Gasthaus ,,Zum Lamm - TSV Pfedelbach

s152327781.online.de

Gasthaus ,,Zum Lamm - TSV Pfedelbach

TSV Pfedelbach

Das Sportplatzblättle | Ausgabe 2 | Saison 2012/13 Kreisliga A1 | 4. Spieltag

Sonntag, 16. September 2012

TSV Pfedelbach gegen TSG Bretzfeld II


Alexander Frank - Abteilungsleiter

Liebe Fans des TSV,

liebe Gäste,

ich darf Sie alle recht herzlich zu unserem

heutigen, Heimspiel der Saison gegen die TSG

Bretzfeld II in Pfedelbach begrüßen. Ein ganz

besonderer Gruß gilt unseren Sponsoren.

Noch darf man mit dem bisherigen Verlauf der Saison nicht

zufrieden sein. Nach der Auftaktniederlage in Gaildorf konnte

zwar gegen Ohrnberg gepunktet werden, in Eutendorf musste

man dann jedoch letzte Woche ein 2:7 Debakel hinnehmen.

Nach dieser vernichtenden Niederlage gilt es nun schnell wieder

Selbstvertrauen zu tanken.

Mit der TSG Bretzfeld II präsentiert sich heute ein Team in

Pfedelbach, das in dieser Saison noch nicht punkten konnte.

Eigentlich der ideale Gegner in der aktuellen Situation. Man

sollte jedoch keinesfalls das Spiel auf die leichte Schulter

nehmen. In der vergangenen Saison reiste man unter ähnlichen

Bedingungen nach Bretzfeld und kassierte eine überraschende

Niederlage.

Ich wünsche unserem Team für das Wochenende viel Erfolg und

hoffe natürlich auf einen Pfedelbacher Sieg.

Das heutige Spiel wird von Schiedsrichter Peter Hornung vom

SSV Schwäbisch Hall geleitet. Ich darf Hr. Hornung recht

herzlich in Pfedelbach begrüßen und wünsche Ihm einen fairen

Spielverlauf.


Unser heutiger Gast: TSG Bretzfeld II

Die TSG Bretzfeld II hat in der abgelaufenen

Saison mit viel Glück den Klassenerhalt

geschafft. Dadurch, dass mit Gaisbach II nur eine

Mannschaft abstieg, konnte sich die TSG im

Relegationsspiel um den letzten freien Platz in

der A1 gegen Morsbach erst im Elfmeterschiessen durchsetzen.

Momentan sind die Bretzfelder im unteren Bereich der Tabelle

zu finden. Das erste Saisonspiel wurde deutlich mit 0:5 gegen

Ingelfingen verloren. Das zweite Spiel musste wegen

Spielermangels sogar abgesagt werden und wurde mit 0:3 Toren

für den SV Rieden gewertet.

Spielerkader:

Tor

Max Schultheiß (19) , Heiko Wenninger (34) , Pierre Weinberger (20)

Abwehr

Emanuel Tedesco (19) , Nico Hütter (19) , Philipp Mühlhauser (21) ,

Moritz Mergenthaler (19) , Tim Schüler (29) , Joachim Rup (21) , Lukas

Grütz (26)

Mittelfeld

Manuel Geiger (21) , Ruven Herrmann (31) , Manuel Rickert (27) ,

Johannes Heinzmann (19) , Tobias Jäger (24) , Andreas Huber (40) ,

Marcel Roll (20) , Emre Bingöl (20) , Marcel Schmid (21) , Kevin

Schmidgall (19) , Gerald Seng (20) , Jonas Lumpp (19)

Sturm

Marc Hütter (19) , Bejtullah Ymeri (30) , Chris Neve , Jens Schmidgall

(19) , Florian Ruck (21)

Erweiterter Spielerkreis:

Eduard Lehmann , Konstantin Schuster , Christian Neu , Michael

Blondowski


2. Spieltag am 02. September 2012

TSV PfedelbachTSV Ohrnberg 2:0 (1:0)

Pfedelbach übernahm von Beginn an die Initiative beherrschte

das Spielgeschehen. Ohrnberg wurde stellenweise regelrecht in

der eigenen Hälfte eingeschnürt. Trotz zwingender Überlegenheit

waren jedoch richtige Torchancen auf Seiten des TSV

Mangelware. Bis zum Strafraum wurde schön kombiniert, im

Abschluss haperte es jedoch.

In der 21. Spielminute dann die Erlösung. Florian Dietle hatte

sich schön über rechts durchgesetzt. Sein strammer Pass in den

Fünfmeterraum konnte der Keeper nicht parieren. Marcel

Hofmann stand in Abstauber Manier bereit und erzielte die hochverdiente

Pfedelbacher Führung. In der Folgezeit konnte

Pfedelbach die Führung nicht weiter ausbauen, von Ohrnberg

war praktisch keine Torchance zu vermelden.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Pfedelbach schaffte es

einfach nicht die Überlegenheit in Tore umzumünzen. Ohrnberg

tauchte zweimal gefährlich vor dem Pfedelbacher Gehäuse auf

und hatte sogar die Chance zum Ausgleich. Man musste als Fan

schon das bitterste befürchten. In der 75. Spielminute

unterschätzte Jens Nieder einen langen Ball und wurde

regelrecht überlobt. Der Ball ging nur um Haaresbreiten am

Gehäuse vorbei.

In der 88. Spielminute wurden die Fans dann endlich erlöst.

Robin Eberhardt tankte sich über links durch und vollendete aus

10m zum vielumjubelten 2:0.

Pfedelbach zeigte eine gute Leistung, ließ jedoch im Abschluss

die nötige Zielstrebigkeit und Kaltschnäuzigkeit vermissen.


Bilder vom 2. Spieltag gegen Ohrnberg

alle Bilder vom Spiel gibt’s im Internet:

www.tsv-pfedelbach.de


Das Getränkeparadies Pfedelbach stellt sich vor

Öhringer Straße 4

74629 Pfedelbach

Tel.: 07941 - 6 18 90

Hier kurz einige Fakten:

Das Getränkeparadies wurde von Wolfgang Seitz 1993 in Pfedelbach

eröffnet. Auf 600qm Verkaufsfläche werden neben 70 Sorten

Gerstensaft eine unzählige Vielfalt

an alkohol-freien Getränken, sowie

ein reichhaltiges Weinangebot präsentiert.

Neu ist das

Nudelparadies mit über 6o

verschiedenen Nudel-sorten und

Geschenkideen.

Kundenservice ist für Wolfgang

Seitz, seine Ehefrau Margit und Ihre

6 Mitarbeiter das Wichtigste.

Ein 22t LKW mit Anhängern ist im

Einsatz, um die Ware vom Brunnen oder der Brauerei nach

Pfedelbach zu bringen. Um größere Feste zu beliefern stehen ein

Kühlwagen, 2 Anhänger, Durchlaufkühler, Biertischgarnituren, Gläser,

Kühlschränke... bereit.

600 qm kundenfreundliche

Verkaufsfläche

Getränkemarkt mit großzügigem Parkplatzangebot

Nudelparadies mit über 60 verschiedenen

Nudelsorten Im 120 qm großen Anbau

Ein gutes Verhältnis zum Kunden ist für

Wolfgang Seitz Basis des Erfolgs. Dieses

gute Verhältnis möchte er auch weiterhin

beibehalten und pflegen.

Wir wünschen Wolfgang Seitz und seinem

Team weiterhin viel Erfolg und bedanken

uns für die geleistete Unterstützung.


3. Spieltag am 09. September 2012

TSV Eutendorf – TSV Pfedelbach 7:2 (4:0)

In einer fairen Partie, die erst mit 20 minütiger Verspätung

angepfiffen werden konnte, da der Schiri nicht rechtzeitig eintraf,

schlug der TSV Eutendorf den TSV Pfedelbach überraschend

hoch mit 7:2. Bereits nach 3 Minuten ging Eutendorf in Führung.

Pfedelbach war geschockt und spielerisch völlig von der Rolle.

Eutendorf zeigte mehr Laufbereitschaft und wusste spielerisch

zu überzeugen. So war der nächste Treffer nur eine Frage der

Zeit. In der 14. Spielminute donnerte ein Eutendorfer Stürmer

den Ball von der Strafraumgrenze zum 2:0 in die Maschen.

Eutendorf spielte weiter munter drauf los und hätte nach 20

Minuten gut und gerne noch höher führen können. Ein Heber an

die Latte war die bester Aktion der Pfedelbacher. In der 23.

Spielminute erhöhte die Heimelf auf 3:0, in der 32. Spielminute

gar auf 4:0. Das Spiel war praktisch entschieden.

Nach Wiederanpfiff kam die beste Zeit von Pfedelbach: Paddy

Braun konnte nach nur drei Minuten auf 1:4 verkürzen und 10

Minuten später sogar das 4:2 erzielen. Hoffnung keimte auf. Eine

weitere Großchance zum 4:3 wurde leider vergeben. Danach

war jedoch Eutendorf wieder am Drücker und erzielte mit dem

5:2 die endgültige Entscheidung. Zwei weitere Treffer folgten zur

letztendlich für Pfedelbach enttäuschenden 7:2 Niederlage.


Eine wirklich positive Saison hatten

unsere Schiedsrichter, allen voran

Wolfgang Walz, der sich mittlerweile

in der Bundesliga etabliert hat. Fast

jedes Wochenende ist er als

Linienrichter der 1. Bundesliga überall

in Deutschland unterwegs. Wer die

Fernsehübertragungen der Bundesliga

genau beobachtet, kann bei genauem

hinsehen des Öfteren Wolfgang an der

Außenlinie entlang

flitzen sehen. Infos

über seine Einsätze

in der Bundesliga

können Sie auf unserer Homepage unter

www.tsv-pfedelbach.de abrufen.

Thomas Kettner ist als Schiedsrichter in der

Landesliga tätig. Uwe Heinle hatte etliche Begegnungen in der

Bezirksliga. Ca. 170 Partien leiteten unsere

Schiedsrichter und vertraten den TSV

Pfedelbach entsprechend auf fremden

Sportplätzen. Ergänzt wird unser

Schiedsrichterteam durch Bernd Eberhardt,

Sergen Uzuner, Denny Ott

und

Jens Nieder.

Sehr erfreulich ist, dass

auch hier mit Denny Ott

und Sergen Uzuner

engagierter Nachwuchs

gefunden werden konnte.


Pokalachtelfinale am 29. August 2012

TSV PfedelbachTSV Neuenstein 0:2 (0:1)

Pfedelbach konnte gegen den Favoriten und Bezirksligisten aus

Neuenstein gut mithalten. Es entwickelte sich von Beginn an ein

munterer Schlagabtausch. Pfedelbach hatte zwar mehr

Spielanteile, richtige Torchancen waren jedoch Mangelware. Es

wurde teilweise bilderbuchmäßig bis zum 5-Meter-Raum

kombiniert, man verpasste jedoch den Abschluss zu suchen. In

der 30. Spielminute ging Neuenstein plötzlich in Führung.

Michael Sickinger wurde in zentraler Position, 20m vor dem Tor

völlig freistehend angespielt. Er nahm den Ball, legte kurz vor

und zog aus 20m ab. Der Ball passte genau ins rechte Eck,

unhaltbar für Torhüter Jens Nieder. Das Tor gab Neuenstein

Auftrieb, so dass die letzten Minuten bis zur Halbzeit nochmals

brenzlig wurden.

Nach der Pause wollte Pfedelbach nochmals alles daran setzen,

die drohende Niederlage abzuwenden. Man war zwar bemüht,

es fehlte jedoch am Abschluss. Beinahe über die gesamte

Spielzeit war Pfedelbach dem Gegner ebenbürtig, teilweise

sogar mit den besseren Spielanteilen, zwingende Torchancen

gab es jedoch keine Einzige. Die Abschlussschwäche trat

eklatant zu Tage.

In der 80. Spielminute erhöhte Neuenstein auf 2:0 und sorgte

damit für die Entscheidung des Spiels.

Am Ende siegte mit Neuenstein das cleverere Team nicht

unverdient mit 2:0 Toren. Pfedelbach verpasste es, aus seinen

guten Spielansätzen Profit zu schlagen.


Richard–Strauß–Straße 19

74629 Pfedelbach

Telefon: 0 79 41 / 21 79 • Fax: 0 79 41 / 95 91 61

Mobil: 0172 / 72 56 507 www.koiparadies-hohenlohe.de


Steffen Spiesmacher

Position: Abwehrspieler

Geburtsdatum/ -ort: 24.02.1991 in Künzelsau

Sternzeichen: Fische

Spitzname: Spies

Größe / Schuhgröße: 1,85 m / 80 kg / 8,5

Familienstand: Ledig (Freundin Lisa)

Hobbys: Ski-Fahrn, Fußball, Feiern

Lieblingsgericht/ -getränk: Sauerbraten / Bier/ Captain Cola

Lieblings-Homepage: www.google.de

Lebensmotto: „Carpe noctem - nutze die Nacht“

Frühere Klubs: -

Beim TSV seit: 1997

Die wichtigsten Erfolge F-Jugend-Kreismeister

meiner Karriere:

Welche Schlagzeile würdest

du in dieser Saison gerne

lesen:

Steffen Spiesmacher köpft den

TSV Pfedelbach zum Aufstieg


1. Mannschaft


Kreisliga A1 Hohenlohe

Die Spielpaarungen des heutigen 4. Spieltages

TSV Pfedelbach - TSG Bretzfeld II - : -

FV Künzelsau - TSV Braunsbach - : -

SV Rieden - TSG Waldenburg - : -

TSG Öhringen II - SC Ingelfingen - : -

TSV Obersontheim II - TSV Ohrnberg - : -

SSV Schwäbisch Hall - VfL Mainhardt - : -

TSV Michelfeld - TSV Eutendorf - : -

Tura Untermünkheim II - TSV Gaildorf - : -

Die Spielpaarungen des nächsten Spieltages

SC Ingelfingen - TSV Pfedelbach - : -

TSV Braunsbach - SSV Schwäbisch Hall - : -

TSG Waldenburg - VfL Mainhardt - : -

TSV Eutendorf - TSV Obersontheim II - : -

TSV Gaildorf - FV Künzelsau - : -

SV Rieden - TSG Öhringen II - : -

TSV Ohrnberg - Tura Untermünkheim II - : -

TSG Bretzfeld II - TSV Michelfeld - : -


Kreisliga A1 Hohenlohe

Erste Mannschaft

Reserve


Kreisliga A1 Hohenlohe

2. Spieltag Erste Mannschaft

3. Spieltag Erste Mannschaft


Kreisliga A1 Hohenlohe

Tor

Abwehr


Kreisliga A1 Hohenlohe

Mittelfeld

Angriff Trainer


A-Junioren

Am Donnerstag, 02.08.2012 startete die A-Jugend des TSV in

die Saisonvorbereitung für die Bezirksliga Hohenlohe. Durch

Urlaub und Verletzungen ist die Trainingsbeteiligung noch nicht

ganz optimal, trotzdem hat man bei einem Trainingsdurchschnitt

von 8-10 Spielern bisher gut gearbeitet.

Auch wurden schon zwei Vorbereitungsspiele bestritten, die

beide gewonnen werden konnten.

TSV – SGM Sulmtal 6:0(3:0)

Aufstellung: Florentin Layer (TW), Stefan Abel, Sandro Fellmeth,

Sergen Uzuner, Tom Ledwon, Max-Luca Zenkner, Andreas

Cebulla, Marvin Hilkert, Pascal Fleisch, Daniel Conradt, Chakrit

Lortae (5), Simon Boysen, Patrick Geist, Janis Zenkner (1).

TSV – SGM Weißbach/Niedernhall/Ingelfingen 6:3(1:1)

Aufstellung: Florentin Layer (TW), Stefan Abel, Sandro Fellmeth,

Denis Sefic, Marvin Hilkert, Florian Weiland (1), Kevin Schwarz,

Sergen Uzuner, Pascal Fleisch, Daniel Conradt (4), Chakrit

Lortae (1), Andreas Cebulla, Simon Boysen, Marco Rehklau.

TSV – SGM Leingarten 3:2(2:1)

Aufstellng: Florentin Layer (TW), Kevin Arnold (TW), Florian

Weiland, Denis Sefic, Sergen Uzuner, Oliver Schöne, Marvin

Hilkert, Andreas Cebulla, Kevin Schwarz, Pascal Fleisch, Daniel

Conradt (2), Chakrit Lortae, Moritz Eberhardt, Simon Boysen (1),

Marco Rehklau.

In einem weiteren Testspiel trifft man noch auf den SC Abstatt.

Das erste Punktspiel bestreitet der TSV dann am Samstag,

15.09.2012 um 15.30 Uhr. Man muss dann auswärts gegen die

SGM Weikersheim/Markelsheim/Elpersheim/Schäftersheim

antreten.


In der ersten Runde des Bezirkspokals hat man als Bezirksligist

ein Freilos. In der zweiten Runde trifft man Mittwoch, 26.09.2012

auswärts auf den FC Creglingen.

Weitere Gegner in der Bezirksliga sind:

SGM Gründelhardt-Oberspeltach/Honhardt/Onolzheim, FV

Künzelsau, SGM Bretzfeld/Verrenberg, SGM

Wachbach/Althausen-Neunkirchen, SGM Dünsbach/Langenburg/Gerabronn,

SGM Öhringen/Michelbach, Spfr. Schwäbisch

Hall, SpVgg Gröningen-Satteldorf, TSV Obersontheim, TSV

Crailsheim

B-Junioren

Auch die B-Junioren starteten bereits in die Saisonvorbereitung.

Wie die A-Junioren haben auch die B-Junioren als Bezirksligist

im Bezirkspokal, der das erste Mal bei den B-Junioren

veranstaltet wird, ein Freilos.

Das erste Punktspiel in der Bezirksliga Hohenlohe bestreitet man

am Sonntag, 16.09.2012 mit einem Auswärtsspiel bei der SGM

Wachbach/Althausen-Neunkirchen.

Weitere Gegner in der Bezirksliga Hohenlohe sind:

SpVgg Gröningen-Satteldorf, SGM Michelbach-

Wald/Untersteinbach, SGM Altenmünster/Tiefenbach, TSG

Öhringen, TSV Ilshofen, Spfr. Schwäbisch Hall, SGM

Onolzheim/Honhardt/Gründelhardt-Oberspeltach, SGM

Langenburg/Dünsbach/Gerabronn


C-Junioren

Auch die C-Junioren spielen in der Saison 2012/2013 in der

Bezirksliga Hohenlohe.

Das erste Punktspiel bestreitet der TSV am Dienstag,

11.09.2012 bei den Spfr. Schwäbisch Hall II.

Weitere Gegner sind:

SGM Altenmünster/Tiefenbach, SGM Untersteinbach/Michelbach-Wald,

SGM Honhardt/Gründelhardt-Oberspeltach/Onolzheim,

SGM Gröningen-Satteldorf/Ellrichshausen/Stimpfach,

SGM Gerabronn/Langenburg/Dünsbach, TSV Crailsheim, TSG

Bretzfeld

D-Junioren

Die D-Jugend spielt in der Qualistaffel 6.

Das erste Saisonspiel bestreitet man am Mittwoch, 12.09.2012

um 18 Uhr gegen die TSG Bretzfeld.

Weitere Gegner sind:

SGM Langenbrettach I, TSG Öhringen, SGM Neuhütten/Wüstenrot,

SGM Unterheimbach/Scheppach, SGM

Waldbach/Dimbach, SGM Bitzfeld/Schwabbach/Verrenberg


Ihr HAI BIKE Fachhändler

RADLERTREFF

Achim Rohr

Hauptstraße 16 – 74629 Pfedelbach

Fon /Fax 07941 / 61085


Die D2-Junioren spielen in der Kreisstaffel 3.

Das erste Spiel bestreitet man am Mittwoch, 19.09.2012 um 18

Uhr gegen die SGM Zweiflingen/Ohrnberg II.

Weitere Gegner sind:

FV Künzelsau, SGM Bibersfeld/Mainhardt/Michelfeld, TSG

Waldenburg II, TURA Untermünkheim II, TSV Neuenstein II

Die Meistermannschaft der A-Jugend Saison 2011/2012


Geburtstagskinder des TSV Pfedelbach

09.09.12 Daniel Zenth (22)

15.09.12 Florian Ungerer (22)

Vom Spielausschuss feierten am

08.09.12 Marc Hofacker (34)

11.09.12 Siegmund Wichmann (62)

Am 09.09.12 feierte unser Abteilungsleiter

Alexander Frank seinen 40.

Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch allen Geburts-

tagskindern !!!


Gasthaus ,,Zum Lamm

Rita Mezger

Baierbacher Str. 8 · 74629 Pfedelbach · ℡: (07941) 7678

Jeden Dienstag und Mittwoch von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr

AKTION BUFFET

,,Essen soviel sie wollen“

Buffetfleisch, Schnitzel

Beilagen: Spätzle, Pommes, Rösti, Salatbuffet

Preis pro Person € 6,90

Kinder bis 8 Jahre € 3,50

Auf Ihren Besuch freuen sich Rita und Rainer

Gasthaus Lamm

Rita Mezger

Baierbacherstr. 8 74629 Pfedelbach

Tel.: 07941 / 7678

Dienstag - Freitag Mittagstisch für 5,90 €

Donnerstag - Samstag gegrillte Hähnchen

(Vorbestellung ca. 30 min.)

Festlichkeiten aller Art

Partyservice

Schnitzelaktionen


http://www.facebook.com

Der TSV hat auch auf Facebook seine eigene Seite.

Kommen Sie uns besuchen und werden Sie Fan

unseres TSV Pfedelbach auf Facebook.


Abteilung Fußball

Jugendleiter

Hans Hans Peter Härpfer

Jugendleitungsteam

Pressewart

Nicht besetzt besetzt

Sponsorenkoordinator

Nicht besetzt besetzt

Ressortleiter

Alexander Frank Frank

Hauptabteilungsleiter

Alexander Gaßner Gaßner

Abteilungsleiter Frauen

Rainer Wenczel

Abteilungsausschuss

Abteilungsleiter Aktiv

Alexander Frank

Abteilungsleiter Senioren

Holger Gaßner

Hauptabteilungsleiter:

Alexander Gaßner Adalbert-Stifter-Straße 24, Pfedelbach

Tel. 07941-380421 a.gassner@psw-konstruktion.de

Jugendfußball:

Hans Peter Härpfer Orfstraße 1, Pfedelbach

Tel. 07941-36105 hans-peter.haerpfer@gmx.net

Frauenfußball:

Rainer Wenczel Panoramaweg, Heuberg

Tel. 07941-37070 rainer.wenczel@t-online.de

Fußball Aktiv

Alexander Frank Wacholderring 33, Pfedelbach

Tel. 07941-969328 alexander.frank@kabelbw.de

Fußball Senioren

Holger Gaßner In der Schlaghälde 25, Windischenbach

Tel. 07941-989850 holgergassner@gmx.de


wünscht unseren Teams heute einen Heimsieg

wünscht der 1.Mannschaft und der Reserve einen Heimsieg

gegen die TSG Bretzfeld II

gegen den TSV Niedernhall

Mit unserem Fußballverein TSV Pfedelbach

verbunden

Joachim Diener

Hauptvertretung der

Allianz

Versicherungs – AG

Hauptstraße 4

74629 Pfedelbach

Tel. 07941-65130

Fax 07941-65131

Email j.diener@allianz.de

Auch ich genieße es, unter netten

Leuten zu sein und mit ihnen mein

Interesse zu teilen.

Wenn Sie auch bei Ihrer Vorsorge

auf ein gutes Umfeld Wert legen,

dann sollten wir miteinander

sprechen.

Hoffentlich Allianz versichert.


http://www.tsv-pfedelbach.de

Auf unserer Homepage im Internet finden Sie unter

anderem umfassende Informationen über den Verein, seinen

zahlreichen Ressorts und Abteilungen mit dem breiten

Sportangebot sowie Termine und Veranstaltungen rund um den

größten Verein in der Gemeinde Pfedelbach.

Im Februar 2012 hatten wir erstmals über 6000 Besucher/Monat.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: http://www.tsv-pfedelbach.de

"Was ihr vom TSV auf eurer Homepage bietet, da seid ihr ganz vorne

dran in Baden-Württemberg"

Zitat vom STB-Vizepräsident Markus Frank beim Festakt 100 Jahre TSV Pfedelbach


Sportplatzblättle TSV Pfedelbach

Öffnungstermine

Winzerstube Lösch 2012

Di. 21.08. – So. 26.08.

Di. 04.09. – So 09.09.

Erntebesen von

Di. 02.10. – So. 04.11.

Herausgeber: TSV Pfedelbach Abteilung Fußball

Druck: Druckerei Bauer Pfedelbach

Redaktion: Joachim Kuhn, Marc Hofacker,

Björn Schindler, Alexander Frank

Auflage: ca. 75 Exemplare zu den Heimspielen

der aktiven Mannschaft

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine