Amts - Wettringen

wettringen.mfr.de

Amts - Wettringen

Wissenswertes

Wissenswertes

VDK VDK-Ortsverband

VDK VDK

-2-

Der VDK Ortsverband Wettringen lädt seine

Mitglieder am am Freitag, Freitag, den den 18.6.2010 18.6.2010 zur

außerordentlichen Mitgliederversammlung

ins Gasthaus Post ein. Bei der Versammlung

am 10. April hat sich niemand bereit erklärt

die Vorstandschaft zu übernehmen. Sollte

sich bei dieser Versammlung wieder kein

Kandidat zur Verfügung stellen, wird wird wird der

der

Ortsverband Ortsverband Wettringen Wettringen aufg aufgelöst. aufg löst.

Dieser Verlust an Selbständigkeit ist nicht

im Sinne der Gemeinde und auch nicht der

Wille unserer Bürger. Es sollte möglich sein,

aus 75 Mitgliedern eine Vorstandschaft zu

bilden. Daher bitte ich um rege Teilnahme

und auch um die Bereitschaft Verantwortung

zu übernehmen.

___________________________________________

Gasthaus Gasthaus Post

Post

Wettringen, Kleiner Marktplatz 7

Tel. 09869 486

Vorankündigung Vorankündigung zur

zur

Kirchweih Kirchweih 2010

2010

Freitag, 09. Juli und Samstag, 10. Juli

-> Schlachtschüssel und Schnitzel

Am Am Kirchweihsonntag Kirchweihsonntag und und und Montag

Montag

kein kein Kirchweihbetrieb

Kirchweihbetrieb

Ansonsten sonntags weiterhin

Mittagstisch

(außer am letzten Sonntag im Monat; Voranmeldung

wünschenswert)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Fam. Zanzinger – Dänzer

_________________________________

!!! !!! !!! Blutspendetermine Blutspendetermine Blutspendetermine !!! !!!

!!!

Donnerstag, Donnerstag, 10.06.2010

10.06.2010

Neue Volksschule Schillingsfürst

Donnerstag Donnerstag 17.06.2010

17.06.2010

Sporthalle Dombühl

jeweils 16.30 bis 20.30 Uhr

__________________________________________

Probealarm

Probealarm

am Samstag, Samstag, den den 19. 19. Juni Juni 2010 2010 zwischen

11.00 und 12.00 Uhr.

Sprechtag Sprechtag der der Deutschen Deutschen Rente Renten- Rente n

versich versicherung

versich rung

am am Monta Montag, Monta Monta g, 05.07.2010

05.07.2010 05.07.2010 nach vorheriger

Terminvereinbarung (unter 09868 / 9862-14)

von 8.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr

im Rathaus in Schillingsfürst.

___________________________________________

Das Das Spielplatzfest Spielplatzfest in in Gailnau

Gailnau

konnte aufgrund der schlechten Witterung

heuer leider nicht stattfinden. Dennoch aber

wollen wir uns ganz herzlich bedanken,

nämlich bei all denjenigen, die uns bei der

Durchführung des Festes geholfen hätten

und natürlich auch bei jenen, die unser Vorhaben

durch ihren Besuch unterstützt hätten.

Nun hoffen wir, im Mai des nächsten Jahres

mehr Glück zu haben, damit wir unser

Spielplatzfest 2011 bei strahlendem Sonnenschein

und angenehmen Temperaturen

abhalten können!

Die Elterninitiative Spielplatz

________________________________________

Er Ergebnisse Er gebnisse zur Vogelzählung

Vogelzählung

„Stunde „Stunde der er er Gartenvögel“

An der Vogelbeobachtung zwischen dem 7.

und 9. Mai haben in Bayern 6.470 Naturfreunde

teilgenommen. Die Beteiligung war

geringer als im Januar zur „Stunde der Wintervögel“.

Ursachen hierfür waren einmal

das kühle und feuchte Wochenende zur geforderten

Beobachtungszeit, zum anderen

ist eine Beobachtung im Winter einfacher:

Die Vögel kommen ans Futterhaus und die

Bäume sind kahl. Im Landkreis Ansbach gab

es nur 132 Teilnehmer. Bayernweit ist die

Zahl der Teilnehmer an der Vogelbeobachtung

im Vergleich zu 2009 um 11% gestiegen.

Unter allen Bundesländern nimmt

Bayern den 1. Platz ein. Die Ergebnisse für

den Landkreis Ansbach (zum Vergleich in

Klammern die Zahlen von Bayern):

1. Haussperling 15% (14%), 2. Amsel 11,6%

(11,4%), 3. Kohlmeise 8% (8,2%), 4. Star 8%

(8%), 5. Blaumeise 5,4 % (5,8%), 6. Grünfink

4,6% (4,7%), 7. Mauersegler 3,7% (4,4%),

8. Feldsperling 3,6% (3%), 9. Hausrotschwanz

3,3% (2,9%), 10. Mehlschwalbe

3,3% (3,5%), 11. Rauchschwalbe 3,2%

(1,9%), 12. Elster 3,1% (4%), 13. Buchfink

2,8% (3,2%), 14. Rotkehlchen 2,1% (2,3%),

15.Türkentaube 2% (1,9%). Alle weiteren

Vogelarten liegen im Landkreis Ansbach

unter 2 Prozent. Im Vergleich zum Jahr 2009

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine