Aufrufe
vor 5 Jahren

F 1 u r g e ma r k u n g - ortsnamen.ch

F 1 u r g e ma r k u n g - ortsnamen.ch

F 1 u r g e ma r k u n g -

Vor dem d a mal i gen R i ehe n Tor Die F 1 u r g e m a r k u n g I n den Schoren mit weiteren Innergebietlichen Flur- und Ortsbezeichnungen. Am 23. März 1863 geben KleInbasler der Erwartung Ausdruck, cdass es im ZUge der Stadtversehönenmg nicht bei Halbheiten bleibt. Fällt die Stadtmauer, so wird auch der alleinstehende Tunn des R1ehentors höchstens als ausgestreckter Finger die Bedeutung haben: Seht. unsere Behörden hatten wohl den guten Willen. aber sie sind auf halbem Weg stehengebllebenl Darum sei unser L0sungswort: Fort mit den Mauem und TOnnen, wo sie der baulichen Entwick· lung im Wege stehen, fort denn auch mit dem R1ehentunnb SO verschwindet schop im folgenden Jahr das an der Kreuzung aaragraben und Riehenstrasse gelegene Riehentor, das kurz zuvor noch causser dem Spah1en TItor als das schönste. gerühmtworden Ist. sang-undklanglos aus dem altvertrauten Klein· baslerStadtbßd. GouachemalereJ von louisDubols. 1863.

  • Seite 2: Hansjärg H U C K Vor dem d a mal i
  • Seite 5 und 6: 11. Februar 1450 1424 Klirrgenthal
  • Seite 8: 26. Mai 07. Mai 1789 - 1820 1806 18
  • Seite 14 und 15: Plan 1857
  • Seite 16 und 17: f cl c TI. i e li. e .lL Situations
  • Seite 18 und 19: J Plan für den Bau Neuen Badischen
  • Seite 22: • Schorenbrücke •
  • Seite 26: I n den S c h 0 ren 'I A n gen M a
  • Seite 31: Seilern, Wirten und Köchen. Die Be
  • Seite 34: I n den s c h 0 ren Bon e n wal t z
  • Seite 37 und 38: I n den S c h 0 ren H a w e t Die F
  • Seite 39 und 40: I n I m den S c h 0 ren 1 a n gen B
  • Seite 42 und 43: I n den S c h 0 ren Kur t z i J u c
  • Seite 45: I n den S c h 0 ren R e ben o b dem
  • Seite 50 und 51: Fortsetzung der Basler Meyer-Linien
  • Seite 53 und 54:

    I n den S c h 0 ren S t ras s bur g

  • Seite 55 und 56:

    I n den S c h 0 ren I m V ach i n c

  • Seite 57:

    I n den S c h 0 ren W i n c k e 1 m

  • Seite 60 und 61:

    A n dem T e ich M ü h 1 e n - T e

  • Seite 63:

    Beamten des Bischofs war Heinrich d

  • Seite 66 und 67:

    Der Riehenteich

  • Seite 69 und 70:

    Die Sehorenbrüeke mit dem heute no

  • Seite 73:

    Das Wuhr in der Wiese mil dem Einlo

  • Seite 79:

    22. Mai 16. Mai. 1511 Dem Obern Abl

  • Seite 86 und 87:

    I n den S c h 0 ren G r 0 s seM a t

  • Seite 90:

    S t ein e n klo s t e r M a t t e n

  • Seite 94:

    der Rat das Klostergut unter Aufsic

  • Seite 99:

    Guldin Guldin Goldbach o r i n o r

  • Seite 103 und 104:

    G r a ben Der Name bezeichnet klein

  • Seite 107:

    W ä s s e run g s g r a ben 1305 D

  • Seite 110:

    Aufgegebene oder trocken gelegte Wa

  • Seite 116:

    I n den S c h 0 ren L a n d gut K 1

  • Seite 121 und 122:

    I n den S c h 0 ren Hau e r i s c h

  • Seite 127 und 128:

    I n den Schoren Zag e 1 m a t t e n

  • Seite 129 und 130:

    I n den S c h 0 ren Alt e n M a t t

  • Seite 131 und 132:

    I n den Schoren A m S ach sen b ach

  • Seite 133 und 134:

    J 0 h a n n i t e r M a t t e J 0 h

  • Seite 135 und 136:

    I n den S c h 0 ren Ban n war t M a

  • Seite 137:

    1820 Klein-Basel, Section A, No. 19

  • Seite 141 und 142:

    ,. Matth. Merian: Partie aus den La

  • Seite 147 und 148:

    DieLangen Erlen: Vom wilden Forst z

  • Seite 150 und 151:

    eröffnet, aufden wir in einem sepa

  • Seite 153 und 154:

    E gel see E g 1 i see 18. Dezember

  • Seite 159 und 160:

    I n den S c h 0 ren Sennheim M a t

  • Seite 162 und 163:

    I n den S c h 0 ren Bei der K ü h

  • Seite 165 und 166:

    I n den S c h 0 ren K r e u z s t e

  • Seite 167:

    1411 Februar 22 Domstift V/22 Vor S

  • Seite 170:

    I n den S c h 0 ren Bei m Eglisee S

  • Seite 177 und 178:

    Riehen 1764 1789 - 1804 1805 M a t

  • Seite 180:

    I n den S c h 0 ren Bur g g r a ben

  • Seite 185 und 186:

    - I n den Langen E r 1 e n Hel 1 r

f ö r d e r u n g v o n handl u n g s f ä h i g k e i t - Katholische ...
D E R P R Ä F E K T U R E P IR U S - G R IE C H E N L A N D
F ö r d e r u n g v o n W o h n e i g e n t u m - CO2-Sparhaus
A B E N D V E R A N S T A L T U N G E N B E I K E S S L E R
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z - Wirtschaft ...
n e t r a g r e d n I k l u h c s - St. Jakobus Behindertenhilfe
S E N I O R E N K U R I E R - Stadt Backnang
1 0 A R g u M e N t E - Thomas Gater Werbeagentur
T o t o d e r l e b e n d i g ? - M a n i f e s t z u r ... - Baumkunst
Version 3.2 F u n k t i o n s b e s c h r e i b u n g
I n t e r n a t i o n a l e r F l u g h a f e n A b u D h a b i
B u s r e i s e n f ü r G a r t e n f r e u n D e - QuerBeet reisen
P F L E G E A N L E I T U N G E N
O K T O B E R a u ssT E llu n g 2 0 1 3 - Kovacek & Zetter
S T E R N F IN G S T E N - Kirche Kleinlinden
A l t e r n a t i v e G e b u r t s h i l f e - Klinikum Landsberg am Lech
L A G E R L Ö S U N G E N - gewe LagerTec
B Y T E U F E L B E R G E R - Platinum Rope
U N IC IP A L IT Y O F | G E M E IN D E
K u n s t v e r e i n INGAN e .V.
V O N H Ö H E N U N D T I E F E N U N D G - enaip
A u s g a b e 5 0 - Ma i 2 0 1 2 - WIR in Hille
A n g l e r k u r i e r - Fischereiverein Stahle
F R E I B U R G E R - ZfS - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
e n t l a s t u n g . s i c h e r h e i t . p m 1 - pm1.projektmanagement