ENTSCHEIDER LESEN FOCUS. - FOCUS MediaLine

medialine.de

ENTSCHEIDER LESEN FOCUS. - FOCUS MediaLine

ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

ENTSCHEIDER

LESEN FOCUS.

FOCUS ist ein Basismedium für die Kommunikation mit Top-Zielgruppen

Das Nachrichtenmagazin überzeugt Entscheider mit Qualität, Innovationsfreude, konstruktiven

Informationen und konkreten Handlungsoptionen.

1


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Weniger reden, mehr machen

FOCUS-Leser zeigen Führungsstärke und sind wichtige Multiplikatoren

für die Kommunikation mit attraktiven Zielgruppen-Potenzialen

FOCUS steht für Qualität, Innovation und

konstruktiven Nachrichtenjournalismus,

der seine Leser weiterbringt. Kein Wunder

also, dass FOCUS genau die Zielgruppe

Berufliche

Entscheidungsträger

Leseranteil %

Basis: Befragter ist beruflicher

Entscheidungsträger (5,60 Mio.)

Statements: TOP-2-Boxes

Quelle: TdW 2013 II

80

70

60

50

40

30

20

TATKRAFT

FOCUS

Der Spiegel

überzeugt, die für Werbungtreibende von

besonderer Bedeutung ist: berufliche Entscheider.

Und zwar solche, die weiterkommen

wollen, die Führung übernehmen und

Stern

Man kann nur etwas verändern,

wenn man selbst mit anpackt

MUT FÜHRUNG ERFOLG

Sage immer offen meine

Meinung

Neues als erste ausprobieren. Tatkraft, Mut,

Führungsstärke und Erfolg machen sie zu

Vorbildern für andere – und zu wichtigen

Botschaftern für Ihre Marke. �

Kann mich gut durchsetzen Habe ehrgeizige Pläne und

Ziele, will weiterkommen

2


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Medium der

Macher &

Gestalter

FOCUS-Leser wollen mehr wissen

und sich mehr einbringen als andere.

Ein Top-Potenzial für Werbungtreibende,

die mehr erreichen wollen.

Informationsinteresse

Stern

Informationsinteresse 112

Soziales Engagement 116

(Möchte gut informiert sein, weil ich

viele Entwicklungen spannend finde / 2,60 Mio.)

Index

FOCUS

Informationsinteresse 122

Soziales Engagement 132

Meinungsbildende

wtl. Presse*

Informationsinteresse 113

Soziales Engagement 125

Der Spiegel

Informationsinteresse 109

Soziales Engagement 129

Soziales Engagement

(Möchte aktiv mitwirken an der Gestaltung und

Entwicklung der Gesellschaft / 1,41 Mio.)

Index: Befragter ist beruflicher Entscheidungsträger (5,60 Mio.) = 100

Statements: Top-2-Boxes

Quelle: TdW 2013 II

3


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Beruflicher Erfolg/Selbstständigkeit

Leseranteile in %

Möchte im

Beruf vorankommen;

bin bereit,

in Freizeit zu

arbeiten

(3,01 Mio.)

55

54

53

52

51

50

55

Der Spiegel

* FOCUS, Der Spiegel, Stern, FAS, WamS, Die Zeit

Basis: Befragter ist beruflicher Entscheidungsträger (5,60 Mio.);

Statements: TOP-2-Boxes; Quelle: TdW 2013 II

Meinungsbildende

wöchentliche Presse*

Stern

FOCUS

57 59 61

63

65

Ich kann mir vorstellen, mich

selbstständig zu machen

(3,35 Mio.)

Selbstverständlich

selbstständig

Das berufliche Leitmotiv der FOCUS-Leser

ist ganz einfach: Leistung lohnt sich.

Engagiert und motiviert – berufliche Entscheider

mit diesen Eigenschaften sind

unter den Lesern von FOCUS besonders

zahlreich vertreten. Denn sie wollen im Beruf

vorankommen und setzen sich dafür ein. Sie

wissen, dass Leistung sich lohnt. So ist es nur

konsequent, dass Selbstständigkeit für sie

eine selbstverständliche Option ist.

Damit setzt sich FOCUS deutlich von der

Konkurrenz ab und wird für Werbungtreiben

de zum Leistungsträger für erfolgreiche

Kampagnen.

4


LEISTUNg

BRINgEN.

NICHT

ERwaRTEN.

FOCUS-Leser wollen viel bewegen –

Markenwerbung profitiert davon.

Bei jeder Gelegenheit nach dem Staat

zu rufen und sich auf andere zu verlassen,

ist für die meisten Leser von FOCUS

undenkbar. Sie erwarten nicht, sie packen

selbst mit an und setzen sich damit in ihrem

Umfeld bestens durch. Setzen Sie Ihre Marke

bei diesen Entscheidern auf die Agenda!

Eigeninitiative

Kann das Gejammer über Man kann nur etwas ver-

schlechte Zahlen nicht mehr ändern, wenn man selbst

Leseranteile in % hören (2,69 Mio.) mit anpackt (3,25 Mio.)

FOCUS 52,8 68,2

Der Spiegel 51,7 63,3

Stern

Meinungsbildende

50,9 59,9

wöchentliche

Presse*

50,7 61,2

* FOCUS, Der Spiegel, Stern, FAS, WamS, Die Zeit

Basis: Befragter ist beruflicher Entscheidungsträger (5,60 Mio.);

Statements: TOP-2-Boxes; Quelle: TdW 2013 II

5


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Lösungsorientiert/Verantwortungsbewusst

Leseranteile in %

Ich lege Wert

darauf, die

Dinge lösungsorientiert

und

positiv zu sehen

(3,90 Mio.)

80

75

70

70

Der Spiegel

Meinungsbildende

wöchentliche Presse*

* FOCUS, Der Spiegel, Stern, FAS, WamS, Die Zeit

Basis: Befragter ist beruflicher Entscheidungsträger (5,60 Mio.)

Statements: TOP-2-Boxes; Quelle: TdW 2013 II

75

Stern

FOCUS

Ich übernehme gerne Verantwortung (3,88 Mio.)

80

Konstruktive

Haltung

FOCUS-Leser sind verantwortungsvoll und

handeln immer lösungsorientiert.

Im beruflichen Alltag sind kontinuierlich

Entscheidungen zu treffen und konkrete

Lösungen gefragt. Wer an führender Position

ist, muss verantwortungsvoll handeln.

Genau dieses Potenzial beruflicher Entscheidungsträger

ist unter den Lesern von FOCUS

besonders stark vertreten. Schließlich liefert

das Nachrichtenmagazin mit seinem nutzwertstarken

redaktionellen Konzept immer

wieder konstruktive Handlungsoptionen –

ein Top­Umfeld für Marken, die einer attraktiven

Zielgruppe die besten Lösungen versprechen.

6


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Die Nr. 1 bei

Selbstständigen

Die LAE 2012 bestätigt

FOCUS als Basismedium

der Selbstständigen.

Kein anderes Medium

im Wettbewerb ist reichweitenstärker

und

ökonomischer.

Reichweite in Prozent

Der Spiegel

Reichweite 19,9%

TKP 617 Euro

Stern

Reichweite 20,9%

TKP 571 Euro

WamS

Reichweite 7,9%

TKP 728 Euro

WiWo

Reichweite 9,3%

TKP 593 Euro

FOCUS

Reichweite 21,5%

TKP 460 Euro

Tausend-Kontakt-Preis in Euro

Top 5 nach Reichweite; Zielgruppe: Selbstständige gesamt

Basis: Magazine 1/1 S. 4c; Wochenzeitungen 1/2 S. 4c; Preise 2013 brutto

Ohne Tageszeitungen und Fach-/Mitgliederzeitschriften

Quelle: LAE 2012 (503 Tausend)

7


Erfolgs­ und aufstiegsorientiert – mit diesen

Eigenschaften sind die Entscheider

der Wirtschaft nicht nur in ihren Unternehmen

erfolgreich, sondern auch bei Werbungtreibenden

besonders gefragt. Anders als

Beamte können sie sich nicht auf eine festgelegte

Laufbahn verlassen, sondern müssen

ihre Karriere selbst gestalten – mit allen

Chancen und Risiken. In FOCUS überzeugt

Werbung diese Macher mit einem TKP von

88 Euro besonders effizient (Der Spiegel: 92

Euro, Stern: 110 Euro).

maRKEN maCHEN.

NICHT vERwaLTEN.

Werbungtreibende erreichen die Entscheider der Wirtschaft mit FOCUS effizienter.

Entscheider ohne Beamtenstatus

TKP in Euro/Top 10

175

150

125

100

75

50

FOCUS

Der Spiegel

Wirtschaftswoche

Stern

Manager Magazin

Selbstständige/Freie/Ltd. Angestellte

(2,48 Mio.)

Capital

Impulse

Welt am Sonntag

FOCUS-MONEY

Frankfurter Allg. Sonntagszeitung

Ohne Tageszeitungen und Fach-/Mitgliederzeitschriften

Basis: Magazine 1/1 S. 4c; Wochenzeitungen 1/2 S. 4c;

Preise 2013 brutto; Quelle: LAE 2012

8


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Mittelstand

TKP in Euro/Top 10

500

400

300

200

100

FOCUS

Der Spiegel

Impulse

Wirtschaftswoche

Stern

Mittelstand:


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

In Führung

gehen

Werbungtreibende erreichen Führungskräfte

mit FOCUS besonders ökonomisch.

I n Deutschland sind laut LAE 2012 rund 1,2

Mio. Entscheider in der Unternehmens­

und Geschäftsführung tätig. Sie geben für

ihr Umfeld nicht nur beruflich den Weg vor,

sondern sind auch beim Konsum Vorbilder.

Für Werbungtreibende zählen sie damit zu

den erfolgsentscheidenden Potenzialen in

der Markenkommunikation. FOCUS bietet

hier ausgezeichnete Konditionen: Mit einem

TKP von 187 Euro ist das Nachrichtenmagazin

im Wettbewerb führend (Der Spiegel: 196

Euro, Stern: 220 Euro).

Alleinentscheider/Delegation

TKP in Euro/Top 10

400

300

200

100

FOCUS

Der Spiegel

Stern

Wirtschaftswoche

Manager Magazin

FÜHRUNGSROLLE

Unternehmens- und

Geschäfts führung (1,17 Mio.)

Frankfurter Allg. Sonntagsztg.

Welt am Sonntag

Impulse

Capital

Die Zeit

Ohne Tageszeitungen und Fach-/Mitgliederzeitschriften

Basis: Magazine 1/1 S. 4c; Wochenzeitungen 1/2 S. 4c;

Preise 2013 brutto; Quelle: LAE 2012

10


ENTSCHEIDER LESEN FOCUS.

Entscheider

machen Märkte

Entscheider, die FOCUS lesen, zeigen

überdurchschnittliche Affinitäten zu

vielfältigen Produktangeboten.

Von Technik über Fashion bis zu

Reisen – Werbung in FOCUS kommt

bei diesem marktentscheidenden

Potenzial gut an.

Marktrelevanz

Produktinteresse (Index)

Marktrelevanz

Produktinteresse (Index)

Basis: Befragter ist beruflicher Entscheidungsträger (5,60 Mio.)

Index: Gesamtbevölkerung = 100

Quelle: TdW 2013 II

11


aBvERKaUF

STäRKEN.

NICHT

BREmSEN.

Immer nur das Beste – das ist der

Anspruch der FOCUS-Leser beim Konsum.

Markenbewusst und anspruchsvoll – die

Leser von FOCUS setzen nicht nur im

Beruf, sondern auch beim privaten Konsum

auf beste Qualität. Der Anteil marken­ und

qualitätsbewusster Entscheider an der Leserschaft

von FOCUS ist im Vergleich zum

Wettbewerb überdurchschnittlich hoch. Werbungtreibende

sind im Qualitätsumfeld von

FOCUS also bestens aufgehoben.

Markenartikel­ Qualitätsbewusstein

bewusstsein

Ein Markenartikel muss etwas Leiste mir manchmal

teurer sein, die Qualität ist bewusst die allerbeste

Leseranteile in % auch besser (1,99 Mio.) Qualität (2,24 Mio.)

FOCUS 40,3 48,7

Der Spiegel 39,3 46,0

Stern

Meinungsbildende

36,1 42,7

wöchentliche

Presse*

38,2 44,9

* FOCUS, Der Spiegel, Stern, FAS, WamS, Die Zeit

Basis: Befragter ist beruflicher Entscheidungsträger (5,60 Mio.);

Statements: TOP-2-Boxes; Quelle: TdW 2013 II

12


mEHR INFORmaTIONEN?

www.burda-news-group.de/focus

Lars Monschau, Stv. Director Marketing

T +49 89 92 50 18 55, E lars.monschau@burda.com

FaZIT

wENIgER REDEN, mEHR maCHEN.

FOCUS-Leser sind Multiplikatoren und stehen

wie FOCUS für Tatkraft, Mut, Führungsstärke

und Erfolg.

LEISTUNg LOHNT SICH.

Davon sind Entscheider, die FOCUS lesen,

überzeugt. Und das macht sie zu wichtigen

Leistungsträgern für erfolgreiche Kampagnen.

SELBST mIT aNpaCKEN.

FOCUS-Leser wollen viel bewegen und erwarten

nicht von anderen, dass sie das für sie tun.

KONSTRUKTIv UND

LöSUNgSORIENTIERT.

FOCUS-Leser setzen auf Journalismus,

der konkrete Handlungsoptionen eröffnet –

Werbung in diesem Umfeld profitiert davon.

öKONOmISCH IN FüHRUNg.

Werbungtreibende, die wichtige Entscheider-

Zielgruppen effizient erreichen wollen, sind in

FOCUS bestens aufgehoben.

DIE NUmmER 1 BEI

SELBSTSTäNDIgEN.

Bei Reichweite und TKP ist FOCUS die erste

Adresse für die Kommunikation mit Selbstständigen.

mEDIUm DES mITTELSTaNDS.

Entscheider in den für die Wirtschaft entscheidenden

Unternehmen nutzen FOCUS als

wichtige Informationsquelle – Investitions- und

Konsumgüterwerbung kommt hier effizient an.

ENTSCHEIDER maCHEN mäRKTE.

Qualitäts- und markenbewusste Entscheider

sind für Markenkommunikation die unverzichtbare

Premium-Zielgruppe – sie lesen FOCUS.

13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine