Aufrufe
vor 5 Jahren

Rechnerarchitektur SS 2012 - Cluster - Gernot A. Fink - TU Dortmund

Rechnerarchitektur SS 2012 - Cluster - Gernot A. Fink - TU Dortmund

Der

Der Google-Cluster - 2000 III Racks mit 40× PCs, je 1HE-Einschübe, lokale Switches Gernot A. Fink Rechnerarchitektur SS 2012 · º » 15

Data Center Data Center ˆ= “Cluster XXL” Hauptsächliche Herausforderungen: Modularität bzw. Skalierbarkeit: ◮ hierarchisch modulare Struktur (“Racks” und Module [v. Google erstmals als Container ausgeführt]) ◮ Commodity Hardware Energieeffizienz (PUE ˆ= Power Utilization Efficiency) PUE = Reduktion durch: Gesamtleistungsaufnahme Leistungsaufnahme des IT-Equipments ◮ wenige, effiziente Transformationsstufen ◮ einfache unterbrechungsfreie Stromversorgung ◮ effiziente Kühlung Gernot A. Fink Rechnerarchitektur SS 2012 · º » 16

Rechnerarchitektur SS 2012 - Gernot A. Fink - TU Dortmund
Rechnerarchitektur SS 2012 - Gernot A. Fink - TU Dortmund
Rechnerarchitektur SS 2012 - Gernot A. Fink - TU Dortmund
Rechnerarchitektur SS 2012 - Gernot A. Fink - TU Dortmund
Rechnerarchitektur SS 2012 - Cachekohärenz - TU Dortmund
Rechnerarchitektur SS 2012 - Gernot A. Fink - TU Dortmund
Mensch und Maschine verbinden - Gernot A. Fink - TU Dortmund
Rechnerarchitektur SS 2012 - Parallele Rechnersysteme
Rechnerarchitektur SS 2012 - Cachekohärenz - TU Dortmund
Unüberwachtes Lernen von Handschriftstilen - Gernot A. Fink - TU ...
Rechnerarchitektur SS 2013 - Verbindungsnetze - TU Dortmund
Faltungsnetzwerke zur Gesichtsdetektion unter ... - Gernot A. Fink
Mustererkennung - Prinzipien, Methoden ... - Gernot A. Fink
Secure Candle - Klassifikation akustischer ... - Gernot A. Fink
Audiobasierte Impulslokalisierung und -erkennung ... - Gernot A. Fink
Audiobasierte Impulslokalisierung und -erkennung ... - Gernot A. Fink
Approximative Indoor-Lokalisierung von RFID ... - Gernot A. Fink
DETEKTION HANDSCHRIFTLICHER TEXTE IN ... - Gernot A. Fink
Bestimmung der Anzahl der Cluster Bestimmung der ... - TU Dortmund