Gemeindezeitung April 2012 (3,45 MB) - Semmering

semmering

Gemeindezeitung April 2012 (3,45 MB) - Semmering

Zugestellt durch Post.at

SEMMERI N G

A CHRICHTEN

April 2012


SEMMERI N G

A CHRICHTEN

AUS DER GEmEINDESTUBE DER BÜRGERmEISTER GRATULIERT

Liebe Semmeringerinnen

und Semmeringer! Werte Gäste!

Liebe Jugend!

Der abgelaufene Winter war von sehr viel

Schnee und sehr tiefen Temperaturen

geprägt. Von den mitarbeitern unseres

Bauhofes wurden mit großem Einsatz

Straßen in einen fahrbaren Zustand

gebracht und ca. 500 Tonnen Streusplitt

ausgebracht. Auch die Räumung von

einzelnen Spazierwegen wird von unseren

Gästen und Besuchern immer wieder

lobend erwähnt. Die bestens präparierten

Pisten am „Zauberberg Hirschenkogel“

und die vielen Veranstaltungen von

unserem Wintersportverein brachten sehr

viele Sportler auf den Semmering. Dem

WSV Semmering und den Bergbahnen

recht herzlichen Dank für ihren Einsatz.

Die ÖBB führt seit dem Fahrplanwechsel

Dezember 2011 elf Intercityzüge mit Halt

am Semmering. Viele Besucher unserer

Gemeinde sind damit sehr zufrieden,

ohne mehrmaliges Umsteigen den

Semmering zu erreichen, jedoch wurden

sehr viele Regionalzüge gestrichen.

Besonders für unsere Schüler fielen die

wichtigsten Züge dem ÖBB Sparpaket

zum Opfer. Kurzfristig mussten Zubringer-

und Abholfahrten organisiert werden, um

unsere Schülerinnen und Schüler in die

Schulen und zeitgerecht wieder nach

Hause bringen zu können. Wie sich die

Einstellung der Regionalzüge auf den

Tagestourismus auswirken wird, kann erst

in den nächsten monaten gesagt werden.

Die Gemeindevertretung und die Vertreter

der Semmeringer Betriebe verhandeln

schon jetzt, um beim Fahrplanwechsel

im Dezember 2012 eine Verbesserung zu

erreichen.

Nach dem großen Erfolg im Jahr

2011 durch die Veranstaltungen

des Kulturvereines im Rahmen der

Aufführungen im Kurhaus, wurde auch

für die Spielsaison 2012 ein tolles

Programm vorbereitet. Präsident DDr.

Erich Reiter, hat gemeinsam mit der

künstlerischen Leiterin Elisabeth Joe-

Harriet ein tolles Programm vorbereitet

und bringt wieder Kultur vom Feinsten

auf den Semmering. Unser Adrian Wolf

der für die Spielbarkeit im Kurhaus sorgt,

hat einige neue Räumlichkeiten renoviert

und damit für noch mehr Attraktivität

der Spielstätte Kurhaus gesorgt. Adrian

Wolf ist auch für die Verhandlungen mit

den Eigentumsvertretern zu danken. Die

Räumlichkeiten werden dem Kulturverein

kostenlos zur Verfügung gestellt. Unser

aller Dank gilt dabei auch besonders Herrn

Alex Traun, der sich bei den Besitzern

des Kurhauses für die Sommerspiele des

„Sommertraumfestivals am Semmering

eingesetzt hat.

Ich ersuche alle Semmeringer, für die

Veranstaltungen bei ihren Bekannten

und Freunden, sowie bei den Gästen

unseres Semmerings zu werben.

Vorverkaufskarten sind im Tourismusbüro

Semmering erhältlich.

Die freiwilligen Helfer in unserer Gemeinde

ersuche ich auch für den heurigen Sommer

wieder mitzuhelfen unseren Ort schöner,

freundlicher und besuchenswerter

zu machen. Viele unserer Bänke auf

den verschiedenen Wander- und

Spazierwegen warten auf Erneuerung.

Auch der Waldhofpark braucht über die

gesamte Sommersaison sehr viel Pflege.

Eine Aufstockung unserer „Blumenfrauen“

wäre daher sehr wünschenswert. Im

Voraus schon ein Dankeschön für alle

Freiwilligen der Gemeinde Semmering.

Über eine neue Verordnung der NÖ

Landesregierung erlaube ich mir noch

zu informieren. Nach zwei Todesfällen

bei den Stürmen der vergangenen Jahre

wurden neue Richtlinien erarbeitet. Von

Bäumen im Bereich öffentlicher Straßen

ist ein Baumkataster zu führen. Dieser soll

über den Zustand der jeweiligen Bäume

Auskunft geben. Für private Waldbesitzer

ist die Führung eines Baumkatasters nicht

verpflichtend aber sehr empfehlenswert.

Für Gemeinde- und Landesstraßen

ist die Führung eines Baumkatasters

verpflichtend. Die Gemeinde Semmering

besitzt eine Waldausstattung von 82,5 %,

und eine Auslichtung rund um Straßen

ist nur zu begrüßen. Für Fragen dazu

steht ihnen unser Gemeinderat Herr

Bezirksförster Ing. Hermann Doppelreiter

gerne zur Verfügung.

Für die kommenden Sommermonate darf

ich Ihnen schöne Tage am Semmering

wünschen, für unsere Betriebe viele Gäste,

und genießen Sie schöne Aufführungen

im Rahmen der Veranstaltungsreihe des

„Sommertraumfestivals im Kurhaus am

Semmering“.

Gemeinde Semmering

Tel.: 02664/2326, Fax: 02664/2326 DW 81, e-mail: gemeinde@semmering.gv.at

Arthur Krausner DW 75, Elfriede mathois DW 71, maria Prenner DW 73

Parteienverkehr ( Gemeindeamt): mO, DI und FR 08.00 - 12.00, mI kein Parteienverkehr,

DO 8.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00

Sprechstunde des Bürgermeisters: mO: 8.00 - 12.00, DO: 16.00 - 17.00,

Voranmeldung erbeten

Tourismusbüro & Postservicestelle: mO - FR : 8.00 - 12.00 u. 13.00 - 16.00, SA 9.00 - 12.00

Herausgeber: Gemeinde Semmering, 2680 Semmering, Nr. 54,

Schriftleitung: Bgm. Horst Schröttner

mitarbeiter: Andrea Beran-Aichinger, manuela Kaiser, Erich Kodym

2

WaLdbrandverordnunG 2012

Die Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen ordnet gemäß § 41 des

Forstgesetzes 1975,

BGBl. I Nr. 87/2005, zum Zwecke der Vorbeugung gegen Waldbrände

an:

In allen Waldgebieten des verwaltungsbezirkes

neunkirchen und in

deren Gefährdungsbereich (nähe des Waldrandes)

sind brandgefährliche Handlung wie das Rauchen, das Hantieren mit

offenem Feuer, die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen,

jegliches Feuerentzünden und das Unterhalten von Feuer verboten!

Vor allem ist es verboten, brennende oder glimmende Gegenstände,

wie Zündhölzer und Rauchwaren, sowie Glasflaschen und

Glasscherben (Brennglaswirkung!) im Waldbereich wegzuwerfen!

Ausgenommen davon sind Forstschutzmaßnahmen zur Borkenkäferbekämpfung

durch den Waldeigentümer.

Diese maßnahmen sind v o r h e r der Bezirksforstinspektion

Neunkirchen (Tel.Nr. 02635-9025 DW 35615) zu melden.

dieses verbot tritt mit sofortiger Wirksamkeit

in Kraft und ist bis 31. oktober 2012 gültig.

Minigolf bei der Grenzlandhütte

Jetzt im Frühjahr – wenn die letzten Schneereste schmelzen –

wird der Minigolf-Platz bei der Grenzlandhütte wieder aktiviert.

Groß und Klein freuen sich schon auf eine spannende Runde

Minigolf oder Pit Pat beim Restaurant Sonnblick.

An Schönwettertagen ist täglich (außer Dienstag)

ab 10.00 Uhr geöffnet


SEMMERI N G

A CHRICHTEN

TERmINE mÜLLABFUHR 2012

bio Tonne: Grüne Tonne: Zwischendurch: restmüll:

12.04., 26.04. 12.04. 26.04.

10.05., 24.05. 10.05. 24.05. 18.05.

mi 06.06., Fr. 08.06. 21.06.

21.06.

05.07., 19.07. 05.07. 19.07.

02.08., 16.08., 02.08., 30.08. 16.08. 24.08.

30.08.

13.09., 27.09. 27.09. 13.09.

11.10., 25.10. 25.10. 11.10.

08.11., 22.11. 22.11. 08.11 08.11.

06.12., 20.12. 20.12. 06.12.

Die müllsäcke bzw. die Tonnen sind am Abfuhrtag ab 6.00 Uhr am Straßenrand

bereitzustellen.Bitte verwenden Sie nur die offiziellen Müllsäcke,welche während

den Amtsstunden im Gemeindeamt erhältlich sind.Neben den Tonnen gelagerter

müll wird nicht abtransportiert. BITTE BEACHTEN SIE DIE mÜLLTRENNUNG!

Auerboeck:Layout 1 22.12.2008 13:31 Uhr Seite 1

SPERRmÜLL - SONDERmÜLL

Sperrmüllsammlung 07. mai - 11. mai 9.00 bis 15.00 Uhr

12. mai 9.00 bis 12.00 Uhr

Sondermüllaktion mittwoch 16. mai 9.00 bis 11.00 Uhr

Schnittgutaktion 29. mai - 1. Juni

NOTRUFE:

Rettung: 144

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 141

Bergrettung: 140

Wochenenddienstpläne abrufbar:

www.arztnoe.at

ÄRZTEDIENST

april 2012 Juni 2012

07.04. - 09.04. Dr. Seit 02.06. - 03.06. Dr. Schimek

14.04. - 15.04. Dr. Baumfrisch 07.06. Dr. Koll

21.04. - 22.04. Dr. Weirer 09.06. - 10.06. Windbrechtinger

28.04. - 29.04. Dr. Windbrechtinger 16.06. - 17.06. Dr. Weirer

23.06. - 24.06. Dr. Seit

Mai 2012 30.06. – 01.07. Windbrechtinger

01.05. Dr. Seit

05.05. - 06.05. Dr. Koll urlaub dr. Weirer:

12.05. - 13.05. Dr. Weirer 2. April bis 6. April

17.05. Dr. Windbrechtinger Freitag, 18. mai

19.05. - 20.05. Dr. Schimek

26.05. - 27.05. Dr. Koll

28. 05. Dr. Baumfrisch

Kontaktdaten der vertretungen:

Dr. Hans Peter Seit, Zenzi Hölzl Gasse 2/1/5, 2640 Gloggnitz Tel. 02662/44200

Dr. P. Windbrechtinger, Dr. Karl Renner Platz 2, 2640 Gloggnitz Tel. 02662/42929

Dr. Johannes Schimek, Joh. Lahn-Gasse 5 a, 2640 Gloggnitz, Tel. 02662/45632

Dr. Christian Koll, Richtergasse 19, 2640 Gloggnitz, Tel. 02662/43350

Dr. Christian Baumfrisch, Sparkassenplatz 5, 2640 Gloggnitz, Tel. 02662/42650

Ordinationszeiten Dr. Weirer:

mo., Di., Do., Fr.: 7.30 – 11.00

Do.: 17.00 – 19.00 Uhr

2680 Semmering 56

Tel. 02664/2262 Fax -DW 4

Hausapotheke

3

Verein für Dorferneuerung und Fremdenverkehr Semmering

ladet ein zum

Heiteren Gedächtnistraining

Spielerisch geistig fit bis ins hohe Alter

Übungen zur Konzentration und merkfähigkeit

Übungen zur Wahrnehmung und Wortfindung

Bewegungs- und Entspannungsübungen

mittwoch, 25.4.2012 mittwoch, 16.5.2012

mittwoch, 6.6. 2012 mittwoch, 27.6. 2012

Zeit: 15 Uhr Kosten: je 4 €

Referentin: margarita Ehammer

Ort: Pfarrhof Semmering

Anmeldung: Frau Hahnl: 02664 2381und Frau Ehammer: 0676 76 42 920

„Gib täglich ein Stück vom

eigenen Glück an deine

Tageskinder und du erlebst

einen Tag voller

Sonnenschein und

Dankbarkeit“

Eine Hilfswerk-Tagesmutter

Spannend. Flexibel. Wertvoll.

Beruf Tagesmutter.

Sie wollten Ihre Liebe zu Kindern immer schon zum Beruf machen? Dann ergreifen

Sie die Gelegenheit:

Werden Sie Tagesmutter!

Tagesmutter sein ist mehr als auf Kinder aufzupassen: Kreativität, Organisationstalent und

Einfühlungsvermögen sind bei dieser spannenden Aufgabe gefragt! Sie arbeiten

selbstständig und bei freier Zeiteinteilung im eigenen Zuhause.

Eine erweiterte pädagogische Ausbildung, die Ihnen viele Möglichkeiten bietet – beim

Hilfswerk kostenlos.

Bauen Sie Ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen durch vielfältige

Zusatzausbildungen aus!

Wir informieren Sie gerne!

Hilfswerk Gloggnitz

Einsatzleiterin Birgit Lindner

0676/ 87 87 32213

kijufa.gloggnitz@noe.hilfswerk.at

AUSTRIA 2680 Semmering Passhöhe

+43 (0)2664/24 71 • Fax: +43 (0)2664/2257 • puschi.skischule@sport2000.at

www.sportpuschi.at

www.skischulesemmering.at


Die Strahlen der Sonne gewinnen mehr

und mehr an Kraft und dies bedeutet,

dass das Ende der Wintersaison naht.

Traditionell endet diese am Ostermontag

mit dem „mega-Snow-Wrestling“

-Teamrennen, worüber wir dann in der

nächsten Ausgabe berichten werden.

Hier jedoch der Rückblick auf diesen

Winter, der ja nur sehr langsam in die

Gänge gekommen ist. Ab mitte Jänner

erfüllte er jedoch dann alle Wünsche

der Wintersportler und wir konnten alle

geplanten Veranstaltungen gut über die

Bühne bringen.

Ende des letzten Jahres besuchte eine

Delegation des WSV die Weltcuprennen

2011 in Lienz, die dort wieder ein voller

Erfolg waren. Wir pflegten dabei abermals

viele Kontakte und informierten uns über

die aktuellen Trends im Weltcup.

Am letzten Tag des Jahres 2011 machte

dann der österreichweite Fackellauf im

Rahmen der in Innsbruck stattgefundenen

1. Olympischen Jugend Weltspiele Station

am Semmering. Junge Semmeringer

Sportler/-innen hatten dabei die Ehre ein

Stück weit das Olympische Feuer zu tragen

und an der abschließenden Zeremonie

am neuen Hauptplatz teilzunehmen.

Ein Fackellauf war jedoch an diesem

Tag nicht genug und so zogen dann

um 18.00 Uhr rund 60 mitglieder des

Wintersportvereins und der Schischule

Semmering ihre Schwünge beim

traditionellen Silvester-Fackellauf über

die Weltcup-Panoramapiste.

Diese präsentierte sich nach dem Umbau

des unteren Teils bereits perfekt den

zahlreichen Besuchern und machte schon

wieder Appetit auf die Weltcuprennen im

kommenden Dezember.

Intensiv gestaltete sich dann der Jänner

für unsere zahlreichen WSV - mitarbeiter/

innen. In gewohnter Perfektion

SEMMERI N G

A CHRICHTEN

WINTERSPORTVEREIN SEmmERING

veranstalteten wir den Raiffeisencup,

die OmV-meisterschaften, 2 Int. FIS

Damenriesentorläufe und neben einigen

Firmen- und Gästerennen auch ein gut

besetztes Schülercuprennen. Im Februar

unterstützten wir unsere Kollegen des

WSV-RAIKA Spital am Semmering bei

der Austragung der FIS-Rennen, führten

wieder das Charity-Rennen mit vielen

prominenten Skigrößen der Vergangenheit

und das Semmeringer Kinderrennen

mit Talenten der Zukunft durch. Anfang

märz standen die Niederösterreichischen

Landesmeisterschaften im Slalom wie

auch die Vereinsmeisterschaften Rodel

und Ski Alpin am Programm.

Sektionsleiter anton Zuser war auch

diese Saison wieder sehr erfolgreich mit

dem Rennnachwuchs im Schilowsky-

Kindercup unterwegs, wobei die vielen

Erfolge mit auf den wöchentlich, jeweils am

Freitag, durchgeführten Trainingseinheiten

beruhen.Vielen Dank an ihn und an sein

Trainerteam.

Ines beran, unser Aushängeschild im

alpinen Rennlauf, bewies ihr Talent im

4

internationalen FIS-Renngeschehen und

konnte dabei einige Topplatzierungen

erreichen. Sie zählt nach wie vor

österreichweit zu den Jahrgangsbesten

im Riesentorlauf und Super-G.

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften

verteidigte sie bravourös

ihren Titel und wurde zudem auch NÖ-

Landesmeisterin im Slalom.

Als Vereinsmeister

bei den Herren trug

sich erstmals Mathias

Hofstädter in die

Siegerliste ein.

Weiters konnten im

N a c h w u c h s b e r e i c h

unsere jungen

Talente tolle Erfolge

erzielen. Beim NÖ Ost

Schilovsky Kindercup

erreichten in der

Gesamtwertung Chantal

Altmann (2.), Veronika

Aigner und Tobias

Neumann (jeweils 3.)

Stockerlplätze. In der

Vereinswertung schaffte das junge Team,

mit Jakob Langer, Gabriel Rudroff und

Florian Pimishofer den 5. Platz.

Auch im NÖ Nachwuchscup konnten

unsere Talente punkten. In der

Gesamtwertung siegte marcel Dietmayer

und Elisabeth Aigner belegte den 3. Platz.

marcel Dietmayer und Thomas Beran

wurden auch für die Österreichischen

Schülermeisterschaften am Hochficht

nominiert. Thomas Beran konnte

hier die beste Platzierung eines

niederösterreichischen Läufers, den 4.

Platz im Slalom erreichen.

Bei den Vereinsmeisterschaften der

Sektion Rodel konnte sich abermals

Sektionsleiterin anita Jancsek über

REISEBÜRO mAYER

ihren Titel bei den Damen freuen. Bei den

Herren gewann Harald Schröttner und

ist somit Vereinsmeister 2012.

Zum Schluss ein großes DANKE an

alle engagierten mitarbeiterinnen und

mitarbeiter unseres Vereins als auch an die

Eltern unseres sportlichen Nachwuchses.

Gleiches auch an die Bergbahnen

Hirschenkogel, die Bergrettung

Semmering, die FF-Semmering, an den

WSV-Raika Spital am Semmering, die

Kurgemeinde Semmering und an alle

unterstützenden Wirtschaftsbetriebe

für die gute Zusammenarbeit in der

abgelaufenen Saison.

Eine gute Zeit bis zum

nächsten Weltcupwinter

am Semmering wünschen

Franz Steiner Norbert Krausner

Präsident des Vizepräsident des

WSV Semmering WSV Semmering

Das Jahr 2012 ist für unseren Betrieb von besonderer Bedeutung:

Wir feiern „100 Jahre Reisebüro mayer“ und dies nicht nur mit speziellen, attraktiven

Jubiläumsreisen:

Am 5. August 2012 gibt es um 10 Uhr im Pius-Saal einen Fest-Gottesdienst

mit Pater Nikolaus, untermalt von unserem Chor Zauberbergklang.

Dann geht es mit

musikbegleitung zum

Semmeringer Feuerwehrhaus,

wo es einen gemütlichen

Frühschoppen im Rahmen des

Semmeringer Feuerwehrfestes

gibt.

WIR HOFFEN,

DABEI ZAHLREICHE

FREUNDE UND GÄSTE

BEGRÜSSEN

ZU DÜRFEN.


SEMMERI N G

A CHRICHTEN

FREIWILLIGE FEUERWEHR KURORT SEmmERING

Freiwillige Feuerwehr Kurort Semmering

Liebe SemmeringerInnen, werte Gäste!

Tätigkeitsbericht 2011

Mannschaftsstand: 37 aktive mitglieder

4 mitglieder des Reservestandes

Einsatzstatistik: 65 Einsätze mit 583 Einsatzstunden

davon: 20 Brandeinsätze (13 Täuschungsalarme)

45 Technische Einsätze

Arbeitsdienste: 118 Tätigkeiten mit 2693 Stunden

z.B.: Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten,

Unterstützung der Bergbahnen, Teilnahme

an kirchlichen Feierlichkeiten, Arbeiten für die

Gemeinde, Wassertransporte, ……

Übungen: 43 Übungen mit 738 Stunden

Gesamtstundenleistung von 41 Mitgliedern:

4.014 Stunden im dienste der Feuerwehr

Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung am 28. 01.2012 konnten wir als Ehrengäste unseren

Bürgermeister Horst SCHRÖTTNER, Vizebürgermeister Dr. Andreas STÜHLINGER,

sowie Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Ing. Josef NEIDHART

begrüßen.

Eine schrittweise Erneuerung des Fuhrparks gemäß der neuen Feuerwehrausrüstungsverordnung

als längerfristiges Ziel war ein zentrales Thema.

Die Bereitschaft einiger Kameraden in überörtlichen Funktionen wie Bewerter bei

Leistungsbewerben, Prüfer bei Ausbildungsprüfungen, Ausbilder bei Lehrgängen,

Sachbearbeiter im Abschnitt- und Bezirksfeuerwehrkommando, sowie die mitarbeit

in Führungsstäben und im Katastrophenhilfsdienst wurde vom Vertreter des

Landesfeuerwehrverband äußerst positiv erwähnt.

Bürgermeister SCHRÖTTNER bedankte sich in seiner Rede bei allen Feuerwehrmitgliedern

für die geleisteten Stunden und ist besonders stolz, dass so eine

gut aufgestellte Organisation für das Wohl der Semmeringer Bevölkerung und seiner

Gäste zu Verfügung steht.

Im Rahmen dieser Versammlung wurde PFm Andreas RIEGLER als Feuerwehrmitglied

angelobt.

Andreas BLAZEK, marco DIETmAYER, Felix HIEBLER und Gerald VOGEL sind zum

Feuerwehrmann, martin STEINER zum Löschmeister, Peter SCHABREITER zum

Sachbearbeiter, michael HANL zum Oberbrandmeister, sowie Elisabeth STEINER

zum Oberverwaltungsmeister befördert worden.

Bild 1: Der Angelobte und die beförderten Mitglieder unserer Feuerwehr

(v.l.n.r.: SB Schabreiter Peter, FM Vogel Gerald, OBM Hanl Michael, LM Steiner

Martin, OVM Steiner Elisabeth, FM Blazek Andreas, PFM Riegler

Andreas, FM Hiebler Felix u. FM Dietmayer Marco)

einsatztätigkeiten 2012

Viel Schnee und zahlreiche Besucher

unseres Semmerings bescherten

uns in den ersten beiden monaten

dieses Jahres einen Einsatzrekord

von 30 Ausrückungen. Ein Brand im

Jänner konnte aufgrund der raschen

Alarmierung der Feuerwehr rechtzeitig

gelöscht werden, bevor die Flammen

noch größeren Schaden am Gebäude

anrichten konnten.

Rascher Löscherfolg beim Brandeinsatz

ausbildung

Am 10. märz errangen vier mitglieder unserer Wehr in einem Leistungsbewerb an der

NÖ-Landesfeuerwehrschule das Funkleistungsabzeichen in Gold. Bei 585 angetretenen

Teilnehmern erreichten Fm Felix HIEBLER und Fm Christoph RIEGLER mit der vollen

Punkteanzahl den hervorragenden 8. bzw. 11. Platz!

5

Die erfolgreichen Teilnehmer beim Funkleistungsbewerb(v.l.n.r.: FM Dietmayer

Marco, FM Hiebler Felix, FM Riegler Christof u. FM Schröttner Daniel)

Feuerwehrfest

Wir würden uns besonders freuen, wenn wir Sie auch heuer wieder bei unserem

traditionellen Feuerwehrfest in der Zeit vom 3. bis 5. August begrüßen dürfen.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Kurort Semmering hofft auch weiterhin

auf gute Zusammenarbeit mit den Gemeindevertretern, den Behörden, den örtlichen

Organisationen und Vereinen, sowie der gesamten Bevölkerung.

„Gut Wehr“

Kommando FF Kuort Semmering

der

dorferneuerungsverein

Semmering

lädt zum

Maibaumumschnitt

am Sonntag, 3. Juni 2012

um 14.00 uhr am Gelände

der FF Kurort

Semmering

Kunstgarten

am

Wolfsbergkogel

mit vielen neuen Skulpturen

geöffnet von mai bis Oktober

Bei Anwesenheit „OPEN HOUSE“

oder nach telefonischer Vereinbarung

unter 0676 / 3292004 oder

0699/19203187

Eintritt frei!


Tourismusschulen Semmering luden zum Heringschmaus

Zu einem „klassischen“ Heringschmaus luden die Tourismusschulen

Semmering und trafen damit die Geschmäcker der

Gourmets.

SEMMERING IM

mag. Ungerböck mit Hausmair Antonia und Dir. mag.

Jürgen Kürner beim „Daumen-Drücken“, bei uns läuft

derzeit das motto

„ToP-ModeL auS ToP-SCHuLe“…

der 2. White down war ein voller erfolg und ein riesenspaß für die Teilnehmer und die Zuschauer. Über 100 Teilnehmer nahmen die Herausforderung

an und bezwangen auf verschiedensten Sportgeräten die FIS Weltcuppiste Panorama am Zauberberg Semmering.

rasant ging es mit dem Mountainbike auf Schnee, gemeinsam im Team mit einem Skifahrer gegen die uhr die Piste runter. auf zwei parallel gesteckten

Kursen gab es spektakuläre Szenen. Ziel war es, so schnell wie möglich oder aber auch so gleichmäßig wie möglich den Kurs zu bewältigen. Gewertet

wurden beide Kategorien. Den Charakter des Events unterstrich auch die letzte Wertungskategorie: das beste Outfit!

Willkommen für „Top-model“ Antonia Hausm

LuSTIGeS FaSCHInGSTre

Fotos von Philipp Wiedhofer

Im Ra

heit, a

unser

das S


air

BLICKPUNKT

hmen der Wiener Ferienmesse hatten wir die Gelegenuf

der NÖN-Bühne mit moderatorin Ulla Weigersdorfer

Ausflugsziel zu präsentieren und die Werbetrommel für

ommertraum Festival zu rühren!

Iben aM ZauberberG

Schulung der Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit des

Bezirks Neunkirchen in unserem Feuerwehrhaus

7

Schwierige Straßenverhältnisse sorgten heuer schon für

zahlreiche technische Einsätze

Ein Sommertraum im Winter - Die Vorarbeiten für das Sommertraumfestival laufen schon seit dem

Winter auf Hochtouren!


SEMMERI N G

A CHRICHTEN

VEREIN FREUNDE DER SEmmERINGBAHN

Semmering

- 10 Uhr: Treffpunkt INFO-Stelle Bahnhof Semmering

- Ausgabe Wander-Pass

- Freie Wanderung - Ab 11 Uhr 1. Musikstation

Bahnwanderwegwirte

Dampfkesselgulasch mit Polentaschwellen bei:

- Gasthof Berghof - Semmering

- Gasthof Gesslbauer - Steinhaus am Semmering

- Tom´s Hütte, Gasthof Pollerus,

- Landhotel Onkel Fritz – Spital am Semmering

- Gasthaus Edlacherhof - Mürzzuschlag

mürzzuSchlag

- 15 bis 17 Uhr: Dämmerschoppen

im SüDBAHN Museum

mit dem Eisenbahner-Musikverein Mürzzuschlag

eine VeranStaltung der

SemmeringBahn-gemeinden

2012

Strom vom eigenen Dach

Denken Sie für 2012 an eine eigene Photovoltaik-Anlage? Wenn Sie dafür auch Fördermittel in Anspruch

nehmen wollen, sollten Sie am besten sofort zu planen beginnen. Das Team der EVN Energieberatung

informiert Sie gerne!

Die Kosten für eine Photovoltaik-Anlage

liegen heute in einem Bereich, wo sie auch

für Private zunehmend interessant sind. Das

zeigt sich unter anderem darin, wie schnell

öffentliche Fördertöpfe Jahr für Jahr leer und

die Fördermittel erschöpft sind. Auch 2012

wird der Klima- und Energiefonds die Errichtung

von PV-Anlagen bis 5 Kilowattpeak

fördern – voraussichtlich mit einem Zuschuss

zu den Errichtungskosten. Details und genaue

Richtlinien werden in den nächsten

Wochen veröffentlicht. Wer dann schon alle

Unterlagen beisammen hat, kann als einer

der Ersten um die Förderung einreichen und

erhöht damit seine Chancen.

Wenn Sie also für 2012 mit dem Gedanken

spielen, sich eine Photovoltaik-Anlage installieren

zu lassen, sollten Sie am besten jetzt

gleich mit der Planung beginnen. Nutzen

Sie dafür das Fachwissen und die Erfahrung

der EVN Energieberater: Wir informieren Sie

UNEScO

weltkulturerBe

SemmeringBahn

SaiSoneröffnung am Bahnwanderweg

So, 29. aPril

Steiermark

Semmering Railway

World Heritage Site

since 1998

VEREIN FREUNDE DER SEMMERINGBAHN

Sa, 5. mai

niederöSterreich

Semmering

- 10 Uhr: Treffpunkt INFO-Stelle Bahnhof Semmering

- Geführte Wanderung zu den Fotopunkten

- Picknick am Aussichtspunkt „20-Schilling-Blick“

mit Musik

- Präsentation des „Arbeiterlagers“ beim Viadukt

über den unteren Adlitzgraben

BreitenStein

- Einkehrschwung bei der Blunz'nwirtin

- Heuriger der FF Breitenstein

- Mostheuriger Rumpler

- Mostheuriger im Althammerhof

PayerBach

- ganztägiger Jakobi-Markt im Payerbacher Park

beim Pavillon

- Payerbacher Blasmusik

- ab 14 Uhr: Vinodukt im Schwarza-Viadukt

gloggnitz

- Schmankerl im Restaurant des Schloss Gloggnitz

Programmänderung am 29. April:

Freifahrt mit dem Sonderzug von Bahnhof mürzzuschlag am Semmering

Abfahrt: mürzzuschlag 9.35 / Spital a.S. 9.43 / Steinhaus 9.47 / Semmering an 9.51

Geführte Wanderung mit mag. J. Gründler bis zum „Nördlichen Steinhauser Viadukt“

Vortrag: mag. J. matscheko über die ehemalige Waldbahn Rettenegg - Steinhaus.

Jetzt planen!

Wer jetzt plant, kann bei Bekanntgabe der Förderung sofort einreichen.

gerne über technische Voraussetzungen,

mögliche Förderungen und nicht zuletzt,

mit welchen Erträgen Sie an Ihrem Standort

tatsächlich rechnen können.

Mit dem EVN SonnenKraftwerk bieten wir

Ihnen außerdem ein Komplettpaket, das Ihnen

einfachste Abwicklung und größtmögliche

Sicherheit für den künftigen Betrieb

bietet: individuelle Beratung und Planung,

100 % aufeinander abgestimmte Qualitäts-

Komponenten, sorgfältigste Verarbeitung,

schlüsselfertige Übergabe und einen attraktiven

Einspeisetarif für den Anteil am SonnenStrom,

den Sie nicht selbst verbrauchen.

Interessiert?

Kontaktieren Sie uns: 0800 800 333

oder energieberatung@evn.at

8

AUS DEm PFARRLEBEN

Da seit Herbst 2011 unsere Volksschule

stillgelegt wurde, gibt es heuer auch keine

Erstkommunionsfeier.

Dafür können wir aber berichten, dass

sieben Jugendliche aus unserer Pfarre

am 9. Juni 2012 durch Kanonikus P. mag.

Amadeus Hörschläger das Sakrament der

Firmung empfangen werden.

Lisa Schröttner, Jasmin Spuller,

Wolfgang Hiebler, Christopher Wittine,

Kinderchor

Semmeringer Bergflöhe

Auch im heurigen Jahr ist der Kinderchor

(derzeitige mitglieder: Kilian, Andreas, Annelie,

Jeremias und Sophie) wieder aktiv

und mit Begeisterung bei der Sache.

Im Fasching erschienen alle verkleidet zur

Chorstunde. Es wurde gespielt und viele

Lieder wurden gemeinsam gesungen.

CHOR NEWS

Laszlo molnar Kurt Laschitz und marcel

Dietmayer werden von P. Nikolaus auf

das Firmsakrament vorbereitet.

Für die PGR-Wahl haben sich sechs

Kandidaten/Kandidatinnen zur Verfügung

gestellt: Ehammer margarita, Leiner

maria, mayerhofer Peter, molnar Agnes,

Wurm Elisabeth und Steiner markus.

Wir wünschen dem neuen

Pfarrgemeinderat viel erfolg!

Tradtionelles

Ostereiersuchen

am Wolfsbergkogel

Treffpunkt:

Karsamstag,

7. April 2012

14.00 Uhr

Zauberbergklang

Auch beim Damenchor wird schon wieder

fleißig geprobt. Zu Ostern singen wir bei

der Auferstehung im Pius-Saal.

Danach stehen Auftritte bei Firmung,

Hochzeiten usw. auf dem Programm.

Im November planen wir unser zweites

Konzert.


SEMMERI N G

A CHRICHTEN

ÖSTERREICHISCHER BERGRETTUNGSDIENST - ORTSSTELLE SEmmERING

Die nun zu Ende gehende Wintersaison

2011/12 bescherte den mitgliedern der

Bergrettung Semmering schwere und

spektakuläre Einsätze, wobei im Zeitraum

Dezember 2011 bis märz 2012 insgesamt

113 verletzte Personen von uns geborgen

wurden.

Im Dezember 2011 ging in der

Bergrettungszentrale der Ortsstelle

Semmering ein Notruf ein, dem zufolge

im Bereiche des Wolfsbergkogels eine

Person in unwegsamenm Gelände zu

Sturz kam und sich dabei am Fuß erheblich

verletzt haben soll. Sogleich begaben

sich 4 Bergretter unserer Ortsstelle mit

dem Bergrettungseinsatzwagen zur

angeführten Örtlichkeit im Nahbereich

der Aussichtswarte am Wolfsbergkogel.

Da die eingesetzten Rettungskräfte

der Bergrettung Semmering mit

dem ortsunkundigen Unfallopfer in

ständigem Telefonkontakt standen, war

relativ rasch bekannt, dass sich die

Unfallstelle zirka 150 m unterhalb der

Doppelreiteraussichtswarte befand.

Nach erfolgter Erstversorgung durch das

Rote Kreuz Gloggnitz wurde die Frau

mit einer Gebirgstrage bis zum Parkplatz

des Kurhauses transportiert und von

dort mit dem NAW in das Krankenhaus

abtransportiert.

Seit den Weihnachtsferien konnten wir

im Kindergarten wieder einige Ereignisse

miterleben. In der Faschingszeit war

bei uns am Faschingsmontag der Tag

verkehrt. In der Früh begrüßten wir uns

schon mit „Guten Abend“, manche Kinder

hatten das Gewand verkehrt an und die

Jause aßen wir auf einer Picknickdecke

am Boden. Lustige Faschingslieder

begleiteten unseren „verkehrten Tag“.

Am nächsten Tag war dann unser

traditionelles Faschingsfest. mit lustigen,

schönen und originellen Kostümen

Im Februar 2012 befuhr ein 30-jähriger

mann aus Wien mit seiner Rodel die

Panoramapiste des Hirschenkogels.

Folglich verlor er, bedingt durch seiner

hohen Fahrgeschwindigkeit, die Kontrolle

über die Rodel und prallte letztendlich,

nahezu ungebremst, gegen einen mast

der Flutlichtanlage,

unmittelbar vor dem

Gebäude des WSV

Semmering. Obwohl dieser

Lichtmast ordnungsgemäß

mit sogenannten

Schutzpölstern abgesichert

war, erlitt der

mann lebensgefährliche

Verletzungen.

Da der Unfall von einem

Betriebsleiter des

Seilbahnunternehmens

beobachtet wurde und

sofort die Bergrettung

darüber informierte,

konnte der mann unmittelbar

nach dem Unfall

von Bergrettern erstversorgt werden.

Er wurde nach intensiver medizinischer

Betreuung durch den Notarzt des

herbeigerufenen Notarzthubschraubers

Christophorus 3 aus in das Krankenhaus

Wiener Neustadt eingeliefert.

Im märz 2012 besuchten 36 SchülerInnen

der Volksschule Gloggnitz mit ihren

Lehrkräften die Bergrettung Semmering,

um sich dabei über die Arbeit des

Österreichischen Bergrettungsdienstes

zu informieren. Da an diesem Tag

auch 6 Polizeihundeführer der Polizeidiensthundesstation

Wiener Neustadt

mit ihren Diensthunden am Semmering

einen Übungstag abhielten, war dies für

die kleinen Gäste natürlich besonders

interessant. Nach einer spannenden

Hundevorführung und einem simulierten

Bergeeinsatz der Bergrettung Semmering

durften die Kinder im Akja auch Probe

liegen. mit einer gemeinsamen Jause im

Liechtensteinhaus endete dieser Besuch.

gestalteten wir eine modenschau und

liefen über den Laufsteg. Für die Jause

bekamen wir heuer eine Krapfenspende

von unserem Luis. Ein herzliches

Dankeschön an die mama! Tänze, Spiele

und Faschingslieder waren auch heuer

auf dem Programm.

An diesen Tagen durften wir zwei neue

Kinder in unserer Gruppe willkommen

heißen.

Sie sind schon sehr tüchtig und haben

sich sehr gut integriert. Somit sind wir

11 Kinder und der Vormittag in unserem

Kindergarten ist sehr

abwechslungsreich.

Nach der Faschingszeit

machten wir einen Ausflug ins

Theater nach mattersburg.

Die Kinder lernten das Buch

„Das kleine ICH-BIN-ICH“

von mira Lobe kennen und

mit dem Wissen über diese

Geschichte fuhren wir dann

los um uns das gleichnamige

Theaterstück anzusehen.

Es war ein Erlebnis! Die

Kinder staunten auf ihren

Plätzen und einige von uns

durften sogar auf die Bühne

KINDERGARTEN

9

nachwuchs gesucht - bergretterIn werden.

Bei Interesse an Ihrer/Deiner mitarbeit beim Österreichischen Bergrettungsdienst

würden wir uns darüber sehr freuen.

unsere erwartungen:

Freiwillige und ehrenamtliche mitarbeit in einer Ortsstelle

Aktive mitarbeit im Bergrettungsdienstsystem

Basisausbildung innerhalb von 5 Jahren

Bereitschaft zur Weiterbildung

Alpine Sportarten als persönliche Freizeitgestaltung

die voraussetzungen für den beitritt:

Interesse und Zeit für die freiwillige und ehrenamtliche mitarbeit

Bereitschaft zur Aus- und ständigen Weiterbildung

Das 16. Lebensjahr vollendet

Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit

alpine Fähigkeiten:

Klettern bis zum 3. Schwierigkeitsgrad im Vorstieg

Sicheres Skifahren abseits der Piste bei jeder Schneesituation

und ein wenig Theaterluft schnuppern.

Eines Tages bei herrlichem Schnee

schnappten wir unsere Bobs und

rutschten die Panhanswiese

hinunter. Das machte Spaß und

erschöpft stapften wir wieder

zurück in den Kindergarten.

Pünktlich zu Frühlingsbeginn,

heuer am 20. märz, weckten

wir die Blumen auf und

versuchten die Schneehaufen

wegzuzaubern. Wir hoffen,

dass es uns gelungen ist und

dass wir uns auf eine schöne

warme Frühlingszeit freuen

können.

Bergrettung Semmering

Halwachs Wolfgang

Vor Ostern dürfen die Eltern an einem

Nachmittag den Kindergarten besuchen

und ein Osterkörberl fürs Kind basteln.

Nach den Osterferien suchen wir dann

die Nesterln, die uns der Osterhase

auch hoffentlich versteckt.

Die Kinder vom

Kindergarten Semmering,

Barbara Fantoni

und Eveline Jungmair

wünschen

eIn GeSeGneTeS

oSTerFeST


SEMMERI N G

A CHRICHTEN

SOmmERTRAUm -

Theaterfestival am Semmering

Nach einem gelungenen Einstieg mit dem Festival 2011 - in dessen Zentrum mozarts

„Don Giovanni - alla breve e in movimento“ in einer Kammeropernfassung an mehreren

Schauplätzen im Kurhaus aufgeführt wurde - steigen wir heuer in unser zweites

Fesitval ein.

Das motto heißt auch heuer wieder: mozart auf Sommerfrische am Semmering.

Neben einer Wiederholung des „Don Giovanni“ bringen wir heuer eine Neuproduktion

von mozarts „Entführung aus dem Serail“ als Kammeroper.

Josef II gab 1781 an mehrere Komponisten, darunter auch mozart, anlässlich des

Besuches von Zarewitsch Paul (Sohn Katharinas der Großen) zur Besiegelung der

russisch-österreichischen Allianz gegen die Türken den Auftrag, eine Oper zu schreiben,

die sich mit den „bösen Türken“ und deren Besiegung beschäftigen sollte.

Wie wir wissen, hat der liberal denkende und handelnde mozart den Spieß umgedreht,

denn Selim Bassa ist das genaue Gegenteil des „bösen Türken“ geworden,

weswegen mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“ auch erst ein halbes Jahr

nach dem ersten Besuch des Zarewitsch uraufgeführt wurde. Interessanterweise aber

fand der Zarewitsch bei seinen späteren Wien-Besuchen großen Gefallen an mozarts

„Entführung aus dem Serail“ und sah sie sich mehrmals an!!!

Grundlage unserer Don Giovanni - Fassung war eine Transkription von Johannes

Wendt, eines Zeitgenossen mozarts.

Diese Transkription wurde von Vilo Cristofaro für eine Fassung für Streichquintett

arrangiert und fehlende Nummern - beruhend auf der Originalpartitur mozarts - eingefügt.

Das Arrangment für die „Entführung aus dem Serail“ macht Vito Cristofaro direkt von

der Partitur. Das Ensemble muss gegenüber dem „Don Giovanni“ vergrößert werden,

weil „türkische musik“ das verlangt. Zum Streichquintett kommen Flöten und Schlagzeug

dazu - und das wird interessant und manchen überraschen.

Das Textbuch wurde in beiden Fällen von unserem genialen Regisseur Alexander

Kuchinka ausgearbeitet. Die Produktion erfolgt durch eine Kooperationsvereinbarung

mit Preiser Records Wien. Dirigent ist Vito Cristofaro.

Pegasus fliegt wie- der ..am semmering!

�������������������������������

Sänger/innen - „Entführung aus dem Serail“: Shirin Asgari, Jelena Stefanic, milena

���� ������� ��� �������������

�������������

����������������������

����������

Arsovska, Jay Kim, Sveinn Hjörleifsson, Julian a Genao Gonzales, Richard �����������������

���������������������������������������������������

�����������������

�����������������

Klein,

��������������������������

����������������������������������

��������������������������

Andreas Kammerzelt, Helmut Höllriegel, Alexander Kuchinka.

dichter & denker - sternstunden am Zauberberg

16. MaI 2012 bis 16. 19. mai MaI 2012 2012 bis 19. mai 2012

Sänger/innen - „Don Giovanni“: marcell Krokovay, Lothar Burtscher, Gebhard Herausragende Heeg- Herausragende Finalisten präsentieren Finalisten ihre präsentieren Werke zu den ihre ausschreibungsthemen Werke zu den Ausschreibungsthemen 2012

2012

mann, Andreas Kammerzelt, Sveinn Hjörleiffson, Richard Klein, Helmut Höllriegel, bILder unSerer Bilder ZeIT + unserer eS War Zeit eInMaL + Es .. + war FreMde einmal WeLTen ... + Fremde - andere Welten SPHÄren - andere Sphären

Teresa Gardner, Darina Kandulkova, Judith Halasz, milena Arsovska, Mittwoch, Jay Kim. 16. MaI 2012

(eintritt bitte ab 14:30 h)

15.00 uhr Hotel-restaurant beLvedere

begrüßung: mittwoch, ZauberbergGastgeber 16. mai 2012 15.00 Herr Uhr Karl Hotel-restaurant engelschall beLvedere

durch das Programm führen Henriette bLaSL + Mona SCHönborn

als Gast: die Künstlerin Begrüßung: Liane PreSICH-PeTueLLI ZauberbergGastgeber aus eisenstadt Karl Engelschall

��������� ����� ������������

������������

��������������

������� ��� ������ ��� Durch ��� ����� �����

������ �� das ���������������������������������

�����������������������������������������

���������������������������������

���������������������������������

Programm führen Henriette Blasl + mona Schönborn

Zwei Tagesprämierungen Als im Gast: »KuLTurSoMMer Die Künstlerin 2012« Liane durch Presich-Petuelli Familie engelschall aus Eisenstadt

Christi Himmelfahrt

sechs autoren lesen: neueste literarische kostproben !

donnerstag, 17. MaI 2012 Zwei 15:00 Tagesprämierungen uhr Kurhotel dr. STÜHLInGer

im „Kultursommer 2012“ durch Familie Engelschall

(eintritt bitte ab 14:30 h) begrüßung: ZauberbergGastgeber Herr dr. andreas Stühlinger

Donnerstag, als Gast: die Künstlerin 17. mai 2012 Winnie Christi JaKob Himmelfahrt aus Wien 15.00 Uhr (Einlass 14:30 Uhr )

������ �������������

������ �������������

�����������������

������� ������ �������� ��������

������ �� ���������������������������������

�������������������������������������

���������������������������������

���������������������������������

KurHoTeL dr. STÜHLInGer

Musik: Prof. dr. ewald FeLber, Wien (Konzertgitarre)

Begrüßung: ZauberbergGastgeber Dr. Andreas Stühlinger

Freitag, 18. MaI 2012 15.00 uhr Kleines CAFÉ in der art deco villa LöFFLer

Als Gast: Die Künstlerin Winnie Jakob aus Wien

(eintritt bitte ab 14:30 h) begrüßung: ZauberbergGastgeber Herr Michael Löffler

sechs autoren lesen: neueste literarische kostproben!

������ �������������

������ �������������

����������������

������� ����� ������������� ����� �� �����������

�� �����������

������������������������������������

��������� �����������������������

�������������������������������

�����������������������

musik: Prof. Dr. Ewald Felber, Wien (Konzertgitarre)

Zwei Tagesprämierungen im »KuLTurSoMMer 2012« durch Familie Löffler

www.raiffeisen.at/noesuedalpin

Inserat_wohnen_und_sanieren_210x148.indd 1 13.03.2012 15:39:50

Samstag, 19. MaI 2012

Freitag, 18. mai 2012 15.00 Uhr ( Einlass: 14.30 Uhr)

(eintritt bitte ab 14:30 h) 15.00 uhr KLeIneS KulturCafé CaFé »W I In e n« der im Grand arT deCo Hotel PanHanS vILLa LöFFLer

begrüßung durch die direktion

als Gast: die Künstlerin Begrüßung: Christine ZauberbergGastgeber LudL aus Wien Michael Löffler

������ �������������

������ �������������

����������������

������� sechs ����� ������������� ����� autoren �� �����������

�� �����������

������������������������������������

��������� lesen: �����������������������

�������������������������������

�����������������������

neueste literarische kostproben !

Musik: Prof. alfred Zwei HerTeL, Tagesprämierungen Maria enzersdorf im (oboe „Kultursommer d’amore + englischhorn) 2012“ durch Familie Löffler

����

Samstag, 19. mai 2012 15.00 Uhr ( Einlass 14.30 Uhr)

Bankstelle Semmering Gesamtkonzept und Gestaltung: HaLLo, PeGaSuS! WIen

KuLTurCaFé „WIen“ IM Grand HoTeL PanHanS

aLLe dIeSe auTorenLeSunGen SInd öFFenTLICH ZuGÄnGLICH. der eInTrITT IST FreI!

veranstaltungsdauer jeweils ca. 90 Min. - während der Lesungen ist keine Gästebedienung möglich.

Begrüßung durch die Direktion

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste, die an guter Literatur, Kunst und Musik Gefallen finden!

Als Gast: Die Künstlerin Christine Ludl aus Wien

����

sechs autoren lesen: neueste literarische kostproben!

Die Organisatoren Die Veranstalter am Zauberberg

musik: Prof. Alfred Hertel, maria Enzersdorf (Oboe d´amore + Englischhorn

HALLO, PEGASUS! WIEN KurGeMeInde SeMMerInG

10

KULTURVEREIN SEmmERING

der Kulturverein bietet das ganze Jahr über

anspruchsvolle veranstaltungen und trägt so zur

kulturellen bereicherung in unserem Kurort bei.

So gibt es am 15.04.2012 um 16.00 Uhr

die schon traditionelle Teestunde in der

Villa Landau, diesmal unter dem Titel

„Lyrik trifft Knopfharmonika“.

Johann Schörgl liest aus seinem

Gedichtband „Ein Leben lang“ Gedanken

und Wortspielereien, Barbara Ströbl

spielt gekonnt rhytmisch und verträumt,

auch eigene Werke, auf der Steirischen

Knopferlharmonika. Einlass ist wie immer

eine Stunde vorher.

Am 06.05.2012 um 11.00 Uhr findet

im Hotel Panhns eine matinee statt.

Ernst Jankowitsch (Bassbariton)

singt Franz Schubert´s Liederzyklus „die

schöne Müllerin“ umrahmt von manfred

Hohenberger am Klavier

Zu beiden veranstaltungen

laden wir Sie herzlich ein!!!

Zitheristica

klingt anders

Das Duo Zitheristica, Angelika Derkits

und Andreas Voit, brachte mit der

Darbietung in Vergessenheit geratener

orignaler Zitherkompositionen am 10.

märz 2012 eine unterhaltsamen Nachmittag

ergänzt durch die Lyriklesung von

Ingeborg Rinner.

DICHTER & DENKER Am ZAUBERBERG!

Familie Spannagl-Schönborn tourismus@semmering.gv.at

hallopegasus@gmx.at www.semmering.at/

Gesamtkonzept und Gestaltung: HALLO, PEGASUS! WIEN

ALLE DIESE AUTORENLESUNGEN SIND ÖFFENTLICH ZUGÄNGLICH. DER EINTRITT IST FREI!

Veranstaltungsdauer jeweils 90 min. -

während der Lesungen ist keine Gästebedienung möglich.

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste,

die an guter Literatur, Kunst und Musik Gefallen finden!

Die Organisatoren HALLO PEGASUS! WIEN

Familie Spannagl-Schönborn hallopegasus@gmx.at


asia-abend begeisterte die Gourmets!

SEMMERI N G

A CHRICHTEN

Eine neue Idee hat voll eingeschlagen! Die Tourismusschulen Semmering luden zum

Gourmetabend der besonderen Art – „Asia meets Semmering“ klang offenbar so spannend,

dass das Dinner schon seit Wochen ausverkauft war. Und die Gäste wurden

nicht enttäuscht…

Gebeiztes Lachstatar und rosa Entenbrust mit Honig-Chili-Glasur

auf Sushi-Reis mit Wasabi- und Avodado-Kokos-mousse und ähnliche

Köstlichkeiten zauberten die Schülerinnen und Schüler der

3 CHL mit Fachlehrer Km Arnold Schrittwieser auf die Teller, perfekt serviert im wunderbar

dekorierten Restaurant unter der Anleitung von Dipl. Päd. Herwig Zettl. Begleitet

wurde dieses ausgezeichnete menü von einer erlesenen Weinauswahl vom Weingut

Thallern in Gumpoldskirchen, perfekt präsentiert von Weinguru Willibald Balanjuk.

Begeistert von diesem Abend waren unter anderen Leo „Luigi“ Doci, Raiba-Direktor

Walter Hummer, mürzzuschlags Bürgermeister DI Karl Rudischer, Arbeiterkammer-

Chef Gerhard Windbichler, Fachvorstand Dieter Kranzl aus Biedermannsdorf, die Reisebüro-Chefinnen

Franziska Steiner und Sissi Hanl, Eva Auer von den Wiener Alpen,

zahlreiche Eltern, Schüler und Lehrer und natürlich Fachvorstand Dipl.Päd. Thomas

Gasteiner, Direktor mag. Jürgen Kürner und seine Stellvertreterin mag. marianne Pinkl-

Eisenkölbl, deren Sohn Josef mit einer Torte zum Geburtstag gratuliert wurde.

Sieger von “race across america”

war zu Gast am Semmering!

Im Rahmen des Projektes „TOP(F)FIT“hielt der Extremsportler Christoph Strasser, der

Gewinner des Race across America 2011, einen Vortrag über das Rennen und sein

Training.

Das“ Race across America“ ist wohl das härteste und bekannteste Langestreckenradrennen

der Welt. Christoph Strasser, der Bruder einer Schülerin der 4 CHL, nahm im

Jahr 2011 zum zweiten mal daran Teil und erreichte noch mehr als sein ursprüngliches

Vorhaben ins Ziel zu kommen – er gewann das Rennen in „nur“ 8 Tagen, 8 Stunden

und 6 minuten, als jüngster Sieger des RAAm mit der drittschnellsten Durchschnittsgeschwindigkeit

in 30-jähriger Geschichte.

In seinem Vortrag in der Turnhalle der Tourismusschule Semmering erzählte er rund

200 Schülerinnen und Schülern von

seinem Training, seiner Vorbereitung,

seiner motivation. Er gewährte einen

interessanten Einblick in sein Leben,

mit allen Höhen und Tiefen seines

sportlichen Werdegangs. Er berichtete

über seine Ernährung, mentalcoaching

und die ganze Organisation rund um

das RAAm und gab Tipps für die Umsetzung

persönlicher Ziele, wie weit

sie auch gesteckt sein mögen. Im Anschluss

an die Video- und Fotopräsen-

tation stand Herr Strasser den begeisterten

Zuhörern für Frage und Antwort

und Autogramme zur

Verfügung.

der Semmering begrüßte das neue Jahr!

Bereits zur Tradition geworden ist der Neujahrsempfang der Tourismusschulen

Semmering, zu dem auch heuer wieder die Bezirks-

Prominenz auf den „Zauberberg“ gepilgert ist.

Direktor mag. Jürgen Kürner und Fachvorstand Thomas Gasteiner

konnten unter andern Bezirkshauptfrau HR mag. Alexandra

Grabner-Fritz, die Abgeordneten Hans Rädler, Hans Hechtl und

Rupert Dworak, die Bürgermeister Horst Schröttner (Semmering)

und Engelbert Rinnhofer (Breitenstein), die Arbeiterkämmerer Hans

Gamper und Gerhard Windbichler, AmS-Chef Bgm. Walter Jeitler,

Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter mag. Josef Braunstorfer,

Panhans-Direktor Dr. Karl Zechmeister und seinen Vorgänger

KR Edi Aberham, Volksschuldir. OSR magarete Kerschbaumer,

Feuerwehrkommandant Fritz Hiebler, WSV-Vizepräsident Norbert

Krausner, Bezirksrichter Dr. Christoph Glucsko, Notar Dr. Wolfgang

Klinger, Raiba-Obmann Dr. Helmut Tacho und Dir. Walter Hummer,

Hirschenkogel-Chef Günther Grubner, Fahrschul-Chefin Mag. Michaela

Bognar, musikuni-Professor Dr. Johannes meissl u.v.m. begrüßen.

Der Neujahrsempfang wurde wieder gemeinsam mit dem Reisebüro

Mayer vom Semmering veranstaltet. Die Chefinnen Franziska Steiner

und Sissi Hanl wiesen besonders auf das 100-Jahr-Jubiläum

hin, welches das Reisebüro heuer begehen wird.

Bei verschiedenen Live-Kochstationen und einer Wein- und Sektbar

stießen die zahlreichen Gäste auf das neue Jahr an…

TOURISmUSSCHULEN SEmmERING

Extremsportler Christoph Strasser (mitte)

begeisterte bei seinem Vortrag die Schülerinnen

und Schüler der Tourismusschulen

Semmering.

11

Stießen auf einen wunderbaren Asia-Abend an:

Raiba-Direktor Walter Hummer, FV-Stv. Ernst Binder, Weinguru Willibald Balanjuk,

Fachvorstand Thomas Gasteiner, FL Herwig Zettl, „Luigi“ Leo Doci, die Schülerinnen

Katharina mikolasch und Tanja Smoltschnik, AK-Chef Gerhard Windbichler, Küchenmeister

Arnold Schrittwieser und Direktor mag. Jürgen Kürner.

Semmeringer zeigten am öHv-Kongress auf!

Großes mediales Echo erzielt jedes Jahr der Kongress der ÖHV, der Österreichischen

Hoteliersvereinigung, der heuer im neuen Kongresszentrum in Schladming stattfand.

Und mitten drin die Semmeringer Vertreter, ist doch das seit zwei Jahren existierende

Tourismuskolleg eine enge Kooperation mit der ÖHV.

Die ersten Absolventinnen und Absolventen des ÖHV-Tourismuskollegs werden heuer

Ende Juni ihre Diplome erhalten, und damit eine zweijährige Ausbildung abschließen,

die zur Hälfte in den Tourismusschulen am Semmering und zur Hälfte in einem Ausbildungsbetrieb

der ÖHV, einem Betrieb der österreichischen Spitzenhotellerie, stattgefunden

hat. Von dieser optimalen Verbindung von Schule und Praxis sind nach wie vor

auch die Hoteliers begeistert, wie sich am Kongress in Schladming zeigte. „Zahlreiche

Hotels wollen unsere Trainee-Stundenten aufnehmen. Das Programm läuft wirklich

ausgezeichnet“, fasst Lehrgangsleiter mag. Haberl die Reaktionen zusammen.

Direktor mag. Jürgen Kürner ergänzt: „Das ÖHV-Trainee Tourismuskolleg Semmering

ist eine absolute Erfolgsstory. Davon sind die Studentinnen und Studenten, die Betriebe

und die Branche überzeugt. Was

kann man sich mehr wünschen?“

-------------------------------

Freuten sich am ÖHV-Kongress

in Schladming über den Erfolg

des ÖHV-Trainee Tourismuskollegs

Semmering: Lehrgangsleiter

mag. Gerald Haberl, die

Trainee-Studentinnen marie-

Stefanie Holz und Bernadette

Bergler, Direktor mag. Jürgen

Kürner und die ÖHV-Präsidenten

Sepp Schellhorn und Peter Peer

(v.l.n.r.).


Hotel Panhans erhält auszeichnung

„TopHotel 2012“ bei HolidayCheck

Hotelbewertungsplattformen

gewinnen immer

mehr an Wichtigkeit,

wenn es darum

geht, wertvolle Urlaubstage

zu buchen.

Was haben Gäste zu

berichten über Hotels,

in denen sie bereits

ihren Urlaub verbracht

haben? Im Hotel Panhans

freut man sich,

dass sehr viele Gäste

ihre Erfahrungen und

Erlebnisse auf Bewertungsplattformen teilen, und somit

der Preis TopHotel 2012 für die Region Niederösterreich

erreicht werden konnte.

400.000 Hotelbewertungen wurden im letzten Jahr auf

der bekannten Plattform Holidaycheck abgegeben, und

die beliebtesten Hotels in den einzelnen Regionen werden

für ihre Leistung gewürdigt.

blue Monday in der american bar

im Hotel Panhans 30. april 2012

Als Neuerung im Hotel Panhans wird die Tanzbar ab

April 2012 als Tagesbar „American Bar“ geführt. Abends

kann selbstverständlich das Tanzbein geschwungen

werden. Der „Blue monday“ am 30. April lädt dazu ein.

Ein chilliger Abend vor dem Feiertag! Blaue Cocktails

werden serviert!

Dresscode: Blue - Wir empfehlen unseren Gästen mindestens

1 blaues Kleidungsstück zu tragen. Die Damen

erhalten eine blaue Rose!

DINNER & CRImE-

CHAOS KELLNER

Ein köstlicher Abend mit Unterhaltung und Kabarett und

eine gelungene mischung aus Akrobatik, Clownerie,

magie, Slapstick, Tanz, Pantomime und natürlich musik

erwartet die Gäste bei der Chaos Kellner Show!

Detektivisches Gespür ist bei beim mörderischen Abend

„Die Auktion“ aus der Reihe Dinner & Crime gefragt.

Während ein 4-Gang Dinner serviert wird, entlarven die

Gäste den mörder!

Beginn der Theaterstücke

im Festsaal: jeweils 19.00

Uhr. Der Theaterabend

mit einem Aperitif und

4-gängigem menü ist für

Euro 69,-- pro Person

erhältlich.

Reservierungen unter:

02664/8181-913

! Gewinnchance: unser

Tipp: Gewinnen Sie 2

Plätze für die Chaos Kellner Show am 5. Mai beim

Frühlingsgewinnspiel auf www.panhans.at

TerMIne

Samstag, 28. April 2012 Dinner & Crime, Die Auktion

Samstag, 5. mai 2012 Chaos Kellner Show

Samstag, 16. Juni 2012 Dinner & Crime, Die Auktion

SEMMERI N G

A CHRICHTEN

Das Hotel Panhans am Semmering zählt zu den beliebtesten

Hotels in der Region Niederösterreich und

konnte in diesem Jahr die begehrte Auszeichnung HolidayCheck

TopHotel 2012 erringen. Diese inzwischen

hochgeschätzte und international anerkannte Auszeichnung

würdigt das Engagement zahlreicher Hoteliers und

derer mitarbeiter/Innen, die tagtäglich daran arbeiten, die

Erwartungen ihrer Gäste zu erfüllen. Eine Leistung, die

sich natürlich auch in den Bewertungen und Weiterempfehlungen

widerspiegelt. Diese Auszeichnung,stützt sich

ausschließlich auf die Hotelbewertungen der Reisenden,

und ist der Beweis, dass gute Qualität, freundlicher Service

und die Zufriedenheit unserer Gäste an oberster

Stelle stehen.

Es freut uns sehr, dass das Hotel Panhans zu den

TopHotels 2012 gehört – ein echter touristischer Publikumspreis

für die Region Semmering in den Wiener

Alpen. „Weltweit wurde diese Auszeichnung an nur 391

Hotels verliehen, und wir sind wirklich sehr stolz, dass

wir uns hier dazuzählen dürfen“, so Bettina Wülfrath, Leitung

Öffentlichkeitsarbeit.

Tanzen - leicht gemacht!

Tanzen ist ein Ritual, ein Brauchtum, oder schlicht auch

ein Gefühlsausdruck. Tanzen zählt zu den ursprünglichsten

Bedürfnissen des menschen. Die musik, die

rhythmischen Bewegungen, die mit dem Drehen verbundenen

Sinneseindrücke und sein hohes erotisches

Erlebnispotenzial tragen dazu bei, dass Tanzen praktisch

in allen Gesellschaften der Erde tief verwurzelt ist.

Tanzen Sie in den Frühling: Mit den Tanzprofis Julianna

& György Karolyi – am 14. April 2012 „Boogie“ in der

„American Bar“ im Hotel Panhans.

17.00 bis 19.00 Uhr

Für Gäste, die nicht im Hotel wohnen, verrechnen wir

Euro 7,-- pro Person, Alle Gäste erhalten ihr Ticket an

der Rezeption. Weitere Infos: www.panhans.at

mit

„Immergrün – frische Blumen

für jeden Anlass“

darf sich mürzzuschlag wieder

über einen Nahversorger

im Zentrum der Stadt freuen.

Dreimal wöchentlich wird frische

heimische Ware von Großgrünmärkten

aus der Nähe bezogen.

Betrieben wird „Immergrün“

von den zwei Floristinnen Anita

Hofbauer und Iris Brandstätter.

Neben dem Blumensortiment

im Geschäft, werden zusätzlich

noch das Binden von Gestecken

sowie Trauerkränzen, Ausrichtung

von Festen und Bällen oder

auch die Dekoration für verschiedene

Anlässe angeboten.

12

Im Hotel Panhans freut sich Direktor Dr. Karl Zechmeister

über die Auszeichnung zum TopHotel2012 :

mit dem Fleiß und dem Engagement aller mitarbeiterInnen

ist es gelungen, diese Auszeichnung zu erlangen!

Küchenchef Gabor Kovacs, Serviceverantwortliche

marion Eisinger, Direktor Dr. Karl Zechmeister (v.l.n.r. )

EVENTS Im RESTAURANT

Küchenchef Gabor Kovacs lädt in

die restaurants des Hotel Panhans ein:

12.00 – 14.00 uhr:

8. april 2012 – osterbruch

13. Mai 2012 - Muttertagsbrunch

Tischreservierung ist erforderlich:

02664/8181 oder hotel@panhans.at

Frische Blumen für jeden Anlass

Freitags aktion

nur vormittags von 9.00 bis 12.30

Aktion:

Frische

Frühlingssträuße

€ 10,-

nur so lange der

Vorrat reicht

Wiener Straße 13-15

8680 Mürzzuschlag am Semmering

Tel : 0676 / 83 882 888

E-Mail: blumen@immergruen.cc

www.immergruen.cc

Aktion:

Tulpen im Bund

(10 Stück) € 3,99

nur so lange der

Vorrat reicht

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine