Firmlinge beschildern Jakobsweg neu - Gemeinde Dettighofen

dettighofen

Firmlinge beschildern Jakobsweg neu - Gemeinde Dettighofen

39. Jahrgang - Donnerstag, 02. August 2012 - Nr. 16/KW31

Firmlinge beschildern Jakobsweg neu

Von der Apollonia-Kapelle beim Käppele in Baltersweil aus wurde die Neubeschilderung

des Jakobspilgerweges nach Santiago de Compostela auf deutscher Seite vorgenommen.

Vorne im Bild die neun Firmlinge, die das Projekt mit Pfarrer Georg Blase (rechts)

gestalteten. In den Händen halten Sie die Jakobsmuschel als neuen Wegweiser.

Hintere Reihe von links: Bürgermeister Gerhard Riedmüller, Werner Neitzel (För-

derverein Käppele), Erich Danner (Historiker), Heinz Albrecht (Förderverein Käppe-

le) und Rosemarie Werne (Betreuerin der Kapelle).


Seite 2 Donnerstag, 02. August 2012 Dettighofen

Das nächste (reduzierte) Mitteilungsblatt

erscheint am

Donnerstag, 16. August 2012

Redaktionsschluss

Dienstag, 14. August 2012, 10.00 Uhr

Achtung: In der Woche 33 (Ferienzeit) werden nur die wichtigsten

Infos veröffentlicht.

Fälligkeit der Grund- und Gewerbesteuer

Zahlungstermin 15.08.2012

Die Gemeindekasse weist auf die Fälligkeit der zweiten Grund- und Gewerbesteuerrate

2012 zum 15.08.2012 hin. Wir bitten alle Steuerpflichtigen

bei der Zahlung das jeweiligen Buchungszeichen (5.0100... für

Grundsteuer oder 5.0101... für Gewerbesteuer) anzugeben und die Rate

rechzeitig zum Fälligkeitstermin an die Gemeindekasse zu überweisen.

Wir möchten vorsorglich daran erinnern, dass eine verspätete Zahlung

automatisch zu Mahngebühren und gegebenenfalls zur Erhebung

von Säumniszuschlägen führt.

Durch die Abgabe einer Einzugsermächtigung werden Ihre Zahlungsverpflichtungen

automatisch zum Fälligkeitstermin von Ihrem Konto abgebucht.

Vordrucke sind bei der Gemeindekasse jederzeit erhältlich.

Gelber Sack am Dienstag, 28.08.

Bei Problemen mit der Abfuhr des gelben Sackes

wenden Sie sich bitte direkt an das Landratsamt Waldshut

Telefon 07751 86 5401

Restmüllabfuhr

montags

E-Mail Adresse Redaktion Mitteilungsblatt nur

Gemeindeverwaltung@dettighofen.de

(im Format Word 2000 oder Excel 2000)

Fundsache

Auf dem Rathaus abgegeben wurde eine Kinderbrille (braunrot)

Auf dem Rathaus wurde eine Kindergeldbeutel abgegeben (liegengeblieben

am Sommerfest )

Auf dem Rathaus abgegeben wurde ein Handy

Der Verlierer möchte sich bitte auf dem Rathaus Zimmer 10 melden

Mitteilung des Försters

Aus dem Gemeinde- und Privatwald sind noch schöne

Schlagraumlose zu erhalten.

Außerdem wären im Staatswald noch freie Brennholz-lang- Lose

verfügbar.

Interessenten wenden sich bitte direkt an Förster Michael Albrecht

Tel.: 07742 / 4532

Fax: 07742 / 850879

e-Mail: michael.albrecht@landkreis-waldshut.de

Altpapier (blaue Tonne) am Montag, 13.08.2012

Recyclinghof Dettighofen

Kreisstraße beim Pumpwerk, Berwangen

Öffnungszeiten

Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr

Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr

Wir nehmen:

Altpapier, Kartonagen, Glas Flachglas, Folien, Möbelholz

(kein anderes Altholz), Metallschrott,

Kupfer, Aluminium, Kabel, Dosen, Batterien (keine Autobatterien).

Altkleider und gelbe Säcke, Container für Grünabfälle,

Sperrmüll (mit Abrufkarte)

Bündnis 90 – Die Grünen

i. A. Axel Schaub

Notruf (Notarzt, DRK, Feuerwehr), 112

Polizei-Notruf 110

DRK-Rettungsdienst, Notarzt 07751 19222

Anonymes Sorgentel.. (Kinder und Jugend) 07622 1103

Frauen- und Kinderschutzhaus 07751 3553

Hegau-Klinikum Stühlingen 07744 5310

Spital Waldshut 07751 850

Tierrettung Dettighofen 07742 6911 / 0173 974 5776

Tierheim Steinatal 07741 684 033 / 0151 55414785

Wasserversorgung Bereitschaftsdienst 0171 458 03 14

Stromversorgung Notdienst EKS 004152 624 43 33

TV-Kabelnetzbetreiber Primacom 0180 522 16 16

Apotheken (welche Apotheke Notdienst hat, erfahren Sie unter

www.lak-bw.notdienst-portal.de)

Samstag,04.08. Markt-Apotheke, Tiengen

Sonntag, 05.08. Löwen-Apotheke, Waldshut

Samstag, 11.08. Alemannen-Apotheke, Grießen

Sonntag, 12.08. Kloster-Apotheke, Jestetten

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

“Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie jeder Zeit unter

der Telefonnummer 07751-19222

Montag bis Freitag ist die hausärztliche Notfallpraxis im Waldshuter

Krankenhaus von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Samstag, Sonntag

und Feiertage von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 18:00

Uhr, besetzt. Hier können Sie sich ohne Anmeldung zu den genannten

Zeiten einfinden."

Urlaub/Praxen geschlossen

Praxis Dr. Bolley vom 30.07. bis einschl. 03.08.2012

Praxis Dr. Mannig vom 13.08. bis einschl 17.08.2012

Kreisjugendamt

Rathaus Jestetten (im Moment keine Sprechtage)

Rathaus Klettgau Dienstag, 11.09., 09.00 – 10.00 Uhr

Drogenberatung in Jestetten, jeden 1. Donnerstag im Monat, Infotelefon

07751 8967 70

Alkohol und Medikamentenprobleme (PSB), Freundeskreis Jestetten

Rotkreuzhaus Jestetten

Donnerstag, 20.09., 19.00 Uhr

Gemeindepsychiatrie in der Caritas Hochrhein

Jeden dritten Mittwoch im Monat von 14.00 – 16.00 Uhr,

im Kolpingheim, Kirchstraße 10, Jestetten

Hospitzgruppe Dorfstraße 33 Altenburg,

dienstags 14.00 – 16 Uhr, 07745 5525


Dettighofen Donnerstag, 02. August 2012 Seite 3

Rentenberatung im Rathaus Jestetten

Donnerstag, 09.08., 10.00 – 12.00 Uhr (Herr Stoll)

Voranmeldung bitte unter 07745 9209 29

Notaramtstage

Rathaus Jestetten, Dienstag, 21.08.2012

Rathaus Lottstetten, Montag, 06.08.2012

(Bitte frühzeitige Anmeldung bei jeweiligen Grundbuchamt)

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)

Förderrunde 2013

Das Ministerium Ländlicher Raum hat die Ausschreibung des ELR-Jahresprogramms

2013 veröffentlicht. Grundlage ist die Verwaltungsvorschrift

aus dem Jahre 2012.

Auf der Grundlage der Veröffentlichung können Anträge auf Förderung

durch das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) bei

den Gemeinden gestellt werden.

Durch das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum sollen die Lebens-

und Arbeitsbedingungen in Gemeinden des ländlichen Raumes

durch strukturverbessernde Maßnahmen erhalten und fortentwickelt

werden.

Die zuwendungsfähigen Maßnahmen werden in die Hauptbereiche

unterteilt.

Arbeiten – Wohnen – Grundversorgung –

Gemeinschaftseinrichtungen

Insbesondere sollen Vorhaben gefördert werden, die zu einer Strukturverbesserung

des Ortes in seiner Gesamtheit führen. Besonderes

Gewicht hat die Stärkung des Ortskernes.

Anträge sind über die Gemeinde zu stellen und bis

bei der Gemeinde einzureichen.

spätestens 28. September 2012

Im Jahresprogramm 2013 wird der Fokus verstärkt auf die Umnutzung

bestehender und zwecklos gewordener Bausubstanz gelegt. Neubauten

sind nachrangig und werden nur noch gefördert, sofern keine bisher

unbebauten Flächen überbaut werden. Im Förderschwerpunkt

Wohnen ist die Förderung in der Regel auf Vorhaben in der historischen

Ortslage beschränkt.

Darüber hinaus liegt das Augenmerk auch auf einer ökonomisch wie

ökologisch nachhaltigen Entwicklung im ländlichen Raum. Die ökologische

Komponente ist neben der strukturellen Bedeutung ein maßgebliches

Wertungskriterium. Private Maßnahmen ohne Nachweis,

wie das Klima durch das Projekt geschützt und die natürlichen Lebensgrundlagen

durch effizienten Einsatz von natürlichen Ressourcen

geschont werden, haben geringere Chancen in das Programm

aufgenommen zu werden.

Für private Projekte im Förderbereich Wohnen muss bereits dem

Antrag ein Bauantrag mit Baugenehmigung beigefügt werden.

Auskünfte zu dem ELR-Programm erteilt das Bürgermeisteramt Dettighofen,

Kira Joos, Tel. 07742/9207-16 oder das Landratsamt Waldshut, Wirtschaftsförderung,

Tel. 07751/86-2603. Die Förderrichtlinien, Antragsformulare

und weitere Informationen sind im Internet unter http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1102834/index.html

abrufbar.

Die Gemeindeverwaltung

NEU: ab sofort sind wir auch auf Facebook!

In den Sommerferien (26.07. – 07.09.) ist das FaZ geschlossen.

Das Leitungsteam ist in den ersten vier Ferienwochen im Abenteuerland.

FaZ-Café - Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen —täglich

von 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

Es gibt täglich selbstgebackene Kuchen – auch zum Mitnehmen!

Wir bieten täglich einen großen Salatteller an!

—- Wenn möglich, bitte telefonisch vorbestellen —-

Erw. 4,00 Euro, Schulkinder, Senioren 3,00 Euro, Kleinkinder 2,00 Euro

nach den Ferien neue Bilderausstellung:

Andrea Kessler „farbenprächtige Acryl-Impressionen“

während unserer Öffnungszeiten zu besichtigen

Am 29.09. – 03.10. nehmen wir an der Hochrhein-Messe teil und

bewirten mit Kaffee und Kuchen

Wer backt uns hierfür Kuchen? Wir sind dankbar für jede Unterstützung

und zahlen die Materialkosten.

Bitte im FaZ melden – herzlichen Dank!

nächster Gesprächskreis für pflegende Angehörige:

Austausch und Eis-Essen

01.08.12, 15.15 Uhr Infos bei P. Hostettler 07741-65996

Allgemeine Sozialberatung des Diakonischen Werks,

Beratung und Hilfe in den unterschiedlichsten Problemlagen

- kostenlos und anonym -

nächster Termin im FaZ:. nach den Sommerferien 13.09.12

‚verlängerte Öffnungszeiten’ im Kinderpark

Täglich 8 bis 18 Uhr flexible Kinderbetreuung

2,50 Euro/halbe Stunde (Café-/ Kursbesucher 2 Euro/halbe Std)

Spiel- und Lerngruppe ‚Sonnenkäfer’

für Kinder ab ca.1,5 Jahren, täglich 9.30 – 11.30 Uhr

Informationen und Warteliste bei Stephanie Lohrmann,

Tel. 07746/657697 oder im FaZ.

Haushaltsnahe Dienstleistungen:

- Bügelservice

- Partyservice/Catering

- Kindergeburtstags-Service

- Näh- und Flickservice


helfende Hände’ / Taschengeldbörse

wir vermitteln ehrenamtliche/kostenlose Nachbarschaftshilfe

Wer benötigt Hilfe? Wer möchte helfen?

Aktuell suchen wir:

- Unterstützung einer älteren Dame in Tiengen

- Tagesmutter Di + Do, 9 – 14 Uhr, für 1-jährigen in

Waldshut – ab September für ein Jahr – gegen Bezahlung

Infos/Anfragen: e.wiegard@faz-hochrhein.de oder im FaZ

‚FasZination’ – Spiel & Spaß für Kinder und Jugendliche

mit und ohne Behinderung -


Seite 4 Donnerstag, 02. August 2012 Dettighofen

nächstes Treffen: wir nehmen an allen Ferien-Angeboten des

FaZ teil (Abenteuerland, Sportcamp + Todtmoos)

Information + Anmeldung: Christine Chrystof, Leiterin,

0041-562470113/Handy 0170-3880091 oder im FaZ

auch nicht-behinderte Kinder sind herzlich willkommen –

schnuppern jederzeit möglich

SHG Nahrungsmittelunverträglichkeit auf Anfrage

Selbsthilfegruppe Epilepsie bei Kindern auf Anfrage

Selbsthilfegruppe ADHS, Eltern betroffener Kinder 17.10., 20 Uhr

Selbsthilfegruppe Manisch-Depressive 06.08.,19.30 Uhr

NEU: SHG ‚gemeinsam statt einsam’ 10.09., 15.30 Uhr

NEU: Selbsthilfegruppe f. Essstörungen ‚Momo’ 02.08., 20 Uhr

Flexible Kinder-Betreuung: Leitung: Andreas Schumpp

Die Angebote können je nach Bedarf genutzt werden –

bitte vorher anmelden!

- Mittagessen ab 12 Uhr im FaZ: 3,00 Euro/Tag

- Hausaufgabenbetreuung 13.30 Uhr bis 15 Uhr: 3 Euro

(von pensionierten Lehrern betreut)

- Nachmittagsprogramm von 15 bis 17 Uhr: 5 Euro

- Verlängerung bis 18 Uhr: + 1 Euro + evtl. Abendessen

jeden Freitag: offenes Kinderprogramm - 5 Euro

Eineltern-Treff

Infos Sina Vonderach 0152-08251229

neue Kurse: Wirbelsäulen- und Beckenbodengymnastik

ab Montag, 10.09., 9.30 – 11 Uhr

ab Mittwoch, 12.09., 19.15 – 20.45 Uhr

Referentin: M. Jensen, staatl. gepr. Bewegungs-+ Rückenpädagogin

Info + Anmeldung: M. Jensen, 07742-928960

den Sommer feiern

tanzen (meditative Kreistänze), Natur erspüren, am Lagerfeuer singen,

Gemeinschaft teilen + Getränke/Imbiss

Referentinnen: Ch. Auweder, Dipl. Psychologin

B. Widmer, Meditationsleiterin

verschoben auf: 14.09., 17.30 – 21.30 Uhr, 15 Euro

im Abenteuerland, Mühleweg 22, Oberlauchringen

Neue Kurse:

Türkisch für Anfänger

ab Montag, 17.09., 19 –20.30 Uhr, 20 Termine =100 Euro

Türkisch Level 2

ab Mittwoch, 19.09., 19 – 20.30 Uhr, 20 Termine = 100 Euro

Infos bei Frau Stockinger, 07741-64199

Anmeldungen im FaZ

neuer Kurs: Energieströmen –

Körperwahrnehmung und Entspannung für jedes Alter�

Energieströmen bietet sich an für Menschen, die aktiv zur Aufrechterhaltung

ihrer Gesundheit selber etwas beitragen möchten.

� Alle Übungen können sofort in Ihrem Alltag integriert werden.�

Mitzubringen sind warme Socken und Isomatte.

Kursleiterin: E. Kaiser, Gesundheits- und Energietherapeutin�

Donnerstag, 27.09. von 19.30 bis 21.00 Uhr, 5 Abende�

Kosten:� 50 Euro (Einzelsitzungen nach Absprache möglich, für Kinder

geeignet)

eine Woche Ferienhaus ‚St. Franziskus’ in Todtmoos

Tagesexpeditionen, Besichtigung, Nachtwanderung,

Spiele-Abend, Lagerfeuer, Disko u.v.m.

27. – 31.08.2012 / 120 Euro inkl. Fahrten, Unterkunft, Programm!

für Jugendliche ab 14 Jahren gibt es ein

Extra-Programm mit Andreas Schumpp!

Anmeldungen und Informationen:

Familienzentrum Hochrhein, Hauptstraße 47,

79787 Lauchringen, Tel. 07741/9679923 e-mail: u.hahn@faz-hochrhein.de

Fax 07741/9679924 www.faz-hochrhein.de

Trau Dich Was -

Sicherheitstraining für Grundschulkinder

Wir vermitteln Mädchen und Jungen Handlungsstrategien

zu aktuellen Themen wie:

� Verbale Angriffe

� Körperliche Angriffe

� Mobbing

� Erpressung

� Mutproben

� Sexuelle Gewalt

� Wo und wie hole ich Hilfe?

Gewaltfreie Lösungswege stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Dabei

halten wir an dem Grundsatz fest: Unser gesprochenes Wort ist

unsere beste Verteidigung!

Die teilnehmenden Kinder unterstützen wir bei der Weiterentwicklung

eines positiven Ich-Gefühls. Sie lernen, sich vorausschauend zu verhalten,

kritisch nachzuhaken und Aussagen von anderen Leuten zu

hinterfragen.

Rollenspiele bilden hierfür die breite Basis unserer Unterrichtsmethodik,

ganz nach dem Motto: Gespielt ist gelernt.

neuer Kurs im Familienzentrum Hochrhein

(Hauptstr. 47, 79787 Lauchringen): 75 Euro

Donnerstags, 04.10. - 15.11.2012 16.30-18.00Uhr (6x)

Trau Dich Was -

Sicherheitstraining für Vorschulkinder

Sensibel und ganz behutsam führen wir Vorschulkinder an Themen

heran, die zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit und Sicherheit

dienen.

Schwerpunkte:

� Handlungsstrategien zum gewaltfreien Umgang mit Konfliktsituationen

� Wahrnehmen und Erkennen von Grenzen und Grenzüberschreitungen

� Erkennen und Benennen von angenehmen und unangenehmen

Gefühlen

� Strategien richtig Hilfe zu holen

� Körperliche Selbstbestimmung

neuer Kurs im Familienzentrum Hochrhein

(Hauptstr. 47, 79787 Lauchringen): 65 Euro

Donnerstags, 04.10. - 15.11.2012 15.15-16.15Uhr (6x)

Vor Kursbeginn werden alle Eltern zu einem informativen Elterninformationsabend

eingeladen.

Kursleitung, Information und Anmeldung:

Viktoria Meyer-Piening, Tel. 07751-800580

v.meyer-piening@kinderschutzbund-wt.de,

Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Waldshut, (im Familienzentrum)

Hauptstraße 47, 79787 Lauchringen, Telefon: 07741 672

724, e-Mail: info@kinderschutzbund-wt.de


Dettighofen Donnerstag, 02. August 2012 Seite 5

GOTTESDIENSTE

Samstag, 04.08.2012

15.00 Uhr Lottstetten Kapelle Maria Frieden

Taufe des Kindes Fiete Willi Jünger (RD)

18.30 Uhr Altenburg Vorabendmesse (RD)

- für die Verstorbenen der Familien

Altenburger-Abend

Sonntag, 05.08.2012- 18. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Lottstetten Wortgottesfeier

09.00 Uhr Baltersweil Hl. Messe (RD)

10.30 Uhr Jestetten Hl. Messe (RD)

Montag, 06.08.2012 - Verklärung des Herrn

10.00 Uhr Altenheim Hl. Messe (JM)

Mittwoch, 08.08.2012 - Hl. Dominikus, Ordensgründer

09.00 Uhr Jestetten Hl. Messe (Gn.)

- für Elmar und Renate Abend

- für Margarete Ginsel

- für Dieter Sigg

Freitag, 10.08.2012 - Hl. Laurentius

Keine Abendmesse in Dettighofen!

Samstag, 11.08.2012 - Klara von Assisi

15.00 Uhr Altenburg Taufe des Kindes Elijah Fritz (Gn.))

18.30 Uhr Lottstetten Vorabendmesse (Gn.)

- für Fridolin Binder

Sonntag, 12.08.2012 - 19. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Baltersweil Hl. Messe (Gn.)

- für Ernst Hilbert

Keine Messe in Altenburg!

10.30 Uhr Jestetten Hl. Messe (Gn.)

- für Elisabeth Meier

Montag, 13.08.2012

10.00 Uhr Altenheim Hl. Messe (JM)

- für Pfarrer Hermann Birkenmeier und Pfarrer Josef Baader

Mittwoch, 15.08.2012 - Maria Aufnahme in den Himmel

Keine Morgenmesse in Jestetten

18.30 Uhr Jestetten für die Seelsorgeeinheit:

Festgottesdienst (Gn)

mit Kräuterweihe

- für Eugen Altenburger als Jahrtag

- für Liesel Altenburger

Freitag, 17.08.2012

Keine Abendmesse in Dettighofen!

Samstag, 18.08.2012

15.00 Uhr Jestetten Taufe des Kindes Mila Brohammer (Gn)

18.30 Uhr Altenburg Vorabendmesse (Gn)

- für Walter, Bruno und Rudi Seifert

- für Ernst Egge

- für Günther Strauß

- für die Verstorbenen der Familien Strauß-Gerhard

Sonntag, 19.08.2012 - 20. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr Lottstetten Hl. Messe (Gn)

Baltersweil Keine Messe!

10.30 Uhr Jestetten Hl. Messe (Gn)

- für Lore Weiss als Jahrtag

- für Emma und Konrad Greiner

Nachrichten für alle vier Gemeinden

Katholische Frauengemeinschaft Jestetten

Ausflug nach Ludwigsburg mit Besuch der Venezianischen Messe

Wie bereits angekündigt, fahren wir in diesem Jahr nach Ludwigsburg.

Termin: 8. September 2012

Abfahrt: 07.00 Uhr bei der Grund- und Hauptschule

Kosten Bus: Euro 15,00

Eintritt Modemuseum: Euro 3,00

Eintritt Venez. Messe: Euro 8,00 (im Vorverkauf)

Deshalb ist eine rasche Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich (Tel. 7248).

Natürlich freuen wir uns auch über Gäste aus unserer Seelsorgeeinheit.

Um ca. 20.00 Uhr werden wir wieder in Jestetten ankommen.

Für die Frauengemeinschaft Jestetten: Angelika Hämmerle

Achtung:

Im Monat August keine Beichtgelegenheit!!

Das Pfarrbüro ist im Monat August nur am Vormittag geöffnet!

Pfarrer Gnanamuthu ist unter dem Telefon 07745 / 72 48 zu

erreichen.

Rosenkranz:

Jestetten: Dienstag bis Sonntag um 18.00 Uhr (Sommerzeit)

Altenburg: jeden Donnerstag um 16.00 Uhr

(wenn Abendmesse um 18.00 Uhr)

Lottstetten: jeden Donnerstag 15.00 Uhr Anbetung

mit Rosenkranz

Altenheim: im Monat August keine Krankenkommunion auf

den Stationen

Zum Vormerken:

Einsiedeln-Wallfahrt am Samstag, 22. September 2012.

Seelsorgeeinheit Jestetten

Richard Dressel, Pfarrer Tel. 07745 / 72 48

Toni Kempf, Gemeindereferentin Tel.07745 / 4 74

Josef Moser, Pfarrer i.R. Tel. 07745 / 92 65 35

Pfarrbüro Tel. 07745 / 72 48

Fax07745 / 16 20

E-Mail: kath.pfarramt.Jestetten@t-online.de

Homepage: www.kath-se-jestetten.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montag – Dienstag – Donnerstag 08.00 bis 12.00 Uhr und

14.00 bis 17.30 Uhr

Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr

Dettighofen / Lottstetten / Hohentengen

Gottesdienstordnung

andere wichtige Termine

Mittwochs geschlossen!

Freitag-Nachmittag geschlossen!

Spendenkonto Jestetten:

Volksbank Jestetten – Konto-Nr. 7218 – BLZ 684 915 00

Spendenkonto Lottstetten:

Volksbank Jestetten – Konto-Nr. 91600 – BLZ 684 915 00

Sonntag, 05.08.2012 - 18. Sonntag im Jahreskreis

Verklärung des Herrn

09.30 Uhr (Dettighofen) Eucharistiefeier

11.00 Uhr (Hohentengen) Eucharistiefeier

Sonntag, 12.08.2012 - 19. Sonntag im Jahreskreis

Tagesration Brot

10.00 Uhr (Lottstetten) Eucharistiefeier

Gedenken der Verstorbenen:

Amalie Pfrengle, Theodor Klyta


Seite 6 Donnerstag, 02. August 2012 Dettighofen

Wochenspruch für die Woche vom 5. – 11. August 2012

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel

anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.

Lukas 12, 48

Wochenspruch für die Woche vom 12. – 18. August 2012

Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum

Erbe erwählt hat.

Psalm 33, 12

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 5. August 2012 (9. Sonntag nach Trinitatis)

10.00 Uhr Gesamtgottesdienst mit Abendmahl in Jestetten

Sonntag, 12. August 2012 (10. Sonntag n. Trinitatis)

08.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Lottstetten

10.00 Uhr Hauptgottesdienst in Jestetten

VERANSTALTUNGEN

Mittwoch, 8. August 2012

19.30 Uhr Umweltteam-Sitzung in Jestetten

Während der Sommerferien fallen alle Veranstaltungen, auch der

Bibelgesprächskreis, aus.

Am Familientag am 22. Juli ist beim Schützenhaus Jestetten ein türkisfarbenes

Badetuch liegen geblieben. Dieses kann während der

Bürozeiten mittwochs oder freitags im Pfarrhaus abgeholt

Bürozeiten

Mittwoch und Freitag von 8 – 12 Uhr

Frau Pfarrerin Krause ist auch außerhalb der Bürozeiten erreichbar.

Tel.: 0 77 45 / 72 56

Fax: 0 77 45 /72 40

e-mail: jestetten@kbz.ekiba.de

Bankverbindung: Volksbank Jestetten eG

Kto.-Nr. 589 04 (BLZ 684 915 00)

Realschule Jestetten

Folgende Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Dettighofen

erhielten zum Schuljahresende 2011/2012 auf Grund besonders guter

Leistungen einen Preis oder ein Lob:

Einen Preis erhielten:

Kl. 5 Sengbusch Catharina (1,7)

Griesser Lea (1,7)

Ramirez Natalie (1,7)

Kl. 6 Müller Selina (1,6)

Hartmann Elena (1,7)

Schaub Maike (1,7)

Kl. 7 Werne Lucia (1,4)

Kl. 8 Bercher Thomas (1,7)

Thomas Claudius (1,1)

Blatter Sandra (1,8)

Kl. 9 Neitzel Larissa (1,9)

Probst Janina (1,9)

Wolf Julian (1,9)

Ein Lob erhielten:

Kl. 5 Epp Larissa (2,1)

Kl. 6 Werne Tim (2,2)

Westerholt Benedikt (2,2)

Kaiser Lara-Sophie (2,0)

Kl. 7 Burch Leonie (2,1)

Metzger Luisa(2,1)

Kl. 8 Thomas Marie (2,1)

Kl. 9 Boller Kai (2,1)

Herzlichen Glückwunsch!

Schulleitung und Kollegium der

Realschule Jestetten

Werkrealschule Klettgau

Betriebspraktikum der Klassen 8

Vielen Dank

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Betrieben,

Geschäften und Einrichtungen für die Bereitstellung der Praktikantenplätze.

Unseren Schülern wurde durch Ihre Mitarbeit die Chance

geboten, in Ihrem Berufsfeld erste Erfahrungen zu sammeln.

Aus Klettgau waren dies folgende Firmen und Einrichtungen:

BeneVit-Pflege in Baden-Württemberg, Edeka Aktiv Markt Ebner, Kindergärten

Erzingen, Rechberg, Riedern und Geißlingen, Salon Manz,

Cafe Schäfer, Bäckerei Beckert, Tierarztpraxis Dr. Spitznagel, Reformhaus

Grenzdrogerie, Zahnarztpraxen Beckmann und Dr. Steinbeck,

Schreinerei Griesser, Floristik Ritzmann Frau Götte, K+I Ritzmann

OHG, Gemeindeverwaltung Klettgau, Bucher Hydraulics GmbH, Malerfachbetriebe

Hotz Yarici und Spitznagel, Autoservice D’Antonio,

Elektro EP-Bollinger und Elektro Matt, Mack Gmbh, Schilling Elektronik,

Anders Stahlblechbau, WMS Engineering, Landgasthof Löwen

Aus Jestetten und Lottstetten waren es folgende Firmen und

Einrichtungen:

Hauser Sanitär GmbH, Bäckerei Jünger, Cafe Schäfer, Goldschmiedeatelier

Wildner, Physiotherapie Zeller und Braig, Kindergarten Jestetten,

Gartenpflege Kolic, Weigand Fenster- und Fassadentechnik,

Arztpraxis Dr. Kott

Termine FC Dettighofen

Vorbereitungsspiele

1. Mannschaft

07.08.2012 SV Lottstetten - FCD 19.00 Uhr

12.08.2012 FCD – FC Döggingen 15.00 Uhr

2. Mannschaft

03.08.2012 FC Klingnau U23 - FCD 19.30 Uhr

10.08.2012 FCD – SV Büslingen 19.30 Uhr

15.08.2012 FCD – SV Wutöschingen 2 19.15 Uhr

Frauen-Mannschaft

03.08.2012 Trainingsbeginn 19.30 Uhr

12.08.2012 SV Hohentengen – SG Dettighofen-L. 11.45 Uhr

Abfahrt

Weihnachtsfeier FC

08.12.2012

FCD Party

23.03.2013

Am Mittwoch, 8. August machen wir eine Radtour je nach Wetter und

Lust und Laune, deshalb wird noch nichts festgelegt. Wir treffen uns

um 18.30 Uhr am Rathaus Baltersweil zur Abfahrt.


Dettighofen Donnerstag, 02. August 2012 Seite 7

Einladung zum Jahresausflug am Mittwoch, 5. September 2012

Abfahrt um 07.30 Uhr beim Gasthaus Pizzeria Löwen

Tagesablauf:

Kurze Kaffeepause im Höhengasthof Glashütte, anschliessend Weiterfahrt

nach Haslach im Kinzigtal. In der denkmalgeschützten Altstadt

ist freier Aufenthalt zum Bummeln, Museumsbesuch, Einkaufen usw.

Um 14.30 Uhr Weiterfahrt nach St. Märgen, wo wir in der ehemaligen

Klosterherberge das Landfrauencafé „Goldene Krone“ besuchen. Dieses

von Landfrauen betriebene Café hat mehrere Auszeichnungen erhalten

u.a. 2011 den Bundespreis „Menschen und Erfolge für das Engagement

für die Stärkung der ländlichen Infrastrukturen und die Integration

der LandFrauen auf dem Arbeitsmarkt“. Dieses Engagement

wollen wir mit unserem Besuch unterstützen. Ausklang im Gasthof

Rössle in Berau. Die Fahrtkosten für den Bus übernimmt der Land-

Frauenverein Dettighofen. Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung

über Laufzettel oder bei Veronika Wuchner Tel. 07742 93 98 43.

LandFrauenverein Dettighofen

Die Vorstandschaft

Der Hegering informiert:

Autofahrer aufgepasst

– Liebestolle Rehe machen Straßen unsicher !

Von Mitte Juli bis Mitte August hat das Liebesleben der Rehe in Feld

und Flur Hochkonjunktur. Rehböcke und Ricken, die sich jetzt paaren,

sind blind vor Liebe und kreuzen auch tagsüber oft und völlig

sorglos selbst stark befahrene Straßen. Schwere Zusammenstöße

zwischen Mensch und Tier können häufig vermieden werden, wenn

vorsichtig und vorausschauend gefahren wird. Vor allem in waldreichen

Gebieten sollten Autofahrer stets aufmerksam fahren und die

Straßenränder im Auge behalten. Erscheint Wild am Straßenrand

sollte das Licht sofort abgeblendet, gebremst (soweit dies ohne Gefährdung

des nachfolgenden Verkehrs geht) und gehupt werden.

Noch etwas ist zu beachten: Wo ein Reh die Straße kreuzt, folgt meist

auch ein zweites. Denn findet ein Rehbock endlich das Objekt seiner

Begierde - eine paarungsbereite Ricke - verfolgt er es mit unglaublicher

Ausdauer.

Deshalb eine Bitte an die Autofahrer: Sind Sie gerade in dieser

Jahreszeit besonders aufmerksam, wenn Sie Wild am Straßenrand

sehen.

VdK Ortsverband Jestetten

Unser Grillfest findet am Freitag, den 17.08.2012 um 15.30 Uhr beim

Käppele in Baltersweil statt.

Dazu laden wir alle Mitglieder und Freunde herzlich ein.

Grillgut und Getränke sind selbst mitzubringen.

Die Vorstandschaft würde sich über eine rege Teilnahme freuen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine