Neuer Forstwirt – Auszubildender im Stadtwald - Kenzingen

kenzingen.de

Neuer Forstwirt – Auszubildender im Stadtwald - Kenzingen

KENZINGEN

BOMBACH

HECKLINGEN

NORDWEIL

Ausgabe Nr. 42

Freitag, 22. Oktober 2010

� Hilfe in Not

� Amtliche

Bekanntmachungen

� Stadtverwaltung/

Behörden

� Wir gratulieren

� Schulen und Kinder

� Kirchen/Religionsgemeinschaften

� Treffpunkte

� Sonstiges

internet: www.kenzingen.de eMail: post@kenzingen.de Heimat- und Verkehrsverein

Kenzingen e.V.

Präsentation des Kenzinger Geschichtsweges

Nachdem der Vortrag zum Kenzinger Geschichtsweg im

Rahmen der Kenzinger Kulturtage leider abgesagt werden

musste, wird dieser nun am 31.10.2010 nachgeholt.

Der „kurze Weg durch die lange Geschichte“ begleitet

seit vielen Jahren Bürger wie Gäste von Kenzingen bei

ihrem Weg durch die Stadt. Auf Tafeln werden historische

Informationen im Zusammenhang mit der Üsenbergerstadt

dargeboten. Manche Tafeln wurden jedoch

das Opfer von Vandalismus und manche Informationen

hielten auch neu entdeckten historischen Quellen nicht

mehr stand. So setzte sich der Heimat- und Verkehrsverein

Kenzingen das Ziel, den Geschichtsweg neu zu gestalten.

Nach dem Motto „weniger ist mehr“ unterteilte

ein Team unter der Leitung von Willi Enters den neuen

Geschichtsweg klar in die drei Kategorien „Stadtgeschichte“,

„An der Stadtmauer“ und „Häuser und Geschichte“.

Der so umgestaltete Geschichtsweg wurde im

vergangenen Jahr eingeweiht und der Stadt und ihren

Bürgern übergeben. Ergänzend findet nun eine Präsentation

mit Erläuterungen zu einzelnen Tafeln des neu gestalteten

Geschichtsweges im Rahmen eines Multimediavortrages

statt. Der Heimat- und Verkehrsverein

Kenzingen lädt alle Interessierten zu diesem virtuellen

Rundgang mit Willi Enters recht herzlich ein.

Der Vortrag findet

am 31.10.2010 um 14:30 Uhr im Bürgersaal

des Kenzinger Rathauses

(Eingang Kirchplatz)

statt. Der Eintritt ist frei.

Im Anschluss an den Vortrag lädt der Heimat- und Verkehrsverein

noch zu einem kleinen Umtrunk und einem

lockeren Austausch in geselliger Runde ein.


Seite 2 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

Notrufe

Polizei 110

Feuerwehr, Notarzt,

Rettungsdienst 112

Krankentransport 192 22

Polizeiposten Kenzingen 92 91-0

Polizeidirektion

Emmendingen 07641/58 20

Städtischer Notdienst 0176/21 87 98 84

Technisches Hilfswerk 07641/21 81

Giftnotrufzentrale 0761/1 92 40

Rechtsanwalt-Notdienst 0172/7 45 19 40

Störungsdienst Strom 0800/3 62 94 77

Störungsdienst Gas 07641/46 06-0

Ärztlicher Notfalldienst

Mo.-Fr. 19.00 - 08.00 Uhr und

an Wochenenden und Feiertagen

von Sa 8.00 - Mo 8.00 Uhr.

Tel. 01805/19292-320

Zahnarzt Notfalldienst

an Wochenenden und Feiertagen

von Sa 8.00 - Mo 8.00 Uhr

Tel. 0180 3 222 555 - 70

Apothekendienst

Freitag, 22. Oktober 2010

Rats-Apotheke, Endingen

Samstag, 23. Oktober 2010

Üsenberg-Apotheke, Kenzingen

Sonntag, 24. Oktober 2010

Tulla-Apotheke, Oberhausen

Montag, 25. Oktober 2010

Brunnen-Apotheke, Herbolzheim

Dienstag, 26. Oktober 2010

Stadt-Apotheke, Endingen

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Stadt-Apotheke, Kenzingen

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Bienenberg-Apotheke, Malterdingen

Tierärztlicher Dienst

Landkreis Emmendingen:

Falls der zuständige Tierarzt nicht erreichbar

ist, versieht in der Zeit von 10.00 Uhr bis

18.00 Uhr den tierärztlichen Bereitschaftsdienst:

Samstag/Sonntag, 23./24. Oktober 2010

Frau Hesse, Forchheim

Tel. 07642 2324

Wichtige Anschlüsse

Stadtverwaltung Kenzingen

Rathaus Zentrale Tel. 900-0, Fax 900-160

Bürgermeister Guderjan Tel. 900-100

E-Mail-Adresse: post@kenzingen.de

www.kenzingen.de

Häusliche Krankenpflege,

Valerija Schmidt, Brotstr. 5, Tel. 931223.

Bereitschaft rund um die Uhr

Sozialstation St. Franziskus

Unterer Breisgau e. V., Herbolzheim,

Tel. 07643/913080

Zweigstelle Kenzingen, Eisenbahnstraße

6, Telefon-Nr. 07644/930412 Sprechzeiten:

Montag bis Freitag,

10.30 - 11.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Dorfhelferinnenstation

Sozialstation

St. Franziskus, Tel. 07643/913080

Dorfhelferinnen für städtische und

ländliche Haushalte

Frau J. Blasel, Tel. 07644/8908

Frau Ch. Raub-Heilmann, Tel. 07644/303

Nachbarschaftshilfe Tel. 1718

Bürgerstiftung Kenzinger Hilfsfonds

Rathaus Kenzingen Nebengebäude

Sprechzeiten: jeden Mittwoch 9-11Uhr

Tel. 07644/900-208

Spendenkonto Nr. 22227775, (BLZ 68050101)

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

Ansprechpartner:

Barbara Rieger, Bombach, Tel. 91 33 71

Gisela Kuwert, Kenzingen, Tel. 7742

Ingrid Schätzle, Nordweil,Tel. 1215

Inge Göbes, Kenzingen, Tel. 6606

Marianne Tiessler, Kenzingen, Tel. 7315

Bruno Waltersberger, Hecklingen, Tel. 91 35 32

Hospiz Hecklingen e.V.

Dorfstraße 3, Telefon 93 01 98

� persönlich erreichbar montags

von 10.00 bis 12.00 Uhr

� jeweils am letzten Mittwoch im Monat

um 18.00 Uhr „Trauergruppe”

Richardisweg 14

Fachstelle Sucht

Beratung Behandlung Prävention

Hebelstraße 27, Emmendingen

Tel. 07641/93 35 89-0, Fax 07641/93 35 89-99

Die Beratungsstelle ist wochentags von 8.00 bis

12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs

bis 18.00 Uhr erreichbar.

Weißer Ring (Hilfe für Opfer von Straftaten)

Tel. 07642/9076-825

TelefonSeelsorge Freiburg

0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbar

Wehrdienstberatung (Ausbildung/Studium)

Rathaus Emmendingen, Landvogtei 10

Telefon 07641/4 52-3 85 oder 4 52-0

Telefonische Terminvereinbarung unter

Freiburg 0761/31 94-2 58 oder 31 94-2 59

Amts- und Sprechtage

Öffnungszeiten Rathaus Kernstadt

Montag 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

Dienstag 07.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 19.00 Uhr

Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Erweitere Öffnungszeiten des

Bürgerbüros (Eingang Hauptstraße)

Montag, Mittwoch, Freitag 08.30 - 16.00 Uhr

Dienstag 07.30 - 16.00 Uhr

Donnerstag 08.30 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten der Rathäuser in den

Stadtteilen

Bombach Tel. 254

Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Hecklingen Tel. 269

Dienstag 15.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 10.00 - 13.00 Uhr

Nordweil Tel. 1311

Montag 15.30 - 18.30 Uhr

Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Sprechstunden der Ortsvorsteher in

den Stadtteilen

Bombach

Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Hecklingen

Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr

Nordweil

Montag 16.30 - 18.30 Uhr

Freitag 09.00 - 11.00 Uhr

Außerhalb der regulären Sprechzeiten nach

vorheriger telefonischer Terminabsprache.

Öffnungszeiten Recyclinghof

und Grünschnittplatz

Kenzingen (bei der Kläranlage)

Freitag 13.00 - 17.00 Uhr

Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

Seniorenbüro Landkreises Emmendingen

Landratsamt Emmendingen, Zimmer 106

Christiane Hartmann, Tel. 07641/4 51-4 12

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag 08.30 - 10.00 Uhr

Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Landratsamt Emmendingen - Sozialer

Dienst - Sprechstunden in Kenzingen,

Rathaus, Fraktionszimmer, nach vorheriger

telefonischer Vereinbarung

Frau Heller 07641 451330

Herr Hahner 07641 451297

Herr Wetzstein 07641 451291

Sprechzeiten Finanzamt Emmendingen

Montag, Dienstag, Mittwoch

07.30 - 15.30 Uhr durchgehend

Donnerstag 7.30-17.00 Uhr durchgehend

Freitag, 7.30 - 12.00 Uhr

AOK Kunden-Center, Kenzingen

Freiburger Straße 1, Tel. 92169-0

Sozialverband VdK Ortsverb. Kenzingen

Sprechstunden im Rathaus Kenzingen,

Fraktionszimmer, Eingang Hauptstraße,

jeden ersten Donnerstag im Monat

von 18.00 bis 19.00 Uhr.



KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 3


Seite 4 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

Ihr Verbesserungsvorschlag

Was sollte in unserer Stadt anders oder besser gemacht werden? Auf welche Sache sollte mehr Aufmerksamkeit verwendet

werden? Kann Ihrer Meinung nach auf etwas verzichtet werden? Welchen Aufgaben sollte sich die Stadt zusätzlich

widmen? Haben Sie hierzu einen Vorschlag zur Finanzierung?

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit! Bitte geben Sie den Umfragebogen bis zum

15. November 2010 an die Stadt Kenzingen, Hauptamt, Hauptstraße 15,

79341 Kenzingen (oder per Fax an: 07644 900-160) zurück.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Bürgermeister Matthias Guderjan

oder Hauptamtsleiter Markus Herrmann, Tel. 07644 900-110, Fax -160,

E-Mail: herrmann@kenzingen.de, wenden.

Es können gerne weitere Seiten angefügt werden.


KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 5

Verkehrsbehinderungen in Kenzingen

Ehrungen für

bürgerschaftliches

Engagement und sportliche

Leistungen

Nach guter Tradition findet jährlich am 6. Januar

der Neujahrsempfang der Stadt Kenzingen

statt.

Auch anlässlich des Neujahrsempfanges

2011 sollen verdiente Mitbürgerinnen und

Mitbürger für ihre Leistungen auf sportlichem,

kulturellem, sozialem oder einem anderen

Gebiet ausgezeichnet werden.

Jeder hat die Möglichkeit, bis zum 02. November

2010 hierzu Vorschläge einzureichen.

Bitte wenden Sie sich hierzu an Herrn

Markus Herrmann, Stadt Kenzingen, Hauptstraße

15, Tel.: 07644 900-110, oder via

E-Mail an herrmann@kenzingen.de

Neuer Forstwirt

Auszubildender im Stadtwald

Herr Florian Burger hat seine Ausbildung zum Forstwirt im

Stadtwald begonnen.

Er ist der sechste Forstwirt, den die Stadt in Folge ausbildet.

Bürgermeister Matthias Guderjan und Forstrevierleiter

Johannes Kaesler begrüßten den neuen Mitarbeiter des

StadtwaldTeams.

Ausbau der Talhaldestraße in Hecklingen (zwischen Dorfstraße und

Talackerstraße)

Baubeginn ab dem 25. Oktober 2010

Voraussichtliches Bauende: Ende Januar 2011

Der oben genannte Bereich ist vollständig gesperrt.

Für die Anwohner ist die Zufahrt möglich.

Erschließung des Baugebietes Tal II in Nordweil

Baubeginn ab dem 25. Oktober 2010

Voraussichtliches Bauende: Ende März 2011

Sprechstunden des

Bürgermeisters

in den Ortsteilen

Dienstag, 26. Oktober 2010

18.00 19.00 Uhr, Rathaus Bombach

Die Talstraße ist in Richtung Blosenberg einseitig gesperrt.

Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Geschwindigkeitsmessung

in Kenzingen

Der Landkreis Emmendingen hat im September

2010 Geschwindigkeitsmessungen

in Kenzingen durchgeführt und der Stadt die

Daten zur Verfügung gestellt:

Tag: Mittwoch

Datum: 15.09.2010

Zeit: 06:26 Uhr 09:35 Uhr

Straße: Breitenfeldstraße

Geschw.-Bereich (km/h): 30

Gemessene Fzg.: 611

Beanstandungen: 49

höchster Wert (km/h): 46

Tag: Mittwoch

Datum: 29.09.2010

Zeit: 12:34 Uhr 15:02 Uhr

Straße: Breitenfeldstraße

Geschw.-Bereich (km/h): 30

Gemessene Fzg.: 573

Beanstandungen: 45

höchster Wert (km/h): 51

Die Feuerwehr Kenzingen informiert...

2011 wird gefeiert: 150 Jahre

Feuerwehr Kenzingen

Im Jahr 2011 feiert die Freiwillige Feuerwehr

Kenzingen ihr 150-jähriges Bestehen. Das

ganze Festjahr hindurch werden verschiedene

Veranstaltungen ausgerichtet.

Am 18. März 2011 wird in der Alten Turn- und

Festhalle die Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes

Emmendingen stattfinden.

Am 21. Mai 2011 zeigen die Jugendfeuerwehren

des Landkreises im Bereich der

Üsenberghalle bei den Wettkämpfen ihr

Können. Eine Woche später, am 28. Mai

2011 finden am gleichen Ort die Leistungswettkämpfe

der Einsatzabteilungen statt.

Für die breite Öffentlichkeit hat die Wehr

ebenfalls Termine angesetzt:

„John Amann & The Legends“, eine der bekanntesten

und beliebtesten Coverbands

aus Süddeutschland, werden am Abend des

21. Mai 2011 in der Alten Turn- Festhalle

Kenzingen das Publikum begeistern.

Die Höhepunkte zum 150 jährigen Jubiläum

bilden das Festbankett am 16. September

und das große Jubiläumsfest am 18. September

in und um die Üsenberghalle. Für ein

abwechslungsreiches und interessantes

Rahmenprogramm wird gesorgt!


Seite 6 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN


KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 7

Veranstaltungen und Treffpunkte von, für und mit Senioren

Kontakt: C. und R. Wangler, Tel. 4440

Internet: www.seniorennetzwerk50plus.de; eMail: mail@seniorennetzwerk50plus.de

Kontakt-Café

Am Donnerstag, 28. Oktober ist unser Kontakt-Café von 14.30 17.00 Uhr wieder geöffnet.

Treffpunkt ist die Café-Stube der AWO in der Eisenbahnstraße 20. Wir freuen uns auf

ihren Besuch.

Info: W. Willrich, Tel. 923364

Für Interessierte sind wir im Internet zu finden unter:

www.seniorennetzwerk50plus.de

Lokale Agenda Kenzingen

Arbeitskreis Stadtentwicklung

Tel. 07644 913288

Email: dhfressle@t-online.de

Einladung zum 3. Treffen des

Arbeitskreises

Stadtentwicklung 2010

Hiermit lade ich zum 3. Treffen des

Arbeitskreises Stadtentwicklung 2010

am Dienstag, dem 26. Oktober 2010, 19.30

Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses,

Zimmer 201

freundlich ein.

Tagesordnung:

1. Ergebnisse der Verkehrszählung 2010:

Vorschläge und Empfehlungen des AK

Stadtentwicklung

2. Fortführung der Diskussion über die Vermittlung

der Attraktivität Kenzingens

3. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Wir sind ein offener Arbeitskreis und freuen

uns über die Mitarbeit der bisherigen Teilnehmer

ebenso wie über die Mitwirkung weiterer

Bürgerinnen und Bürger, die durch ihre

Teilnahme und ihre Ideen unsere Arbeit bereichern.

Informationen über die bisherige

Arbeit und das Leitbild des AK sind auf unserer

Homepage www.kenzingen.de/ak-stadtentwicklung

zu finden und für eine Mitarbeit

in unserem AK hilfreich.

Detlef-Herbert Freßle

Sprecher des Arbeitskreises Stadtentwicklung

am 25.10.2010

zum 86. Geburtstag

Frau Else Seele

Offenburger Straße 10

am 25.10.2010

zum 83. Geburtstag

Frau Hilda Minor

Industriestraße 12

am 25.10.2010

zum 81. Geburtstag

Frau Gerda Schwendemann

Nordweil, Hochwaldstraße 24

am 26.10.2010

zum 85. Geburtstag

Frau Ida Wacker

Nordweil, Eschenweg 1

am 27.10.2010

zum 92. Geburtstag

Frau Frieda Bühler

Offenburger Straße 10

am 28.10.2010

zum 89. Geburtstag

Frau Rosa Hämmerle

Nordweil, Herrenbergstraße 11

am 30.10.2010

zum 81. Geburtstag

Herrn Hans Renk

Hecklingen, Talhaldestraße 10

Die Stadtverwaltung Kenzingen wünscht Ihnen

auch im Namen des Gemeinderates auf

Ihrem weiteren Lebensweg alles Gute, besonders

Gesundheit.

Matthias Guderjan, Bürgermeister

Vortrag über Gallenund

Nierensteine

„Steinreich die Crux mit den Gallen- und

Nierensteinen“: Das ist das Thema eines

Vortrages, zu dem das Kreiskrankenhaus

Emmendingen für Donnerstag, 28. Oktober

2010 um 19.30 Uhr in die Kornhalle nach Endingen

einlädt. Dr. med. Klaus Winterhalter,

Oberarzt der Abteilung Allgemein- und Visceralchirurgie

am Kreiskrankenhaus Emmendingen

und

Dr. med. Stefan Carl, Facharzt für Urologie

und Belegarzt am Kreiskrankenhaus Emmendingen

informieren über Symptome und

Entstehungsursachen von Gallen- und Nierensteinen.

Sie stellen die Therapiemöglichkeiten

vor und gehen auch auf die Vorbeugung

ein. Außerdem wird ein Film über eine

Gallenblasenentfernung mit der schonenden

„Schlüssellochtechnik“ gezeigt. Der Eintritt

zum Vortrag ist frei.

Evang. Kirchengemeinde

Kenzingen

Offenburger Str. 21, 79341 Kenzingen

Telefon 07644 277, Fax 07644 6944

E-Mail: Evang.Kirche.Kenzingen@t-online.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Di-Fr 9.00 bis 12.00 Uhr

Sonntag, 24.10.2010, 21. So. n. Trinitatis

(H. Pfr. Schneider)

10.00 Uhr Gottesdienst mit Einführung von

Frau Monika Rudolph in das Amt der Prädikantin

der Ev. Landeskirche Baden

10.00 Uhr Kindergottesdienst

Montag, 25.10.2010

17.30 Uhr Flötenkreis

Dienstag, 26.10.2010

15.00 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus.

Herr Volker Pixberg wird über Bauernregeln

und Lostage referieren. Wir laden herzlich ein!

20.00 Uhr Posaunenchor-Probe

Mittwoch, 27.10.2010

8.30 Uhr Mitarbeiterbesprechung

17.00-18.30 Uhr Konfi-Treff im Gemeindehaus

Donnerstag, 28.10.2010

16.00 Uhr Kinderchorprobe, Gruppe I

17.00 Uhr Kinderchorprobe, Gruppe II

20.00 Uhr Kantoreiprobe

Freitag, 29.10.2010

Hüttenwochenende des Teenie-Treffs

Taizé-Wochenende für alle Altersgruppen

im Gemeindehaus

Wir wollen am Samstag, 30.10.10 vormittags

von 10 Uhr bis 12 Uhr, nachmittags von 14

Uhr bis 16 Uhr proben, am Sonntag, 31.10.

von 17 Uhr an, um 19 Uhr ist die Aufführung

im Gottesdienst. Am Samstag bieten wir dabei

Kinderbetreuung an.

(bitte vorher anmelden mit Altersangabe)

Kontakt:

Jakoba Marten-Büsing (Leitung),

Tel: 0761 24539

Nora Deckler (Obfrau), Tel: 07644 4132

Sonntag, 31.10.2010, 22. So. n. Trinitatis

(Frau Prädikantin M. Rudolph)

19.00 Uhr Gottesdienst mit Taizé-Liedern

Wir suchen Kinder, die mit uns am

24.12.2010 um 16.00 Uhr

ein Krippenspiel aufführen!

Hast Du Lust?

Dann komm doch einfach!

Treffpunkt:

Samstag, den

13.11. (Rollenverteilung)

20.11. + 04.12. + 11.12. + 18.12.

von 10.00 Uhr 11.00 Uhr

Wo?

In der Evang. Kirche

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Kigo-Team der evangelischen Kirchengemeinde

Ansprechpartner:

Gunhilde Dorgathen Tel: 8731


Seite 8 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

„Offene Kirche“

Dank der Unterstützung des Alten- und Pflegeheimes

der Arbeiterwohlfahrt ist unsere Kirche

in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr durchgehend

geöffnet. Wir laden herzlich dazu ein, den

Raum der Kirche immer wieder einmal zur persönlichen

Besinnung zu nutzen. Ein behindertengerechter

Zugang zur Kirche ist durch den

Kreuzgang der AWO möglich.

Evang. Kirchengemeinde

Broggingen

Gottesdienste

� Broggingen

Sonntag, 24.10. - 21. So. nach Trinitatis

9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfrv. Dr. G. Meier

Es spielt die Xylophongruppe

9.30 Uhr Kigo/Jugo

� Tutschfelden

Sonntag, 24.10. - 21. So. nach Trinitatis

10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Helena

Seggelke, Pfrv. D. G. Meier

10.30.Uhr Kindergottesdienst im Bürgerhaus

� Wagenstadt

Sonntag, 24.10. - 21. So. nach Trinitatis

Kein Gottesdienst!

Dafür herzliche Einladung zu den Gottesdiensten

in Tutschfelden und Broggingen

Mitteilungen der

Evang. Kirchengemeinde

Broggingen/Bleichheim

Montag, 25.10.

20.00 Uhr Offenes Singen mit Xenia Petersen

Dienstag, 26.10.

20.00 Uhr Bibelstunde

Mittwoch, 27.10.

17.00 Uhr Xylophongruppe

Freitag, 29.10.

Keine Posaunenchorprobe!

Mitteilungen der

Evang. Kirchengemeinde

Tutschfelden/Wagenstadt

Dienstag, 26.10.

20.00 Uhr Kirchenchorprobe im Bürgerhaus

Mittwoch, 27.10.

15.00 Uhr Seniorenmittag im Bürgerhaus

Freitag, 29.10.

16.30 Uhr Jungschar im Bürgerhaus

18.15 Uhr tmt im Bürgerhaus

Das Evang. Pfarramt Broggingen/Tutschfelden/Wagenstadt

ist jeden Dienstag und

Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt.

Tel. 07643 6261

Mitteilungen der

Ev. Kirche Broggingen

Einladung zur

Bilderausstellung zum

50 jährigen Jubiläum

des Evangelischen Posaunenchores

Broggingen

Für die Unterstützung zu unserem 50 jährigen

Jubiläum möchten wir uns im Na-

men des ganzen Posaunenchores herzlich

bedanken.

Zu unserem Jubiläum haben wir viele Bilder

aus den letzten 50 Jahren zusammengetragen.

Diese Bilderausstellung kann am

Sonntag den 24. Oktober 2010 um 10.30

Uhr im Anschluss an den Gottesdienst im

Gemeindekeller angeschaut werden.

Alle Interessierten sind hierzu herzlich

eingeladen. Für alle, die beim Bilder betrachten

noch Lust auf eine Tasse Kaffee

oder ein Stückchen Kuchen haben oder

die sich einfach noch ein wenig austauschen

möchten, ist ebenfalls vorgesorgt.

Offener Jugendtreff

Herzliche Einladung zum offenen Jugendtreff

am 03.11.10 ab 19.00 Uhr im Gemeindekeller

in Broggingen.

Frauenfrühstück

Herzliche Einladung zum Frauenfrühstück

mit den Aidlinger Schwestern am 01.11.10

um 9.00 Uhr im Gemeindekeller in Broggingen.

Neben einem guten Frühstück erhalten

Sie bei unseren Treffen ein interessantes

Programm und einen inhaltlichen Impuls, der

Sie ins Gespräch mit anderen Frauen bringt.

Katholische

Seelsorgeeinheit Kenzingen

Pastoralteam:

Pfarrer Frank Martin

Telefon 07644 92269-25

e-mail: pfr.martin@kath-kenzingen.de

Vikar Matthias Weil

Telefon 07644 92269-15

e-mail: matthias.weil@web.de

Gemeindereferent Michael Stemann

Telefon 07644 92269-14

e-mail: stemann@kath-kenzingen.de

Pfarrbüros:

Kenzingen

St. Laurentius, Kirchplatz 16, 79341 Kenzingen

Barbara Dörenbecher, Gesine Stumpf, Telefon

07644 92269-11, Fax 07644 92269-26

e-mail: kenzingen@kath-kenzingen.de

Montag, Mittwoch und Freitag,

10.00 bis 12.00 Uhr

Montag bis Donnerstag, 15.00 bis 17.00 Uhr

Bombach

St. Sebastian, Kirchstraße 12, 79341 Bombach

Gesine Stumpf, Telefon 07644 1344

e-mail: bombach@kath-kenzingen.de

Dienstag, 17.30 bis 19.00 Uhr

Donnerstag, 09.00 bis 12.00 Uhr

Hecklingen

St. Andreas, Dorfstraße 3, 79341 Hecklingen

Gesine Stumpf, Telefon 07644 344

e-mail: hecklingen@kath-kenzingen.de

Dienstag, 09.00 bis 12.00 Uhr

Freitag, 16.00 bis 18.00 Uhr

Nordweil

St. Barbara, Am Kirchberg 6, 79341 Nordweil

Elke Götz, Telefon 07644 8455

e-mail: nordweil@kath-kenzingen.de

Donnerstag, 15.00 bis 18.30 Uhr

Website: http: www.kath-kenzingen.de

Ökumenischer Krankenhaus-Besuchsdienst

der Seelsorgeeinheit Kenzingen

Kontakt: Frau Andrea GREINWALD, Kenzingen,

Telefon 07644 930449

Ökumenischer Senioren-Besuchsdienstkreis

der Seelsorgeeinheit Kenzingen

Kontakt: Frau Helga BUEB, Kenzingen,

Telefon 07644 8371

Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit

vom 23. bis 31. Oktober 2010

Samstag, 23.10.2010 - Hl. Johannes von

Capestrano - SONNTAG DER WELTMIS-

SION - MISSIOKOLLEKTE

Kenzingen

17:00 Beichtgelegenheit

19:00 Vorabendmesse, hl. Messe im Gedenken

an Reinhard Riegger und verstorbene Angehörige

/ Lydia Galm und Gerhard Bauer / Silvester

Löffler (Jahrtag) / Waldemar Bieber (1.

Opfer)

Nach dem Gottesdienst Verkauf von Geschenkartikeln

von missio und Misereor.

Nordweil

18:30 Rosenkranz

19:00 Vorabendmesse, hl. Messe im Gedenken

an Johanna Vögt (3. Opfer) / Rudolf Vögt,

Eltern und Schwägerin Luise Vögt / Maria Striegel

/ Eugen Burkhard / Mathilde und Wilhelm

Schäfer / Elisabeth Scharbach / Magdalene,

Edmund und Hermann Schwendemann, Eltern

und Angehörige / Maria und Viktor Götz und Angehörige

/ Kurt Scharbach, Eltern, Schwiegereltern

und Angehörige / Egon Hensle, Eltern,

Schwiegereltern und Angehörige / Alfred und

Maria Götz, Anna Lickert, Angehörige und

Freunde / verstorbene Eltern und Angehörige /

in einem Anliegen (arme Seelen, zur Mutter

Gottes von der immerwährenden Hilfe)

Sonntag, 24.10.2010 - 30. Sonntag im Jahreskreis

- SONNTAG DER WELTMISSION

- MISSIOKOLLEKTE

Kenzingen

10:00 Hl. Messe mit Kinderkirche

Nach dem Gottesdienst Verkauf von Geschenkartikeln

von missio und Misereor.

19:00 Andacht um geistliche Berufe

Bombach

08:30 Hl. Messe

Hecklingen

10:00 Hl. Messe

18:30 Rosenkranz

Nordweil

13:30 Rosenkranz

Montag, 25.10.2010

Kenzingen

18:30 Rosenkranz in der Spitalkapelle

Dienstag, 26.10.2010

Kenzingen

10:30 Gest. hl. Messe im Kreisseniorenzentrum

St. Maximilian Kolbe im Gedenken

an Herbert Meier

Bombach

19:00 Schülergottesdienst als Wort-Gottes-

Feier

Hecklingen

18:30 Rosenkranz

19:00 Hl. Messe im Gedenken an Walfried

Herr und Angehörige / Anna Föhrenbacher

und Angehörige

Gest. hl. Messe im Gedenken an Albert Hodapp

und Ehefrau Anna / Maria und Anna

Herr / Andreas Jörger und Angehörige

Mittwoch, 27.10.2010

Kenzingen

07:45 Schülergottesdienst als Wort-Gottes-

Feier


KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 9

Nordweil

08:15 Schülergottesdienst als Wort-Gottes-

Feier

18:30 Rosenkranz

19:00 Hl. Messe im Gedenken an verstorbene

Angehörige (F.) und in einem Anliegen

zur Mutter Gottes von der immerwährenden

Hilfe

Donnerstag, 28.10.2010 - HL. SIMON UND

HL. JUDAS, Apostel

Bombach

18:30 Rosenkranz

19:00 Hl. Messe

Malterdingen

18:30 Schülergottesdienst als Wort-Gottes-

Feier

Freitag, 29.10.2010

Hecklingen

18:30 Rosenkranz

19:00 Wort-Gottes-Feier

Samstag, 30.10.2010

Hecklingen

19:00 Vorabendmesse, hl. Messe im Gedenken

an Rosa Eschbach / Mathilde Röderer und

Angehörige / Wilhelm und Rosa Striegel und

Angehörige / Ida Burkhart und Angehörige / Johann

und Frieda Müller und Kinder / Anna Föhrenbacher,

Eltern und Bruder / Herrmann und

Sophie Kopp geb. Rethaber / Rosa Strittmatter

und Angehörige / Amand und Maria Waltersberger

/ Franz Xaver Striegel mit Ehefrau und

Angehörigen / Karl Hirschbolz

Sonntag, 31.10.2010 - 31. Sonntag im

Jahreskreis

Kenzingen

10:00 Hl. Messe

19:00 Andacht vom Herrentag

Bombach

10:00 Hl. Messe mit Taufe von Emelie GÖTZ

Hecklingen

18:30 Rosenkranz

Nordweil

08:30 Hl. Messe

13:30 Rosenkranz

Herzliche Einladung zum Rosenkranzgebet

täglich 16:00 Uhr im Kreisseniorenzentrum

St. Maximilian Kolbe in Kenzingen

„Geh und handle genauso“

Dieses Motto des diesjährigen Weltmissionssonntages

erinnert uns an die Barmherzigkeit

des Samariters, von der uns Jesus erzählt. Diese

Barmherzigkeit leben weltweit viele tausend

Missionare und Katechetinnen, Entwicklungshelfer

und Sozialarbeiterinnen. Von dieser

Barmherzigkeit unserer Mitmenschen, die ihren

Ursprung in Gottes unendlichem Erbarmen hat,

leben wir jeden Tag neu. Barmherzigkeit und

Solidarität verändern unsere Welt zum Guten.

Darum wollen auch wir uns daran beteiligen mit

unserer Spende am Sonntag der Weltmission

und beim Kauf von Karten, Kerzen, Spielen, Büchern

und anderen Geschenkartikeln von

missio und Misereor nach den Gottesdiensten

am 23. und 24. Oktober.

Dazu lade ich Sie alle herzlich ein.

gez.: Irmgard Schwörer

Kinderkirche in Kenzingen

Am Sonntag, 24. Oktober, 10.00 Uhr, findet

parallel zur Eucharistiefeier wieder eine Kinderkirche

statt. Wir beginnen zusammen in

der St. Laurentius-Kirche, dann wird es für

die Kinder bis zur 2. Klasse (einschließlich)

im Pfarrhaus eine kindgerechte Feier geben.

Etwa zum Vater unser kommen die Kinder

wieder zurück in die Kirche.

„Mit Dir überspring ich Mauern“, auch jene zwischen

Kenzingen und Endingen. Con-Takt

singt erstmals in Endingen bei einem dort regelmäßig

stattfindendem „Himmelwärts“-Gottesdienst.

Mit einer Mischung aus bekannten und neuen

geistlichen Liedern wird Con-Takt mit Unterstützung

der Gemeinde den thematisch besonders

vorbereiteten Gottesdienst gestalten.

Con-Takt, geleitet von Edith Kulzer-Schwab,

lädt herzlich zum Mitfeiern und Mitsingen im

Gottesdienst ein!

Gerne begrüßen wir Sie dort im Gottesdienst

am 24. Oktober um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche

Endingen.

„Oase“

Freie Christen Kenzingen, Gartenstraße 1

Wir laden herzlich ein zu:

Dienstag

19.30 Uhr Bibelgespräch

Mittwoch

19.30 Uhr Route 66 gemeinsames Bibel lesen

Sonntag

10.00 Uhr Gottesdienst

am letzten Sonntag im Monat um 18.00 Uhr

sonst 10.00 Uhr

Daran merken wir, dass wir ihn kennen,

wenn wir seine Gebote halten.

- die Bibel -

Neuapostolische

Kirche

Herbolzheim, Steigstraße

Sonntag, 24.10.2010

09.30 Uhr Gottesdienst

Mittwoch, 27.10.2010

20.00 Uhr Gottesdienst

Samstag, 30.10.2010

10.00 Uhr Kinderchorprobe in Offenburg

Sonntag, 31.10.2010

09.30 Uhr Gottesdienst in Offenburg,

Glaserstr. 1

Zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen

sind interessierte Mitbürger/innen

jederzeit herzlich willkommen.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne

beim Gemeindevorsteher Horst Kussin,

Tel. 07643 8688

Informationen zur Neuapostolischen Kirche

finden Sie auch im Internet:

www.nak-sued.de

www.nak.org

Liebenzeller

Gemeinschaften

Zum Hören auf Gottes ewig gültiges Wort (Mt

24,35) sind Sie ganz herzlich eingeladen.

Malterdingen:

Sonntags - 14.00 Uhr

Donnerstags - 19.30 Uhr

Köndringen:

Sonntags - 14.00 Uhr

Dienstags - 20.00 Uhr

Kenzingen:

jeden ersten Mittwoch im Monat, 15.15 Uhr

Frauenkreis im AWO Altenpflegeheim

Infos:

Telefon 07644 8386 oder Telefon 07641 42523

Homepage: www.emmendingen.lgv.org

Jehovas Zeugen

Versammlung Kenzingen

Bauhofstr. 8, 79341 Kenzingen

Telefon 07644 913500

Sonntag, 24.10.2010, 9.30 - 11.15 Uhr

Biblischer Vortrag, Thema: Ein „Herz der

Weisheit“ erwerben

anschließend Bibel- und Wachtturm-Studium

Freitag, 19.00 - 20.45 Uhr

Bibelstudium, Thema: „Komm, folge mir nach“

Schulkurs für Evangeliumsverkündiger

anschließend Ansprachen und Tischgespräche

Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.

Interessierte Personen sind jederzeit willkommen!

Internet: www.jehovaszeugen.de

Gymnasium Kenzingen

Über einen erneuten Erfolg bei der ersten

Runde der 43. Internationalen ChemieOlympiade

darf sich Alessandro Grodziecki,

Schüler am Gymnasium Kenzingen, zusammen

mit seinem Chemielehrer Klaus Rösch

freuen. Vom Leibniz-Institut für die Pädagogik

der Naturwissenschaften in Kiel erhielt

Alessandro für seine Leistung eine Urkunde.

Zusammen mit der Urkunde bekam er auch

die Aufgaben für die zweite Runde. Hierfür

wird der diesjährige Abiturient sich gerne die

Zeit nehmen. Zu seinem Erfolg beglückwünschten

ihn die Schulleitung, die Lehrer

sowie seine Mitschüler und wünschten ihm

viel Erfolg für sein weiteres Engagement.

Die Internationale ChemieOlympiade ist ein

anspruchsvoller Wettbewerb, der Wissen

und Engagement erfordert, das weit über

den schulischen Lernstoff hinausgeht. Deshalb

ist nicht nur der Schüler gefordert, sondern

auch der Einsatz des Fachlehrers bei

der Beratung und Betreuung.

Gastschülerprogramm 2011

Schüler aus Lateinamerika suchen

Gastfamilien!

Lernen Sie einmal die neuen Länder in Lateinamerika

ganz praktisch durch Aufnahme eines

Gastschülers kennen. Im Rahmen eines Gastschülerprogramms

mit Schulen aus Brasilien,

Peru und Mexiko sucht die DJO - Deutsche Jugend

in Europa Familien, die offen sind, Schüler

als „Kind auf Zeit“ bei sich aufzunehmen, um mit

und durch den Gast den eigenen Alltag neu zu

erleben. Die Familienaufenthaltsdauer für die

Schüler aus Brasilien/Sao Paulo ist vom

12.01.-05.03.2011, Peru/Arequipa ist vom


Seite 10 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

22.01.-09.04.2011 und aus Mexiko/Guadalajara

ist vom 01.02.-19.04.2011.

Dabei ist die Teilnahme am Unterricht eines

Gymnasiums oder einer Realschule am jeweiligen

Wohnort der Gastfamilie für den

Gast verpflichtend. Die lateinamerikanischen

Schüler sind zwischen 14 und 16 Jahre alt

und sprechen Deutsch als Fremdsprache.

Ein viertägiges Seminar vor dem Familienaufenthalt

soll den Jungen und Mädchen auf

das Familienleben bei Ihnen vorbereiten und

die Basis für eine aktuelle und lebendige Beziehung

zum deutschen Sprachraum aufbauen

helfen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJO-

Deutsche Jugend in Europa e.V., Schlossstraße

92, 70176 Stuttgart. Nähere Informationen

erteilen gerne Herr Liebscher unter

Telefon 0711 625138 Handy 0172 6326322,

Frau Sellmann unter Telefon 0711 6586533,

Fax 0711 625168, e-Mail: gsp@djobw.de,

www.gastschuelerprogramm.de.

Stipendien für ein Schuljahr

im Ausland

Ein Schuljahr in den USA, in Kanada, Australien

oder Neuseeland zu verbringen, ist für viele junge

Leute ein Traum. Im Ausland zur Schule gehen,

Land und Leute kennen lernen, die

Sprachkenntnisse verbessern, Freunde fürs

Leben finden und einfach mal über den eigenen

Tellerrand hinaus sehen, ist meist die Motivation,

den vielleicht schönsten Teil der Schulzeit

im Ausland zu verbringen.

Wer das Schuljahr 2011/2012 (ein halbes

oder ein ganzes Schuljahr) im Ausland verbringen

möchte, kann sich jetzt für einen

High School Aufenthalt bewerben. Auf der

Website www.treff-sprachreisen.de kann

man sich online bewerben und weitere interessante

Informationen wie z.B. Schülerberichte

oder Fotos von Teilnehmern sehen.

Auch für das Schuljahr 2011/2012 vergibt die

gemeinnützige Organisation TREFF - International

Education e.V. wieder Teilstipendien im

Gesamtwert von 25.000 Euro. Um die Stipendien

bewerben sich Schüler im Alter von 15-17

Jahren mit guten schulischen Leistungen, die

sich aber aus finanziellen Gründen den Auslandsaufenthalt

nicht leisten können.

Kostenloses Informationsmaterial zu den

Schulaufenthalten in den USA, in Kanada,

Australien und Neuseeland sowie zu

Sprachreisen für Schüler und Erwachsene

erhalten Sie bei:

TREFF - International Education e.V.

Negelerstraße 25, 72764 Reutlingen

Tel.: 07121 696696-0, Fax.: 07121 696696-9

E-Mail: info@treff-sprachreisen.de

www.treff-sprachreisen.de

VHS Kenzingen

Programmhefte sind noch im

Bürgerbüro des Rathauses erhältlich

� VHS für Kinder und Jugendliche

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren

Haut und Haar, 3403B, Gymnasium, Samstag,

23.10.2010, 14 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren Duft

und Pflege, 3404B, Gymnasium, Samstag,

20.11.2010, 14 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren Badeperlen

und Badeöl, 3405, Gymnasium,

Samstag, 4.12.2010, 14 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren Körperpflege,

3406, Gymnasium, Samstag,

18.12.2010, 14 Uhr

� Politik Gesellschaft Umwelt

Telefontraining: Der gute Ton am Telefon,

1002, Gymnasium, Samstag, 5.2.2011, 9 Uhr

Mit kleinem Einsatz groß rauskommen

Die hohe Kunst des Small Talk, 1004,

Gymnasium, Samstag, 29.1.2011, 9.00 Uhr

Selbstsicher reden selbstbewusst handeln,

Rhetorik für Frauen, 1009, Gymnasium,

Freitag, 14.1.2011, 18.30 Uhr

Oman Sultanat zwischen Gestern und

Morgen, Gymnasium, Montag, 18.10.2010,

19.30 Uhr

Fundraising Mittelbeschaffung in Zeiten

knapper Kassen, Gymnasium,

Freitag, 26.11.2010, 18 Uhr

Kess erziehen, 1601, Gymnasium,

Montag, 8.11.2010, 19.30 Uhr

Starke Eltern, glückliche Kinder, 1604,

Gymnasium, Samstag, 20.11.2010, 14 Uhr

� Kultur Gestalten

Modeschmuck und Accessoires, 2704,

Hauptschule, Dienstag, 30.11.2010, 19 Uhr

Patchwork Quilting für Anfängerinnen,

2827, Hauptschule, Mittwoch, 20.10.2010,

19.30 Uhr

Patchwork Quilting am Wochenende,

Auffrischungskurs 2829, Hauptschule,

Samstag 15.1.2011, 9.30 Uhr

� Gesundheit und Ernährung

Fußreflexzonenmassage - Wochenendkurs,

3193M, Kreisseniorenheim M. Kolbe,

Freitag, 12.11.2010, 18.30 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren

Haut und Haar, 3403B, Gymnasium, Samstag,

23.10.2010, 14 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren Duft

und Pflege, 3404B, Gymnasium, Samstag,

20.11.2010, 14 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren Badeperlen

und Badeöl, 3405, Gymnasium,

Samstag, 4.12.2010, 14 Uhr

Naturkosmetik für Kids ab 8 Jahren Körperpflege,

3406, Gymnasium, Samstag,

18.12.2010, 14 Uhr

Klopf dich frei, 3415, Hauptschule, Samstag,

15.1.2011, 10.30 Uhr

Homöopathie für Kinder, 3420, Gymnasium,

Dienstag, 16.11.2010, 19.30 Uhr

Das Geheimnis guter Soßen, 3717, Hauptschule

Donnerstag, 11.11.2010, 18.30 Uhr

Heimisches Wintergemüse alte Sorten

neu entdeckt, 3721, Hauptschule, Mittwoch,

8.12.2010, 19 Uhr

� Arbeit und Beruf

Grundlagen der EDV, 5103, Gymnasium,

Mittwoch, 19.1.2011, 18.30 Uhr

Excel Grundlagenkurs, 5151, Gymnasium,

Mittwoch, 10.11.2010, 18.30 Uhr

Professioneller Auftritt mit Power Point,

5176, Gymnasium, Dienstag, 16.11.2010,

18.30 Uhr

Datenspeicher im Internet, 5391, Gymnasium,

Montag, 28.2.2011, 19 Uhr

Selbstbehauptung im Beruf sicheres Auftreten

und Durchsetzungsvermögen, 5443,

Gymnasium, Samstag, 20.11.2010, 9 Uhr

Eine genaue Programmbeschreibung entnehmen

Sie bitte den Programmheften.

Anmeldung nur bei der Volkshochschule

Nördlicher Breisgau, Kirchstr. 3, 79312 Emmendingen,

Tel.: 07641 922525, Fax: 07641

922533, Email: info@vhs-em.de oder über

das Internet unter www.vhs-em.de

Volkshochschule

Nördlicher

Breisgau

VHS-Kochstudio Wildsaison (3723)

Gourmetküche & Weindegustation

Emmendingen, VHS-Haus, Am Gaswerk 3, Küchenstudio/OG,

Mo., 25.10.10, 18-22:15 Uhr

Spurensuche - Schüßler Salze Teil 2

Erweiterungsmittel von 13 - 27 Abendseminar

(3413)

Bahlingen, Silberbergschule, Webergässle

7, Raum 1, Di., 26.10.10, 19:15-21:15 Uhr

Körper, Geist & Seele sind wieder im Lot

Kinesiologie zum „Anfassen“! (3425Z)

Weisweil, Grund- und Hauptschule, Rheinstr.

21-23, Raum, Do., 28.10.10, 18:30-21:30 Uhr

Skulpturenwerkstatt

Buntes Treiben im Glashaus in den

Herbstferien (2724)

Vörstetten, Glashaus, Sulzgasse 11,

Kursraum, Di., 02.11.10 bis Fr., 05.11.10,

jeweils 9:30-12 Uhr

Gestalten mit Speckstein macht Spaß

ab 8 Jahren in den Herbstferien (2636)

Denzlingen, ROCCA-Verwaltungsgebäude,

Hauptstr. 134, Werkraum, Mi., 03.11.10 bis

Fr., 05.11.10, jeweils 10-12:15 Uhr

Immobilien in Zeiten der Finanzkrise:

(k)eine sichere Sache?! (1405)

Malterdingen, Grundschule, Schulstraße 25,

Raum, Mi., 03.11.10, 18-22 Uhr

Die vier Elemente - Feuer und Boden

für Kinder von 8-10 Jahren (6801)

Herbolzheim, Villa Schindler, Rheinhausenstr.

26, VHS-Raum 1, Sa., 06.11.10, 10-12:15 Uhr

Kess erziehen Elternkurs (1601)

Kenzingen, Gymnasium, Breslauer Straße 13,

Raum 152, 5-mal montags, 19:30-22 Uhr,

Beginn: 08.11.10

Hatha-Yoga

Anfänger & Fortgeschrittene (3142B)

Freiamt, Kurhaus, Badstr. 1, Lesezimmer,

12-mal montags, 19-20:30 Uhr,

Beginn: 08.11.10

Anmeldung und Beratung bei der Geschäftsstelle

der VHS Nördlicher Breisgau

79312 Emmendingen, Am Gaswerk 3,

telefonisch: 07641 9225-25,

per Fax: 07641 9225-33,

E-Mail: info@vhs-em.de,

Internet: www.vhs-em.de


KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 11

MUSIKSCHULE

NÖRDLICHER BREISGAU

� Bläserforum

Am Sonntag, 24. Oktober 2010, 11.00 Uhr, findet

in der Aula der Karl-Friedrich-Schule das alljährliche

Bläserforum der Musikschule Nördlicher

Breisgau statt. Fortgeschrittene Schüler

spielen Kammermusik aus der Renaissance,

Barock, Klassik und Moderne; auf dem Programm

stehen unter anderem Werke von William

Byrd, Georg Philipp Telemann, Allessandro

Scarlatti, Wolfgang Amadeus Mozart und Paul

Hindemith. Der Eintritt ist frei.

� Musikgarten für Babys - Neu: für Kinder

ab 6 Monaten

Bereits im ersten Lebensjahr eines Kindes

werden die Grundlagen für viele spätere Fertigkeiten

gelegt. Durch das musikalische und

spielerische Angebot des Musikgartens erhalten

Babys vielfältige Impulse u.a. für ihre

sprachliche, musikalische und sensomotorische

Entwicklung. Daneben entstehen erste

Interaktionen mit anderen Kindern. Eine positive

Eltern-Kind-Bindung wird verstärkt.

Nicht zuletzt macht das gemeinsame Singen,

Bewegen und Musizieren mit elementaren

Rhythmusinstrumenten einfach Spaß!!!

Wo? Musikschule Emmendingen

Karl-Friedrich-Str. 22, 79312 Emmendingen

Früherziehungsraum (Zimmer 208)

Wann? Mittwochs, 9.30 Uhr

Leitung: Susanne Jacobs

Schnupperstunde am 27.10. und am

10.11.2010

Anmeldung bis 25.10.2010 an die Musikschule

Nördlicher Breisgau, Karl-Friedrich-Str. 22,

79312 Emmendingen, Tel. 07641 52565,

Fax: 07641 42599,

E-Mail: info@musikschule-em.de.

St. Ulrich lädt ein:

Tageswallfahrt nach Sachseln/Flüeli

Samstag; den 6. November 2010

Leitung. Dr. Alois Beck, Dr. Josef Schneider

Trennung/Scheidung

Seminar für Männer und Frauen, die in

Trennung/Scheidung leben

vom 5. 7. November 2010

Leitung: Christiane Röcke, Dipl. Sozialpädagogin

Es gibt Oasen in der Wüste

Begegnung und Gespräch für Trauernde

vom 5. 7. November 2010

Leitung: Sabine Grumann, Pastoralreferentin

in Seelsorge, Beratung und Tanz

Jahreszeiten der Liebe

Wochenende für Paare

vom 12. 14. November 2010

Leitung:

Gebriele Weber, Ehe- und Familienberaterin

Johannes Kersting, Gestalt- und Paartherapeut

Informationen und Anmeldung

Bildungshaus Kloster St. Ulrich

79283 Bollschweil

Tel. 07602 9101-0, Fax 07602 9101-90

info@bildungshaus-kloster-st-ulrich.de

www.bildungshaus-kloster-st-ulrich.de

GEHEN SIE MIT UNS

AUF ERFOLGSKURS ...

Im Rahmen unseres Qualifizierungsprogramms

bieten wir folgende Weiterbildungslehrgänge

an.

� Medientechnik

Geprüfte/r Medienfachwirt/in

Illustrator, Webdesign Kreativ-Workshop

(Termine im Sekretariat zu erfragen!)

� Elektrotechnik

Elektrotechnik für Nichtelektriker

SPS-Grundlagen, Step 7

Elektro-CAD mit ePLAN

Informieren Sie sich! Aktuelle Informationen

erhalten Sie auf unserer Homepage. Überlassen

Sie Ihre Zukunft nicht dem Zufall! Wir

zeigen Ihnen neue Wege, damit Sie beruflich

erfolgreich sind.

Gewerbliche Schule Lahr

Tramplerstraße 80

Tel. 07821 9046-0, Fax.: 07821 9046-113

http://www.gs-lahr.de

Das Anlagevermögen

Wer seine Kenntnisse rund um die Verwaltung

des Anlagevermögens erweitern will, ist

in dem Seminar „Anlagevermögen. Verwaltung

und Bilanzierung“ richtig. Der Kurs startet

im IHK-BildungsZentrum in Freiburg am

Donnerstag, 11. November. Insbesondere

wendet sich das Seminar an Bilanzbuchhalter

und Mitarbeiter im Rechnungswesen.

Die Verwaltung des Anlagevermögens stellt

Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen

immer wieder vor Herausforderungen.

So müssen sie stets die aktuelle Rechtsprechung

kennen - etwa wenn Abschreibungsmöglichkeiten

sich ändern.

Das zweitägige Seminar behandelt unter anderem

die Grundlagen der Anlagenverwaltung,

die Zugangsbearbeitung, die Absetzung für Abnutzung,

nachträgliche Anschaffungs- und Herstellungskosten,

die Inventur des Anlagevermögens

sowie vorbereitende Abschlusstätigkeiten.

Intensiv erörtert werden die Abgrenzung

von Investitions- und Erhaltungsaufwendungen

sowie die Trennung materieller und immaterieller

Wirtschaftsgüter. Die Teilnehmer erhalten

Tipps, die im Betrieb direkt umgesetzt werden

können.

Näheres, kostenlose Beratung und Informationsmaterial

gibt es beim IHK-BildungsZentrum

Südlicher Oberrhein,

Telefon 0761 2026-222,

E-Mail info@ihk-bz.deoder www.ihk-bz.de

Zahlenspiegel 2010 der IHK

Südlicher Oberrhein

Die IHK Südlicher Oberrhein gibt zum Oktober

2010 einen neu aufgelegten Zahlenspiegel

heraus und bietet damit einen aktualisierten

Überblick über die wichtigsten Strukturund

Wirtschaftsdaten in der Region.

Der Zahlenspiegel 2010 enthält aktuelle Daten

zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

der Region ebenso wie die Untergliederung

der rund 58.000 Firmen nach Branchen. Die

Broschüre gibt sowohl Auskunft über die bedeutendsten

Industriezweige sowie deren

Exportumsätze als auch Informationen zum

Tourismus, zu gewerblichen Mietpreisen

und öffentlichen Finanzen. Zahlenmaterial

zur Beschäftigung und Ausbildung in der Region

runden das Spektrum der Broschüre ab.

Der Zahlenspiegel kann über die Internetseite

der IHK (www.suedlicher-oberrhein. ihk.de)

oder über die IHK in gedruckter Form bezogen

werden.

Simon.kaiser@freiburg.ihk.de

„Business-Club

CE-Kennzeichnung“

am 27. Oktober 2010 in Freiburg

Der Business-Club des Enterprise Europe Network

der IHK Südlicher Oberrhein ist eine offene

Kontaktplattform für Unternehmensvertreter,

die sich zum Erfahrungs- und Informationsaustausch

über alle Fragen der CE-Kennzeichnung

treffen und ihre Erfahrungen und Kenntnisse

austauschen bzw. diskutieren. Dabei

steht ein zentrales Thema im Mittelpunkt. Daneben

gibt es ausreichend Zeit für Kontakte und

einen informellen Gedankenaustausch.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch,

27. Oktober 2010 in Freiburg statt. Das Thema

lautet „Europäische Normung und Konformitätsbewertung“.

Referentin ist Frau Inga Schlüter

vom DIN Deutsches Institut für Normung

e.V. Frau Schlüter wird kurz die Arbeit des Deutschen

Instituts für Normung vorstellen und den

Zusammenhang zwischen der europäischen

und nationalen Normung herstellen. Zudem

werden die Werkzeuge zur Normenrecherche

vorgestellt und die Neue Konzeption der Europäischen

Kommission wird erläutert.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung

ist jedoch erforderlich.

Programm und Anmeldung bei: IHK Südlicher

Oberrhein, Enterprise Europe Network,

Lotzbeckstraße 31, 77933 Lahr,

Christine Richmann, Tel.: 07821 2703-692,

Fax: 07821 2703-4692,

E-Mail: christine.richmann@freiburg.ihk.de

Das beliebte Ausflugsziel für Jung und Alt

Das ganze Jahr ist Fasnet in der Oberrheinischen

Narrenschau in Kenzingen, dem

Fastnachtsmuseum des Verbandes

Oberrheinischer Narrenzünfte

Wer keine Möglichkeit hat, das närrische

Treiben in der Fasnetzeit persönlich zu erle-


Seite 12 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

ben oder wer Erlebtes vertiefen möchte, hat

dazu das ganze Jahr über Gelegenheit.

Die Oberrheinische Narrenschau in Kenzingen

vermittelt einen lebendigen Eindruck der

alemannischen Fasnet, von Masken und

Häs der Zünfte am Oberrhein - von Oberkirch

im Norden bis zum Hochrhein im Süden.

Über 300 Narrengruppen in fantasievollen Häs

und kunstvoll geschnitzten Holzlarven, in Gruppen

nach Vogteien zusammengestellt, verdeutlichen

dem Besucher die Vielfalt alemannischen

Fasnetbrauchtums. Im Museumsshop

können Sie Bücher, Mäskchen, Strohschuhe

und vieles mehr erwerben.

Ein Besuch lohnt sich!

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags:

14.00 bis 17.00 Uhr

Im Dezember ist das Museum nur für Gruppen

geöffnet.

Gruppen und Gesellschaften erhalten auf

Wunsch und rechtzeitiger Absprache außerhalb

der Öffnungszeiten eine Führung durch

unser Haus.

Oberrheinische Narrenschau,

Alte Schulstraße 20, 79341 Kenzingen

Telefon 07644 900-113, Fax 07644 900-160

E-Mail: post@kenzingen.de

Internet: http://www.kenzingen.de

Die TANDEM Freiwilligenzentrale EM mit ihrer

Außenstelle in Kenzingen bringt Ehrenamt

und Freiwillige zusammen. Sprechzeiten

sind jeden Freitag von 14 16 Uhr im

Rathaus (EG-Fraktionszimmer). Ansprechpartner

ist Walter Baireuther. Tel.: 900-198.

Mail: tandem.kenzingen@gmx.de

Versehrten-

Behinderten-

Sportgruppe

Die Radwandergruppe startet jeden Dienstag

um 17 Uhr an der Alten Halle. Wir kegeln jeden

zweiten Mittwoch um 19 Uhr und schwimmen

immer samstags um 8 Uhr. Nähere Auskünfte

erteilt gerne Rolf Kästel unter 07644 8989.

Lauf-, Walking-, Nordic-

WalkingTreff Kenzingen

Mittwoch 18.00 Uhr, Samstag 16.00 Uhr

Waldparkplatz „Nestbruch“

Info erteilt:

Albert Wisser 07644 1483

Rolf Rieger 07644 540

TTSV Kenzingen

� Koronarsportabteilung

Die Übungsabende für Herzkranke finden

wöchentlich jeweils dienstags in der Schulbuckhalle

in Bombach statt.

Für die Gruppe 1 ist die Übungszeit von

17.45 bis 18.45 Uhr, für die Gruppe 2 von 19

bis 20 Uhr.

Ansprechpartner sind:

Übungsleiter Michael Bradatsch,

Telefon 7329

ärztliche Betreuung Christian Barley,

Telefon 391

Abteilungsleiter Joachim Krella,

Telefon 1024

Verein für Deutsche

Schäferhunde -

Ortsgruppe Kenzingen

Übungszeiten:

Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr

Jeden Samstag ab 15.00 Uhr

Vereinsgelände „Im Brünnele“

beim Recyclinghof

Tel. 07643 8964

Schützengesellschaft

Üsenberg zu Kenzingen e.V.

Schützenhaus Kenzingen (nach dem Kriegerdenkmal,

rechts hoch in den Wald)

Trainingszeiten:

Jugendtraining:

jeden Freitag 18.00 bis 20.00 Uhr

Schützentraining:

jeden Freitag ab 20.00 Uhr

jeden Sonntag ab 10.00 Uhr

Interessengemeinschaft

Ski- & Snowboardgymnastik

Ab 13.10.2010 bis Mitte April 2011 jeweils

mittwochs ab 20.00 bis 21.30 Uhr in Bombach

(Schulbuckhalle) Ski- & Snowboardgymnastik.

Schneeschuhwandern an Wochenenden

Infos: Partrick Laugié, Tel. 07644 8602 abends

Kath. Öffentl. Bücherei

Spiele, Romane, Kinder- und Sachbücher

zum Lesen und Hören

Neu bei uns:

Mary P. Osborne:

Das magische Baumhaus:

Piratenspuk am Mississippi (ab 8 J.)

Elke Heidenreich:

Nurejews Hund oder was Sehnsucht vermag

(Roman)

Herbie Brennan:

Das Elfenportal (CD Fantasie, ab 12 J.)

Bücherflohmarkt während der Öffnungszeit

Wann: Di: 15.00 - 17.30

Do: 09.30 - 11.00

17.00 - 19.30

Wo:

Kath. öffentliche Bücherei

Eisenbahnstr. 22, in den Räumen des Amtsgerichts

Tel. 0160 5703978

während der Öffnungszeiten

www.kath-Kenzingen.de

Zwiebelkuchenfest in Lederhose,

Dirndel und Küferhemd

in Hecklingen

Am Freitag den 22.10.2010 veranstaltet der

Kulturverein „Wunderfitz“ Hecklingen e.V.

ein Zwiebelkuchenfest im Schlosskeller in

Hecklingen.

Alle Gäste die in Dirndel, Lederhose oder im

Küferhemd kommen erhalten ein Freigetränk.

Musik gibt es vom Musikverein Hecklingen

und von DJ Hannes. Höhepunkt des

Abends ist der 1. Hecklinger Luftgitarren

Contest. Der Sieger den Wettstreits erhält

neben dem Wanderpokal auch 2 Tickets

zum Finale der „SWR 1 Hitparade“ in der

Hanns-Martin-Schleyerhalle in Stuttgart.

Mittmachen lohnt sich!

Infos & Anmeldungen unter

zwiebelkuchenfest@email.de

Beginn 20 Uhr, Eintritt frei!

KLZV-Kenzingen

Am 22.10.2010 findet um 20 00 Uhr im Vereinsheim

eine wichtige Mitgliederversammlung

statt.

U.a. werden die Meldepapiere für die am

Sa./So. den 06./07.11.10 in der alten Turn

und Festhalle stattfindende Lokalschau ausgegeben.

Am Sonntag 24.10.10 wird von 11.00 - 12.00

Uhr der Impfstoff für die Geflügelschutzimpfung

ausgegeben.

Gleichzeitig erwartet der Ausstellungsleiter

alle ausgefüllten Meldepapiere bzgl. Tierart

und Anzahl zurück.

Täto, Ringnummer bitte am Fr. 05.11.10 spätestens

bis 18.00 Uhr abgeben.

Gesangverein Eintracht

Kenzingen e.V.

Die Sängerinnen und Sänger treffen sich am

Samstag, 23. Oktober 2010, 13.50 Uhr, im

Vereinsheim zum Probennachmittag.

Zu unserem Jubiläumskonzert am Samstag,

30. Oktober 2010, 19.30 Uhr, in der Alten

Halle laden wir recht herzlich ein. Unser Dirigent,

Herr Martin Bernhard, hat ein buntes

Programm zusammengestellt. Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Kulisse e.V.

Vocal Joy singen gegen die Grippe!

Sa. 23. Oktober 2010, 10-14 Uhr, 30 Euro

in Kenzingen

Was Sänger schon immer vermutet haben,

ist inzwischen wissenschaftlich belegt:

Singen stärkt das Immunsystem und das

psychische Wohlbefinden.

Anders ausgedrückt: Sänger sind einfach

besser drauf…

Wir beschäftigen uns an diesem Vormittag

mit Stimmbildung, Rhythmus und einfachen

mehrstimmigen Gesängen (ohne Noten).

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Info und Anmeldung:

Anne Höveler 07643 931015


KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 13

Kath. Frauenbund und

Bildungswerk Nordweil

Montag, 25.10.2010, 18.30 Uhr

„Löwen-Lichtspiele“, Kenzingen

Kino-Besuch

„Pilgern auf Französisch“

Abfahrt 18.15 Uhr Rathaus Nordweil

Anmeldung zur gemeinsamen Fahrt bis

Sonntag, 24.10.2010, bei Susi Hensle,

Tel. 6586.

Schwarzwaldverein

Kenzingen e.V.

Mittwoch, den 27. Okt. 2010

Besuch der Chrysanthema in Lahr

Deutschlands größte Open-Air Blumenschau

im Spätherbst

Abfahrt: 14.30 Uhr mit PKW - Kirchplatz

Gäste sind immer herzlich willkommen!

Kath. Frauenbund

Freitag, 29.10.2010, 19.00 Uhr

Gasthaus Linde, Nordweil

Generalversammlung mit

Zwiebelkuchenessen

„MAGIC DREAMS“ am

Jahreskonzert der Stadtkapelle

Kenzingen

Die Proben auf das Jahreskonzert am

20.11.2010 in der Üsenberghalle laufen bereits

auf Hochtouren. Der musikalische Leiter Rudolf

Heidler hat auch in diesem Jahr ein interessantes

Programm zusammen gestellt. Dem Konzert

geben die beiden Organisatoren Steven

Böhringer und Bernd Rein eine besondere

Note. Solisten mit Gesang und Magie, weltweite

musikalische Stationen, die klangvoll und gekonnt

interpretiert werden machen aus dem

„Wintertraum“ einen „magischen Traum“. Die

Jugendkapelle spielt um 19.30 Uhr und wird

den Konzertabend unter der Leitung von Franz

Schindler eröffnen.

Die letzten beiden Wochen befand sich Rudolf

Heidler im Krankenstand und wurde von

Aurel Manciu vertreten, der sich weit über die

Grenzen Waldkirchs einen Namen als Trompeter

und Dirigent gemacht hat. Die Musikerinnen

und Musiker hatten viel Spaß mit dem

redseligen und fröhlichen Gastdirigenten,

der den MV Siensbach dirigiert und wo die

Stadtkapelle Kenzingen in diesem Jahr ein

Unterhaltungskonzert im Rahmen ihres

Sommerprogramms geben konnte.

Tischtennissportverein

Kenzingen e.V.

Freitag, 22.10.10

20:00 Uhr

TTC Wyhl II - Herren IV

20:15 Uhr

TTC Forchheim - Herren III

Samstag, 23.10.10

15:00 Uhr

Schüler - TTC Forchheim

17:30 Uhr

SV Ottenau II - Herren I

19:00 Uhr

TTC Nimburg - Herren II

Dienstag, 26.10.10

18:00 Uhr

TTC Nimburg - Jungen II

18:30 Uhr

TuS Bleichheim - Schüler

Mittwoch, 27.10.10

20:00 Uhr

Herren IV - TTC Bahlingen III

TB Kenzingen Handball

Die Spiele vom Samstag, 23.10.2010

11.00 Uhr männliche Jugend C

TV Herbolzheim - TB Kenzingen

14.00 Uhr weibliche Jugend B

TB Kenzingen - SG Waldkirch/Denzlingen

15.20 Uhr E-Jugend

TB Kenzingen - TSV March

16.30 Uhr männliche Jugend B

SG Kenzingen/Herbolzheim - SV Schopfheim

18.00 Uhr Landesliga Frauen

TB Kenzingen - DJK Bad Säckingen

20.00 Uhr Oberliga BW

TB Kenzingen - TSV Birkenau

Die Spiele vom Sonntag, 24.10.2010

11.30 Uhr weibliche Jugend C

TB Kenzingen I-HGMüllheim/Neuenburg

13.00 Uhr weibliche Jugend C

TB Kenzingen II - TV Gundelfingen

13.00 Uhr weibliche Jugend A

HC Emmendingen - TB Kenzingen

14.30 Uhr Kreiskl. Männer

TB Kenzingen III - TSV March II

16.20 Uhr Bezirkskl. Männer

TB Kenzingen II - SV Schopfheim

18.00 Uhr Bezirkskl. Frauen

TB Kenzingen II - TSV March

SV Kenzingen e.V.

Sa. 23.10.2010 im Mühlegrün

10:45 h

SV Kenzingen E -Jgd. - SV Nordweil

12:00 h

SG Kenzingen D II -Jgd. - SG Sasbach D II

13:30 h

SVK B-Juniorinnen - SG Eichstetten

15:00 h

SG Kenzingen DI-SVWaldkirch

So. 24.10.2010

15:00 h

SC Kiechlinsbergen I-SVKenzingen I

Mi. 27.10.2010 in Bombach

19:00 h

SG Kenzingen B-Jgd. - SG Wyhl

SV Bombach 1928 e.V.

Sonntag, 24.10.2010

13 Uhr

SV Achkarren 2-SVBombach 2

15 Uhr

SV Achkarren 1-SVBombach 1

Top-Spiel in der Kreisliga B1!

Zweiter gegen Dritter Mit einem Sieg kann

sich der SV Bombach den zweiten Tabellenplatz

erobern. Man darf gespannt sein, wie

sich das Team von Trainer Mand in Achkarren

verkauft!

Unterstützen Sie unsere Mannschaften mit

Ihrem Besuch!

SV Hecklingen 1929

e.V.

Samstag, den 23.10.2010

I. und II. Mannschaft

13:30 Uhr:

FV Sasbach III

SG Hecklingen/Malterdingen II

15:30 Uhr:

FV Sasbach II

SG Hecklingen/Malterdingen I

A-Jugend

17:00 Uhr:

FC Heitersheim - SG Riegel

B-Jugend

15:00 Uhr:

SV Waldkirch - SV Hecklingen

C2-Jugend

15:30 Uhr:

SG Hecklingen 2 Bahlinger SC 2

E1-Jugend

14:00 Uhr:

SV Malterdingen SV Wasser

E2-Jugend

16:30 Uhr:

SV Biederbach 2-SVMalterdingen 2

Spieleabend

Am Sonntag, den 31.10.2010 findet ab 20 Uhr

wieder der beliebte Spieleabend im Sportheim

in Hecklingen statt.

SV Nordweil 1923 e.V.

� SG Nordweil/Wagenstadt

Nach dem Derby gegen die SG Broggingen/Tutschfelden

steht am kommenden

Sonntag wieder „Ligaalltag“ auf dem Programm.

Die SG reist zum VFR Ihringen, welcher

in der Tabelle zwar ein paar Plätze hinter

der SG liegt, jedoch über die beste Abwehr

der Liga verfügt. Es wird daher sicherlich

ein hartes Stück Arbeit für die Jungs von

Ralf Bühler.

So, 24.10.

13.00 Uhr:

VFR Ihringen II - SG Nordweil/Wagenstadt II

15.00 Uhr:

VFR Ihringen I-SGNordweil/Wagenstadt I

� Jugendfußball im Bleichtal

Nachdem die Bleichtäler Jugendteams den

Saisonstart etwas verpatzt haben, kommt

man so langsam in die Gänge. Auch am Wochenende

sollen wieder möglichst viele

Punkte ins Bleichtal wandern.

Am kommenden Donnerstag findet dann in

Nordweil ein Pokalspiel der C-Junioren statt.

Fr., 22.10.

17.30 Uhr:

FC Denzlingen C2 - SG Bleichtal C

(in Denzlingen)

Sa., 23.10.

10.45 Uhr:

SV Kenzingen E-SVNordweil E

(in Kenzingen)

14.30 Uhr:

SG Bleichtal B Spvgg. Gundelfingen/

Wildtal B (in Wagenstadt)

16.00 Uhr:

SG Wasser A-SGBleichtal A

(in Wasser)


Seite 14 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

So. 24.10.

14.00 Uhr:

Großes F-Jugendturnier mit Beteiligung der

Bleichtäler F-Junioren in Herbolzheim

Do. 28.10.

18.30 Uhr:

SG Bleichtal C SG Königschaffhausen C

(in Nordweil)

� Abteilung Kinderturnen

Liebe Kinder,

es wieder soweit das Kinderturnen hat

begonnen.

Es haben sich ein paar Tage und Uhrzeiten

geändert:

Montag: 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

3 Jahre bis 6 Jahre

Betreuer: Annette Hügle und Carmen Hügle

Dienstag: 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

6 Jahre bis 9 Jahre

Betreuer: Anja Hensle und Laura Bühler

Dienstag: 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Tanzgruppe ab 10 Jahre

Betreuer: Marlene Götz

Mittwoch: 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

9 Jahre bis 13 Jahre

Betreuer: Lydia Götz und Pia Götz

Herbolzheimer Tafel e.V.

Konrad-Adenauer-Ring 1

(ehem. Bundeswehr-Gel.),

79336 Herbolzheim

Tel. 07643 933432

Öffnungszeiten:

Montag 13.30 16.00 Uhr

Mittwoch 13.30 16.00 Uhr

Freitag 13.30 16.00 Uhr

Sie benötigen zum Einkauf bei uns eine Einkaufskarte.

Bringen Sie bitte bei Ihrem ersten

Besuch Ihren Personalausweis und Ihre Einkommensbescheinigung

oder den Hilfe-Bescheid

mit.

Bitte an unsere Unterstützer und

Spender:

Vielleicht haben Sie eine Überproduktion

oder leicht defekte Ware innerhalb des MHD.

Wir sind froh über jede Lebensmittelspende.

Für eine Geldspende, die zur Deckung der

Unkosten (Müll, Strom, Heizung) dient und

uns hilft, notwendige Anschaffungen zu tätigen,

sind wir Ihnen sehr dankbar.

Bankverbindung: Volksbank Lahr,

BLZ: 682 900 00, Kto: 493 44201

Die Herbolzheimer Tafel e.V. ist ein eingetragener,

gemeinnütziger Verein und stellt Ihnen

gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Bürgerprotest Bahn e.V.

Herbolzheim-Kenzingen

Die Bürgerinitiativen in der IG BOHR wollen einen

weiteren Bus zum Internationalen Bahnlärmkongress

am 13. November in Boppard

einsetzen. Er soll an jenem Samstagmorgen

um ca. 5 Uhr losfahren und am gleichen Tag

spätabends zurückkommen. Damit soll für

jene Interessenten ein zusätzliches Angebot

gemacht werden, die nicht schon am 12. anreisen

und erst am 14. zurückfahren.

Dieser Schienenlärmkongress soll ein Meilenstein

für ein neues Schienenlärmrecht in

Deutschland sein. Hochrangige Wissenschafter

haben Ihre Teilnahme zugesagt.

Interessenten können sich bei Albrecht Künstle

Tel. 07643 6110 anmelden oder unter

BAV-Kunst@gmx.de nähere Informationen anfordern.

DRK-Kleiderkammer

Kenzingen

Kleiderkammer befindet sich im

DRK-Vereinsheim, Industriestr. 6

Tel.: erreichbar zu den Öffnungszeiten über

07644 230

Aufruf!

Am

Samstag, dem 30. Oktober 2010,

wird der Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Bahn AG,

Herr Dr. Rüdiger Grube,

auch Herbolzheim und Kenzingen besuchen, um sich vor Ort einen persönlichen Eindruck

zu verschaffen und um mit den Bürgerinitiativen zu reden.

Wir alle wollen keine durch unsere Wohngebiete fahrenden Güterzüge, die

� uns Tag und Nacht um den Schlaf bringen und durch Lärm krank machen

� uns durch Gefahrguttransporte und Unfälle gefährden

� Grundstücke und Häuser durch Erschütterungen beschädigen und wertmindern

� durch passiven Lärmschutz Menschen in Käfighaltung zwingen

Herrn Dr. Grube müssen wir bei dieser einmaligen Gelegenheit eindringlich vor Augen führen,

dass dies eine unverzichtbare Forderung der Bevölkerung ist, um deren Erfüllung wir

alle kämpfen werden. Plakate, die wir reichlich präsentieren werden, und Reden alleine genügen

nicht: wir alle müssen durch unsere Anwesenheit zeigen, wie wichtig uns eine menschengerechte

Planung ist. Kommen Sie daher alle am Samstag, dem 30. Oktober 2010,

um

11:45 Uhr zum Bahnhof Herbolzheim,

und von da um

12:45 Uhr zum Rathaus Kenzingen

(wichtig: bitte zu beiden Terminen kommen!)

mit roter Mütze und Trillerpfeife, damit sichtbar wird, dass wir alle hinter dieser Forderung

stehen und die Berücksichtigung unserer über 172.000 Einwendungen verlangen.

Die Güterzüge müssen an die Autobahn!

V.i.S.d.P.: Georg Binkert, Hermann-Jäger-Weg 1, 79336 Herbolzheim,

Telefon 07643 930110, Mobiltelefon 0177 4429222

Kontakt Kenzingen: Stephan Hofstetter, Telefon 07644 931333

Die Öffnungszeiten 2010 sind im wöchentlichen

Wechsel am Montag: (ungerade Woche vormittags,

gerade Woche nachmittags).

Die Kleiderkammer ist auch für die

Allgemeinheit geöffnet

Hier die Öffnungszeiten:

Montag-vormittags von 9.30 12.00 Uhr.

(ungerade Woche)

Montag, 25.10.10 Montag, 08.11.10

Montag, 22.11.10

Montag, 06.12.10 Montag, 20.12.10

(letztmalig im alten Jahr)

Montag-nachmittags

von 14.30 17.00 Uhr. (gerade Woche)

Montag, 15.11.10 Montag, 29.11.10

Montag, 13.12.10

Samstags geöffnet von 10 Uhr 12 Uhr an

folgenden Tagen

06.11.10 04.12.10

Wir benötigen immer jahreszeitlich orientierte

Kleidung in sauberem, tragbarem

Zustand!


KENZINGEN Freitag, den 22. Oktober 2010 Seite 15

Bitte bringen Sie Ihre Kleiderspende nur

zu den angegebenen Öffnungszeiten.

Stellen Sie auf keinen Fall ungefragt einfach

Kleiderspenden vor der Eingangstüre ab.

Wir nutzen diesen Eingang und dieses

Gebäude gemeinsam mit anderen Vereinen.

Dies wäre für alle Beteiligten nicht

zumutbar!

Abgestellte Kleidersäcke wandern ungeprüft

in den Altkleidercontainer. Somit ginge Ihre

wertvolle Spende für uns verloren, das wäre

nicht in Ihrem und nicht in unserem Sinne!

Info unter www.drk-kenzingen.de oder

Tel.: 07644 913071

Volksbund Deutsche

Kriegsgräberfürsorge e.V.

Aufruf

zur Haus- und Straßensammlung

vom 01. bis 14. November 2010

Für die Erhaltung und zur Anlage deutscher

Kriegsgräberstätten im Ausland bittet der

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

e.V. um Ihre Spende. Leider findet in Ihrer

Heimatgemeinde keine Sammlung statt, da

uns ehrenamtliche Helfer fehlen. Wir bitten

Sie um Ihre Unterstützung. Wenn Sie helfen

möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Gemeindeverwaltung.

Der Bezirksverband Südbaden-Südwürttemberg

begeht in diesem Jahr sein 60jähriges Jubiläum.

1950 haben redliche Männer den Bezirksverband,

dessen Sitz in Konstanz ist, gegründet.

Ihr Anliegen war - so kurz nach den schrecklichen

Kriegseindrücken - fast unvorstellbar: Im

ehemaligen Feindesland sollten die Gräber

deutscher Gefallener gesichert und erhalten

werden. Eltern sollten Gewissheit über den Verbleib

ihrer Söhne gewinnen, Kinder erfahren,

was aus den Vätern geworden ist und die Witwen

einen Platz zum Trauern finden.

Mit unfassbarem Einsatz, Optimismus und

dem Willen zur Versöhnung ging ein wesentlicher

Friedensimpuls nach Westen.

Unsere ehrenamtlichen Helfer haben damit einen

großen Beitrag zur Einigung Europas geleistet.

Hinzu kamen seit dem Fall des „Eisernen

Vorhanges“ weitere 500 Soldatenfriedhöfe im

Osten, die unserer Pflege bedürfen.

Der Volksbund arbeitet nun in 44 Ländern und

betreut die Ruhestätten von über 2,3 Millionen

Kriegstoten. Über diese Friedhöfe hinweg sind

zahlreiche Bekanntschaften, oft Freundschaften

mit Menschen anderer Nationen geknüpft

worden. Das Motto der Kriegsgräberfürsorge

Versöhnung über den Gräbern -

Arbeit für den Frieden

hat nichts von seiner Zeitlosigkeit verloren. Jeder

gefallene Bundeswehrsoldat mahnt uns, in

unseren Bemühungen nicht nachzulassen.

Mit dem Blick in die Zukunft regen wir junge

Menschen dazu an, sich mit der Geschichte zu

beschäftigen und für den Frieden einzusetzen.

Der Volksbund ist der einzige Kriegsgräberdienst

mit einer eigenen Jugendarbeit.

In diesem Jahr nahmen Jugendliche aus 13

Nationen an der Internationalen Jugendbegegnung

des Landesverbandes Baden-

Württemberg in Rottweil teil. Zwei Wochen

haben 30 junge Menschen gemeinsam die

Ruhestätten der Kriegstoten in Rottweil gepflegt.

Verständnis, Vertrauen und Freundschaften

sind bei der Arbeit, den Ausflügen

und dem Einsatz für den Frieden entstanden.

Bitte helfen Sie dem Volksbund mit Ihrer

Spende bei der Anlage und Pflege der

Kriegsgräberstätten sowie beim Ausbau der

Jugendarbeit. Sie tragen mit Ihrem Beitrag

zum Frieden in der Welt bei.

Julian Würtenberger, Regierungspräsident

Dr. Sven von Ungern-Sternberg, Vorsitzender

des Bezirksverbands

Südbaden-Südwürttemberg

Verband Badischer

Klein- und Obstbrenner e.V.

Die diesjährige Jahresversammlung des

Verbandes Badischer Klein- und Obstbrenner

e.V. findet am Dienstag, dem 2. November

2010, um 20.00 Uhr in der Lichtenberghalle

(In den Auen 13) in 88690 Uhldingen-Mühlhofen

statt.

Hauptreferent ist Herr Minister Rudolf Köberle,

Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung

und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Tagesordnung:

1) Begrüßung

2) Grußworte

3) Rede von Herrn Rudolf Köberle, MdL

Veränderungen bei den Kleinbrennern

4) Aktuelle Brennereithemen und Aussprache

5) Schlusswort

Es werden selbstverständlich die aktuellen

Themen wie die Verlängerung des Branntweinmonopols

von den zuständigen Ministerien

bzw. Personen angesprochen.

’s Fenster Kleinkunst in

Weisweil

Samstag, 23. Oktober 2010

Beginn: 20:30 Uhr Feuerwehrhaus Weisweil

Ein musikalisches Kabarett mit Martin Wangler

Ein Wilderer Abend

Der Schauspieler und Kabarettist Martin

Wangler setzt sich mit dem Thema „Wilderei“

auf seine Weise - humorvoll, querdenkerisch,

kantig und hochmusikalisch - auseinander

und zeigt, dass auch in unserer hochzivilisierten

Welt in jedem Mann und in jeder

Frau immer noch ein Jäger und Sammler und

ein Wilderer steckt.

Karten gibt es an den bekannten

Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter

07646 541.

Weitere Informationen erhalten Sie auf

unserer Homepage unter

Www.fenster-weisweil.de

Telefonische Vorbestellung: 07646 541

Vorverkaufsstelle:

Bücherwurm Kenzingen 07644 8617

Kleinkunstbühne

DAS ORIGINAL

Kleinkunst im Original. Ein starkes Stück

Kleinkunst.

Samstag, 23. Oktober 2010

Legendäre Kabarettensemble im Original

Die schärfsten Körner aus der Mühle

„Krötenwanderung“

eine Kabarettreise in den spekulativen

Sumpf der freien Marktwirtschaft mit der

Leipziger Pfeffermühle

Aula Gymnasium Kenzingen,

Beginn 20.30 Uhr

Ein brandaktuelles Kabarettvergnügen, ein

satirischer Politthriller mit den Kabarettisten

Franziska Schneider, Burkhard Damrau und

Dieter Richter, kongenial begleitet am Piano

von Marcus Ludwig und am Schlagzeug von

Peter Jakubik. Immer getreu dem Motto: die

schärfsten Körner aus der Mühle.

Aufgrund der zu erwartenden großen Nachfrage

ist es ratsam, sich rechtzeitig Karten an

den bekannten Vorverkaufstellen für dieses

Kabarettfeuerwerk zu besorgen.

Weitere Infos im Internet unter www.original-kleinkunst.de

Vorverkauf:

� BÜCHERWURM Kenzingen/Herbolzheim,

Tel. 07644 8617

Tel. Vorbestellung: Tel/FAX 07643 6154

Impressum:

Herausgeber: Stadt Kenzingen

Verantwortlich für die amtlichen und für die

Mitteilungen der Verwaltung und für die

Amts- und Sprechtage städt. Einrichtungen:

Matthias Guderjan,

Bürgermeister, Tel. 07644/9 00-1 00.

Verantwortlich für alle übrigen Bekanntmachungen

sind ausschließlich die Auftraggeber.

- Redaktionelle Änderungen aus technischen

Gründen jedoch vorbehalten.

Druck: Primo-Verlagsdruck Anton Stähle,

Postfach 1254, 78329 Stockach,

Tel. 07771/93 17-0, Fax 07771/93 17-40,

e-mail: anzeigen@primo-stockach.de

Internet: http://www.primo-stockach.de


Seite 16 Freitag, den 22. Oktober 2010 KENZINGEN

Do bis Die 16.30 h

Sa + So 14.30 + 16.30 h

21. bis 26.10.

Der neue Blockbuster bei uns im

Programm...

ICH EINFACH UNVERBESSER-

LICH

o.A. - 95 min - „bes. wertvoll“ -

2. Wo

Eine eindrucksvolle Geschichte

über die gescheiterte Eroberung

der Welt und die geglückte Eroberung

eines Schurkenherzens...

***Kino-Dienstag Euro 4,50 pro

Nase

franz. Schulkino-Woche CINE-

FETE 11 vom 21. bis einschl.

27.10.2010

Do 9.00 h + Fr 8.50 h

A bout de souffle

90 min

Do 11.00 h + Fr 8.50 h

Ma vie en rose

88 min

Do 20.00 h + Fr 10.50 h

Les palmes de M. Schutz

106 min

Mo + Die + Mi 8.50 h

Quand du descendras cu ciel

100 min

Mo + Mi 8.50 h + Die 10.50 h

La premiere etoile

90 min

Mo + Mi 10.50 h

L’enfant qui voulait etre un ours

75 min

Die 8.50 h

Welcome

115 min

FILM-Programm der Löwen-Lichtspiele Kenzingen

vom 12.8. bis 18.8.2010

Tel 07644 385, www.Kino-Kenzingen.de

**NEU

Fr bis Die 20.30 h

22. bis 26.10.

Julia Roberts in

EAT PRAY LOVE

o.A. - 140 min

Eine Reise um die Welt entpuppt

sich als eine Reise zu sich selbst

und zum neuen Glück… Julia Roberts

spielt eine mutige Frau auf

der Suche nach einem anderen

Leben...

(Kino-Dienstag Euro 5,—)

**NEU

Sa + So 20.30 h

23. + 24.10.

Berlin 1939...

JUD SÜSS - Ein Film ohne Gewissen

-12- 114 min

Regisseur Oskar Roehler hat für

diesen Film eine Traumbesetzung

versammelt.

Tobias Moretti, Martina Gedeck,

Moritz Bleibtreu und Justus von

Dohnanyi

Erzählt wird die Geschichte von

Ferdinand Marian, dem 1939 von

Minister Goebbels diese Rolle angeboten

wurde, unter der Regie

von Veit Harlan.

**NEU

Do + Fr 20.30 h

21. + 22.10.

Ein neuer Film der mongolesischen

Regisseurin Byambasuren

Davaaa

DAS LIED VON DEN ZWEI

PFERDEN

OmU - o.A. - 90 min - Präd. „bes.

wertvoll“

Ein Versprechen, eine alte zerstörte

Pferdekopfgeige und ein

verloren geglaubtes Lied führen

die Sängerin Urna in die äußere

Mongolei zurück...

Mo 18.30 h

25.10.

Eine herrliche Komödie vom Coline

Sereau

St. Jacques ... Pilgern auf französisch

-6- 103 min

(Zusammenarbeit mit dem ökum.

Bild.-Werk Bleichtal)

Fr 18.00 h

22.10.

Ein außergewöhnlicher Film...

ME TOO WER WILL SCHON

NORMAL SEIN?

-6- 103 min - 2. Wo

Daniel hat das Down-Syndrom.

Obwohl ihm keiner etwas zutraut,

schließt er sein Studium ab.

Mo + Die 20.30 h

25. + 26.10.

Der franz. Kult-Regisseur Francois

Ozon präsentiert seinen neuen Film

RÜCKKEHR ANS MEER

-12- 88 min - 2. Wo

Mousse und Louis sind jung,

schön, reich, verliebt und drogenabhängig.

Fr + Sa + So 18.30 h

22. + 23. + 24.10.

Eine romantische Komödie...

GROUPIES BLEIBEN NICHT

ZUM FRÜHSTÜCK

o.A. - 103 min - „wertvoll“

Sa 17.30 h

23.10.

Für „Twilight“-Fans und alle, die

es niemals werden wollen...

BEILIGHT Biss zum Abendbrot

-12- 95 min - 3. Wo

So 17.30 h

24.10.

Ein fesselndes Fantasy-

Abenteuer...

DIE LEGENDE VON AANG

-6- 103 min - 3. Wo

Sa + So 15.30 h

23. + 24.10.

Deutschland Einschlafhelfer Nr. 1

nun auch auf der großen Leinwand

DAS SANDMÄNNCHEN

Abenteuer im Traumland

o.A. - 72 min - „wertvoll“

So 13.30 h

24.10.

Der Familienfilm für Euro 3,— pro

Nase

DAS SAMS

o.A. - 103 min - 14. Wo

Änderungen vorbehalten

Voranzeige: ab 28.10. OSCAR

UND DIE DAME IN ROSA

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine