Kur & Wellness - Bad Steben

bad.steben.de

Kur & Wellness - Bad Steben

Kur & Wellness

mit aktuellen Veranstaltungshinweisen

Bad Stebener Gesundheitsmagazin

P

P

THERME Bad Steben

mit allen Sinnen genießen

www.therme-bad-steben.de

www.bad-steben.de

November 2006

Belebendes Radon-

Gesundheit pur aus der

Tempelquelle

Infos Seite 14/15

Jetzt schon ans Schenken denken!

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten zu Weihnachten mit

attraktiven Wohlfühlgeschenken der THEERMMEE Bad Steben

und des Gesundheits- und Wellnesszentrums

P

P

P

P


UNTERHALTSAMES

Glückliche

des

Gewinner

Kurpreisrätsels

im September 2006

Gewonnen haben:

1. Preis: 1 Algen-Mineralbad im Gesundheitszentrum

Bad Steben

Friedel Goldmann, Trogen

2. Preis: 1 Verzehrgutschein über 20 EUR

in der Pizzeria „La Piazetta”

Martin Löffler, Selbitz

3. Preis: 1 Vitalmassage im Gesundheitszentrum

Bad Steben

Ursula Baganz, Berlin

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Die Lösung lautete: LA PIAZZETTA

LANDGASTHOF FROSCHBACHTAL

Der gemütliche kleine Landgasthof mit Gästezimmern, in ruhiger Lage,

direkt am Wald im Landschaftsschutzgebiet Froschbachtal.

Bekannt gute fränkische Küche und heimische Fischspezialitäten.


Genießen Sie unsere

heimischen Wildspezialitäten!

Auf Ihren Besuch freut sich Fam. Helm

Landgasthof Froschbachtal · 95138 Bad Steben / Bobengrün am Anger 3

Telefon 09288/1850 · www.Landgasthof-Froschbachtal.de

Montag Ruhetag

Unglaub

Metzgerei

Inh. J. u. T. Klett

Am Bahnhof

95138 Bad Steben

Tel. 0 92 88-4 34

Fleisch- und

Wurstwaren aus

eigener Herstellung.

Täglich warme

Brotzeit.

In den Sommermonaten

Bratwürste und Steaks vom Holzkohlenrost

Mi. und Fr. ab 15.30 Uhr vor unserem Geschäft

So. ab 15.00 Uhr im Kurpark

2

INHALTSVERZEICHNIS

INHALTSVERZEICHNIS

RUND UM DIE KUR

Ortsführungen in historischer Gewandung 4

Begrüßungsnachmittag und Ehrung treuer Gäste 4

Führung durch das Gesundheitszentrum 4

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

BEAUTY, SPORT & GESUNDHEIT

4

Ihrer Gesundheit zuliebe: Rückenschule/Entspannungstraining 6

Haben Sie Fragen rund um die Gesundheit? 6

Gymnastik mit Entspannungstraining 6

Fitness-Studio im Gesundheitszentrum 6

Babyschwimmen/ Kleinkinderschwimmen

Gesund & Fit durch das ganze Jahr:

7

Kursangebot Idogo Qi Gong und Pilates 7

NordicWalking-Schnupperstunde 7

Bad Stebener Zaubermittel: Radon 14/15

Beauty für Sie und Ihn 15

WAS, WANN, WO

Romantischer Märchenabend mit Sieglind Dreyer 5

Singen und Poesie mit Sieglind Dreyer 5

Weihnachtsmarkt und Konzert mit „Voice Club” 5

20.000ster Kurgast 8

Messe-Gewinner in Bad Steben 8

Staatsbad auf der Reisebörse „1. Schnee & Wellness Nürnberg” 8

Grußwort von Pfarrerin Susanne Jung 9

Wandern mit dem Frankenwaldverein 9

Kur&Wellness online

KUNST & KULTUR

9

Drei Künstler - drei Zeiten 16

Grafikmarkt im Kurhaus

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

16

Öffnungszeiten: Wasserwelten/Saunaland 10/11

Veranstaltungen und regelm. Angebote der Therme 10

Lange Bad Stebener Saunanacht 11

Heiße Schiefersteinmassagen

Gesundheits-und Wellness-Pakete im Gesund-

11

heitszentrum des Bayer. Staatsbades Bad Steben 12/13

Interessantes von A–Z

WAS WANN WO

18/19

Referat Rüdiger Weis: So schläft man sich gesund 17

Konzert: Akkordeonorchester Hof 17

Gitarrenkonzert bei Kerzenschein 20

Forum Naila präsentiert: Petra Constanta Musical-Gala 20

Frankenwaldverein: Vorweihnachtlicher Kerzenabend 20

Info-Tafeln für Lehrpfad 20

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Ein Abend für Ihr Wohlbefinden: „Wie zähme ich meinen

21

inneren Schweinehund” 21

Holywood-Filme in Bad Steben 21

Lesung: Ursula Daniels „Träume” 21

Dia-Show von Sigrid Wolf-Feix: Norwegen 22

Dia-Show von Edgar Puchta: „Der spanische Jacobsweg” 22

Pfundtners bayerische Bühne: „Die Dorf-Venus” 23

Sonderkonzerte des Kurensembles AMOROSO 23

Veranstaltungskalender

UNTERHALTSAMES

24-27

Kurpreisrätsel 27

Impressum:

Herausgeber: Pauli Offsetdruck, 95145 Oberkotzau/Hof

Für den Inhalt verantwortlich: Geschäftsführer Ottmar Lang

Chefredaktion: Gerlinde Rödel

Für Anzeigen verantwortlich: Harald Pauli

Kur ur & Wellness Wellness


Liebe Gäste,

Herzlich willkommen

im November

in Bad Steben!

schön, dass Sie bei uns sind! Beim Spazierengehen durch den

romantischen Kurpark raschelt jetzt das bunte Laub unter den

Füßen, gemütlich warm eingepackt kann einem auch der oft

schon recht kühle Wind nichts anhaben. Die klare, gesunde Luft

unseres Mittelgebirgs-Reizklimas erfrischt Körper und Seele und

hält fit für den kommenden Winter. Lassen Sie sich nicht davon

abhalten, sich auch bei kühler Witterung möglichst jeden Tag

im Freien zu bewegen, denn nichts ist gesünder als Bewegung!

Dazu lädt besonders der örtliche Frankenwaldverein ein, an seinen

geführten Wanderungen teilzunehmen.

Zum Durchwärmen des Körpers und zum Ausspannen nach

einem Ausflug in die herbstliche Natur ist ein Besuch unserer

Therme genau das Richtige. Dort ist jetzt „Kuschelzeit“ angesagt!

Genießen Sie die Vielfalt unserer wunderbaren Saunalandschaft,

entspannen Sie in der urigen Schiefergrotte und

nehmen Sie ein wohltuendes Dampfbad! Damit tun Sie auch

Ihrer Gesundheit etwas Gutes, denn Sauna und Bad stärken

das Immunsystem und sind ein erprobtes Mittel, um lästigen

Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Und wie wäre es einmal

mit einem luxuriösen Rosen-Mineralbad oder mit einer duftenden

Aromamassage zum „krönenden“ Abschluss eines Wellnesstages?

Sich selbst etwas zu gönnen, tut dem Körper und

der Seele gut und trägt sicherlich dazu bei, mal den stressigen

Alltag zu vergessen. Danach fühlen Sie sich wie neu geboren!

Grüß Gott im

Frankenwald

und in Bad Steben!

Mit diesem bei uns so herzlichen Wort des Grußes heiße ich

Sie in unserem schönen Bad Steben willkommen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Aufenthalt und wünschen

Ihnen dazu schöne Erlebnisse, angenehme Bekanntschaften

und vor allen Dingen gute Erholung.

Ob Sie nun wegen Herz-Kreislauf-Schäden, Erkrankungen der

Gelenke und der Wirbelsäule oder wegen Beschwerden im

rheumatischen Formenkreis bei uns weilen – ich bin sicher –

unsere ortsgebundenen Heilmittel werden Ihnen Linderung

verschaffen. Dazu tragen vor allem auch unsere Badeärzte mit

ihrer langjährigen Erfahrung bei. Ich wünsche Ihnen jedenfalls

hierzu beste Genesung und einen erfolgversprechenden

Kurverlauf.

Im November beginnt die stille Jahreszeit und es ist deshalb

eine gute Gelegenheit, über viele Dinge intensiver nachzudenken,

denn ein Kuraufenthalt oder ein herbstlicher Spaziergang

sind hierfür eine sehr guter Anlass. Auch greift man

gerne um diese Jahreszeit zu einem schönen Buch, wozu ich

Bad Steben

Auch Ihre Abende sollten Sie sich schön gestalten, damit Ihr

Aufenthalt in Bad Steben für Sie zu einem wunderbaren

Erlebnis wird. Unser aktuelles Programm bietet auch im November

eine ganze Reihe von unterhaltsamen, anregenden

Abendveranstaltungen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Ein Höhepunkt ist sicherlich die große Musical-Gala mit

Petra Constanza am 11. November im Großen Kurhaussaal, die

ein „Wiederhören“ mit den schönsten Musical-Melodien

bringt. Für heitere Unterhaltung empfiehlt sich das Gastspiel

der Pfundtner Bauernbühne am 8. November. Und ganz

sicher eine interessante Reise in die Ferne bietet eine Dia-

Multivisions-Show über Norwegen am 5. November im

Kurhaus von der Hofer Fotografin Sigrid Wolf-Feix.

Auch zu unseren traditionellen Kurgastbegrüßungen laden

wir Sie recht herzlich ein. Sie finden am 7. und 21. November

jeweils um 15 Uhr im Kurhaus statt und geben Ihnen die

Gelegenheit, noch viel mehr über das Bayerische Staatsbad

Bad Steben, den gesunden Dreiklang unserer Heilmittel

Radon, Naturmoor und Kohlensäure sowie über die vielfältigen

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung hier bei uns zu

erfahren. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Zusammen mit meinem gesamten Team wünsche ich Ihnen

als Kurdirektor einen wunderbaren Aufenthalt in unserem

Bayerischen Staatsbad Bad Steben. Genießen Sie Ihren Aufenthalt

und nehmen Sie traumhafte Eindrücke mit nach

Hause!

Herzliche Grüße

Ihr

Ottmar Lang

Kurdirektor und Geschäftsführer

3

p

p

p

p

Sie animieren möchte. Die Evangelische Kirchengemeinde hält

in ihrer Bücherei hierzu ein breit beachtliches Angebot für Sie

bereit.

Ich möchte Sie auch ermuntern, an den kulturellen Veranstaltungen

unserer Kur GmbH teilzunehmen, die THERME Bad

Steben zu besuchen, unsere wunderbare Mittelgebirgslandschaft

mit ihren Ausblicken zu erleben und die Gelegenheit zu

einer der geführten Wanderungen unseres Frankenwaldvereins

zu nutzen, der sich seit vielen Jahren bemüht, Ihnen

unsere Heimat mit dem berühmtesten deutschen Wanderweg,

dem Rennsteig, zu erschließen.

Darüber hinaus möchte ich Sie auch auf Sonntag, den

19. November hinweisen. Der Volkstrauertag wird auch in Bad

Steben und seinen Ortsteilen wieder mit würdig gestalteten

Feierstunden begangen. Die Gedenkfeier – zu der ich Sie

herzlich einladen möchte – findet um 10.30 Uhr im Anschluss

an einen gemeinsamen Gottesdienst in der Lutherkirche am

Ehrenmal im Kirchenpark statt.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt hier in Bad

Steben und viele schöne Stunden, an die Sie sich gerne erinnern

mögen.

In diesem Sinne grüßt Sie recht herzlich

Ihr

Bert Horn

Erster Bürgermeister


RUND UM DIE KUR

Ortsführungen in

historischer Gewandung

Treffpunkt: im Rathauskeller Bad Steben

Die von der Staatsbad GmbH organisierten Führungen durch

den Ort Bad Steben werden von einem „Medikus“ jeden

Sonntag um 14.00 Uhr durchgeführt. Dabei wird über die

1000-jährige Bergbaugeschichte, über die Bädergeschichte

und natürlich auch über die lange Kirchengeschichte Stebens

berichtet.

Die Ortsführer/innen in historischer

Gewandung

wechseln sich jeden

Sonntag ab.

v.l.: Karl Hornfeck,

Eva Spörl, Margit

Stumpf und Wolfgang

Heger. Neu hinzugekommen

(noch nicht auf dem Foto)

Richard Rahm aus Bad Steben.

Treffpunkt ist das Rathaus in Bad Steben. Zunächst gibt es

im Rathauskeller einen ausführlichen Vortrag mit Bildern aus

vergangenen Zeiten. Die Gäste erfahren hier, dass die

Grundlage des heutigen Staatsbades die geologische Besonderheit

Bad Stebens mit dem reichen Mineralien- und Eisenvorkommen

ist. Der Erzreichtum und die Bergwerke waren

auch der Grund für den Aufenthalt von Alexander von

Humboldt 1792 bis 1795 in Bad Steben.

Der Ortsführer „Medikus“, also der medizinisch Gelehrte aus

dem Mittelalter, weiß viel über die Heilquellen zu berichten.

Bereits 1444 waren die Stebener Heilquellen bekannt.

Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Steben schließlich

von einem Bergbauort zu einem Kurort….

Zu erzählen haben die Ortsführer bei ihrem Spaziergang

durch Bad Steben auch viel über die Kirchengeschichte.

Besichtigt werden anschließend auch die Kuranlagen und das

Kurhaus.

Den Gästen bieten die Ortsführer auch Ausflugstipps,

Wandervorschläge und vieles Wissenswerte aus der heutigen

Zeit. Hierzu gehören natürlich auch Informationen über die

Spielbank und über die Therme Bad Steben.

Nach einem Besuch der Trinkhalle und der Gelegenheit, die

Heilquellen zu probieren, endet die Führung im Prinzregent-

Luitpold-Saal gegen 16.00 Uhr mit einem kleinen

Verabschiedungs-Gedicht.

Herzliche Einladung! Die Teilnahme ist kostenlos!

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

MModdiscchh Modisch inn in den HHeerrbsst Herbst

Viele Einzelpaare

zu Sonderpreisen!

Feldstr. 37 · Industriegebiet Nord in Selbitz

Tel. 09280/96719

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00–18.00 Uhr

Do 9.00–19.00 Uhr

Sa 9.00–13.00 Uhr

langer Sa 9.00–15.00 Uhr

Foto: Heger Web Promotion

4

Begrüßungsnachmittag

und Ehrung treuer Gäste

Herzliche Einladung

an unsere Kur- und Erholungsgäste

sowie Patienten der Bad Stebener Kliniken!

F

Für seine treuen Kurgäste, die oft über Jahrzehnte wegen der

besonderen Heilmittelkombination RADON/KOHLENSÄURE/

NATURMOOR, des föhnfreien Mittelgebirgsklimas und der

modern eingerichteten Kur- und Freizeiteinrichtungen gerne

nach Bad Steben kommen, hat sich die Bayerische Staatsbad

Bad Steben GmbH etwas Besonderes einfallen lassen. Als nette

Geste und als Dankeschön für die jahrelange Treue zum

Staatsbad erhalten alle Gäste, die zum 10. Mal (es zählt nur

1 Aufenthalt pro Jahr) in Bad Steben weilen, eine Ehrennadel in

Bronze. Wer bereits zum 15. Mal kommt, wird mit der

Ehrennadel in Silber ausgezeichnet, und die „anhänglichsten“

Gäste, die es auf 20 Kuraufenthalte bringen, dürfen sich mit

einer Ehrennadel in Gold schmücken. Und als Belohnung für

die Treue ist jeder Gast ab dem 20. Aufenthalt in Bad Steben

auch für die Zukunft kurtaxfrei!

Die Verleihung der Ehrennadel erfolgt im Rahmen des alle 14

Tage stattfindenden Begrüßungsnachmittags um 15.00 Uhr

im Kurhaus (nächste Termine 7. und 21. November).

Die zu ehrenden Gäste werden von der Bayer. Staatsbad Bad

Steben GmbH hierzu gesondert eingeladen.

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen!

Ihre Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

Führung durch das

Gesundheitszentrum

Wir laden Sie jeden Montag um 14.00 Uhr zu einer Führung

durch unser Gesundheitszentrum herzlich ein. Begleiten Sie uns

auf einem Rundgang durch die neugestalteten Abteilungen Moorund

Mineralbad sowie durch die Physiotherapie.

Dabei zeigen und erläutern wir Ihnen das Konzept unseres medizinischen

Wellnesszentrums mit der in Westeuropa einzigartigen

Heilmittelkombination Radon - Naturmoor - Kohlensäure und

die hochwertigen therapeutischen Anwendungen in einem

ansprechenden medizinischen Wellness-Ambiente mit individueller

Musikbeschallung, Licht- und Farbenspiel.

Eingangs informieren wir Sie kurz über unsere neue Therme Bad

Steben, unter dem Motto „mit allen Sinnen genießen“.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Treffpunkt und Beginn der Führung ist um 14.00 Uhr in der

Trinkhalle (Säulenwandelhalle).

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Der ärztliche Bereitschaftsdienst für die Bevölkerung der Räume

Bad Steben, Geroldsgrün, Naila und Schwarzenbach/ Wald

über eine Vermittlungs- und Beratungszentrale der

Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns ist unter der Telefon-

Nummer 01805/191212 erreichbar.

Diensthauptzeiten sind von Freitag 18:00 Uhr

bis Montag 8:00 Uhr,

sowie von Mittwoch 13:00 Uhr bis Donnerstag 8:00 Uhr.

An Vorfeiertagen von 18:00 Uhr

bis nach dem Feiertag 8:00 Uhr.

Für Notfälle und Notarzteinsätze erreichen Sie die Rettungsleistelle

Hof weiterhin unter der Telefon-Nummer 19222 rund

um die Uhr.

Kur ur & Wellness Wellness


Es war einmal...

Romantischer Märchenabend bei Kerzenlicht für Erwachsene

Liebe Gäste,

ich lade Sie recht herzlich zu unserem beschaulichen und gemütlichen Märchenabend ein. Am 6. und 21. November

2006 um 19.00 Uhr treffen wir uns im Vortragssaal im Kurhaus (Grafik Museum Stiftung Schreiner). Das Thema am

Montag, dem 6.11. lautet: „Alter und Weisheit im Märchen” und am Dienstag, dem 21.11. „Trauer, Hoffnung und

Neubeginn im Märchen”.

Wer sich mit Märchen im Lesen und Zuhören vertraut macht, erkennt in den alten Texten ihre urzeitliche Wahrheit und

Schönheit. Lebendig einfach und umfassend begegnen wir in den Märchen uns selbst, unseren Mitmenschen, ja der

Welt und dem Welthintergrund. Wir hören Märchen auch aus fernen Ländern. Ich lade Sie ein, sich in die Welt der

Märchen führen zu lassen und dem Held/der Heldin auf ihrem/seinem Weg zu folgen.

Es bleibt Zeit zum Nachdenken und evtl. sprechen wir über das eine oder andere Märchen und unsere eigenen Märchenbilder. Wenn Sie Zeit

und Muße dafür haben, sind Sie herzlich willkommen.

Unkostenbeitrag: 4,- EUR - ohne Kurkarte 5,- EUR Ihre Sieglind Dreyer, Dipl. Sozialpädagogin und Märchenerzählerin

Gemeinsames Singen und Poesie

Liebe Gäste, ich lade Sie herzlich zu unserem Liederabend am 2. und 29. November 2006 zum gemeinsamen Singen und Poesie in den

Vortragssaal im Kurhaus (Grafik Museum Stiftung Schreiner), von 19.00 bis 21.00 Uhr ein.

Zur Einstimmung und zur „Aufwärmung” machen wir ein paar lustige Vokal- und Bewegungsübungen. In der Regel singen wir bekannte Lieder

und außerdem wird es häufig ein „fröhliches Wunschkonzert”. Lassen Sie sich einfach darauf ein, mit schönen Liedern und Gedichten zu entspannen

und der Gabe, dem Singen, freien Raum zu geben!

Eintritt frei!! Bitte vergessen Sie Ihre Brille nicht!!! Treffpunkt Kurhaus; bei schönem Wetter gehen wir in den Kurpark.

Ihre Sieglind Dreyer, Chorleiterin

ROMANTISCHER WEIHNACHTSMARKT

IN BAD STEBEN

Am Sonntag, 03.12.2006 (1. Advent) findet von 13.00 Uhr – 19.00 Uhr

mitten im weihnachtlich geschmückten Ortszentrum (Hauptstraße,

Friedrichstraße/Fußgängerzone sowie Badstraße bis Postgasse) der alljährliche

Weihnachtsmarkt mit verkaufsoffenem

Sonntag statt. Unser diesjähriges

Motto lautet: „Unsere Glocke

Gloriosa feiert 500 Jahre“. Geben Sie

Ihre festlich geschmückte Glocke am

Rathaus ab und gewinnen Sie den

Extrapreis, der um 18.00 Uhr am Pavillon

in der Fußgängerzone ermittelt wird.

Weihnachtsgänse und weitere wertvolle

Preise erwarten Sie. Freuen Sie sich auf

die Eröffnung des Krippenweges, Kasperle-Theater,

kostenlose Kutschfahrten, Zithermusik und Posaunenchor,

Nikolausstunde, LGB-Modellbahnausstellung uvm. Zum Abschluss

lädt Sie um 19.00 Uhr die fränkische A Capella-Band „Voice Club“ in

die Lutherkirche ein. Der Eintritt ist frei; der Reingewinn an freiwilligen

Spenden kommt den Kindern der Jungscharfreizeit 2007 zugute.

„Unterwegs zur Weihnacht“ – sachkundige Führer begleiten Ihre Kinder

am 3. Advent um 15.00 Uhr auf dem Kinderweg, der an der evangelischen

Kirche beginnt. Geführt von Esel und anderem Getier verweilen sie

an einige Stationen, um adventlich-weihnachtliche Lieder zu singen und

Geschichten zu hören. Zum Abschluss dieses Erlebnisses wird an der

Wandelhalle leckeres Kindlbrot und (Kinder)Punsch verköstigt.

Bad Steben

5

KONZERT MIT „VOICE CLUB“ AM

1. ADVENT IN DER LUTHER-KIRCHE

Die fränkische A Capella-Band „Voice Club“ aus Hof gibt am

Sonntag, 03.12.2006 ein Konzert in der Lutherkirche in Bad Steben.

Drei Frauen und fünf Männer

bieten ein vielseitiges Programm

mit viel Spaß auf und

vor der Bühne! Ihr Repertoire

reicht von Swing über Klassik

bis hin zu aktuellen Popsongs,

unplugged!

Die leidenschaftlichen Vollblutmusiker

freuen sich auf Ihr

Kommen und garantieren

achtstimmigen Satzgesang

vom Feinsten.

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der Reingewinn freiwilliger Spenden kommt den Kindern der

Jungscharfreizeit 2007 zugute.

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen

Ihre Werbegemeinschaft Bad Steben

WAS, WANN, WO


SPORT & GESUNDHEIT

Gesundheitsbildung in Bad Steben

Ihrer Gesundheit zuliebe

Das Bayerische Staatsbad Bad Steben bietet Ihnen im

Rahmen der Prävention folgenden Kurs an, der einmal im

Jahr von einigen Krankenkassen mit 80 % gefördert wird.

Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Rückenschule

Gezielte Wirbelsäulengymnastik mit Kräftigungs-, Dehnungs- und

Mobilisationsübungen und rückenschonendes Alltagsverhalten für

Freizeit und Beruf.

Ort: Gymnastikhalle

Preis: Kompletter Kurs: 45.00 €

8 Einheiten

jeweils montags von 19.00 - 20.00 Uhr

(fortlaufender Kurs; Einstieg jederzeit möglich)

Melden Sie sich bitte rechtzeitig in der Tourist-Information an.

Nähere Informationen: Tel. 09288/960-0

Haben Sie Fragen rund um die

Gesundheit?

• Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

• Welche Therapieangebote kommen für mich in Frage?

• Trainingsideen für Zuhause

• Tipps für den Alltag

• Gesundheits- und Präventionsangebote

Unsere Leiterin des Physiotherapeutischen

Zentrums, Frau Gabi Faltenbacher, steht

Ihnen für Fragen oder eine individuellen

Beratung rund um die Gesundheit gerne

zur Verfügung.

Vereinbaren Sie bitte mit Frau Faltenbacher

einen Gesprächstermin unter

Tel. 09288/96048 oder 96049.

Selbstverständlich können Sie bei dieser Gelegenheit auch Lob

und Tadel „loswerden“.

GYMNASTIK mit anschließendem

Entspannungstraining

Jeden Mittwoch von 15.00 bis 16.00 Uhr

(ausgenommen 1. November)

im Gymnastikraum der Therme Bad Steben

Ziel ist eine Verbesserung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit

zur Bewältigung des Alltags, Erhaltung der Gelenke,

Verbesserung der Beweglichkeit, Gewandtheit, Geschicklichkeit

und der Haltung durch gezielte Aktivierung der

Rückenmuskulatur mit anschließendem Entspannungsprogramm,

das durch verschiedene Übungen Alltagsstress abbauen

und dadurch zur Ruhe und Erholung führen soll.

Nutzen Sie dieses Gesundheitsangebot!

Bitte entsprechende Gymnastikkleidung und -schuhe

mitbringen!

Eintritt frei für Kurkarteninhaber!

im Gesundheitszentru

6

An folgenden Kursen können Sie auf ärztliche

Verordnung während einer ambulanten Badekur

kostenlos teilnehmen:

Entspannungstraining

Entspannungstraining

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Mit dieser Entspannungstechnik bietet das Bayerische Staatsbad

einen Kurs für inneres Gleichgewicht, Harmonie von Körper, Geist

und Seele, Ausgewogenheit von Anspannung und Entspannung.

Bei dieser aktiven Entspannungstechnik wird das Erlebnis der

Anspannung einzelner Muskelgruppen vermittelt und dadurch

zu einer deutlichen Wahrnehmung der Entspannung geführt.

Einige Anwendungsbeispiele:

– Bei Schmerzen verschiedener Art, z.B. Spannungskopfschmerz,

Muskel- und Herzschmerzen

– Zum Abbau von Angstzuständen und Depressionen

– Bei Schlafstörungen verschiedener Ursachen

– Zum Abbau aufgetretener Stressreaktionen

– Zur Steigerung des Wohlbefindens

Dieser Kurs findet jeweils donnerstags von 15.00 bis 16.30

Uhr im Klenzebau statt und umfasst drei Einheiten.

Melden Sie sich bitte rechtzeitig in der Tourist-Information an.

Nähere Informationen: Tel. 09288/960-0

Fitness-Studio

Im Fitness-Studio im Gesundheitszentrum

der Therme

Bad Steben können Sie

Kraft tanken und Ihre Ausdauer

beim gesundheitsorientierten

Gerätetraining

steigern!

Öffnungszeiten: täglich 9.00 - 21.00 Uhr

Nach Voranmeldung unter Tel. 09288/9600:

Probetraining und Einweisung an den Geräten

Mo und Do 18.00 - 19.30 Uhr Sa 11.30 - 13.00 Uhr

Preise: Einzelkarte: 6,00 € • 10er Karte: 50,00 €

● 1/2- Jahres-Fitness-Abo mtl. 29,00 €

● 1/2- Jahres-Fitness-Abo „PLUS Wasser“ mtl. 37,00 €

incl. 6 Eintrittsgutscheine über 3 Stunden Wasserwelten

● 1/2- Jahres-Fitness-Abo „PLUS Sauna“ mtl. 41,00 €

incl. 6 Eintrittsgutscheine über 3 Stunden Saunaland

Unser Fitness-Studio wird momentan für

Sie umgebaut und wurde deshalb vorübergehend in

den Nebenraum ausgelagert. Nach dem Umbau steht Ihnen das

Fitness-Studio in neuem Ambiente zur Verfügung.

Kur ur & Wellness Wellness


m / Therme Bad Steben

Gesund & fit durch das ganze Jahr

- Bad Stebener Kursangebote für Gesundheit & Fitness -

Tanken Sie Kraft, Gesundheit und Fitness oder erleben Sie Entspannung und Wohlbefinden im Gesundheitszentrum

des Bayerischen Staats-bades Bad Steben. Ein umfangreiches und vielfältiges Gesundheitsprogramm

erwartet Sie, um gesund und fit durch das ganze Jahr zu kommen.

Thermen-Angebote

für unsere Kleinsten

Babyschwimmen

mit anschl. Babymassage oder Babysauna

Säuglinge genießen schon sehr früh das Herumplanschen im 34°C

warmen Wasser der Vital-Halle. Für Babys beginnt der Spaß am nassen

Element mit passiven Bewegungen im sicheren Griff der Eltern

und unter fachkundiger Anleitung. Das verbessert das Köpergefühl

und Gleichgewicht, steigert die Beweglichkeit und den Muskelaufbau.

Nach den Übungen im Wasser geht es entweder zur Babymassage

oder in die Bio-Kräutersauna zum Entspannen. Bei der Babymassage

– die die Eltern selbst unter Anleitung durchführen – profitieren

Körper, Geist und Seele der Kleinen. Durch die Massage werden

vermehrt Wachstumshormone ausgeschüttet, die Herz-Kreislauf-Funktion

gestärkt und die Durchblutung des gesamten Körpers

angeregt. Die „Babysauna“ stärkt die Abwehrkräfte der Kleinen, Erkältungen

und chronische Erkrankungen, wie Bronchialerkrankungen

oder Neurodermitis, können damit vorgebeugt werden. Bei

sanften 60°C wird der gemeinsame Saunagang – ohne Aufguss –

von unserem Saunateam begleitet.

Termin: dienstags 11.00 – 12.00 Uhr

Preis: 8,00 € pro Einheit incl. 2 Stunden Thermeneintritt

(1 Erwachsener und 1 Baby)

10er Karte 75,00 €, diese ist auch für alle anderen

kostenplichtigen Aquakurse nutzbar

Kleinkinderschwimmen für 1 bis 3-Jährige

Ziel dieses Kurses ist es, den Bewegungsspielraum der Kinder spielerisch

zu erweitern, ihr Vertrauen in die eigenen körperlichen Fähigkeiten

zu stärken und im Rahmen der vielen Gruppenspiele Erfahrungen

mit Gleichaltrigen zu sammeln. Nicht zuletzt festigt das gemeinsame

„Erleben“ in einem ungewohnten Element die Eltern-Kind-Beziehung

und sowohl für Kinder als auch Eltern ist eine gehörige Portion Spaß

dabei, im 34°C warmen Wasser zu planschen.

Termin: montags 11.00 – 12.00 Uhr

Preis: 8,00 € pro Einheit incl. 2 Stunden Thermeneintritt

(1 Erwachsener und 1 Kind bis 3 Jahre)

10er Karte 75,00 € diese ist auch für alle anderen

kostenplichtigen Aquakurse nutzbar

Bad Steben

Nur noch im

November!

7

Idogo Qi Gong

Mit dem Idogo-Stab können sich die Teilnehmer

die Prinzipien und Wirkungsweisen

der traditionellen asiatischen Bewegungskünste

zu Nutze machen.

Dauer: 40 Minuten

(nach Anmeldung)

Preis: Einzelbehandlung 24,90 €

Kursleiterin: Nancy Kargol

Pilates

Sie möchten vor allem etwas für ihren

Rücken und ihre Bauchmuskeln tun?

Und Sie haben keine Lust auf Powertraining

oder auf die übliche Gymnastik?

Pilates ist genau das Richtige für alle,

die einen straffen, geschmeidigen Körper,

einfach ein tolles Körpergefühl wünschen.

Freitag: 17.45 – 18.45 Uhr

Ort: Gymnastikhalle Therme Bad Steben

Preis: Einzelkarte: 5 €, Zehnerkarte: 45 €

Kursleiterin: Beatrice Albert, Naila

Nordic Walking-Schnupperstunde

mit Bea Albert

Möchten Sie Nordic Walking einmal kennenlernen und

ausprobieren, dann kommen Sie doch zu unserer Nordic

Walking-Schnupperstunde!

☛ mittwochs um 14.30 Uhr (ausgen. 1. Nov.)

Treffpunkt Tourist-Information

Laufeinheit inkl. Stockverleih 4,50 €

Nicht vergessen: Festes und bequemes Schuhwerk, wetterfeste

Sportbekleidung, evtl. Handschuhe und

Mütze/Stirnband!

SPORT & GESUNDHEIT


WAS, WANN, WO

20.000STER KURGAST

IM JAHR 2006 KOMMT AUS BERLIN

Am 5. Oktober konnte Kurdirektor Ottmar Lang und Erster

Bürgermeister Bert Horn in diesem Jahr den 20.000sten Gast im

Bayerischen Staatsbad Bad Steben willkommen heißen. Herr

Michael Ludwig aus Berlin wurde als Ehrengast ermittelt und

freute sich sehr, als er von der Nachricht erfuhr. Herr Ludwig,

der seine allererste Kur durchführte und somit auch das erste

Mal in Bad Steben zu einer ambulanten Vorsorgekur verweilte,

lobte vor allem die ausgezeichnete Wirkung der Bad Stebener

Heilmittel - Naturmoorpackungen, Mineralbäder und Massagen

-, deren Wirkung er schon spüren konnte. „Aber auch die

freundlichen Menschen, die schöne Landschaft, die er gerne

und oft erwandert, die gute Luft des Frankenwaldes und nicht

zuletzt die hervorragende Unterkunft in der Kurpension Wölfel

tragen zu einer rundum gelungenen Kur bei und lassen mich

den stressigen Berufsalltag einfach mal vergessen“, erklärte der

51-jährige Berliner.

Erster Bürgermeister Bert Horn und Kurdirektor Ottmar Lang

freuten sich sehr, dass ihm Bad Steben so gut gefällt und er

auch gerne zu einem Urlaubsaufenthalt mit seiner Frau wiederkommen

möchte. Als Andenken erhielt Herr Ludwig ein

Porzellangeschenk von der Marktgemeinde sowie von der

Staatsbad GmbH einen Blumenstrauß und eine Tageskarte für

die neue Therme in Bad Steben, die er schon ausgiebig und

begeistert genießen konnte.

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

8

MESSE-GEWINNER

ZU GAST IN BAD STEBEN

Vom 6. bis 8. Oktober 2006 besuchte Frau Astrid Hoffmann aus

Berlin mit ihrem Lebensgefährten das Bayerische Staatsbad Bad

Steben. Schon bei der Anreise waren beide begeistert vom

schönen Kurort und dem stilvollen Ferienappartement am

Kurpark bei Frau Maria Barth-Bullemer.

v.l.: Gastgeberin Maria

Barth-Bullemer,

Gewinnerin Astrid

Hoffmann und

Kurdirektor Ottmar Lang

Frau Hoffmann hatte beim Gewinnspiel auf der „Spandauer

Reisemesse“ im September diesen Wochenendaufenthalt für

2 Personen in der „Villa Diesel“ inklusive Tageskarte für die

Therme und Vitalmassage gewonnen.

Bei der Ankunft am 6. Oktober begrüßte Kurdirektor Ottmar

Lang die Gewinner in der „Villa Diesel“ persönlich und wünschte

den beiden einen schönen Aufenthalt in Bad Steben.

Auf dem Bild v.l.n.r.:

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

Kurdirektor Ottmar Lang, Ehrengast Michael

Ludwig, Erster Bürgermeister Bert Horn sowie der

Inhaber der Kurpension Peter Wölfel

BAYERISCHES STAATSBAD AUF DER REISEBÖRSE

„1. SCHNEE & WELLNESS NÜRNBERG“

Am 13./14. Oktober präsentierte sich das Bayerische Staatsbad Bad

Steben bei der Reisebörse „1. Schnee & Wellness Nürnberg“ am

Stand der 5 Kurfranken und informierte neben den eigenen Attraktionen

auch über die Angebote der vier Kurfranken-Partner.

Die interessierten Besucher konnten dabei an beiden Tagen ihren

Einkaufsbummel im Franken-Center Nürnberg mit einem zwanglosen

Informationsgespräch verbinden.

Durch das Angebot der hochwertigen Heilmittel, die Attraktivität

der Therme und die gute Erreichbarkeit von Nürnberg aus fand Bad

Steben regen Zuspruch. Besonders die Nachfrage nach verlängerten

Wochenenden mit entsprechenden Wellness- & Gesundheitsanwendungen

war dabei enorm hoch.

Die Messebetreuung übernahmen Jürgen Schlote aus Bad Rodach und

Nadine Hofmann vom Staatsbad Bad Steben.

Kur ur & Wellness Wellness


Grußwort von Pfarrerin Susanne Jung, Bad Steben:

Liebe Kurgäste

Wenn Sie Gelegenheit haben, sich unser

evangelisches Schmuckstück, die alte

Wehrkirche, einmal anzuschauen, dann

wird er ihnen sicher auffallen, der holzgeschnitzte

Leuchter mit den Lichtträgerinnen,

oder Lüsterweibern,

wie man diese Figuren auch

nennt. In der einen Hand halten sie

eine Kerze und in der anderen Hand

bändigen sie mit Ketten unheimliche

Gestalten, die sich auf uns herab stürzen

wollen.

Als man diesen Leuchter um 1820 in

der Kirche anbrachte, da dachte bestimmt

noch keiner an Kur, Kuraufenthalt,

Erholung, Therme oder was

sonst noch so an schönen Dingen hier

in Bad Steben alles angeboten wird, aber dieser Leuchter steht

für mich ganz passend zu den zwei wichtigsten Dingen, die

sich mit einer Kur verbinden:

1. Die Lichtträgerinnen halten die negativen Einflüsse unseres

Alltags mit ihren Ketten quasi gefangen, so können wir getrost

einmal alles hinter uns lassen, was uns belastet und

2. bringen sie mit ihren Kerzen Licht in das Dunkel unserer

Gedanken. Durchatmen, den Kopf frei bringen, einmal in sich

hören, was der Seele gut tut, alles außen vor lassen, was uns

belastet oder schaden könnte – da wird es ganz bestimmt

wieder hell werden in uns, sogar in den dunkelsten Novembertagen.

Ich lade Sie, liebe Kurgäste also herzlich ein, nutzen sie die Zeit

und schenken sie sich eine Verschnaufpause in unseren

Kirchen. Sie werden vielleicht so manche Dinge dann auch in

einem neuen Licht sehen können. Das wünsche ich Ihnen von

ganzem Herzen und freue mich auf Ihren Besuch.

Auch im Namen der katholischen Kirche sind Sie uns natürlich

zu den Gottesdiensten herzlich willkommen, am Sonntag

jeweils um 9.30 Uhr in der Lutherkirche, oder um 9.00 Uhr in

der katholischen Kirche.

Eine gute und erholsame Zeit in Bad Steben wünscht Ihnen

auf www.bad-steben.de:

Kur & Wellness-Magazin

online online

Das „Kur & WellnessBad Stebener Gesundheitsmagazin”

erscheint monatlich in gedruckter Form und

liegt in der Tourist-Information, in der THERME Bad Steben

sowie bei vielen Gastgebern kostenlos für Sie bereit. Seit

Anfang des Jahres gibt’s das Bad Stebener Gesundheitsmagazin

auch im Internet! Auf www.bad-steben.de finden

Sie eine Verknüpfung auf das Kur & Wellness – Archiv,

wo die Magazine als PDF-Dateien zum Anschauen, Lesen

und Informieren für Sie zur Verfügung stehen. Nutzen Sie

dieses moderne und zeitgemäße Angebot!

Ihre Bayerische Staatsbad Bad Steben GmbH

Bad Steben

Ihre Pfarrerin Susanne Jung

9

Wandern

mit dem Frankenwaldverein e.V.

Die Ortsgruppe Bad Steben des FWV e.V. lädt alle Wanderfreudigen

zu den seit Jahrzehnten beliebten Nachmittagswanderungen,

die von heimatkundigen Mitgliedern geführt werden,

auf’s herzlichste ein.

Die Wanderstrecken liegen zwischen 9 und 11 km und werden

jeweils nach den Wetter- und Wegeverhältnissen am

Treffpunkt bekanntgegeben.

Eine Einkehr ist bei jeder Wanderung vorgesehen. Spätestens

um 17.30 Uhr sind wir wieder in Bad Steben.

(Unkostenbeitrag: 1,- EUR)

Treffpunkt: Dienstags und donnerstags 13.15 Uhr am Eingang

Therme und samstags um 13.00 Uhr am

Bahnhof in geeigneter Kleidung und mit

festem Schuhwerk.

Letzte offizielle Wanderung: Samstag, 25. November 2006

13.00 Uhr ab Bahnhof

Bitte beachten Sie:

In der Zeit vom 28. November 2006 bis 22. Februar 2007

werden eventuelle Sonderwanderungen rechtzeitig bekanntgegeben.

Voraussichtlicher Wiederbeginn der Wanderungen am Samstag,

24. Februar 2007, 13.00 Uhr ab Bahnhof

„Frisch auf” Frankenwaldverein e.V. Ortsgruppe Bad Steben

Ein Weg zur Gesundheit ist der Fußweg

mit passenden Schuhen von

Schuh-Shop Raithel

95138 Bad Steben

Schützenstraße 8 (Nähe Bahnhof)

Telefon (09288) 227

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und

erholsamen Aufenthalt und würden uns über

Ihren Besuch freuen.

Führung durch die

technischen Anlagen

Die Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH bietet jeden

Dienstag um 13.30 Uhr eine Führung durch ihre technischen

Anlagen an. In einem kleinen Rundgang werden

Ihnen die wichtigsten technischen Anlagen wie

Schwimmbad- und Bädertechnik, Kalt- und Warmmooraufbereitung,

Heizungsanlage, Wäscherei, Heilquellentechnik

usw. gezeigt und Ihnen damit ein kleiner Einblick

in die zum Teil sehr hochwertigen und komplizierten

Einrichtungen des Staatsbades gegeben.

Lassen Sie sich diese interessante Führung nicht entgehen!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Interessenten möchten sich bitte jeweils um 13.30 Uhr

in der Trinkhalle (Säulenwandelhalle) treffen.

WAS, WANN, WO


p

p

Bad Stebener Stebener

Saunanacht

Saunanacht

am 17. November November 2006 2006

•bis 02.00 02.00 Uhr geöffnet geöffnet

(bis 22.00 22.00 Uhr normaler normaler Badebetrieb)

Badebetrieb)

•ab 20.00 20.00 Uhr Aufguss-Marathon:

Aufguss-Marathon:

Husaren-Aufgüsse Husaren-Aufgüsse im 30 Min.-Takt Min.-Takt

•ab 22.00 22.00 Uhr Nacktbaden Nacktbaden im

gesamten gesamten Thermenbereich

Thermenbereich

•ca. 22.45 22.45 Uhr „deftiger „deftiger Husarenschmaus“

Husarenschmaus“

•und •und vieles vieles mehr mehr ...

Vorverkauf Vorverkauf bis 16.11.06: 16.11.06: 25,00 25,00 Euro

am Veranstaltungstag: Veranstaltungstag: 27,00 27,00 Euro

THERME

BAD STEBEN STEBEN

mit allen Sinnen genießen

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH • Badstraße 31 • 95138 Bad Steben

Telefon 09288/960-0 • www.therme-bad-steben.de

Burghotel Sabine Keller

Hotel und Restaurant

Schlossberg 1 • 95192 Lichtenberg

Tel.: 0 92 88 / 51 51 • Fax: 0 92 88 / 54 59

Ein Ausflug nach Lichtenberg lohnt sich immer! Unser Haus lädt Sie zum

Verweilen und Wohlfühlen ein, der Aufenthalt bei uns wird Ihnen in sehr

angenehmer Erinnerung bleiben.

☛ Unser Angebot für Sie:

1 Haferl Kaffee und 1 Stück hausgebackener Kuchen nach Wahl 3,00 €


P

Gesundheits-, Wellness- und

im Gesundheitszentrum des

Bayerischen Staatsbades Bad Steben

Jetzt schon ans Schenken denken!

Gerne senden wir Ihnen Geschenkgutscheine gegen eine Bearbeitungsgebühr von 1,oo Euro auch zu.

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH • Badstraße 31 • 95138 Bad Steben • Telefon:


Beauty- nwendungen

AGeschenk-Ideen zu Weihnachten

Massagen

Ayurvedische Seidenhandschuhmassage

incl. Sesamöl-Salz-Peeling zur eigenen Nachbehandlung

Garshana ist eine energieausgleichende und harmonisierende Ganzkörpermassage

mit Handschuhen aus Rohseide. Sie wirkt stimulierend auf das

Lymphsystem (Entgiftung und Abtransport) und regt intensiv den

Fettstoffwechsel an. Die Haut wird gekräftigt und poliert, das Bindegewebe

gestrafft und die Hautdurchblutung gefördert. Im Ayurveda ist diese

Behandlung eine ganz klassische Maßnahme zur Gewichtsreduktion,

Balancierung des Wasserhaushaltes, Cellulit-Vorbeugung und Verringerung

sowie zur allgemeinen Harmonisierung der Körperregionen.

(Dauer ca. 50 Minuten)

Einstiegspreis 39,90 Euro

Preise gütig bis 31.12.2006

Bäder und Packungen

09288/960-0 • E-Mail: tourist-information@bad-steben.de • Internet: www.bad-steben.de

Selbstverständlich können Sie sich auch ein individuelles

Paket zusammenstellen. Wählen Sie aus

unseren umfangreichen Gesundheits-, Wellness- und

Beauty-Angeboten Ihre Bausteine aus. Wir beraten

Sie gerne!

Die verschiedenen Einzelanwendungen finden Sie

auch in unserem Faltprospekt „Kur- & Wellnesspakete”.


KUR & GESUNDHEIT

Das Bad Stebener Zauberwort heißt Radon

Das radioaktive Edelgas Radon ist ein natürlicher Bestandteil

unserer Umwelt. Seit über einem Jahrhundert wird das anregende

Naturelement, entdeckt 1898 vom Ehepaar Marie und

Pierre Curie, als Heilmittel verwendet. Radon ist hochwirksam

und wertvoll für die Gesundheit, aber ausgesprochen selten.

Nur wenige Heilbäder in Mitteleuropa haben ein natürliches

Radon-Vorkommen! Darum ist die Bad Stebener Tempelquelle

für Sie so kostbar: Aus tiefen Erdschichten sprudelt das radonhaltige

Wasser ans Tageslicht. Und hilft in vielerlei Anwendungsformen

Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden.

Sein milder Strahlungseffekt regt die Zellen an, stimuliert das

Immunsystem und aktiviert die Selbstheilungskräfte Ihres

Körpers. Und das natürliche Edelgas kann noch mehr: Es lindert

Ihre Schmerzen. Vier bis sechs Monate hält dieser Effekt an, insbesondere

bei degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen

und bei entzündlich-rheumatischen Krankheiten wirkt

Radon wahre Wunder. Vor allem ausgesprochen schonend für den

Organismus – ebenso wirksam wie Rheumamedikamente, aber

ohne deren negative Nebenwirkungen. Eben ganz natürlich.

Badekur

Baden in radonhaltigem Wasser regt den Zellstoffwechsel an,

vor allem der hormonaktiven Langerhans’schen Zellen der Haut

und der Nebennieren. Durch Stimulierung der körpereigenen

Hormone und Mediatoren zur Entzündungshemmung werden die

Schmerzen deutlich und nachhaltig gelindert – sie lösen sich in

warmem Wasser auf. Die in Studien nachgewiesene Wirkung bei

degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen hält viele

Monate an.

Trinkkur

Wann Radon hilft

Pure Gesundheit trinken! Bei Rheuma ist

das Wasser der Tempelquelle besonders

hilfreich und tut Ihrem Organismus einfach

gut.

Radon wirkt bei vielen Krankheiten

positiv und unterstützt

die Heilung. Bei chronischer

rheumatischer Gelenkabnutzung

(Morbus Bechterew,

chronische Polyarthritis im

schubfreien Intervall), bei

degenerativen Erkrankungen

der Wirbelsäule, beispielsweise

Verschleißerscheinungen der

Bandscheibe und der Wirbelgelenke,

bei degenerativen

Erkrankungen der Gelenke,

also Arthrosen. Bei chronischer

Gicht, Weichteil-Rheumatismus,

arteriellen Durchblutungsstörungen

der Beine

bis zum mittleren Grad und schließlich in der Frauenheilkunde.

Übrigens ist die Strahlenbelastung einer Radonkur unbedenklich.

14

Eine einmalige Kombination

aus Radon, Kohlensäure

und Naturmoor:

Bad Stebener Naturheilmittel haben

Langzeitwirkung

Bad Steben ist im wahrsten

Sinn des Wortes einzigartig,

denn seine urgesunde Heilmittelkombination

aus Radon,

Kohlensäure und Naturmoor

ist es auch! Das Bayerische

Staatsbad hat mit dem „Dreierpack“

seiner Naturheilmittel

eine klare Sonderstellung unter

den Heilbädern. Vor allem

auch deshalb, weil fachkundige

Ärzte und Therapeuten hier

verstärkt auf ganzheitliche Behandlungskonzepte

setzen.

Und Sie profitieren davon –

Ihre Gesundheit dankt es

Ihnen!

Dass die Bad Stebener Heilmittelkombination eine ganz beachtliche

Wirkung zeigt, belegen eindrucksvoll die Studien des

Kurortforschungsvereins. Unter Leitung des renommierten Bad

Stebener Facharztes Dr. Gerhart Klein vom Kurortforschungsverein

wurden in den letzten Jahren vier fachlich anerkannte

Studien zum Thema Heilmittelkombination durchgeführt. Und

die jüngste, die 4. Radon-Studie, bestätigt es erneut, dass die

Bad Stebener Naturheilmittel sogar Langzeitwirkung haben!

Das hochwirksame und gesundheitlich wertvolle, aber seltene

Edelgas Radon erhalten Patienten mit degenerativen Erkrankungen

der Wirbelsäule in Bad Steben unter anderem in Form

von Bädern. Ein aktuelles Ergebnis der neuen Studie: Eine Serie

von neun Radonbädern, verabreicht in einem Zeitraum von

etwa drei Wochen, lindert die Schmerzen über sechs Monate

lang! Und der Effekt ist ebenso groß wie bei herkömmlichen

Schmerz lindernden Medikamenten, die reduziert werden oder

auf die die Patienten sogar ganz verzichten können. Sie ersparen

sich damit die unangenehmen Nebenwirkungen von

Medikamenten auf den Magen-Darm-Trakt oder die Nieren.

Hier kommt auch eine weitere Bad Stebener Spezialität ins

Spiel: Durch das in Bad Steben praktizierte Anreichern der

Radonbäder durch Kohlensäure kann die ohnehin unbedenkliche

Strahlendosis bei einer Radontherapie noch weiter verringert

werden, die Wirkung bleibt trotzdem gleich. So können

vor allem ältere Patienten, die zusätzlich unter Herz- und

Kreislauferkrankungen leiden, besonders schonend und wenig

belastend behandelt werden. Zum gesunden Dreiklang trägt

auch das echte Naturmoor, Bad

Stebens „braunes Gold“, maßgeblich

bei. Moorpackungen in

Kombination mit Radonbädern

beruhigen das vegetative Nervensystem.

Der langanhaltende,

Schmerz lindernde Effekt kann

sich dadurch nochmals verstärken.

Kur ur & Wellness Wellness


Ein halbes Jahr lang schmerzfrei

ohne Medikamente: „Das ist in Bad

Steben möglich durch die einzigartige

Heilmittelkombination mit wissenschaftlich

fundierter Wirkung“, so

Dr. Gerhart Klein. Und durch stetige

Forschung und moderne Behandlungskonzepte,

die ständig weiterentwickelt

und optimiert werden,

damit es Ihnen bald wieder besser

geht und Sie sich richtig wohl fühlen – im Einklang von

Körper, Geist und Seele.

Zupfen von Augenbrauen 4,00 Euro

Garshana-Ayurveda-

Seidenhandschuhmassage

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Beauty für SIE und IHN

„Schöne Zeit“ in der Therme Bad Steben

Wir widmen uns Ihrer Schönheit & Pflege und verwöhnen Sie im wahrsten Sinne des

Wortes „von Kopf bis Fuß“. Die Angebotspalette reicht von der klassischen

Gesichtsbehandlung für SIE und IHN über Maniküre und Fußpflege oder Haarentfernung

bis hin zur kosmetischen Rückenbehandlung.

Die Behandlungen sind möglich von:

Dienstag bis Samstag 10.00 – 18.00 Uhr

Feiertage (evtl. eingeschränkt) 13.00 – 18.00 Uhr

Weitere Informationen und Terminvereinbarung unter Tel. 09288/960-0

oder vor Ort in der Tourist-Information oder an der Thermenkasse.

Ihr Team des Kosmetikstudios in der Therme Bad Steben

15

Bitte beachten Sie:

• Termine auch in den Abendstunden und samstags möglich,

• eine ärztliche Verordnung muss vorliegen

• im Rahmen der ambulanten Badekur werden die Kosten

auch von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen

• auch auf Privatrezept durch den Badearzt, Haus- oder

Facharzt möglich (Selbstzahlung)

Eine Broschüre zur Radontherapie sowie die

Heilwasseranalyse der Tempelquelle erhalten Sie

in der Tourist-Information.

Nähere Informationen und Terminvereinbarungen:

Tourist-Information Bad Steben, Tel. 09288/960-0, E-Mail: tourist-information@bad-steben.de

Bad Steben

?

? ?

KUR & GESUNDHEIT


KUNST & KULTUR

Klaus Hirsch aus Lugau

bei Zwickau, geboren

1941, arbeitet als Designer,

Maler und Grafiker.

Jahrelang als Zeichner erfahren,

fand er in der Begegnung

mit der Lithografie

seinen unverwechselbaren

Ausdruck. In den

fast durchgängig schwarzweißen

Grafiken steht der

Bildraum für eine Art existentieller

Zwischenwelt, in

der körperhafte Gestalten

in spannungsvoller Ruhe

ihren Platz einnehmen.

im Staatlichen Kurhaus

Drei Künstler - drei Zeiten

Drei Künstler aus dem sächsischen Vogtland präsentiert das Grafik Museum Stiftung Schreiner in

seiner neuen Ausstellung. Die Schau steht unter demTitel „Drei Künstler - Drei Zeiten”.

Erik Seidel:

Aus der Serie „5 Days”

Erik Seidel, geboren 1966,

Kunsterzieher aus Plauen, ist bislang

als Bildhauer bekannt. Nun

hat er sich auch der Druckgrafik

zugewandt und zeigt in Bad

Steben Holz- und Linolschnitte.

Schnell hat er zu einer eigenen,

klaren Bildsprache gefunden,

die sich zum Beispiel in der Serie

„5 Days” in streng grafisch aufgefassten

Architekturelementen

ausdrückt und die vom Schwarz

und Weiß der Flächen lebt.

Klaus Hirsch: Vor dem Tag

Staatliches Kurhaus Bad Steben

18. und 19. November 20006, 12.00 - 17.00 Uhr

Im November veranstaltet das Grafik Museum Stiftung

Schreiner Bad Steben zusammen mit der Saale-Galerie Saalfeld

statt der bisherigen jährlichen Kunstauktionen einen Grafikmarkt.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem direkten Kontakt

zwischen den ausstellenden Künstlern und den Besuchern, den

Käufern und Sammlern.

Namhafte Künstler aus Thüringen, Sachsen und Franken werden

ihre Grafiken zu einem günstigen Preis im Foyer und im

kleinen Saal des Bad Stebener Kurhauses anbieten.

16

Künstler aus dem

Sächsichen Vogtland in Bad Steben

Ganz anders nähert sich Mario Urlaß, geboren 1966, aus

Neumark bei Reichenbach dem Bestreben an, Lebendiges darzustellen.

Der Professor für Kunst und Didaktik an der

Pädagogischen Hochschule Heidelberg gestaltet in verschiedenen

Mischtechniken, teils mit collagehaften Elementen, vegetabile

Pflanzen und Samenformen.

Mit der Ausstellung betont das Grafik Museum erneut seine

guten Verbindungen zu zeitgenössischen Künstlern in den

neuen Bundesländern, die es unserem hiesigen Kunstpublikum

gerne vorstellt.

Die Ausstelllung im Grafik Museum im Kurhaus und im

Foyer des Klenzebaus ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Kur ur & Wellness Wellness

Mario Urlaß:

Hybride

Die Saale-Galerie und das Grafik Museum beteiligen sich mit

einem eigenen Stand, an dem Künstler präsentiert werden, die

nicht persönlich zum Grafikmarkt kommen können, wie z.B.

Grafiken der weißrussischen Künstler, die im letzten Sommer in

Bad Steben ihre Arbeiten zeigten.

Teilnehmende Künstler (alphab.):

Duderstedt, Ingo · Eichhorn, Adelheid · Egbert-Giesen, Raimund

Francke, Bettina · Franke, Rudolf Hirsch, Klaus · Huber, Rolf ·

Jeschke, Marietta · Kunstmann, Gerlinde · Lang, Christian ·

Lipfert, Walter · Pietschmann, Karin · Rex, Tino · Romankiewitz,

Bernd · Schellenberger, Hans-G. · Schmidt, Andreas · Schramm,

Wilhelm · Seidel, Erik · Werdin, Susanne · Zaumseil, Peter

Am Stand der Veranstalter:

Bassalyga, Andrey · Bianconi, Diego · Bruszis, Eva Garschke,

Manfred · Hammer, Lothar · Herzog, Walter · Heyder, Jost ·

Nikishyna, Olga · Otto-Hüttengrund, Siegfried · Klement, Ralf ·

Körner, Gottfried · Lepke, Gerda · Luzevich, Zoya · Mörstedt,

Alfred T. · Trendafilov, Gudrun · Tutsche, Maud


Vortrag am 13.11.2006, um 19.30 Uhr, im

Großen Kurhaussaal in Bad Steben

Baubiologischer Gesundheitsberater

Rüdiger Weis referiert:

So schläft man sich

gesund!

Ein spannendes Thema erwartet die Besucher einer

Vortragsveranstaltung am Montag, 3.11.2006 in Bad

Steben. Ab 19.30 Uhr gibt dabei der Baubiologische

Gesundheitsberater (IBG) Rüdiger Weis aus

Plauen im Großen Saal des Kurhauses, Badstraße,

wertvolle Tipps, wie sich jedermann ganz einfach

„gesund schlafen” kann.

„Erdstrahlen, Wasseradern und

Elektrosmog als Gesundheitsrisiko?”

lautet der Titel des Vortrages, mit dem Rüdiger Weis

seine Zuhörer zwei Stunden lang fesseln möchte.

Dabei stellt er den Schlafplatz in den Mittelpunkt seiner

Betrachtung – und das mit gutem Grund: „Der Schlaf ist

der wichtigste Zeitraum unseres Lebens. Wissenschaftler

haben herausgefunden, das nur im Schlaf wichtige

Heilungsprozesse stattfinden. Deshalb ist der Schlafplatz, an

dem wir uns täglich bis zu acht Stunden aufhalten, der zentrale

Ort für unser gesamtes Wohlbefinden.”

Rüdiger Weis wird aus seiner langjährigen Praxis als

Baubiologischer Gesundheitsberater (IBG) berichten und

dabei einerseits anhand von zahlreichen Beispielen aufzeigen,

wie unsichtbare Störstrahlung wie Elektrosmog oder

Erdstrahlung den schlafenden Organismus belasten kann,

aber auch wertvolle Tipps geben, wie bereits durch einfache

Verhaltensweisen und kleine Veränderungen ein optimales

Schlafergebnis erzielt wird. Sein Vortrag richtet sich ausdrücklich

nicht nur an Zuhörer, die bereits an den vielfältigen

Folgen eines gestörten Schlafes leiden, sondern gerade

auch an diejenigen, die präventiv tätig werden und ihre

Vitalität stärken wollen. „Ich bin mir sicher, dass meine

Zuhörer nach dem Vortrag ihren Schlafplatz mit ganz anderen

Augen als bislang sehen und die Chance ergreifen werden,

in ein neues, gesundheitsbewussteres Leben zu starten.”

verspricht Rüdiger Weis.

Für die Veranstaltung „Erdstrahlen, Wasseradern und

Elektrosmog als Gesundheitsrisiko?” wird ein Kostenbeitrag

von 3,50 € (Kurgäste 3,00 €) erhoben.

Rüdiger Weis informiert vorab unter Tel.: 0 37 41/47 28 78

oder via e-Mail: info@baubiologie-plauen.de

am Donnerstag, 2.11.2006 um 19.30 Uhr

im Landhotel/Café „Mordlau“

Vortrag:

„Frühe Besiedlungsgeschichte

des Frankenwaldes”

mit PD Dr. Hans Losert von der Uni Bamberg,

Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

Veranstalter: Geschichtsverein Bad Steben

Eintritt frei!

Bad Steben

17

Am Sonntag, 19. November 2006, um 19.30 Uhr,

im Großen Kurhaussaal in Bad Steben:

AKKORDEONKONZERT

MIT DEM

AKKORDEONORCHESTER HOF

Ein Ensemble der

Musikschule der Hofer Symphoniker

Leitung: Günther Zeilinger

Das Akkordeonorchester der Musikschule der Hofer

Symphoniker ist gern gesehener Gast in Bad Steben. Die jungen

Akkordeonisten mit ihrem Leiter und Lehrer Günther

Zeilinger verstehen es immer wieder, durch das weitgefächerte

Programm von volkstümlichen Melodien hin zu traditioneller

Musik und Bearbeitungen aus der Klassik und der

Pop- und Rockmusik ihr Publikum zu begeistern.

Das Ensemble ist Preisträger nationaler und internationaler

Wettbewerbe.

Die Hofer Akkordeonisten sind weltweit gefragt. Reisen führten

sie mehrmals nach Amerika, Australien und Neuseeland,

Südafrika, Japan, China und nach Réunion und Mauritius.

Erleben Sie ein Konzert der Extraklasse.

Eintrittskarten hierfür erhalten Sie in der Tourist-

Information Bad Steben sowie an der Abendkasse

zu 6 € (mit Kurkarte 5 €).

Auto-Wiegmann KG

Ihr Servicepartner für

V

VW u. Skoda in Bad Steben

Peuntstr. 19 · 95138 Bad Steben · Tel.: 09288 218

SB-Station

SB-Waschanlage

WAS, WANN, WO


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

I n t e r e s s a n t eVON s A–Z

Ärzte, Apotheken und Physiotherapie

Innere Medizin:

Dr. med. Georg Schanz, Badstr. 22, Tel.: 09288/86 58

Allgemeinmedizin und praktische Ärzte:

Dr. med. Gert Boehm, Poststr. 2, Tel.: 09288/16 33

Gemeinschaftspraxis Dr. med Hans-Hermann Singer und

Dr. med. Wolfram Illert, Humboldtstr. 4, Tel.: 09288/2 86

Dr. med. Klaus Tinter, Badstr. 26, Tel.: 09288/10 03

Schmerztherapie und Anästhesiologie:

Dr. med. Hermann von Hoesslin (Zweigpraxis - Praxisklinik), Klinik am Park,

Berliner Str. 2, Tel. 09288/73-0

Leitende Ärzte der Kliniken:

Dr. med. Bertram Geigner, Rehabliltationszentrum Bad Steben der Deutschen

Rentenversicherung-Bund, Reha-Kliniken Auental und Franken, Tel.: 09288/958-0

Dr. med. Gerhart Klein, Reha-Klinik Frankenwarte der DRV-Ofr. und Mfr.,

Oberstebener Str. 20, Tel.: 09288/70-0

Dr. med. Karl Maria Jaschik, Klinik am Park, Berliner Str. 2, Tel. 09288/730

Dr. med. Frank Stein, Geriatrische Rehabilitationsklinik, Dr.-Gebhardt-Steuer-

Straße 22-24, Tel. 09288/9 20-0

Augenarzt/-ärztin:

Dr. med. Dr. habil. A. Deufrains, Badstr. 5, 95138 Bad Steben, Tel.: 09288/5 53 89

Dr. med. M. Keller, Frankenwaldstr. 1, 95119 Naila, Tel.: 09282/98 47 71

HNO-Ärztin:

MU Dr. H. Maresova, Frankenwaldstr. 1, 95119 Naila, Tel.: 09282/96 26 11

Zahnärzte:

Hans Konopik, Lichtenberger Str. 25, Tel.: 09288/14 00

Dr. med. dent. Brigitte Maier, Peuntstr. 7, Tel.: 09288/4 75

Dr. med. dent. Jörg Maier, Peuntstr. 7, Tel.: 09288/4 75

Gesundheitszentrum in der Therme Bad Steben

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH, Badstraße 31, Tel. 09288/960-0

Praxis für Krankengymnastik Burger:

Badstr. 14, Tel. 09288/7566

Praxis für Physiotherapie Harald Narr:

Geroldsgrüner Str. 10, Tel. 09288/925355

Praxis für Physiotherapie Klinik am Park:

Berliner Str. 2, Tel. 09288/73-0

Praxis für Podologie (med. Fußpflege)

Heike Jahreiß, Bahnhofstr. 3, 95138 Bad Steben, Tel. 09288/1371

Physiotherapie und Ergotherapie:

im Geriatrischen Rehazentrum - Seniorenwohnpark Bad Steben

Holger Wellner, Dr.-Gebhardt-Steuer-Str. 24, Tel. 09288/920-180

Psychotherapie:

Dipl. Psychologe Gert Kowarowsky, Wenzstraße 11, Tel.: 09288/18 82

Heilpraktiker:

Brigitte Hopp, Hofer Str. 7, Naila, Tel. 09282/12 37

Peter Pukownik, Lerchenweg 1, Lichtenberg, Tel. 09288/3 18

Richter Orthopädietechnik Sanitätshaus

Geriatrisches Rehazentrum · Seniorenpark Bad Steben

Dr. Gebhardt-Steuer-Straße 22-24, 95138 Bad Steben

Telefon 09288/920169 · Fax 09288/920179

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 8.00-12.00 Uhr, Fr.: 8.00-11.00 Uhr

Apotheken:

Luitpold-Apotheke, Poststr. 2 Tel. 09288/96 80

Kur-Apotheke, Badstr. 3, Tel. 09288/9 75 00

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Siehe Hinweis auf Seite 4

Sprechtag der AOK:

Am Mittwoch, 8. und 29. November im Klenzebau

(Kur GmbH) von 14.00 bis 15.00 Uhr

REHA-Sportverein Bad Steben e.V.

Jeden Montag, 17.00 Uhr Gefäßsportgruppe,

18.00 Uhr Wirbelsäulen- und Gelenkfunktionstraining,

in der Reha-Klinik Frankenwarte

Jeden Mittwoch, 18.00 Uhr Herz-Trainingsgruppe I;

18.45 Uhr Herz-Trainingsgruppe II jew. in der Reha-Klinik

Auental.

Jeden Donnerstag, 16 Uhr Herz-Übungsgruppe III;

17.00 Uhr Herz-Übungsgruppe IV;

17.45 Uhr Herz-Übungsgruppe V; jeweils in der Reha-Klinik

Frankenwarte. An Feiertagen fallen die Übungsstunden aus!

Hilfe für Alkoholiker:

Jeweils Donnerstag von 19.00 bis 21.00 Uhr: Treffen der Anonymen

Alkoholiker (AA-Meeting) Badstr. 15, Bad Steben.

Jeden ersten Donnerstag im Monat offenes Meeting auch für

Interessierte und Angehörige (Tel. 09288/6572).

18

Sport und Gesundheit

Fitness-Studio:

in der Therme Bad Steben, Tel.: 09288/960-0 und 960-30

Hallentennis:

Ecke Steinbacher/Hemplastraße

Anmeldung Kaminstube in der Tennishalle, Tel.: 09288/14 66 tgl. von 9–20 Uhr

außer Dienstag von 14–20 Uhr

Kosmetikstudios:

Kosmetikstudio in der Therme, Tel. 09288/9600 oder 96030

Schönheitsfarm – Oase am Kurpark, Tel. 09288/97480

Relexa Kur- und Sporthotel, Tel. 09288/720

Kosmetik Beate Sattler, 09288/1686

Kosmetik Hannelore Leupold, 09288/8448

Reiten:

Reiter- und Ponyhof Dörflas, Tel.: 09288/5 51 22

Rollstuhlverleih:

Kur GmbH (Therme Bad Steben), Tel. 09288/960-30

Sauna:

Therme Bad Steben, Tel. 09288/960-30

Kurheim Birken, Sudetenstraße 12, Tel. 09288/75 46

relexa Kurhotel, Badstraße 28, Tel. 09288/72-0

Solarium:

Therme Bad Steben, Tel. 09288/960-30

Kurheim Birken, Sudetenstraße 12, Tel. 09288/75 45

relexa Kurhotel, Badstraße 28, Tel. 09288/72-0

Tennis:

4 Tennisplätze, 1 Tennishalle, Ecke Steinbacher/Hemplastraße

Anmeldung: Kaminstube in der Tennishalle (Tel.: 09288/14 66)

Montag–Donnerstag 15–23 Uhr, Freitag/Samstag/Sonntag 10–24 Uhr

Therme Bad Steben:

Wasserwelt 9–22 Uhr, Saunaland 10–22 Uhr (Tel. 09288/960-30)

Trinkhalle in der Wandelhalle: Trinkzeiten: täglich 8-18 Uhr

Wanderungen mit dem Frankenwaldverein: Die. und Do. um 13.15 Uhr ab Therme

Bad Steben, Samstag um 13.00 Uhr ab Bahnhof. (Letzte Wanderung am 25. Nov. 2006)

Auskunft bei Obmann Hans Raithel, Tel. 09288/227

Kultur und Freizeitspaß:

Angeln:

Angelkarten für den Sinkteich in Bad Steben, die Saale und den Untreusee in Hof bei:

Ferienwohnung Heger, Berliner Str. 21, 95138 Bad Steben, Tel. 97390

Angelkarten für den Seifenteich, Stebenbach in Bad Steben, für die Selbitz und wilde

Rodach bei: Ferienwohnung Heger, Berliner Str. 21, 95138 Bad Steben, Tel. 97390

Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen:

zw. Lichtenberg u. Blechschmidtenhammer: Stollenführungen für Gruppen nach Vereinbarung

unter Tel. 09288/216

Bücherei:

Gemeindebücherei des Ev.-luth. Pfarramtes, Bücherausgabe Dienstag und

Donnerstag 16–18 Uhr, Sonntag 10.30–12 Uhr

Feuerwehr Bad Steben, Pfaffensteig 10, Tel. 09288/925061:

Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses und Informationen für alle interessierten Gäste

jeden Freitag ab 19.00 Uhr

Flughafen Hof-Plauen:

Linienflüge täglich Hof – Frankfurt, Geschäftsreiseflüge und Rundflüge. Tel. 09292/9770-0

Grafik Museum Stiftung Schreiner:

im Staatlichen Kurhaus sowie im Klenzebau, Öffnungszeiten: Täglich 9–18 Uhr

Jagdmöglichkeit: beim Forstamt Nordhalben, Tel. 09267/91400

Kartenvorverkauf: in der Tourist-Information, Tel. 0 92 88/9 60-0

Klöppelschule Nordhalben:

Intern. Spitzensammlung Tel. 09267/375; und über die Marktgemeinde Nordhalben

09267/914040, per Fax 09267/914049, Geöffnet: Di-Fr. 10-12 und 13-16 Uhr; Sa., So. u.

Feiertag 13-16 Uhr, Montag geschlossen. Einlassschluss 30 Min. vor Ende der Öffnungszeiten.

Für Busse nach Voranmeldungen Besichtigung jedoch möglich.

Kurkonzert:

Kurensemble „AMOROSO“

unter Leitung von Kapellmeisterin BOZENA FLORCZAK-KRAWCZAK

Spielzeit u. ä. siehe Veranstaltungskalender

Leseräume:

Staatliches Kurhaus (Grafik Museum Stiftung Schreiner) Lesezeiten: täglich von 9–18 Uhr

Modellflugplatz in Lichtenberg:

Auskunft: Ludwig Pilz: Tel.: 0 92 82/89 09 und H.-W. Anker, Tel.: 09288/76 13

Motorsport:

Motorclub Bad Steben in ADAC e. V.: Monatl. Zusammenkünfte jeden 2. Montag im Monat.

Interessante Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Verkehrsproblemen

Naturlehrpfad:

Höllental, 1,5 km und 5 km Länge

Oberfränkisches Textilmuseum, Münchberger Str. 17, 95233 Helmbrechts

Tel.: 09252/92430; Öffnungszeiten: Di-Fr 10-12 und 14-16 Uhr, Sa/So/Feiertage: 10-16 Uhr

Kur ur & Wellness Wellness


Schach:

Jeden Freitag (ausgen. Feiertage) ab 19 Uhr: Schachfreunde Bad Steben,

Spiel- und Vereinsabend für alle (auch Gäste) im Clubheim der Schachfreunde,

Reuthleinweg 11 (bei Martius), Tel.: 09288/9 10 63.

Schießen:

Schützenhaus an der Sachsenruh, Auskunft: Gerhard Löhner (bei Optik Walter),

Tel.: 09288/5 51 99 – jeden Dienstag ab 19.00 Uhr gemütliches Beisammensein;

ab 20.00 Uhr Schießen mit Luftgewehr und Pistole für Gäste möglich mit

Erlangen der „Bad Stebener Gästenadel”.

Skat:

Klaus Albrecht, Kaminstube, Tel.: 09288/14 66

Spieleabend jeden Donnerstag ab 19 Uhr

Spielbank Bad Steben:

Casinoplatz 1, Tel. 09288/9251-0

Öffnungszeiten: Großes Spiel: täglich von 15 bis 2 Uhr, Fr. u. Sa. 15 bis 3 Uhr

Kleines Spiel: täglich von 14 bis 2 Uhr, Fr. u. Sa. 14 bis 3 Uhr

jedoch geschlossen am 1., 19. und 22.11.2006

Allgemein:

Auskunftstelle des Bayer. Staatsbades:

Tourist-Information, Tel.: 09288/960-0:

Internet-Adresse: www.bad-steben.de

E-mail-Adresse: tourist-information@bad-steben.de

Banken:

Commerzbank, Poststr. 2,

Sparkasse, Hauptstr. 14,

Raiffeisenbank, Lichtenberger Str. 2

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Geschäftsführer und Kurdirektor Ottmar Lang

Badstr. 31, Tel.: 09288/960-11,

Fundbüro:

Marktgemeindeverwaltung (Rathaus Zi. 1, Tel. 09288/740)

Tourist-Information in der Therme (Tel. 09288/960-0)

Internet-Station für Gäste:

in der Tourist-Information Bad Steben

Kirchen:

Lutherkirche, Poststr. 3, Gottesdienst Sonntag 9.30 Uhr

Alte Wehrkirche „St. Walburga“, Kirchstraße 6

Führungen Sonntag 10.45 Uhr (am 8. und 22.10.06)

Evang.-Luth. Pfarramt, Poststr. 1, Tel. 09288/4 83

Pfarrer Horst Bergmann, Pfarrerin Susanne Jung

Sprechstunde: Donnerstag 17–18 Uhr oder nach Vereinbarung

Leihbücherei: Dienstag und Donnerstag 16–18 Uhr, Sonntag 10.30–12 Uhr

Kath. Pfarrkirche „Maria, Königin des Friedens“, Badstr. 17, Kath. Pfarramt mit

Begegnungsstätte, Badstr. 21, Tel. 09288/2 38

Pfarrer Andreas Eckler

Evang.-method. Kirche: Bibelstunde: donnerstags 14tägig, 14.30 Uhr bei Frau

G. Herpich, Lichtenberger Str. 4a, Auskunft: Pastor Bernhard Schäfer, Naila,

Tel.: 0 92 82/4 39

Neuapostolische Kirche Naila: Gottesdienste Sonntag 9.30 Uhr, Mittwoch 20 Uhr

Auskunft: Kurt Jaeckel, Naila, Tel. 09282/1717

Advent-Gemeinde, Langenbach, Tel. 09288/8691;

Gottesdienst Samstag 9.30–11.30 Uhr

Marktgemeindeverwaltung:

Erster Bürgermeister Bert Horn, Hauptstr. 2, Tel.: 09288/7 40

Polizei:

Hauptstr. 4, Tel.: 09288/9575-0

Poststelle Bad Steben:

Helmut Horn, Hauptstr. 24, Montag–Freitag 8.30–12.30 Uhr und

14.00–18.00 Uhr, Samstag 8.30–12.30 Uhr, Tel.: 09288/97 57-20

Tourist-Information:

in der Therme Bad Steben (Tel. 09288/960-0)

Öffnungszeiten siehe unten

Öffnungszeiten:

Tourist-Information/Service-Center

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen, Auskünfte,

Ausflugsfahrten, Bayern-Express, Zimmernachweis,

Gutscheinverkauf usw.:

Montag - Freitag 8.45–12.00 Uhr 14.00–17.00 Uhr

Samstag 8.45–13.00 Uhr

Anmeldung, Einteilung Kurmittel, Fundbüro:

Montag 8.45–12.00 Uhr 14.00–18.00 Uhr

Dienstag - Freitag 8.45–12.00 Uhr

Samstag 8.45–13.00 Uhr

Weitere Auskünfte: Tel. 09288/960-0

Telef. Erreichbarkeit: Montag - Freitag 8.45 - 18.00 Uhr

Samstag 8.45 - 13.00 Uhr

Sonn- und Feiertage geschlossen

Bad Steben

Ruhetage der Gastronomie:

(Es handelt sich um unverbindliche Hinweise; bitte erkundigen Sie sich in der jeweiligen

Gaststätte selbst).

Bad Steben (Vorwahl: 09288) Tel.Nr.:

Bistro Aquamarin kein Ruhetag 925951-0

relexa Kurhotel kein Ruhetag 720

Restaurant-Café Bürgerstuben Donnerstag 1666

Café Edelweiß Dienstag 236

Café Gemütlich kein Ruhetag 8225

Café Liebold-Glas Montag 8368

Café Mark kein Ruhetag 354

Café Wittmann kein Ruhetag 55333

Café Mordlau Montag 9731-0

Café Reichl Mittwoch 420

Terry’s Café Montag u. Dienstag ab 15 Uhr 5384

Gasthof Goldener Löwe kein Ruhetag 1562

Hotel-Pension Hubertus Dienstag 9745-0

Humboldt Klause kein Ruhetag 1700

Pizzeria Da Carmelo Mittwoch 8135

Pizzeria L’aragosta Dienstag 426

Ital. Restaurant „La Piazzetta“ Donnerstag 957575

Hotel Promenade kein Ruhetag 9743-0

Hotel Terrassenhof Mittwoch 376

Pils-Pub „Skyline“ kein Ruhetag 6494

Kaminstube kein Ruhetag 1466

Gasthof Anker Mittwoch 390

Restaurant Akropolis

Obersteben

Montag 920877

Gaststätte Neuner Montag 5286

Musikcafé Obersteben

Bobengrün

kein Ruhetag 550815

Gasthof Spitzberg Dienstag 313

Gasthof Weißes Roß Donnerstag 7583

Froschbachtal-Pension & Gaststätte

Carlsgrün

Montag 1850

Altes Zollhaus Mi., Do. bis 14.00 Uhr 1790

Gasthaus Gebelein Dienstag 8440

Gasthaus Krötenmühle

Dürrnberg

Montag und Dienstag 924450

Gasthof „Fränza“, Dürrnberg

Geroldsgrün

Montag 09282/289

Gaststätte Werner Haas

Langenbach

Dienstag 215

Gasthof Wolfrum

Lichtenberg

Dienstag 7544

Burgrestaurant „Harmonie“ Dienstag 246

Burghotel kein Ruhetag 5151

Café am Marktbrunnen Donnerstag 55572

Gaststätte Blechschmiedenhammer Montag 487

Gaststätte Friedrich-Wilhelm-Stollen Donnerstag 216

Programm des „Frankenwald-TV“:

Durchgehend aktuelle Bilder von Bad Steben, Obersteben, Carlsgrün und Lichtenberg

und Werbetafeln unserer Geschäftsbetriebe.

Montag: Museen unserer Region

Dienstag: Ballonfestival 2006

(mit freundlicher Unterstützung von Alfred Walter und Matthias Polig)

Donnerstag: Therme Bad Steben

Freitag: Bilder vom Burgfest 2005 in Lichtenberg

Samstag: Historische Bilder aus einem alten Bad Stebener Prospekt

Sonntag: Kirchen unserer Region

Außerdem auf Kanal 25 (muss am Fernsehgerät eingestellt sein) FRANKEN SAT

Digitales Fernsehen für Oberfranken von 17.45 Uhr bis 23.45 Uhr TV TOURING-

Fernsehen Würzburg-Schweinfurt-Aschaffenburg

tvo (Oberfranken-TV) wird auf dem gleichen Kanal um 19.00 Uhr gesendet.

19

Zuhause

Arzt

Krankenkasse

Dr.-G.-Steuer-Str. 22-24

95138 Bad Steben

Tel: 0 92 88/92 0169

Mo-Do: 8.00-12.00

Fr: 8.00-11.00

Wir

kümmern

uns!

Rund-um-vor-Ort-Service

Pfl ege zu Hause

Rehatechnik

Orthopädietechnik

Kinderorthopädie

Schulung von

Fachpersonal

www.sh-richter.de

Öffnungszeiten

Patient

Klinik

Familie

Marienstr. 51

95028 Hof/Saale

Tel: 09281/84145

Mo-Fr: 9.00-18.00

Sa: 9.00-12.30

ALLGEMEINE INFORMATIONEN


WAS, WANN, WO

MEDITATIVES GITARRENKONZERT

BEI KERZENSCHEIN

Am Sonntag, 26. November findet um 19.30 Uhr ein meditatives

Gitarrenkonzert bei Kerzenschein im Prinzregent-

Luitpold-Saal in Bad Steben statt. Neben anspruchsvoller

Gitarrenmusik für vier Gitarren von Dowland, Telemann,

Boccherini, Faure u. a. Komponisten, werden ansprechende

Texte zu hören sein. Das Anam Cara-Gitarrenquartett mit

Carolin Schneider, Kathrin Völkel, Johannes Brendel und

Martina Hagen-Wunner spielt Werke aus verschiedenen

Jahrhunderten.

Herzliche Einladung zu Musik, Text und Begegnung!

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!

Frankenwaldverein e.V., Ortsgruppe Bad Steben

Vorweihnachtlicher

Kerzenabend

Am Samstag, dem 2. Dezember 2006 findet

um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

im Großen Kurhaussaal unser besinnlicher

„vorweihnachtlicher Kerzenabend” mit

dem „Männergesangverein Lippertsgrün”,

der Harfenistin Gabriele Reil, dem „Posaunenchor Bad

Steben” und Irene Raithel mit Weihnachtsgeschichten

statt.

Tisch- bzw. Platzreservierungen bei der Tourist-

Information Bad Steben (Tel. 09288/9600);

Restkarten an der Abendkasse.

Der Eintritt beträgt: 6.00 €

Wir laden dazu herzlichst ein!

„Frisch auf”

Frankenwaldverein e.V. Ortsgruppe Bad Steben

Info-Tafeln für Lehrpfad

Der geologisch-bergbaukundliche Lehrpfad des Geschichtsvereines

Bad Steben steht kurz vor der Vollendung. Der

Lehrpfad soll Gästen die mehr als 1000-jährige Bergbaugeschichte

näherbringen und bietet auf insgesamt 17 Informationstafeln

Wissenswertes über den Bergbau, über Geologie

sowie über Alexander von Humboldt, der 1792 bis 1795

in Bad Steben verweilte. Der Lehrpfad beginnt am Rathaus

Bad Steben, verläuft durch den Kurpark, über die Mordlau bis

nach Lichtenberg.

Die Kurgärtnerei der Staatsbad GmbH, die Marktgemeinde

Bad Steben und die Stadt Lichtenberg unterstützten die

Vereinsmitglieder beim Aufstellen der Info-Tafeln. Kurdirektor

Ottmar Lang zeigte sich begeistert von der bisher geleisteten

Arbeit und dankte dem Geschichtsverein für das Engagement.

Der Lehrpfad soll offiziell im kommenden Jahr im Rahmen des

175-jährigen Jubiläums des Staatsbades eingeweiht werden.

v.l. Johannes Heger,

Kurdirektor Ottmar Lang,

Geschichtsvereinsvorsitzender

Wolfgang Heger, Eva Spörl und

Gärtnermeister Jörg Zittrich

Bild: Heger WebPromotion

20

FORUM NAILA präsentiert und lädt ein zu

Heute Abend „PETRA CONSTANZA”

MUSICAL-GALA LIVE

- großer Querschnitt durch die Welt des Musicals

- von Kopf bis Fuß Marlene Dietrich

11. November 2006 19.00 Uhr

Großer Kurhaussaal Bad Steben

Die Musical-Sängerin Petra Constanza - sie

hat über 500mal die Eliza in My Fair Lady

gespielt - am Theater des Westens in Berlin, an

der Deutschen Oper am Rhein - wird „von

Kopf bis Fuß Marlene” sein und ihre

Zuschauer in die Welt des Musicals entführen.

Petra Constanza kommt aus einer Theaterfamilie

und sammelte erste Bühnenerfahrungen

schon im Kindesalter. Ihre Schauspielausbildung absolvierte

sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende

Kunst, Frankfurt am Main, parallel hinzu kam ein

mehrjähriges Gesangsstudium. Ihr umfangreiches Repertoire

im Schauspiel reicht von den Klassikern bis hin zu den

Modernen. Sie spielte unter anderem die Cleopatra in Shaws

„Cäsar und Cleopatra”, die Buhlschaft in „Jedermann”, die

Marie im „Woyzeck”, die Spelunkenjenny in der „Dreigroschenoper”.

Ihr Repertoire im Musicalgenre reicht von der Sally Bowles in

„Cabaret”, der Velma Kelly in „Chicago”, der Iduna in „Feuerwerk”,

der Katharina in „Kiss me Kate” bis zu den Lieblingsrollen

der „Evita”, oder der Marlene Dietrich in „Ich, Marlene”

Petra Constanza erhielt den 1. Preis beim Bundeswettbewerb

Gesang in Berlin, den Hersfeldpreis für Schauspieler, 1995 den

AZ-Stern für die Darstellung der Marlene Dietrich in der UFA-

Revue „Ich, Marlene” in München.

Mit ihrer Personality-Show „Heute Abend: Petra Constanza” feierte

die Künstlerin große Erfolge und erhielt viel Lob von Presse

und Publikum. Sie ist Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin, und

sie präsentiert ihr Programm mit starker Stimme und schauspielerischem

Können.

Petra Constanza beherrscht souverän Entertainment, im ersten Teil

des Programms führt sie mit Gesang und Moderation durch die

Welt des Musicals und begeistert das Publikum mit den Klassikern

des Genres, wie „Hello Dolly”, „Cabaret” oder „Evita”.

Im zweiten Teil des Programms ist sie „Marlene”. Sie demonstriert

mühelos und überzeugend alle Facetten der

Dietrich, perfekt imitiert und trotzdem nicht ohne eine gewisse

Eigenständigkeit.

Veranstalter des Abends ist das Forum Naila.

Einlass und Bewirtung ab 18.00 Uhr

Wie immer bewirtet das Forum Naila seine

Gäste davor, dazwischen und danach, mit

Speisen und Getränken für den großen und

den kleinen Appetit.

Kartenvorverkauf:

Touristinformation Naila im Rathaus, Tel. 09282 / 68 29

Büro-Mohr, Bahnhofstraße 1, Naila, Tel. 09282 / 9 79 19-14

Reiseland RLS, Bahnhofstraße 5, Naila, Tel. 09282 / 9 63 88

Touristinformation Bad Steben, Tel. 09288/960-0

Vorverkauf: Erwachsene 15,00 €, Schüler 7,50 €

Abendkasse: Erwachsene 18,00 €, Schüler 9,00 €

Kur ur & Wellness Wellness


Ein Abend für Ihr Wohlbefinden

am 7. November 2006

Wie zähme ich meinen

inneren Schweinehund?

„Vom ärgsten Feind zum besten Freund”

Wollten Sie sich nicht gesund ernähren, regelmäßig Sport

treiben oder wieder einmal gründlich aufräumen?

Wer vor einer unangenehmen Aufgabe oder einer schwierigen

Situation steht, kennt ihn nur zu gut, den „inneren Schweinehund”.

Wir lassen es immer wieder zu, dass er unsere guten Vorsätze

torpediert. An diesem Abend erfahren Sie von Möglichkeiten,

wie Sie Ihren „inneren Schweinehund” erfolgreich überlisten

und für Ihre Interessen nützen können.

Sie lernen, wie Sie mit Ihrem „inneren Schweinehund” Hand

in Hand endlich neue Herausforderungen angehen können

und diese auch mit Spaß und Energie zu Ende bringen.

Alle diese Anregungen sind einfach umsetzbar und sofort

im Alltag anzuwenden.

Termin: 19.30 Uhr, Vortragssaal im Kurhaus

Dauer: ca. 1 1/2 Stunden

Kostenbeitrag: 4,– €, mit Kurkarte 3,– €

Leitung: Elke Sachs (Gesundheitspädagogin)

Am 15. November 2006, um 19.30 Uhr,

im Vortragssaal des Kurhauses

„Ganzheitliches

Gedächtnistraining“

Das ganzheitliche Gedächtnistraining umfasst alle Bereiche

des Körpers und des Geistes und gibt Menschen die Möglichkeit,

die Leistung des Gehirns wesentlich zu steigern und

zu verbessern. Auch lernt man berufliche Belastungen lustvoller

und stressfreier zu bewältigen und die Konzentrationsfähigkeit

zu steigern und somit die Lernmöglichkeiten effizienter

zu gestalten.

Weiterhin ist es möglich, für ältere Menschen die Lebensqualität

dank geistiger und körperlicher Gesundheit zu

erhalten und zu festigen. Ganzheitliches Gedächtnistraining

ist vielfältig und abwechslungsreich. Durch gezielte

Übungen werden die verschiedensten Bereiche des Gehirns

angesprochen.

Lassen Sie sich diesen alle Altersgruppen

betreffenden Vortrag nicht entgehen!

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag

9.00 Uhr - 16.30 Uhr

Freitag

9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Vortrag von Sabine Hagner,

Wurzbach/Thüringen

Gebühr: 3 €; für Kurkarteninhaber 2,50 €

Damenmode

by Tina Tinelli Fashion GmbH

Gewerbegebiet NORD

Feldstr. 56, 95152 Selbitz

FABRIK-

VERKAUF

Sonderpreise · Schnäppchenecke

Bad Steben

21

Kosmetikstudio und Schönheitsfarm

Erlich 5 . 95138 Bad Steben

Tel. 0 92 88/974 80

www.oase-am-kurpark.de

Wir behandeln mit Exklusivprodukten.

Wohlfühlangebot

mit Extrakten

der Lotusblüte

29,50 Euro

Hotel Garni*** mit

Hallenbad, Sauna,

Dampfbad, Lift und

große Liegewiese

ÜF ab 35,- Euro

� Gesichtsbehandlungen

einschl. Hals, Dekolleté

und Nacken

� Fußpflege . Maniküre

� Nagelmodelage

(American-Nails)

� Ganzkörperbehandlungen

� Heiße Schieferstein- und

� Chi-Yang-Massage

Holen Sie sich unseren

ausführlichen Farbprospekt.

Am 1. November 2006 um 19.30 Uhr im Vortragssaal

des Kurhauses in Bad Steben:

Lesung von Ursula Daniels

„Träume“

aus ihrem Buch „Träume“

Die lustige Franziska wird mit Kuriositäten und mit den Härten des

Lebens in ihrer Heimat konfrontiert. Ein Traum, mit den Bergriesen

auf Tuchfühlung zu gehen, wird Realität und lässt Monika erkennen,

wie unwichtig manche Probleme und Situationen diesen

Naturgewalten gegenüber sind.

Wird die Beziehung ein neues Gefühl der Zweisamkeit erlangen, die

Macht des Alltags vertreiben, um sich wieder auf sich selbst zu besinnen?

Gelingt es den beiden Freundinnen, ihren vordersten Traum

wahr werden zu lassen?

Lassen Sie sich diese etwa 1 1/2-stündige unterhaltsame Le-sung mit

Frau Ursula Daniels nicht entgehen.

Der Eintritt kostet 3,00 € (mit Kurkarte 2,50 €).

WAS, WANN, WO


WAS, WANN, WO

Am Mittwoch, 5. November 2006, um 19.30 Uhr,

im Großen Kurhaussaal in Bad Steben:

Eine Dia-Multivision von Sigrid Wolf-Feix

über

„Norwegen“

In einer atemberaubenden Bilderreise entführt die Hofer Fotografin

Sigrid Wolf-Feix die Zuschauer diesmal nach Norwegen.

„Norwegen – eine Reise ans Nordkap“ lautet der Titel ihrer

Diaschau, die sie am Sonntag, 5. November 2006 in Bad

Steben zeigt:

Die Eiszeit hat Norwegen ein Geschenk gemacht – sie schuf die

Wunderwelt der Fjorde – ertrunkene Täler, die an klaren Tagen

die unendliche Weite des Himmels einfangen, festhalten und in

grandiosen Spiegelungen

die Stille der Natur auf wundersame

Weise sichtbar werden

lassen.

Norwegen fasziniert durch

seine großartige Natur: Wild

zerklüftete Gebirgsketten

ragen neben der ewigen

Brandung des Nordmeers

auf. Gletscher reichen weit

ans Ufer herunter, die

gewaltigsten Fjorde der Welt

winden sich durch hügeliges

Land und in unmittelbarer Nähe breitet sich die größte

Hochfläche Europas aus.

386.000 km 2 Natur pur. Ein Königreich voller Naturschönheiten.

Erleben Sie eine faszinierende Bilderreise vom südlichsten

Punkt Norwegens bis zum Nordkap.

Eintrittskarten für diese faszinierende Dia-Show erhalten Sie

in der Tourist-Information Bad Steben (Tel. 09288/9600)

zu 7,00 € (mit Kurkarte 6,00 €) sowie an der Abendkasse.

„OELSNITZTAL REISEN”, OMNIBUSBETRIEB HORN, Langenbach

Unsere beliebten Ausflugsfahrten im November (mit fachkundiger Reisebegleitung)

Termin Ausflugsziel Abfahrt Abfahrt Abfahrt Preis

(ab Obersteb. Str. (Bushaltestelle (Haus (€)

04.11.2006 1/2 Tagesf. in die Wagnerstadt Bayreuth

Ecke Parkstr.) bei der Therme) Birken)

(Mögl. z. Führung i. d. Markgr. Oper, Stadtbummel) 12.50 Uhr 12.55 Uhr 13.00 Uhr 10,00

05.11.2006 1 Tagesf. Karlsbad u. Marienbad mit Eger

(mit Stadtrundg. in beiden Städten, Marktbesuch in Eger) 09.00 Uhr 09.05 Uhr 09.10 Uhr 18,00

11.11.2006 1/2 Tagesf. Große Frankenwaldrundfahrt

(Mögl. z. Bes. d. Kirche in Buchbach u. Burg Lauenstein) 12.50 Uhr 12.55 Uhr 13.00 Uhr 10,00

12.11.2006 1 Tagesf. Veste Coburg und Stadt

(Mögl. zur Führung auf der Burg, Aufenthalt in der Stadt) 09.00 Uhr 09.05 Uhr 09.10 Uhr 15,00

18.11.2006 1/2 Tagesf. in die Wagnerstadt Bayreuth

(Mögl. z. Führung i. d. Markgr. Oper, Stadtbummel) 12.50 Uhr 12.55 Uhr 13.00 Uhr 10,00

19.11.2006 1 Tagesf. Dresden

(mit Stadtrundfahrt, Aufenthalt in der Stadt) 09.00 Uhr 09.05 Uhr 09.10 Uhr 20,00

25.11.2006 1/2 Tagesf. in die Glasstadt Lauscha

(Aufenthalt im Glaszentrum, Einkaufsmöglichkeit) 12.50 Uhr 12.55 Uhr 13.00 Uhr 10,00

26.11.2006 1 Tagesf. Karlsbad u. Marienbad mit Eger

(mit Stadtrundg. in beiden Städten, Marktbesuch in Eger) 09.00 Uhr 09.05 Uhr 09.10 Uhr 18,00

Anmeldung: Tourist-Information Bad Steben, Tel. 09288/960-0 oder bei Oelsnitztal Reisen,

Tel.: 09288/6281 - Mobil: 0171/1449322 – Änderungen vorbehalten! Ihr Reiseteam wünscht Ihnen immer eine gute Fahrt!

22

Am 22. November 2006, um 19.30 Uhr im

Vortragssaal des Kurhauses in Bad Steben:

DIA-SHOW – (computergesteuert):

„Der spanische Jakobsweg“

Von und mit Edgar Puchta

aus Münchberg (Oberfranken)

Zum Vortragenden:

Edgar Puchta ist 55

Jahre alt und ein Original-Franke

aus Münchberg.

Er ist sehr viel in

der Natur unterwegs, er

wandert, fährt Rad,

liebt die Berge und fotografiert

leidenschaftlich

gern. Er legte im April/-

Mai 2004 in 23 Tagen eine 707 km lange Teilstrecke des Jakobswegs

von Pamplona nach Santiago de Compostela zurück und

lichtete die wesentlichen Stationen mit seiner Digitalkamera ab.

Dabei ist das Bildmaterial für diesen Dia-Vortrag entstanden. Zu

sehen sind viele Natur- und Landschaftsbilder aus den Regionen

Navarra, der Weinregion La Rioja, das nördliche Kastilien-Leon

und Galicien.

Dauer des Vortrags: ca. 1 1/2 Stunden.

Karten für diesen computergesteuerten DIA-VORTRAG

erhalten Sie zu 6,00 € (mit Kurkarte 5,00 €) in der Tourist-

Information Bad Steben (Tel. 09288/960-0)

sowie an der Abendkasse.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Montag nach Vereinbarung

Kur ur & Wellness Wellness


Am 8. November 2006 um 19.30 Uhr

im Großen Kurhaussaal in Bad Steben:

Lustspiel der Pfundtner´s Bayerischen Bühne

„Die Dorf-Venus”



Bad Steben



Bayerisches Lustspiel in 3 Akten von Hans Hunkele

Flinserer steht gewaltig unter dem Pantoffel seiner Frau und

muss manches ertragen, bis hin zum Strudelteigmachen, an

dem er seine Wut auslässt. Zudem verliebt sich der Aushilfsknecht

in Flinserers Tochter, was seiner Frau überhaupt nicht

passt. Ihr sticht der vornehme Kurgast ins Auge, der Quartier

während eines Festes, wo die Tochter als Dorf-Venus auftreten

soll, genommen hat. Dieser Auftritt fällt jedoch gewaltig

ins Wasser. Als schließlich in einer Verlobungsfeier die Wahrheit

offenbart wird, dass der Kurgast der Vater des Aushilfsknechtes

ist, kann sich das richtige Paar in die Arme schließen.

Alles findet seine Ordnung, zumal Flinserer wieder ein richtiges

Mannsbild wird, sehr zum Leidwesen seiner Frau, die von

nun an wieder die zweite Geige spielen muss.

Karten für diesen amüsanten Schwank am 8. November

um 19.30 Uhr im Kurhaus erhalten Sie in der Tourist-

Information Bad Steben (Tel. 09288/960-0)

zu 13,00 € (mit Kurkarte 11,00 €)

sowie an der Abendkasse.

Die Kultkneipe

GUINNESS VOM FASS

Bad Steben · Hemplastraße 1 A

Öffnungszeiten: Montag - Freitag ab 16.00 Uhr

Samstag ab 14.00 Uhr · Sonntag ab 10.00 Uhr

� 0 92 88/14 66

23


Sonderkonzerte des

KURENSEMBLES AMOROSO

im November 2006

jeweils um 19.30 Uhr im Prinzregent-Luitpold-Saal

03.11.2006 „Wunschkonzert“ - wir erfüllen gerne

Ihre musikalischen Wünsche

07.11.2006 „Kurmusik mit Jan, Pianist im

Kurensemble AMOROSO“

08.11.2006 „Kurmusik mit Jan, Pianist im

Kurensemble AMOROSO“

10.11.2006 „Wunschkonzert“ - wir erfüllen gerne

Ihre musikalischen Wünsche

23.11.2006 „Beschwingt, verträumt und gut

gelaunt durch den Abend

mit Evergreens“

24,11.2006 „Wunschkonzert“ - wir erfüllen gerne

Ihre musikalischen Wünsche

30.11.2006 „Film- und Musicalmelodien“

Änderungen vorbehalten!


Kapellmeisterin

Bozena Florczak-

Krawczak

lädt Sie herzlich

zu den Konzerten

im November ein.

Casinoplatz 1 · 95138 Bad Steben · Tel.: 0 92 88/92 51-0



WINTER WARM-UP!!

Bei Grog und Glühwein erwärmen wir Sie für die kalte

Jahreszeit. Glück ist… eine heiße Sache!

11.11. MARTINSTAG – NAMENSTAG!

Allen Martins und Martinas bereiten wir mit einem Geschenk

Extra-Glück. Darüber hinaus steht für alle Gäste unser Glücksrad

bereit. Mal sehen, ob Sie den Dreh raus haben!

13.11. GUTSCHEIN FÜR 5 GLÜCKSJETONS AUS

UNSEREM VERANSTALTUNGSKALENDER!

Gewinnen Sie mit der „13“ und jeder anderen vollen Zahl,

auf die Sie setzen. Denn bei jedem Pleingewinn mit diesen

Glücksbringern erwartet Sie ein zusätzliches Geschenk. Und

das bei freiem Eintritt!

BLACK JACK-TURNIER – „KARTE BITTE!“

Nehmen Sie Ihr Glück in die Hand! Erspielen Sie sich Gewinne

in Höhe von 200, 400 und 800 € ! Startgebühr: 50 €.

An Allerheiligen (1.11.), am Volkstrauertag (19.11.) und am

Buß- und Bettag (22.11.) bleibt die Spielbank geschlossen.

Spielbank Bad Steben

WAS, WANN, WO


WAS, WANN, WO

VERANSTALTUNGSKALENDER

Mittwoch, 1. November 2006 (Allerheiligen)

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

19.30 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Lesung von Ursula Daniels aus ihrem Buch: „Träume“

Donnerstag, 2. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr im Gymnastikraum in der Therme Bad Steben

Entspannungstraining nach Jacobson - Bitte Voranmeld. Tel. 09288/960-0

jeweils in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

16.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe III), 17.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe IV)

und 17.45 Uhr (Herz-Übungsgruppe V):

Ambulante Herzgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.00 Uhr Vortragssaal des Staatl. Kurhauses

Gemeinsames Singen und Poesie mit Frau Sieglind Dreyer

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

19.30 Uhr Landhotel/Café „Mordlau” Vortrag von PD Dr. Hans Losert,

Uni Bamberg: „Frühe Besiedlungsgeschichte des Frankenwaldes”

Freitag, 3. November 2006

in der Therme Bad Steben Mitternachtsbaden „Candle Light“ Die Therme

hat bis 24.00 Uhr geöffnet und lädt Sie zum Genuss mit allen Sinnen ein.

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

17.45 Uhr bis 18.45 Uhr Gymnastikhalle in der Therme

Training nach Pilates – Kursleiterin: Beatrice Albert

19.00 Uhr im Vortragssaal im Kurhaus Bad Steben

Kinovorführung „Der Club der toten Dichter“

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal

WUNSCHKONZERT des Kurensembles AMOROSO

Samstag, 4. November 2006

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.00 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

4. und 5. November 2006 im Eingangsbereich der Therme Bad Steben:

Uhren- und Schmuckverkaufsausstellung von Edelgard Fleischmann

Sonntag, 5. November 2006

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

14.00 Uhr bis 15.30 Uhr Treffpunkt: am Rathaus in Bad Steben

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert mit Pianist Jan

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Dia-Multivisionsshow über NORWEGEN von Sigrid Wolf-Feix

Montag, 6. November 2006

Spielfreier Tag des Kurensembles „AMOROSO“

Das Kurensemble AMOROSO

unter der Leitung von Kapellmeisterin

Bozena Florczak-

Krawczak spielt für Sie die

Vormittags-, Kaffee- und

Abendkonzerte (bitte

spielfreie Tage beachten).

Ort und Zeit entnehmen

Sie bitte nachstehendem

Veranstaltungskalender!

24

14.00 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSZENTRUM BAD STEBEN

Die Teilnahme ist kostenlos!

16.00 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank Bad Steben

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste zum Kennenlernen

(freier Eintritt für das Kleine Spiel)

17.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

Gefäß-Sportgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

18.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

Wirbelsäulen- und Gelenkfunktionstraining des Reha-Sportvereins Bad

Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Gymnastikhalle der Therme Bad Steben

Rückenschule (Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr Vortragssaal im Kurhauses

MÄRCHENABEND für Erwachsene: „Alter und Weisheit im Märchen“ mit

S. Dreyer

Dienstag, 7. November 2006

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert mit Pianist Jan

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

13.30 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN der Bayer. Staatsbad Bad Steben

GmbH

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert mit Pianist Jan

15.00 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Begrüßung der Kurgäste durch die Kur GmbH mit Verleihung der

Ehrennadeln an treue Gäste sowie Vorführung des Bad Steben-Films

19.30 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Ein Abend für Ihr Wohlbefinden: „Wie zähme ich meinen inneren

Schweinehund?“

Tipps und Anregungen von Elke Sachs (Gesundheitspädagogin), Naila –

Dauer: ca. 1 1/2 Std.

Mittwoch, 8. November 2006

in der Therme Bad Steben

Schnuppersauna: Richtig saunieren – aber wie?

Lassen Sie sich von unserem fachkundigen Sauna-Team in das richtige

Saunieren einführen!

Um 17.30 Uhr treffen wir uns am Infopoint beim Saunaeingang

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert mit Pianist Jan

14.30 Uhr Treffpunkt: Tourist-Information

Nordic Walking-Schnupperstunde

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert mit Pianist Jan

15.00 Uhr bis 16.00 Uhr Gymnastikraum der Therme Bad Steben

GYMNASTIK mit anschließendem Entspannungstraining

Eintritt frei für Kurkarteninhaber!

17.00 Uhr Grafik Museum Stiftung Schreiner im Kurhaus

Führung durch die aktuelle Ausstellung mit interessanten Informatio-nen

mit Museumsleiter Harry Kurz; Dauer ca. 30 min; (ohne Gebühr)

jeweils in der Reha-Klinik Auental Bad Steben 18.00 Uhr (Herz-

Trainingsgruppe I) und 18.45 Uhr (Herz-Trainingsgruppe II) Ambulante

Herzgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Gastspiel der Pfundtner Bauernbühne: Die Dorf-Venus“

Donnerstag, 9. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr im Gymnastikraum in der Therme Bad Steben

Entspannungstraining nach Jacobson - Bitte Voranmeld. Tel. 09288/9600

jeweils in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben 16.00 Uhr (Herz-

Übungsgruppe III), 17.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe IV) und 17.45 Uhr

(Herz-Übungsgruppe V) Ambulante Herzgruppe des Reha-Sportver-eins

Bad Steben - Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

Kur ur & Wellness Wellness


VERANSTALTUNGSKALENDER

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

19.30 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

VHS-Diavortrag: „Go west – auf 4 Rädern durch die USA“

Ref.: Heiner Brünkmann

Freitag, 10. November 2006

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

17.45 Uhr bis 18.45 Uhr Gymnastikhalle in der Therme

Training nach Pilates – Kursleiterin: Beatrice Albert

19.00 Uhr im Vortragssaal im Kurhaus Bad Steben

Kinovorführung „Message in a bottle“

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal

WUNSCHKONZERT des Kurensembles AMOROSO

Samstag, 11. November 2006

Faschingsanfang in der Therme

Verrückte Aufgüsse und Gaudi zu Beginn der 5. Jahreszeit

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.00 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

19.00 Uhr Großer Kurhaussaal Musical-Gala:

„HEUTE ABEND: Petra Constanza“ Veranstalter: Forum Naila

11. und 12. November 2006 im Eingangsbereich der Therme Bad Steben:

Uhren- und Schmuckverkaufsausstellung von Edelgard Fleischmann

Dienstag, 14. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Großer Kurhaussaal Kurkonzert

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

13.30 Uhr: Treffpunkt: Trinkhalle (in der Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN der Bayer. Staatsbad Bad

Steben GmbH

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Großer Kurhaussaal Kurkonzert

Mittwoch, 15. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Großer Kurhaussaal Kurkonzert

14.30 Uhr Treffpunkt: Tourist-Information

Nordic Walking-Schnupperstunde

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr bis 16.00 Uhr Gymnastikraum der Therme Bad Steben

GYMNASTIK mit anschließendem Entspannungstraining

Eintritt frei für Kurkarteninhaber!

17.00 Uhr Grafik Museum Stiftung Schreiner im Kurhaus

Führung durch die aktuelle Ausstellung mit interessanten Informationen

mit Museumsleiter Harry Kurz; Dauer ca. 30min; (ohne Gebühr)

jeweils in der Reha-Klinik Auental Bad Steben 18.00 Uhr (Herz-Trainingsgruppe

I) und 18.45 Uhr (Herz-Trainingsgruppe II) Ambulante Herzgruppe

des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V. Auch Gäste aus auswärtigen

Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.30 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Vortrag: „Ganzheitliches Gedächtnistraining“, Ref.: S. Hagner, Wurzbach

25

Donnerstag, 16. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Großer Kurhaussaal Kurkonzert

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr im Gymnastikraum in der Therme Bad Steben

Entspannungstraining nach Jacobson. Bitte Voranmeld. Tel. 09288/9600.

jeweils in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

16.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe III), 17.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe IV)

und 17.45 Uhr (Herz-Übungsgruppe V)

Ambulante Herzgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Großer Kurhaussaal Kurkonzert

Sonntag, 12. November 2006

Freitag, 17. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

in der Therme Bad Steben

14.00 Uhr Treffpunkt: am Rathaus in Bad Steben

Lange Bad Stebener Saunanacht „Husaren-Nacht“ – Tauchen Sie ein in

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

die Welt der Husaren – bis 02 Uhr geöffnet!

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

normaler Badebetrieb bis 22.00 Uhr

ab 22 Uhr Nacktbaden im gesamten Thermenbereich

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

ab 20 Uhr Aufgussmarathon - „Husaren-Aufgüsse“ im 30-Minuten-Takt

ca. 22.45 Uhr deftiger Husarenschmaus

Montag, 13. November 2006

Saunanacht-Ticket EUR 27,-; im Vorverkauf (bis 16.11.) EUR 25,-

Spielfreier Tag des Kurensembles „AMOROSO“

10.00 bis 11.15 Uhr Großer Kurhaussaal Kurkonzert

14.00 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der Wandelhalle)

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSZENTRUM BAD STEBEN 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr Gymnastikhalle in der Therme

Die Teilnahme ist kostenlos!

Training nach Pilates – Kursleiterin: Beatrice Albert

16.00 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank Bad Steben

19.00 Uhr im Großen Kurhaussaal

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste zum Kennenlernen

Kinovorführung „Der Pferdeflüsterer“

(freier Eintritt für das Kleine Spiel)

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Großer Kurhaussaal

17.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

WUNSCHKONZERT des Kurensembles AMOROSO

Gefäß-Sportgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen! Samstag, 18. November 2006

18.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben Wirbelsäulen- und

Gelenkfunktionstraining des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen! am 18. und 19. November von 12 bis 17 Uhr im Foyer des Kurhauses

19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Gymnastikhalle der Therme Bad Steben

GRAFIKMARKT des Grafik Museums Stiftung Schreiner

Rückenschule (Anmeldung erforderlich)

13.00 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Bad Steben

19.00 Uhr Vortragssaal im Kurhaus Kinovorführung „Stadt der Engel“

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

Vortrag von Rüdiger Weis: „Das gesunde Haus”

Sonntag, 19. November 2006

Bad Steben

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

von 12 bis 17 Uhr im Foyer des Kurhauses

GRAFIKMARKT des Grafik Museums Stiftung Schreiner

14.00 Uhr bis 15.30 Uhr (Treffpunkt: am Rathaus in Bad Steben)

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Akkordeonkonzert der Musikschule der Hofer Symphoniker

Montag, 20. November 2006

Spielfreier Tag des Kurensembles AMOROSO

14.00 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSZENTRUM BAD STEBEN

Die Teilnahme ist kostenlos!

WAS, WANN, WO


WAS, WANN, WO

VERANSTALTUNGSKALENDER

16.00 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank Bad Steben

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste zum Kennenlernen

(freier Eintritt für das Kleine Spiel)

17.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

Gefäß-Sportgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

18.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben Wirbelsäulen- und

Gelenkfunktionstraining des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V. Auch

Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Gymnastikhalle der Therme Bad Steben

Rückenschule (Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr im Vortragssaal im Kurhaus

Kinovorführung „Ein Sommernachtstraum“

Dienstag, 21. November 2006

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

13.30 Uhr: Treffpunkt: Trinkhalle (in der Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN der Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr Vortragssaal des Staatl. Kurhauses

Begrüßung der Kurgäste durch die Kur GmbH mit Verleihung der

Ehrennadeln an treue Gäste sowie Vorführung des Bad Steben-Films

19.00 Uhr Vortragssaal des Staatl. Kurhauses

MÄRCHENABEND für Erwachsene: „Trauer, Hoffnung und Neubeginn im

Märchen“ mit Sieglind Dreyer

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

Mittwoch, 22. November 2006

in der Therme Bad Steben

Schnuppersauna: Richtig saunieren – aber wie?

Lassen Sie sich von unserem fachkundigen Sauna-Team in das richtige

Saunieren einführen!

Um 17.30 Uhr treffen wir uns am Infopoint beim Saunaeingang

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

14.30 Uhr Treffpunkt: Tourist-Information

Nordic Walking-Schnupperstunde

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr bis 16.00 Uhr Gymnastikraum der Therme Bad Steben

GYMNASTIK mit anschließendem Entspannungstraining

Eintritt frei für Kurkarteninhaber!

jeweils in der Reha-Klinik Auental Bad Steben 18.00 Uhr (Herz-Trainingsgruppe

I) und 18.45 Uhr (Herz-Trainingsgruppe II) Ambulante Herzgruppe

des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.30 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Dia-Show: „Der spanische Jakobsweg“ von Edgar Puchta

Donnerstag, 23. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.15 Uhr Treffpunkt: vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr im Gymnastikraum in der Therme Bad Steben

Entspannungstraining nach Jacobson - Bitte Voranmeld. Tel. 09288/960-0

jeweils in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

16.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe III), 17.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe IV)

und 17.45 Uhr (Herz-Übungsgruppe V)

Ambulante Herzgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal

„Evergreen-Abend“ mit dem Kurensemble AMOROSO

Freitag, 24. November 2006

10.00 bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

17.45 Uhr bis 18.45 Uhr Gymnastikhalle in der Therme

Training nach Pilates – Kursleiterin: Beatrice Albert

19.00 Uhr im Vortragssaal im Kurhaus Kinovorführung „Casablanca“

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal

WUNSCHKONZERT des Kurensembles AMOROSO

26

Samstag, 25. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.00 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Bad Steben Geführte Wanderung

(Abschlusswanderung 2006) mit dem Frankenwaldverein Bad Steben

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

Sonntag, 26. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

14.00 Uhr bis 15.30 Uhr (Treffpunkt: am Rathaus in Bad Steben)

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

19.30 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Gitarrenkonzert bei Kerzenschein

Leitung: Martina Hagen-Wunner

Montag, 27. November 2006

Spielfreier Tag des Kurensembles AMOROSO

14.00 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSZENTRUM BAD STEBEN

16.00 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank Bad Steben

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste zum Kennenlernen

(freier Eintritt für das Kleine Spiel)

17.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben

Gefäß-Sportgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

18.00 Uhr in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben Wirbelsäulen- und

Gelenkfunktionstraining des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

Auch Gäste aus auswärtigen Herzgruppen sind herzlich willkommen!

19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Gymnastikhalle der Therme Bad Steben

Rückenschule (Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr im Vortragssaal im Kurhaus Kinovorführung „Der einzige Zeuge“

Wo Schönes bezahlbar ist – in Presseck

Kleinlederwaren · Junge-Taschen-Mode

Damentaschen · Herrentaschen · Mappen

Aktenkoffer · Reisegepäck · Gürtel · Schirme

Accessoires · Schulartikel · Geschenkartikel

Presseck · Tel. 0 92 22/ 60 55

Mo – Fr 9.00 –18.00 Uhr · Sa 9.00 – 14.00 Uhr

Laufend Artikel mit kleinen Schönheitsfehlern zu traumhaft günstigen Preisen.

Kur ur & Wellness Wellness


Dienstag, 28. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.30 Uhr: Treffpunkt: Trinkhalle (in der Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN der Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

Mittwoch, 29. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

14.30 Uhr Treffpunkt: Tourist-Information Nordic Walking-Schnupperstunde

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr bis 16.00 Uhr Gymnastikraum der Therme Bad Steben

GYMNASTIK mit anschließendem Entspannungstraining

17.00 Uhr Grafik Museum Stiftung Schreiner im Kurhaus

Führung durch die aktuelle Ausstellung mit interessanten Informationen

mit Museumsleiter Harry Kurz; Dauer ca. 30 min; (ohne Gebühr)

jeweils in der Reha-Klinik Auental Bad Steben 18.00 Uhr (Herz-Trainingsgruppe

I) und 18.45 Uhr (Herz-Trainingsgruppe II) Ambulante Herzgruppe des

Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

19.00 Uhr Vortragssaal des Staatl. Kurhauses

Gemeinsames Singen und Poesie mit Frau Sieglind Dreyer

Donnerstag, 30. November 2006

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kurhauscafé Kaffeekonzert

15.00 Uhr im Gymnastikraum in der Therme Bad Steben

Entspannungstraining nach Jacobson - Bitte Voranmeld.Tel. 09288/960-0

jeweils in der Reha-Klinik Frankenwarte Bad Steben 16.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe

III), 17.00 Uhr (Herz-Übungsgruppe IV) und 17.45 Uhr (Herz-Übungs-gruppe

V): Ambulante Herzgruppe des Reha-Sportvereins Bad Steben e.V.

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr Prinzregent-Luitpold-Saal

Film- und Musicalmelodien mit den Kurensemble Amoroso.

VORANZEIGE

Samstag, 2. Dezember 2006, 19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Kerzenabend des Frankenwaldvereins Bad Steben

gewürztesSpeisefett

dt.

Schauspielerin

(Karin)

Gatte

Königin

Elizabeths

II.

Fische

fangen

zweigliedriger

Finger

Antilopenart

1

Sägefisch

griech.

Vorsilbe:

zwei

2

8

BAD STEBENER KURPREISRÄTSEL

Sportgröße

nagender

Kummer

1

3

englisch:

Ohr

Wasserpflanze

12

Dreizehenfaultier

4

11

höckerloses

Kamel

7

umgangssprachlich:

Kuss

Jagd-,

Stöberhund

5

Bad Steben

10

3

6

9

engl.

Fürwort:

wir

bayer.:

nein

Geschwätz

7

eh. dt.

Flugzeugtyp

(Kzw.)

Sie können gewinnen:

1. Preis: 1 Wohlfühlmassage

im Gesundheitszentrum Bad Steben

27

Lust auf Mode!

•Wiesel •

DAMEN & HERREN MODE

Immer günstige günstige

Angebote Angebote

von Restpost Restposten

en!

BAD STEBEN · KURPARK · WANDELHALLE · TEL. 0 92 88/84 82

Strom

in

Sibirien

8

englisches

Fürwort:

es

2. Preis: 1 Einkaufsgutschein im Wert

von 20 EUR

bei Fa. Goelkel, Wenzstr. 1a

3. Preis: 1 Tageskarte Saunaland inkl.

Wasserwelt

in der Therme Bad Steben

Einsendeschluss ist der 2. Dezember 2006

Bitte schicken Sie Ihren Lösungssatz unter Angabe Ihres

Namens und Ihrer Anschrift an: Bayerisches Staatsbad

Bad Steben GmbH, Badstraße 31, 95138 Bad Steben.

Sie können Ihren Lösungsvorschlag natürlich auch persönlich

in der Tourist-Information Bad Steben abgeben!

Junge Tischmode und Blusen gibt es in Bad Steben bei

italienischeTonsilbe

FRANK WALDER

9

Himmelsbrot

im Alten

Testament

vor Jahrenerstelltes

Gebäude

Feldhauptmann

Sauls

Regenträger

6

Fragewort

(3. Fall)

Anerkennung

thailänd.

Längenmaß

10

4

nach

unten

elektrisch

geladenes

Teilchen

machen

Augenschließfalte

engl.

Männerkurzname

11

13

Frauenkurzname

12

2

der

schwarze

Kontinent

5

ungiftige

Riesenschlange

heftiger

Unwille

bestimmt.

Artikel

(4. Fall)

13

UNTERHALTSAMES


2006

07

S in der

THERME

ilvester

THERME

BAD STEBEN

Vorverkauf: Euro 45,00

Abendkasse: Euro 49,00

ab 19.00 Uhr

Eintritt Wasserwelten & Saunaland

Schlemmer-Buffet

Mitternachts-Überraschung

Großes Thermenfeuerwerk

Livemusik: „Bolle & Schatz“

Badesachen nicht vergessen!

Vorverkauf und weitere Informationen:

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Badstraße 31 • 95138 Bad Steben

Telefon 09288/960-0 • www.therme-bad-steben.de

THERME

BAD STEBEN

Bayerisches Staatsbad

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine