Untitled - Verlag Dr. Otto Schmidt

otto.schmidt.de

Untitled - Verlag Dr. Otto Schmidt

Liebe Leserin,

lieber Leser,

in den kommenden Monaten erscheinen etliche

unserer gut eingeführten Standardwerke in Neuauflage:

Ganz aktuell auf neuem Rechtsstand erscheint

Tipke/Lang, Steuerrecht (s. S. 9) – Seit

fast vierzig Jahren ist dies der Klassiker zum deutschen

Steuerrecht schlechthin. Die gesamte Rechtsmaterie

in einem Band: für Studierende der Rechtswissenschaft

und der Betriebswirtschaftslehre sowie

für Anwälte und Wirtschaftsprüfer, die wissen, dass

sie sich im Berufsalltag auf den Tipke/Lang verlassen

können.

Die 2. Auflage des Kommentars Rödder/

Herlinghaus/van Lishaut, Umwandlungssteuergesetz

(s. S. 6) arbeitet nun den Umwandlungssteuererlass 2011 und die zahlreichen

Fragen ein, die dieser aufwirft. Ergänzt wurden Anhänge zu Abgeltungs- und Erbschaftsteuer,

der gesamte Kommentar wurde sorgfältig aktualisiert.

Dies gilt natürlich ebenso für den Lutter/Hommelhoff, GmbHG Kommentar, 18. Auflage

(s. S. 11), der die Erfahrungen der Praxis und Rechtsprechung in den Jahren seit der

GmbH-Rechts-Reform durch das MoMiG strukturiert aufarbeitet – kompakt, übersichtlich

und topaktuell.

GmbH-Berater finden das gesamte Praxiswissen zum GmbH-Recht im GmbH-

Handbuch (s. S. 12f.). Das vierbändige Loseblattwerk kombinieren wir nun mit einer

hochwertigen Datenbank, die allen Abonnenten offen steht.

Zivilrechtler, Gesellschaftsrechtler und Steuerrechtler können neuerdings online auf zahlreiche

Werke unseres Verlages zugreifen (s. S. 25 ff.): Zöller-online bietet eine zivilrechtliche

Handbibliothek, die Premiummodule Gesellschaftsrecht und Steuerrecht

stellen individuell kombinierte Literaturpakete zur Online-Nutzung bereit. Allen Modulen

gemeinsam ist die komfortable Verlinkung mit der Online-Dokumentation von Rechtsprechung

und Gesetzen auf der Juris-Plattform.

Auch die Abonnenten unserer Zeitschriften können neben der Printausgabe umfassende

Datenbanken zu vertiefender Recherche nutzen: auf den Seiten 46-53 finden Sie erstmals

eine Übersicht aller Online-Bestandteile der Zeitschriften-Abos, die Ihnen

gute Argumente für das Zeitschriftengeschäft an die Hand gibt.

Ob in der Printausgabe oder Online – höchste inhaltliche Qualität und Praxistauglichkeit

stehen für uns immer an erster Stelle. Überzeugen Sie sich bei der Durchsicht der

Vorschau selbst – und lassen Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge gerne wissen.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Sommer!

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Felix Hey

Verleger

Editorial


Rödder/Herlinghaus/

van Lishaut (Hrsg.)

UmwStG,

2. Auflage

ET 9/12, ca. 160,– 7

ISBN 978-3-504-37016-9

Seite 6

Jennißen (Hrsg.)

WEG,

3. Auflage

ET 6/12, 119,– 7

ISBN 978-3-504-45074-8

Seite 21

Oelschlägel/Scholz

Handbuch

Versandhandelsrecht

ET 9/12, ca. 100,– 7

ISBN 978-3-504-56090-4

Seite 14

* Subskriptionspreis bis 3 Monate nach Erscheinen, danach 348,– 7

Highlights

Recht · Steuer · Wirtschaft

Tipke/Lang

Steuerrecht, 21. Auflage

ET 9/12, gbd. ca. 70,– 7,

brosch. ca. 60,– 7

ISBN 978-3-504-20145-6 (gbd.)

ISBN 978-3-504-20146-3 (brosch.)

Seite 9

Mössner u.a.

Steuerrecht international

tätiger Unternehmen

ET 8/12, ca. 170,– 7

ISBN 978-3-504-26039-2

Seite 5

Bartenbach

Patentlizenz- und

Know-how-Vertrag

ET 9/12, ca. 150,– 7

ISBN 978-3-504-41763-5

Seite 15

Lutter/Hommelhoff

GmbH-Gesetz,

18. Auflage

ET 9/12, ca. 120,– 7

ISBN 978-3-504-32488-9

Seite 11

Centrale für GmbH (Hrsg.)

GmbH-Handbuch

ET 6/12, 199,– 7

ISBN 978-3-504-32150-5

Seite 12

Kleveman (Hrsg.)

Anwalts-Handbuch

Einstweiliger Rechtsschutz

ET 9/12, ca. 100,– 7

ISBN 978-3-504-47097-5

Seite 22

1


2

Systematische Übersicht 3

Neu und aktuell 5

Bartenbach, Patentlizenz- und

Know-how-Vertrag, 7. Auflage 15

Baumhoff/Schönfeld (Hrsg.),

Doppelbesteuerungsabkommen – Nationale

und internationale Entwicklungen 10

Berg, Verwaltung von Investment-

Sondervermögen im deutschen und

europäischen Umsatzsteuerrecht 10

Centrale für GmbH (Hrsg.),

GmbH-Handbuch 12

Henssler/Moll/Bepler (Hrsg.), Der Tarifvertrag 20

Hoppe/Uechtritz/Reck,

Handbuch Kommunale Unternehmen,

3. Auflage 24

Jennißen (Hrsg.), WEG, 3. Auflage 21

Kleveman (Hrsg.),

Anwalts-Handbuch Einstweiliger Rechtsschutz,

2. Auflage 22

Kohlmann, Günter Kohlmann –

Ein Juristen-Leben 18

KPMG (Hrsg.), E-Bilanz 10

Krenzler/Borth (Hrsg.),

Anwalts-Handbuch Familienrecht,

2. Auflage 23

Lüdicke (Hrsg.), Praxis und Zukunft des

deutschen Internationalen Steuerrechts 10

Lutter/Hommelhoff,

GmbH-Gesetz, 18. Auflage 11

Mössner u.a., Steuerrecht international

tätiger Unternehmen, 4. Auflage 5

Oelschlägel/Scholz,

Handbuch Versandhandelsrecht 14

Inhalt

Preis, Arbeitsrecht Individualarbeitsrecht,

4. Auflage 19

Preis, Arbeitsrecht Klausurenkurs

Individualarbeitsrecht 18

Preis, Arbeitsrecht Kollektivarbeitsrecht,

3. Auflage 19

Redeker/Hoppen (Hrsg.), DGRI Jahrbuch 2011 18

Rödder/Herlinghaus/van Lishaut (Hrsg.),

UmwStG, 2. Auflage 6

Schneider/v. Westphalen (Hrsg.),

Software-Erstellungsverträge 17

Stadie, Umsatzsteuergesetz, 2. Auflage 7

Thalhofer (Hrsg.),

Handbuch IT-Litigation 16

Tipke/Lang, Steuerrecht, 21. Auflage 9

Wassermeyer/Baumhoff (Hrsg.),

Verrechnungspreise international

verbundener Unternehmen 8

Online-Datenbanken 25

Elektronische Medien 32

Gieseking-Verlag 34

Loseblattwerke 39

Zeitschriften 46

Rückblick 55

Bestellformular 56


Systematische Übersicht

Steuerrecht Seite ET Neu* Infos

Mössner u.a., Steuerrecht international 5 August Neu Neuauflage des

tätiger Unternehmen, 4. Auflage Standardwerks

Rödder/Herlinghaus/van Lishaut (Hrsg.), 6 September Neu

UmwStG, 2. Auflage

Stadie, Umsatzsteuergesetz, 7 August für die anspruchs-

2. Auflage volle Beratung

Wassermeyer/Baumhoff (Hrsg.), 8 September

Verrechnungspreise international

verbundener Unternehmen

Tipke/Lang, 9 September Neu Mit neuem Kapitel

Steuerrecht, 21. Auflage zum Europäischen

Steuerrecht

KPMG (Hrsg.), E-Bilanz 10 Juli Mit neuer Taxonomie

vom 1.6.2012

Lüdicke (Hrsg.), Praxis und Zukunft des 10 August Neu Reihentitel

deutschen Internationalen Steuerrechts

Baumhoff/Schönfeld (Hrsg.), 10 August Neu Reihentitel

Doppelbesteuerungsabkommen – Nationale

und internationale Entwicklungen

Berg, Verwaltung von Investment- 10 Juli Reihentitel

Sondervermögen im deutschen und

europäischen Umsatzsteuerrecht

Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Seite ET Neu* Infos

Lutter/Hommelhoff, GmbH-Gesetz, 18. Auflage 10 September Neu

Centrale für GmbH (Hrsg.), 12 Juni Neu Mit neuer Datenbank

GmbH-Handbuch

Wirtschaftsrecht Seite ET Neu* Infos

Oelschlägel/Scholz, 14 September Neu

Handbuch Versandhandelsrecht

Bartenbach, Patentlizenz- und 15 September Neu

Know-how-Vertrag, 7. Auflage

Thalhofer (Hrsg.), 16 August Neu Mit einem umfang-

Handbuch IT-Litigation reichen Kapitel zur

Mediation!

Schneider/v. Westphalen (Hrsg.), 17 September Neu

Software-Erstellungsverträge, 2. Auflage

Redeker/Hoppen (Hrsg.), DGRI Jahrbuch 2011 18 September Neu Reihentitel

* noch nicht angekündigt

3


4

Systematische Übersicht

Geschenkbuch Seite ET Neu* Infos

Kohlmann, 18 September Neu Biografie

Günter Kohlmann – Ein Juristen-Leben

Arbeits- und Sozialrecht Seite ET Neu* Infos

Preis, Arbeitsrecht Klausurenkurs 18 September Neu

Individualarbeitsrecht

Preis, Arbeitsrecht 19 September Neu auf dem Stand

Individualarbeitsrecht, 4. Auflage vom 31.3.2012

Preis, Arbeitsrecht 19 September Neu auf dem Stand

Kollektivarbeitsrecht, 3. Auflage vom 31.3.2012

Henssler/Moll/Bepler (Hrsg.), Der Tarifvertrag 20 August

Zivil- und Zivilverfahrensrecht Seite ET Neu* Infos

Jennißen (Hrsg.), 21 bereits Neu Stark erweiterte

WEG, 3. Auflage ausgeliefert Neuauflage

Kleveman (Hrsg.), Anwalts-Handbuch 22 September Neu Inkl. CD

Einstweiliger Rechtsschutz, 2. Auflage

Krenzler/Borth (Hrsg.), Anwalts-Handbuch 23 Juli

Familienrecht, 2. Auflage

Öffentliches Recht Seite ET Neu* Infos

Hoppe/Uechtritz/Reck, Handbuch 24 August

Kommunale Unternehmen, 3. Auflage

Zivil- und Zivilverfahrensrecht Seite ET Neu* Infos

Hauß 34 August

Elternunterhalt: Grundlagen und Strategien

Kogel, Strategien bei der Teilungs- 34 bereits

versteigerung des Familienheims ausgeliefert

Zimmermann 35 bereits Neu

Betreuung und Erbrecht ausgeliefert

Gustavus/Ries, Handels-, Gesellschafts- 35 bereits Neu

und Registerrecht, 5. Auflage ausgeliefert

* noch nicht angekündigt


Steuerrecht

Mössner u.a.

Steuerrecht international tätiger Unternehmen

Von StB Prof. Dr. Jörg Manfred Mössner und WP, StB

Prof. Dr. Hubertus Baumhoff, RA Dr. Jan Dyckmans,

Dipl.-Wirtschaftsjurist Benjamin Engel, RA, StB Dr.

Udo Henkel, Dr. David Hummel, RA, StB Jan

Christoph Kubicki, StB Jürgen Kuhn, StB Dr. Daniel

Liebchen, MR a.D. Thomas Menck, RA, StB Dr.

Marcus Mick, LL.M., StB Dr. Thomas Schänzle, StB

Prof. Dr. Günther Strunk.

4. Auflage 2012, ca. 1500 Seiten, Lexikonformat, gbd.

ca. 170,– 7.

ISBN 978-3-504-26039-2

Inhalt

Die steuerliche Gestaltung grenzüberschreitender Geschäftsbeziehungen

folgt immer ausgefeilteren Strukturen.

Die Neuauflage des Handbuchs trägt dieser Entwicklung

durch eine vollständig überarbeitete Gliederungssystematik

und die Aufnahme weiterer Kapitel

mit neuen Autoren Rechnung. Das Handbuch bleibt

hierbei aber stets seinem bewährten Charakter als Werk

des ersten Zugriffs treu, das einerseits die Grundlagen

ausführlich darstellt und andererseits Einzelfragen so

eingehend behandelt, dass sich die in der Praxis auftretenden

Steuerfragen sachgerecht lösen lassen.

Schwerpunkte des Werks sind unter Berücksichtigung

der aktuellsten Rechtsentwicklungen:

• allgemeine Aspekte des Internationalen Unternehmensteuerrechts

unter spezieller Berücksichtigung des

Europarechts sowie der Auswirkungen von Qualifikationskonflikten

• Vermeidung der Doppelbesteuerung durch unilaterale

Maßnahmen sowie durch Doppelbesteuerungsabkommen

• Verrechnungspreise zwischen international verbundenen

Unternehmen und Betriebsstättengewinnabgrenzung

• Outbound- und Inbound-Investitionen bei Personenund

Kapitalgesellschaften

• internationale Umwandlungen und internationale

Finanzierungen

• internationales Steuerverfahrensrecht

• umsatzsteuerrechtliche Aspekte bei Auslandsbeziehungen.

Verkaufsargumente

• systematische und umfassende Darstellung aller

steuerlichen Aspekte für international tätige Unternehmen

• Erläuterung der Zusammenhänge über die einzelnen

Rechtsvorschriften hinaus

Neu und aktuell

• kritische Auseinandersetzung mit Gesetzgebung,

Finanzverwaltung, Rechtsprechung und Literatur

• Lösungen und Gestaltungsempfehlungen zu praxisrelevanten

Problembereichen

Fachgebiet

Internationales Steuerrecht

Autoren

Die Autoren sind ausgewiesene Experten aus der Beratungspraxis

und verfügen über umfassendes Know-how

in allen Fragen des Internationalen Unternehmensteuerrechts.

Zielgruppen

International tätige Steuerberater, Fachanwälte im

Steuerrecht, Rechts- und Steuerabteilungen von Unternehmen

Auslieferung August

5


6

Steuerrecht

Rödder/Herlinghaus/van Lishaut (Hrsg.)

UmwStG

Kommentar. Herausgegeben von WP/StB Prof. Dr.

Thomas Rödder/RiBFH Dr. Andreas Herlinghaus/

LMinRat Dr. Ingo van Lishaut, mit bearbeitet von

RegRat Karsten Birkemeier, RiFG Dr. Alexander Graw,

RegDir Ralf Neumann, RA/FAStR/StB Dr. Dieter E.

Rabback, MinRat Ralf Rasche, StB Dr. Claus Ritzer,

StB Prof. Dr. Andreas Schumacher, StB Dr. Ingo Stangl,

RiFG Dr. Nils Trossen, RA/StB Dr. Michael Winter.

2. Auflage 2012, ca. 1400 Seiten, Lexikonformat, gbd.

ca. 160,– 7.

ISBN 978-3-504-37016-9

Inhalt

Fünf Jahre nach dem Inkrafttreten des SEStEG hat

Ende 2011 die Finanzverwaltung mit dem Umwandlungssteuer-Erlass

2011 ihre Auffassung zur rechtlichen

Behandlung von Unternehmensumstrukturierungen

formuliert. Der Erlass fällt dabei nicht immer zur Zufriedenheit

der Unternehmen oder ihrer Berater aus.

Vor allem aber lässt er zahlreiche Fragen offen und wirft

sogar neue Fragen auf. Mit dem Rödder/Herlinghaus/

van Lishaut erscheint deshalb nunmehr der bekannte

Standardkommentar zum UmwStG in vollständig überarbeiteter

und erweiterter 2. Auflage. Er nimmt zu

allen Positionen der Finanzverwaltung umfassend und

kritisch Stellung und bietet ebenso ausgewogene wie

zuverlässige Kommentierungen, die über Untiefen und

Beratungsrisiken hinweg tragen. Neu hinzugefügt wurden

den bewährten Anhängen weitere zur Abgeltungund

Erbschaftsteuer, zur verbindlichen Auskunft in Umwandlungsfällen

sowie der Text des Umwandlungssteuer-Erlasses

2011.

Rezensionen zur Vorauflage

„… schon im ersten Versuch ein Meisterstück …“

VorsRiBFH Prof. Dr. Dietmar Gosch

in DStR 5/2008

Verkaufsargument

Umwandlungssteuer-Erlass 2011 umfassend berücksichtigt

und ausgewogen bewertet.

Fachgebiet

Umwandlungssteuerrecht

Autoren

Die Autoren sind Experten für Unternehmensumstrukturierungen

aus Beratung, Richterschaft und Finanzverwaltung.

Neu und aktuell

Zielgruppen

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Fachanwälte für

Steuerrecht, Mitglieder der Steuerabteilungen von

Unternehmen

Auslieferung

September


Steuerrecht

Stadie

Umsatzsteuergesetz

Kommentar. Von Prof. Dr. Holger Stadie, 2. Auflage

2012, ca. 1500 Seiten Lexikonformat, gbd. ca. 150,– 7.

ISBN 978-3-504-24328-9

Inhalt

Dieser Kommentar versteht sich als klassisches Erläuterungswerk,

das sich nicht auf die Wiedergabe der

Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung beschränkt,

sondern in wissenschaftlicher Unabhängigkeit auch

„herrschende Meinungen“ stets kritischer Betrachtung

unterzieht. Wer zugleich die Systematik und die dogmatischen

Grundlagen des Umsatzsteuerrechts erfassen will

und Antworten auf bislang ungeklärte Fragen sucht

oder Argumentationshilfen gegen eine verfehlte Rechtsanwendung

benötigt, der gehört zum Adressatenkreis

dieses Kommentars.

Der Autor hat bewusst Schwerpunktsetzungen vorgenommen.

Vorschriften, welche kaum praktische Relevanz

haben, wie z.B. §§ 22–22e UStG, oder solche, bei

denen es regelmäßig keinen Streit gibt und zu denen es

umfängliche Ausführungen in den Umsatzsteuer-Richtlinien

der Finanzverwaltung gibt (Beispiel: § 3b UStG),

werden nur kurz behandelt. Hingegen werden die Vorschriften

oder Gebiete des Umsatzsteuerrechts in aller

Breite und Tiefe behandelt, die dessen Rechtsanwendung

prägen, wie z.B. steuerbare Umsätze, Unternehmer

und Unternehmen, Lieferungen und sonstige

Leistungen, Bemessungsgrundlagen, Rechnungsausstellung,

Vorsteuerabzug und Vorsteuerberichtigung.

Dieser Kommentar stammt vollständig aus der Feder

eines Verfassers. Schon das macht das Werk in Deutschland

einzigartig. Es ist „aus einem Guss“, was sich auch

darin zeigt, dass alle Erläuterungen zu den verschiedenen

Paragrafen aufeinander abgestimmt sind.

Rezension zur Vorauflage

„Für den Steuer- oder Rechtsberater kann festgehalten

werden: Steuerberatung ohne Stadie ist wie Segeln bei

Nacht ohne Seekarte und ohne GPS – möglich, aber

schwierig.“

RA, FASt und FAInsR Dr. Florian Stapper /

RA, FASt Dr. Christoph Alexander Jacobi

in DB 43/2009

Verkaufsargumente

• klarer, systematischer und stark gegliederter Aufbau

der Erläuterungen

• prägnante Argumentation und kritische

Meinungsbildung

• immense Fülle an Einzelinformationen

Neu und aktuell

• außerordentliche Vielzahl von Verweisungen

• Berücksichtigung der Bezüge des Umsatzsteuerrechts

zu anderen Rechtsgebieten, insbesondere zum Zivilund

Insolvenzrecht

• ausführliches Stichwortverzeichnis

Fachgebiet

Umsatzsteuerrecht

Autor

Prof. Dr. Holger Stadie ist u.a. als Mitautor des

Umsatzsteuer-Großkommentars Rau/Dürrwächter als

Umsatzsteuerspezialist anerkannt.

Zielgruppen

Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht,

Wirtschaftsprüfer, Finanzgerichte, Finanzverwaltung,

Wissenschaft

Auslieferung August

7


8

Steuerrecht

Wassermeyer/Baumhoff (Hrsg.)

Verrechnungspreise international verbundener

Unternehmen

Herausgegeben von VorsRiBFH a.D., RA, StB Prof. Dr.

Dr. h.c. Franz Wassermeyer und WP, StB Prof. Dr.

Hubertus Baumhoff.

Bearbeitet von WP, StB Prof. Dr. Hubertus Baumhoff,

StB Dr. Martin Cordes, StB Dr. Xaver Ditz, StB Dr.

Markus Greinert, RA, StB Dr. Michael Hendricks, StB

Dr. Christian Hick, StB Dr. Daniel Liebchen, RA, StB

Dr. Michael Puls, RA, FAStR Dr. Jens Schönfeld,

VorsRiBFH a.D., RA, StB Prof. Dr. Dr. h.c. Franz

Wassermeyer.

2012, ca. 1700 Seiten, Lexikonformat, gbd. ca. 180,– 7.

ISBN 978-3-504-26046-0

Inhalt

Der überwiegende Teil des Welthandels spielt sich zwischen

international verbundenen Unternehmen ab. Sie

sind aufgrund zahlreicher nationaler und internationaler

Vorschriften verpflichtet, für den Liefer- und

Leistungsverkehr innerhalb des Unternehmens angemessene

Verrechnungspreise zu bilden und zu dokumentieren,

um das Steueraufkommen zwischen den

einzelnen Staaten möglichst sachgerecht zu verteilen.

Das Werk erläutert dieses „millionenschwere“ Thema

umfassend unter juristischen und betriebswirtschaftlichen

Gesichtspunkten. Es zeigt dem Leser Wege und

Strategien auf, sowohl den zahlreichen gesetzlichen

Verpflichtungen ordnungsgemäß nachzukommen als

auch das jeweilige unternehmerische Interesse nach

einer möglichst steueroptimierten Verrechnungspreisbildung

zu berücksichtigen.

Verkaufsargumente

• Umfassende Berücksichtigung der Verwaltungsgrundsätze

zur Funktionsverlagerung sowie der aktualisierten

Verrechnungspreisleitlinien der OECD

• systematische und umfassende Darstellung aller

Aspekte für die Bildung angemessener Verrechnungspreise

• Erläuterung der Zusammenhänge über die einzelnen

Rechtsvorschriften hinaus

• kritische Auseinandersetzung mit Gesetzgebung,

Finanzverwaltung, Rechtsprechung und Literatur

• Lösungen und Gestaltungsempfehlungen zu praxisrelevanten

Problembereichen

Fachgebiet

Internationales Steuerrecht

Neu und aktuell

Autoren

Die Herausgeber und Autoren sind in einer großen,

international beratenden Kanzlei als Rechtsanwälte,

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater tätig. Sie sind

durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen hervorgetreten

und auch als Referenten bestens bekannt.

Zielgruppen

International tätige Steuerberater, Fachanwälte für

Steuerrecht, Rechts- und Steuerabteilungen von

Unternehmen

Auslieferung September


Steuerrecht

Tipke/Lang

Steuerrecht

Begründet von Prof. Dr. Klaus Tipke, bis zur 20.

Auflage fortgeführt von Prof. Dr. Joachim Lang, bearbeitet

von Prof. Dr. Roman Seer, Prof. Dr. Johanna

Hey, Dipl.-Kfm. Heinrich Montag, Prof. Dr. Joachim

Englisch und Prof. Dr. Joachim Hennrichs.

21. völlig überarbeitete Auflage 2013, ca. 1.300 Seiten,

Lexikonformat, gbd. ca. 70,– 7, brosch. ca. 60,– 7.

ISBN 978-3-504-20145-6 (gbd.)

ISBN 978-3-504-20146-3 (brosch.)

Inhalt

Seit fast 40 Jahren ist der Tipke/Lang der Klassiker zum

Steuerrecht: die gesamte Materie von den Grundlagen

über die einzelnen Steuerarten bis hin zum Verfahrensrecht

in einem Band. Dass trotz der Stoffülle noch eine

systematisch-kritische Darstellung gelingt, überzeugt

erfahrene Steuerpraktiker wie Studierende. Den zunehmend

wichtigen Auswirkungen des Europäischen Steuerrechts

wird durch ein neues Kapitel Rechnung getragen.

Seit der Vorauflage waren zahlreiche neue Gesetze einzuarbeiten

wie z.B. das Steuervereinfachungsgesetz, das

Schwarzgeldbekämpfungsgesetz, das Haushaltsbegleitgesetz.

Auch eine Fülle neuer Rechtsprechung wird gewohnt

kenntnisreich verarbeitet, hier sei nur die neue

Rückwirkungsdogmatik des BVerfG genannt. Wichtige

Rechtsentwicklungen, wie beispielsweise die Reformdebatte

über die steuerliche Berücksichtigung von Verlusten,

werden nicht nur dargestellt, sondern auch meinungsbildend

kommentiert. Der neue Tipke/Lang präsentiert

sich also wieder ganz und gar auf der Höhe der Zeit.

Rezension zur Vorauflage

„Wer sich die Materie des Steuerrechts wissenschaftlich

fundiert und ambitioniert erschließen möchte, … der

kann und will um dieses Standardwerk schlichtweg

nicht herumkommen.“

Prof. Dr. Bernd W. Müller-Hedrich

in rezensionen.ch

Verkaufsargumente

• Das Praxis-Lehrbuch auf topaktuellem Stand

• Mit neuem Kapitel zum Europäischen Steuerrecht

• Keine Examensvorbereitung ohne den aktuellen

Tipke/Lang

Fachgebiet

Steuerrecht

Neu und aktuell

Autoren

Prof. Dr. Roman Seer, Ruhr-Universität Bochum, Prof.

Dr. Johanna Hey, Direktorin des Instituts für Steuerrecht

der Universität zu Köln, Dipl.-Kfm. Heinrich Montag,

Generalbevollmächtigter und Bereichsleiter Steuern der

E.ON AG, Prof. Dr. Joachim Englisch, Westfälische

Wilhelms-Universität Münster, Prof. Dr. Joachim

Hennrichs, Universität zu Köln

Zielgruppen

Studierende (Jura, BWL), Steuerberater, Anwälte,

Wirtschaftsprüfer

Auslieferung

September

9


10

Steuerrecht

Forum der Internationalen

Besteuerung, Band 40

Praxis und Zukunft des

deutschen Internationalen

Steuerrechts

Herausgegeben von RA, StB Prof.

Dr. Jürgen Lüdicke.

2012, ca. 200 Seiten DIN A5,

brosch. ca. 60,– 7.

ISBN 978-3-504-61540-6

Inhalt

Behandelt werden: Zur Zukunft des

Int. Steuerrechts – Zusammenwirken

nationaler und europäischer

Gerichte im Steuerrecht – Europäisches

Beihilferecht und Besteuerung

am Beispiel des § 8c KStG – Verständigungsverfahren

– Grenzüberschreitende

Umwandlungen nach

dem UmwSt-Erlass.

Auslieferung

August

Neu und aktuell

KPMG (Hrsg.)

E-Bilanz

Herausgegeben von der KPMG

AG. Bearbeitet von StB Dr. Gerrit

Adrian, StB Oliver Franz und StB

Dr. Oliver Heinsen.

2012, ca. 350 Seiten Lexikonformat,

brosch. 59,80 7.

ISBN 978-3-504-20699-4

Inhalt

Das Werk behandelt umfassend

alle steuerrechtlichen und praktischen

Fragen, die sich für Unternehmen

aus dem Beginn der elektronischen

Übermittlungspflicht der

Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen

nach amtlich vorgeschriebenem

Datensatz (E-Bilanzen)

an die Finanzämter ergeben.

Durch Praktiker aus der Beratung

werden insbesondere die endgültige

Taxonomie (Gliederungsschema

für Jahresabschlussdaten) sowie die

vorgesehenen Ausnahme- und

Forum der Internationalen

Besteuerung, Band 41

Doppelbesteuerungsabkommen

– Nationale und

internationale Entwicklungen

Herausgegeben von WP, StB Prof.

Dr. Hubertus Baumhoff und RA,

FASt Dr. Jens Schönfeld.

2012, ca. 200 Seiten DIN A5,

brosch. ca. 60,– 7.

ISBN 978-3-504-61541-3

Inhalt

Behandelt werden: Deutsche Abkommenspolitik

– Informationsaustausch

– Treaty-overriding-Regelungen

– DBA und Personengesell. –

Management-, Dienstleistungsund

Vertreterbetriebsstätte –

Betriebsstättengewinnermittlung –

Missbräuchliche Inanspruchnahme

von DBA – Steueranrechnung.

Auslieferung

August

Übergangsregelungen ausführlich

auf der Grundlage des Ende

September veröffentlichten BMF-

Schreibens erläutert.

Verkaufsargumente

• Frühzeitige Erläuterung der endgültigen

Regelungen zur E-Bilanz,

zu deren Übermittlung Unternehmen

grds. ab dem Wirtschaftsjahr

2012 verpflichtet sind.

• Mit neuer Taxonomie vom

1.6.2012

Fachgebiet

Bilanz- und Unternehmenssteuerrecht

Zielgruppen

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,

Steuerabteilungen von Unternehmen

Auslieferung Juli

Schriften zum

Umsatzsteuerrecht, Band 27

Verwaltung von Investment-

Sondervermögen im deutschen

und europäischen Umsatzsteuerrecht

Von Dr. Martin Berg.

2012, 450 Seiten DIN A5, brosch.,

ca. 80,– 7.

ISBN 978-3-504-62227-5

Inhalt

Der Band behandelt die Steuerbarkeit

und Steuerfreiheit der Umsätze

im Investment-Dreieck zwischen

Anleger, Verwalter und Verwahrer

von nicht rechtsfähigen Sondervermögen.

Auslieferung

Juli


Unternehmens- und Gesellschaftsrecht

Lutter/Hommelhoff

GmbH-Gesetz Kommentar.

Von Prof. Dr. Walter Bayer, Prof. Dr. Dr. h.c. mult.

Peter Hommelhoff, Prof. Dr. Detlef Kleindiek und

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Marcus Lutter.

18., neu bearbeitete Auflage 2012, ca. 1600 Seiten

DIN A5, gbd. ca. 120,– 7.

ISBN 978-3-504-32488-9

Inhalt

Kurz nach Inkrafttreten der GmbH-Reform (MoMiG)

Ende 2008 ist die 17. Auflage des Lutter/Hommelhoff

inkl. kompletter Einarbeitung des neuen Rechts erschienen.

Seitdem hat das MoMiG die Praxis, die

Rechtsprechung und auch die Wissenschaft intensiv

beschäftigt und zu vielen neuen Gerichts-Entscheidungen,

Unsicherheiten und Fragestellungen querbeet

durch das GmbH-Gesetz geführt.

Nun erscheint die 18. Auflage dieses überaus bedeutsamen

Standardwerks zum GmbH-Recht und gibt der

Praxis erneut durch sorgfältige Aufarbeitung aller Entwicklungen

der letzten gut drei Jahre eine sichere

Hilfestellung bei den grundlegenden aktuellen Fragen

des GmbH-Rechts an die Hand.

Hier zeigt sich wieder die bewährte und besondere

Gabe des Lutter/Hommelhoff:

• Zuverlässige und ideenreiche Kommentierungen

• Kompakte und übersichtliche Darstellung

• Unstreitiges wird in aller Kürze dargestellt.

• Offene Rechtsfragen werden tiefgehend diskutiert

und mit richtungweisenden Lösungen versehen.

Damit bleibt der Lutter/Hommelhoff im Feld der Kompaktkommentare

auch und vor allem nach drei Jahren

MoMiG in der gewohnten Qualität ein guter Griff.

Rezension zur Vorauflage

„… ein Meisterwerk außergewöhnlich sprachbegabter,

kenntnisreicher, präziser und gleichwohl kreativer

Wissenschaftler.“

RA Prof. Dr. Christoph H. Seibt

in GmbHR 10/2010

Verkaufsargumente

• Über 3 Jahre MoMiG-Praxis werden in gewohnt

zuverlässiger und qualitativ hochwertiger Weise aufgearbeitet

und analysiert.

• Die bewährte kompakte und übersichtliche Darstellung

aller wichtigen Rechtsfragen wird trotz der hohen

inhaltlichen Qualität nicht aus den Augen verloren.

• Topaktuell werden alle relevanten Entwicklungen bis

kurz vor Drucklegung Berücksichtigung finden.

Neu und aktuell

Fachgebiet

GmbH-Recht

Autoren

Ein kleines, feines, namhaftes und ambitioniertes Team

aus der praxisorientierten Wissenschaft.

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,

Unternehmensjuristen, Richter

Auslieferung

September

11


12

Unternehmens- und Gesellschaftsrecht

GmbH-Handbuch Herausgegeben von der Centrale

für GmbH Dr. Otto Schmidt. Loseblattwerk, zzt.

6.406 Seiten in 4 Ordnern inkl. Datenbank

Centrale Online nur 199,– 7 bei einem Abonnement

für mindestens zwei Jahre. Ergänzungslieferungen viermal

im Jahr.

ISBN 978-3-504-32150-5

Inhalt

Das GmbH-Handbuch ist das große Standardwerk

jedes guten GmbH-Beraters, das die Zusammenhänge

klarmacht und keine Antwort schuldig bleibt. Das

gesamte aktuelle Praxiswissen in einem einzigen Werk

von den Besten ihres jeweiligen Fachgebiets.

Mit allen Rechtsgebieten

• Gesellschaftsrecht

• Steuerrecht

• Bilanzrecht

• Arbeitsrecht

• Sozialversicherungsrecht

Mit über 250 Verträgen und Formularen

• für jeden Sachverhalt im Leben einer GmbH

• mustergültige Aufbereitung, die sich an der jeweiligen

Beratungssituation orientiert

• Checklisten, damit nichts vergessen wird

Neu und aktuell

Mit vielen praktischen Arbeitshilfen

• anschauliche Beispiele

• hervorgehobene Beratungshinweise

• Checklisten und Graphiken

Von einem Top-Team an Autoren

• ausnahmslos erfahrene Praktiker

• Spezialisten in ihrem jeweiligen Rechtsgebiet

• aus allen beratungsrelevanten Berufsgruppen

Nach den Bedürfnissen des Beraters aufbereitet, das

heißt:

• sachverhaltsbezogen und lösungsorientiert

• praxisrelevant gewichtet

• fokussiert auf Gesetzgebung, Rechtsprechung und

Verwaltungsmeinung

Das ist neu – Das GmbH-Handbuch mit

Centrale Online

Seit der 140. Lieferung (erschienen Ende Juni) profitiert

jeder Abonnent von Centrale Online, der Datenbank

der Centrale für GmbH, die das Handbuch herausgibt.

Und zwar ohne weitere Berechnung im Rahmen des

Abonnements.


Die Inhalte der Datenbank

• kompletter Inhalt des GmbH-Handbuchs

• mit allen Musterverträgen und Formularen

• GmbH-Rundschau

• GmbH-Steuer-Berater

• rund 8.500 Entscheidungen

• weit über 1.000 Verwaltungsanweisungen

• Stichwort-ABC mit etwa 120 typischen Beratungssachverhalten

Bester User Comfort

• übersichtliche Benutzeroberfläche

• komfortable Suchfunktionen

• alle Inhalte komplett miteinander verlinkt

• tagesaktuelle Datenpflege

• einfachste Navigation

Centrale Online

Neu und aktuell

Verkaufsargumente

• Mit Modul Centrale Online

• Einfache Volltext-Recherche im optimalen

Suchfunktionen und Rankingergebnissen

• Hervorragende Autoren aus der Beratungspraxis

• Unschlagbar der Preis, da Centrale Online im Abo

bzw. in den Lieferungen enthalten ist

• Kostenloses Testangebot für 4 Wochen

Fachgebiet

Gesellschaftsrecht, Körperschaftsteuerrecht

Zielgruppe

GmbH-Berater, vorwiegend mit steuerrechtlichem

Background

Auslieferung

bereits ausgeliefert

13


14

Wirtschaftsrecht

Oelschlägel/Scholz

Handbuch Versandhandelsrecht

E-Commerce · M-Commerce · Katalog

Herausgegeben von RA Dr. Kay Oelschlägel und RA

Dr. Jochen Scholz.

Bearbeitet von RAin Silvia Bauer, RA Jens Bernhard,

RA Dr. Bertolt Götte, RA Thomas Henßler, RA Dr.

Helmut Janssen, LL.M., RA Dr. Markus Klinger, RA Dr.

Rolf Kobabe, RA Dr. Alexander Mönnig, LL.M.,

E.M.L.E., RA Dr. Kay Oelschlägel, RA Dr. André

Schmidt, RA Dr. Jochen Scholz und RA Dr. Sebastian

Seith.

Ca. 600 Seiten Lexikonformat, brosch. ca. 100,– 7.

ISBN 978-3-504-56090-4

Inhalt

Das Buch dient dem Praktiker als Nachschlagewerk

und systematisches Handbuch. Es erläutert alle gesetzlichen

Regelungen und Anforderungen für das Betreiben

von Online-Handelsplattformen. Neben der

Darstellung von Online-Shops liegen weitere Schwerpunkte

u.a. auf dem Katalogversandhandel und den

AGB. Es werden u.a. die Aspekte des Zahlungsverkehrs,

der Finanzdienstleistungen, der Versicherungen,

des Arzneimittelversands, der öffentlich-rechtlichen

Anforderungen, des Jugendschutzes, des Datenschutzes,

des Wettbewerbsrechts, des Marketings und

des Vertriebs aufgezeigt. Eine auf das Versandhandelsgeschäft

fokussierte Betrachtung der wettbewerbs-,

marken- und urheberrechtlichen Anforderungen vervollständigt

das Werk.

Muster, Hinweise, Praxistipps und Checklisten runden

die praxisnahe und facettenreiche Darstellung ab.

Fundierte und praxistaugliche Erläuterungen führen

schnell und rechtssicher zur Beantwortung relevanter

Fragen.

Verkaufsargument

Umfassend und praxisnah

Fachgebiet

Zivilrecht

Zielgruppen

Rechtsanwälte und Justiziare von Versandhändlern und

Shopbetreibern

Auslieferung

September

Neu und aktuell


Wirtschaftsrecht

Bartenbach

Patentlizenz- und Know-how-Vertrag

Von RA Prof. Dr. Kurt Bartenbach.

7. neu bearbeitete Auflage 2012, ca. 1000 Seiten

Lexikonformat, gbd. ca. 150,– 7.

ISBN 978-3-504-41763-5

Inhalt

Die ökonomische und praktische Relevanz des Lizenzvertrages

ist heute erheblich. Angesichts dessen ist für

die Arbeit in diesem hoch komplexen und wenig kodifizierten

Rechtsgebiet ein zuverlässiger Begleiter unentbehrlich.

Das Standardwerk weist seinem Benutzer den

Weg durch die einschlägigen Vorschriften des nationalen

und internationalen Rechts und beantwortet die

Fragen, die sich in der Praxis bei der Beratung, der Gestaltung

und Prüfung von Lizenz-, Patent- und Knowhow-Verträgen

sowie im streitigen Verfahren stellen,

umfassend. Auch die kartellrechtlichen Fragen sowie

diejenigen zur steuerrechtlichen Behandlung der Lizenzgebühren

sind hiervon umfasst. Mit einer Ausweitung

der Ausführungen zur Software als Gegenstand von

Lizenzverträgen wird der steigenden Relevanz dieser

Problematik Rechnung getragen. Abgerundet wird die

Darstellung durch ausführliche Formulierungsvorschläge

für Patentlizenz- und Know-how-Verträge sowie

Geheimhaltungsvereinbarungen.

Die Neubearbeitung berücksichtigt die Rechtsprechung

und Rechtsentwicklung der letzten Jahre sowohl auf

nationaler Ebene als auch insbesondere auf Gemeinschaftsebene.

Zahlreiche EU-Verordnungen waren einzuarbeiten.

Außerdem blickt der Autor bereits in die

Zukunft, beispielsweise auf den Entwurf der 8. GWB-

Novelle, die zweite Stufe der Insolvenzrechtsreform,

die Bestrebungen auf dem Gebiet der außergerichtlichen

Streitbeilegung sowie – auf europäischer Ebene

– diejenigen zur Schaffung eines einheitlichen

Patentschutzes.

Rezension zur Vorauflage

„… fachlich makellos. (…) Zur Anschaffung dringend

empfohlen!“

Prof. Dr. Christoph Ann, LL.M. (Duke Univ.)

in Mitteilungen der deutschen Patentanwälte

Verkaufsargumente

Das Standardwerk für eine umfassende Darstellung des

komplexen und wenig kodifizierten Rechtsgebiets.

Auf aktuellem Stand und mit Blick auf zukünftige Entwicklungen,

z.B. auf die 8. GWB-Novelle und die

Schaffung eines einheitlichen europäischen Patentschutzes

(KOM (2011) 215/3).

Neu und aktuell

Fachgebiet

Gewerblicher Rechtsschutz

Autor

Der Autor ist aufgrund seiner langjährigen Beratertätigkeit,

seiner zahlreichen Veröffentlichungen und seiner

Lehrtätigkeit auf diesem Gebiet ein herausragender

Kenner der Materie.

Zielgruppen

Rechts- und Patentanwälte, Patent-, Lizenz- und

Rechtsabteilungen von Unternehmen, Gerichte

Auslieferung

September

15


16

Wirtschaftsrecht

Thalhofer (Hrsg.)

Handbuch IT-Litigation

IT-Verfahrensrecht national – international – gerichtlich

– außergerichtlich

Herausgegeben von RA Dr. Thomas Thalhofer.

Bearbeitet von RA David Barker, RAin Friederike Maria

Fronius LL.M., RA u. Wirtschaftsmediator Michael

Eggert LL.M., RA Randy Gainer, RA Viktor Gerbutov,

RA Matthew Lavy, RAin Jessica Loew LL.M., RAin Dr.

Anke Meier LL.M., RA Sajai Singh, RA Dr. Thomas

Thalhofer, öbuvSV Matthias Uhrig, RAin Dr. Brunela

Vieira de Vincenzi und RA Haibin Xue.

2012, ca. 500 Seiten Lexikonformat, gbd. ca. 80,– 7.

ISBN 978-3-504-56048-5

Inhalt

Das Werk ist ein übergreifendes Standardwerk für die

Lösung von IT-Streitigkeiten im nationalen und internationalen

Kontext. Der erste Abschnitt enthält eine

Darstellung von Strategien und anwaltlichen Handlungsoptionen

für die Interessenvertretung und Konfliktlösung

in komplexen IT-Streitigkeiten im nationalen

Bereich. Dies umfasst neben der Beleuchtung außergerichtlicher

Verhandlungstaktik insbesondere das Vorgehen

in Schlichtungsverfahren, vor Schiedsgerichten

und vor den staatlichen Gerichten. Besonderer Stellenwert

wird dabei Empfehlungen zum strategischen Vorgehen

und in diesem Zusammenhang der Darstellung

der Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahrensarten

eingeräumt. Der zweite Abschnitt des Werkes beschäftigt

sich mit den Unterschieden verschiedener Schiedsverfahrensordnungen

sowie dem Rechtsvergleich des

Vorgehens vor staatlichen Gerichten in IT-Verfahren.

Ziel der Darstellung soll auch und insbesondere das

„Forum Shopping“ in IT-Verfahren sein, d.h. die Auswahl

des Gerichtsstandes und geltenden Rechts auch

bereits bei der Vertragsgestaltung unter Kenntnis der

Besonderheiten der jeweiligen Rechtsordnung.

Die Länderberichte über das IT-Verfahren in sechs

wichtigen Wirtschaftsstandorten sind auf englisch verfasst.

Verkaufsargumente

Verfahrensrecht in IT-Streitigkeiten – gerichtlich/außergerichtlich,

national/international – systematisch

zusammengestellt – eine Neuheit auf dem Markt!

Fachgebiet

IT-Recht

Neu und aktuell

Zielgruppen

Deutsche Anwälte und Unternehmensjuristen, die

regelmäßig IT-Verfahren durchführen.

Auslieferung

August


Wirtschaftsrecht

Schneider/v. Westphalen (Hrsg.)

Software-Erstellungsverträge

Herausgegeben von Prof. Dr. Jochen Schneider und

Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen. Bearbeitet

von RAin Elke Bischof, RA Dr. Matthias Brandi-Dohrn,

RA Prof. Klaus Gennen, Dr. Peter Hoppen, Dr. Lorenz

Kaiser, RA Dr. Michael Karger, Prof. Dr. Robert Koch,

RA Dr. Mathias Lejeune, RA Stephan Peter, RA Dr.

Helmut Redeker, RA Prof. Dr. Jochen Schneider, RA

Dr. Günther Strunk, RA Prof. Dr. Friedrich Graf von

Westphalen und RAin Michaela Witzel.

2. neu bearbeitete Auflage 2012, ca. 1300 Seiten

Lexikonformat, gbd. ca. 100,– 7.

ISBN 978-3-504-56038-6

Inhalt

In dem Werk werden alle wesentlichen Regelungen,

die bei der Realisierung von Projekten der Softwareerstellung

und -anpassung erforderlich sind, umfassend

dargestellt. Die Autoren gehen ausführlich auf die verschiedenen

Vertragstypiken ein und geben eine ausführliche

Übersicht für die Beratung von Verträgen

über das Pflichtenheft bis zu den Leistungsstörungen.

Ein weiteres Kapitel befasst sich mit der Realisierung

und dem Schutz der Software, wobei die Themen Urheberrecht,

Patentrecht und UWG in die Betrachtung

einbezogen werden. Außerdem behandelt das Buch

auch die Thematik der öffentlichen Förderung und

Vergabe. Angereichert mit Checklisten und Musterbeispielen

bietet es dem Leser eine einmalige Hilfestellung

auf dem gesamten Rechtsgebiet der Software-

Erstellungsverträge.

In zweiter Auflage neu aufgenommen sind Kapitel zu

internationalen Entwicklungsprojekten, zum Projektmanagement,

zu steuerrechtlichen Aspekten und

Bilanzierung, zur Compliance und zum Projektleasing.

Rezension zur Vorauflage

„Das künftig gewiss unentbehrliche Handbuch zeigt in

eindrucksvoller und gründlich bearbeiteter Art und

Weise auf, dass nur eine äußerst sorgfältige und umfassende,

komplexe Vertragshandhabung die inzwischen

schon fast unübersichtlich gewordenen Problemlagen

berücksichtigen und unlösbare Konfliktlagen vermeiden

helfen kann.“

RA Dr. Albrecht Götz von Olenhusen

in UFITA 2/2007

Verkaufsargumente

• Hervorragende Herausgeber und Autoren/Spezialisten,

Vertragsrecht-Praktiker

• mit zahlreichen Musterbeispielen und Checklisten

Neu und aktuell

• Neu: Kapitel zu internationalen Projekten, zum

Projektmanagement, zu Steuerrecht und Bilanzierung,

zum Projektleasing und zur Compliance

Autoren

Die Herausgeber und Autoren sind ein Team hervorragender

Spezialisten und erfahrener Vertragsrechts-

Praktiker.

Fachgebiet

IT-Recht

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Fachanwälte IT-Recht, Unternehmensjuristen

IT

Auslieferung

September

17


18

Informationstechnik

und Recht, Band 21

DGRI Jahrbuch 2011

Herausgegeben von RA Dr. Helmut

Redeker und Dr.-Ing. Peter Hoppen.

2012, ca. 200 Seiten DIN A5,

brosch. 59,80 7.

ISBN 978-3-504-67020-7

Inhalt

Das Jahrbuch greift den Handel mit

Apps und die Neuorientierung des

Datenschutzes als Themen des

Jahres 2011 auf und bietet wertvolle

Vertiefungen zu ausgewählten

Bereichen des IT-Rechts an. Zudem

zeigt es mit den Arbeiten der DSRI-

Preisträger vielversprechende Nachwuchstalente.

Auslieferung September

Neu und aktuell

Wirtschaftsrecht Arbeits- und Sozialrecht

Geschenkbuch

Preis

Arbeitsrecht Klausurenkurs

Individualarbeitsrecht

Von Prof. Dr. Ulrich Preis.

2012, ca. 250 Seiten Lexikonformat,

brosch. ca. 20,– 7.

ISBN 978-3-504-42686-6

Inhalt

Rund 20 thematisch geordnete und

didaktisch aufbereitete Klausuren

mit Lösungen, die den gesamten

Pflichtfachstoff im Arbeitsrecht

abdecken; ideale Ergänzung zum

Lehrbuch Individualarbeitsrecht

desselben Autors.

Fachgebiet

Individualarbeitsrecht

Auslieferung September

Kohlmann

Günter Kohlmann –

Ein Juristen-Leben

Von Dr. Patrick Kohlmann unter

Mitarbeit von Dr. Thomas Prüfer

2012, ca. 150 Seiten, DIN A5, gbd.

ca. 30,– 7.

ISBN 978-3-504-06221-7

Inhalt

Einen „Paradiesvogel unter den

großen Anwälten“ hat die Süddeutsche

Zeitung Günter Kohlmann

in ihrem Nachruf genannt. Neben

seinen Verpflichtungen als Universitätsprofessor

übernahm er als Strafverteidiger

zahlreiche Verteidigungsmandate.

Er war beteiligt in spektakulären

Verfahren, wie zum Beispiel

betreffend den Zusammenbruch

des Bankhauses Herstatt, die Parteispendenaffären

rund um Walter

Leisler Kiep oder die Steueraffären

des Bäderkönigs Eduard Flick, dessen

Sohn er verteidigte. Nicht selten hat

sich der BGH seinen Rechtsausführungen

angeschlossen. In Erinnerung

bleibt Günter Kohlmann als

Persönlichkeit, die einer seiner

Schüler treffend beschrieben hat:

„mit intuitivem Gespür für verborgene

neuralgische Punkte“ und

„Bereitschaft zur Konfrontation,

[…] auch wo dies Mut erforderte“.

Verkaufsargument

Spannende Zeitreise mit einer außergewöhnlichen

Juristenpersönlichkeit

Fachgebiet

Geschenkbücher

Zielgruppen

Juristen aller Couleur

Auslieferung September


Arbeits- und Sozialrecht

Preis

Arbeitsrecht

Individualarbeitsrecht – Lehrbuch

für Studium und Praxis

Von Prof. Dr. Ulrich Preis.

4. neu bearbeitete Auflage 2012,

ca. 1100 Seiten Lexikonformat,

brosch. ca. 50,– 7.

ISBN 978-3-504-42020-8

Inhalt

Das bewährte Großlehrbuch von

Preis bietet eine didaktisch aufbereitete

Darstellung zu allen Themen

des Individualarbeitsrechts mit

Schwerpunkt auf der arbeitsrechtlichen

Praxis, die stark von Einzelentscheidungen

geprägt ist.

Verkaufsargumente

• Mit zahlreichen Beispiels- und

Übungsfällen, Übersichten und

Prüfungsschemata sowie

auszugsweiser Wiedergabe von

Preis

Arbeitsrecht

Kollektivarbeitsrecht – Lehrbuch für

Studium und Praxis

Von Prof. Dr. Ulrich Preis.

3. neu bearbeitete Auflage 2012,

ca. 900 Seiten Lexikonformat,

brosch. ca. 50,– 7.

ISBN 978-3-504-42675-0

Inhalt

Das Werk bietet eine didaktisch

aufbereitete Darstellung zu allen

Themen des kollektiven Arbeitsrechts

mit Schwerpunkt auf der

arbeitsrechtlichen Praxis, die stark

vom Verhalten der Sozialpartner

geprägt ist.

Verkaufsargumente

• Mit zahlreichen Beispiels- und

Übungsfällen, Übersichten und

Prüfungsschemata sowie auszugsweiser

Wiedergabe von

Neu und aktuell

Originalzitaten aus der BAG-

Rechtsprechung

• Auch für Praktiker zur Einarbeitung

oder als Nachschlagewerk

geeignet

• Auf dem Rechtsstand vom

31.3.2012

Fachgebiet

Individualarbeitsrecht

Zielgruppen

Studenten und Referendare mit

Schwerpunkt Arbeitsrecht, Praktiker

in Betrieben

Auslieferung September

Originalzitaten aus der BAG-

Rechtsprechung

• Auch für Praktiker zur Einarbeitung

oder als Nachschlagewerk

geeignet

• Auf dem Rechtsstand vom

31.3.2012

Fachgebiet

Kollektives Arbeitsrecht

Zielgruppen

Studenten und Referendare mit

Schwerpunkt Arbeitsrecht, Praktiker

in Betrieben

Auslieferung September

19


20

Arbeits- und Sozialrecht

Henssler/Moll/Bepler (Hrsg.)

Der Tarifvertrag

Handbuch für das gesamte Tarifrecht

Herausgegeben von Prof. Dr. Martin Henssler, FAArbR

Dr. Wilhelm Moll und VorsRiBAG a.D. Prof. Klaus

Bepler.

Bearbeitet von VorsRiBAG a.D. Prof. Klaus Bepler, Dr.

Andreas Engels, DirArbG Dr. Hans-Jörg Gäntgen,

FAArbR Dr. Timon Grau, Prof. Dr. Stefan Greiner, Prof.

Dr. Martin Henssler, FAArbR Christoph Hexel, Prof.

Dr. Wolfram Höfling, Dr. Clemens Höpfner, FAArbR

Dr. Wilhelm Moll, RA Dr. Ivo Natzel, FAArbR Dr. Stefan

Seitz, RA Dr. Ulrich Sittard, FAinArbR Dr. Katrin Stamer,

RA Dr. Ralf Steffan, Prof. Dr. Kerstin Tillmanns, Dr.

Daniel Ulber, FAArbR Bernd Weller und RA Dr. Marc

Werner.

2012, ca. 1200 Seiten Lexikonformat, gbd. 139,– 7.

ISBN 978-3-504-42060-4

Inhalt

Das Werk enthält eine systematische und umfassende

Darstellung des gesamten Tarifrechts in seinen dogmatischen

Grundlagen sowie den besonderen Fallgestaltungen

aus der Praxis. In einem ersten Abschnitt

werden die Grundsätze des Tarifrechts, der Systematik

des Tarifvertragsgesetzes folgend, grundlegend dargestellt.

Für die Praxis besonders interessant ist hier der

umfangreiche Katalog typischer Tarifnormen, die eingehend

analysiert werden. Der zweite Abschnitt widmet

sich tarifvertraglichen Gestaltungsmodellen aus

der Praxis, wie Haus- und Sanierungstarifverträgen,

Bündnissen für Arbeit, Verbandsaustritt und Verbandswechsel.

Eingehend behandelt wird hier auch der praktisch

immens wichtige Bereich der Unternehmensumstrukturierung.

Abgerundet wird das Werk durch Kapitel

zur gerichtlichen Durchsetzung tariflicher Ansprüche,

zu den prozessualen Besonderheiten sowie zum internationalen

Tarifvertragsrecht.

Verkaufsargumente

• eingehende Analyse und Bewertung typischer

Gestaltungsmodelle

• mit umfangreichem Katalog gängiger Tarifnormen

von A-Z

• exzellente Herausgeber und Autoren

Fachgebiet

Tarifrecht

Neu und aktuell

Autoren

Die Autoren und Herausgeber sind einschlägig

bekannte Experten des Tarifrechts, die die Bereiche

Wissenschaft, Gerichtspraxis, Anwaltschaft und

betriebliche Praxis optimal abdecken.

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Unternehmen, Arbeitgeberverbände,

Gewerkschaften, Arbeitsrichter

Auslieferung

August


Zivil- und Zivilverfahrensrecht

Jennißen (Hrsg.)

WEG

Herausgegeben von RA Dr. Georg Jennißen.

Bearbeitet von RiKG Dr. Oliver Elzer, Berlin, Notar

Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz, Regen, Notar Dr. Jörn

Heinemann, Neumarkt i.d. OPf., VorsRiLG Dr.

Johannes Hogenschurz, Köln, RA Dr. Georg Jennißen,

Köln, Notar Thomas Krause, Staßfurt, RegDir Dr.

Hendrik Schultzky, Fürth, RiLG Dr. Martin Suilmann,

Berlin, RA Bernd Weise, Hannover, Notar Prof. Dr.

Maximilian Zimmer, Wernigerode.

3. neu bearbeitete Auflage 2012, 1632 Seiten

Lexikonformat, gbd. 119,– 7.

ISBN 978-3-504-45074-8

Inhalt

Wiederum nach etwas mehr als zwei Jahren erscheint

die 3. Auflage dieses immer noch jungen Kommentars.

Die Neuauflage ermöglichte es, die Erläuterungen weiter

zu vertiefen und die zu etlichen WEG-Vorschriften

zwischenzeitlich umfangreich ergangene Rechtsprechung

sowie die einschlägige Literatur auf aktuellstem

Stand einzuarbeiten.

Wissenschaft und gerichtliche Praxis zum novellierten

Wohnungseigentumsgesetz greifen inzwischen auf

einen fast 5-jährigen Erfahrungsschatz zurück. Seit der

Vorauflage haben einzelne Vorschriften hierdurch

zunehmend festere Konturen bekommen. Im Sinne der

Rechtsfortbildung hat es sich als erfreulich erwiesen,

dass die Landgerichte bei vielen Entscheidungen die

Revision zuließen und davon auch reger Gebrauch gemacht

wurde. So war der für WEG-Angelegenheiten zuständige

5. Zivilsenat des BGH insbesondere in den zurückliegenden

zwei Jahren sehr intensiv mit wohnungseigentumsrechtlichen

Fragestellungen beschäftigt.

Herausgeber und Autoren haben diese Entwicklungen

vollständig in die Neuauflage des Kommentars einfließen

lassen, das Werk konnte sich dadurch stark

weiterentwickeln und hat an vielen Stellen an Tiefe,

aber auch an Umfang gewonnen. Eine Erweiterung

des Bearbeiterteams hat zudem eine vollständige Neukommentierung

der §§ 13 und 15 WEG ermöglicht.

Rezension zur Vorauflage

„Andere Kommentare dieser Größenordnung werden

sich schwer tun, dieses Niveau zu erreichen.“

Prof. Roland Böttcher

in NotBZ 2008, 167 ff.

Verkaufsargument

Topaktueller Spitzenkommentar zum WEG!

Neu und aktuell

Fachgebiet

Wohnungseigentumsrecht

Zielgruppen

Rechtsanwälte, vor allem Fachanwälte für Miet- und

Wohnungeigentumsrecht. Professionelle WEG-Verwalter,

Notare, Richter, Juristen aus der Wohnungswirtschaft.

Auslieferung

bereits ausgeliefert

21


22

Zivil- und Zivilverfahrensrecht

Kleveman (Hrsg.)

Anwalts-Handbuch Einstweiliger Rechtsschutz

Herausgegeben von RA Dr. Dirk Kleveman. Bearbeitet

von RA Axel Braun, RA Dr. Richard Happ, RAin Dr.

Katrin Herchenröder, RA Thomas Henßler, RA Dr. Dirk

Kleveman, RAin Gisela Kühner, RA Dr. Kay Oelschlägel,

RA Dr. Arndt Scheffler, RA Reinhard Willemsen.

2. Auflage 2012, ca. 800 Seiten Lexikonformat, gbd.

inkl. CD, ca. 100,– 7.

ISBN 978-3-504-47097-5

Inhalt

Nur rechtzeitiger Rechtsschutz ist effektiver Rechtsschutz.

Gerade dannn, wenn es schnell gehen muss,

dürfen keine Fehler passieren: Das Anwalts-Handbuch

Einstweiliger Rechtsschutz bietet eine fundierte Anleitung,

die Rechte des Mandanten im Wege des einstweiligen

Rechtsschutzes zu sichern. Es begleitet den

Anwalt von der Vorüberlegung bei Mandatsübernahme

über die Besonderheiten der einstweiligen Verfügung

bzw. des Arrestes bis hin zur Vollstreckung.

Berücksichtigung finden dabei Insolvenzen, Schiedsverfahren,

Auslandsbezüge sowie Kosten und Gebühren.

In einem Besonderen Teil werden spezielle Rechtsgebiete

behandelt: Mietrecht, Arbeitsrecht, Bau- und

Werkvertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht,

Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Vereinsrecht, Unlauterer

Wettbewerb, Kartellrecht, Urheberrecht,

Presserecht und Markenrecht.

Zahlreiche, auch auf einer CD enthaltende Muster

erleichtern die Abfassung dringender Schriftsätze.

Praxistipps und Hinweise zeigen den besten Weg und

weisen auf vermeidbare Risiken hin.

Die Neuauflage enthält unter anderem Änderungen

durch das FamFG, das ESUG und die UWG-Reform

2009.

Verkaufsargumente

• Geballtes Erfahrungswissen aus der anwaltlichen

Praxis

• Sicherheit bei Zeitdruck

• Muster können dirket von der CD in das eigene

Textverarbeitungsprogramm übernommen werden

Fachgebiet

Zivilprozessrecht

Zielgruppen

Rechtsanwälte

Auslieferung

September

Neu und aktuell


Zivil- und Zivilverfahrensrecht

Krenzler/Borth (Hrsg.)

Anwalts-Handbuch Familienrecht

Herausgegeben von Rechtsanwalt Dr. Michael

Krenzler und Präs.AG a.D. Helmut Borth.

Bearbeitet von RAin FAinFamR Esther Caspary, RiFG

Dr. Oliver Geißler, RA Dr. Klaus Grisebach, Notar Prof.

Dr. Dr. Herbert Grziwotz, RA FAFamR Jörn Hauß,

RAin FAinFamR Gisela Kühner, RAin FAinFamR

FAinStR Karin Meyer-Götz, RA FAFamR Günter Nann,

RAin FAinFamR Katrin Niederl, RAin FAinFamR Dr.

Kerstin Niethammer-Jürgens, RiOLG Dr. Johannes

Norpoth, RA FAFamR FAArbR Rolf Schlünder, RiAG

Walther Siede, RA FAFamR und Notar Wolfgang

Stieghorst, RA und Notar Joachim Teubel, RAin

FAinFamR Maria Viethen, RA FAFamR Dr. Wolfgang

Zimmermann.

2. neu bearbeitete Auflage 2012, 1936 Seiten,

gbd. 129,– 7.

ISBN 978-3-504-18076-8

Inhalt

Das Handbuch ist konsequent auf die Bedürfnisse der

anwaltlichen Praktiker zugeschnitten. Es begleitet und

unterstützt sie bei der Bearbeitung familienrechtlicher

Mandate. Es wendet sich auch an Anwälte, die nicht

ausschließlich im Familienrecht tätig sind. In 16 Kapiteln

werden alle wesentlichen Fragen erläutert, die sich von

der Übernahme des Mandats bis zu den anwaltlichen

Gebühren, vom Sorge- und Umgangs- über das Unterhaltsrecht

bis zur Behandlung von Familiensachen mit

Auslandsbezug typischerweise in der täglichen Praxis

ergeben. Dazu enthält das Werk durchgehend Vorschläge

für optimale Vorgehensweisen in den unterschiedlichen

Beratungs- und Prozesssituationen („Praxistipps“),

Checklisten und Formulierungsmuster.

Das Familienrecht hat in den letzten Jahren tiefgreifende

materielle und prozessuale Änderungen erfahren.

Zu nennen sind die Reform des Unterhaltsrechts zum

1. Januar 2008 und die völlige Neugestaltung des

familiengerichtlichen Verfahrens durch das FamFG zum

1. September 2009. Auch das eheliche Güterrecht und

der Versorgungsausgleich sind zum 1. September 2009

grundlegend reformiert worden.

Der „Krenzler/Borth“ bildet vollständig das aktuell geltende

Familienrecht ab. Die Neuauflage ist um zwei

Kapitel zum Statusrecht (Abstammung und Adoption)

erweitert worden und berücksichtigt insbesondere die

aktuelle höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung

nach Inkrafttreten der familienrechtlichen Reformgesetze.

Neu und aktuell

Rezension zur Vorauflage

„… ein homogenes Werk, das für die mit Familienrecht

befassten Anwälte unverzichtbar ist.“

RiAG Harald Vogel in FPR 2010, 367

Verkaufsargumente

Der „Krenzler/Borth“ hilft dem Praktiker,

• alle Phasen und Konstellationen des familienrechtlichen

Mandats arbeitsökonomisch zu strukturieren

und planvoll zu bearbeiten,

• verlässliche Orientierung in den typischen Beratungsund

Verfahrenssituationen zu finden,

• das gesamte Familienrecht anwendungsorientiert zu

erfassen und seine Möglichkeiten optimal auszuschöpfen.

Fachgebiet Familienrecht

Zielgruppen Rechtsanwälte

Auslieferung Juli

23


24

Öffentliches Recht

Hoppe/Uechtritz/Reck

Handbuch Kommunale Unternehmen

Herausgegeben von RA Prof. Dr. Michael Uechtritz

und Hans-Joachim Reck. Bearbeitet von namhaften

Autoren aus der Anwaltschaft sowie aus der Verwaltungspraxis

und -wissenschaft.

3. neubearbeitete Auflage 2012, ca. 750 Seiten

Lexikonformat, gbd. ca. 90,– 7.

ISBN 978-3-504-40091-0

Inhalt

Das Handbuch für die wirtschaftliche Betätigung von

Kommunen ist für die 3. Auflage umfassend überarbeitet

worden. Praxisrelevant werden Umfang und Grenzen,

Rechtsformen, Handlungsspielräume und Instrumentarien

unternehmerischer Praxis von Gemeinden

erörtert. Zu vielen weiteren maßgeblichen Fragen des

kommunalen Wirtschaftsrechts, des Gesellschafts-,

Wettbewerbs-, Steuer-, Arbeits-, Konzern-, Vergabeund

Kartellrechts, mit denen sich kommunale Entscheidungsträger

und ihre Berater bei Aufnahme und

Durchführung bzw. der juristischen Betreuung wirtschaftlicher

Betätigung auseinandersetzen müssen, gibt

dieses Handbuch umfassende Antworten und bietet

eine zuverlässige Handhabung auf neuestem Stand.

Das bewährte Team von Herausgebern und Bearbeitern,

bestehend aus ausgewiesenen Spezialisten auf den bearbeiteten

Gebieten, orientiert sich in der Darstellung

an den Bedürfnissen der Praxis und trägt insbesondere

aktuellen Entwicklungen und den sich ändernden Anforderungen

an Kommunen Rechnung.

Rezension zur Vorauflage

„(…) Insgesamt vermittelt das nur zu empfehlende

Handbuch (…) einen umfassenden Überblick und

ermöglicht einen abgewogenen Zugang zu den verschiedensten

Aspekten kommunalwirtschaftlicher

Betätigung und kommunaler Unternehmen."

Dr. Hubert Meyer, Hannover in NVwZ 11/2007

„(…) Insgesamt bleibt festzuhalten, dass das (…) Werk

eine dogmatisch solide gearbeitete Handlungsanleitung

für die in der kommunalen Wirtschaft verantwortlichen

Entscheidungsträger darstellt. (…)“

Florian Becker in ZögU 4/2008

Verkaufsargumente

• Praxisrelevante Aufarbeitung aller Rechtsgebiete mit

Relevanz für die privatwirtschaftliche Betätigung von

Kommunen

Neu und aktuell

• Empfehlungen zu Handlungsspielräumen und Instrumentarien

unternehmerischer Praxis von kommunalen

Entscheidungsträgern

• Entscheidungshilfen zu typischen Problemfeldern

• Tipps zur Rechtsformwahl

• Berücksichtigung neuerer Formen der Zusammenarbeit

Fachgebiet

Öffentliches Wirtschaftsrecht; Verwaltungsrecht

Autoren

Die Autoren sind namhafte, in den betreffenden

Gebieten jeweils langjährig erfahrene Rechtsanwälte,

Professoren und Verwaltungspraktiker.

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Berater und Mitarbeiter von

Kommunen, die sich privatwirtschaftlich betätigen.

Auslieferung August


Zivil- und Zivilverfahrensrecht

Online-Modul für 39,– 7

zzgl. MwSt. pro Monat für einen

Nutzer.

Vorzugspreis für MDR-Abonnenten

29,– 7 zzgl. MwSt. pro Monat für

einen Nutzer.

Dieses neue Online-Modul bietet Zivilrechtspraktikern

den Zugriff auf den Zöller – das große Meisterwerk der

Prozessrechtsliteratur. Darüber hinaus erhält der Nutzer

weitere praxisrelevante Premium-Werke aus dem

Verlag Dr. Otto Schmidt. Komfortabel verlinkt mit der

Online-Dokumentation von Rechtsprechung und Gesetzen

auf der vertrauten Plattform von juris. Kurzum,

alles, was für eine ökonomische, Erfolg versprechende

Fallbearbeitung gebraucht wird.

Für den Nutzer bedeutet das:

� Premium-Inhalte

� optimale Verlinkung

� vertraute Navigation

Kontakt

Gildo Lange

Keyaccount Buchhandel

Telefon (0221) 9 37 38-450

lange@otto-schmidt.de

Online-Datenbanken

Die Inhalte

� Zöller ZPO Das Schlachtschiff der Praxis im Zivilprozess.

� Erman BGB Der kleinste Großkommentar zum BGB

und seinen wichtigsten Nebengesetzen.

� MDR Zeitschrift für die Zivilrechts-Praxis. Bringt

den Nutzer regelmäßig auf den neuesten Stand.

� Diepold/Hintzen Musteranträge für Pfändung

und Überweisung Über 200 kommentierte

Muster und Anträge für die effektive Forderungsund

Rechtspfändung. Von A bis Z.

� Salten/Gräve Gerichtliches Mahnverfahren

und Zwangsvollstreckung Forderungsdurchsetzung,

die der Anwalt heute online betreibt.

� Schneider/Herget Streitwertkommentar Über

450 alphabetisch geordnete Stichwörter zu allen

Wertfragen in ZPO- und FamFG-Verfahren.

� E. Schneider Die Klage im Zivilprozess Wie man

erfolgreich Zivilprozesse führt.

� juris Fachmodul Zivil- und Zivilprozessrecht

Gesetzes- und Entscheidungsdokumentation.

25


26

Gesellschaftsrecht

Basismodul Gesellschaftsrecht

Modulpreis 49,– 7*/39,– 7**

Das Basismodul Gesellschaftsrecht bietet Einsteigern

eine ausgezeichnete Kombination aus erstklassigen

Fachzeitschriften, Kommentaren, Handbüchern,

Musterverträgen und Formularen aus dem Verlag

Dr. Otto Schmidt. Alles komfortabel verlinkt mit der

Online-Dokumentation von Rechtsprechung und

Gesetzen auf der vertrauten Plattform von juris.

Inhalte des Basismoduls

• Erman BGB und Nebengesetze

• Röhricht/Graf von Westphalen HGB

• MDR Zeitschrift für die Zivilrechts-Praxis

• Lutter/Hommelhoff GmbHG

• GmbHR Die führende Fachzeitschrift im Gesellschaftsund

Steuerrecht der GmbH und GmbH & Co. KG

• Fuhrmann/Wälzholz Formularbuch Gesellschaftsrecht

• Gosch/Schwedhelm/Spiegelberger GmbH-Beratung

von A bis Z

• juris Praxiskommentar BGB

• juris Fachmodul Handels- und Gesellschaftsrecht

Online-Datenbanken

Premiummodul Gesellschaftsrecht

Komplettpreis inkl. Basismodul 159,– 7*/149,– 7**

Das Premiummodul Gesellschaftsrecht bietet uneingeschränkten

Zugang zu der kompletten Online-

Bibliothek für Gesellschaftsrechtler aus dem Verlag

Dr. Otto Schmidt.

Kommentare, Handbücher, Fachzeitschriften – hier

erhält der Berater das Basismodul Gesellschaftsrecht

und zusätzlich Premium-Titel aus diesen Bereichen:

� GmbH-Recht

� Aktienrecht

� Umwandlungsrecht

� Wirtschaftsrecht

Alle komfortabel verlinkt mit der Rechtsprechungsund

Gesetzesdokumentation von juris.

Selbstverständlich finden wir für jeden Anspruch Ihrer

Kunden auch eine individuelle Lösung.


� Modul GmbH-Recht

inkl. Basismodul 88,– 7*/78,– 7**

• Scholz GmbHG Großkommentar

• GmbH-Handbuch GesellschaftsR, SteuerR, BilanzR,

Arbeits- und SozialversicherungsR, Verträge und

Formulare

• Hesselmann/Tillmann/Mueller-Thuns Handbuch

GmbH & Co. KG

• K. Schmidt/Uhlenbruck Die GmbH in Krise,

Sanierung und Insolvenz

• Der GmbH-Steuer-Berater Informationsdienst

für die Beratungspraxis

� Modul Aktienrecht

inkl. Basismodul 98,– 7*/88,– 7**

• Die Aktiengesellschaft Die führende Fachzeitschrift

für das gesamte Aktienrecht

• K. Schmidt/Lutter AktG Kommentar

• Nirk/Ziemons/Binnewies Handbuch der

Aktiengesellschaft

Online-Datenbanken

Inhalte und Einzelpreise des Premiummoduls

� Modul Umwandlungsrecht

inkl. Basismodul 68,– 7*/58,– 7**

• Lutter UmwG Großkommentar

• Kallmeyer UmwG Kommentar

• Rödder/Herlinghaus/van Lishaut UmwStG

Kommentar

• Schwedhelm Die Unternehmensumwandlung

Gesellschafts- und Steuerrecht

� Modul Wirtschaftsrecht

inkl. Basismodul 68,– 7*/58,– 7**

• Ulmer/Brandner/Hensen AGB-Recht Kommentar

• Westermann Handbuch Personengesellschaften

• Reithmann/Martiny Internationales Vertragsrecht

• Hölters Handbuch Unternehmenskauf

Kontakt

* zzgl. MwSt. pro Monat für einen Nutzer ** Vorzugspreis für Abonnenten der GmbH-Rundschau

Gildo Lange

Keyaccount Buchhandel

Telefon (02 21) 9 37 38-450

lange@otto-schmidt.de

27


28

Steuerrecht

Basismodul Steuerrecht

Modulpreis 69,– 7*/49,– 7**

Das Basismodul Steuerrecht bietet Einsteigern eine ausgezeichnete

Kombination aus erstklassigen Fachzeitschriften,

Kommentaren und Handbüchern aus dem

Verlag Dr. Otto Schmidt. Alles komfortabel miteinander

verlinkt auf der vertrauten Plattform von juris – die

Datenbank, die Gerichte und Behörden seit jeher bevorzugt

nutzen.

Inhalte des Basismoduls

• Tipke/Kruse AO FGO Kommentar

• Kirchhof EStG

• Stadie UStG

• Der Ertrag-Steuer-Berater Aktuelle Gestaltungshinweise

fürs Kerngebiet des Steuerrechts

• Der Umsatz-Steuer-Berater Hält den Berater auf

dem Laufenden.

• EU-Umsatz-Steuer-Berater EuGH-Rechtsprechung

und MwStSyst-Richtlinie

• Lippross Basiskommentar Steuerrecht

• Braun/Günther Das Steuer-Handbuch

• juris Fachmodul Steuerrecht

Online-Datenbanken

Premiummodul Steuerrecht

Komplettpreis inkl. Basismodul 124,– 7*/94,– 7**

Das Premiummodul Steuerrecht bietet uneingeschränkten

Zugang zu der kompletten Online-Bibliothek für

Steuerrechtler aus dem Verlag Dr. Otto Schmidt.

Kommentare, Handbücher, Fachzeitschriften – hier

erhält der Berater das Basismodul Steuerrecht und

zusätzlich Premium-Titel aus diesen Bereichen:

� Umsatzsteuer

� Erbschaftsteuer

� Steuerstrafrecht

� Ertragsteuer

Alle komfortabel verlinkt mit der Rechtsprechungsund

Gesetzesdokumentation von juris.

Selbstverständlich finden wir für jeden Anspruch Ihrer

Kunden auch eine individuelle Lösung.


� Modul Umsatzsteuer

inkl. Basismodul 98,– 7*/78,– 7**

• Rau/Dürrwächter UStG Kommentar

• Birkenfeld Das große Umsatzsteuer-Handbuch

• UR Umsatzsteuer-Rundschau. Die führende

Fachzeitschrift zum Thema.

� Modul Erbschaftsteuer

inkl. Basismodul 88,– 7*/68,– 7**

• Kapp/Ebeling Erbschaftsteuer- und

Schenkungsteuergesetz

• Groll Praxis-Handbuch Erbrechtsberatung

• Der Erbschaft-Steuer-Berater Bringt aktuelles

Beraterwissen regelmäßig auf den Punkt.

Online-Datenbanken

Inhalte und Einzelpreise des Premiummoduls

� Modul Steuerstrafrecht

inkl. Basismodul 83,– 7*/63,– 7**

• Kohlmann Steuerstrafrecht. Kommentar zu den

§§ 369-412 AO.

• Der AO-Steuer-Berater Strategien für Steuerverfahren,

Betriebsprüfung, Rechtsschutz nach

AO/FGO, Steuerstrafrecht.

� Modul Ertragsteuer

inkl. Basismodul 98,– 7*/78,– 7**

• Herrmann/Heuer/Raupach EStG KStG.

Kommentar

• Lenski/Steinberg GewStG. Kommentar

• FR Finanz-Rundschau – Ertragsteuerrecht. Die

führende Fachzeitschrift zum Thema. Inklusive

Archiv ab 1991.

Kontakt

Gildo Lange

Keyaccount Buchhandel

Telefon (02 21) 9 37 38-450

lange@otto-schmidt.de

* zzgl. MwSt. pro Monat für einen Nutzer ** Vorzugspreis für Tipke/Kruse-Abonnenten

29


30

IT-Recht

Online-Modul für 59,– 7 zzgl.

MwSt. pro Monat für einen

Nutzer.

Vorzugspreis für CR-Abonnenten

29,– 7 zzgl. MwSt. pro Monat

für einen Nutzer.

Dieses Online-Modul bietet allen Praktikern auf dem

schwierigen Gebiet des IT-Rechts den Zugriff auf die

Werke des Verlags Dr. Otto Schmidt zu diesem Thema.

Alle komfortabel verlinkt mit der Online-Dokumentation

von Gesetzen und Rechtsprechung auf der vertrauten

Plattform von juris. Eine einzigartige Kombination

von Zeitschrift, Handbuch, Kommentar und

Vertragssammlung allererster Güte. Kurzum, alles was

der Praktiker braucht, um schnell und erfolgreich zu

arbeiten.

� erstklassiger Content

� komplett verlinkt

� vertraute Navigation

Kontakt

Gildo Lange

Keyaccount Buchhandel

Telefon (0221) 9 37 38-450

lange@otto-schmidt.de

Online-Datenbanken

Die Inhalte

� CR Computer und Recht. Informiert die Praxis seit

über 20 Jahren darüber, wo es im Recht der Informationstechnologien

langgeht.

� CRi Computer Law Review International. Sagt dem

Leser, wo die Reise auf internationaler Ebene hingeht.

Natürlich auf Englisch.

� ITRB Der IT-Rechts-Berater. Der praxisgerechte

Informationsdienst für den juristischen Berater.

Prägnant, präzise, auf den Punkt gebracht.

� J. Schneider Handbuch des EDV-Rechts Die

digitalisierte Bibel des IT-Rechts. Von dem Autor,

der das Rechtsgebiet geprägt hat wie kein anderer.

� Redeker Handbuch der IT-Verträge Die einzigartige

Sammlung kommentierter Vertragsmuster,

die immer weiß, was machbar ist, und was nicht.

� Härting Internetrecht Gibt Antwort auf alle

Rechtsfragen, die unseren Alltag im Digitalzeitalter

prägen.

� DGRI Jahrbücher Der Insiderreport über die

wichtigsten Entwicklungen und Visionen im IT-

Recht.

� juris PraxisKommentar Internetrecht

Kompakte Erläuterung aller wesentlichen

Vorschriften.

� juris Fachmodul IT-Recht Die Gesetzes- und

Rechtsprechungsdokumentation.


Familienrecht

Online-Modul für 46,– 7

zzgl. MwSt. pro Monat für einen

Nutzer.

Vorzugspreis für

FamRZ-Abonnenten 36,– 7

zzgl. MwSt. pro Monat für einen

Nutzer.

Das Online-Modul bietet Familienrechtlern den Zugriff

auf die FamRZ – die führende Fachzeitschrift zum

Thema – plus weitere Premium-Inhalte führender

Fachverlage. Alle komfortabel verlinkt mit der Online-

Dokumentation von Gesetzen und Rechtsprechung auf

der vertrauten Plattform von juris.

Für den Nutzer bedeutet das:

� erstklassige Inhalte

� optimale Verlinkung

� gewohnte Navigation

Kontakt

Gildo Lange

Keyaccount Buchhandel

Telefon (0221) 9 37 38-450

lange@otto-schmidt.de

Online-Datenbanken

Die Inhalte

� FamRZ – Zeitschrift für das gesamte Familienrecht.

Ohne die geht in diesem Rechtsgebiet gar nichts.

� FamRB – Der Familien-Rechts-Berater. Der

Informationsdienst für den Praktiker: das Neueste

und seine praktischen Konsequenzen kurz und

präzise auf den Punkt gebracht.

� Erman BGB Der kleinste Großkommentar zum BGB

und seinen wichtigsten Nebengesetzen.

Meinungsfreudig, praxisbezogen, wissenschaftlich

fundiert.

� Krenzler/Borth Anwalts-Handbuch Familienrecht

Alles für die durchdachte, ökonomische

Bearbeitung des familienrechtlichen Mandats – vom

ersten Gespräch bis zur Gebührenabrechnung.

� Prütting/Helms FamFG mit FamGKG Kommentar

Meinungsbildend, richtungweisend und strikt an

den Bedürfnissen der Praxis von Rechtsanwälten,

Notaren und Richtern orientiert.

� Bork/Jacoby/Schwab FamFG Kommentar.

Kompakt, präzis, übersichtlich. Von ausgezeichneten

Kennern des zivil- und familienrechtlichen

Verfahrensrechts.

� juris Fachmodul Familienrecht Die Rechtsprechungsdokumentation.

31


32

Berechnungs-/Schriftwechselprogramme

ADVOexpert Familienrecht

Edition 27

Familienrechtliche Berechnungen,

Unterhalt, Zugewinn,

Versorgungsausgleich u.v.m.

Herausgegeben von RA Jörn Hauß

Bürolizenz für bis zu 5 Arbeitsplätze: CD 248,– 7

Unverbindliche Preisempfehlung

Updates zweimal jährlich 84,80 7

Systemvoraussetzungen Windows 2000/XP/Vista,

Windows 7 (32 Bit), MSOffice

Bildschirmauflösung 1024 x 768, MS Office

ISBN 978-3-504-90154-7 (Test)

Test-CD Die kostenlose Test-CD bietet den vollen

Funktionsumfang begrenzt auf eine Laufzeit von

30 Tagen ab Programminstallation und wird durch

Freischaltung zur uneingeschränkten Vollversion.

Elektronische Medien

ADVOexpert Prozesskostenhilfe

Edition 12

Formular- und Berechnungsprogramm

zur Berechnung von

Prozesskostenhilfe

Herausgegeben von RA Michael Nickel

Bürolizenz für bis zu 5 Arbeitsplätze: CD 89,80 7

Unverbindliche Preisempfehlung

Updates einmal jährlich 78,80 7

Systemvoraussetzungen Windows 2000/XP/Vista,

Windows 7, MSOffice

Test-Version Die kostenlose Testversion (Download)

bietet den vollen Funktionsumfang begrenzt auf eine

Laufzeit von 30 Tagen ab Programminstallation

und wird durch Freischaltung zur uneingeschränkten

Vollversion.


Verzeichnisse

Elektronische Medien

Die Verzeichnisse können Sie über den Anwalt-Suchservice beziehen.

Anwalt- und Notarverzeichnis

2012 Edition 11

Mehr als 160.000 Adressen

von Rechtsanwälten, Anwaltsnotaren,

Sozietäten, Notaren,

Patentanwälten und verkammerten

Rechtsbeiständen mit

Fachanwaltschaften, rechtlichen

Schwerpunkten und Spezialisierungen sowie

Korrespondenzsprachen

Einzelplatz (EP): CD 39,80 7

Mehrfachlizenzen auf Anfrage

Systemvoraussetzungen BS Windows 98/NT

4.0/ME/2000/XP/Vista/7

ISBN 978-3-942023-11-5

Kontaktdaten:

Anwalt-Suchservice

Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Redaktion Fachverzeichnisse

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Tel.: 0221/9 37 38-555

Fax: 0221/9 37 38-964

email: verzeichnisse@otto-schmidt.de

Das Orts- und Gerichtsverzeichnis

2012 Edition 17

Anschriften und Telekommunikationsdaten

der ordentlichen

Gerichte und Fachgerichte, sowie

der Staatsanwaltschaften,

Justizvollzugsanstalten, Anstalten

des Maßregelvollzugs

und der Finanzbehörden

Einzelplatz (EP): CD 29,80 7

Mehrfachlizenzen, Netzwerkversion bis 5 Arbeitsplätze:

52,15 7; für mehr als 5 Arbeitsplätze auf Anfrage,

Internetversion auf Anfrage

Systemvoraussetzungen BS Windows 98/NT 4.0/

ME/2000/XP/Vista/7

ISBN nur CD 978-3-942023-08-5

Netzwerklizenz bis 5 Nutzer 978-3-942023-09-2

Internetversion 978-3-942023-10-8

33


34

Zivil- und Zivilverfahrensrecht

Neu und aktuell

FamRZ-Bücher, Band 21

Hauß

Elternunterhalt: Grundlagen

und Strategien

– mit Exkurs Enkelunterhalt –

Von RA, FA FamR Jörn Hauß.

4. neu bearb. Auflage 2012, ca.

375 Seiten DIN A5, brosch. 49,– 7.

ISBN 978-3-7694-1098-3

Inhalt

Die Neuauflage des abermals vergriffenen

FamRZ-Buches gibt präzise

Antworten auf die vielfältigen

praktischen Fragen des Elternunterhaltsrechts

bis hin zu Verteidigungsstrategien

oder vorsorgenden Maßnahmen.

Der Autor beschränkt sich

dabei nicht nur auf die gegenwärtige

Praxis bei Ämtern und Gerichten,

sondern zeigt darüber hinaus

neue Lösungen und Argumentationslinien

für die Beratungspraxis

auf. Die bewährten Praxistipps,

Arbeitshilfen, Beispielrechnungen,

FamRZ-Bücher, Band 35

Kogel

Strategien bei der

Teilungsversteigerung des

Familienheims

Von RA, FA FamR Dr. Walter

Kogel.

2012, 325 Seiten DIN A5,

brosch. 49,– 7.

ISBN 978-3-7694-1099-0

Inhalt

Mit steigenden Scheidungszahlen

spielt auch die Teilungsversteigerung

eine immer wichtigere Rolle.

Die Interessenlagen sind oft völlig

konträr (günstiger Eigenerwerb

gegen möglichst gewinnbringenden

Verkauf an Dritte). Ganz unterschiedliche

anwaltliche Strategien

sind also gefordert. Dabei muss

jeder Schritt präzise gewählt sein,

ein falsch eingeschlagener Weg ist

in der Regel irreparabel und führt

Grafiken, Statistiken etc. sowie das

detaillierte Prüfungsschema zur

schnellen Orientierung sind für den

Anwender besonders wertvoll.

Fachgebiet

Familienrecht

Zielgruppen

(Fach-)Anwälte, Gerichte,

Behörden (Sozialhilfeträger),

Betroffene

Auslieferung

August

unweigerlich in die Haftungsfalle!

Im neuen FamRZ-Buch gibt es das

praxiserprobte Rüstzeug: Vom

anschaulichen Verfahrensablauf

(anhand von Fallbeispielen) bis hin

zu zahlreichen Praxistipps, Musterformulierungen

oder neuen fundierten

Lösungswegen.

Fachgebiet

Familienrecht, Zwangsversteigerungsrecht

Zielgruppen

(Fach-)Anwälte, Richter, Betroffene

Auslieferung

bereits ausgeliefert


Zivil- und Zivilverfahrensrecht

FamRZ-Bücher, Band 36

Zimmermann

Betreuung und Erbrecht

Der Betreute als Erbe oder Erblasser

Von Vizepräsident des LG a.D.

Prof. Dr. Walter Zimmermann.

2012, 272 Seiten DIN A5,

brosch. 44,– 7.

ISBN 978-3-7694-1104-1

Inhalt

Ist ein Betreuter als Erbe oder als

Erblasser an einem Erbfall beteiligt,

so gibt es viele Besonderheiten:

Grundsätzlich besteht gesetzliche

Vertretung durch den Betreuer, soweit

dessen zugewiesener Aufgabenkreis

ausreicht, der aber wiederum

oft unklar ist. Weitere Unsicherheit:

Der Betreute kann geschäftsfähig

sein oder auch nicht –

in beiden Fällen ist daneben noch

ein Einwilligungsvorbehalt möglich!

Vieles bedarf zudem der Genehmigung

des Betreuungsgerichts …

Rechtspfleger-Studienbücher,

Band 2

Gustavus/Ries

Handels-, Gesellschafts- und

Registerrecht

Von Prof. Dr. Eckhart Gustavus

und Prof. Dr. Peter Ries.

5. völlig neu bearbeitete Auflage

2012, 187 Seiten DIN A5,

brosch. 34,– 7.

ISBN 978-3-7694-1100-3

Inhalt

Das bewährte Rechtspfleger-Studienbuch

behandelt vor allem Themen

aus dem Bereich des Handelsregisters,

insbesondere Problemstellungen

zum Einzelkaufmann, zu

Personenhandelsgesellschaften und

zur GmbH. Zusätzlich wurde noch

ein Fall aus dem Vereinsregister

aufgenommen. Die zahlreichen Gesetzesänderungen

beim Handels-,

Gesellschafts- und Verfahrensrecht

Neu und aktuell

Diese und andere Fragen werden –

im Kontext mit sämtlichen erbrechtlichen

Themen – praxisbezogen

und kompetent vom ausgewiesenen

Betreuungs- und Erbrechtsspezialisten

beantwortet.

Zielgruppen

(Fach-)Anwälte, Richter, Rechtspfleger,

Betreuer, Betreuungsbehörden

und -vereine, Testamentsvollstrecker,

Nachlasspfleger oder

auch für Betroffene selbst.

Auslieferung

bereits ausgeliefert

(insbes. MoMiG/FamFG) sind berücksichtigt.

Mit Prof. Dr. Peter

Ries hat ein ausgewiesener Experte

die Neubearbeitung übernommen,

der als Hochschullehrer und Richter

(Handelsregister) idealerweise sowohl

über den wissenschaftlichen

wie praktischen Hintergrund verfügt.

Zielgruppen

Studierende und Rechtspfleger

Auslieferung

bereits ausgeliefert

35


www.gieseking-verlag.de

36

Zeitschriften Erscheinungsweise Bezugspreise/Auslieferung

Der Deutsche Rechtspfleger

– Rpfleger

120. Jahrgang

FamRZ –

Zeitschrift für das gesamte

Familienrecht

59. Jahrgang

IPRax ® –

Praxis des Internationalen Privatund

Verfahrensrechts

32. Jahrgang

Rechtspfleger Studienhefte

– RpflStud.

36. Jahrgang

Zeitschriften

monatlich,

jeweils zum 1.

1 x jährlich ggf.

ein Doppelheft

14-täglich,

jeweils zum

1. und 15.

2x jährlich ggf.

ein Doppelheft

zweimonatlich,

jeweils zum

1. eines

ungeraden

Monats

zweimonatlich,

jeweils zum

1. eines

geraden Monats

Einzelheft 16,– C = ;

jährlich 126,– C = bzw. 94,– C =

(für Rechtspflegeranwärter,

Studenten und Referendare)

Versandkosten Inland 9,– 7;

Ausland 12,– 7

Probeabonnement

(6 Ausgaben einschl. Versandkosten)

18,– C =

Auslieferung: VVA*)

Einzelheft 19,50 C = ;

jährlich 222,– C = bzw. 167,– C =

(für Studenten, Referendare und

Rechtspflegeranwärter)

Versandkosten Inland 18,– 7;

Ausland 24,– 7

Probeabonnement

(6 Ausgaben einschl. Versandkosten)

24,– C =

Auslieferung: VVA*)

Einzelheft 31,– C = ;

jährlich 188,– C = bzw. 164,– C =

(für Bezieher der FamRZ,

Studenten und Referendare)

Versandkosten Inland 4,50 7;

Ausland 9,– 7

Probeabonnement

(3 Ausgaben einschl. Versandkosten)

28,– C =

Auslieferung: VVA*)

Einzelheft 12,– C = ;

jährlich 51,– C =

Versandkosten Inland 4,50 7;

Ausland 6,50 7

Auslieferung: Verlag**)


www.gieseking-verlag.de

Elektronische Medien

Elektronische Medien Stand/Aktualisierungen Bezugspreise/Auslieferung

Rpfleger Datenbank

Jahrgänge 1983–2011

„Der Deutsche Rechtspfleger“

(Zeitschrift)

FamRZ Datenbank

Rechtsprechung 1986 –2011,

Literatur 1976 –2011;

Synonymdatenbank

DigiLex ® (net)

… unsere große digitale Gesetzessammlung

für kanzlei-, behördenund

firmeneigene Netze

20. Edition (März 2012)

21. Edition (April 2012)

Stand: 1.6.2012

Einzelplatz 124,– C =

(unverb. Preisempfehlung)

Aktualisierungen 1 x

jährlich im Abonnement

Einzelplatz 24,– C =

(unverb. Preisempfehlung)

ISBN 978-3-7694-0478-4

Auslieferung: Verlag**)

Einzelplatz 249,– C =

Aktualisierungen 1 x

jährlich im Abonnement

Einzelplatz 99,– C =

ISBN 978-3-7694-0453-1

Auslieferung: VVA*)

Titel-Nr. (VVA):

221/00453

Vorzugspreis für

FamRZ-Bezieher:

Einzelplatz 99,– C =

Aktualisierungen

jährlich im Abonnement

Einzelplatz 99,– C =

ISBN 978-3-7694-1101-0

Auslieferung: VVA*)

Titel-Nr. (VVA):

221/01101

Jahresbezugspreise

auf Anfrage

ISBN 978-3-7694-0720-4

Auslieferung: Verlag**)

37


www.gieseking-verlag.de

38

Kontakt

Loseblattwerke Ergänzungslieferungen Gesamtwerk/Auslieferung

Schütz/Schmiemann

Disziplinarrecht des Bundes

und der Länder

dargestellt am Bundesdisziplinargesetz

unter Berücksichtigung der

Disziplinargesetze und

Disziplinarordnungen der Länder

4. Auflage

Leuze/Epping (Hrsg.)

Hochschulgesetz Nordrhein-

Westfalen – HG NRW

Kommentar unter besonderer

Berücksichtigung des HRRG des

Bundes und der Hochschulgesetze

der Länder

Leuze/Wörz/Bieler

Das Personalvertretungsrecht

in Baden-Württemberg

Kommentar

Loseblattwerke

5. Erg.-Lfg.

(Stand: Februar 2011)

540 Seiten

119,– C =

ISBN 978-3-7694-1088-4

10. Erg.-Lfg.

(Stand: März 2011)

404 Seiten

124,– C =

ISBN 978-3-7694-1093-8

19. Erg.-Lfg.

(Stand: Oktober 2011)

462 Seiten

69,80 C =

ISBN 978-3-7694-1103-4

Gesamtwerk 124,– C =

(einschl. 5. Erg.-Lfg.,

Stand: Februar 2011),

ca. 1.400 Seiten (1 Ordner)

ISBN 978-3-7694-0932-1

Auslieferung: VVA*)

Titelnr. (VVA): 221/00932

Gesamtwerk 178,– C =

(einschl. 10. Erg.-Lfg.,

Stand: März 2011), ca.

2.100 Seiten (3 Ordner)

ISBN 978-3-7694-0472-2

Auslieferung: VVA*)

Titelnr. (VVA): 221/00472

Gesamtwerk 74,– C =

(einschl. 19. Erg.-Lfg.,

Stand: Oktober 2011),

ca. 1.600 Seiten (1 Ordner)

ISBN 978-3-7694-0483-8

Auslieferung: VVA*)

Titelnr. (VVA): 221/00483

*) VVA – Zeitschriftenservice – Abt. D6F6 (Frau Vies)

Alle Zeitschriften einschließlich Einbanddecken; Ausnahme: RpflStud.

Postfach 7777, 33310 Gütersloh, Telefon: 0 52 41-80 19 69, Fax: 0 52 41-80 96 20

renate.vies@bertelsmann.de

VVA – Buch – Abt. D6E3 (Frau Bombeck)

Bücher, Loseblattwerke, gebundene Jahrgänge FamRZ, Rpfleger und IPRax ® , FamRZ Datenbank

Postfach 1254, 33399 Verl, Telefon: 0 52 41-80 38 44, Fax: 0 52 41-80 94 123

pia.bombeck@bertelsmann.de

**) Verlag (Frau Gawenda/Frau Brante)

RpflStud., Rpfleger Datenbank, DigiLex ® (net)

Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, Postfach 130120, 33544 Bielefeld,

Deckertstr. 30, 33617 Bielefeld, Telefon: 0521-146 74, Fax: 05 21-14 3715

kontakt@gieseking-verlag.de


Leseprobe www.otto-schmidt.de

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

25635-7*

25636-4**

25702-6*

25707-1**

24007-3*

24012-7**

22123-2*

22205-5**

32150-5*

32157-4**

Ahrend/Förster/

Rößler

Steuerrecht der

betrieblichen

Altersversorgung

2090 S.,

in 2 Ordnern

189,– 7*

279,– 7**

Andresen/Förster/

Rößler/Rühmann

Arbeitsrecht der

betrieblichen

Altersversorgung

2696 S.,

in 2 Ordnern

169,– 7*

269,– 7**

Birkenfeld

Das große

Umsatzsteuer-

Handbuch

6154 S.,

in 3 Ordnern

169,– 7*

298,– 7**

Braun/Günther

Das Steuer-

Handbuch –

ABC-Praxis

des Steuerrechts

3226 S.,

in 2 Ordnern

99,– 7*

198,– 7**

Centrale für GmbH

GmbH-Handbuch

6454 S., CD

in 4 Ordnern

199,– 7*

359,– 7**

Nr. 28

Mai 2011

89,80 7

Nr. 13

Februar

2011

56,80 7

Nr. 58

April 2012

64,80 7

Nr. 49

Dezember

2011

44,80 7

Nr. 140

Juni 2012

69,80 7

Nr. 29

ca. 350 S.,

ca. 90,– 7

ET Herbst

2012

Nr. 14

ca. 200 S.,

ca. 55,– 7

ET September

2012

Nr. 59

ca. 250 S.,

ca. 55,– 7

ET August

2012

Nr. 50

ca. 190 S.,

ca. 40,– 7

ET Juli 2012

Nr. 141

ca. 400 S.,

ca. 60,– 7

ET August

2012

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

Inhalt der Lfg. 29:

Aktualisierung des Teils 1

(arbeitsrechtliche

Grundlagen) und des

Teils 8 (betriebliche

Altersversorgung im

Handelsrecht und in

der Betriebswirtschaft)

Inhalt der Lfg. 14:

Aktualisierung verschiedener

Abschnitte

Herausgeberwechsel:

Das Werk erscheint ab

Lfg. 14 unter den

neuen Herausgebern

Schlewing/Henssler/

Schipp/Schnitker

Inhalt der Lfg. 59:

Innergemeinschaftlicher

Erwerb. Entgelt bei unentgeltlichenWertabgaben,Mindestbemessungsgrundlage,ermäßigter

Steuersatz, Vorsteuerabzug,Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

neu seit Lfg. 49:

inkl. Datenbank

www.steuerhandbuch-online.de

Aktualisierung bzw.

Neuerstellung wichtiger

Stichwörter

neu seit Lfg. 140:

inkl. Datenbank

Centrale Online unter

www.centrale.de

Inhalt der Lfg. 141:

u.a. Aktualisierung der

Abschnitte „Die GmbH

in der Insolvenz“ (mit

ESUG) und „Der

Geschäftsführer“.

39


Leseprobe www.otto-schmidt.de

40

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

22032-7*

22033-4**

45027-4*

45039-7**

40041-5*

40044-6**

21134-9*

21154-7**

44226-2*

44233-0**

Deutsche

Steuer-Praxis

(DStP)

1382 S.,

in 1 Ordner

149,– 7*

269,– 7**

Ebeling/Geck

Handbuch der

Erbengemeinschaft

1704 S.,

in 1 Ordner

129,– 7*

229,– 7**

Eberstein/Karl

Handbuch

der regionalen

Wirtschaftsförderung

2362 S.,

in 2 Ordnern

179,– 7*

298,– 7**

Felix/Carlé

Steuer-Erlasse

in Karteiform

(StEK)

43340 S.,

in 37 Ordnern

(Grundwerk ist nicht

mehr lieferbar.)

298,– 7*

698,– 7**

Figge

Sozialversicherungs-Handbuch

Beitragsrecht

2232 S.,

in 1 Ordner

159,– 7*

299,– 7**

Nr. 261

Juni 2012

29,80 7

Nr. 44

Mai 2012

109,– 7

Nr. 61

Dezember

2008

89,80 7

Nr. 609

Mai 2012

59,80 7

Nr. 100

76,80 7

Juni 2012

Nr. 262

ca. 100 S.,

29,80 7

August 2012

Nr. 45

ca. 200 S.,

ca. 40,– 7

Februar 2013

Nr. 62

ca. 300 S.,

ca. 75,– 7

ET November

2012

Erscheinungsweise

monatlich

ca. 400 S.,

ca. 60,– 7

Nr. 101

ca. 250 S.,

ca. 50,– 7

ET September

2012

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

seit Lfg. 257:

inkl. Datenbank

www.dstp-online.de

Veröffentlichung

neuer Gutachten des

Deutschen wissenschaftlichen

Instituts

der Steuerberater

Einarbeitung der neuen

Erbschaftsteuer-Richtlinien;

Aktualisierung

verschiedener Kapitel

Inhalt der Lfg. 62:

Aktualisierung

verschiedener Kapitel

des Werkes

seit Lfg. 602:

inkl. Datenbank

www.stek-online.de

Die mit Abstand größte

deutsche Sammlung von

Verwaltungsanweisungen.

Online-Datenbank

bei Bezug einer Steuerberater-Zeitschrift

oder

der Steuerberater Woche

seit Lfg. 99:

Online-Anbindung

unter www.

sozialversicherungshandbuch.de

(anstatt bisher CD-Rom)

Online auch als Mehrplatzlizenz

zu erwerben.


Leseprobe www.otto-schmidt.de

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

44238-5*

44243-9**

26041-5*

26048-4**

26010-1*

26013-2**

41182-4*

41183-1**

Figge

Sozialversicherungs-Handbuch

Leistungsrecht

1358 S.,

in 1 Ordner

124,– 7*

248,– 7**

Flick/Wassermeyer/

Baumhoff/Schönfeld

Außensteuerrecht

Kommentar

5286 S.,

in 4 Ordnern

169,– 7*

298,– 7**

Flick/Wassermeyer/

Kempermann

DBA-Deutschland

– Schweiz

Kommentar

3878 S.,

in 3 Ordnern

158,– 7*

229,– 7**

Frankfurter

Kommentar zum

Kartellrecht

9486 S.,

in 6 Ordnern

349,– 7*

499,– 7**

32131-4* Gosch/Schwedhelm/

Spiegelberger

GmbH-Beratung

1556 S.,

in 1 Ordner

149,– 7*

Nr. 31

April 2011

29,80 7

Nr. 68

November

2011

98,– 7

zzgl. 20,– 7

für 4 neue

Ordner

Nr. 35

November

2011

64,80 7

Nr. 76

April 2012

144,80 7

Nr. 26

Mai 2012

39,80 7

Nr. 32

ca. 200 S.,

ca. 35,– 7

ET Herbst

2012

Nr. 69

ca. 350 S.,

ca. 89,– 7

ET September

2012

Nr. 36

ca. 200 S.,

ca. 70,– 7

ET Juli 2012

Nr. 77

ca. 400 S.,

ca. 100,– 7

ET August

2012

Nr. 27

ca. 180 S.,

39,80 7

ET August

2012

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

Inhalt der Lfg. 32:

Aktualisierung

verschiedener Kapitel

Inhalt der Lfg. 69:

Aktualisierung § 7 AStG

(Steuerpflicht inländischer

Gesellschafter),

Materialien

Inhalt der Lfg. 36:

Aktualisierung Art. 13

(Veräußerungsgewinne),

Art. 16 (Aufsichtsratsvergütungen);

Art. 28 (Erstattungsverfahren),

Materialien

Inhalt der Lfg. 77 u.a.:

Kommentierung von

Art. 102 AEUV (Rabatte

und Kampfpreise) und

Beitrag zur internationalen

Kooperation,

insb. mit den USA

Handbuch+ Datenbank:

www.gmbhberatung.com

Inhalt der Lfg. 27:

Aktualisierung einer Vielzahl

von Stichwörtern

41


Leseprobe www.otto-schmidt.de

42

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

25074-4*

25075-1**

23063-0*

23066-1**

04002-4*

04003-1**

22084-6*

22085-3**

45018-2*

45029-8**

Gürsching/Stenger

Bewertungsrecht

Kommentar zum

BewG und ErbStG

6410 S.,

in 4 Ordnern

154,– 7*

254,– 7**

Herrmann/Heuer/

Raupach

EinkommensteuerundKörperschaftsteuergesetz

Kommentar

17234 S.,

in 10 Ordnern

398,– 7*

698,– 7**

Hill/Schmitt

Medizinprodukterecht

(WiKo)

Kommentar

1434 S.,

in 1 Ordner

99,– 7*

199,– 7**

Hübschmann/Hepp/

Spitaler

Abgabenordnung

– Finanzgerichtsordnung

Kommentar

21348 S.,

in 15 Ordnern

349,– 7*

598,– 7**

Kapp/Ebeling

ErbschaftsteuerundSchenkungsteuergesetz

Kommentar

2158 S.,

in 1 Ordner

99,– 7*

198,– 7**

Nr. 117

Juni 2012

84,80 7

Nr. 251

114,– 7

Juni 2012

zzgl. 38,– 7

für Online-

Modul

Nr. 10

August 2011

64,80 7

Nr. 216

April 2012

119,– 7

Nr. 58

Dezember

2011

84,80 7

Nr. 118

ca. 350 S.,

ca. 70,– 7

ET August

2012

Nr. 252

ca. 600 S.,

ca. 80,– 7

ET August

2012

zzgl. 38,– 7

für Online-

Modul

Nr. 11

ca. 250 S.,

ca. 58,– 7

ET Oktober

2012

Nr. 217

ca. 570 S.,

ca. 85,– 7

ET Juli 2012

Nr. 59

ca. 540 S.,

ca. 99,– 7

ET Juli 2012

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

Inhalt der Lfg. 118:

Überarbeitung von

§§ 4, 193, 194 BewG

und §§ 2, 10, 14, 16,

17, 24, 27 ErbStG sowie

Aktualisierung des

Gesetzestextes zum

BewG

inkl. Online-Modul

www.ertragsteuerrecht.de*

Inhalt der Lfg. 252:

Kommentierungen der

§§ 2, 32b, 41a, 45, 45d

und 45e EStG sowie der

§§ 3 und 13 KStG

neu ab Lfg. 10:

die WiKo-Rechtsprechungsdatenbank

jetzt online unter

www.wiko-mpg.de

Inhalt der Lfg. 11:

Aktualisierung verschiedenerKommentierungen

im MPG, HWG und

MPBetreibV

Lfg. 216 mit zahlreichen

Aktualisierungen zu

wichtigen Vorschriften

im Bereich AO und

FGO sowie ZK

Einarbeitung der

neuen Erbschaftsteuer-

Richtlinien und Ländererlasse


Leseprobe www.otto-schmidt.de

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

25950-1*

25958-7**

06204-0*

06215-6**

26042-2*

26045-3**

36002-3*

36003-0**

10593-8*

10594-5**

Kohlmann

Steuerstrafrecht

Kommentar

3682 S.,

in 2 Ordnern

149,– 7*

298,– 7**

Kostenrechtsprechung

(KostRsp.)

7876 S.,

in 5 Ordnern

148,– 7*

256,– 7**

Kroppen

Handbuch

Internationale

Verrechnungspreise

2930 S.,

in 2 Ordnern

149,– 7*

189,– 7**

Langenfeld/Gail

Handbuch der

Familienunternehmen

1680 S.,

in 1 Ordner

129,– 7*

179,– 7**

Leibholz/Rinck

Grundgesetz

Kommentar

3820 S.,

in 3 Ordnern

129,– 7*

249,– 7**

Nr. 45

Dezember

2011

64,80 7

Nr. 282

Mai 2012

39,80 7

Nr. 14

April 2012

98,– 7

Nr. 39

Dezember

2011

59,80 7

Nr. 58

April 2012

39,80 7

Nr. 46

ca. 300 S.,

ca. 65,– 7

ET August

2012

Nr. 283

ca. 120 S.,

ca. 28,– 7

ET Juli 2012

Nr. 15

ca. 300 S.,

ca. 78,– 7

ET Oktober

2012

Nr. 40

ca. 200 S.,

ca. 45,– 7

ET Sommer

2012

Nr. 59

ca. 290 S.,

ca. 55,– 7

ET August

2012

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

Neubearbeitungen zu

Konkurrenzen, AStBV

2012, Umsatzsteuer,

Einfuhr- und Ausfuhrabgaben,

Stellung der

FinB im Verfahren der

StA

Neue Entscheidungen

zum Kostenrecht (z.B.

zu KostO, RVG, GKG

n.F., ZPO u.a.)

Inhalt der Lfg. 15:

Aktualisierung Kap. I

OECD-Leitlinien (Fremdvergleichsgrundsatz),

Kap. II OECD-Leitlinien

(Verrechnungspreismethoden),

Kap. III OECD-Leitlinien

(Vergleichbarkeitsanalyse),

Materialien

Inhalt der Lfg. 40 u.a.:

Aktualisierung von

Teil II (Personengesellschaften,Kapitalgesellschaften)

Inhalt der Lfg. 59:

Aktualisierung Ordner III

(Art. 70-93 [ohne 85],

103, 115a GG, Gesetzesregister),Auswertung

der Bände 128

BVerfGE und 13 BVerfGK

43


Leseprobe www.otto-schmidt.de

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

25104-8*

25113-0**

20135-7*

20140-1**

31161-2*

31162-9**

47063-0*

47064-7**

24061-5*

24062-2**

Lenski/Steinberg

Kommentar zum

Gewerbesteuergesetz

2900 S.,

in 2 Ordnern

159,– 7*

279,– 7**

Lippross

Basiskommentar

Steuerrecht

9328 S.,

in 5 Ordnern

168,– 7*

349,– 7**

Nirk/Ziemons/

Binnewies

Handbuch der

Aktiengesellschaft

3524 S.,

in 2 Ordnern

149,– 7*

249,– 7**

Rahm/Künkel

Handbuch

Familien- und

Familienverfahrensrecht

Ab 59. Lfg. im Neuaufbau,

2571 S.,

in 2 Ordnern

129,– 7*

249,– 7**

Rau/Dürrwächter

Kommentar

zum Umsatzsteuergesetz

10994 S.,

in 8 Ordnern

189,– 7*

389,– 7**

Nr. 103

Juni 2012

69,80 7

Nr. 71

Mai 2012

64,80 7

Nr. 61

Juni 2012

109,– 7

Nr. 63

Mai 2012

84,80 7

Nr. 150

Juni 2012

96,80 7

Nr. 104

ca. 250 S.,

ca. 49,– 7

ET Mitte

September

2012

Nr. 72

ca. 440 S.,

ca. 75,– 7

ET Juli 2012

Nr. 62

ca. 300 S.,

ca. 75,– 7

ET Oktober

2012

Nr. 64

ca. 450 S. +

Ordner

ET August

2012

Nr. 151

ca. 500 S.,

ca. 96,– 7

ET September

2012

44 **bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

Neuauflage u.a. der

Kommentierungen zu

den §§ 1, 7

seit Lfg. 68:

inkl. Datenbank

www.bkst-online.de

Inhalt der Lfg. 72:

Aktualisierungen im

Bewertungsgesetz und

Einkommensteuergesetz

Lfg. 62 u.a. mit aktualisierten

Abschnitten im

Gesellschaftsrecht

(Aktie, Vorstand) und

im Steuerrecht (Umstrukturierung,

inkl.

Umwandlungssteuererlass)

Inhalt der Lfg. 64 u.a.:

Scheidungsverfahren,

Ehegattenunterhalt,

Elterliche Sorge,

Abstammungssachen,

Rechtsmittel,

Verfahrenskostenhilfe

Inhalt der Lfg. 151:

§ 3 UStG (Reihengeschäfte),

§ 4 Nr. 24

UStG, § 13b UStG

(Leistungsempfänger als

Steuerschuldner), § 16

UStG (Steuerberechnung,

Besteuerungszeitraum

und Einzelbesteuerung)


Leseprobe www.otto-schmidt.de

Loseblattwerke

ISBN Letzte Nächste

Grundwerk Info

978-3-504- Lieferung Lieferung

56008-9*

56027-0**

25091-1*

25112-3**

22119-5*

22124-9**

33152-8*

33154-2**

35110-6*

35112-0**

Redeker

Handbuch der

IT-Verträge

4674 S., CD,

in 3 Ordnern

159,– 7*

299,– 7**

Sauer/Ritzer/

Schuhmann

Handbuch

Immobilienbesteuerung

1386 S.,

in 1 Ordner

99,– 7*

148,– 7**

Tipke/Kruse

Abgabenordnung

– Finanzgerichtsordnung

Kommentar

6438 S.,

in 3 Ordnern

198,– 7*

398,– 7**

Westermann

Handbuch der

Personengesellschaften

3638 S.,

in 2 Ordnern

119,– 7*

194,– 7**

v. Wysocki/

Schulze-Osterloh/

Hennrichs/Kuhner

Handbuch des

Jahresabschlusses

(HdJ)

4826 S.,

in 4 Ordnern

198,– 7*

298,– 7**

Nr. 23

Juni 2012

54,80 7

Nr. 93

Juni 2012

59,80 7

Nr. 128

März 2012

89,80 7

Nr. 52

März 2012

74,80 7

Nr. 54

Juni 2012

69,80 7

Nr. 24

ca. 250 S.,

ca. 60,– 7

ET November

2012

Nr. 94

ca. 200 S.,

ca. 49,– 7

ET Oktober

2012

Nr. 129

ca. 600 S.,

ca. 85,– 7

ET Juli 2012

Nr. 53

ca. 300 S.,

ca. 60,– 7

ET August

2012

Nr. 55

ca. 250 S.,

ca. 55,– 7

ET September

2012

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

**ohne Abonnement

Neu: Vertrieb von Open

Source Software, Vertrag

über externen Datenschutzbeauftragten;

Überarbeitung:

Application-Service-

Providing

Inhalt der Lfg. 94:

Aktualisierungen in

Teil B (Immobilien im

Betriebsvermögen)

Aktualisierung

wichtiger Vorschriften

aus der AO und der

FGO sowie des VwZG

Mit PH 53 im Gesellschaftsrecht:

u.a.

Jahresabschluss und

Verteilung von Gewinn

und Verlust.

Im Steuerrecht: UmwSt-

Erlass. Verträge und

Formulare: KG, GmbH

& Co. KG und PartG

Neu in Lfg. 55:

Herstellungskosten in

Handels- und Steuerbilanz

45


46

Zeitschriften

Zeitschriften

Die Aktiengesellschaft

ISSN 0002-3752

Inkl. CD ab Jg. 1991

www.die-aktiengesellschaft.de

• News, Inhaltsverzeichnisse, Heftvorschau

• Newsletter Update Unternehmensrecht

Die Zeitschrift in Datenbanken:

Premiummodul Gesellschaftsrecht, siehe Rubrik

„Online-Datenbanken“

Der AO-Steuer-Berater · ISSN 1617-2272

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Berater.Modul Steuerliches Verfahrensrecht (passwortgeschützt):

• Archiv des AO-StB

• Archiv der Steuerberater Woche

• Kommentarbibliothek zu AO, FGO; Steuerhandbuch

in ABC-Form; Verwaltungserlasse; Entscheidungen

im Volltext; Gesetzestexte

www.aostb.de · www.steuerberater-center.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Premiummodul Steuerrecht, Modul Steuerstrafrecht,

siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Der Arbeits-Rechts-Berater

ISSN 1618-0143

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Datenbank ArbRB online (passwortgeschützt):

• Archiv des ArbRB

• Praktiker-Literatur: Arbeitsrecht Kommentar,

Anwaltsformularbuch Arbeitsrecht, Handbuch

Kündigungsrecht

• Entscheidungsdatenbank, Gesetzestexte

www.arbrb.de

BRAK-Mitteilungen

ISSN 0722-6934

Mitglieder der Rechtsanwaltskammern erhalten die

Zeitschrift im Rahmen ihrer Mitgliedschaft ohne

Berechnung.

www.brak.de

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

419,–

(Doppel-Ausgabe: Januar

und Juli)

Preis je Einzelheft

20,95

Versandkosten jährlich:

27,90/44,–

Erscheinungsweise:

2 x mtl. am 5. und

am 20.

Jahresbezugspreis

144,–

Preis je Einzelheft

14,40

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 20.

Jahresbezugspreis

169,–

Preis je Einzelheft

16,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 20.

Jahresbezugspreis

109,–

Preis je Einzelheft

19,80

Versandkosten jährlich:

7,90/14,90

Erscheinungsweise:

6 x jährl. zum Monatsende

Febr., April, Juni,

Aug., Okt., Dez.


Zeitschriften

Zeitschriften

Computer und Recht

ISSN 0179-1990

Inkl. CRi (6 x jährl.)

www.cr-online.de

Portal zum IT-Recht

• Experten-Blog, News, Gesetzgebungsreport

• Newsletter, RSS-Feeds

Die Zeitschrift in Datenbanken:

CRonline, siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Computer Law Review International

ISSN 1610-7608

www.cr-online.de

Portal zum IT-Recht

• Experten-Blog, News, Gesetzgebungsreport

• Newsletter, RSS-Feeds

www.cr-international.com

Die Zeitschrift in Datenbanken:

CRonline, siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Der Erbschaft-Steuer-Berater

ISSN 1610-4072

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Berater.Modul Erbschaftsteuer (passwortgeschützt):

• Archiv des ErbStB

• Archiv der Steuerberater Woche

• Kommentarbibliothek zu BewG, ErbStG, GrStG,

GrEStG; Steuerhandbuch in ABC-Form; Verwaltungserlasse;

Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte

www.erbstb.de

www.steuerberater-center.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Premiummodul Steuerrecht, Modul Erbschaftsteuer,

siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

359,–

Vorzugspreis für DGRI-

Mitglieder

304,–

Preis je Einzelheft

35,90

Versandkosten jährlich:

17,90/30,–

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 15.

Jahresbezugspreis

194,–

Vorzugspreis für ITechLaw-

Mitglieder (Bezieher von

Computer und Recht

erhalten CRi ohne

Berechnung)

174,–

Preis je Einzelheft

34,80

Versandkosten jährlich:

7,90/14,90

Erscheinungsweise:

6 x jährl. am 15.2., 15.4.,

15.6., 15.8., 15.10., 15.12.

Jahresbezugspreis

169,–

Kombi-Abo-Preis mit

Der Ertrag-Steuer-Berater

279,–

Preis je Einzelheft

16,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Kombi-Abo

25,80/45,80

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 5.

47


48

Zeitschriften

Zeitschriften

Der Ertrag-Steuer-Berater

ISSN 1437-9112

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Berater.Modul Ertragsteuer (passwortgeschützt):

• Archiv des EStB

• Archiv der Steuerberater Woche

• Kommentarbibliothek zu EStG, KStG, SolZG,

GewStG, EigZulG, UmwStG, AStG, InvZulG;

Steuerhandbuch in ABC-Form; Verwaltungserlasse;

Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte

www.estb.de

www.steuerberater-center.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Basismodul Steuerrecht, Premiummodul Steuerrecht,

siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Der Familien-Rechts-Berater

ISSN 1618-8349

Inkl. Beilage FamRB international (4 x jährl.)

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Datenbank FamRB online (passwortgeschützt):

• Archiv des FamRB und des FamRBint

• Praktiker-Literatur: Anwalts-Handbuch Familienrecht,

Handbuch Unterhaltsrecht, Kommentar zu FamFG

und FamGKG

• Entscheidungsdatenbank, Gesetzestexte

Newsletter

www.famrb.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

FamRZonline, siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht

ISSN 0940-452X

Inkl. CD ab Jg. 1991

www.finanzrundschau.de

• Inhaltsverzeichnisse, Heftvorschau

Die Zeitschrift in Datenbanken:

Premiummodul Steuerrecht, Modul Ertragsteuer,

siehe Rubrik „Online-Datenbanken“,

Datenbank zum Herrmann/Heuer/Raupach,

siehe Rubrik „Loseblattwerke“

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

169,–

Kombi-Abo-Preis mit

Der Erbschaft-Steuer-

Berater

279,–

Preis je Einzelheft

16,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Kombi-Abo

25,80/45,80

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 25.

Jahresbezugspreis

169,–

Preis je Einzelheft

16,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 1.

Jahresbezugspreis

299,–

Kombi-Abo-Preis mit

Umsatzsteuer-Rundschau

484,–

Preis je Einzelheft

14,95

Versandkosten jährlich:

22,90/44,–

Kombi-Abo

45,80/88,–

Erscheinungsweise:

2 x mtl. am 5. und am 20.


Zeitschriften

Zeitschriften

GesundheitsRecht

ISSN 1610-1197

www.gesr.de

• Inhaltsverzeichnisse, Kurznachrichten, Rechtsprechung

online

GmbHRundschau

ISSN 0016-3570

Inkl. CD ab Jg. 1991

www.gmbhr.de

• News, Inhaltsverzeichnisse, Volltexte

• Newsletter Update Unternehmensrecht

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Basismodul Gesellschaftsrecht, Premiummodul

Gesellschaftsrecht, Centrale Online, siehe Rubrik

„Online-Datenbanken“

Der GmbH-Steuer-Berater ISSN 1432-6973

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Berater.Modul GmbH (passwortgeschützt):

• Archiv des GmbH-StB

• Archiv der Steuerberater Woche

• Kommentarbibliothek zu KStG, GewStG, UmwStG,

EStG, AStG; Steuerhandbuch in ABC-Form; Verwaltungserlasse;

Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte

www.gmbhstb.de

www.steuerberater-center.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Premiummodul Gesellschaftsrecht, siehe Rubrik

„Online-Datenbanken“

Der IP-Rechts-Berater

ISSN 1869-5639

Online-Bestandteile des Print-Abos:

• Volltext-Archiv (passwortgeschützt)

• Themenvorschau, Inhaltsverzeichnisse

www.ip-rb.de

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

294,–

Preis je Einzelheft

29,40

Versandkosten jährlich:

16,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 20.

Jahresbezugspreis

274,–

Preis je Einzelheft

13,70

Versandkosten jährlich:

22,90/44,–

Erscheinungsweise:

2 x mtl. am 1. und am 15.

Jahresbezugspreis

154,–

Vorzugspreis für Mitglieder

der Centrale für GmbH

144,–

Preis je Einzelheft

15,40

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 10.

Jahresbezugspreis

169,–

Vorzugspreis für Mitglieder

der AGEM im DAV

144,–

Preis je Einzelheft

16,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 15.

49


50

Zeitschriften

Zeitschriften

Der IT-Rechts-Berater

ISSN 1617-1527

Online-Bestandteile des Print-Abos:

• ITRB-Volltext-Archiv (passwortgeschützt)

www.cr-online.de

Portal zum IT-Recht:

• Experten-Blog, News, Gesetzgebungsreport

• Newsletter, RSS-Feeds

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

CRonline, siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

KammerMitteilungen Düsseldorf

ISSN 1614-8843

Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

erhalten die Zeitschrift im Rahmen ihrer Mitgliedschaft

ohne Berechnung.

Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht

ISSN 1869-3679

Online-Bestandteile des Print-Abos:

• Aktuelle Ausgabe, Archiv (passwortgeschützt)

www.kszw.uni-koeln.de

Der Miet-Rechts-Berater

ISSN 1612-040X

Online-Bestandteile des Print-Abos:

• Volltext-Datenbank (passwortgeschützt)

www.mietrb.de

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

194,–

Vorzugspreis für Mitglieder

der ARGE Informationstechnologieim

DAV (davit)

169,–

Preis je Einzelheft

19,40

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 1.

Jahresbezugspreis

59,80

Preis je Einzelheft

16,80

Versandkosten jährlich:

7,90/13,90

Erscheinungsweise:

4 x jährl. zum

Monatsende März, Juni,

Sept., Dez.

Jahresbezugspreis

60,–

(inkl. Versandkosten)

Preis je Einzelheft

24,80

Erscheinungsweise:

4 x jährl. am 15.1., 15.4.,

15.7., 15.10.

Jahresbezugspreis

154,–

Preis je Einzelheft

15,40

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 5.


Zeitschriften

Zeitschriften

Monatsschrift für Deutsches Recht ISSN 0340-1812

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Datenbank MDR online (passwortgeschützt):

• Archiv der MDR ab 1981

• Praktiker-Literatur: Erman BGB, Das Rechtsformularbuch

u.a.

• Rechtsprechungsdatenbank

www.mdr.ovs.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Basismodul Gesellschaftsrecht, Premiummodul

Gesellschaftsrecht und Zölleronline, siehe Rubrik

„Online-Datenbanken“

Steuerberater Woche

ISSN 1610-4064

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Online-Datenbank (passwortgeschützt):

• Archiv der StBW

• Steuerhandbuch in ABC-Form

• Gutachtensammlung und -archiv Deutsche Steuer-

Praxis des DWS-Instituts

• Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext;

Gesetzestexte

www.steuerberater-center.de

Steuer und Wirtschaft

ISSN 0341-2954

Umsatzsteuer-Rundschau

ISSN 0341-8669

Inkl. CD ab Jg. 1980

www.umsatzsteuer-rundschau.de

• Inhaltsverzeichnisse, Themenvorschau

Die Zeitschrift in Datenbanken:

Premiummodul Steuerrecht, Modul Umsatzsteuer,

siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

259,–

Preis je Einzelheft

12,95

Versandkosten jährlich:

22,90/54,–

Erscheinungsweise:

2 x mtl.

Jahresbezugspreis

264,–

Vorzugspreis für

Abonnenten einer

weiteren steuerlichen

Beraterzeitschrift

234,–

Preis je Einzelheft

13,20

Versandkosten jährlich:

22,90/44,–

Erscheinungsweise:

14-täglich

Jahresbezugspreis

249,–

Preis je Einzelheft

69,80

Versandkosten jährlich:

10,90/13,90

Erscheinungsweise:

4 x jährl. am 15.2., 15.5.,

15.8., 15.11.

Jahresbezugspreis

274,–

Kombi-Abo-Preis mit

Finanz-Rundschau für

Ertragsteuerrecht

484,–

Preis je Einzelheft

13,70

Versandkosten jährlich:

22,90/44,–

Kombi-Abo 45,80/88,–

Erscheinungsweise:

2 x mtl. am 5. und am 20.

51


52

Zeitschriften

Zeitschriften

Der Umsatz-Steuer-Berater

ISSN 1439-6777 · inkl. EU-UStB (4 x jährlich)

Online-Bestandteile des Print-Abos:

Berater.Modul Umsatzsteuer (passwortgeschützt):

• Archiv des UStB und des EU-UStB

• Archiv der Steuerberater Woche

• Kommentarbibliothek zu UStG, GrEStG, KraftStG;

Steuerhandbuch in ABC-Form; Verwaltungserlasse;

Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte

www.ustb.de · www.steuerberater-center.de

Die Zeitschrift in anderen Datenbanken:

Basismodul Steuerrecht, Premiummodul Steuerrecht,

siehe Rubrik „Online-Datenbanken“

Zeitschrift für Konfliktmanagement

ISSN 1439-2127

Für Mitglieder der Centrale für Mediation ist der

Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten.

www.mediate.de

• Inhaltsverzeichnis, Probeheft

Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und

Beurkundungspraxis

ISSN 1433-1780

Online-Bestandteile des Print-Abos:

• NotBZ Online-Archiv (passwortgeschützt):

die komplette Zeitschrift seit 1997 als Datenbank

www.notbz.de

Zeitschrift für Wirtschaftsstrafrecht und

Haftung im Unternehmen

ISSN 2192-8002

Online-Bestandteile des Print-Abos:

• Volltext Datenbank (passwortgeschützt)

• Aktuelles Heft, Inhaltsverzeichnisse

www.zwh-online.de

Bezugspreise C=

Versandkosten Inland/Ausland

Erscheinungsweise

Jahresbezugspreis

179,–

Preis je Einzelheft

17,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 17.

Jahresbezugspreis

134,–

Preis je Einzelheft

23,80

Versandkosten jährlich:

9,90/14,90

Erscheinungsweise:

6 x jährl. am 15.2., 15.4.,

15.6., 15.8., 15.10., 15.12.

Jahresbezugspreis

164,–

Preis je Einzelheft

16,40

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 3.

Jahresbezugspreis

239,–

Vorzugspreis

für WisteV-Mitglieder

204,–

Preis je Einzelheft

23,90

Versandkosten jährlich:

12,90/22,90

Erscheinungsweise:

1 x mtl. am 15.


Einbanddecken und gebundene Jahrgänge

Zeitschriften

Einbanddecken für alle Zeitschriften je 13,90 7. Lieferbar sind Einbanddecken zu den Jahrgängen 2010 und 2011.

Gebundene Jahrgänge sind ausschließlich zu beziehen über:

Schmidt Periodicals GmbH

Dettendorf Römerring 12

83075 Bad Feilnbach

Tel. 0 80 64/221

Fax 0 80 64/557

E-Mail schmidt@periodicals.com

www.periodicals.com

Allgemeine Konditionen und Fristen

Zusätzliche Kosten bei Direkteinweisung bzw. Direktlieferung an Kunden pro Abonnement jährlich 2,50 7.

Kündigungstermin bei allen Zeitschriften: 6 Wochen vor Jahresschluss.

Für das Ausland gelten die Inlands-Bezugspreise. In den Inlands-Bezugspreisen ist die jeweils gültige Umsatzsteuer

(zzt. mit 6,54%, Steuersatz 7%) enthalten. Lieferungen in die EU-Staaten erfolgen, sofern USt-ID-Nummern

bekannt sind, ohne deutsche Umsatzsteuer. Für Doppelhefte und Sonderhefte gelten Sonderpreise.

Probeabonnements

Zu einigen Zeitschriften werden Probeabonnements angeboten. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine

Mitteilung, wird das Probeabo automatisch als Jahresabonnement geführt.

Bei Erscheinungsweise:

12 x jährlich (entspricht 1 x mtl.): 3 Ausgaben kostenlos

24/26 x jährlich (entspricht 2 x mtl./bzw. 14-tägig): 4 Ausgaben kostenlos

53


Rückblick

ISBN 978-3-504 Bücher Seiten Preis ET

62657-0 Fachinstitut der Steuerberater (Hrsg.) 653 89,80 C = 4.6.12

Steuerberater-Jahrbuch 2011/2012

30019-7 Fuhrmann/Wälzholz (Hrsg.) 2479 149,– C = 15.6.12

Formularbuch Gesellschaftsrecht

ISSN Gaul (Hrsg.) 284 69,80 C = 2.7.12

0948-2369 Aktuelles Arbeitsrecht (für Band 1+2)

Band 1/2012

45074-8 Jennißen (Hrsg.) 1632 119,– C = 15.6.12

WEG 3. Auflage

20087-9 Nacke 442 49,80 C = 26.6.12

Die Haftung für Steuerschulden

3. Auflage

32554-1 Scholz 1860 149,– C = 4.6.12

GmbH-Gesetz Kommentar

Band I, 11. Auflage

62037-0 Wieland (Hrsg.) 398 ca. 60,– C = 10.7.12

Kommunalsteuern und -abgaben

55


56

Bestellformular

Verlag Dr. Otto Schmidt · Postfach 511026 · 50946 Köln · Verkehrsnummer 15689 · Fax (02 21) 9 37 38-943 · Telefon (02 21) 9 37 38-01 · E-Mail: vertrieb@otto-schmidt.de

Neuerscheinungen/Neuauflagen

Expl. ISBN Verfasser/Titel C =

978-3-504-

41763-5 Bartenbach,

Patentlizenz- und Know-how-

Vertrag, 7. Auflage

ca. 150,–

61541-3 Baumhoff/Schönfeld (Hrsg.),

Doppelbesteuerungsabkommen –

Nationale und internationale

Entwicklungen

ca. 60,–

62227-5 Berg, Verwaltung von Investment-

Sondervermögen im deutschen und

europäischen Umsatzsteuerrecht

ca. 80,–

32150-5 Centrale für GmbH (Hrsg.),

GmbH-Handbuch

199,–*

42060-4 Henssler/Moll/Bepler (Hrsg.),

Der Tarifvertrag

139,–

40091-0 Hoppe/Uechtritz/Reck,

Handbuch Kommunale Unternehmen,

3. Auflage

ca. 90,–

47097-5 Kleveman (Hrsg.),

Anwalts-Handbuch Einstweiliger

Rechtsschutz, 2. Auflage

ca. 100,–

06221-7 Kohlmann, Günter Kohlmann –

Ein Juristen-Leben

ca. 30,–

20699-4 KPMG (Hrsg.),

E-Bilanz

59,80

18076-8 Krenzler/Borth (Hrsg.),

Anwalts-Handbuch Familienrecht,

2. Auflage

129,–

61540-6 Lüdicke (Hrsg.),

Praxis und Zukunft des deutschen

Internationalen Steuerrechts

ca. 60,–

32488-9 Lutter/Hommelhoff,

GmbH-Gesetz, 18. Auflage

ca. 120,–

26039-2 Mössner u.a., Steuerrecht international ca. 170,–

tätiger Unternehmen, 4. Auflage

56090-4 Oelschlägel/Scholz,

Handbuch Versandhandelsrecht

ca. 100,–

42020-8 Preis, Arbeitsrecht

Individualarbeitsrecht, 4. Auflage

ca. 50,–

42686-6 Preis, Arbeitsrecht

Klausurenkurs Individualarbeitsrecht

ca. 20,–

42675-0 Preis, Arbeitsrecht

Kollektivarbeitsrecht, 3. Auflage

ca. 50,–

67020-7 Redeker/Hoppen,

DGRI Jahrbuch 2011

59,80

**bei einem Abonnement für mindestens zwei Jahre

Eilige Bestellungen

Für sehr eilige Bestellungen bieten wir folgenden Service an:

Bestellen Sie Mo-Fr bis 10.30 Uhr mit dem Vermerk „EILT“ und

unsere Auslieferung verschickt die Ware noch am selben Tag

auf dem gewünschten Versandweg. Voraussetzung für

Eilbestellungen ist, dass Ihre Bestellung uns telefonisch über

unseren Kunden-Service, per Fax an (02 21) 9 37 38-9 43 oder

per E-Mail an vertrieb@otto-schmidt.de erreicht.

Auftraggeber

Bestelldatum

Bestellzeichen

Neuerscheinungen/Neuauflagen

Expl. ISBN Verfasser/Titel C =

978-3-504-

37016-9 Rödder/Herlinghaus/van Lishaut (Hrsg.), ca. 160,–

UmwStG, 2. Auflage

56038-6 Schneider/v. Westphalen (Hrsg.),

Software-Erstellungsverträge

ca. 100,–

24328-9 Stadie,

Umsatzsteuergesetz, 2. Auflage

ca. 150,–

56048-5 Thalhofer (Hrsg.),

Handbuch IT-Litigation

ca. 80,–

20145-6 Tipke/Lang, ca. 70,–

(gbd.) Steuerrecht, 21. Auflage

20146-3 Tipke/Lang, ca. 60,–

(brosch.) Steuerrecht, 21. Auflage

26046-0 Wassermeyer/Baumhoff (Hrsg.),

Verrechnungspreise international

verbundener Unternehmen

ca. 180,–

Rückblick

Expl. ISBN Verfasser/Titel C =

978-3-504-

62657-0 Fachinstitut der Steuerberater (Hrsg.),

Steuerberater-Jahrbuch 2011/2012

89,80

30019-7 Fuhrmann/Wälzholz (Hrsg.),

Formularbuch Gesellschaftsrecht

149,–

45074-8 Jennißen (Hrsg.),

WEG, 3. Auflage

119,–

20087-9 Nacke, Die Haftung

für Steuerschulden, 3. Auflage

49,80

32554-1 Scholz, GmbH-Gesetz

Kommentar, Band I, 11. Auflage

149,–

62037-0 Wieland (Hrsg.),

Kommunalsteuern und -abgaben

ca. 60,–

Expl. ISSN Verfasser/Titel C =

0948-2369 Gaul (Hrsg.), 69,80

Aktuelles Arbeitsrecht, (für Band

Band 1/2012 1+2)

Kundennummer/Verkehrsnummer


Hausanschrift

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58 · 50968 Köln

Postfach 511026 · 50946 Köln

Telefon (02 21) 9 37 38-01

Telefax

(02 21) 9 37 38-9 43 Auslieferung und Vertrieb

(02 21) 9 37 38-9 45 Keyaccount/Verkauf

(02 21) 9 37 38-9 41 Marketing/Werbung

(02 21) 9 37 38-9 33 Buchhaltung

aus dem Ausland: (+49-2 21) 9 37 38-09

E-Mail-Adresse buchhandel@otto-schmidt.de

Internetadresse www.otto-schmidt.de

Auslieferung

(auch Postanschrift für Remissionen)

Rhenus Medien Logistik GmbH & Co. KG

Justus-von-Liebig-Straße 1

86899 Landsberg am Lech

Keyaccount Buchhandel

Gildo Lange

(02 21) 9 37 38-450

lange@otto-schmidt.de

Vertreter Nord

Stefan Meunier

(05 61) 8 16 70 90

mail@verlagsbuero-meunier.de

Vertreter Süd

Alexandra von Bomhard

(07 11) 6 14 29 02

avbomhard.adfv@t-online.de

Buchhandels-Service im Internet

Redaktion: Martina Hayo (02 21) 9 37 38-416

hayo@otto-schmidt.de

Vertrieb

Nicola Itzek (02 21) 9 37 38-454

itzek@otto-schmidt.de

Sylvia Kern kern@otto-schmidt.de

Buchhaltung

Hans-Dieter Rosin (02 21) 9 37 38-333

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Kunden-Service

Bücher/Loseblattwerke/

Ergänzungslieferungen/Elektronische Medien

Aus Orten mit den Anfangsbuchstaben

A – E

Jan Schulze-Husmann

(02 21) 9 37 38-467

F – M

Bernadette Brenner Hanna Leuer

(02 21) 9 37 38-466 (02 21) 9 37 38-463

N – Z

Anne Sailer

(02 21) 9 37 38-462

Zeitschriften und Aboverwaltung

Aus Orten mit den Anfangsbuchstaben

A – D

Susanne Schwärzell

(02 21) 9 37 38-461

E – K

Andrea Barth

(02 21) 9 37 38-468

L – Z

Eva Piel Annemone Sander

(02 21) 9 37 38-465 (02 21) 9 37 38-460

Unser Kunden-Service ist von

Montag – Freitag von 7.30 Uhr bis 15.45 Uhr

besetzt.

Danach können Sie unter der von Ihnen gewählten

Rufnummer auf Band sprechen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine