Downloads - Kradblatt

kradblatt.de

Downloads - Kradblatt

April 2012

Kostenlos! Kostenlos!

Mit großem

Kleinanzeigen-

Markt

Und außerdem:

Fahrbericht KTM 690 Duke

150. Sendung „Radio Rastenschleifer“

Produktvorstellungen • Rätsel

Veranstaltungen • Recht & Gesetz • u.v.m.

www.kradblatt.de 25. Jahrgang

Für Motorradfahrer im Norden

Abenteuer pur zwischen

Buenos Aires und Santa Cruz

H 25130

Fahrbericht

Triumph Thruxton

Oldtimer

Mars MA 25

Von Motorradfahrern für Motorradfahrer


Jetzt zuschlagen!

ZTK Bike des Monats April

Zentrale Schneverdingen

Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen,

Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333

IMPRESSUM

KK RR AA DD BB LL AA TT TT

Verlag: Reinken GmbH

Auf dem Berge 26, 28844 Weyhe

Tel. 0 421 / 841 330

Fax 0 421 / 80 92 348

E-Mail: kradblatt@kradblatt.de

Keine telefonische Annahme von Kleinanzeigen!

Redaktion:

Berthold Reinken (Leitung)

Filiale Uelzen

Am Funkturm 29, 29525 Uelzen,

Tel.:+49-581-973926-0, Fax:+49-581-973926-29

Weitere ständige Mitarbeiter:

Jana Karnagel, Marcus Lacroix,

Jörg van Senden, Klaus Herder,

Patrick Birnbreier, Winni Scheibe,

Jens Riedel, Sabine Welte,

Manfred Mosberg, Pierre Bille

Gewerbliche Anzeigen:

Berthold Reinken, Jana Karnagel

Großraum Nördliches

Schleswig-Holstein:

Günter Pfeifer • Tel. 0 46 38 / 4 20

www.kradblatt.de

Vertragshändler:

30 Jahre - 30 Tage - 30% Nachlass

auf den UVP (auf ausgewählte) Bekleidung + Zubehör

30 Jahre - 30 Tage - 3 % eff. Jahreszins =

Weitere Infos unter www.ztk.de

Falschauszeichnung und Irtümer vorbehalten

Sonderfinanzierung auf alle Neu- und Gebrauchtfahrzeuge

Unsere Aktion läuft noch bis 24. April 2012

Jetzt testen:

bei BMW Könemann

- die aktuellen

BMW Motorräder

stehen bereit

Zentrale Schneverdingen

Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen,

Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333

APRILIA Dorsoduro SMV 750 Factory

ZTK-Hauspreis 8.299,- (UVP 9.999,-)

Finanzierungsbeispiel: VK EUR: 8.299,-

Anzahlung EUR: 3.000,-; Kreditbetrag EUR: 5.299,eff.

Jahreszinssatz: 3% incl. RSV; Laufzeit: 36 Monate;

1. Rate EUR: 162,75; Folgeraten EUR:165,-;

Sollzins p.a.: 1,341 %; Bearbeitungsgebühr € 141,88;

Nettodarlehnsbetrag € 5.675,00

Ein Angebot der Santander Consumer Bank

Filiale Uelzen

Am Funkturm 29, 29525 Uelzen,

Tel.:+49-581-973926-0, Fax:+49-581-973926-29

Könemann

inkl. RSV

Vertragshändler

www.bmw-koenemann.de

Weitere Infos unter

www.bmw-koenemann.de

Druck:

HUMBURG Bremen

Freude am Fahren

Am 22. April auch

wieder beim

StartUp Day

am FSZ Lüneburg.

Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten

KRADBLATT erscheint monatlich. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte, Fotos und Vorlagen

übernehmen wir keine Haftung. Namentlich

gekennzeichnete Leserbriefe und Beiträge geben

nicht unbedingt die Meinung der Redaktion

wieder, sind aber herzlich willkommen. Die

Urheberrechte für Annoncen, Entwürfe, Fotos

und Vorlagen sowie der gesamten graphischen

Gestaltung bleiben bei der Reinken GmbH und

dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher

Genehmigung weiterverwendet werden.

Der Bezugspreis für ein KRADBLATT-Jahresabo

beträgt 20.-€. Bestellschein auf Seite 55.


Der Blödsinn der Wechselkennzeicheneinführung

ist noch nicht mal umgesetzt

(interessiert sicher auf kein Schwein),

da holt Herr Ramsauer schon zum nächsten

Schlag aus. Das Punktesystem in

Flensburg wollte er einfacher und übersichtlicher

machen.

Abgesehen davon, dass sein Konstrukt

mindestens genauso undurchsichtig ist wie

das alte, frage ich mich was das soll. Das

zur Zeit gültige System hat sich bewährt

und ist nur in Details korrekturbedürftig.

Damit hätten sich diese Politiker (wird für

mich immer mehr zum Schimpfwort) aber

wohl nicht lange genug beschäftigen können.

Warum muss ich übrigens ganz genau

durchblicken? Wenn ich heute in die

Führerschein-Gefahrenzone gerate, bekomme

ich schon rechtzeitig Nachricht von der

Behörde, müsste mich aber eigentlich

schon vorher gefühlt als Verkehrsrowdy

3

der Eintragung zugeschickt und kann ihn

dann in die Windschutzscheibe oder auf

den Tank kleben? Oder was soll dieser Extrem-Quatsch.

Ich kann natürlich auch meinen

Cholesterinwert oder Blutdruck hübsch

als Tacho darstellen, nur mit welchem Nutzen?

Wie schon beim Wechselkennzeichen,

haben Herr Ramsauer und seine Helfershelfer

wieder mal monatelang rumgesessen

und nur überflüssigen Blödsinn

verzapft.

Was mich aber besonders ärgert, ist die

weichgespülte Lau-Kritik, die aus allen

Ecken kommt, genau wie beim Wechselkennzeichen.

Der ADAC äußert sich in seiner

Motorwelt zu meinem Entsetzen sogar

positiv. Diese Reaktion ist für einen derartigen

Mist unangebracht. Hat denn Niemand

in unserem Land den Mut, deutlich zu sagen,

bzw. zu schreiben, dass hier einfach

nur Blödsinn produziert wurde? Anscheinend

nehmen wir Deutschen alles widerstandslos

hin. So können diese Politiker

unterm Strich einfach machen was sie wollen.

Und die Beamten und Staatsbediensteten

in Deutschland werden alles gehorsam

umsetzen. Armes Deutschland!

Berthold Reinken

Bekennender Ex-Wähler

Roller-Vorstellung & Saisoneröffnung

in Neumünster am 14. April 2012

C 650 GT

Editorial

Hallo KRADBLATT-Leser!

Diesen und fast alle anderen Kradblatt-Artikel könnt ihr auf unserer Webseite

www.kradblatt.de kommentieren! Klickt mal rein und schreibt uns,

wenn ihr „was zu sagen” habt.

empfinden. Das Schlimmste an Ramsauers

Entwurf ist die Tatsache, dass zukünftig ein

Verbrecher oder Mörder besser behandelt

wird als ein Verkehrssünder. Für Verbrecher

gibt es Bewährungsstrafen. Mörder

können bei guter Führung schon nach relativ

wenigen Jahren entlassen werden. Hat

sich ein auffällig gewordener Verkehrssünder

zwei Jahre lang nichts zu schulden

kommen lassen, hilft ihm das zukünftig

manchmal nix. Schon einmal mit 28 km/h

zu schnell und diese, möglicherweise unachtsam

begangene Tat, soll ihm fünf Jahre

nachgetragen werden. Und die Möglichkeit

für reuige Verkehrssünder an Aufbauseminaren

guten Willen zu zeigen, soll auch abgeschafft

werden. Für mich ist das

skandalös. Weiß der Herr Ramsauer eigentlich,

was er tut? Oder hat er einfach

nur Langeweile. Trotz ein paar Punkten, die

ich auch ab und zu mal habe, gehöre ich

nicht zu den Verkehrsrowdys, fühle mich

aber zukünftig kriminalisiert und werde

wohl nur noch mit Angst im Nacken fahren.

Ist das die zukünftige Linie, Angst unter

den Bürgern zu verbreiten?

Aber nun gibt es ja einen hübsch farbigen

Tacho, der anzeigt, wie man dran ist.

Bekommt man den als Aufkleber nach je-

Komm vorbei und teste unser neues Motorraderlebnis:

Rollerfahren mit echtem Motorradfeeling!

C 600 Sport

Kommen Sie zwischen 9 und 15 Uhr zum rustikalen Frühstück

mit belegten Brötchen vorbei und erleben Sie

den neuen BMW-Roller mit 650 ccm.

BMW Motorrad hat sich entschieden

einen Motorrad-Roller zu bauen, der beides kann:

Er fühlt sich an wie ein Motorrad, hat aber

die Vorteile eines Rollers. Und dazu ist noch

für jeden etwas dabei: Es gibt ihn sowohl als

Tourenversion als auch als sportliche Variante.

Dass er dabei optisch noch gelungen ist,

das freut uns besonders.

Sie sind neugierig geworden? Kommen Sie vorbei,

lassen Sie sich von uns zum Frühstück einladen!

����������������

Havelstraße 2 • 24539 Neumünster • Tel.: 0 43 21 / 55 86 690


4

In meiner über 30-jährigen

Motorradkarriere gab es

genau zwei Maschinen, die

ich bereits nach nur wenigen

Wochen wieder verkauft habe: Die eine

war eine zweitaktende 125er-Wettbewerbs-Enduro

von KTM, die andere ein

Viertakt-Single in Gestalt der Yamaha SRX

600. Beides waren absolute Fehlkäufe, und

beiden Motorrädern bin ich dafür nicht

böse, denn der Fehler lag eindeutig bei mir.

Das nur unter brüllend lautem Zweitakt-Ge-

Fahrbericht

690 DUKE

Der Herzog lernt Manieren!

plärre nutzbare Drehzahlband

von gefühlten 500/min bei der

einen und die überhaupt nicht zum

schicken Äußeren passenden Trägheit

der anderen sorgten dafür, dass das Thema

Einzylinder für meinen privaten Fuhrpark zukünftig

keins mehr war. Das war Scheitern mit

Ansagen. Fortan bestimmten Zweizylinder

meine Begehrlichkeiten, gern in Boxer- oder

großvolumiger V-Form. Durchaus kultivierte

und trotzdem angenehm kräftige Singles vom

Schlage einer BMW G 650 schafften es zwar

immer wieder, meine Eintopf-Abneigung nicht

in grundsätzlichen Hass umschlagen zu lassen,

aber ein großer Einzylinder-Freund würde ich in

diesem Leben nicht mehr werden. Dachte ich

zumindest.

Tja, und dann kommt ausgerechnet KTM

daher und beweist, dass ein Einzylinder extrem

kräftig und trotzdem absolut alltagstauglich

sein kann, dass so ein Single für völlig

normale und gnadenlos verschärfte Fahrweise gleichermaßen

taugt. Nicht zu glauben: KTM! Die Verfechter

purer Unvernunft, der

Hersteller zweirädriger Kompromisslosigkeit,

die österreichische

Spaß-Manufaktur

– ausgerechnet von diesen

Durchgeknallten soll ein

Eintopf angerührt worden

sein, der Mehrzylinder-Fans

zum Menüwechsel bewegen könnte? Gemach,

zwar haben die Öschis nach eigenem Bekunden rund 90

Prozent der Duke komplett neu konstruiert, aber als Basis

für die vierte Auflage des „Herzogs“ dient ein guter Bekannter:


der 690er-LC4-Motor, der auch schon die

R-Version der Duke III motorisierte. Die

Basis-Duke trat bislang mit 654 cm³ und

65 PS an; besagte Duke R brachte es auf

690 cm³ und 70 PS. Vom allzu raubeinigen

Charakter der beiden ersten Duke-Generationen

(Duke I von 1994 bis 1998,

Duke II von 1999 bis 2007) war die 2008

präsentierte Duke III zwar schon ein gehöriges

Stück entfernt, fühlte sich in letzter

Konsequenz aber immer noch deren

Supermoto-Funbike-Vermächtnis verbunden.

Oder anders gesagt: Das kantige,

hochbeinige und eher unbequeme Kurvensuchgerät

konnte und wollte nicht jedermanns

Liebling sein.

Da man in Mattighofen aber neben dem

Spaß am Motorsport und am Image-Bilden

mittlerweile auch Spaß am Verkaufen

und Marktanteile-Gewinnen bekommen

hat, fährt man zukünftig zweigleisig: Hardcore-Geräte

wie 690 SMC R und 690 Enduro

R bedienen weiterhin die

Alles-oder-nichts-Fraktion; die 690 Duke

(und bei den Zweizylindern auch die 990

Supermoto T) ist für die Kundschaft gedacht,

die nicht permanent auf der Flucht

und mit dem Messer zwischen den Zähnen

unterwegs ist. Um dem 690er-Motor

der Duke noch ein paar Manieren beizubringen,

legten die KTM-Techniker kräftig

Hand an. Ein neuer Zylinderkopf mit Doppelzündung

ist die auffälligste technische

Änderung. Sinn der Aktion: Die zweite,

KTM Duke 690 5

von einem eigenen Kennfeld gesteuerte

und damit unabhängig von der

„Hauptkerze“ feuernde Zündkerze

sorgt im riesigen Topf dafür, dass

das Gemisch viel effizienter entflammt

wird. Ruhigerer Motorlauf,

ein verbessertes Abgasverhalten

und geringerer Verbrauch sind die

gewünschten Effekte. Ein weiterer

spürbarer Unterschied fällt unter

den Oberbegriff „Ride-by-wire“:

Statt Bowdenzug verbindet ein

dünnes Kabel Gasgriff und Drosselklappe.

Damit kann die Drosselklappe

unabhängig von der Gasgriffstellung gesteuert

werden, ein Gangsensor ermöglicht,

dass in den einzelnen Gängen ein

unterschiedlich konfiguriertes Mapping

zum Einsatz kommen kann. Der Fahrer

bestimmt über einen kleinen Schalter, der

in einem Fach unterm Soziussitz unterge-

bracht ist, ob die Gasannahme im Komfort-,

Standard- oder Sport-Modus erfolgen

soll. Da man gerade so schön dabei

war, den Motor zu überarbeiten, widmete

man sich auch der Verbesserung der

(auch bisher schon recht ordentlichen)


6

Standfestigkeit, überarbeitete zum Beispiel

die Getriebelager und verdoppelte

ganz nebenbei die Wartungsintervalle von

5000 auf 10000 Kilometer.

Der neue alte Motor steckt in einem

bildschönen Gitterrohrrahmen aus

Chrom-Molybdänstahl, der von einem

Rahmenheck aus Aluminium-Druckguss

ergänzt wird. Besagtes Heck war bislang

ein geschweißtes Teil, das nicht unbedingt

besser aussah oder funktionierte, dafür

aber die Produktion um rund 150 Euro

verteuerte. KTM hat beim aktuellen Jahr-

MOPED HALLE

rund um’s Motorrad

Service für alle Marken

Raiffeisenstr. 3 - 24806 Hohn

Tel. 0 43 35 / 497

Fax 0 43 35 / 16 71

Superhandliches Fahrwerk und sehr bissige Bremsen.

Einzylinder

gang also Geld gespart – und diesen und

an manch anderer Stelle ebenfalls gesparten

Betrag beim Neupreis runtergerechnet,

denn die aktuelle Duke ist mit 7495

Euro (plus ca. 250 Euro NK) 500 Euro

günstiger als das Vorjahresmodell und

sogar 1500 Euro billiger als 2010. Das

ging nur teilweise zu Lasten

der Ausstattung, ABS

ist nun sogar serienmäßig

an Bord: Das Bosch 9M+

überzeugt mit einer recht

sportlichen Abstimmung

und greift erst sehr spät

ein. Anstelle eines gefrästen

Bremssattels mit vier

Einzelbelägen beißt nun

aber ein gegossener Sattel

mit zwei Belägen zu, und

statt Radial-Handpumpen

für Bremse und Kupplung

darf nun an konventionelle

Armaturen gelangt werden.

Das mag den Technik-Gourmet etwas grämen,

aber bei der Funktion gibt’s keinen

wirklich spürbaren Unterschied, und die

ordentliche Preisreduzierung ist durchaus

ein überzeugendes Argument. Der Griff

zur Kupplung geht dank eingebauter

Servo-Funktion wie bisher schon superleicht;

für deftige Bremsmanöver darf und

muss dafür rechter Hand umso stärker

reingelangt werden. Das Tankvolumen

legte von 13,5 auf 14 Liter etwas zu. Und

da der Verbrauch durch die eingangs erwähnten

Maßnahmen auf unter vier Liter

im Landstraßenbetrieb sank, ist nun eine

üppige Reichweite von über 350 Kilometern

drin. Die WP-Federelemente sind nun

nicht mehr komplett einstellbar, es lässt

sich nur noch die Federvorspannung des

Federbeins variieren. Aber wen stört das?

Eigentlich niemanden, die gar nicht mal

so unkomfortable Grundabstimmung

passt zumindest im Solobetrieb immer

Aufforderung zum Platz nehmen.

Verkauf

Service

Ersatzteile

Zubehör

Bekleidung

Johannes Dohrn

Dorfstraße 166 - 25842 Langenhorn

Tel. 04672/12 92

�����������������

������������������

����������������

www.yamaha-dohrn.de


und überall. Sollte die nunmehr zweiteilige

(bisher einteilige) Sitzbank mit einem

Doppelpack belegt sein und die Gangart

auf miesem Belag etwas schärfer ausfallen,

kommt das Federbein dann doch

schon an seine Grenzen. Aber seit wann

ist eine Duke ein Zweipersonen-Komfort-

Reisedampfer? Eben! Komplett weichgespült

wurde die Fuhre dann

glücklicherweise doch nicht, die KTM ist

und bleibt ein Instrument für Solisten. Ein

piekfein verarbeitetes übrigens, denn an

der tollen und auch im Detail sehr hochwertigen

Machart hat sich ebenfalls nichts

geändert.

Der Auspuff steckte bislang direkt unterm

Heck. Im Zuge massiver Tieferle-

Multistrada

1200 S Pikes Peak

für den Alltag 7

Wartungsintervalle auf

10.000 Kilometer verlängert.

gungsmaßnahmen – die Sitzhöhe sank

von 865 auf deutlich menschenfreundlichere

835 mm – wanderte die komplett

aus Edelstahl gefertigte Abgasanlage eine

Etage tiefer. Und dort zeigt sich die wirklich

einzige negative Auswirkung der diversen

Sparmaßnahmen: Die Duke spart

extrem am Sound. Der zur Zeit größte und

stärkste Serien-Single der Welt donnert

nicht, hämmert nicht, ballert nicht – er

WWW.BER WWW.BERNDLOHRIG.DE

NDLOHR NDLOHRIG.DE

säuselt nur! Peinlich. Aber nicht wirklich

dramatisch, denn Akrapovic und Co. können

dem garantiert abhelfen. Über den bescheidenen

Serien-Sound gibt es keine

zwei Meinungen, über das neue Design

vermutlich schon eher. Wobei die rundlicheren

Formen vermutlich deutlich mehr

Anhänger finden werden als das bisherige

Stealth Fighter-Design mit seiner harten,

gezackten Kanten. Das Ziel, die Duke mas


8

senverträglicher zu machen, wurde jedenfalls

erreicht. Sie ist zwar rundlicher

geworden, doch auch nur ansatzweise

pummelig ist sie deshalb noch lange

nicht. Wie auch bei vollgetankt gerade

mal 163 Kilogramm Kampfgewicht. Die

(wenigen) direkten Wettbewerber wiegen

Rahmenheck aus

Aluminium-Druckguss.

30 bis 50 Kilo mehr, leisten dafür aber

rund 20 PS weniger, was zur Folge hat,

dass der erste Duke-Fahreindruck immer

noch ein sehr, sehr spezieller ist.

Wer von einem „normalen“ Motorrad

auf die KTM umsteigt,

wähnt sich plötzlich auf

einem Spielzeug, dem oft

bemühten, aber nirgendwo

besser passenden Fahrrad.

Sitzhöhe, Lenkerposition,

Kniewinkel – das passt für

halbwegs Normalwüchsige

(also Menschen zwischen

1,70 und 1,90 m) perfekt,

und trotzdem strahlt die Fuhre

KTM

Gitterrohrrahmen aus

Chrom-Molybdänstahl.

anfangs eine gewisse Hektik und Nervosität

aus. Kann ein richtig erwachsenes

Motorrad so schlank, so leicht und bereits

im Stand so ultrahandlich sein? Na klar,

das ist immer noch eine Duke. Und die

mag immer noch nicht Drehzahlen, die

deutlich unter 3000/min liegen. Da

zickt sie dann etwas, dem Sportmotor

fehlen einfach die

Schwungmassen. Doch

das muss so sein, ist geradezu

alternativlos. Der

KTM-Entwicklungschef

Philipp Habsburg brachte

es in einem Interview sehr

schön auf den Punkt: „Natürlich

könnten wir zugunsten

der Laufkultur auch

fünf Kilogramm Schwungmasse

draufpacken. Doch

dann hätten wir genau die

Motorcharakteristik, wegen

der nur noch wenige einen

Einzylinder kaufen: eine trägen,

völlig unsportlichen Motor.

So etwas passt nicht in unsere Philosophie.“

Die Gratwanderung zwischen Sport-

Charakteristik und Alltagstauglichkeit beherrscht

die neue Duke nahezu perfekt,

denn Ride-by-wire und Doppelzündung

haben (unter anderem) dafür gesorgt,

dass der Single beim Dreh am extrem

leichtgängigen Gasgriff wunderbar kontrollierbar

und angenehm sanft aus dem

Teillastbereich im Stand loslegt. Da ist

keine Kupplungszauberei gefragt, völlig

problemlos, ganz ohne Gehacke hängt

der überarbeitete LC4-Single am Gas –

vorausgesetzt, man hat die besagte

3000er-Marke im Auge. Die 70 PS stehen


wie bisher bei 7500/min an, das maximale

Drehmoment von 70 Nm wird unverändert

bei 5500/min gestemmt. Speziell zwischen

3000 und 4000 Touren und auch

ganz oben – der Drehzahlbegrenzer greift

erst bei 8600/min ein – hat der KTM-Eintopf

aber spürbar zugelegt. Am wohlsten

fühlt er sich zwischen 4000 und

7000/min, wobei ab 6000 Touren die

spürbaren Vibrationen zunehmen, aber

nie so heftig wie bei den Vorgängerinnen

werden. Der optimierte Massenausgleich

zahlt sich aus.

Wie sich die neue Duke fährt, lässt sich

vielleicht in einem Satz zusammenfassen:

Sehr muntere 70 PS treffen auf sehr

leichte 163 Kilo plus einen saubequem

untergebrachten Fahrer und ein superhandliches

Fahrwerk mit, entsprechende

F3 675

Duke 690 9

70 PS für vollgetankt 163 Kilogramm.

Handkraft vorausgesetzt, sehr bissigen

Bremsen. Noch Fragen? Unterdurchschnittliches

Licht, mäßige Spiegel –

WWW.BER WWW.BERNDLOHRIG.DE

NDLOHR NDLOHRIG.DE

solch Kleinkram interessiert vermutlich

niemanden mehr, der das Vergnügen

haben durfte, mit einer Duke am Sonntag-


10

Neuer Zylinderkopf

mit Doppelzündung.

Gewaltiger 700 ccm Eintopf.

ABS serienmäßig.

Fahrbericht

morgen durchs Revier zu toben. Den wesentlichen

Unterschied zu den drei bisherigen

Duke-Generationen macht der

Umstand aus, dass mit der neuen Duke

nicht nur der Sonntagmorgen Spaß

macht. Sie ist jetzt auch ein Montag-bis-

Samstag-Motorrad. Eins mit einem fantastischen

Motor, mit ordentlichen

Umgangsformen und mit einer Alltagstauglichkeit,

die man von KTM-Singles

bislang so nicht kannte. Die neue Duke

ist aber auch ein Motorrad, das so manch

geliebtes Feind- und

Weltbild in sich zusammenfallen

lässt. Zum Beispiel

jenes,

das ich bis-

lang in Sachen Einzylinder

hatte. Eigentlich wäre in

der Garage noch etwas

Platz, und sooo groß ist

die Duke ja nun

wirklich nicht...

Klaus Herder


Fotos: A. Barbanti, H. Mitterbauer

690 DUKE 2012

690 DUKE

690 DUKE 2012

690 DUKE

690 DUKE

690 DUKE 2012

Bert von Zitzewitz Motorradhandel 23758 Karlshof Wangels 1 Tel. 04528 / 91 50 15 · www.bvz.de

Zweirad-Center Melahn 24568 Kaltenkirchen Seebeckstraße 3 Tel. 0 4191 / 722 64 10 · www.melahn.de

Motorrad Ruser 25489 Haseldorf Kamperrege 80 Tel. 04129 / 4 43 · www.motorrad-ruser.de

mas 25554 Wilster Klosterhof 27 Tel. 04823 / 12 11 · www.suzuki-mas.de

Zweirad Center Jansen 25899 Niebüll Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 · www.zweiradcenter-jansen.de

Natuschke & Lange 27751 Delmenhorst Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 65070 · www.natuschke-lange.de

Zweiradsport Meine 29646 Bispingen · Vor der Ziegelei 3a Tel. 05194 / 97 44 01 · www.team-meine.de

KTM Group Partner

Gezeigte Fahrszenen bitte nicht nachahmen, Schutzkleidung tragen und die Straßenverkehrsordnung beachten!


12

Abgasfrei auf Verbrecherjagd. Die Polizei

der Mega-Metropole Hong Kong ist

ab sofort auf rein elektrisch betriebenen

Motorrädern des US-amerikanischen Herstellers

„Brammo“ (Ashland/ Oregon) unterwegs.

Damit reagierten die

Verantwortlichen der Stadtverwaltung auf

die steigenden Umweltbelastungen in

einer der verkehrsreichsten Metropolen

dieser Welt. Nach einer sieben Monate

langen, intensiven Probephase konnte

jetzt ein entsprechender Kooperationsvertrag

mit dem US-Hersteller unterzeichnet

werden. Demnach werden nach und nach

die etwa 200 Motorräder mit Verbrennungsmotor

gegen rein elektrisch betriebene

und abgasfreie Brammos ersetzt.

Zum Einsatz kommen dann 18 PS starke

„Enertia Plus“-Modelle des US-amerikanischen

Herstellers. Die Motorräder sind

etwa 100 Stundenkilometer schnell und

haben eine Reichweite von bis zu 150 Ki-

Dütt un’ Datt.

Hong Kong-Polizei fährt elektrisch

lometer. Die Motorräder werden primär

bei der städtischen Polizei Hong Kong

zum Einsatz kommen.

„Vor allem in den Metropolen eröffnen

die elektrisch betriebenen Brammos ganz

neue Perspektiven und Lösungsansätze

für den alltäglichen Verkehrskollaps“, ist

sich Brammo-Europa-Manager Hans Eder

sicher. Die Belastung für die Menschen

durch Abgase aus Fabriken und Auspuffrohren

erreichte nach Angaben der Umweltschutzbehörde

Hong Kong zufolge im

Jahr 2009 bereits an 44 Tagen des Jahres

zum Teil Lebens bedrohliche Ausmaße.

Die Europa-Zentrale von Brammo mit

Sitz im bayerischen Burgkirchen baut derzeit

einen europaweiten Vertrieb für alle

Brammo-Modelle auf. „Der Fokus wird

dabei in der Startphase auf Deutschland,

Österreich und der Schweiz liegen“, so

Eder weiter. Geplant ist bis Ende 2012

eine qualitativ gute Händlerstruktur auf die

Beine zu stellen. Ein weiterer Baustein in

der Vertriebs-Philosophie werden dabei

die bereits jetzt existierenden Brammoparx

darstellen, in denen auf Verleih-

Brammo-Motorrädern emissionsloser

Offroad-Sport betrieben wird. Dort können

die Brammo-Motocrosser („Engage“

und „Encite“) im harten Park-Betrieb auf

Herz und Nieren getestet werden. Sogar

die Schutzkleidung wird angeboten und

damit kann jeder diesen neuen Trendsport

kennenlernen.

CASTROL ACTEVO: Verbesserter

Motorverschleißschutz

Das neu formulierte Castrol Actevo 4T für alle

Zweiräder mit Viertakt-Motoren soll einen einen um

70 % verbesserten Schutz vor Abnutzung und vorzeitigem

Motorverschleiß bieten. Ermöglicht wird

dies durch die ‚Aktiven Schutzmoleküle’ (ASM), die

an allen relevanten Komponenten des Motors haften

bleiben und so einen beständigen Schutzfilm bilden

- vom Beginn bis zum Ende jeder Fahrt.

Castrol Actevo 4T basiert auf einer weiter optimierten

Formulierung mit Trizone Technology und

wurde in Prüfstandsläufen von über 600.000 km getestet.

Dabei konnte nachgewiesen werden, dass

Castrol Actevo 4T die Leistungswerte des Motors

durch hervorragendes Reinigungsvermögen und

hohe Alterungsstabilität maximiert sowie Kupplungsrutschen

und Zahnrad-Pittings zuverlässig unterbindet.

Die neue Produktfamilie von Castrol für Viertakt-

Motoren in Motorrädern, die die Spezifikationen API

SJ und JASO MA2 übertrifft, gibt es in zwei Varianten:

Castrol ACT>EVO 4T 20W-40

Castrol ACT>EVO 4T 20W-50

Kawasaki bietet

KX Downloads

für den PC

Für alle Freunde der grünen KX-Modelle

bietet Kawasaki exklusive Downloads für

den PC und das iPhone an. Unter www.kawasaki.de

stehen ab sofort unter dem Titel

„KX-Downloads“ Video-Clips, Wallpapers

und Autogrammkarten zur Verfügung. Auf

der neu eingerichteten Microsite findet man

eine große Auswahl an Materialien, die für

Fans gedacht sind, die auch auf ihrem PC

(oder ihrem iPhone) Farbe bekennen möchten.

Die Microsite ist in drei Bereiche unterteilt.

Im ersten sind Video-Clips zur KX450F

des Jahrgangs 2012 hinterlegt. Sehenswert

ist dabei zum Beispiel der Testbericht des

Ex-AMA-Champs Jeff Emig über die

KX450F. Im zweiten Bereich werden fast 20

Wallpapers zum Herunterladen angeboten,

unterteilt in die Gruppen Action, Sport und

KX-Modelle. Für jeden Bildschirm ist etwas

dabei: für den älteren Monitor im 4:3-Format,

den aktuellen Breitband-Screen und

auch speziell für das iPhone. Darüber hinaus

werden noch verschiedene PDF-Autogrammkarten

der Fahrer des Kawasaki Elf

Team Pfeil angeboten. Das Angebot wird

über die Saison aktualisiert und erweitert.

Es lohnt sich also, immer wieder vorbeizuschauen.

Wer seine persönlichen KX-

Downloads gleich starten will, erreicht die

Seite ab sofort über www.kawasaki.de

oder direkt unter www.kawasaki-deutschland.de/kx_downloads.

Wulff-Schützer gesucht!

Motorradfahrer aus dem Großraum Hannover

aufgepasst: Das für die Sicherheit

des Bundespräsidenten a. D. Christian

Wulff zuständige Bundespräsidialamt in

Berlin (BprA, Referat Z2, www.bundespraesident.de)

sucht engagierte Motorradfahrer

mit Personenschützer-Ausbildung

(BKA, LKA oder AWD), die an einer dauerhaften

Beschäftigung im Schichtdienst interessiert

sind. Eine Erlaubnis nach § 34a

GewO wird vorausgesetzt, zudem ist eine

mindestens fünfjährige Fahrpraxis auf Krädern

über 500 cm³ Grundvoraussetzung.

Der Haupt-Einsatzort wird Burgwedel sein,

regelmäßige Hannover- und Sylt-Termine

stehen aber ebenfalls auf dem Dienstplan.

Der Bewerber sollte zudem bereit sein,

Herrn Wulff und seine Frau bei gelegentlichen

Auslandsaufenthalten zu begleiten.

Die Fahrzeuge für solche Termine werden

von befreundeten Unternehmen gestellt.

Von den Stellenbewerbern werden kaufmännische

Grundkenntnisse erwartet, um

ggf. anfallende Barzahlungen formaljuristisch

korrekt abwickeln zu können. Aussagekräftige

Bewerbungen bitte online über

die o. a. Internet-Adresse.


Ilmberger Carbonparts für das Modelljahr 2012

Vom Race-ABS über den Schaltautomaten

bis zur Traktionskontrolle erfüllt die

fast 200 PS starke BMW S 1000 RR die

Wunschträume jener Perfektionisten, die

von allem nur das Beste wollen. Bei den

Lackteilen des Racers mussten sich die

Entwicklungsingenieure jedoch mit dem

in Großserie üblichen Kunststoff begnügen.

Dank edler Carbonparts von Ilmber-

Dütt un’ Datt. 13

NEU • NEU • NEU • NEU • NEU • NEU • NEU

Ein „BEKANNTES TEAM” begrüßt euch zum Saisonstart

mit einer

vom 10. bis 14. April 2012

Motorrad-Service-Kiehl • Neue Straße 5-6 • 27432 Bremervörde

motorrad@autohaus-kiehl.de • Tel.: 04761/4077-78 • FAX 04761/71358

ger lässt sich dieser Makel beheben.

Zudem reduziert das

schwarze Gold aus Oberhaching

das Gewicht der Super-

BMW und schützt in Form von

Protektoren elementare Bauteile

vor kapitalen Sturzschäden.

Julius Ilmberger gehört zu

den wenigen Zubehöranbietern,

die nichts auf den Markt

bringen, was sie nicht selbst

getestet haben. Und er ist

überzeugt, dass es keine härtere

Prüfung als den Rennsport

gibt. Bei seinen „Testfahrten“ hat er in den

letzten beiden Jahren vier Meisterschaftstitel

abgeräumt – nicht von ungefähr auf

einer BMW S 1000 RR. Seine dermaßen

geadelten Carbonteile hat Ilmberger auch

bereits für den Jahrgang 2012 der bajuwarischen

Kampf-Kuh im Programm, die

nicht nur technisch, sondern auch aerodynamisch

und stilistisch weiterentwickelt

wurde. Fast alle Kunststoffteile der S

1000 RR von der Tankabdeckung über die

Kotflügel bis zur kompletten Verkleidung

lassen sich gegen Ilmberger Carbonteile

tauschen, um Gewicht zu sparen. Sturz-

Pads sowie Carbon-Abdeckungen für

Rahmen, Ritzel und Kupplungsdeckel

schützen exponierte Teile der BMW im

Falle des Bodenkontaktes. Wie gewohnt,

zeichnen sich sämtliche Ilmberger Teile

für die S 1000 RR durch herausragende

Verarbeitungs- und Materialqualität aus.

Alle von Ilmberger angebotenen Carbonteile

werden im Prepreg-Verfahren im Autoklaven

hergestellt, was extreme

Festigkeit garantiert. Eine klare Kunststoff-Beschichtung

sorgt für höchste

Kratzfestigkeit, maximale UV-Beständigkeit

und lässt sich problemlos überlackieren.

Alle Carbonteile für die S 1000 RR

gibt es wahlweise für den reinen Renneinsatz

oder auch für den Einsatz auf der

Straße – im diesem Fall wird eine ABE

mitgeliefert. Weitere Infos gibt es im Internet

unter www.ilmberger-carbon.de.


14

Für den Fall des Falles

Die neue KTM 690 Duke ist in aller

Munde – ein Krad, das nicht nur der

stärkste Einzylinder ist, sondern sich auch

hervorragend für Einsteiger eignet. Damit

die Duke der Motorrad-Neulinge auch bei

einem gelegentlichen Crash vor Schäden

verschont bleibt, hat die KTM PowerParts-

Abteilung alle möglichen Register gezogen

und verschiedene Teile zum Schutz

des Motorrades entwickelt. Diese bieten

sich nicht nur für Fahrschul-Fahrzeuge

und alle (Wieder-)Einsteiger an, sondern

auch für jeden, der mehr aus seiner Duke

rausholen und den ein oder anderen Stunt

ausprobieren will. So schützen die Sturzpads

vorne und hinten die Gabel und

Schwinge vor Beschädigungen, während

die Fußrasten-Sturzpads die gesamte Soz -

ius-Fußrasten-Anlage vor Kratzern oder

Schlimmerem bewahrt. Die Aluminium-

Handguards – wahlweise in orange oder

schwarz erhältlich – bieten besonderen

Schutz für den Lenker und alle dazugehörigen

Hebel. Einem Abbrechen der Bremsund

Kupplungshebel kann damit vorgebeugt

werden. Und last but not least die

komplett neu entwickelten Sturzbügel, die

ebenfalls in orange und schwarz zu haben

sind, und den Tank sowie die Plastikteile

schützen. In kombinierter Nutzung dieser

Teile liegt die Duke im Idealfall auf den

Sturzpads, Handguards und dem Sturzbügel

auf und das Motorrad wird weder

verkratzt noch in einer anderen Art beschädigt.

Bis auf die Sturzbügel sind all

diese Teile auch für die 125 und 200 Duke

erhältlich.

Dütt un’ Datt.

Neue Motoröle von LIQUI MOLY

Damit der Fahrspaß auf zwei Rädern nicht

aufhört, ist das richtige Motorenöl wichtig.

Es schützt den Motor vor Verschleiß und kitzelt

die letzten Leistungsreserven aus ihm

heraus. Drei neue Sorten bietet der deutsche

Motorenölspezialist LIQUI MOLY in seiner

„Racing“-Produktfamilie an: ein Trio für zwei

Räder.

Dieses Trio erfüllt die Anforderungen

eines großen Teils der Motorräder mit Viertaktmotor.

Gemein ist allen drei Ölen, dass

sie eine hohe Scher- und Alterungsstabilität

�������������������

�������������

������������

������������

������� �������

�����������������

�����������������

�����������������

aufweisen und den Ölverbrauch gering halten.

Sie bieten besonders hohen Schutz vor

Verschleiß und halten den Motor sauber und

frei von Ablagerungen. Und sie sind auch für

Motoren mit Abgaskatalysator

geeignet – und natürlich

auch für Nasskupplungen.

Der erste des Trios ist das

LIQUI MOLY Racing 4T 15W-

50, das JASO MA2 und API

SL erfüllt. Diese Viskosität

schreiben viele japanische

Hersteller für ältere Motorräder

aus den 90er Jahren vor.

Der zweite im Bunde ist

das LIQUI MOLY Racing 4T 10W-30, das

ebenfalls JASO MA2 und API SL erfüllt. Modelle

von Honda und Suzuki ab dem Modelljahr

2010 brauchen Öl mit diesen

Spezifikationen und der neuen, abgesenkten

Viskosität.

Der Dritte ist das LIQUI MOLY Racing

Synth 4T 5W-40. Es ist ein besonders leistungsstarkes,

vollsynthetisches Öl, das

auch die JASO MA2 erfüllt, aber mit API

SM eine Klasse höher liegt und außerdem

die ACEA A3-04 Norm erfüllt. Ein solches

Öl ist für Motorräder der Piaggio-Gruppe

sowie von Aprilia ab dem Modelljahr 2010

vorgeschrieben.

Weil bei Motorrädern das Einfüllen von

Öl oft schwierig ist, hat sich LIQUI MOLY

etwas Besonderes einfallen lassen: einen

speziellen Einfüllstutzen für die Ein-Liter-Kanister

der „Racing“-Produktfamilie. Es ist

ein im Kanister versenktes Rohr, das herausgezogen

wird. Es lässt sich präzise ansetzen

und das Öl einfüllen, ohne dass ein

Tropfen daneben geht. Danach lässt sich

das Rohr ohne Kraftaufwand und ohne zu

spritzen wieder im Kanister versenken. „Das

macht Kradlern das Leben leichter: kein Herumkleckern,

keine Ölflecken“, sagte Günter

Hiermaier, Vertriebsleiter bei LIQUI MOLY.

„Anders als bei einem Balg, der unter Zug

aus dem Kanister herausploppt und Öltropfen

in alle Richtungen schleudert, steht

� � �unser

Rohr nicht unter Spannung und lässt

sich ohne Kraftaufwand und ohne zu spritzen

herausziehen.“

VW will

Ducati kaufen!

Gerüchten zufolge will die Autofirma

Audi (VW-Konzern) die Firma Ducati übernehmen.

Diese steht schon seit einiger Zeit

zum Verkauf, weil sie hoch verschuldet ist.

Angeblich wird zur Zeit intensiv verhandelt.

Offiziell bestätigen wollte weder

VW/Audi noch Ducati diese Gerüchte. Das

englische "Car Magazin" bezifferte den

wahrscheinlichen Nettokaufpreis auf 250

bis 300 Mio. Euro. Auch der indische Autobauer

Mahindra und BMW haben angeblich

Interesse. Von den Bayern kam

allerdings ein Dementi.


250. Schwenker wurde ausgeliefert

Keine große Zahl denkt man. Vor dem

Hintergrund, dass es wahrscheinlich

keine 1000 Schwenker auf dem diesem

Planeten gibt und unter Berücksichtigung,

dass diese 250 Dreiräder von

einem Ein-Mann-Betrieb produziert

wurden ist es doch eine Anerkennung

wert. Schwenker, das hat nichts mit Gespann

zu tun, auch wenn der Begriff

„Schwenkergespann“ üblicherweise

verwendet wird, Schwenker ist Solofahren

mit Seitenwagen.

Der 250. Kalich SWING: Die Zugmaschine

ist eine R 1200 GS DOHC Triple

Black umlackiert auf freundliches BMW

lavaorange. Der SW in entsprechender

Farbe, ausgestattet mit Parkstütze, optischen

Überrollbügel und Sicherheitsgurten.

Zusätzlich montiert, und ab

sofort für die Serie lieferbar: Der Sportkotflügel

und die hydraulische Federvorspannung

für das SW-Federbein,

bedienbar vom Fahrersitz, oder auch

von der Bootsbesatzung sowie die Kellermann-LED-Beleuchtung.

Und zum „kleinen“ Jubiläum noch

ein paar „geschichtliche“ Infos:

Der erste SWING wurde 1992 gebaut,

am Anfang lief der Schwenkerbau

Anmeldeinformationen unter

www.schroeder-bauzentrum.de

Emmy-Noether-Straße 2

25524 Itzehoe

Dütt un’ Datt. 15

eher schleppend neben

den starren Gespannen.

1998 erschien der Fahrbericht

„BMW R1200C-

SWING“ in der

MOTORRAD, ab da

stieg die Nachfrage stetig,

der starre Gespannbau

wurde deswegen

auch mit dem letzten

„PRODUC-SIDE-Gespann“

in 2007 beendet.

Der SWING wurde

selbstverständlich vom TÜV Süd mit positivem

Ergebnis auf Betriebsfestigkeit

überprüft und bisher ist keinerlei Versagen

von Bauteilen bekannt. Laufleistungen

von 100.000 km und mehr sind keine

Seltenheit. Seit der Nummer eins wurde

stetig weiterentwickelt, und auch jetzt

wird bei jedem gebauten Seitenwagen

überlegt: „Was könnte man besser machen!“

Von den 250 SWING sind 179 an

BMW-Motorrädern unterwegs, davon

sind 156 Stück 4V-Modelle u.a. auch an

HP2 und Megamoto , 117 SWING werden

von BMW-GS gezogen. Dann gibt es

noch 19 Honda, 13 Moto Guzzi, 12 Su-

zuki, 8 Triumph, 9 Yamaha und ein paar

andere SWING-Zugmaschinen.

Über drei Viertel der SWING werden

von ABS-Motorrädern verzögert, nicht

einer wurde mit SW-Bremse ausgeliefert,ca.

jeder 3. dient zum Transport des

geliebten bellenden Vierbeiners, es gibt

Sonderanfertigungen für den Transport

von Rollstühlen und reine „Gepäckschwenker“.

Der kräftigste SWING-

Umbau hat 163, der schwächste 38 PS.

Weitere Infos gibt es unter www.kalich.de,

Adresse: Ralph Kalich Fahrzeugtechnik,

Hirschgartenstr. 5,

D-75053 Gondelsheim, Tel.07252

9581-77 Fax -78

Im Rahmen der Großveranstaltung

Show-TTref

reff f in in Itzehoe-Edendorf

IItzehoe-Edendorf

Itzehoe-Edendorf

M Mo Motorrad- ot to t or rr

ra a ad a ad d- Tre Tr TTr

Treff reef

ff

a m 22 2. .04 04 4. 4 .2 2 201 012 1 12 v vo v on 1 10 1 0- 1 17 U Uh h hr b bbe

eeiim

D Di ie es sm ma al g gr ro oß ße er

G Ge eb br ra au uc ch h ht t- MMootto

orrrraaddm

ma arrkk

kt

f fü ü ür aalllle


16

Sonderpreise zum Saisonauftakt: Gleich

drei Honda-Modelle – alle mit ABS serienmäßig

– gibt es zum Sonderpreis bei teilnehmenden

Händlern. Die Honda Hornet in

mattgrau kostet 7990 Euro – inklusive

Überführung. Das ist ein Preisvorteil von

865 Euro. Das sportliche Naked Krad im

Top-Design hat 102 PS (75 kW) und

kommt 2012 neben Pearl Cool White

(Weiß) und Pearl Pacific Blue (Blau) in

einem chicen Mat Cynos Grey Metallic

(Mattgrau), bei dem die Felgen und die

Dütt un’ Datt.

Doch teilweise Punkte-Amnestie

Eine Punkte-Amnestie soll es nach

Ramsauers Plänen bei der Einführung des

neuen Bußgeld-Punke-Systems nicht

geben. Trotzdem sollen Verkehrssünder, die

weniger als zehn Zähler in Flensburg nach

dem bisher gültigen System angesammelt

haben, wenigstens ein paar davon eventuell

los werden können. Punkte, die nicht wegen

Geschwindigkeitsüberschreitungen vergeben

wurden, werden auf Antrag vor Einführung

des neuen Systems gelöscht. Dazu

muss der Betreffende einen formlosen Antrag

stellen beim Kraftfahrtbundesamt, Fördestr.

16, 24944 Flensburg. Der Sünder

muss allerdings genau auflisten, wann und

für welches Vergehen die Punkte gegeben

wurden. Nach Prüfung erhält der Betreffende

einen Punkte-Gutschein, den er kurz

vor Einführung des neuen Systems an die

Bußgeldstelle senden muss. Die entsprechenden

Punkte werden dann vor der Umrechnung

abgezogen.

Sonderpreise für Honda Modelle

Gabel in Gold besonders stylish wirken.

Neben der Hornet gibt es auch zwei Allrounder

zum Toppreis: Die CBF600S mit 78

PS (57 kW), gibt es für 6990 Euro (Preisvorteil:

915 Euro) und die CBF1000F mit

107 PS (79 kW) – verstellbarer Fahrersitz

und verstellbares Windschild inklusive –

kostet nur 9990 Euro. Das ist ein satter

Preisvorteil von 1165 Euro. Die Preise verstehen

sich inklusive Überführungskosten.

Mehr Infos auf www.honda.de und bei

den teilnehmenden Händlern.

Scorpion Europe jetzt mit eigenem Vertrieb in Deutschland

Der Helmhersteller Scorpion trägt der strategischen Bedeutung des starken deutschen Marktes

weiter Rechnung und baut einen eigenständigen Vertrieb in Deutschland auf, der direkt an die Europazentrale

im grenznahen Straßburg/Frankreich angebunden ist. Insgesamt betreuen vier Mitarbeiter den

deutschen Markt exklusiv.

Die Helme kommen direkt vom modernen Logistigzentrum in Straßburg, welches dem Stuttgarter

Unternehmen Magirus gehört, zum Händler. Sollte ein Helm vor Ort beim Händler eventuell gerade

nicht erhältlich sein, kann dieser innerhalb von 24 Stunden geliefert werden. Darüber hinaus gibt es

eine Europa-weite Servicenummer für Händler-Anfragen und Wünsche: 08001830899. Ein Investorenwechsel

bei der bisherigen deutschen Verkaufsagentur „Trophy BV“ initiierte den Schritt, einen firmeneigenen

Vertrieb in Deutschland aufzubauen.

Überarbeitete

Kawa-Homepage

Kawasaki hat seinen Web-Auftritt auf

www.kawasaki.de überarbeitet und dabei

aktuelle HTML5-Technologie einfließen

lassen.

Um den Kontakt zum Endkunden weiter

zu intensivieren, ließen die Grünen neue

Details auf ihrer Website einfließen. Ein

Beispiel sind die angebotenen Videos im

YouTube-HD-Format, die garantieren,

dass die Filme auf allen möglichen Medien

wiedergegeben werden können.

Festgehalten hat man hingegen an der

übersichtlichen Navigationsstruktur, um

schnellen Zugriff zu gewährleisten.

Gleichzeitig gibt die neue Website den

Landesimporteuren mehr Freiheit beim

Inhalt der Seiten. Die Kunden werden umfassender

und detaillierter über nationale

Events und Neuigkeiten informiert.

Die neu gestaltete Website ist nur der

Anfang. In den kommenden Jahren werden

kontinuierlich neue Details hinzugefügt

werden, die den Nutzen für den

Kunden erhöhen und ihm den Umgang

mit der Seite erleichtern.

Lautlos den ersten

Gang einlegen

Das laute Krachen beim Einlegen des ersten

Ganges ist eine bei Motorrädern recht

lästige Erscheinung, die komischerweise

auch beim selben Krad mal mehr, mal weniger

heftig auftritt. Bei BMW ist man der

Sache auf den Grund gegangen und hat

nun zunächst für die F 800-Reihe eine Lösung

gefunden. Über die Elektronik-Software

wird ein Stillstand des Motorrades an

das Getriebe gemeldet. Dort werden nun

die Zahnräder automatisch in eine Stellung

gebracht, die ein geräuschloses Einlegen

des ersten Ganges ermöglichen. Es muß

nur die Software der BMW aktualisiert werden.

Bei allen BMW-Händlern und Niederlassunges

des Werkes kann das kostenlos

gemacht werden, entweder im Rahmen

einer Inspektion oder auf Extra-Termin. Da

das Ganze schnell geht, kann man darauf

warten. Man sollte sich aber auf jeden Fall

dafür dafür anmelden.


Zum Editorial KB 2/12

Leserbriefe

Hallo Berthold,

ich befürchte, mit deiner Kampagne gegen „Biker“ stehst du auf verlorenem

Posten, der Zug ist in unserem Land abgefahren, genau so, wie für Handy und

Oldtimer. Allein ein Blick auf die gewerblichen Anzeigen im Kradblatt untermauern

das und auch wie die Communities sich so benennen: Netbiker, Hanse Bike,

biker.de etc. Vor ein paar Jahre kündigte ein Plakat in unserer Gegend ein Event

an „Biker trifft Bauer“. Habe ich auch gestutzt - wer ist gemeint? „All biker welcome“

(Da fehlt dann noch das Plural s, aber egal) Weiter wurden dann HDs erwähnt,

so dass wir uns mit unseren Hondas dort auf die Wiese trauten.... Nimm's

mir bitte nicht übel, aber den Schriftzug auf dem Button „Ich bin Motrorradfahrer“

finde ich recht bieder und altbacken. Was sagt eigentlich die pedaltretetende Fraktion

dazu? Und was sagen die Engländer selber dazu? Das Ace Cafe in London

fordert dazu auf „Send us photos of your bikes.“ Und die meinen sicher keine

Radfahrer. Motorcyclist - ist auch zu lang, genau wie Motorradfahrer, einfach

nicht knackig genug. Motards finde ich auch ganz schlimm, aber die Franzosen

sagen ja auch zu Computer „l 'ordinateur", da wundert einen nix. Dresden Airport

schreibt auf einem Schild „Bike riders“, aber die sind auch nicht wirklich kompetent.

Apropos - nur deutsche Sportkommentatoren nennen die Fahrer eines

Rennens „Piloten“, auch gruselig.

Herzliche Grüße von der SFin

Renate Dietzelt

PS.: Schönen Gruß an die Setzerein, sie soll so weiter machen.

Herr Ludwig muss es ja nicht lesen.

Hallo!

Als ich im Editorial der aktuellen Ausgabe von Herrn Reinken’s kritischen Anmerkungen

zur Bezeichnung „Biker“ las, war ich zuerst geneigt, an eine aufrichtig

gemeinte Geisteshaltung zu glauben. Beinahe hätte ich ihm sogar verziehen, dass

er leichtfertig und ungenau das englische Wort „biker“ mit der deutschen Übersetzung

Fahrradfahrer festlegt. Das ist natürlich Unsinn (siehe diverse Nachschlagewerke,

in denen dies schlicht ein Sammelbegriff für Zweiradfahrer -also auch

Motorradfahrer- ist)! Auf der empfohlenen Seite 63 zeigt der Kritiker unseres "ultrakapitalistischen

Landes“ dann, welche Intention er tatsächlich hat. 3 Aufkleber

für 5 Euro verfolgt „natürlich“ keine eigenen monetären Interessen!? Das sieht

nach einem guten Schüler unserer ultrakapitalistischen Gesellschaft aus! Netter

Versuch Herr Reinken. Da lass ich mich lieber weiter zutreffend „Biker“ nennen,

als Opfer dieser schlecht gemachten Heuchelei zu werden, an der Sie bestimmt

ganz gut verdienen.

H. Rahmel

Hallo Herr Rahmel, vielleicht dürften Sie bemerkt haben, dass das KRADBLATT

seit Anbeginn (fast 25 Jahre) kostenlos ist und die Leser auch kostenlos inserieren

können. Das war schon so, als es noch kein Internet gab und alle anderen

Zeitungen dafür kassierten. Ferner verlängert sich bei uns ein Abo nicht automatisch.

Auch in diesem Punkt steht das KRADBLATT allein da. Ist das ultrakapitalistisch?

Wenn Sie ferner der Meinung sind, dass man an ein paar in geringer

Druckauflage hergestellten Aufklebern ganz gut verdient, dann werden Sie sicher

auch dem Motorrad-Händler an der Ecke seinen Verdienst am verkauften Krad

nicht gönnen. Im übrigen halte ich es nach wie vor für blödsinnig, für Radfahrer

und Motorradfahrer das gleiche Wort zu benutzen, korrekte Übersetzung hin

oder her.

Berthold Reinken

Hallo Motorradfahrer und Kradler, auch wenn wir die Anglizismen in unserer

globalsierten Gesellschaft nicht stoppen können, diesen Aufkleber braucht mein

Motorrad. Zum Thema „Biker“ empfehle ich das Comic von Cris & Marty „Rache

für Easy Rider“.

Mit freundlichem Gruß

Stefan Wolf

ganz einfach

aufgeben unter:

www.kradblatt.de

Menü: Leserbrief

schreiben

Hier klicken, Text eingeben

und ab geht die Post!

Zum Editorial KB 3/12

Vielen Dank Berthold Reinken, Sie

treffen den Nagel auf den Kopf. Ich

kenne die Regelung bei unseren Alpen-

Nachbarn und war sehr erfreut als ich

hörte, dass es dieses System nun auch

in Deutschland geben soll. Leider war

ich so naiv, zu glauben dass ich in den

kommenden Monaten nach Belieben

das Krad ohne große Umstände tauschen

kann. Es zeigt wieder mal, dass

die Herren aus Berlin von der Realität

weit entfernt sind, denn unterm Strich

würde doch ein „richtiges Wechselkennzeichen“

viel mehr Geld in die Kassen

spülen, weil auch ein Zweit-oder

Dritt-Bike mal in die Werkstatt muss

und eine Racingkombi auf einem Cruiser

auch komisch aussieht. Und wo

bleiben die „Gelben Engel-die Retter

aller Verkehrsteilnehmer“? Denen ist es

doch auch alles egal, was in Berlin beschlossen

wird, weil Sie mit dem Staat

gemeinsame Sache machen und ihre

Mitglieder noch dazu nötigen eine bestimmte

Tankstelle anzufahren, die zu

den teuersten gehört und die Preise bestimmt.

Ich frage mich nur wie lange wir

uns noch verarschen lassen müssen,

denn der Schwachsinn mit dem Wechselkennzeichen,

Abgasuntersuchung für

Zweiräder oder der Benzinpreis gehen

mir so langsam richtig auf die Nerven,

weil es nur von „Realitätsfremden

Schwachmaten“ beschlossen wird, die

unser Geld kosten.

Ronny Hollas

17

Zu den Kommentaren

der Setzerin

Sehr verehrte und hochgeschätzte

Setzerin, bitte lass nicht von den zutreffenden

und humorvollen Kommentaren,

sie sind das Salz in der Suppe der

Kleinanzeigen und ein Such-und Lesevergnügen,

das Erste was ich im aktuellen

Kradblatt suche um mich über

jeden Fund zu freue.

Danke und bleib dabei -

versprochen? John Heinzow


18

Ein besonderes Jubiläum

gab es am 28. Februar in

Lüneburg. Die 150. Sendung

von „Radio Rastenschleifer“

ging über den

Äther. Zu diesem Anlass war

KRADBLATT-Herausgeber

Berthold Reinken im Sende-Studio und

gab Anworten auf neugierige Fragen. Anschließend

gab es Live-Musik mit Thin

Lizzy aus Uelzen.

Alle 14 Tage...

150. Sendung von „Radio Rastenschleifer”

150. Sendung von „Radio Rastenschleifer”

Die Idee eine Radiosendung von und

mit Motorradfahrern und dem ganzen

Spektrum drum herum zu machen, kam

Jörg Aldag und Olaf Jansen, nachdem

sie das Radioseminar „Einführung in

die Hörbarkeit“ bei Radio ZuSa (Zukker

und Salz. Leitet sich von den beiden

Studios in Uelzen mit seiner

Zuckerfabrik und der Salzstadt

Lüneburg ab) absolvierten. Sie

legten ZuSa ihr Radiokonzept vor

Thin Lizzy aus Uelzen live bei der Jubiläumssendung.

Olaf Jansen (lks.) und Jörg Aldag.

und konnten dann auch gleich

mit der ersten Sendung am 7.

Juni 2006 starten. Seither sind

sie regelmäßig im Zwei-Wochentakt

von ca. 19:07 bis 20 Uhr live

on air.

Zwar ist ZuSa ein regionaler

Sender für das Wendland, Heide

und die Elbmarsch, aber unter

www.rastenschleifer.net findet man

einen live stream, und damit ist die

Sendung sogar weltweit zu hören. Zurzeit

wird mittwochs in jeder geraden

Kalenderwoche gesendet.

Ins Sende-Studio kann jeder kommen

(oder via Telefon-Interview ) der

sich, seinen Club, seine Reise, sein

Motorrad oder auch eine interessante

Story zu berichten hat. Schrauberwerkstätten

und Händler stellen

sich vor und neue Techniken (z. B.

ein von der Uni Bayreuth entwikkeltes

bivalentes, mit Erdgas betriebenes

Motorrad) werden

beschrieben. Clubs die ihr Treffen

„bewerben“ möchten,

Bands, die auch gerne live

spielen können und Veranstalter

aller Art zum Thema

Motorrad sind willkommen.

Wenn es die Zeit zulässt, wird

auch über Rennen berichtet. Es

werden dabei Interviews mit

den Fahrern, Trainern und der

Boxencrew geführt.


Eine Sondersendung von zwei Stunden

Länge ist inwischen auch keine Seltenheit

mehr und aus gegebenem Anlass

geht „Radio Rastenschleifer“ auch mal

zusätzlich am Samstag auf Sendung.

Auf der Homepage findet man eine

Liste mit Themen und Gästen die schon

im Studio waren und eine Inhalts-Vorschau

auf die nächsten Sendungen

Eine feste Einrichtung ist der „Terminator“.

Dort werden Termine rund um

Motorrad und Musik veröffentlicht und

auch in der Sendung verlesen. Interessierte

können die Infos ihrer Veranstaltung

zusenden: Entweder per E-Mail

...live on Air 19

unter rastenschleifer@zusa.de oder an

rastenschleifer, c/o Radio ZuSa, Scharnhorststraße

1 in 21335 Lüneburg.

Zusätzlich sind Jörg Aldag und Olaf

Jansen auch auf Messen (HMT, CITTI-

PARK Lübeck oder beim Motorrad-Start-

UpDay im FSZ-Lüneburg) als Aussteller

und/oder Moderator vor Ort.

Radio Rastenschleifer wird im Rahmen

des Bürgerfunks von Radio ZuSa

ausgestrahlt. In der Sendung werden

keine kommerziellen Ziele verfolgt. Radio

ZuSa ist ein öffentlich-rechtlicher Sender,

der über GEZ Gebühren finanziert wird

und werbefrei ist, d.h. Vergleiche zu anderen

Produkten, Formaten etc. sind

nicht erlaubt. Berichtet werden kann aber

über alles.

Beim StartUp-Day im FSZ Lüneburg.

Radio machen muss man schon Ernst nehmen.


20 Sonderausstellung

Mit einem Vespa-Roller erfüllte sich nach dem Ende des 2.

Weltkriegs für Millionen Menschen der Traum von der individuellen

Mobilität. Bereits 1946 erschien die vom Konstrukteur

Corradino d‘Ascanio aus der Not heraus geborene

Ur-Vespa „Vespa 98“, die schnell den liebevollen Beinamen „Paperino“

(Entchen) erhielt.

Zahllose Motorroller-Hersteller sind seither mit den unterschiedlichsten

Modellen auf dem Markt erschienen und wieder verschwunden.

Vespa-Roller haben dagegen inzwischen Kult-Status

erlangt und gelten für ihre Fans als die Motorroller schlechthin.

Zum 66. Geburtstag der legendären Marke dokumentiert das Auto

& Technik Museum Sinsheim in einer Sonderausstellung vom 3.

März bis zum 4. November 2012 mit über 40 Fahrzeugen, Szenen

und Displays die Typengeschichte von Vespa. Zu sehen sind Motorroller,

wie sie schon früh in Film und Fernsehen eine wichtige

zweite Hauptrolle spielten, wie z.B. in „Roman Holiday“ mit Gregory

Peck und Audrey Hepburn, das erste Modell der 50-ccm-Baureihe,

Gewinner von Custom-Shows, Umbauten für die Rennszene

sowie unrestaurierte und restaurierte Modelle im direkten Vergleich.

Die Firma Piaggio, die die Vespa-Motorroller produziert,

wurde 1884 von Rinaldo Piaggio in Genua gegründet und entwikkelte

sich in den Jahrzehnten bis zum Zweiten Weltkrieg zu einem

der wichtigsten italienischen Flugzeughersteller. Aus diesem Grund

waren die Werksanlagen während des Kriegs das Ziel

zahlreicher Bombenangriffe. Bereits während der

letzten Kriegsmonate überlegte man bei Piaggio, wie

nach dem absehbaren Kriegsende die Produktion

in den weitgehend zerstörten Fabriken weitergehen

könnte. Ein einfaches, für die Masse der Bevölkerung

erschwingliches motorisiertes Zweirad

schien die geeignete Lösung zu sein.

Mit der Entwicklung des Fahrzeugs beauftragte

Enrico Piaggio, einer der zwei Söhne des Firmengründers

Rinaldo, seinen Konstrukteur Corradino

d‘Ascanio, der eigentlich Flugzeugkonstrukteur

war, und keine besondere Sympathie für Motorräder

hegte. Entsprechend unkonventionell war

der Entwurf, den er vorlegte. Der Motor, sonst

bei Motorrädern ein sorgfältig gestalteter Blickfang,

verschwand unter einem Blechgehäuse

und wurde direkt mit dem Hinterrad gekoppelt,

so dass auf eine Kette verzichtet werden

konnte. Ketten waren durch die notwendige

Schmierung eine ständige Schmutzquelle.

Vorne wurde der Fahrer durch ein Blechschild

vor Regen und Wind geschützt. Für den Antrieb

sorgte ein einfacher, gebläsegekühlter

98-ccm-Einzylinder-Motor mit 3,2 PS Leistung.

Die Höchstgeschwindigkeit lag bei

ca. 60 km/h. Als Enrico Piaggio den Prototypen

mit den voluminösen Front- und

Heckpartien und dem Einschnitt in der

Mitte, wo der Fahrersitz platziert war, betrachtete,

rief er: „Es sieht aus wie eine

Wespe!“. Damit war die „Vespa“ geboren,

denn „Vespa“ ist das italienische

Wort für „Wespe“.

Schnell wurde die Vespa zum wichtigsten

Produkt von Piaggio. Bereits 1950

begann die Lizenzfertigung in Deutsch-

land. Es folgten Produktionsstandorte in Großbritannien, Frankreich

und Spanien sowie in Übersee. 1957 wurde sogar ein

Kleinwagen auf Vespa-Basis, ähnlich dem deutschen Goggomobil,

auf den Markt gebracht. Parallel zu den normalen Serienrollern

entstanden außerdem zahlreiche Spezialversionen wie Roller mit

Seitenwagen oder getunte Rennroller, die meisten davon kreative

Eigenbauten der stetig wachsenden Vespa-Fangemeinde.

Das revolutionäre Design des Vespa-Schöpfers Corradino d‘Ascanio

ist trotz allen technischen Fortschritts bis in die heutige Zeit

in seinen wesentlichen Elementen unverändert geblieben. Über 17

Millionen Vespa-Roller sind in den vergangenen 66 Jahren produziert

worden und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist noch lange

nicht in Sicht. Weitere Infos: Tel. 07261 / 9299-0 oder www.technik-museum.de/vespa


ANGEBOTE,

DIE ES IN SICH HABEN!

Wir decken

die Karten auf.

Vier Asse bei Yamaha – Angebote, die stechen.

Preisvorteile von bis zu

2.000,- € *

*) Die genauen Bedingungen erfahren Sie beim teilnehmenden Yamaha Vertragshändler

20097 Hamburg, Heuser Motorräder, Süderstraße 83, Tel. 0 40/23 80 81 41 od. 42

www.yamaha-motor.de

Durchstarten, aber gleich richtig!

21218 Seevetal, AC MoTeC GmbH, An der Reitbahn 1a, Tel. 0 41 05 / 69 08 09, www.ac-motec.de

22397 Hamburg, Dumke und Lütt, Wragekamp 12, Tel. 0 40 / 6 07 69 70, www.dumke-luett.de

Mit Yamaha!

22525 Hamburg, Kraftrad-Center, Jacobsenweg 15, Tel. 0 40 / 54 76 50 00, www.yamaha-hamburg.de

24111 Kiel, MTK Kiel GmbH, Rendsburger Landstraße 465, Tel. 04 31 / 6 94 44, www.mtk-kiel.de

24941 Flensburg, Bruno’s Moto Company, Lilienthalstr. 27, Tel. 04 61 / 5 10 86, www.brunos-moto.com

25489 Haseldorf, Motorrad Ruser, Kamperrege 80, Tel. 0 41 29 / 4 43, www.motorrad-ruser.de

25524 Itzehoe-Heiligenstedten, Westphalen, Hauptstr. 2, Tel. 0 48 21 / 7 55 53

25842 Langenhorn, Johannes Dohrn, Dorfstraße 166, Tel. 0 46 72 / 12 92, www.yamaha-dohrn.de

27308 Kirchlinteln, Scholly’s, Bahnhofstr. 6, Tel. 0 42 36 / 6 87, www.scholly.de

Das Super-Starter-Programm für alle

Führerscheinanwärter und -neulinge

Dieses Angebot gilt für alle Motorräder und Roller in der Klasse von über 125 ccm bis

750 ccm Hubraum. Die Aktion gilt für alle, die im Zeitraum 01.07.2011 bis 30.06.2012

ihren Führerschein A/A eingeschränkt gemacht haben bzw. noch machen werden.

29303 Bergen, Motor-Service Hohls, Hünenburg 10, Tel. 0 50 51/910303, Fax 910305, www.motorradhohls.de

29593 Melzingen, FMS Motorrad-Technik KG, Hauptstr. 4, Tel. 0 58 22 / 13 99, www.motorrad-melzingen.de

31623 Drakenburg, Scholly’s, Verdener Landstr. 6, Tel. 0 50 24 / 98 15 16, www.scholly.de

Zubehör im Wert von

1.000,- €

auswählen oder

500,- €

Preisvorteil kassieren!*


www.fsz-lueneburg.de

Fit

Foto: FSZ-Lüneburg


Es geht los. Das Thermometer zeigt

keine frostigen Temperaturen mehr und

die Wetterprognosen werden von Tag zu

Tag besser. Das Motorrad-Fieber steigt.

Jeder Kradler freut sich den ganzen Winter

auf die erste Ausfahrt und plötzlich ist

es soweit. Dann heißt es: schnell Klamotten

anziehen und losfahren. Endlich!

Geht das so einfach? Motorradfahren

ist schön, Motorradfahren ist aber auch

physisch und psychisch anstrengend.

Viele von uns Kradlern unterschätzen diese

Tatsache, und am Anfang der Saison

schlägt sich das immer wieder in den Statistiken

nieder: Zum Saisonstart sterben

im Straßenverkehr überdurchschnittlich

viele Kradler. Traurig, aber leider wahr.

Motorradfahren ist Sport. Selbst eine

leichte Ausfahrt verlangt viel von uns: uneingeschränkte

Aufmerksamkeit für den

Straßenverkehr, einen wachsamen Gleichgewichtssinn,

genaue feinmotorische Bewegungen

und, wenn es darauf ankommt,

eine blitzschnelle, präzise Reaktion, vielleicht

mit beherztem Krafteinsatz.

Jeder von uns Motorradfahrern sollte

sich gelegentlich und insbesondere beim

Saisonstart fragen: Wie fit bin ich zum

Motorradfahren wirklich? Zum Vergleich:

Könnte ein guter Skifahrer nach mehreren

Monaten Pause in den Winterurlaub fahren

und ohne eine angemessene Vorbereitung

sofort die „doppelschwarze“ Skipiste

hinunterbrettern? Ich bin mir sicher:

ganz bestimmt nicht.

Das Thema Fitness auf dem Motorrad

ist fraglos eine vielschichtige Angelegenheit.

Mehrere Faktoren kommen gleichzeitig

zum Tragen bei der Beurteilung der

eigenen körperlichen und mentalen Verfassung:

die allgemeine körperliche Fitness,

die physische Leistungsfähigkeit in

Bezug auf das Motorradfahren, die eigene

Erfahrung im Straßenverkehr und selbige

beim Motorradfahren.

Aber der Reihe nach. Wer sich regelmäßig

sportlich betätigt, ist ohne Zweifel

im Vorteil: Sein Körper ist ausdauernder

und er kann sich länger konzentrieren. Ein

weiterer Vorteil eines durchtrainierten

Körpers ist natürlich auch die etwas geringere

Verletzungsanfälligkeit, wenn es

doch mal zu einem Sturz kommt.

Mit der Routine im Straßenverkehr ist

es ähnlich: Viel unterwegs sein – zum Beispiel

mit dem Auto – bedeutet mehr Erfahrung

und dadurch eine bessere Einschätzungsfähigkeit

über das, was beim

Fahren rundherum geschieht.

ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa/Lüneburg 23

für den Start?

Zum Saisonstart alle Sinne auf Motorradfahren umschalten

Aber auch Fitness ist nicht gleich Fitness.

Eine gute körperliche Verfassung ist

die Basis für jede Sportart, deshalb ist regelmäßiges

Training wichtig. Ein Kradler

sollte aber zusätzlich gezielt die Körperteile

trainieren, die beim Fahren besonders

beansprucht werden. Und das kann auch

vom Maschinentyp abhängen. Ein Beispiel:

Beim Fahren eines Supersportlers

mit der nach vorn gebeugten Haltung,

wird von der Ober- und Unterarmmuskulatur

sowie vom Schultergürtel einiges an

Durchhaltevermögen verlangt. Kommt es

zu einer deftigen Vollbremsung, ist die besagte

Muskulatur einer recht extremen

Belastung ausgesetzt.

Aber zum Motorradfahren brauchen

wir mehr als das. Wir Kradler benötigen

auch einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn.

Bei einer Kurvenfahrt beispielsweise

registrieren wir – oder unser so genanntes

„Popometer“ – ganz empfindlich jede

Straßenunebenheit und jede unortodoxe

Bewegung der rollenden Maschine. Selbst

die Schräglage, die wir fahren können,

hängt fundamental mit unserem Gleichgewichtssinn

zusammen. Ähnlich ist es

beim Fahren mit Schrittgeschwindigkeit:

Der Gleichgewichtssinn „steuert“ – sehr

vereinfacht ausgedrückt – unseren Körper

beim Ausgleichen der ständig kippenwollenden

Maschine. Eine echte Meisterleistung!

Gleichgewichtsübungen sind

demnach genau so wichtig wie Ausdauer-

und Krafttraining. Balance-Übungen auf

einer wackeligen Unterlage und selbst das

Fahrradfahren eignen sich gut, um Gleichgewicht

und Koordination zu trainieren.

Resümierend könnte man sagen: Gleichgewichtssinn,

Feinmotorik und Koordination

sind Grundlagen des sicheren Fahrens.

Und: Eine Bewegung, die ideal

abläuft, benötigt einen geringeren Kraftaufwand.

In jeder Hinsicht fit auf dem Motorrad

zu sein bedeutet eine bessere Kontrolle

über die Maschine und länger eine

erhöhte Aufmerksamkeit zu haben. Also:

mehr Spaß und mehr Sicherheit.

Habe ich etwas vergessen? Was ist mit

den anderen Verkehrsteilnehmern? Am

Anfang der Motorradsaison ganz besonders

wichtig ist die Tatsache, dass PKW-

und LKW-Fahrer sich erneut auf die zierliche

Silhouette der Motorräder einstellen

müssen. Wir Motorradfahrer sind gezwungen

besonders jetzt alle Antennen

auszufahren und die Sinne auf Motorradfahren

umzuschalten: „Hat er mich wirklich

gesehen und meine Geschwindigkeit

richtig eingeschätzt?“. PKWs sind bei

„Zusammenstößen mit einem weiteren

Verkehrsteilnehmer“ (DEKRA, Verkehrssicherheitsreport

Motorrad-2010) nicht

nur zu 80% die Hauptunfallgegner des

Motorrades sondern auch bei 72% dieser

Unfallkategorie die Verursacher. Mein

Tipp: Die Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Defensiv fahren und im Zweifel

lieber ein Mal mehr auf die eigene Vorfahrt

verzichten. Zudem würde ich es

langsam angehen lassen: am Anfang der

Saison nicht gleich eine anspruchsvolle

Passfahrt sondern kurze Trips planen.

Die alten Römer pflegten zu sagen:

„mens sana in corpore sano“ („ein gesunder

Geist in einem gesunden Körper“). Ich

würde diesen Satz für unsere Zwecke so

frei übersetzen: Einen wachen Verstand,

einen trainierten Körper und dazu mentale

Vorbereitung gepaart mit praktischer

Übung sind das, was wir Kradler brauchen,

speziell zum Start der Saison. Ein

Sicherheitstraining bei uns im Fahrsicherheitszentrum

Hansa/Lüneburg zu absolvieren,

ist eine exzellente Möglichkeit,

einen in diesem Sinne standesgemäßen

Start in die Saison zu feiern. Hier, unter

Kradlern, ohne lästigen Straßenverkehr

und in entspannter Atmosphäre, lässt

sich das eingeschlafene Fahrgefühl leicht

wieder zum Erwachen bringen.

Ein besonderes Ziel zu einem besonderen

Tag ist das Fahrsicherheitszentrum

Hansa/Lüneburg auch, und zwar am

Sonntag, 22. April 2012, zum Motorrad

StartUp Day. Dieses Event – inzwischen

ein fester Termin im Kalender vieler norddeutscher

Motorradfahrer – läutet zum 7.

Mal offiziell die Motorradsaison bei uns

im Fahrsicherheitszentrum ein. Unser Angebot

ist an diesem Tag riesig. Tolle Gewinnspiele,

eine breit gefächerte kulinarische

Auswahl, eine „Rauschbrille“ zum

Ausprobieren (mehr verrate ich dazu

nicht) und natürlich Probefahrten auf der

kurvenreichen Fahranlage sind nur ein

Teil dessen, was an diesem Tag den/die

Kradler/Kradlerin erwartet. Und: Wer an

diesem Tag ein Training bucht, bekommt

dafür in diesem Jahr 10% Rabatt. Ob alleine

oder mit Gleichgesinnten, zum Benzingespräch

oder für eine Probefahrt mit

den nagelneuen Modellen von KTM, BMW

und anderen Herstellern jeder/jede Motorradfahrer/in

wird an diesem Tag auf seine/

ihre Kosten kommen. Wir alle – insbesondere

wir Trainer – freuen uns auf Euch.

Alberto Salvagnini


24

Marcus Klann und Frank Lietzow haben

ihren Laden Motorrad-Technik Klann zur klamottenfreien

Zone erklärt.

„Technik only“ bestimmt hier die Richtung

und als die beiden vor ein paar Monaten eine Suzuki

SV 650 mit ein paar Umkippschäden günstig

erwerben konnten, war die Idee sofort da:

Alles auseinander nehmen und nach eigenen

Vorstellungen mit Produkten aus dem eigenen

Lieferprogramm neu aufbauen. Was sie sich da

vorgenommen hatten, wurde erst im Verlauf der

Arbeiten klar und am Ende standen ca. 250

Stunden auf dem Arbeitszettel. Allein der Aufbau

des GFK-GP-Hecks mit dem gefrästen Firmenlogo

dauerte 115 Stunden. Am Ende waren Marcus

und Frank aber stolz auf ihre Leistung und

präsentierten das edle Stück auf der letzten HMT,

wo es viel bewundert wurde.

Wer das verpasst hat, kann gerne zur Besichtigung

in das Geschäft an der Eiffestraße 586 in

Hamburg kommen (siehe Anzeige auf Seite 5).

Dort lassen sich bestimmt Anregungen für eigene

Umbauten und Verbesserungen holen.

Frank und Marcus helfen gerne.

Telefon 040/21909944,

www.motorradtechnik-klann.de.

Umbau

Es war einmal eine SV 650

Original REPSOL-Orange.

EXIL Conical Xtreme Shorty.

So sah sie mal aus.

Aufwändiger Heck-Umbau.

LED-Rücklicht Stripe und

verstellbarer Kennzeichenhalter

sowie LED-Blinker Tiny


Tacho Motogadget Motoscope mini,

ABM-Superbike-Gabelbrücke, LSL-Steetbar-Lenker.

Torezzo-Blinkerspiegel, Lenkergriffe, Gewichte

und Brems- und Kupplungshebel von ABM

von Motorrad-Technik Klann 25

Conical Two Twins

Scheinwerfer mit gefrästem

Halter von ABM und ABM-

Sportfußrastenanlage

Applaus für Marcus (links) und Frank.


26

„MODERN CLASSICS“ prangt es in

Großbuchstaben auf dem Triumph-Prospekt.

Modern und Klassisch? Passt

diese Aussage? Ich beschließe, dieses

zu überprüfen.

Die Kamera, Helm und Jacke liegen

griffbereit im Auto, meine innere Überzeugung

verleitet mich zu einem Besuch

bei unserem Lübecker Motorradhändler

und -Verleih OwieM in der Geniner

Strasse. Nach wenigen Augenblicken

sitze ich zum allerersten Mal auf einem

Café-Racer, der Triumph Thruxton. Ruhig

erklärt mir der freundliche Berater die

Maschine. Zum Schluß noch ein Hinweis:

„Ich möge es ruhig angehen lassen, Leistung

wäre überreichlich vorhanden.“

Fahrbericht

Ein Motorrad für Genießer!

Nun, gewiss handelt es sich um einen

netten Hinweis, dem ich sowieso Folge

leisten werde. Zum einen ist es nicht

meine Maschine, zum anderen hänge ich

sehr an meiner Gesundheit. Der Berater

kann sich also entspannt zurücklehnen.

Michael: starte this Engine! Ja, gerne,

nur finde ich das Zündschloß nicht! Seitenständer

wieder ausgeklappt, vom Motorrad

abgestiegen, und andächtig drei

extra Runden um das Schmuckstück geschritten.

Was ich sehe: die Thruxton

sieht toll aus! Nur habe ich das Zündschloß

immer noch nicht entdeckt.

Schmunzelnd deutet mir der OwieM-

Mann auf die richtige Stelle an der Telegabel.

Oh je, wie Peinlich.

Ok, Michael, Du bist jetzt auf der Pole

Position. Die Zündung ist eingeschaltet,

da warte schon die nächste Frage: Leuchten

die Lämpchen der Anzeigen? Aufgrund

der Sonne muss ich eine Hand

über die Lämpchen halten, nur so kann

ich etwas erkennen. Triumph, nehmt

doch bitte die 3 Watt stärkere Version! In

Anbetracht der mahnenden Worte klappe

ich vorsichtig den Seitenständer ein,

ziehe die Kupplung, und drücke den Starterknopf.

Mit einem sonoren Klang erwacht

der Parallel-Zweizylinder zum

Parallel-Zweizylinder...

...mit 69 PS.


5 Liter für 100 Kilometer.

Leben. Was für ein Klang, der da aus den

einzelnen Megaphonen entweicht! Mit

einem leisen „Klack“ fluscht der erste

Gang nur so in seine Gasse. Bedächtig

lasse ich die leichtgängige Kupplung

kommen. Mit einem Nicken verabschiede

ich mich vom Triumph-Mann, und begebe

mich in den Lübecker Stadtverkehr.

„Lasse es ruhig angehen, gewöhne Dich

erst an die Maschine!“ ruft er mir noch

nach...

Diese Thruxton kommt mir etwas unpassend

vor. Meine Knie finden keinen

Anschluss an den Tank, die Beinergonomie

stimmt auch nicht so recht. Aber die-

Triumph Thruxton 27

ser Klang! Bis zum Verlag,

es sind nur drei Kilometer,

tun mir die

Handgelenke etwas weh.

Ich hole meine Kamera

aus dem Büro und lasse

mir noch ein paar schöne

Strecken erklären. Dann sitze wieder auf,

drücke den Starterknopf, und genieße ein

paar Sekunden den tiefen Ton aus den

zwei Schalldämpfern. Nachdem ich mir

sicher bin, dass meine Kollegen genau

jetzt ebenfalls Triumph fahren möchten,

schalte ich in den ersten Gang und fahre

los.

Geplant habe ich einen sachlichen

Technik-Bericht mit vielen nützlichen Fakten.

Fakten wie das Fahrverhalten und die

Leistungscharakteristik. Sie würden es in

etwa so zu lesen bekommen:

Die Triumph Thruxton zieht ohne Loch

gleichmäßig die Gänge hoch bis zur Drehzahlgrenze

von 7.500 Umdrehungen pro

Minute. Dabei entwickelt der Motor einen

Sound, der dem Fahrer eine Gänsehaut be-

Kontrollleuchten bei Sonne kaum zu erkennen.

schert! Die niedrigste, fahrbare Geschwindigkeit

für einen einigermaßen ruckfreien

Antritt liegt im zweiten Gang bei etwa 10

km/h, im dritten Gang bei etwas über 20

km/h, im vierten Gang bei etwa 30 km/h

und im fünften Gang bei etwa 45 km/h.

Dieser Schreibstil wäre für dieses Motorrad

absolut unpassend, denn es ist eine

Charakter-Maschine. Ein Motorrad, welches

das innere Gefühl seines Fahrers

packt, es dabei gewissenhaft mit Charme,

Empfindungen und einem Fahrerlebnis

einwickelt.


28

Mein Fahrerlebnis ist noch nicht ganz

so optimal. Sie merken, ich drücke mich

dabei etwas diskret aus. Meine Beine beschweren

sich über den fehlenden Kraftschluß

mit dem Tank. Die Arme

beschweren sich über die mangelhafte

Lenkerergonomie, die Augen erblicken

keine Anzeigen, und die Füße reihen sich

auch sehr unwohl auf den Rasten ein.

Jede Lenkbewegung, ist diese auch noch

so klein, wird sofort in eine Richtungsänderung

umgesetzt. Mit dem fehlenden

Knieschluss gestaltet sich das Lenken als

leicht unwohle Angelegenheit. Was haben

sich die Entwickler nur dabei gedacht?!

Oder liege ich etwa falsch?

Café-Racer ist das Zauberwort! Ich

sitze sehr tourenmäßig auf der Thruxton,

aufrecht und zu dicht am Tank! Nach vielleicht

10 Kilometern auf der Landstraße

bemerke ich meinen Irrtum, endlich. Urplötzlich

passen Tank und Beine zusammen,

die Handgelenke freunden sich mit

Triumph

Toller Sound aus den Rohren.

dem Lenker an und die Füße gehen eine

Symbiose mit den Fußrasten ein. Hurra,

ein völlig neues Erlebnis!!!

Wie waren noch die Worte des Herrn?

„Lasse es ruhig angehen, gewöhne Dich

erst an die Maschine!“

Wie ausgewechselt präsentieren sich

Mensch und Maschine. Die Triumph

Thruxton entpuppt sich als kurvenhungriges

Wiesel mit dem Brüllen eines jungen

Löwen. Ich entdecke den Mut zu

einem gewissen „Risiko“. Entgegen meinem

Naturell absolviere ich immer öfter

kurze Sprints, lasse den Motor abtouren,

um dann wieder fauchend, brüllend das

Tier unter meinem Hintern arbeiten zu

lassen. Neben dem unvergleichbaren

Sound entwickelt der Motor auch noch

eine dezente Note von Fußspitzenmassage.

Aber wirklich sehr dezent. Das Gesamtpaket

begeistert mich! Ich verzichte

freiwillig auf den Autobahntest, denn


dafür ist mir die Zeit mit der

Thruxton zu schade. Für mich

ist diese Triumph hier ein Motorrad

für den kurzen Sprint

zwischendurch, also wirklich

nichts zum stur geradeaus

fahren.

Die L227 bei Badendorf

und Dahmsdorf bietet eine

tolle Strecke für einen Café-

Racer. Langgezogene Kurven,

70 km/h-Zonen, dann wieder

kurze Stücke mit Tempo 100.

Unterbrochen von zahlreichen

kleineren Dörfern mit Tempo

„50“ oder „30“. In Zarpen

biege ich nach rechts ab auf die L71. Die

Landstraße bietet mir herrlichsten Fahrspaß.

Das schwarze Band präsentiert sich

spiegelglattgebügelt und mit langgezogenen

Kurven gespickt. Wie genial sich die

von mir vorher als kopflastige und kippelige

Triumph eingeschätzte Maschine dirigieren

lässt! Das Fahrwerk nimmt es

gelassen auf, ob ich nun über kleine Unebenheiten

gleite oder Gullideckel mitnehme,

der Thruxton ist es völlig egal.

Kaum auszumalen, hätte ich vergessen,

meine Sitzposition zu korrigieren!

Mittlerweile fühle ich mich richtig

wohl, bin eins geworden mit dem Motorrad.

Überholvorgänge machen einen heiden

Spaß, Kurvengeschlängel sowieso.

Gewöhnungsbedürftiger Lenker.

für Genießer 29

Und jedesmal dieser

Sound...

Doch wie verhält sich die

Triumph auf kleinsten Straßen

und Wegen? Ist sie

auch dafür geschaffen? Um

dieses herauszufinden verlasse

ich in Heilshoop die

Landstraße und biege auf

den asphaltierten „Feldweg“

ein. Nur 2,5 Meter Fahrbahnbreite

mahnen zur Vorsicht.

Dank guter Bremsen

kann ich der Sache gelassen

entgegen sehen. Dennoch

ist mein Geist hellwach, die

Reaktionszeit dank „Brems-

Neuer Service-Point in Dithmarschen!

bereitschaft“ recht kurz gehalten. Wie auf

der Landstraße lasse ich es auch hier gut

krachen. Die Hecken links und rechts erzeugen

eine Akustikwand, die vom Feinsten

ist. Sie nehmen mir aber auch die

Krasse Zündschlossplatzierung.

G.Wilhelmsen

Motorradtechnik GmbH

Stapelholmer Weg 10 · 24988 Oeversee

Tel.: 04630 - 90 60 0 · Fax: 04630 - 90 60 95

Ab sofort haben wir einen neuen

Service-Point in St. Annen (Dithmarschen)!

Meister Jörg Zabel, ebenfalls neuer Ansprechpartner

für die Service-Annahme in Oeversee,

macht gerne einen telefonischen Termin

mit Ihnen und wird Ihren Auftrag

in St. Annen annehmen.

Vertragshändler für :

Regina Asmussen

unterstützt zukünftig das Team

in Oeversee und berät Sie gerne,

wenn es um Bekleidung und

Motorradzubehör geht.

www.motorradtechnik.de


30

Sicht auf das, was nach der nächsten

Kurve zu erwarten ist. Keine Sorge, ich

bin gut vorbereitet.

Plötzlich taucht eine Radfahrerin auf.

Ich bremse abrupt ab, und rolle im

Schritttempo an ihr vorbei. Bei dieser Aktion

offenbart sich eine weitere kleinere

Schwäche der Maschine. Die Bremskraft

der hinteren Scheibe erscheint mir als zu

gering gegenüber dem vorderen Stopper.

Auch könnte die Pedalauflage am Fußbremshebel

etwas größer bzw. der Hebel

etwas nach rechts außen gerichtet sein.

Vielleicht empfinde ich als „Hinterradbremser“

es etwas anders als Sie, liebe

Leser. Wie dem auch sei, ich setze meine

Fahrt fort und genieße fröhlich lächelnd

Einziger

Vertragshändler

für den Landkreis Rotenburg/Wümme

Unsere Gebraucht-Angebote:

KAWASAKI

ER-6n ABS 4/10, 4700 km, blk, 53 kW, Sturzb. € 5.450.-

Ninja 250 R 4/11, 9000 km, green, 33 kW, € 3.999,-

TRIUMPH

Sprint GT 1050i ABS 7/10, 6500 km, blu, 96 kW € 10.990.-

Sprint GT 1050i ABS 3/11, 7000 km, blu, 92 kW € 10.999.-

Tiger 1050i, Remus, 5/09, 15500 km, 78 kW € 7.990.-

Daytona 955i Black Ed. 4/06, 11700 km, blk, 108 kW € 6.950.-

Street Triple R 675 3/10, 5500 km, blk, 78 kW € 7.990.-

DIVERSE

BMW R 1100 S ABS 7/05, 26500 km, 72 kW, sil € 6.999.-

BMW F 650 GS 3/06, 24950 km, 37 kW, v. Zub. € 4.999.-

Suzuki XF 650 9/03, 36600 km, 35 kW, v. Zubeh. € 2.990.-

Honda CBF 600 ABS 7/08, 13650 km, 57 kW, blk € 4.590.-

Suzuki Burgman 650 4/05, 21700 km, 41 kW, blu € 4.490.-

Honda VTR 1000 F 3/01, 46500 km, 78 kW, blu € 3.250.-

Suzuki VZ 800 Marau 3/03, 13800 km, 39 kW, red, € 4.500.-

Kymco Quannon 125 4/11, 700 km, 10 kW, red € 2.290.-

12 Monate Gewährleistung

Finanzierung auch ohne Anzahlung

Inzahlungnahme (auch PKW)

Über 40 weitere Gebrauchte unter:

www.team-wahlers.de

TEAM

wahlers GmbH

Lauenbrück · Tel. 0 42 67/9547-0

info@team-wahlers.de

www.team-wahlers.de

Triumph Thruxton

den Tag. Plötzlich entdecke ich ein schönes

Fotomotiv. Ich stoppe und beginne zu

wenden. Mit vollster Benutzung des Platzes

reicht es nicht, die Triumph in einem

Zug zu wenden. Zwei mal vor und zurück

sollen es schon sein. Also noch eine

kleine Schwäche entdeckt.

Doch Michael, bedenke, wofür diese

Thruxton erschaffen wurde! Liebe Thruxton,

als Café-Racer sollst Du nicht auf

den schmalen Feldwegen umdrehen, Du

möchtest die Landstraße mit seinen zahlreichen

Kurven durcheilen, und auf der

Kö darfst Du die Passanten mit deinem

betörenden Sound beigeistern. Nix da mit

Wendemanövern auf schmalen Radwegen!

Nach den zahlreichen Schnappschüssen

begebe ich mich auf den Heimweg.

Ich wähle denselben Weg nach Lübeck

den ich gekommen bin. Eigentlich ist es

schon schade, denn dieses Genussmotorrad

vermittelt mir unendlichen Fahrspaß.

Das Ding geht wie die Wucht ums

Technische Daten:

Eck. Immer wieder drehe ich die Drehzahl

von 1.500 auf 5000 Umdrehungen, und

lasse es wieder ruhiger angehen. Ich erwische

mich sogar dabei, wie ich freudig

die Fliegenleichen auf meinem Visier vermehre.

Jeder kleiner Punkt als Beweis für

den absolut geilen Tag, denn wir zwei hatten.

Ich rolle noch einmal an OwieM in der

Geniner Strasse vorbei, um an der nahegelegenen

Tanke vollzutanken. Nur 5,1

auf 100 Kilometern habe ich der Triumph

Thruxton aus dem Tank gesaugt. Ein sehr

sparsames Motorrad bist Du also auch!

Vollgetankt, und mit einem immer

noch breiten Grinsen gebe ich das Motorrad

heil und unversehrt wieder ab. Etwas

wehmütig setze ich mich in meinen vierrädrigen

Blechkäfig, und fahre wieder

zum Büro. Tatjana, meine Kollegin fragt

kurz: „Na, wie war es?“ Ich antworte:

Schau mir ins Gesicht!

Text und Foto: Michael Przibilski

Hersteller: Triumph

Modell: Thruxton

Motor: Viertakt, Parallel-Zweizylinder, Luftgekühlt

Hubversatz: 360 Grad

Bohrung x Hub: 90 mm x 68 mm

Hubraum: 865 ccm

Gemischaufbereitung: elektronische Saugrohreinspritzung

Leistung: 69 PS / 51 KW bei 7.400 U/min

Drehmoment: 70 Nm bei 5.800 U/min

Auspuffanlage: 2 in 1, Edelstahl von ARROW, oder einzeln

Getriebe: 5-Gang

Antrieb: O-Ringkette zum Hinterrad

Bremsen: vorne 320 mm-Scheibe, 2-Kolben schwimmend

hinten 255 mm-Scheibe, 2-Kolben schwimmend

Tankvolumen: 16 Liter


Wer zu

spät kommt ...

Streng limitierte Sonderserie.

Von der „W800 Ltd 50“

werden genau 50 Motorräder gebaut.

Ausgestattet mit einem Einzelsitz,

einer Bikini-Verkleidung

und einer Auspuffanlage im Taper-Shape-Style.

9.995 €

2 0 5 3 9 hamburg

Helge Hoffmann

Billhorner Kanalstr. 56-58

Tel. 0 40 / 219 710-0

www.Kawasaki-hamburg.de

2 3 5 6 0 lübeck

TurboMaxx

Mönkhofer Weg 98

Tel. 04 51 / 58 230 - 11

www.turbomaxx.de

25693 st. Michaelisdonn

Heller u. Soltau oHG

Johannßenstr. 37

Tel. 0 48 53 / 8 00 90

www.He-So.de

2 0 0 9 7 hamburg

Helge Hoffmann

Hammerbrookstr. 43

Tel. 0 40 / 689 98 66-00

www.Kawasaki-hamburg.de

24222 schwentinental

MRetta

Preetzer Chaussee 175

Tel. 043 07 / 810 500

www.mretta.de

2 5 8 9 9 ni ebül l

Zweirad Center Jansen

Hauptstraße 8

Tel. 0 46 61 / 49 80

www.zweirad-janssen.de

2 1 3 8 0 artl enburg

Jens oldenburg Zweiräder

Lorenz-Müller-Str. 1

Tel. 0 41 39 / 73 66

www.jens-oldenburg.de

24588 hennstedt-Ulzburg

GeFU Bike GmbH

Hamburger Straße 33

Tel. 0 41 93 / 888 755

www.Gefu-bike.de

2 7 3 8 9 lauenbrück

Team Wahlers GmbH

Schmiedeberg 7

Tel. 0 42 67 / 95 470

www.team-wahlers.de

W 800 Ltd 50

Vertragshändler in ihrer UMgebUng:

22145 hamburg-stapelfeld

Motbox

Stormarnring 30

Tel. 0 40 / 67 56 39 50

www.motbox.de

2 4 7 8 2 büdel s do rf

Moto-Service-Knabe

Usedomstraße 8

Tel. 0 43 31 / 4 38 27 72

www.moto-service-knabe.de

2 8 2 7 9 bremen

Akashi Bike Store

Julius-Bamberger-Straße 6

Tel. 04 21 / 83 60 60

www.akashi-bikestore.de


32 Rechtstipp

Recht

& Gesetz

Das Motorrad und der Nutzungsausfall

sind ein Thema, das vermehrt die

Gerichte in letzter Zeit beschäftigt hat.

Immer wieder ging es um die Frage, ob

einem Motorradfahrer nach einem

Unfall ein Nutzungsausfall für sein nicht

nutzbares Motorrad zusteht. Was für

eine Frage werdet Ihr euch sicherlich

sagen. Natürlich, schließlich steht

jedem Pkw-Fahrer der Nutzungsausfall

zu, wenn er seinen Pkw nicht nutzen

kann. Bei Motorradfahrern wird dies

offensichtlich ganz anders gesehen. Die

Versicherungen zahlen nur widerwillig

und die Durchsetzung des Nutzungsausfalls

ist ein richtiger Kampf in letzter

Zeit.

Mit diesem Thema hatte sich nunmehr

der Bundesgerichtshof (Beschluss

vom 13.12.2011, Az.: VI ZA 40/11) zu

befassen. Der Bundesgerichtshof verlangt

eine klare Unterscheidung, ob das

Motorrad als Feizeitgefährt also als

sogenanntes Spaßmotorrad dient, oder

aber ein Verkehrsmittel darstellt. Das

scheint in Zukunft das wichtige Unterscheidungskriterium

zu sein.

Wer das Motorrad als reines Freizeitgefährt

benutzt, bekommt keinen Nut-

„Kein Nutzungsausfall für Spaßmotorrad”

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen

Telefon 04 21 / 696 44 880 - www.janschweers.de

§

zungsausfall, wenn das Motorrad in der

Werkstatt repariert werden muss. Wer

hingegen das Motorrad als wesentliches

Verkehrsmittel benötigt, bekommt einen

Nutzungsausfall im Fall eines Unfalls.

Was für eine Unterscheidung! Es gibt

nur ein Entweder-oder. Einen Mittelweg

gibt es anscheinend nicht. Was ist aber,

wenn man mit dem Bike gerade in den

Urlaub fahren will und die Fahrt dann

platzt, da das Bike durch einen Unfall

beschädigt worden ist. Oder was ist,

wenn man grundsätzlich immer den

ganzen Sommer über mit dem Bike zur

Arbeit fährt? Was ist, wenn das Bike zur

abendlichen Entspannung zum Stressabbau

benutzt wird?

Bei all diesen Konstellationen soll es

nach d er Entscheidung des Bundesgerichtshofes

keinen Cent mehr geben.

Der Bundesgerichtshof spricht einem

den Nutzungsausfall nur zu, wenn kein

Ersatzfahrzeug vorhanden ist, oder das

Bike das wesentliche Verkehrsmittel ist.

Was für eine Einschränkung das im

Sommer darstellt, mag jeder von euch

nachvollziehen. Dauert die Reparatur

sehr lang, da die Teile nicht geliefert

werden können, schaut der Biker in die

Röhre. Er sitzt auf seiner Terrasse und

darf womöglich bis zum nächsten Sommer

warten. Ein Urteil, das hoffentlich

bald durch ein abweichendes Urteil aufgehoben

wird. Es kann nicht a ngehen,

dass einem das Hobby in der schönsten

Jahreszeit genommen wird, und man

dafür nicht einmal eine Entschädigung

bekommt. Es kann auch nicht sein, dass

man dann auf den nächsten Sommer

warten soll und mit seinem Frust völlig

alleine dasteht.

Umgekehrt würde es für jedes Gefährt

einen Ersatz geben. Bei einem Pkw

würde ohne Weiteres Nutzungsausfall

gezahlt werden, egal ob ein zusätzliches

Bike in der Gara ge steht. Ich hoffe, dass

dieses Urteil von den unteren Gerichten

ignoriert wird und sich auch einmal ein

Amtsgericht oder Landgericht über das

Urteil hinwegsetzt. Das Urteil verstößt

gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz

und müsste eigentlich eine Verfassungsbeschwerde

nach sich ziehen.

Ich wünsche euch eine unfallfreie Saison

und dass ihr nicht in die Lage

kommt, ausgerechnet in der schönsten

Jahreszei t auf euer Gefährt verzichten

zu müssen.


Bikershop jetzt in Nettelsee

Arne Jasper führt

das Geschäft seit 13 Jahren.

26 Jahre war die Motorradfirma Bikershop

in Raisdorf (Schwentinental) ansässig

und wird seit 13 Jahren

verantwortlich von Arne Jasper geführt,

der seit 21 Jahren zum Bikershop-Team

gehört. Arne ist von Beruf Kfz.-Meister

und fährt seit Jahren sehr erfolgreich

Sandbahnrennen/Speedway, solo und

Renngespann. Unzählige Pokale stehen in

den Vitrinen des dreimaligen Deutschen

Meisters.

Geschäftlichen Zwängen folgend

mussten Arne und sein Team in den Wintermonaten

diesen Jahres die Mammutaufgabe

eines Umzuges nach Nettelsee

bewältigen. Unzählige Gebrauchteile von

Auspuff bis Zündspule mussten gesichtet

und bewertet werden. Vieles wurde aussortiert

und ging in den Schrott, anderes

sorgfältig verpackt und verladen. Doch

auch die neue Betriebsstätte in 24250

Händler-News 33

Nettelsee Kaiserstraße

25, musste,

mit hohem Arbeitseinsatz,

noch umgebaut,

renoviert und

eingerichtet werden.

Sie liegt jedoch verkehrsgünstig

an der B

404 am Ortseingang Nettelsee und verfügt

über jede Menge Parkplätze. Wer

über die A 7 kommt, sollte die Abfahrt

Bordesholm nehmen und der Kreisstraße

ca. 12 km bis Nettelsee folgen.

Unterschlagung

bei GEFU

Da haben wir bei der Berichterstattung

über die Firma GEFU in Henstedt

doch glatt einen wichtigen Mann unterschlagen.

Seit dem 1.03.2007 haben

der ehemalige Inhaber und Firmengründer,

Till Gerken, der ehemalige

Meister Uwe Sengestack (wurde im Bericht

vergessen) und Andre Wokon die

Geschäftsräume angemietet und die

GEFU-Bike GmbH gegründet. Herr Sengestack

möge uns verzeihen.

Die Werkstatt ist eingerichtet und bietet

Service für alle Marken an und auch

der Gebrauchtfahrzeughandel von Rollern,

Motorrädern und Quads wird weiterhin

seine Kunden finden. Bikershop ist

Vertragshändler für die Hersteller Daelim

und TGB, hier sind die entsprechenden

Neufahrzeuge im Angebot. Der Verkauf

von Gebrauchtteilen wird auch weiterhin

einen breiten Raum einnehmen und hier

wird der Kunde die Sachkompetenz und

fachliche Erfahrung von Arne Jasper kennen

und schätzen lernen. Oldtimer- und

Yougtimerfans finden gleichermaßen Beratung

und Hilfe im Bikershop.

Der bereits

bekannte Onlineshop

wird weitergeführt.

Auch wenn es bei

einem derart umfangreichen

Umzug zu kleineren

Anfangsproblemen

im Geschäftsbetrieb

kommen kann, so

haben doch viele Kunden

den Weg bereits

nach Nettelsee gefunden

und sind vom

neuen Standort und

dem freundlichen und hilfsbereiten Bikershop-Team

begeistert. Selbstverständlich

ist auch eine Eröffnungsparty in der Planung

und wird rechtzeitig im KRADBLATT

bekanntgegeben.

Info-Tel.: 04302/9698636

MOTORRAD-CENTRUM

LÜTJENBURG

������������������

ZIELPREIS-KAMPAGNE!!! NEU!!!

CBF 600 SA 7.905 EUR..Jetzt 6.900 €*

CB 600 FA 8.590 EUR..Jetzt 7.590 €*

CBF 1000 FA 10.890 EUR..Jetzt 9.900 €*

*zzgl. Fracht

Vorführer:

CBR 600 FA...... 03/2011.....800 km...7.490 €

CBF 1000 FA.....03/2011...6000 km...7.990 €

VFR 1200 FA....03/2010...5500 km...9.900 €

CBR 1000 RR ABS...03/2011....0 km....15.790 €......Jetzt 12.990 €

VFR 1200 FA...........08/2011....O km....14.490 €......Jetzt 11.990 € m. Koffer (Orig. Honda)

INZAHLUNGNAHME UND FINANZIERUNG MÖGLICH!

�����������������������������������������������������


34 Produktvorstellung

Nachtrag aus KB 3/12

Genialer Gepäckträger für Solisten

Spar-Klapper

iel Freiraum lässt das Innenfutter des

VCaberg Duke Booster den Ohren, was

durchaus seine Vorteile hat. Da drückt es

auch nach stundenlanger Fahrt nicht an

den Muscheln. Außerdem gibt es durch

diese Aussparungen keine Probleme,

wenn man eine Sprechanlage nachrüsten

möchte. Hier gibt es bei vielen Helmen

Schwierigkeiten, weil die Ohrhörer

drücken. In den Caberg-Helm passen

wohl alle auf dem Markt befindlichen

Ohrhörer. Man kann natürlich auch die

Caberg-Bluetooth-Anlage installieren,

für die der Helm vorbereitet ist.

Die Befürchtungen, dass der Helm

durch die sehr frei liegenden Ohren im

Fahrbetrieb zu laut ist, haben sich nicht

bestätigt. Zwar gehört der Booster nicht

zu den leisesten Helmen, Geschwindig-

Leider wurde im Artikel in der letzten

Ausgabe der Abschlusstext mit

dem Preis und den Kontaktdaten verschluckt.

Wir bitten dies zu entschuldigen.

Der Träger kostet 128 Euro, die

Platte dazu 59 Euro.

Kontakt-Daten:

MV Motorrad Technik GmbH

Tel.02162/32564,

www.verholen.de

keiten bis zu 150 km/h lassen

sich aber auf einem unverkleideten

Krad durchaus problemlos

fahren.

Auch sonst hinterlies der

Duke einen sehr guten Eindruck.

Nicht nur die super

Passform, auch andere

Details machen Freude. Das

Visier ist genau so gerastert, wie es sein

muss, leichtgängig und trotzdem so

exakt, dass der Fahrtwind es in keiner

Stellung zudrücken kann. Auch mit

dicken Winterhandschuhen lässt es sich

leicht öffnen und das bereits installierte

Pinlock-Innenvisier deckt das gesamte

Sichtfeld ab, so dass keine störenden

Kanten im Blick liegen. Auch der leicht

und exakt einrastetende Klappmechanismus

lässt sich prima sogar während der

Fahrt einhändig öffnen. Als Besonderheit

kann man das hochgeklappte Frontteil

mit einem kleinen Schieber arretieren, so

dass es nicht zufallen kann. Da der aus

Thermoplast bestehende Helm als Integral-

und Jet-Helm homologiert ist, kann

man so auch mit offenem Frontteil fahren.

All das geht ebenfalls mit dicken

Handschuhen, womit sich auch der auf

der Helmoberseite angebrachte Schieber

für das innenliegende Sonnenvisier einfach

bedienen lässt. Es reicht weit nach

unten, so dass auch hier keine störende

Kante im Sichtfeld liegt. Ebenfalls auf der

Helmoberseite liegt ein Schieber für die

Kopfbelüftung. Eine Zugluft-Änderung

zwischen geschlossen oder offen war

allerdings im Fahrbetrieb nicht spürbar.

Praktisch ist auch der Kinnriemen mit

Raster-Steckschloss, das zum öffnen

mit einem Zugband versehen ist. Natürlich

ist das Innenfutter zum waschen

komplett herausnehmbar.

Für den Preis von 240 Euro erhält man

auf jeden Fall einen guten Klapphelm,

der auch noch chic aussieht und mit

einem Gewicht von ca. 1600 Gramm

durchaus mit doppelt so teuren Klapphelmen

mithalten kann.

Weitere Infos gibt es unter:

www.germot.de oder unter der

Telefonnummer 06103/45910-0.


Wohlfühl-Jacke von Büse

n einer Motorradjacke sollte man sich

Iwohl fühlen. Sie sollte gut sitzen und

darf nirgends drücken. Sonst verliert

man auf einer langen Motorradtour

irgenwann den Fahrpaß. Schön ist es

aber auch, wenn man sie gerne anzieht,

weil sie sich schon von außen gut

anfühlt. Die Büse Bergamo-Jacke gehört

zu diesen Produkten. Nach dem Anziehen

streicht man unwillkürlich über den

angenehm weichen Außenstoff, der aus

500 D Polyamidgewebe besteht. Im

Gegensatz zu vielen anderen Jacken hat

man nicht das Gefühl, eine Art Rüstung

anzuhaben. Sie passt sich dem Körper

geschmeidig an. Auch die CE-Protektoren

an Schultern und Ellenbogen drücken

nicht. Im Rücken ist nur ein einfa-

Produktvorstellung 35

ches Polster eingesetzt,

das auch nur

schwer gegen einen

richtigen Protektor

ausgetauscht werden

kann, da die

Öffnung für das

Fach eine Herausforderung

für Buddelschiffbauerdarstellt.

Es muss hier

aber mal geschrieben

werden, dass

Verletzungen der

Wirbelsäule

sowieso überwiegend

durch Stauchung

erfolgen. Da

hilft ein Rückenprotektor

sowieso nur

dem Hersteller.

Außerdem wäre

solch ein Teil möglicherweise

wieder

unbequem.

Durch die herausnehmbare

Humax-

Klima-Membrane ist

die Jacke wasserdicht

und das Thermofutter

kann an

warmen Tagen

ebenfalls entfernt

werden. Zusätzlich

sorgen zwei vordere

Belüftungsreißverschlüsse

und eine hintere Entlüftung für

Kühlung. Die Ärmelweiten sind in zwei

verschiedene Weiten einstellbar und der

Klett-Taillengürtel sorgt für einen körpernahen

Sitz. In insgesamt acht Außentaschen

kann man sicher mehr unterbringen,

als man unterwegs braucht. Drei

der Taschen sind wasserdicht, ausgerechnet

die für das Handy leider nicht.

Dafür erfreuen die beiden Einschubtaschen

in denen sich gut Hände bunkern

lassen, wenn man mal irgendwo zum

Dummschwätzen rumsteht. Für 250

Euro kann das gute Gefühl im Fachhandel

erwerben.

Händlernachweis gibt es

unter www.buese.com oder unter

der Telefonnummer 02471/12690.

�������������

����������������������������

�������� ���������������������

������� ����������������������

��������� ���������������������

�������������������������������

��������������������������������

Zusätzlicher Reißverschluss innen.

Verstellbarer Kragendruckknopf

Offen an warmen Tagen.

Hoch reichender Kragen


36 Produktvorstellungen

E

Verwandlungskünstler

in Verwandlungskünster ist

der als Integral- und Jet-Helm

homologierte "IS Multi" des Herstellers

HJC. Sieben verschiedene

Auftritte kann man damit

inszenieren. Ob als Supermotofahrer,

Tourer, City-Hopser oder

Crosser, mit wenigen Handgriffen

ist der Hut umgebaut und

dem Einsatzzweck angepasst.

Der außen angebrachte Sonnenschirm,

der besonders in Zeiten

tief stehender Sonne nützlich ist, sitzt

dabei zumindest bis Tempo 120 fester

als man zunächst erwartet. Allerdings

E

lässt sich das gleichzeitig eingesetzte

Helmvisier nicht mehr

ganz öffnen, da es oben an den

Schirm anstößt. Die im unteren

Teil eingesetzte Visier-Belüftungsöffnung

liegt außerdem

bei nur teilweiser Öffnung des

Visiers störend im Blickfeld. Für

die innen liegende Sonnenblende

gibt es nur zwei Stellungen:

ganz oben oder ganz

unten. Sie rastet ein, wenn sie

ganz ausgefahren ist und verschwindet

auf Knopfdruck wieder im Helm. Der

Umbau für die verschiedenen Einsatz-

Klassisch zupacken

inen Handschuh, der besonders den

Fahrern von Oldtimern und klassischen

Motorrädern gefallen wird, hat die

Firma Indoport jetzt auf den Markt

gebracht. Das Obermaterial des "Street-

racers" besteht aus weichem 0,85 mm

dicken Rindleder. Die vorgeformten Finger

und die leichte Innenfütterung der

Oberhand sorgen für ein angenehmes

Tragegefühl. Die mit Klettverschluss

zwecke geht einfach und schnell von

der Hand, so dass man die vielen Möglichkeiten

sicher auch nutzen wird. Zur

Reinigung kann man das Innenfutter

und die Wangenpolster leicht herausnehmen.

Der iS Multi kostet 230 Euro

und ist im Fachhandel erhältlich.

Weitere Infos sowie

Händlernachweise gibt es unter

www.hjc-germany.com oder unter der

Telefonnumer 02131/52356-0.

kombinierte verstellbare Riemenschnalle

aus bronziertem Messing und die original

YKK-Metallreißverschlüsse machen

den Handschuh nicht nur flexibel sondern

gibt ihm auch eine klassische Note.

Der Anti-Rutsch-Besatz zwischen Daumen

und Zeigefinger sorgt für ein festes

Griffgefühl. Lieferbar sind die Größen XS

bis XXL und die Farben schwarz und

mocca. Der empfohlene Verkaufspreis

beträgt 69 Euro.

Händlernachweis gibt es unter der

Telefonnummer 0731/60520 oder

www.indoport-motorrad.de, email:

indoport@t-online.de


EINZIGARTIGE DREHMOMENTE.

Echt allround, echt kraftvoll, echt BMW Motorrad. Ausgestattet mit einem der modernsten Zweizylinder:

52 KW (71 PS) Leistung und 75 Nm max. Drehmoment. Kurz am Gasgriff drehen und alle Blicke gehören

Dir. Vor allem mit dem neuen F 650 GS Sondermodell in Sonnengelb uni/Schwarz seidenglänzend und

dem markanten GS-Schnabel. Erhältlich auch mit einer Leistungsreduzierung auf 25 kW (34 PS). Ohne

Aufpreis. Was sie gerade für Einsteiger attraktiv macht. Mehr Infos bei Deinem BMW Motorrad Partner

oder auf bmw-motorrad.de

BMW F 650 GS SONDERMODELL

Stüdemann GmbH

Merkurring 116

22143 Hamburg

Tel.: 040/640 43 29

www.stuedemann.de

BMW Motorrad

Zentrum Hamburg

Offakamp 10-20

22529 Hamburg

Tel.: 040/553 01 1500

www.bmw-motorrad-hamburg.de

Bert von Zitzewitz

Motorradhandel

Wangels 1

23758 Karlshof

Tel.: 04528/915 015

www.bvz.de

G. Wilhelmsen

Motorradtechnik GmbH

Stapelholmer Weg 10

24988 Oeversee

Tel.: 04630/90 60 0

www.motorradtechnik.de

Bergmann & Söhne GmbH

Havelstraße 2

24539 Neumünster

Tel.: 04321/5586690

www.bergmann-soehne.de

Bergmann & Söhne GmbH

Elmshorner Straße 81-83

25421 Pinneberg

Tel.: 04101/585 610

www.bergmann-soehne.de

BMW Motorrad

F 650 GS

Sondermodell Freude am Fahren

Raudzus Motorrad GmbH

Bredstedter Straße 1-7

25813 Husum

Tel.: 04841/898 917

www.raudzus.de

Zweirad-Technik

Dieter Könemann e.K.

Harburger Straße 52

29640 Schneverdingen

Tel.: 05193/964 240

www.bmw-koenemann.de


38

Veranstaltungen

22. April: Motorrad-Treffen am

hagebaumarkt und Schröder Bauzentrum

anche Termine sind inzwischen ein-

Mfach gute Tradition, und das große

Motorrad-Treffen auf dem Parkplatz vom

hagebaumarkt und Schröder Bauzentrum

zum Start in die Freiluftsaison ist mittlerweile

für Motorradfreunde aus ganz

Schleswig-Holstein und Hamburg zu

einem beliebten, ja, ganz einfach Treffpunkt

geworden. Bei schönem Wetter

vielfach in Kombination mit der ersten

Ausfahrt, wird der 22. April auch in diesem

Jahr wieder einen ganzen Tag lang

ab 10 Uhr Freunde und Fahrer von motorisierten

Zweirädern nach Itzehoe lokken.

Den Rahmen für diesen Tag bilden

traditionell der Showtreff Edendorf und

der verkaufsoffene Sonntag in Itzehoe.

Wer also möchte, kann zusätzlich zwischen

12 und 17 Uhr durch die Läden

und Geschäfte bummeln und sich vielleicht

in einem der beiden Baumärkte

gleich nach dem Pflasterstein für seinen

ichaela und Michael Degenhardt wol-

Mlen es Ostern wissen. Auf dem

MOGO Husum, am 8. April 2012, pünktlich

zum Start der Motorrad-Saison wird

sich das Paar aus dem westfälischen

Iserlohn vor der versammelten MOGO-

Gemeinde das Ja-Wort geben. MOGO-

Pastor Erich Faehling wird das Paar auf

den Stufen der Marienkirche am Husumer

Marktplatz zum diesjährigen MOGO

Husum in Empfang nehmen. Auf dem

Weg dorthin wird das Brautpaar von dem

wohl größten Hochzeitskorso zur Kirche

begleitet. „Der MOGO Husum ist eine außergewöhnliche

Kulisse für eine Trauung“

sagt Erich Faehling. „Vor Tausenden von

jubelnden Kradlern wollen sich Michaela

und Michael zueinander bekennen.

Und es ist noch Platz beim 28. MOGO

in Husum. „Weitere Paare dürfen sich

noch anmelden“, so Erich Faehling. Viele

Hochzeiten und sogar Taufen gab es in

den letzten 22 Jahren. Solange leitet der

schleswig-holsteinische Pastor diesen

Gottesdienst auf dem Markplatz am hi-

neuen Motorrad-Abstellplatz

umschauen.

Zu den Bausteinen dieses

erfolgreichen

Tages zählen viele weitere

Aktionen, die den

Treff zu einer runden

Sache machen: Jeder

kann sich zum Beispiel

am großen Motorrad-

Gebrauchtmarkt beteiligen,

ob Händler oder

Privatanbieter. Gebrauchte

Maschinen aller Hersteller, vom

Motorroller bis zum Chopper, werden

zum Kauf angeboten. Klar, dass die beteiligten

Händler auch das frisch aus der Fabrik

gelieferte Sortiment mitbringen –

darunter so manch verlockende Neuheit,

optisch wie technisch. Auf dem rund

2000 Quadratmeter großen Veranstaltungsgelände

wird aber noch mehr geboten:

Auf einer eigens aufgebauten

Sandbahn kann jedermann die vierrädrigen

Quads austesten, die ebenso wie Trials

von Sönke Thams präsentiert werden.

Auf die kleinen Besucher warten wieder

die Dino-Cars (Kettcars im XXL-Format)

oder die Riesenrutsche, für alle gibt es

zudem Angebote aus dem Bereich Essen

und Trinken – schließlich soll bei diesem

spannenden Programm und den vielen

Gesprächen und Fachsimpeleien rund um

das Krad auch für das leibliche Wohl gesorgt

sein.

Hochzeit auf dem MOGO Husum

storischen Tine-Brunnen. Wer Interesse

hat und dieses einmalige Fest zu seinem

Fest machen will, kann sich mit Pastor

Erich Faehling direkt in Verbindung setzen

(04394-9916057). Zum 28. Mal ist

Husum Treffpunkt des MOGO. Traditionell

findet ddie Veranstaltung am Ostersonntag

um 13 Uhr vor der Marienkirche in

Husum statt. Husums Bürgermeister,

Uwe Schmitz (52) hat seine Teilnahme

am diesjährigen MOGO Husum bereits

zugesagt. Auch Propst Jürgen Jessen-

Thiessen wird mit von der Partie sein. Um

12 Uhr, eine Stunde vor Beginn, startet an

der Messe Husum der große Motorradkorso

rund um die Stadt. Begrüßt werden

die Motorradfahrer auf dem Marktplatz in

der Husumer Innenstadt von einer begeisterten

Menge von Einwohnern und Gästen.

Weitere Informationen gibt es unter

www.mogo.de oder Telefon 04394-

9916067 (Erich Faehling, MOGOPastor)

und 0176-53240334 (Dietrich Kreller,

MOGO-Pressereferent)

Honda-Motorrad-

Sicherheitstrainings

für Einsteiger und

Wiedereinsteiger

onda bietet in Zusammenarbeit mit dem

HADAC Hessen-Thüringen e.V. Sicherheitstrainings

für Einsteiger, Wiedereinsteiger

und Führerscheinneulinge an.

In teressenten benötigen lediglich den Motorradführerschein.

In kleinen Gruppen von

maximal zehn Teilnehmern werden auf dem

Testgelände der Honda Akademie in Erlensee

verschiedene Übungen trainiert, die wieder

fit für die Straße machen. Neben dem

bewährten Allrounder CBF 600 S gehören in

diesem Jahr zum ersten Mal die neuen NC

700 S und NC 700 X zu den Testmaschinen.

Beide Motorräder sind komplett neu entwickelte

Zwei zylinder-Maschinen, die sich

durch ihre Wendigkeit und ein sehr gutes

Bremsvermögen auszeichnen.

Ab Mai verfügt ein Teil der NC-Motorräder

auch über das von Honda entwickelte

DCT (Doppelkupplungsgetriebe), bei dem

der Fahrer nicht mehr per Fuß und Handkupplung

schaltet, sondern per Schaltwippe

am Lenker. In zwei weiteren Modi erfolgen

die Schaltvorgänge vollautomatisiert.

Die Motorräder, Helme und die nötige

Schutzausrüstung (verfügbare Bekleidungsgrößen:

S, L, XL) sowie Getränke werden

vor Ort gestellt. Mit den nachfolgenden

Übungen und Techniken gewinnen die Teilnehmer

schnell an Sicherheit und Vertrauen:

• Technik-Check

• Stabilisieren: langsam fahren,

Kurven fahren

• Lenken: Slalom, Lenkimpuls, Ausweichen

• Bremsen: 50%-Bremsung,

Einzelrad- und Gefahrbremsung

• Bremsen und Lenken: Bremsen und

Ausweichen, Bremsen in der Kurve

• Bremsen mit ABS

• Handlingparcours

Die Termine: 24. März, 31. März, 7. April,

14. April, 21. April, 28. April, 5. Mai, 12. Mai,

19. Mai, 26. Mai, 28. Mai, 2. Juni, 9. Juni,

16. Juni, 23. Juni, 30. Juni, 25. August, 1.

September und 8. September.

Die Kosten für ein Fun & Safety-Training

belaufen sich auf 115 Euro pro Teilnehmer.

Die Anmeldung zu den Fun & Safety-Terminen

erfolgt online über www.honda.de

oder beim ADAC Hessen-Thüringen e.V.,

Fahrsicherheits-Zentrum Rhein-Main, Gründautalring

1, 63584 Gründau, Tel. 06058

918918. Das Fun & Safety-Training führt der

ADAC im Auftrag von Honda auf der Trainingsanlage

der Honda Akademie durch:

Honda Akademie, Marie-Curie-Straße 8-10,

63526 Erlensee.

Mehr Infos und eine Anfahrtsbeschreibung

erhält man unter: www.Honda-Akademie.de


Motorrad-Aktionstag der Polizei

im Heidepark Soltau

um Beginn der Motorrad-Saison lädt

Zdie Polizeiinspektion Heidekreis am

Samstag, 21. April, alle Motorradfahrerinnen

und -fahrer zu einem Aktionstag

„Sicherheit auf dem Motorrad" auf dem

Event-Gelände des Heide-Parks Soltau

herzlich ein. Ab 10.00 Uhr können Motorradfahrer

und Fahrerinnen auf dem

Parcours unter fachkundiger Anleitung

von Fahrlehrern und Fahrtrainern verschiedene

Teilbereiche aus Fahrsicherheitstrainings

sowie Handlingübungen

mit ihren Maschinen durchführen. Wei-

Klassiker-Ausstellung

mit Stuntshow in Spenge

uch in diesem Jahr findet am 12.+13.

AMai die Ausstellung im Autohaus Oldenbürger

in 32139 Spenge (Nähe Herford)

mit vielen Klassikern aus den 70er

Jahren statt. Rund 100 Motorräder aus

den Jahren, als diese noch eine Seele hatten,

warten auf die Interessierten, die alljährlich

von weit her kommen, um Benzin

zu reden und sich an den zum Teil Top

restaurierten Fahrzeugen zu erfreuen. Von

der alten Honda 750 Four über Kawasaki

Z 900 bis zur Wankelmaschine ist alles zu

sehen. In diesem Jahr wollen die Organisatoren

einen Schwerpunkt auf Zweitaktmodelle

legen. Kawasaki H2, Suzuki

Wasserbüffel und Yamaha RD Modelle

werden erwartet. Und wenn Burghard

Schorstein mit seiner Suzuki RE 5 erscheint,

einer Wankelmaschine aus den

70ger Jahren, steht so mancher Zuschauer

mit einem Fragezeichen in den

Augen vor der Maschine.

Aber auch die restlichen Maschinen

treiben schon einem ein wenig die Tränen

in die Augen. Denn die alten Schätze bringen

die Zuschauer immer wieder dazu alte

Veranstaltungen 39

ter werden Sofortmaßnahmen

speziell für verunglückte

Motorradfahrer erläutert, unter

anderem das viel diskutierte

Thema Helmabnahme.

Als besondere Attraktion wird

in diesem Jahr Dirk Manderbach,

einer der besten Motorrad-

Freestyle-Artisten Deutschlands

seine spektakulären Stunt-Shows

zeigen.

Bereits zum dritten Mal führt die Polizei

diese Veranstaltung in Zusammen-

Geschichten auszupacken

und

über die gute alte

Zeit zu philosophieren.

Viele der

heutigen Mittfünfziger

fuhren

mit einem solchen

70er Jahre

Schätzchen zur

Arbeit und ein

Motorrad war da

einzige was man sich als fahrbaren Untersatz

leisten konnte. Heute ist so mancher

Wegwerfartikel von damals eine begehrte

Rarität. Einige der Ausstellungsstücke werden

durch Jochen Kleine im Gespräch mit

den Besitzern vorgestellt und beim Soundcheck

wird es so manch einem kalt über

den Rücken laufen.

In diesem Jahr gibt es ein weiteres Highlight.

Stuntfahrer Micha Threin ist seit vielen

Jahren in der Szene bekannt und wird für

schwarze Streifen auf dem Asphalt sorgen.

Mit seiner Ducati Diavel wird er physikalische

Gesetze aufheben und zeigen, was

arbeit mit Fahrschulen aus dem Heidekreis

durch. Der Landkreis beteiligt sich

in diesem Jahr erstmals an diesem Aktionstag,

verschenkt eine Vielzahl von

Gutscheinen für Fahrsicherheitstrainings

an die Motorradfahrerinnen und

-fahrer. Für das leibliche Wohl ist natürlich

ebenfalls gesorgt.

Die Anfahrt zum Event-Gelände des

Heide Parks erfolgt über die Zufahrt

zum Heide Park und dann über den

Parkplatz in Richtung Holiday Camp.

Weitere Infos erhät man unter:

juergen.tillot@polizei.niedersachsen.de

oder Telefon 05191/9380-258.

man alles mit einem Motorrad machen

kann. Vom Wheelie bis zum Stoppie zeigt

er in einer atemberaubenden Show was

ein Profi-Stuntfahrer auf kleinstem Raum

mit einem Motorrad machen kann.

Das Autohaus Oldenbürger hat in diesem

Jahr nicht nur seine Ausstellungshalle

für die Schätze der 70ger Jahre

geräumt, auch auf dem Vorplatz gibt es

wieder viel zu sehen. Selbstverständlich

ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die Organisatoren

freuen sich auf ein Wochenende

voller Emotionen mit vielen netten

Gesprächen.


Wyk

V E R T R A G S H Ä N D L E R

Rendsburg

Heide

Cuxhaven

Stade

13

Husum

Neumünster

Wilster

Tornesch

Kiel

Bremervörde Buxtehude

16

Handewitt/

Weding 1

5

Scheeßel

2

Drakenburg

7

Soltau

erwarten Sie mit:

• ausgereifter Technik

• großem Zubehör-Programm

• guter Beratung


ausgereiftem Service

9

15

10

11 12

3

Bad Oldesloe

Hamburg

Bergen

14

Lübeck

6

8

Borstorf

4

Karlshof

Lauenburg

Embsen/Lüneburg


GSX-R 1000

Für noch mehr Power auf der Rennstrecke und Fahrspaß auf der Straße

Schon ab € 14.790,- UVP

Alle Infos bei Ihrem Suzuki-Vertragshändler

Am Ende des Tages weißt du,

warum du GSX-R fährst!

1 Böwadt & Hansen • 24976 Handewitt OT Weding • Heideland-Süd 14 • Tel.: 0461/94240 • www.suzukihaendler.de

2 Raudzus Motorrad GmbH • 25813 Husum • Bredstedter Str. 2-8 • Tel.: 04841/898917 • www.raudzus.de

3 Motorsport Service Friedrichsort • 24159 Kiel • Friedrichsorter St. 29 • Tel.: 0431/237 44 11

4 BVZ Motorradhandel • 23758 Karlshof • Wangels 1 • Tel.: 04528/ 91 50 15 • www.bvz.de

5 mas • 25554 Wilster • Klosterhof 27 • Tel.: 048 23 /1211 • Fax: 9 25 57 • www.mas-wilster.de

6 Reiner Storm • 23566 Lübeck • Im Gleisdreieck 8 • Tel.: 04 51/ 61 94 00 0 • Fax: 61940061 • www.suzuki-storm.de

7 Bergmann & Söhne GmbH • 25436 Tornesch • Pinneberger Str. 18 • Tel.: 04122 / 95 4949 • Fax: 95 49 39

8 Uwe Dähn • 23881 Borstorf • Brunnenstraße 21 • Tel.: 045 43/ 75 15 • Fax: 89 15 29 • www.suzuki-daehn.de

9 Motorrad-Technik-Hbg • 22459 Hamburg-Niendorf • Sperberhorst 23 • Tel.: 040 / 8 31 80 37 • www.motorrad-hamburg.de

10 Dumke + Lütt • 22397 Hamburg-Duvenstedt • Wragekamp 12 • Tel.: 040 / 6076 97/ 0 • www.dumke-luett.de

11 Motorrad Süderelbe K. Gerken • 21149 Hamburg • Cuxhavener Str. 431 • Tel.: 040 / 70 13 86 5 • Fax: 70 23 215

12 Zweiradtechnik Schielmann • 20537 Hamburg • Süderstr. 226-230 • Tel.: 040 / 2501 664 • Fax: 254 18 810

13 Didi’s Motorrad-Center • 27432 Bremervörde • Gewerbering 10 • Tel.: 04761/ 7 11 90 • Fax: 7 13 74

14 Motorradtechnik Martynow • 21409 Embsen • Bahnhofstr. 27 • Tel.: 041 34/ 90 90 90 • www.my-suzuki.de

15 Motor-Service Hohls • 29303 Bergen • Hünenburg 10 • Tel.: 0 50 51/ 9103 03 • Fax: 9103 05

16 Scholly’s • 31623 Drakenburg • Verdener Landstraße 6 • Tel.: 0 50 24/ 981516 • Fax: 981517 • www.scholly.de

Verkauf und Beratung nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten

Wir würden Ihnen gerne ein persönliches Angebot erstellen. Rufen Sie uns an oder faxen Sie uns

einfach Ihre Adresse und Telefonnummer mit Wunschmodell, Wunschanzahlung und Wunschrate.


42

Wie versende ich ein rot-weißes

Motorrad von Hamburg nach

Buenos Aires? Diese Frage stellt

sich mir zwei Wochen nach dem wir eine

Honda Afrika Twin RD07 in einem Auktionshaus

erworben haben und drei Monate

bevor der lateinamerikanische

Kontinent durch uns erkundet wird. Bis zu

diesem Zeitpunkt habe ich auch noch

Reise von Buenos Aires

Abenteuer pur...

...zwischen Buenos Aires

und Santa Cruz! Teil 1

Tanja und Mathias mit ihrer Honda Afrika Twin RD07.

keine Ahnung was es überhaupt heißt, so

eine Tor zu planen, geschweige denn

durchzuführen. Wir wissen nur, dass wir

irgendwie die durch Google Maps errechneten

6000 km von Buenos Aires nach

Lima zu zweit mit eben dieser Honda bewältigen

werden.

In mühevoller Kleinarbeit wird recherchiert,

organisiert, an der Africa Twin modifiziert

und oft bis zur Verzweiflung

telefoniert. Kurz vor dem Abflug gibt es

dann noch den Führerschein für meine

Partnerin. Die Inspiration der Freiheit ist

unser Treibstoff, dem Ziel näher zu kommen

und gibt uns viel Kraft. Kraft und

Ausdauer benötigen wir auch schon beim

ersten Versuch, das Motorrad aus dem argentinischen

Zoll zu befreien. Auch eine

Woche intensiver Vorbereitung in Buenos

Aires, lassen es nicht vermeiden, dass wir

uns drei Tage im argentinischen Labyrinth

der Zollbürokratie befinden. Nach mehrfachem

Versuch schaffen wir es, unser

Krad aus den Klauen des Zolls zu befreien.

Diese Erfahrung vor dem Start der Tour

ist eine wichtige Lehre für uns: Wenn du

nicht verzweifeln willst, dann stell dich

vorher auf die lateinamerikanische Mentalität

und die dazugehörige Bürokratie

ein.

Dass wir uns die lateinamerikanische

Mentalität recht schnell zulegen müssen,

zeigt die erste Fahrt durch die engen verstopften

Strassen der Millionenmetropole

Buenos Aires mit ihren eigenen widerspenstigen

und uns fremden Verkehrsregeln.

Eines wird recht schnell klar, hier

fährt jeder nach einem besonderen Gefühl,

von dem wir noch weit entfernt sind.

Zu unserem Glück führt uns die erste Tour

mit einer sehr bunten vollbeladenen

Honda sehr früh am Morgen zur Fähre

nach Uruguay. Ja wir fahren über Uruguay!

Wie alle unsere weiteren Ziele, bis

auf einige markante Punkte, verläuft die

Planung der Reise ehr nach dem Zufalls-

Perfekte Piste durch den Regenwald a

zwischen Brasilien und Argentinien.


prinzip und dem wichtigen Motto „Das

Meiden großer Pisten“. So haben wir uns

kurzum entschlossen auf den kleinen verträumten

Pisten von Uruguay dem ersten

Ziel, Foz de Iguazú entgegen zu fliegen. Ja

wir fliegen, so fühlt es sich an als wir das

uf der Grenze

Yapeyú - Vergangenheit trifft auf Gegenwart.

nach Santa Cruz 43

erste Mal auf einer lateinamerikanischen

Piste unterwegs

sind. Wir spüren die

absolute Freiheit. Leider

spüren wir aber auch die 45°

Celsius Umgebungstempe-

40°C im Schatten - das Motorrad versagt.

ratur und fragen uns recht schnell, „Was

machen wir hier überhaupt?“ Auf einer

Piste mitten in den Weiten der grünen

Pampa von Uruguay, in der uns einige

Palmen, gespickt mit ein zwei Rindern am

Horizont Gesellschaft leisten. Wir haben

keine Ahnung wie weit uns eine Tankfül-

lung bringt, was wir machen wenn die

750 ccm welche uns beflügeln, ihren

Dienst versagen, geschweige denn, wo

Carlos Pelligrini - einer von vielen Stürzen

auf rutschigen nicht befestigten Straßen.

wir wie die erste Nacht in

Freiheit verbringen werden.

Unser Zelt, wie Lebensmittelvorrat

für eine Nacht,

lassen uns diese Gedanken

recht schnell zerstreuen. Wir

fliegen im blauen Himmel, in

dem jemand Cumuluswolken

gemalt hat, dahin. Mit

der Gewissheit auf Abenteuer

freuen wir uns auf das

was kommt, was erwartet

uns? Das wird uns recht

schnell klar als, uns schon

am ersten Zeltplatz klargemacht wird,

dass das Campen auf diesem öffentlichen

Platz zu gefährlich sei. Dies schreckt uns

wahrlich ab, wir Campen wild und sammeln

immer gegenteilige Erfahrungen.

Gerade die Freiheit mit dem Motorrad unterwegs

zu sein, hält uns nicht davon ab,

���������������������� � ���������

�����������������������������

��������������������� ��������������������

��������������������� ����������������


44

Erste Nacht der Reise - ein herzliches

Willkommen in Uruguay.

an den entlegensten

Ecken unser Nachtlager

aufzuschlagen. Sei es an

großen breiten Flüssen,

die im Sonnenuntergang

die Farbenpracht eines

Regenbogens darbieten,

im wild geschotterten trokkenen

Flussbett oder im

Kiefernforst, immer fern ab

jeder Siedlung. Wir erfahren

schnell, was Gastfreundschaft

bedeutet, wenn wir in

einer uns fremden Sprache

stotternd nach dem Weg fragend

von der Strasse weg eingeladen

werden, die Nacht in

ihrem bescheidenen Heim zu

verbringen.

So ergeht es uns, als wir im

brasilianisch/uruguayischen

Grenzort Uruguayana nach dem Weg fragend

von Elivelto eingeladen werden. Er

stellt uns für die Nacht sein Zimmer zur

Verfügung. Wir und unsere Ausrüstung

und auf dem Fußboden des kleinen Zimmers

lassen keinen Platz mehr für eine

Milbe. Der Gastgeber zieht es vor, sich die

Motorradland Motorradland Sauerland Sauerland

Info: Info: 02962-97907-0

02962-97907-0

Geführte Touren,

Garage, Werkstatt,

Trockenraum -

alles da!

Hotel Hotel Bigger Bigger Hof

59939 Olsberg

www.bigger-hof.de

Erster Kontakt mit dem Zoll -

Grenze Uruguay Argentinien.

Jetzt

buchen!

mit der Honda

Laut Kartenmaterial geht es hier weiter.

Bären *** Hotels -

einfach “bärenstark”

Oberharmersbach im Schwarzwald

Ein von T-Mot empfohlenes

Biker-freundliches Hotel

Dorf 35 - 77784 Oberharmersbach

Tel. 07837 / 9288-0

www.baeren-oberharmersbach.de

Nacht im ortsansässigen Club um die

Ohren zu schlagen. Die Einladung mit der

Unterkunft incl. Pool, wie eigener Tennisanlage

schlagen wir natürlich auch nicht

aus.

Beim Queren der Länder sammeln

wir rasch Erfahrungen im

Umgang mit den ortsansässigen

Gepflogenheiten der dortigen Beamten.

Diese sind natürlich an

jedem Übergang anders. Ein

Held derjenige, der bei der Vorbereitung

einer solchen Reise

an internationale Papiere

denkt. Der gestempelte deutsche

Adler ziert sich in diesen

Papieren besonders gut. Und

hier heißt es auch wirklich,

vorher so viele wie möglich

dieser Vögel auf den Seiten


der Papiere zu verteilen. Wer mit dem Motorrad

das Abenteuer in Lateinamerika

sucht, dem könnten die Grenzübergänge

schon reichen. Wir verlassen uns nicht

auf die Grenzübergänge und folgen einer

der typischen roten Lateritpisten mitten in

eines der größten Sumpfgebiete Latein-

Wie bekommen wir die 500 kg

in die Vertikale?

amerikas. Vor drei Tagen haben wir den

Hinweis bekommen, die Esteros de Ibera,

welche an der Fülle von Fauna und Flora

nur schwer zu überbieten sind, zu besuchen.

Noch ist der rote Boden fest und einfach

zu fahren, die Piste erinnert eher an

einen guten Forstweg bevor sie plötzlich

endend in einem Sand-Dünen-Lehmweg

von Kühen belagert wird. Auch die Hufe

der Kühe tragen ihres dazu bei, dass die

Piste einen Offroad ähnlichen Charakter

erhält. Wir befinden uns nun auf dem Privatland

der verschiedenen Estancia, die

wir queren müssen um an das Ziel zu

kommen. Nur, wo ist unser Ziel? Geschätzte

80 km vor dem Ziel bockt die

Honda, lässt sich nach einem Stop nicht

mehr starten. Außer der Zündung geht

nichts mehr bei 45° Celsius inmitten der

grünen Pampa. Die letzte Siedlung liegt

Africa Twin 45

Kilometer hinter uns, an Hilfe ist nicht zu

denken. Wir haben Glück, uns gerade auf

einem festen Stück der Piste zu befinden

um so die Maschine mit all unsere Kräften

angeschoben zubekommen.

Bei der Weiterfahrt verschlechtert sich

der Pfad auf dramatische Weise in eine

Uruguay - Wildes Camp

Schlammpiste in der auch die Kühe ihren

Spaß haben. Mit dem Motto „Geschwindigkeit

gleich Sicherheit“ setzen wir die

Fahrt fort ohne mit den Rindern zu kollidieren.

Die absolut schwierigen Verhält-

nisse der Piste bringen uns an den Rand

der Verzweiflung, führen uns bis an die

Grenze von Mensch und Maschine. In

einer weiten nicht einsehbaren Schlammpiste

versagt die Konzentration, was dazu

führt, dass wir uns in der horizontalen im

Strassengraben wieder finden. Nur durch

ein Wunder bekommen wir die Honda mit

laufendem Motor wieder zurück auf die

Bahn. Die Schlammpiste zeichnet jedoch

den weiteren Weg, wobei wir gerade einmal

die Hälfte der Stecke hinter uns

haben. Dazu kommt der unklare technische

Zustand des Krads. Für heute brechen

wir die Tour ab. Erst unter

Zuhilfenahme eines Jeeps können wir in

weiteren zwei Tagen das Ziel erreichen.

Mit dem, was wir in der fast noch unberührten

Wildnis der Esteros erleben werden,

hat sich aller Kampf gelohnt. Noch

viele Kilometer legen wir auf solchen Pisten

zurück, um mit der Africa Twin an die


46

entlegensten Gebiete zu gelangen. Im letzten

Teil des wilden paraguayischen Regenwaldes

angekommen hält man es gar

für unmöglich, dass wir mit diesem Riesen-Motorrad

die zähe Tour durch den

Dschungel bewältigt haben. In diesen letzten

Winkeln, abseits der touristischen Attraktion,

werden wir immer sehr

Latherit Pisten

im paraguayischem Regenwald.

ungläubig begutachtet, was uns jedoch

auch sehr große Gastfreundschaft beschert.

Auch wenn wir uns durch Brasilien eher

auf schwarzem Asphalt als durch grasgrüne

Wiesen bewegen, hat das keine

Afrika Twin

Wie kommen wir da wieder raus?

besseren Auswirkungen auf

den technischen Zustand

des Motorrades. Im Gegenteil,

auf den brasilianischen

Straßen bekommen wir zu

spüren, was es heißt auf

einem Wellblech zu fahren.

Ein Vorgeschmack von

dem, was uns in den Anden

erwarten wird. Nach solchen

Pisten müssen wir

immer wieder Hinterhofbastelbuden

ansteuern, um

von den Meistern der filigranen

Schweißkunst unsere

Kofferhalter optimieren

oder richten zu lassen. In

Bonito/Brasilien legen wir

einen Stop ein, um die

Honda gründlich zu überholen.

Alles was sich irgendwie festziehen

lässt, wird festgezogen oder verklebt. Der

Verlauf der Tour verlangt der bis ans Äußerste

beladenen Maschine Einiges ab.

Wenn nichts mehr geht, packen alle mit an.


Jede Flussüberquerung ein Abenteuer.

in Süd-Amerika 47

Schon nach 3000 km sind die hinteren

Bremsbeläge total verschlissen, als wir

plötzlich mitten in Paraguay das metallische

Geräusch der hinteren Bremsanlage

vernehmen. Wie durch ein Wunder schaffen

es die lateinamerikanischen Meister

der Improvisation, neuen Belag auf die

Klötze zu zaubern.

100 km weiter, hinter dem ersten Abhang,

bekommen wir die Qualität der Arbeit

durch die nicht vorhandene

Bremsleistung zu spüren. Leider ist an

den Kauf originaler Teile in diesen Breiten

nicht zu denken. Daher sind wir froh, dass

wir überhaupt Belag auf den Klötzen

haben, um so weiteren Schaden zu verhindern.

Wie wir damit jetzt allerdings die

bevorstehende Fahrt durch die Anden bewältigen

werden, ist uns noch nicht klar.

Tranquilo! Diesem wichtigen Leitmotto

der lateinamerikanischen Lebensweise,

haben sich die zwei bolivianischen Pärchen,

die wir mit einer Honda Varadero

wie einer BMW GS zu Beginn der Transpantanal

treffen, nicht angeschlossen. Sie

ziehen es vor, während ihrer kurzen Urlaubszeit

von einer Woche eine Tour auf

dem Asphalt zurück zu legen, für welche

wir zwei Wochen benötigen. In einem kur-

Slalomfahrt um Nägel

und morsches Holz.

zen Gespräch wird ihnen rasch klar dass

wir von dem was hier hier tun, gar keine

Ahnung haben und so werden wir ohne zu

fragen eingeladen, mit ihnen die Transpantanal

zu bewältigen. Unsere Idee von

Corumba/Brasil nach Santa Cruz/Bolivien

in drei Tagen die Transpanatanal zu bewältigen,

halten sie aufgrund von Drogenschmugglern

und sonstigen Gefahren, die

uns auf der Piste lauern, für absolut absurd.

In’s Land der 1000 Seen...

Masuren-Tour ab 695,- EUR

www.kn-motorradtouren.de

Da eine Widerrede gar nicht erst in Betracht

kommt, starten wir noch am gleichen

Tag dem brasilianisch/bolivianischen

Grenzbeamten einen Besuch ab. Dass die

brasilianische Bürokratie unter Einsatz

von rechnerunterstützen Systemen eher

als fortschrittlich anzusehen ist, wird uns

erst beim Kontakt mit der bolivianischen

Grenzbürokratie in Puerto Saurez´ so

richtig klar. Eine kleine etwas rundliche


48

El Forte de Samaipata aus der Vorinkazeit.

Dame hinter dem Tresen hat sich und ihre

Familie in einem viel zu kleinen nach Kolonialstil

eingerichteten Raum wohnlich

eingerichtet und besteht nun auf die Ausfertigung

aller Papiere in dreifacher Ausfertigung.

Dazu zählen der Impfausweis

ebenso wie unsere Versicherungspapiere.

Diese erhält sie und so bleiben wir unserem

Motto, keinen Cent an Grenzbeamte

zu vergeben, auch treu. Als sie jedoch

nach der Nummer der Internationalen Zulassung

fragt, werde ich etwas ungeduldig.

Es gibt auch allen Grund dazu. Wir

befinden uns im fremden Land, an einer

sehr lebhaften Grenzstation ohne Orientierung

und kurz vor Einbruch der Dämmerung.

Nein, ohne Nummer der Papiere,

die sie wiederum in ihrem Dokument eintragen

müsse, können wir nicht passieren.

Nur mit der Unterstützung

bolivianischer Motorradfahrer erhalten wir

die benötigten Dokumente zur Weiterfahrt

in die dunkle Stadt.

Bei blauem Himmel mit Cumuluswolken

fliegen wir am nächsten Tag mit den

neuen Freunden die wohl wildeste Piste

Lateinamerikas entlang. Die ersten 400

km gestalten sich dank der Weltbank, ent-

Von Buenos Aires

täuschend einfach für uns. Wir befahren

die wohl am besten ausgebauteste Piste

auf dem Kontinent, die hier einer deutschen

Schnellstrasse sehr ähnlich ist. 60

Waghalsige Unterbodenwäsche.

km befinden sich jedoch noch im Urzustand

und sind für uns natürlich eine

echte Herausforderung. Um für uns Männer

diese 60 km noch attraktiver zu gestallten,

wird kurzerhand ein Taxi

organisiert in dem Gepäck und unsere

Mädels über die Buckelpiste chauffiert

werden. Buckelpiste ist vielleicht nicht

ganz das richtige Wort um die 60 km

Dschungel-Piste auf der wir uns befinden,


Pulverbeschichten

rund ums Motorrad

Thomas Nickel

Pestalozzistr. 26 · 25421 Pinneberg

Tel. 04101/20 93 78

Mobil: 0171/2 74 44 21

E-mail: pulvernickel@t-online.de

zu beschreiben. Es ist eine Mischung aus

Feld-Forst-Bau-Piste. Fast parallel arbeiten

sich gelbe Bulldozer durch den Wald

um das letzte Stück zu schließen und queren

auch immer wieder unsere Bahn. Wir

drei Kradler lassen uns davon aber kaum

abhalten und verwandeln uns schon

gleich auf den ersten Metern der Straße

zu kleinen Kindern, die mit ihren Spielzeugen

durch den Dschungel heizen. Wir

geben uns nichts und gestalten so die

Fahrt durch die grüne Hölle als unsere

persönliche Rallye. Jeder möchte die

kleine Gruppe anführen, schon um nicht

im roten Laterit-Staub des Vormannes zu

versinken. Wir nehmen auch keine Rücksicht

auf den Zustand unserer Maschinen

oder der Baufahrzeuge, die ab und an mit

Rush hour in der Pampa.

Lichtsignalen den Weg kreuzen.

Tief in der Nacht, nach 700 km erreichen

wir Santa Cruz´und sind froh, als

wir im Moto-Club eine Möglichkeit erhalten,

unser Nachtcamp zu errichten. Von

Santa Cruz´ aus unternehmen wir einen

Ausflug in die Anden nach Samaipata und

stellen hier mit Erschrecken das völlige

Versagen der hinteren Bremsanlage fest!

Es liegen nun 5024 Kilometer Offroad-

nach Santa Cruz 49

Auf der Jagd nach Treibstoff nehmen wir jede Möglichkeit war.

Asphaltpiste hinter uns. Wir haben fünf

Länder bereist, unendlich viel Gastfreundschaft

und Hilfe erfahren. Wir sind gespannt

auf das, was uns in den Anden

erwartet.

Fortsetzung

im nächsten Heft!

Text und Fotos: Mathias Rieck


aktuelle Termine • regelmäßige Termine • aktuelle Termine • regelmäßige Termine

KRADBLATT Reinken GmbH

Auf dem Berge 26 · 28844 Weyhe

Fax 0421/8092348

www.kradblatt.de

März 2012

31. Einweihung nach Geschäfts-Umbau

bei O wie M in Lübeck, ab 10 Uhr

April 2012

1. Saisonstart bei Claus Carstens in

Hennstedt, Infos:

www.claus-carstens.de

8. MOGO Husum, Marktplatz, 13 Uhr

www.mogo.de

8. Motorradflohmarkt bei Honda

Christiansen Zweiradsport,

siehe Seite 57

14. Saisonstart-Party mit Grillwurst

bei MF Performance in Lübeck,

siehe nächste Seite

14. Roller-Vorstellung & Saisoneröffnung

mit rustikalem Frühstüxk, 9-15 Uhr,

bei Bergmann & Söhne

in Neumünster, siehe Seite 3

15. Symbolischer Biker Saisonstart für

Harley Cruiser und Chopper aller

Marken, Treffen ab 9 Uhr in 19288

Ludwigslust direkt auf dem Schlossplatz,

Start 11 Uhr vollgetankt

GT 700i

HH

Luruper Hauptstr. 12 • 22547 Hamburg

Tel. 040 - 39 90 78 66

Fax: 040 - 39 90 78 67

eMail: info@motorrad-graf.de

Internet: www.motorrad-graf.de

Aktion bis 1.08.12 – 288 €

1 Satz oder

auf Deine HYOSUNG fertig montiert!

15. DEKRA-Event in Lübeck, ab 10 Uhr

siehe Seite 65

18. Kleinanzeigen-Annahmeschluss

20.-22. Swamp Fighters Krad-Treffen,

alter Platz zwischen Nartum und

Winkeldorf, email:

praesident@swamp-fighters.de

21. 7. Krad-Teile-Markt für alle Marken

in HH-Schenefeld, Eintritt frei,

Infos: www.boundless-mc.de

Tel. 01727037300

21. Aktionstag der Polizei im Heidepark

Soltau, ab 10 Uhr, siehe Seite 39

22. MOGO Buxtehude, Apenser Str. 87,

13 Uhr, mit Ausfahrt, 01736237563

22. Motorrad-Treff beim Hagebaumarkt

in Itzehoe Edendorf, siehe Seite 15

22. Motorrad StartUp Day beim ADAC

Hansa/Lüneburg, siehe Seite 79

22. Motorrad(teile)-Flohmarkt am in

27356 Rotenburg auf dem Firmengelände

vom Autohaus Lengen in

der Harburger Str. 67

22. StartUp Day am FSZ Lüneburg

Infos: www.koenemann.de, Seite 2

28. Tag der offenen Tür bei Motorrad

Technik Husum, siehe Seite 13

29. 25. Oldtimer-Treffen mit Teilemarkt

in Lübeck-Blankensee, Am Flugplatz

4 (Ausbildungspark),

Info und Anmeldung unter

Tel. 015150370191 oder email an:

teilemarkt-luebeck@t-online.de

29. Kradler-Treff des Motorradfahrer-

Treffs Wolfsburg-Braunschweig,

Schild 3, Braunschweig,

am Welfenhof, Tel. 01718323577

30. Das Mai-KRADBLATT ist da.

MAI 2012

1. Classic-Motorradfahrer

Saisoneröffnungs Party im Museum

TWINS& TRIPLES in

25920 Stedesand, Seitenweg 1-3

12. Spaghetti-Essen bei Ducati Claus

Carstens GmbH in Hennstedt,

von 10-16 Uhr, Infos: siehe S. 14

13. 3. Motorrad-Youngtimer-Treffen in

Dithmarschen beim Gasthof “Zur

Gemütlichkeit” Hauptstr. 27, 25712

Großenrade, Info: 04825/2374,

ab 17 Uhr

Montags

Jeden MO, ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg

im Rieckhof in 21073 HH-Harburg,

Info: 0176/22352973 oder

www.mfharburg.de

Jeden 1. MO, ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750

Four) im Bilschau-Krug bei

Flensburg, Info: 0151/11594200

Dienstags

Jeden DI, 18.30 Uhr: Essen, Klönen,

Schrauben in der Fahrrad-Motorradund

Metall-Selbsthilfewerkstatt

(Mo-AG) im Freizeitzentrum

Mopsberg, Baererstr. 36, 21073

Harburg, Tel. 040/7633519

Jeden 1. DI, 19.00 Uhr: Treffen der

HHNO-Biker im Restaurant

Schweinske, Barmbeker Markt 19,

Hamburg, Info 040/661916 oder

015114532625, Uwe Borrmann

Jeden DI, 19.30 Uhr: Treffen d.

Motorrad IG Stade im alten

Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel,

Info: 04149/920834

oder www.migstade.net.

Jeden DI, ab 20 Uhr: Treffen d. MC

Kuhle Wampe im Brakula,

Bramfelder Chaussee 265 in HH,

Info: 040/681302 oder

www.kuhle-wampe-hamburg.de

Jeden 1.+3. DI, ab 19 Uhr Boxerstammtisch

Hamburg ohne Gruppenzwang

und Vereinsmeierei in der Halle 13,

Hellbrookstr. 2 in 22305 Hamburg.

Einfach vorbeikommen und klönen!

Info: 040-60449352 oder www.bmwboxerstammtisch-hamburg.de

Jeden 1. DI, Stammtisch alter Kawasaki,

im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14,

22359 Hamburg, Info: 040/617458

Jeden 2.+4. DI, Frauenmotorrad-

Stammtisch „Kazenoko”, Hamburg,

Info: 040/2512139

Jeden 2. DI Treffen der Heinkel-Freunde

Nord um 19 Uhr im Westerkrug in

24997 Wanderup, Husumer Str. 26,

Tel. 04606/270 od. 04630/1265

Jeden 2. DI ab 19.30 Uhr, BU-Stammtisch

im Lokal “Alte Schlachterei”, Friedrichstr.

90 in Schleswig, Info: www.buschleswig.de

oder Tel. 04621/21502

Mittwochs

MI, 17 Uhr: Stammtisch der Brelingen-

Biker, alle Krad-Größen und Marken

willkommen, mail:rbaehre@arcor.de

Jeden 1. MI, 19 Uhr: Güllepumpentreff

in Hamburg, Düsternstraße,

im “Schweinske”, Info:

Tel. 01635430034, Daniel

Jeden 1. MI, 19.30 Uhr: Treffen der

Biker Union im TuRa-Sportlerheim,

Am Exerzierplatz 14 in

22844 Norderstedt,

Info: 0177-7863307 (Thomas)

Jeden 1. MI, 19.00 Uhr: Freier Stammtisch

des M-ST in der Gaststätte

„Hollerner Hof” in Hollern-Twielenfleth,

Info: 01609147998 oder

04141/412787


aktuelle Termine • regelmäßige Termine • aktuelle Termine • regelmäßige Termine

Jeden 1. MI, ab 18 Uhr: Bikerinnen

in/um Bad Segeberg im Ludwigs in

Bad Segeberg, Info: 04506/188315

Jeden 1. MI, ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-

Stammtisch. Im Winter im

Schweinske an der Stadthausbrücke,

im Sommer im Landhaus

Walter (Biergarten),

Infos: www.vespaforum.de oder

adagio2000@gmx.de

Jeden 1.+3. MI, ab 19 Uhr: Treffen des

freien Stammtisches „Funbiker

Nord” im Grando Laredo in

HH-Harburg, Info: 0172/4540676

oder www.funbiker-nord.de

Jeden 1.+3. MI, ab 19.30 Uhr:

Alsterroller-Stammtisch in der Max-

Weber-Klause, Max-Weber-Str.30 in

Quickborn, Info 01724507657

Jeden 2.+4. MI, ab 20 Uhr: Boxerstammtisch

Eckernförde, Gaststätte

Lehmsiek, Info: 04331/80883

Jeden 2. MI, ab 19 Uhr: Nordlichter-

Stammtisch, wechselnde Lokalitäten

vor HH, Info: 0171/3852066 od.

Jeden 3. MI, ab 19 Uhr: Stammtisch der

IG Motorrad- und Gespannfahrer

Meißendorf/Winsen (Aller) in Winsen,

Schafstrift 49, auf dem Hof von

Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327

Jeden letzten MI, ab 19 Uhr: Kawasaki

W650/800-Stammtisch in Hamburg

im Schweinske an der Stadthausbrücke,

Infos: adagio2000@gmx.de

Donnerstags

Jeden 1. DO, ab 19 Uhr: Treffen des

FJ-Stamm tisches HH, in Halle 13,

Hellbrookstraße 2, 22305 HH,

Info: Tel. 0177/6901089

Jeden 1. DO, ab 18.30 Uhr: Stammtisch

vom BMW Motorradclub Hamburg,

Info: www.bmw-mchamburg.de/termine,

04822/4386

Jeden 1. DO, ab 19 Uhr: Stammtisch der

EFFJOTT-IG Deutschland e.V. im

Restaurant “Halle 13”,

Hellbrookstr.2, 22305 Hamburg,

Info: 01732501974

Jeden 1.+3. DO, ab 19.30 Uhr: Stammtisch

der Cruiser- und Chopperfreunde

Kiel in der Waldschänke in

Kiel, Projensdorfer Str. 232, Info:

0170/9127405

Jeden 1.+3. DO, ab 19.30 Uhr: Bikerund

Intruder-Stammtisch Kiel, im

Restaurant “Am Posthorn”,

Eckernförder Str. 217 in Kiel,

Infos: Tel. 0431/2597104 und

www.bikerstammtisch-kiel.de

Jeden letzten DO, im ungeraden Monat,

ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/

Hannover in SZ-Immendorf an der

B 248 im Cafe 248, Info:

0160/8092620 oder www.cbx-fan.de

Jeden DO, Clubabend der Women on

Wheels e.V., Info: 0178/9052785

Freitags

Jeden FR, “Open House”, MC Scharmbeck,

21423 Winsen/Luhe OT

Scharmbeck, Klister, Info:

0160/95575201

od. www.mc-scharmbeck.de

Jeden FR, ab 20 Uhr: Clubabend der

Motorrad-Initiative Lübeck e.V.,

Info: www.mil-ev.de oder

Tel. 016096037610

Jeden FR, Freier Biker-Stammtisch der

Motorradfreunde Woxdorf im

Bikertreff in Seevetal, Info:

01609/7324220

Jeden 1.+3. FR, ab 19 Uhr: Stammtisch

der Motorradfreunde Ekenis in

der Gaststätte Alt-Sieseby in

Sieseby, Info: 04642/3441

Jeden 3. FR, ab 19 Uhr, Klöntreffen der

Zweiradfreunde Aachen “im alten

Zollhaus”, Friedlandstr. 22-24,

52064 Aachen, nahe AC Hbf.,

Info: 0151/41600708 od.

www.zweiradfreunde-aachen.de

Jeden 4. FR, SR 500-Stammtisch Euro-

Shell Gaststätte, Hammer Deich 2-4,

HH, Info: www.sr500-hamburg.de

Jeden letzten FR, ab 19.30 Uhr:

Stammtisch d. BMW Motorradclub

Lübeck e.V. im Hanse-Soccer,

� � � �� �� � � � � � � � �

Langenfelde 1a, 23611

Bad Schwartau, Tel. 0451/396306

Jeden letzten FR, ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch Grönau,

Info: 0171/7412507 od. bs-gg.de

Jede gerade Woche FR, ab 19.30 Uhr:

Treffen der NOK Freebiker im

Restaurant Markmanns

(Sportzentrum), Am Busbahnhof 16

in 24784 Westerrönfeld, Info

015775397657

Samstags

Jeden SA, Motorradtreff aller Marken

zum Bikerfrühstück von 10-13 Uhr

im Indian Café, Rendsburger

Landstr. 465 in Kiel, Info:

0431/698866

Jeden 1. SA, 14 Uhr (von März bis

Oktober): Harley-Davidson Street

Bob Treffpunkt im Norden,

Info: www.Hd-sh.de

Jeden 1. SA, 17 Uhr, Stammtisch der

Säbelzahntiger im 40+, Sporthotel

Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880

Laatzen/Rethen, Info:05032/949599

Sonntags

Jeden SO, ab 11 Uhr: Treffen der

Fördebiker mit Frühstück in

Kiel-Neumeimersdorf,

Info: 0160/90660612

Jeden SO, Schautag bei ZTK in

Schneverdingen, Info: 05193/9640

Jeden SO, v. April b. Oktober: Bikertr.

am Kanalgrill in Gr. Königsförde,

Info: 04346/820

Jeden 1. SO, 9-11.30 Uhr:

BMW Biker-Treff im Fähr-Café

in Bonsberg, Info:

bmw-bikertreff-bonsberg@web.de

Jeden 1. SO, Sommerzeit 19 Uhr,

Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-

Stammtisch im Restaurant Rossini

Dolgow, Info:

www.motorrad-stammtisch.de.vu

Jeden 1. SO, ab 9 Uhr: Treffen für Classic

Italo-und Britische Motorräder

im Museum TWINS&TRIPLES in

25920 Stedesand, Seitenweg 1-3,

Ottmar Hirth: Tel. 0172 9773465

oder ottmarhirth@AOL.com

Jeden 4. SO, 9.30 Uhr: Treffen der

Bikerinnen Bad Segeberg an der

Star-Tankstelle, B206 am Bahnhof,

Info: 04506/188315

14. April 2012 – Saison-Start-Party – mit Grillwurst

Service

für alle

Marken

Hinter der Kirschkaten 8a • 23560 Lübeck • Tel. 0451 / 20 94 86 94 • www.mf-performance.de


52

Suche HARRO-Lederjacke, schwarz, mit Fellfutter

(Modell RENNWESTE), Gr. 48 (evtl. 50),

Schnür(leder)jeans, schwarz, Gr. 48 (evtl.50),

auch älter. Tel. 0711/2261154, E-Mail:

alu549@aol.com

Div. Teile Honda CB 72/77: neu oder gebraucht,

z.B. Dichtungen, Kick, Simmerringe, K-Bolzen,

div. Kleinteile, Tel. 04139-68359 oder Fax

699577

Welche/r BMW Motorradfahrer/in in Cuxhaven

hat Interesse an gemeinsamen Ausfahrten/Treffen?

Tel. 0160-91213269

Suche Motorroller, Piaggio, Vespa, Peugeot,

aber auch China- und Japan-Roller (fahrbereit)

und ein Zündapp-Mofa oder Moped (auch fahrbereit),

Tel. 015152114166

Auflösung meiner Sammlung: Tourenfahrer von

1/1998 bis 12/2011 (je 1 Heft fehlt bei 98/99),

dazu 12 Hefte 96/97. MotorradABENTEUER

2001 bis 2006 komplett. Außerdem noch einige

andere Hefte. Abgabe nur komplett mit Selbstabholung

am westlichen Stadtrand HH. VB 120

Eu. Kontakt:gs-mails@online.de od. Tel. 04103-

9234068

Honda Dominator NX 650, Bj. 97, unter 17000

km, gepflegt, Reifen neuwertig, 1900 Eu, Tel.

04336/1263 (Kaffeekasse dankt!)

Alles muss raus: verk. 1x Harro Lederkombi, 2teilig,

80er Jahre Modell, neuwertig, Gr. 26,

blau-schwarz mit Stiefelhose, 150 Eu; 1x Barbour-Anzug,

Gr. L, Jacke mit Patina für 50 Eu,

Hose neuwertig für 80 Eu, zus. 120 Eu; 1x Textil-Motorradjacke,

britsh-racing-green, gepflegt,

Gr. XL. 30 Eu; 1x 1-teilige Lederkombi, Marke

unbekannt, schwarz, Gr. L, 50 EUR; 1x BW-

Schlafsack (der mit Ärmeln), Gr. 3 X/63, 20 Eu;

für Dekozwecke: 1x Regenkombi von Barbour,

20 Eu, 1x Wanderrucksack von Deuter, 60 Ltr.,

rot-blau, 20 Eu. Tel. 05446/206270

Kontakte - Kleine, zierliche, natürl., langh. Sie

von M, 59, 1,80 mtr., sportl., tierl., Chopperf.,

Jaenstyp., naturl. in STD, BUX, CUX gesucht.

Tel. 01606304348. (Keinen Wunsch bei der Augenfarbe?

d. Setzerin)

�����������������������

���������������

�������

✔ ��������������

✔ �������������

✔ �����������������

✔ �������������

Feinwerktechnik

K.-H. Strauß

Wiesenstr. 6 • 23847 Rethwisch

Mobil: 0162-4749752

www.strauss-zylinderkopfinstandsetzung.de

Zweiradmeisterbetrieb

Eiffestraße 464

20537 Hamburg

Tel. 040 / 241 958 28

Mo.-Sa. 10-20 Uhr

• TÜV Abnahmen •Eintragungen • Abhol- und Bringservice

• Custom Um-/Aufbauten mit • Inspektionen / Reparatur und

Komplettabnahme nach § 21 Wartung ALLER MARKEN

• Leistungsänderungen auf 34/98 • Tuning / Verschleiss- und

und offen, mit Abnahme

Zubehörteile

www.motorbike-factory.de

Uvex Helix Carbon RS 750 Vollkarbonhelm, Gr.

61, blaues Dekor, leicht getöntes, kratzfestes

Antibeschlagvisier, Helmbeutel u.-tasche dabei.

Gewicht nur 1090 g, Erst 3 mal getragen, wie

neu. NP 499 Eu, VB 150 Eu, Tel. 04307/7598

BMW K 100 RS, Scheunenfund, 155000 km,

Lack und Pflege sind nicht so doll, Sitzbank besteht

aus Panzertape, Motor läuft, Getriebe läßt

sich schalten. Wer Lust hat, kann sie sich herrichten

oder evt. Schlachtfest. 1200 Eu VB. Tel.

04829/872 lars-krause@t-online.de

HARLEY-DAVIDSON Street Bob und Fat Bob

Treffpunkt im Norden. The Bobber

Crew...www.hd-sh.de

Motorradfahrer gegen Kinderpornografie und

Missbrauch e.V. (www.bacaa.eu) Alle die uns

unterstützen möchten und uns kennenlernen

wollen, sind herzlich willkommen. Euer BACAA-

Team von der Regio-Nord (Schleswig-Holstein/Hamburg)

eMail: fuekdo249-kueste (at)

yahoo.de

Verkaufe meine grüne Kawasaki KMX 125, Bj.

02, auf 80 km/h gedroßelt und hat erst 33716

km runter. Topzustand, alle Flüssigkeiten gewechselt,

Verhandlungssache 1300 Eu,

kmx125b@yahoo.de, 23617 Stockelsdorf

Suzuki GT 250 A in Teilen: Rahmen mit Brief 60

Eu, Auspufftöpfe je 90 Eu, Zylinder, -Köpfe,

Räder, Bremsscheibe, Lichtmaschine und

Kleinteile Tel. 04136/8947 mail RD500Yamaha@online.de

Motorradanhänger zu vermieten, 2 Schienen,

750 kg, 10 Eu pro Tag mit Spanngurten, holzwurm@wolke7.net,

Tel. 01777596957, Raum PI

Bin noch zu haben: BMW R 100 RT, Bj. 83, etwa

65000 km gelaufen,schlappe 2500 Eu. Kl.-D.

Janke (Vogelsang), Tel. 03887522709

Satz neuwertiger Rollerreifen Pirelli Unico

100/80-10 53L und 120/70-10 54L, 20 Eu, Tel.

0581/78643

Autoreisezug Hamburg-Narbonne, Schlafwagen,

nur Hin am 18.03.2012. Suche Mitfahrer/in

zwecks Kostenteilung. Bei Interesse melden bei

Wolfgang, Tel. 040/7631706 AB

Textilhose Roleff, Gr.S in schw. 25 Eu, Tel.

0461/67323 ab 18 Uhr

Yamaha Drag Star Classic 1100, schwarz, 62

PS, 45 KW, Bj. 05/02, ca. 24000 km, sehr guter

Zustand, Extras: Sturzbügel, Zusatzscheinwerfer,

Satteltaschen m. Abstandshalter, akustisches

Signal f. Blinker, Windschild, VB 4800 Eu,

Standort: Barmstedt in S-H, Tel. 04327/1358 o.

0170/6363788

BMW R 1100 S, Bj. 2002, 34000 km, TÜV und

AU neu, auf Wunsch auch Inspektion neu, Carbonkotfl.

vorn und hinten, Shark-Endschalldämpfer,

5 PS mehr Leistung, neue 19 A

Gelbatterie, Koffer mit Innentaschen und Tankrucksack,

Preis Verhandlungsbasis, Tel.

04202/881200

Wir suchen noch Verstärkung...! Auch wenn die

Schale gealtert ist, gehören wir noch lange nicht

zum "alten Eisen". Mit 40/50 noch zügig unterwegs

? Gute Kondition für ausgedehnte Tagestouren?

Dann seid ihr bei uns genau richtig.

Bikerpärchen - er mit BMW K1200S, sie mit

Honda CBR900RR. Laßt uns gemeinsam die

Saison 2012 bespaßen. Ganz unverbindlich ein

paar Probetouren drehen und schauenob's

paßt. Wir freuen uns auf euren Anruf unter Tel.

04633/1363. Raum: Satrup, SL, FL, RD

Suche Mokuli. Das ist ein dreirädriges Transportmoped

der Fa. Messerschmitt. Es wurde

bis in die 70er Jahre gebaut und hat die Transportfläche

vorne. Zum Restaurieren suchen wir

Teile oder einen Ersatzteilträger, auch in desolatem

Zustand, Ersatzteilliste, Bedienungsanleitung

oder sonstige schriftliche Unterlagen. Ich

freue mich wirklich über jedes Angebot, auch

über die Möglichkeit, mal ein komplettes Mokuli

zu besichtigen. 0171/1171647 o. E-Mail:

georg.foessel@web.de

Ducati 996, Bj. 2000, wahlweise Superbikelenker,

2x Front + Heckverkleidung, Krawallanlage,

VB 5000 Eu, Tel. 01713834694,21224 Rosengarten

Suzuki GT 250 Motor, RAM AIR, ca. 34 PS, sehr

schnell, läuft gut, komplett einbaufertig mit Vergasern

und allen Deckeln 400 Eu Tel.

04136/8947 mail RD500Yamaha@online.de

BMW R 80/100RT-Teile aus Umbau, 1984: Verkleidung

komplett mit Geweih, rot/rauch, Tourenkoffer

mit Trägern, Sturzbügel, Lenker,

Leuchteneinheit und Kotflügel hinten, Fußrasten,

alles brauchbarer Zustand, alles VS. NMS,

Tel. 04321-47095 oder 01573-4478092


Yamaha 1100 Virago, EZ 7/93, TÜV 2/13, 7725

km, vorverlegte Fussrasten, Stahlflexbremsleitung,

Silvertailauspuff (Original vorhanden),

breiter Lenker, kleine Scheibe, Packtaschenhalter,

guter Zusatand, Standort 24963 Tarp, VB

3350 Eu, Tel. 0178-1529248

BMW R 1100 RT, Baujahr 1998, 33300 km, Serienausstattung:

Koffer, Topcase, Radio,Cassette,

Griffheizung, Reifen neu ca.1300 km

gelaufe,nKupplung und Standrohre 2009 gewechselt,

Baehr Gegensprechanlage kann übernommen

werden, TÜV 04/12 wird bei Kauf

gemacht, VB 5650 Eu, 23730 Neustadt/Holst,

Tel. 04561/50230 oder 01723706464

Triumph T 140 ,Bauj. 1975, schwarz, US Ausführung:

kleiner neuer Benzintank und natürlich:

Hochlenker, Dt. -Brief. Das Krad ist leicht

auf die Straße zu bringen. Die Blinkanlage ist

leider nicht original. 3150 Eu, Mail:

chief347@web.de ( bitte nur Kenner).

Kontakte - Die Saison beginnt und ich suche

noch nach freundlichen Biker, mit denen ich die

Leidenschaft am Motorradfahren teilen, und

zusammen ausgedehnte Touren unternehmen

kann. Bin M, 32 und verh. Tel. 01626473109,

Raum Steinburg und Umkreis 50km

Neue ungetragene Damen-Motorradstiefel Gr.

40, wind-/wasserdichter Motorradstiefel von

Polo. Marke Drive, Gr. 40. Noch im Originalkarton

inkl. Etikett. Bequem, gut einstellbar und

ein kleiner Absatz runden das Programm ab.

Neupreis 169 Eu bei Polo, jetzt nur 120 Eu (zuzügl.

Porto/Versand), Tel. 0176/22627189 (am

besten nach 18 Uhr), PLZ 87477

BMW K 1100 RS EZ 02/93, 79000 km, mysticrot,

ABS, Heizgr, Koffer, Zubehör, VB 2100 Eu,

HH-21149, Tel. 01721625312,

buckyhome@gmx.de

Frauen fahren Motorrad -Crochet Hooks! Motorrad

fahren ist viel zu schön um es den Männern

allein zu überlassen. Wenn du eine Frau

bist, aus der Umgebung NF kommst und Spass

hast an gemeinsamen Touren, dann bist du bei

uns richtig! www.crochethooks.de.tlWir Treffen

uns jeden 1. Freitag im Monat im Cafe´Kö in

Niebüll.Unser Stammtisch beginnt um 20:30

Uhr. Wir hoffen wir sehen Dich bald!

Harley Davidson Sporster XL/2, EZ 1997,

15890 km, Top-Zustand, Reifen und Batterie

neu, Ein Mann/Frau Sitzbank, Motorrad ist angemeldet

TüV bei Kauf neu, VB 5450 Eu, Tel.

04142/3927, 21720 Grünendeich.

Suzuki GT 250 A, Restteile, Auspuff, Räder,

Sitzbank, Kleinteileusw. Preis VS. Tel.

0170/1178964, bitte erst ab 17.00 Uhr,21438

Brackel

Für Honda Africa Twin XRV 750 RD04, BJ. 90-

92: Hinterrad Felge mit Reifen Michelin Anakee

Radial 140/80R17 M/C 69H, DOT 3808, 5 mm

Profil, Felge J 17x 2,75: Speichenschrauben

leichte Korrosion und kleine Stelle Alu Goldschicht-Ablösung

(Wuchtgewichtentferung).

VB 150 Eu, Bilder per Mail: isklenke@web.de,

Tel. 04609 - 952279, PLZ 24852

Yamaha PW 50 Kindercrosser, blau, sehr guter

Zustand 950 Eu Tel. 04136/8947 mail

RD500Yamaha@online.de

Schuberth C1 Concept, Gr. 60, mit Helmlautsprechersatz

Garmin 3,5 cm Klinke u. C1 Gr.

55/56 beide silber-met. je 80 Euoder zusammen

150,- Eu, Tel. 0171-6005337 PLZ: 25813

Husum, E-Mail: klaro-husum@versanet.de

53

Yamaha Virago 250, Bj. 98, 4200 km, schwarz,

abgemeldet, Lenker und Sissybar von Fehling,

VB 1990 Eu, Tel. 05145/280043, Celle

Kawasaki EN 500, EZ 4/2000, TÜV/AU 04/2012,

53900 km, 1 Vorbesitzer, sehr gepflegt, regelmäßig

gewartet, technisch einwandfrei, keine

Schäden. Das Motorrad ist zugelassen, Probefahrt

und Besichtigung nach Vereinbarung

möglich. Zusatzausstattung: Chromabstandhalter

für Packtaschen, Lederpacktaschen, Große

Chopperscheibe mit ABE, 2Klang-Hupe, Werkzeugrolle,

Sturzbügel von Hepko & Becker ....

Bilder auf www.mkd.de/kawasaki-en-500-privates-angebot_31.

VB 2500 Eu, Tel.

04531/888672, GMueller@mkd.de

Textiljacken - praktisch neuwertig, super für

Sommersaison! Modell "Tuareg" in grau Gr. XL

- Preis: 55 Eu VB/ Jacke- windtex-Qualität

schw./blau m. herausnehmbarem Innenfutter

Gr. XL - Preis: 65 Eu VB, andere Artikel ebenfalls

vorhanden (u.a. Regenbekleidung) - Tel.

040/796 71 05


54

WOLFSGARDE Bruderschaft Deutschland sucht

weitere Kameraden! Du bist aktiver oder ehemaliger

Bundeswehrsoldat, der Spaß am Motorradfahren

hat und Kameradschaft mag?

Dann melde Dich bei uns unter eMail: Fuekdo249-kueste

ät yahoo.de (für Schleswig-

Holstein / Hamburg). Weitere Infos unter

www.wolfsgarde.org

Herren Shoei-Lederhose in Größe 50 - Maße:

Beinlänge innen 77 cm, Aussen 105 cm, Bund

(rundum) 85 cm - normale Gebrauchsspuren

an den Nähten - kein Innenfutter - Sommerhose

- VB 65 Eu, - Hamburg - Tel. 0172-4351047

Honda CX500C, EZ 82, TÜV 12/12, 51000 km,

blaumet, original Zustand, VB 2000 Eu, Tel.

0451/98920923 oder 0176/96437550

BMW Enduro-Jacke Rallye 2 Pro, Gr. 50, grauschwarz,

guter Zustand. NP 600 Eu, VB 320 Eu,

Tel. 01784706146, HH

Suzuki T 500 gute gebrauchte Kurbelwelle mit

Rotor 200 Eu, Motorgehäuse 50 Eu Tel.

04136/8947 mail RD500Yamaha@online.de

Euer Reifenstützpunkt!

Luruper Hauptstr. 12 • 22547 Hamburg

Tel. 040 - 39 90 78 66 • Fax: 040 - 39 90 78 67

Suzuki GT 380 in Teilen: Zylindersatz mit -Kopf,

sehr guter Zustand 160 Eu, Auspufftöpfe groß

je 90 Eu, Auspufftopf klein li. NEUTEIL mit Flöte

140 Eu, Gabel, Bremsscheibe, Hinterrad, Regler,

Gleichrichter und Kleinteile Tel. 04136/8947

mail RD500Yamaha@online.de

Kontakte - Vom Blues bis zum Heartbeat zu

zweit! Begeisterte Sozia, blond und schlank, zuverlässig,

lebendig, neugierig, mit Witz und

Charme, Ende 50, sucht dich mit evtl. ähnlichen

Attributen, am liebsten jünger. Für vertrauensvolle

Lebens- und Straßenkurven. HH und

drumherum. Tel. 015158780029

Für SUZUKI LS 650: Vorder-und Hinterrad, zusammen

für 40 Eu, Tel. 0581/78643

Kontakte- Wer fährt mit zum Stella Alpina am

8.7.2012? Bin 49, m und fahre 650er Enduro.

Bitte SMS an 0152/27657735 (komme aus

26655 Westerstede)

Damen Mohawk (MVS-1) Jacke von POLO in

Damen-Größe L, normale Gebrauchsspuren:

Maße = Armlänge Innen 49 cm, Aussen bis

Hals 78 cm, Länge ab Schulter 68 cm - Verstellbar

im Bund. Die Jacke hat "Ventile" die man im

Sommer öffnen kann und ein Innenfutter zum

herausnehmen. Diverse Taschen. Jacke ist mit

Hose zu verbinden. VB 80 Eu - Hamburg - Tel.

0172-4351047

Ducati 916 Monoposto, 28200 km, Bj. 07/94,

neue Silber-Gelb Lackierung, Rahmen und

Schwinge schwarz pulverbeschichtet, Zustand

1-, TÜV 03/2013, Umbau auf 996 Motor mit

Eprom. Extras: 5-Speichen Marchesini Räder,

offene Termignoni, offener Kplg.-deckel, Hawker

Batt., KeSa 500 km, Stahlflex, Ilmberger

Carbonairbox, Ducati Performance Carbon Kotflügel-

u. Kettenschutz, Kellermann, Sitzpolster

Wildleder. Zubehör: Montageständer, original

Auspuff, Verkleidungsteile, WHB+E-Teil Kat.

Preisvorstellung 6550 Eu VB, Bilder vorhanden.

Tel. 04488/71429 o. alexander.kiefel@gmx.de

Yamaha SR 500, Bj 1989, Tüv 5/13, Stahlflex,

34PS, K+N, VB 2250 Eu,Tel. 04531/7714

Piaggio Sfera Roller, Typ C01, kl. Vers. Kennzeichen,

95er, 21000 km, blau, etliche Neuteile

und Reparaturen (Belege vorhanden), 480 Eu,

Tel. 016099015875, Hamburg

Honda FMX 650 FunMoto, EZ 2005, nur 4400

km, Garagenfahrzeug, 1 Vorbesitzer, Leovince

Sportauspuff, Originalanlge dabei, Tüv gibt es

im April Neu, Dekor Grau /Schwarz. FP 3650

Eu, Bitte keine anrufe was is letzter Preis....Tel.

0176 51359073, 22880 Wedel

Suzuki GS 500 E, EZ 06/92, Tüv 03/13, 21000

km, gelb, 34 kw (46 PS), Batterie, Spannungsregler,

Bremsflüssigkeit und Ölwechsel 03/11

neu, Garage, kein Um- und Unfallfahrzeug, inkl.

Abdeckplane und Tankrucksack, FP 990,- Eu,

Tel. 0177-4128798, rottudel@aol.de

2x Honda Bol d`Or 900, Bj. 80 und 82, sowie

Motorteile und diverse Anbauteile, gesamt für

VB 3148 Eu, beide fahrbereit, TÜV 1 Jahr abgelaufen,

auch einzeln, Kfz-Briefe vorhanden,

beide mit 4in1-Auspuff, neu bereift, Tel.

01703563380, PLZ 21244 (Kaffeekasse dankt)

Harley-Davidson DYNA STREET BOB, black

denim (matt), EZ 6/07, 1. Hd., 6200 km, TÜV

6/13, 180er-Breit reifen (TÜV), 1584 cm³ Twin

Cam, vor ver legte Fußrasten, Sitzbank, Sozius-

Fußrasten (alles original HD), scheck -

heftgepflegt, 56 kW, Diebstahlwarnanlage,

E-Starter, Kat, Kabelinnenverlegung, 12V Stekker/

Ladegerät, Zoll-Werkzeugkoffer, 2ter umgebauter

Solo-Sitz, abschließbares

Tankschloss, Gepäckträger, alle Originalteile,

etc., Garagenfahrzeug, Un- und Umfallfrei - NP

ca. 16400 Eu! 11.800 Eu, Tel. 0170/2923484

Kontakte - Junger Mann, 56j, schlank, 183 cm,

aus HH mit BMW R 100 S, suche Sie für tolle

Touren, mit oder ohne eigenes Moped. Wenn

die Chemie stimmt gerne mehr. Tel.

0174921996, mail.fuchs.m@BFW-

Hamburg.de, Tel. 040645811600

Gebrauchtmotorräder

Aprilia RSV1000 Tuono, 03/06, 14.960 km, 92 kw € 5.790,-

Suzuki GSF 1250S Bandit ABS, 02/09, 13.500 km, 72 kw € 5.990,-

Suzuki Gladius SFV650 ABS, 08/09, 9.000 km, 53 kw € 4.990,-

Kawasaki ER-6n ABS, 03/11, 6000 km, 53 kw € 5.990,-

Kawasaki ER-6f ABS, 08, 1385 km,

€ 4.990,-

Kawasaki ZX-10R Ninja, 2011, 4500 km, limegreen € 13.490,-

Kawasaki ZZR 1400 ABS, 09/10, 500 km, 142 kw € 11.990,-

Triumph Daytona 650 03/05, 24.500 km, 72 kw € 4.490,-

Triumph Daytona 675 neu, 0 km, sw. 2 Jahre G. € 10.890,-

Triumph TT 600 03/04, 31.200 km, 80 kw € 3.490,-

Triumph Bonneville T100 neu, 0 km, sw., 2 Jahre G., € 8.790,-

Triumph Thunder.SE ABS neu, 0 km, rot., 2 Jahre G. € 14.990,-

Triumph Street Triple 675 neu, 0 km, 78 kw € 8.690,-

Yamaha FZ1 Fazer, 09/01, 55000 km, 105 kw € 3.790,-

1 Jahr Garantie; Leistungsänderung gegen Aufpreis

Finanzierung aller Gebrauchtfahrzeuge ab 4,99 % eff. Jahreszins

Heller & Soltau, Johanssenstr. 37,

25693 St. Michaelisdonn • Tel. 04853/80090

Honda CBR 600 F EZ 08/2007, 12100 km,

111,2 PS laut Leistungsprüfstand, Protokoll

vorhanden. Ich habe sie mit 850 km gekauft

und die 1000 Inspektion bei Honda machen lassen,

da noch Garantie. Ansonsten habe ich alle

wartungstechnischen Arbeiten nach Wartungsplan

ausgeführt (da Mechaniker).98 PS Drossel

und TÜV Gutachten für günstige Versicherung

vorhanden. Reifen sind Neuwertig (Dunlop

Sportsmart), Bremsbelege und Luftfilter sind

auch neu. Öl und Ölfilter Wechsel bei 12000 km

nach Wartungsplan gewechselt. Alle TÜV Berichte

und Unterlagen lückenlos vorhanden. VB

4550 Eu, Tel. 01632886431

gentlmarc@yahoo.de Hamburg

Neuteile f. BSA Super Rocket Bauj. 1960.

Schöne rote Tankembleme mit Gu.-Unterlage.

Kettenrad, Kugellager, Bolzen und Muttern, E-

Mail: chief347@web.de

50er Roller “Motowell”, Bj. 2010, Yoto 4T, 1350

km, orange/weißVB 700 Eu, Tel. 04666/989828

oder 0170 807141525926 Ladelund

KTM 990 Adventure, EZ 06/10, 15300 km, 106

PS, HU/AU 06/12, scheckheftgepflegt, 15tkm-

Inspektion gerade gemacht. Extras: Gelsitzbank,

Sturzbügel, Alukoffer und Tankrucksack

von Touratech, Heizgriffe, Akrapovic-Endtöpfe.

Repariertes Unfallfahrzeug (Wildunfall), Gutachten

vorh., Tel. 0160/95844639 (Elmshorn)


Kostenloser, privater

Kleinanzeigenauftrag

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer

Kleinanzeige! (nur bei bezahlten Anzeigen)

Anzeigentext bitte deutlich und in Druckbuchstaben

schreiben

________________________________

________________________________

__________________________________

__________________________________

_______________________________

________________________________

________________________________

________________________________

________________________________

Telefon: _____________________________

Bitte bei ausschließlicher Handy-Nr. / Wohnort

oder PLZ mit angeben!!!

Bitte ankreuzen:

Kostenlos: Anzeige erscheint nur im nächsten KRADBLATT

und ab 27. April (Hefterscheinungstermin) im Internet

5 Euro anliegend: Anzeige erscheint sofort im Internet,

im nächsten KRADBLATT und weiteren regionalen Motorrad-

Magazinen

25 Euro anliegend: Anzeige erscheint mit Foto sofort im Internet,

und mit Foto im nächsten KRADBLATT (Foto nicht vergessen)

Die telefonische Aufgabe von Kleinanzeigen

ist nicht möglich!

➧Online aufgeben: www.kradblatt.de

Oder per Post an: KRADBLATT

Auf dem Berge 26 • 28844 Weyhe

Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Zettel

oder Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse können

Jubel auslösen, erhöhen aber nicht die Erfolgschancen ...

Name/Vorn. _______________________________________

Straße____________________________________________

PLZ, Ort __________________________________________

_________________________________________________

Datum Unterschrift

Meine KRADBLATT-Bezugsquelle, bei Tankstellen bitte

Marke, Ort und Straße

________________________________

Anzeigenschluss für die April-

Ausgabe ist der 18.April 2012!

Erscheinungsdatum ist der 27. April 2012.

Noch kein Abo?

Bitte ankreuzen:

Neubestellung

Verlängerung

Adressänderung

Hiermit bestelle ich ein Jahres-Abo:

Der Betrag über € 20.-

(Ausland € 25.-) muss

in bar oder per Verrechnungsscheck

beigelegt werden!

Abzusenden an:

KRADBLATT -

Reinken GmbH

28844 Weyhe

Auf dem Berge 26

___________________________

Name

___________________________

Straße, Haus-Nr.

___________________________

PLZ, Ort

___________________________

Abo-Beginn Heft Nr.

______________________

Datum Unterschrift

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus

und muss somit nicht gekündigt werden.

Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb

einer Woche gegenüber dem Verlag Reinken GmbH,

Auf dem Berge 26, 28844 Weyhe widerrufen kann.

Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige

Absendung des Widerrufes. Hiervon habe ich

Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine

zweite Unterschrift:

________________________

Datum Unterschrift


56

Damen Lederkombi "Vanucci Competizione" mit

TFL Cool System, Jacke Gr.40 / Hose Gr. 42,

sehr guter, gepflegter Zustand; NP 640 Eu, für

VB 300 Eu, Infos unter www.louis.de oder bei

mir: ilka.grote@gmx.de oder Tel.

0175/4111887 (ab 16 Uhr).

Suche eine funktionstüchtige Best&LLoyd Ölpumpe

der 20er Jahre.Tel. 0171/2794444,

kfzhein@t-onlinede (Ich schau mal im Keller

nach! d. Setzerin)

Damen-Textiljacke Cycle Spirit, Gr. 42, schw.silber-antrazit

mit herausnehmbarem Futter und

Protektoren. 30 Eu, Tel. 0461/67323 ab 18 Uhr

An- und Verkauf

· Wartung & Inspektion

· Motoreninstandsetzung

· Zylinderschleiferei

· Bleifreiumrüstung

· Räder einspeichen

· Motoren · Getriebe

· Achsantriebe

· Umbausätze R 80 auf 1000 ccm

· Feinstrahltechnik

GEBRAUCHTMOTORRÄDER IM NETZ

· Gebrauchtteile für alle BMWs

· Powerkits Zylinder für 1000ccm-R 80-Modelle

· Replacement-Kit für 1000ccm

Verdichtung 9,5 : 1

· Umbau auf Silent Hektik Doppelzündung

· Diverse Motoren, Getriebe und Achsantriebe

auch im Austausch

��������������

��������������

Fa. Strauß & Gerken

Inh. Knut Gerken

23847 Rethwisch / Bad Oldesloe

Am Sportplatz 2

Tel. 0 45 39 / 768 • Fax 0 45 39 / 746

E-Mail:strauss-gerken@t-online.de

www.strauss-gerken.de

Für BMW R50: hinteres Schutzblech (großes

Teil), gestrahlt, verzinkt und grundiert, mit Löchern,

40 Eu. Für Dnepr: Schutzblech vorne,

neu, blau mit Zierstreifen, 40 Eu, Standbohrmaschine,

Handbetrieb, 50 Eu, Tel.

04821/8879371 oder 0160/9914649

Kawasaki VN 800 blau/schwarz, EZ 08/2000,

TÜV/AU 08/2012, 64000 km, 1. Hand, sehr gepflegt,

regelmäßig gewartet, technisch einwandfrei,

keine Schäden. Zusatzausstattung u.

a. Einzelsitz (Eigenumbau), Gepäckträger mit

Sitzpolster, Werkzeugrolle Route 66, Fußrastenvorverlegung

(AME mit ABE), Windabweiser (in

Höhe der Knie), große Chopperscheibe original

Kawasaki, NavGear Navigationshilfe für Motorradfehrer

(spritzwassergeschützt) ... Details

und Bilder auf www.mkd.de/kawasaki-vn-800privates-angebot_32.

VB 4500 Eu, Tel.

04531/888674, JMueller@mkd.de

FZX 750 Fazer! EXUP 1000 FZR, V-max Schwester,

mit 1000er Motor, 989 ccm aus Bimota

YB6 ca.62000 km, 105 Nm, 121 PS am Hinterrad

mit Exup und Hig up Dämpfer von Shark,

EZ 05.89, TÜV/AU 04.12 ohne Probleme (kann

ich neu machen), über 30 Umbauten und Verbesserungen,

viel Alu und Edelstahl, alles nach

StVo und TÜV, nix für Warmduscher! 4450 Eu,

E-Mail: sandycarol@freenet.de Tel. 05763-3106

Suche für 94er BMW K 75 RT eine Sitzbank,

einfache Ausführung sowie Krümmer + Schalldämpfer.

Tel. 0152/03271783 (PLZ 27412)

Winterpreis! HARPOON Alu- Racing Endschalldämpfer

ohne "E-Nr" & ABE, 3-Loch Bolt-On,

Abstände der Bohrungen zueinander: 78 mm

mittig gemessen, Lage der Bohrungen = auf der

Spitze stehendes Dreieck, Durchmesser des

Einlasses in den Endschalldämpfer: 60 mm

(innen gemessen), Länge: 49 cm mit Schnorchel,

Durchmesser: 12 cm, gebraucht, ein Gewinde

wurde nachgeschnitten, passend für

Honda CBR900 SC28, CBR900 SC33 (eingeschränkt)

CB1000 BigOne SC30, Suzuki

GSXR600/750 SRAD, VB 30 Eu,

(Bylat@gmx.de) Tel. 0172-8878686

Gebe Teile von Yamaha RD 200 (Baujahre 1975

bis 1980) ab. Preise VS. Habe auch so manchen

Tipp für anderweitige Teile-Quellen - oder einfach

rund um die RD. Tel. 05331-902273 (AB)

Für Honda CB 750 Four K0-6 Kickstarter, komplett,

10 Eu, Tel. 0581/78643

Suzuki GT 550 A in Teilen: Rahmen mit Brief 60

Eu, Motor ohne Kolben / Zylinder 360 Eu, Telegabel

80 Eu, Motordeckel, Regler, Gleichrichter,

Starterrelais und Kleinteile Tel. 04136/8947 mail

RD500Yamaha@online.de

Honda Xl 50, CY 50 in tot und preiswert im

Raum SH von Bastler gesucht. e-Mail gerpah@web.de

Gerlinde wird gesucht. Wir haben uns beim Motorrad-Weihnachtsmarkt

Neumünster getroffen.

Bitte melde dich mall. Freddy aus Dänemark,

kawazakialbert@hotmail.com

Yamaha XJ 600 N, Bj. 2002, EZ 03/2002,

15.000 km, 61 PS,gepflegter Zustand, Sturzbügel,

H&B Gepäckbrücke, Heizgriffe, bei Verkauf

Tüv neu, VB 2095 Eu, Tel. 0170/1178964, bitte

erst ab 17 Uhr21438 Brackel

Yamaha TR1, Bj. 81, hat noch TÜV, 1500 Eu,

Standort Brekendorf 24811, Tel.

0047/90093879 in Norwegen, auch SMS

Damen Motorradstiefel Gr. 40, Polo. Marke

Drive. Wasserdicht/Winddicht da Membrane.

NP 170 Eu, für nur 120 Eu (zuzüglich

Porto/Versand),PLZ 87477, Tel.

0176/22627189

BMW Rockster, schwarz-kupfer, Integral-ABS,

Scheibe, Tankrucksack, Bj. 2004, Reifen neu,

TÜV neu, 86 PS, 13500 km, VB 6500 Eu, Tel.

01724278163

Biete Reifen: Coker 5.00-16 Weisswand. Der

Reifen wurde 200 km v. mir gefahren. Leider zu

breit: 95 Eu, E-Mail chief347@web.de

Kawasaki ER 5, EZ 9/04, 17000 km, 36 kw,

schwarz, mit kleinem Windschild, krankheitshalber,

aus 1. Hd. 1899 Eu, Tel. 0174/7800474

Kawasaki ZZR 1100, Bj. 5/90, 111 kw, 30000

km, grün ( candy lime green met ) polierte Felgen,

TÜV neu, steht Nähe Rendsburg2200 Eu,

Tel. 04332 991864

Für BMW 850/1100/1150 GS: Sportrsitzbank

mit schwarzen Seitendeckeln von Touratech, 6

cm höher, leichte Gebrauchsspuren,VB 150 Eu,

Tel. 04127/8609802, Pinneberg

WWW.MOTORRADHANDWERK.DE

Inh. Alexander Heinze

21224 Rosengarten

Westerhofer Straße 3

Tel.: 04108/41 39 39

Mobil: 0173/44 15 276

WERKSTATT- UND ONLINE-SHOP

Honda NTV RC33 Gespannmaschine - EZ

03/95, 63000 km, Schwinggabel mit Wilbers

Federbeinen (einstellbar), Superbike-Lenker,

Lenker-Verkl., Gr. Haupbremszyl/Stahlflexltg.,

Integral-Bremssystem vorbereitet, Hilfsrahmen

mit 4-Pkt.- Anschluss, Monofederbein Wilbers

hi hydr. einstellbar, Schalldämpfer auf LI umgebaut.

Autobereifung auf SMART-Alus. Umbau

alles bereits eingetragen. Fotos gerne per Mail.

VB 4725 Eu, Tel. 0421-8091677, Email

BIMFE@T-ONLINE.de

Wasserdichte Halvarssons Lederhose (BC

Chief) mit TFL Coolsystem, neuwertig, keine

Beschädigungen, Gr. 52, 100 Eu, Tel.

0172/9801075, bei Bremen

LSL Lenkererhöhung für 22 mm Lenker in silber.

Der Lenker kommt 25 mm höher und 16

mm näher zum Fahrer. 40 Eu incl. Porto. PLZ

24881, Neupreis war 60 Eu, Tel.

0152/29788217


Christiansen

Zweiradsport

in Husum

-Vertragshändler

Motorradflohmarkt am 8. April 2012

� frei für private Aussteller ! (Anmeldung noch möglich)

� Große Probefahrtaktion mit den neuen 2012er

Honda-Modellen z.B. Crossrunner NC 700 X,

GL 1800, CBR 600 F, VFR 1200, CB 1000 R

� Büse-Bekleidungs-Sonderverkauf!

� Leistungsprüfstandsmessung 10 €

Büse Lederkombis und Textilbekleidung zum Ausprobieren

http://www.hondachris.de • e-mail: hondachris@t-online.de

Robert-Koch-Str. 34 (Gewerbegebiet bei Plaza), 25813 Husum

Tel. 0 48 41 / 9 32 93 - Fax 0 48 41 / 9 32 95

Suzuki Bandit 1200 N, rot-metallic, Bj. 2001,

10500 km, TÜV 8/12, gepflegt, Garage, BOS-

Auspuff-Miniblinker, LSL-Lenker, VB 2950 Eu,

Tel. 04353-991984 (oder Band)

DRINGEND! Abgeschlossene und trockene Garage

zur Miete (für 2 Motorräder) ab

01.03.2012 im Grossraum 23942 Dassow ( +

10 km) gesucht. Bitte melden unter

ska1968@web.de oder Tel. 0152-03487563

Reifen 160/60R17 69W Metzeler Z4, DOT

41/10, ca. 2.500 km gelaufen. Festpreis 50 Eu,

ab Lübeck. Tel. 0176-20371448, Email hjmartens@web.de

Gute Ideen

Ausgereiftes Profi -Equipment -ohne Experimente!

Infos und Katalog unter:

Wunderlich GmbH | Kranzweiherweg 12 | 53489 Sinzig

www.wunderlich.de | info@wunderlich.de

Yamaha XT 600 TÈNÈRÈ 47N, Bj. 85, 2. Hand,

56000 km, Hauptständer, Bilstein / White-

Power Fahrwerk, kurze Sitzbank, Garagen -

Fahrzeug, VB 1450 Eu, Tel. 04144-4932

1 Satz GIVI Keyless-Koffer, neuwertig. 230 Eu,

Tel. 0172/9801075, bei Bremen

Kontakte - zur Saison: Einen ganz besonderen

Gruß an dieser Stelle mal an - Hallo kl. Piratin,

Hallo kl. Hex´, Hallo Teufelchen,- das Leben ist

nicht immer eine Gerade - oftmals eher sehr

Kurvenreich - ich wünsche Euch eine tolle Saison,

immer Schönes Wetter u. ausreichend

Straße u.d. Reifen. H´Gruß T.

57

Caberg-Helm mit super Kopfbelüftung, große

Schiebeöffnung oben, integrierte Sonnenblende,

Pinnlock-Visier, Gr. M, neuwertig, NP

230 Eu, für 100 Eu abzugeben. Tel.

01729801075, bei Bremen

Wer hat einen Motor für eine Simson Schwalbe

KR 51? Da ich noch Schüler bin, wäre es toll,

wenn der Motor recht günstig wäre! Danke!

Mail: soooern@hotmail.de

Honda VT 1100, Bauj. 99, 1. Hand, 37 kw,

72800 km, 2 Jahre Tüv, vorverlegte Fußrasten

(Original vorhanden), Remus-Auspuffanlage

(Original vorhanden), 2 Paar Satteltaschen,

kleine Gebrauchsspuren, 4600 Eu VB, Tel.

05807-328, PLZ 29575

Komplette Auspuffanlage" Remus Viper" guter

Zustand, war an einer Kawasaki ZZR1100 Bj.97

angebaut, Preis Verhandlungsbasis, Tel.

0176/96737818, PLZ 21614

Yamaha XJ 600 S Diversion, 62 PS, Bj. 1997,

TÜV 05/13, 1. Hd., 16000 km, Sturzbügel, VS

2000 Eu, Tel. 04522-4149

Yamaha BT 1100 Buldog (Typ: RP 05), EZ

8/2006, 7700 km, 48 kW (65 PS), 1063 ccm,

silber-blau, guter Zustand, inkl. Kofferträger,

Batterie und Reifen neuwertig, 4950 Eu, Tel.

05128-2216218

Aprilia RSV Mille 1000 R in schwarz, 102 kW,

EZ 05/06, 9400 km, 1. Hand, Top Zustand, inkl.

Sturzpads und Sitzbankabdeckung, Fahrwerksumbau

von HRP; 5900 Eu, Tel. 038758/20397

oder schlafender@buerotiger.de


58

Honda Varadero 1000 Travel, Bauj 2005, 54000

km, 3 Koffer, Scheibe, ABS, Wegfahrsperre,

Duales Bremssystem, Hinterrad u.Kette wenig

gefahren, Tüv u. AU 2013, Haupt- und Seitenständer,

Heizgriffe, VB.5200 Eu, Tel.

04534/1612, Mail Kothe1@t-online.deStandort

22964 Steinburg

Kawasaki NINJA Packtaschenset, von OXFORD,

Super Qualität, nur wenige Male benutzt, wie

neu!!! Mit allem Zubehör: Trageriemen + Regenhauben.

Ein Muß für jeden NINJA - Fahrer!

Einfach mal anschauen, wir werden uns schon

einig! NP 210 Eu, / VS. Tel. 04553/996661 +

01570/2202723.

Qualität & Design

für Ihre individuelle BMW

www.mhornig.de

Tel: 09971-996610 / Fax: 09971-9966110

info@mhornig.de / www.mhornig.de

Mars Elektra E-Bike, Urgestein, Bj. 1972,

Scheunenfund, o.P., Zustand 4, 90 % komplett,

Preis Verhandlungsbasis, Tel. 01757059034,

PLZ 23858

Der MFG-Elmshorn sucht noch Biker oder Bikerinen,

die Lust haben alle 14 Tage an unserem

Stammtisch teil zu nehmen, auch an

unseren Ausfahrten. Meldet euch unter Tel.

0170-2334627 oder 04121-76107 und unter

der E-Mail: Triscaliqweb.de

Suzuki VS 1400-Gespann, EZ 96, 27000 km,

Schwinge, 14 Zoll-Räder, Velorex-Klappbeiwagen,

ideal für Hundetransport, VB 6500 Eu, Tel.

05148/4350 (Da passen sicher auch Schwiegermütter

ein! d. Setzerin)

BMW R 1200 GS, Bj. 05, rot-silber, 45000 km,

ABS, Heizgriffe, zus. Steckdose, Spoiler für

Handschützer, Zylinderschutz, Schmutzabweiser

hinten, Tankrucksack, Bestzustand, 8800

Eu, Tel. 04121/711149

Hein-Gericke Magnettankrucksack, 2-teilig,

neu, unbenutzt, 25 Eu,Tel. 04266/8340 oder

017696654484

Racing Auspuff für Triumph Bonneville Typ 986

MF. Die Anlageist ca.3 Jahre alt und in gutem

Zustand. VB 250 Eu, Tel. 04154/602572

Kontakte - Würde gerne wieder mehr Motorrad

fahren. Welche sympathische, schlanke Frau

mit Kopf und Herz hat Zeit und Lust mir u. a.

beim Bewegen meiner Bikes (Sportler, Tourer,

Naked, keine Chopper u. HD`s!) zu helfen.

Gerne Selbstfahrerin oder auch als Sozia (Ausrüstung

kein Problem). Bin 45/180/82 kommunikativ,

vielseitig interessiert, sportlich,

unabhängig und durchaus vorzeigbar. Lebe in

HH Nähe Stadtpark und auf dem Land bei Lübeck.

Hier stehen die Bikes. Freue mich auf

Nachrichten unter space69@t-online.de

BMW R 1150 RT, blau, Bj 01, 55000 km, K+N,

TÜV 07/13, VB 6500 Eu,Tel. 04531/7714

Rukka Armas Jacke, Modell 2011, Gr. 50,

schwarz, NP 999 Eu, 450 Eu, neuwertig, ca.

2000 km gefahren, Tel. 01729801075 (bei

Bremen)

BMW R 1100 RS, 90 PS, Bj. 98, blau, TÜV 7/12,

49000 km, ABS, Kat, beheizte Griffe, Sturzbügel,

2 Koffer, Tankrucksack, VB 4600 Eu. Tel.

0178/2354861 (27616 Beverstedt)

Kontakte - Motorradbegeisterte Frau sucht Gegenstück.

36 Jahre, schlank und für fast jeden

Spaß zu haben. Du solltest ähnliche Merkmale

vorweisen können und Tourer- oder Sportlerfahrer

sein. HH und Umgebung. Mail an: mopedfahrergesucht@gmx.de

Triumph Tiger 1050, EZ 4/2008, 12000 km, Tüv

neu, neue Reifen, Scottoiler, Sturzbügel, V2A

Ketten-u.Ölkühlerschutz, Shark-Auspuff, Ku.N

Luftfilter, Top Zustand, VB 8800 Eu, Tel.

04266/8340 o. 017696654484

BMW-Damen-Textilanzug Voyage, s/s, Gr. S,

und Uvex-Stiefel, Gr. 39, wenig getragen, komplett

300 Eu, nur Selbstabholer, Tel.

04331/41511 RD

Probiker® Defender Kinder-Textil-, Motorradhose

Gr: 140/146 mit Knie-und Hüftprotektoren,

600D Spezialgewebe, atmungsaktiv, windund

wasserdicht, Innenfutter, entnehmbares

Futter, wattiert, Protektoren an den Knien, Knieprotektoren

höhenverstellbar, Hüftprotektoren,

Hosenbein um 4 cm längenverstellbar, Weitenregulierung

an Taille und Saum, Anti-Rutsch-

Material am Gesäß, Gummitape am Innensaum

gegen Hochrutschen, kurzer Verbindungsreißverschluss,

4 Außentaschen, davon 2 wasserdicht,

2mal getragen, 1a Zustand,

arpilein@googlemail.com, Tel. 0176/23496478

Suche für BMW K 75, Mod. 94 Sitzbank, einfache

Ausführung, möglichst schwarz sowie

Krümmer + Schalldämpfer. Tel. 0152/03271783

Suche Honda CB 500 oder 750 Four, auch defekt

od. in Teilen und Kawasaki Zephyr 750 od.

1100 gut erhalten, Tel. 01626710976

Schnäppchen zum Saisonstart: Lederjacke Gr.

56, - Hosen Gr. 58 bzw. 110, Einzelstück Gr. 48,

guter Zustand, umständehalber von Freizeitfahrer

abzugeben, 50 Eu pro Teil (VB), div. weitere

Artikel auf Nachfrage, Tel. 040/ 796 71 05

Kawasaki Zephyr 750, Bj. 92, TÜV 9/12, 72 PS,

rotmet., original und unverbastelt, Reifen neuwertig,

47000 km, 1750 Eu, Tel. 01604330336,

PLZ 31275

Suche schwarze, unbeschädigte Giuliari Sitzbank

für Kawasaki Z 900, Tel. 05192/3371


Ducati 1199 Panigale – Sicher Dir die Poleposition!

Bahnhofstraße 29 • 21409 Embsen

info@motorrad-technik-martynow.de

www.motorrad-technik-martynow.de

Tel. 041 34/90 90 90

Fax 90 90 910

Mobil: 01 70/514 35 52

Kontakte - Ich, w, 39, Anfänger, suche Dich für

Fahrten in/um HL, suzuki2401@o2online.de

BMW Original- Tankrucksack, neuwertig, mit

allen Teilen, ca 3 mal im Einsatz gewesen, kein

Regen gesehen. Alle Reißverschlüsse top, keine

Beschädigung, ohne Knick und nicht blind,

Tankrucksack-Oberteil-Mittelteil und Unterteil,

Kartentasche, Regenschutzhaube,Gummiexpander.

Halter 2 Stück, Einbauanleitung, für R

850/1100 RT/1150 RT NP 190 Eu, VB 120 Eu,

Tel. 04532/266884

2x MZ ETZ 250, zusammen 1999 Eu, sehr gepflegte

Sammlerstücke, einzeln nach Absprache.

Tel. 01736205072. Standort bei Hannover,

Yamaha XS 650, EZ 75, 50 PS, und Yamaha XT

550, EZ 83, 38 PS, Tel. 015156932843, PLZ

24405

90 Jahre Kopfschutz-Erfahrung,

60 Jahre Motorradhelm-Entwicklung,

30 Jahre Windkanal-Forschung.

✔ Neu- und

Gebrauchtmotorräder

✔ Meisterwerkstatt

✔ Reparatur sämtlicher

Marken

racing sports touring cruising

Safety and Comfort made in Germany

✔ Ersatzteile und Zubehör

✔ Umbauten aller Art

✔ TÜV-Abnahmen und

-Eintragungen im Hause

✔ Vermietung

Ergebnis: Der neue Schuberth Integralhelm S2. Das perfekte

Verhältnis von Gewicht, Größe, Aerodynamik, Aeroakustik

und Tragekomfort zu maximaler Sicherheit. Natürlich mit

integrierter Sonnenblende. Erfahren Sie jetzt mehr zum neuen

S2 unter schuberth.com/s2 oder direkt bei Ihrem Händler.

Gebrauchte unter:

www.martynow.de

www.my-suzuki.de

Für Yamaha SR 500, Baujahr '90: Original-Sitzbank.

Komplett neu aufgepolstert und bezogen

inklusiv Silent-Blöcke Sitzbankhalterung und

vorderes Sitzbank-Halteblech. VB 280 Eu, Tel.

01795296122; 22765 Hamburg

BMW Jacke Rallye 2, grau/schwarz, Größe 54,

Reisverschlüsse etc. i.O. 200 Eu VB, Tel.

0171/4000446, 24976 Handewitt, Wenn ich

nicht abnehme, auf Mailbox sprechen, ich rufe

zurück

Original BMW Koffer 1100/1150 GS, leichte

Kratzer, ein Schloss beschädigt. VB 200 Eu, Tel.

0171/4000446, 24976 HandewittWenn ich

nicht abnehme, auf Mailbox sprechen, ich rufe

zurück

1 Satz Luftfilter für Honda CB 500T, neu in

Orig.-Verpackung50 Eu, Tel. 04139-68359

59

Yamaha Virago 535, EZ 06/1991, 34900 km, 34

kW (46 PS), TÜV 5/2012. Sie hat letztes Jahr

eine neue Lackierung bekommen, neue Bremsen,

Ölwechsel, Gabeloel, Kardanoel, Batterie,

Reifen. Sie hat vorverlegte Fussrasten, Stahlfelx

Leitung, Sissybar, Silvertail K02 Auspuff, hohen

Lenker mit Riser, LED-Rücklicht. Alles mit ABE

/ Eintragung, Tüv kann bei Verkauf neu gemacht

werden. Un/Umfall frei. Bei 23898 Sandesneben,

Tel. 01724177856/ janbirgit@gmx.net

Kontakte - Wenn ich (46 J., schlank, 172cm,

kein Mauerblümchen, SFin) am 04.03.2011 aus

dem Urlaub komme, hoffe ich eine e-Mail von

Dir, mit Foto, in meinem Postfach zu finden. Ich

stelle mr gerade vor, wie wir beide von einer

langen Motorradtour zurückkommen und den

Abend gemütlich ausklingen lassen. Es war ein

echt lustiger, schöner, aufregender Tag. (Wie

alle, die ich mit Dir verbringen darf ?)goldiemarie@hotmail.de

Unfall-Defekt Motorräder

Barankauf aller Marken, bundesweit!

� 01 73 / 1 91 07 95 • www.crashbike-sales.de

Harley Davidson Heritage, EZ 04/11, schwarz,

920 km, Kess Tech Auspuffanlage, Gepäckträger,

Trittbretter hinten, Neupreis: 24300 Eu,

Verkaufspreis: 19900 Eu, Tel. 04346/1268, E-

Mail: s.p.lhotak@wweb.de

Suchen Mitfahrer/in für eine Skandinavienrundtour.

Wir starten am 16.Juni, ca.4 Wochen sind

geplannt. Friedrich, Tel. 05286/990117

S2

Der neue S2.


60

Yamaha XV 1100, 45 kw, Bj. 4/95, TÜV 5/13,

28400 km, Scheibe, Sturzbügel, Lederpacktaschen,

Werkzeugrolle, Sissybar, bordeaux-rot,

Top-Zustand, 3700 Eu VB, Tel. 01706733745

oder 04183/5759, PLZ 21271

Neuwertige Original-Blinker (vorn u. hinten) für

Suzuki GSX - 1100, Bj. 1987, für 30 E. Tel. 040-

73448061

BMW F 650, Bj. 94, 35 kw, 20000 km, generalüberholt,

VB 2000 Eu, Tel. 017691012269

Kawasaki ZX9R, EZ 4/2002, grün, 24500 km,

Sommerfahrzeug, kein Regen/ Unfall, neue Batterie

und Reifen, Akrapovic-Auspuff, Radabdekkung,

Preis VS, Fotos: kostenloose@gmx.de

BMW R 80 GS Basic, Bj. 1996, Tel.

01624749752

BMW R 90 S Rahmen, R60/6. Dieses Liebhaberstück

wurde sportlich hergerichtet. EZ 3/70,

892 ccm, sehr guter geflegter Zustand. Sucht

neuen Besitzer. VB 6500 Eu. Bitte nur ernsgemeinte

Interessenten, Tel. 04307/5428

MMotorrad H

& Auto

Hansen

Nordende 6 · 25860 Horstedt · Tel 04846-693475

www.mh-motorrad.de

Suzuki RV 125 Van Van. Bj. 2004, Tüv 10.2013,

6500 km, silber, Speiche, Topcase, Super-Zustand

ohne Wartungsstau, kein Rost oder angelaufenes

Alu. Offene Leistung, sehr Sparsam

im Verbrauch, Steuerfrei, 38 Eu Versicherung

im Jahr. Ideal für die Stadt oder Wohnmobil.

Bilder per Mail möglich, VB 1600 Eu. Tel. 0174

9813393

Yamaha XJ 900 F, schwarz, EZ 04.89, TÜV/AU

08.13, Reifen nagelneu, viele Touren Extras:

Heizgriffe, Tourenscheibe dunkel, K2 Koffersystem

mit 42 L., Gerilla Sitzbank, einstellbarer

Lenker (von der 31A), andere Spiegel, VA

Schalldämpfer (Kerniger Sound), K&N Tauschfilter

(Leistungoptimierung), Stahlfexbremsl.

vorne, Sinter-Beläge, viele VA Schrauben, kl.

Blinker, Ölthermometer, sehr gepflegt, 2011

große Inspektion, auf Öltemp. geachtet (kalt

wie warm), Top Buch geführt über jede Veränderung,

seit 8 J. In mein Besitz, 100tKm die

man nicht ihr ansieht. 1940 Eu. Tel. 05763-

3106 sandycarol@freenet.de

Harro-Leder-Kombi, schwarz-rot, Gr. 50, teilbar,

VB 80 Eu, Tel. 04185/5531 oder 01702360613

Kawasaki GPZ 900 R, Top-Originalzustand,

50000 km, sehr gepflegt, Garagenfahrzeug, Bj.

93, TÜV, neue Reifen, neuer Kettensatz, 2500

Eu, Tel. 015111594200, PLZ 24980

Piaggio, Typ Bravo, Mofa 25, rot, Bj. 88, 5700

km, guter Zustand, Betriebserl. vorhanden, VB

420 Eu, Tel. 01639713478, Seevetal

Yamaha SR 500, Bj. 83, 34 PS, TÜV 4/13, ca.

87000 km, Motor von Ölfuß überholt, 7000 km,

2. Hand, Speichenräder, Scheibenbremse,

Stahlflex, Konis, guter Zustand, Kedo-Zündbooster,

Faltenbälge, Sitzbank neu bezogen, Bilder

per Mail, 1300 Eu, Kiel, Tel. 0431-520003,

sr@2j4.de

Kfz.-Meisterbetrieb

10 Jahre MMotorrad & Auto HHansen

in Horstedt

Am Samstag, den 5. Mai, ab 10 Uhr

feiern wir unser 10-jähriges Betriebsjubiläum!

Gebrauchte:

Suzuki GSF 1200 Bandit, Bj. 06, ABS €4.900,-

Suzuki GSF 1200 Bandit, Bj. 03, ABS €4.300,-

Honda CBF 600 N ABS €4.500,-

Honda VTR 1000, Bj. 00 €3.600,-

Kawasaki ZX 6R, Bj. 03 €3.900,-

Diverse 50 und 125 ccm Roller!

Finanzierung und Inzahlungnahme möglich!

aprilia aprilia · KEEWAY KEEWAY

· Neue Aprilia-Modelle

· Fahrsimulator

· Vorführung der Test- und Diagnosegeräte

· Tombola und Zusatzverlosung

· Kinderhüpfburg und Kinderschminken

· Für Essen und Getränke ist gesorgt!

Unsere Leistungen im Betrieb:

· Reparaturen aller Art für Motorrad, Roller,

PKW, Rasenmäher

· Inspektion

· Neueste Diagnosetechnik, Spezialwerkzeug

· Geschultes Personal

· Verkauf von Motorräder, Roller und Zubehör

Kontakte - Vielseitig interessierter begabter und

exotischer Skorpion-Genius (Asz. Schütze), NR,

solo, ohne Anhänge, unabhängig, 46/183/77,

blaue Augen, dunkelbl. kurze Haare, 3-Tage-

Bart, sucht niveauvolle, geistreiche, unabhängige

Sozia oder Bikerin, KF-Gr. 38 -42, für

gemeinsame Zukunft. Tel. 0171/8403895, täglich

21 - 22 Uhr, mms/sms jederzeit

Suche für Suzuki VS1400 Batterieabdeckung

und vorverlegte Rastenanlage, möglichst Fischer.

Tel. 01732553450, PLZ 84094

Roller Yamaha "Teos 125", Bj. 03, 9 Kw, 12000

km mit Scheibe und Topcase. 650 Eu, Tel.

0461/67323 ab 18 Uhr

Honda GL 500, Bj. 1984, 74500 km, TÜV neu,

rotmetallic, Topcase Givi, Gepäckträger Schuh,

Radio-Cass., Sitzbank neu bezogen, abgepolsterte

Sitzbank für Fahrer vorh., hohe Scheibe,

niedrige gibts dazu, WHB, Maschine wurde

schon mal neu lackiert, Reifen vorn neu, hinten

50 %, Batterei neu, Inspektion ist gemacht,

1650 Eu VB, Fotos können per Mail zugeschickt

werden, Standort Nähe Bad Oldesloe Tel. 0173

2445898, frank@jelli.de,

Honda SP1, 10000 km, Bj 2001, Akra Auspuff,

Sintas Bremse vor, polierte Felgen, 5200 Eu VB,

Besichtigung jeder Zeit möglich. Tel. 0170-

4655942, Bilder kann ich zuschicken, einfach

mailen: andileo@t-online.de

Honda CM 400 T, Chopper, 11000 km, 27 PS,

TÜV 4/12, EZ 6/83, rotmettalic, Topcase, Koffer,

guter Zustand, VB 1750 Eu, Tel. 0451/309425

Neue Reifen (älteres Baujahr) Stück 10 Eu:

Bridgestone 3.00-16 6PR TW8, 2 x Bridgestone

3.25-17 4PR, Tel. 0581/78643

Suzuki GT 80, Bj. 83, ideales Anfängermopped,

viele Neuteile, VB 280 Eu, Tel. 01755394649,

Raum Uelzen

Kawasaki GPZ 500 S, Bj. 99, schw.-grün, 18000

km, 60 PS, guter Zustand. 1850 Eu, Tel.

0461/67323 ab 18 Uhr

Yamaha XJ 600 Diversion, Bj 1996, 38000 km,

50PS, rot, Stahlflex, Koffer, TC, VB 1600 Eu, Tel.

04531 7714

Yamaha FJR 1300A, EZ 04.2007, ca. 16000 km,

Dark Purplish Blue Metallic, VB 9000 Eu, Tel.

04131/62248


Probleme mit Speichenrädern?

Räder einspeichen und zentrieren!

Eigene Herstellung von VA-Speichen

Bargteheider Straße 36

22143 Hamburg

Tel. 040 / 85 71 48

Fax 040 / 850 63 25

www.speichen-schlepps.de

Yamaha XJ 900 Diversion, Bj. 1999, 61000 km,

2. Hd., Garagenfahrzeug, blaumet., Tourenscheibe,

Lenkererhöhung, HU 10/13, Un- und

Umfallfrei. FP 1800 Eu. Tel. 040-64666453

Yamaha SRX 600, 1. Hand , Bj. 1988 , 64000

km , Oelkühler, KONI - Federbein, LSL-Lenkerumbau,

Motor bei 59000 km (Nov. 2004) komplett

überholt: Lager, Öllpumpe , 5.Gang,

Wössner-Kolben, Zylinder, guter allgemein Zustand

, VB 1500 Eu, Tel. 04144-4932

2 X Honda Bol dòr 900, Bj. 80 u. 82, sowie Motorteile

u. diverse Anbauteile, gesamt für VB

3148,- Eu. Beide fahrbereit, TÜV 1 J. abgelaufen,

oder auch einzeln, Fahrzeugbriefe vorhanden,

Tel. 0170/3653380, 21244 Buchholz.

MOTORRAD Zeitschriften, Jahrgang 1984 und

1988 jeweils komplett, Nr. 1 bis 26 für je 25 Eu,

sowie diverse Einzelhefte für je 1,20 Eu Tel.

04136/8947 mail RD500Yamaha@online.de

Seit 47 Jahren aktiv!

Service für

Yamaha & BMW

Ersatzfahrzeug bei

Werkstatt-Termin

Brachenfelder Str. 37

24534 Neumünster

Tel. 0 43 21/2 20 02

Fax 0 43 21/2 20 99

www.uhlig-fahrtech.de

Yamaha XJ 650, EZ 4/84, 37 kW, 95000 km,

Vorderreifen neu, Unfallschaden vorne links

(Blinker, Tacho, Spiegel, Lenkeranschlag bis

zum Tank), abgemeldet seit 8/2011, TÜV

4/2012, Motor ölt, VB 350 Eu, Tel.

04174/595688

SR 500, 2J4, Bj. 78, neue Reifen, Fußrastenanlage,

breiter Lenker mit Ochsenaugen, alles eingetragen,

1300 Eu, Nähe EckernfördeTel.

017650839927

Kontakte - Ich, M, junge 51, schlank, Platte, NR,

voll tageslichttauglich, mit Humor, suche motorradbegeisterte

nette schlanke Frau zum Motorradfahren

und kennenlernen. Bin kein Tourer

oder Chopperfahrer. Fahre Italiener, bin ungebunden.

Freu mich auf simse von Dir. Tel.

01778705491 Bereich Wedel HH SH und so

drum rum.

Damen Mohawk (MVS-1) Hose von POLO in

Damen-Größe X, normale Gebrauchsspuren:

Maße = Beinlänge Innen 79 cm, Aussen bis

zum Bund 108 cm, Bund ca. 94 cm, da verstellbar

im Bund. Die Hose hat "Ventile" die man im

Sommer öffnen kann und ein Innenfutter zum

herausnehmen. Hose ist mit Jacke zu verbinden.

VB 80 Eu, Hamburg - Tel. 0172-4351047

Suche günstig Honda CX 500, fahrbereit, auch

defekt und ohne TÜV, kein Schrott, Tel.

015207646040, Flensburg

Suche Yamaha XS 650, günstig, defekt, ohne

TÜV, Unfall, zerlegt oder unvollständige Garagenleiche,

zum Aufbau oder als Teileträger. Tel.

05033-390887, Wenn es Bilder gibt bitte an:

cmwie@web.de

Suzuki DR Big 750 Restteile: Telegabel mit

Brücken, Scheinwerfer, GIVI Kofferträger, Blinker,

Rücklicht mit Halter, Auspuff (rostig),

Bremsscheibenabdeckung, nur im Paket, FP 70

Eu, nur Abholung,Tel. 04191-959634 ab 19 Uhr

Honda VFR 750 RC 36, Bj. 04/1990, 80757 km,

unfallfrei, TÜV+AU 04/2013, Reifen+Bremsbelege

fast neu, Stahlflexleitungen, Orginalzustand,

zweite Sitzbank abgepolstert, rot. VB

1500 Eu, Lübeck Tel. 0451/4993344, ab 19Uhr

BMW K 1100 RS, Bj. 1994, 2. Hand, classicschwarz,

ABS, Heizgriffe, Koffer und Topcase,

90000 km, Preis Verhandlungsbasis, Tel.

04862/8546 (Kaffeekasse dankt)

Kontakte - Opa fährt Chopper, Roller, usw. und

wer fährt mit? M/W, Zielfahrten, Veranstaltungen,

Sehenswürdigkeiten, Natur usw. Postfach

1102, 25442 Quickborn

Bastler sucht Honda Gold Wing GL 1000, Bj.75-

77!! Zustand nicht so wichtig, auch in Teilen

oder defekt! Einfach mal anbieten! Tel.

01702230942

61

Yamaha FJ 1200 3CV, EZ 1990, 68000 km, Reifen

75%, VB 1450 Eu, Tel. 04142/3927, 21720

Grünendeich

Moto Guzzi QUOTA 100 ES, EZ 99, 48000 km,

schwarz, Reifen + Kupplung + Kurbelwellendichtung

fast neu, Hepco & Becker-Kofferträger,

Sturzbügel, polierte Ventildeckel Mille GT. Offener

Schalldämpfer + Mistral Y-Rohr optional

dazu. Motorgehäuse und Endantrieb mit den

guzziüblichen Lackmängeln. 3690 Eu. Standort

östlich von HH (Kreis OD), Tel. 0176-48564008

oder vikolina@web.de

Honda CM 200 T, Bj. 86, TÜV 4/13 oder neu, 13

kw, Wartung neu, 2,5 Liter Verbrauch, Top-Zustand,

950 Eu VB, Tel. 05145/280043, Celle

Gebrauchte Motorräder

Rex Chopper 125er, ‘00, 3600 km, TÜV 4/13 . .€ 1.190,-

Daelim Delfino 125, ‘09, 1500 km, 1. Hd. . . . .€ 1.290,-

Peugeot Speedfight II, Totalumbau . . . . . . . . . .€ 1.590,-

Kawasaki Eliminator 125, 98, 22000 km, . . . .€ 899,-

Kawasaki Zephyr 550, 95, 19000 km, Koffer . . .€ 1.690,-

Peugeot LXR 125, 2010, 1290 km, Scheibe . . .€ 1.990,-

Peugeot Vivac. Dreir., Mofa, 2000, 4000 km € 1.590,-

BMW R 80 ST, EZ 6/83,, 12000 km, 37 kw . . . .€ 3.500,-

Suzuki GSF 600 S, EZ 99, 20000 km, 57 kw . . .€ 2.490,-

Suzuki GSF 600 S, EZ 02, 17000 km, 57 kw . . .€ 2.990,-

Yamaha XV 535 DX, 98, 29000 km, 32 kw . . . .€ 2.190,-

Ralf’s Moto-Shop, Tel.: 04171/788382

Ural Tourist 650 Gespann, EZ 01.00, 11000

km, 33 PS, HU 10.12, orginal schwarz mit weißen

Linien u. Densolichtmaschine. Guter Zustand,

ist zugelassen und kann probegefahren

werden, VB 2500 Eu, in 25842 Langenhorn, Tel

0177/1434013

BMW R 100 GS, Bj. 1991, schwarz, Doppelzündung,

3200 Eu, Tel. 040/6064778

Jetzt auch als Aufnäher!

7,5 cm Durchmesser

1 Aufnäher + 1 Aufkleber

ICH BIN KEIN BIKER!

Ich fahre Motorrad!

Aufkleber 6 cm Durchmesser

Wetter- und UV-beständig!

Einsendung von 5 Euro in bar

oder Briefmarken an:

KRADBLATT Reinken GmbH

Auf dem Berge 26 • 28844 Weyhe.


62

Kindermotorradhose, Gr. 140 - 146, wenig getragen,

schwarz, für 35 Eu, ggf. plus Versand,

KaFro012007@web.de

Merkt dieser Ramsauer eigentlich gar nicht,

was er für eine Müll von sich gibt? Man sollte

ihn aus dem Amt jagen. Berthold Reinken

Suche eine Garage oder Unterstellmöglichkeit

für mein Motorrad in Plz 23858. Tel.

0172/1588523

Für Honda Dominator NX 650: Gabel und Felgen

gold, XR 600-Kotflügel vorne und hinten,

Seitendeckel, Reisetank, Kabelbaum, Schwinge,

Federbein. Für Suzuki GSXR 750-1100: Rahmen

mit Brief, Felgen, Verkleidungsteile, Sitzbank,

Tel. 01718959873

BMW F 650 GS, EZ 5/2006, 17500 km, ABS,

Heizgriffe, Handprotektoren, Warnblink, Steckdose,

Topcase, 2 Sitzbänke (normal und hoch),

Garagenfahrzeug, TÜV 1/14, 20000er Insp. gemacht,

1a-Zustand, VB 4600 Eu, Tel.

08205/429 oder 01711235876

Für Juli 2012 plane ich (Peter, 61 Jahre, Cali

1100i), eine Hüttentour durch Südnorwegen. 3

bis 4 wetterfeste Mitfahrer (M/W, 50-65 Jahre)

sind willkommen.Im Mai lade ich zum Treffen

24641 Stuvenborn ein. Tel. 01719482491 (Kaffeekasse

dankt)

- Neufahrzeuge

- gebrauchte Motorräder

ständig ca. 200 Stk

- Werkstattservice

- Bekleidung

- Zubehör/Ersatzteile

Wir kaufen an:

Motorräder, PKW, Quad, Roller

Billhorner Kanalstr. 56-58

20539 Hamburg

Tel. 040/ 219 710-0

Hammerbrookstr. 43

20097 Hamburg

Tel. 040/ 689 98 66-00

info@motorradzentrum-hamburg.de

www.motorradzentrum-hamburg.de

��������������������

Honda Varadero 1000, 98 PS, Bauj. 2005,

Tüv.2013, 54000 km, Travel Austattung,

schwarz, 3 Koffer, Heizgriffe, ABS, Wegfahrsperre,

Haupt- u.Seitenständer, gr. Scheibe verstellb.,

Sturzbügel, Hinterrad u. Kette

2011erneuert, regelmäßig gewartet, kleine Gebrauchspuren,

21 Ltr.Tank, Tel. 01789610462

oder Kothe1@t-online.de

Yamaha TZR 250 2MA, weiß-rot, schnell, zuverlässig

und sparsam, 2849 Eu, Tel.

04136/8947

Yamaha XT 550, EZ 83, 44700 km, 28 kw, Tüv

12/12, abgemeldet, viele Ersatzteile, 1300 Eu,

Tel. 0151 56932843, PLZ 24405

Meine Tochter will nicht mehr! Willst Du Ihre

rote, offene Suzuki GSF 600 S-BANDIT? VB

1700 Eu, HU 03/12, EZ 03/98, Anzahl der Fahrzeughalter

2, tiefer gelegt, unfall und umfallfrei.

Verkleidungsteile aus optischen Gründen entfernt,

aber vorhanden. Widstar@gmx.de22175

HH, Tel. 01725976833

Honda Gold Wing GL1100 Super Tourer. 1.

Hand; sehr guter Zustand, EZ 3/1983, 59000

km, TÜV 4/2013, Motorrad in 2007 komplett

beim Honda-Händler überholt, Nachweise liegen

vor, neue Hepko Koffer, 4100 Eu. Interesse?

dann mailen ustoldt@web.de. Standort

Elmshorn (Schleswig Holstein)

Suzuki GT 500 Instrumentenkonsole komplett

Tacho / DZM, sehr guter Zustand 90 Eu, Telegabel

komplett, sehr guter Zustand mit Lampenhalter

und Blinker 120 Eu Tel. 04136/8947

mail RD500Yamaha@online.de

MZ 250, 4 Gang, Motor, Schalträder und Gabeln

neu, komplett 60 Eu, oder einzeln auf

Nachfrage. Tel. 0172-9706815, Standort 24647

Wasbek.

Kawasaki ZXR 1200 R, EZ 8/2005, 11300 km,

limegreen, Scottoiler, hohe Scheibe, IXIL Extreme,

Wilbers-Federn, Reifen Pilot Power,

12000er Inspektion gemacht, Top-Zustand,

5700 Eu, Tel. 0431/61056

Gespannfahrer mit EML midi Seitenwagen, ich

brauche Eure Hilfe. Mein Blinklicht vorne ist kaputt

und keiner kann mir sagen, wo ich einen

Ersatz bekomme, von welchem Auto, oder??

Tel. 040-22690163 ah25474@bmx.de

Yamaha XV 535 Virago, 34 kW, TÜV 5/12

(gegen Geb. neu), EZ 5/94, 46460 km, VB 1650

Eu, Tel. 0421/3506443, Bremen

Motorradanhänger für 1 bis 2 Maschinen zu

vermieten, pro Tag 12 Eu, Tel. 040/2703523

NSU Max Kraftstofftank 14 lt.(Büffeltank) mit

feuerverzinkten Kniekissenhaltern. VB 110 Eu.

Innen guter Zustand, außen grundiert und gefüllert.

Ohne Chromseiten. Tel. 0451309776

BMW R 80 G/S, EZL 6/83, 2. Hand, TÜV

08/2013, 971 ccm, Wüdo-Ölwannendistanzring,

Doppelzündung, Stahlflexbremsltg., 40er

Bingvergaser, Edelstahlauspuff, Ölkühler, Ölthermometer,

Sturzbügel, Heizgriffe, Laufleistung

unbekannt da Tacho defekt, Ersatztacho

wird mitgegeben, dem Alter entsprechende Patina,

Saisonkennzeichen 4-10, Standort: Hamburg,

Bilder per Mail s.frank68@gmx.de, Tel.

0176-48256986, VB 4350,-

Kawasaki GPX750R, Bj. 1988, schwarz, vollverkleidet,

4in1 Motad, Stahlflex v. und h., 51776

km, 72 kw, Reifen ca.1500km, neue Dichtungen

und Beläge, Ga.Simmerr. neu, Kettensatz noch

i.o., Tüv abgel.03.11, Umfaller, Verkleidung angeschlagen,

Lenkerende abgebrochen, kein

Rost, immer trocken gestanden! 550 Eu VB,

Standort 23684 Scharbeutz, Tel. 0174/5640702

o. 04524/1227

BMW Motorrad-Lederhose, sehr dickes Leder,

1.Generation, wasserdicht, (neuwertig) Gr.

D/54. Goretex-Einsatz- kann ausgeknöpft werden.

VB 150 Eu, Tel. 040828105 / e-mail:

erik.lenar@mac.com

POLO Pharao Enduro-Stiefel, neu, wasserdicht,

unbenutzt, Gr. 43, 80 Eu, Tel. 01729801075, bei

Bremen

Suche alles über und von Richard Küchen - K

Motor. Ersatzteile, Literatur, Bilder, Motore bzw.

auch Motorräder. Das gleiche auch von Mabeco.

Bitte alles anbieten. kfzhein@t-online.de,

Tel. 0171/2794444

Suche Honda Innova 125 i, Tel. 0151-

11186336 (Wenn das keine Kleinanzeige ist! d.

Setzerin)

Wer fährt auch noch XS 250 und hat Platz für

ein Treffen 2012 oder 2o13?? Wer kann beim

Einrichten einer Email Adresse, Webseite oder

Forum helfen?? Muß kein XS 250 Fahrer sein.

Aber sollte aus Norddeutschland sein. Habe

noch 2 XS 250 Teileträger günstig abzugeben.

Bitte melden bei A. Korsch, Hamburg, Tel.

0179/1366235 (Bitte auch SMS)

Kontakte - Er, 49 J, 1,90m, blond, blaue Augen,

sportl., naturverb., sucht nette & unkomplizierte

Sie, idealerweise SFin o. kleine zierliche Sozia,

gerne auch älter, nicht nur fürs Moped fahren.

Fahre ein Naked Bike, kein Heizer. Du solltest

aus dem Raum südl. HH, WL, STD, ROW kommen.

pio2008neer@freenet.de


Stoßdämpfer für NSU Max oder ähnliche Motorräder.

Original "Gehrling/ München". Überholt,

aber ohne Schwingmetalle einbaufertig.

Augenabstand a :310 mm, VB 100 Eu, Tel.

0451309776

BMW R 1100 S, rot, EZ 14.06.2002, 52350 km,

2650 Eu, Tel. 040-7637981, Email: Bugenhagen@web.de

BMW

R 1200 GS Rallye

Probefahrt

aller Modelle

kurzfristig möglich!

SEIT 25 JAHREN KOMPETENZ,

SERVICE UND ERFAHRUNG.

IHR BMW-VERTRAGSHÄNDLER

IM NORDEN HAMBURGS.

Moto Guzzi Cali 1100i, schw/rot, EZ 7/95,

33000 km, Erstbesitz, Reifen & Akku neu, TÜV

& ASU 08/2013, LiMa Deckel, Gabelbrücke,

Lenkerplatte, Ansaugkrüm. alles in Alu verchromt,

Kunststoffteile durch VA Teile ersetzt,

gr. Scheibe, HB Koffer, Topcase 45 S mit LED

Bremslicht, Topzustand, kein Rost, Seiten- und

Hauptständer, div. Handbücher etc. Dazu: Held

Lederjacke Type 505 Gr.56 schw., Leder Jeans

ARIZONA schw. Gr. 58, Lederstiefelhose schw.

Gr. 56, BMW Stiefel schw. Gr. 44, Standort

38640 Goslar, 4444 Eu für alles, email:security@douneika.net

oder Tel. 01739230101

Das 9. XS 250 Yamaha Treffen findet im September

2o12 in Schmarsau statt. Schmarsau

liegt in Lüchow-Dannenberg. Luftlinie halber

Weg Hamburg – Berlin. Grillen, Zelten, Schnakken.

Infos: A. Korsch, 20257 Hamburg, Tel.

0179/1366235

Damenlederhose Gr. 42, schwarz, Stretcheinsätze

an Waden + Oberschenkeln, Verbindungsreißverschluß,

inkl. Hüft + Knieprotektoren,

guter Zustand, kaum Gebrauchsspuren; Damenlederjacke

Gr. 44, schwarz, inkl. Rücken +

Schulterprotektor, guter Zustand; Beides VS,

man wird sich schon einig, Tel. 01570/2202723

oder 04553/996661.

Motorradstiefel Kinder, kurz Gr. 39/40, Cordurahose

Gr. 164-170, Helm schwarz XS,

Mot.jacke blau/silber, Gr. M, Preise VHS, Tel.

0151-50720807 abends

Stiefel DAYTONA Traveller GTX, Gr. 42 - sehr

wenig getragen, VB 150 Eu, Tel. 040828105 /

e-mail: erik.lenar@mac.com

63

IXS zweiteiliger Lederkombi, blau-schwarz/silber,

Hose schwarz, Jacke annähernd neuwertig,

Hose mehr getragen zur Textiljacke. Gr.54,

Reißverschlüsse i.O. Preis. 250 Eu VB, Tel.

0171/4000446, 24976 Handewitt, Wenn ich

nicht abnehme, auf Mailbox sprechen, ich rufe

zurück

BMW R 65 Typ 248, EZ 03.79, HU 02.14, 45

PS, weiß, mit Gläser-Behörden-Verkleidung und

Gußfelgen, VB 1750 Eu, in 25842 Langenhorn,

Tel. 0177 1434013

Motorräder

Suzuki GSX 750, 02, 27 tkm ............................€ 1.990,-

Yamaha FZS 1000 S ‘03, 17 tkm ......................€ 4.850,-

Yamaha FZS 600 S ‘99, 17 tkm ........................€ 2.990,-

Yamaha XJ 600 S ‘92, 35 tkm ..........................€ 1.290,-

Yamaha XJ 900 S ‘95, 38 tkm, Koffer................€ 3.290,-

Honda CB 900 Hornet ‘05, 7 tkm, .....................€ 4.990,-

Honda MBX 50 ‘87, 15 tkm, ..............................€ 590,-

Ducati 900 SS, ‘95, 34 tkm, ............................. € 2.800,-

Fotos per E-Mail: gillysmoto@t-online.de

Gebrauchtteile

CX 500, XL 500, CB 750 DOHC,

GPZ 500 S, Z 650 D, VN 750 ‘87,

Z 1000 R, FZ 750, Z 400 J, XJ 750 SECA,

TR 1, GPZ 1100 B, SR 500

GSX-R 750, GTR 1000 ‘90

Martin Gillwald

Lichterfelder Str. 36

21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 / 7 79 54

XS 250 Yamaha, BJ. 78, kein TÜV, rot, 38000

km, VB 950 Eu, Tel. 0173 /9141968, nach

Erwin fragen, Armin Storm

Aktuelle gebrauchte Motorräder unter www.stuedemann.de

��������� ����

��������������

�������������

���������������������

��������������������

������������������

�����������������

����������������


ÜBER

GESPART!

SAISONSTART-EIMER

HG KETTENSPRAY, 400ML € 9, 95

HG KETTENREINIGER, 400ML € 6, 95

HG GEL-REINIGER, 1 LITER € 7, 95

10 LITER-EIMER € 2, 95

SCHWAMM € 2, 19

STATT € 29, 99*

NUR

AKTIONSGUTSCHEIN

AKT AKTIONSGUTSCHEIN

gültig gültig bis bis zum zum 30.6.12, 30.6.12, 0 6 12 ab a ab einem einem EEinkaufswert

inkaufswer t t von von on € € 30 30, 30,- --

www.hein-gericke.de

www.hein-gerickee.de

*Summe der

Einzelteile, solange

Vorrat reicht.

GRATIS GRAT G AAT T T TIS TIS AKTIONSGUTSCHEIN

AKTIONSGUTSCHEIN!

AKTIONSGUTSCHEIN!

www.hein-gericke.de

e.de

,

Suzuki DL 650 VStrom, schwarz (nicht matt),

EZ 12/2004, 8000 km, TÜV 12/2012, MRA-

Vario-Scheibe, Heizgriffe, Scottoiler, Givi-Koffer

Keyless und Topcase silber, tiefer gelegt, 1.

Gang oben, um- und unfallfrei, Garagenfahrzeug,

3500 Eu, Tel. 01629335576, Kiel

Suzuki RF 900 R, EZ 08/1995, 45.000 km, rot,

gepfl. Sommerfahrzeug aus 1. Hand, alle

6.000er Inspektionen durchgeführt. Bremsschläuche

Stahlflex mit ABE aus 04/2009. BOS

Auspuff mit Euro ABE.Originalauspuff ist vorh.

Keine Unfälle. Extras: Montageständer. Nächste

HU 10/2013. Zustand des Fahrzeuges gut bis

sehr gut. (Schönwetterfahrzeug), VB 1900 Eu,

Tel. 0431/314351 (Kiel) ab 19.00 Uhr.

Original - Auspuffkomplettanlage (Titan) mit Kat

für Kawasaki ZX-12R, Bj. 2000 - 2006, Rostund

Dellenfrei, da nur ca. 2000 km in Betrieb,

anschließend jahrelang im trockenen Keller aufbewahrt.

180 Eu VB. Tel. 040-73448061

Motorradhelm Shoei XR-800 TC 1,

rot/schw./weiß, Gr. XS, klares u. getöntes Visier,

sturz- und unfallfrei, wenig getragen, 80 Eu, Tel.

04101/65551, Pinneberg, e-mai: d.stumpe@kabelmail.de

Für BMW RS 1100 und RT 1100: Auspuff, keine

Beulen, guter Zustand, Kranich-Umbau, schöner

Boxersound (ohne Kat), FP 280 Eu+Vers.,

Tel. 01778620200

Zweiteilige Damenlederkombi, Gr. 40, fällt kleiner

aus, eher Gr. 38, dickes Leder, keine Sturzspuren,

Grundfarbe schwarz, linker Arm und

die Schulter in rot, rechter Arm und die Schulter

in weiß, ein diagonaler weißer Streifen läuft von

der rechten Schulter über den Rücken und

Brustbereich am linken Bein aus. VB 80 Eu, Tel.

04331-80228 oder 01577-9259343, Bilder können

gemailt werden

Kawasaki Z 650, Bj. 83, 49 kw, schwarz, 4in1,

Sebring und 4in2 Original, TÜV 7/12, 18000

km, Preis Verhandlungsbasis, Tel.

01757059034, PLZ 23858

Kontakte - Süsse Bikerin gesucht, SF, -47,

schlank, vom Ihm, groß, schlank, tageslichttauglich,

Motorradfahren, schöne Abende?

viell. wird ja mehr daraus? Tel. 017657120285,

nördl. Elbe.

Yamaha 750 XS 1T5, 74 PS, rot, im sehr

schlechten Zustand, aber komplet, ca. 100000

km, steht seid 11.01 im Schuppen abgemeldetmit

orginalen Rost im Tank, rostigen Cromteilen

und festen Bremsen. Motor dreht, Endantrieb

OK, Winkelantrieb OK, wurde hin und wieder

zum Laufen gebracht VB 300 Eu, in 25842 Langenhorn,

Tel. 01771434013

BMW K 100 RS, 1000 ccm, 98 PS, Bauj.

7/1991, 111.000 km, TÜV 8/2013, 4 Ventile,

Remus-Auspuff Original vorhanden, Farbe

schwarz, Reifen ca. 50 %, 2 Koffer, Scheckheft

gepflegt, Preis VB 1600 Eu, Tel. 04626/1071,

24896 Treia

Kawasaki GPZ750 UT, mit kompletten 17 Zoll

Felgen Umbau, 3,5 & 5,5 X 17 Zoll. Es ist zusätzlich

eine ALU-Schwinge von der Suzuki

GSX-R750W und eine 43er Telegabel der

1200er Suzuki Bandit verbaut, Z 900 / 1000

Scheinwerfer, andere Fussrasten usw. Zum

Preis gehört noch ein zum Krümmer passender

Eagle Schalldämpfer, ein kompletter Motor-

Dichtungssatz, andere Fussrasten und div. andere

Kleinteile. VB 2100 Eu, Tel. 0176/

94059666

Honda „Bali 100 EX“ Motorroller, Schönwetter-

Fahrzeug; EZ 25.11.1997; nur 7625 km! sehr

gepflegt; Benzin 2T; 6 KW / 101 ccm; (auch mit

dem alten Führerschein 3 zu fahren) Höchstgeschwindigkeit:

ca. 85 km/h; TÜV: 9/13; unfallfrei;

rot; Elektro- und Kickstarter;

Windschutzscheibe; Blinker; Gratis dazu: Koffer-Topcase;

2 Sturzhelme Größe. M&XL; VB

800 Eu, Probefahrt unter Tel. 04168/939738


B.A.C.A.A. e.V. 1. Stammtisch 2012 Schleswig-

Holstein / Hamburg. Wir möchten Euch hiermit

alle einladen. Am Sonntag den 04.03. findet um

11:00 Uhr unser erster Stammtisch statt. Treffpunkt

ist im Restaurant "Pizzeria San Remo",

Dreiecksplatz 8, 24103 Kiel. Ich bitte um rege

Teilnahme, da an diesem Tag die Planung für

2012 gemacht werden soll. Alle die uns unterstüzen

möchten und uns kennen lernen wollen,

sollten vorbei kommen. Euer BACAA-Team

Regio Nord Schleswig-Holstein und Hamburg

Zündapp KS 80, Bj. 1983, 1987 bis 2001 stillgelegt,

Neuzulassung 6/2001 als Leichtkraftrad

(ungedrosselt), 51200 km, kein Winterbetrieb,

2. Motor mit 20000 km, Reifen neu; Ersatzteilträger,

nicht ganz kompl. dazu; K1 Koffersatz +

TopCase, Preis VHS. Tel. 0441/8006116

BMW R 100GS Paris Dakar. Bj. 89, 79000 km,

TÜV 6/13, Originalzustand in rot/weiss, 3500

Eu, Tel. 01578/7271618

BMW R 1200 GS Adventure, EZ 03/07, HU

01/13, 41000 km, ABS, ACS, BC mit Ölsensor,

Zusatzscheinwerfer, Kofferhalter, Auspuff

Chrom, Heizgriffe, LED-Rücklicht, weiße Blinker

usw., scheckheftgepflegt bei BMW, Inspektion-

Batterie-Bremsbelege neu, Garantie bis 01/13,

10450 Eu, Tel. 04525/492323

Ledermäntel, Herren 52, schwer, und Feuerwehrparademantel,

Gr. 52, Stiefel, 1x getragen,

Tel. Tel. 01757059034

Motorrad Yamaha FJ 1200 A, silber/schwarz,

72 kw/ 98 PS , EZ 05/92, original 65000 km,

TÜV 03/2013, Trägersystem Yamaha, 2 Koffer

Yamaha je 45 L, Tankrucksack Harro 30 L, Kette

gut, Reifen gut, FP 1850 Eu, arpilein@googlemail.com,

Tel. 0179/3963951

Yamaha XJ Diversion 600 S/N, Metallic grau;

EZ 03/94, HU bis 04/12 auch gerne neu, 45 KW,

61 PS, Reifen neu: Bridgestone 600 km gelaufen,

Stahlflex-Bremsleitung: vorne und hinten,

Kilometerstand: 23350 (stand 8 Jahre beim

Vorbesitzer in Garage), Anfang 2010 generalüberholt,

komplett zerlegt. (Bilder können auf

Wunsch nachgereicht werden), Vergaser und

Tank gereinigt, Kette neuGabelsimmerringe

neu, Five Star Seitenkoffer -System + Topcase,

GIVI-Koffer elegant E45N mit Dokumentenfach

und Gurt 2x45L Koffer, Scheibenbremsschloß,

Garagenfahrzeug, FP 1550 Eu, arpilein@googlemail.com,

Tel. 0176/23496478

Kontakte - Bald fängt die Saison an und wir hätten

viel Zeit, um uns kennen zu lernen. Ich, M,

50, sportlich und crazy genug, um in diesem

Jahr nicht mehr ohne dich durchs Leben zu

cruisen. Nur Mut. Melde dich ab 21 Uhr: Tel.

015787842038, Raum SFA

BMW R80/7 von D&B umgebaut. Rahmen und

Motor nummerngleich. Motor bleifrei mit orig.

BMW-Kontaktloszündung. Aluhöcker, Hosketüten,

Telefix-Lenker, Spezialfußrastenhalter,

Tankschnellverschluss, Niro- und Chromteile.

Leider Kupplung/Getriebe defekt. 3750 Eu FP.

Tel. 01741955674 (HH)

Textiljacke von Roleff, Gr.S mit Protektoren,

schw.-rot. 25 Eu,Tel. 0461/67323 ab 18 Uhr

Hunderte Motorrad, MO und PS - Zeitschriften

von 1980 bis 2011 (auch einzelne), alle sehr gut

erhalten, Preis VS. Tel. 040-73448061

Welche nette Truppe im Raum Pinneberg +

Hamburg West hat noch Platz für mich: w 53,

SF SV650 mit Lust auf kleine Touren nach Feierabend

oder am Wochenende. Bin kein Raser.

Bikerin7777@web.de

65

BMW R 80/7, rot mit schwarzer Sitzbank, Bj.

77, 50 PS, 10500 km!!! Seit 20 Jahren in meinem

Besitz, Doppelscheibenbremse, 2 Koffer,

Zylinderschutzbügel, neue Batterie, 4100 Eu,

Tel. 040/6784401 (Kaffeekasse jubelt!)

Für Suzuki GSX1400: gebr. Tank, Kotflügel v.,

Heckteil. u. für SV 650 Bj. 2003: neuen Superbikelenker

mit Gabelbrücke und Stahlflex. Ovp.

Tel. 01511056599,5 PLZ 29308

Kawasaki Z1000, 03/2003, 24 Tkm, 1. Hand,

unfallfrei, grün, Scheckheft, Batterie und Bereifung

neu, Zubehör, Standort: 23858 Reinfeld

(Holstein), VB 4500 Eu, Tel. 04533/207872,

Mo. bis Fr. 9.00 bis 19.00 Uhr

Armstrong aus Großbritanien mit 500 Rotax

Motor mit Seitenwagen Wasp und Zusatztank,

Zustand halb fertiger Rohbau, VB 2000 Eu Tel.

04307/5428


66

Komplette Kinderausrüstung: Jacke 152/158,

gelb-grau, mit Airdura und Protektoren, VB 40

Eu, Latzhose POLO Pharao 140/146, rotschwarz,

mit Protektoren, VB 30 Eu, Schuberth-

Helm 52/53, bunt, VB 20 Eu, Handschuhe

gratis, Tel. 041499339185

BMW R 1100 RT, 1998, blau, 33300 km, Koffer,

Topcase, Radio, Griffheizung, ABS, elek. Windschild,

Reifen ca. 1300 km gelaufen, Kuplung

und Standrohre 2009 gewechselt, Baehr Gegensprechanlage

TÜV 04/14, 5250 Euro, 23730

Neustadt, Tel. 04561/50230 oder 01723706464

Ledersatteltaschen Fa. Held, Maße L-35,H 26 ,T

16 cm, in einem sehr guten Gebrauchtzustand,

waren an eine Suzuki VS Intruder 800 angebaut,

80 Eu, Tel 0160-3330384, 22941 Bargteheide

Wir, die "Fahrendorfer-Motorradfreunde" suchen

noch Gleichgesinnte, die sich uns anschließen

möchten. Wir sind eine kleine Gruppe

begeisteter Motorradfahrer aus dem Norden

zwischen Bremen und Hamburg, die gemeinsam

schöne Touren fährt. Ob Tages- oder Urlaubstour,

Stammtisch oder Benzingespräche,

bei uns findet jeder was. www.fahrendorfermotorradfreunde.de

Jeder ist wilkommen,

schau einfach mal rein, wir freuen uns über

jeden, egal ob Anfänger oder "Alter Hase" Männlein

oder Weiblein, bei uns ist alles vertreten.

www.fahrendorfer-motorradfreunde.de

Für Yamaha XJ 900, Bj. 83, Typ 31A, Lenkeramarturen

L/R VB 70 Eu, Limateile (Wicklung,

Rotor) VB 90 Eu, Tel. 04267/1488 oder

770852.E-Mail:H.Quensell@gmx.de

Für BMW K1200S: Q-Bag mit Quicklocksystem

von POLO, d.H. mit beiden Befestigungsringen

+ Tanktasche (NP100 Eu) 50 Eu.Montageständer

mit Dorn für Hinterrad, von KERN-STABI

neuwert.Speziell für Einarmschwinge BMW (

NP 99 Eu) 70 Eu. Reparaturanleitung Band

5276 (MOTOR-BUCH-VERLAG) neuwert. für

K12S, K12R, K12RSPORT, K12GT ab Modellj.

04, 20 Eu, Tel. 04351-82566 oder

sheinriche@kabelmail.de

Suzuki SV 650 S, 2008, 3060 km, 73 PS, anthrazith,

TÜV neu, VB 4250 Eu, Tel.

040/7545660

BMW K 75 RT, rot, EZ 6/93, TÜV 9/12, 220000

km, 2. Koffer, Topcase, Griffheizung, gepflegt,

1250 Eu VB, Tel. 040/7110959

Rev `it-Textiljacke, Modell Sand, wasserdicht,

ladenneu, Gr. 50, UVP 300 Eu, für 150 Eu, Tel.

01729801075, bei Bremen

Yamaha FZ 750/1FN,Bj.86>2MG Motorteile, Reparaturanleitung,Rahmen

mit Brief,Vorder-und

Hinterrad, Kettensatz(neuwertig) sowie andere

Teile, alles mit ABE/TÜV-Gut. Keine Verkleidungsteile

mehr! Was sonst noch, was kost.,

mal fragen, Tel. 04105/80325Email:konni-

0815@gmx.de PLZ 21217

Opa tauscht 125ger Chopper, V2, mit Zubehör,

7400 km, gegen Roller, 125er oder auch 50er.

Postfach 1102, 25442 Quickborn

Dainese Motegi, 2-teilige Lederkombi Gr.50,

neu, grün-weiss-blau, nur einmal angezogen.

Neupreis 800 Eu, VB 450 Eu, Tel. 0172-

8878686

Suche MZ (ETZ) Motorräder zwecks Restauration

und Sammlungsaufbau. Hole mit Anhänger

ab. Selbstverständlich Barzahlung. Tel.

05042/6833

BMW R60/5 Teile, Bj. 1973: 24 Liter Tank mit

Durchrostung hinter Tankbacke, Heinrichverkleidung,

Tourenkoffer, Behördenkotflügel, alles

monzablau 038, Kofferträger, Sturzbügel mit

Lampen, Heinrichbeinschilder, weiß, ein Halter

fehlt, alles noch brauchbarer, bzw restaurierfähiger

Zustand! Alles VS. NMS, Tel. 04321-

47095 oder 01573-4478092, ivi610@ivi610.de

BMW R 60/5, Bj. 73, Motor 750 ccm, 50 PS, 5-

Gang-Getriebe, Endantrieb überholt, VB 2900

Eu, Tel. 04122/4082044

Herren-Lederhose Gr. 31 (kurz m. Bauch),

schwarz, fast neu, VB 50 Eu, Tel. 0151-

50720807

Suche Yamaha SR 500 oder XT 500 und XS

650, auch in Einzelteilen und zum Reparieren.

Tel. 01626710976

Kontakte - Hondafahrer, 48/172/dunkelhaarig

mit reichlich Bauch sucht nette & unkomplizierte

Selbstfahrerin für gemütliche "Sonnenscheintouren".

Es wäre toll, wenn du einen

Chopper oder einen Klassiker fahren würdest.

Bin Single und vielleicht wird ja mehr daraus...?

Tel. 0151-54615791

Honda GL 500, Bj. 84, 36000 mls, Reifen 50 %,

HU 9/12, 2in1-VA-Auspuff, Stahlflex, Koffer und

Topcase, Vergaser neu bedüst, läuft sehr gut

und sieht noch besser aus, VB 1899 Eu, Tel.

040/7398782

Gesucht: Für Wiedereinsteiger: Chopper oder

Cruiser, ab 800 ccm, evtl Kardan. Optik sollte

noch O.K. sein,Technik und Tüv ebenfalls. Bis

3000 Eu, Angebote nur mit Bild unter: uweschoer@t-online.de...oder

Tel. 0172-4071103

Roller, Aprilia 250 Atlantic, Bj. 2008, 22400 km,

23 PS, Topcase, TÜV bis 06/12, VB 2150 Eu,

Tel. 01797870502 / email:

torawatashi@gmx.deStandort 25436 Uetersen

Pirelli MT 60 Offroadreifen 120/80-17 61T neuwertiges

Profil 30 Eu Tel. 04136/8947 mail

RD500Yamaha@online.de


BMW R 80 GS, Bj. 88, ca. 100000 km, Originalzustand,

rot, TÜV 4/13, 3000 Eu, Tel.

01578/7271618

Honda Sevenfifty, EZ 3/96, 73 PS, 31800 km,

dunkelgrünmet., unfallfrei, Sommer-Schönwetter-FZ,

1a gepflegt, regelmässige Wartungen,

alle Verschleißteile sehr gut, Cockpitverkleidung

dazu, 2750 Eu, Tel. 04122/83205, ab 20 Uhr

Touren in Schleswig-Holstein

& Mecklenburg, Frühbucherrabatt!

www.kn-motorradtouren.de

Lederjacke in Größe 50. Ein Klassiker noch aus

richtigem Leder und gefüttert. Super bequem

mit einer Innentasche und 4 Außentaschen. Mit

Innenreißverschluss. Wird frisch gefettet für 50

Eu verkauft. Mail: hajuehei@t-online.de

Kontakte - HH, begeisterte Sozia, 53 - sucht

Steuermann 50+. Ein popokompatibles Tourenmöppi,

Erfahrung und Fröhlichkeit - Herz, Hirn

und Humor - dürfen das Paket gern abrunden!

choclat46@freenet.de

Verkaufe Tankrucksack für Aprilia Caponord,

Original mit Halterungen, neuwertig, VB 90 Eu,

Tel. 040/63977978

Für BMW R1200 RT, Bj.2005, Endschalldämpfer,

unbenutzt, Neupreis über 600 Eu, für 250

Eu, Tel. 04331/26395

Textil-Lederkombi, Gr. XXL, sw, Jokohama, mit

Protektoren und Winterfutter, 220 Eu. Textilkombi

POLO, Gr. XXL, sw, mit Protektoren und

Winterfutter, 200 Eu, Textil/Leder-Hose, sw, 60

Eu, Nierenschützer, 15 Eu. Alles wenig getragen.

Tel. 040/5383937

Privates Kurventraining auf dem Spreewaldring

am 16.06.12. Freies Fahren sowie fahren

mit Instruktor ist möglich. Gefahren wird in 20

min. Turns. Kurvenspass für den Anfänger bis

zum fortgeschrittenen Sportfahrer. bei Interesse:

mail. martin-ek@versanet.deTel.

04121/907586

Ffür BMW K1200S: 1. Q-Bag mit Qicklock System

von Polo (beide Ringe+Tasche) für Tankringbefestigung

50 Eu, 2. Montageständer für

Hinterrad von Kern-Stabi 70 Eu, 3. Reparaturanleitung

Band 5276 (Wartung/Pflege/Reparatur

für K1200S/K1200R/k1200RSport/K1200GT

ab Modellj. 04, 20 Eu, alle Teile sind top i.O., Tel.

04351/82566 oder > sheinriche@kabelmail.de

Aprilia RS 125, ab 1985 bis 2011: Biete Hilfestellung

und Motoroptimierung für Selbstbastler,

Tel. 01784669359

Suche Yamaha XT 500 oder SR500, defekt,

ohne TÜV, Unfall, zerlegt oder unvollständig,

zum Aufbau oder als Teileträger. Tel. 05033-

390887Wenn es Bilder gibt bitte an:

cmwie@web.de

M 72, EZ 3/1957, H-Zulassung, rot, Zustand 3,

an Bstler, Preis VS. Tel. 05148/4350

67

Flotte BMW-Lady, Baujahr 1961, keine ganz

leichte Maschine, aber mit gutem Motor und

funktionierendem Getriebe, leider nicht umfallund

unfallfrei, sucht ehrgeizigen, gerne ein bißchen

rasenden Schrauber und Tourenbegleiter

mit Kennzeichen BN, SU oder K, der sich liebevoll

um die richtige Pflege kümmert, gerne mal

am Gasgriff dreht, aber auch mal ein paar

Gänge runter schalten kann. Freue mich auf

deine aussagekräftige Bewerbung!

lifeline@gmx.net

Suche Yamaha RD350LC (Typ 4L0) aus 1980-

1982, sowie auch Einzelteile dieses Typs, Tel.

04269/1716, Email: ronnyjilg@web.de

Motorrad-Technik Melzingen . Inh. Ralf Moeglich e.K.

Hauptstrasse 4 · DE-29593 Schwienau-Melzingen · Tel +49 (0)5822 1399 · Fax +49 (0)5822 5117

info@motorrad-melzingen.de . www.motorrad-melzingen.de . GravelTravel: www.motorradreisen.de


04523/6464

Kawasaki ER5 2/97, 14393 km, blau, Schutzbügel € 1.950,-

Kawasaki ER5 6/97, 29990 km, blau, Schutzbügel € 1.950,-

Suzuki LS 650 9/95, 19378 km, rot, Schutzb. € 1.990,-

Suzuki VS 600 Intruder 3/95, 7079 km!! 1. Hand € 2.990,-

Suzuki GSX 1300 Haya., 5/00,33797 km, gepfl. € 4.450,-

Suzuki GSF 1200 N 3/07, ABS,1. Hd., schw., Extr. € 4.590,-

Suzuki GSX 1400 5/06, 12877 km, bl.-weiß, BOS € 6.850,-

Honda CB 600 F Hornet 2/07, 20379 km, sw, ABS € 4.650,-

Honda NTV 650 4/94, 36271 km, schwarz, Koffer € 1.950,-

Yamaha XJ 600 S 6/94, 67316 km, gepfl. Koffer, grün € 1.590,-

Yamaha XJ 600 S 3/03, 18437 km, Heizgriffe, silber € 2.740,-

Yamaha FZ 600 S 4/04, 9510 km!! blau, HS, gepfegt € 3.750,-

Yamaha XJ 900 S 11/96, 19031 km, weinrot, Koffer, € 3.250,-

Yamaha YZF 750 R, 7/94, 35995 km, gepflegt € 2.490,-

Jawa 250 Typ 354, 4/65, Motor überh., Orig., gepfl. € 2.990,-

Wir kaufen ständig Motorräder auf!

www.Kradboerse-bad-malente.de


68

Chopper-(Cowboy) Stiefel, Leder, Gr.45, wenig

genutzt, 35 Eu,Werkstatt-Handbuch für HONDA

VT 500 C, Deutsch/ Englisch/ Französisch, 35

Eu plus ev. Versandkst. 5 Eu, Tel.

04608/397nielsen-peter@t-online.de

Für Honda Africa Twin RD 07: Kappa Kofferund

Gepäckträgersystem bestehend aus 2x

Koffer ca. 40 Liter + Topcase ca. 46 Liter inklusive

Grundplatte und allen Schrauben in gutem,

gebrauchtem Zustand. Komplettpreis 300 Eu,

Tel. 0172-4017957 oder stefan.pongs@clbekker.de

Rev´it Textilhose, Modell Sand, neu, Gr. M,

schwarz, 100 Eu, Tel. 01729801075, bei Bremen

Ab sofort verkaufen wir die

aktuellen Vorführmotorräder!

Maximaler Preisnachlass,

minimale km-Leistung:

Honda

Vorführ- Motorräder

CBR 125 JC 39 07/11, 0 km € 2.990,-

CBR 250 04/11, 1408 km € 4.195,-

PCX 125 02/11, 557 km € 2.450,-

Vision 110 08/11, 3 km € 1.740,-

Lead 110 07/11, 0 km € 2.250,-

CBR 600 FA 03/11, 1642 km € 7.920,-

CBF 600 SA 03/10, 1808 km € 6.290,-

Crossrunner 06/11, 1295 km € 9.800,-

CBF 1000 F 03/10, 2099 km € 8.890,-

CBR 1000 RR 02/11, 0 km € 12.195,-

VFR1200 FDA 06/10, 1913 km € 11.990,-

Gebrauchte Motorräder

Honda

Lead 100 03/06, 22843 km, 5 kw, 1. Hd. € 950,-

XL 125 C 06/06, 6346 km, 11 kw, 1. Hd. € 2.350,-

CB 500 S 09/02, 16839 km, 42 kw, 1. Hd. € 2.200,-

NT 650 V 4/04, 60569 km, 41 kW, 1. Hd. € 3.495,-

VT 750 C 9/07, 9567 km, 33 kW, 4. Hd. € 5.295,-

CBR 900 RR 3/01, 54172 km, 108 kW 2. Hd. €

Ducati

3.450,-

ST4 06/2000, 32227 km, 76 kW, 3. Hand

Triumph

€ 3.995,-

Daytona 955 6/05, 78078 km, 108 kW, 1. Hd. €

Piaggio

4.195,-

Fly 125 7/08, 5590 km, 8 kW, 1. Hd. € 1.225,-

Fragen Sie nach unseren

Finanzierungsmöglichkeiten!

kuw.Elmshorn@t-online.de

�����������������

BMW K1200 RS, 72 kW (98 PS), EZ. 05/2000,

61500 km, silber/blau, unfallfrei, 180-er Reifen

hinten, Heizgriffe, Gepäckbrücke, ABS, guter

Zustand, Luftansaugkasten für Umrüstung auf

96 kW (130 PS) als Zugabe, VB 5150 Eu. Tel.

04131/63813

Yamaha TDR 250 Handbremszylinder und

obere Gabelbrücke für zusammen 35 Eu abzugeben.

Keine weiteren Teile vorhanden. Tel.

04136/8947 mail RD500Yamaha@online.de

Motorradjacke, Pharao Sahara Junior Jacke Gr:

134/140 von Polo, Ausstattung & Komfort:

reißfestes 500 D Gewebe mit 1000 D COR-

DURA® Verstärkungen, individuelle Passform

mit vorgekümmten Ärmeln, 6 cm in der Länge

verstellbar, POLO-TEX®-Klimamembran,

100%, wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv,

herausnehmbares Thermofutter, Reflexmaterial,

Verbindungsreißverschluss zu Hosen, 4

Außen-, 1 Innentasche, Protektorenausstattung:

Schulter- und Ellbogenprotektoren, Rükkenprotektor,

Schutzklasse 14mal getragen, 1a

Zustand, FP 75 Eu, arpilein@googlemail.com,

Tel. 0176/23496478

Unfall-Defekt Motorräder

Barankauf aller Marken, bundesweit!

� 01 73 / 1 91 07 95 • www.crashbike-sales.de

Original Tankrucksack R 1150 GS mit Regenhaube,

alles i.O. 100 Eu VB (habe ich auch bei

der 1100 GS benutzt), 0171/4000446, 24976

Handewitt, Wenn ich nicht abnehme, auf Mailbox

sprechen, ich rufe zurück

Ladenneu: Lazer-Klapphelm Paname visibility,

signalwestengelb, Gr. M, UVP 239 Eu, für

100 Eu, Tel. 01729801075 bei Bremen

Kontakte - Suche noch 3 bis 4 Biker/Innen

für Touren am Bodensee und Schwarzwald

vom 28. Mai bis 10. Juni. Preis pro Person

36 Eu pro Ü/Fr., Tel. 040/2703523

Yamaha XJ 600 S, Bj. 96, 60 PS, 38400 km,

Halbverkleidung und Cockpit-Armaturen defekt,

Motor, Chrom, Lack usw. in gutem Zustand,

VB 660 Eu, Tel. 01785734827,

Hamburg

Moto Guzzi Airone Sport, Bj. 1953, 250 ccm,

Original-Zustand, Note 1-2, TÜV 5/12,

Standort Nähe Bremen, Preis VHS. Tel.

04298/2823

Alarmanlage DATATOOL S4-C1, hochwertige

Anlage mit 2 FB u. deutschem Handbuch. NP

> 300 Eu, VB 100 Eu, Raisdorf bei Kiel, Tel.

04307/7598

Yamaha XV 750, 37 kw, Bj. 3/93, TÜV Mai/13,

37500 km, Scheibe, Sturzbügel, Lederpacktaschen,

Werkzeugrolle, Sissibar, Funk, blau,

Top-Zustand, 2700 Eu VB, Tel. 04183/5759

oder 01706733745

Für Yamaha DT125MX/DT175MX, Bj.80, 1 Satz

Seitendeckel Crossausführung mit Start-Nr-

Schild, Rundform, ca. 28 x 22 cm, Länge über

alles ca 50 cm, noch nicht gebraucht, Lagerspuren,

Material Kunststoff, Farbe schwarz,

Seitendeckel aus dem Zubehör RCM oder CPE

55 Eu, Tel. 04139-68359

Kawasaki ZX-10 (Bj. 1988-1991): Five-Stars-

Kofferträger für Givi-Koffer, guter Zustand, 60

Eu, Standort Hamburg, Tel. 0177/6308484

ALLES muss raus: verk. 1x Harro Lederkombi,

2-teilig, 80er Jahre Modell, neuwertig, Gr. 26,

blau-schwarz mit Stiefelhose, 150 EUR; 1x Barbour-Anzug,

Gr. L, Jacke mit Patina für 50 EUR,

Hose neuwertig für 80 EUR, zus. 120 EUR; 1x

Textil-Motorradjacke, britsh-racing-green, gepflegt,

Gr. XL. 30 EUR; 1x 1-teilige Lederkombi,

Marke unbekannt, schwarz, Gr. L, 50 EUR; 1x

BW-Schlafsack (der mit Ärmeln), Gr. 3 X/63, 20

EUR; für Dekozwecke: 1x Regenkombi von Barbour,

20 EUR, 1x Wanderrucksack von Deuter,

60 Ltr., rot-blau, 20 EUR. Telefon

05446/206270

ZÜNDAPP KS 80, Bj. 1983, 1987 bis 2001 stillgelegt,

Neuzulassung 6/2001 als Leichtkraftrad

(ungedrosselt), 51200 km, kein Winterbetrieb,

2. Motor mit 20 tkm, Reifen neu; Ersatzteilträger,

nicht ganz kompl. dazu; K1 Koffersatz +

TopCase, Preis VHS. Telefon 0441/8006116

SUCHE für 94er BMW K 75 RT Sitzbank, einfache

Ausführung sowie Krümmer + Schalldämpfer.

Telefon 0152/03271783 (PLZ 27412)

Motorrad-Gebraucht-Teile

Jekyll & Hyde

Unfall Ankauf

Der Frühling ist da!

Große Auswahl an

gebrauchten Teilen.

Sönke Petersen

Dorfstraße 13 · 23821 Rohlstorf

Telefon 0 45 59/12 20 · Fax 12 35

www.jekyllandhyde.de


69

BMW R 1100 RS, 90 PS, Bj. 98, blau, TÜV 7/12,

49000 km, ABS, Kat, beheizte Griffe, Sturzbügel,

2 Koffer, Tankrucksack, VB 4600 EUR. Telefon

0178/2354861 (27616 Beverstedt)

HONDA XBR 500 (PC15), EZ 1988, 29235 km,

bordeauxrot, gepflegtes Schönwetterfahrzeug

mit Edelstahl-Speichenrädern + Soziusabdekkung

(ähnl. Clubman), 20 kW/27PS, VB 1300

EUR. Standort 26180 Rastede. Telefon

0170/8024973 (ab 18 Uhr)

KONTAKT: wer fährt mit zum Stella Alpina am

8.7.2012? Bin 49, m und fahre 650er Enduro.

Bitte SMS an 0152/27657735 (komme aus

26655 Westerstede)

Honda CB 500 S, PC 32, rot, EZ 2/00, 27600 km,

TÜV/AUK neu, Stahlflex vorne, neuw.Hagen Federbeine,

Motorschutzbügel, Reifen, Kette,

Bremsen sehr gut. Garagenfahrzeug, guter gebr.

Zustand, inkl. Tankrucksack + Soft-Packtaschen,

1400 EUR. Tel. 0176/50174852 (HB-Findorff)

YAMAHA XJR 1300 Typ RP19, EZ 9/07, TÜV

9/13, erst 2600 km, original Yamaha Lenkerverkleidung,

orig. Scheinwerfer vorh, Kappa Koffersatz

+ Topcase, VB 5950 EUR. Telefon

0171/7283123 (Schwanewede)

Wir zeigen unter fachlicher Anleitung

� ��������� �������

� ��������� ����������

� ������� ������������

Motorrad-Fahrsicherheits-Training

für Frauen

Sa. 30.06.2012 VÜPL Boksee

Basiskurs: 9-17 Uhr / Mgl.: 89,- / N-Mgl.: 105,-

Motorrad-Camp 2012 in Boksee

Sa. 09.06.2012 ab 14 Uhr bis

So. 10.06.2012 bis 14 Uhr

Mgl.: 110,- / N-Mgl.: 130,- Sozius 35.- (inkl. Verpfl.)

Motorrad-Wiedereinsteiger-Training

Mo. 30.04.2012 VÜPL Boksee

9-17 Uhr / Mgl.: 89,- / N-Mgl.: 105,-

�������� �������������� �� ������

Fr. 13.04.12 + 20.04.12 + 27.4.12

Fr. 04.05.12 + 11.05.12 + 25.05.12

Fr. 01.06.12 / 8-13 Uhr

Mgl.: 65,- / N-Mgl.: 85,-

Alle anderen Termine und weitere Informationen über

unsere Fahrsicherheitstrainings erhalten Sie beim

ADAC Schleswig-Holstein

Verkehrsabteilung, Frau Klein

Saarbrückenstraße 54, 24114 Kiel

Tel.: (04 31) 66 02-129, Fax: -191

www.adac-sh.de

ADAC Schleswig-Holstein e.V.


70

Seit der Erfindung des Motorrades

wurden nur einige wenige Maschinen

gebaut, von denen die Aura des

Außergewöhnlichen ausgeht. Zu diesen

Fahrzeugen gehören technische Meilensteine

wie „Hildebrand & Wolfmüller“,

„Megola“, „Windhoff“ oder die „Weiße“

Mars. Gerade die „Weiße“ Mars, die es

außerdem auch in rot und grün gegeben

hat, symbolisiert mit ihrer außergewöhnlichen

Bauweise, Gestaltung sowie ihrer

Leistung, den Aufbruch in eine neue Ära

des Motorradbaus nach 1918. Über diese

Ikone soll es in diesem Beitrag gehen.

Die MARS-WERKE AG in Nürnberg-

Doos begannen bereits 1903 mit dem

Bau von Motorrädern. Für die Fahrge-

Oldtimer

M.A. 25 – Die „Weiße Mars”

Auf Geschwindigkeit kommt es nicht an.

stelle, höchst wahrscheinlich eine Lizenz

von Puch, kauften sie Ein- und Zweizylindermotoren

der Hersteller Fafnir, Zedel

und Puch ein, in 1910 gab MARS die Fertigung

von Motorrädern dann vorerst auf.

Nach 1918 begannen zahlreiche ehemalige

Rüstungsbetriebe mit der Fertigung

von Produkten des täglichen

Bedarfs. Für die feinmechanischen Firmen

kamen natürlich nur hochwertige

technische Güter in Betracht. Neben den

großen Firmen versuchten auf diesem

Sektor aber auch zahlreiche kleine Hersteller

ihr Glück. In ihren Hinterhöfen

schraubten diese meistens kleine und unzureichend

erprobte Kleinmotorräder zusammen.

Diese Firmen waren häufig

schon wieder Pleite, als deren Werbung

von der Druckerei angeliefert wurde.

Zurück zu Mars. Ingenieur Claus Franzenberg

erhielt 1919 von der Geschäftsleitung

der MARS-Werke AG die Aufgabe,

ein gutes Motorrad zu entwickeln. Dieses

Motorrad sollte einen leistungsfähigen

Motor mit einer modernen Linienführung

besitzen und dem Käufer lange Zeit treue

Dienste leisten. Während das angespro-

Eine gekapselte Tonnenfeder

federt das Vorderrad ab.


Mit der einen Hand wird der Leerlauf

gefunden und gehalten.

chene Groß der Hersteller mit kleinen und

billigen Produkten auf den Markt strömte,

gab sich Mars folgendem Motto hin:

„Klotzen – nicht kleckern“! Immerhin

hatte die Mars in dieser Liga nur einen

Konkurrenten: die NSU 8 PS mit einem

996 ccm großen V2-Motor und 12 PS

Leistung. Strategisch gesehen hatten die

MARS-Werke ihre Lücke gefunden.

Anstelle der teuren Rohrrahmenkonstruktion

entwickelte Franzenberg einen

„Balkenrahmen“. Dieser Kastenrahmen

wies ein U-Profil auf, in dem der zehn

Liter fassende Benzintank einen geschützten

Platz fand. An den Rahmen

wurde auch der Motor hängend angeschraubt.

Am A 20-Prototypen wurde das Motorrad

von einer geschobenen Kurzschwinggabel

mit einer zentralen oberen Feder

vor dem Steuerkopf abgefedert. Deren

Mars macht mobil 71

Konstruktion erinnerte

stark an Henderson.

Als dieser

Prototyp erstmals der

Fachpresse vorgestellt

wurde, hatten

die Mars-Werker

keine eigene Gabel

zur Verfügung. Vielleicht

war die Präsentation

überhastet?

Wie dem auch sei,

man verwendete kurzerhand

den kompletten

Vorderbau der NSU 3PS inklusive

Lenker und Bedienhebeln. In der Serienversion

erhielt die MARS dann natürlich

einen eigenen Lenker sowie die eigene

Vorderradfederung mit einer gezogenen

Kurzschwinge. Zudem spendierte man

dem Serienmodell ein gefälligeres

MOTORRAD

SITZBÄNKE

SCHAULAND · Kiel · Schaßstr. 21

Tel. 0431/6 27 80 / Mobil: 0171/36 35 188

Bundesweiter Versand

Schutzblech, die Beinschützer erhielten

eine weniger rundlichere Form und waren

weiter vorne im Bereich des Steuerkopfes

am Rahmen angebracht worden. Der bei

Maybach gefertigte Motor wanderte etwa

fünf Zentimeter weiter zum Hinterrad.

Dieses waren die auffälligsten Veränderungen

gegenüber dem der Presse vorgestellten

MARS-Motorrad.

Ing. Franzenberg hatte die Bauform mit

gegenüberliegenden Zylindern bewusst

Der Einfüllstutzen des 10 l Tanks

befindet sich unter einer Klappe.

im Auge. Über 40% aller Motorradfahrer

in Deutschland wählten in Umfragen den

Boxer-Motor als die beliebteste Motorenbauart.

So zeichnete Franzenberg einen

Motor nach seinen Idealvorstellungen.

Mit 956 ccm wies der seitengesteuerte

Boxermotor ein eher ungewöhnliches


72

Maß auf, in seiner Leistungsausbeute

war er ebenfalls ungewöhnlich niedrig,

nur 7 ½ ADAC-PS versprach

das Verkaufsprospekt. Für die damaligen

Straßenverhältnisse war

die Leistung von echten 12 Pferdestärken

aber durchaus reichlich bemessen.

Es kam nicht auf eine

möglichst hohe Geschwindigkeit an,

sondern auf eine gleichmäßige Kraftentfaltung

und eine geringe Defektanfälligkeit.

Der Motor wurde von der

renommierten Motorenschmiede Maybach

in Friedrichshafen am Bodensee

gefertigt. Ab 1925 entstanden alle nachfolgenden

Motorengenerationen in der

Maschinenfabrik Immendingen sowie bei

Mehne in Schwenningen.

Mit einer Bohrung von 80 mm und

einem Hub von 95 mm war der Motor

recht langhubig ausgelegt. Drehmoment

statt Drehfreude, so wie es lange die vorherrschende

Idealvorstellung war. Eben-

falls dem Zeitgeist entsprechend waren

die Zylinder als Sackzylinder konzipiert

worden, bedeutet: der Zylinderkopf ist

untrennbar mit dem Zylinder verbunden.

Große Kühlrippen sorgten für einen ausgeglichenen

Temperaturhaushalt. Zusätzlich

wurde das große Schwungrad als

Lüfterrad ausgebildet, das auch im Stand

nach dem Ventilatorprinzip kühlende Luft

zu den Zylindern schaufelte.

Oldtimer...

Mars-Prototyp, noch mit amerik. Gabel und NSU-Lenker.

Helme waren noch nicht erfunden.

Neben der Kühlung ist eine ausreichende

Ölversorgung von entscheidender

Wichtigkeit. Eine BOSCH-Ölpumpe versorgte

alle Schmierstellen mit Schmierstoff.

Vom außergewöhnlichen Motor und

dem ungewöhnlichen Rahmen kommen

wir nun zur Kupplung und dem Getriebe,

von den Mars Werken als "Wechselwerk"

bezeichnet. Sie können sich sicherlich

vorstellen, dass auch in diesen Punkten

Ing. Franzenberg eigene Lösungen fand.

Eine Kupplung und ein Getriebe nach unseren,

wie auch den damaligen Verständnissen

suchen wir in der Mars

vergebens! Das „Getriebe“ bestand aus

zwei voneinander unabhängigen Kupplungen,

welche ähnlich den Innenbackenbremsen

die Kraft des Motors über eine

Kette an das Hinterrad weitergaben. Über

den Schaltstock an der rechten Rahmenseite

schaltet und kuppelt der Fahrer die

inneren Spreizringe der jeweils ge-


Handbremshebel

vor dem Fahrersattel.

Lichtmaschine

auf dem rechten Trittbrett.

Uhr, Tachometer und Beleuchtung.

Ein einfacher Lederriemen

hä̈lt die Andrehkurbel.

...der 20er Jahre 73

wünschten Kupplungstrommel zu, indem

er den Schaltstock aus der Mittelposition

langsam nach links oder rechts dreht. Die

Kupplungen dienen gleichzeitig als

Bremse für das Hinterrad. Dabei wird ein

Bremsband um die Außenseite der Kupplungstrommel

gespannt. Ein Bremsband

wird vom Fußbremspedal auf dem rechten

Trittbrett über ein Gestänge betätigt,

die zweite Bremse durch den Handbremshebel,

welcher sich unmittelbar vor dem

Fahrersattel befindet.

Praxisnähe bewies Franzenberg bei

den untereinander austauschbaren Rädern.

Deshalb machte ein echtes Reserverad

wirklich Sinn. Bei eine Reifenpanne

wurde einfach das neben dem Hinterrad

angebrachte Reserverad gegen das defekte

Rad getauscht. Eine stundenlange

Schlauchflickerei entfiel, zur Freude der

Besitzer.

1920 kommt die MARS A 20 zum Verkauf.

Die deutsche Presse überschlug

sich mit Lobgesängen über ihre edle Erscheinung.

In der teuersten aller lieferbaren

Farben lackiert, erhielt sie schnell

ihren mystischen Namen: „Weiße“ Mars.

Zahlreiche Erfolge bei den beliebten Zuverlässigkeitsfahrten

festigten ihren Nimbus.

Der Besitzer der hier vorgestellten

Mars heißt Mark Schaller und wohnt im

schönen Vogtland. Er beschäftigt sich

seit seinem 14. Lebensjahr mit alten

Fahrzeugen. Damals bekam er dank finanzieller

Unterstützung der Eltern, ein D-

Rad R 0/5, welches er alleine drei Jahre

lang restaurierte. Nach und nach gesellten

sich weitere Spandauer Modelle dazu.

Dabei entwickelte sich Mark Schaller zum

ausgesprochenen Kenner der Marke!

Doch nicht nur die D-Räder haben es ihm

angetan, auch für die Motorräder und Au-

tomobile aus dem Sachsenland schlägt

sein Herz. Ein Wanderer W-10/II, der als

Eigenbautraktor umgebaut war, wurde

eines Tages angeschafft. Der Holzrahmen

für die Phaeton-Karosserie wurde als

Meisterstück für die 1996 anstehende

Prüfung zum Tischlermeister ausgewählt.

Nun ruht der Sammler nicht, wenn er

ein paar schöne Dinge sein Eigen nennt,

er braucht etwas Neues. So lief ihm eines

Tages ein guter MARS MA 25-Motor über


74

den Weg. Gesehen – gekauft! Doch nun

stand die nächste Frage im Raum: Woher

kommt der Rest? Und wie lange wird es

dauern? Es dauerte nicht lange. Neun

Monate später fand sich im Schwarzwald

ein Fahrgestell, es war gestrahlt und

grundiert, die Anbauteile waren im Originallack

erhalten. Dieses Fahrgestell

konnte Mark glücklicherweise käuflich erwerben.

Daraus entstand dann die hier

vorgestellte aufregende Mixtur aus Alt

und Neu, wobei Mark Schaller bei der

neun Monate dauernden Restaurierung

ein sehr glückliches Händchen bewies.

Auf meine Frage nach kniffligen Arbeiten

und grauen Haaren verwies Herr Schaller

auf den Pallas-Vergaser. Erst der dritte

Vergaser konnte zufriedenstellend mit

dem Motor harmonieren. Graue Haare

hätten ihm die Instandsetzung und die

Einstellung der Schaltwellen beschert.

Im Juni 2011 hatte Mark Schaller seine

Mars fertig. Auf der „Kriebstein-Rallye“

konnte das Motorrad seine erste Bewährungsprobe

bestehen. Mark Schaller

dazu: „Technisch hat sie wunderbar funktioniert,

nur den Handbremshebel habe

ich wohl etwas stark beansprucht, der

Nickel ist dabei etwas abgeplatzt.“ Ich

fragte ihn, warum er gerade den Handbremshebel

etwas stärker benützt habe?

Mark Schaller: „Weil wir zwei gut wiegen,

und weil die Handbremse besser

bremst!“ Dabei muss er schmunzeln...

Als wir uns auf die Fahraufnahmen

vorbereiteten, fragte ich Mark nach einem

zeitgenössischen Anzug und Schuhen.

Mark entgegnete spontan: „99 Prozent

meiner Zeit stecke ich im Blaumann. Der

gehört einfach zu mir!“ Zustimmung, ich

möchte niemanden zu etwas überreden,

womit er sich nicht identifizieren kann.

Bei den anschließenden Fahraufnahmen

wurde mir nicht nur optisch sondern

auch akustisch ein außerordentlicher

Hörgenuss beschert. Schon als Mark den

Motor mittels der Handkurbel andrehte,

sprang bei mir der Funke sofort über.

1000 Kubik sind eben 1000 Kubik...

Nach einem zweistündigen Ausflug

saßen wir beim Kaffee in Mark's kleinem

Privat-“Museum“. Wir schwatzten über

seine Lieblingsmotorräder, seine Träume,

sein „wichtigstes“ Motorrad und über

Ein Leben für Oldtimer

seine interessanteste Maschine. Ohne

großartig überlegen zu müssen nannte er

mir die Wanderer 4,5 PS als sein wichtigstes

Motorrad. Warum: „Die Wanderer

ist in einem sehr schönen Originalzustand,

bei diesem Fahrzeug sind auch

solche Sachen wie Bowdenzüge oder

Zündkabel noch die ersten ". Und welche

Technische Daten:

mag er gar nicht? „Die K 500, an dieser

Maschine erkennt man, warum Wanderer

die Motorradproduktion einstellen

musste.“ Das beste Fahrmotorrad sei für

ihn die Indian Chief aus dem Jahre 1941.

Mit diesem Motorrad fährt Mark recht

häufig.

Text und Foto: Michael Przibilski

Informationen über Nürnberger Motorräder erhält man auf:

www.meisterdinger.de

Hersteller: MARS-Werke A.G.

Typ: M.A. 25

Bauzeit: ges. 1920 bis 1932, in mehreren Ausbaustufen

Rahmen: Kastenrahmen aus U-Profil

Gabel: gezogene Kurzschwinggabel mit zentraler Feder

vor dem Steuerkopf

Räder: untereinander auswechselbar, Reifen Wulst 28x3

Motor: hergestellt bei Maybach, später auch

Maschinenfabrik Immendingen und

Mehne in Schwennigen

Bauart: 2 Zylinder-sv-Boxer mit Sackzylindern,

Kurbelwelle quer eingebaut

Bohrung x Hub: je 80mm x 95mm

Hubraum: 956 ccm

Leistung: 12 PS, später 18 PS

Gewicht: 140 kg, Motor alleine 49 kg

Höchstgeschwindigkeit: normal 80 km/h

Verbrauch: 4 Liter

Tankinhalt: 10 Liter


Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis der Händler · Telefonverzeichnis

☎Ihr sucht ein

Motorrad? Neu oder

Gebraucht? Habt

Zubehör oder

Ersatzteilprobleme?

Die hier aufgeführten

Händler helfen

APRILIA

✶ Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475

✶ Carstens, Hennstedt, 04836/1550

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

✶ Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

✶ Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755

✶ Wimi, Kiel, 0431/641575

✶ ZTK Erlebniswelt, Schneverdingen, 05193/964240

ATV / QUAD

✶ AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809

Higa, Adendorf, 04131/684480

MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER

Brandt, Top-Moto.de, 0171/4862460

Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Kradbörse, Malente, 04523/6464

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

BEKLEIDUNG UND ZUBEHOR

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

BMW-Niederlassung Hamburg, 040/553010

Didi s Motorradcenter, Bremervörde,04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Leder Roth, Hamburg, 040/43215519

MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853/80090

MOTOPORT, Kirchlinteln, 04236/687

MOTOPORT, Drakenburg, 05024/981516

Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553

BENELLI

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

BMW

✶ BvZ, Karlshof, 04528/91500

BML, Lüneburg, 04131/850747

✶ BMW-Niederlassung Hamburg, 040/553010

Michaelis, Lütjensee, 04154/7152

✶ Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

✶ Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

W&S, Bad Oldesloe, 04531/128222

✶ ZTK Erlebniswelt, Schneverdingen, 05193/964240

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

CAGIVA

✶ Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

CPI

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

DAELIM

✶ Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Michaelis, Lütjensee, 04154/7152

DUCATI

✶ Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

✶ Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836/1550

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ O wie M, Lübeck, 0451/50278100

✶ Piet’s Car & Bike Service, Uetersen, 04122/47142

✶ Ducati Hamburg, 040/66851694

EINSPEICHEN UND ZENTRIEREN

Schlepps, Hamburg, 040/857148

FAHRWERKSTECHNIK

✶ AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809

ENDURO / MOTO CROSS

✶ AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809

Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

ERSATZ-/VERSCHLEIßTEILE

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

GEBRAUCHTMOTORRÄDER

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455

Kradbörse, Malente, 04523/6464

Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571

GEBRAUCHTTEILE

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220

Steffens Motorradl., Großenaspe, 04327/14647

HARLEY-DAVIDSON

Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040/41922610

Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

MMK, Kiel, 0431/678723

Motors, Winsen/Luhe, 04171/781292

HONDA

✶ Christiansen, Husum, 04841/93293

✶ Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455

✶ Schreiber, Zeven, 04281/8555

Westphalen, Itzehoe-Heiligenst., 04821/75553

✶ Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

HUSQVARNA

✶ FMS Motorrad-Technik, Melzingen, 05822/1399

✶ GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755

HYOSUNG

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Motorradzubehör Schnell, Walsrode,05161/71317

✶ MRetta,Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Motorrad Graf, Hamburg, 040/39907866

KAWASAKI

✶ Akashi Bike Store, Bremen, 0421/836060

✶ GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755

✶ Helge Hoffmann, Hamburg, 040/689986600

✶ Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

✶ Jens Oldenburg, Artlenburg, 04139/7366

✶ Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

✶ MRetta, Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

✶ TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011

✶ Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

✶ Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609/101112

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

KREIDLER

✶ Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

✶ Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

KTM

✶ BvZ, Karlshof, 04528/91500

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

✶ Meine, Bispingen, 05194/974401

✶ Ruser, Haseldorf, 04129/443

Wimi, Kiel, 0431/641575

✶ Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

✶ Zweirad-C. Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

KYMCO

Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ MRetta, Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

✶ TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011

✶ MGZ GmbH, Högel, 04673/962288

LEISTUNGSPRÜFSTAND

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

FMS Motorrad-Technik KG, Melzingen, 05822/1399

Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

Higa, Adendorf, 04131/684480

MAS, Wilster, 04823/1211

Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

MOTO GUZZI

✶ Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

MOTORENINSTANDSETZUNG

Higa, Adendorf, 04131/684480

MMK, Kiel, 0431/678723

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

Kradbörse, Malente, 04523/6464

Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

Steffens Motorradl., Großenaspe, 04327/14647

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

MOTORRADVERMIETUNG

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Dumke & Lütt, HH-Duvenstedt, 040/60769712

FMS Motorrad-Technik, Melzingen, 05822/1399

Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090

Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

Entsprechende Links zu diversen Händlern findet Ihr unter:

www.kradblatt.de


MV AGUSTA

✶ Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

MZ

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

OLDTIMER-RESTAURATION

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ONLINE-SHOP

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

PEUGEOT

✶ Higa, Adendorf, 04131/684480

✶ MRetta,Schwentinental (Kiel), 04307/810500

✶ Jens Oldenburg, Artlenburg, 04139/7366

RAHMENVERMESSUNG

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

REIFEN

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Hagemann, Hamburg, 040/3901733

Higa, Adendorf, 04131/684480

Schroll, Hamburg, 040/294769

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ROYAL ENFIELD

✶ Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

SACHS

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

SACHVERSTÄNDIGE FÜR MOTORRAD

Wundram, Dietrich, Bremervörde, 0172/4204738

Piplies, Hamburg, 040/67580960

SUZUKI

✶ BvZ, Karlshof, 04528/91500

✶ Dähn, Uwe, Borstorf, 04543/7515

✶ Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

✶ Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenst., 040/6076970

✶ MAS, Wilster, 04823/1211

✶ Motor-Service Hohls, Bergen, 05051/910303

✶ Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037

Eine Anzeige der Honda Deutschland GmbH

// HORNET 600

Aktionspreis

✶ Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

// CBF600

inkl. Überführung 7.990,– € Aktionspreis

✶ Motorsport Service Friedrichsort, 0431/2374411

✶ Motorsport Scheeßel, Scheeßel, 04263/3130

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

✶ Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917

✶ ZTS, Hamburg, 040/2501664

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

SYM

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

SKY TEAM

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

TGB

✶ Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

TRIUMPH

✶ Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853/80090

✶ O wie M, Lübeck, 0451/50278100

✶ Ruser, Haseldorf, 04129/443

✶ Team Wahlers, Lauenbrück, 04267/95470

UNFALLMOTORRAD-ANKAUF

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Brandt, Top-Moto.de, 0171/4862460

Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220

VERGASERINSTANDSETZUNG

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

VESPA (PIAGGIO)

✶ Jospeed Moto’s, Buchholz,, 04181/9909708

✶ Michaelis, Lütjensee, 04154/7152

✶ MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090

Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

✶ Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

VICTORY

✶ Victory Hamburg, Ellerbek, 04101/590575

WERKSTÄTTEN

Bikershop, Raisdorf (bei Kiel), 04307/1879

Didi s Motorradcenter, Bremervörde, 04761/71190

Higa, Adendorf, 04131/684480

inkl. Überführung 6.990,– €

// CBF1000F

Aktionspreis

inkl. Überführung 9.990,– €

Nackt oder auch in Schale geworfen erwarten sie

ihre Ergreifung. Begib dich am besten gleich auf den

Weg und fang sie ein. Dank einfachem Handling und

Combined ABS wirst du sie schnell gefügig machen.

Preisvorteil bis zu* 1.165,– €

* Preisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung der Honda Deutschland GmbH

beim Kauf einer neuen CBF1000F inkl. Überführung. Alle Angebote gültig solange Vorrat reicht.

Ralf s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382

MMK, Kiel, 0431/678723

Motorr. & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475

Schroll, Hamburg, 040/294769

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

YAMAHA

✶ AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809

✶ Bruno s Moto Company, Flensburg, 0461/51086

✶ Dohrn, Langenhorn, 04672/1292

✶ Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970

✶ FMS Motorrad-Technik, Melzingen, 05822/1399

✶ Heuser, Hamburg, 040/23808141

✶ Motor-Service Hohls, Bergen, 05051/4700046

✶ MTK Kiel GmbH, Kiel, 0431/69444

✶ PSR, Wahlstedt, 04554/2994

✶ Ruser, Haseldorf, 04129/443

Weltermann, Jesteburg, 04183/791133

✶ Westphalen, Itzehoe-Heiligenst., 04821/75553

Zweirad-Center Melahn, Kaltenk., 04191/7226410

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ZYLINDERSCHLEIFEREI

Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

Unsere Händler

in Ihrer Nähe:

Honda Christiansen

Robert-Koch-Straße 34,

25813 Husum, Tel.: 04841/93293

www.hondachris.de

Motorrad-Centrum

Lütjenburg

Bunendorp 2, 24321 Lütjenburg

Tel.: 04381/419595

www.honda-disko.de

Zweirad Rotzsch

Osterstraße 46, 25821 Bredstedt

Tel.: 04671/1496

www.zweirad-roetzsch.de

Hobby Motor Freizeit OHG

Hansestraße 21, 29525 Uelzen

Tel.: 0581/74971

www.hobby-motor.de

Motor Team

Ralf Schwerin GmbH

Neustädter Straße 3, 23758

Oldenburg, Tel.: 04361/2400

www.Motorteam-Oldenburg.de

Motor Forum GmbH

Industriestraße 31, 23843

Bad Oldesloe, Tel.: 04531/86008

www.motor-forum-kemnitz.de

Motorradhaus Schreiber

Südring 32, 27404 Zeven

Tel.: 04281/8555

www.motorrad-schreiber.de


78 Rätselspaß

R ätseln und Gewinnen!

Wer den Fehler gefunden hat, schreibt bis zum 18. April eine E-Mail

oder Postkarte mit den Daten des Planquadrates und seinen Adressdaten/

Telefon an: gewinne@kradblatt.de und gewinnt mit Glück

ein KRADBLATT-Abo für ein Jahr.

Der Gewinner aus März 2012: Eckhardt Graßnickel, 22111 Hamburg


Motorrad startUp day

am 22.04.2012

Unsere Motorradtrainings

angebote

die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve.

± after-Work-training ab 85,- EUR*

± standard-training ab 115,- EUR*

± enduro-training ab 115,- EUR*

± intensiv-training ab 135,- EUR*

± Perfektions-training ab 165,- EUR*

± Kurven-training ab 145,- EUR*

± schräglagen-training ab 145,- EUR*

± Frauen-training ab 115,- EUR*

*Preise für ADAC-Mitglieder Montag bis Donnerstag.

sicher besser fahren.

aCHtUng!

Clubs, Vereine und Händler aufgepasst.

Fragen Sie nach unseren attraktiven Gruppenpreisen

(ab 10 Teilnehmern)

adaC Fahrsicherheitszentrum

Hansa/Lüneburg

ADAC-Straße 1 / 21409 Embsen

telefon (0 41 34) 907 - 0

telefax (0 41 34) 907 - 216

e-Mail fsz@hsa.adac.de

fsz-lueneburg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine