Veranstaltungen - Gelbesblatt Online

gelbesblatt.de

Veranstaltungen - Gelbesblatt Online

Jetzt zugreifen.

1) Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss eines T-Mobile Laufzeitvertrages im Tarif Max Flat M Friends mit Handy mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Einmaliger Bereitstellungspreis 24,95 €. Im monatlichen Grundpreis von 29,95

€ sind alle Gespräche ins dt. Festnetz und ins Netz von T-Mobile enthalten. Für alle Verbindungen in andere dt. Mobilfunknetze werden 0,29 €/Min. berechnet. Die Abrechnung für Gespräche im Inland erfolgt im 60/1-Sekunden-Takt. Die angegebenen

Konditionen gelten nicht für Service- und Sonderrufnummern. Voraussetzung ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Mindestalter 18 Jahre; Höchstalter 25 Jahre. Für Studenten gilt bei Vorlage eines gültigen

Studentenausweises – sowie für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende mit entsprechendem Nachweis – das Höchstalter von 29 Jahren. Nach dem Ablauf der Mindestlaufzeit des Vertrages und nicht wiederholter Berechtigungsprüfung

wird der monatliche Paketpreis von MaxFlat M Friends mit Handy wieder zu den Konditionen von MaxFlat M mit Handy fortgeführt.

2) Angebot gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss eines T-Mobile 24-Monats-Vertrags in den Tarifen Complete S, M oder L mit entsprechender SIM-Karte der T-Mobile Deutschland GmbH. Eine Entsperrung des iPhone ist nicht vor Ablauf von

24 Monaten nach Kauf möglich. Die SIM-Karte ist auch mit anderen Endgeräten nutzbar, dabei stehen iPhone-spezifi sche Leistungsmerkmale (z. B. Visual Voicemail) nicht zur Verfügung. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt 24,95 €. Der

monatliche Grundpreis beträgt im Tarif Complete S 44,95 € (enthalten sind alle Gespräche ins Festnetz oder ins T-Mobile Netz, für alle anderen Verbindungen werden 0,29 €/Min. berechnet), im Tarif Complete M 59,95 € (enthalten sind alle

Gespräche ins Festnetz und T-Mobile Netz, für Verbindungen in andere dt. Mobilfunknetze werden 0,29 € berechnet) und im Tarif Complete L 119,95 € (enthalten sind alle Gespräche ins Festnetz und alle dt. Mobilfunknetze). Mit der enthaltenen

Weekend Flat entfällt im Tarif Complete S die Berechnung für Inlandsgespräche zu T-Mobile und ins dt. Festnetz von Sa. 0 Uhr bis So. 24 Uhr. Abrechnung für Gespräche im Inland erfolgt in allen Complete Flat Tarifen im 60/1-Sek.-Takt. Die in

den Tarifen Complete S und M enthaltenen Inklusiv-SMS gelten für Inlands-SMS in das T-Mobile Netz. Im Übrigen werden pro Standard-Inlands-SMS 0,19 € berechnet. Im Tarif Complete L gelten die enthaltenen Inklusiv-SMS für Inlands-SMS in

alle dt. Netze. Die angegebenen Konditionen gelten nicht für Sonder- und Servicerufnummern. Ab einem Datenvolumen von 300 MB im Complete S, von 1 GB im Complete M und von 5 GB im Complete L wird die Bandbreite im jeweiligen Monat

auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die HotSpot Flatrate gilt nur an deutschen HotSpots (WLAN) der Deutschen Telekom oder der T-Mobile. Die Nutzung von VoIP und Instant Messaging ist nicht Gegenstand des

Vertrages. Die Datenvolumina gelten nicht für BlackBerry ® APN. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. Eine Nutzung mit Data Cards, Data-USB-

Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks ist nicht Gegenstand des Vertrages. Die Complete Tarife sind nicht mit den T-Mobile Produkten MultiNumbering und TwinCard kombinierbar.

3) Call & Surf Comfort kostet monatlich 39,95 €. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 59,95 € (entfällt bei IP-Anschluss); für neuen DSL-Anschluss 99,95 €, entfällt für DSL bis 30.09.2009. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

Angebot gilt für Call & Surf-Neukunden und Bestandskunden nach Ablauf ihrer Mindestvertragslaufzeit. Paketangebot ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Bei IP-Anschluss keine Preselection und kein Call-by-Call möglich. Ggf. zuzüglich

Versandkosten für das DSL-Modem in Höhe von 6,99 €.

2 AKTUELL | 6 | 09

0

Für Cent/Min. 1

zu T-Mobile und ins dt. Festnetz

telefonieren und kostenlos SMS

zu T-Mobile versenden –

mit Max Flat M Friends

mit Handy

Samsung S8300

Ultra Touch

� Touchscreen und vollwertiges Tastaturfeld

� Zwei integrierte Digitalkameras

� Innovative Bedienbarkeit dank Widgets

� Highspeed-Verbindungen ins Internet und

Datenübertragung über UMTS mit HSDPA

bis zu 7,2 MBit/s

1,–€ 1

im Tarif Max Flat M Friends mit Handy

Das iPhone, auf das Sie gewartet haben.

iPhone 3G

nur

1,– € 2

im Complete S/M/L

Maßgeschneidert für das iPhone 3G:

Die neuen Complete Tarife.

� Endlos telefonieren mit individuellen Flatrates

� Flatrate zum E-Mailen und Highspeed-Surfen

Alte Freunde trifft man durch Zufall. Oder im Internet.

Immer in Verbindung bleiben. Mit der Doppel-Flatrate vom Testsieger!

Call & Surf Comfort

� Internet-Flatrate mit DSL 6000

� Festnetz-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz

� Rechnung Online, eigene Homepage und

Kinderschutz-Software inklusive

monatlich nur

39, 95 € 1

Omni Electronic

Hauptstraße 36 • 23879 Mölln

Telefon: 0 45 42 84 30 00


Wenn ich groß bin, werd ich mal ...

Mölln (kp) ... Feuerwehrmann, Tierärztin, Polizist, Sängerin,

Astronaut. Das waren die Vorstellungen der damaligen Vorschulkinder,

die jetzt allerdings zu jungen Erwachsenen wer-

Samuel Klein (18), A.-P.-Weber-Realschule:

Wenn ich mit der Realschule fertig

bin, möchte ich mein Abitur im

Zweig der Gesundheit und dem Sozialen

am beruflichen Gymnasium machen.

Danach würde ich gerne den Weg des

Industrie- oder Grafikdesigners einschlagen.

Fotos: Kathleen Pohlmeyer

Lena Carolin Albrecht (17), A.-P.-Weber-Realschule:

Nach meinem Abschluss

mache ich ein freiwilliges soziales Jahr

an der Steinfeldschule. Dann mache ich

eine Ausbildung zur Automobilkauffrau

und anschließend gehe ich noch ein Jahr

zur Schule, um dann zu studieren.

Janik Burmester (17),

Marion-Dönhoff-Gymnasium

Mölln: Wenn ich mein

Abitur habe, möchte ich

Medizin studieren. Damals

wollte ich eigentlich immer

ein Pilot sein, aber die Ansichten

ändern sich ja über

die Jahre hinweg meistens.

Ich finde es gut, Menschen

helfen zu können.

“Eule und Spiegel”, ein Freilichtspiel in

der Kulisse des historischen Möllner

Marktplatzes von Gabriel Reinking.

Infos + Karten:

· www.eulenspiegelfestspiele.de

· Kurverwaltung Mölln, Tel. 04542 / 70 90

Stadt

Mölln

Stiftung

Herzogtum Lauenburg

den. Der Abschluss steht bevor, aber was kommt danach?

Gleich hinein ins Berufsleben oder doch lieber weiter zur

Schule gehen? Studieren oder ein Jahr überbrücken?

Marc Pohlmeyer (17), ehemaliger Realschüler

aus Mölln: Nach meinem Realschulabschluss

wollte ich erst in den Zivildienst

eintreten, allerdings entschied

ich mich dann für ein freiwilliges soziales

Jahr in einer Kindertagesstätte.

Wahrscheinlich werde ich demnächst

zum Bund gehen.

Exclusiv von

Franciska Klein (18), A.-P.-Weber-Realschule:

Ich habe meinen Realschulabschluss

wiederholt und möchte jetzt

mein Abitur an der Berufsschule in

Mölln machen. Anschließend sind ein

paar Sprachreisen geplant. Was ich später

beruflich machen möchte, weiß ich

noch nicht genau.

Till- und Festspielweine

Ute Wurr

Hansestraße 42 · 23879 Mölln · Tel. 04542 - 29 44

weinundmehrmoelln@t-online.de · www.weinhandel-moelln.de

6.-16.8.2009

Reservieren Sie

rechtzeitig!

� Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg

6 | 09 | AKTUELL 3


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2009

Montag 1. Juni Pfingstkonzert am Schmalsee

Hotel Waldhalle, Waldhallenweg

ab 10.00 Uhr

im Hotel Waldhalle mit der Müssener Marschband

Dienstag 2. Juni Magica Musica

Theater, 19.30 Uhr Angelina Abadjieva, Geige; Elena Spittler,

Eintritt: € 20,00 Cello; Iwan Urwalow, Klavier. Moderation und

VVK: Kurmittelhaus und Augustinum Zauberei: Bert Rex. Musikalische Muntermacher,

allerhand Hokuspokus und vier großartige

Künstler erwarten Sie bei unserem Konzert.

Drei sorgen mit ganzer Seele für Kurzweil mit

schmissigen Stücken und peppigen Arrangements,

seien es Walzer und Polkas, die berühmten

Ungarischen Tänze oder fingerbrechende

"Zigeunerweisen". Einer würzt alles mit feinen

Zaubereien, skurrilen Texten und startet dabei

eine Attacke auf Ihr Zwerchfell.

Mittwoch 3. Juni Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark – Haupteingang

Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos!

Mittwoch 3. Juni Der Bau des Wohnstifts Mölln vor 35 Jahren

Wohnstift Augustinum und seine Bedeutung für die Stadtentwicklung

Sterleyer Str. 44

Theater, 19.30 Uhr, Eintritt: frei

Vortrag von Stadtarchivar Christian Lopau

Mittwoch 3. Juni Griechische Tänze und Tänze der Roma

Begegnungsstätte Mühlenstraße

Beginn: 20 Uhr

Infos:Telefon (04542) 83 99 40

Tanzmeditation in jahrhundertealter Tradition

Freitag 5. Juni Geführte Wanderung

Treffpunkt: 15.00 Uhr am Zum Blick auf Mölln. Unter Leitung von Frau Ute

Eulenspiegelbrunnen auf dem Rohloff. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und

historischen Marktplatz ist kostenlos.

Freitag 5. Juni Bio-Erdbeeren zum Selberpflücken

Treffpunkt: 10.00 Uhr Parkplatz Unter der Leitung von Johannes Jessen geht es in

Wasserkrüger Weg 127 Fahrgemeinschaften auf eine Erdbeerplantage,

Anmeldung erforderlich unter wo nach Herzenslust gepflückt und gekostet

04542- 6897 werden kann.

Freitag 5. Juni Wald,Wasser und mehr…

Eine Veranstaltung des »Naturparks Unterwegs in den alten Laubmischwäldern des

Lauenburgische Seen« Zecher Werders erkunden Sie die herausragen-

Treffpunkt: 15 Uhr Groß Zecher, den Ausblicke auf den Schaalsee.Der Naturkenner

Parkplatz der »Kutscherscheune« Wolfgang Buchhorn zeigt Ihnen die Vielfalt der

Dauer: ca. 2 Stunden heimischen Vogelwelt.Am Ende der Tour besteht die

Kosten: 3,00 Euro pro Person Einkehrmöglichkeit in der gemütlichen Kutscher-

Festes Schuhwerk erforderlich! scheune.

Sonntag 7. Juni Busfahrt in das Ostseebad Travemünde

Fahrpreis: € 12,00 mit Zeit zur freien Verfügung.

Für Kurkarteninhaber: € 11,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Sonntag 7. Juni Gemeindefest in der Heilig-Geist-Kirche

10-18 Uhr Mit Festgottesdienst, Kindermusical

Gadebuscher Str.13 »David und Jonathan« u.v.m.

Sonntag 7. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Eulenspiegelbrunnen auf dem historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

historischen Marktplatz der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Kosten: € 2,50 Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Mittwoch 10. Juni Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark – Haupteingang

Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mittwoch 10. Juni Nachtwächterführung

Treffpunkt: 21.00 Uhr Unser Nachtwächter erzählt auf seinem Rundgang

Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150 durch die historische Altstadt Geschichten aus

Bitte Anmeldung und Vorauskasse

bei der Kurverwaltung

Telefon (04542) 70 90, Kosten: € 3,00

vergangenen Zeiten.

Mittwoch 10. Juni Klönabend in der Lohgerberei

Treffpunkt: 19.30 Uhr Gäste sind herzlich willkommen!

Lohgerbergang Eine Veranstaltung des NABU Mölln

Donnerstag 11. Juni Stressbewältigung mit der

Gemeinschaftshaus, Seestr.47 »Keksdosentechnik«.Zu dem Thema „Stress, die

um 19.30 Uhr Krankheit des 20. Jahrhunderts“ wird die

Informationen und Anmeldung Präventologin Doris Weimer den Ursprung der

unter Tel. (04542) 68 97 Stressreaktion, Ursachen und Warnsignale

erläutern sowie die »Keksdosentechnik« als eine

der Möglichkeiten der Stressbewältigung

vorstellen.

Eine Veranstaltung des Kneippvereins Mölln e.V.

Samstag 13. Juni Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Fahrpreis: € 13,00 mit ortskundiger Führung und Zeit zur freien

Für Kurkarteninhaber: € 12,00 Verfügung.

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Tel. (04542)1515 Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

4 AKTUELL | 6 | 09

kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

- Anzeige -

- Anzeige -

Chill Out

Café

Mölln (rg) - Am Sonntag, 14. Juni,

um 10 Uhr feiert das Chill

Out Café an der Bundesstraße 1

in Alt Mölln (direkt an der Kanalbrücke

– bitte nicht durch

das Alt-Mölln irritieren lassen!)

mit Kaffee, Kuchen und Sekt die

große Neueröffnung. Das Chill

Out Team öffnet dann an dem

darauffolgenden Montag offiziell

ab 5 Uhr die Pforten für die

morgendliche Rushhour... Nach

aufwendigen Umbaumaßnahmen

werden hier wieder frische,

belegte Brötchen, Kaffee und alles,

was das Herz am frühen

Morgen begehrt, angeboten.

DUO

Neueröffnung

Mölln (rg.) Es geht weiter... Am

4. Juni eröffnet Anne-Katrin

Kaack DUO Moden in der

Hauptstraße Mölln neu. Mit tollen

Eröffnungsrabatten wird der

Neustart bis Samstag gefeiert!

Sprachreisen

in den

Sommerferien

Mölln (zrsn) – Wer noch keine

Pläne für die Sommerferien geschmiedet

hat, könnte mit der

AWO Mölln noch Glück haben.

Wer seine englischen,

französischen und spanischen

Sprachkenntnisse auffrischen

will, kann mit nach Südengland,

Malta, St. Malo oder Barcelona

reisen. Die Kids und die

Jugendlichen werden in ausgesuchten

Gastfamilien oder in

Schulresidenzen untergebracht.

Neben dem Sprachunterricht

gehört zu der Reise

auch ein vielseitiges und abwechslungsreichesFreizeitprogramm.

Junge Mitreisende aus

dem Kreis, deren Eltern Wohngeld

oder Arbeitslosengeld beziehen,

können für die Freizeiten

einen Zuschuss beantragen.

Weitere Informationen gibt es

bei der AWO Mölln unter w

04542 - 77 66 von 8 bis 12 Uhr.

Schüßler-Arbeitskreis in Mölln

Mölln (zrml) - Unter der Leitung von Marina Bärend trifft sich der

Arbeitskreis einmal im Monat in der Hubertus Apotheke, Hauptstraße

54–56 in Mölln im Seminar-Raum, 2. Stock (ein Aufzug ist vorhanden).

Die Termine für das 2. Halbjahr sind: 8. Juli, 19. August,

16. September, 7. Oktober, 11. November und 9. Dezember, jeweils

von 18 bis 19 Uhr.

Die Abende beinhalten vorerst die Erklärungen der Schüßler-Salze

von Nr. 1 bis Nr. 12, später auch unterschiedliche Themen wie

Schüßler-Kuren, Salben und andere Salbenkombinationen.

Auskunft gibt Marina Bärend unter Telefon 04542 – 82 34 80.

»Azzurro, eine italienische Nacht«

mit Claudio Maniscalco

Mölln (zrml) - Claudio Maniscalco gastiert mit Azzurro, seiner neuen

umjubelten Berliner Show, am Sonnabend, 11. Juli, um 19.30

Uhr in seiner Geburtsstadt Mölln im Stadthauptmannshof, Hauptstraße

150. Er bringt authentisches, italienisches Flair in den Stadthauptmannshof.

Er macht munterer als jeder Espresso, ist schärfer

als Peperoni und charmant wie ein italienischer Papagallo. Er interpretiert

die schönsten italienischen Hits mal temperamentvoll,

charmant oder witzig. Entfliehen Sie mit »Volare«, »Se Bastasse«,

»Arrivederci Roma« oder »Mambo Italiano« dem grauen Alltag. Für

diesen Sommertag entführt er Sie nach »Bella Italia«. Musikalisch

begleitet wird er am Flügel von Christoph Wagner.

Tickets gibt es in Mölln im Kosmetik-Institut Christina, Gudowerweg

144 a, Tel. 04542 - 43 57, im Tabakgeschäft Hübenbecker,

Marktstraße 7, Tel. 04542 - 27 76, und im Salon Kieckbusch, Wasserkrüger

Weg 54, Tel. 04542 - 60 76.


Kanaluntersuchung in Grambek

Grambek (zrml) - Der Abwasserbeseitigungsbetrieb

der Stadt Mölln beginnt

voraussichtlich im Mai mit der

Untersuchung der Schmutzwasserkanäle

in Grambek. Mittels einer

selbstfahrenden Kamera wird der Zustand

der unterirdischen Kanäle untersucht.

Mängel wie Undichtigkeiten,

Abflusshindernisse, Scherbenbildung,

defekte Anschlüsse oder Wurzeleinwüchse

können so festgestellt

und anschließend saniert werden. Vor

der Kamerabefahrung werden die

Rohre mit Hochdruck gereinigt. Der

Wasserdruck an der Spüldüse beträgt

hierbei etwa 80 bar. Bei fachgerecht

hergestellten Grundstücksentwässerungen

hat die Hochdruckreinigung

der Kanäle keine Auswirkungen auf

die Hausanschlüsse. Erfahrungsgemäß

kommt es jedoch vereinzelt zu

Druckstößen in den Grundstücksentwässerungsanlagen,

wenn diese nicht

ordnungsgemäß entlüftet sind. Den

Anliegern wird daher vorsorglich

empfohlen, die Toilettendeckel zu

schließen, damit etwaiges Spritzwasser

eingedämmt wird. Bei auftretenden

Problemen in der Grundstücks-

entwässerungsanlage sollte diese umgehend

durch einen Fachmann untersucht

und repariert werden. Im weiteren

Jahresverlauf werden noch die

Untersuchungen im Bereich des Gudower

Weges, zwischen Wasserkrüger

www.taxi-vokuhl.de

(0 45 42)

☎ 26 70

oder 70 05

Dialyse-, Kranken-, Fern-

und Kurierfahrten

Flughafentransfer – Kleinbusse

Rollstuhlbeförderung +

Großraumtaxi

Weg und Friedrich-Ebert-Allee, ab

Lange Straße bis Martin-Behaim-Straße

sowie im Innenstadtbereich einschließlichHindenburgstraße/Birkenweg

folgen. Bei Fragen gibt Herr

Lüdtke vom Abwasserbeseitigungsbetrieb

der Stadt Mölln unter der Telefonnummer

04542 – 80 32 03 weitere

Auskünfte.

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2009 Mölln

Samstag 13. Juni Theaterfahrt nach Lübeck

Großes Haus, Beginn 19.30 Uhr Oper »Andrea Chenier« von Umberto Giordano

Abfahrten von verschiedenen Der junge Schriftsteller Andrea Chenier – eine

Haltestellen. Anmeldung bitte bei historische Gestalt – gerät zwischen die Fronten der

der Kurverwaltung, Hindenburgstraße

Tel. (04542) 70 90

Französischen Revolution.

Sonntag 14. Juni Busfahrt in die Holsteinische Schweiz

Fahrpreis: € 16,50 Aufenthalt in Plön und Schlosspark Eutin

Für Kurkarteninhaber: € 15,50 Weiterfahrt zum Ostseebad Grömitz

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 9.15 Uhr,

Tel. (04542)1515 Reha-Kl.Hellbachtal 9.30 Uhr, Reha-Kl.Föhrenkamp/

Kurverwaltung 9.40 Uhr, Seniorenwohnsitz RZ

9.55 Uhr

Montag 15. Juni Ernährungstherapie mit Sonnenkost

Gemeinschaftshaus, Seestr.47 Die Heilpraktikerin und Gesundheitsberaterin Elfriede

um 19.30 Uhr. Informationen unter Hübner wird eine Rohkosttherapie mit vollreifen

Tel. (04542) 68 97 Früchten vorstellen, die durch Licht- und

Kosten 3 Euro, Mitglieder 1 Euro Sonnenenergie und den Vitalstoffwechsel

aktivierend wirken.

Eine Veranstaltung des Kneippvereins Mölln e.V.

Mittwoch 17. Juni Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark – Haupteingang

Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mittwoch 17. Juni Klavierkonzert im Augustinum

James Wilding und Caroline Oltmanns ORTE 60° N

Wohnstift Augustinum Eine musikalische Reise zu zwei und vier Händen

Sterleyer Str. 44, Oslo, Stockholm, Helsinki und Sankt Petersburg –

Theater, 19.30 Uhr, Orte, die in den nördlichen Breiten sechzig Grad

Eintritt: € 12,00 oberhalb des Äquators liegen. Das Klavierduo

James Wilding und Caroline Oltmanns stellt Werke

aus den Wohn- und Heimatorten von Komponisten

wie Grieg, Sinding, Sibelius und Rubinstein vor.

Durch das Programm ernster und heiterer Klänge

führt Sie die Musikprofessorin Caroline Oltmanns

aus den Vereinigten Staaten.

Mittwoch 17. Juni Griechische Tänze und Tänze der Roma

Begegnungsstätte, Mühlenstraße

Beginn: 20 Uhr

Infos:Telefon (04542) 83 99 40

Tanzmeditation in jahrhundertealter Tradition

Donnerstag 18. Juni Konzert im Stadthauptmannshof: PUR

Beginn 19.30 Uhr, Medaillongebäude David Stromberg spielt Werke für Cello solo von

im Stadthauptmannsgebäude, Johann S.Bach, Ruta Paidere, Sebastian Sprenger

Hauptstraße 150 und Zoltan Kodaly. Die Konzentration auf nur ein

Anmeldung erbeten unter Tel.

(04542) 8 70 00

Eintritt: 12,00Euro/erm.10,00 Euro

Instrument ist Erlebnis pur.

Freitag, 19. Juni bis Sonntag, 21. Juni Schützenfest

In der gesamten Altstadt Mit Umzügen und Blasmusik

Freitag, 19. Juni bis Sonntag, 21. Juni Kolloquium mit Halbtagsexkursion

Anmeldung und Infos: nach Friedrichsruh

Tel. (04542) 87000 Eine Veranstaltung der Lauenburgischen Akademie

für Wissenschaft und Kultur. »Das Herzogtum

Lauenburg im Spiegel der Literatur«

Professor Dr. Eckardt Opitz, Hamburg

Samstag 20. Juni Busfahrt zur Bundesgartenschau nach

incl. Eintritt, Fahrpreis: € 38,00 Schwerin. Abfahrten: 8.30 Uhr Rehaklinik

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Lehmrade, 8.45 Uhr Klinik Hellbachtal, 8.55 Uhr

Tel. (4542) 15 15 Klinik Föhrenkamp, 9.20 Uhr Seniorenwohnsitz

Ratzeburg

Sonntag 21. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Treffpunkt: 14.30 Uhr, Eulenspiegel- Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

brunnen, auf dem historischen historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Marktplatz, Kosten: € 2,50 der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Sonntag 21. Juni Busfahrt in die Hansestadt Hamburg

Fahrpreis: € 19,50 mit ortskundiger Führung und Gelegenheit

Für Kurkarteninhaber: € 18,50 zur Hafenrundfahrt

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Abfahrten: 9.55 Uhr Rehaklinik Lehmrade,

Tel. 04542-1515 9.40 Uhr Klinik Hellbachtal, 9.30 Uhr Klinik

Föhrenkamp 9.10 Uhr Seniorenwohnsitz RZ

Mittwoch 17. Juni Konzert im Augustinum

Wohnstift Augustinum Streichquartett und Klavier

Sterleyer Str. 44 Studierende der Musikhochschule Lübeck stellen

Theater, 19.30 Uhr, Eintritt: € 8,00 sich vor

Mittwoch 24. Juni Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark – Haupteingang

Birkenweg

Dauer: ca. 1,5 Std. Die Teilnahme ist kostenlos

Samstag 27. Juni Eröffnungskonzert der Möllner Sommermusiken

Eintritt: 8 – 20 Euro in der St.-Nicolai-Kirche

Vorverkauf der Platzkarten ab dem (Konzerte an jedem Freitag)

6. Juni 2009 in der Kirche Die Sommermusiken 2009 sind geprägt von den drei

Tel.(04542) 3482 Jubilaren Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn

und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Samstag 27. Juni Busfahrt nach Schwerin mit ortskundiger

Fahrpreis: € 13,00 Führung

Für Kurkarteninhaber: € 12,00 Abfahrten: 12.15 Uhr Reha Klinik Lehmrade,

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl

Tel. (4542) 15 15

12.30 Uhr Klinik

6 |

Hellbachtal,

09 | AKTUELL

12.40 Uhr

5

Klinik

Föhrenkamp, 13.00 Uhr Seniorenwohnsitz RZ


Sonntag 28. Juni Busfahrt in die Hansestadt Rostock

Fahrpreis: € 20,00 Rückfahrt über Warnemünde mit Aufenthalt

Für Kurkarteninhaber: € 19,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 8.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Busreisen Vokuhl Reha-Kl. Hellbachtal 8.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Tel. (04542)1515

Vorankündigung für

Juli 2009

kamp/Kurverwaltung 8.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 8.55 Uhr

Jeden 1. Freitag im Monat Livemusik im Helmers

Freitag 10. Juli Beginn des Kultursommers am Kanal

Samstag 18. Juli Sommerparty in der Hütte / Campingplatz

Lütauer See »Der Anfang« ab 22 Uhr

Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juli Mölln rockt den Kurpark

(nähere Infos siehe Seite ...

und in der Juli Ausgabe!)

Samstag 25. Juli 3. Schlager Move

auf dem Campingplatz Lütauer See

Freitag 31. Juli Möllner Weinfest

auf dem Gelände des Stadthauptmannhofes

- Anzeige -

Mölln

6 AKTUELL | 6 | 09

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2009

Seit Anfang Mai können die Möllner sich über die

neue Erlebniskneipe im Delvenauweg freuen. Mit

unzähligen Besuchern, über 80 verschiedenen

Cocktails – davon auch viele alkoholfreie! –, Billard

und guter Unterhaltung ist seitdem für einen entspannten

Aufenthalt gesorgt. Und das nicht nur in

den Innenräumen mit gemütlichem Ambiente, Bildern,

Kerzen und Wohlfühlmöbeln, sondern auch

auf der 40 m² großen Außenterrasse mit Wärmestrahler

(und Decken für kühlere Abende).

Besonderes Highlight: An verschiedenen Wochentagen

gibt es Angebote, wie zum Beispiel mittwochs

Cocktails zu Kracherpreisen.

Fotos: Sabine Riege

Theaterfahrt

Mölln (zrml) - Die Kurverwaltung lädt alle Theaterinteressierten

zu einer Fahrt nach Lübeck ins Theater ein. Am Sonnabend,

13. Juni, wird im Großen Haus die auf der Premiere umjubelte

Oper »Andrea Chenier« von Umberto Giordano aufgeführt.

Anmeldungen unter Telefon 04542 – 70 90 oder im Kurmittelhaus

an der Hindenburgstraße.

Hamburg Card

auch in Mölln

Mölln (zrml) - Ab sofort bietet

die Kurverwaltung Mölln ebenfalls

die »Hamburg Card« an.

Mit der »Hamburg Card« haben

Sie nicht nur freue Fahrt mit Bus

und Bahn im Großbereich des

HVV, sondern auch Vergüns-

tigungen bei Museen, Hafen-,

Alster- und Stadtrundfahrten sowie

vielen Restaurants. Die Ein-,

Drei– oder Fünf-Tage-Karte ist

bereits beim Besuch von einer

oder zwei Freizeitattraktionen

günstiger als eine normale Fahrkarte.

Weitere Infos erhalten Sie bei der

Kurverwaltung Mölln, Hindenburgstraße,

Tel. 04542 – 70 90.


Mölln (br) – Wie die Bundesrepublik,

so wird auch der Ortsverband

Mölln des Deutschen Hausfrauenbundes

in diesem Jahr 60

Jahre alt. Sein Jubiläum feiert er

am 13. Juni ab 10 Uhr im Quellenhof.

Dabei wird Vergangenes in

Erinnerung gerufen und in einer

Chronik festgehalten. Aber auch

Zeitgemäßes wird nicht zu kurz

kommen, ebenso wenig wie die

Entwicklung von Visionen für die

Zukunft, denn nur zu gerne

möchte der Verband junge Mütter

und Hausfrauen ins Boot holen.

Von der Pastorengattin Frieda Reimers

im Juni 1949 ins Leben gerufen,

bestanden die regelmäßigen

Zusammenkünfte der organisierten

Hausfrauen Möllns ursprünglich

darin, Ratschläge für Haushaltsführung,

Ernährung, Gesundheit

und Erziehung zu erhalten

und über die Rechtslage aufgeklärt

zu werden. In dieser Zeit war

das Hausfrauenbild noch ganz anders

als heute, da die Frauen zumeist

voll im Berufsleben stehen

und die Familienarbeit noch zusätzlich

erledigen müssen. Daher

bleibt für das Vereinsleben kaum

noch Zeit, so dass die meisten

Frauen erst dem Hausfrauenbund

beitreten, wenn sie schon im Rentenalter

sind. Diesem demoskopischen

Wandel hat sich der Möllner

Ortsverband zwangsläufig an-

Foto: Ursula Braun

Brunch

14. + 28. Juni

19. Juli

ab 10.30 Uhr

Das Buffet mit

der großen Auswahl.

Ein Erlebnis

für die ganze Familie!

15,- €/Person

Kinderermäßigung

Möllner Ortsverband feiert Jubiläum

60 Jahre Hausfrauenbund

HINDENBURGSTRASSE | 23879 MÖLLN

TEL. 0 45 42 / 85 42 - 0 | www.quellenhof-moelln.de

Unsere Aktionen im Restaurant

einmaliges

Spargelbuffet

am 6.Juni

ab 18.00 Uhr

Genießen Sie Spargel satt

mit verschiedenen Beilagen

Die erste Vorsitzende

Ingrid Braasch, li.,

und Schriftführerin

Anneliese Liermann

bereiten eine

Chronik zum

60-jährigen

Jubiläum vor.

Der Vorstand: (hinten v. li.) Barbara Mennecke (Beisitzerin), Karin Ladwig

(Schatzmeisterin), Ingrid Braasch (Vorsitzende), Anneliese Liermann

(Schriftführerin), Ingrid Kruse (Beisitzerin); (vorne v. li.) Erna Kamke und

Gerda Muchow (Ansprechpartnerinnen für Reisen), Inge Landau (Beisitzerin).

Fotos: DHB

passen müssen und sein Programm

entsprechend ausgerichtet.

Vorträge über Schlaganfall,

Organspende, Rheumaerkrankungen,

Gedächtnistraining und

Vorsorgevollmacht sind Themen

der monatlichen Zusammenkünfte,

aber auch Kunst und Kultur

kommen nicht zu kurz. Zudem

sind die 90 Damen je nach Temperament

und Vorlieben in einer

Wander-, einer Volkstanz- und einer

Wassergymnastikgruppe sowie

einem Singkreis aktiv, denn

die Geselligkeit steht im Zentrum

des Interesses. Außerdem finden

informative Tagesausfahrten statt,

und auch eine Mehrtagesreise ist

für ganz Unternehmungslustige

dabei. »Dies alles führt dazu, das

Wir-Gefühl zu stärken«, betont

die derzeitige Vorsitzende Ingrid

Braasch. Dieses Gefühl möchten

die Hausfrauen gerne auch wieder

bei der jüngeren Generation wecken

und eine Gruppe für junge

berufstätige Frauen ins Leben rufen,

die ihre Zusammenkünfte am

Abend hat. Ingrid Braasch ist

überzeugt, dass der Deutsche

Hausfrauenbund allen Frauen

Heimat und Familie sein kann, ob

nun in den Jahren der Schaffenskraft

oder bereits im hohen Alter.

Gerne steht sie daher mit Rat und

Tat unter Telefon 04542–906272

zur Verfügung.

frische Matjes

am 10.Juni

Es erwartet Sie

eine große

Auswahl von

für 18,- €/Person Matjesspezialitäten

Reservierungen unter 0 45 42 / 85 42 - 0

6 | 09 | AKTUELL 7


Mitteilungen der

STADT MÖLLN

Herausgeber: Der Bürgermeister

Liebe Möllnerinnen, liebe Möllner,

liebe Bürgerinnen und Bürger des Amtes Breitenfelde,

nun liegen Monate mit einigen Wahlen vor uns. Am 7. Juni die EUROPAWAHL, im September BUNDESTAGS-

WAHL, im Februar 2010 die BÜRGERMEISTERWAHL in der Stadt Mölln und im Mai 2010 die LANDTAGSWAHL.

Eine Demokratie lebt von und mit diesen Wahlen. Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, haben hier die Möglichkeit festzulegen,

in welche Richtung sich unser Land politisch bewegen soll. Die immer wieder erwähnte Politikverdrossenheit

und die damit begründete niedrige Wahlbeteiligung ist nach meiner Auffassung nicht der Weg, um etwas in unserem

Land zu verändern, zumal eine niedrige Wahlbeteiligung nur den politischen Randgruppen – den Extremisten sowohl

am rechten als auch am linken Flügel – hilft. In den letzten Tagen habe ich oft gehört, Europa ist uns so fern; was kann

meine Stimme an dem, was in Brüssel und Straßburg geschieht beeinflussen? Wir sollten uns alle bewusst machen,

dass über die europäischen Gremien mehr Einfluss ausgeübt wird, als die meisten denken. Von daher ist es auch oder

gerade für Europa wichtig, dass wir ein mit starken Mehrheiten ausgerüstetes Parlament bekommen. Ich möchte Sie

deshalb noch einmal aufrufen: Nehmen Sie Ihre demokratischen Rechte wahr und gehen Sie am 7. Juni auch zur

Europawahl.

Langsam kommen wir in die heiße Phase für die EULENSPIEGEL-FESTSPIELE 2009. Das Ensemble hat die Proben

aufgenommen, die Plakate und die kleinen Werbeprospekte sind gedruckt und werden verteilt, der Kartenvorverkauf

hat begonnen. Die Festspiele stellen in meinen Augen einen Höhepunkt im Jahresverlauf mit vielen Veranstaltungen

dar. Ich freue mich sehr, dass die Gesellschafter der Festspiel-GmbH wiederum grünes Licht für die Durchführung gegeben

haben. Diese Gesellschafter zeigen ein tolles Stück bürgerlichen Engagements und haben es bei ihrem finanziellen

Einsatz verdient, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wird. Wir alle können diese tolle Veranstaltung mit dem

Kauf von Eintrittskarten unterstützen. Wenn nur jeder Dritte Einwohner aus Mölln und dem Amt Breitenfelde eine

Karte kaufen würde, wären alle Vorstellungen total ausverkauft. In diesem Jahr haben Sie sogar die Möglichkeit, die

Karten online zu erwerben – rufen Sie die Internetseiten www.eulenspiegelfestspiele.de oder www.ticket-online.de

(Veranstaltung: Eulenspiegel-Festspiele, Mölln) auf und suchen Sie sich auf dem Tribünenplan Ihren Platz aus. Die

Macher dieser Veranstaltung haben Ihre Unterstützung verdient.

Leider gibt es in Sachen Wiederverwendung der HERTIE-Immobilie immer noch keinen neuen Sachstand. In die bereits

schon schwierige Lage spielt jetzt auch noch die leider bevorstehende Schließung aller HERTIE-Filialen hinein.

Wir werden weiter versuchen, mithilfe des Wirtschaftsministeriums Einfluss auf Dawnay Day und die DEUTSCHE

BANK London als Gläubigerbank zu nehmen, um für eine vorhandene Investorengruppe die Gebäude kaufbar zu machen.

Eine schwierige, aber im Interesse der weiteren Entwicklung unserer Innenstadt lohnende Aufgabe.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren »Vorsommer«

Sprechstunde

der

Bürgervorsteherin

Ihr Wolfgang Engelmann

Bürgermeister

Die Sprechstunde der Bürgervorsteherin

der Stadt Mölln, Frau Lieselotte Nagel, findet

am

Donnerstag, den 11. Juni 2009

in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

im Stadthaus, Wasserkrüger Weg,

23879 Mölln, I. OG, Raum 109

statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können

sich jederzeit telefonisch erkundigen

bei Frau Spuler, Tel. 803–152 oder bei Frau

Bruhns, Tel. 803–154.

Bürgerservicebüro Mölln

nimmt weitere Aufgaben wahr

Der Zuständigkeitsbereich des Bürgerservicebüros Mölln

wurde jetzt erweitert. So ist das Bürgerservicebüro Mölln jetzt

wie das Bürgerservicebüro Breitenfelde auch für amtliche Beglaubigungen

(außer Personenstandsurkunden), Fischereischeine/

Fischereimarken, Kraftfahrzeugabmeldungen, Anträge

auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister, Bestätigung

der Anträge auf GEZ-Befreiung, die Entgegennahme

und Weiterleitung der Führerscheinanträge und die Aushändigung

von EU-Führerscheinen zuständig. Somit sind die

Bürgerservicebüros in Mölln und Breitenfelde für einen

Großteil der regelmäßig in Anspruch genommenen Leistungen

zuständig.

Für gewerbe-, gaststätten- und ordnungsrechtliche Angelegenheiten

ist grundsätzlich die Ordnungsabteilung zuständig.

Im Bürgerservicebüro Breitenfelde werden hierfür aber

die meisten Anträge und Formulare vorgehalten. Zudem ist

es dort möglich, Gewerbe an-, ab- oder umzumelden.

Telefonliste

Polizei 110

Inspektion / Kriminalpolizei

04541 / 809–0

Wasserschutzpolizei 04541 / 809–190

Feuerwehr/Rettungsleitstelle 112

Feuerwache Mölln 04542 / 61 14

Krankentransport

Notfall 112

DRK-Krankenhaus Ratzeburg

04541 / 884–0

– ohne Gewähr –

Notdienste

APOTHEKEN-NOTDIENST

Juni

1. (R1), 2. (R2), 3. (M3), 4. (M4),

5. (M6), 6. (M7), 7. (M1), 8. (M2),

9. (R3), 10. (R5), 11. (R6), 12. (R7),

13. (R1), 14. (R2), 15. (M3), 16. (M4),

17. (M1), 18. (M7), 19. (M6), 20. (M2),

21. (R3), 22. (R5), 23. (R6), 24. (R7),

25. (R1), 26. (R2), 27. (M3), 28. (M4),

29. (M6), 30. (M7)

Apotheken in Mölln

M1: Einhorn-Apotheke, Haupt-

straße 98, Tel. 04542 - 24 90

M2: Stadt-Apotheke, Am Bauhof 2,

Tel. 04542 - 39 48

M3: Hubertus-Apotheke, Hauptstraße

54, Tel. 04542 - 28 59

M4: Löwen-Apotheke, Haupt-

straße 47, Tel. 04542 - 25 91

M6: Waldstadt-Apotheke,

Kolberger Straße 3,

Tel. 04542 - 8 93 33

M7: Till-Apotheke, Wasserkrüger

Weg 127 a, Tel. 04542 - 8 31 56

Apotheken in Ratzeburg

R1: Apotheke St. Georg, Bahnhofsallee

37, Tel. 04541 - 89 16 71

R2: Dom-Apotheke, Domstraße 5,

Tel. 04541 - 33 15

R3: Insel-Apotheke, Am Markt 8,

Tel. 04541 - 67 78

R5: Markt-Apotheke, Rathausstraße

1, Tel. 04541 - 42 17

R6: Stadt-Apotheke, Töpferstraße

10, Tel. 04541 - 32 85

R7: Vorstadt-Apotheke, Schweriner

Straße 51, Tel. 04541 - 89 88 51

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notfallpraxis am DRK-Krankenhaus

Ratzeburg, Röpersberg 2

Öffnungsz.: Mo., Di., Do. 19-21 Uhr,

Mi. + Fr. 17-21 Uhr,

Sa., So., feiertags 10-12 + 17-21 Uhr

sowie

Kinderärztlicher Notdienst

Sa., So., feiertags

10-12 Uhr + 16-18 Uhr

Tel. 01805 - 11 92 92

Chirurgische Notfallpraxis

in der DRK-Praxisklinik Mölln

Wasserkrüger Weg 7

Montag bis Freitag 8 -18 Uhr

Tel. 04542 - 808-136

AUGENÄRZTLICHER NOTDIENST

am Wochenende, Tel. 04152 - 179-0


Die Bagger rollen ...

Das Frühjahr und der Sommer sind die besten

Jahreszeiten, um Straßen neu zu bauen,

und die Bauarbeiten in der Seestraße (2. Bauabschnitt)

und der Danziger Straße laufen

dementsprechend bereits seit einigen Wochen.

Da wird es Zeit, dass auch die dritte

große Straßenbaumaßnahme für 2009 startet:

die Runderneuerung der Heinrich-Langhans-Straße.

Um Konflikte mit den Bauarbeiten

zur Erweiterung der Kreisberufsschule

zu vermeiden, ist der Baubeginn etwas

verschoben worden, aber nun geht es

endlich los.

Grundsätzlich standen in den letzten Jahren

die langfristigen Straßenausbauprogramme

in der Altstadt und in der Waldstadt etwas im

Vordergrund, aber nach der Klaus-Groth-

Straße 2006 und der Langen Straße (Westteil)

2008 erfolgt nun bereits die dritte Maßnahme

in Folge in „Mölln-Mitte“. Die Heinrich-Langhans-Straße

hat eine Frischzellenkur

bitter nötig: nicht nur die Fahrbahn und

die Gehwege werden komplett neu gebaut,

sondern ebenso die Regen- und Schmutzwasserleitungen.

Parallel werden die Vereinigten

Stadtwerke (VSG) die Entsorgungsleitungen

neu verlegen lassen. Die Planung

und Bauleitung hat das örtliche Ingenieurbüro

BSK übernommen. Mit den Bauarbeiten

hat das Stadtbauamt nach öffentlicher

Ausschreibung – auf die nur Angebote von

Mecklenburger Firmen eingingen – die Firma

DAU Brücken- und Verkehrswegebau

GmbH aus Ludwigslust beauftragt. Die Bau-

kosten liegen insgesamt – einschließlich der

Stadtwerke-Arbeiten – bei über einer halben

Million Euro. Die Kosten für den Straßenbau

und die Regenwasserleitungen werden von

der Stadt Mölln (also allen Steuerzahlern)

und den anliegenden Grundstückseigentümern

gemeinsam getragen, und zwar auf

Grundlage der Straßenbaubeitragssatzung.

Die Kosten für die Versorgungsleitungen und

die Schmutzwasserleitung bleiben dabei außen

vor.

Die Grundstückseigentümer bzw. Anwohner

sind frühzeitig in die Planungen eingebunden

worden, zum einen durch eine Beteiligung

an den Beratungen des Bauausschusses

im Dezember 2008 und zum anderen

durch eine gesonderte Informationsveranstaltung

im März 2009.

Fertiggestellt werden soll die Heinrich-Langhans-Straße

in diesem Jahr, im Idealfall natürlich,

bevor zum Jahresende das Wetter

richtig schlecht wird. Und was kommt dann?

Der Straßenbau, insbesondere die Kompletterneuerung

vorhandener Straßen, wird auch

in den nächsten Jahren ein Schwerpunkt der

städtischen Investitionen bleiben. Bei einem

Straßennetz von knapp 100 km Länge und

einer durchschnittlichen Lebensdauer von

50 Jahren müssen rechnerisch jedes Jahr

zwei Kilometer Straßen ersetzt werden. Eine

große Aufgabe für eine Kleinstadt, die viel Finanz-

und Personalressourcen binden wird,

damit die Straßeninfrastruktur nicht schleichend

an Substanz verliert.

Heinrich-Langhans-Straße:

Wichtige Rufnummern

(0 45 42)

SCHULSEKRETARIATE

Förderschule Astrid-Lindgren 83 55 99

Grundschule Tanneck 61 01

Grundschule Till-Eulenspiegel 83 62 25

Hauptschule Schäferkamp 83 61 55

Realschule A.-Paul-Weber 83 56 67

Gymnasium Marion-Dönhoff 83 88 0

Steinfeldschule 33 17

Berufliche Schulen 85 79 0

KINDERTAGESSTÄTTEN

Till-Eulenspiegel, Lindenweg 1 A 90 63 91

Großer Eschenhorst, Nr. 12 12 66

Martin-Luther, Königsberger Str. 30 83 63 02

Polleyn, Jochim-Polleyn-Platz 8 84 11

Schneiderschere, Königsberger Str. 10 85 87 0

Funkelstein, Massower Straße 37 54

Spatzennest, Otto-Garber-Weg 4 84 35 17

Wunderland, Hempschört 34 8 31 06

AWO Spielkreise, Wasserkrüger Weg 14 84 15 91

Wichern Spielkreis, Gadebuscher Str. 13 82 28 99

Telefonliste

Agentur für Arbeit 84 54 0

Amtsgericht Ratzeburg 04541/86 33-0

Arbeitsgemeinschaft für Beschäftigung

und Grundsicherung (ARGE) 8 55 0

Bahn DB / HVV-Agentur 25 92

Bücherei 83 64 36

Feuerwehr 61 14

Friedhofsverwaltung 8 56 88-12

Jugendcafe Young'l 83 98 88

Jugendzentrum Takt-Los! 82 24 51

KIBIS 9 05 9250

Kurverwaltung/Kurmittelhaus 70 90 u. 70 99

Kreisjugendring Hzgt. Lauenburg 84 37 84

Museum 83 54 62

Polizei 8 09 90

Sozialverband 8 27 74 77

Stadtverwaltung 803 0

Stadtwerke Kundenzentrum 8009 103

Stiftung Herzogtum Lauenburg 8 70 00

Technischer Überwachungsverein 10 04


Öffnungszeiten der Bürgerservicebüros

Mölln und Breitenfelde

Wochentag Büro Breitenfelde Büro Mölln

Montag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Dienstag 15.00 – 18.30 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

15.00 – 18.00 Uhr

Freitag 8.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Sonnabend Keine Öffnungszeit Jeden 1. Sonnabend im

Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

Nächste Termine: 6. Juni 2009

4. Juli 2009

Die telefonische Erreichbarkeit:

Bürgerservicebüro Breitenfelde, Borstorfer Straße 1, Breitenfelde

Frau Altenburg 04542–850 282

Frau Tilicke 04542–850 282

Fax 04542–850 283

Bürgerservicebüro Mölln, Wasserkrüger Weg 14, Mölln

Frau Lange 04542–803-337 Leiterin der Bürgerservicebüros

Frau Mohr 04542–803-335

Frau Schiffer 04542–803-336

Fax 04542–803-339

HINWEIS:

Die beiden Dienststellen können unabhängig vom Wohnort von den Einwohnerinnen

und Einwohnern der Stadt Mölln und des Amtes Breitenfelde

genutzt werden.

Zwei Drittel aller Frauen möchten

nach einer familienbedingten Pause

wieder zurück in den Beruf.

Doch obwohl gerade Berufsrückkehrerinnen

ein großes Potenzial

für den Arbeitsmarkt darstellen,

macht eine längere Pause in der Erwerbsbiografie

den Wiedereinstieg

oft schwierig. Mit dem Infotag

»Wagnis – Wege – Wiedereinstieg«

wollen die hauptamtlichen

Gleichstellungsbeauftragten des

Kreises Herzogtum Lauenburg zusammen

mit kompetenten Netzwerkpartnerinnen

und –partnern

Frauen informieren, beraten und

Mut zum (Wieder-)Einstieg in die

Erwerbstätigkeit machen. Um-

Europawahl

in Zahlen

Die Abwicklung einer Wahl wie die Europawahl

ist immer wieder eine Herausforderung.

Vom Wahlbüro Stadt Mölln/ Amt Breitenfelde

werden hierfür insgesamt 29

Wahllokale eingerichtet und mit 29

Wahlvorständen, bestehend aus jeweils

7 bis 9 Personen, besetzt. Am Wahltag

kommen somit insgesamt ca. 230 Personen

zum Einsatz, die ehrenamtlich tätig

sind und dafür sorgen, dass die Wahl

ordnungsgemäß abläuft. Hierfür auf

diesem Wege nochmals vielen Dank an

alle diese ehrenamtlichen Helfer, ohne

die es einfach nicht geht. Hinzu kommen

am Wahltag noch ca. 15 Personen,

die in der Verwaltung für die Entgegennahme

der Wahlergebnisse, der Wahlunterlagen

und die Betreuung der Wahllokale

zuständig sind.

Wahlberechtigt für die Europawahl sind

für den Bereich Stadt Mölln/ Amt Breitenfelde

insgesamt ca. 20.000 Personen.

Wagnis – Wege – Wiedereinstieg

Mittwoch, 1. Juli in Lauenburg, Freizeitzentrum MOSAIK

Raiffeisenweg 1, 21481 Lauenburg

fangreiche Informationen und ein

großes Beratungsangebot von Expertinnen

und Experten sollen den

Weg in die berufliche (Neu-)Orientierung

erleichtern.

So wird es Kurzvorträge zum Thema

»Ausbildung in Teilzeit« und

»Zeitmanagement« geben, eine

Farb- und Stilberaterin wird professionelle

Tipps rund um das Bewerbungsfoto

und das Bewerbungsgespräch

geben, die Beauftragte

für Chancengleichheit am

Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit

wird für Beratung zur Verfügung

stehen ebenso wie ein Mitarbeiter

der Deutschen Rentenversicherung,

der Auskünfte zur Altersrente

erteilen kann.

Frauen können sich über Möglichkeiten

der Existenzgründung beraten

lassen und sich über verschiedene

Qualifizierungsmaßnahmen

informieren. Die Landfrauen aus

dem Kreis, der Weiterbildungsverbund,

die Wirtschaftsförderungsgesellschaft

des Kreises, die IHK zu

Lübeck, Frau & Beruf Lübeck, das

AWO Bildungszentrum Hohegeest,

die Frauenberatungsstelle

und viele andere Initiativen und

Beratungsangebote werden an Infoständen

präsent sein und für Beratung

zur Verfügung stehen. Damit

haben Frauen im Kreis erstmalig

die Gelegenheit, an einem Tag

Soweit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Sterbefälle im Monat März

Fiedler , Barbara

* 28.03.1933

† 16.03.2009

Ebel, Brigitte

geb. Obergfell

* 07.02.1922

† 28.03.2009

Sterbefälle im Monat April

Bienasch , Erich

* 19.09.1919

† 03.04.2009

Lenzen , Bernd

* 19.02.1944

† 07.04.2009

Stübinger, Henny

geb. Schlau

* 30.12.1911

† 08.04.2009

Rapke , Heinz

* 18.11.1920

† 10.04.2009

Hack, Friedrich

* 05.01.1920

† 10.04.2009

Naujoks, Wolfgang

* 28.12.1957

† 10.04.2009

Frömming, Jürgen

* 26.09.1931

† 17.04.2009

Rennack, Käte

* 04.04.1923

† 22.04.2009

Bädke, Emil

* 28.10.1921

† 23.04.2009

Treichel, Hans-Rüdiger

* 02.07.1949

† 26.04.2009

Sterbefälle im Monat Mai

Wiedemann, Helga

geb. Koch

* 30.01.1935

† 03.05.2009

Ziemke , Martin

* 20.08.1939

† 04.05.2009

Jordan. Hanna

geb. Rauhut

* 21.05.1922

† 06.05.2009

Materne, Gertrud

geb. Ewert

* 21.07.1926

† 17.05.2009

und an einem Ort ein solches vielfältiges

Informations- und Beratungsangebot

wahrzunehmen!

Der Eintritt für den Info-Tag ist frei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kinder sind herzlich willkommen!

Eine liebevolle Betreuung erfolgt

durch die Geesthachter Kita

»Regenbogen«. Für leckere Snacks

sorgt die Fraueninitiative e.V.

Geesthacht. Weitere Informationen

erhalten Sie bei der Möllner

Gleichstellungsbeauftragten, Frau

Edelgard Jenner, Telefon

04542 / 803 – 149 oder per Mail:

edelgard.jenner@stadt-moelln.de


Soweit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Eheschließungen im Monat April

09. 04.2009

Ledeboer, Florian

Drack, Karola

Schlüter, Nils

Projahn, Birgit

17.04.2009

Wendler, Ulf

Zier, Katharina

Heitmann, Bernd

Mücke, Britta

24.04.2009

Walther, Michael

Lukyanovich, Dzina

Hauke, Dennis

Bespalova, Tatjana

29.04.2009

Jung, Michael

Andresen, Ute

30.04.2009

Parbs, Simon

Dörr, Claudia

Chemnitz, Stephan

Hoppe, Cornelia

Eheschließungen im Monat Mai

02.05.2009

Hartz, Sascha

Dingler, Kathrin

05.05.2009

Kirschnick, Oliver

Hobusch, Jeannette

07.05.2009

Hoth, Peter

Witt, Nicolle

09.05.2009

Dierks, Nicolas

Gerhold, Kirstin

Stern, Torsten

Rasokat, Marina

15.05.2009

Gottschau, Klaus-Dieter

Saul, Christel

Trettin, Tobias

Burmester, Meike

Henke, Lars

Freelandt, Nicole

Immer mehr Frauen sind von

Armut betroffen. Und immer

mehr Frauen werden im Alter

mit einer Rente rechnen müssen,

die deutlich unterhalb der

Armutsgrenze liegt.

Welche sinnvollen Lösungsansätze

gibt es, um dieser negativen

Entwicklung zu begegnen?

Vor diesem Hintergrund muss –

neben anderen Aspekten – auch

das bestehende Rentensystem

auf den Prüfstand gestellt werden.

VertreterInnen von Kirchen, Ar-

Mäusebesuch bei den Waldmäusen

Ein sonniger Morgen, Vogelgezwitscher,

aufgeregte Kinderstimmen

und die Terrasse voller Kindersitze.

Was war denn bei den »Mäusen«

des Till-Eulenspiegel-Kindergartens

los? Die 10 Krippenkinder

wollten einen Ausflug zu dem

Standort der Waldgruppe der Kindertagesstätte

Großer Eschenhorst

machen. Mit 4 Autos fuhren sie

zum Parkplatz am Gudower Weg,

denn von dort aus ging die Wanderung

inklusive Bollerwagen mit

Verpflegung los. Nach kurzem Spaziergang

erreichten sie die »Waldmäuse«.

Diese erwarteten die Krippenmäuse

schon und zeigten ihnen

stolz ihren Bauwagen, ihren

kleinen Garten und ihr Spielgelände.

Nachdem die Krippenkinder

sich alles angeschaut hatten, erkundeten

sie begeistert den Wald,

spielten mit den großen Kindern

und kletterten auf Baumstämmen

herum. Nach gemeinsamer Obst-

und Getränkepause erzählten die

Waldmäuse, wie Bäume sich er-

nähren und wie das Wasser von

den Baumwurzeln über den

Stamm bis in die Blätter transportiert

wird. Anhand kleiner Experimente

konnten alle Kinder ausprobieren,

es den Bäumen gleich-

zutun: Mit einem Flaschenzug

wurden Eimer voller Wasser zu

den Baumkronen gezogen und mit

2–6 ineinandergesteckten Stroh-

halmen wurde versucht, Wasser

aus einem Becher zu saugen. Das

war ein Spaß! Zum Abschied wurde

ein gemeinsames Gruppenfoto

gemacht, die Krippenmäuse bedankten

sich für die Einladung

und marschierten dann zum Parkplatz

zurück. Dies wird bestimmt

nicht ihr letzter Besuch bei den

Waldmäusen gewesen sein.

Sven Stonies ist neuer Vollstreckungsbeamter

Am 1. Mai 2009 ging der bisherige Vollstreckungsbeamte der

Stadt Mölln, Herr Paul Wassiltschenko, in den wohlverdienten

Ruhestand, weshalb ein Nachfolger gefunden werden

musste.

Herr Sven Stonies ist seit dem 1. April 2009 als Vollstreckungsbeamter

der Stadt Mölln und des Amtes Breitenfelde

tätig. Als stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr

Mölln und ehemaliger Kontrollbeamter bei der Zollverwaltung,

ist Herr Stonies den täglichen Umgang mit unterschiedlichen

Charakteren gewohnt.

Herr Stonies ist donnerstags zwischen 7.30 und 11 Uhr in seinem

Büro im Stadthaus, Zimmer 33, Tel. 0 45 42 / 803 – 132

anzutreffen. Ein anderer Termin müsste ggf. nach vorheriger

Absprache vereinbart werden.

»Armut ist weiblich!?“

Dienstag, 30. Juni, 19.30 Uhr, im Polleyn-Zentrum, Mölln, Jochim-Polleyn-Platz 3

beitnehmer- und Frauenorganisationen

diskutieren über die

Ursachen von Armutsrenten

und über alternative Systeme,

wie z.B. das »Bedingungslose

Grundeinkommen«.

Ein Eingangsreferat zum Grundwert

der Gerechtigkeit hält die

Pröpstin des Lauenburgischen

Kirchenkreises, Frau Frauke Eiben.

Weitere GesprächspartnerInnen

sind:

• Frau Gabriele Wegner, DGB

Schwerin

• Herr Arfst Wagner, Initiative für

»Bedingungsloses Grundeinkommen«

• Frau Wille-Handels, Bürgerbeauftragte

für soziale Angelegenheiten

in Schleswig-Holstein

• Eine Vertreterin des Frauenverbandes

der katholischen Kirche

• Frau Margot Eidtmann, die

Vorsitzende des Verbandes alleinerziehender

Mütter und Väter,

Schleswig-Holstein.

Die Veranstaltung findet statt im

Rahmen der Reihe: »4 Veranstal-

tungen zur Wahl«, die vom

Möllner Sozialforum und der

Möllner Gleichstellungsbeauftragten

vorbereitet und durchgeführt

wird. Die Schirmherrschaft

für die gesamte Veranstaltungsreihe

hat die Pröpstin des Lauenburgischen

Kirchenkreises, Frau

Frauke Eiben, übernommen.

Der Eintritt ist frei. Für weitere

Informationen wenden Sie sich

gern an Frau Edelgard Jenner, die

Gleichstellungsbeauftragte der

Stadt Mölln und des Amtes Breitenfelde,

Tel. 04542 / 803 – 149.

6 | 09 | AKTUELL 11


Partümerie

Schuback

... und

es gibt noch

soviel Mee(h)r!

Planen Sie mit uns Ihre

schönsten Tage des Jahres –

wir beraten Sie gern!

Ihr Team vom

Kreuzfahrt

Badeurlaub

Wellness

Hauptstraße 87

Mölln | 0 45 42 - 24 00

12 AKTUELL | 6 | 09

Juwelier

Wehmer

Geertz

Optik

Frauentag

im Bodymed

Bereits im Empfangsbereich strahlten einem die Besucherinnen

entgegen, hatten Sie doch ihren Glückscoupon

mit Hoffnung auf einen Gewinn abgegeben

und einen wirklich tollen Parcours hinter sich. Nach

Verkostung von Kaffee bei Siemers Deutschmann

und einer kleinen Stärkung vom Landhauscatering

Rosalie ging es zum Infostand von Bodymed, an dem

man sich bei Torsten Winkels über das myline Programm

informieren konnte. Direkt im Eingangs-

Beauty Nails & Face

Die

Kosmetikerin

bereich der großen Halle präsentierte MC Mode Ratzeburg Sommertrends für die Dame und Juwelier Wehmer

die aktuelle Kollektion. Weiter ging es bei Brillen Geertz mit Sonnenbrillen

und modischen Fassungen. Die Kosmetikerin führte eine Hautanalyse durch

und der nächste Stopp kam dann beim Haus der Reise. Anja Bleeg und Kristin

Walheim hatten Top-Angebote für Wochenend-Trips oder Urlaub mit der

Freundin dabei. Bei der Parfümerie Schuback wurde den Damen ein dezentes

Make-up aufgelegt und eine Farbberatung durchgeführt. Dann zu Beauty Nails

& Face: ein Probenagel

oder gleich ein Permanent

Make-up? Die

Fachfrauen zeigten alles

vor Ort. Die Friseurmeisterin

Petra Wienck war

mit ihrer Mitarbeiterin

Künstl. Fingernägel · Maniküre · Med. Fußpflege

Kosmetik · Permanent Make-up · Piercing

Autorisiertes Fachinstitut

Wallstraße 7 · 23879 Mölln

Tel. 0 45 42 - 8 61 52

www.beautynails.net

im Bodymed und schnitt

vielen Kurzentschlossenen

die Haare. Um die

Verwandlung gleich festzuhalten,

schoss die Fotografin

Kyra Schumacher

von Hocus Fokus

Bilder von strahlenden

Besucherinnen. Das Bodymed

hat wieder vielen

mit dieser komplett kostenlosen

Aktion eine

Riesenfreude bereitet.

Siemers

Deutschmann

myline

Haarstudio

Kreativ

Haus der Reise


Lost Beauties

Labenz (zrml) - Fünfzig engagierte

Rosensammler hatten eine Vision:

Ein richtiger Rosenpark soll

entstehen, mit einem Wildrosenlehrpfad,

viel Platz für seltene, historischeKostbarkeiten

und Fundrosen.

Sie gründeten

2002

den Verein

»Lost Beauties«,

der

im Frühling

2007

als

Grundgerüst

für

den späterenWildrosenlehrpfad

zwei Reihen

Wildrosen pflanzte.

Zwischen die

Wild rosen kommen einheimische

und Duftsträucher, damit

möglichst schnell ein Windschutz

für die zarteren Kulturrosen

im späteren Parkinneren entsteht.

Im Herbst wurden auf dem

8.000 Quadratmeter großen Gelände

vor den Toren von Labenz

dann weitere Beete angelegt und

auch viele Zwiebelpflanzen, Kräuter

und Stauden gepflanzt.

Schon jetzt gibt es in dem kleinen

Dorf fast so viele Rosensorten wie

Einwohner: Um die tausend. Jeden

Sommer pilgern mindestens

3.000 bis 5.000 Rosenliebhaber

nach Labenz, um am Tag der offenen

Rosengärten die Privatsamm-

Lost Beauties

in Labenz

Foto: Christa Möller

Trends Trends

2009 2009

lungen und öffentlichen Rosenpflanzungen

der Labenzer Sammler

zu bewundern.

Die Rosen sind nach botanischen

Verwandtschaften angeordnet, sodass

die Besucher sich Schritt

für Schritt über die Abstammung

der heutigenKultursorteninformieren

können.

Eröffnung

des Lost

Beauties

Rosenparks

Am Sonntag,

7. Juni,

findet ab 11

Uhr mit einem

musikalischen

Begleitprogramm

die feierliche Eröffnung

des Lost Beauties Rosenparks

statt. Der Eintritt ist frei.

Nach dem 7. Juni wird der Rosenpark

bis Mitte Oktober jede Woche

von Donnerstag bis Sonntag,

jeweils zwischen 10 und 18 Uhr,

für Besucher geöffnet sein, auf Anfrage

auch zu anderen Zeiten.

Der Lost Beauties Rosenpark liegt

direkt an der Landesstraße 92 zwischen

Sandesneben und Labenz.

Kurz vor dem Ortseingang von Labenz

werden am Eröffnungstag

und zu den offenen Rosengärten

am 20. und 21. Juni Parkplätze auf

einer Koppel direkt am Park bereitgestellt.

Weitere Infos unter

www.lostbeauties.de

Kreativ

Friseurstudio

Kreativ

Wir haben haben uns wieder wieder

für Sie fortbilden fortbilden lassen! lassen!

Die neuesten neuesten Trends Trends 2009: 2009:

Lassen Lassen Sie sich von uns inspirieren!

inspirieren!

Petra Wienk

Inhaberin

Hauptstraße 124 · 23879 Mölln · Tel. (04542) 83 58 92

Trainingsanzüge für die

Bambinis

Mölln (zrml) - Der jüngste Fußballnachwuchs des Möllner SV, Geburtsjahrgang

2002 und jünger, ist in der G-Jugend aktiv und wird kurz »Bambinis« genannt.

Über ein halbes Jahr suchten die Bambinis nach einem Sponsor und machten dabei

so manch enttäuschende Erfahrung. Nachdem sich der Förderverein des Möllner SV

bereit erklärt hatte, die Hälfte der Kosten für einen Satz Trainingsanzüge zu übernehmen,

sagte Jörg Trawny, Inhaber von Edeka Neukauf Mölln am Grambeker Weg,

spontan zu, den Restbetrag zu bezahlen. Trainer Daniel Kommnick (hinten rechts)

bedankt sich im Namen der Kinder und Eltern recht herzlich bei Jörg Trawny (hinten

links) sowie dem Förderverein für diese nicht alltägliche Unterstützung.

Foto: aktuell


Mölln (ml) - Das Kurparkfestival

»Back to the

Sixties« im vergangenen

Sommer lockte zahlreiche

Besucher an. Da die

Kurverwaltung in diesem

Jahr kein Kurparkfestival

geplant hat und die Bauarbeiten

im Kurpark zunächst

nicht starten, wird

es in diesem Jahr ein privat

initiiertes »kleines

Kurparkfestival« geben,

organisiert von der schon

2008 beteiligten Agentur

Event p+p. Los geht's am

Sonnabend, 18. Juli, um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) mit der Joe

Cocker Illusion Band, die 2008 für ein grandioses Finale gesorgt

hatte. Ab 20 Uhr sorgt die Band MerQury für Stimmung. Karten

gibt's ab 15. Juni in Mölln bei Getränke Stapelfeldt, Ratzeburger

Straße 31, im Kurmittelhaus, Hindenburgstraße, bei DEBEKA,

Wasserkrüger Weg 26, und im Helmers, Mühlenplatz 2.

Packen Sie die Picknickdecke ein: Am Sonntag, 19. Juli, um 11 Uhr

14 AKTUELL | 6 | 09

im Modehaus

Mölln

rockt den Kurpark

Die Joe Cocker Illusion Cover Band. Foto: aktuell

beginnt der Frühschoppen

mit buntem Markt.

Ab 11.30 Uhr spielen

The Jolly Jazz Fools. Am

Sonntag ist der Eintritt

frei.

Wer sich beteiligen oder

das Event sponsern

möchte, erfährt Näheres

bei Petra Pätzold von

Event p+p unter Tel.

0178-3664919,

Emaileventpp@gmx.de

AWO-Spielkreise

Mölln (zrml) - Beim neuen Bürgerservice–Büro am Wasserkrüger

Weg 14, Mölln, sind häufig Kinderstimmen zu hören.

Sie stammen von den Kindern der Möllner AWO–Spielkreisgruppen,

die in Gruppen von maximal 15 Kindern angeleitet und auf

den Kindergartenbesuch vorbereitet werden.

Da auch in diesem Jahr wieder viele Kinder in den Kindergarten

wechseln werden, hoffen die verbleibenden Kinder, dass das Singen,

Spielen und Basteln auch nach den Sommerferien weitergeht.

In den Spielkreisen sind noch Plätze frei.

Nähere Informationen zu den Spielkreisgruppen und deren Arbeit,

bei denen die Elternmitarbeit ausdrücklich erwünscht ist, erhalten

Sie vormittags unter Telefon 04542 – 841591 oder unter

www.awo-suedholstein.de

Tel. 04542 - 822 499

Allianz

www.allianz-pieper.de

Generalvertreter

Hans-Jürgen Pieper e.K.

Gudower Weg 43 · 23879 Mölln

• Sie sind aktiv und engagiert?

• Sie kennen sich in Mölln und

Umgebung gut aus?

Wir suchen Sie!

• Sie könnten tagsüber ebenso wie

abends und am Wochenende

für uns im Einsatz sein?

• Sie verfügen über eine Digitalkamera

und schreiben gern?

Dann bewerben Sie sich bei uns

Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co. KG

Redaktion, z.Hd. Frau Christa Möller

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

oder per Mail an: c.moeller@viebranz.de

VIEBRANZ

VERLAG


Jeden »Pfennig«

zur Seite gelegt...

Mölln (rg) Jeden Pfennig auf die hohe Kante legen (das war übrigens die eingebaute

Kante in der Aussteuertruhe), das Glück mit einem gefundenen Pfennig

besiegeln oder bei der Hochzeit einen Pfennig in den Schuh – damit den

Brautleuten nie das Geld ausgeht... Kann man diese Dinge eigentlich in der

heutigen Zeit noch anwenden? Schließlich ist der geliebte Pfennig dem Cent

gewichen – bringt der eigentlich auch Glück? Bärbel Bickel ließ es darauf ankommen

und bezahlte im Mai ihre Brautschuhe bei Brügmann Schuhe in der

Hauptstraße am ZOB, Mölln, mit Cents. Schaden wird es nicht und Anke

Platthoff strahlte beim Abzählen mit der Braut um die Wette: »Das gab es

schon ewig nicht mehr – umso schöner, wenn an Traditionen festgehalten

wird.« Auf jeden Fall werden die Talkauerin Bärbel Bickel und Fast-Ehemann

Jörn Urbrock ab dem 19. Juni ihr gemeinsames Glück genießen... Foto: privat

Ab sofort

Neueröffnungs-

Rabatt

bis 6. Juni

20% Rabatt

Hauptstraße 45 • Mölln

Herrenbekleidung

Wasserkrüger Weg 22

23879 Mölln

Telefon 0 45 42/8 95 50

Für Sie und Ihn

jede

Sommerjacke

-20 %

CHEVY

MODE FÜR SIE + IHN

Wallstraße 6

23879 Mölln

04542 - 86 87 0

Die neue Uhrenkollektion von Thomas Sabo

Time for Party

Mölln (zrml) - Mit einer neu

entwickelten, eigenständigen

Uhrenkollektion, den THO-

MAS SABO Watches, präsentiert

THOMAS SABO zusammen mit

dem Charm Club und der Sterling

Silver

Collection eines

der stärkstenGesamtkonzepte

des Marktes.

Mit gleich 59 Modellen bietet

THOMAS SABO auf Anhieb eine

große Bandbreite – von Basics

über Sportmodelle und

Chronographen bis hin zu aufwendigsten

Ausführungen.

Die neue Kollektion unterteilt

sich in drei Bereiche: Rebel at

heart Collection, It Girl Collection

und Classic Collection.

Alle Uhrenmodelle greifen den

������������������������������

���������������������������

�������������������� ��

����������

���������������

������������������

������������������

�����������������������

��������������

�����������

�������������������

���������������������

Designcode der Sterling Silver

Collection auf.

Neues mischt sich mit Vertrautem,

Eigenständigkeit mit Zusammengehörigkeit.

THOMAS

SABO fokussiert mit seinen

qualitativ

hochwertigen

Uhren besonders

das Fashionsegment.

Die neue Kollektion

ist somit die Fortsetzung

des THOMAS SABO typischen

Designcodes mit anderen Mitteln.

Sie führt das weiter, was

THOMAS SABO mit dem

Charm Club und der Sterling

Silver Collection seit je zelebrieren:

Spaß an der Mode und

Freude an Schmuck und Accessoires.

Exclusiv bei Juwelier

Wehmer in Mölln.

6 | 09 | AKTUELL 15

- Anzeige -


Wir reparieren alles – auch wenn nicht bei uns gekauft!

Waschmaschinen · Geschirrspüler · Trockner

Kühlgeräte · Espressoautomaten · Staubsauger

und natürlich alles rund um TV · HiFi · Video · DVD · Satellitenanlagen

· Telefon · ISDN · DSL sowie alles um den Computer.

Wir machen den Service für die Mega Company

Hotline: 04542 / 66 99 + 04542 / 850 524

Fax: 04542 / 850 529 · www.mos-moelln.de

im Hause der Mega Company

16 AKTUELL | 6 | 09

- Anzeige -

Foto: Sabine Riege

Hurra,

wir haben es geschafft!!!

Mölln (rg.) - Da strahlten das Ehepaar

Tanja und Rainer Weber mit Ehepaar

Christel und Dirk Mosch um die Wette.

Am 8. Mai feierten die Geschäftsleute die

Neueröffnung des Musterhauses in der

Kuhkoppel 1, Mölln. »Wir hatten soviel

Spaß, konnten viele Besucher begrüßen

und sogar das Wetter spielte mit!«, so Rainer

Weber. Hatte es morgens noch wie

»aus Eimern« geschüttet, klarte es pünktlich

zu 11 Uhr und somit zum Eröffnungsbeginn

auf und Klärchen lugte aus den

Wolken hervor. Gut, dass die Markisen

ausgefahren waren, aber auch gut für die

Anpflanzungen, für die das Ehepaar

Mosch Sorge getragen hatte. Morgens wurde

dem Rasen ein ordentlicher Schubs

Wasser gegönnt und nachmittags kam

man dann über das Grün, ohne bis zu den

Knien im aufgeweichten Boden zu versinken.

Falls Sie die Ausstellungseröffnung

verpasst haben sollten, keine Bange: Sie

können jederzeit während der Geschäftszeiten

vorbeischauen und sich über das

vielfältige Angebot von Rollladentechnik

Weber und dem Landschaftsgärtnermeister

Mosch informieren.

Angebot Juni

GRATIS

zur Haarbehandlung

Montag: Kur

Mittwoch: Augenbrauen

zupfen

Inh. K. Kaiser

Mo. - Fr. 9 - 19 h Hauptstr. 49

Sa. 9 - 15 h 23879 Mölln

04542 - 8 56 91 70

Individuelle Schmuckgestaltung

Reparaturen • Umarbeitungen • Anfertigungen

Goldschmiedemeisterin

Anja Jurkschat · Wasserkrüger Weg 74 a

23879 Mölln·Tel. 04542-83 59 48·www.neuegoldschmiede.de


Kriegskinder

im Alter

Mölln (zrml) - Erkenntnisse über

die Spätfolgen von Kriegstraumatisierung

blieben über Jahrzehnte

unbekannt und wurden tabuisiert.

Auf internationaler Ebene

wurde begonnen, schwere Traumatisierungen

therapeutisch aufzuarbeiten,

dadurch trat auch hier

in Deutschland ins Bewusstsein,

welche Schäden der Zweite Weltkrieg

auch an deutschen Überlebenden

und deren Nachkommen

verursacht hat. Insbesondere

auf Kinder haben sich die Erlebnisse

während des Krieges oft mit

nachhaltigen physischen und

psychischen Schäden ausgewirkt.

Gerade wenn diese Kriegstraumatisierungen

unbewusst bleiben,

sind die Krankheitsbilder oft sehr

ausgeprägt und die Lebensgestaltung

bleibt durch die Kriegserlebnisse

stark geprägt und kann auch

die nächsten Generationen noch

verändern.

In der ARD lief vor Kurzem eine

vierteilige Sendereihe zur Thematik

der »Kriegskinder«, die bei vie-

Stilvoll elegante

Tages- und Abendmode

Bauhof 3 · Mölln · 04542 / 850 84 14

Podologie

Med. Fußpflege

Juliane

Just

len Betroffenen die Erinnerungen

wieder geweckt hat. Über viele

Jahre haben die Menschen weitergelebt,

ohne sich bewusst mit den

traumatischen Erfahrungen auseinanderzusetzen.

Jetzt im Alter

lassen die Erinnerungen die alten

Menschen nicht mehr los. Oft ist

hier dann auch therapeutische

Hilfe angezeigt. Dies kann ein Gesprächskreis

nicht bieten, sondern

wie der 77-jährige Betroffene

aus Mölln sagt: »Es soll im vertraulichen

Gespräch über die Erfahrungen

gesprochen werden.«

Themen können sein: »Was die

Eltern weitergaben« beziehungsweise

auch »Die Kinder der

Kriegskinder«.

Interessierte, die sich mit den

traumatischen Erinnerungen an

die Kriegszeit und die Nachkriegszeit

auseinandersetzen, können

über KIBIS Kontakt zum Initiator

der Gruppe und zu anderen Betroffenen

aufnehmen. Am Anfang

ist daran gedacht, dass zuerst Einzelgespräche

geführt werden.

Praxisklinik Mölln

04542-8 38 93 37

Montag bis Samstag 7-20 Uhr geöffnet !

– Anzeige –

Präsentkörbe

Alles für Ihren

Campingurlaub ...

Autohaus Anhuth

... wie z. B. die Camping-Card-International,

Vignetten, Info-Kartenmaterial, Camping-

versicherung u.v.m. erhalten Sie bei Ihrer

ADAC-Vertretung, Autohaus Anhuth in Mustin,

Schweriner Straße 6, Tel. 04546-222

Interessierte melden sich bei

KIBIS in Mölln unter 04542 -

90 59 250 zu den Sprechzeiten

dienstags und mittwochs von 9

bis 12 oder donnerstags von 15

neukauf

Jörg Trawny

Grambeker Weg 45-49

Mölln, Tel. 04542 / 50 41

Wir

bringen’s bringen’s

Lieferservice

Bedingungen lt. Aushang

Wir

Wir

packen’s packen’s

machen’s machen’s

Käseplatten, kalte + warme

Platten für jeden Anlass

bis 18 Uhr oder über Tel. 0162 -

104 34 35 bei KIBIS in Geesthacht

zu den Sprechzeiten montags von

9 bis 12 Uhr und donnerstags von

16 bis 19 Uhr.

6 | 09 | AKTUELL 17

Foto: Karin Zerfowski


Mode · Qualität · Freundlichkeit

18 AKTUELL | 6 | 09

Mölln (ml) - Seit zwölf Jahren sind die

Möllner Eulenspiegel-Festspiele auf

dem historischen Marktplatz das

Sommer-Highlight in Mölln. In diesem

Jahr treibt Till Eulenspiegel dort

seinen Schabernack vom 6. bis 16. August.

Der Kartenvorverkauf für das Freiluftspiel

unter dem Titel »Eule und Spiegel« von Gabriel

Reinking läuft. Weitere Infos und Karten bekommen

Sie unter www.eulenspiegelfestspiele.de oder bei der Kurverwaltung

Mölln im Gesundheitszentrum/Kurmittelhaus an der Hindenburgstraße,

Telefon 04542 - 70 90. Die ersten Eulenspiegel-Festspiele gab es übrigens

schon 1928. 1950 lebte die Idee aus Anlass des 600. Todestages

von Till Eulenspiegel wieder auf, es folgten weitere Festspiele in den 50er

Jahren. 1957 endete die Tradition für fünfzig Jahre, bis die von acht

Möllner Bürgern und Geschäftsleuten frisch gegründete »Gemeinnützige

Möllner Festspielgesellschaft mbH« die Festspiele 1997 wieder aufleben

ließ.

Mölln · Hauptstraße am ZOB

Wer den Cent nicht ehrt ...

Brautschuhkauf

traditionell!

Ihr Schuhfachgeschäft seit 90 Jahren

04543-89 11 66

Dienstag

bis Samstag

ab 10.00 Uhr

beim BAUKLOTZ

Grambeker Weg, Mölln

Thüringer, Krakauer,

Frikadellen,

Hamburger,

kalte/warme Getränke

und vieles mehr!

Buchung für

Veranstaltungen unter

01520 /1947 840

CAMPING-SHOP WULFF

Gasprüfungen · Reparaturen

Einbau von TRUMA-Heizungen

WARU-Schutzdächer · Vorzelte

Zubehör · Camping- und ALUGAS

Öffnungszeiten: Mo.-Fr., 15-18 Uhr, Sa., 9-13 Uhr

www.camping-shop-wulff.de

Kneipp-

Termin

Mölln (zrml) - Bio-

Erdbeeren zum

Selberpflücken:

Am Freitag, 12.

Juni, geht es

um 10 Uhr

vom ParkplatzWasserkrüger

Weg

127 unter der

Leitung von Johannes

Jessen in

Fahrgemeinschaften

auf eine Erdbeerplantage,

wo nach

Herzenslust gepflückt und verkostet

werden kann. Frühzeitige Anmeldung

erwünscht unter Tel.

04542 – 68 97.

Josef Seibel

Handgemacht

- Made in Germany -

nur im

23879 Mölln

Hauptstraße 90

Büchen

Bahnhofstr. 16

04155 -

64 39


- Anzeige -

Mölln (zrml) – Am 25. Mai 2009

haben die Stadtwerke und die sacoin

GmbH aus Oering das gemeinsame

Unternehmen »Stadtwerke-Ortsnetz

GmbH« gegründet.

Die sacoin GmbH verfügt

über umfangreiche Erfahrungen

in den Bereichen Planung, Bau

und Betrieb von Kommunikationsnetzen

und ist damit optimaler

Partner für die Stadtwerke

Mölln. Ziel des neuen Unterneh-

• Baby-,Kinderund

Jugendzimmer

• Wohn-/Speisezimmer

• Dielenmöbel

• Postenware und

II.Wahl

Besuchen Sie uns in

unserer Ausstellung

Möbelmeile

Mölln Waldstadt

(neben Polstermöbel

Zimmermann)

Breslauer Straße 17 | Mölln | 04542/90 67 92

www.mann-o-mann-wohnen.de

Kooperation zwischen Stadtwerke Mölln GmbH und sacoin GmbH

Glasfasernetz-Breitbandversorgung

mens ist der Aufbau von Glasfasernetzen

mit entsprechenden Angeboten

von Multimediadiensten

wie Telefon, schnelles Internet

(min. 50 Mbit/s) und Fernsehen.

Im Bereich Fernsehen wartet das

Glasfasernetz mit einer großen

Besonderheit auf: es sind nicht

nur 64 analoge und Hunderte digitale

Fernsehkanäle zu empfangen,

sondern sogar Satellitenprogramme,

die entsprechend eingespeist

werden. Noch ein Plus ist

die Nutzung der alten Geräte –

Splitter, Receiver und ähnliches

können weiterhin genutzt werden,

Neuanschaffungen sind

nicht nötig.

»Die Verlegung direkt bis in die

einzelnen Haushalte – und das

ohne Unterbrechungen«, so Pütz,

»kann man sich wie eine Autobahn

vorstellen. Eine Fahrt ohne

Ampeln, Kreuzungen und holprige

Abfahrten. Die Daten werden

in rasantestem Tempo direkt zum

Kunden geleitet – ohne Zeitverluste

und mit kürzesten Downloadzeiten!«

Die Multimediaversorgung

über Glasfaserleitungen ist

bislang nur wenigen Großstädten

vorbehalten und wäre ein Quantensprung

für unsere Region.

Hierdurch entstehen, im Vergleich

zur vorhandenen Internetversorgung,

erhebliche Vorteile im privaten

und gewerblichen Bereich.

Voraussetzung für die Projektrealisierung

ist die Akzeptanz der

Bürger. Der Bau von Glasfasernetzen

erfordert relativ hohe Investitionskosten.

Aufgrund der geringen

Anschlussdichte im ländlichen

Raum ist eine projektbezogene

Mindestanschlussquote erforderlich.

Das Pilotprojekt in den

Gemeinden Bälau, Breitenfelde

und Woltersdorf wurde mit der

Einwohner-Informationsveranstaltung

in Breitenfelde gestartet.

Sobald hier die erforderlichen

v.l. Hans Grothkopp (Geschäftsführer Stadtwerke Mölln), Heiner Kahmann

(sacoin), Klaus Pütz (Unser Ortsnetz) und Marius Lembicz (Prokurist

Stadtwerke). Fotos: Sabine Riege

25 % auf

alle Artikel Artikel der

Schlemmerecke

Schlemmerecke

Wer das Neue im Garten

nicht mitmacht,

kann seinen alten

Lieblingsblumen

nicht gerade in die

Augen sehen.

– Karl Foerster –

Mindestanschlüsse bestellt sind,

erfolgt die Umsetzung. Auf der Internetseite

www.stadtwerke-orts

netz.de können Sie sich anmelden.

So haben es die Bürger in den

Gemeinden ein Stück weit selbst

in der Hand, die Internetgeschwindigkeiten

– deren jährliche

Bedarfssteigerungen in den

vergangenen Jahren bei rund 50

Prozent lagen – zukunftsweisend

und vor allem nachhaltig zu gestalten.

Die Glasfasererschließung

weiterer Gemeinden ist geplant.

Lassen Sie sich von unseren originellen

Gartendekorationen und dekorativen Pflanzen bezaubern

und gönnen Sie Ihrem Garten »etwas Neues«!

Marktstraße 11 · Mölln - 04542 - 8 22 32 42

www.mydecorations.de

Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr, Montag geschlossen


Mölln (zrml) - Nach Aussagen des

Deutschen Diabetikerbundes gibt

es in Schleswig-Holstein circa

220.000 Diabetiker. Ungefähr 20

Prozent davon haben Diabetes

Typ 1. Diese Menschen erkranken

in der Regel schon in jungen Jahren,

oft sogar bereits im Kindesal-

20 AKTUELL | 6 | 09

ter. Das große Problem beim Diabetes

mellitus sind seine Folgeerkrankungen,

die durch schlechte

Einstellung der Blutzuckerwerte

auftreten können.

Die meisten Späterblindeten erblinden,

weil der Diabetes falsch

behandelt wurde. Die meisten

„Bau- und Architektenrechtsberatung

ist Vertrauenssache“

���������������������

���������������������

���������

����������������������������

��������������

�����������

������������������������

�����������������������

������������������������������

�����������������������������

Neu: Selbsthilfegruppe

Dialysepatienten sind dialyse -

pflichtig, weil der Diabetes

schlecht eingestellt ist. Jedes Jahr

werden in Deutschland circa

28.000 Amputationen an Diabetikern

durchgeführt. Zu den Folgeerkrankungen

zählen auch Neuropathien.

In der Selbsthilfegrup-

RECHT

pe soll der Erfahrungsaustausch

mit Gleichbetroffenen im Vordergrund

stehen. Gerade junge Diabeteskranke

und Neubetroffene

mit einem insulinpflichtigen Diabetes

möchte der junge Initiator

mit der Gruppe ansprechen. Aber

auch deren Angehörige können

Falschparken

auf Privatgrund

kann teuer werden

(zrml) -Unberechtigtes Parken auf

einem Privatparkplatz kann ziemlich

teuer werden. Darauf weist

der Automobilclub Kraftfahrer-

Schutz (KS) hin. Das betrifft nicht

nur Privatgrundstücke, sondern

auch Kunden- oder Firmenparkplätze.

Wer sein Fahrzeug hier widerrechtlich

abstellt, muss im

schlimmsten Fall nicht nur die

Abschleppkosten zahlen, sondern

eine Menge weiterer Gebühren

und Auslagen. Da kommen ganz

schnell ein paar hundert Euro zusammen.

Die Rechtssprechung bewertet das

unberechtigte Parken auf Privatgrund

als Besitzstörung oder Be-

DR. KLUTH & VON ZECH

Rechtsanwälte

Wirtschaftsprüfer · Steuerberater

Hamburg · Wittenburg · Mölln

Kompetenz vor Ort

RA Martin von Zech

Sanierungsberatung/Wirtschaftsrecht

RA und Fachanwalt für Arbeitsrecht Wilfried Buhr

RA Joachim Junker, Partneranwalt des

Kraftfahrzeuggewerbes Schleswig-Holstein

Bauhof 4 · 23879 Mölln · www.kluth-zech.com

Tel. 0 45 42 / 82 29 70 · Fax 0 45 42 / 84 35 06


für junge Diabetiker in Mölln

an den regelmäßigen Gruppentreffen

teilnehmen. Die Folgeerkrankungen

sollen dabei ebenso

offen besprochen werden wie

Ernährung und sonstige Lebensgewohnheiten.

Wie in allen

Selbsthilfegruppen üblich, gilt

auch in dieser Gruppe, dass alle

Gesprächsinhalte vertraulich behandelt

werden und die Anonymität

der Teilnehmer gewahrt

bleibt. Eine gute und enge Zusammenarbeit

zwischen Fachärzten

und Betroffenen ist nötig und

möglich und soll deswegen auch

Thema in den monatlichen Tref-

STEUERN

sitzentziehung. Das hat zur Folge,

dass der Eigentümer oder Mieter

des entsprechenden Parkplatzes

ohne Weiteres ein Unternehmen

mit der Beseitigung des Falschparkers

beauftragen kann. So fällt

nicht nur die Rechnung des Abschleppunternehmers

an, sondern

es können noch Kosten für

die Feststellung des Halters, Recherchen,

Verwaltung, Korrespondenz,

Verwahrung (Stellplatznutzung),

Löhne, Vorhalte- und Nutzungsgebühren

für Schleppfahr-

zeuge, Steuern, Risikoausfälle und

Gewinne hinzukommen.

So ist die Rechtslage. Und die hat

nichts mit Abzocke oder Erpressung

zu tun. Allerdings sollte der

Grundstückseigentümer oder

Mieter das Parkverbot auch mit

Hinweisschildern entsprechend

deutlich machen. Es muss eindeutig

erkennbar sein, dass es sich um

einen Privatparkplatz und nicht

um öffentlichen Verkehrsraum

handelt.

Hiermit zeigen wir an,

dass wir zukünftig in Kooperation tätig sein werden mit

Steuerberater Klaus-Peter Bülowius.

Herr Bülowius sieht Ihren Terminvereinbarungen

ab sofort auch in Mölln entgegen.

STEUERBERATUNG BÜLOWIUS

Dipl.-Vw./Dipl.-Kfm. Klaus-Peter Bülowius

Kuhberg 43 · 24534 Neumünster · Fon 04321 / 155-30 · Fax -31

–OFFEN–KUNDIG–GUT –

Kanzlei u. Amtssitz Mölln: Hauptstr. 17 · Fon: 04542 / 85 82-0 · Fax: -82

Zweigstelle Neumünster: Kuhberg 43 · Fon: 04321 / 1 55-30 · Fax -31

www.rechtsanwalt-moelln.de

fen sein. Das erste Informationstreffen

der neuen Selbsthilfegruppe

findet am Donnerstag,

28. Mai, um 18 Uhr in den Räumen

von KIBIS im Hoeltich-

Stift, Wasserkrügerweg 7 in

Mölln statt. Die weiteren Treffen

sind immer am vierten Donners-

��������������� �����

������ ������

�������������

�������������������

����������������

�����������

tag im Monat um 18 Uhr. Auskünfte

erhalten Sie auch bei KIBIS,

der Kontakt- und Beratungsstelle

im Selbsthilfebereich in Mölln, zu

den Sprechzeiten dienstags und

mittwochs von 9 bis 12 Uhr und

donnerstags von 15 bis 18 Uhr

unter Tel. 04542 - 90 59 250.

�������������������������������������

��� �������������������������

STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT ��������������������������� MBH

����������������

�������������

����������������������

����������������������

Beratungsstelle Mölln

��������������������

�����������

Keine Panik bei Abmahnungen

(zrcw) - Der erste Grundsatz im Falle

einer Abmahnung lautet: Ruhe

bewahren und auf keinen Fall spontan

antworten. Denn viele Abmahnungen

sind wirkungslos, da sie

den formalen Ansprüchen nicht genügen.

So dürfen beispielsweise

nur eindeutige Verstöße gegen konkrete

arbeitsrechtliche, also vertragliche

Pflichten abgemahnt werden,

wenn zum Beispiel Anweisungen

nicht ausgeführt werden und der

Betrieb dadurch Schaden nimmt.

Abmahnungen allgemeiner Art, die

beispielsweise die nachlassenden

Leistungen des Arbeitnehmers bemängeln,

sind wertlos und würden

von einem Arbeitsgericht sofort für

unwirksam erklärt.

Im Zweifelsfall sollten sich Betroffene

von einem Rechtsanwalt beraten

lassen. Anwälte nennt auf Anfrage

von Montag bis Freitag zwischen

9 und 12 Uhr die Schleswig-

Holsteinische Rechtsanwaltskammer

unter der Telefonnummer

04621 - 9391–11 oder unter der

Internetadresse www.schleswig-

holsteinische-rechtsanwaltskam

mer.de.

6 | 09 | AKTUELL 21


Fotos: Sabine Riege, Christa Möller, Inga Kronfeld

Plogmaker Zeltverleih

Riemer

Polstermöbel Zimmermann

Konferenz auf dem Rad

LVD Krone Päuschen

AutoZentrum Buchhorn Thalmann & Gohl

Chill Out

Provinzial Versicherungen

Siemers Deutschmann

Wolter Bestattungen

Uwe Dähn, Suzuki

Wondervelo

20

Bilderb

Gewerbes

Der kleinste Nachwuchs

Vereinigte Stadtwerke der Rettungshundestaffel

Kurverwaltung Mölln

AWL

Veranstaltungsservice Sanmann

Messerundgang und Auftakt


ogen

09

der

chau Mölln

Eggert

Der Computerladen

Fiat Köster

Gebrüder Meyer

Frech Styler Insektenschutz Krüger

Freynick

Geertz Optik

K4

Juwelier Wehmer

Klamottenladen

Lebenshilfewerk

Wein & Mehr

Kreissparkasse

Malermeister Orth

Wintergarten Thiele

Mega Company

Pflege Tag und Nacht

Der Uhrmacher

Neue Goldschmiede


GRUSSWORT

Liebe Möllner Bürger!

Verehrte Gäste der Stadt Mölln!

Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder,

Jungschützen und Mitglieder der Musikzüge!

Im Namen der Möllner Schützengilde

v. 1407 e.V. freue ich mich, Sie

in meiner Funktion als Oberst dieser

Gilde zu unseren Schützenfesttagen

von Freitag, den 19. Juni bis

Montag, den 22. Juni 2009 bei hoffentlich

schönem Wetter herzlich

willkommen heißen zu dürfen.

Der historische Möllner Marktplatz

wird auch in diesem Jahr für uns alle

die entsprechende Kulisse bieten,

um am Freitagabend nach altem

Brauchtum das Möllner Schützenfest

zu eröffnen. Zur Begrüßung

und Unterhaltung unserer Gäste

werden wir auf dem Marktplatz um

20.30 Uhr mit einem Platzkonzert

beginnen, um dann um 21.00 Uhr

unser Schützenfest zu eröffnen.

Ich darf Sie weiterhin einladen, sich

nach der Eröffnung mit uns zur

Schützenfest

24 AKTUELL | 6 | 09

Feldbäckerei zu begeben,

um dort im feierlichen

Rahmen die Zeremonie

des Zapfenstreiches abzuhalten.

Die Schießveranstaltungen

beginnen

am Samstag um 14.30 Uhr

mit dem Schießen um die

Königswürde, ab 15.30

Uhr folgen dann diverse

Preisschießen, eines speziell

für Damen, und ab

16.30 Uhr das Vogelschießen

auf dem Festplatz. Der

Patron der Gilde und Bürgermeister

der Stadt Mölln wird dann gegen

18.45 Uhr den neuen König der

Möllner Schützengilde v. 1407 auf

dem Festplatz vor der Schützenklause

proklamieren. Der Abend

wird dann mit Musik und Tanz im

Unwohlsein ...

... im eigenen Zuhause?

Unsere Lösung: Energetische Hausreinigung!

Vereinbaren Sie gerne einen Termin!

TATJANA KAMPF zertifizierte Raumgestalterin

Tel. 04542 - 8 67 61 · Mobil 0176 - 24 31 39 09

info@store-dekor.com · www.store-dekor.com

Festzelt ausklingen. Am Sonntag,

den 21. Juni wird unser neuer König

ab 13.30 Uhr auf dem Festplatz seine

Gäste empfangen und sie mit einem

festlichen Umzug durch unsere

Stadt zurück zum Schützenfestplatz

begleiten. Ein gemütliches

Beisammensein mit allen Gästen

wird sich anschließen. Das Schützenfest

2009 endet am Montag ab

17.00 Uhr mit einem Katerfrühstück

und dem Kriegsgericht im

Festzelt. Verehrte Gäste – Sie sind

herzlich eingeladen, mit uns das


Alles rund ums Auto ...

AUTOTEILE

WAGNER

Berliner Straße 100 · 23879 Mölln

Tel. 0 45 42 - 15 99 · Fax 83 66 33

Hier sind

nicht nur Schützen

herzlich

willkommen!

Sie möchten feiern?

Wir haben die Lösung!

Vollservice

unter 04542 / 22 69 · Lehmrade/Drüsen

Möllner Schützenfest zu feiern. Wir freuen

uns, wenn Sie an unseren Veranstaltungen

und Begegnungen während der Schützenfesttage

2009 teilnehmen.

Herzlich willkommen und Gut Schuss!

Steffen Rohweder, Oberst

Möllner Schützengilde v. 1407 e.V.

Die Majestäten 2008 - Nach einem

Jahr Regentschaft werden anlässlich

des Schützenfestes im Juni 2009 ihre

Nachfolger gekürt.

in Mölln

19. bis 22. Juni 2009

6 | 09 | AKTUELL 25


Ihre Partner

Imke Griem (Schützenverein Linau)

Kreissportleiter Hans Peter Lange prüft Startliste und Ergebnisse.

Beruhigend, jemanden zu

haben, auf den man sich

felsenfest verlassen kann

Sie erhalten maßgeschneiderten Versicherungsschutz,

Bausparen, Finanzierungen und Kapitalanlagen aus einer

Hand. Wir beraten Sie gerne.

Versicherungsbüro Jörg W. Winkel

Doktorhofweg 8 · 23879 Mölln

Telefon 04542-8 86 84 · Telefax 8 76 78

joerg-w.winkel@wuerttembergische.de

Bundesstr. 4 • 23881 Breitenfelde

Tel. 0 45 42-85 66-70 • Fax -85 66-720

www.auto-zentrum-buchhorn.de

Mo - Fr. von 8-19 Uhr und Samstag von 9-16 Uhr

Mölln (ik) – Bei strahlendem

Sonnenschein richtete

der Kreisschützenverband

Herzogtum Lauenburg

die offene Kreismeisterschaft

Sommerbiathlon

2009 (Luftgewehr) in der

Möllner Feldbäckerei aus. Fast ein

bisschen warm für die Läufer,

doch das gute Wetter tröstete sicher

über die etwas magere Beteiligung

der Veranstaltung hinweg.

21 Biathleten aus sieben Vereinen

(Schützenverein Linau, Möllner

Schützengilde, Lauenburger

Schützengilde, Berliner Sommerbiathlon

Verein, Schützenverein

Rahlstedt, Schützenverein Klein

Wesenberg, SFC Otterndorf) meldeten

sich am Sonntag zum Start –

sechs von ihnen gehörten zur

Möllner Jungschützengilde. Laufen,

schießen, laufen, schießen.

Wer da nicht fit war, konnte gleich

Wir

beraten

planen

bauen

warten

Sommerbiathlon der Jungschützen

Laufen, schießen,

laufen, schießen...

Seit über

125 Jahren

einpacken. Den Puls vom Laufen

beschleunigt und dann volle Konzentration

und Ruhe zum Schießen.

Nicht ganz einfach, doch es

geht. »Schön locker bleiben, lächeln

und laufen«. Sicher ein gut

gemeinter Rat eines Trainers, aber

eben nicht immer ganz einfach

umzusetzen. Gut umsetzen konnte

es Imke-Marie Griem (Schüt-

Fachbetrieb

für Heizungs-

und sanitäre Anlagen

Bauklempnerei

Schwarzenberg

GmbH & Co. KG

Königsberger Straße 13-15, 23879 Mölln

Telefon 04542 / 84 82 01, Fax 04542 / 10 09


Niklas Wilms (Möllner Schützengilde)

und Imke Griem (Schützenverein

Linau) konnten sich mit ihren Leistungen

ganz vorne platzieren.

Fotos: Inga Kronfeld

zenverein Linau) mit einem ersten

Platz im Massenstart und Sprint.

Jan-Niklas Wilms und Christian

Nienburg, Jungschützen der Möllner

Schützengilde, holten den

Sieg mit einem ersten und zweiten

Platz im Sprint nach Mölln.

Schützenfest in Mölln

19. bis 22. Juni 2009

Ihr Fachhändler in Mölln und Umgebung

Rasenmäher • Motorsägen • Kommunalgeräte

Ersatzteile • Reparaturservice • Verkauf

Grambeker Weg 58, 23879 Mölln

☎ (0 45 42) 85 36 10

Omnibusbetrieb Hans Vokuhl • Röntgenweg 3-5 • 23879 Mölln

Telefon 0 45 42 – 15 15 und 15 27

www.vokuhl-reisen.de

Reisebusse

Kleinbusse

Mietbusse

Musical

Reisen

Fünf Schuss und – am

besten – fünf Treffer. Ein

Fehlschuss bedeutet eine

Strafrunde laufen.

6 | 09 | AKTUELL 27


Im Mai gastierte der Zirkus in

Mölln Nord – und viele trauten ihren

Augen nicht... Die Dickhäuter

waren nur durch eine hauchdünne

Schnur von den Neugierigen getrennt.

Ein Elebnis der besonderen

Art! Fotos: Sabine Riege

28 AKTUELL | 6 | 09

tierisch

Einfach

Tierischer Besuch

HUNDE

Ausbildung & Betreuung

WELPEN Spiel- und Prägestunden

Grundausbildung

Dummytraining = Apportiertraining

Clickertraining

Prüfungsvorbereitung

individuelles Gruppen- und Einzeltraining

Dana Gitschow, Altendorfer Weg 1, 23881 Alt Mölln

E-Mail: dgitschow@aol.com

Telefon: 04542-907950, Mobil: 0172-1842975

in Mölln

Hundeschule

Britta Grunau

Clickertraining – Verhaltenstherapie –

Einzel- und Gruppenkurse – Welpentreff

Longieren – Treibball u.v.m.

www.hundeservice-moelln.de

J U N I

Sonntag, 7. Juni, Vogelkundliche

Wanderung im Raum Langenlehsten.

Leitung: Thorsten Albat.

Treffpunkt: Stadtbücherei, 9 Uhr.

Mittwoch, 10. Juni, 19.30 Uhr,

Klönabend, Lohgerberei, Lohgerbergang

Sonntag, 21. Juni, Vogelkundliche

Wanderung im Möllner

Stadtgebiet. Leitung: Rainer Grabowski,

Anke Sörensen. Treffpunkt:

Stadtbücherei, 9 Uhr.

J U L I

Sonntag, 5. Juli, Botanische Exkursion

durch den Kurpark Mölln.

Leitung: Günther Teichmann.

Treffpunkt: Stadtbücherei, 9.30

Uhr.

Mittwoch, 8. Juli, Klönabend,

Lohgerberei, Lohgerbergang,

19.30 Uhr

A U G U S T

Freitag, 7. August, Fledermausexkursion

im Wildpark. Leitung:

Programm 2009 –

NABU Mölln

Termine nach

telefonischer Vereinbarung

Tel. 04542 - 830 414

Mobil: 0176 - 23 48 28 78

Görlitzer Ring 15

23879 Mölln

Holger Siemers. Treffpunkt:

Haupteingang Wildpark, Birkenweg,

21 Uhr. Anmeldung erbeten

unter Telefon 0 45 42 - 76 88.

Mittwoch, 12. August, 19.30 Uhr,

Klönabend, Lohgerberei, Lohgerbergang.

Sonnabend, 22. August, Naturkundliche

Wanderung im Bereich

Grambeker Teiche. Leitung: Klaus

Putsch. Treffpunkt: Stadtbücherei,

15 Uhr.

Kontaktadressen

Mölln: Heinz-Achim Borck,

Mittelstraße 2, 23879 Mölln, Tel.

(0 45 42) 76 88,

e-mail: NABU-Moelln@t-online.de.

Regelmäßige Treffen der Ortsgruppen

mit Vorträgen, Diskussionen

und Beobachtungsaustausch.

Mölln: Jeden 2. Mittwoch im Monat

in der »Lohgerberei«, Lohgerbergang,

19.30 Uhr.


- Anzeige -

Neu in Grambek bei Mölln

Gerlach & Vestweber –

die erste zertifizierte Hundeschule und Verhaltensberatung

Mölln (rg) - Diese neue Hundeschule

kann etwas vorweisen,

das bis heute nur wenige im

ganzen Bundesgebiet haben: Eine

Zertifizierung durch die TierärztekammerSchleswig-Holstein.

Dem Hundebesitzer, der auf der

Suche nach einer guten Hundeschule

ist, bringt diese erste

staatliche Qualifikation ein

wichtiges Auswahlkriterium.

Susanne Gerlach und Helmi

Vestweber haben neben ihrem

Studium bei CANIS (Zentrum

für Kynologie), auch diese Zertifizierung

durchlaufen und

starten nun mit ihrer gemeinsamen

Hundeschule und Verhaltensberatung

für Menschen mit

Hund in Grambek bei Mölln.

»Jeder Hund hat neben seinen

rassebedingten Besonderheiten

auch eine einmalige Persönlichkeit,

genau wie sein Besitzer«,

erklärt Susanne Gerlach den

Grundsatz ihrer Arbeit und fügt

hinzu: »Somit ist auch jedes

Mensch-Hund-Team ein ganz

spezielles soziales Gespann.

Gerade bei der Arbeit mit pro-

blematischem oder unerwünschtem

Verhalten des Hundes

muss auf diese einzigartige

Kombination eingegangen werden

und für die Probleme ein

individuelles Trainingskonzept

erarbeitet werden. Hier beginnt

die Arbeit immer mit einem

ausführlichen Gespräch, in

dem die Vorgeschichte, das Umfeld

und die aktuellen Probleme

sorgsam herausgearbeitet

werden. Der Mensch steht hier

ganz besonders im Mittelpunkt,

denn seine bisherigen Erfah-

rungen mit dem Hund, seine

Vorstellungen und seine Motivation

für das anschließende

praktische Training, sind absolut

entscheidend für den Gesamterfolg.

Uns geht es um das

langfristige harmonische Miteinander

von Hundehalter und

Hund... dazu müssen wir Hilfe

zur Selbsthilfe leisten, damit

der Hundehalter seinen Vierbeiner

souverän und sicher

durchs Leben führen kann.«

Die Diplom-Biologin Helmi

Vestweber macht es deutlich:

„Moderne wissenschaftliche Er-

kenntnisse bilden die Basis unserer

Arbeit. Zusätzlich spielt

aber auch das gesunde Bauchgefühl

des Menschen im Umgang

mit dem ihm anvertrauten Tier

eine große Rolle. Das Miteinander

von Mensch und Hund sollte

durch Respekt und Zuneigung

gekennzeichnet sein, der

Hund muss aber auch noch

Hund sein dürfen. Der Mensch

ist in dieser »Menschenwelt«

eindeutig derjenige, der dem

Hund Grenzen setzen muss.

Wenn dieser Rahmen vom

Susanne Gerlach. Fotos: Aktuell

NEU - Zertifizierte Hundeschule und Verhaltensberatung

für Menschen mit Hund in Grambek/Mölln

• Gruppentraining (Welpen, Junghunde, Fortgeschrittene

• Einzeltraining/Beschäftigungskurse

• Individuelle Verhaltensberatung (bei Ängsten,

Aggressionen und sonstigen

problematischem Verhalten

Hund verstanden und akzeptiert

wird, kann der Hundehalter

innerhalb dieser Grenzen

wiederum größtmögliche Freiheit

gewähren. Nur so ist es

möglich, dass zukünftig alle Beteiligten

in unserer stark reglementierten

Umwelt gut miteinander

auskommen.«

Die Hundeschule Gerlach &

Vestweber bietet neben der Verhaltensberatung

bei Ängsten,

Aggressionen oder anderem unerwünschten

Verhalten natürlich

auch Gruppentraining für

Welpen, Junghunde und Fortgeschrittene,

sowie Beratung vor

der Anschaffung eines Hundes

an. Die noch im Aufbau befindliche

Hundeschule wird zusätzliche

noch weitere Angebote

wie Beschäftigungskurse, Longieren

mit Hund (als Auslastung

und auch bindungsförderndes

Training), Info-Abende

und andere Themen aufnehmen.

Für nähere Informationen oder

Fragen wenden Sie sich gerne an

Helmi Vestweber unter 04542 -

84 36 81.

Für nähere Informationen und Terminabsprachen melden Sie sich bitte bei

Frau Vestweber unter Tel. 04542 - 84 36 81 oder 0172 - 42 8 902

6 | 09 | AKTUELL 29


REIFEN-LUDAT

Inh. Sven Bruhns

Reifen

verschiedene Fabrikate

und Größen

günstig ab Lager

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

☎ 0 45 42 / 76 25

Breslauer Str. 3, Mölln

Thomas Wolff, Betriebsleiter

Industriestraße 3

23879 Mölln

☎ 0 45 42 - 85 69 30 / 31

30 AKTUELL | 6 | 09

25. ADAC-Tour De Nostalgie

• Fahrzeuglackierung

Lkw/Pkw/Anhänger

• Sportbootlackierung

• Zweiradlackierung

• Spotrepair

Mo.-Fr. 7-18 Uhr

oder nach Absprache

Über einhundert Fahrzeuge trafen am Mittagsstützpunkt zusammen.

Als das Automobil

noch etwas

Besonderes war

Mölln (ik) – Ach, das waren Zeiten:

Die ersten Automobile.

Heute sagt man schlicht und

einfach: Auto oder Wagen. Damals

kauften sich wohl die

meisten Menschen das Auto ihrer

Träume und sparten lange

darauf hin. Ein Automobil zu

haben, war eben Luxus. Etwas

Besonderes. Heute hat man das

einfach, um beweglich zu sein,

Wohl das kurioseste Fahrzeug: BMW R 75 /1943.

Fotos: Inga Kronfeld

zur Arbeit zu kommen und gut.

Da ist Form und Farbe eher uninteressant.

Die Kosten sind das

Entscheidende.

Doch es gibt auch noch die

schönen, alten Automobile. Sie

sind (logischerweise) zum

Hobby vieler Besitzer und Fahrer

geworden. Liebevoll werden

sie das ganze Jahr gepflegt, ge-

Harley-Davidson

Breitenfelde GmbH

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel.04542-6403 · Fax 86334

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr

CITROËN

Neu- und Gebrauchtwagen

Reparaturen aller Art

Service · Wartung

TÜV im Haus

Autohaus Anhuth e.K.

Mustin/Rzbg. · 0 45 46 / 4 53


putzt und repariert – sollte mal

etwas kaputt sein. Für den stetigen

Einsatz auf der Straße sind

diese Oldtimer eigentlich viel

zu wertvoll. Diese Fahrzeuge

kommen nur zu besonderen

Gelegenheiten den Fahrtwind

zu spüren. Im Sommer, wenn

das Wetter schön ist, lohnt sich

eine »Spazierfahrt« – oder eine

Nostalgiefahrt gemeinsam mit

vielen anderen Liebhabern dieser

edlen Stücke. Der M.S.C.

Trittau organisierte im Mai die

»ADAC-Tour de Nostalgie«. Eine

Veteranenfahrt, auf der diese

liebevoll restaurierten und gepflegten

Fahrzeuge der Vor- und

Nachkriegszeit bewundert werden

konnten. Die ältesten teilnehmenden

Fahrzeuge wurden

im Jahre 1928 gebaut.

Zum 25. Male fand diese Tour

statt und zog auch weit angereiste

Motorsportfreunde ins

Lauenburgische. Doch es war

nicht nur das »Überlandfahren«,

Sehen und Gesehen werden,

sondern die Teilnehmer

fuhren eine vorgegebene Strecke,

auf der Aufgaben zu bewerkstelligen

waren. Innerhalb

Miettransporter ...

... ab 5 € pro

Stunde *

* inkl. 25 km, zzgl. Kraftstoffkosten

Autohaus Autohaus Anhuth e.K. • · Mustin Mustin

☎ 04546/222

Mietwagenstation

Autohaus Anhuth e.K.

Autohaus Anhuth • Mustin

Mustin Schweriner · Schweriner Straße Straße 6 6

Tel.04546/222

Tel. 04546/222

Pannen- und Abschleppdienst

-Mietwagenstation

Vignetten u. Maut • Versicherungen

Reise- u. Unfallschutz

Reisekarten u. -bücher

Stadt- u. Landkarten

Triumph TR 3, Baujahr 1958, mit Suchscheinwerfer

auf dem Dach

Eine Tour ins Grüne mit dem Ford A von 1928

wie anno dazumal

der Gleichmäßigkeitsprüfung

sollten die Fahrer eine Strecke

von unbekannter Länge möglichst

gleichmäßig fahren.

Über hundert Fahrer nahmen

an dieser Tour teil und genossen

an diesem schönen Frühlingstag

die blühende Landschaft.

Die Ergebnisliste finden Sie auf

www.msc-trittau.de

... mehr Sicherheit

· PKW-Diagnose · Abgasuntersuchung HU § 29

· Bremsendienst · Reifenservice

· Wartungsservice · 24 Std. Notdienst

· Fahrzeugbau · Wabco-Servicediagnose

· Fahrtenschreiberpr. § 57b · Hydraulikservice

TTC-Service GmbH & Co. KG

Görlitzer Ring 12 a · 23879 Mölln

��� �������� ����� �� ���������

��� �������� ��������

��� ��� �� ���������

�������� ��� ��� ����� ��� �� ��������� ������ ���������

����� ��� ��� ���� ������� �������� ���� �� ��� ������ ��������

����� ������������������ ������ ������������ ���������������

���� ����� ������ ����������� ������������� ����� ��������

��� ���� �� ���������� ��� ������ ����������� ������ ���� �������

��� �������� ����� ����������� ���������� ��� ���� ������� ���

���� ��� �� �������� ����� ��� ��� ��� ���������� �������

������������ �� ����� ��� �����

���� ����� ������

��� ����� �������


��� ����

��� �� ��������

������������� ������ �� ������

LKW- und PKW-Werkstatt

Tel. 0 45 42 - 85 42 49

Fax 0 45 42 - 82 97 96

... im Straßenverkehr

6 | 09 | AKTUELL 31


Polizeizentralstation Mölln

... mehr Auto pro Klick!

www.autos-aus-moelln.de

32 AKTUELL | 6 | 09

»Wachwechsel«:

Michael Demski und Frank Jäger

Foto: Inga Kronfeld

Mölln (ik) – Der Mai hat für

den Ersten Polizeihauptkommissar

Frank Jäger und Dienststellenleiter

der Polizeizentralstation

Mölln in diesem Jahr sicher

eine ganz besondere Bedeutung:

Die Dienstzeit ist um

– es folgt der Ruhestand. In diesem

Jahr konnte Jäger nicht nur

seinen sechzigsten Geburtstag

feiern, sondern auch sein vierzigjähriges

Dienstjubiläum. Genaugenommen

38,5 Jahre,

denn eineinhalb Jahre Bundeswehrzeit

werden mitgerechnet.

Für die Polizei hat Jäger in Trittau,

Schwarzenbek, Geesthacht

und Mölln seinen Dienst versehen.

1991 wurde Jäger Dienst-

Mölln's Autohäuser

Auf einem Blick ...

Über 1000 Gebrauchtwagen

auf unserer Webseite


Jäger geht – Demski kommt

stellenleiter in Mölln und ist

achtzehn Jahre geblieben. Unter

seinem Engagement ist die

neue Polizeidienststelle am

Mühlenplatz entstanden. Es

wurde lange nach einem geeigneten

Gebäude in Mölln gesucht,

da die alte Dienststelle

am Wasserkrüger Weg einfach

zu klein war. Viel hat Jäger erlebt

in seiner Dienstzeit, doch

stets war seine Maxime alle

gleich wichtig zu nehmen – ob

alte Dame mit ihrem entlaufenen

Hund oder den Raubüberfall.

Alles ist bedeutsam. Als be-

Suzuki-Vertragshändler

Kymco-Vertragshändler

Motocycles

Motorrad An- und Verkauf

Reparaturen · Umbauten

Zubehör · Bekleidung · Helme

Brunnenstr. 21

23881 Borstorf bei Mölln

Telefon 0 45 43 - 75 15

www.suzuki-daehn.de

Neu- u. Gebrauchtwagen

Reparaturen & Service

Peugeot -

Service-

Vertragswerkstatt

Autohaus Anhuth e.K. · Mustin

☎ 0 45 46/2 22 · Fax 2 96

sonderen Vorfall sind die

Brandanschläge 1992 zu werten.

»Die haben uns sehr beschäftigt«,

so Jäger. Es kamen

Briefe aus der ganzen Welt. Jäger

hat sie alle aufgehoben. Die

letzten Touren mit dem Streifenwagen

waren jetzt »Abschiedstouren«

durch Mölln

und Umgebung bei vielen Vereinen,

Institutionen und Personen

und gleichzeitig auch

»Kennenlerntouren« für seinen

Nachfolger Michael Demski.

Polizeidirektor Jürgen Anhalt

(Leiter der Polizeidirektion Ratzeburg)

überreichte Jäger seine

Pensionierungsurkunde. Am

gleichen Tag übergab Jäger »seine«

Dienststelle offiziell an seinen

Nachfolger, den Ersten Polizeihauptkommissar

Michael

Demski. Demski kennt die Polizeiarbeit

von der intensivsten

(und wohl gefährlichsten) Seite:

Sechsundzwanzig Jahre gehörte

Demski dem SpezialeinsatzkommandoSchleswig-Holstein

(SEK) an – die letzten dreizehn

Jahre als Kommandoführer.

Aus Altersgründen wurde

der 47-Jährige im April durch

den Innenminister Lothar Hay

Plöner Schloss verabschiedet.

Mölln ist ein Traum für Demski,

der seit drei Jahren seinen Lebensmittelpunkt

im Kreis hat.

Drei Stunden Fahrzeit täglich

gehören nun der Vergangenheit

an. Der sportlich durchtrainierte

Demski fährt jeden Tag mit

dem Rad zum Dienst – 25 Kilometer

eine Tour. Seit Februar ist

Demski in Mölln stationiert

und hat sich bereits mit der

Umgebung und den Menschen

bekannt gemacht. In der rund

um die Uhr besetzten Polizeizentralstation

Mölln versehen

31 Mitarbeiter ihren Dienst und

sind für rund 30.000 Einwohner

zuständig.

Der Hyundai i10.

ab 8.990,-

– Verschrottungsprämie

2.500.- € = 6.490.- €

• Schadengutachten

• Beweisgutachten

• Maschinenbewertung

Hyundai Matrix

ab 13.990,-

– Verschrottungsprämie

2.500.- € = 11.490.- €

www.hyundai.de

AUTOHAUS PÄSLER

Reinbeker Redder 88 · 21031 Hamburg · Telefon 040/738 40 80

Hamburger Str. 96-98 · 21493 Schwarzenbek · Tel. 04151/84 280

www.hyundai.de

Gutachtenzentrale Mölln

– Schadengutachten

– Beweisgutachten

– UVV-Prüfungen

– Fahrzeug-/

Maschinenprüfungen

– Unfallanalytik

– Arbeitssicherheit

DEKRA-PARTNER

Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Do bis 18.00 Uhr

0 45 42 / 83 05 02

sv-buero-moelln@arcor.de

www.sv-buero-moelln.de

Wir sind Ihr kompetenter Partner

... weil Vertrauen allein nicht reicht !

Sachverständigenbüro

Holger Burmester

• Fahrzeugbewertung

• UVV-Prüfungen

• Arbeitssicherheit

• Unfallanalytik

Tel. 0 4542 - 8 77 98

Am Ziegelholz 17 • 23879 Mölln • Fax 83 64 47

Mobil 0171-7 70 28 29 • E-Mail: holger.burmester@arcor.de

6 | 09 | AKTUELL 33

Drive your way


- Anzeige -

AOK profitiert vom einheitlichen Beitragssatz

Mölln (ik) – Im Januar 2009 begann

ein neues Zeitalter in der

125-jährigen Geschichte der gesetzlichenKrankenversicherung:

Die Einführung des Gesundheitsfonds

mit einem einheitlichen

Beitragssatz bei allen

gesetzlichen Krankenkassen.

Seit Jahresbeginn verzeichnet

die AOK Schleswig-Holstein im

Kreis Herzogtum Lauenburg

nun einen Mitgliederzuwachs.

Bereits dreihundert Versicherte

wechselten zur AOK, etwa fünfzig

Prozent mehr als im Vorjahr.

AOK-Geschäftsstellenleiter Lothar

Mende ist hocherfreut über

die Entwicklung: »Da die Beiträge

jetzt für alle Krankenkassen

gleich sind, wählt der Kunde die

Krankenkasse mit den besten

Versorgungsangeboten.« Dabei

punktet die Gesundheitskasse

bei ihren Kunden vor allem mit

Ortsnähe, Service und Zusatzleistungen.

Auch für AOK-Bezirksdirektor

Gunar Schlage

steht fest: »Der positive Trend

wird sich fortsetzen. Bis Ende

dieses Jahres rechnen wir kreisweit

mit zirka 1.200 Neukunden.«

Darunter werden auch

Mölln (zrml) - Vor einer stattlichen

Kulisse von 700 zahlenden

Zuschauern, darunter die

Bürgermeister Bernd Saxe aus

Lübeck und Wolfgang Engelmann

aus Mölln, boten die Verbandsligafußballer

der Möllner

Sportvereinigung im Halbfinale

des Landespokals gegen den

VfB Lübeck eine starke Vorstellung.

In der Schlussphase ließ

bei den Gastgebern die Konzentration

nach, sodass der Regionalligist

einen um zwei Tore zu

hoch ausgefallenen 5:0 (1:0)-

Sieg feierte.

Der Möllner Torwart Gabor

Ruhr ließ die Lübecker mit Flugparaden,

ausgezeichnetem Stellungsspiel

und einer Bärenruhe

vor allem in der ersten Halbzeit

verzweifeln. Die Gäste gingen

durch ein Kopfballtor von Bastian

Henning in Führung (25.).

Kurz vor der Pause verpassten

Sascha Stange und Dennis Havemann

die Chancen zum Ausgleich.

In der 59. Minute scheiterte

Eugen Wolowik bei einem

Konter mit einem Schuss aus

acht Metern an VfB-Torwart

34 AKTUELL | 6 | 09

Gunar Schlage, Kerstin Krüger und Lothar Mende. Foto: Inga Kronfeld

zahlreiche Rückkehrer von früheren

Billig-Krankenkassen

sein. Das zeichnet sich bereits

jetzt ab. Viele Versicherte, für die

früher der Beitragssatz entscheidend

war, achten jetzt wieder

mehr auf Service, Leistungen

und Qualität. »Viele Anliegen

lassen sich persönlich vor Ort

viel besser und schneller klären

als über anonyme Call-Center«,

so Mende. Hier sieht sich die

AOK mit ihrem dichten Filialnetz

im Kreis gut und kundenfreundlich

aufgestellt. Auch

künftig garantiert die AOK ihren

Mitgliedern eine persönliche

Beratung in den vier Servicestellen

im Kreis (Ratzeburg,

Mölln, Schwarzenbek und

Geesthacht). Außerdem sind

die AOK-Experten auch 24

Stunden telefonisch erreichbar.

Mende rät allen Versicherten,

das Service- und Leistungsangebot

genau unter die Lupe zu

nehmen, um sich die Unterschiede

bewusst zu machen.

Mit zahlreichen exklusiven Angeboten

wie Zahnersatz-Wahl-

700 Zuschauer beim Halbfinale des Landespokals

Fußballfest

vor prächtiger Kulisse

Der Möllner Torwart Gabor Ruhr war gegen den VfB Lübeck der überragende

Spieler auf dem Platz. Hier wehrt er den Ball im Flug zur Ecke ab. Fotos: hfr

Nouraddin Semghoun. Als

Marcel Gebers in der 61. Minute

mit einem knallharten 25-Meter-Schuss

unter die Latte das

2:0 markiert hatte, wähnten

sich die Lübecker schon sicher

im Endspiel des Landespokals.

Doch Mario Montevirgin verpasste

den Anschlusstreffer

knapp, wieder reagierte

Semghoun ausgezeichnet und

wehrte den Ball aus kurzer Distanz

ab. Marcel Gebers mit zwei

Toren und Denis Wehrendt in

der Schlussminute stellten den

5:0-Endstand her, nachdem Gabor

Ruhr zuvor einige Male seine

Klasse unter Beweis gestellt

tarif und besonderen Behandlungsprogrammen

für chronisch

Kranke versorgt die AOK

ihre Kunden ebenso mit Aktivkursen

rund um die Themen

Raucherentwöhnung, Ernährung,

Bewegung und Entspannung.

»Alle Angebote sind für

die Kunden selbstverständlich

kostenfrei«, so Kerstin Krüger,

Leiterin AOK-Kundencenter

Mölln. Weiterhin hilft die AOK

den Betrieben im Kreis dabei,

den Krankenstand zu senken

und ein Konzept zur betrieblichen

Gesundheitsförderung

aufzubauen. Mende: »Mit unserem

AOK-Service Gesunde Unternehmen

können krankheitsbedingte

Fehlzeiten und Lohnnebenkosten

reduziert, die Produktivität

erhöht und damit

Gesundheit und Mitarbeiterzufriedenheit

als Wettbewerbsvorteil

genutzt werden.«

Im vergangenen Jahr nutzten

über zweihundert Unternehmen

in Schleswig-Holstein dieses

spezielle Angebot, das kürzlich

mit dem Focus Money Siegel

»Beste Gesundheitsförderung«

ausgezeichnet wurde.

hatte. Neben dem Torhüter gefielen

bei den Möllnern in einer

guten Mannschaft vor allem Eugen

Wolowik, Jonni Jahnke, Sascha

Stange und Ungmar Stolz.

Auffälligster Lübecker neben

Semghoun war der pfeilschnelle

Jacob Sachs, der aber viermal

in aussichtsreicher Position an

Ruhr scheiterte. Alles in allem

ein Fußballfest, das beide

Mannschaften auf dem Waldsportplatz

zusammen mit den

begeisterten Zuschauern feierten.

In der Halbzeitpause sorgte

der MSV-Nachwuchs für Unterhaltung

mit der Tanzgruppe

von Conny Herbst und erntete

zu Recht viel Applaus.

Der VfB Lübeck reist voraussichtlich

am 10. Juni zum Finale

um den Landespokal zum VfR

Neumüster. Der VfR setzte sich

zeitgleich mit 2:0 Toren gegen

die Freie Turnerschaft Eider Büdelsdorf

durch. Übrigens: Der

Gewinner des Landespokals

zieht in die Hauptrunde um

den DFB-Pokal ein und könnte

dort auf den FC Bayern München

oder den Hamburger SV

treffen.


Mölln (ml) - Am Sonnabend, 18.

Juli, lädt die Schwimmabteilung

der Möllner Sportvereinigung gemeinsam

mit der DLRG Mölln zum

10. Möllner Seeschwimmen im Luisenbad

in Mölln. Geschwommen

wird im Schulsee oder im Stadtsee.

Einmalig in Schleswig-Holstein: Bei

dieser Freiwasserschwimmveranstaltung

für jedermann werden

auch Kurzstrecken angeboten (500,

1.000 oder 2.000 Meter). Außerdem

steht ein Flossenschwimmwettbewerb

über 2.000 Meter auf

dem Programm. Und es gibt das

»erlebnisreich-Aquarunning«.

Der stellvertretende Leiter der

Schwimmabteilung, Joachim

Werth, verspricht: »Spannende,

fachkundig kommentierte Wettkämpfe,

ein gleichzeitig stattfindendes

Strandfest mit Livemusik sowie

der Ausblick auf die historische Altstadt

machen dieses Ereignis für

Sportler und Zuschauer gleichermaßen

interessant.« In den vergangenen

Jahren waren immer 100 bis

Grambek (br) – Erzieherinnen und Erzieher der Kindertagesstätten in

Grambek veranstalteten ein Frühlingsfest mit einem »Tag der offenen

Tür«. Die »Heidepünktchen« (Schwerpunkt ist die gemeinsame Erziehung,

die mithilfe von integrationspädagogischen Arbeitsweisen gute Erfolge

erzielt) und die »Waldfüchse« (Waldkindergarten) werden von der

Schneiderschere betrieben. Auch bei den Waldfüchsen bietet die Schneiderschere

zwei Einzelintegrationsmaßnahmen durch eine heilpädagogisch

geschulte Fachkraft an und hat nach einem anfänglich auf zwei Jahre

befristeten Betrieb nun eine unbegrenzte Erlaubnis erhalten. Johanna

und Svenja (beide 5) gehören zu den »Waldfüchsen« und haben sich ganz

in das Drucken von Tierspuren vertieft. Foto: Ursula Braun

Kitas feiern Frühlingsfest

10. Möllner Seeschwimmen im Luisenbad

Schwimmen Sie mit

150 Aktive dabei – so viele Schwimmer

erhoffen sich die Veranstalter

auch für dieses Jahr. Und wenn das

Wetter eher ungemütlich sein sollte?

Augenzwinkernd meint

Werth: »Wir verleihen notfalls auch

Neopren-Anzüge.« Erstmals gibt es

beim Seeschwimmen auch ein

Spendenschwimmen: »Hierbei

wird ein Firmenstaffel-Wanderpokal

ausgeschwommen, der von

Mölln Marketing gestiftet wurde«,

erläutert Werth. Teilnehmende Betriebe

benötigen für jede Mannschaft

vier Schwimmer und leisten

eine Spende von 50 Euro, die zum

Teil für die Jugendarbeit bei MSV

und DLRG eingesetzt werden soll.

Weitere Infos und Anmeldung bei

Joachim Werth, Tel. 04542 - 89 124,

Email: mailwerth@web.de

Auf zum Seeschwimmen: Auf dem Steg, im roten Shirt, sehen Sie den Erfinder des Seeschwimmens, Jörg Henke.

Foto: aktuell

6 | 09 | AKTUELL 35


Opferhilfe im Weißen Ring

Zwischen Mitleid und Distanz eine tragbare Mitte finden...

Mölln (ml) - Es ist ein sonniger

Nachmittag, eine ältere Dame

will auf dem Weg zum Kaffeeklatsch

bei einer Freundin

schnell noch etwas einkaufen

und ist in Gedanken schon bei

anregenden Gesprächen, da

schlägt ihr jemand von hinten

mit einem harten Gegenstand

auf den Kopf. Sie stürzt,

ihre Handtasche wird ihr

entrissen, sie verliert kurz

das Bewusstsein. Im

Krankenhaus wird die

Wunde genäht, schnell ist

sie verheilt. Das Geld ist

weg, Papiere müssen neu

beschafft werden, aber

sonst? Kein bleibender

Schaden? »Der Schock!

Die Angst bleibt! Dunkelheit,

einsame Parks meidet

man. Hinter jeder

Ecke fürchtet man

Schreckliches. Albträume

plagen einen im Schlaf.

Das Ganze war ver-

gleichsweise harmlos und

doch von einschneidender

Bedeutung für das

Opfer«, weiß Ingrid Bosert.

Sie hat sich als ehren-

Mölln (br) – Jubiläum bei der

Möllner Ortsgruppe der DeutschenLebens-Rettungs-Gesellschaft:

Seit 60 Jahren sorgen die

Rettungsschwimmer des Vereins

im Luisenbad für Sicherheit.

Gleichzeitig gehört die

Ausbildung zum Aufgabenschwerpunkt

der Mitglieder, die

im Laufe der Jahre dafür gesorgt

haben, dass Tausende von Kindern

das Schwimmen erlernt

haben. Jedoch erstreckt sich das

ehrenamtliche Engagement

nicht nur auf das Luisenbad.

Seit 1962 wird auch der Pinnsee

in den Sommermonaten bewacht,

und von 1965 bis 1984

gehörte auch der Lütauer See

zum Aufgabenbereich der Wasserretter.

Hinzu kommen kreisweite

Alarmeinsätze und die

Absicherung des alljährlichen

Lampionfestes sowie der Ruderregatta.

So ist aus dem ehemaligen

13 Personen zählenden

Stützpunkt des DLRG Bezirks

36 AKTUELL | 6 | 09

amtliche Mitarbeiterin beim

Weißen Ring im Rahmen der

Opferhilfe um die Seniorin gekümmert.

Schon ein Gespräch

ist manchmal hilfreich, wie sie

festgestellt hat.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts

gibt es Hilfe für Straftäter. »Aber

wenn der Täter so sehr im Mit-

Ingrid Bosert: »Ich habe gelernt, zwischen Mitleid

und Distanz eine tragbare Mitte zu finden und vieles

toleranter, verständnisvoller zu beurteilen.«

Lübeck ein eigenständiger Ortsverein

geworden, der zu den

mitgliederstärksten in Mölln

gehört und heute 375 Angehörige

hat. Davon sind 50 Prozent

Kinder und Jugendliche, eine

stolze Zahl, auf die so manch

anderer Verein mit Neid blickt.

Für den steilen Aufstieg der

Foto: Christa Möller

60 Jahre DLRG:

telpunkt des Interesses steht, wo

bleibt da das Opfer?« Diese Frage

beschäftigte den Journalisten

Eduard Zimmermann (XY ungelöst),

gemeinsam mit anderen,

1978 den Weißen Ring zu

gründen, der Opfer von Straftaten

in vielfältiger Weise, gegebenenfalls

auch finanziell, unterstützt.

»War die Hilfe zu Gründungsbeginn

noch weitgehend

intuitiv, so ist sie

heute durch Pflichtseminare

für alle Aktiven professionell«,

erläutert Ingrid

Bosert, die vor 27 Jahren

durch einen Infostand auf

einer Messe in Kiel auf den

Verein aufmerksam wurde

und seither aktives Mitglied

ist. Sie hat sogar fünf

Jahre die Außenstelle in

Kiel geleitet und sich dort

einen Mitarbeiterstab aufgebaut,

»das war damals

noch nicht so üblich.« Vor

fünf Jahren hat die pensionierte

Realschullehrerin ihren

Wohnsitz von Kiel

nach Mölln verlegt – klar,

dass sie sich auch von hier

Lebensretter feiern im Luisenbad

Rund 40 Mitglieder waren aktiv im Einsatz und verhalfen dem Fest zum Erfolg.

Fotos: Ursula Braun

Ortsgruppe zeichnen sich in

den 60 Jahren zehn Vorsitzende

verantwortlich. Willi Eickhoff,

der seit 2002 das Amt bekleidet,

zog in einer kurzen Rückschau

Bilanz und hob dabei besonders

die Verdienste von Herbert

Märker hervor. Ihm gelang es in

seiner über 20-jährigen Funk-

aus weiterhin in der Opferhilfe

engagiert. Vor einem Jahr hat

die 86-Jährige trotz ihrer langjährigen

Erfahrung, sie wird

jährlich bei fünf bis acht Straftaten

zurate gezogen, ein Semi -

nar des Weißen Ringes mitgemacht.

Gerade hat sie im Augustinum

in Mölln einen Vortrag über den

Weißen Ring gehalten, der sich

durch Mitgliedsbeiträge, Spenden,

Nachlässe und Bußgelder

finanziert, und appellierte auch

dort an die Zuhörer: »Je mehr

Menschen hinter einer Idee stehen,

desto wirksamer kann der

Verein seine Ziele verfolgen.«

Derzeit hat der Weiße Ring

3.443 Mitglieder in Schleswig-

Holstein. Der Mindestbeitrag

liegt übrigens bei 2,50 Euro monatlich.

Im nächsten Jahr will

Ingrid Bosert, die auch zehn

Jahre an deutschen Schulen in

Teheran und Mailand gearbeitet

hat, sich im Verband Deutscher

Lehrer im Ausland engagiert,

gern reist und Musik liebt, ihre

aktive Tätigkeit für den Weißen

Ring beenden: »Dann bin ich

87 - dann reicht es.«

tion als technischer Leiter, die

Mitgliederzahlen des Vereins

stetig zu steigern und ihn zu

großen Erfolgen zu führen.

Zudem freute sich

Eickhoff, unter den rund

80 offiziellen Gästen aus

Politik und Vereinswesen

den bis 1997 amtierenden

Vorsitzenden

Uwe Diestel begrüßen

zu können.

Zu den weiteren Persönlichkeiten,

die dem Fest

beiwohnten, gehörten

der Kreispräsident Meinhard

Füllner, der Präsident

des DLRG Landesverbandes

Schleswig-

Holstein, Hans Hubert

Hatje, Staatssekretär

Klaus Schlie, der Landtagsabgeordnete

Peter Eichstädt,

der Kreistagsabgeordnete

Norbert Brackmann sowie die

Bürgervorsteherin Lieselotte

Nagel. Sie alle würdigten den

Einsatz der Rettungstruppe, die

mit ihrer hervorragenden Arbeit

weit über den Kreis hinaus Akzente

gesetzt hat.


PflegePensionHausHubertus

„Wo man wohnt, ist man zuHause“

glücklicher

im Alter

Der Nicolai-Chor Mölln. Foto: Bildreich-Fotografie.de

Villenstraße 15

23879 Mölln

Tel. 04542 / 8 57 70

www.pflegepensionhaushubertus.de

���������

������

�����

��� � ��������� �����

�����������

������ ������

�� ������������� ������

��� ������� ��� ���

Leben

Möllner

Sommermusiken

2009

Mölln (zrml) - Die malerische Sankt-

Nicolai-Kirche, die seit 1250 das Bild

der Möllner Altstadt prägt, ist von Ende

Juni bis Anfang September der musikalische

Mittelpunkt der alten Eulenspiegelstadt

im Herzogtum Lauenburg.

Dann erklingen die Möllner

Sommermusiken mit einem abwechslungsreichen

Programm vom Solo-

bis zum großen Chor- und Orchesterkonzert.

Namhafte Künstler aus ganz

Deutschland gestalten die Konzerte

mit. Zum Eröffnungskonzert am

Sonnabend, 27. Juni, um 19 Uhr wird

zum 200. Geburtstag des Komponisten

Felix Mendelssohn- Bartholdy ein

großes Chor- und Orchester-Konzert

stattfinden. Die Sinfonie-Kantate

»Der Lobgesang« op. 52 und die

Psalmvertonung »Wie der Hirsch

schreit« op. 42 werden zu hören sein.

Solisten sind Uta Singer und Miriam

Meyer (beide Sopran) und Henning

Klocke (Tenor). Der Nicolai-Chor

wird von dem 36-köpfigen Orchester

»Collegium musicum Lübeck« unter

der Leitung von Kirchenmusiker

Volker Jänig begleitet. Platzkarten für

das Eröffnungskonzert sind nur in der

Kirche ab dem 6. Juni zu erhalten.

Ein weiterer Höhepunkt wird das

Nachtkonzert mit der Choralschola

zum Altstadtfest am 22. August um

23 Uhr sein.

Die Eulenspiegelfestspiele werden die

Konzertreihe ab Ende Juli bis zum 14.

August unterbrechen. Am 4. September

ist das Abschluss-Konzert für zwei

Cembali mit Teilen aus der Kunst der

Fuge sowie das Konzert in C-Dur für

zwei Cembali von J. S. Bach und zwei

großen Suiten von G. F. Händel zu erleben.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

haben freien Eintritt.

Kartenvorverkauf für die einzelnen

Konzerte (außer dem Eröffnungskonzert

am 27. Juni) im Erlebnisreich,

Tel. 04542 – 85 68 60 oder erlebnisreich@hlms.de

beim Stadthauptmannshof.

Informationen sind bei Kirchenmusiker

Volker Jänig unter 04542 – 8 56 88 16

oder jaenig@kg-moelln.de zu erhalten.

Terminüberblick

Eröffnungskonzert, Sonnabend, 27.

Juni, 19 Uhr

Freitag, 3. Juli, 20 Uhr, »Wie es Euch

gefällt«, J. S. Bach, »Goldbergvariationen«

für zwei Gamben. Silke Strauf

(Berlin) und Claas Harders (Bremen)

Freitag, 10. Juli, 20 Uhr, Kammermusik,

Hartmut Ledeboer (Flöten),

Volker Jänig (Cembalo), Werke von

G. F. Händel

Freitag, 17. Juli, 20 Uhr, GitarrenDuo,

Shin-Gyu Kang & Marei Sophie Janic ,

Werke von J. S. Bach, Daniel Demoivre,

G. F. Händel, G. Gustafson und anderen.'

Freitag, 24. Juli, 20 Uhr, Cello – solo

Christina Meißner (Weimar)

Werke von J. S. Bach, Mieczyslaw

Weinberg, Max Reger und anderen.

Freitag, 31. Juli, 7. und 14. August Eulenspiegelfestspiele

auf dem historischen

Markt, Info unter www.moelln.de

Sonnabend, 22. August, 23 Uhr,

Nachtkonzert zum Altstadtfest, Gregorianische

Complet (Nachtgebet),

Choralschola Sankt Nicolai, Hartmut

Ledeboer (Blockflöte). Eintritt frei.

Freitag, 28. August, 20 Uhr, Orgelkonzert,

Ulrike Gast (Lübeck), Werke von

D. Buxtehude, J. S. Bach, und F. Mendelssohn-Bartholdy.

Freitag, 4. September, 20 Uhr, Abschlusskonzert

für zwei Cembali,

Hans-Jürgen Schnoor (Cembalo)

Volker Jänig (Cembalo), Werke von J.

S. Bach (Konzert C-Dur), G. F. Händel


Kompost-Aktionstag

Erlös für die Möllner Tafel

Mölln (ik) – Bereits

zum sechsten Mal lud

die Willi Damm GmbH

& Co. KG zum beliebten

»Komposttag« ins Abfallwirtschaftszentrum

nach Grambek ein. Dort

konnte Kompost gegen

eine Spende, die der Besucher

selbst bestimmte,

mitgenommen werden.

In nur vier Stunden

wanderten fünfhundert

Kubikmeter Kompost in

mitgebrachte Behälter

und von dort aus in die

verschiedenen Gärten.

Die Erlöse des Komposttages

können sich

sehen lassen: Durch Kuchen-

und Würstchenverkauf

sowie die teilweise

großzügigen

Spenden der Kompostabnehmer

kamen rund

1.500 Euro zusammen.

Die Kompost–Tage dienen

immer einem guten

Zweck. In diesem Jahr

kommen die Erlöse der Möllner Tafel

zugute. Rund vierhundert Personen –

Tendenz steigend – werden durch die

Möllner Tafel mit Lebensmitteln versorgt.

Dafür ist viel Einsatz von den

dreißig (überwiegend ehrenamtlichen)

Mitarbeitern der Tafel erforderlich,

denn nur mit Möllner Spenden

kann der Bedarf nicht gedeckt werden.

38 AKTUELL | 6 | 09

Dieter Steffen (Geschäftsführer Willi Damm GmbH) überreichte

Kathrin Schlie (Möllner Tafel) im Gemeindezentrum Heilig Geist

die Spende aus den Erlösen des »Komposttages«.

Die Lebensmittelspenden werden

teilweise aus Segeberg und Ahrensburg

nach Mölln geholt. Über 24.000

Kilometer fahren die Mitarbeiter im

Jahr, um immer einen »gedeckten

Tisch« für die Kunden vorrätig zu haben.

Klar, dass die Spende des Komposttages

ein großes Geschenk für die

Möllner Tafel ist.

Professionelle

Firmen Webseite

www.viebranz.net

Foto: Inga Kronfeld

Möllner Feuerwehr

feiert 135.Geburtstag

Mölln (zrml) - Seit 135 Jahren engagieren sich Möllner

Bürger ehrenamtlich, unentgeltlich und freiwillig

zum Wohle der Stadt in der Freiwilligen Feuerwehr

Mölln. Seit 25 Jahren sind Mitglieder der Möllner

Feuerwehr zudem im vorbeugenden Brandschutz tätig.

Sie besuchen Kindertagesstätten, Schulen und Betriebe.

Beide Jubiläen wird die Freiwillige Feuerwehr

Mölln mit einem »Tag der offenen Tür« am Sonnabend,

4. Juli, feiern und sich der Öffentlichkeit mit

einem vielfältigen Programm präsentieren.

Zwischen 10 und 16 Uhr werden die Frauen und

Männer der FFW Mölln den Besuchern Rede und Antwort

stehen sowie die Fahrzeuge und das Gerät vorführen.

Demonstriert werden unter anderem Tätigkeiten

im Bereich der technischen Hilfe und bei einem

Brandeinsatz. Auch die Jugendfeuerwehr wird

ihr Können zeigen und einen »Löschangriff« vorführen.

Das Feuerwehrgerätehaus steht ebenfalls mit seinen

Funktionsräumen allen Besuchern zur Besichtigung

offen. Die Brandschutzerzieher werden zudem

mit Informationen und Demonstrationen zum Verhalten

im Brandfall sowie zum vorbeugenden Brandschutz

aktiv zur Gestaltung dieses Tages beitragen.

Für die kleinen Besucher stehen eine Schminkecke,

der Feuerwehrkasper und die Spritzwand zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl der Besucher wird

ebenfalls gesorgt werden.

Die Möllner Blauröcke hoffen, dass an diesem Tag

sehr viele Möllner den Weg zur Feuerwache am Sankt-

Florian-Weg finden werden, um so auch ihre Verbundenheit

mit ihrer Feuerwehr zu dokumentieren.

Denn immer noch ist nicht allen Einwohnern unserer

Stadt bekannt, dass die Mitglieder der Freiwilligen

Feuerwehr Mölln ehrenamtlich und unentgeltlich tätig

sind. Bei Tag und Nacht stehen sie bereit, um bei

Feuer und anderen Unglücksfällen zu helfen. Mitbürger,

die die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr zukünftig

unterstützen wollen, können sich am Informationsstand

über die Möglichkeiten einer passiven

Mitgliedschaft informieren.

INTERNET, INTRANET,

Netzwerklösungen & IT-Security

��������

�����������

21493 Schwarzenbek | Schefestr. 6 | (0 4151) 88 900


»Männer, an Maibaum Mölln: an die Arbeit!«

Mölln (ik) – Mit einem farbenprächtigen

Marsch durch die Altstadt

trugen die kräftigen Männer

des Round Table Service Clubs Ratzeburg

und Mölln gemeinsam den

Maibaum zum Marktplatz. Doch

soooo ganz leicht war es nicht, immerhin

ließ der Stadtschalk Till Eulenspiegel

sich auf dem Maibaum

nieder und wurde so zum Markt getragen.

Bürgervorsteherin Lieselotte

Nagel fragte sich, (und die Gäste)

was der Schalk den Männern vom

Round Table wohl dafür versprochen

hatte?! Musikalisch begleitet

wurde der Umzug durch das Reinbeker

Stadtorchester, das auch auf

dem Marktplatz für die richtigen

Töne sorgte. Mit dem Aufstellen des

Maibaumes, was ausschließlich

durch Muskelkraft erfolgt, ist die

Möllner Sommersaison offiziell eröffnet.

Nagel begrüßte die Bürger

»Lichtwerk«

Mölln (zrml) - Malen mit Licht – eine

Ausstellung mit Fotos von Augenblicken,

Landschaften, Menschen und

den Dingen dazwischen präsentiert

der Fotoclub der Lebenshilfe Mölln-

Hagenow noch bis zum 16. Juni im

Foyer des Stadthauses Mölln. Auf 30

Tableaus zeigen die »Lichtwerker« einen

Auszug ihre besten Bilder.

15 herausragende Einzelbilder komplettieren

den Streifzug einer verblüffenden

Sammlung.

Der Fotoclub des Lebenshilfewerks

Mölln-Hagenow wurde im Herbst

2007 gegründet. An den Standorten

Mölln, Geesthacht, Schwarzenbek

und Hagenow wurden Foto-Arbeitsgemeinschaften

eingerichtet. Die behinderten

Beschäftigten und Bewohner

der Werk- und Wohnstätten eint

die Liebe zur und Neugier auf die Fotografie.

Sie haben Spaß an der Fotografie

– aber auch am Gespräch über

die Bilder. Bei ihren Treffen geht es

um Fragen der Bildgestaltung, die

Technik und um Begegnungen.

Die Foto-AG's begleiten unterschiedliche

Projekte und Veranstaltungen

im Lebenshilfewerk-Verbund. Aber

auch in der Freizeit wird fotografiert,

denn die Lust auf gute Bilder lässt alle

so schnell nicht mehr los.

Weitere Infos gibt es beim Lebenshilfewerk

Mölln-Hagenow gGmbH,

Herrenschlag 10 a in Mölln, Telefon

04542 – 8467 0.

Viele starke Schultern benötigt so ein gewichtiger Maibaum.

Was wäre der Mai ohne Maibowle?

und informierte über die anstehenden

Veranstaltungen der

Stadt. Sei es die große Wirtschaftsschau

im Mai, die Sommermusiken

in der Sankt-Nicolai-Kirche,

das Altstadtfest oder das Lichter-

fest im Kurpark. Möllns Sommerzeit

ist gespickt mit vielen interessanten

Aktionen und Darbietungen.

Besonders hervorzuheben

sind natürlich die Eulenspiegelfestspiele

im August.

Sie finden nur alle drei Jahre statt

und werden in diesem Jahr wieder

von Profis und Amateurschauspielern

auf dem Marktplatz

aufgeführt. Nachdem die

Round Tabler der spaßhaften

Aufforderung »Männer, an die

Arbeit« gefolgt waren und der

bunte Baum den Marktplatz

zierte, konnte sich auch dem Vergnügen

bei Maibock und

–bowle, anregenden und vergnüglichen

Gesprächen hingegeben

werden. So lässt sich der

Frühling genießen.

Als Zeichen des Frühlings weht der Maibaum

hoch über den Dächern von

Mölln.

6 | 09 | AKTUELL 39

Fotos: Inga Kronfeld


Mölln (vd) – Der Leistungskurs

Wirtschaft/Politik der 12. Jahrgangsstufe

hatte die Vorsitzenden

der im Kreistag vertretenen Parteien

im Vorfeld der Europawahlen am 7.

Juni zu einer Podiumsdiskussion

eingeladen. Alle Politiker waren der

Einladung gefolgt: Klaus Schlie

(CDU), Peter Eichstädt (SPD), Dr.

Christel Happach-Kasan (FDP), Dr.

Konstantin von Notz (Grüne) und

Lorenz Gösta Beutin (Die Linke).

Die Podiumsdiskussion bildete den

Höhepunkt des im Leistungskursus

erarbeiteten Projektes »Europa«.

Auch als Vorbereitung zu den Europawahlen,

an denen die Schüler der

12. Jahrgangsstufe zum ersten Mal

teilnehmen, setzte sich der mehr als

20 Mann starke Leistungskurs, der

von Claudia Treumann-Greiff geleitet

wird, mit den Programmen der

Parteien zur Europawahl auseinander.

Catherina Constanze Haack,

zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit

im Projekt, bringt ihren Enthusiasmus

für das Thema Politik

zum Ausdruck: »Wir im Leistungskurs

sind Politik-begeistert.« Für die

Podiumsdiskussion hatten die

Schüler zwei Themenkreise vorgegeben:

1. Die aktuelle Finanz-

und Wirtschaftskrise, Ursachen und

Folgen, und 2. Europa für mich –

Chancen in Europa.

Ziel war es, einmal Wissen zu vermitteln

und zum anderen das Pu-

Mölln (ik) – Alles, außer gewöhnlich - unter dieser Prämisse bot der Möllner Sportverein den Zuschauern

ein buntes, vielfältiges Varieté in der Tanneck-Sporthalle. Kleine und große Akteure, Tänzer und

Akrobaten zeigten, was geht. Viele Stunden verbrachten die Akteure zuvor in der Sporthalle, um zu üben,

bis das Ergebnis an diesem Tag dem Publikum gezeigt werden konnte. Handballspieler zeigten ihre Ballfertigkeiten,

es wurde getanzt und geturnt und dem Publikum so allerlei geboten. Wer hat denn zuletzt

ein »Rad geschlagen«? Es ist gar nicht so einfach, wirklich ein Rad und keinen »krummen Hopser« zu machen!

Bei allen Kunststückchen erinnerte Moderatorin Edith Lange (MSV) daran, dass »...wir kein Zirkus,

sondern ein Sportverein...« sind.

40 AKTUELL | 6 | 09

Podiumsdiskussion im Marion-Dönhoff-Gymnasium

Europa wählt

blikum zum Wählen zu motivieren.

Mehr als 100 Gäste, Schüler, Lehrer

und interessierte Möllner Bürger

hatten sich in der Aula des Marion-

Dönhoff-Gymnasiums eingefunden,

darunter Lena Burghard, selbst

in der 12. Jahrgangsstufe, aber keine

Teilnehmerin des Leistungskurses

Wirtschaft/Politik. Sie erwartete

sich von der Podiumsdiskussion eine

Unterstützung bei ihrer eigenen

Wahlentscheidung.

Die beiden Moderatoren, Marc

Schieren und Nina Burkhardt, Teilnehmer

des Leistungskurses, fragten

mit Bezug auf die Wirtschafts-

und Finanzkrise: »Wie konnte es so

weit kommen? Was können wir

tun?« Die Antworten der Teilnehmer

reflektieren klar die Positionen

ihrer Parteien.

Im zweiten Themenblock stellten

die Moderatoren die Frage nach den

Chancen, die sich jungen Menschen

im vereinten Europa eröffnen.

Klaus Schlie: »Die Chancen im

europäischen Binnenmarkt sind

einmalig. Wir können uns europaweit

weiter qualifizieren.« Niederlassungsfreiheit

in den anderen

Mitgliedsländern und die Möglich-

Alles, außer gewöhnlich gewöhnlich ...

»Wie geht es mit Europa weiter?« Darüber

diskutierten die Schüler aus aktuellem

Anlass mit Politikern

keit, in anderen Ländern zu studieren,

stärken nicht nur das Gemeinschaftsgefühl,

sondern bieten reelle

Chancen. Christel Happach-Kasan

verteidigte den Bologna-Prozess,

der die Vergleichbarkeit der univer-

Foto: Inga Kronfeld

.Foto: Verena Dylla

sitären Abschlüsse herstellt. Konstantin

von Notz brachte es in seinem

Schlusswort auf den Punkt: Eine

Wahlbeteiligung von lediglich

30 bis 40 Prozent würde Europa die

notwendige Legitimation versagen,

vor allem, wenn gerade die zu Hause

bleiben, die am längsten von Entscheidungen

der EU betroffen sind,

die Jungwähler. »Wenn die Bürger

nicht zur Wahl gehen, überlassen

sie Europa den Lobbyisten.«

Im zweiten Teil der Veranstaltung,

die sich an die Podiumsdiskussion

anschloss, stellten sich die Politiker

den Fragen aus dem Publikum, beispielsweise

»Wie überwindet die

Politik die Europamüdigkeit?« und

»Wie geht es mit Europa weiter?«

Die Besucher waren sehr angetan

von dieser zweiten Veranstaltung

vor einer Wahl – die erste hatte vor

den Kommunalwahlen stattgefunden.

Nele Schütt aus dem 13. Jahrgang

des Marion-Dönhoff Gymnasiums:

»Ich finde die Idee sehr gut,

allerdings hätte ich mir eine Zeitbegrenzung

bei den Politikerbeiträgen

gewünscht.« Robert Kampf, 19

Jahre: »Die Themen konnten nicht

abgehakt werden. Ich gehe aber auf

jeden Fall wählen.«

Erinnerungen an den Landkreis Neu S

leben und erleben

Indiv

Die Anreise erfolgt in klimatisiertem

Reisebus ab Schwarzenbek.

Sie wohnen in historischen Gebäuden

auf dem Areal des Schlosses

Heinrichsdorf (heute Siemczyno)

in modernen Zimmern mit Bädern

en-suite, inklusive Vollpension.

Die deutschsprachige Reiseführung

startet von hier zu täglichen Unternehmungen.


tettin –

GrooveAktiv – Konzert im JUZ

Mölln (ik) – Die CD des Jugendmusik-Netzwerks

GrooveAktiv

mit jungen Bands aus Mölln und

Umgebung wurde im Rahmen eines

Festivals im Jugendzentrum

vorgestellt. Auch »Special Guests«

waren zu diesem Event gekommen.

Im Hauptprogramm traten

»Tapit« mit deutschsprachigem

Pop-Rock, »Skrotum« mit

Deutsch-Punk und »Disgorged«

mit Metal auf sowie die Hip-Hop-

Formationen »Speed Spitta & Kayzoul«

und »Freedom Fighters« mit

interessanten Oriental-Anklängen

und zum Abschluss die bekannte

Punk-Rock-Formation »Spilt

Milk«. Alle sind auf der Sampler-

CD vertreten. Neben den Tonaufnahmen

im Möllner Jugendzentrum

Taktlos gab es unter anderem

Workshops und ein spezielles

Bandcoaching durch in Mölln ansässige

bekannte und erfahrene

Szene-Musiker. Neue Ideen und

weitere »Netzwerker« sind jederzeit

willkommen. Infos unter

www.GrooveAktiv.de

Die (meist) jungen Zuhörer waren ganz begeistert von den

»Werken« der auftretenden Bands.

Flupp – die Seerose ist »gepflanzt«.

Mölln (ik) – Damit der gerade

erst generalüberholte Mühlenteich

wieder so richtig

schön aussieht, dachte sich

Willi Damm aus Mölln, müssen

auch Seerosen auf dem

Wasser blühen. Er setzte die

Idee in die Tat um und orderte

beim »Stadtgrünlieferanten«

heimische Seerosen der Sorte

Nymphaea alba – weißblühend

– die Ende April von Rainer

Ziemke (Angelverein) ins

Wasser gesetzt wurden. Dazu

Jörg Thun, Leiter des Grünflächenamtes:

»Die Stadt Mölln

bedankt sich für diese besondere

Unterstützung des Projektes.«

Damit sei das Mühlenteichprojekt

abgeschlossen.

idual-Reise nach Pommern

Ausflüge

■ Ausflug nach Tempelburg

398,-

inkl. Versicherung

■ Bootstour auf dem Dratzigsee

mit dem Motorboot oder unter Segeln

■ Ausflug nach Kolberg an die Ostsee

■ Kutschfahrten in die landschaftlich reizvolle

Umgebung Heinrichsdorfs und Tempelburgs

ab

Oben aufgeführte Ausflüge sind im

Reisepreis inbegriffen.

Foto: Inga Kronfeld

Foto: Inga Kronfeld

... ab 17. Juni 2009 jeden Mittwoch für 7 Tage

Die Reise ist so geplant, dass ausreichend Zeit für individuelle

Wünsche bleibt, wie der Besuch Ihres Geburtsortes, eigene

Ausflüge in die Region, Fahrradtouren, Bootstouren, Ausritte etc.

Alle Ausflüge sind selbstverständlich inkl. Verpflegung, Picknick

oder Buffet; abends am Grill, am Buffet sowie mit Vorträgen,

Tanz und anderen Beiträgen.

Beratung und Buchung:

Frau Lenhardt-Newburn

Tel. 04151 - 88 90 24

Weiße Rosen für den Mühlenteich

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek · www.viebranz.de

»Damit es

schön

aussieht ...«


Der kleine

Meyer

liefert direkt nach Haus. Ab 1 m 3 .

Rindenmulch · Hackspäne · Brennholz

Zur Veredelung Ihres Gartenbodens:

Rindenhumus in Spitzenqualität

Für Wege und Beetabdeckung:

Rindenmulch in verschiedenen Absiebungen

Hackschnitzel ohne Rindenanteil

Weiter im Sortiment ab Lager Mölln zu erhalten:

1-a-Buchenräucherspäne

German Pellets DIN Plus 6 mm

Einstreu-Späne, Ballen

Premium Qualität – 20-kg-Ballen

Das saubere Kaminholz von Gebrüder Meyer –

im 18-kg-Karton

Diverses Buchen-Brennholz vorrätig

für Selbstabholer

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Ratzeburger Straße 45 - Mölln Nord

23879 Mölln

Tel. 04542 - 83 99 -0 Fax 04542 - 83 99 29

www.spaene-meyer.de

42 AKTUELL | 6 | 09

HEIZEN

MIT DER SONNE

Solar- & Photovoltaik

Rauchmelder

für neugeborene

Möllner Kinder

Rauchmelder für neugeborene Möllner:

Die Eltern der Zwillinge und die große Schwester

Lara freuen sich über die Spende, die Gemeindewehrführer

Torsten Schöpp überreicht.

Mölln (zrml) - Seit 1874 – also seit

135 Jahren – engagieren sich Möllner

Bürger ehrenamtlich für ihre Stadt in

der Freiwilligen Feuerwehr Mölln.

Seit nunmehr 25 Jahren sind Mitglieder

der Möllner Feuerwehr zudem im

vorbeugenden Brandschutz tätig. Als

1988 das Referat Brandschutzerziehung

im Landesfeuerwehrverband

Schleswig-Holstein gegründet wurde,

war die Möllner Feuerwehr schon

lange in diesem Bereich aktiv. Vielen

Menschen konnte in dieser Zeit geholfen

werden. Leider kam aber auch

manchmal die Hilfe zu spät.

In Deutschland sterben jeden Monat

etwa 50 Menschen durch Brände, 70

Prozent verunglücken nachts in den

eigenen vier Wänden. Gefährlich ist

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstraße 3c • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78 • Fax 04151 - 42 72

dachdeckerei@svenolafgrawe.de

Sven-Olaf Grawe

Dachdeckermeister

Hier stimmt die Rechnung unterm Strich!

Wir beraten unverbindlich und

optimieren Ihr Projekt.

Foto: aktuell

dabei nicht so sehr das Feuer, sondern

der Rauch. 95 Prozent sterben

an den Folgen einer Rauchvergiftung.

Rauchmelder können

Leben retten.

Aus Anlass der beiden Jubiläen der

Freiwilligen Feuerwehr Mölln

schenkt die Feuerwehr allen im Jahr

2009 neugeborenen Möllnern einen

Rauchmelder. Wehrführer Torsten

Schöpp übergab kürzlich den Eltern

der Zwillinge Lucca Momme und Lilly

Günther einen Rauchmelder. Die

große Schwester Lara hat schon einen

Rauchmelder in ihrem Zimmer. Die

Eltern lobten diese Aktion der Möllner

Feuerwehr ausdrücklich und bedankten

sich zugleich für das Engagement

zum Wohle der Allgemeinheit.


Neuer Knick in Neu-Horst

Neu

Neu-Horst (zrml) - »Knicks sind

die wichtigsten Biotope in der intensiv

genutzten Agrarlandschaft.

Sie sind Lebensraum von mehreren

Tausend Tier- und Pflanzenarten

und das charakteristischste

Merkmal der schleswig-holsteinischen

Kulturlandschaft«, sagte

Landrat Gerd Krämer bei der Projektvorstellung

einer auf rund

1.200 Metern neugeschaffenen

Knickanlage.

Nach dem 2. Weltkrieg gab es

noch circa 75.000 Kilometer von

den im Zuge der Verkopplung seit

dem 18. Jahrhundert angelegten

Knicks (Wallhecken). Davon wurden

seitdem circa ein Drittel

durch die Intensivierung der

Landwirtschaft und die damit verbundenen

Flurbereinigungen,

durch Verkehrsbau und Siedlungsentwicklung

beseitigt.

»Knicks haben eine Entwicklung

vom Bestandteil der bäuerlichen

Wirtschaft (Zaunfunktion und

Holzlieferant) zum Objekt des

Naturschutzes genommen. Inzwischen

spielen aber auch Aspekte

der wirtschaftlichen Nutzung der

Knicks wieder eine größere Rolle

und sorgen so für eine wieder zunehmende

»ökonomische« Ak-

Arno Schulz GmbH & Co. KG

Baugeschäft

Bundesstr. 27 · 21493 Elmenhorst

Tel. 0 41 56 - 81 33 -0 · Fax 0 41 56 - 81 33 -22

• schlüsselfertige Ein- und Mehrfamilienhäuser

zum Festpreis

• konventionell oder in Holzrahmenbauweise

einschließlich individueller Planung

• Gewerbebau

zeptanz dieser Landschaftselemente.

Die hier neu geschaffene

Knickanlage ist so auch ein Zeichen

gegen den historischen

Trend und für den Naturschutz.

Die Anlage dient zugleich dem

Ausgleich von Eingriffen in das

Knicknetz und in andere wertvolle

Biotopflächen im Kreis Herzogtum

Lauenburg«, betonte der

Landrat, »dabei handelt es sich

um das erste Projekt dieser Art,

das direkt vom Kreis Herzogtum

Lauenburg entwickelt wurde.«

Krämer bedankte sich ausdrücklich

bei den Eheleuten Carl-Albrecht

und Maria-Anna von Treuenfels,

die als Grundeigentümer

die Ackerfläche für die Realisierung

der Maßnahmen zur Verfügung

gestellt haben, dem Kreis-

www.baumitarnoschulz.de

• Neubauten, Anbauten, Umbauten

und Reparaturen

• Sanierung, Modernisierung,

• Maurer-, Beton-, Zimmerer-, Estrich-,

Fliesen- und Erdarbeiten

Ihr Wunschhaus fix und fertig zum Festpreis!

Mehr

Auswahl

Mehr

Vielfalt

Mehr

Ideen

Foto: aktuell

naturschutzbeauftragten Thomas

Neumann für Vermittlung und

Beratung und Michael von Treuenfels

und Dr. Schubert, die als Eigentümer

beziehungsweise Bewirtschafter

der Nachbarfläche

aufgeschlossen und konstruktiv

das Vorhaben begleitet haben.

Insgesamt wurden für 30.000 Euro

700 Meter Knickwall und 1.500

Quadratmeter ebenerdige Feldgehölzflächen

mit 3.385 Gehölzen,

davon zwei Stieleichen als

Hochstämme, gepflanzt. Dazu kamen

rund 1.750 Meter Wildschutzzaun

und die Mulchung

mit Stroh und Pflege der Pflanzflächen.

v. li. Michael von Treuenfels, Kreis-

naturschutzbeauftragter Thomas Neumann,

Norbert Strotmann (UNB Kreis Herzogtum

Lauenburg), Landrat Gerd Krämer, Carl-

Albrecht von Treuenfels und Volker Rudolph

(UNB Kreis Herzogtum Lauenburg).

Das MEHR der neuen Vielfalt genießen ...

in unserem »Ausstellungshaus«

An der Kuhkoppel 1

23879 Mölln

Tel. 04542 /85 07 57

Rollladen Rollladen

Technik Technik

Weber

• Rollladen- Rollladen- und

Jalousiebaumeister

Jalousiebaumeister

• Elektrofachkraft

Elektrofachkraft

• Metallbauer

Metallbauer

(Konstruktionstechnik)

(Konstruktionstechnik)

6 | 09 | AKTUELL 43


Parkettstudio Talkau

Kork, Parkett, Laminat,

Schleifmaschinen-Verleih

Zubehör, Ausstellung, Verkauf

Hegesahl 2 · 21493 Talkau

04156 / 81 11 28

www.Parkettstudio-Talkau.de

Shop: www.parkett-im-web.de

Hans Dienemann

Tischlermeister

gepr. Restaurator im Handwerk

www.hans-dienemann.de

Heike Dienemann

Restauratorin

Fassen · Vergolden

www.heike-dienemann.de

Institut für Restaurierung

von Antiquitäten

Bismarckallee 12

21521 Aumühle

Fon 04104/6673

Fax 04104/6749

eMail: Dienemann-Aumuehle

@t-online.de

Tischlerei Detlef Kraus

• Fenster aus Holz u. Kunststoff

• Türen aus Holz u. Kunststoff

• Innenausbau

• Reparaturen

• Wartung

• Notdienst

• Parkett + Laminat

• Holzfußböden

schleifen + versiegeln

44 AKTUELL | 6 | 09

- Anzeige -

Engel & Völkers Shop in Ratzeburg

Ratzeburg (ik) – Der Kreis Herzogtum

Lauenburg hat so einiges

Schönes zu bieten – nicht

nur lohnende Ausflugsziele

und eine herrliche Landschaft,

sondern auch exzellente Immobilien.

Ob Ausstattung, Lage,

Größe... es gibt so etliche

Kleinode im Kreis und wenn

die Landschaft so herrlich ist,

ist es noch herrlicher, mittendrin

zu wohnen. Dabei hilft in

Zukunft das Immobilienunternehmen

Engel & Völkers, das

im Mai einen neuen Shop in

Ratzeburg, Demolierung 7, eröffnete.

Büroleiterin Bettina

von Bismarck: »Mit dieser attraktiven

Standortwahl wollen

wir die Nähe zum Kunden im

Kreis fördern.«

Mit ihrem Team Ele Woltmann-Bauer

und Katharina

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Straße 22

Tel. 04151 / 49 53

23879 Mölln

Linckestraße 4

Tel. 04542 / 64 68

Fax 04542 / 41 67

Mobil 0172 / 409 44 94

www.tischlerei-kraus.de

First Class Immobilien

nun auch in der Inselstadt

Bode steht von Bismarck für alle

Fragen rund um Beratung,

Vermietung und Verkauf von

Immobilien zur Verfügung. »In

Ratzeburg, Mölln und der

Schaalsee-Region stehen vor allem

Seegrundstücke im Mittelpunkt

des Käuferinteresses«, so

von Bismarck und informiert

»...dass wertstabile Immobilien

in guten Lagen nach wie

vor attraktiv sind.« Insbesondere

bei Großstädtern rückt die

Region als Naherholungsgebiet

in den Blickpunkt. Für

jede Immobilie wird bei Engel

& Völkers ein individuelles Vermarktungspaket

entwickelt.

Das Lizenzpartner-Netzwerk

erstreckt sich allein in Deutschland

auf 165 Immobilienshops.

Weltweit (in 27 Ländern

auf vier Kontinenten) gibt es

357 Wohnimmobilienshops

und 36 Gewerbeimmobilienbüros.

Zu erreichen ist der Ratzeburger

Shop unter Ratzeburg@engelvoelkers.com

Nusse

Fachwerkhaus auf 5.500 m² Grdst.

in idyllischer Lage!

Wohnfl. ca. 300 m², 2 Bäder, 9 Zi.,

Bj. 1820, saniert 1997, 2 Pferdeboxen

KP € 375.000,-

Ratzeburg • Telefon 04541-80 29 05

Ratzeburg@engelvoelkers.com

www.engelvoelkers.com/ratzeburg

Immobilienmakler

ENGEL &VÖLKERS ®


Das gesamte Team hinter Engel & Völkers Ratzeburg: Bettina von Bismarck,

Dirk Beller (Regionalmanager Deutschland), Renate Steingröver

(Büro Sachsenwald), Katharina Bode, Lutz Bachmann (Lizenzpartner),

Ele Woltmann-Bauer und Sven Johannsen (Lizenzpartner).

Preiswert heizen!

Holzpellets DINplus

lose und gesackt liefert:

hubert-heitmann@t-online.de

Tel. 041 55 - 22 48

Garagentore+Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006

Fax 04155 / 823 007

www.hanse-tore.de

Einbruch-, Brand- und

Notrufmeldeanlagen

Dach sanieren – profitieren

Wir beraten Sie gern & kostenlos

• Holzbau

• Neu-, Um-, An- und Ausbauten

• Dachsanierungen

• Dachdeckerarbeiten

• Carports und Terrassen

• Innenausbau

... immer gut bedacht ...

Foto: Inga Kronfeld

Reparatur- und Neuverglasungen,Wärme-,

Sonnen-, Schallschutz,

Spiegel, Sandstrahlarbeiten,

Einbruchhemmende

Verglasung,Verkauf und Montage

von Fenster und Türen

aus Holz und Kunststoff

www.glaserei-waetge.de

Einfamilienhaus

in Kittlitz

EFH am See, Grdst. ca. 1.072 m²

Wohnfl. ca. 150 m²,

5 Zi., Kachelofen

KP € 239.000,-

Ratzeburg • Telefon 04541-80 29 05

Ratzeburg@engelvoelkers.com

www.engelvoelkers.com/ratzeburg

Immobilienmakler

ENGEL &VÖLKERS ®

Glaserei

Wätge

Ihr Partner mit Idee und Durchblick

Meisterbetrieb

Paul-Gerhardt-Straße 26 a

23879 Mölln

Tel.: 0 45 42 / 83 71 10

Fax: 0 45 42 / 83 71 11

Mobil: 0160 / 44 11 00 2

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

Tel. 0 41 56 / 82 08-35

Mobil: 01 51 / 54 61 35 38

eMail: mr@zimmerei-rogge.de

6 | 09 | AKTUELL 45


Mölln (ik) – Im Mai gab es unter

den Möllner Schülern der

7. bis 10. Klasse einen großartigen

Tag: Der Schülerrat organisierte

nach den Fußballturnieren

in 2007 und 2008 in diesem

Jahr erstmalig ein Basketballturnier.

Mit rund einhundert Teilnehmern

war die Anerkennung

- Anzeige -

46 AKTUELL | 6 | 09

Schülerrat organisiert

Basketball-Schülerturnier

Mölln (zrml) - Die 4. Möllner

Gesundheitswoche, veranstaltet

von den Praxisgemeinschaften

Gernegesund.Punkt,

war ein großer Erfolg. Das vielfältige

Angebot der verschiedenenBehandlungsmethoden

und Therapien wie Shiatsu,

Metamorphische Methode,

Feldenkrais, MET, Dorntherapie,

Focusing begeisterte

die Besucher, die sich nicht

nur für die Einzelbehandlungen,

sondern auch für die Vorträge

und Gruppenarbeit interessierten.

Den Abschluss bildete dieses

Jahr der Info-Abend mit Live-

Vor dem Turnier: Alle Schüler zeigen sich zum »Fotoshooting«. Foto: Inga Kronfeld

und Begeisterung groß. Ab elf

Uhr wurden die Schüler für dieses

sportliche Event sogar vom

Unterricht befreit. Ganz wichtig:

Die einzelnen Teams bestanden

aus gemischten Gruppen

– egal welcher Schule die

Schüler angehören. Carina

Heitmann (Jugendpflege

4. Möllner

Gesundheitswoche

musik und Tanz mit Michael

Jessen, wo eine ausgelassene

Stimmung herrschte.

»Das positive Feedback der

Menschen hat uns angespornt

und gezeigt, dass die Gesundheit

und Wohlbefinden allen

wichtig ist.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie

im nächsten Jahr auf unserer 5.

Möllner Gesundheitswoche begrüßen

zu dürfen«, so die Mitarbeiter

der Praxisgemeinschaften

Gernegesund.Punkt.

Weitere Informationen finden

Sie im Internet unter

www.moellnergesundheits

woche.de

Mölln) ist ganz begeistert, denn

die Schüler haben alles allein

organisiert. Etwas Hilfe bekamen

sie von der Kreissparkasse,

die die Veranstaltung mit 350

Euro sponserte.

Als »rechte Hand« durfte Streetworker

Axel Michaelis dabei

sein und die unterstützende

Moderation des Turniers übernehmen

– ansonsten machten

die Schüler alles allein. Stichwort

Schülerrat – wofür, was

macht der? Ganz einfach: Der

Schülerrat steht für alle Belange

der Schüler ein, beispielsweise

Busfahrpläne oder eben Schülerveranstaltungen.

Hinten v.li.: Gabriele Müller, Heiko Lehmkuhl, Franz Müller, Klaus Wegner,

Doris Weimer. Vorn: Jutta Ball-Zanger, Andrea Petersen, Tatjana Switala,

Franziska Eggers. Foto: Aktuell


Kleine

Anzeigen

Schallplatten, Schätzung, Beratung,

Ankauf von Sammlungen, Nachlässen,

Einzelstücken, freundlicher Service, Mo.

- Fr., 9.30 - 12.00 u. 18.00 - 21.00 Uhr, Sa.

& So. ab 11.00 Uhr, ☎ 04104 - 90 86 21

od. 0179 - 5 45 07 27

Familienfreundliches Unternehmen

bietet Zweiteinkommen, ☎ 04542 -

82 99 97

Brautkleid, Gr. 38, cremefarben, schulterfrei,

inkl. Schleier und Reifrock,

VB 350,- EUR, ☎ 04153 - 59 99 30 ab

15 Uhr

Suche gut erhaltenen Kinderwagen,

als Karre umbaubar, bis 250,- EUR,

0 0172 - 8 75 14 60

Ledergarnitur, 3-tlg., schwarz, alte

Komm., Bett m. Lattenr., 90 x 200 cm, in

Sbk. abzugeb., 0160-7097655

Verkaufe PC Acer 2,9 GHz, 384 MB

RAM, 60 GB, XP, Monitor Medion 17",

Drucker HP - PSC 1210, kompl. 170,-

EUR, 0 04151 - 77 52

HANDY VERLOREN (Sony Ericsson

S500i!) am 24.5.09 in Elmenhorst/Bundesstr.

Finder bitte melden unter

0 0173 - 9 59 13 23 (Belohnung!)

Elektr. Schreibmaschine, Gabriele

9009, EUR 35,- 0 04151 - 98101 od.

0176 - 48 57 17 71

Malerprofis, sämtl. Arbeiten,

Fassadenanstrich

0 0163 - 6 43 32 71

günstiger,

Im Trauerfall für Sie da ...

MSV Handball:

Aufstieg

in die Landesliga

Mölln (zrml) - Es hat geklappt: Nachdem die 1. Herren Handballmannschaft

in der vorigen Saison als Tabellendritter der Kreisoberliga

den Aufstieg knapp verpasst hatte, gelang ihr in diesem Jahr der Durchbruch.

Die Mannschaft zeigte sich von Beginn an spielstark und kämpfte

während der ganzen Saison an der Tabellenspitze mit. Mit nur drei

Niederlagen und zwei unentschiedenen Spielen hat die 1. Möllner

Mannschaft die Meisterschaft mit 36 : 8 Punkten gewonnen und somit

den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Foto: Aktuell

Industriestraße 17 Tel. 0 45 42 / 24 93

23879 Mölln Fax 0 45 42 / 75 50

Impressum:

Herausgeber und Verlag:

Kurt Viebranz Verlag (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11, 21493 Schwarzenbek,

Telefon (04151) 88 90–0, Fax (04151) 88 90–33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

redaktion@viebranz.de

www.viebranz.de | www.gelbesblatt.de

In Zusammenarbeit mit Mölln Marketing e.V.

Geschäftsführer (ViSP): Ricardo Viebranz

Redaktion: Inga Kronfeld, Christa Möller,

Christina Kriegs-Schmidt, Ursula Braun

Anzeigen: Sabine Riege, Gisela Sievers,

Astrid von Haugwitz-Schütt

Mitteilungen der Stadt Mölln:

Bürgermeister Wolfgang Engelmann

Auflage: 13.050. Verteilung an alle Haushalte

der Stadt Mölln, die Gemeinden des

Amtes Breitenfelde und Auslagestellen.

Herstellung: Viebranz Mediengestaltung

Druck: Girzig & Gottschalk, Bremen

Vertrieb: pressevertrieb2 GmbH

Titelfoto: Sabine Riege

Trauerfloristik bestellen –

nur wo?

Bei

Breitenfelde, Tel. 04542 - 855 755

– Ihr zuverlässiger Partner –

Dorfstraße16a · 23881 Breitenfelde

Ratzeburg, Kolberger Str. 3-7, Tel. (0 45 41) 8 33 67

Mölln, Am neuen Friedhof, Tel. (0 45 42) 82 13 72

Nusse, Gärtnerei Stange, Tel. (0 45 43) 74 12


23879 Mölln | Wallstraße 14 | Telefon 0 45 42 / 29 10

www.deruhrmacher.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine