08.01.2013 Aufrufe

Hohen Neuendorf muss gewinnen. - DIE LINKE. Kreisverband ...

Hohen Neuendorf muss gewinnen. - DIE LINKE. Kreisverband ...

Hohen Neuendorf muss gewinnen. - DIE LINKE. Kreisverband ...

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

�Unser Programm<br />

Am 28. September 2008 entscheiden Sie als<br />

Bürgerin oder Bürger der Stadt <strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong><br />

über die Zusammensetzung der Stadtverordnetenversammlung<br />

für die nächsten fünf Jahre.<br />

Bereits seit 1990 ist <strong>DIE</strong> <strong>LINKE</strong> ein starker Faktor in<br />

der Kommunalpolitik unserer Stadt. Gemeinsam mit<br />

unserem Bürgermeister Klaus­Dieter Hartung (<strong>DIE</strong><br />

<strong>LINKE</strong>) stehen wir für eine solide und zugleich solidarische<br />

Politik: für eine wirtschaftlich gesunde und sozial<br />

ausgewogene Stadt. Für eine ökologisch­nachhaltige<br />

Entwicklung und ein offenes Gemeinwesen, in dem Jung<br />

und Alt, Ost­ und Westdeutsche wie auch ausländische<br />

Mitbürger miteindander leben und arbeiten.<br />

Wir präsentieren Ihnen an dieser Stelle unsere Kandidatinnen<br />

und Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung.<br />

Neben allen unseren Stadtverordneten<br />

kandidieren auch die beiden Studenten Lukas Lüdtke<br />

(19, jüngster <strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong>er Kandidat) und<br />

Sebastian Kullack (25) für die Stadtverordnetenversammlung.<br />

Sowohl für die Stadt als auch für den Kreis<br />

kandidiert der parteilose Träger des Bundesverdienstkreuzes<br />

und engagierte Naturschützer Marian Przybilla.<br />

Wir freuen uns, mit Ihnen weiter ins Gespräch über<br />

unsere und vor allem Ihre Vorstellungen für »den grünen<br />

i­Punkt von Berlin« zu kommen.<br />

www.die-linke-hn.de<br />

stadtverband@die­linke­hn.de<br />

Kontakt:<br />

Gerhard Valtin<br />

Waldstr. 42<br />

<strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong><br />

Unsere Kandidaten�<br />

Die Kandidatinnen und Kandidaten der <strong>LINKE</strong>N in der Stadt <strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong>:<br />

01<br />

02<br />

03<br />

04<br />

05<br />

06<br />

07<br />

08<br />

Katrin Bennewitz<br />

*1964<br />

Scharfschwerdtstr. 3, HN<br />

Sachkundige Einwohnerin<br />

Sebastian Kullack<br />

*1982<br />

Berkowstr. 34, BF<br />

Bianca Leonhardt<br />

*1961<br />

Dorfstraße 11f, ST<br />

Lukas Lüdtke<br />

*1989<br />

Czekowskistr. 3c, BF<br />

Sachkundiger Einwohner<br />

Wilhelm Potesta<br />

*1950<br />

Louisenstr. 8, HN<br />

Sachkundiger Einwohner<br />

Ulrich Richter<br />

*1952<br />

Rudolf­Breitscheid­Str. 27a, HN<br />

Marian Przybilla<br />

*1952<br />

Fasanenallee 79, BF<br />

Sachkundiger Einwohner<br />

Manfred Tittelbach<br />

*1942<br />

Schlehdornweg 10, BO<br />

Stadtverordneter<br />

09<br />

10<br />

11<br />

12<br />

13<br />

14<br />

15<br />

16<br />

Dieter Schultz<br />

*1938<br />

Rudolf­Breitscheid­Str. 49, HN<br />

Stadtverordneter<br />

Stephan Grau<br />

*1962<br />

Breitscheidstraße 16, BO<br />

Roland Krämer<br />

*1954<br />

Nelkenstraße 20b, BO<br />

Ingo Neumann<br />

*1961<br />

Tulpenweg1, BO<br />

Jürgen Krause<br />

*1946<br />

Lessingstraße 11, BF<br />

Stadtverordneter<br />

Joachim Siebmann<br />

*1941<br />

Anton­Saefkow­Str. 19, HN<br />

Gerhard Valtin<br />

*1934<br />

Waldstr. 42, HN<br />

Stadtverordneter<br />

Heiko Döring<br />

*1976<br />

Erdmannstraße 6, HN<br />

Am 28. September<br />

sind<br />

Kommunalwahlen!<br />

<strong>Hohen</strong><br />

<strong>Neuendorf</strong><br />

<strong>muss</strong><br />

<strong>gewinnen</strong>.<br />

Ideen für die Zukunft<br />

unserer Stadt.


Programm für die<br />

Kommunalwahlen<br />

2008 der <strong>LINKE</strong>N in der<br />

Stadt <strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong>.<br />

Liebe BürgerInnen<br />

der Stadt <strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong>,<br />

am 28. September wählen Sie ein neues Stadtparlament<br />

und einen neuen Kreistag!<br />

Vor einigen Tagen haben Sie bereits unsere Zeitung<br />

zur Kreistagswahl erhalten. Heute möchte<br />

<strong>DIE</strong> <strong>LINKE</strong> Ihnen einige Ideen und Forderungen für<br />

unsere Stadt vorstellen. Außerdem stellen wir Ihnen<br />

auf der Rückseite unsere Kandidaten für das<br />

Stadtparlament vor.<br />

Folgende Schwerpunkte haben wir uns für die<br />

nächste Wahlperiode gesetzt:<br />

1. Demokratie stärken – die Bürger beteiligen<br />

2. Wirtschaftsentwicklung – Arbeitsplätze<br />

schaffen und erhalten<br />

3. Stadt gestalten – Natur erhalten<br />

4. Soziale Sicherung – kulturelle Vielfalt<br />

5. Weiterentwicklung der Ortsteile<br />

Wir machen uns stark für …<br />

die Anerkennung des Seniorenbeirates<br />

ein Kinder­ u. Jugendparlament<br />

eine enge Kooperation mit den Nachbargemeinden<br />

die Unterstützung ortsansässiger Betriebe bei der<br />

Auftragsvergabe<br />

bürgerfreundliche Laubentsorgung<br />

die Übernahme von Patenschaften zur Förderung<br />

unserer Gartenstadt (z.B. für Parkbänke)<br />

bessere Anbindung aller Ortsteile an den Nahverkehr<br />

hervorragende Bedingungen für Fußgänger und<br />

Radfahrer, z. B. mehr Fahrradständer<br />

kostengünstige Schulspeisung und ein beitragsfreies<br />

Vorschuljahr<br />

die Überprüfung der Beitragssätze zum Straßenbau<br />

die Einbeziehung der Künstler in das kulturelle Leben<br />

der Stadt<br />

die Einrichtung eines städtischen Museums<br />

gleichberechtigte Förderung aller Vereine und Interessengemeinschaften<br />

die Pflege der Wälder und ein Grünverbundsystem<br />

Für uns ist es selbstverständlich,<br />

dass ...<br />

Informationen der Verwaltung bürgerfreundlich<br />

sein müssen<br />

die Bürger beteiligt werden<br />

alle Fraktionssitzungen und Versammlungen<br />

öffentlich sind<br />

wir den Kampf gegen Rechtsextremismus unterstützen<br />

es ein ausreichendes Angebot an Schul­, Hort­ und<br />

Kindergartenplätzen gibt<br />

diese Einrichtungen schnell und sicher zu erreichen<br />

sind<br />

der Haushalt weiterhin ausgeglichen sein <strong>muss</strong><br />

öffentliche Gebäude von der Öffentlichkeit genutzt<br />

werden können<br />

es ein ansprechendes kulturelles und sportliches<br />

Angebot geben <strong>muss</strong><br />

wir die Stadt gestalten und die Natur erhalten<br />

Unsere Forderungen und Ideen<br />

für die Ortsteile<br />

Borgsdorf<br />

Erhalt der Hugo­Rosenthal­Oberschule<br />

Bau einer neuen Sporthalle am Schulstandort<br />

Radweg zum Bernsteinsee<br />

Entwicklung der Ortsteile Pinnow u. Alt­Borgsdorf,<br />

auch durch eine Busanbindung (Ringbus)<br />

Bergfelde<br />

Bau einer Kaufhalle<br />

Wiederherstellung eines zuverlässigen 20­Minutentaktes<br />

auf der Linie S 8<br />

Ausbau der Parkbuchten in der Birkenwerder<br />

Straße<br />

Einbeziehung der Bürgern bzgl. Sportplatz<br />

Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes<br />

Wiedereinrichtung des Kurparks Bergfelde<br />

<strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong><br />

Nutzung der Roten Schule und des Wasserturmes<br />

durch öffentliche Einrichtungen<br />

Aufwertung des Gebietes am Bollwerk und Krankenhaus,<br />

z. B. durch Tourismus und Naherholung<br />

Südzugang zum S­Bahnhof<br />

Fahrradständer und Toilette am S­Bahnhof<br />

Stolpe<br />

Bau von Rad­ und Fußwegen in der Kirschallee<br />

sowie der Kastanienallee<br />

Rettung des Gutes Stolpe vor dem endgültigen<br />

Zerfall<br />

Beratungen mit den Bürgern zum Thema „Kaufhalle<br />

in Stolpe?“<br />

Lückenschluss auf dem Radweg Hennigsdorf ­<br />

<strong>Hohen</strong> <strong>Neuendorf</strong><br />

Sie wollen mehr über <strong>DIE</strong> <strong>LINKE</strong> erfahren?<br />

Fragen Sie nach unserem kompletten<br />

Wahlprogramm!<br />

Oder informieren Sie sich im Internet unter:<br />

www.die-linke-hn.de<br />

Original Sozial:

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!