AUS LiEbE zUR JUGENd - Golf- und Country Club Seddiner See

gccseddinersee

AUS LiEbE zUR JUGENd - Golf- und Country Club Seddiner See

BIRDIE

1


Fang die Sonne ein!

Ja, wir lieben die Sonne! Freuen Sie sich auf die Kreationen unseres Küchenchefs Florian Glauert! Ob zum Lunch oder zum

Dinner, zur Currywurst mit Champagner, zum Verkosten der neuesten Sommerweine, zum Chillen mit extravaganten Cocktailkreationen

– genießen Sie Jazzkonzerte, grillen Sie mit uns und fangen Sie die Sonne ein!

Der Sommergarten des DUKE in der Nürnberger Straße im Ellington Hotel.

Nürnberger Straße 50 – 55 | 10789 Berlin | Fon 030 6831 - 54000 | www.duke-restaurant.com


Bernhard Kurz, Präsident Golf- und Country Club

Seddiner See e. V.

Sehr geehrte Mitglieder,

herrliche Golftage mit hochsommerlichen Tem-

peraturen wurden uns zum Saisonauftakt beschert.

Viele von Ihnen haben den Winter genutzt

und sich gut auf die neue Saison vorbereitet.

Dies wird durch die vielen Unterspielungen

dokumentiert.

Herausragend war die Einstellung des Platzrekordes

auf dem Nordplatz durch unseren Jugendlichen,

Tom Wittig, mit einer 66er Runde.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Altersstufen und Gruppen haben den vollen

Spiel- und Übungsbetrieb aufgenommen.

Der Geschäftsführer des Golfverbandes Berlin-

Brandenburg war überrascht über die vielen

aktiven Golfer auf unserer Anlage.

Auch die Vertreter des Vereins und der AG in

der Strukturkommission haben den Winter genutzt,

um unsere fruchtbare Zusammenarbeit

angepasst an die erfolgreiche Entwicklung des

Golf- und Country Club Seddiner See nachhaltig

zu definieren. Die Kommission hat zwischenzeitlich

ihre Arbeit erfolgreich beendet und

wird Ihnen den neuen Nutzungs- und Managementvertrag

in den nächsten Tagen auf unserer

Webseite vorstellen.

Damit haben Sie auch ausreichend Zeit, um sich

vor der Mitgliederversammlung am 12. Juni

über den neuen Vertrag zu informieren. Die

Einladung mit den Tagesordnungspunkten geht

Ihnen in Kürze zu.

Editorial

Bei dieser bevorstehenden Mitgliederversammlung

stehen die Neuwahlen des Vereinsvorstandes

an. Unser Verein hat sich in den letzten

Jahren zu einer modernen, sportlich und finanziell

erfolgreichen Institution entwickelt, sodass

es attraktiv ist, sich bei uns ehrenamtlich zu

engagieren. In diesem Sinn begrüße ich das Interesse

des Bewerberteams um den Präsidentschaftskandidaten

Gösta Dobler, das sich neben

dem aktuellen Vorstandsteam zur Wahl stellt.

Der aktuelle Vereinsvorstand hat in den letzten

Jahren die Interessen des Vereins und seiner

Mitglieder leidenschaftlich vertreten und seine

Aufgaben stets in konstruktiver Weise und einvernehmlich

mit der AG wahrgenommen. Beispielhaft

dafür ist das Ergebnis der Arbeit der

Strukturkommission.

Die Mitgliederversammlung ist das wichtigste

Organ unseres Vereins, in der Sie Ihre Rechte als

Mitglied wahrnehmen können. Mit Ihrer Teilnahme

bekräftigen Sie Ihr Interesse am Verein.

Ich freue mich auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Ihr Bernhard Kurz, Präsident

3


4

Ehrenamtliches Engagement

Aus Liebe

zur Jugend

In unserer Reihe über ehrenamtliches Engagement

der Mitglieder des Golfclubs Seddiner

See sprach Karin Leski-Koschik diesmal mit

Anja Etzel, die besonders die Jugendarbeit des

Vereins unterstützt.

Liebe Anja, bevor wir zum Thema kommen, will

ich Dich unseren Lesern gern kurz vorstellen.

Du bist verheiratet, hast drei golfbegeisterte

Kinder im Alter von 13 und 16 Jahren und ein

Handicap von 15,5. Wann und wie bist Du in

unseren Golfclub gekommen?

Durch gute Freunde bin ich nach Seddin gekommen,

die mir von dieser Anlage vorgeschwärmt

haben. Das ist jetzt mittlerweile acht Jahre

her - seitdem bin ich Mitglied im Club. Mein

Interesse an der Jugendarbeit ist durch meine

Tochter Sophie geweckt worden, die in der

Bambinimannschaft gespielt hat. Vor ungefähr

drei Jahren motivierte mich Christian Inderthal,

der gerade zum Vorstand Jugend gewählt worden

war, die Jugendarbeit des Vereins zu unterstützen.

Es hat mir von Anfang an viel Spaß

gemacht, da meine Arbeit als ehrenamtliche

Helferin immer anerkannt und unterstützt wurde.

Seit der Gründung der PGA-Schule durch

Paul Archbold bin ich an der Neuorganisation

des Jugendtrainings beteiligt.


Immer, wenn ich im Club bin - und das ist häufig

der Fall - treffe ich Dich. Stimmt der Eindruck,

dass Du täglich hier bist?

Ja, das stimmt. Ich bin jeden Tag hier, weil ich

mich einmal um die Organisierung aller Jugendturniere

im Verein kümmere, einschließlich

sämtlicher auswärtiger Mannschaftsturniere,

wie die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

und die Jugendligaspiele. Zum anderen organisiere

ich in Absprache mit der PGA-Schule

und dem Jugendausschuss das Fördertraining

und stehe dabei auch mit den Eltern in enger

Verbindung.

Das Fördertraining hat in Seddin einen wichtigen

Stellenwert. Kannst Du uns ein paar Informationen

dazu geben?

An unserem Fördertraining nehmen zurzeit 36

Kinder teil – 16 Mädchen und 20 Jungen. Die

Mädchen sind zwischen elf und 13 Jahren alt

und in zwei Gruppen eingeteilt, während die

Jungen in vier Gruppen trainieren. Wir haben

also sechs Gruppen, deren Training vom Verein

und vom Förderverein des Golfclubs finanziert

wird. Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich

ganz herzlich bei den Clubmitgliedern, die regelmäßig

an den Förderverein spenden und damit

dieses Programm erst ermöglichen.

Warum hast Du die Ausbildung zum C-Trainer

absolviert?

Es macht mir Spaß, die großen Kinder, die zwischen

vier und sieben Jahren sind, in kleinen

Gruppen zu trainieren. Die Kleinen sind so richtig

Ehrenamtliches Engagement

mit großem Eifer bei der Sache.

Du hast zusammen mit der Quentin-Blake-

Europa Schule, einer Grundschule in Berlin-

Dahlem, eine Schulgolf-AG organisiert. Wie

kam es zu dem Projekt Schulgolf?

Start war Mitte April. Die zwölf Kinder, die wir

dafür gewinnen konnten, sind zwischen acht

und elf Jahren alt. Einige Mütter und Väter haben

sich zur Verfügung gestellt, die Kinder einmal

in der Woche nach Seddin zu bringen und

wir hoffen, dass sich der eine oder andere entschließt,

unserem Golfclub beizutreten.

Liebe Anja, ich danke Dir für das Gespräch und

im Namen unserer Mitglieder vor allem für

Dein großes Engagement im Club.

5


6 Golf Aktuell

Frühjahrsempfang

Alle Jahre wieder...

…leitet der Frühjahrsempfang traditionsgemäß

die Golfsaison ein. Das war diesmal am 24.

März. An diesem Wochenende stand die

Wetterfee mit uns im Bunde und lockte mit

Sonnenschein mehr als 150 Mitglieder ins

Clubhaus. Unser Präsident Bernhard Kurz

und sein Team informierten die gespannten

Zuhörer, welche Neuigkeiten es rund um den

Verein für die aktuelle Saison gibt. Das Prä-

sidium schaffte es wieder einmal, die Gäste

mit Neuerungen wie dem neuen Newsletter

„Birdie“ zu überraschen. Der gesellschaftlichunterhaltsame

Teil der Veranstaltung stand

aber auch an diesem Tag im Vordergrund,

sodass der Frühlingsempfang 2012 bei bester

Stimmung und fröhlichen Gesprächen erst

spät am Abend zu Ende ging.

Karin Leski-Koschik


Es ist schon unglaublich, wie schnell die Zeit

vergeht! Paul Archbold verstärkt seit nunmehr

zweieinhalb Jahren das Trainerteam in Seddin,

und wir nehmen das zum Anlass, ein Resümee

zu ziehen. Mit Paul Archbold sprach Karin

Leski-Koschik, Vizepräsidentin des Golf- und

Country Club Seddiner See e. V.

Paul, Du bist jetzt in der dritten Saison in Seddin.

Wir freuen uns darüber, was Du in dieser

Zeit alles geschafft hast.

Auch für mich ist die Zeit sehr schnell vergangen.

Als mich damals Bernhard Kurz nach Seddin

geholt hat, war ich froh, wie nett ich von

allen aufgenommen wurde. Ich habe mich sofort

sehr wohlgefühlt und bin Bernhard sehr

dankbar für die Chance, die er mir geboten hat.

Du hast sehr schnell mit den anderen Trainern

ein TEAM aufgebaut . Die PGA-Schule hat sich

Dank Team-Charakter zum Erfolg

zu einer starken Institution entwickelt und findet

über Seddins Grenzen hinaus große Anerkennung.

Ich bin sehr froh, in Nick, Kai und Simone kompetente

Partner gefunden zu haben, die sich mit

großem Eifer für die PGA-Schule einsetzen. Die

PGA-Schule bietet für jeden Golfer, egal über

welches Handicap er verfügt, optimale Trainingskonzepte.

Wir nehmen Rücksicht auf die

unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen

oder gesundheitlichen Einschränkungen –

also bei Problemen mit Hüfte, Knie oder Rücken.

In Kürze steht das Aufstiegsspiel unserer 1.

Herrenmannschaft von der Oberliga in die Regionalliga

an.

Ja. Das Spiel findet am 19. Mai in Giffhorn statt.

Ich freue mich sagen zu können, dass wir eine

hoch motivierte junge Mannschaft aufgestellt

haben. Die Spieler trainieren sehr eifrig und be-

Golf Aktuell 7

finden sich in sehr guter Form. Die Mannschaft

hat sich zu einem starken Team entwickelt,

das zusammenhält und fest an den Aufstieg

glaubt. Bei dem Aufstiegsspiel handelt es sich

um ein 36-Loch-Zählspiel, das den Spielern einiges

abverlangt aber auch an Spannung kaum

zu überbieten ist. An dieser Stelle möchte ich

mich schon einmal vorab bei einigen unserer

Jungsenioren bedanken, die ihre Unterstützung

zugesagt haben und mit nach Giffhorn fahren.

Es ist immer sehr schön und auch wichtig, wenn

Spieler aus dem eigenen Verein eine derartige

Hilfe erfahren. Man kann wirklich von Team-

Charakter sprechen.

Paul, vielen Dank für Deinen Rückblick auf

zweieinhalb Jahre Seddin. Für Dich und unsere

1. Herrenmannschaft viel Erfolg in Giffhorn und

wir versprechen, die Daumen zu drücken!


8 Regeln

Regelkunde mit

Burkhard Leder

Am 10. März, also noch vor dem eigentlichen

Beginn der Saison, hielt unser Vizepräsident,

Burkhard Leder, einen seiner bewährten, mit

nicht ganz ernst zu nehmenden Kurzfilmchen

garnierten Regelvorträge. Diesmal sprach er

vor etwa 20 interessierten Mitgliedern über

die bereits in der letzten „Birdie“ erwähnten

Neuerungen, die sich in den Regeln, EDS-

Runden und 9-Loch-Spielen niederschlagen.

Interessanterweise waren nur zwei (!) Vertreter

des sogenannten „starken Geschlechts“

unter den Zuhörern. Die übrigen erklärten

möglicherweise gerade den Damen auf der

Runde die Golfregeln…

Jungsenioren

News 2012

Die Jungsenioren-Mannschaften der

Netto-Liga (Challenge) und der Brutto-

Liga (Trophy) sind erfolgreich in die

neue Saison gestartet. Die Challenge

Truppe von Frank Neumann hat in Motzen

einen guten 4. Rang belegt und findet

sich in der Tabelle nach vier Spieltagen

auf einem hervorragenden 2. Platz

wieder. Eine gute Einzelleistung zeigte

in Motzen u. a. Matthias Becker mit 39

Nettopunkten. In den verbleibenen drei

Spielen sollte eine gute Platzierung vor

dem Viertelfinale gesichert sein.

Die Trophy Mannschaft von Thomas

Schubert ist ebenfalls gut aus den Startlöchern

gekommen. In den ersten beiden

Spielen in Motzen und Stolpe wurde

ein 5. sowie ein sehr guter 3. Platz

belegt. Zu erwähnen sind zum einen die

äußerst widrigen Wetterverhältnisse in

Motzen bei Kälte, Wind und abschließendem

Graupelschauern sowie die

herausragende Einzelleistung von Craig

Ballantyne in Stolpe mit 33 Bruttopunkten

(Gesamteinzelsieger) und der damit

verbundenen Hcp. Verbesserung von

7,4 auf 6,0. Allgemein ist noch zu sagen,

dass das vom Club teilweise unterstützte

Jungsenioren-Training mit Paul Archbold

bisher sehr vielversprechend begonnen

hat. Die Beteiligung ist Woche

für Woche sehr hoch und vor allem der

mannschaftliche Zusammenhalt wächst

zunehmend. Vielen Dank nochmals an

den Vorstand für diese Unterstützung.

Neu in der Truppe sind in diesem Jahr

Rene Brembach und Stefan Claus.

Jungsenioren-Rangliste

Die von Thomas Schubert im letzten

Jahr ins Leben gerufene Jungsenioren-

Rangliste ist auch im 2. Jahr erfolgreich

und mit großer Beteiligung gestartet.

Die Titelverteidiger Kai Mertens (Netto)

und Christian Momm (Brutto) haben in


Golf Aktuell 9

diesem Jahr weitere Konkurrenz bekommen, da sich

immer mehr Clubmitglieder ab 35 Jahren Mindestalter

neu zur Runde gesellten. Am 29. April haben Stefan

Claus die Brutto- sowie Justus Nording die Netto-

Tageswertung auf dem Südplatz gewonnen. Herzlichen

Glückwunsch an dieser Stelle. Hier noch die weiteren

Termine im Jahr 2012:

Samstag, 26.05.2012 Nordplatz, ab 13:00

Sonntag, 17.06.2012 Südplatz, ab 13:00

Sonntag, 05.08.2012 Südplatz, ab 13:00

Samstag, 25.08.2012 Nordplatz,

(Jungsenioren/Senioren-CM)

Samstag, 08.09.2012 Nordplatz, ab 13:30

(BBQ – Ehrung der Jahressieger)

Wir würden uns freuen, wenn sich weiterhin neue

Mitglieder melden, um an der Rangliste teilzunehmen.

Anmeldung bei Thomas Schubert unter:

schubert.th@t-online.de oder Telefon: 030835363626

Christian Momm und Craig Ballantyne im GC Motzener See


10

Tunierergebnisse

21.04.2012 Allianz German Boys and Girls Open Qualifikationsturnier

Brutto Damen: 1. Antonia von Wnuck (HH Hittfeld) HCP + 0,3 Brutto 68 neues HCP +1,0

Brutto Herren : 1. Christoph Homölle (Berlin Wannsee G & LC) HCP 4,6 Brutto 72 neues HCP 4,0

21.04.2012 Damenliga

1. Spiel im Potsdamer Golfclub

Klassischer Vierer – Zählspiel

1. Golfclub Stolper Heide Brutto 168

2. G & CC Seddiner See Brutto 172

3. G & LC Semlin am See Brutto 173

29.04.2012 Jugendtrophy

01.05.2012 Maibowle

22.04.2012 Monatspreis

1. Brutto Damen: Victoria Christians HCP 6.5 Brutto 88 neues HCP 6.6

1. Brutto Herren: Tom Wittig HCP 4.4 Brutto 77 neues HCP 4.4

1. Netto Klasse A: Tobias Schwarz HCP 13.1 Netto 44 neues HCP 10,9

1. Netto Klasse B: Lukas Schimmel HCP 20.1 Netto 46 neues HCP 16.6

1. Netto Klasse C: Dr. Olaf Kern HCP 33.5 Netto 47 neues HCP 28.0

1. Brutto Damen: Sophie Etzel HCP 10.6 Brutto 26 neues HCP 10.0

1. Brutto Herren: Tom Wittig HCP 3.9 Brutto 42 neues HCP 2.9

1. Brutto Damen: Katrin Dobler HCP 9.0 Brutto 25 neues HCP 8.6

1. Brutto Herren: Tobias Weihe HCP 3.0 Brutto 32 neues HCP 2.8

1. Netto Klasse A: Andreas Bolle HCP 14.3 Netto 47 neues HCP 11.1

1. Netto Klasse B: Lukas Möll HCP 17.6 Netto 41 neues HCP 16.1

1. Netto Klasse C: Nicola Just HCP 23.3 Netto 41 neues HCP 21.3

Tom Wittig hat mit dieser

Traumrunde (6 unter par)

auf dem Nordplatz den Platzrekord

eingestellt!! Herzlichen

Glückwunsch, lieber Tom!


Impressum

Mai Juni Juli

Sonntag, 20.05.2012

Fürst von Bismarck

Familien-Vierer

Montag, 28.05..2012

Pfingstturnier

Klassischer Vierer

Herausgeber:

Golf- und Country Club Seddiner See e. V.

Zum Weiher 44

14552 Michendorf

Tel. 033205-7320

Fax 033205-73229

E-Mail Info@gccseddinersee.de

Redaktion: Karin Leski-Koschik

Grafik: Gesa Giering-Jänsch

Fotos: iStock, Jürgen Sendel

Samstag, 09.06.2012 Samstag, 07.07.2012

Members and Friends Präsidentencup

Dienstag, 12.06.2012

„Für die Damen“

Cup der Vizepräsidentin 1. Runde

Mittwoch, 20.06.2012

Sundowner

9 Loch Turnier

Samstag, 23.06.2012

Praxis Prof.Strunz & Partner

2. Benefiz-Golfturnier

Sonntag, 24.06.2012

Monatspreis

Dienstag, 26.05.2012

„Für die Damen“

DiDaGo Picknick „Rote Nasen“

36-Loch Turnier

Monatspreis

Termine 11

Samstag, 14.07.2012

Sonntag, 15.07.2012

Dienstag, 24.07.2012

„Für die Damen“

Hohmann Golf Sport

Wichtig

Dienstag, 12.06.2012

Mitgliederversammlung

19.00 Uhr im ehemaligen

„Tryp“ Hotel in Michendorf

Dienstag, 26.06.2012

Hauptversammlung

19.00 Uhr im Hotel

Steglitz International

(SI Hotel)


www.dbpromotion.de

Nur in Berlin.

Sensationelle 2,50 %-Finanzierung 1

und 3.000,– € Eintauschprämie 2

!

Limitiert auf 500 ausgewählte C-, E- und GLK-Klassen!

Wir bieten Ihnen eine sensationelle 2,50 %-Finanzierung 1 und zusätzlich

unglaubliche 3.000,– € Eintauschprämie 2 für Ihren Gebrauchten

auf eine limitierte Anzahl von Neuwagen aus unserem Bestand.

500 ausgewählte C-, E- und GLK-Klassen – allesamt bestens ausgestattet

und in allen Farb- und Motorvarianten. Und 250 davon mit kompletter

Avantgarde-Ausstattung. Greifen Sie jetzt zu! Denn dieses Angebot gilt

exklusiv bei uns und nur, solange der Vorrat reicht. Wir freuen uns

auf Sie.

1 Mercedes-Benz E 200 CGI BlueEFFICIENCY

Ein Finanzierungsbeispiel der Mercedes-Benz Bank AG.

Kaufpreis 46.300,– €

Anzahlung 7.999,– €

Gesamtkreditbetrag 38.301,– €

Gesamtbetrag 40.715,– €

Eff ektiver Jahreszins 2,50 %

Sollzins, gebunden, p. a. 2,47 %

Schlussrate 26.332,– €

Monatliche Finanzierungsrate 399,– €

Mercedes-Benz Niederlassung Berlin

Telefon 030/3901-00 • www.berlin.mercedes-benz.de • Salzufer 1 • Seeburger Straße 27 • Rhinstraße 120 • Holzhauser Straße 11 • Daimlerstraße 165 • Prinzessinnenstraße 21

Unter den Linden 14 • Neudecker Weg 6 • Vertragspartner: Heinz Hammer GmbH, Alt-Buch 72, Ollenhauerstraße 116–117 • Autohaus Max Saparautzki GmbH & Co. KG,

Körnerstraße 50–51 • Rudolf Dressel, Berlepschstraße 20–24 • K.I.B. Autoservice GmbH, Blankenburger Straße 85–105

Kraftstoff verbrauch der genannten Fahrzeuge, innerorts/außerorts/kombiniert: 18,2–5,9/8,4–4,1/12,0–4,8 l/100 km; CO 2-Emissionen der genannten

Fahrzeuge, kombiniert: 280–125 g/km. Diese Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen

verschiedenen Fahrzeugtypen. 2 Eintauschprämie gemäß den Richtlinien der Mercedes-Benz Gebrauchtwagen-Inzahlungnahme. Die Angebote sind gültig bis 31. Mai 2012 und nur, solange der Vorrat reicht.

Die Angebote sind nicht kombinierbar mit anderen Angeboten oder Verwerterrabatten. Abb. entspricht nicht den Angeboten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine