Aufrufe
vor 5 Jahren

Kurze Information zum Landeshundegesetz vom 18 - Stadt Dorsten

Kurze Information zum Landeshundegesetz vom 18 - Stadt Dorsten

Kurze Information zum Landeshundegesetz vom 18 - Stadt

Information zum Landeshundegesetz vom 18.12.2002 Nach Schaffung der Landeshundeverordnung im Jahre 2000 hat der Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen am 18.12.2002 ein neues Landeshundesgesetz verabschiedet, das am 01.01.2003 in Kraft getreten ist. Dieses Gesetz enthält im Gegensatz zur Landeshundeverordnung einige Änderungen, von denen die wichtigsten hier aufgeführt sind: Für alle Hunde gilt die Anlein- und/oder Maulkorbpflicht für folgende Bereiche (unabhängig von erteilten Ausnahmegenehmigungen): � innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile und dort auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen, � in Fußgängerzonen, Haupteinkaufsbereichen und anderen innerörtlichen Bereichen, Straßen und Plätzen mit vergleichbarem Publikumsverkehr, � für die Allgemeinheit zugängliche, umfriedete Park-, Garten- und Grünanlagen einschließlich Kinderspielplätzen mit Ausnahme besonders ausgewiesener Hundeauslaufbereiche, � bei öffentlichen Veranstaltungen, Aufzügen, Volksfesten und sonstigen Veranstaltungen mit Menschenansammlungen, � in öffentlichen Gebäuden, Schulen und Kindergärten. Große Hunde (größer als 40 cm oder schwerer als 20 kg) Die Haltung großer Hunde (größer als 40 cm oder schwerer als 20 kg) ist der zuständigen Behörde (Ordnungsamt der Stadt Dorsten) anzuzeigen. Dabei ist zu beachten, dass große Hunde nur gehalten werden dürfen, wenn der/die Halter/in die erforderliche Sachkenntnis und Zuverlässigkeit besitzt, den Hund fälschungssicher mit einem Microchip gekennzeichnet und für den Hund eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat und dies gegenüber der zuständigen Behörde nachgewiesen hat. Gefährliche Hunde Zu den gefährlichen Hunden zählen Hunde der Rassen Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Bullterrier und deren Kreuzungen untereinander sowie deren Kreuzungen mit anderen Hunden. Kreuzungen in diesem Sinne sind Hunde, bei denen der Phänotyp (äußeres Erscheinungsbild) einer der genannten Rassen deutlich hervortritt. Ebenfalls zu den gefährlichen Hunden zählen die Hunde, deren Gefährlichkeit im Einzelfall durch die zuständige Behörde in Zusammenarbeit mit dem amtlichen Tierarzt festgestellt wurde. Eine andere Person als der/die Halter/in darf einen Hund oder Mischling der o.a. Rassen nur dann ausführen, wenn sie auch die erforderliche Sachkunde besitzt, zuverlässig und volljährig ist. Die andere Person muss in der Lage sein, einen solchen Hund sicher zu halten und zu führen. Die andere Aufsichtsperson ist verpflichtet, die vorgenannten Voraussetzungen in eigener Verantwortung zu erfüllen. Als Halter ist es dann empfehlenswert, darauf mit zu achten.Das Ordnungsamt kann sich auf Verlangen den Sachkundenachweis der anderen Ausichtsperson vorlegen lassen.

Dorstener Gesundheitstag - Stadt Dorsten
abo-coupon - Stadt Dorsten
Biomasse / Biogasanlagen - Stadt Dorsten
Informationen - Stadt Schleiden
STRUKTUR zutage fördern - Soziale Stadt Dorsten-Hervest
informationen zur stadtentwicklung - Statistik.regensburg.de - Stadt ...
Integration durch Information - Stadt Aachen
Kurze Informationen zum Gründungswettbewerb start2grow 2013
Etatrede Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz als ... - Stadt Mannheim
Informationen für Bauherren im Hochtaunuskreis - Stadt Kronberg ...
Informations-Faltblatt zum Paderborner ... - Stadt Paderborn
Informationen aus dem Fachbereich Wirtschaft - Stadt Freilassing
Informationen zur Vermüllung in Privatwohnungen - Stadt Nürnberg
Souvenirs Geschenke Informationen - Stadt Bayreuth
Grundschulen in Dormagen Informationen zum ... - Stadt Dormagen
Download der Informationen als PDF-Dokument - Stadt Düsseldorf
Informationen aus unserer Stadt Beelitz - Spargelstadt Beelitz
informationen zur stadtentwicklung - Statistik.regensburg.de - Stadt ...
Informationen für Neubürger - Stadt Tettnang
informationen zur stadtentwicklung - Statistik.regensburg.de - Stadt ...
informationen zur stadtentwicklung - Statistik.regensburg.de - Stadt ...
Informationen aus unserer Stadt Beelitz - Die Homepage der
informationen zur stadtentwicklung - Statistik - Stadt Regensburg
Informationen aus unserer Stadt Beelitz Ich wünsche uns in diesem ...
Branchenprofil Information und Kommunikation - Stadt Düsseldorf
Informationen über die Kinderbetreuung in Salzgitter - Stadt Salzgitter
Informationen für Eltern mit Neugeborenen in ... - Stadt Heidelberg
Informationen der Stadt Viernheim Getrennte Abwassergebühr ...