Taschenbuch - Verlagsgruppe Random House GmbH

randomhouse.de

Taschenbuch - Verlagsgruppe Random House GmbH

Aus Freude am Lesen

t a s c h e n b u c h - v o r s c h a u n o v e m b e r 2 0 1 2 b i s a p r i l 2 0 1 3


2

Die Bestseller!

BESTSELLER

3


© 2011 Dreamworks II Distribution Co., LLC

4

Veränderung beginnt

mit einem Flüstern…

Nominiert für

4 OSCARS

OSCAR für Octavia Spencer

als beste Nebendarstellerin

5


6

Große TV-Kampagne auf

Der

-Buch-Tipp

14 Tage im

erfolgreichen

Serienprogramm!

Online-Kampagne

Der Nummer-1-Bestseller

endlich im Taschenbuch!

≠ 2,67 Mio. Besucher der Website pro Monat

≠ 56,27 Mio. Seitenaufrufe pro Monat

≠ Facebook-Kampagne

7


© Erik S. Lesser

Kathryn Stockett ist in Jackson, Mississippi, geboren und

aufgewachsen, wo auch ihr Roman spielt. Nach ihrem

Studium der englischen Literatur zog sie nach New York.

Dort arbeitete sie neun Jahre lang bei Zeitungsverlagen.

Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Atlanta.

»Gute Geister« ist ihr literarisches Debüt, das gleich zu

einem phänomenalen Bestsellererfolg wurde.

8

Katrhryn Stockett

bedankt lesen. Und sich sich für in die Frauen figuren

verlieben: überwältigenden in die witzigen, Reaktionen:

warmherzigen

» Spätestens jetzt sollten Sie ›Gute Geister‹

und die boshaften!« BRIGITTE

» Das Buch ist spannend, aber kein Krimi, es rührt zu Tränen ist aber

nicht kitschig, es steckt voller Liebe, kommt aber ohne Liebesgeschichte

aus, und es macht auch betroffen, weil es doch auch ein

bisschen Geschichte ist. « BUCHHANDLUNG MÖLLER GMBH-PETRA DONAT

» Dieses Buch ist ein Geschenk, für das ich mich von Herzen

bedanken möchte - es hat mich berührt und verzaubert!

Wenn es doch nur des öfteren solche Sternstunden gäbe ...! «

BUCHHANDLUNG BELLETRIST- KRISTIN HEIERMANN

» Selten ein Buch gelesen, das meinen Alltag so unwichtig werden lässt.

3 Tage war ich getrieben von dem Drang, am Leben der 3 Frauen

teilzuhaben. Und selten so ergriffen nach dem Ende einer Lektüre.

Ich beneide alle, die dieses Buch noch vor sich haben! «

BILDBUCHBAHNHOF – DELIAH KÖHNEN

≠ In 40 Länder verkauft

≠ Über 12 Mio. verkaufte Exemplare

weltweit

KATHRYN STOCKETT

Gute Geister

Roman, ca.608 Seiten

ISBN 978-3-442-74508-1 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

Mississippi, 1962: Die junge Skeeter wünscht sich

nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und

als Journalistin in New York leben. Um etwas zu

verändern, verbündet sie sich mit zwei schwarzen

Dienstmädchen: Aibileen zieht die Kinder ihrer

Arbeitgeber auf – das Tafelsilber darf sie aber

nicht berühren. Und Minny ist auf der Suche nach

einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Koch-

künste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny

trägt das Herz auf der Zunge. Gemeinsam beschließen

die drei Frauen, gegen die Konventionen ihrer

Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie

alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen

etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem

eigenen Leben. ≠

SPITZENTITEL | Oktober 2012

Startaufl age

100.000

9


10

Der Nummer-1-Bestseller

aus Neuseeland!

≠ Ein bewegendes Frauenschicksal vor

der wilden Küste Neuseelands.

≠ Neuseeland ist Ehrengast

der Frankfurter Buchmesse 2012.

≠ Von der Autorin des Bestsellers »Die Dorfhexe«.

LINDA OLSSON

Die Fremde am Meer

Roman, ca. 256 Seiten

ISBN 978-3-442-74473-2 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Marion Flint lebt allein an der rauen Nordwestküste

Neuseelands. Nach einer großen Enttäuschung

hat sie sich hierher zurückgezogen, um

die schmerzhaften Erinnerungen an die Vergangenheit

hinter sich zu lassen. Eines Tages begegnet

sie am Strand dem scheuen Jungen Ika. Zwischen

den beiden entwickelt sich zaghaft eine

9

Freundschaft. Mehr und mehr wächst ihr der

Junge ans Herz. Und sie ist bereit, um ihn zu

kämpfen, als sie droht, ihn zu verlieren. Dabei

kommt sie auch ihrem eigenbrötlerischen Nachbarn

George näher. Am Ende söhnt sich Marion

nicht nur mit ihrer Vergangenheit aus – sie

findet auch ein neue Liebe. ≠

Oktober 2012

Exklusiv im

Taschenbuch

11


12

Mord unterm Weihnachtsbaum!

WUNDERBARE WEIHNACHTSMORDE

von Håkan Nesser,

Åsa Larsson, Helene Tursten u.v.a.

9

ca. 304 Seiten

ISBN 978-3-442-74358-2 [WG 2120]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 15,50*

Originalverlag: btb

SUSANNA TAMARO

Der Tannenbaum

9

Das Märchen einer Freundschaft

128 Seiten

ISBN 978-3-442-74357-5 [WG 2110]

¤ 6,99 [D] / ¤ 7,20 [A] / CHF 10,50*

Originalverlag: C.Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich

≠ Die besten Kriminalgeschichten

aus aller Welt.

≠ Beschert von Håkan Nesser,

Esther Verhoef, Mike Nicol,

Åsa Larsson u.v.a.

Einmal werdet ihr noch wach ...

Mörderische Weihnachtsgeschichten von

Håkan Nesser, Esther Verhoef, Mike Nicol

u.a., ca. 288 Seiten

9

ISBN 978-3-442-74533-3 [WG 2121]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalausgabe

Wenn süßer die Glocken klingen und der Schnee

leise fällt, gibt es nicht nur Frieden auf Erden.

Sondern auch Neid, Familienstreit und mörderische

Gedanken unter den hell erleuchteten Weihnachtsbäumen

weltweit. Da wird die Weihnachts-

gans zum tödlichen Braten, der Eierpunsch zum

Giftcocktail. Und die stille Nacht zur düsteren

Tatzeit – denn wenn alle gemeinsam feiern, hat

jeder das perfekte Alibi ... ≠

November 2012

13


© bürosüd

14

Er hat nichts als seine Erinnerungen ...

15


© Silvia Pastore

Der Überraschungs-

Bestseller aus Italien!

Fabio Geda, 1972 in Turin geboren, veröffentlichte mehrere

Romane. Bei einer Lesung lernte er eines Abends Enaiatollah

Akbari kennen, der ihm seine Geschichte erzählte. Ihr

gemeinsames Buch »Im Meer schwimmen Krokodile«

eroberte in Italien die Bestsellerlisten und verhalf seinem

Autor auch international zum Durchbruch: Der Roman

erschien in 18 Ländern.

≠ »Fabio Geda erzählt vom unfassbaren Glück,

am Leben zu sein.« BRIGITTE

≠ Großer internationaler Erfolg in 18 Ländern.

≠ »Die Geschichte eines kleinen Odysseus, zutiefst

menschlich und zugleich wie ein Märchen.« GRAZIA

FABIO GEDA

Im Meer schwimmen Krokodile

9

Eine wahre Geschichte, ca. 204 Seiten

ISBN 978-3-442-74488-6 [WG 2110]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Als Enaiat eines Morgens erwacht, ist er allein.

Er hat nichts als seine Erinnerungen und die drei

Versprechen, die er seiner Mutter gegeben hat.

Mit dem Ziel, ein besseres Leben zu finden, begibt

er sich auf eine lange Reise Richtung Westen. Er

durchwandert die Länder des Ostens bis nach

Europa. Er reist auf Lastwagen, arbeitet, schlägt

sich durch, lernt das Leben von seiner grausamen

Seite kennen. Und trotzdem entdeckt er, was

Glück ist … Fabio Geda erzählt die wahre

Geschichte des zehnjährigen Enaiatollah Akbari

in einem kurzen und zu Herzen gehenden Buch:

eine Geschichte, die uns den Glauben an das Gute

zurückgibt. ≠

BUCH DES MONATS | November 2012

16 17


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Über das feine Gewebe der Erinnerung.

≠ »Man muss dieses Buch lieben.« CICERO

≠ Shortlist aspekte-Preis, Longlist Deutscher Buchpreis.

OLGA MARTYNOVA

Sogar Papageien überleben uns

9

Roman, ca. 204 Seiten

ISBN 978-3-442-74365-0 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Droschl

Marina stammt aus Petersburg und ist zu Besuch

in Deutschland, wo sie bei einem Kongress über

Daniil Charms spricht. Außerdem ist da ein Mann,

der als Russisch-Student in Leningrad lebte und

mit dem sie vor 20 Jahren eine Liebesgeschichte

lebte. Die Vergangenheit ist nicht vergangen – und

das gilt nicht nur für diese private Geschichte:

»Ich habe Angst vor den Geheimnissen der Zeit.«

Ein ganzes Jahrhundert passiert in den Assoziationen

Marinas Revue, und nirgendwo sonst ist

dieses letzte Jahrhundert vielfältiger, durch gewaltige

Brüche im Sozialsystem fragmentierter

gewesen als in Russland: vom Zarenreich über die

Revolution, die Sowjetunion, die Weltkriege, die

Belagerung Leningrads durch die Deutschen, die

Perestrojka … ≠

≠ »Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte

ihrer Uneinigkeit mit Gott.«

≠ Das provozierende Vermächtnis des Nobelpreisträgers.

≠ »Portugals bedeutendster Romancier.« DIE ZEIT

≠ »Die literarische Stimme seines Landes.« DER SPIEGEL

JOSÉ SARAMAGO

Kain

9

Roman, ca. 176 Seiten

ISBN 978-3-442-74286-8 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Hoffmann und Campe

Der bekennende Atheist José Saramago schreibt

in seinem letzten Roman kurzerhand die Bibel

um und lässt den Brudermörder Kain eine ganz

eigene Reise durchs Alte Testament antreten. So

trifft Kain, der in der Zeit vor und zurück katapultiert

wird, auf die verführerische Lilith, rettet

Isaak vor der Opferung durch seinen Vater

Abraham, verfolgt fassungslos die Zerstörung von

Sodom und Gomorrha und findet sich zum

Schluss auf der Arche Noah wieder. Immer

wieder stößt er dabei auf die Erkenntnis, dass

göttliches Handeln mit rationalem Denken

schwerlich nachzuvollziehen ist. ≠

November 2012

Vom

Literaturnobelpreisträger

18 19


© Friðþjófur Helgasons

20

Ævar Örn Jósepsson, Jahrgang 1963, studierte an der

Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg Philosophie und

Englische Literatur. Seit 1994 arbeitet er als freiberuflicher

Übersetzer und ist als Journalist für zahlreiche isländische

Zeitungen und Magazine tätig. Jósepsson lebt in Reykjavík.

Bei Ankunft: Mord !

≠ Nominiert für den Skandinavischen Krimipreis.

≠ Ausgezeichnet mit dem Isländischen Krimipreis.

≠ »Sein bester Roman!« FRÉTTABLADID

ÆVAR ÖRN JÓSEPSSON

Verheißung

9

Kriminalroman, ca. 380 Seiten

ISBN 978-3-442-74172-4 [WG 2121]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Die beiden Brüder Marek und Andrzej sind aus

Polen nach Island gekommen, um hier ihr Glück

zu machen. Und die Rechnung scheint aufzugehen:

Die beiden sind offiziell im Baugewerbe tätig und

gehen nebenbei mit Erfolg ihren illegalen Geschäften

nach. Doch dann ist die Glückssträhne vorbei:

Marek wird ermordet, und sein Bruder muss

untertauchen. Die Kripo Reykjavik beginnt zu ermitteln,

als eine weitere, grausam zugerichtete

Leiche gefunden wird: Der Tote ist Daniel Marteinsson,

einer der mächtigsten Männer Islands. Der

Bau mogul kannte auch die Brüder aus Polen –

führt diese Verbindung Kommissar Árni und

seine Kollegen auf die Spur des Mörders? ≠

November 2012

Exklusiv im

Taschenbuch

21


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Einer der wichtigsten

≠ Eine der großen Tragödien GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Das große Porträt eines der größten Musik-Stars

Schriftsteller Irlands.«

der Weltliteratur.

unserer Zeit!

WELT AM SONNTAG

HUGO HAMILTON

Der irische Freund

9

Roman, ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-442-73982-0 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Luchterhand

≠ Vom Autor der Bestseller

»Gescheckte Menschen« und

»Die redselige Insel«.

Wie ist das, wenn man sich in der Fremde

eine neue Heimat aufbaut? In seinem neuen

Roman erzählt Hugo Hamilton die

Geschichte des Serben Vid Ćosić, der nach

Dublin geht und dort ein neues Leben,

Arbeit, Freunde sucht. Der Blick des Fremden

auf Irland, seine Menschen und seine

Eigenheiten ist ebenso faszinierend wie die

Geschichte der Freundschaft zwischen dem

zurückhaltenden Vid und dem temperamentvollen

Iren Kevin, einer Freundschaft,

die auf Loyalität und Schuld gegründet ist

und den Verrat schon in sich trägt. ≠

LAURENT SEKSIK

Vorgefühl der nahen Nacht

9

Roman, ca. 240 Seiten

ISBN 978-3-442-74526-5 [WG 2116]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Blessing Verlag

Auch als e-Book erhältlich.

≠ Über die letzten sechs

Monate im Leben Stefan

Zweigs.

≠ »Von erschütternder

Schönheit.«

LE NOUVEL OBSERVATEUR

September 1940: Stefan Zweig kommt mit

seiner jungen Frau Lotte nach Brasilien. Sie

hoffen, die Jahre der Flucht hinter sich zu

lassen und für einen Moment glauben beide,

das Paradies gefunden zu haben. Doch

Stefan Zweig ist nicht nur auf der Flucht

vor den Nazis. Er flieht auch vor den Schatten

seiner toten Freunde, die ihm nachts

den Schlaf rauben. Seiner Frau kann er

nicht die Gefühle zeigen, nach denen sie

sich sehnt, und so erkennt sie das Ausmaß

seiner Verzweiflung erst, als es schon zu

spät ist. ≠

≠ »Sein Können, sein Gefühl, seine absolute

Leidenschaft bei allem, was er tut …« PLACIDO DOMINGO

≠ Nicht nur für Opernfans .

JOSÉ CARRERAS

MÀRIUS CAROL

Aus vollem Herzen

9

Über das Geschenk des Lebens und die

Kraft der Musik, ca. 304 Seiten

ISBN 978-3-442-74481-7 [WG 2961]

3 farbige Bildteile à 16 S.

ca. ¤ 11,99 [D] / ¤ 12,40 [A] / CHF 17,90*

Originalverlag: Siedler

Auch als e-Book erhältlich.

Als Elfjähriger trat er erstmals auf, im Sturm

eroberte er später alle großen Opernhäuser. In

seinem Buch gibt José Carreras nicht nur Einblicke

in sein Leben als umjubelter Tenor, sondern auch

in die stillen Anfänge seiner außergewöhnlichen

Karriere. Dabei begegnen uns die größten Musiker

seiner Zeit, Persönlichkeiten wie Leonard

Bernstein, Placido Domingo oder Montserrat

Caballé. Mit anrührender Offenheit spricht er

über seinen Kampf gegen den Krebs und sein

Engagement für seine Stiftung. Eine außergewöhnliche

Hommage an das Leben und die Musik,

ein Buch voller Klugheit, Herzenswärme und

künstlerischer Tiefe. ≠

November 2012

22 23


© ???????????

24

Sie stritt mit Hemingway,

schlief mit Fitzgerald

und soff mit Capote.

Michaela Karl, geboren 1971, promovierte 2001 mit einer

Arbeit über Rudi Dutschke. Sie ist Lehrbeauftragte an

der Hochschule für Politik in München und Mitglied der

Münchner Turmschreiber.

≠ Das unkonventionelle Leben der Dorothy Parker.

≠ »Endlich!« ELKE HEIDENREICH

≠ »Aufsässig, geistreich, kompromisslos.« FAZ

MICHAELA KARL

»Noch ein Martini und ich lieg

unterm Gastgeber«

9

Dorothy Parker. Eine Biografie, ca. 286 Seiten

ISBN 978-3-442-74493-0 [WG 2951]

8 S. s/w-Bildteil

ca. ¤ 10,99 [D] / ¤ 11,30 [A] / CHF 16,50*

Originalverlag: Residenz

In den Roaring Twenties war sie die Königin von

New York. Ihre scharfe Zunge und ihr beißender

Witz wurden Legende. Sie stritt mit Ernest

Hemingway, schlief mit F. Scott Fitzgerald und

soff mit Truman Capote. Dorothy Parker schrieb

für »Vogue«, »Vanity Fair« und den »New Yorker«

und gehörte zur legendären Tafelrunde des Hotels

Algonquin, wo sich die kulturelle Szene der Stadt

traf. Ihre sarkastischen Verse und pointierten

Kurzgeschichten erzählen von zerplatzten

Träumen und dem Warten auf das Klingeln des

Telefons. Sie machte als Drehbuchautorin in

Hollywood Karriere und landete wegen ihres

Engagements gegen Rassismus und Faschismus auf

der Schwarzen Liste von Senator McCarthy.

Michaela Karl legt nun die erste deutschsprachige

Biografie vor. Sie porträtiert das unkonventionelle

Leben der Dorothy Parker und entdeckt hinter

der zynischen Fassade eine sensible Frau auf der

Suche nach dem großen Glück. ≠

November 2012

25


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Zu alt für Rock ’n’ Roll, zu jung für den Tod.

≠ »Einer, der das Leben in einem Wartesaal namens

Kroatien in Sätze bringt, die wahr sind und zugleich

so cool, als stammten sie von Tom Waits.«

ELKE SCHMITTER, DER SPIEGEL

EDO POPOVIĆ

Ausfahrt Zagreb-Süd

9

Roman, ca. 182 Seiten

ISBN 978-3-442-74193-9 [WG 2110]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Voland & Quist

Sie haben die 40 längst überschritten, der Krieg

im ehemaligen Jugoslawien hat sie ihrer besten

Jahre beraubt. Sie sind zu alt für Rock ’n’ Roll,

aber zum Sterben noch zu jung. Bebas Erfolg als

Schriftsteller liegt schon eine Weile zurück, er irrt

alkoholselig durch sein Restleben. Seine Frau

rettet sich in die virtuelle Welt und nutzt die

E-Mail als Therapie-Ersatz. Sein Freund, der

Luchterhand-HC

erscheint

im Oktober 2012

ISBN 978-3-630-87357-2

ehemalige Rechtsanwalt Kanceli, haust, von seiner

Familie verlassen, in einer ausgeräumten

Wohnung. Die Versprechen der Demokratie: für

Popovićs Helden erweisen sie sich als nicht besonders

überzeugend. Popović entwirft ein skurrilsympathisches

Panorama jener verlorenen Generation,

die im 20. Jahrhundert gesoffen hat und

im 21. Jahrhundert nüchtern geworden ist. ≠

≠ Wie ein exzentrischer Alleinunterhalter die

Verhältnisse zum Tanzen bringt.

≠ »Ein prächtiger Unterhaltungsroman!« BRIGITTE

≠ »Ein ebenso komisches wie melancholisches,

turbulentes und wunderbar charmantes Buch.«

DER SPIEGEL

LARS SAABYE CHRISTENSEN

Der Alleinunterhalter

9

Roman, 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74535-7 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: J.W. Cappelens Forlag

Auch als e-Book erhältlich.

Wiederveröffentlichung

Es ist Ende Juni, Mittsommernacht: Jonatan Griff,

Pianist aus Oslo, tritt seinen neuen Job als Alleinunterhalter

in einem gottverlassenen Hotel auf einer

der nordnorwegischen Inseln an. Er soll mit seiner

Musik den Umsatz steigern, was eigentlich unter

seiner Würde ist, schließlich hat er eine klassische

btb-HC erscheint

im Oktober 2012

ISBN 978-3-442-75315-4

Ausbildung hinter sich und immer von Größerem

geträumt. Noch dazu haben die Dorfbewohner anderes

im Kopf als Tanzmusik, sie ziehen Griff in die

vielen gärenden Konflikte der kleinen Gemeinde

hinein – und verhelfen ihm damit zu völlig ungeahnten

Einsichten und Lebensperspektiven … ≠

November 2012

26 27


© gettyimages / Darrell Gulin

28

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten

Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt

er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig

Sprachen übersetzt. Die zehnbändige Serie um Kommissar

Van Veeteren zählt zu den erfolgreichsten Krimiserien aller

Zeiten und wurde mehrmals erfolgreich verfilmt. Håkan

Nesser lebt abwechselnd in London und auf Gotland.

Ausgezeichnet mit

dem Skandinavischen

Krimipreis!

9

9

9

9

Erscheint im

August 2012

9

≠ Nesser bei btb: über 6 Millionen verkaufte

Exemplare.

≠ »Håkan Nesser schreibt Krimis, die unter

der schillernden Spannungsoberfläche noch

ein bedrohliches Element aufweisen.

Gut für dunkle Abende!« FRANKFURTER RUNDSCHAU

HÅKAN NESSER

Der unglückliche Mörder

9

Roman, ca. 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74278-3 [WG 2120]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Kommissar Van Veeteren schwört Rache: Sein

Sohn Erich, seit Jahren das Sorgenkind der

Familie, wird ermordet aufgefunden, gerade als

er wieder anfing, im bürgerlichen Leben Fuß zu

fassen. Hat er sich auf kriminelle Geschäfte ein-

gelassen? Wenig später wird die Leiche einer

jungen, unbescholtenen Frau entdeckt – von derselben

Waffe erschlagen wie Erich Van Veeteren.

Was verband die beiden jungen Leute? Wer hatte

ein Interesse, sie aus dem Weg zu räumen? ≠

November 2012

Ein Fall für

Van Veeteren

29


© C.Bertelsmann Verlag

30

Prof. Dr. Guido Knopp war nach seinem Studium zunächst Redakteur

der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und anschließend Auslandschef

der »Welt am Sonntag«. Seit 1984 leitet er die ZDF-Redaktion

Zeit-geschichte. Guido Knopp hat zahlreiche Auszeichnungen

erhalten, darunter den Jakob-Kaiser-Preis, den Europäischen

Fernsehpreis, den Telestar, den Goldenen Löwen, den Bayerischen

Fernsehpreis und das Bundesverdienstkreuz.

Das Begleitbuch

zur ZDF-Serie

mit Guido Knopp.

≠ Vom erfolgreichsten Sachbuchautor

der letzten Jahrzehnte!

≠ Antworten auf zahlreiche noch

ungelöste Rätsel des Nationalsozialismus.

GUIDO KNOPP

Geheimnisse des

»Dritten Reichs«

9

ca. 416 Seiten

ISBN 978-3-442-74520-3 [WG 2947]

s/w-Abb.

ca. ¤ 12,99 [D] / ¤ 13,40 [A] / CHF 18,90*

Originalverlag: C. Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich.

Auch heute noch gibt es zahlreiche ungelöste

Fragen und Rätsel aus der Zeit des Nationalsozialismus:

Adolf Hitlers Familienverhältnisse, seine

Geldmittel, sein Verhältnis zu Frauen, die Akte

Odessa, die Legende Rommel, der Reichsführer SS

Heinrich Himmler und neu entdeckte Täuschun-

gen Albert Speers. Guido Knopp präsentiert eine

Vielzahl von unbekannten Dokumenten und

persönlichen Aufzeichnungen, die überraschende

Einblicke in Hitlers familiären Hintergrund

gewähren. ≠

November 2012

31


32

Berührende Geschenke

der besonderen Art

HARUKI MURAKAMI

Naokos Lächeln

9

Nur eine Liebesgeschichte

Roman, ca. 544 Seiten

ISBN 978-3-442-74494-7 [WG 2110]

ca. ¤ 10,99 [D] / ¤ 11,30 [A] / CHF 16,50*

Originalverlag: DuMont

Tokio in den späten 60er Jahren: Während sich

auf der ganzen Welt die Studenten versammeln,

um das Establishment zu stürzen, gerät auch das

private Leben von Toru Watanabe in Aufruhr. Mit

seiner ersten Liebe Naoko verbindet ihn eine

innige Seelenverwandtschaft, doch ihre Bezie-

hung ist belastet durch den tragischen Selbstmord

ihres gemeinsamen Freundes Kizuki. Als die

temperamentvolle Midori in sein Leben tritt,

die all das ist, was Naoko nicht sein kann, muss

Watanabe sich zwischen Vergangenheit und

Zukunft entscheiden … ≠

Im attraktiven

Geschenk-Format:

9x15 cm

Bedrucktes Ganzleinen

mit Lesebändchen

CHRISTOPH SCHLINGENSIEF

So schön wie hier kanns im

Himmel gar nicht sein!

9

Tagebuch einer Krebserkrankung

ca. 352 Seiten

ISBN 978-3-442-74506-7 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Kiepenheuer & Witsch

Wie weiterleben, wenn man von einem Moment

auf den anderen aus der Lebensbahn geworfen

wird, wenn der Tod plötzlich nahe rückt? Christoph

Schlingensiefs bewegendes Protokoll einer Selbstbefragung

ist ein Geschenk an uns alle, an Kranke

wie Gesunde, denen allzu oft die Worte fehlen,

DAS BESONDERE TASCHENBUCH | November 2012

wenn Krankheit und Tod in das Leben einbrechen.

Eine Kur der Worte gegen das Verstummen –

und nicht zuletzt eine Liebe serklärung an die

Welt. »Ein schreckliches Buch, ein elendes, ein

wahnsinnig trauriges, ein sehr, sehr schönes Buch.«

FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG ≠

33


© Caleb Smith

34

Leif GW Persson: Professor der Kriminologie, Geheimdienstexperte, Fernsehmoderator und einer der führenden Krimiautoren Schwedens.

Ein brutaler Mord

in den Schären.

Und ein Ermittler,

dem nicht viel Zeit bleibt ...

35


≠ KrimiZEIT-Bestenliste

≠ Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste

≠ Schwedischer Krimipreis

≠ Finnischer Krimipreis

≠ Dänischer Krimipreis

9

9

≠ »Anrührend, witzig, elegant.«

KRIMIZEIT-BESTENLISTE

≠ Begeisterte Kritiker – Millionen Fans!

≠ US-TV-Serie in Arbeit.

Von den Machern von »Dr. House«.

LEIF GW PERSSON

Der sterbende Detektiv

9

Roman, ca. 544 Seiten

ISBN 978-3-442-74378-0 [WG 2121]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

Stockholm, vor einer Würstchenbude: der pensionierte

Lars Martin Johansson, legendärer Mordermittler

und bei seinen ehemaligen Kollegen als

der Mann bekannt, der um die Ecke denken kann,

erleidet einen Schlaganfall. Gerade noch rechtzeitig

wird er in ein Krankenhaus einge liefert. Als

er dort drei Tage später wieder aus dem Koma erwacht,

rechtsseitig gelähmt, steht eines fest: von

Johansson, wie man ihn einst kannte, ist nicht

mehr viel übrig geblieben. Seine Lebensgeister

werden erst wieder geweckt, als ihm seine behandelnde

Ärztin von einem brutalen Mord an einem

kleinen Mädchen erzählt, der 25 Jahre zurückliegt

und nie aufgeklärt wurde. Vom Krankenbett aus

beginnt Johansson mit den Ermittlungen. Er will

Gerechtigkeit, und er ahnt, dass dies womöglich

sein letzter Fall sein wird ... ≠

BUCH DES MONATS | Dezember 2012

36 37


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Warum lieben wir Blumen?

≠ Die Autobiografie des

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Über den Tyrannen, der sich Vater nennt.

markantesten deutschen

≠ »Wer Reichholfs illustriertes

Theater- und Opernregisseurs.

Buch aufschlägt, kommt aus

≠ »Eine unvergessliche, überwältigende Lektüre.«

dem Staunen nicht heraus.«

≠ »Ein exzessives Bühnenleben,

A.L. KENNEDY

DIE WELT

in dem sich ein halbes Jahrhundert

Theatergeschichte

spiegelt.« DIE ZEIT

JOSEF H. REICHHOLF

Naturgeschichte(n)

9

Über fitte Blesshühner, Biber mit

Migrationshintergrund und warum wir uns

die Umwelt im Gleichgewicht wünschen

ca. 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74502-9 [WG 2970]

durchgehend s/w Abb.

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Warum lieben wir Blumen? Waren unsere

Urahnen Vegetarier? Warum haben Vögel

Federn? Wie religiös sind Tiere? Und warum

können Biber eine Ethik-Debatte auslösen?

Professor Reichholf, Zoologe und einer

der bekanntesten Naturwissenschaftler

Deutschlands, hat für alles eine natürliche

Erklärung. Von seinen Erzählungen über die

Natur, die er kennt, liebt und unentwegt zu

ergründen versucht, kann man nicht genug

bekommen. So wird jeder Ausflug in heimische

und tropische Landschaften zu einer

phänomenalen Entdeckungsreise. ≠

HANS NEUENFELS

Das Bastardbuch

9

Autobiografische Stationen, ca. 512 Seiten

ISBN 978-3-442-74496-1 [WG 2961]

32 S. farbiger Bildteil + s/w-Abb.

ca. ¤ 14,99 [D] / ¤ 15,50 [A] / CHF 21,90*

Originalverlag: Edition Elke Heidenreich

Auch als e-Book erhältlich.

70 Jahre und noch kein bisschen leise –

Hans Neuenfels zieht die vorläufige Bilanz

seines Lebens und seines Schaffens als einer

der provokantesten Theater- und Opernregisseure,

als Schriftsteller, Dramatiker und

Filmemacher. Immer wieder entfachten

seine Inszenierungen Theaterskandale. Ein

sprachgewaltiges, scharfsichtiges Buch, das

ein persönliches Bild mit dem einer ganzen

Generation verbindet. ≠

≠ »Einer der verwegendsten und spannendsten

Autoren unserer Zeit.« FAZ

JOHN BURNSIDE

Lügen über meinen Vater

9

ca. 384 Seiten

ISBN 978-3-442-74480-0 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Der Vater war ein Nichts. Als Säugling auf einer

Türschwelle abgelegt. Zeitlebens erfindet er sich

in unzähligen Lügen eine Herkunft, will Anerkennung

und Bedeutung. Er ist brutal, ein Großmaul,

ein schwerer Trinker, ein Tyrann. Seine Verachtung

zerstört alles, die Mutter, die Familie, John.

Dieser hat als junger Mann massivste Suchtprob-

leme, landet in der Psychiatrie und erkennt in den

eigenen Exzessen den Vater. Am Ende wünscht

John Burnside seinem Vater nur noch den Tod. Er

hat für den Mann, der über Jahre die Familie terrorisiert,

einzig Hass übrig. Doch er verbirgt seine

Gefühle und schweigt. Erst die Entdeckung der

Welt der Literatur eröffnet ihm eine Perspektive. ≠

Dezember 2012

38 39


© Sylvie Lancrenon

Katherine Pancol wurde 1954 in Casablanca geboren und lebt seit ihrem

fünften Lebensjahr in Frankreich. Nach ihrem Literaturstudium arbeitete

sie als Lehrerin, Journalistin und Autorin. Ihr beispielloser Aufstieg

zum »Phänomen Pancol« begann mit dem Erscheinen von »Die gelben

Augen der Krokodile« (dem ersten Teil der Joséphine- Trilogie): 2006

erhielt der Roman den Prix Maison de la Presse, 2008 war er noch immer

auf Platz 6 der bestverkauften Romane des Jahres (Le Figaro), und 2010

dominierte Pancol die Bestsellerlisten mit ihrer Trilogie schließlich ganz.

Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Paris.

40

Die fabelhafte Welt

der Joséphine

≠ Das Bestseller-Phänomen aus Frankreich!

≠ Lebensklug, liebenswert und von

verführerischer Leichtigkeit.

≠ »Lustig, bissig und so leicht erzählt

wie ein f ranzösischer Film.« BRIGITTE

KATHERINE PANCOL

Die gelben Augen der Krokodile

Roman, ca. 608 Seiten

ISBN 978-3-442-74498-5 [WG 2110]

ca. ¤ 11,99 [D] / ¤ 12,40 [A] / CHF 17,90*

9 Originalverlag: C. Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich.

Joséphine, Ehefrau, Mutter und Historikerin mit

Fachgebiet Mittelalter, glaubt, sie stünde auf der

sicheren Seite des Lebens. Doch dann zerbricht

alles: Ihr Mann betrügt sie, ihre Tochter rebelliert,

und die Bank macht Druck. Da kommt ihr

das ungewöhnliche Angebot ihrer schönen

Schwester Iris gar nicht mal so ungelegen. Diese

hatte einen Verleger angeschwindelt, an einem

schwülstigen historischen Roman zu arbeiten.

Jetzt soll Joséphine dieses Buch schreiben, die das

Geld auch gut gebrauchen kann, weil sie das mit

der Scheidung, den beiden Töchtern und dem

Alleinsein schaffen muss. Womit keiner rechnen

konnte: Der Roman wird zu einem absoluten

Bestseller, und das Leben der beiden Schwestern

steht plötzlich Kopf. ≠

Dezember 2012

41


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Über die Kraft der Liebe, die Macht der Schönheit

und das Verlangen nach beidem.« COSMOPOLITAN

≠ Vom Autor des Bestsellers »Die Stunden«.

≠ »Einer der begnadetsten Schriftsteller Amerikas.«

DER SPIEGEL

MICHAEL CUNNINGHAM

In die Nacht hinein

9

Roman, ca. 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74293-6 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Luchterhand

Auch als e-Book erhältlich.

Was bleibt, wenn sich in der Mitte des Lebens

plötzlich ganz neue Möglichkeiten auftun, die

alles Bisherige in Frage stellen? Der Galerist Peter

Harris ist seit zwanzig Jahren mit der Kunsthistorikerin

Rebecca verheiratet, in Manhattan

gehören sie zu den »happy few« und haben allen

Grund, glücklich zu sein. Doch als Rebeccas

jüngerer Bruder, ein charmanter Taugenichts,

9

bei ihnen auftaucht, gerät Peters Welt komplett

aus den Fugen. Michael Cunningham begleitet das

Paar durch eine Zeit voller Verlockungen und

Ängste, und wie in seinem pulitzerpreisgekrönten

Roman »Die Stunden« huldigt er dem Rätsel des

Lebens, der Mannigfaltigkeit der Welt und der

Kraft der Liebe. ≠

≠ Über die Liebe, wo keine zu erwarten ist.

≠ »Ein eindrucksvoller, anmutiger,

lebenskluger Roman.« NEW YORK JOURNAL OF BOOKS

≠ Der neue bewegende Roman von Joyce Hinnefeld.

JOYCE HINNEFELD

Wie ein Fremder in der Nacht

9

Roman, ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-442-74457-2 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Sie tragen die Narben ihrer Mütter. Maze, deren

alleinerziehende Mutter in steter Geldnot

schwebt, und die schüchterne Mary Elizabeth, die

sich 1961 im Berea College in Kentucky begegnen.

Mary Elizabeth leidet unter dem Kummer, der

wie ein Schatten über ihrer Familie liegt:

Die Mutter schmerzt ein heimlicher Verlust,

der so groß wiegt, dass sie die eigene Familie

9

vernachlässigt. Verstanden fühlen sich die beiden

jungen Frauen allein von Georginea Ward, einer

Idealistin, die vor sechzig Jahren am College

unterrichtet hat, bis ihre Zuneigung zu einem

Mann alles veränderte. Georginea glaubt an

Disziplin und ein einfaches Leben. Aber vielmehr

noch an die bedingungslose Liebe … ≠

Dezember 2012

Exklusiv im

Taschenbuch

42 43


© Veronica Gradinariu/trevillion Unverzichtbar

44

für einen entspannten Umgang

mit den eigenen Macken!

Noam Shpancer, Jahrgang 1959, wurde in einem Kibbuz geboren

und lebt heute in den USA. Er ist Professor für klinische Psychologie

an der Universität von Ohio und arbeitet daneben auch als

Therapeut. Sein Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit Angstpatienten.

»Der gute Psychologe« ist sein erster Roman.

≠ »Interessieren Sie sich für Psychologie?

Wenn ja: Lesen Sie diesen Roman.« BRIGITTE

≠ »Ein Glücksfall für alle, die sich für die

Schieflagen der Seele interessieren.« MYSELF

≠ Für alle Leser von Irvin D. Yalom.

NOAM SHPANCER

Der gute Psychologe

Roman, ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-442-74507-4 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Er ist Psychologe, sein Spezialgebiet die Angst. Am

Tag praktiziert er, am Abend erklärt er Studenten,

was eine gute Therapie ausmacht. Als er wenig

begeistert eine Nachtclubtänzerin mit Auftrittsphobie

als Klientin annimmt, ahnt er nicht, wie

sehr deren Probleme und Geheimnisse auf sein

eigenes Leben abstrahlen werden. Denn plötzlich

ist er gezwungen, sich mit seinen unausge-

sprochenen Ängsten und einer wehmütigen Liebe

auseinanderzusetzen.

In scharfsinnigen Dialogen führt der Psychologe

durch den Dschungel menschlicher Emotionen,

in dem er sich selbst zu verlieren droht. Dieser

wunderbar menschliche Roman ist literarische

Lebenshilfe und Liebesgeschichte zugleich. ≠

Dezember 2012

45


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Über die Liebe und den Mut zur Wahrheit.

≠ Von der Autorin des Weltbestsellers

»Bevor ich sterbe«.

≠ »Eine intensive, fesselnde Liebesgeschichte.«

THE SUN

JENNY DOWNHAM

Ich gegen dich

Roman, ca. 384 Seiten

ISBN 978-3-442-74485-5 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: carl’s books

9

Seit Mickeys Schwester Karyn von Tom, einem

Jungen aus reichem Elternhaus, vergewaltigt

worden ist, verlässt sie ihr Zimmer nicht mehr.

Der Vater hat sich längst aus dem Staub gemacht,

und mit der alkoholkranken Mutter ist auch nicht

zu rechnen. Alles bleibt an Mickey hängen. Ein

Flirt mit Toms Schwester Ellie scheint das

einfachste Mittel, um es ihm heimzuzahlen. Doch

als sich zwischen ihnen echte Gefühle entwickeln,

wird die Sache kompliziert: Hält Mikey zu seiner

traumatisierten Schwester oder steht er zu Ellie?

Und für welche Seite entscheidet sich Ellie?

Für ihren Bruder und ihre Familie – oder für den

Jungen, den sie liebt? ≠

≠ »Ein wundervoll lesbares, kluges Werk.«

DEUTSCHLANDRADIO

≠ »Brillant! Ackroyd zu lesen ist ein Genuss!«

INDEPENDENT ON SUNDAY

≠ Mit zahlreichen Abbildungen und farbigem Bildteil.

PETER ACKROYD

Venedig

9

Die Biographie, ca. 600 Seiten

ISBN 978-3-442-74477-0 [WG 2940]

s/w Abb. + farbiger Bildteil

ca. ¤ 17,99 [D] / ¤ 18,50 [A] / CHF 25,90*

Originalverlag: Knaus

Venedig ist einzigartig – das belegt Peter Ackroyd

in seiner fabelhaften Biographie. Dabei spannt er

den Bogen über 16 Jahrhunderte, von den ersten

Bewohnern, die in der Lagune Zuflucht suchten,

bis zu den heutigen Touristenströmen. Alle beschwört

er herauf: die Händler im Rialto und die

Juden in ihrem Ghetto, die Glasbläser von Murano

und die großen Malerfürsten, die mächtigen

Dogen und die stolzen Adeligen. Nichts, weder

Kriege noch Pest, weder ökonomische Krise noch

ökologische Katastrophe, vermochten den Willen

dieser Stadt zu brechen, und sie ist bis heute ein

Sehnsuchtsort ohnegleichen. ≠

Dezember 2012

46 47


© Kolumbus: AKG Images, Berlin | Ludwig XIV.: Michael Nicholson / Corbis | Gorbatschow: Peter Turnley / Corbis | Karte: Götzfried Antique Maps, Tettnang

Hans-Christian Huf, Jahrgang 1956, studierte in Deutschland und

Frankreich Geschichte und Politik. Er ist im ZDF verantwortlich

für zahlreiche erfolgreiche kulturpolitische und historische Serien,

darunter die Fernsehserie »Sphinx«.

48

Das große Begleitbuch

zur ZDF-Serie – moderiert

von Hape Kerkeling!

≠ Eine kompakte Weltgeschichte.

≠ So spannend wie ein Roman,

so kenntnisreich wie eine Enzyklopädie.

≠ »Vergnüglich und lehrreich.«

MARGARETE VON SCHWARZKOPF, NDR 1 BÜCHERWELT

HANS-CHRISTIAN HUF

Unterwegs in der Weltgeschichte

ca. 448 Seiten

ISBN 978-3-442-74490-9 [WG 2940]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Originalverlag: C. Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich.

Dynamik, Crash und Stillstand, Glanz und Elend,

Drama, Tragödie und Komödie, alles das ist Weltgeschichte,

und Hans-Christian Huf erzählt sie als

Fortsetzungsroman voller Überraschungen und

Widersprüche, als einen spannenden Krimi mit

ungewissem Ausgang. Das Begleitbuch zur großen,

von Hape Kerkeling moderierten sechsteiligen ZDF-

Reihe, schildert unterhaltsam, fesselnd und anschaulich

die komplexe Entwicklung der Menschheit

von der ersten Hochkultur im Zweistromland

bis zur Moderne. Eine großartige Entdeckungsfahrt

durch fünftausend Jahre Geschichte! ≠

Dezember 2012

49


© © Trevillion Images / Clayton Bastiani

50

Schlimmer als der Tod

ist Liebe, die

zur Besessenheit wird ...

51


© Sandra Qvist

Neues von den Krimi-Schwestern

aus Schweden

Camilla Grebe und Åsa Träff sind Schwestern, aufgewachsen in Älvsjö in der Nähe

von Stockholm. Der Roman »Die Therapeutin« war ihr erstes Gemeinschaftsprojekt,

fast zwangsläufig entstanden aus ihrer Liebe zur Kriminalliteratur. Camilla, geboren

1968, lebt in Stockholm mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem Dalmatiner. Sie ist

studierte Betriebswirtin, hat den Hörbuchverlag »StorySide« gegründet und betreibt

ein Beratungsunternehmen. Åsa, geboren 1970, lebt in Gnesta mit ihrem Mann und

zwei Kindern. Sie arbeitet als Psychologin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie

und betreibt in Stockholm mit drei Kollegen eine Gemeinschaftspraxis, die sich auf

Angststörungen und neuropsychologische Störungen spezialisiert hat.

≠ Von den Autorinnen des Bestsellers

»Die Therapeutin«.

≠ Eine Viertelmillion verkaufte Exemplare bei btb.

≠ Ein bestialischer Mord und fünf traumatisierte

Frauen – doch kann man ihren Geschichten

trauen?

CAMILLA GREBE; ÅSA TRÄFF

Das Trauma

9

Roman, ca. 448 Seiten

ISBN 978-3-442-74489-3 [WG 2120]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

An einem verregnetem Nachmittag in einem

Vorort von Stockholm: Unter dem Küchentisch

versteckt, muss die fünfjährige Tilde mit ansehen,

wie ihre Mutter bestialisch zu Tode getreten wird.

Sie ist die einzige Zeugin dieses schrecklichen

Verbrechens, kann sich nur vage an das Aussehen

des Täters erinnern. Zur gleichen Zeit trifft

die Psychotherapeutin Siri Bergman fünf neue

Patientinnen, die sich zu einer Selbsthilfegruppe

9

zusammengefunden haben. Alle waren sie männlicher

Gewalt ausgesetzt, alle haben sie schreckliche

Geschichten zu erzählen über verratene

Liebe, Schläge, Erniedrigungen. Doch schon bald

schlägt die Suche nach Versöhnung um – in die

Jagd nach einem besessenen Mörder, der seine

erste Tat an einem verregneten Nachmittag in

einem Vorort von Stockholm beging … ≠

BUCH DES MONATS | Januar 2013

52 53


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Ab damit auf den Lehrplan!« TITANIC

≠ Der Bestseller und gefeierte Kultroman.

≠ »So komisch beschrieben, dass man daran verzweifeln

könnte. Orths’ Satire wird in vielen Lehrerzimmern auf

zustimmendes Kopfnicken stoßen.« FAZ

MARKUS ORTHS

Lehrerzimmer

9

Roman, ca. 162 Seiten

ISBN 978-3-442-74542-5 [WG 2112]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Schöffling

»Die Lüge, sagte er gleich zu Beginn, das solle ich

verinnerlichen, sei das Elixier der Schule. Jeder

hier an der Schule lüge. Er, der Direktor, zuallererst.«

Studienassessor Kranich, Englisch, Deutsch,

lernt bereits an seinem ersten Schultag, auf

welche vier Säulen sich das gesamte Schulsystem

stützt: Angst, Jammer, Schein und Lüge. Leider

9

wohnt Kranich am falschen Ort, das gibt ein

dickes Minus in der Leistungsbeurteilung – die

wirklich wahren Kompetenzen eines jeden Lehrers,

erfährt er, seien die Schlüsselkompetenzen.

Für jeden gefundenen, vielmehr erbeuteten

Schlüssel, den er Direktor Höllinger beibringt,

kommt er weiter nach oben … ≠

≠ »Eine ungewöhnliche Reise voller Witz.« EMOTION

≠ »Klar, lustig, leichtfüßig und rührend, einen

mächtigen Sog entwickelnd – und dabei doch

auf geradezu heimtückische Art ernsthaft.«

SPIEGEL ONLINE

≠ Vom Autor des Erfolgsromans

»Der Regen, bevor er fällt«.

JONATHAN COE

Die ungeheuerliche Einsamkeit

des Maxwell Sim

9

Roman, ca. 416 Seiten

ISBN 978-3-442-74482-4 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: DVA

Es ist Valentinstag, doch nie zuvor hat Maxwell

sich einsamer gefühlt: Seine Frau hat ihn verlassen,

seine Jugendliebe hält ihn für einen bemitleidenswerten

Verlierer, und auch seine siebzig

facebook-Freunde können ihm nicht helfen. Da

kommt das seltsame Angebot, an einer Wettfahrt

zu den Shetlandinseln teilzunehmen, wie gerufen.

9

Voller Hoffnung macht er sich mit »Emma«,

seinem freundlichen Navigationsgerät, auf den

Weg – doch die Fahrt zum nördlichsten Punkt des

Königreichs entwickelt sich mehr und mehr zu

einer Reise in die dunkelsten Ecken seiner eigenen

Vergangenheit. ≠

Januar 2013

54 55


© Corbis

Claudie Gallay, 1961 im Département Isère geboren, gilt als

eine der populärsten Schriftstellerinnen Frankreichs. »Die

Brandungswelle« stand monatelang auf der französischen

Bestsellerliste, wurde mehrfach ausgezeichnet und verkaufte

sich allein in Frankreich über 260.000 Mal.

56

Ein Sommer

voller tragischer

Geheimnisse

≠ Von der Autorin des Bestsellers

»Die Brandungswelle«.

≠ »Ein poetischer, spannender und ganz einfach

wunderbarer Schmöker.«

FREUNDIN ÜBER »DIE BRANDUNGSWELLE«

CLAUDIE GALLAY

Die Liebe ist eine Insel

Roman, ca. 352 Seiten

ISBN 978-3-442-74471-8 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Wie jedes Jahr im Sommer kommen Tausende von

Besuchern nach Avignon zum weltberühmten Theaterfestival

im Schatten des Papstpalastes. Doch

diesmal legt ein Streik der Bühnenarbeiter das

Festival lahm, und während die Sonne gnadenlos

auf die Stadt niederbrennt, wird eine Vorstellung

nach der anderen abgesagt.

Odon Schnadel ist einer der wenigen, der in seinem

kleinen Theater sein Programm wie geplant

spielt. Denn das Stück des unglückseligen Autors

9

Paul Selliès, der unter mysteriösen Umständen

ums Leben kam, liegt ihm besonders am Herzen.

Auch Marie, Pauls traumatisierte jüngere Schwester,

ist gekommen, um das Vermächtnis ihres Bruders

auf der Bühne zu sehen. Doch als die berühmte

Theaterschauspielerin und Odons große Liebe

Mathilde Monsole wieder in Avignon auftaucht,

geraten die Dinge außer Kontrolle. Denn sie alle

sind Teil eines tragischen Geheimnisses, das sich

um dieses letzte Werk von Paul Selliès rankt. ≠

Januar 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

57


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Ein Glanzstück der zeitgenössischen russischen

Literatur.

≠ »Der neue Tolstoi lebt in Zürich!« TAGESANZEIGER

≠ Ausgezeichnet mit dem Internationalen Literaturpreis.

MICHAIL SCHISCHKIN

Venushaar

9

Roman, ca. 560 Seiten

ISBN 978-3-442-74505-0 [WG 2110]

ca. ¤ 11,99 [D] / ¤ 12,40 [A] / CHF 17,90*

Originalverlag: DVA

Auch als e-Book erhältlich.

»Warum haben Sie Asyl beantragt?« Diese Frage

muss er mehrfach täglich ins Russische übersetzen.

Der namenlose Dolmetscher arbeitet für die

Schweizer Einwanderungsbehörde und hört täglich

zahllose Geschichten der Not, reale ebenso

wie erfundene. Beim Übersetzen des fremden

Leids legt sich seine eigene Lebensgeschichte wie

eine zweite Schicht um die Worte, denn auch er

ist ein Emigrant, der sich nach denen sehnt, die

er nicht mehr um sich hat: nach seiner Frau und

seinem Kind. Schischkin erzählt ein Jahrhundert

russischer Geschichte und bettet das Leben

des Dolmetschers in einen Kosmos der gesamten

Weltkultur ein. ≠

≠ Mord im Speckgürtel. Der Wirt vom Hammer-Eck

ermittelt.

≠ »Bierkomisch, schnapsgut!« MÜNCHNER MERKUR

≠ Für alle Fans von Klüpfel/Kobr und Rita Falk .

FRANZ XAVER ROTH

Böser Mann

9

Ein Wirtshaus-Krimi, ca. 286 Seiten

ISBN 978-3-442-74503-6 [WG 2120]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Leuterding, irgendwo im idyllischen Münchner

Umland, wo die Welt noch in Ordnung ist und

alles seinen festen Platz hat. Doch mit der Vorort-

Beschaulichkeit ist es aus und vorbei, als ein Lehrer

des Gymnasiums überfahren wird und die

Polizei böse Absicht dahinter vermutet. Schnell

fällt der Verdacht auf Sammy, den schwarzen

Koch im Hammer-Eck von Wirt Luginger. Der aber

legt für seinen Koch die Hand ins Feuer – doch

das ist verdammt heiß. Bald bleibt dem Luginger

keine Wahl: Um Sammys Unschuld zu beweisen,

muss er tief im Leuterdinger Dreck wühlen … ≠

Januar 2013

58 59


Esther Verhoef, 1968 im niederländischen ’s-Hertogenbosch

geboren, ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Niederlande.

Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Niederländischen

Thrillerpreis, den sie als erste Holländerin nach Autoren wie

Nicci French, Dan Brown und Henning Mankell gewann.

60

Sie sucht Trost –

und findet das Grauen.

≠ Der Nr.-1-Bestseller aus den Niederlanden!

≠ »Ein echter Page-Turner!« FREUNDIN

≠ Ausgezeichnet mit dem Niederländischen

Thrillerpreis.

ESTHER VERHOEF

Verfallen

Roman, ca. 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74510-4 [WG 2121]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

Sie sind beste Freundinnen. Aufgewachsen wie

Schwestern. Als die junge Journalistin Eva

Lambregts ihren Job verliert, will sie bei Dianne

neue Kraft sammeln. Denn die naturverbundene

junge Frau hat sich in ein malerisches Dorf in

Frankreich zurückgezogen. Doch als Eva dort ankommt,

ist alles ganz anders: Diannes Haus ist

verfallen, die Gegend eine deprimierende Einöde.

Und wo ist Dianne? Auf Evas Nachforschungen

reagieren die Einwohner abweisend, und unheimliche

Dinge geschehen im Dorf. Eva beschließt, sich

im heruntergekommenen Haus ihrer Freundin

einzuquartieren. Doch was als Zuflucht geplant

war, entpuppt sich als schlimmster Albtraum … ≠

Januar 2013

61


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Die atemberaubende Geschichte einer beispiellosen

Selbstbefreiung.

≠ Zärtlich. Pathetisch. Mitreißend direkt.

≠ »An welcher Stelle auch immer man dieses Buch

aufschlägt, es macht, dass einem Hören und Sehen

vergeht.« TAGESSPIEGEL

HELMUT OEHRING

Mit anderen Augen

9

Vom Kind gehörloser Eltern

zum Komponisten, ca. 256 Seiten

ISBN 978-3-442-74290-5 [WG 2961]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

Helmut Oehring ist hörendes und sprechendes Kind

gehörloser Eltern. Erst mit vier Jahren kommt er

mit der Welt der Hörenden in Kontakt – eine fremde

und meist feindselige Welt. Doch dann entdeckt

er etwas, das ganz ihm gehört: die Musik. Und wird

als völliger Autodidakt zu einem der wichtigsten

zeitgenössischen Komponisten. Oehring erzählt

eine Lebensgeschichte, in der man aus dem Lachen,

Weinen und Staunen nicht herauskommt. Er

erzählt, wie sein gehörloser Bruder dreimal

Republikflucht begeht, angeschossen wird, ins

Gefängnis muss und dann später im Westen von

einem Auto überfahren wird. Wie der Vater als gehörloser

Torsteher des legendären Dresdener SC

sportliche Triumphe bei den Hörenden feiert. Oder

wie die Schulleitung den jungen Oehring ins Heim

schicken will, weil er dabei erwischt wurde, wie er

in seiner Wut mit dem Luftgewehr vom Balkon auf

Leute schießt. Die Schulleitung bestellt die Eltern

ein. Oehring muss übersetzen … ≠

≠ »Wo einer eine Affäre sucht, wartet die andere

auf einen Heiratsantrag.« WDR

≠ »Explosiv bis auf den heutigen Tag.« DIE ZEIT

≠ Die Wiederentdeckung eines Meisterwerks.

KATHERINE ANNE PORTER

Das Narrenschiff

9

Roman, ca. 704 Seiten

ISBN 978-3-442-74499-2 [WG 2110]

¤ 14,99 [D] / ¤ 15,50 [A] / CHF 21,90*

Originalverlag: Manesse

Die Wiederentdeckung eines Meisterwerks: »Das

Narrenschiff«, bei Erscheinen im Jahre 1962 als

weltliterarisches Ereignis gefeiert, setzte dem

Versagen unserer Zivilisation am Vorabend der

Nazi-Barbarei ein eindrucksvolles Mahnmal.

Zugleich ist Katherine Anne Porters Gesellschaftssatire

eine zeitlos gültige Kritik am chronischen

Unverstand des Menschengeschlechts. Oder um es

mit den Worten der Autorin zu sagen: »Wir alle

sind Passagiere auf diesem Schiff.« ≠

Januar 2013

62 63


© Studio Jim Rakete

64

» Der Dschungel war ein

paradiesisches Zuhause.

Nie wieder habe ich mich

so geborgen gefühlt.«

Catherina Rust, geboren 1971 in Bonn, wuchs bis zu ihrem sechsten

Lebensjahr bei den Aparai-Wajana-Indianern im brasilianischen Urwald

auf, wo ihre Eltern ein völkerkundliches Forschungsprojekt durchführten.

Als erste Sprache lernte sie Aparai. Nach der Trennung der Eltern lebte sie

bis zum 18. Lebensjahr in den USA. Zurück in Deutschland studierte sie

Politikwissenschaften, Ethnologie und Psychologie und volontierte beim

Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit

engagiert sich Catherina Rust für die Sammlung ihres Vaters, die bislang

umfangreichste Dokumentation der Kultur der Aparai-Wajana-Indianer.

Catherina Rust lebt mit ihrer Familie in Berlin.

≠ Der Bestseller erstmals im Taschenbuch!

≠ »Ein ergreifendes und wichtiges Buch.« RBB

CATHERINA RUST

Das Mädchen vom Amazonas

9

Meine Kindheit bei den

Aparai-Wajana-Indianern, ca. 350 Seiten

ISBN 978-3-442-74504-3 [WG 2116]

16 S. farbiger Bildteil

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Als Kind lebte Catherina Rust in Mashipurimo,

einem Urwalddorf am Amazonas. Während ihre

Eltern, beide Deutsche, die Lebensweise der

Aparai-Wajana-Indianer erforschten, wuchs sie

wie eine Indianerin auf – fernab westlichen Komforts,

doch aufgehoben in der Gemeinschaft eines

Stammes, für den Besitz und Status nichts

bedeuten, Harmonie dafür alles. Keine Reise kann

weiter weg führen aus unserem heutigen Leben

als Catherina Rusts Erzählung über das Dorf am

Fluss. Und keine führt näher zu uns selbst. ≠

Januar 2013

65


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Warum Deutschland in der Bildungsfalle steckt –

und was jetzt dagegen getan werden muss.

≠ »Ginge es mit rechten Dingen zu, müsste jeder,

der sich zu Bildungsfragen äußert, vorher dieses

Buch lesen.« DIE WELT

JÖRG DRÄGER

Dichter, Denker, Schulversager

9

Gute Schulen sind machbar –

Wege aus der Bildungskrise

Mit einer politischen Gebrauchsanweisung

von Klaus von Dohnanyi, ca. 256 Seiten

ISBN 978-3-442-74486-2 [WG 2970]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: DVA

Auch als e-Book erhältlich.

Acht Lehrer machen aus einer der schlechtesten

Klassen in Schweden in nur einem halben Jahr

die Bildungssieger des ganzen Landes. Was unmöglich

erscheint, ist das Ergebnis einer neuen

Pädagogik. Dies ist nur ein Beispiel, mit dem Jörg

Dräger zeigt, dass gute Schule möglich ist.

Anschaulich und wissenschaftlich fundiert

beschreibt er die Herausforderungen, vor denen

unsere Gesellschaft steht. Er gibt Antworten auf

die zentralen Bildungsfragen und entwickelt

Lösungen, die uns aus der Bildungskrise heraushelfen

können. Klaus von Dohnanyi reflektiert

die Erkenntnisse und Vorschläge in einer programmatischen

Gebrauchsanweisung. ≠

≠ Eine sommerleichte Reise durch die Roaring Twenties.

≠ »Eine Wiederentdeckung voller Esprit.«

FREUNDIN DONNA

≠ Von der Autorin der Klassiker »Zeit der Unschuld«

und »Ein altes Haus am Hudson River« .

EDITH WHARTON

Traumtänzer

9

Roman, ca. 424 Seiten

ISBN 978-3-442-74465-7 [WG 2110]

ca. ¤ 11,99 [D] / ¤ 12,40 [A] / CHF 17,90*

Originalverlag: edition ebersbach

Eine Villa am Comer See, ein Palazzo in Venedig,

die exklusiven Salons in London und Paris –

hier gibt sich die High Society der goldenen 20er

Jahren des letzten Jahrhunderts ein Stelldichein.

Mittendrin das frisch verheiratete, aber mittel lose

Paar Susy und Nick Lansing, die sich fröhlich von

einer Sommerfrische zur nächsten schmarotzen

und mit Esprit ihre Gönner unterhalten. Doch für

ihr Luxusleben zahlen sie einen hohen Preis, denn

die Abhängigkeit von ihren reichen Freunden hat

ungeahnte Folgen für das junge Paar. ≠

Januar 2013

66 67


Irène Némirovsky wird 1903 als Tochter eines jüdischen Bankiers

in Kiew geboren. Vor der Revolution von 1917 flieht die Familie und

lässt sich in Paris nieder. Irène etabliert sich als Star der französischen

Literaturszene. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges flieht sie mit

ihren Töchtern in die Provinz, wird 1942 verhaftet und stirbt in Auschwitz.

Erst sechzig Jahre später wird sie wiederentdeckt. »Suite française«

wird zum Weltbestseller.

68

Der große Familienroman

aus der französischen Provinz

≠ »Eine große Chronistin der Welt von gestern.«

DEUTSCHLANDRADIO

≠ Von der Autorin des Bestsellers »Suite française«.

≠ »Némirovskys Gabe, menschliche Schwächen

offenzulegen, ist beispiellos.« WAZ

IRÈNE NÉMIROVSKY

Die Familie Hardelot

9

Roman, ca. 254 Seiten

ISBN 978-3-442-74495-4 [WG 2111]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Knaus

Satt, selbstzufrieden und in der wohligen Gewissheit,

dass sich nie etwas ändern wird: Die Fabrikantenfamilie

Hardelot aus der französischen

Provinz wiegt sich vor dem Ausbruch des Ersten

Weltkriegs in trügerischem Glück. Doch innerhalb

9 9

einer Generation wird ihre bürgerliche Welt für

immer hinweggefegt. Irène Némirovskys Roman,

der unmittelbar vor »Suite française« entstand,

ist illusionsloser Abgesang auf ein Bürgertum, das

feige vor der Wirklichkeit die Augen verschließt. ≠

Januar 2013

69


© Hauptmotiv: Corbis / Monsoon/Photo Libary / Mark Nelsen | Blumen: Getty Images / Photograph by Magda Indigo

70

Der süße Duft des Bösen. Er lockt. Er kriecht. Er tötet!

71


© Emmet Spier

Unheimlich und elegant –

Spitzenspannung

aus Schweden!

Amanda Hellberg ist Schwedin, lebt aber seit einiger Zeit

in Oxford, Großbritannien. Sie ist Illustratorin für Kinderbücher

und Schriftstellerin. Ihre Kriminalromane mit mysteriösen

Elementen wurden von den Lesern in Schweden begeistert

aufgenommen. In der Presse wird sie als nächste große schwedische

Krimiautorin gefeiert und in einem Atemzug genannt

mit namhaften Autoren wie Leif GW Persson und Åsa Larsson.

≠ Eine alte Universität und

ein unheimliches Verbrechen …

≠ »Eine gloriose Krimi-Geistergeschichte.«

DAGENS NYHETER

AMANDA HELLBERG

Abschiedskuss

9

Roman, ca. 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74446-6 [WG 2121]

¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Die junge Schwedin Maja ist nicht nur wegen ihres

Kunststudiums an der renommierten Oxford

Universität nach England gekommen. Die Polizei

in Brighton erhofft sich ihre Mithilfe bei der Aufklärung

des Mordes an ihrer Mutter. Inspektor

King, Stephen King, der bisher eher einen realis-

Ihr LESEEXEMPLAR

ist unterwegs an Sie.

tischen und abgeklärten Blick auf das Leben

pflegte, bemerkt schon bald, dass Maja anders ist.

Denn sie sieht mehr als die meisten Menschen.

Und während sich die Herbstschatten über Oxford

l egen, beginnt Maja dem Geheimnis um ihre

Mutter ein Stück näherzukommen … ≠

BUCH DES MONATS | Februar 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

72 73


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Physik? Ja, bitte!

≠ Eine literarische Hommage GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Ich habe mich immer gefragt, warum die Liebe und

an Istanbul.

≠ »Lewins superbe Lektionen

das Blut dieselbe Farbe haben. Jetzt weiß ich es …«

haben mein Verständnis von

Physik enorm erweitert.«

BILL GATES

≠ Nach »Sturz durch alle

Spiegel« das neue Buch

von Ursula Priess.

≠ Der Bestsellererfolg aus Italien!

WALTER LEWIN

WARREN GOLDSTEIN

Es funktioniert!

9

Vom Vergnügen, endlich Physik

zu verstehen, ca. 384 Seiten

ISBN 978-3-442-74521-0 [WG 2980]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Wenn Professor Lewin an einem riesigen

Pendel durch den Hörsaal schaukelt, vergisst

niemand mehr die Umwandlung von Lage- in

Bewegungsenergie. Stundenlange Vorbereitung

steckt in seinen Vorlesungen – und mit

der gleichen Leidenschaft hat sich Walter

Lewin daran gemacht, von seinem Leben

für die Physik zu erzählen. Eine Reise vom

Beginn der Zeit bis zum Ende des Regenbogens,

die das, was eigentlich jeder über

Physik wissen müsste, zum reinsten Vergnügen

macht. ≠

URSULA PRIESS

Mitte der Welt

9

Erkundungen in Istanbul, ca. 244 Seiten

ISBN 978-3-442-74500-5 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

Eine Frau ist in Istanbul auf der Suche nach

der Mitte der Welt. Was sie findet, sind

Geschichten von Künstlern und Schriftstellern,

von Gemüsehändlern und Antiquitätenverkäufern,

von einem Gefängnisarzt,

der Ulysses liest. Und vom Geliebten, der

die Geliebte Granatapfelblüte nennt – und

zum Ende hin fragt: Wirst du später einmal,

wenn du über Istanbul schreibst, auch über

uns und unsere Liebe schreiben? Und auch

von jener Übersetzerin, die weiß: Wer über

andere schreibt, sagt am meisten über sich

selbst! ≠

≠ »Sinnlich und zauberhaft, wie nur die erste Liebe

sein kann.« GRAZIA

ALESSANDRO D‘AVENIA

Weiß wie Milch, rot wie Blut

Roman, ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-442-74483-1 [WG 2112]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

9

Leo ist ein ganz normaler 16-Jähriger, der in perfekter

Symbiose mit seinem iPod lebt, Fußball

spielt und am liebsten auf seinem Moped durch

Rom brettert. Leo ist fest davon überzeugt, Löwenkräfte

zu besitzen, aber er hat einen Feind, der

ihm zusetzt: die Farbe Weiß. Weiß ist die Stille,

die Sehnsucht und die Einsamkeit. Rot dagegen

ist die Farbe der Liebe, der Leidenschaft, des

Blutes. Rot sind auch die Haare von Beatrice, die

er anbetet, doch sie erkrankt an Leukämie … ≠

Februar 2013

74 75


© Sara Arnald

76

Anne B. Ragde wurde 1957 im westnorwegischen Hardanger geboren. Sie

ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Autorinnen Norwegens und

wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt mit dem Norwegian Language

Prize und dem Norwegischen Buchhandelspreis. Mit ihrer Trilogie »Das

Lügenhaus«, »Einsiedlerkrebse« und »Hitzewelle« schrieb sie sich in die

Herzen der Leserinnen und Leser; ihre Romane erreichten in Norwegen

eine Millionenauflage. Anne B. Ragde lebt heute in Trondheim.

Eine wunderbare

Familiensaga,

die Liebeserklärung

an eine exzentrische

Großmutter.

Die Bestseller-Trilogie

9

9

9

≠ Ausgezeichnet mit dem Norwegischen

Buch handelspreis.

≠ Von der Autorin des Bestsellers »Das Lügenhaus«.

≠ Gesamtauflage Anne B. Ragde bei btb:

über eine halbe Million Exemplare!

ANNE B. RAGDE

Das Erbstück

Roman, ca. 448 Seiten

ISBN 978-3-442-74501-2 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Originalverlag: btb

Neuveröffentlichung

Als die alte Amalie Thygesen stirbt, jubeln viele

in der Familie. Nur eine trauert ehrlich und ist

entsetzt über die hasserfüllten Reaktionen, die

selbst die Trauerfeier überschatten: Therese, die

Enkelin. Sie hat ihre exzentrische Großmutter, die

selbst im fortgeschrittenen Alter noch mit jedem

Mann flirtete und zauberhafte Märchen kannte,

geliebt. Aber kennt sie wirklich die ganze Geschichte?

Während sie das Haus ihrer Großmutter

ausräumt, erfährt sie immer mehr über Amalies

bewegte Vergangenheit, und für Therese beginnt

eine ungewöhnliche Spurensuche. ≠

Februar 2013

77


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Zwischen Arschgeigen und Idioten ist es schwer,

erwachsen zu werden.

≠ Vom Autor des Welterfolges »Populärmusik aus Vittula«!

≠ Für alle Leser des Spiegel-Bestsellers »Nichts« von

Janne Teller.

MIKAEL NIEMI

Erschieß die Apfelsine

Roman, 240 Seiten

ISBN 978-3-442-74497-8 [WG 2110]

ca. ¤ 7,99 [D] / ¤ 8,30 [A] / CHF 11,90*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

9

Niemis Held ist 16 Jahre und teilt seine Klasse

in Arschgeigen und Idioten ein. Die Arschgeigen

bekommen alles auf dem Silbertablett serviert.

Die Idioten rackern sich ab und kommen trotzdem

nie auf einen grünen Zweig. Niemis Held ist fest

entschlossen, weder das eine noch das andere zu

werden. Lieber provoziert er mit seinen Aktionen,

9

als einfach klein beizugeben. Dadurch macht er

sich zwar Feinde, aber auch einige Freunde. Wie

das Mädchen mit den grünen Augen aus dem

Musischen Zweig. Oder Pålle, den sie mobben, weil

er aus schwierigen Familienverhältnissen stammt.

Doch den Arschgeigen werden sie es schon zeigen –

und auch der übrigen Welt … ≠

≠ »Eine Reise in die untergehende Welt des englischen

Adels. Very british!« BILD AM SONNTAG

≠ Von Oscar-Preisträger Julian Fellowes.

≠ »Ein Abgesang voller Humor und Herzenswärme.«

SPIEGEL ONLINE

JULIAN FELLOWES

Eine Klasse für sich

Roman, ca. 480 Seiten

ISBN 978-3-442-74515-9 [WG 2110]

ca. ¤ 10,99 [D] / ¤ 11,30 [A] / CHF 16,50*

Originalverlag: C. Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich.

9

Damian Baxter – steinreich und sterbenskrank –

residiert mit seiner Dienerschaft in einem prächtigen

Haus in Cambridge und hat nur einen

Wunsch: Er möchte in Erfahrung bringen, ob er

Vater eines Sohnes ist, wie ihm vor über zwanzig

Jahren in einem anonymen Brief angedeutet

wurde. Der einzige, der ihm helfen kann, dies

herauszufinden, ist der Mann, mit dem er seit

Jahrzehnten tödlich verfeindet ist. Wird er die

Verfasserin des Briefes, vermutlich eine Dame aus

den besten Kreisen, ausfindig machen? ≠

Februar 2013

»Ein köstlich sündhaftes

Vergnügen.«

STEPHEN FRY

78 79


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Nach der Lektüre bleibt der Eindruck, als hätte man

mehrere Romane gelesen.« DEUTSCHLANDRADIO

≠ »Kathrin Schmidt auf der Höhe ihres Könnens.« FAZ

≠ Autorin ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis.

KATHRIN SCHMIDT

Finito. Schwamm drüber.

Erzählungen, ca. 208 Seiten

ISBN 978-3-442-74382-7 [WG 2110]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Kiepenheuer & Witsch

9

Mit ihrem preisgekrönten Roman »Du stirbst

nicht« eroberte sich Kathrin Schmidt ein großes

Lesepublikum. Nun folgt mit »Finito. Schwamm

drüber« ihr erster Band mit Erzählungen. Diese

sind nicht nur gekennzeichnet durch eine beein-

9

druckende Themenvielfalt, sondern verdeutlichen

auch das große Repertoire an erzählerischen

Mitteln der Autorin. Aus der Epikerin ist eine

Meisterin der Verknappung geworden, die den

Leser sofort mitreißt. ≠

≠ Eine außergewöhnlich Liebe im Japan des

19. Jahrhunderts.

≠ Nach einer wahren Geschichte.

≠ »Ein opulenter Roman, der einen großartigen Einblick

in die japanische Gesellschaft bietet; eine wunderbare

Liebesgeschichte.« BRIGITTE ÜBER »DIE LETZTE KONKUBINE«

LESLEY DOWNER

Die Kurtisane und der Samurai

9

Roman, ca. 368 Seiten

ISBN 978-3-442-74484-8 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: C.Bertelsmann

Japan 1868: Die schöne Hana flieht aus dem zerstörten

Tokio nach Yoshiwara, in das schillernde

Vergnügungsviertel vor den Toren der Stadt, wo

sie zur begehrtesten Kurtisane wird. Hier begegnet

sie dem jungen Samurai Yozo. Wo Sex und

Macht regieren, hat ihre Liebe keine Zukunft. Also

planen sie gemeinsam die Flucht. Doch etwas be-

9

droht ihre Liebe: Beide hüten ein schreckliches

Geheimnis voreinander … Japan-Expertin Lesley

Downer erweckt in dieser spannenden Liebes-

und Abenteuergeschichte das sagenumwobene

Yoshiwara der tausend Kurtisanen und Geishas,

der prachtvollen Teehäuser und düsteren Opiumhöhlen

zu buntem Leben. ≠

Februar 2013

80 81


© Lotte Fernvall

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller

Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen,

sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt. Die zehnbändige

Serie um Kommissar Van Veeteren zählt zu den erfolgreichsten Krimiserien

aller Zeiten und wurde mehrmals erfolgreich verfilmt. Håkan

Nesser lebt abwechselnd in London und auf Gotland.

82

Ein verschwundenes

Mädchen und

zwei ungelöste Morde …

≠ »Ich mag den Tod. Er garantiert eine Geschichte.«

HÅKAN NESSER

≠ Nesser bei btb: über 6 Millionen verkaufte

Exemplare.

≠ Die erfolgreichste Krimiserie aller Zeiten –

jetzt neu aufgelegt!

HÅKAN NESSER

Der Tote vom Strand

9

Roman, ca. 352 Seiten

ISBN 978-3-442-74279-0 [WG 2120]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Was geschah mit Mikaela Lijphart? Welches

Geheimnis umgibt ihren Vater? Das junge

Mädchen ist wie vom Erdboden verschluckt – kurz

nachdem sie ihren Erzeuger zum ersten Mal

seit sechzehn Jahren wieder getroffen hat. Ewa

Moreno, Kriminalinspektorin aus Van Veeterens

Maardamer Polizeiteam, wird während ihrer

Ferien mit einem mysteriösen Fall konfrontiert,

dessen Ursprünge bis weit in die Vergangenheit

reichen. ≠

Februar 2013

Ein Fall für

Van Veeteren

83


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Was haben die Jäger und Sammler von einst

mit uns gemeinsam?

≠ »Ein empfehlenswertes Buch.« ASPEKTE

≠ »Überbordende Phantasie und präzise archäologische

Forschung in einem spannenden Roman vereint.«

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR

NICHOLAS J. CONARD

JÜRGEN WERTHEIMER

Die Venus aus dem Eis

9

Wie vor 40 000 Jahren unsere

Kultur entstand, 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74534-0 [WG 2980]

s/w-Abb.

ca. ¤ 11,99 [D] / ¤ 12,40 [A] / CHF 17,90*

Originalverlag: Knaus

Auch als e-Book erhältlich.

Was der Archäologe Nicholas Conard und sein Team

in den Karsthöhlen, zwanzig Kilometer westlich

von Ulm, finden, lässt die Welt den Atem anhalten:

Die Venus vom Hohle Fels, 40 000 Jahre alt, ist die

älteste bekannte Menschendarstellung überhaupt.

Ihr Fund gibt Anlass der großen Frage nachzuge-

hen, wie in der Frühzeit unsere Kultur entstand

und ist zugleich eine Einladung, sich in diese Zeit

zurückzuversetzen: Wie wohnten, jagten und überlebten

die Menschen damals? Welche Sprache,

Rituale, Kulte hatten sie? Und was haben die Jäger

und Sammler von damals mit uns gemeinsam? ≠

≠ Die erste autorisierte Biografie der Klavier-Legende

Martha Argerich!

≠ »Endlich erfahren wir mehr über Martha Argerich,

die Löwin am Klavier, über ihr wildes Leben und ihr

legendäres Lampenfieber.« ELKE HEIDENREICH

OLIVIER BELLAMY

Martha Argerich

9


So simpel wie genial –

wie eine einfache Methode helfen kann,

Leben zu retten.

Atul Gawande ist Facharzt für Chirurgie an einer Klinik in

Boston. Als Wissenschaftsredakteur veröffentlicht er regelmäßig

Beiträge in »The New Yorker«. Vor seiner medizinischen

Ausbildung an der Harvard Medical School studierte

der Sohn zweier Ärzte Philosophie und Ethik. Gawande lebt

mit seiner Familie in Newton, Massachusetts.

86

≠ New-York-Times-Bestseller.

≠ »Das beste Buch, das ich seit Jahren gelesen

habe.« STEVEN LEVITT, AUTOR VON »FREAKONOMICS«

≠ »Selbst skeptische Leser wird die Beweisführung

beeindrucken …« WASHINGTON POST

ATUL GAWANDE

Checklist-Strategie

9

Wie Sie die Dinge in den Griff bekommen,

ca. 209 Seiten

ISBN 978-3-442-74474-9 [WG 2970]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Deutsche Erstausgabe

Niemand ist perfekt. Auch nicht die sogenannten

Halbgötter in Weiß, sagt einer, der es wissen muss.

Atul Gawande ist Chirurg und bekennt, welche

fatalen Folgen kleine Unachtsamkeiten bei einer

Operation haben können. Und nicht nur eine

Operation, auch das Steuern eines Flugzeuges oder

der Bau eines Wolkenkratzers sind so hochkom-

plexe Vorgänge, die man besser nicht der Laune

eines Einzelnen überlässt. Gawande macht deutlich,

dass es das Zusammenspiel der verschiedensten

Experten und außerdem eine Methode

braucht, die all dieses Wissen steuert und unter

Kontrolle hält. Diese Methode ist, so simpel sie

auch klingen mag, genial – eine Checkliste. ≠

Februar 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

87


88

Pocket-Format

der besonderen Art

HARALD MARTENSTEIN

Männer sind wie Pfirsiche

9

ca. 224 Seiten

ISBN 978-3-442-74325-4 [WG 2110]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: btb

Ob Harald Martenstein vor wachsender Rinderfeindlichkeit

in Deutschland warnt, oder ob er

erläutert, wie man Steuerverwaltungen in den

Wahnsinn treiben kann, indem man statt 94 Cent

49 Cent überweist – immer trifft der Egon-Erwin-

Kisch-Preisträger ins Herz deutscher Empfindsamkeit.

52 notwendige Abschweifungen über das

alltägliche Leben am Beginn des 21. Jahrhunderts –

nicht nur für die eingefleischten Martenstein-

Fans. ≠

Im attraktiven

Geschenk-Format:

9x15 cm

Bedrucktes Ganzleinen

mit Lesebändchen

MARIA ERNESTAM

Die Röte der Jungfrau

9

Roman, ca. 576 Seiten

ISBN 978-3-442-74487-9 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Hingebungsvoll pflegt Eva ihren Rosengarten.

Idylle pur scheint sie zu umgeben: der Duft von

Blumen, die Liebe ihrer Familie, ein wohl geordnetes

Leben. Wobei ihr die Pflanzen insgeheim oft

mehr am Herzen liegen als die Menschen in ihrer

DAS BESONDERE TASCHENBUCH | Februar 2013

näheren Umgebung. Aber das weiß sie gut zu

verbergen. Als sie jedoch von ihrer Enkelin zum

56. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekommt,

beginnt die Reise in eine Welt, die sie längst

vergessen glaubte … ≠

89


© Alexander Rötterink

90

»Man kann von den Kapitalisten halten,

was man will, aber Beinfreiheit haben sie.«

91


© Fedja Kehl c/o Schöffling & Co

Simon Urban, geboren 1975 in Hagen, Germanistikstudium

in Münster, Ausbildung an der Texterschmiede Hamburg,

Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

2003 Erker-Preis, 2005 Literaturförderpreis Ruhrgebiet,

2006 Limburg-Preis der Stadt Bad Dürkheim. 2009 gewann

er bei den Clio-Awards, einem der wichtigsten Kreativpreise

der Welt, den Grand Prix und Gold für die erste literarische

Live-Werbepause. Simon Urban lebt in Hamburg und Techau

(Ost-Holstein). Er arbeitet bei Deutschlands führender

Kreativagentur Jung von Matt.

Ein

deutsch-deutscher

Polit-Thriller

≠ »Überdreht, obszön, irre unterhaltsam.« NEON

≠ »Mit einem genialischen Einfallsreichtum,

der jeden Leser entzücken muss.« DIE ZEIT

SIMON URBAN

Plan D

9

Roman, ca. 552 Seiten

ISBN 978-3-442-74442-8 [WG 2110]

ca. ¤ 11,99 [D] / ¤ 12,40 [A] / CHF 17,90*

Originalverlag: Schöffling

Ostberlin 2011: Die Wiedervereinigung hat es nie

gegeben, Egon Krenz ist seit 22 Jahren an der Macht

und die DDR ist nahezu pleite. Die Hauptstadt: ein

maroder Moloch. Die letzte Chance für den Sozialismus:

Wirtschaftsverhandlungen mit der BRD

und ihrem Bundeskanzler Oskar Lafontaine.

In diesem Chaos wird ein ehemaliger Berater von

Krenz ermordet aufgefunden – und alles deutet

darauf hin, dass die Täter aus den Reihen der Stasi

kommen. Als auch noch der SPIEGEL über den Fall

berichtet, ist klar: Wird die Unschuld der Stasi

nicht bewiesen, ist die DDR endgültig erledigt.

Im grauen, zerfallenden Ostberlin sucht Martin

Wegener von der Volkspolizei nach den Mördern –

und findet die Wahrheit über sein Land. ≠

BUCH DES MONATS | März 2013

Die Wieder vereinigung

hat es nie gegeben!

92 93


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Jochen Schmidt erklärt die

≠ Ich träume, dass meine

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Sie verlor ihren Geruchssinn und entdeckte die

Welt.

Mutter stirbt. Sie hinterlässt

Welt neu.

mir eine Schachtel mit ihrem

≠ »Man möchte eigentlich Satz

Herzschlag …

für Satz zitieren. Ein riesiges

≠ »Ein sinnliches Buch: Birnbaum hat eine

Feuerwerk.« WDR

≠ Der gefeierte autobiographische

Roman der einstigen

eigene, poetische Sprache für Gerüche gefunden.«

Analphabetin.

TITUS ARNU, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

JOCHEN SCHMIDT

Weltall. Erde. Mensch

9

ca. 176 Seiten

ISBN 978-3-442-74440-4 [WG 2112]

ca. ¤ 7,99 [D] / ¤ 8,30 [A] / CHF 11,90*

Originalverlag: Voland & Quist

Jochen Schmidts Interessen sind vielfältig,

und er beobachtet genau. So entstehen

Texte, die ebenso klug wie humorvoll sind:

Kurzgeschichten für die Chaussee der

Enthusiasten, Comics, Kolumnen für die

FAZ oder die Süddeutsche. In seinem neuen

Buch gewährt Jochen Schmidt einen Blick

in die Wunderkammer seines Schaffens,

denn es vereint die besten Texte der letzten

Jahre. Es geht um den Mann im 21. Jahrhundert,

Reisen nach Osteuropa und neue, bisher

unveröffentlichte Körperfunktionen

des Autors. ≠

AGLAJA VETERANYI

Warum das Kind in der Polenta

kocht

9

Roman, ca. 192 Seiten

ISBN 978-3-442-74527-2 [WG 2110]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: DVA

Das Kind einer rumänischen Artistenfamilie

lebt in zwei Welten, der farbig verklärten von

Zirkus und Wohnwagen, aber auch der harten

Wirklichkeit des ständigen Unterwegsseins.

Voller Illusionen ist die Familie den Verheißungen

des Westens gefolgt. Aber je rauer die

Erfahrungen, desto grausiger die Geschichten,

die sich die Geschwister immer wieder erzählen.

Denn um ihre Angst zu vergessen, die

Mutter könnte bei einem Auftritt zu Tode

stürzen, erfinden sie immer neue Märchen

vom Kind, das in der Polenta kocht. Den

Schrecken der Wirklichkeit zum Trotz. ≠

≠ »Es ist eines dieser Bücher, die man am liebsten in

einem Zug durchlesen würde.« BRIGITTE

MOLLY BIRNBAUM

Der Geruch der Erinnerung

9


©Autorenbild: Ian McKay | Motten: © Getty Images / Lisa Hubbard

Ami McKay wurde im amerikanischen Bundesstaat Indiana geboren. Sie hat Musikwissenschaft

und Musikerziehung studiert und einige Zeit als Lehrerin in Chicago gelebt, bevor sie im Jahr

2000 nach Kanada zog. Ihr erster Roman »In Mondnächten« stand wochenlang auf Platz eins der

kanadischen Bestsellerlisten. Ihr neuer Roman »Der verbotene Garten« ist inspiriert von der

Lebensgeschichte ihrer Ur-Urgroßmutter Dr. Sarah Fonda Mackintosh, die im 19. Jahrhundert als

Ärztin in New York praktizierte. Ami McKay lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Fundy

Bucht an der Küste von Nova Scotia.

96

Es war mein Vater,

der mir meinen

Namen gab …

≠ »Dieser großartige Roman hat alles, was ein

Bestseller braucht:

ein atmosphärisches historisches Setting,

charismatische Figuren und eine so bezwingende

wie geheimnisvolle Geschichte.« NATIONAL POST

≠ Für alle LeserInnen von Sue Monk Kidds »Die

Bienenhüterin« und Tiffany Bakers »Engelsflügel«.

AMI MCKAY

Der verbotene Garten

9

Roman, 380 Seiten

ISBN 978-3-442-74532-6 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

»Es war mein Vater, der mir meinen Namen

gab. Mama sagte, ein Baum, so alt, dass er alle

Geheimnisse von New York kannte, hätte ihn ihm

zugeflüstert.«

1871: Das Mädchen Motte wächst in Manhattans

Lower East Side auf. Die ersten Wörter die sie

lernt, sind jene, die die handgemalten Schilder

ihrer Mutter, der Wahrsagerin, zieren: »Der

Ring des Salomon«, »Der Gürtel der Venus«,

»Herz«, »Schicksal«, »Glück« und »Leben«. Sehnsüchtig

blickt sie oft in die verbotenen Gärten der

großen herrschaftlichen Gebäude, bevor sie sich

abends mit der Mutter auf ihr Lager legt. Als sie

zwölf wird, erhält sie als Hausmädchen Zutritt in

diese Welt. Doch ihre Hausherrin pflegt seltsame

Gewohnheiten, und bald erkennt Motte, dass sie

selbst ein Gut besitzt, dass manch einer höher

erachtet als allen Schmuck und Besitz … ≠

März 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

97


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Durch den harten irakischen Gefängnisalltag

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Eine donnernde Anklage – Freud wird der Prozess

retten ihn nur seine ergreifenden Geschichten.

gemacht.« LE FIGARO

≠ »Ein starker, ein bewegender Text, ein Augen

öffnendes Buch.« DENIS SCHECK, DRUCKFRISCH

≠ Adelbert-von-Chamisso-Förderpreisträger .

ABBAS KHIDER

Die Orangen des Präsidenten

9


© plainpicture/Stockwerk-Images

100

Zwei Selbstmorde

an einer Privatschule –

Zufall oder Absicht?

Bevor Faye Kellerman als Schriftstellerin mit ihren Kriminalromanen

international und auch in Deutschland riesige Erfolge feierte, war

sie Zahnärztin mit einer besonderen Liebe zur Musik. Sie lebt

zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann, dem Psychologen

und Bestsellerautor Jonathan Kellerman, in Los Angeles.

≠ Ein neuer Fall für Pete Decker und Rina Lazarus.

≠ Faye Kellerman bei btb:

1,5 Millionen verkaufte Exemplare.

FAYE KELLERMAN

Teuflische Freunde

9

Roman, ca. 480 Seiten

ISBN 978-3-442-74518-0 [WG 2120]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Rina Lazarus und ihr Mann Pete Decker vom LAPD

haben Zuwachs bekommen: Seit kurzem haben sie

Gabriel, einen fünfzehnjährigen Jungen mit

schwieriger Vergangenheit, bei sich aufgenommen.

Sie gewöhnen sich gerade an ihre neue Rolle

als »Pflegeeltern«, als Pete mit einem besonders

verstörenden Fall konfrontiert wird. Zwei Schüler

9

einer renommierten Privatschule haben sich innerhalb

kurzer Zeit umgebracht – ein Zufall? Bei

seinen Ermittlungen stößt er auf eine Clique

reicher Teenager, die auf dem Campus aus Langeweile

die anderen Schüler schikanieren. Und Pete

und Rina wird plötzlich bewusst, wie wenig sie

eigentlich über Gabriel wissen … ≠

März 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

101


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Niemand schreibt über kaputte Familien so

anrührend und hemdsärmelig wie Morten Ramsland.«

SPIEGEL ONLINE

≠ Der neue Bestseller von Morten Ramsland.

≠ Ausgezeichnet mit dem Dänischen Literaturpreis.

≠ Platz 1 der Dänischen Bestsellerliste .

MORTEN RAMSLAND

Sumobrüder

9

Roman, ca. 320 Seiten

ISBN 978-3-442-74459-6 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Schöffling

Der elfjährige Lars wohnt mit seiner Familie im

Paradiesgarten, einem Reihenhausquartier im

dänischen Odense. Seine Freizeit verbringt er mit

seinen Freunden, mit denen er heimliche Ringkämpfe

veranstaltet. Aber vor allem verprügeln

sie die Kleinen und sind ständig auf der Flucht

vor den Großen. Denn im Paradiesgarten herrscht

9

das Gesetz des Stärkeren: Prügeln oder verprügelt

werden. Doch dann geschehen seltsame Dinge.

Warum darf Lars seine Großeltern nicht sehen?

Wieso liegt sein Vater manchmal wie gelähmt auf

dem Wohnzimmerfußboden? Und warum rasseln

im Schrank kleine und große Skelette? ≠

≠ Das Kultbuch der 1960er in neuer Übersetzung

von Gregor Hens.

≠ »Hätte Leonard Cohen nicht mit dem Singen

angefangen, sondern mit dem Schreiben

weiter gemacht, würden vielleicht seine Jünger

heute auch jedes Jahr seufzen, weil er wieder

den Literaturnobelpreis nicht bekommen hat.«

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

LEONARD COHEN

Beautiful Losers

9

Roman, 288 Seiten

ISBN 978-3-442-73988-2 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Wild, respektlos und schräg – Leonard Cohens

zweiter Roman verursachte bereits bei seiner

Veröffentlichung im Jahr 1966 eine literarische

Kontroverse. In Windeseile wurde »Beautiful

Losers« zu einem internationalen Bestseller und

avancierte zum Kultbuch einer ganzen Ära.

btb-HC erscheint

im November 2012

ISBN 978-3-442-75292-8

Endlich ist der Roman nun zurück und hat nichts

von seiner Sprengkraft eingebüßt. »Beautiful

Losers« legt nahe, warum Cohen von Millionen

Fans nicht nur als Sänger und Songwriter, sondern

auch als Lyriker und Autor vereehrt wird. ≠

März 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

102 103


© Dr. Uwe Dlouhy / Autorenbild: Max Amann

Maja Haderlap, geb. 1961 in Eisenkappel/Zelezna Kapla (Österreich), studierte

Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien. Sie war von

1992 bis 2007 Chefdramaturgin am Stadttheater Klagenfurt und unterrichtet

regelmäßig am Institut für Angewandte Kulturwissenschaft der Alpen-Adria-

Universität in Klagenfurt. Seit 2008 lebt Maja Haderlap als freie Schriftstellerin

in Klagenfurt. Sie veröffentlichte Gedichtbände auf Slowenisch und Deutsch

sowie Übersetzungen aus dem Slowenischen. »Engel des Vergessens« ist ihr

Romandebüt.

104

»Maja Haderlap hat

eine gewaltige Geschichte

geschrieben.«

PETER HANDKE

≠ Ingeborg-Bachmann-Preis.

≠ Rauriser Literaturpreis 2012.

≠ Bruno-Kreisky-Preis 2011.

≠ Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag.

≠ »Beeindruckend …« ULRICH GREINER

MAJA HADERLAP

Engel des Vergessens

9

Roman, ca. 250 Seiten

ISBN 978-3-442-74476-3 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Wallstein

Maja Haderlap erzählt die Geschichte eines Mädchens,

einer Familie und zugleich die Geschichte

eines Volkes, der Slowenen in Kärnten. Überaus

sinnlich beschwört die Autorin die Gerüche des

Sommers herauf, die Kochkünste der Großmutter,

die Streitigkeiten der Eltern und die Eigenarten

der Nachbarn. Erzählt wird von dem täglichen

Versuch eines heranwachsenden Mädchens, ihre

Familie und die Menschen in ihrer Umgebung zu

verstehen. Zwar ist der Krieg vorbei, aber in den

Köpfen der slowenischen Minderheit, zu der die

Familie gehört, ist er noch allgegenwärtig. Die

Erinnerungen an jene schreckliche Zeit gehören

für die Menschen zum Leben wie Gott. ≠

März 2013

Ingeborg-

Bachmann-Preis

105


106

»Romeo und Julia unseres Jahrtausends!«

DIE LITERARISCHE WELT

107


Die Infoscreen-Kampagne mit 45,7 Millionen Kontakten

» Romeo und Julia

unseres

Jahrtausends!«

DIE LITERARISCHE WELT

www.btb-verlag.de

Jetzt im

Taschenbuch

POS-Plakat in Din A2

Infoscreen-

Kampagne

≠ 273 Flächen

≠ ≠ 12 städtische

Ballungsräume

u.a. München, Hamburg, Berlin,

Frankfurt und Stuttgart

≠ 30.000 Spots

zur Rush Hour

108 109


MURAKAMIS opus magnum endlich

BUCH 1+2

erscheint im

Oktober 2012

Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte über längere Zeit in den

USA und in Europa. Er ist der gefeierte und mit höchsten japanischen

Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen.

2006 wurde ihm der Franz-Kafka-Preis verliehen. Er hat die

Werke von Raymond Chandler, John Irving, Truman Capote und Raymond

Carver ins Japanische übersetzt.

HARUKI MURAKAMI

1Q84 (Buch 1, 2)

Roman, ca. 1021 Seiten

ISBN 978-3-442-74362-9 [WG 2110]

¤ 14,99 [D] / ¤ 15,50 [A] / CHF 21,90*

9

Originalverlag: DuMont

erscheint im Oktober 2012

komplett im Taschenbuch!

≠ Murakami bei btb:

über 3 Millionen verkaufte Bücher.

≠ »Murakami ist zweifellos einer der

gewieftesten Erzähler, die wir haben,

und ›1Q84‹ ist sein Meisterwerk.« FAZ

≠ Startauflage 100.000.

HARUKI MURAKAMI

1Q84 (Buch 3)

9

Roman, ca. 578 Seiten

ISBN 978-3-442-74363-6 [WG 2110]

ca. ¤ 12,99 [D] / ¤ 13,40 [A] / CHF 18,90*

Originalverlag: DuMont

Als Tengo seinen komatösen Vater im Krankenhaus

besuchen will, findet er in dessen Krankenbett

eine ›Puppe aus Luft‹ vor, die ein Abbild

Aomames als junges Mädchen in sich birgt. Er

greift nach ihrer Hand, und eine unsichtbare

Verbindung entsteht. Fortan wartet Tengo darauf,

der Puppe nochmals zu begegnen, doch vergebens.

War das Signal nicht stark genug, um die zwischen

Leben und Tod schwankende Aomame zu retten? ≠

BUCH DES MONATS | April 2013

110 111

BUCH 3

erscheint im

April 2013


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Der kann erzählen, Leute, das ist ein tolles Buch!«

KRISTIAN THEES, SWR

≠ »Schonungslos und brüllend komisch – das kann

man eigentlich über alles sagen, was Dimitri Verhulst

schreibt.« ANTJE DEISTLER, WDR

≠ Vom Autor des erfolgreich verfilmten Bestsellers

»Die Beschissenheit der Dinge«.

DIMITRI VERHULST

Die letzte Liebe meiner Mutter

9

Roman, ca. 192 Seiten

ISBN 978-3-442-74524-1 [WG 2110]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Luchterhand

Auch als e-Book erhältlich.

Ein Unglück kommt selten allein: Als Jimmys

Mutter Martine den ständig betrunkenen Vater

endlich verlässt, freut sich der elfjährige Junge

auf ein normales Leben. Doch bald darauf findet

Martine eine neue Liebe, womöglich ihre letzte,

für immer und ewig. Wannes zieht in die Woh-

9

nung ein, Wannes will von Jimmy Vater genannt

werden, Wannes ist Martines neuer Held. Und

dann unternimmt die neue Kleinfamilie auch

noch eine Busreise – ausgerechnet in den Schwarzwald!

Dabei ist eigentlich von Anfang an klar, dass

das nicht gutgehen kann … ≠

≠ Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis 2012.

≠ Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste.

≠ »Der beste Krimiautor Australiens. Mit ›Wahrheit‹

treibt er das Genre auf die Spitze – und darüber

hinaus. Großes Kino.« FAZ

PETER TEMPLE

Wahrheit

Thriller, ca. 478 Seiten

ISBN 978-3-442-74523-4 [WG 2120]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9 Originalverlag: C. Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich.

Es ist die Zeit der großen Waldbrände, die alles

zu vernichten scheinen und auch die Stadt

Melbourne bedrohen. Die Feuerwalze versetzt die

Menschen in einen Ausnahmezustand, in dem es

keinerlei Gewissheiten mehr gibt. In einem neu

erbauten Luxuskomplex wird eine junge Frau

ermordet aufgefunden. Stephen Villani, der die

Ermittlungen leitet, wird von Politikern an der

Aufklärung gehindert. Aber es beschäftigt ihn

nicht nur die Frage, warum der Mord vertuscht

werden soll. Viel mehr zermürbt ihn die Tatsache,

dass die Ermordete wie seine Tochter aussieht, die

spurlos verschwunden ist … ≠

April 2013

112 113


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Ein fabelhaft aktuelles Buch.« BERLINER MORGENPOST

≠ Der neu entdeckte Roman des amerikanischen

Klassikers – erstmals im Taschenbuch.

≠ Vom Autor des Romans »Schau heimwärts, Engel«.

THOMAS WOLFE

Die Party bei den Jacks

9

Roman, ca. 352 Seiten

Großformat

ISBN 978-3-442-74511-1 [WG 2111]

ca. ¤ 12,99 [D] / ¤ 13,40 [A] / CHF 18,90*

Originalverlag: Manesse

Alles, was Rang und Namen hat, findet sich im Art

déco-Ambiente von Esther und Frederick Jack ein:

sie eine gefeierte Broadway-Künstlerin, er ein aus

Koblenz stammender Jude und Selfmade- Millionär.

Die Roaring Twenties sind auf ihrem Höhepunkt

angelangt, schon wirft die Große Depression ihre

Schatten voraus. Doch vom drohenden Ende der

9

Sause will man bei den Jacks noch lange nichts

wissen … Mit seiner Innenansicht einer New

Yorker Luxusadresse – von der Dachterrasse bis

hinab in den Untergrund, von wo die Subway feine

Vibrationen durchs Gebäude schickt – zeichnet

Wolfe das Panoptikum einer faszinierenden Stadt

und einer faszinierenden Epoche. ≠

≠ Die literarische Sensation aus Norwegen

≠ »Knausgårds Leiden werden literarisch und

geistig ebenso bedeutungsvoll für Menschen der

2010er Jahre werden, wie die des jungen Werther

in den 1770er es waren.« POLITIKEN

KARL OVE KNAUSGÅRD

Sterben

9

Roman, ca. 576 Seiten

ISBN 978-3-442-74519-7 [WG 2110]

ca. ¤ 10,99 [D] / ¤ 11,30 [A] / CHF 16,50*

Originalverlag: Luchterhand

Auch als e-Book erhältlich.

Als Knausgård sich mit seinem Bruder daran

macht, den Nachlass ihres verstorbenen Vaters zu

ordnen, bietet sich beiden ein Bild des Grauens.

Während sie das Haus reinigen und die Beerdigung

vorbereiten, kommen Erinnerungen hoch.

So sehr hat dieser Vater einen Schatten auf das

Leben der Brüder geworfen, dass sie den Bestatter

bitten, die Leiche sehen zu dürfen. Erst dann, so

sind sich beide einig, werden sie glauben können,

dass er wirklich tot ist. Der Sog, der von

Luchterhand-HC

lieferbar

ISBN 978-3-630-87370-1

Knausgårds direkter Art des Erzählens schon mit

den ersten Sätzen ausgeht, macht seinen Roman

zu einer faszinierenden und erschütternden

Lektüre. Gerade weil er so radikal persönlich

schreibt, gewinnt sein Text eine schmerzliche

Allgemeingültigkeit. Selten ist in einem Stück

Literatur so greif- und fühlbar geworden, was

jeder Mensch ist: ein einmaliger und unerschöpflicher

innerer Kosmos. ≠

April 2013

114 115


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ Organisierter Menschenraub oder der Schatten eines

vergessenen Verbrechens?

≠ Der Kölner Kommissar Zbigniew Meier ermittelt.

≠ »Nervenaufreibend bis zum letzten Absatz.«

WESTDEUTSCHE ZEITUNG

STEPHAN BRÜGGENTHIES

Die tote Schwester

9

Kriminalroman, ca. 440 Seiten

ISBN 978-3-442-74435-0 [WG 2121]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Eichborn

New York. In der Stadt, die niemals schläft, feiern

Zbigniew Meier und seine Freundin Lena ihren

18. Geburtstag. Kaum zurück in Köln, wird Lena

vor seinen Augen entführt. Die Sonderkommission

geht von einem Racheakt aus. Doch Zbigniew

hat eine dunkle Ahnung: In New York bat ihn ein

alter deutscher Emigrant, nach seiner am Ende

9

des Zweiten Weltkriegs in Deutschland verschwundenen

Schwester zu suchen. Nach und

nach mehren sich die Anzeichen, dass es zwischen

dieser Bitte und Lenas Entführung einen direkten

Zusammenhang gibt. Er beginnt auf eigene Faust

zu ermitteln … ≠

≠ Nicht nur für andere leben. Sich trauen.

Unverkrampft atmen, wie es im Yoga immer heißt …

≠ »Ein schlaues Buch.« BRIGITTE

≠ Übersetzt von Spiegel-Bestellerautor Kristof Magnusson.

AUDUR JÓNSDÓTTIR

Jenseits des Meeres

liegt die ganze Welt

9

Roman, ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-442-74516-6 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: btb

Auch als e-Book erhältlich.

Als Sunna an einem frostigen, finsteren Dezembermorgen

die Nachrichten liest, ist sie wie gelähmt

vor Schock. Arndís Theódórsdóttir, Kunsthistorikerin

und Galeriebesitzerin, wird seit drei Tagen

vermisst. Sie ist für Sunna keine Unbekannte. Vor

zehn Jahren hatten die beiden jungen Frauen zusammen

in Barcelona Spanisch studiert und sich

danach aus den Augen verloren. Ist ihre alte

Freundin einem Verbrechen zum Opfer gefallen?

Ist sie tot? Sunna lässt der Gedanke nicht los, dass

in ihrer gemeinsamen Vergangenheit eine Spur

sein könnte, die zu ihrer verschwundenen Freundin

führt. Sie nimmt die Suche nach ihr auf –

wodurch ihr eigenes Leben eine ganz neue

Wendung nimmt … ≠

April 2013

116 117


© Plainpicture

118

Ein altes Anwesen,

eine Fremde aus Kopenhagen

und ein Tagebuch, das ein

dunkles Geheimnis enthüllt.

119


© Line Thit Klein

Leonora Christina Skov, geboren 1976, ist in ihrer Heimat

Dänemark für ihre sarkastische Literaturkritik und ihre

bissige Kolumne in der dänischen Wochenzeitung »Weekendavisen«

bekannt. Für ihre Romane wurde sie von der

dänischen Kritik gefeiert.

Was geschah wirklich

auf Liljenholm?

≠ »Mit einem Mosaik aus Geheimnissen und

Lügen sowohl höchts unterhaltsam als auch

extrem spannend.« EKSTRA BLADET

≠ Für alle Leserinnen von Kate Morton und

Charlotte Link.

LEONORA CHRISTINA SKOV

Das Turmzimmer

9

Roman, ca. 380 Seiten

ISBN 978-3-442-74475-6 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Deutsche Erstausgabe

Auch als e-Book erhältlich.

Dänemark, Anfang des 20. Jahrhunderts. An

einem kalten Novembertag kehrt Nella als einzige

Erbin in das Haus ihrer Familie zurück. Als junges

Mädchen lebte sie dort zurückgezogen mit ihrer

Mutter, der Autorin Antonia von Liljenholm.

Begleitet wird Nella von ihrer Freundin Agnes,

mit der sie gemeinsam das einst so prachtvolle

Anwesen erkundet. Unter den knarrenden Dielen-

böden entdecken sie die Tagebücher der verstorbenen

Verwalterin von Liljenholm und erkennen

nach und nach, welche erschreckenden Geheimnisse

das dunkle Haus jahrzehntelang verbarg.

Doch die Geheimnisse lauern nicht nur in der

Vergangenheit. Denn auch Agnes verschweigt

ihrer Freundin etwas … ≠

April 2013

Exklusiv im

Taschenbuch

120 121


FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

≠ »Es ist lange her, dass ein deutscher Krimi so gut,

so perfekt dahergekommen ist.«

REINHARD JAHN, FOCUS ONLINE

≠ Nominiert für den Friedrich-Glauser-Ehrenpreis 2012.

LUKAS ERLER

Mörderische Fracht

9

Kriminalroman, ca. 288 Seiten

ISBN 978-3-442-74371-1 [WG 2121]

ca. ¤ 8,99 [D] / ¤ 9,30 [A] / CHF 13,50*

Originalverlag: Kein & Aber

Als die Russin Elena bei dem Neuropsychologen

Thomas Nyström in München auftaucht und

behauptet, dass Tschetschenen einen Anschlag auf

einen russischen Supertanker in dieser Fahrrinne

planen, setzt er alle Hebel in Bewegung, um ihr

zu helfen. Doch bei den Behörden stößt er nur auf

9

Kopfschütteln. Zu vage erscheint der Verdacht,

und zu dürftig sind die Beweise. Nyström versucht

auf eigene Faust, das Attentat zu verhindern, und

trifft dabei auf einen brutalen Feind aus seiner

Vergangenheit, der entschlossen ist, alte Rechnungen

zu begleichen. ≠

≠ Steven Uhlys neuer Streich: wild, durchgeknallt,

erschreckend prophetisch!

≠ »Ein Jahr nach Sarrazin … Ein starker Stoff – witzig,

chaotisch, brutal!« ARD, TAGESTHEMEN

≠ »Spannend, intelligent und aufwühlend erzählt.«

BRIGITTE

STEVEN UHLY

Adams Fuge

9

Roman, ca. 232 Seiten

ISBN 978-3-442-74361-2 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Secession Verlag

Adem Öztürks Aufwachsen verläuft nicht unter

den alleridealsten Umständen. Seine deutsche

Mutter läuft vor dem immer fanatischer werdenden

türkischen Vater davon, der an dem schmächtigen,

schwachen Sohn keine rechte Freude hat.

Aber beim Militärdienst in der Türkei hat Adem

Glück, als er aus Versehen einen hochrangigen

kurdischen Soldaten erschießt. Er wird belobigt

9

und soll in Deutschland einen Neonazi jagen. Aber

in diesem Roman ist nichts, was es scheint. Der

Kurde war ein Doppelagent, der Nazi entpuppt

sich als V-Mann des BND (»viel rechtsradikaler als

die wahren Rechtsradikalen«), die – vielen – Toten

nehmen munter am weiteren Romangeschehen

teil. Und wer, ja wer ist eigentlich Adem? ≠

April 2013

»Ein erschreckend

aktueller Roman«

DER SPIEGEL

122 123


124

Schenken und Lesen …

JULI ZEH

Corpus Delicti

9

Ein Prozess, ca. 352 Seiten

ISBN 978-3-442-74525-8 [WG 2110]

ca. ¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

Originalverlag: Schöffling

Jung, attraktiv, begabt und unabhängig: Das ist

Mia Holl, eine Frau von dreißig Jahren, die sich

vor einem Schwurgericht verantworten muss. Zur

Last gelegt wird ihr ein Zuviel an Liebe (zu ihrem

Bruder), ein Zuviel an Verstand (sie denkt naturwissenschaftlich)

und ein Übermaß an geistiger

Unabhängigkeit. In einer Gesellschaft, in der die

Sorge um den Körper alle geistigen Werte verdrängt

hat, reicht dies aus, um als gefährliches

Subjekt eingestuft zu werden. Juli Zeh entwirft

in Corpus Delicti das spannende Science-Fiction-

Szenario einer Gesundheitsdiktatur irgendwann

im 21. Jahrhundert, in der Gesundheit zur höchsten

Bürgerpflicht geworden ist. ≠

Im attraktiven

Geschenk-Format:

9x15 cm

Bedrucktes Ganzleinen

mit Lesebändchen

ANNE DELBÉE

Der Kuss

9

Kunst und Leben der Camille Claudel

ca. 580 Seiten

ISBN 978-3-442-74543-2 [WG 2951]

ca. ¤ 10,99 [D] / ¤ 11,30 [A] / CHF 16,50*

Originalverlag: Presses de la Renaissance

Erst ein halbes Jahrhundert nach ihrem Tod wurde

die Bildhauerin Camille Claudel als das entdeckt, was

sie war – eine herausragende Künstlerin. Mit achtzehn

begegnete sie dem 23 Jahre älteren Bildhauer

Auguste Rodin. Sie wurde seine Schülerin, Muse und

Geliebte. Eine künstlerische Lebensgemeinschaft

entstand, von der jedoch vor allem Rodin profitierte.

Enttäuscht von Rodin, trennte sie sich von ihm, geriet

in eine tiefe psychische Krise. Nicht zuletzt die

erfolgreiche Verfilmung ihres Lebens mit Isabelle

Adjani in der Hauptrolle hat ihr Schicksal einem

breiten Publikum zugänglich gemacht. ≠

DAS BESONDERE TASCHENBUCH | April 2013

125


© Albert Watson

126

Requiem für ein Genie –

die große Biografie eines

faszinierenden Menschen

mit einer komplexen Persönlichkeit.

127


Jetzt im

Taschenbuch!

Der Nr.-1-Bestseller

erstmals im Taschenbuch!

Jetzt im

Taschenbuch!

Jetzt im

Taschenbuch!

Jetzt im

Taschenbuch! POS-Plakat

in DIN A2

Walter Isaacson leitet heute das Aspen Institute, nachdem

er zuvor Vorstandsposten bei CNN und Time Magazine

bekleidet hat, und ist als Buchautor bereits mit Biografien

von Albert Einstein, Benjamin Franklin und Henry Kissinger

hervorgetreten.

≠ Die erste umfassende und autorisierte Biografie

über einen der revolutionärsten Entwickler der

Welt: Steve Jobs!

≠ »Einer der größten amerikanischen Innovatoren –

mutig genug, um anders zu denken, verwegen genug,

um zu glauben, er könne die Welt verändern,

und talentiert genug, es tatsächlich zu tun.«

BARACK OBAMA

WALTER ISAACSON

Steve Jobs

9

Die autorisierte Biografie des

Apple-Gründers, ca. 704 Seiten

ISBN 978-3-442-74491-6 [WG 2971]

16 S. farbiger Bildteil

ca. ¤ 12,99 [D] / ¤ 13,40 [A] / CHF 18,90*

Originalverlag: C. Bertelsmann

Auch als e-Book erhältlich.

BESTSELLER

128 129

erstmals im

Taschenbuch

SPITZENTITEL | Dezember 2013


BACKLIST

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

978-3-442-73884-7

¤ 8,99 [D] / 9,30 [A] / CHF 13,50*

9

978-3-442-74224-0*

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74186-1

¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74397-1

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74305-6

¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74226-4

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74221-9

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74360-5

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74108-3

¤ 12,95 [D] / 13,40 [A] / CHF 18,90*

9

978-3-442-73436-8

¤ 9,95 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BESTSELLER

978-3-442-73991-2

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-72795-7

¤ 8,00 [D] / 8,30 [A] / CHF 11,90*

9

978-3-442-74376-6

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BESTSELLER BESTSELLER

978-3-442-73323-1

¤ 10,00 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BACKLIST

978-3-442-74323-0

¤ 8,99 [D] / 9,30 [A] / CHF 13,50*

9

978-3-442-72668-4

¤ 12,95 [D] / 13,40 [A] / CHF 18,90*

9

130 131


BACKLIST

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

GFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGF

FGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFGFG

978-3-442-73050-6

¤ 10,00 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74212-7

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BESTSELLER

978-3-442-73932-5

¤ 10,00 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-73629-4

¤ 10,00 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BESTSELLER BESTSELLER

978-3-442-74091-8

¤ 9,95 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74162-5

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

Deutscher

Krimipreis

978-3-442-74243-1

¤ 9,99 [D] / ¤ 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74287-5

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BESTSELLER

978-3-442-74113-7

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74255-4

¤ 14,99 [D] / 15,50 [A] / CHF 21,90*

9

978-3-442-74203-5

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-73728-4

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BESTSELLER

978-3-442-74346-9

¤ 9,99 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

978-3-442-74066-6

¤ 9,95 [D] / 10,30 [A] / CHF 14,90*

9

BACKLIST

978-3-442-74265-3

¤ 10,99 [D] / 11,30 [A] / CHF 16,50*

9

978-3-442-73806-9

¤ 9,00 [D] / 9,30 [A] / CHF 13,50*

9

132 133


Ihre persönlichen Ansprechpartner

im Verkauf (Innen- und

Außendienst) finden Sie unter

www.randomhouse-buchhandel.de

Für Bestellungen,

Titel informationen und

Reklamationen wenden

Sie sich bitte an unsere

Kunden betreuung Innendienst:

Tel:

(0 18 05) 99 05 05

(Ein Anruf kostet 0,14 ¤ je angefangene Minute aus dem dt.

Festnetz / max. 0,42 ¤ / Minute.)

Fax (0 89) 41 36-33 33

E-Mail: kundenservice@randomhouse.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8.30

bis 17 Uhr und Freitag von 8.30 bis 16 Uhr

www.randomhouse-buchhandel.de –

das Extranet und Download-Portal für den Buchhandel:

Cover, Texte, Fotos, Leseproben, Bestellscheine,

Kataloge, Vorschauen und vieles mehr zum individuellen

Zusammenstellen und Herunterladen.

btb Verlag

Neumarkter Straße 28

81673 München

www.btb-verlag.de

Buchhandel

Vertriebsleitung

Fiona Arndt

Tel. (0 89) 41 36-30 35

Fax (0 89) 41 36-6 30 35

E-Mail: fiona.arndt@

randomhouse.de

Bahnhofsbuchhandel,

Warenhaus,

Pressegrosso,

RackJobbing &

System dienstleistungen,

SB-Großfläche

Auslieferung

Deutschland

Vereinigte Verlagsauslieferung

An der Autobahn

33310 Gütersloh

Bestellungen und transportbedingte

Reklamationen) bitte direkt

an die VVA

Auslieferungen

und Vertretungen im deutschsprachigen

Ausland

Auslieferung Österreich

Dr. Franz Hain

Verlagsauslieferungen GmbH

Dr. Otto Neurath Gasse 5

A-1220 Wien

Bestellabteilung DW 77

Tel. (01) 2 82 65 65

Fax (01) 2 82 52 82

E-Mail: bestell@hain.at

Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit

Nina Portheine

Tel. (0 89) 41 36-32 07

Fax (0 89) 41 36-37 23

E-Mail: nina.portheine@btb-verlag.de

Verkaufsleitung

Natalie Krieger

Tel. (0 89) 41 36-38 52

Fax (0 89) 41 36-6 38 52

E-Mail: natalie.krieger@

randomhouse.de

Vertriebsleitung

Ruth Schwede

Tel. (0 89) 41 36-30 54

Fax (0 89) 41 36-6 30 54

E-Mail: ruth.schwede@

randomhouse.de

Kundenbetreuung

Fax (0 52 41) 4 07 91

Fax (0 52 41) 4 64 63

Außendienst Österreich

Frederick Büchler

Dr. Mehesgasse 9 b

A-2344 Maria Enzersdorf

Tel./Fax (0 22 36) 2 39 02

E-Mail: frederick.buechler@

randomhouse.de

Daniela Züge

Kolpingstr. 1a

D-83043 Bad Aibling

Tel. +49 (0) 80 61 - 3 49 81 55

Fax +49 (0) 80 61 - 3 49 81 54

E-mail: daniela.zuege@randomhouse.de

Lesungen und Veranstaltungen

Saskia Heinemann

Tel. (0 89) 41 36-37 77

Fax (0 89) 41 36-37 23

E-Mail: saskia.heinemann@

btb-verlag.de

Verkaufsleitung

Kundenbetreuung

Innendienst

Sabine Tauschinger

Tel. (0 89) 41 36-30 45

Fax (0 89) 41 36-6 30 45

E-Mail: sabine.tauschinger@

randomhouse.de

Verkaufsleitung

Ellen Schilling

Tel. (0 89) 41 36-30 34

Fax (0 89) 41 36-6 30 34

E-Mail: ellen.schilling@

randomhouse.de

Orte A, B, C:

Tel. (0 52 41) 80-8 82 12

Anette Beyer

Orte D, E, F, I, J:

Tel. (0 52 41) 80-75 01

Cornelia Kammertöns

Orte H, K, L, S, Sch:

Tel. (0 52 41) 80-78 42

Kristin Conrad

Auslieferung Schweiz

Buchzentrum AG

Industriestraße Ost 10

CH-4614 Hägendorf

Tel. (0 62) 2 09 26 26

Fax (0 62) 2 09 26 27

E-Mail: kundendienst@

buchzentrum.ch

Verkaufsleitung Außendienst

Buchhandel

Markus Thomas

Tulpenstraße 6

93077 Bad Abbach

Tel. (0 94 05) 96 25 17

Fax (0 94 05) 96 25 18

E-Mail: markus.thomas@

randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst

Thomas Nestmeyer

Vorstadt 3

90596 Schwanstetten

Tel. (0 91 70) 9 42 30 67

Fax (0 91 70) 9 42 30 88

E-Mail: thomas.nestmeyer@

randomhouse.de

Orte P, Q, R:

Tel. (0 52 41) 80-4 26 34

Heidi Heiden

Orte N, G, O:

Tel. (0 52 41) 80-14 32

Monika Tänzer-Heimann

Orte M, St, T-Z:

Tel. (0 52 41) 80-4 21 07

Anja Brunnert

Außendienst Schweiz

Marlen Mettlich

Badenerstr. 670

CH-8048 Zürich

Tel. (043) 8 11 73 53

Fax (043) 8 11 73 54

E-Mail: marlen.mettlich@

randomhouse.de

Alle Preisangaben: Stand März 2012 Irrtum und Preisänderungen vorbehalten.

*CHF: unverbindliche Preisempfehlung.

Konzept & Realisation: Agentur Network! München

www.btb-verlag.de | © Verlagsgruppe Random House GmbH, München

Umschlagmotiv: © 2011 Dreamworks II Distribution Co., LLC

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine