jedes

Wochenende von

11 bis 16 Uhr

Team fast komplett. Dazu gehören

der Manager, Mitarbeiter

im Shop, im Service und in der

Gastronomie. Das Clubhaus ist

bereits eröffnet, der Pro-Shop

bietet Golf-Mode und Ausrüstung

an. Ein Seminarraum steht

für Firmenveranstaltungen zur

Verfügung, das Restaurant wird

in Kürze ebenfalls seinen Betrieb

aufnehmen.

Für die kommenden Wochen sind

diverse Aktivitäten geplant. Im

Dezember wird es einen Tag der

offenen Tür mit weihnachtlichen

Aktivitäten geben.

Die Warnemünder Anlage ist als

kurzinFos

golfANlAge

wARNemüNde

gmbh & co. kg

25

wear – auch für Kinder. Neben

der attraktiven Lage ist noch eines

allen Läden gemeinsam: Die Qualifikation

der Verkäuferinnen, die

nicht nur fachlich geschult, sondern

immer freundlich und hilfsbereit,

gern auch in Englisch, die

Kunden beraten. Denn das Publikum

in den strobel-Läden ist –

entsprechend den internationalen

Marken - durchaus weitgereist. Im

Sommer kommen die Passagiere

der Kreuzfahrtschiffe aus Amerika

oder Asien, zu Weihnachten

die Skandinavier.

Am Golfplatz 1

18119 Rostock - Warnemünde

Telefon 0 81 - 5107 51

www.golf-warnemuende.de

info@golf-warnemuende.de

27-Loch-Platz konzipiert und gewährleistet

nach ihrer Fertigstellung

im kommenden Jahr den

ganzjährigen Spielbetrieb. Bisher

ist der Sechs-Loch-Kurzplatz bespielbar.

Die Driving Range, das

Übungsareal, hat überdachte Abschlagsplätze

– so kann bei jedem

Wetter geübt werden.

Fotos: Peter Smiatek


Foto: Irina Fischer / fotolia

26 SpIEL · MARKT NOVeMbeR 2008 • PR-ANZeIgeN

freizeiT

Mit WaBBelBerg und

kletterVulkan in kinderherzen

Pandino-Spielwelt feiert 1. Geburtstag

Seit einem Jahr Spiel, Spaß und

Bewegung für Kids auf .200

Quadratmetern – das ist „Pandino“

in Bargeshagen. Ausgestattet

ist das Spielparadies mit einem

sieben Meter hohen Klettergerüst,

Rutschen, Klettervulkan, Wabbelberg,

Trampolinanlage, Kartbahn,

Wasserbecken mit Paddelboten

kurzinFos

gRossmARkt Rostock

gmbh

MÄRKTE & VERANSTALTUNGEN

Hanseatenstr. 5 · 181 6 Rostock

Telefon: 0 81 - 6090 -0

Telefax: 0 81- 6090 -20

kontakt@grossmarkt-rostock.de

www.grossmarkt-rostock.de

www.rostocker-wochenmaerkte.de

und fünf Wii-Stationen. Im extra

eingerichteten Kleinkinderbereich

spielen Kinder bis zu drei Jahren

kostenlos. Immer wieder dabei

mit Animation und Attraktionen

auf der Spiel- und Eventfläche:

der Pandinobär. Im Gastronomiebereich

mit 00 Sitzplätzen

gibt es für Kindergeburtstage 16

eigens dafür hergerichtete Tische

mit Dschungelthron.

In jedem Monat gab es Höhepunkte,

zum Beispiel Kindertheater

und Frühlingsparty,

Trampolinwettbewerb und

Tanzkurs, seit Mai monatlich

die Miniplaybackshow, Piratenfest,

Indianertag, Neptunfest,

Märchentag und Halloween-

Party. Insgesamt besuchten in

diesem ersten Pandino-Jahr über

Ab 22. November werden sich in

der Innenstadt wieder die Karussells

des Weihnachtsmarktes drehen,

die Düfte der Imbissstände

durch die Luft ziehen. Auf dem

Neuen Markt regieren dann Riesenrad

und Zuckerwatte.

Dennoch müssen die Stammkunden

des Wochenmarktes nicht auf

ihre frisches Gemüse, Brot oder

hro liVe

70.000 kleine und große Leute

das Spielparadies in Bargeshagen.

Weit über tausend Kinder feierten

ihren Geburtstag hier. Außerdem

war Pandino, der Pandabär, auf

Tour in Schulen, Kindergärten

und auf Dorffesten. Er tauchte auf

dem Pfingstmarkt und der Hanse

Sail auf und war auch beim Verkehrssicherheitstag

im Göldenitzer

„SehLand MV“, der von der

Polizeidirektion Rostock organisiert

wurde, dabei.

In der nächsten Zeit stehen schon

wieder besondere Tage an: das

Laternenfest am 22. November,

Nikolaustag und Weihnachtsbasteln

im Dezember. Und auch die

anstehenden Weihnachtsfeiern

lassen sich prima bei Pandino ausrichten.

Käse verzichten. Die Stände, die

sonst montags bis samstags ihren

Platz vor dem Rathaus haben,

werden für die Adventszeit, genau

bis zum 2 . Dezember, an den

Fuß der Marienkirche umziehen.

Wie gewohnt, werden dort montags

bis freitags von 8 bis 17 Uhr

und samstags von 8 bis 1 Uhr die

Händler ihre Waren anbieten.

kurzinFos

Pandino Spielwelt GmbH

Im Sportpark „barge“

Admannshägener Damm 19

18211 Bargeshagen

Telefon: 0 82 0 / 90

www.pandino-mv.de

ÖffNuNgsZeiteN

Montag bis Freitag von

14 bis 19 Uhr

Wochenende, an Feiertagen

und in den Ferien

11 bis 19 Uhr

wochenmarKT

Frisches

an der kirchenMauer

Wochenmarkt zieht kurzfristig um

Fotos: André Illing

Fotos: pandino, mamawu/pixelio


Freitag, den 28. November um 20 Uhr im

„Café Restaurant Botanica“ jazzig-souliges Adventskonzert

mit Jaqueline Boulanger & Band

Fotos: grönfingers kerzen,

Fotos: Karl´s Erdbeerdorf, Jörg Jahn/fotolia

AusgAbe PR-ANZeIgeN 10 • • NOVeMbeR 2008

MäRKTE

Die Plätze sind begrenzt; Kartenverkauf ab sofort bei

Grönfingers.

kugeln,

kleine engel

Weihnachtsmarkt mit Kreativ-Spielplatz kurzinFos

Bei Grönfingers hat die Vorweihnachtszeit

schon begonnen. Auf

dem diesjährigen Weihnachtsmarkt

präsentiert der Gartenfachmarkt

auf annähernd 1.000

Quadratmetern die wohl um-

fangreichste Auswahl an Dekoartikeln,

Christbaumschmuck und

Original-Schnitzereien aus dem

Erzgebirge im Norden Deutschlands.

Anhand von Präsentati-

Tipp

onsbeispielen, die nach Farben

und Stilrichtungen geordnet sind,

zeigt Grönfingers viele nachvollziehbare

Gestaltungsideen. Dazu

gehören gedeckte Tische und geschmückte

Weihnachtsbäume.

Ein besonderer

Schwerpunkt

ist die einmalige

Auswahl an

Christbaumkugeln

und anderem

ha ndgea rbeitetemWeihnachtsschmuck.

In der

E r zgebi r g sausstellung

ist vom

fünf Zentimeter

kleinen „Blank-

Engel“ bis zur zwei Meter hohen

Pyramide alles zu finden, was

Qualität und Namen hat.

Ein Höhepunkt für kleine und

große Kinder ist das Märchen-

üBerraschungen

selBst geMacht

Weihnachtswerkstatt mit besonderen Ideen

Nun ist es bald wieder soweit

– das Fest der Feste steht vor der

Tür. Die Weihnachtsmänner und

-frauen von Karl’s Erlebnisdorf

werkeln schon in aller Heimlichkeit

an Überraschungen für Groß

und Klein. Im Bauernmarkt wurde

soeben erstmalig ein großer

Karl’s Präsentkörbe

mit regionalen Produkten

· Präsentkörbe ab 8,40 Euro

· telefonische Bestellannahme

· für 6,50 Euro bundesweite

Versendung, Weihnachtskarten

mit Wunschtext werden

eingelegt.

Bestellhotline:

01 80 - 500 60 6 oder

service@bauernmarkt.de

Weihnachtsmarkt eröffnet. Hier

können sich die Besucher schon

jetzt mit allen wichtigen Dekorationsartikeln

eindecken. Das

Sortiment ist groß - Kerzen, Lichterketten,

Weihnachtskugeln oder

-kränze, alles ist zu haben.

Wer Weihnachtsgeschenke lieber

selbst macht,

ist ab dem

15. November

in der Weihn

a c h t s w e r kstatt

bestens

aufgehoben.

An neun Stationenkönnenweihnachtliche

Geschenke

selbst gemacht

und

hro liVe

spiel „Wo der Weihnachtsmann

wohnt“. Es läuft in ständiger Vorführung,

der Eintritt ist frei.

Neu ist in diesem Jahr ein zum

kreativen Spielen anregender Indoor-Spielplatz

in Sichtweite des

„Café Restaurant botanica“. Hier

wird den Gästen in einmaligem

Ambiente ein Frühstück ab 2,95

Euro serviert. Eine jahreszeitenspezifische

Mittagskarte bietet

vollwertige Gerichte ab 5,95 Euro,

die ausschließlich frisch in eigener

Küche zubereitet werden.

Eine umfangreiche Kaffee-, Tee-,

und Tortenauswahl ergänzt das

Sortiment. Während die Torten

täglich frisch vom heimischen

Konditor geliefert werden, wird

der Blechkuchen bei Grönfingers

selbst gebacken.

Nach einer erfolgreichen Testphase

im vergangenen Jahr werden

jetzt auch Grabgestecke und

verpackt werden. Zum Beispiel

kann Keramik bemalt, Plätzchen

verziert oder Weihnachtstee gemischt

werden. Ein besonderes

Highlight ist das Glasschmelzen.

Dabei werden bunte Glasscheiben

gebrochen, zu einem Muster

gelegt und anschließend bei 800

Grad aufwärts für mehrere Stunden

gebrannt. Auf so einfache

27

gRÖNfiNgeRs Rostocks

gARteNfAchmARkt

gmbh

Alt-Bartelsdorfer Str. 18

D-181 6 Rostock

(direkt an der B-105)

Tel: 0 81 / 60 925 0

Fax: 0 81 /60 925 2

E-Mail: info@groenfingers.de

Web-Site:www.groenfingers.de

ÖffNuNgsZeiteN:

Montag - Freitag 9 - 19 Uhr

Samstag 9 - 18 Uhr

Schalen sowie die gesamte Friedhofsfloristik

von den Grönfingers-Fachleuten

selbst gefertigt.

Hierdurch werden Frische, hohe

Qualität und Kreativität garantiert.

kurzinFos

kARl‘s eRlebNis-doRf

Purkshof 2 · 18182 Rövershagen

Telefon: 0 8 202 - 0 50

Telefax: 0 8 202 - 0 52 2

post@bauernmarkt.de

www.bauernmarkt.de

ÖffNuNgsZeiteN

Mo. - So. 9 - 19 Uhr

Weise entstehen zum Beispiel

Ohrringe oder Fensterbilder.

Als Beweis für seine kreative Arbeit

erhält jeder Besucher einen

kleinen Fotoanhänger, der dem

Geschenk beigefügt werden kann.

Und damit sich die Hobbykünstler

so richtig wohl fühlen, gibt es

dazu leckere Köstlichkeiten wie

Glühwein oder eine heiße Schokolade.


28 NOVeMbeR 2008 • AusgAbe 10

Bundespräsident Horst

Köhler verlieh Ende Oktober

in der Rostocker

Stadthalle den Deutschen

Umweltpreis 2008. Geehrt

wurden Prof. Ernst Ulrich

von Weizsäcker für sein

lebenslanges Engagement

im Umweltbereich und Dr.

Holger Zinke, Vorstandsvorsitzender

der BRAIN

AG aus Hessen, die beim

Einsatz biologischer Stoffe

in der Industrie weltweit

führend ist. Die Preisträger erhielten

jeweils 250.000 Euro. Der TV-Sender

sat übertrug die Zeremonie live.

iron calli

auF hohe düne

STADTgESpRäCH

höchstdotierter

uMWeltpreis europas

Verliehen

Joey Kelly (u. Mi.) hat zum Abnehmen in die

Yachthafenresidenz gebeten: Nordic Walking,

Fahrradfahren und Joggen standen für Reiner

Calmund, ehemaliger Manager von Bayer 0

Leverkusen (u. re.), auf dem Trainingsplan.

Als teambildende Maßnahme begleiteten die

Hansa-Profis den abschließenden Ostseetörn

auf der „Santa Barbara Anna“.

Ernst Ulrich von Weizsäcker (re.) im Gespräch mit

Moderator Stefan Schulze-Hausmann

Ausgangspunkt des Törns: Die Yachthafenresidenz Hohe Düne (o.)

hro liVe

Fotos: André Illing, YHD


AusgAbe 10 • NOVeMbeR 2008

Bundespräsident Horst Köhler (re.)

mit den Preisträgern Ernst Ulrich von

Weizsäcker (2.v.li.) und Holger Zinke

(2.v.re.). Ganz links Hubert Weinzierl,

Kuratoriumsvorsitzender der Deutschen

Bundesstiftung Umwelt, die

den Preis alljährlich vergibt.

Fotos: André Illing

historischer sieg

Neun Tore in 90 Minuten, auf der Anzeigetafel

kein Platz, um alle Torschützen untereinander

zu nennen, und das, obwohl drei von ihnen

doppelt getroffen haben – so etwas wird

die DKB-Arena wohl so schnell nicht wieder

erleben. Die 11.500 Zuschauer trauten

ihren Augen kaum, als der FC Hansa am

19. Oktober die Mannschaft von TuS

Koblenz mit 9:0 abfertigte. Und alle Fans,

die an diesem historischen Sonntag nicht

dabei waren, werden sich ärgern …

Fotos: André Illing, Karl Rönick

STADTgESpRäCH

KÖPFE AUS ROSTOCK

das glück als BeruF

Spielen Sie selbst Lotto?

Natürlich! Im Abo. Und manchmal gewinne ich sogar

irgendwas zwischen 2,50 und 9,50. Mein höchster Gewinn

waren aber mal 6000 DM, das ist schon ein paar

Jahre her.

Wenn Sie irgendwo hin kommen, heißt es oft, „Na, haben

Sie uns denn die Gewinnzahlen der nächsten Woche

gleich mitgebracht?“ – wie reagieren Sie darauf?

Manchmal schlage ich dann einfach ein paar Zahlen

vor – es ist doch nicht so schwer, aus 9 Zahlen sechs

auszusuchen (lacht). Ansonsten kann ich auch nur raten,

bis zur Ziehung zu warten.

Gehört es zu Ihrer Arbeit, große Gewinne zu den

Glückspilzen zu bringen?

(lacht wieder) Nein. Im Zeitalter der Banküberweisungen

geht niemand mehr mit einem Koffer voller Scheine

durch die Gegend. Wir beraten die Gewinner auch

nicht, was sie mit all dem Geld machen sollen. Mein

einziger Tipp im Fall eines großen Gewinns ist „Klappe

halten und nicht protzen!“. Denn sonst interessieren

sich plötzlich ganz viele ungebetene Leute für denjenigen.

Besser ist es, sich erstmal ein neues Auto zu kaufen

– das gönnen einem die Leute noch. Wir helfen gern,

eine kleine Geschichte auszudenken.

Was macht Ihre Arbeit als Lotto-Chefin des Landes aus?

Ich habe im Grunde alle Fäden in der Hand. Lotto ist Datenverarbeitung und Marketing.

Im Moment passiert sehr viel. Wir haben neue Aufgaben durch den Glückspiel-

Staatsvertrag, der seit

Januar gilt; außerdem

„Rostock ist für mich ...

heute die Stadt, in der ich

wohne und arbeite.“

hro liVe

29

barbara becker,

geschäftsführerin der

lotto-gesellschaft mv

geboren in Stralsund

studierte

Maschinenbauingenieurin und

Diplomkauffrau

verheiratet,

zwei erwachsene Kinder

die Arbeit für den

Deutschen Lotto-

Toto-Block. Dann

arbeiten wir eng mit

den Beratungsstellen

für Suchtprävention

zusammen, und letzt-

lich bin ich auch Kontaktperson für unsere Annahmestellen. Dazu kommt der ganz

normale Ablauf, wenn man ein Unternehmen leitet.

Der Laie denkt, bei Lotto zahlen alle Mitspieler Geld ein, und wer die richtigen Zahlen

tippt, bekommt das alles.

Im Prinzip ist das auch so. Bei 6 aus 9 zum Beispiel wird die Hälfte des Geldes sofort

an die Gewinner ausgezahlt. Die andere Hälfte teilt sich auf in Steuern, Provisionen

sowie Verwaltungskosten für unsere Gesellschaft, und das Land bekommt 2 Prozent

Zweckertrag. Lotto ist der größte Sozialsponsor Deutschlands. Dieses Geld wird für gute

Zwecke eingesetzt. So haben die Mitspieler ihr Geld nicht wirklich verloren, sondern

bekommen es auf andere Art zurück.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Oh, ich bin ein Lesejunkie. Außerdem liebe ich Gartenarbeit, bei mir ist alles grün.

Außerdem spiele ich Klavier, nehme auch Unterricht. Und wenn man sich für Musik

interessiert, dann geht man natürlich auch in Konzerte.

Foto: Becker


0

iMpressuM

heRAusgebeR

K - Verlag GmbH

Kröpeliner Str. 77, 18055 Rostock

Geschäftsführer Sven Krukau

(V.i.S.d.P.)

Tel. 0 81/210 25 6

Fax 0 81/210 25 8

eRscheiNuNgsweise

monatlich

AuflAge

100.000 Exemplare

RedAktioN

Dörte Rahming (Ltg.)

rahming@wortlaut-rostock.de

Tel. 0 81/ 90 2677

Häuserserie: Katja Bülow

ANZeigeN

K – Werbeagentur

Tel. 0 81/210 25 6

Fax 0 81/210 25 8

info@k-werbeagentur.de

fotos

André Illing

Wollenweberstr. 62,

18055 Rostock

Tel.: 0 81/1279551

andreilling@yahoo.de

Archiv

Titelfoto: Fleischerei Lührmann

veRteiluNg

Kostenlos in alle erreichbaren

Haushalte in Rostock und

Umgebung

Nachdruck, auch nur auszugsweise, ist nur

mit Genehmigung (schriftlich) des Verlages

gestattet. Für unverlangt eingesandte

Texte, Fotos, Bücher, Zeichnungen oder

sonstige Unterlagen übernimmt der

Verlag keine Gewähr. Für die Inhalte der

gekennzeichneten Unternehmensseiten

sind die Unternehmen selbst verantwortlich,

Kürzungen bleiben vorbehalten.

Fotos, Anzeigen, Redaktion und PR die der

Verlag erstellt hat, dürfen nicht anderweitig

genutzt werden.

RäTSEL

hro liVe

Gewinnen Sie

eins von drei

Schlemmer-Card-Paketen.

Postkarte (Adresse+Telefonnummer nicht vergessen! ) mit der richtigen Antwort bis zum

24.11.2008 an: K - Verlag GmbH, Kröpeliner Str. 77, 18055 Rostock

Das Lösungswort der Ausgabe 9 vom Oktober 2008 lautet:

„Burgwall“

Das Wochenende im VW Scirocco hat gewonnen:

Oliver Maaß, 18106 Rostock

NOVeMbeR 2008 • AusgAbe 10

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

hro liVe Bedankt sich

Für die grosse Beteiligung

Herzlichen Glückwunsch!

Der Gewinner wurde benachrichtigt.

Gewinnen Sie einen

VW Scirocco

für ein Wochenende.


MarcO`Polo-Flagshipstore · Rostocker Hof / Tommy-Hilfiger-Store · Universitätsplatz

strobel-Multilabel-Store · Tommy-Denim-Store · Kröpeliner-Tor-Center

Gaastra-Store · Mittelmole / strobel · Hotel Neptun

www.strobelbaltic.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine