SENSO® Touch – Ergonomie erleben. - develop group

developgroup

SENSO® Touch – Ergonomie erleben. - develop group

SENSO Touch

Pflegedokumentation per Fingerzeig


Einfachheit und intuitive Bedienung – in der softwareunterstützten

Pflegedokumentation wichtiger denn je.

Die Pflegebranche steht heute vor großen

Herausforderungen: ein Markt mit weiter

steigender Nachfrage sieht sich mit stetig

zunehmenden Dokumentationspflichten

und einem verschärften Personalengpass

konfrontiert. Pflegestationen kämpfen

hart für eine hinreichend qualifizierte Personaldecke

und gegen hohe Fluktuation.

Vor diesem Hintergrund kann eine gute

Software-Lösung den Pflegealltag entlasten:

sie unterstützt das Personal bei der

aufwändigen Dokumentation und hilft so,

mehr wertvolle Zeit für die eigentliche

Arbeit am Menschen zu gewinnen.

Eine wichtige Rolle spielt dabei eine ergonomische

Benutzerführung. Die Software

muss von Beginn an intuitiv bedienbar

sowie schnell und einfach erlernbar sein.

Es gilt, die Funktionalität auf das notwendige

Minimum zu reduzieren, um dem

Benutzer langes Suchen zu ersparen. Ist

dies gegeben, entfällt der hohe Schulungsaufwand

für häufig wechselndes

Personal, sowohl neue als auch alte Mitarbeiter

können effizienter arbeiten – und

das alles bei steigender Qualität.

2

SENSO ®

Touch

SENSO ® Touch ist die ergonomische

Lösung für die Pflegedokumentation aus

der SENSO ® -Produktgruppe. Die Anwendung

ist so aufgebaut, dass eine klare

und sichere Bedienung ab der ersten

Minute möglich ist. Große Schaltflächen

und Texte helfen die relevanten Informationen

und Funktionen stets im Blick zu

haben – die Bildschirminhalte sind einfach

strukturiert und beschränken sich

auf die aktuell benötigten Details.

Dabei werden die bekannten Grundfunktionen

aus der SENSO ® -Pflegemappe abgebildet.

SENSO ® Touch ermöglicht eine

umfangreiche Pflegedokumentation für

alle in SENSO ® planbaren Leistungstypen.

Bewohner, Leistungsblöcke und Leistungen

werden mit Signalfarben versehen

und erlauben es so, vollständig versorgte

Bewohner oder noch offene Leistungen

sofort zu erkennen.

Integration in SENSO ®

Pflege- und Maßnahmenpläne aus SENSO ®

werden unverändert nach SENSO ® Touch

übernommen. Die Anwendung läuft eigenständig

und kommuniziert mit SENSO ®

über eine gemeinsame Datenbankschnittstelle.

Der automatisierte Datenabgleich

sorgt regelmäßig für eine schnelle und

reibungslose Synchronisation der Pflegedaten

in beide Richtungen.

On- und Offline-Betrieb auf Touchscreens

Die Oberflächen von SENSO ® Touch sind

für eine Steuerung per Fingerzeig und

damit für die Nutzung auf Touchscreens

ausgelegt. Diese können entweder fest

installiert oder in mobilen Endgeräten verbaut

sein. Für den mobilen Einsatz ermöglicht

ORACLE-Database-Lite-Technologie

einen Offline-Betrieb ohne Netzwerkverbindung.

Ist diese durch einen WLAN-Spot

oder durch den Netzbetrieb wieder hergestellt,

werden neu erfasste Daten automatisch

mit SENSO ® synchronisiert.


3

Erfassung aller relevanten Pflegedaten - mit maximaler Ergonomie.

Einfach einfach ...

• Optimiert für die Bedienung auf

Touchscreens ohne Tastatur und Maus

• Klar strukturierte Oberflächen

• Signalfarben zur Erkennung offener

und erledigter Punkte

• Einfaches Navigationskonzept

zwischen den Masken

• Integrierte Touchscreen-Tastatur zur

Erfassung von Texten

• Schnelle Authentifizierung per Login,

Kellnerschloss oder UPEK-Fingerprint-

Sensoren

Klare Funktion ...

• Bewohnerauswahl nach Wohnbereich

• Berechtigungsgesteuerte Leistungsblockauswahl

• Leistungsübersicht je Bewohner

und Leistungsblock aus der SENSO ® -

Maßnahmenplanung

• Dokumentation aller in SENSO ®

verfügbaren Vitaldatentypen

• Erfassung von Schmerzintensitäten

• Angabe von in SENSO ® hinterlegten

Ausprägungen

• Quittierung aller in SENSO ® gespeicherten

Zusatzleistungen

• Automatisiertes Einblenden

hinterlegter Leistungstexte

• Erfassung von Leistungsbemerkungen

• Überwachung der Fälligkeit von

Wahlleistungen

• Anzeige offener Leistungen aus der

Vorgängerschicht

• Begründete Markierung von

Leistungen als „nicht erbracht“


4

Aus einem Guss ...

• SENSO ® -Datenbank als gemeinsame

Datenbasis

• Übernahme aller SENSO ® -Stammund

Pflegedaten

• Automatisierte und regelmäßige Synchronisation

der Maßnahmenpläne,

Stammdaten und Quittierdatensätze

von und zu SENSO ®

• Volle Berücksichtigung der SENSO ® -

Benutzer- und Systemparameter

• Einfache Administration der SENSO ®

Touch-Anmeldedaten in der SENSO ® -

Mitarbeiterverwaltung


Pflegedokumentation auf die einfache Art –

mit der Touchscreen-Lösung aus der SENSO ®

-Produktgruppe!

Wandmontierte Touchscreen-PCs

mit Kellnerschloss-Authentifizierung

garantieren eine effiziente und

schnelle Erfassung im Online-Modus.

SENSO® TouchErgonomie erleben.

5

SENSO ® Touch vereinheitlicht

Ergonomie und Funktion – bei

voller Integration in SENSO ® .

Handheld-Geräte mit Touchscreen-Oberfläche

garantieren volle Mobilität und ermöglichen eine

zeitnahe Dokumentation – on und offline.


SIGMA GmbH

Ein Unternehmen der

develop group

Am Weichselgarten 4

91058 Erlangen

Vertrieb:

06.2011

/

senso@develop-group.de

www.develop-group.de

01.00

fon +49 (0) 9131 777-30

fax +49 (0) 9131 777-345Version:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine