Prospekt - amzi

amzi.org

Prospekt - amzi

D-79199 D-79199 Kirchzarten

GEO-EXX gem. GmbH

Dr. Martin & Oslinde ERNST

Lerchenfeldstr. 47

15-tägige Israel-Studienreise

vom 10. – 24.11.2013

Jurek Schulz ist theologischer Referent

der amzi. Die amzi unterstützt jüdischmessianische

und arabisch-christliche

Gemeinden und Institutionen, fördert

Versöhnungsarbeit und das Zeugnis vom

jüdischen Messias und informiert über die

Situation im Nahen Osten.

Internet: www.amzi.org

E-Mail: schulz@amzi.org

Dr. Martin ERNST ist Diplom-Geologe

und theologischer Referent. Als Geschäftsführer

der gemeinnützigen GEO-EXX

GmbH setzt er sich für Bildung und

Forschung im Bereich der Geowissenschaften

und der Bibel ein.

Internet: www.geo-exx.com

E-Mail: info@geo-exx.com

Telefon: +49 (0)7661-7022

Dr. Peter van der Veen ist als

Archäologe und Theologe für Altes Testament

Mitarbeiter bei der Studiengemeinschaft

Wort und Wissen. Seit Jahren ist

er an verschiedenen Grabungen in Israel

in Zusammenarbeit mit verschiedenen

Universitäten beteiligt.

Internet: www.wort-und-wissen.de

amzi und die GEO-EXX gem. GmbH sind Reisegestalter.

Der Reiseveranstalter wird noch bekannt gegeben.

Israel larfy

10. – 24.11.2013

Biblische, geologische

und archäologische

Spurensuche

15 Tage in Israel mit

Leitung:

Jurek Schulz, theologischer Referent, amzi

Dr. Martin ERNST, Diplom-Geologe, GEO-EXX

Dr. Peter van der Veen, Archäologe, Wort u.Wissen


Eine geologisch-archäologisch-biblische Studienreise ...

... von Dan bis Elat

Diese Reise richtet sich besonders an diejenigen, die Israel – je

nach Interesse – einmal unter verschiedenen Aspekten erleben

wollen. Wir haben für jeden Tag Angebote mit unterschiedlichen

Schwerpunkten.

Tagsüber gibt es die Möglichkeit entweder mit der israelischen

Reiseleitung die klassischen Orte einer Israelreise zu erkunden.

Dies ist vor allem für Erstbesucher zu empfehlen, die sich einen

Überblick über die biblischen Stätten verschaffen wollen.

Alternativ dazu kommen die an Archäologie Interessierten

durch die fachkundigen Führungen von Dr. Peter van der Veen

in Jerusalem und Jericho auf ihre Kosten.

Wer Israel einmal hautnah und zu Fuß erwandern möchte,

folgt mit Dr. Martin ERNST den Spuren Jesu und ausgesuchten

Abschnitten des israelischen Jakobsweges, des sogenannten

Shwil Israel.

An den Abenden sind Treffen mit messianischen Juden und

arabischen Christen, die von amzi unterstützt werden, geplant.

Außerdem wird uns Jurek Schulz das biblische Judentum nahe

bringen, wir werden zusammen Sabbat feiern, eventuell einen

Gottesdienst in einer Gemeinde besuchen.

Wir beginnen unsere Reise in Jerusalem, wo wir in der Nähe

der Altstadt wohnen, so dass wir die meisten Erkundungen zu

Fuß unternehmen können. Ein archäologisches „Muss“ ist die

Ausgrabung der alten Davidstadt unterhalb der Altstadt, die

als Beleg für das in der Bibel beschriebene Königreich Davids

gilt. Wir durchwandern den sogenannten Hiskia-Tunnel mit der

unterirdischen Wasserleitung, lassen uns durch den Tunnel

entlang der Westmauer führen, spazieren auf der Stadtmauer

und natürlich auch durch die engen Gassen im Bazar der

malerischen Altstadt. In Jericho beschäftigen wir uns mit der

Datierung über den Fall der Mauern im archäologischen und

biblischen Kontext.

Das nächste Ziel ist Galiläa im Norden Israels, wo wir an den

Wirkungsstätten Jesu die Berichte des Neuen Testamentes

lebendig nachvollziehen können. Wir besuchen Nazareth

Village, eine ausgegrabene und der Zeit Jesu nachempfundene

Siedlung mitten im Zentrum der heutigen arabischen Stadt.

Aber auch Berichte des Alten Testaments erschließen sich uns

z.B in Tel Dan, wo eines der goldenen Kälber von den Israeliten

angebetet wurde. Auch Orte wie Hazor und Megiddo kennen

wir aus der Bibel.

In Safed wird uns Jurek Schulz in der blauen Synagoge

vergangenes und heutiges Judentum vor Augen führen.

Von dort wandern wir durchs Nahal Amud herunter an den

See Genzareth oder fahren alternativ mit dem Bus nach

Kapernaum.

Ein historisches und geologisches Highlight ist Gamla am

Ostufer des Sees, das sogenannte Masada des Nordens.

Eine Fahrt über die Golan-Höhen lässt uns die einzigartige

Schönheit aber auch die strategische Lage dieser Gegend

erahnen.

Durch das Jordantal ans Tote Meer, wo wir natürlich baden

und in Qumran den Ort der wohl berühmtesten Bibelfunde

besichtigen. In En Gedi folgen wir den Spuren Davids oder

erwandern in einer Tagestour das Nahal Arugot, wo sich uns

von den steilen Höhen eine grandiose Aussicht auf das Tote

Meer bietet. Weitere Highlights sind Masada, En Avdat und

der Kibbuz Sde Boker, in dem auch David Ben Gurion zu

Hause war.

Außerdem liegt in der Negev-Wüste als geologisches

Phänomen ein riesiger Krater, der Makhtesh Ramon, in dem

sich faszinierende Wanderungen machen lassen.

Weiter geht es Richtung Süden nach Timna, wo früher Kupfer

geschürft wurde und die Ägypter der Göttin Hator einen

Tempel bauten. Wir besuchen dort das Modell der Stiftshütte

und bekommen einen deutlichen Eindruck vom Zug Israels

durch die Wüste.

In Elat am Roten Meer lassen wir dann die Füße und die Seele

baumeln, genießen Wasser und Sonne. Für die Unermüdlichen

gibt es noch die Alternative zu einer Reise nach Petra in

Jordanien oder in den Sinai zum Katharinenkloster.

Unverbindliche Vormerkung zur

15-tägigen Israel-Studienreise

vom 10. – 24.11.2013

Zielgruppe: Wanderfreudige Erwachsene (ab 18)

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Leistungen und Preise: Hin- und Rückflug ab Deutschland nach Israel

(Tel Aviv), 14 Übernachtungen mit Halbpension, geführte Rundreise

voraussichtlich vom 10.- 24.11.2013 in klimatisiertem Bus, deutsche Reise-

und Exkursionsleitung mit fachkundigen Erläuterungen, Führungen bei

Wanderungen und Bibelarbeiten.

Unterbringung in Doppelzimmern mit Du/WC

Nicht eingeschlossen: Eintritte für nicht im Reisepreis eingeschlossene

Sehenswürdigkeiten, weitere Gebühren und kostenpflichtige Aktivitäten

(z.B. am freien Tag), Versicherungen (Auslandskranken- u. Reiserücktrittsversicherung

empfohlen), zusätzl. Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder usw.

Voraussetzungen: Gute Kondition und Trittsicherheit für die geplanten

Wanderungen.

Voraussichtlicher Reisepreis 2.450,- EUR pro Person

Einzelzimmer auf Anfrage – Begrenzte Teilnehmerzahl

Bitte in Blockschrift ausfüllen

Name/Vorname/Titel

Straße

Land / PLZ/Wohnort

Geburtsort/-datum

Familienstand

Beruf

Telefon privat/geschäftlich

E-Mail

Teilnehmende Familiengehörige

Name/Vorname/Titel

Geburtsort/-datum

Besondere Hinweise (z.B. Krankheit etc.)

Ort, Datum

Unterschrift (en) Teilnehmer

Ende Februar 2013 wissen wir den endgültigen Reisepreis und die Leistungen. Dann

können wir die Reise definitiv bestätigen. Amzi und die GEO-EXX gem. GmbH sind

Reisegestalter. Der Reiseveranstalter wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine