Hilfe kommt wie gerufen! Die Johanniter. - Diakonie Leipzig

diakonieleipzig

Hilfe kommt wie gerufen! Die Johanniter. - Diakonie Leipzig

46 Jahresbericht 2011 Kurzchronik

Kurzchronik 2011

Januar

Die Leipziger Oase kann ihr Nachtcafé nun doch weiterhin

öffnen und damit bis zu zehn wohnungslosen Menschen eine

Schlafstelle zur Verfügung stellen.

März

Am 12. März wurde das Singspiel „Diese Erde ist dein

Garten“ von Dieter Stork und Matthias Nagel in der Paul-

Gerhardt-Kirche in Leipzig-Connewitz aufgeführt.

April

Anlässlich seines 65. Geburtstages am 13. April 2011 wurde

Professor Dr. Martin Petzoldt, dem langjährigen Vorsitzenden

des Verwaltungsrates des Diakonischen Werkes Innere

Mission Leipzig e.V, das Goldene Kronenkreuz der Diakonie

verliehen. Prof. Dr. Petzoldt hat seit dem 24.1.1991 den

Vorsitz des Verwaltungsrates des Diakonischen Werkes Innere

Mission Leipzig e.V. inne.

Mai

Am Samstag, 21. Mai 2011, feierte das Ev.-Luth. Diakonissenhaus

Borsdorf die Einweihung des neu gebauten Gebäudes

Haus am Viadukt. Im Haus am Viadukt leben 16 erwachsene

Menschen mit geistiger Behinderung die eine Werkstatt für

Menschen mit Behinderungen besuchen.

Juni

Vom 1. bis 5. Juni fand in Dresden der 33. Deutsche Evangelische

Kirchentag statt. Die Diakonie Leipzig war mit mehreren

Ständen vertreten. So lud die „Villa herzlich alt“ die

Besucher ein, sich mit den Themen des Alters auseinander zu

setzen.

Juli

Am Sonntag, 3. Juli 2011, 10 Uhr wurde in der Pauluskirche

Grünau der 2. „Gottesdienst Inklusive“ gefeiert. Nach der

guten Resonanz des ersten Gottesdienstes inklusive, in dem

Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam den

Gottesdienst gestalten, hatte sich die Pauluskirchgemeinde

entschlossen, dieses Projekt in ihrer eigenen Gemeinde

umzusetzen.

September

Vom 27. September bis zum 29. September war die Diakonie

Leipzig mit einem großen Informationsstand auf der Fachmesse

und dem Kongress für professionelle Pflege, Betreuung

und Versorgung „Pflegemesse + Homecare“ vertreten.

Dabei wurde unser gesamtes Angebot für alte und pflegebedürftige

Menschen vorgestellt.

Die Erziehungsstellen feierten 10jähriges Jubiläum.

Insgesamt 82 Kinder konnten im Laufe dieser Zeit in eine

neue Familie vermittelt werden und dort ein neues Zuhause

finden.

Die Theatergruppe „Südstaatler“ traten mit ihrem zweiten

Stück „Ristorante Furioso“ im soziakulturellen Zentrum

„naTo“ in der Leipziger Südvorstadt auf.

Oktober

Im Oktober feierte die Alte Posthalterei Panitzsch ihr 15jähriges

Bestehen. Aus diesem Anlass fand am 23. Oktober ein

„Gottesdienst Inklusive“ in der St.-Moritz-Kirche in Taucha

unter Mitwirkung der Bewohner der AltenPosthalterei Panitzsch

statt.

Die Suchtberatung- und Behandlungsstelle „Blaues

Kreuz“ ist in ihr neues Quartier in der Georg-Schumann-Straße

172 gezogen.

Die Wohnstätte Katharina von Bora in Markkleeberg feierte

fünfjähriges Jubiläum.

November

Am 10. November veranstaltet die Diakonie Leipzig im

Gewandhaus, Mendelssohnsaal, ein Benefizkonzert zugunsten

von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen.

Es singen die „Five Gentlemen“ Lieder der berühmten

Comedian Harmonists.

Am 6. November findet um 9.30 Uhr wieder der Festgottesdienst

anlässlich des 142. Jahresfestes des Diakonischen

Werkes Innere Mission Leipzig statt. In diesem Gottesdienst

wird Frau Christiane Burger in ihren Dienst als Schulleiterin

der Förderschule Werner Vogel eingeweiht. Die Predigt hält

Prof. Dr. Martin Petzoldt. Es singt der Thomanerchor Leipzig.

Dezember

Wir laden herzlich ein zur Weihnachtsmusik des Diakonischen

Werkes, am 11. Dezember, um 15.30 Uhr in der

Nikolaikirche. Es singt wieder die Schola Cantorum. Die

Leitung hat Marcus Friedrich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine