Download der Informationen als PDF-Dokument - Stadt Düsseldorf

duesseldorf

Download der Informationen als PDF-Dokument - Stadt Düsseldorf

Informationen zur

Berufsausbildung

Stufenausbildung

zur Brandmeisterin/

zum Brandmeister


Ausbildung im Sinn?

Stufenausbildung zur/zum

Brandmeisterin/Brandmeister im Kopf!

Brandmeister in der Stufenausbildung?

Was machen die eigentlich?

Brandmeisterinnen und Brandmeister bekämpfen Brände, leisten

technische Hilfe bei Unglücksfällen, retten Menschen- oder Tierleben

und versorgen und transportieren Verletzte oder Kranke.

Beschäftigungsmöglichkeiten bietet die Berufsfeuerwehr

Düsseldorf sowohl im Feuerwehr- als auch

im Rettungsdienst. Dort arbeiten Brandmeisterinnen

und Brandmeister vorwiegend

im Einsatzdienst in den Feuer- und

Rettungswachen.

Nur im Team geht es bei uns voran.

Tätigkeiten mit körperlichem

Einsatz erwarten Sie.

Adrenalin pur wird geboten.


Könnte dieser Beruf zu mir passen?

Fragen Sie sich doch einfach mal selbst!

Selbst-Check

Um die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einige Fragen beziehungsweise

Aussagen zusammengestellt. Je öfter Sie ein Ja ankreuzen,

um so mehr könnte der Beruf Ihnen Spaß machen und die Bewerbung

um einen Ausbildungsplatz erfolgreich sein.

1) Ich bin körperlich fit und mag Tätigkeiten Ja Nein

mit körperlichem Einsatz.

2) Handwerkliches Arbeiten gefällt mir. Ja Nein

3) Die Sicherheit meiner Mitmenschen liegt Ja Nein

mir am Herzen.

4) Arbeitseinsätze im Schichtdienst machen Ja Nein

mir nichts aus.

5) Teamwork ist mir wichtig. Ja Nein


Die Voraussetzungen

Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines

Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen

Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum

oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die

Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch

auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben

Mindestens Fachoberschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter

Bildungsstand

Es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach § 6 der

Laufbahnverordnung für das Land NRW

Mindestalter bei Ausbildungsbeginn 16 Jahre und 5 Monate

Keine Vorstrafen

Persönliche und gesundheitliche Eignung für den Feuerwehr-

und Rettungsdienst

Sehleistung von 80% auf jedem Auge ohne Sehhilfe

Ihre Bewerbung

Die jeweiligen Bewerbungsfristen sowie den Zugang zum Karriereportal

finden Sie unter www.duesseldorf.de/ausbildung.

Über das Karriereportal können Sie Ihre Bewerbung direkt online

einreichen und den weiteren Verlauf Ihrer Bewerbung verfolgen.

Sie haben weitere Fragen?

Telefon 0211.89-9 99 00

Informationen zu allen Ausbildungsberufen bei der Stadt Düsseldorf

finden Sie unter www.duesseldorf.de/ausbildung


Ausbildungsbeginn/-dauer

Beginn ist jeweils der 1. September eines Jahres.

Die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 37 Monate, von denen auf die

erste Ausbildungsstufe 19 Monate und auf die zweite Stufe 18 Monate

entfallen.

Einkünfte während der Ausbildung (1. Stufe)

Angaben in Euro, gültig ab 01.08.2013

1. – 12. Ausbildungsmonat 703,62*

13. – 19. Ausbildungsmonat 747,92*

* vorbehaltlich der endgültigen tariflichen Regelung

Zusätzliche Leistungen in der ersten Stufe

Jahressonderzahlung (45 Prozent des monatlichen Brutto-

Einkommens)

Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro

Einkünfte während des Vorbereitungsdienstes (2. Stufe)

Grundbetrag 949,46 Euro plus gegebenenfalls Familienzuschlag in Höhe

von 111,24 Euro (brutto). Daneben werden eine Sonderzahlung und

vermögenswirksame Leistungen gewährt.

Verlauf der Ausbildung

Die Stufenausbildung zur Brandmeisterin beziehungsweise zum

Brandmeister setzt sich aus

einer handwerklichen und

einer feuerwehrtechnischen

Ausbildungsstufe zusammen.

Erste – handwerkliche – Ausbildungsstufe

Die praktische Ausbildung im Rahmen der ersten – handwerklichen –

Ausbildungsstufe erfolgt in den überbetrieblichen Ausbildungszentren

Düsseldorfer Handwerksinnungen, die jeweils dazugehörigen betrieblichen

Ausbildungen in ausgewählten zumeist Düsseldorfer Innungsbetrieben.

Parallel dazu findet an der Feuerwehrschule in Düsseldorf-Garath allgemeinbildender

Unterricht und Sportunterricht statt.

Zweite – feuerwehrtechnische – Ausbildungsstufe

In dieser Ausbildungsstufe werden Sie zur Brandmeisteranwärterin

beziehungsweise zum Brandmeisteranwärter in ein Beamtenverhältnis

auf Widerruf ernannt. Diese Stufe gliedert sich in einen feuerwehrtechnischen

und einen rettungsdienstlichen Teil.

Informationen zum Verlauf des Vorbereitungsdienstes entnehmen Sie

bitte dem Flyer der Brandmeisteranwärterinnen beziehungsweise

Brandmeisteranwärter.


Nette Kolleginnen und Kollegen inklusive.

Um für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Düsseldorf jederzeit

innerhalb von 8 Minuten bei einem Brand oder einer rettungsdienstlichen

Notlage vor Ort Hilfe zu leisten, arbeiten in Düsseldorf die

Feuerwachen, die freiwillige Feuerwehr, ihre jeweiligen Löschgruppen

sowie die Jugendfeuerwehr und die Hilfsorganisationen Hand in Hand

zusammen.

Hier wird gute Arbeit gemacht.

Die Stadt Düsseldorf.

Sie erhalten eine hochqualifi zierte Berufsausbildung bei einer der größten

Arbeitgeberinnen der Region. Die Landeshauptstadt Düsseldorf mit

ihren derzeit 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sich

als kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Sie eröffnet Ihnen

somit vielfältige Möglichkeiten, auch nach der Ausbildung.


Herausgegeben von der

Landeshauptstadt Düsseldorf

Der Oberbürgermeister

Hauptamt

Verantwortlich

Hans-Jürgen Schnaß

Konzept

Ralf Spönemann

Text

Silke Bräuer

Fotos

Hauptamt

Layout & Druckbetreuung

Medienservice, Stadtbetrieb Zentrale Dienste

VI/12-1.

www.duesseldorf.de/ausbildung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine