09.01.2013 Aufrufe

Deutsches hanDwerksblatt - handwerksblatt.de - Handwerk

Deutsches hanDwerksblatt - handwerksblatt.de - Handwerk

Deutsches hanDwerksblatt - handwerksblatt.de - Handwerk

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Mediadaten 2011 Preisliste Nr. 45, gültig ab 1. Januar 2011<br />

<strong>Deutsches</strong><br />

<strong>hanDwerksblatt</strong><br />

W www.<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong><br />

Seite 1<br />

Verlagsanstalt <strong>Handwerk</strong>


Profil<br />

verlag: Wir sind seit über<br />

80 Jahren <strong>de</strong>r Spezialist<br />

für das <strong>Handwerk</strong>.<br />

Als mo<strong>de</strong>rn aufgestelltes<br />

Medienhaus <strong>de</strong>cken wir<br />

<strong>de</strong>n Informationsbedarf<br />

<strong>de</strong>r gesamten Branche ab:<br />

Bücher, elektronische<br />

Medien, Fachpublikationen.<br />

titel: Seit Jahrzehnten ist<br />

das DHB das Entschei<strong>de</strong>rmedium<br />

für Unternehmer<br />

im <strong>Handwerk</strong>. Als Marktführer<br />

im Verbreitungsgebiet<br />

informiert es mit seiner<br />

Gesamtauflage nahezu<br />

je<strong>de</strong>n dritten <strong>Handwerk</strong>sbetrieb<br />

in Deutschland.<br />

leser: Inhaber, Geschäftsführer<br />

und leiten<strong>de</strong><br />

Angestellte in <strong>Handwerk</strong>sbetrieben<br />

ziehen wichtige<br />

Informationen, die sie<br />

für ihren betrieblichen<br />

Alltag brauchen, aus ihrem<br />

<strong>Handwerk</strong>sblatt.<br />

Seite 2<br />

themen: Unsere Leser<br />

können sich auf ein<br />

kompetentes Redaktionsteam<br />

verlassen und<br />

wer<strong>de</strong>n über alle wichtigen<br />

Themen rund ums<br />

<strong>Handwerk</strong> informiert:<br />

Wirtschaftspolitik, Unternehmensführung,<br />

Technik,<br />

Aus- und Weiterbildung.


Verlagsangaben<br />

Erscheinungsweise: Zeitungsausgabe: 2 × monatlich<br />

Magazinausgabe: monatlich<br />

Jahrgang: 2011/63. Jahrgang<br />

Web-Adresse: www.<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong><br />

Mitgliedschaften: IVW, VDZ, Deutsche Fachpresse, ZDH<br />

Organ: offizielles Mitteilungsorgan von<br />

16 <strong>Handwerk</strong>skammern<br />

Verlagsleitung: Hans Jürgen Below<br />

Verlag: Verlagsanstalt <strong>Handwerk</strong> GmbH<br />

Postanschrift: Postfach 10 51 62<br />

40042 Düsseldorf<br />

Hausanschrift: Auf’m Tetelberg 7<br />

40221 Düsseldorf<br />

Telefon: 0211/390 98-0<br />

Telefax: 0211/390 98-29<br />

Internet: www.verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

E-Mail: info@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Redaktion<br />

Chefredaktion: Dr. Rüdiger Gottschalk (v.i.S.d.P.)<br />

Chef vom Dienst: Dagmar Bachem<br />

Fachredakteure: Dr. Bettina Heimsoeth<br />

Brigitte Klefisch<br />

Bernd Lorenz<br />

Redaktionsassistenz: Gisela Käunicke<br />

Telefon: 0211/390 98-55<br />

Telefax: 0211/390 98-39<br />

E-Mail: info@<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong><br />

Anzeigen<br />

Leitung: Erwin Klein<br />

Telefon: 0211/390 98-86<br />

E-Mail: klein@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Disposition: Sabine Zerbe<br />

Telefon: 0211/390 98-62<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: zerbe@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Jennifer Franze<br />

Telefon: 0211/390 98-61<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: franze@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Rubrikanzeigen: Birgit Japes<br />

Telefon: 0211/390 98-63<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: japes@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Son<strong>de</strong>rproduktionen<br />

Redaktionsleiter: Gregor Henn<br />

Telefon: 0211/390 98-68<br />

Telefax: 0211/390 70-70<br />

E-Mail: henn@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Vertrieb<br />

Leitung: Harald Buck<br />

Telefon: 0211/390 98-20<br />

Telefax: 0211/390 98-79<br />

E-Mail: buck@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Bezugspreis:<br />

Jahresabonnement<br />

Inland 30,00 € (inkl.<br />

Versand und MwSt.)<br />

Seite 3<br />

Erfüllungsort / Gerichtsstand:<br />

Düsseldorf<br />

Bankverbindung:<br />

Postbank Dortmund<br />

BLZ 440 100 46<br />

Kto.-Nr. 7001465<br />

Zahlungsbedingungen:<br />

Zahlbar sofort nach<br />

Rechnungserhalt netto<br />

ohne Abzug<br />

Mehrwertsteuer:<br />

Alle aufgeführten<br />

Anzeigenpreise zuzüglich<br />

gesetzlicher MwSt.


Termine 2011<br />

Zeitung<br />

Zeitung magaZin<br />

magaZin<br />

Ausgabe<br />

Erscheinungstag<br />

Anzeigenschluss<br />

Ausgabe<br />

Erscheinungstag<br />

Anzeigenschluss<br />

Ausgabe<br />

Erscheinungstag<br />

Anzeigenschluss<br />

Ausgabe<br />

Erscheinungstag<br />

Anzeigenschluss<br />

Anzeigenschluss = Druckunterlagenschluss<br />

Januar Februar März April Mai Juni<br />

1/2<br />

20. 1.<br />

10. 1.<br />

1<br />

21. 1.<br />

7. 1.<br />

4<br />

17. 2.<br />

7. 2.<br />

Juli August September Oktober November Dezember<br />

13/14<br />

14. 7.<br />

4. 7.<br />

7<br />

15. 7.<br />

01. 7.<br />

3<br />

3. 2.<br />

24. 1.<br />

15<br />

11. 8.<br />

1. 8.<br />

2<br />

18. 2.<br />

4. 2.<br />

8<br />

19. 8.<br />

5. 8.<br />

16<br />

25. 8.<br />

15. 8.<br />

5<br />

3. 3.<br />

21. 2.<br />

17<br />

8. 9.<br />

29. 8.<br />

3<br />

21. 3.<br />

04. 03.<br />

9<br />

16. 9.<br />

2. 9.<br />

6<br />

24. 3.<br />

14. 3.<br />

18<br />

22. 9.<br />

12. 9.<br />

7<br />

7. 4.<br />

28. 3.<br />

19<br />

13. 10.<br />

30. 9.<br />

4<br />

15. 4.<br />

1. 4.<br />

10<br />

17. 10.<br />

30. 9.<br />

8<br />

21. 4.<br />

11. 4.<br />

20<br />

27. 10.<br />

17. 10.<br />

9<br />

12. 5.<br />

2. 5.<br />

21<br />

10. 11.<br />

28. 10.<br />

5<br />

20. 5.<br />

6. 5.<br />

11<br />

18. 11.<br />

4. 11.<br />

10<br />

26. 5.<br />

16. 5.<br />

22<br />

24. 11.<br />

14. 11.<br />

11<br />

9. 6.<br />

30. 5.<br />

23<br />

8. 12.<br />

28. 11.<br />

Seite 4<br />

6<br />

20. 6.<br />

3. 6.<br />

12<br />

16. 12.<br />

2. 12.<br />

12<br />

23. 6.<br />

10. 6.<br />

24<br />

22. 12.<br />

12. 12.


Son<strong>de</strong>rthemen 2011<br />

sOnDerthema<br />

Zeitung<br />

magaZin<br />

sOnDerthema<br />

Zeitung<br />

magaZin<br />

W messetermine 2011<br />

Januar Februar März April Mai Juni<br />

messeplanung<br />

wichtige Messen,<br />

effiziente<br />

Messeplanung<br />

it im handwerk<br />

Hard- und Software<br />

Finanzierung<br />

Kredite<br />

und För<strong>de</strong>rmittel<br />

gewerbebau/<br />

raumlösungen<br />

Hallen- und<br />

Gerüstbau<br />

energie<br />

erneuerbare Energien,<br />

Energieeffizienz,<br />

Energieberatung<br />

Seite 5<br />

büroservice<br />

Callcenter,<br />

Sekretariatsvertretung<br />

Erscheinungstag 20. 01. 17. 02. 24. 03. 07. 04. 12. 05. 09. 06.<br />

Anzeigenschluss 10. 01. 07. 02. 14. 03. 28. 03. 02. 05. 30. 05.<br />

Erscheinungstag 21. 01. 18. 02. 21. 03. 15. 04. 20. 05. 20. 06.<br />

Anzeigenschluss 07. 01. 04. 02. 04. 03. 01. 04. 06. 05. 03. 06.<br />

Juli August September Oktober November Dezember<br />

marketing<br />

Kun<strong>de</strong>n fin<strong>de</strong>n,<br />

Kun<strong>de</strong>n bin<strong>de</strong>n<br />

aus- und<br />

weiterbildung<br />

Qualifizierung,<br />

Seminare<br />

sicherheit<br />

im betrieb<br />

Arbeitsschutz,<br />

Sicherheitstechnik<br />

berufsbekleidung<br />

aktuelle Trends,<br />

neue Kollektionen<br />

versicherungen<br />

Schutz rund ums<br />

Unternehmen<br />

mobilität<br />

Fuhrpark-<br />

management<br />

Erscheinungstag 14. 07. 25. 08. 22. 09. 13. 10. 10. 11. 08. 12.<br />

Anzeigenschluss 04. 07. 15. 08. 12. 09. 30. 09. 28. 10. 28. 11.<br />

Erscheinungstag 15. 07. 19. 08. 16. 09. 17. 10. 18. 11. 16. 12.<br />

Anzeigenschluss 01. 07. 05. 08. 02. 09. 30. 09. 04. 11. 02. 12.<br />

15.01. – 18.01. Domotex Hannover<br />

17.01. – 22.01. Bau München<br />

18.01. – 23.01. IMM Cologne<br />

30.01. – 31.01. Hair and Beauty Frankfurt am Main<br />

10.02. – 12.02. Clean Energy Power Stuttgart<br />

12.02. – 20.02. mittel<strong>de</strong>utsche handwerksmesse Leipzig<br />

01.03. – 05.03. CeBit Hannover<br />

15.03. – 19.03. ISH Frankfurt<br />

16.03. – 22.03. Internationale<br />

<strong>Handwerk</strong>smesse München<br />

02.04. – 10.04. Internationale Saarmesse Saarbrücken<br />

04.04. – 08.04. Hannover Messe<br />

25.05. – 28.05. interzum Köln<br />

30.05. – 03.06. LIGNA Hannover<br />

08.06. – 10.06. Intersolar München<br />

15.09. – 25.09. IAA PKW<br />

04.11. – 05.11. Start Messe Essen<br />

18.10. – 21.10. A+A Düsseldorf<br />

05.11. – 13.11. Mo<strong>de</strong> Heim <strong>Handwerk</strong> Essen


Gesamtausgabe<br />

1/1<br />

1/2<br />

hoch<br />

1/2<br />

quer<br />

1/3<br />

hoch<br />

1/3<br />

quer<br />

1/4<br />

Eckfeld<br />

1/4<br />

quer<br />

A4<br />

mm-Preise<br />

Seite 6<br />

Die gesamtausgabe <strong>de</strong>s Deutschen <strong>handwerksblatt</strong>s informiert nahezu je<strong>de</strong>n dritten handwerksbetrieb in Deutschland.<br />

Verbreitete Auflage: 305.428 Exemplare IVW 2/2010<br />

schwarZ/<br />

weiss<br />

Zwei-<br />

Farbig<br />

mehr-<br />

Farbig<br />

Inselanzeigen Anzeigenteil Marktplatz<br />

19.277,19 € 9.659,25 € 9.654,66 € 6.438,84 € 6.415,02 € 4.836,51 € 4.834,77 € 10.395,54 € 27,00 € 7,97 € 6,50 €<br />

26.473,88 € 13.265,92 € 13.259,48 € 8.843,55 € 8.809,60 € 6.642,62 € 6.639,11 € 14.012,48 € 33,50 € 10,70 € 7,90 €<br />

38.337,94 € 19.211,00 € 19.201,66 € 12.806,82 € 12.757,52 € 9.619,51 € 9.614,32 € 20.265,04 € 39,50 € 15,47 € 9,20 €<br />

Preise inkl. Anschnitt bei Magazinausgaben Farbmin<strong>de</strong>stgröße Gesamtausgabe 270 mm Anzeigenmin<strong>de</strong>stgröße 1-spaltig / 20 mm Chiffregebühr 10,00 €<br />

W Zuschläge<br />

vOrZugsplatZierung 25 %<br />

bunDDurchDruck 10 %<br />

anschnitt* 10 %<br />

2. / 3. umschlagseite inkl. Anschnitt (nur mehrfarbig)* 20 %<br />

4. umschlagseite inkl. Anschnitt (nur mehrfarbig)* 25 %<br />

* nur in Magazinausgaben möglich


Gesamtausgabe<br />

W preisanteile<br />

gesamtausgabe<br />

preisanteil<br />

Zeitungsausgaben<br />

preisanteil<br />

Magazinausgaben<br />

1/1 1/2 quer A4 mm-Preis<br />

schwarz/weiß 15.261,75 € 7.646,94 € 6.380,10 € 4,59 €<br />

zweifarbig 21.413,00 € 10.729,04 € 8.951,60 € 6,44 €<br />

mehrfarbig 31.055,50 € 15.560,44 € 12.982,60 € 9,34 €<br />

schwarz/weiß 4.015,44 € 2.007,72 € 4.015,44 € 3,38 €<br />

zweifarbig 5.060,88 € 2.530,44 € 5.060,88 € 4,26 €<br />

mehrfarbig 7.282,44 € 3.641,22 € 7.282,44 € 6,13 €<br />

Bei Einzelbuchung gelten die Preise für Regionalbelegungen siehe Seite 8.<br />

W rabattstaFFel<br />

malstaFFel mengenstaFFel<br />

3 Anzeigen 3 %<br />

6 Anzeigen 5 % 3.000 mm 5 %<br />

12 Anzeigen 10 % 5.000 mm 10 %<br />

18 Anzeigen 15 % 10.000 mm 15 %<br />

22 Anzeigen 20 % 30.000 mm 20 %<br />

Rabattgewährung (außer Beilagen) bei Abnahme innerhalb eines Abschlussjahres.<br />

Abschlussführend bei <strong>de</strong>r Gesamtausgabe ist das Zeitungsformat (1/1 Seite =3325 Gesamt-mm).<br />

W Dhb anZeigenkOOperatiOn<br />

• Berlin-Bran<strong>de</strong>nburgisches <strong>Handwerk</strong><br />

• <strong>Handwerk</strong>swirtschaft Aachen<br />

• DHB Gesamtausgabe<br />

1/1 A4<br />

Seite 7<br />

schwarZ/weiss 23.865,19 € 14.714,12 €<br />

ZweiFarbig 32.303,88 € 19.571,33 €<br />

mehrFarbig 45.797,94 € 27.453,89 €<br />

Berlin-Bran<strong>de</strong>nburgisches <strong>Handwerk</strong><br />

verbreitete Auflage: 30.600 (IVW 2/2010)<br />

Format: 210 mm × 297 mm<br />

Satzspiegel: 170 mm × 257 mm<br />

<strong>Handwerk</strong>swirtschaft Aachen<br />

verbreitete Auflage: 17.285 (IVW 2/2010)<br />

Format: 315 mm × 450 mm<br />

Satzspiegel: 276,5 mm × 415 mm


Regionalausgaben<br />

Zeitung<br />

magaZin<br />

verbreitete<br />

Auflage<br />

mm-Preis s/w<br />

mm-Preis<br />

zweifarbig<br />

mm-Preis<br />

mehrfarbig<br />

Seite 8<br />

1/1 Seite<br />

mehrfarbig<br />

kOmbi Dhb Zeitungsausgaben 250.956 4,94 € 6,92 € 10,04 € 33.383,00 €<br />

Regionalkombi NRW 172.132* 4,04 € 5,05 € 7,86 € 26.134,50 €<br />

Regionalkombi Nordrhein 90.670* 2,46 € 3,08 € 4,82 € 16.026,50 €<br />

Kammerausgabe Düsseldorf 57.604 1,99 € 2,49 € 4,08 € 13.566,00 €<br />

Kammerausgabe Köln 33.066 1,77 € 2,49 € 3,46 € 11.504,50 €<br />

Regionalkombi Westfalen 81.462* 2,46 € 3,08 € 4,82 € 16.026,50 €<br />

Kammerausgabe Südwestfalen 11.960 1,51 € 1,90 € 2,95 € 9.808,75 €<br />

Kammerausgabe Dortmund 21.153 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

Kammerausgabe Ostwestfalen-Lippe 20.752 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

Kammerausgabe Münster 27.597 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

Regionalkombi Rheinland-Pfalz 52.134* 2,20 € 2,72 € 4,15 € 13.798,75 €<br />

Kammerausgabe Koblenz 19.597 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

Kammerausgabe Trier 7.461 1,16 € 1,45 € 2,27 € 7.547,75 €<br />

Kammerausgabe Rheinhessen 7.143 1,16 € 1,45 € 2,27 € 7.547,75 €<br />

Kammerausgabe Pfalz 17.933 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

Kammerausgabe Saarland 13.855 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

Kammerausgabe Leipzig 12.835 1,54 € 1,93 € 2,98 € 9.908,50 €<br />

kOmbi Dhb magaZinausgaben 54.472 3,63 € 4,58 € 6,59 € 7.828,92 €<br />

Regionalkombi Bran<strong>de</strong>nburg 41.423* 2,33 € 2,98 € 4,38 € 5.203,44 €<br />

Kammerausgabe Potsdam 17.806 1,14 € 1,48 € 2,14 € 2.542,32 €<br />

Kammerausgabe Frankfurt (O<strong>de</strong>r) 12.905 0,90 € 1,15 € 1,68 € 1.995,84 €<br />

Kammerausgabe Cottbus 10.712 0,90 € 1,15 € 1,68 € 1.995,84 €<br />

Kammerausgabe Ostmecklenburg-Vorpommmern 13.049 1,31 € 1,71 € 2,47 € 2.934,36 €<br />

Anzeigenmin<strong>de</strong>stgröße 1-spaltig / 20 mm, Farbmin<strong>de</strong>stgröße Kammerausgaben 120 mm, Preise inkl. Anschnitt bei Magazinausgaben IVW 2/2010 *Verlagsangaben<br />

Nachlässe (bei Belegung mehrerer Kammerausgaben): 2 Kammerausgaben = 10 % 3 Kammerausgaben= 15 % ab 4 Kammerausgaben = 20 %


Verbreitungsgebiet<br />

<strong>Deutsches</strong><br />

hanDWerksblatt<br />

Mit 12 Zeitungs- und<br />

4 Magazinausgaben<br />

informiert das DHB<br />

nahezu je<strong>de</strong>n<br />

dritten <strong>Handwerk</strong>sbetrieb<br />

in Deutschland.<br />

Zeitung<br />

magaZin<br />

W ihre ansprechpartner<br />

für regionale Werbung<br />

Sabine Zerbe<br />

Telefon 0211/390 98-62<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: zerbe@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Jennifer Franze<br />

Telefon 0211/390 98-61<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: franze@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong>


Regionalausgaben<br />

W inselanZeige<br />

(Textteilanzeige)<br />

Min<strong>de</strong>stgröße 1-spaltig / 20 mm<br />

mm-Preis s/w mm-Preis<br />

zweifarbig<br />

mm-Preis<br />

mehrfarbig<br />

Titelkopfanzeige 4c<br />

Format:<br />

48 mm × 60 mm<br />

Zeitungsausgaben 19,00 € 23,50 € 27,50 € 3.800,00 €<br />

magaZinausgaben 10,00 € 12,50 € 14,50 € nicht möglich<br />

kammerausgaben 8,00 € 10,00 € 12,00 € auf Anfrage<br />

W rubrikanZeigen /<br />

marktplatZ mm-Preis<br />

s/w<br />

mm-Preis<br />

zweifarbig<br />

mm-Preis<br />

mehrfarbig<br />

ZEITuNGSAuSGABEN 4,10 € 5,15 € 6,20 €<br />

MAGAZINAuSGABEN 2,95 € 3,60 € 4,60 €<br />

Min<strong>de</strong>stgröße 1-spaltig / 20 mm (44 mm x 20 mm)<br />

Chiffregebühr 10,00 €<br />

Beispiel: 1-spaltig / 20 mm hOch s/w<br />

Zeitungsausgaben 82,00 € zzgl. MwSt.<br />

Magazinausgaben 59,00 € zzgl. MwSt.<br />

Tecklenborn 10-20 · 44143 Dortmund-Wambel<br />

info@sv-wzm.<strong>de</strong> · www.sv-wzm.<strong>de</strong><br />

Tel. 0231/33 44 5 44 · Fax 0231/33 44 5 33<br />

44 mm<br />

20 mm<br />

Seite 9<br />

W ihr ansprechpartner<br />

Für Den marktplatZ<br />

Birgit Japes<br />

Telefon: 0211/390 98-63<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: japes@verlagsanstalt-<br />

handwerk.<strong>de</strong>


Technische Daten<br />

Zeitung<br />

magaZin<br />

Format<br />

Format<br />

papierFOrmat:<br />

350 mm × 510 mm<br />

satZspiegel:<br />

323 mm × 475 mm<br />

anschnitt:<br />

nicht möglich<br />

papierFOrmat:<br />

210 mm × 297 mm<br />

satZspiegel:<br />

185 mm × 270 mm<br />

anschnitt:<br />

Beschnittzugabe<br />

3 mm<br />

spaltenbreite anzeigenteil<br />

1 2 3 4 5 6 7<br />

1-spaltig: 44 mm<br />

2-spaltig: 90 mm<br />

3-spaltig: 137 mm<br />

4-spaltig: 183 mm<br />

5-spaltig: 230 mm<br />

6-spaltig: 275 mm<br />

7-spaltig: 323 mm<br />

spaltenbreite anzeigenteil<br />

1 2 3 4<br />

1-spaltig: 44 mm<br />

2-spaltig: 90 mm<br />

3-spaltig: 137 mm<br />

4-spaltig: 185 mm<br />

spaltenbreite textteil halfcover<br />

1 2 3 4 5 6<br />

1-spaltig: 50 mm<br />

2-spaltig: 105 mm<br />

3-spaltig: 160 mm<br />

4-spaltig: 214 mm<br />

5-spaltig: 269 mm<br />

6-spaltig: 323 mm<br />

spaltenbreite textteil<br />

1 2<br />

1-spaltig: 50 mm<br />

2-spaltig: 105 mm<br />

vOrDerseite:<br />

150 mm × 369 mm<br />

rückseite:<br />

150 mm × 482,5 mm<br />

halfcover<br />

vOrDerseite:<br />

105 mm × 222 mm*<br />

rückseite:<br />

105 mm × 297 mm*<br />

* plus 3 mm Beschnitt<br />

Seite 10<br />

Druckverfahren:<br />

Rollen-Offset<br />

raster:<br />

40er Raster<br />

Farbmin<strong>de</strong>stgröße:<br />

270 mm<br />

(Kammerausgaben<br />

120 mm)<br />

umrechnungsfaktor:<br />

1,17<br />

(1 Textspalte =<br />

1,17 Anzeigenspalten)<br />

Druckverfahren:<br />

Bogen-Offset<br />

raster:<br />

70er Raster<br />

Farbmin<strong>de</strong>stgröße:<br />

270 mm<br />

(Kammerausgaben<br />

120 mm)


Formatbeispiele<br />

Zeitung<br />

magaZin<br />

FOrmat<br />

(mm Breite × mm Höhe)<br />

1/1 1/2 1/3 1/4 A4<br />

Seite 11<br />

hoch quer hoch quer Eckfeld quer Zeitung Magazin<br />

323 × 475 160 × 475 323 × 238 105 × 475 323 × 158 160 × 238 323 × 119 214 × 297<br />

gesamt-mm 3.325 1.667 1.666 1.112 1.106 835 833 1.390<br />

mit anschnitt<br />

(mm Breite × mm Höhe)<br />

3 mm Beschnittzugabe<br />

Ohne anschnitt<br />

(mm Breite × mm Höhe)<br />

210 × 297 101 × 297 210 × 151 69 × 297 210 × 106 101 × 151 210 × 84<br />

185 × 270 90 × 270 185 × 135 59 × 270 185 × 90 91 × 135 185 × 68<br />

210 × 297<br />

gesamt-mm 1.080 540 359 270 1.080


Beilagen und Einhefter<br />

W beilagen<br />

beilage bis 20 g 165,00 €<br />

beilage bis 30 g 180,00 €<br />

beilage bis 40 g 215,00 €<br />

beilage bis 50 g 235,00 €<br />

selektiOnen<br />

nach Gewerk und/o<strong>de</strong>r PLZ<br />

minDestauFlage<br />

selektiOnen<br />

Preis je 1.000 inkl. Vertriebsgebühren<br />

W einheFter unD tip-On carDs<br />

(nur im Magazin möglich)<br />

tip-On carD / bOOklet<br />

einheFter<br />

Preis je 1.000 inkl. Vertriebsgebühren<br />

Preise Formate<br />

10 % Aufschlag<br />

10.000 Expl.<br />

Zeitungsausgaben:<br />

min<strong>de</strong>stens<br />

105 × 148 mm<br />

maximal<br />

240 × 330 mm<br />

Magazinausgaben:<br />

min<strong>de</strong>stens<br />

105 × 140 mm<br />

maximal<br />

205 × 290 mm<br />

Preise<br />

125,00 € bis 20 g<br />

Basisanzeige<br />

1/1 Seite 4c<br />

Beilagenpreis plus<br />

10 % Aufschlag<br />

Papiergewicht min<strong>de</strong>stens<br />

80 g/qm<br />

W auFlagenanalyse<br />

Seite 12<br />

Exemplare<br />

DruckauFlage 306.235<br />

verbreitete auFlage 305.428<br />

abonnierte exemplare 291.361<br />

davon Mitglie<strong>de</strong>rstücke 291.018<br />

sonstiger Verkauf 6.480<br />

verkauFte auFlage 297.841<br />

Freistücke 7.587<br />

REST-, ARCHIV- uND BELEGExEMPLARE 807<br />

IVW 2/2010<br />

W auFlage nach gewerken<br />

<strong>Handwerk</strong>sgruppen<br />

Exemplare<br />

Bau- und ausbaugewerbe 84.835<br />

elektro- und Metallgewerbe 82.470<br />

Holzgewerbe 30.124<br />

nahrungsmittelgewerbe 12.567<br />

Bekleidungs-, textil- und le<strong>de</strong>rgewerbe 15.921<br />

gesundheits- und körperpflege,<br />

chemische und reinigungsgewerbe<br />

56.353<br />

glas-, Papier-, keramische und sonstige gewerbe 9.338<br />

Verlagsangaben


Datenanlieferung<br />

beilagen<br />

Anlieferung: Eine Woche vor Erscheinen unter Angabe von<br />

Stückzahl, Ausgabenart (Zeitung/Magazin) und<br />

Ausgabennummer. An je<strong>de</strong>r Verpackungseinheit<br />

sollte sichtbar ein Muster angebracht sein.<br />

Die genaue Beilagenmenge für <strong>de</strong>n jeweiligen<br />

Druckort wird mit <strong>de</strong>r Auftragsbestätigung<br />

genannt.<br />

Zeitungsausgaben:<br />

Aschendorff Druckzentrum GmbH & Co. KG<br />

An <strong>de</strong>r Hansalinie 1<br />

48163 Münster<br />

Magazinausgaben:<br />

L.N. Schaffrath GmbH & Co. KG DruckMedien<br />

Marktweg 42–50<br />

47608 Gel<strong>de</strong>rn<br />

Muster: 5 Exemplare vorab an <strong>de</strong>n Verlag:<br />

Verlagsanstalt <strong>Handwerk</strong> GmbH<br />

Sabine Zerbe<br />

Auf´m Tetelberg 7<br />

40221 Düsseldorf<br />

Verarbeitung: Gefalzte Beilagen müssen in Kreuzbruch-,<br />

Wickel- o<strong>de</strong>r Mittelfalz mit Falz an <strong>de</strong>r Längsseite<br />

verarbeitet sein. Leporello- und Altarfalz<br />

sind nicht möglich. Die Beilagen müssen<br />

für eine maschinelle Verarbeitung geeignet<br />

sein. Besteht eine Beilage aus mehreren<br />

Teilen, ist eine feste Verbindung erfor<strong>de</strong>rlich.<br />

Weitere Informationen unter:<br />

www.<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong>/anzeigenaufgabe<br />

anZeigen<br />

Anlieferung: Verlagsanstalt <strong>Handwerk</strong> GmbH<br />

Sabine Zerbe: 0211/390 98-62<br />

zerbe@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Seite 13<br />

Um digitale Anzeigen / Druckunterlagen annehmen und reibungslos<br />

weiterverarbeiten zu können, bitten wir, bestimmte<br />

Bedingungen zu beachten. Diese Bedingungen können Sie<br />

sich downloa<strong>de</strong>n unter:<br />

www.<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong>/anzeigenaufgabe<br />

Farbanzeigen,<br />

Belege, Proofs: Bitte liefern Sie zu je<strong>de</strong>r Anzeige einen verbindlichen<br />

Ausdruck. Für <strong>de</strong>n Druck von Anzeigen in Euroskala<br />

(cmyk) benötigen wir ein druckverbindliches Proof. Ohne<br />

das verbindliche Proof übernehmen wir keine Gewährleistung<br />

für das Druckergebnis.<br />

Gewährleistung: Wir können nur belichten lassen, was auf <strong>de</strong>n Datenträgern<br />

vorhan<strong>de</strong>n ist. Für Abweichungen in Texten, Abbildungen<br />

und insbeson<strong>de</strong>re Farben können wir keinerlei Haftung<br />

übernehmen.<br />

Preise: Fehlbelichtungen aufgrund von unvollständigen o<strong>de</strong>r fehlerhaften<br />

Daten, falschen Einstellungen o<strong>de</strong>r unvollständigen<br />

Angaben wer<strong>de</strong>n in Rechnung gestellt. Dies gilt gleichermaßen<br />

für zusätzliche Satz- und Lithoarbeiten. Diese DTP-<br />

Arbeiten wer<strong>de</strong>n nach <strong>de</strong>m Zeitaufwand <strong>de</strong>s erfor<strong>de</strong>rlichen<br />

Eingriffs berechnet. Alle an<strong>de</strong>ren Arbeiten im Bereich <strong>de</strong>r<br />

Vorstufe erfragen Sie bitte in <strong>de</strong>r Anzeigenabteilung unseres<br />

Hauses. Gerne stellen wir Ihnen im Grafikbereich eine kompetente<br />

Beratung zur Seite.


Son<strong>de</strong>rproduktionen<br />

W schaFFen sie vertrauen im hanDwerk.<br />

Nutzen Sie unsere Kompetenz und unser journalistisches Know-how, um mit <strong>de</strong>r Zielgruppe<br />

<strong>Handwerk</strong> zu kommunizieren.<br />

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Präsentationsformen.<br />

W sOnDerprODuktiOnen im überblick<br />

W sprechen sie uns an,<br />

wenn sie im hanDwerk<br />

kOmplexe bOtschaFten<br />

platZieren wOllen.<br />

Seite 14<br />

Gregor Henn<br />

Telefon: 0211/390 98-68<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

E-Mail: henn@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Stefan Buhren<br />

Telefon: 0211/390 98-48<br />

E-Mail: buhren@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Claudia Stemick<br />

Telefon: 0211/390 98-60<br />

E-Mail: stemick@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

W reDaktiOnelle beilagen<br />

W imagebrOschüren<br />

W kunDenmagaZine


W leseraktiOnen<br />

W aDvertOrials


Son<strong>de</strong>rproduktionen<br />

W periODika mit reDaktiOnellen<br />

schwerpunktthemen<br />

W viDeOs<br />

W events<br />

W begleitenDe publikatiOnen<br />

Seite 16


Onlinewerbung<br />

Page Impressions: 333.081 insgesamt im 2. Quartal 2010<br />

Web-Adresse: www.<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong><br />

Kontakt: Liz Thielen<br />

Telefon: 0211/390 98-80<br />

Telefax: 0211/390 98-39<br />

E-Mail: thielen@<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong><br />

Datenanlieferung: Min<strong>de</strong>stens 5 Werktage vor Schalttermin<br />

per E-Mail an: thielen@<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong><br />

Dateiformate: JPG, JPEG, PNG, GIF-Format<br />

o<strong>de</strong>r Flashdateien, max. Größe 200 KB<br />

<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong> – die website für <strong>de</strong>n mittelstand<br />

Seite 17<br />

• ist <strong>de</strong>r professionelle Begleiter für die Unternehmer im <strong>Handwerk</strong><br />

• <strong>de</strong>ckt mit ihrem redaktionellen Konzept <strong>de</strong>n Informationsbedarf<br />

<strong>de</strong>r gesamten Branche ab<br />

• bietet einen hohen Nutzwert durch vielfältige Serviceangebote<br />

Ob als monokampagne o<strong>de</strong>r crossmedial –<br />

<strong>handwerksblatt</strong>.<strong>de</strong> bringt sie zu <strong>de</strong>n entschei<strong>de</strong>rn im handwerk.<br />

Werbeform Format in Pixel TKP<br />

FullsiZebanner 468 × 60 35,00 €<br />

skyscraper 120 × 600 55,00 €<br />

cOntentaD 300 × 100 55,00 €<br />

lOgObanner 222 × 80 7,00 €<br />

wallpaper<br />

pagepeel/micrOsite<br />

728 × 90<br />

120 × 60<br />

100 × 100<br />

500 × 500<br />

Weitere Ad Specials wie Advertorial, Newsletter o<strong>de</strong>r Vi<strong>de</strong>o sind möglich.<br />

Lassen Sie sich beraten: 0211/390 98-80<br />

75,00 €<br />

55,00 €


HANDWERKS<br />

Im Das Profil <strong>Handwerk</strong><br />

mehr infos unter: PR E SS E COM<br />

Seite 18<br />

W hanDwerksbetriebe<br />

in DeutschlanD<br />

F F<br />

F F<br />

F F F F<br />

F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F F F F F F F F F F F<br />

F F F<br />

W umsatZ in 2009<br />

€ € € € €<br />

€ € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € € € € € € € € € € € € € € € € €<br />

€ € € €<br />

975.316 487,8 mrd. €<br />

W verteilung Der betriebe<br />

auF Die hanDwerksgruppen<br />

Elektro- und Metallgewerbe 28,8 %<br />

Bau- und Ausbaugewerbe 27,9 %<br />

Gesundheits- und Körperpflege,<br />

chemische und Reinigungsgewerbe 19,3 %<br />

Holzgewerbe 10,6 %<br />

Bekleidungs-, Textil- u. Le<strong>de</strong>rgewerbe 5,9 %<br />

Nahrungsmittelgewerbe 4,3 %<br />

Glas-, Papier-, keramische<br />

und sonstige Gewerbe 3,2 %<br />

Betriebe (aller Anlagen) insgesamt: 975.316<br />

inkl.<br />

Umsatzsteuer<br />

W Drei vOn vier entscheiDern<br />

im hanDwerk lesen<br />

ihren hanDwerkstitel.<br />

Alle <strong>Handwerk</strong>er im Verbreitungsgebiet<br />

<strong>de</strong>r drei Kammertitel n = 1.081<br />

W investitiOnspOtenZial<br />

71,7 mrd.<br />

in <strong>de</strong>n nächsten<br />

2 Jahren<br />

W JeDer Zweite beFragte leser<br />

gibt Die ausgabe an<br />

minDestens einen mitleser<br />

weiter.<br />

Ø 2,0 leser prO exemplar<br />

Alle Leser im Verbreitungsgebiet<br />

<strong>de</strong>r drei Kammertitel n = 822<br />

Quellen: ZDH 31.12.2009; IFAK- Befragung August 2008; Stichprobe: <strong>Handwerk</strong>er im Verbreitungsgebiet <strong>de</strong>r drei Kammertitel Nord<strong>de</strong>utsches <strong>Handwerk</strong>, <strong>Deutsches</strong> <strong>Handwerk</strong>sblatt und Deutsche <strong>Handwerk</strong>szeitung.<br />

IPM5 Studie Februar bis Mai 2010 Holzmann Medien GmbH & Co. KG


Allgemeine Geschäftsbedingungen<br />

ZiFFer 1 „Anzeigenauftrag“ im Sinne <strong>de</strong>r<br />

nachfolgen<strong>de</strong>n Allgemeinen Geschäftsbedingungen<br />

ist <strong>de</strong>r Vertrag zwischen Verlag und<br />

Auftraggeber über die Veröffentlichung einer<br />

o<strong>de</strong>r mehrerer Anzeigen, Eintragungen o<strong>de</strong>r<br />

an<strong>de</strong>rer Werbemittel (nachfolgend insgesamt<br />

als „Anzeigen“ bezeichnet) von Werbung<br />

Treiben<strong>de</strong>n o<strong>de</strong>r sonstigen Inserenten<br />

(nachfolgend insgesamt als „Werbung<br />

Treiben<strong>de</strong>“ bezeichnet) in einer Zeitung,<br />

Zeitschrift, Nachschlagewerk o<strong>de</strong>r Internetplattform<br />

zum Zweck <strong>de</strong>r Verbreitung.<br />

ZiFFer 2 Ein „Abschluss“ ist ein Vertrag über<br />

die Veröffentlichung mehrerer Anzeigen unter<br />

Beachtung <strong>de</strong>r <strong>de</strong>m Werbung Treiben<strong>de</strong>n<br />

gemäß Preisliste zu gewähren<strong>de</strong>n Rabatte,<br />

wobei die jeweiligen Veröffentlichungen auf<br />

Abruf <strong>de</strong>s Auftraggebers erfolgen. Rabatte<br />

wer<strong>de</strong>n nicht gewährt für Unternehmen,<br />

<strong>de</strong>ren Geschäftszweck unter an<strong>de</strong>rem darin<br />

besteht, für verschie<strong>de</strong>ne Werbung Treiben<strong>de</strong><br />

Anzeigenaufträge zu erteilen, um eine<br />

gemeinsame Rabattierung zu beanspruchen.<br />

Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht<br />

zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt,<br />

so ist <strong>de</strong>r Auftrag innerhalb eines Jahres seit<br />

Erscheinen <strong>de</strong>r ersten Anzeige abzuwickeln,<br />

sofern die erste Anzeige innerhalb eines<br />

Jahres nach Vertragsschluss abgerufen und<br />

veröffentlicht wird.<br />

ZiFFer 3 Wer<strong>de</strong>n einzelne o<strong>de</strong>r mehrere<br />

Abrufe eines Abschlusses aus Umstän<strong>de</strong>n<br />

nicht erfüllt, die <strong>de</strong>r Verlag nicht zu vertreten<br />

hat, so hat <strong>de</strong>r Auftraggeber, unbescha<strong>de</strong>t<br />

etwaiger weiterer Rechtspflichten,<br />

<strong>de</strong>n Unterschied zwischen <strong>de</strong>m gewährten<br />

und <strong>de</strong>m <strong>de</strong>r tatsächlichen Abnahme<br />

entsprechen<strong>de</strong>n Nachlass <strong>de</strong>m Verlag zu<br />

erstatten. Der Auftraggeber hat, wenn<br />

nichts an<strong>de</strong>res vereinbart ist, rückwirkend<br />

Anspruch auf <strong>de</strong>n seiner tatsächlichen<br />

Abnahme von Anzeigen innerhalb eines<br />

Jahres entsprechen<strong>de</strong>n Nachlass.<br />

ZiFFer 4 Bei <strong>de</strong>r Errechnung <strong>de</strong>r Abnahmemengen<br />

wer<strong>de</strong>n Text-Millimeterzeilen<br />

<strong>de</strong>m Preis entsprechend in Anzeigen-<br />

Millimeter umgerechnet.<br />

ZiFFer 5 Aufträge für Anzeigen, die nur in<br />

bestimmten Heftnummern, bestimmten<br />

Ausgaben o<strong>de</strong>r an bestimmten Plätzen <strong>de</strong>r<br />

Druckschrift veröffentlicht wer<strong>de</strong>n sollen,<br />

müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen,<br />

dass <strong>de</strong>m Auftraggeber noch vor<br />

Anzeigenschluss mitgeteilt wer<strong>de</strong>n kann,<br />

wenn <strong>de</strong>r Auftrag auf diese Weise nicht<br />

auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen<br />

wer<strong>de</strong>n in <strong>de</strong>r jeweiligen Rubrik abgedruckt,<br />

ohne dass dies <strong>de</strong>r ausdrücklichen<br />

Vereinbarung bedarf.<br />

ZiFFer 6 Textteil-Anzeigen sind Anzeigen,<br />

die mit min<strong>de</strong>stens drei Seiten an Text und<br />

nicht an an<strong>de</strong>re Anzeigen angrenzen.<br />

Anzeigen, die aufgrund ihrer Gestaltung<br />

nicht als Anzeigen erkennbar sind, wer<strong>de</strong>n<br />

als solche vom Verlag mit <strong>de</strong>m Wort<br />

„Anzeige“ <strong>de</strong>utlich kenntlich gemacht.<br />

ZiFFer 7 Der Verlag behält sich vor, Anzeigen<br />

– auch einzelne Abrufe im Rahmen eines<br />

Abschlusses – abzulehnen, wenn<br />

• <strong>de</strong>ren Inhalt gegen Gesetze o<strong>de</strong>r behörd-<br />

liche Bestimmungen verstößt o<strong>de</strong>r<br />

• <strong>de</strong>ren Inhalt vom Deutschen Werberat in<br />

einem Beschwer<strong>de</strong>verfahren beanstan<strong>de</strong>t<br />

wur<strong>de</strong> o<strong>de</strong>r<br />

• <strong>de</strong>ren Veröffentlichung für <strong>de</strong>n Verlag<br />

wegen <strong>de</strong>s Inhalts, <strong>de</strong>r Gestaltung, <strong>de</strong>r<br />

Herkunft o<strong>de</strong>r <strong>de</strong>r technischen Form<br />

unzumutbar ist<br />

• Anzeigen, die Werbung Dritter o<strong>de</strong>r für<br />

Dritte enthalten.<br />

Aufträge für an<strong>de</strong>re Werbemittel sind für <strong>de</strong>n<br />

Verlag erst nach Vorlage <strong>de</strong>s Musters und<br />

<strong>de</strong>ssen Billigung bin<strong>de</strong>nd. Anzeigen, die<br />

Werbung Dritter o<strong>de</strong>r für Dritte enthalten<br />

(Verbundwerbung), bedürfen in je<strong>de</strong>m<br />

Einzelfall <strong>de</strong>r vorherigen schriftlichen Annahmeerklärung<br />

<strong>de</strong>s Verlages. Diese berechtigt<br />

<strong>de</strong>n Verlag zur Erhebung eines Verbundaufschlages.<br />

Die Ablehnung einer Anzeige<br />

o<strong>de</strong>r eines an<strong>de</strong>renWerbemittels wird <strong>de</strong>m<br />

Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt.<br />

ZiFFer 8 Für die rechtzeitige Lieferung und<br />

die einwandfreie Beschaffenheit geeigneter<br />

Druckunterlagen o<strong>de</strong>r an<strong>de</strong>rer Werbemittel<br />

ist allein <strong>de</strong>r Auftraggeber verantwortlich.<br />

Bei <strong>de</strong>r Anlieferung von digitalen Druckunterlagen<br />

ist <strong>de</strong>r Auftraggeber verpflichtet,<br />

ordnungsgemäße, insbeson<strong>de</strong>re <strong>de</strong>m<br />

Format o<strong>de</strong>r <strong>de</strong>n technischen Vorgaben <strong>de</strong>s<br />

Verlages entsprechen<strong>de</strong> Vorlagen für<br />

Anzeigen rechtzeitig vor Schaltungsbeginn<br />

anzuliefern.<br />

ZiFFer 9 Druckunterlagen wer<strong>de</strong>n nur auf<br />

beson<strong>de</strong>re Anfor<strong>de</strong>rung an <strong>de</strong>n Auftraggeber<br />

zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung<br />

<strong>de</strong>r Druckunterlagen en<strong>de</strong>t drei<br />

Monate nach <strong>de</strong>r erstmaligen Verbreitung<br />

<strong>de</strong>r Anzeige.<br />

ZiFFer 10 Entspricht die Veröffentlichung<br />

<strong>de</strong>r Anzeige nicht <strong>de</strong>r vertraglich geschul<strong>de</strong>ten<br />

Beschaffenheit bzw. Leistung, so hat<br />

<strong>de</strong>r Auftraggeber Anspruch auf Zahlungsmin<strong>de</strong>rung<br />

o<strong>de</strong>r eine einwandfreie Ersatzanzeige<br />

bzw. Ersatzveröffentlichung <strong>de</strong>s<br />

an<strong>de</strong>ren Werbemittels, aber nur in <strong>de</strong>m<br />

Ausmaß, in <strong>de</strong>m <strong>de</strong>r Zweck <strong>de</strong>r Anzeige<br />

o<strong>de</strong>r <strong>de</strong>s an<strong>de</strong>ren Werbemittels beeinträchtigt<br />

wur<strong>de</strong>. Der Verlag hat das Recht,<br />

eine Ersatzanzeige bzw. Ersatzveröffentlichung<br />

zu verweigern, wenn<br />

• diese einen Aufwand erfor<strong>de</strong>rt, <strong>de</strong>r unter<br />

Beachtung <strong>de</strong>s Inhalts <strong>de</strong>s Schuldverhältnisses<br />

und <strong>de</strong>r Gebote von Treu und<br />

Glauben in einem groben Missverhältnis<br />

zu <strong>de</strong>m Leistungsinteresse <strong>de</strong>s Auftraggebers<br />

steht, o<strong>de</strong>r<br />

• diese für <strong>de</strong>n Verlag nur mit unverhältnismäßigen<br />

Kosten möglich wäre.<br />

Lässt <strong>de</strong>r Verlag eine ihm für die Ersatzanzeige<br />

o<strong>de</strong>r <strong>de</strong>r Veröffentlichung <strong>de</strong>s an<strong>de</strong>ren<br />

Werbemittels gestellte angemessene Frist<br />

verstreichen o<strong>de</strong>r ist die Ersatzanzeige/<br />

Ersatzveröffentlichung erneut nicht einwandfrei,<br />

so hat <strong>de</strong>r Auftraggeber ein Recht auf<br />

Zahlungsmin<strong>de</strong>rung o<strong>de</strong>r Rückgängigmachung<br />

<strong>de</strong>s Auftrages. Bei unwesentlichen<br />

Mängeln <strong>de</strong>r Anzeige o<strong>de</strong>r <strong>de</strong>r Veröffentlichung<br />

<strong>de</strong>s an<strong>de</strong>ren Werbemittels ist die<br />

Rückgängigmachung <strong>de</strong>s Auftrags ausgeschlossen.<br />

Reklamationen bei nicht offen-<br />

sichtlichen Mängeln müssen binnen eines<br />

Jahres ab <strong>de</strong>m gesetzlichen Verjährungsbeginn<br />

geltend gemacht wer<strong>de</strong>n. Der Verlag<br />

haftet für sämtliche Schä<strong>de</strong>n, gleich ob aus<br />

vertraglicher Pflichtverletzung o<strong>de</strong>r aus<br />

unerlaubter Handlung nach Maßgabe <strong>de</strong>r<br />

folgen<strong>de</strong>n Bestimmungen: Bei grober<br />

Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung<br />

im kaufmännischen Verkehr auf <strong>de</strong>n Ersatz<br />

<strong>de</strong>s typischen vorhersehbaren Scha<strong>de</strong>ns.<br />

Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet <strong>de</strong>r Verlag<br />

nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht<br />

verletzt wur<strong>de</strong>. In solchen Fällen ist die<br />

Haftung auf <strong>de</strong>n typischen vorhersehbaren<br />

Scha<strong>de</strong>n beschränkt. Bei Ansprüchen nach<br />

<strong>de</strong>m Produkthaftungsgesetz sowie bei einer<br />

Verletzung von Leben, Körper o<strong>de</strong>r Gesundheit<br />

haftet <strong>de</strong>r Verlag nach <strong>de</strong>n gesetzlichen<br />

Vorschriften. Reklamationen müssen – außer<br />

bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb<br />

von vier Wochen nach Eingang von<br />

Rechnung und Beleg geltend gemacht<br />

wer<strong>de</strong>n. Alle gegen <strong>de</strong>n Verlag gerichteten<br />

Ansprüche aus vertraglicher Pflichtverletzung<br />

verjähren in einem Jahr ab <strong>de</strong>m<br />

gesetzlichen Verjährungsbeginn, sofern sie<br />

nicht auf vorsätzlichem Verhalten beruhen.<br />

ZiFFer 11 Probeabzüge wer<strong>de</strong>n nur auf<br />

ausdrücklichenWunsch geliefert. Der<br />

Auftraggeber trägt die Verantwortung für<br />

die Richtigkeit <strong>de</strong>r zurückgesandten<br />

Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt<br />

alle Fehlerkorrekturen, die ihm bis zum<br />

Anzeigenschluss o<strong>de</strong>r innerhalb <strong>de</strong>r bei <strong>de</strong>r<br />

Übersendung <strong>de</strong>s Probeabzuges gesetzten<br />

Frist mitgeteilt wer<strong>de</strong>n.<br />

ZiFFer 12 Die Rechnung ist innerhalb <strong>de</strong>r<br />

aus <strong>de</strong>r Preisliste ersichtlichen Frist zu<br />

bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall<br />

schriftlich eine an<strong>de</strong>re Zahlungsfrist o<strong>de</strong>r<br />

Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige<br />

Nachlässe für vorzeitige Zahlung wer<strong>de</strong>n<br />

nach <strong>de</strong>r Preisliste gewährt.<br />

ZiFFer 13 Bei Zahlungsverzug o<strong>de</strong>r<br />

Stundung wer<strong>de</strong>n bankübliche Zinsen<br />

sowie die Einziehungskosten berechnet.<br />

Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die<br />

weitere Ausführung <strong>de</strong>s laufen<strong>de</strong>n Auftrages<br />

bis zur Bezahlung zurückstellen und für<br />

die restlichen Anzeigen Vorauszahlung<br />

verlangen. Bei Vorliegen begrün<strong>de</strong>ter<br />

Zweifel an <strong>de</strong>r Zahlungsfähigkeit <strong>de</strong>s<br />

Auftraggebers ist <strong>de</strong>r Verlag berechtigt,<br />

auch während <strong>de</strong>r Laufzeit eines Anzeigenabschlusses<br />

das Erscheinen weiterer<br />

Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich<br />

vereinbartes Zahlungsziel von <strong>de</strong>r<br />

Vorauszahlung <strong>de</strong>s Betrages zum Anzeigenschlusstermin<br />

und von <strong>de</strong>m Ausgleich<br />

offen stehen<strong>de</strong>r Rechnungsbeträge<br />

abhängig zu machen.<br />

ZiFFer 14 Der Verlag liefert auf Wunsch<br />

einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und<br />

Umfang <strong>de</strong>s Anzeigenauftrages wer<strong>de</strong>n<br />

Anzeigenausschnitte, Belegseiten o<strong>de</strong>r<br />

vollständige Belegnummern geliefert. Kann<br />

ein Beleg nicht mehr beschafft wer<strong>de</strong>n, so<br />

tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche<br />

Bescheinigung <strong>de</strong>s Verlages über die Veröffentlichung<br />

und Verbreitung <strong>de</strong>r Anzeige.<br />

ZiFFer 15a Aus einer Auflagenmin<strong>de</strong>rung<br />

kann – vorbehaltlich <strong>de</strong>r Regelung <strong>de</strong>r Ziffer<br />

15b – nach Maßgabe <strong>de</strong>s Satzes 2 bei einem<br />

Abschluss über mehrere Anzeigen ein<br />

Anspruch auf Preismin<strong>de</strong>rung hergeleitet<br />

wer<strong>de</strong>n, wenn im Gesamtdurchschnitt <strong>de</strong>s<br />

mit <strong>de</strong>r ersten Anzeige beginnen<strong>de</strong>n<br />

Insertionsjahres die Garantieauflage unterschritten<br />

wird. Eine Auflagenmin<strong>de</strong>rung ist<br />

nur dann ein zur Preismin<strong>de</strong>rung berechtigen<strong>de</strong>r<br />

Mangel, wenn und soweit sie<br />

• bei einer Garantieauflage bis zu 50.000<br />

Exemplaren min<strong>de</strong>stens 20 v. H.,<br />

• bei einer Garantieauflage bis zu 100.000<br />

Exemplaren min<strong>de</strong>stens 15 v. H.,<br />

• bei einer Garantieauflage bis zu 500.000<br />

Exemplaren min<strong>de</strong>stens 10 v. H. beträgt.<br />

Eine Auflagenmin<strong>de</strong>rung aus Grün<strong>de</strong>n <strong>de</strong>r<br />

Ziff. 22 bleibt unberücksichtigt. Als Garantieauflage<br />

gilt die in <strong>de</strong>r Preisliste o<strong>de</strong>r auf<br />

an<strong>de</strong>re Weise genannte durchschnittliche<br />

Auflage o<strong>de</strong>r, wenn eine Auflage nicht<br />

genannt ist, die durchschnittlich verkaufte<br />

(bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die<br />

durchschnittlich tatsächlich verbreitete)<br />

Auflage <strong>de</strong>s vorausgegangenen Kalen<strong>de</strong>rjahres.<br />

Darüber hinaus sind bei Abschlüssen<br />

Preismin<strong>de</strong>rungsansprüche ausgeschlossen,<br />

wenn <strong>de</strong>r Verlag <strong>de</strong>m Auftraggeber<br />

von <strong>de</strong>m Absinken <strong>de</strong>r Auflage so<br />

rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass<br />

dieser vor Erscheinen <strong>de</strong>r Anzeige vom<br />

Vertrag zurücktreten konnte.<br />

ZiFFer 15b (Son<strong>de</strong>rvorschrift bei Auflagenmin<strong>de</strong>rungen<br />

für Titel, die heftbezogene<br />

Auflagendaten veröffentlichen). Abweichend<br />

von Nummer 15a berechtigt eine<br />

Auflagenmin<strong>de</strong>rung bei Titeln, die heftbezogene<br />

Auflagendaten veröffentlichen, nur<br />

dann zu einer Preismin<strong>de</strong>rung, wenn und<br />

soweit sie bei einer Auflage (Garantieauflage)<br />

von bis zu 500.000 Exemplaren 10 v.H.<br />

überschreitet. Eine Auflagenmin<strong>de</strong>rung aus<br />

Grün<strong>de</strong>n <strong>de</strong>r Ziff. 22 bleibt unberücksichtigt.<br />

Die <strong>de</strong>r Garantie zu Grun<strong>de</strong> liegen<strong>de</strong><br />

Auflage ist die gesamte verkaufte Auflage<br />

im Sinne <strong>de</strong>r Definition <strong>de</strong>r IVW. Sie<br />

errechnet sich für das Insertionsjahr aus<br />

<strong>de</strong>m Auflagendurchschnitt <strong>de</strong>r vier Quartale<br />

vor <strong>de</strong>m Insertionsjahr, soweit nicht vom<br />

Verlag eine absolute Auflagenzahl als<br />

Garantie in <strong>de</strong>r jeweiligen Preisliste<br />

angegeben wur<strong>de</strong>. Voraussetzung für einen<br />

Anspruch auf Preismin<strong>de</strong>rung ist ein<br />

rabattfähiger Abschluss auf Basis <strong>de</strong>r<br />

Mengenstaffel und für min<strong>de</strong>stens drei<br />

Ausgaben. Grundlage für die Berechnung<br />

<strong>de</strong>r Preismin<strong>de</strong>rung ist <strong>de</strong>r Auftrag pro<br />

Unternehmen, soweit nicht bei Auftragserteilung<br />

eine Abrechnung nach Marken, die<br />

bei Auftragserteilung zu <strong>de</strong>finieren sind,<br />

vereinbart wur<strong>de</strong>. Die mögliche Auflagenmin<strong>de</strong>rung<br />

errechnet sich als Saldo <strong>de</strong>r<br />

Auflagenüber- und Auflagenunterschreitungen<br />

<strong>de</strong>r belegten Ausgaben innerhalb <strong>de</strong>s<br />

Insertionsjahres. Die Rückvergütung erfolgt<br />

am Kampagnenen<strong>de</strong> auf Basis <strong>de</strong>s Kun<strong>de</strong>nnettos<br />

unter Berücksichtigung <strong>de</strong>r<br />

bereits gewährten Agenturvergütung als<br />

Naturalgutschrift o<strong>de</strong>r, wenn dies nicht<br />

mehr möglich ist, als Entgelt. Ein Anspruch<br />

auf Rückvergütung besteht nur, wenn die<br />

Rückvergütungssumme min<strong>de</strong>stens 2.500<br />

Euro beträgt.<br />

ZiFFer 16 Bei Ziffernanzeigen wen<strong>de</strong>t <strong>de</strong>r<br />

Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige<br />

Weitergabe <strong>de</strong>r Angebote die Sorgfalt<br />

eines or<strong>de</strong>ntlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe<br />

und Expressbriefe auf<br />

Ziffernanzeigen wer<strong>de</strong>n nur auf <strong>de</strong>m<br />

normalen Postweg weitergeleitet. Die<br />

Eingänge auf Ziffernanzeigen wer<strong>de</strong>n vier<br />

Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in<br />

dieser Frist nicht abgeholt sind, wer<strong>de</strong>n<br />

vernichtet.Wertvolle Unterlagen sen<strong>de</strong>t <strong>de</strong>r<br />

Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu<br />

sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als<br />

Vertreter das Recht eingeräumt wer<strong>de</strong>n,<br />

die eingehen<strong>de</strong>n Angebote anstelle und<br />

im erklärten Interesse <strong>de</strong>s Auftraggebers zu<br />

öffnen. Briefe, die das zulässige Format<br />

DIN A 4 (Gewicht ... g) überschreiten,<br />

sowie Waren, Bücher-, Katalogsendungen<br />

und Päckchen sind von <strong>de</strong>r Weiterleitung<br />

ausgeschlossen und wer<strong>de</strong>n nicht entgegengenommen.<br />

Eine Entgegennahme und<br />

Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise<br />

für <strong>de</strong>n Fall vereinbart wer<strong>de</strong>n, dass <strong>de</strong>r<br />

Auftraggeber die dabei entstehen<strong>de</strong>n<br />

Gebühren/Kosten übernimmt.<br />

ZiFFer 17 Erfüllungsort ist <strong>de</strong>r Sitz <strong>de</strong>s<br />

Verlages. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten,<br />

juristischen Personen <strong>de</strong>s öffentlichen<br />

Rechts o<strong>de</strong>r bei öffentlich-rechtlichen<br />

Son<strong>de</strong>rvermögen ist bei Klagen Gerichtsstand<br />

<strong>de</strong>r Sitz <strong>de</strong>s Verlages. Soweit Ansprüche<br />

<strong>de</strong>s Verlages nicht im Mahnverfahren<br />

geltend gemacht wer<strong>de</strong>n, bestimmt sich<br />

<strong>de</strong>r Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten<br />

nach <strong>de</strong>renWohnsitz. Ist <strong>de</strong>r Wohnsitz o<strong>de</strong>r<br />

gewöhnliche Aufenthalt <strong>de</strong>s Auftraggebers,<br />

auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt<br />

<strong>de</strong>r Klageerhebung unbekannt o<strong>de</strong>r hat<br />

<strong>de</strong>r Auftraggeber nach Vertragsschluss<br />

seinen Wohnsitz o<strong>de</strong>r gewöhnlichen<br />

Aufenthalt aus <strong>de</strong>m Geltungsbereich <strong>de</strong>s<br />

Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand <strong>de</strong>r<br />

Sitz <strong>de</strong>s Verlages vereinbart.<br />

ZiFFer 18 Die Werbungsmittler und<br />

Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in<br />

ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen<br />

mit <strong>de</strong>n Werbung Treiben<strong>de</strong>n an<br />

die Preisliste <strong>de</strong>s Verlages zu halten.<br />

ZiFFer 19 Preisän<strong>de</strong>rungen für erteilte<br />

Anzeigenaufträge sind gegenüber Unternehmern<br />

wirksam, wenn sie vom Verlag<br />

min<strong>de</strong>stens einen Monat vor Veröffentlichung<br />

<strong>de</strong>r Anzeige o<strong>de</strong>r <strong>de</strong>s an<strong>de</strong>ren<br />

Werbemittels angekündigt wer<strong>de</strong>n. Im Falle<br />

einer Preiserhöhung steht <strong>de</strong>m Auftraggeber<br />

ein Rücktrittsrecht zu. Das Rücktrittsrecht<br />

muss innerhalb von 14 Tagen in Textform<br />

nach Erhalt <strong>de</strong>r Mitteilung über die Preiserhöhung<br />

ausgeübt wer<strong>de</strong>n.<br />

ZiFFer 20 Wird für konzernverbun<strong>de</strong>ne<br />

Unternehmen eine gemeinsame Rabattierung<br />

beansprucht, ist <strong>de</strong>r schriftliche Nachweis <strong>de</strong>s<br />

Konzernstatus <strong>de</strong>s Werbung Treiben<strong>de</strong>n<br />

erfor<strong>de</strong>rlich. Konzernverbun<strong>de</strong>ne Unternehmen<br />

im Sinne dieser Bestimmung sind<br />

Seite 19<br />

Unternehmen, zwischen <strong>de</strong>nen eine kapitalmäßige<br />

Beteiligung von min<strong>de</strong>stens 50<br />

Prozent besteht. Der Konzernstatus ist bei<br />

Kapitalgesellschaften durch Bestätigung eines<br />

Wirtschaftsprüfers o<strong>de</strong>r durch Vorlage <strong>de</strong>s<br />

letzten Geschäftsberichtes, bei Personengesellschaften<br />

durchVorlage eines Han<strong>de</strong>lsregisterauszuges,<br />

nachzuweisen. Der Nachweis<br />

muss spätestens bis zum Abschluss <strong>de</strong>s<br />

Insertionsjahres erbracht wer<strong>de</strong>n. Ein späterer<br />

Nachweis kann nicht rückwirkend anerkannt<br />

wer<strong>de</strong>n. Konzernrabatte bedürfen in je<strong>de</strong>m<br />

Fall <strong>de</strong>r ausdrück-lichen, schriftlichen Bestätigung<br />

durch <strong>de</strong>n Verlag. Konzernrabatte<br />

wer<strong>de</strong>n nur für die Dauer <strong>de</strong>r Konzernzugehörigkeit<br />

gewährt. Die Beendigung <strong>de</strong>r Konzernzugehörigkeit<br />

ist unverzüglich anzuzeigen; mit<br />

<strong>de</strong>r Beendigung <strong>de</strong>r Konzernzugehörigkeit<br />

en<strong>de</strong>t auch die Konzernrabattierung.<br />

ZiFFer 21 Der Auftraggeber gewährleistet,<br />

dass er alle zur Schaltung <strong>de</strong>r Anzeige<br />

erfor<strong>de</strong>rlichen Rechte besitzt. Der Auftraggeber<br />

trägt allein die Verantwortung für<br />

<strong>de</strong>n Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit<br />

<strong>de</strong>r für die Insertion zur Verfügung gestellten<br />

Text- und Bildunterlagen sowie <strong>de</strong>r<br />

zugelieferten Werbemittel. Er stellt <strong>de</strong>n<br />

Verlag im Rahmen <strong>de</strong>s Anzeigenauftrags<br />

von allen Ansprüchen Dritter frei, die<br />

wegen <strong>de</strong>r Verletzung gesetzlicher Bestimmungen<br />

entstehen können. Ferner wird <strong>de</strong>r<br />

Verlag von <strong>de</strong>n Kosten zur notwendigen<br />

Rechtsverteidigung freigestellt. Der<br />

Auftraggeber ist verpflichtet, <strong>de</strong>n Verlag<br />

nach Treu und Glauben mit Informationen<br />

und Unterlagen bei <strong>de</strong>r Rechtsverteidigung<br />

gegenüber Dritten zu unterstützen. Der<br />

Auftraggeber überträgt <strong>de</strong>m Verlag<br />

sämtliche für die Nutzung <strong>de</strong>r Werbung in<br />

Print- und Online-Medien aller Art, einschließlich<br />

Internet, erfor<strong>de</strong>rlichen urheberrechtlichen<br />

Nutzungs-, Leistungsschutz-<br />

und sonstigen Rechte, insbeson<strong>de</strong>re das<br />

Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung,<br />

Übertragung, Sendung, öffentlichen<br />

Zugänglichmachung, Entnahme aus einer<br />

Datenbank und Abruf, und zwar zeitlich<br />

und inhaltlich in <strong>de</strong>m für die Durchführung<br />

<strong>de</strong>s Auftrags notwendigen Umfang. Vor-<br />

genannte Rechte wer<strong>de</strong>n in allen Fällen<br />

örtlich unbegrenzt übertragen.<br />

ZiFFer 22 Bei Betriebsstörungen o<strong>de</strong>r in<br />

Fällen höherer Gewalt, illegalem Arbeitskampf,<br />

rechtswidriger Beschlagnahme,<br />

Verkehrsstörungen, allgemeiner Rohstoff-<br />

o<strong>de</strong>r Energieverknappung und <strong>de</strong>rgleichen<br />

– sowohl im Betrieb <strong>de</strong>s Verlages als auch in<br />

frem<strong>de</strong>n Betrieben, <strong>de</strong>rer sich <strong>de</strong>r Verlag zur<br />

Erfüllung seiner Verbindlichkeiten bedient<br />

– hat <strong>de</strong>r Verlag Anspruch auf volle Bezahlung<br />

<strong>de</strong>r veröffentlichten Anzeigen, wenn<br />

das Verlagsobjekt mit 80 % <strong>de</strong>r im Durchschnitt<br />

<strong>de</strong>r letzten vier Quartale verkauften<br />

o<strong>de</strong>r auf an<strong>de</strong>re Weise zugesicherten<br />

Auflage vom Verlag ausgeliefert wor<strong>de</strong>n ist.<br />

Bei geringeren Verlagsauslieferungen wird<br />

<strong>de</strong>r Rechnungsbetrag im gleichen Verhältnis<br />

gekürzt, in <strong>de</strong>m die garantierte verkaufte<br />

o<strong>de</strong>r zugesicherte Auflage zur tatsächlich<br />

ausgelieferten Auflage steht.


W verlagsvertretungen<br />

<strong>Deutsches</strong> <strong>hanDwerksblatt</strong><br />

Nielsen I<br />

schleswig-hOlstein, hamburg,<br />

bremen, nieDersachsen<br />

Medien Kontor<br />

Norman Sauer<br />

Duvenstedter Triftweg 10a<br />

22397 Hamburg<br />

Tel. 0 40 / 605 507 70<br />

Fax 0 40 / 605 507 72<br />

medienkontorsauer@t-online.<strong>de</strong><br />

Nielsen IIIa<br />

hessen, rheinlanD-pFalZ,<br />

saarlanD<br />

Verlagsbüro Weipert, Helmut Weipert GmbH<br />

Palais Kronberg, Frankfurter Straße 111,<br />

61476 Kronberg<br />

Tel. 0 61 73 / 32 50 97 0<br />

Mobil 0171 / 80 22 44 8<br />

Fax 0 61 73 / 32 59 14 0<br />

helmutjun@weipert-net.<strong>de</strong><br />

Nielsen IV<br />

bayern<br />

MMS<br />

Marrenbach Medien-Service<br />

Bruno Marrenbach<br />

Lachenmeyrstraße 25<br />

81827 München<br />

Tel. 0 89 / 430 885 55<br />

Fax 0 89 / 430 885 56<br />

info@mms-marrenbach.<strong>de</strong><br />

Nielsen II<br />

nOrDrhein-westFalen<br />

medienservice + beratung<br />

Andreas Fuchs<br />

Vereinsstraße 20<br />

41472 Neuss<br />

Tel. 02 131 / 40 63 70<br />

Fax 02 131 / 40 63 71 0<br />

afuchs@medienservice-und-beratung.<strong>de</strong><br />

Nielsen IIIb<br />

baDen-württemberg<br />

Verlagsbüro Scheuerle KG<br />

Hardter Straße 56<br />

72649 Wolfschlugen<br />

Tel. 0 70 22 / 95 32 2 - 0<br />

Fax 0 70 22 / 95 32 2 - 22<br />

info@vws-scheuerle.<strong>de</strong><br />

mecklenburg-vOrpOmmern<br />

Marketingberatung<br />

Anita Wenner<br />

Rostocker Chaussee 11<br />

18195 Tessin<br />

Tel. 03 82 05 / 65 80 7<br />

Fax 03 82 05 / 65 83 2<br />

awa@awenner.<strong>de</strong><br />

berlin, branDenburg, sachsen-anhalt, thüringen, sachsen<br />

WWG Wirtschafts-Werbe-GmbH<br />

Auf’m Tetelberg 7, 40221 Düsseldorf<br />

Tel. 0211/390 98-86, Fax 0211/30 70 70<br />

klein@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

W ansprechpartner<br />

im verlag<br />

Anzeigenleitung:<br />

erwin klein<br />

Telefon: 0211/390 98-86<br />

klein@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Anzeigenverkauf:<br />

veronique mertineit<br />

Telefon: 0211/390 98-85<br />

mertineit@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Rubrikanzeigen:<br />

birgit Japes<br />

Telefon: 0211/390 98-63<br />

Telefax: 0211/30 70 70<br />

japes@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Anzeigendisposition:<br />

sabine Zerbe<br />

Telefon: 0211/390 98-62<br />

zerbe@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong><br />

Jennifer Franze<br />

Telefon: 0211/390 98-61<br />

franze@verlagsanstalt-handwerk.<strong>de</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!