14.01.2013 Aufrufe

Umzugsratgeber - Die Schweizerische Post

Umzugsratgeber - Die Schweizerische Post

Umzugsratgeber - Die Schweizerische Post

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Umzugsratgeber

Ausgabe August 2012


Gleich online

abgeschlossen: die

Hausratversicherung

mit ausgezeichnetem

Service …

Hausratversicherung bei Zurich Connect abschliessen

und IKEA Gutschein als Dank erhalten

Die Hausratversicherung von Zurich Connect sorgt schnell und unbürokratisch für Ersatz

nach Einbruch, Brand oder Wasserschäden. Jetzt online Prämie berechnen und bei Abschluss

IKEA Gutschein im Wert von CHF 70.– sichern!

Vertrag abschliessen und

IKEA Gutschein sichern:

www.zurichconnect.ch/umzug

0800 857 857

Versicherungsträger: Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG

… und...

günstigen

Preisen!


Mehr drin für Sie

Liebe Kundin, lieber Kunde

Wer umzieht, kann jede Hilfe gebrauchen.

Deshalb hat die Schweizerische Post für Sie

den Umzugsrat geber realisiert. Nebst vielen

Tipps rund um den Umzug lernen Sie in dieser

praktischen Broschüre den umfassenden

Umzugsservice der Post kennen.

Weitere Infos dazu erhalten Sie unter

www.post.ch/umzugsservice. Hier können

Sie den Nachsendeauftrag gleich online aufgeben.

Sie profitieren von einem Jahr Nachsendung

Ihrer Post sendungen und wenn gewünscht

vom exklusiven Umzugs service. Damit

erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl von

Angeboten wie dem Abo- und Stempel service

sowie zu interessanten Ein kaufs ver günstigung

en. Dazu offerieren wir Ihnen wei t ere

nützliche Geschenke. Lassen Sie sich überraschen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Umzug.

Die Schweizerische Post

Inhalt

Übersicht Nachsendeauftrag 4

Nachsendeverfahren der Post 5

Der Onlineservice der Post 7

Gute Adressen kommen an 9

Sicher umziehen 11

Geplant umziehen 13

Tipps von A–Z 15/17

Checkliste vor dem Umzug 19

Checkliste während dem Umzug 19/21

AGB 22

3


Übersicht Nachsendeauftrag

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihren Wohnungswechsel der Post mitzuteilen:

Internet

Besuchen Sie uns unter

www.post.ch/umzugsservice

Dort können Sie entweder als

registrierter oder nicht registrierter

Kunde Ihren Auftrag online eingeben

Als nicht registrierter Kunde

(Expresszugang) zahlen Sie einen

Zuschlag

Der Betrag kann auf verschiedene

Arten beglichen werden

Der Auftrag wird für Sie ausgeführt

4

Postschalter

Sie gehen an den Postschalter

(bitte Ausweis mitbringen)

Sie geben Ihre Auftragsdaten mündlich

den Postmitarbeitenden an

Ihre Daten werden direkt am Schalter

erfasst

Sie bezahlen den entsprechenden

Betrag direkt am Postschalter

Der Auftrag wird für Sie ausgeführt

Telefon für Privatkunden

Sie wählen die Nummer 0848 33 22 11

(Mo.–Fr., 8.00–18.00 Uhr;

Sa., 8.00–12.00 Uhr)

Sie geben Ihre Angaben zum Umzug

der Agentin / dem Agenten an

Der Auftrag wird von der Agentin /

dem Agenten direkt erfasst

Sie bezahlen direkt mit der PostFinance

Card oder mit Kreditkarte

Der Auftrag wird für Sie ausgeführt

Nachsendeauftrag Wohnungswechsel (gültig für ein Jahr) Internet Postschalter,

(Preise für eine erwachsene* oder juristische Person) Telefon

Inland

Mit Einverständnis zur Adressaktualisierung CHF 30.00 CHF 42.00

Ohne Einverständnis zur Adressaktualisierung CHF 30.00 CHF 42.00

Ausland

Mit Einverständnis zur Adressaktualisierung CHF 90.00 CHF 102.00

Ohne Einverständnis zur Adressaktualisierung CHF 90.00 CHF 102.00

Verlängerung mit vorübergehend gültigem Nachsendeauftrag Internet Postschalter,

(Preise für eine erwachsene* oder juristische Person) Telefon

Inland

Basispreis vorübergehende Nachsendung für zwei Wochen CHF 10.00 CHF 22.00

Je zusätzliche Woche CHF 4.00 CHF 4.00

Ausland

Basispreis vorübergehende Nachsendung für zwei Wochen CHF 30.00 CHF 42.00

Je zusätzliche Woche CHF 10.00 CHF 10.00

Allgemeine Zuschläge

Je weitere erwachsene oder juristische Person CHF 5.00 CHF 5.00

Für Eilauftragserteilung CHF 10.00 CHF 10.00

Für Onlineauftrag ohne Registrierung CHF 5.00

*über 18 Jahre


Nachsendeverfahren der Post

Jährlich profitieren über 800 000 Per so n en

vom Umzugsservice der Schwei ze rischen

Post und lassen sich ihre Post sendungen

ans neue Domizil nachsenden.

Wann sollte ein Auftrag am besten

aufgegeben werden?

Aufträge sind möglichst frühzeitig einzureichen.

Kurzfristige Aufträge, die bis und mit

drei Werktage (Mo.–Sa.) vor dem ersten Nachsendetag

eingehen, werden als Eilaufträge

verrechnet. Der Aufgabetag ist nicht in diese

Frist einzurechnen.

Was wird nachgesandt?

Im Inland: Alle adressierten Postsendungen

werden nachgesandt. Die Nachsendung von

Paketen ist kostenpflichtig.

Ins Ausland: Alle adressierten Postsendungen

werden ohne zusätzliche Weiterleitungskosten

nachgesandt.

Was wird nicht nachgesandt?

Im Inland sowie ins Ausland: Von der

Nachsendung generell ausgeschlossen sind

PromoPost-Sendungen, Gratiszeitungen

sowie Aufträge mit einer Postlager- oder

Militäradresse als Zielort.

Betreibungsurkunden werden nur innerhalb

des Betreibungskreises nachgesandt.

Ins Ausland: Gerichtsurkunden, Pakete sowie

Militärsendungen werden nicht nachgesandt.

Verlängerung des Nachsendeauftrags

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Nachsendeauftrag

Wohnungswechsel vor Ablauf

der ordentlichen Nachsendefrist für eine bestimmte

oder unbestimmte Zeit kostenpflichtig

zu verlängern. Die Verlängerung ist mit einem

vorübergehend gültigen Nachsendeauftrag

möglich.

Nachsendeaufträge aus Institutionen

Nachsendeaufträge, die aus Institutionen

erteilt werden, können nicht angenommen

werden. Solche Institutionen können zum

Beispiel Heime, Spitäler, Hotels, Anstalten,

Baustellen, Frauenhäuser, Gefängnisse oder

Firmen sein. Die Aufzählung der Institutionen

ist nicht abschliessend und die Post behält

sich vor, sie im Einzelfall zu ergänzen.

Weitere wichtige Hinweise

Betrifft die Durchführung eines Nachsendeauftrags

«Nachsendeauftrag/ Wohnungswechsel»

ein Postfach, beachten Sie bitte zusätzlich die

AGB Postfach. Für Nachsendeaufträge via

Internet finden die AGB Login Post ergänzende

Anwendung.

Was geschieht mit Tageszeitungen?

Wir empfehlen Ihnen, die neue Adresse direkt

dem Zeitungsverlag mitzuteilen. Die Post lei tet

nur die Tageszeitungen weiter, die durch die

Post zugestellt werden. Im Rah men der

Frühzustellung beförderte Zeit ungen werden

nicht nachgesandt.

Vollmachten

Eine bei der Post hinterlegte Vollmacht ist bei

jeder Poststelle gültig. Im Falle eines Umzugs

müssen Sie deshalb nichts unternehmen.

5


Ihre Belohnung nach dem Zügelstress:

Wellness-Kurzferien zu gewinnen unter

www.swica.ch/gewinnen

Ein sicheres Gefühl

ist für uns die beste Medizin

Ihr Umzug an einen neuen Wohnort kann eine Veränderung Ihrer Versicherungssituation mit sich

bringen. Informieren Sie sich darum jetzt über die innovativen Versicherungslösungen von SWICA.

Wir unterstützen Sie auch am neuen Wohnort gerne persönlich. Telefon 0800 80 90 80. www.swica.ch

FÜR DIE BESTE MEDIZIN. HEUTE UND MORGEN.


Der Onlineservice der Post

Nachsendeauftrag einfach online aufgeben

* Verifikation per Brief, Dauer rund drei Tage

Unser Onlineservice

Mit Registrierung Ohne Registrierung

www.post.ch/nachsendung www.post.ch/nachsenden

Registrierung und Verifikation*

Auftragsauswahl:

Wohnungswechsel

Post zurückbehalten

Vorübergehend gültiger Nachsendeauftrag


Ihr Auftrag wird ausgeführt

SMS-Verifikation bei

Auftragsabschluss

Profitieren Sie weiter von unseren Tipps und Checklisten rund um Ihren Umzug unter

www.post.ch/umzugsservice oder für Ihre Ferien unter www.post.ch/ferienservice.


7


Ihre Mietzinsgarantie ohne Bankdepot

Einfach, praktisch und schnell !

Warum Ihr Geld unnötig blockieren?

Die Mietzinsgarantie von SwissCaution ersetzt Ihr Mietzinsdepot und hat für Ihren

Vermieter die gleiche Funktion und Sicherheit wie ein Bankdepot.

� Ihr Geld bleibt frei verfügbar - für den Umzug, Anschaffungen oder Finanzanlagen.

� Sie können ebenfalls zu jedem beliebigen Zeitpunkt das Geld von Ihrem

bestehenden Bankdepot zurückerhalten, indem Sie eine Mietzinsgarantie von

SwissCaution unterzeichnen.

BEDINGUNGEN: Um sich anzumelden, füllen Sie einfach den Antrag für die Mietzinsgarantie aus und überweisen die pauschale

Beitrittsgebühr von CHF 231.-, welche bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres gültig ist. In den Folgejahren entspricht Ihre

Jahresprämie 5% des Betrages Ihrer Mietzinsgarantie zuzüglich CHF 20.- Verwaltungskosten (zuzüglich der eidg. Stempelgebühr

von 5%). SwissCaution garantiert einen Maximalbetrag von CHF 15‘000.- für einen privat genutzten Mietvertrag.

Stellen Sie Ihren Antrag auf eine Mietzinsgarantie direkt:

Per Internet www.swisscaution.ch

Per Telefon unter 0848 001 848

Am Schalter Ihrer Poststelle


Gute Adressen kommen an

Darf Ihre neue Postadresse einem Dritten, der bereits im Besitz Ihrer alten Adresse ist,

zur Verfügung gestellt werden (Adressaktualisierung)?

Ihre Antwort ist Ja

Preise: Mit einem Ja zur Adressaktualisierung

ersparen Sie der Post aufwändige Nachsendun-

gen und bezahlen für den Nachsendeauftrag /

Wohnungswechsel:

Inland Ausland

Internet CHF 30.– CHF 90.–

Postschalter, Telefon CHF 42.– CHF 102.–

Ihre Postsendungen werden während 12

Monaten an Ihre neue Adresse nachgesandt.

Zusätzlich teilt die Post Ihre neue Adresse auf

Verlangen Dritten mit, die bereits im Besitz

Ihrer alten Adresse sind. Verschiedene Unternehmen

aktualisieren ihre eigenen Adressdatenbanken

durch die Adressinformationen

der Schweizerischen Post. Ein Unternehmen

erhält Ihre neue Adresse nur dann, wenn Ihre

alte Adresse bereits in der Adressdaten bank

geführt ist. Ihr Vorteil dabei ist, dass Ihre Postsendungen

richtig adressiert und ohne zeitliche

Verzögerung an Ihre neue Ad resse zugestellt

werden, ohne dass Sie alle Ihre Korrespondenz-

partner selber informieren müssen.

Wichtig! Dritte erhalten in allen Fällen

Ihre neue Adresse nur dann, wenn diese

bereits im Besitz Ihrer alten Adresse sind.

Ihre Antwort ist Nein

Preise: Mit einem Nein zur Adressaktualisierung

entstehen der Post Kosten für permanente

Nach sendung und Sie bezahlen für den

Nach sende auftrag / Wohnungswechsel:

Inland Ausland

Internet CHF 30.– CHF 90.–

Postschalter, Telefon CHF 42.– CHF 102.–

Ihre Postsendungen werden während 12

Monaten an Ihre neue Adresse nachgesandt.

Ohne Ihr Einverständnis hat die Post keine

Berechtigung, Ihre neue Adresse Dritten be-

kannt zu geben.* Dadurch entsteht der Post

mehr Arbeit, da Ihre Postsen dungen noch die

alte Adresse tragen und an die neue Adresse

umgeleitet werden müssen. Diese Nachsendungen

beanspruchen mehr Zeit und treffen

daher später bei Ihnen ein.

Wichtig! Benachrichtigen Sie alle Ihre

Korrespondenzpartner sofort über Ihren

Domizilwechsel. Die Post stellt Ihnen

dafür spezielle Adressänderungskarten

zur Verfügung.

* Ausgenommen von dieser Handhabung ist die

gesetzliche Auskunfts pflicht gegenüber Behörden.

Aktuelle Adressen

Bearbeitete Daten müssen gemäss Daten schutzgesetz richtig sein. Aus diesem Grund hat die

Schweizerische Post ein grosses Interesse an aktuellen Adressen. Eine richtige Adressierung

vermindert die Gefahr von Fehl zustellungen. Wichtig sind für die Post möglichst vollständige

und korrekte Angaben.

9


•A •B

Wenn Sie von A nach B ziehen,

führt kein Weg an

www.ch.ch/umzug vorbei.

Abmelden. Anmelden. Und noch viel mehr.


Sicher umziehen

Beim Zügeln gibt es zahlreiche Möglichkeiten,

sich zu verletzen: eingeklemmte Finger und

Zehen, Muskelzerrungen, Rückenschäden

und Sturzverletzungen. Wer sich sorgfältig

vorbereitet, vermeidet am Zügeltag übermässige

Hektik – und damit einen der Haupt-

gründe für Unfälle beim Zügeln.

Denken Sie daran: Wer morgens ausgeruht

und entspannt aufsteht, ist leistungsfähiger

und belastbarer. Eine gute Investition in einen

tiefen, gesunden Schlaf lohnt sich immer.

Tipp! Weitere Informationen finden Sie unter

www.bico.ch.

Rechtzeitig planen

– Den Haushalt gründlich entrümpeln – jede

Kiste, die nicht transportiert werden muss,

ist eine Entlastung. Kleinere Reparaturarbeiten

in der alten Wohnung frühzeitig

erledigen.

– Wenn auf eine professionelle Zügelfirma

verzichtet wird, rechtzeitig einen geeigneten

Möbelwagen mit Traggurten,

Transportrollis und Decken reservieren.

– Den Grundriss der neuen Wohnung studieren

und einen groben Möblierungsplan

erstellen. Die Möbel und Schachteln entsprechend

beschriften.

– Zweckmässiges Werkzeug für das Demontieren

der Möbel organisieren und kleines

Zubehör wie Schrauben in beschrifteten

Beuteln verschliessen.

Sorgfältig durchführen

– Praktische Kleider und rutschfeste Schuhe

tragen.

– Für gute Beleuchtung sorgen, speziell im

Treppenhaus, Keller und Estrich.

– Arbeiten nach Fähigkeiten einteilen:

Kräftige Staturen übernehmen das Tragen,

Verladen und Entladen am Zielort.

– Schwere und sperrige Gegenstände auf

Rollen oder mindestens zu zweit transportieren.

– Beim Heben von Kisten auf einen sicheren

Stand und geraden Rücken achten.

– Kisten aus der Hocke heraus heben und

diese nahe am Körper tragen.

– Möbelwagen zunächst mit grossen und

schweren Gegenständen beladen und

diese mit Bändern fixieren; auffüllen mit

leichtem, unzerbrechlichem Material.

– Der Zügelequipe vor Ort den Möblierungsplan

abgeben und ihn besprechen.

Tipp! Weitere Informationen finden Sie unter

www.bfu.ch.

11


Tropisches Bettklima?

Für ä tüüfä gsundä Schlaaf. ®

ClimaLuxe®

Das Schlafsystem für perfektes Bettklima.

bico.ch

Schnelleres Einschlafen | Besseres Durchschlafen | Intensiverer Schlaf | Fit aufwachen | Höhere Leistungsfähigkeit


Geplant umziehen

Vorzeitige Kündigung

Sie schulden den Mietzins bis zum vertraglichen

Kündigungstermin. Eine Ausnahme

gilt, wenn eine Ersatzmieterin oder ein

Er satz mieter die Wohnung zu den gleichen

Be din gungen übernimmt. Eine von Ihnen

vor geschlagene Person muss für die Ver mie -

t er schaft zumutbar sein.

Auszug

Der gesetzliche Abgabetermin der Wohnung

ist am letzten Tag der Mietdauer zur Geschäfts

zeit. Sprechen Sie den Termin früh zeitig

mit allen Parteien ab. Bei der Wohn ungsabgabe

ist es empfehlenswert Mängel, Schäden

oder fehlende Gegenstände in ein em

Protokoll, das von beiden Parteien zu un terzeichnen

ist, festzuhalten.

Bauliche Veränderungen

Sofern die Vermieterschaft bauliche Verän -

der ungen nicht beibehalten will, müssen Sie

diese rückgängig machen. Bei schriftlicher

Zustimmung zur Veränderung kann kein

Rückbau verlangt werden. Lassen Sie bauliche

Veränderungen vom Fachmann vornehmen.

Tipp! Gute Handwerker zu guten Preisen

finden Sie auf www.renovero.ch

Abnützung oder Schaden

Für die normale Abnutzung hat die Vermieterschaft

aufzukommen (z. B. Trampelpfade

auf Bodenbelägen und Schatten von Bildern

und Möbeln). Zu Ihren Lasten gehen hingegen

Schäden, die auf übermässige Ab nut -

z ung zurückzuführen sind (z. B. Brandloch im

Teppich). Dabei müssen Sie jedoch nicht den

Neuwert, sondern nur den Zeitwert der übermässig

abgenutzten Einrichtungsteile bezah-

len. Ebenfalls Sache der Mieterschaft ist der

«kleine Unterhalt» (Faustregel: Reparaturkosten

bis CHF 150.–).

Rückerstattung der Kaution

Mit Ihrem Einverständnis darf die Vermieterschaft

die Kaution für durch Sie verschuldete

Reparaturen verwenden. Die Schlussab rech -

nung sollte drei oder vier Monate nach Ihrem

Auszug vorliegen. Wenn der Vermie t er schaft

kein Geld mehr aus dem Kautions betrag

zu steht, hat die Rückzahlung des Rest betrags

zu erfolgen.

Privathaftpflicht-Versicherung

Wir empfehlen Ihnen, mit der Verwaltung

und dem Haftpflichtversicherer früh über

Schä den an der Wohnung zu sprechen.

Ge ge b enenfalls ist es sinnvoll, für die Wohn

ungs abgabe die Versicherung beizuziehen.

Die meisten Schäden übernimmt die Privathaftpflicht-Versicherung.

Pro Schaden ereig nis

kommt dabei ein allfälliger Selbstbehalt zum

Abzug.

Tipp! Passende Produkte und Services finden

Sie unter www.zurichconnect.ch

Hausrat-Versicherung

Ihre Hausrat-Versicherung gilt in der Regel

auch während des Umzugs. Doch ist Ihr

Haus rat noch ausreichend versichert?

Bei Unterversicherung drohen Ihnen im

Schadens fall empfindliche Kürzungen der

Leistungen.

Tipp! Testen Sie unter www.comparis.ch, ob

Ihr Hausrat noch richtig versichert ist.

Tipp! Passende Produkte und Services finden

Sie unter www.zurichconnect.ch

13


Coop Umzugsbroschüre

mit

attraktiven

Bons

Für den Einzug.

Mit über 1’800 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz

freuen wir uns auch in der Zukunft auf gute Nachbarschaft.

14

Mit attraktiven Bons zum Profitieren im Umzugsset der Post.

im Umzugsset der

Post.

Für Ihre neuen vier Wände.

Mit über 1’900 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz

freuen wir uns auch in der Zukunft auf gute Nachbarschaft.


Tipps von A–Z

Adressänderungen

– Aufträge sind frühzeitig einzureichen.

Kurzfristige Aufträge, die bis und mit drei

Werktage (Mo.–Sa.) vor dem ersten

Nachsendetag eingehen, werden als

Eilaufträge verrechnet. Sie können den

Nachsendeauftrag auch online unter

www.post.ch/umzugsservice aufgeben

– Beziehen Sie bei der Post die speziellen

Adressänderungskarten

Tipp! Fünf vorfrankierte Adressänderungskarten

erhalten Sie mit dem Umzugsset

– Lassen Sie Stempel und Drucksachen mit

Ihrer neuen Adresse anfertigen

Tipp! Stempel erhalten Sie direkt mit dem

Bestellschein im Umzugsset

Arbeitgeber

– Informieren Sie Ihren Arbeitgeber über den

neuen Wohnort und den Umzug

Tipp! Erkundigen Sie sich, ob Ihnen ein

freier Umzugstag zusteht

Empfang von Radio- und Fernsehprogrammen

– Melden Sie sich bei der Billag AG an,

sofern Sie neu Radio- und/oder Fernsehpro

gram me empfangen und noch keine

Ge bühren zahlen

Tipp! Infoline 0844 834 834

Tipp! www.billag.com

Entsorgung

– Informieren Sie sich über die Möglichkeiten

in Ihrer Gemeinde, Sperrgut usw. umweltgerecht

zu entsorgen

Tipp! www.abfall.ch

Gemeinden

– Melden Sie sich bei der bisherigen

Gemeinde ab

Tipp! Schriftenempfangsschein bzw.

Niederlassungsbewilligung mitnehmen

– Melden Sie sich bei der neuen Gemeinde an

Tipp! Heimatschein, evtl. Familienbüchlein

mitnehmen

Tipp! Weitere Informationen erhalten Sie

bei Ihrer Gemeinde: www.ch.ch/umzug

Kinder

– Sprechen Sie mit Ihren Kindern lange im

Voraus über die Gründe des Umzugs

– Lassen Sie Kinder ihre Sachen selbst einpacken

und beim Umzug mithelfen

– Erkunden Sie mit Ihren Kindern die neue

Umgebung und lernen Sie die Kinder in

der Nachbarschaft kennen

– Informieren Sie die Schule oder den

Kindergarten am alten und am neuen Ort

Tipp! www.ch.ch/schule

Krankenversicherung

– Überprüfen Sie nach dem Umzug die Prä mien

Ihrer Krankenversicherung. Die Prämienunterschiede

sind vom Wohnort abhängig

Tipp! Einen neutralen Vergleich erhalten

Sie unter www.comparis.ch

Tipp! Sparen Sie dank innovativen Versicherungslösungen

unter www.swica.ch

Mietzinsgarantie

– Beim Einzug in die Wohnung kann die

Liegenschaftsverwaltung vom Mieter eine

Mietzinsgarantie in der Höhe von drei

Monatsmieten (inklusive Nebenkosten) verlangen.

Diese Garantie muss entweder in

Form von Bargeld oder einem Wertpapier

geleistet werden. Der Mieter hat aber auch

die Möglichkeit, eine Mietzinsgarantie ohne

Depot zu leisten, beispielsweise bei einer

Versicherungsgesellschaft

Tipp! www.swisscaution.ch

15


Die kleinen Helfer für

den grossen Umzug.

2 . Mehrzweckdecke

19.90

4 . 19.90

8 . 7.90

www.toptip.ch

1 .

3 . Transportrolli

29.–

5 . ab 8.90

9 . 9.90

Hier wohnt die Freude.

Zügelschachteln 4er-Set

ab 9.90

6 . ab 14.90

10 . 2.95

7. 39.–

11 . 18.90

1 . Zügelschachteln 4er-Set 3.897.837. 2 . Mehrzweckdecke 135 × 180 cm, 3.902.569. 3 . Transportrolli

3.928.261. 4 . Transportwagen 3.902.106. 5 . Multibox 24 l, 4.047.181. Deckel 4.047.182. CHF 4.90 6 . Multibox

44 l, 4.047.183. Deckel 4.047.184. CHF 6.90 7. Treppenleiter 3.902.209. 8 . Luftpolsterfolie 50 × 500 cm,

3.902.556. 9 . Seidenpapierrolle ca. 100 Stück, 50 × 75 cm, 4.046.648. 10 . Gepäckarm 2 Stück, 3.254.119.

11 . Handabroller mit Stretchfolie 100 mm × 150 m, 3.902.557. Ersatzrolle 3.902.558. CHF 8.90


Tipps von A–Z

Militär

– Melden Sie sich innert 8 Tagen beim

Sektionschef Ihres neuen Wohnortes

– Nehmen Sie das Dienstbüchlein mit und

füllen Sie die Meldekarte aus

Tipp! www.ch.ch/armee

Steuern

– Informieren Sie sich über die

Steuer sit uation im neuen Kanton

Tipp! www.estv.admin.ch/dienstleistungen

> Steuerrechner

Strassenverkehrsamt

– Adressänderung im Wohnsitzkanton: innert

14 Tagen unter Beilage des Führer- und

Fahrzeugausweises per Post dem STVA

mitteilen (Führerausweis im Kredit kartenformat:

Beilage Führerausweis nicht nötig)

– Wohnsitzwechsel in einen anderen Kanton:

Dem STVA im neuen Wohnsitz kanton den

Zuzug innert 14 Tagen melden. Nötige

Unterlagen: Wohnsitzbe stäti gung, Führerausweis,

Passfoto, Fahrzeug aus weis, neuer

Versicherungsausweis und bisherige Kontrollschilder

(Führerausweis im Kredit kartenformat:

Beilage Führeraus weis und Passfoto

nicht nötig)

Tipp! www.asa.ch

Strom

– Melden Sie Ihren Strom am alten Ort ab

und am neuen wieder an, damit Sie nicht

noch für den Nachmieter zahlen müssen

Tipp! Melden Sie Ihren Umzug Ihrem

Elektrizitätswerk

Telefon- und Internetanschluss

– Melden Sie Ihre neue Adresse frühzeitig

Ihrem Telekommunikationsunternehmen

– Bestellen Sie an Ihrem neuen Ort einen

Kabelnetzanschluss für Internet und

Festnetztelefonie, sofern Sie diesen an

Ihrem alten Ort noch nicht hatten.

Am alten Ort schon vorhandene Anschlüsse

werden nach Ihrer Meldung durch Ihr Telekommunikationsunternehmen

automatisch

auf Ihre neue Adresse umgeschaltet.

Tipp! www.bakom.ch

Tipp! Digitales TV, Internet und Telefon aus

einer Hand. Mehr dazu auf Seite 18.

Umzug

– Regeln Sie die Nebenkostenabrechnung

mit Ihrem bisherigen Vermieter

– Erstellen Sie einen Kaufvertrag für Mobiliar,

welches der Nachmieter übernimmt

– Besorgen Sie rechtzeitig Werkzeug und

Material für alle nötigen Reparaturarbeiten

Tipp! Grosse Auswahl bei Bau+Hobby –

www.coop.ch/standorte

Tipp! Kurze Rechtsauskünfte an der Hotline

des Schweizerischen Mieterinnen- und

Mieterver bandes: 0900 900 800,

Mo.–Fr., 9.00–15.00 Uhr, CHF 3.70/Min.

www.mieterverband.ch

www.hauseigentuemerverband.ch

Zivilschutz/Zivildienst

– Schicken Sie Ihre Umzugsmeldung zusammen

mit dem Dienstbüchlein umgehend

dem zuständigen Regionalzentrum

Tipp! www.zivi.admin.ch/org > Kontakt

und Adressen

17


Beste Unterhaltung für Ihr neues

Zuhause: digitales Fernsehen, Internet

und Telefonie

Ihr Kabelanschluss bietet Ihnen Zugang zu:

• Analogem und digitalem TV und Radio in

jedem Raum

• Digitalem TV in garantierter HD-Qualität

• Schnellerem Surfen als mit Swisscom DSL

=

Jetzt bestellen unter:

0800 456 456 oder upc-cablecom.ch

• Attraktiven Telefonie-Angeboten

• Gleichzeitiger Nutzung unserer Produkte

ohne Qualitätseinbussen

+ + +

Kabelanschluss Analog TV Digital TV Internet Telefonie

Mehr Leistung, mehr Freude.


Checkliste Umzug

Tipp! Checklisten auch online abrufen

unter www.post.ch/umzugsservice

Vor dem Umzug

Adressänderung der Post melden

(www.post.ch/nachsendung)

Mobiliar auseinanderbauen und entsprechend

für den Transport vorbereiten

Schrauben und Tablarhalter in kleine Säcke

verpacken

Kartons und Behälter beschriften und

nicht überladen

Kleider in spezielle Kleiderboxen hängen

Sperrgut-Entsorgung und Brockenhaus

organisieren

Umzugsfahrzeug und Geräte wie

Teppichreiniger reservieren

Am alten und neuen Ort bei Verwaltung/

Hauswart eine freie Zufahrt reservieren

Termine der Wohnungsübernahme/-

übergabe mit den Vermietern vereinbaren

Schlüssel des alten Mietobjektes nachzählen

und eventuell Kopien anfertigen

Pflanzen für den Umzug verpacken,

Blumen erst nach dem Umzug giessen

Alle notwendigen und vertraglich festgehaltenen

Reparaturen durchführen

Adressänderung dem Telefonanbieter

melden

Genügend Bargeld für den Umzugstag

bereithalten

Betreuung von Kindern und Haustieren für

den Umzugstag organisieren

Kühlschrank und Tiefkühlschrank

ausschalten und abtauen

Nach Möglichkeit neues Mietobjekt mit

Übergabeprotokoll übernehmen

Nachmieter über den Bezugstermin Ihrer

alten Wohnung informieren

Ist der Vertrag für die neue Wohnung

unterschrieben und rechtsgültig?

Ist der Vertrag für die bisherige Wohnung

fristgerecht gekündigt? Wenn nicht: dem

Vermieter die Adressen von mind. einem

Nachmieter mitteilen

Neue Zeitungen mit Bestellkarte aus dem

Umzugsset abonnieren

Während dem Umzug – am alten Ort

Zügelteam informieren und auf

Besonderheiten hinweisen

Reservierter Platz für Umzugswagen

frei halten

Treppenhaus und Gänge in der

Wohnung von Hindernissen befreien

Abdeckung zur Schonung von Böden,

Türrahmen und Wänden anbringen

Briefkasten leeren und Namenschilder an

Briefkasten und Klingel entfernen. Wenn

vorhanden: Kleber «Stopp – Keine

Werbung» am Briefkasten entfernen

19


Gesucht – gebucht

Umzugs- und Handwerkerprofis zu guten

Preisen – auf renovero.ch

20

Online Offerten einholen

und vergleichen.

Planen Sie einen Umzug? Auf renovero.ch finden Sie das

passende Umzugs- und Handwerkerunternehmen.

Auftrag beschreiben, Angebote vergleichen, Fachleute

wählen. Einfach, kostenlos und unverbindlich.


Checkliste Umzug

Tipp! Checklisten auch online abrufen

unter www.post.ch/umzugsservice

Während dem Umzug – am alten Ort

Nachbarn informieren

Strom-, Wasser- und Gaszähler zur

Kontrolle ablesen

Strom abmelden und am neuen Ort

anmelden

Wertsachen in Safe oder an sicherem

Ort verwahren

Schrauben, Schlüssel und Kleinteile

von Möbeln sicher aufbewahren

Verpflegung und Getränke für Helferinnen

und Helfer bereitstellen

Reinigungsmaterial und Spezial reinigungsmaschinen

bereitstellen

Nägel- und Schraublöcher zugipsen

Utensilien bereitlegen: WC-Papier,

Seife, Tücher, Abfallsäcke, Putzmaterial,

Schnur, Klebeband, Werkzeuge, Notfall-

Apo theke, Taschenlampe usw.

Schlüssel für die Abgabe des Mietobjektes

bereitlegen

Falls notwendig eine Kühlbox für

Tiefkühlprodukte bereitstellen

Kontrollgang nach erfolgter Räumung:

Vergewissern Sie sich, dass nichts liegen

geblieben ist. Keller? Estrich? Abstellraum

und Garage? Gartengeräte?

Altes Mietobjekt mit Übergabeprotokoll

abgeben

Kaution zurückfordern. Der Vermieter

muss, falls Abzüge gemacht werden,

innert 30 Tagen abrechnen

Während dem Umzug – am neuen Ort

Klingel und Briefkasten beschriften –

Bitte alle Personen im Haushalt auf

der Briefkastenbeschriftung einzeln

aufführen. Mit dem kostenlosen

Umzugsset erhalten Sie Etiketten für die

provisorische Briefkastenanschrift

Falls im Voraus nicht möglich, neues

Mietobjekt mit Übergabeprotokoll übernehmen

Treppenhaus und Gänge in der Wohnung

von Hindernissen befreien

Abdeckung zur Schonung von Böden,

Türrahmen und Wänden anbringen

Strom-, Wasser- und Gaszähler zur

Kontrolle ablesen

Möbelstellplan am neuen Ort gut sichtbar

auflegen und Zimmer beschriften

Verpflegung und Getränke für Helfer

und Helferinnen bereitstellen

Utensilien bereitlegen: WC-Papier,

Seife, Tücher, Abfallsäcke, Putzmaterial,

Schnur, Klebeband, Werkzeuge,

Notfall-Apotheke, Taschenlampe, usw.

Beschädigungen am Umzugsgut der

Umzugsfirma sofort melden

Betrieb Telefonanschluss prüfen –

Telefonnummer 0800 800 800 gibt

Auskunft

Nachbarn informieren

21


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachsendeauftrag / Wohnungswechsel

1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(AGB) bilden zusammen mit den AGB «Postdienstleistungen»

und den dazugehörenden Broschüren

«Umzugsratgeber» und «Produktbeschrieb Nachsendeauftrag

Wohnungswechsel» in ihrer jeweils gültigen

Fassung die Grundlage für die Weiterleitung von

Sendungen an eine andere Adresse der Kundinnen und

Kunden (nachfolgend Kunde genannt) der Schweizerischen

Post (nachfolgend Post genannt). Aufträge

sind kostenpflichtig und unterliegen einer Maximaldauer

von 12 Monaten. Bei der Auftragserteilung via

Internet finden die AGB Login Post ergänzende Anwendung.

Betrifft der Auftrag ein Postfach, gelten zusätzlich

die AGB über die Benutzung eines Postfachs.

2 Nach Ablauf der Maximaldauer von 12 Monaten werden

Sendungen, die an die bisherige Adresse gerichtet

sind, als unzustellbar an den Absender zurückgeschickt.

Wünscht der Kunde eine verlängerte Nachsendung

über die Maximaldauer von 12 Monaten, so hat er

der Post einen neuen kostenpflichtigen Auftrag der

Dienstleistung «vorübergehend gültiger Nachsendeauftrag»

zu erteilen, wobei der erste Nachsendetag

des neuen Auftrages nicht innerhalb der Gültigkeitsdauer

des bisherigen liegen darf. Es ist unzulässig,

mehrere zeitlich aufeinanderfolgende Aufträge an

dieselbe Zieladresse zu erteilen.

3 Der Kunde hat der Post vollständige und wahrheitsgemässe

Angaben zu machen. Es dürfen keine zeitgleichen,

örtlich miteinander verbundenen Nachsendeaufträge

(Kettenkonstellationen) erteilt werden.

Natürliche sowie juristische Personen, die an derselben

Adresse domiziliert sind, dürfen in einem einzigen

Auftrag zusammengefasst werden.

4 Sendungen an Gäste und Bewohner von Institutionen

wie zum Beispiel Hotels, Spitäler oder Heime können

nicht an andere Adressen weitergeleitet werden.

5 Aufträge, die bis und mit 3 Werktage (Montag bis

Samstag) vor dem ersten Nachsendetag erteilt werden,

gelten als zuschlagspflichtige Eilaufträge.

6 Die Nachsendung von Paketsendungen ist grundsätzlich

kostenpflichtig. Von der Nachsendung generell

ausgeschlossen sind unadressierte Sendungen sowie

Aufträge mit einer Postlagernd- oder Militäradresse

als Zielort. Für die näheren Einzelheiten zu den jeweiligen

Sendungskategorien, Ausnahmen und Sachverhalte

gelten die in Ziff. 1 aufgeführten Unterlagen.

22

7 Sendungen, die aufgrund von Ziff. 6 nicht an die neue

Adresse weitergeleitet werden, gelten als unzustellbar

und werden durch die Post unaufgefordert an

die jeweiligen Absender zurückgeschickt.

8 Ist der Kunde damit einverstanden, kann die neue

Postadresse einem Dritten, der bereits im Besitz der

alten Adresse ist, auf Verlangen während mindestens

12 Monaten für die Adressaktualisierung zur Verfügung

gestellt werden.

9 Die Preise richten sich nach der Publikation jeweils

jüngsten Datums der Post.

10 Jede Haftung der Post für die Nicht- oder Schlechterfüllung

von Nachsendeaufträgen ist ausgeschlossen,

soweit sie den Schaden nicht vorsätzlich oder grobfahrlässig

verursacht hat. Massgebend für die Beurteilung

allfälliger Schadenersatzleistungen der Post

ist in jedem Fall der Transportauftrag, der durch den

Absender der jeweiligen Sendung erteilt wurde.

11 Der Kunde kann Aufträge jederzeit kündigen mit

einer Verarbeitungsfrist von maximal 5 Werktagen.

Es besteht kein Anspruch auf Preiserlass oder -rückerstattung.

Die analoge Kündigung von Aufträgen

durch die Post bleibt vorbehalten in Fällen von Missbrauch,

insbesondere wenn der Kunde an der bisherigen

Adresse nicht bekannt war.

12 Nachträgliche Änderungen der AGB bleiben jederzeit

vorbehalten. Anwendbar ist ausschliesslich schweizerisches

Recht. Als Gerichtsstand wird Bern vereinbart.

Entgegenstehende zwingende Gesetzesbestimmungen

bleiben vorbehalten.

© Die Schweizerische Post, April 2012


Jetzt unter www.post.ch Ihren Auftrag

einfach und bequem online melden

Nachsendeauftrag bei Umzug und Ferien

Einfach online aufgeben


Die Schweizerische Post

PostMail

Kompetenzcenter Adressen

Postfach

6009 Luzern

Servicenummer 0848 33 22 11 (Lokaltarif)

nachsendung@post.ch

www.post.ch/umzugsservice

202.20 de (231485) 10.2012 PM

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!