Wohnen in Borgfeld - Brebau

brebau.cadnet.de

Wohnen in Borgfeld - Brebau

Wohnen in Borgfeld

Bremens bevorzugte Wohnlage


Haus Libelle

- bis zu 150 m² Wohnfläche

- individuelle Grundrissgestaltung

mit bis zu 6 Zimmern möglich

- jetzt vollausgebautes und licht-

durchflutetes Dachgeschoss mit

großer Gaube im Kaufpreis ent-

halten


Wer aus Bremen stadtauswärts durch

Schwachhausen in nordöstlicher Richtung

fährt, kommt nach kurzer Zeit in den

Stadtteil Borgfeld. Charakteristisch für

diesen erst seit 1889 eingemeindeten

Teil Bremens sind die Wümme-Wiesen,

der alte Baumbestand und eine sehr weitläufige,

durch schöne Gärten geprägte

Bebauung mit Einfamilienhäusern.

Für Familien mit kleinen Kindern ist Borgfeld

auch deshalb attraktiv, weil sich direkt

vor Ort ein Kindergarten und eine Grundschule

befinden. Und wenn Sie mal schnell

in die Bremer City möchten, können Sie

das Auto einfach stehen lassen. Mit der

neu ausgebauten Straßenbahnlinie 4 sind

Sie in kurzer Zeit am Ziel. Viele Gründe

sprechen also für das Wohnen in Borgfeld.

Die BREBAU bietet Ihnen in Borgfeld-West

ruhig gelegene Reihenhäuser mit durchdachter

Architektur in verkehrsgünstiger

Lage an. Solide Bauweise, variable Grundrisse,

qualitativ gute Ausstattung und ein

hochwertiger Backstein als Verblender machen

den besonderen Reiz dieser Häuser

aus.

Die Häuser verfügen über eine großzügige

Wohnfläche von 150 m² auf drei Etagen.

Auf dem angrenzenden Garagenhof kann

eine Garage erworben werden.

Die Aufteilung der Häuser erfolgt nach

dem Wohnungseigentumsgesetz.

An alles gedacht!

Viele Jahre Erfahrung im Reihenhausbau

führen zur Planung bis ins kleinste Detail.

Denn Ihre Wünsche und Ansprüche sind

unser Maßstab für Qualität. Das zeigt sich

z.B. in einer schönen Eingangsgestaltung,

dem ausgebauten Dachgeschoss mit beliebter

Gaube, Fußbodenerwärmung mit

beheizbarem Handtuchheizkörper im Bad,

hochwertigem Verblender, harmonisch

aufgeteilten Fenstern, abschließbaren

Fenstern und Terrassentüren im Erdgeschoss,

sowie einer Dusche im Bad

- das alles ist im Kaufpreis enthalten!

Herzlich willkommen in Borgfeld - West


Zeile E

Typ Libelle

Rudolf-Schulze-Weg

Musterhaus

Helene-Noltenius-

Weg 56

Jan-Reiners-Wanderweg

Hamfhofsweg

Daniel-Jacobs-Allee

Kuhweideweg

Borgfelder Heerstraße

Einkaufsmöglichkeit/

Supermarkt

Straßenbahnhaltestelle

Ein Kindergarten, eine

Grundschule und eine

Sporthalle wurden

bereits gebaut!

Einkaufsmöglichkeit/

Bäcker

Straßenbahnhaltestelle

Einkaufsmöglichkeit/

Supermarkt


M. 1:80

Terrasse

18 m²/2=9 m²

Küche

8.01 m²

Wohnen

35.73 m²

Flur/Gard.

4.65 m²

WC

1.54 m²

Abstellr.

1.57 m²

Grundvariante Erdgeschoss

Hausanschluss

Wohnfläche Erdgeschoss

Wohnen 35,73 m²

Küche 8,01 m²

Flur / Garderobe 4,65 m²

WC 1,54 m²

Abstellraum 1,57 m²

Summe EG 51,50 m²

(Berechnung nach WoFIV)

Terrasse 18 m² (½) 9,00 m²

Gesamt EG 60,50 m²

Soll die Treppe zum Obergeschoss vom Flur aus

nach oben führen, damit Sie im Wohnraum die Ruhe

genießen können oder möchten Sie die hierfür

erforderliche Fläche lieber für ein über 35 m² großes

Wohnzimmer nutzen? Soll der Wohnraum geschlossen

sein oder einen offenen Zugang zur Küche

haben? Soll die Küche über 10 m² Wohnfläche

bieten oder lieber einen Hauswirtschafts- bzw. Abstellraum

haben? Mit unseren variablen Grundrissen,

mit vier Grundvarianten auf fast 61 m² Wohnfläche

allein im Erdgeschoss,stehen Ihnen viele

Möglichkeiten offen!


Terrasse

18 m²/2=9 m²

Küche

8.01 m²

Wohnen

34.43 m²

Flur/Gard.

5.93 m²

WC

1.54 m²

Abstellr.

1.57 m²

Hausanschluss

Terrasse

18 m²/2=9 m²

Wohnen

31.68 m²

Küche

10.72 m²

Flur/Gard.

5.93 m²

WC

1.54 m²

Abstellr.

1.57 m²

Hausanschluss

Terrasse

18 m²/2=9 m²

Küche

8.01 m²

Wohnen

31.68 m²

Hauswirtschaftsraum

2.46 m²

Variante 1 Variante 2 Variante 3

Flur/Gard.

5.93 m²

WC

1.54 m²

Abstellr.

1.57 m²

Hausanschluss

M. 1:100


M. 1:80

Schlafen I

12.91 m²

Schlafen II

28.60 m²

Flur

3.18 m²

Bad

6.55 m²

Grundvariante Obergeschoss

Wohnfläche Obergeschoss

Bad 6,55 m²

Schlafen I 12,91 m²

Schlafen II 28,60 m²

Flur 3,18 m²

Summe OG 51,24 m²

(Berechnung nach WoFIV)

Gesamt OG 51,24 m²

Legen Sie Wert auf einen großen Wohn- bzw.

Schlafraum mit fast 29 m² Wohnfläche? Oder wünschen

Sie für alle Räume eine Grundfläche von mindestens

12 m², für z.B. ein zweites Kinderzimmer,

ein Gästezimmer oder einen separaten Arbeitsraum?

Möchten Sie neben dem Schlafzimmer ein geräumiges

Ankleidezimmer haben? Oder ist Ihnen ein

Abstellraum auf der Etage wichtig? Das Bad, selbstverständlich

mit Fenster, ist so groß, dass auch zusätzlich

zur Badewanne und Dusche Platz für ein

Doppelwaschbecken vorhanden ist? Alle diese Wünsche

können Sie sich auf ca. 150 m² im Erd-, Oberund

Dachgeschoss erfüllen.


Abstellraum

2.93 m²

Schlafen I

12.91 m²

Schlafen II

25.40 m²

Flur

3.18 m²

Bad

6.55 m²

Ankleideraum

4.68 m²

Schlafen I

12.91 m²

Schlafen II

23.58 m²

Variante 1 Variante 2 Variante 3

Flur

3.18 m²

Bad

6.55 m²

Schlafen II

16.36 m²

Schlafen I

12.91 m²

Schlafen III

11.75 m²

Flur

3.18 m²

Bad

6.55 m²

M. 1:100


M. 1:80

2 m -Linie

2 m -Linie

Bodenraum

35.77 m²

Einschubtreppe

Flur

2.61 m²

Heizung

Warmwasser-

Speicher

Grundvariante Dachgeschoss

Wohnfläche Dachgeschoss

Bodenraum 35,77 m²

Flur 2,61 m²

Summe DG 38,38 m²

(Berechnung nach WoFIV)

Gesamt DG 38,38 m²

Das Dachgeschoss mit unserer beliebten Dachgaube

ist das Sahnehäubchen auf unserem Haus, welches

Ihnen ca. 38 m² Wohnfläche bietet.

Möchten Sie ein großes Zimmer mit Licht von beiden

Seiten oder zwei großzügige Räume? Sie haben die

Wahl! Es ist auch Platz für ein zusätzliches Bad oder

eine Sauna vorhanden. Sprechen Sie uns einfach an!

Benötigen Sie trotz des riesigen Raumangebotes von

ca. 150 m² noch weiteren Platz für Ihre Koffer, die

Auflagen der Gartenstühle oder die Weihnachtsdekoration?

Der Spitzboden bietet auf ca. 20 m² viel

Platz und Stauraum, auch für diese Dinge.


2 m -Linie

2 m -Linie

Zimmer I

31.94 m²

Einschubtreppe

DG.-Spitzboden

Abstellraum

3.66 m²

Variante 1

Heizung

Warmwasser-

Speicher

2 m -Linie

2 m -Linie

Zimmer II

11.55 m²

Zimmer I

20.10 m²

Einschubtreppe

DG.-Spitzboden

Abstellraum

3.66 m²

Variante 2

Heizung

Warmwasser-

Speicher

2 m -Linie

Ankleide

5.65 m²

Bad

5.58 m²

Zimmer I

20.10 m²

Einschubtreppe

DG.-Spitzboden

Flur

2.61 m²

Abstellraum

3.66 m²

individueller

Wohntraum

Heizung

Warmwasser-

Speicher

M. 1:100


Die Umgebung

Das neue Wohnquartier in Borgfeld-West ist

über eine von der Borgfelder Heerstraße abzweigende

Zufahrtstraße zu erreichen. Großzügig

angelegte und von Bäumen gesäumte

Straßen mit separaten Radwegen und ausgedehnte,

durch Wasserläufe aufgelockerte

Grünflächen deuten auf die hohe Wohn- und

Aufenthaltsqualität in diesem Quartier hin.

Zahlreiche reizvolle Wegverbindungen laden

dazu ein, Ihr neues Wohnumfeld zu Fuß oder

per Fahrrad ausgiebig zu erforschen.

Wohnen in Borgfeld-West ist eine der ganz

seltenen Gelegenheiten, Naherholung direkt

vor der eigenen Haustür zu erleben.

Borgfeld-West ist aber nicht nur aus diesem

Grund interessant, sondern ist auch wegen

seiner ausgebauten Infrastruktur ein bevorzugtes

Wohngebiet, das den modernen Anforderungen

an das Wohnen gerecht wird.

Das Gebäude

Das Haus bietet Ihnen durch die variablen

Grundrisse eine Vielzahl von individuellen

Gestaltungsmöglichkeiten, die über die

angebotenen Varianten weit hinausgehen.

Bis zu sechs Zimmer können Sie mit Leben

füllen.

Räumlichkeiten

Das Haus wird über eine wettergeschützte

Eingangsnische erschlossen.

In der Grundvariante sind über den Flur die

Küche, das Gäste-WC, sowie der Wohn- und

Essbereich zugänglich, von dem die Treppe

ins Obergeschoss führt.

Ebenfalls hier befindet sich unterhalb der

Treppe ein Abstellraum.

Baubeschreibung

In den Varianten 1 bis 3 wird die Treppe zum

Obergeschoss vom Flur aus erschlossen. Darüber

hinaus ermöglicht die Variante 3 einen

zusätzlichen Hauswirtschaftsraum neben der

Küche. Der Wohnraum mit ca. 36 m² öffnet

sich in nahezu vollständiger Hausbreite zur

anschließenden Terrasse.

Großzügige Fensterelemente bringen die

Sonne in Ihr neues Zuhause und lassen Garten

und Wohnbereich zu einer Einheit verschmelzen.

Im Obergeschoss befinden sich in der Grundvariante

neben dem Bad mit Badewanne und

Dusche zwei Schlafräume. Der große Raum

mit ca. 29 m² kann in zwei Einzelräume unterteilt

werden.

In den Varianten sind z.B. ein Ankleideraum

oder ein zusätzlicher Abstellraum mit eingeplant.

Das ausgebaute Dachgeschoss mit ca. 38 m²

und die beliebte Gaube sind im Kaufpreis enthalten.


Ver- und Entsorgung

Die Ver- und Entsorgung wird durch den Anschluss

an das städtische Ver- und Entsorgungsnetz

sichergestellt. Die hierfür anfallenden

Kosten sind im Kaufpreis enthalten.

Gründung

Eine Stahlbeton-Sohlplatte auf verdichteter

Sandfüllung mit zusätzlicher Untersohlendämmung

dient dem Gebäude als sichere

und stabile Gründung.

Wände

Die Außenwände bieten durch die Verwendung

unterschiedlicher Materialien nicht nur

optisch einiges, sie haben es auch “in sich“.

Ob im Erdgeschossbereich, der mit einem

hellen Wasserstrichziegel versehen ist, oder

im Obergeschoss, das eine freundlich helle

Putzfassade erhält. Die Wärmedämmung

sorgt immer für ein angenehmes Raumklima

und niedrigen Energieverbrauch. Das Hintermauerwerk

aus Porenbeton trägt sein Übriges

dazu bei.

Als gestalterisches Extra wird auf die Außengiebel

der Endhäuser eine weiße Kunststoffverschalung

aufgebracht, ein Detail von vielen,

das dem Häuserensemble einen individuellen

Charakter verleiht und es unverwechselbar

macht.

Um eine Schallübertragung zu benachbarten

Häusern zu vermindern, werden die Giebelwände

zweischalig mit einer Trennfuge ausgebildet,

in die Schalltrennfugenplatten eingelegt

werden.

Die Innenwände werden aus Kalksandsteinmauerwerk

und teilweise in Leichtbauweise

errichtet.

Decken und Dachkonstruktion

Die Decken über dem Erdgeschoss und dem

Obergeschoss werden in Stahlbeton ausgeführt.

Die Deckenunterseite der Eingangsnische

wird wärmegedämmt und erhält eine abgehängte

weiße Kunststoffschalung.

Die Holzkonstruktion des mit 43° geneigten

Satteldaches wird umweltgerecht imprägniert.

Dunkle Betondachsteine mit einer wetterfesten

Unterkonstruktion bilden die äußere

Dachhaut.

Treppe

Eine massive Holztreppe mit robustem Holzhandlauf

bzw. -geländer ohne Setzstufen

führt hinauf zum Obergeschoss und weiter

zum Dachgeschoss.

Der Zugang zum Spitzboden erfolgt über

eine Einschubtreppe.


Fenster und Türen

Alle Fenster und Fenstertüren werden aus

pflegeleichten weißen Kunststoff-Profilen

hergestellt. Die Fenster erhalten Sprossen

gemäß gestalterischer Vorgabe. Sie sind

einteilig und haben Drehkippbeschläge.

Das Fensterelement im Wohnraum ist fest

verglast. Die doppelflügelige Fenstertür ist

einseitig als Drehkipptür hergestellt und mit

Schnäpper, äußerer Griffmuschel und unterer

Alu-Abdeckschiene ausgerüstet.

Natürlich wird auch hier dem Wärmeschutz

durch eine hochwertige Zweischeiben-Isolierverglasung

Rechnung getragen. Damit man

sich rundum sicher fühlen kann, sind alle zu

öffnenden Türen und Fenster im Erdgeschoss

abschließbar.

Auf die weiß lasierte Eingangstür als Visitenkarte

des Hauses wird besonderer Wert gelegt:

Sie wird als Holzkonstruktion mit einem

Türblatt und einem feststehenden Beistoß

ausgeführt. Die Tür wird entweder mit oberer

Verglasung oder mit einer Holzfüllung (wie

der untere Teil) gefertigt.

Sämtliche Innentüren sind in modernem Weiß

gehalten, elegante Leichtmetallbeschläge sowie

ein großer Ornamentglasausschnitt in der

Wohnraumtür runden den Gesamteindruck ab.

Wandfliesen

Die Bäder werden mit einem 1,40 m hohen

Fliesenspiegel versehen. Im Duschbereich

wird die Wandverfliesung selbstverständlich

bis auf eine Höhe von 2,00 m geführt. Die

Wandfliesen sind in mattem Weiß gehalten

und werden weiß verfugt. Um der Küche ein

besonderes Aussehen zu verleihen, wird der

Fliesenspiegel an der Installationswand hier

in glänzendem Weiß mit weißen Fugen ausgebildet.

Fußböden und Bodenbeläge

Um dem Schallschutz auch innerhalb der eigenen

vier Wände gerecht zu werden, werden

die Fußböden als schwimmender Estrich auf

Trittschalldämmplatten hergestellt.

Im Erdgeschoss wird eine zusätzliche Wärmedämmung

eingebaut.

Die matt weißen Steinzeugbodenplatten im

Flur im Erdgeschoss, Gäste-WC, Küche und

Bad bringen auch hier Qualität auf den Fußboden.

Elektrische Installation

Die elektrische Installation wird als Unterputzverkabelung

mit großflächigen polar- bzw.reinweißen

Schaltern und Steckdosen ausgeführt.

In allen Räumen werden Decken- und Wandauslässe

sowie Steckdosen in komfortablem

Umfang vorgesehen. Besondere Anschlüsse

für den E-Herd, den Geschirrspüler und auch

die Waschmaschine werden bereitgestellt. Das

Gäste-WC im Erdgeschoss erhält eine me-


chanische Raumentlüftung. Auslässe für eine

Außenbeleuchtung befinden sich neben der

Hauseingangstür sowie auf der Terrasse.

Hier ist zudem auch eine von innen schaltbare

Steckdose vorgesehen. An Leerrohre für Telefon

und Antennenversorgung ist gedacht.

Wasserversorgung

Küche, Gäste-WC und Bad sind mit Warm-

und Kaltwasseranschlüssen ausgestattet.

Für einen Waschmaschinenanschluss in der

Küche ist gesorgt. Der Außenzapfhahn auf

der Terrasse garantiert eine problemlose

Gartenbewässerung.

Installationsobjekte

Die ansprechenden Sanitärobjekte werden

in zeitlosem weißem Porzellan eingebaut.

Das Bad im Obergeschoss ist großzügig

mit einer 170 cm langen Stahleinbauwanne,

einer Stahlduschwanne 90/75 cm, Waschtisch

und WC-Anlage ausgestattet.

Als Armaturen kommen moderne Einhebelmischer

in verchromter Ausführung in Bad

und Gäste-WC zum Einsatz.

Heizung

Die Gasversorgung des Gebäudes erfolgt

über das Gasleitungsnetz der swb AG. Die

Gasbrennwerttherme ist praktischerweise

im Dachgeschoss untergebracht.

Dies minimiert u.a. die Schornsteinlänge und

spart viel Platz im Erd- und Obergeschoss.

Zeitgemäße Stahlplattenheizkörper mit Thermostatventilen

beheizen die einzelnen Räume.

Die komfortable Steuerung der Heizung erfolgt

über einen Außentemperaturfühler.

Der Badheizkörper fungiert gleichzeitig als

Handtuchtrockner. Er wird somit zu einem

Möbel aufgewertet, das modernes Design und

Nützlichkeit in der Anwendung geschickt miteinander

kombiniert.

Eine Heizschlange im Fußbodenbereich stellt

im Bad eine optimale Ausnutzung der Rücklaufwärme

sicher und hilft gegen kalte Füße.

Grundstück / Außenanlagen

Der Hauszugang und die Terrasse bekommen

eine Pflasterung mit großformatigen

Platten. Der Vorgarten und die übrigen Gartenflächen

erhalten ein Grobplanum, das als

Grundlage für Ihre spätere Gartengestaltung

dient.

Durch weiß lasierte Trennwände aus offenporigem

Nadelholz erlangen Sie eine ruhige

Privatsphäre auf der Terrasse.

Die Anpflanzungen werden vom Käufer vorgenommen

und müssen die Vorgaben des

Bebauungsplanes erfüllen.


Sonderwünsche

Haben Sie zusätzlich zur umfangreichen

Grundausstattung noch Wünsche?

Kein Problem: Bei besonderer Vereinbarung

und gegen Aufpreis haben Sie je nach Bauzustand

u.a. die Auswahl unter folgenden

Extras:

• Wir bieten Ihnen Ausbauvarianten für das

Erd-, Ober- und Dachgeschoss

• Dachflächenfenster

Ca. 0,78 x 1,40 m mit Isolierverglasung und

äußerer Rahmenverkleidung mit verzinktem

Stahlblech.

• Dachflächenfenster

Ca. 1,34 x 1,40 m mit Isolierverglasung und

äußerer Rahmenverkleidung mit verzinktem

Stahlblech.

• Teilung des Obergeschosses in 3 Schlafräume

durch Einzug einer Leichttrennwand

und Einbau einer zusätzlichen Innentür, die

E-Installation wird angepasst.

• Herstellen von zusätzlichen Abstellflächen

oder einem Ankleidezimmer im Obergeschoss

durch Einzug von Leichttrennwänden,

die E-Installation wird angepasst.

• Die Dusche kann als Sonderwunsch als

Viertelkreisdusche eingebaut werden.

• Die Innentüren sind in Buche lieferbar.

• Sonderwunschausstattungen, wie ein

Kamin oder auch ein kleines Bad im Dachgeschoss,

sind je nach Baufortschritt

umsetzbar.

• Maler- und Oberbelagsarbeiten sind in

unterschiedlichen Preisstufen erhältlich.

• Der Einbau einer Solaranlage für eine

bessere Energieeffizienz ist möglich.

Schlussbemerkungen

Die BREBAU behält sich Änderungen vor,

die behördlich, technisch, konstruktiv und

gestalterisch bedingt sind oder aus Lieferungsgründen

entstehen. Ebenso bleiben

geringe bzw. im Wesentlichen gleichwertige

Änderungen, die sich als technisch sinnvoll

oder erforderlich herausstellen, vorbehalten.

Sofern Ausführungen der Gestaltung nicht

näher beschrieben sind, werden diese von

der BREBAU bestimmt. Alle Maße und

Flächenangaben sind ca.- Maße. Die in den

Zeichnungen dargestellten Einrichtungsgegenstände

oder Möbel gehören nicht zum

Lieferumfang, sondern dienen nur zur Veranschaulichung

einer möglichen Möblierung

oder Ausstattung. Verbindliche Angaben

sind der dem Kaufvertrag zugrundeliegenden

Baubeschreibung zu entnehmen.


Wir, die BREBAU, bauen seit über 70 Jahren in

Bremen Reihenhäuser, Eigentumswohnungen

und Mietwohnungen. Sie können auf unsere

Erfahrung bauen.

BREBAU GmbH

Schlachte 12 / 13 · 28195 Bremen

Telefon 04 21 / 3 49 62 -15 oder - 55

Telefax 04 21 / 3 49 62 - 90

E-Mail vertrieb@brebau.de

Internet www.brebau.de

Ähnliche Magazine