16.01.2013 Aufrufe

0 Umschlag vhs Herbst 2010:Layout 1 - Kreisvolkshochschule Groß ...

0 Umschlag vhs Herbst 2010:Layout 1 - Kreisvolkshochschule Groß ...

0 Umschlag vhs Herbst 2010:Layout 1 - Kreisvolkshochschule Groß ...

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Programm

Herbst 2010

Kreis volks hochschule

Groß-Gerau

Biebesheim

Bischofsheim

Büttelborn

Gernsheim

Ginsheim-

Gustavsburg

Groß-Gerau

Kelsterbach

Mörfelden-

Walldorf

Nauheim

Raunheim

Riedstadt

Stockstadt

Trebur


Interkulturelle

Woche 2010

Bitte vormerken!

Zwei Veranstaltungen der

Interkulturellen Wochen

Groß-Gerau 2010

Arkadas-Theater – Das „Putzfrauen-Kabarett“

Multi-Kultimo das kultimative

7. Programm

Endlich ist es wieder so weit: Europa und der

Euro sind am Ende und müs sen von der

Türkei gerettet werden.

Die große Vereinigungsfeier verschmilzt Ori -

ent und Okzident Korruptiohne Vor urteile.

Unsere drei zwerchfellerschütternden Bot -

schafterinnen vom Kölner Arkadas-Theater

stöckeln noch einmal auf ihren geistreichen

High-Heels als High-Heels-Angels durch die

Highlights aus 17 Jahren west-östlicher Leid-

Kültür-Erfahrung.

Die aufmüpfigen Islämmchen bemeckern

scharfzüngelnd das imigrantige Verhältnis

zwischen Köln-Nippes und Soganlikoy, werfen

mit Fröschen an die Wände der Miss -

verständnisse und mit Kränzen auf die heiligen

Kühe der Unkulturen.

So viel geballte Kabarett-Power war noch

nie, da heißt es: Anschnallen zum Lachen

und den Ver stand einschalten, damit alle

auf ihre Kosten kommen!

Eine Veranstaltung des Sozial- und Inte -

grationsbüros der Stadt Gross-Gerau, des

Evangelischen Dekanats Groß-Gerau, von

Arbeit und Leben (VHS/DGB) Starken burg

und dem DGB Ortsverband Groß-Gerau.

Unterstützt vom Verein Kulturcafé.

Freitag, 01.10.2010 um 20.00 Uhr

Kultur-Café-Saal

(Darmstädter Str. 31, Groß-Gerau)

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 8,00 €

Moderne Lautenmusik

des Halbmondes –

Musik zwischen Orient

und Okzident

Lassen Sie sich entführen und genießen

Sie unsere musikalische Reise in das Reich

des Ostens, in die türkische und arabische

Welt. Erleben Sie Musik – gespielt auf

Instrumenten des Nahen Ostens und des

Westens. Tradition und Moderne zwischen

Orient und Okzident verbinden sich auf

der Bühne improvisierend zu einer neuen

faszinierenden Klangwelt. Erleben Sie eine

moderne pulsierende Musik voller Leben –

entstanden im Hier und Heute, verwurzelt

in vielen Jahrhunderten gelebter Musik -

tradition.

Im Zentrum dieses Konzertes der besonderen

Art steht Rahib Abou Khalil, einer der

bedeutensten Oud-Spieler und Repräsen -

tanten der Weltmusik, Preisträger des

Deutschen Weltmusikpreises 2005.

Der britische Musikjournalist G. Dyer sagt

über ihn: „Rabih Abou-Khalil experimentiert

nicht, er sucht. Es ist eine rhythmusgetriebene,

in Tradition getränkte Suche.

... Arabische Musik, Jazz, Blues. Sozusagen

nach vorne schauende Musik, gänzlich

eingetaucht in die Vergangenheit.“ Folgen

Sie der musikalischen Scheherazade! Und

lassen Sie sich auf phantasievolle (Hör-)

Geschichten ein!

nnen

Groß-Gerau · Jahn-Halle

24.09.2010 · Eintritt: 10,00 Euro

Herausgeber: Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche / Woche der ausländischen Mitbürger / Postfach 1606 46, 60069 Frankfurt am Main


Allgemeines

Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Leitbild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

VHS – Bildungsportal . . . . . . . . . . . . . . 6

Qualitätsnetz Weiterbildung . . . . . . . . 6

VHS – Gesundheit . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Hessencampus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Bildungsprämie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Qualifizierungsscheck . . . . . . . . . . . . . 10

Weiterbildungsberatung . . . . . . . . . . . 11

Teilnehmerstimmen . . . . . . . . . . . . . . . 12

Servicebüro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

Gesellschaft

Politische Bildung . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Philosophie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Pädagogik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Persönlichkeitstraining . . . . . . . . . . . . . 18

Psychologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Bildungsreisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Funkkolleg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Länderkunde (Biebesheimer Vorträge) . . 24

Ökologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Astronomie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Verbraucherfragen . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Kultur

Kunstgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Malen und Zeichnen . . . . . . . . . . . . . . 28

Keramik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Kunsthandwerkliches . . . . . . . . . . . . . . 35

Textiles Gestalten . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Floristik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

Fotografie und Film . . . . . . . . . . . . . . . 38

Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Tanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

Musik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40

Musikschule . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Impressum:

Herausgeber

Kreisvolkshochschule

Groß-Gerau

Schloss Dornberg

Hauptstraße 1

64521 Groß-Gerau

Redaktion

Silvia Parra Belmonte

Text

Volker Trunk

Inhaltsverzeichnis

Gesundheit

Hatha-Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44

Tai Chi Chuan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48

Qi Gong . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49

Meditation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50

Autogenes Training . . . . . . . . . . . . . . . 50

Feldenkrais . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50

Entspannung (Stressbewältigung) . . . . 51

Massage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52

Rückenschule . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52

Wirbelsäulengymnastik . . . . . . . . . . . . 52

Gesundheitssport . . . . . . . . . . . . . . . . . 54

Radfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57

Pilates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57

Nordic Walking . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58

Orientalischer Tanz . . . . . . . . . . . . . . . 58

Ismakogie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59

Beckenbodengymnastik . . . . . . . . . . . 59

Wassergymnastik . . . . . . . . . . . . . . . . . 60

Schwimmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60

Gesundheitskongress in Berlin . . . . . . . 60

Ernährung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61

Kochen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61

Sprachen

Sprachen Lernen . . . . . . . . . . . . . . . . . 66

Englisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68

Französisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76

Italienisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78

Spanisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80

Arabisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Kroatisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Norwegisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Polnisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Portugiesisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Russisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Schwedisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Türkisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Ungarisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Deutsch als Fremdsprache . . . . . . . . . . 86

Einbürgerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98

Lesen und Schreiben . . . . . . . . . . . . . . 100

Schule für Erwachsene . . . . . . . . . . . . . 101

Grafik und Layout

Stephanie Manzke

graphik design & services

Friedrich-Ebert-Straße 33

65451 Kelsterbach

Beruf

EDV . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104

Grundlagen der EDV . . . . . . . . . . . . . . 105

EDV-Seniorenclub . . . . . . . . . . . . . . . . 107

Office . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108

Word . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108

Excel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 109

Access . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110

PowerPoint . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110

Bildbearbeitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111

Printmedien-Design . . . . . . . . . . . . . . . 111

E-Mail . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112

Telefonie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112

Tastschreiben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112

Xpert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113

Finanzbuchführung . . . . . . . . . . . . . . . 113

Projektmanagement . . . . . . . . . . . . . . 114

Existenzgründung . . . . . . . . . . . . . . . . 114

Berufliche Orientierung . . . . . . . . . . . . 114

Bildung auf Bestellung . . . . . . . . . . . . 115

VHS-Spezial

Junge VHS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118

Bildungsurlaub . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126

VHS und Schule . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126

KVHS-Team . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127

VHS-Freundeskreis . . . . . . . . . . . . . . . . 128

Ehrenamt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128

Kommunales Kino . . . . . . . . . . . . . . . . 129

Hospizvereine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129

Veranstaltungsorte . . . . . . . . . . . . . . . 130

Stichwortverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . 132

Geschäftsbedingungen . . . . . . . . . . . . 134

Anmeldeformular . . . . . . . . . . . . . . . . . 135

Druck

Kohlhammer & Wallishauser GmbH

Brunnenstraße 14

72379 Hechingen

Auflage 15.000 Exemplare

3


4

Unsere Angebote zielen auf

Persönlichkeits entwicklung

durch Bildung und Lernen.

Wir stehen für einen freiwilligen und

persönlichen Lernprozess in jeder

Lebensphase.

Zu erfolgreichem Lernen gehört für uns:

- Fachliche Inhalte zu vermitteln.

- Lernbedürfnisse der Teilnehmer/innen

und formale Lernziele in Einklang zu

bringen.

- Miteinander Lernen in einer Gruppe

zu ermöglichen.

Wir achten auf aktuelle

fachliche und erwachsenenpädagogische

Standards,

qualifizierte Kursleiter/innen,

angemessene Raum- und

Sachausstattung und den

Veranstaltungserfolg.

Wir berücksichtigen bei der

Programmentwicklung die Vorschläge

von Bürgerinnen und Bürgern in

Gesprächen, Kursen und Internet-Foren

und führen regelmäßig systematische

Befragungen durch.

Wir beobachten die fachlichen

Entwicklungen in allen Programm -

bereichen. Neue oder veränderte

Weiterbildungsbedarfe und Lernformen

setzen wir in entsprechende

Bildungsangebote um.

Für die zu erfüllenden Aufgaben

stellen wir die Qualifikation aller

Mitarbeiter/innen der

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

sicher und gewährleisten entsprechende

Fortbildungen.

Bei den Kursleiter/innen legen wir

besonderen Wert auf die fachliche und

erwachsenenpädagogische Qualifikation.

Wir achten darauf, dass die

Veranstaltungen in erwachsenengerechten

und lernförderlichen Räumen

stattfinden. Wir statten die Kurse mit

modernen, zeitgemäßen Lehr- und

Lernmitteln aus.

Neben der Zufriedenheit der

Teilnehmer/innen ist uns der Lern- und

Anwendungserfolg gleichermaßen wichtig.

Deshalb evaluieren wir insbesondere die

beruflichen Bildungsangebote.

Leitbild der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Leitbild der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Wir beraten ausführlich

und individuell über

Weiterbildung.

Unsere Angebote stellen

wir kundenorientiert und

teilnehmerfreundlich dar.

Für jeden Weiterbildungswunsch von

Interessierten und Ratsuchenden wollen

wir das passende Angebot suchen,

finden, planen, entwickeln und anpassen.

Unsere Bildungsberatung führen wir

trägerübergreifend durch und weisen

dabei auf Angebote anderer

Einrichtungen hin.

Zur Weiterqualifizierung für den

Arbeitsmarkt halten wir engen

Kontakt zu unseren Kunden und

Partnern, besonders zur

Wirtschaftsförderung des Kreises,

zur Arbeitsgemeinschaft für soziale

Grundsicherung und Arbeitsintegration

und zur Arbeitsagentur sowie direkt zu

Unternehmen und zu kleinen und

mittleren Betrieben.

Spezifische Märkte, für die wir Angebote

entwickeln, sind ehrenamtlich Tätige und

Migrant/innen.

Alle Anfragen und Aufträge für spezielle

Schulungen bearbeiten wir schnell und

flexibel.

Die Informationen über unsere Angebote

sind übersichtlich und ansprechend und

für alle über verschiedene Medien leicht

zugänglich.

Die Anmeldung zu unseren Kursen ist

leicht und schnell auf verschiedenen

Wegen möglich.

Die Öffnungszeiten und die

Telefonbesetzung werden so gestaltet,

dass wir auch für Arbeitnehmer/innen

gut erreichbar sind.

Die Kursgebühr kann auf Antrag aus

sozialen Gründen ermäßigt werden.

Zur Erfüllung unserer

Aufgaben sorgen wir für

gutes Personal, die notwendige

Ausstattung und effiziente

Zusammenarbeit.

Wir sorgen für kompetente, zufriedene

und motivierte Mitarbeiter/innen, die

sich mit ihrer Arbeit identifizieren.

Wir kümmern uns um moderne

Arbeitsmittel und (EDV-)Technik für

unser Personal.

Wir schaffen die Voraussetzungen für

ein gutes Betriebsklima, offene interne

Information und Kommunikation,

kurze Entscheidungswege, flache

Hierarchien und aktives Lösen von

Problemen.

Wir erkennen das Engagement

unserer Mitarbeiter/innen an und

fördern ihre Leistungen, besonders

durch zielgerichtete Fortbildungen.

Wir arbeiten gemeinsam – in

Projektgruppen – an unserer

Qualitätsentwicklung und fördern

diese durch kontinuierliche

Selbstbewertung und ständige

Verbesserung

- des Managements der Organisation

und

- der Qualifikation der Mitarbeiter/innen.

Wir sorgen für eine effiziente und

kostengünstige Verwaltungs-

und Organisationsstruktur, die bewirkt,

dass die eingesetzten Mittel zielgerichtet

in das Kursangebot fließen können.


Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Der Wert guter Bildung ist unbestritten. Sie

eröffnet Lebenschancen, Teilhabe am gesellschaftlichen

und kulturellen Leben und steigert

durch positive Eindrücke unser Selbst -

be wusstsein.

Aber Bildung kann noch viel mehr: Sie ist

eine Brücke zur Integration. Doch ohne

Sprache klappt das nicht. „Sprache ist der

Schlüssel, um Land und Leute zu mögen

und dessen Kultur zu erleben“, sagte

schon die frühere Bundes tags präsidentin

Rita Süssmuth. Das finden wir auch: Ohne

Sprache bleibt dieser Weg versperrt. Die

Kreisvolkshochschule eröffnet vor allem

Menschen mit Migrations hinter grund die

Chance, sich bei uns gut zurechtzufinden.

Integration ist ein öffentlicher Auftrag, den

wir sehr ernst nehmen.

Unsere Alpha betisierungs- und Deutsch -

kurse helfen den Menschen, sich zu verständigen.

Des halb sind sie so wichtig. Denn was

geschieht in diesen Kursen? In den Veran -

staltungen machen die Teil nehmerinnen und

Teilnehmer häufig ganz neue Erfahrungen.

Sie merken, dass Lernen zwar viel Zeit kostet

und manchmal auch sehr mühsam ist – doch

sie erkennen auch, dass Erfolg die An -

strengungen meist wieder wettmacht und

Lernen in der Gruppe viel effektiver und

interessanter ist.

Lernerfolg und der Nutzen für die eigene

Lebenspraxis sind nur die eine Seite der

Medaille. Nicht zu unterschätzen sind die

privaten Kontakte, die dort geknüpft wurden

Kompetenter Partner u.a. für

Gesundheit, Sprache, Ernährung,

Grundbildung und Beruf.

und die zum Teil die Kurszeit locker überdauern.

Und die Menschen sehen in uns kompetente

Partner, egal, ob es um Gesundheit,

Sprache, Ernäh rung, Umweltschutz, Psycho -

logie oder eben um Grundbildung geht.

Vorwort

Landrat Thomas Will Kreisvolkshochschulleiter Heinrich Krobbach

Bildung bedeutet heute aber auch: lebensbegleitendes

Lernen. Die Anforderungen an

den Beruf ändern sich rapide, neue Techni -

ken wollen beherrscht, neue Arbeitsformen

erlernt werden. Vor allem sozial schwächere

Der soziale Aspekt darf beim

lebenslangen Lernen nicht aus dem

Blick geraten.

Menschen geraten leicht in Gefahr, bei diesem

Prozess den Anschluss zu verlieren. Das

gilt es mit allen Mitteln zu verhindern. Der

soziale Aspekt darf beim Thema lebenslanges

Lernen gerade nicht aus dem Blick geraten.

Deshalb bündeln wir im Landkreis verschiedene

Institutionen, um als Hessen cam -

pus Groß-Gerau/Rüsselsheim qualitativ

hoch wertige Weiterbildung auch sozial zu

gestalten.

Wir müssen den Zugang zu Weiterbildung

erleichtern, den Anteil von Personen mit

qualifiziertem Abschluss deutlich steigern

und ein Konzept des selbst gesteuerten

Lernens entwickeln. Unser erklärtes Ziel ist

es, ausreichende, am tatsächlichen Bedarf

orientierte und wohnortnahe Angebote zu

schaffen, um damit vor allem bildungsferne

Gruppe zur Weiterbildung zu motivieren.

Dazu haben wir im Hessencampus den vorhandenen

Sachverstand der verschiedenen

Hessencampus:

Wir wollen bildungsferne Gruppen zur

Weiterbildung motivieren!

Bildungsträger zusammengeführt, damit

jeder im Kreis die Unterstützung bekommt,

die er für die eigene Weiterbildung braucht.

Erwachsenenbildung ist eine fundamentale

Gemeinschaftsaufgabe.

Landrat Thomas Will

Kreisvolkshochschulleiter Heinrich Krobbach

5


6

Die Volkshochschule

– Wo Lernen Spaß macht

Kurse zum Sprachenlernen, Yoga und Töp -

fern sowie Angebote zur Weiterbildung –

das fällt vielen Menschen als erstes beim

Thema Volkshochschule ein. Dabei ist unser

Programm viel breiter und abwechslungsreicher

– und voller Überraschungen, wie Sie

beim Blättern im Heft rasch feststellen dürften.

Wussten Sie etwa, dass die Kreis volks -

hochschule Groß-Gerau (KVHS) einen eigenen

Motorsägenlehrgang nur für Frauen

offeriert? Oder höhere Semester im Seni -

oren club in die Geheimnisse der digitalen

Bild bearbeitung einführt? Oder Erziehe rin -

nen und Erzieher in Medienpädagogik fit

macht? Mal unterrichten wir in kleinen

Grup pen, mal einzeln, mal ganze Abteilun -

gen in den Unternehmen. Flexibel richten

wir das Angebot am Bedarf aus. Bei uns gibt

es ausgezeichnete Qualität zu erschwinglichen

Preisen – überzeugen Sie sich selbst.

Davon profitieren auch die

Jüngsten: In unserer Reihe

„Junge VHS“ steht in diesem

Semester etwa eine

Shopping-Tour im Regenwald auf dem

Programm, das vom Jugendbildungswerk in

den Herbstferien organisiert wird. Dort lernen

die 14- bis 16-Jährigen, wie der weltweite

Handel funktioniert, wie Kakao und

Kaffee wachsen und wann Handel fair und

öko ist. Neu im Angebot: Orientalischer Pop-

Tanz für Mädchen (14 bis 18 Jahre) oder

Hatha Yoga für Kinder – das verbessert die

Motorik und das Körpergefühl der Kinder

und fördert ihr Selbstvertrauen.

Qualitätsnetz Weiterbildung

Starkenburg e.V.

Die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau ist

Mitglied des Vereins Qualitätsnetz Weiter -

bildung Starkenburg e.V. (QWS), ein

Netzwerk verschiedenster Weiterbildungs -

einrichtungen in der Region Südhessen. Das

QWS informiert über Weiterbildungs -

Das KVHS-Bildungsportal Qualitätsnetz Weiterbildung

Regionales Bildungsportal

Wir bieten nicht nur Kurse an, wir entwikkeln

uns immer mehr zu einem regionalen

Bildungsportal, das Menschen qualifizierte

Unterstützung und Beratung gibt – und

ihnen damit z.B. den Weg zu staatlichen

Hilfen, wie bei der Bildungsprämie der

Bundesregierung, erst ebnet. Beratung ist

der Schlüssel zu lebenslangem Lernen.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

brauchen Menschen Orientierung, etwa

wenn es darum geht, die Chancen auf dem

Arbeitsmarkt zu erhöhen oder dem Verlust

des Jobs entgegenzuwirken. Unsere Berate -

rinnen und Berater leisten dazu wertvolle

Ent scheidungshilfen. Wir kümmern uns da -

rum, dass Sie im passenden Sprach-, EDVoder

Gesundheitskurs landen.

Die Weiterbildungsberatung

Unsere seit 1988 bestehende Beratungs -

stelle für Weiterbildung arbeitet eng mit

anderen Institutionen zusammen, beispielsweise

mit der Arbeitsverwaltung oder mit

sozialen Einrichtungen. Die Beratung kostet

keinen Cent.

So erreicht die KVHS Menschen, die Hilfe

brauchen. Die Beratung mit Diplom-Sozial -

pädagogin Heidi Schwab, Lehrbeauftragte

der FH Darmstadt, und Clemens Mück kann

bis zu 60 Minuten dauern; bis zu maximal

fünf Gespräche sind möglich. Das Gespräch

ist vertraulich, neutral und kostenfrei.

Die Sprachberatung

Sprachen zu lernen ist kein Kinderspiel.

Doch wir erleichtern Ihnen den Einstieg

durch vielfältige Aufgaben- und Übungsangebote.

Wir beraten Sie, wenn Sie einen

Nach weis benötigen oder Fragen zu Prü -

fungen und Zertifikaten haben.

Kostenlose Beratungs- und Einführungs -

gespräche im Sprachenzentrum der KVHS

helfen Ihnen bei der Kursauswahl.

Auf unserer Homepage finden Sie auch

einen Selbsteinschätzungstest.

angebote sowie über Beratungs möglich -

keiten im Regionalportal der hessischen

Weiterbildungsdatenbank (www.weiterbil -

Die EDV-Beratung

Excel, Access, HTML-Grundlagen, PDF,

InDesign – ohne Computer geriete die heutige

Kommunikation gehörig ins Stocken.

Wir sagen Ihnen, welche Schulungen und

EDV-Kurse für Sie genau richtig sind.

Außerdem können Sie bei uns den international

anerkannten Computer Pass Xpert

erwerben, der Ihnen sehr gute Kenntnisse

der EDV-Grundlagen und Software-Anwen -

dungen bescheinigt. Wenn Firmen Ihre

Belegschaft mit einer neuen Technik

vertraut machen wollen, helfen wir ebenfalls

weiter. Bildung auf Bestellung gibt es

bei uns tatsächlich.

Die ProfilPASS-Beratung

Sie können mehr, als Sie glauben. Doch

wer weiß, was er oder sie im Laufe des Le -

bens an Wissen erworben hat?

Mit dem ProfilPASS verschaffen Sie sich den

Überblick. Hier steht dann, über welche

Quali fikationen und Fähigkeiten Sie verfügen,

was Ihre Stärken sind.

Das hilft Ihnen im Beruf und bei Bewer -

bungen, generell bei Ihrer weiteren Lebens -

planung.

Das Angebot richtet sich an Arbeits su -

chende, Umschülerinnen und Umschüler,

Menschen, die unzufrieden mit ihrer Arbeit

sind, und an Männer und Frauen, die beispielsweise

nach der Familienphase wieder

zurück in ihren Beruf wollen.

Die Gesundheitsberatung

Egal, ob es sich um Aqua-Jogging, Tai Chi,

Nordic Walking handelt oder wenn Sie wissen

wollen, was ein „Grünes Rezept“ ist

und wo Sie es bekommen – bei uns sind Sie

beim Thema Gesundheitsbildung und

Gesundheitsprävention an der richtigen

Adresse.

Was wir anbieten, welches Konzept wir verfolgen,

lesen Sie hier im Heft auf Seite 7.

dung-starkenburg.de).

Es wirbt durch Öffentlichkeitsarbeit für

Weiterbildung und unterstützt die Koope -

ration und das gemeinsame Marketing der

Mitgliedseinrichtungen.

Durch Fachkonferenzen und Workshops fördert

das QWS den fachlichen Austausch und

die Fortbildung der Mitgliedseinrichtungen

und ihrer Mitarbeiter/innen.


Mir geht es gut!

Gesundheit ist auch eine

soziale Aufgabe

Stress: Jeder kennt das Gefühl. Stress zu

Hause, mit den Kindern. Am Arbeitsplatz.

Mit Kollegen. Wenn nichts mehr geht,

spüren wir das am eigenen Körper.

Gelenke fangen an zu schmerzen, der

Rücken tut weh. Hält der Zustand lange

an, werden wir krank. Und genau das gilt

es zu vermeiden. Doch allein fühlen wir

uns schnell überfordert.

Welches Training ist gut für mich?

Was stabilisiert meinen Rücken?

Was lindert die Schmerzen?

Wir helfen Ihnen weiter. Individuell und

kostenlos: Wir beraten Sie in unseren

Gesundheitsräumen in Groß-Gerau

und Mörfelden-Walldorf, wie Sie Ihre

Gesund heit stärken können – damit Sie

rasch wieder auf die Beine kommen –

oder lange ohne Beschwerden leben

kön nen. Vielleicht müssen Sie die Ernäh -

rung umstellen, sich mehr bewegen,

anders sitzen – das klären wir im

Zweiergespräch.

Gesundheit ist mehr als Yoga und

Joggen. Gesundheit ist für uns nicht nur

eine Frage des Wohlbefindens, sondern

zugleich eine soziale Verpflichtung:

Dabei müssen wir berücksichtigen, wie

wir leben, wie wir arbeiten und wohnen,

wie wir unsere Freizeit verbringen. Das

sind wichtige Aspekte.

Und dabei spielt Bildung die zentrale Rol -

le. Gesundheit, das wissen wir aus zahl -

reichen Studien, ist entscheidend vom

sozialen Status abhängig. Wer besser qualifiziert

ist, besser ausgebildet, ach tet

auch mehr auf seine Gesundheit.

Dagegen haben Kinder und Jugendliche

aus einer niedrigeren Statusgruppe häufiger

mit Krankheiten zu kämpfen. Und

unter Einwanderern breiten sich seelische

Krankheiten überproportional aus.

Die Kreisvolkshochschule geht gezielt

auf benachteiligte Menschen zu. Und

macht Gesundheit dort zum Thema, wo

bereits soziale Netzwerke existieren: in

Betrieben, in Stadtteilen, in Verbänden.

Übrigens: Die Krankenkasse gibt zu vielen

Kursen zur Gesundheitsprävention

Geld dazu.

Kontakt: Fachbereich Gesundheit der

KVHS Groß-Gerau · Schloss Dornberg

Hauptstraße 1 · 64521 Groß-Gerau

Telefon: 0 61 52 - 18 70 - 0

E-Mail: gesundheit@kvhsgg.de

KVHS-Gesundheit

Im Porträt:

Gerold Hartmann,

Leiter des Fachbereichs

Gesundheit

Dass der 60-Jährige sich bei der Volks -

hoch schule um Gesundheit und Umwelt -

bildung kümmert, ist kein Zufall:

Hartmann studierte Biologie und Sport für

das Lehramt – mit der Referen da riats -

ausbildung in Darmstadt.

Damals habe man Sport noch nicht automatisch

mit Gesundheitsförderung in

Verbin dung gebracht, sagt er.

Das Verständnis musste erst wachsen –

heute prägt es die Arbeit der Kreisvolks -

hochschule.

Hartmann entwickelte die Angebote zur

Gesund heitsprävention maßgeblich

mit. Dabei qualifiziert er sich selbst immer

weiter. Kürzlich hat er sich zum Rücken -

schul lehrer fortbilden lassen, er will

schließlich den Bezug zur Praxis nicht verlieren:

In Kursen lernen beispielsweise

Mitarbeiter eines städtischen Bauhofs bei

ihm, wie man selbst bei schwerster körperlicher

Arbeit gesund bleibt. Freude an

der Bewegung, Ausgleich durch Ent span -

nung oder eine gute Ernährung will der

Fachbereichsleiter vermitteln.

Und dabei die Sinne für Natur und

Umwelt schärfen, etwa bei Fahrradoder

Kanu exkursionen rund um den

Kühkopf. Hier an der Rheininsel und rund

um das Hofgut Guntershausen entstand

ab 1992 unter seiner Leitung die Sommer -

volks hoch schule „Natur und Kultur“, in

der Folge wur den hier Bildhauerkurse und

Sym posien „Am Strom der Zeit“ ange -

boten. In Riedstadt/Stockstadt hatte er

1991 als da ma liger Leiter der örtlichen

VHS seine Lauf bahn bei der KVHS begonnen.

Hartmann ist Gründungsmitglied des

Fördervereins Hof gut Guntershausen und

kümmert sich als zweiter Vorsitzender um

das Besucher zentrum im Natur schutz -

gebiet.

Und er ist Hobby-Winzer aus Leiden -

schaft. „Dank Steillage hält mich das

fit“, sagt er und lacht. „Die Studio-

Variante kommt für mich erst mal nicht in

Frage.“ Er hat sich ein besonderes

Training ausgesucht, um in Form zu bleiben

– als Feierabend-Winzer baut er seit

2001 in seiner Parzelle an der hessischen

Bergstraße Wein an. Ein schöner Flecken:

Unten im Tal wachsen Spargel und

Erdbeeren, oben gedeihen Reben. Und

man ahnt, dass Wein für ihn nicht nur ein

Lebens mittel, sondern eine hoch komplizierte

Angelegenheit ist. Im Wein steckt

Wahrheit. Aber welche?

Was spielt da nicht alles mit hinein:

Geologie, Klimawandel, Bodenkunde,

Nähr stoff kreislauf – im Grunde bündeln

sich im Weinbau genau die

Themen, die ihn umtreiben: Ökologie,

Heimatkunde, Ernährung. Und Kultur: Auf

dem Hofgut Guntershausen organisiert er

mit Künstlern die Sommer akademie der

Volkshochschule. Hartmann ist ein neugieriger

Mensch, dem politische Bildung

wichtig ist. Nur so lassen sich neue Ein -

sichten gewinnen, etwa, dass es einen

Zusammenhang zwischen Gesund heit

und der sozialen Situation gibt, in der

die Men schen leben. Eine Konferenz in

Berlin hat dies zum Thema und Hartmann

bietet dazu einen eigenen VHS-Kurs an,

Berlin-Fahrt inklusive. „Ich lerne bei meiner

Arbeit selbst immer wieder Neues

hinzu, das macht mir große Freude.“

7


8

Sieben

Fragen

an

Manuel Blendin,

der im neu

geschaffenen

Hessencampus

künftig mehr

Menschen für

Weiterbildung

motivieren will.

Hessencampus

1 2

Was ist der Hessencampus?

Der Hessencampus ist ein Gemeinschafts -

pro jekt verschiedener Bildungsträger, das

den Menschen im Kreis den Zugang zu Wei -

ter bildung erleichtern möchte.

Konkret zeigt sich dies im Ausbau der

Bildungsberatung und einem Bildungs portal

für den Landkreis.

Das Land Hessen fördert dieses Projekt, um

damit die Teilnahme an Weiterbil dungs -

angeboten zu erhöhen.

Welche Institutionen

arbei ten beim

Hessencampus

Groß-Gerau – Rüsselsheim

mit?

Der Hessencampus ist ein Projekt der

Volkshochschulen und der Beruflichen

Schulen im Kreis, der Schule für Er wach sene

und der Abteilung Jugend und Beruf der

Kreisverwaltung.

Darüber hinaus sind aber auch alle anderen

Bildungsanbieter im Landkreis eingeladen,

sich und ihre Angebote einzubringen.

Bei der Bildungskonferenz zum Start des

Hessencampus Groß-Gerau – Rüsselheim

am 5. Mai 2010 waren 80 Personen aus

ganz unterschiedlichen Organisationen mit

dabei.

Der Hessencampus Groß-Gerau – Rüsselsheim bearbeitet in diesem Jahr die Themen Weiterbildungs -

beratung, Abschlüs se im Verbund sowie einrichtungsübergreifende Fortbildungen mit dem Schwerpunkt

„Selbstorganisiertes Lernen“.

Referent: Dr. W. Kruse (Foto links und unten)


Hessencampus

3 4 5

Welche Rolle spielt dabei

die Kreisvolkshochschule?

Die Kreisvolkshochschule koordiniert die

Zusammenarbeit. Die vom Land geförderte

Stelle für die Projektkoordination ist bei der

Kreisvolkshochschule angesiedelt.

Eindrücke der Hessencampus-Bildungskonferenz in Groß-Gerau, Mai 2010

Welche Ziele verfolgt der

Hessencampus?

Das Projekt Hessencampus Groß-Gerau –

Rüsselheim will Interessierten den Zugang zu

Informationen und Beratung über Weiterbil -

dungsangebote im Kreis erleichtern. Deshalb

planen wir zum Beispiel die Zahl der Bera -

tungs stellen zu erhöhen. Den Bildungs trä -

gern liegt eines besonders am Herzen:

Künftig sollen aufgrund der Projekte im Hes -

sen campus deutlich mehr Menschen als bisher

qualifizierte Bildungsabschlüsse machen.

Wieso reden heute alle

von „lebensbegleitendem

Lernen“?

Bildung bietet uns die Möglichkeit, sich

weiter zu entwickeln. Als Kreisvolks hoch -

schule ist es uns wichtig, dass wir mit unseren

Angeboten auf die unterschiedlichen

Be dürf nisse in den verschiedenen Lebens -

phasen eingehen.

Junge Familien benötigen andere Bildungs -

angebote als Menschen im 3. Lebensalter.

Und in der Arbeitswelt verändern sich zu -

dem die Abläufe immer schneller.

Weiterbildung kann dabei helfen, im beruflichen

Bereich auf dem Laufenden zu bleiben.

9


10

6 7

Wohin wende ich mich,

wenn ich mich

beruflich und persönlich

qualifizieren möchte?

Neben den bestehenden Angeboten der

Bildungs träger gibt es nun Informationen

auf der Internetseite des Hessencampus

Groß-Gerau – Rüsselsheim:

www.hessencampus-gross-gerau.de.

Persönliche Beratung zu Bildungsfragen bietet

weiterhin die Beratungsstelle für Weiter -

bildung der Kreisvolkshochschule an. Sie ist

Teil des Hessencampus-Projektes.

Termine für ein Beratungs gespräch vergibt

das Servicebüro der Kreisvolks hoch -

schule unter Telefon 0 61 52 - 18 70 - 0.

Zu teuer?

Der Staat hilft bei

der Weiterbildung!

Die Bildungsprämie

Wer mehr weiß, hat die Nase vorn, macht

einen besseren Job und sichert sich neue

Perspektiven – deshalb unterstützt der

Staat die Bürgerinnen und Bür ger bei der

individuellen beruflichen Weiterbildung

auch finanziell.

Besonders Menschen mit einem etwas

niedrigeren Einkommen können seit

Anfang des neuen Jahres mehr Geld erhalten:

Bei der Bildungsprämie, einem Angebot

des Bundesministeriums für Forschung und

Bil dung, sind Zuschüsse und Einkommens -

gren zen gestiegen. Bislang hat der Staat

mit dem Prämien gutschein bis zu 50

Prozent der Weiter bildungskosten, maximal

allerdings 154 Euro im Jahr übernommen.

Jetzt kann der Prämiengutschein bis

zu 500 Euro wert sein. Förderberechtigt ist

nun, wer ein zu versteuerndes Jahres ein -

kommen von bis zu 25.600 Euro bekommt,

bei einer gemeinsamen Veranlagung liegt

die Grenze bei 51.200 Euro.

Unsere Beraterinnen und Berater leisten

wert volle Entscheidungshilfen bei allen

Fra gen der Weiterbildung – und prüften die

För der be din gungen für die Prämien gut -

scheine.

Informationen gibt es bei der KVHS,

Telefon: 0 61 52 - 18 70 - 0

Internet: www.bildungspraemie.info

Hessencampus Bildungsprämie Qualifizierungsscheck

Wie wollen Sie Menschen

zur Weiterbildung

motivieren?

Attraktive Angebote, die sich an den Bedürf -

nis sen der Menschen im Kreis ausrichten, sind

unser Rezept, um Teilneh merinnen und Teil -

nehmer für die Weiter bildung zu gewinnen.

Deswegen freuen wir uns auch über Rück -

meldungen zu den bestehenden Pro gram men

und natürlich ebenso über neue Vorschläge.

Der Qualifizierungsscheck

Keine Frage: Wer mehr weiß, hat auch im

Job bessere Karten. Heute reicht das einmal

Gelernte nicht mehr aus, um im Beruf auf

Dauer erfolgreich zu sein. Die Anfor de -

rungen am Arbeitsplatz ändern sich und

schließlich wollen Sie zeigen, was Sie können.

Haben Sie schon an Weiter bildung

gedacht? Zu teuer? Sie müssen die Kosten

ja nicht allein stemmen. Das Land Hessen

unterstützt Sie finanziell – mit dem

Qualifizierungs scheck.

Voraussetzung: Sie sind in einem kleinen

oder mittleren Unternehmen bis

250 Beschäf tigte tätig, haben keinen

anerkannten Abschluss für Ihre derzeitige

Tätigkeit oder sind älter als

45 Jahre alt.

Um an diesen Gutschein zu

kommen, ist eine persön

liche Bil dungs -

be ratung notwendig.

Die ist kostenlos

und gibt es bei

uns. Sind die Vor -

aus setzungen er -

füllt, zahlt das Land

die Hälfte der Wei -

terbil dungs kosten

bis maximal 500 Euro

für eine Weiterbildung

im Jahr bei einem

offiziell anerkannten

Anbieter.

Zur Person

Manuel Blendin, 33, arbeitet seit dem

01.05.2010 bei der Kreis volks hoch -

schule. Er ist dort für die Koordination des

Hes sen campus sowie für die Arbeitsfelder

Poli ti sche Bil dung und Ehren amt zu -

ständig.

Nach seinem Studium in Marburg war

der Diplom-Pädagoge in verschiedenen

Berei chen der Politischen Bildung tätig.

In seiner Freizeit ist der Lateinamerika-

Fan gerne unterwegs: in Übersee oder

wandernd in Hessen.

Informationen gibt es bei der KVHS,

Telefonnummer 0 61 52 - 18 70 - 0

und im Internet unter:

www.qualifizierungsschecks.de


Beratung für Weiterbildung

Beratung für

Weiterbildung / BWB

Da die Vielfalt der Angebote mittlerweile

oft unübersichtlich ist, bietet die Bera -

tung für Weiterbildung Hilfestellung, um

einen Durchblick zu erhalten.

Wenn Sie sich in einer Phase der beruflichen

Neuorientierung oder des Wieder -

einstiegs in den Beruf befinden und hierbei

Unter stützung suchen, finden Sie hier

kompetente Beratung.

In einem Beratungsgespräch erhalten Sie

fachgemäße Informationen und eine

erste Orientierung.

Bei Bedarf begleiten wir Sie auch über

einen längeren Zeitraum und reflektieren

mit Ihnen Ihre Veränderungsschritte.

Um Sie umfassend beraten zu können,

sind wir mit anderen Fachstellen vernetzt.

Die Beratungsstelle für Weiter bil dung

klärt mit Ihnen:

Ihren bisherigen Werde gang, Ihre

zukünftigen Vorstellungen und die

derzeitigen Weiterbildungs-

möglichkeiten

informiert Sie über Weiterbildung,

Fortbildung, Umschulung

berät Sie über Förderung und

Finanzierung von Weiterbildung

unterstützt Sie bei der

Kontaktaufnahme zu Ämtern und

Behörden

gibt Ihnen Hinweise zum Ausfüllen von

Anträgen und Bewerbungen

begleitet Sie in Ihrem

Veränderungsprozess

weist Sie bei Bedarf an andere fachkompetente

Beratungsstellen weiter.

Unsere Beraterin Heidi Schwab

berät Sie gerne!

Der Beratungsumfang variiert je nach

Problemlage.

Ein Beratungsgespräch dauert ca. 60

Minuten; bis zu maximal fünf Gespräche

sind möglich.

Die Beratung ist vertraulich, neutral und

kostenfrei!

Die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

organisiert die Beratung für Weiter bil -

dung im Auftrag der Initiative „Hessen -

campus Kreis Groß-Gerau/Rüsselsheim“.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

KVHS Groß-Gerau

Schloss Dornberg

Hauptstraße 1

64521 Groß-Gerau

Telefon: 0 61 52 - 18 70 - 0

E-Mail: info@kvhsgg.de

11


12

„Ich gehe zur Volkshochschule, weil ...

... weil ich

selbstständiger im

Beruf

arbeiten will.“

Sabine Schober aus

Nauheim

besucht einen Kurs zur

Medienqualifizierung für

Erzieher/innen.

... weil ich dank der EDV-Einzelschulung

technisch wieder auf dem neuesten Stand bin.“

Karl-Heinz Lonnes (71) aus Mörfel den -Walldorf bekam zum 70. Geburts -

tag einen neuen Computer geschenkt, der pensionierte Banker ist aber mit

der aktuellen Soft ware nicht zurechtgekommen.

Durch Zufall fiel ihm ein Prospekt der Volkshochschule in die Hände und als

klar war, dass man ihn dort auch einzeln schulen würde, stand der Ent schluss

fest. „Das hat sehr viel Spaß gemacht, ich habe nichts bereut.“ Im Gegenteil:

Einen Kurs in Französisch hat er seither schon wieder belegt. Und er überlegt,

im Herbst beim Konversations kurs wieder mit von der Partie zu sein.

... weil ich Neues

lernen will.“

Gary De Moulin

aus Rüsselsheim

lernt Französisch an der KVHS

... weil ich mein Französisch

auffrischen möchte

und weil es mir gut tut.“

... weil ich etwas

dazulernen möchte.

Eventuell bringt es

mir Vorteile bei der

täglichen Arbeit.“

Irini Kaldi (32) aus Kelsterbach

arbeitet als Erzieherin.

... weil ich in dem Kurs definitiv meine

Stärken erkannt und sie zu schätzen

gelernt habe.“

Birgit Patzer (46) aus Darmstadt ab sol vierte an der KVHS ein

ProfilPASS-Seminar. Die Mutter dreier Kinder weiß eigene Kom pe ten -

zen, seien sie privat oder beruflich, nun besser einzuschätzen.

Sie kann seitdem mit größerer Sicher heit sagen, „wo und wie ich

mich am besten positioniere“ – das wird ihr ge wiss bei Bewerbungen

zugute kommen und auch ihr Selbstbewusstsein hat davon profitiert.

Vor allem das Gespräch mit den professionellen Beratern und den

Aus tausch mit den anderen Kursteil nehmern fand sie sehr hilfreich.

Insgesamt fällt ihr Fazit überaus positiv aus: „Die Teilnahme war eine

sehr gute Entscheidung; ich habe den Kurs bereits mit Erfolg weiter

empfohlen.“

Monika Metzger aus Riedstadt besucht aktuell einen Französisch-

Sprachkurs: „Für Französisch habe ich mich schon in der Schule

interessiert“. Bis heute hält der Kontakt zur französischen Austausch -

freundin aus der Schulzeit.

Zu dem Kurs kam sie auf ganz traditionellem Weg: über das Pro -

grammheft. Als in Teilzeit berufstätige Mutter gilt es immer wieder

eigene Interessen und die Anforderungen von Familie und Beruf unter

einen Hut zu bringen. Daher die bewusste Entscheidung für dieses

Angebot – überzeugt ist Frau Metzger von ‘ihrer’ Kursleiterin: Diese

könne als pädagogisch versierte Muttersprachlerin vieles besonders

anschaulich machen.

... weil ich hier

interessante Leute

treffe.“

Der frühere Landwirt

Otto Büchsenschütz (68) aus

Stockstadt besucht einen

Englisch-Kurs.


Das Servicebüro Ihrer KVHS!

So erreichen Sie uns:

Telefon 0 61 52 - 18 70 - 0

Heike Wieland Monika Wierick

Anja Möschl (sitzend)

Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne:

Telefonisch: Persönlich in unserem Büro:

Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 16:30 Uhr

Kontaktdaten

Kreisvolks hochschule

Groß-Gerau

Anschrift:

Schloss Dornberg

Hauptstraße 1

64521 Groß-Gerau – Dornberg

Telefon/Fax/E-Mail/Internet:

Telefon: 06152-1870-0

Fax: 0 61 52 - 18 70 - 190

E-Mail: info@kvhsgg.de

Internet: http://www.kvhsgg.de

Bankverbindung:

Kreissparkasse Groß-Gerau

Konto-Nr. 20008

BLZ 508 525 53

Leitung

Kreisvolkshochschule

Groß-Gerau

Die Kreisvolkshochschule

Groß-Gerau ist ein Eigenbetrieb

des Kreises Groß-Gerau.

Dezernent und Vorsitzender

der Betriebs kom mission:

Landrat Thomas Will

Leiter: Heinrich Krobbach

Stellvertretende Leiterin:

Monika Hardegger

Sekretariat: Ilona Acker

Meine Notizen:

Caterina Calia

13

Das Servicebüro Ihrer KVHS


14

Gesellschaft

Politik Gesellschaft Umwelt

I n f o r m a t i o n e n :

Fachbereich „Gesellschaft“

Manuel Blendin

E-Mail: politik@kvhsgg.de

Fachbereich „Pädagogik-Psychologie“

Monika Hardegger

E-Mail: paedagogik@kvhsgg.de

Fachbereich „Verbraucherfragen“

E-Mail: verbraucherfragen@kvhsgg.de

Fachbereich „Umwelt und Ökologie“

Gerold Hartmann

E-Mail: umwelt@kvhsgg.de


Gesellschaft

Länderkunde

Naturwissenschaften

Ökologie

Pädagogik

Philosophie

Politik

Psychologie

Studienreisen

Gesellschaft

Politik Gesellschaft Umwelt

15


16

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Re -

gion Starkenburg und die Volks hoch -

schulen in der Region bilden die

Arbeits gemein schaft „Arbeit und

Leben“.

„Arbeit und Leben“ will durch politische

Bildungsarbeit Arbeit nehmer /in -

nen zur Analyse ihrer gesellschaftlichen

Situa tion anregen und Voraus -

setzun gen zur aktiven und solidarischen

Wahrneh mung ihrer Interessen

in der Gesellschaft schaffen.

Vorsitzende:

Jürgen Planert,

Vorsitzender des DGB

Region Starkenburg

Heinrich Krobbach,

Leiter der Kreisvolkshochschule

Groß-Gerau

Mehr Solidarität

statt Klassenmedizin:

Zur drohenden „Reform“

des Gesundheitswesens

Die Umgestaltung des deutschen

Gesund heitswesens, eng verknüpft mit

dem Begriff der Kopfpauschale, steht auf

der Ta ges ord nung.

Die Wirtschaftskrise beschleunigt die ökonomische

Zurichtung des Gesundheits -

wesens, die in großen Teilen der Bevöl ke -

rung auf Ablehnung stößt.

Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des

Vereins Demokratischer Ärztinnen und

Ärzte informiert über gesellschaftspolitische

Hin ter gründe, aktuelle Konzepte der

Bundes regierung und mögliche Alter -

nativen.

Wolfskehlen · Altes Rathaus

RI 10201

Leitung: Nadja Rakowitz

Do. 16.09.10, 19:30 Uhr

gebührenfrei

Politische Bildung Arbeit und Leben

„Arbeit und Leben“ Region Starkenburg

Wirtschaftskrise und

Wirtschaftsverbrechen:

Über die Sozialschädlichkeit

von Wirtschaftskriminalität

Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise

und ihrer Kosten stellt sich verschärft die

Frage nach der Verantwortung der Wirt -

schaft.

Dabei gerät auch das weiterhin immer

noch ausgeblendete und verharmloste

Problem der Wirtschaftskriminalität in

den Blick.

Allein für Deutschland müssen die durch

Wirtschaftskriminalität entstehenden

Schä den auf ca. 200 Milliarden Euro jährlich

beziffert werden, durch Umwelt -

verbrechen entstandene Schäden nicht

einbezogen.

Prof. Dr. Hans See, Bundesvorsitzender

von Business Crime Control e.V., wird

über den Umfang der Wirtschafts -

kriminalität, sowie ihre materiellen und

ökologischen Folgen informieren.

Mögliche Gegenstrategien werden diskutiert.

Kelsterbach · Fritz-Treutel-Haus

KE 10202

Leitung: Prof. Dr. Hans See

Mi. 17.11.10, 19:30 Uhr

gebührenfrei

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

Heute schon

an morgen denken

Wir setzen uns in diesem Fachbereich mit

historischen, politischen, ökologischen und

pädagogischen Themen auseinander –

ebenso kritisch wie aktuell.

Was ist ökologisch sinnvoll?

Was ist gesellschaftlich tragbar?

Wie gehen wir mit Krisen um?

Gemeinsam suchen wir nach Ant worten auf

diese Fragen.

Politische Bildung

Entwicklung der Stadt

Gernsheim – Rückblick 2010

und Ausblick 2011

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger

ha ben Gelegenheit, Informationen aus erster

Hand von Bürgermeister Müller zu erhalten.

Gernsheim · Stadthalle

GE 10200

Do. 04.11.10, 20:00 - 22:00 Uhr

gebührenfrei

Berliner Kongress

Armut und Gesundheit

Alljährlich findet im Schöneberger Rathaus

in Berlin ein großer Kongress zu Gesund -

heits fragen in Verbindung mit sozialer

Situation statt.

Aus Wissenschaft und Praxis kommen

Experten zusammen, stellen neue Studien

und praxisorientierte Projekte vor. Die

Teilnehmer/innen kommen aus dem gesamten

Bundesgebiet, um sich zu informieren,

um neue Anregungen für eigene Tätigkeit zu

erhalten und sich im Bereich der Gesund -

heitsprävention zu orientieren.

Wir bieten den gemeinsamen Besuch dieser

Veranstaltung zur offenen Teilnahme, aber

auch zur Fortbildung für unsere Lehrkräfte

an; dazu laden wir zu gesonderten Vorbe rei -

tungsterminen ein.

Um die Berliner Luft aber auch vor dem ei gent -

li chen Kongresstermin am 3. und 4.12. 2010 zu

schnuppern, reisen wir zwei Tage früher an.

Interessierte können sich unverbindlich in

eine Liste eintragen lassen.

Details zur Veranstaltung werden Ihnen im

Herbst zugeschickt.

Berlin

✩ RI 30001

Leitung: Gerold Hartmann

01.12.10 - 05.12.10


A U S S T E L L U N G

Alles Banane?!

Krumm, gelb und fair

Eine interaktive Ausstellung mit Führungen

für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 7.

Klas se vom 24.01.11 bis 04.02.11 in der

Stadtbücherei Groß-Gerau.

Fast alle Kinder kennen und mögen Bana -

nen. Aber wissen sie auch, wo und wie die

Exportfrucht Nr. 1 angebaut und geerntet

wird? Und warum ist die Banane eigentlich

krumm? In unserer Führung durch die Aus -

stellung schicken wir die Schüler/innen auf

eine Reise in die Welt der Bananen, wo sie

vielfältig und spielerisch die Antworten auf

diese und andere Fragen entdecken.

Sie lernen das Anbauland Nicaragua und die

Arbeits- und Lebensbedingungen der Men -

schen dort kennen. Weiterhin erfahren die

Schüler/innen, was das Spezielle an Bio-

Bana nen aus Fairem Handel ist und wie wir

durch unser Einkaufsverhalten die schwierige

Situation der Menschen in den Bananen -

anbauländern verbessern können.

Philosophie

Globalisierung religiöser

Gewalt

Anhand des gleichnamigen Buches von

Mark Juergensmeyer werden Aufstände mit

religiösen Charakter von Al Qaida bis zu

christlichen Milizen vorgestellt: Kann man

von einer „Globalisierung religiöser Gewalt“

sprechen?

Einiges spricht dafür, dass es sich bei den

neuen extremistischen Strömungen um eine

indirekte Folge des Kalten Krieges handelt:

Keine Seite konnte überzeugende Zukunfts -

perspektiven bieten, das Vertrauen in den

säkularen Staat wurde erschüttert. Zudem

haben sich auch ehemaligen Supermächte

als verwundbar und schwach entpuppt.

Natürlich sind religiöse Aktivisten differenziert

zu sehen: So gibt es beispielsweise

neben den radikalen Islamisten auch eine

breite Strömung eines gemäßigten, die De -

mo kratie respektierenden Islam.

Wie kann eine Zuspitzung, gar ein „Kampf

der Kulturen“ verhindert werden? Welche

Möglichkeiten der Deeskalation gibt es? Wie

können intolerante Extreme zurückgedrängt

werden?

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 10702

Leitung: Dr. Conrad Lay

Mo. 20.09.10, 18:00 - 20:30 Uhr

max. 25 TN · 1x (3 UStd.) · 5,00 Euro

Philosophie Pädagogik

Die Führungen durch die Ausstellung dauern

90 Minuten, sie sind der jeweiligen Alters -

stufe angepasst.

Bitte reservieren Sie einen Termin für

Ihre Klasse, Kirchengruppe oder Ihr junges

Vereinsteam telefonisch mit Frau Baer,

Tel. 0 61 52- 71 62 50, aus der Stadtbücherei.

Pädagogik

Zappelphilipp und Träumsuse

– Zu Hyperaktivität,

Lernschwierigkeiten und

Konzentrationsschwäche

Aufmerksamkeitsdefizite, Lernschwierig kei -

ten und Verhaltensauffälligkeiten werden

heute meist mit Psychopharmaka behandelt,

um der schwierigen Situation Herr zu

werden – schnelle Hilfe, die erstmal Erleich -

terung schafft, aber oft auch unerwünschte

Nebenwirkungen zur Folge hat.

Neue Erkenntnisse aus Medizin und Biologie

zeigen, dass nicht immer ein genetisch

bedingter Neurotransmittermangel Auslöser

von Aufmerksamkeitsdefiziten ist, und deshalb

nicht nur über die üblichen Psycho -

pharmaka behandelt werden muss.

Der Vortrag klärt darüber auf, welche anderen

biologischen Ursachen inzwischen

bekannt sind, wie man sie feststellen und

behandeln kann. Eine zentrale Rolle spielen

dabei Ernährung, Stoff wechselstörungen

sowie Verarbei tungs störungen von Augen

und Ohren. Mit diesem Wissen wird eine

sanfte und nachhaltige Hilfe in Schule und

Elternhaus möglich.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 10704

Leitung: Dr. Sabine Paul

Mo. 01.11.10, 18:00 - 20:30 Uhr

max. 30 TN · 1x (3 UStd.) · 5,00 Euro

Groß-Gerau · Stadtbücherei

GG 10101

Leitung:

Petra Schefzyk (Weltladen Darmstadt),

Hannes Metz (Werkhof Darmstadt),

Julia Dieckmann (Weltladen Unterwegs, Mainz)

24.01.11 - 04.02.11

gebührenfrei

Jugendsehnsucht –

Jugendsüchte

Das 21. Jahrhundert entwickelt sich zum

Zeitalter der Drogen. Suchtmittel lassen das

Leben leichter, freundlicher, zufriedener und

zugewandter erscheinen. Die chemische

Beeinflussung des Gehirns als positives

Erlebnis, das man immer wieder erleben

möchte, kann bei entsprechender Dispo -

sition süchtig machen. Jugendliche sind

besonders gefährdet durch Unzufriedenheit,

Missmut, mangelnde Perspektiven und

Impulsivität.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 10701

Leitung: NN

Mo. 22.11.10, 19:30 - 22:00 Uhr

max. 25 TN · 1x (3 UStd.) · 5,00 Euro

17


18

Persönlichkeitstraining

Stimme und

Selbstbewusstsein

Mit Hilfe von Körper-, Atem-, Sprech-, und

Singübungen werden Sie Ihre Stimme kennenlernen.

Dieser Kurs beinhaltete kleine

Tipps und Tricks, die im Alltag gut umzusetzen

sind und eine bessere Handhabe der

menschlichen Stimme ermöglichen.

Jeder kann seine Stimm-Muskulatur trainieren

und so zu einer klangvolleren Sprechund

Singstimme gelangen, die gerade im

Berufs leben ein besseres und sicheres Auf -

treten ermöglicht und damit das Selbst -

vertrauen stärkt.

Neben ersten Ge sangs übungen stehen auch

Atemübungen auf dem Plan. Das Erlernte

wird in leichten Musikübungen und mit viel

Spaß umgesetzt. Grundwissen über die

Beschaffenheit des Kehlkopfes und des

Stimmapparates wird auch vermittelt und

demonstriert.

Es sind keine Notenkenntnisse oder musiktheoretisches

Vorwissen erforderlich.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 20801

Leitung: Nadja Salameh

Fr. 17.09.10, 18:00 - 21:00 Uhr

Sa. 18.09.10, 11:00 - 16:30 Uhr

max. 10 TN · 2 x (12 UStd.) · 40,50 Euro

Persönlichkeitstraining

Personal Image –

Styling, Mode, Makeup

Coco Chanel sagte einmal: „Die Mode

vergeht, der Stil bleibt für immer“.

Dieser Kurs ist für Frauen, die ihren persönlichen

Stil (neu) entdecken und/oder

ausbauen möchten.

Der Kurs möchte Ihnen helfen, Ihren eigenen

persönlichen Stil zu finden. Zur Sprache

kommen dabei u.a. Makeup, Styling, Farb be -

ra tung und Körperhaltung.

Nach Kursende wird ein professionelles

Fotoshooting organisiert (dadurch entstehen

zusätzliche Kosten).

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 21411

Leitung: Amalia Alonso

Di. 14.09.10 - 14.12.10, 19:00 - 21:00 Uhr

max. 10 TN · 12x (32 UStd.) · 105,50 Euro

Satt sein –

mehr Leichtigkeit im Leben

Ein Workshop für Frauen, die nicht mehr

bereit sind Essen als Ersatz zu wählen – sondern

den Wunsch haben, sich selbst mehr zu

leben bzw. zu lieben und die Fülle des

Lebens zu genießen.

Gemeinsam werden wir uns Raum und Zeit

lassen, um uns selbst ein Stückchen näher

zu kommen.

Wir forschen nach unseren eigenen

Bedürfnissen und verschütteten Wünschen

und entdecken dabei, was uns wirklich gut

tut – unabhängig von Schokolade oder

anderen Genuss mitteln.

Dabei soll das Wahrnehmen, Spüren und das

Entspannen im Vordergrund stehen. So können

wir unsere oft verfestigten Hand lungs -

muster erkennen und auflösen:

wieder freier, kraftvoller und lebendiger.

Bringen Sie bitte eine Matte, Decke und

bequeme Kleidung mit.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 10756

Leitung: Bettina Staab

Fr. 01.10.10 - 19.11.10, 19:30 - 22:00 Uhr

max. 8 TN · 6x (20 UStd.) · 53,50 Euro


Psychologie

Die Rossini-Methode: Eine

Positive Bewegung ist stärker

als ein negativer Gedanke!

Wir sind, was wir denken! Unsere eigenen

Gedanken entscheiden, wie gesund, erfolgreich

und zufrieden wir leben. Wie aber

gelangen positive Gedanken überhaupt in

den Kopf? Viele haben es mit „Denk einfach

positiv!“ probiert und sind gescheitert.

Angst oder Stress einfach „wegdenken“

funktioniert kaum.

„Das Verstandeshirn allein ist hilflos“ sagt

die Hirnforschung, „es kann sich nicht selbst

helfen, sondern benötigt entsprechende

Signale – und diese kommen vor allem aus

dem Körper“. Hier kommt die Positive

Psychomotorik ins Spiel, sie wirkt direkt ins

emotionale Gehirn und verändert die

Emotionen, Gedanken, die Hand lungen und

empfundenen Möglichkeiten. Positive

Bewegungen (Winning Moves) machen

Positive Gedanken!

Machen Sie die verblüffende Erfahrung,

belastende Gedanken loszulassen und sich

zu erholen. Nehmen Sie neue Ziele in

Angriff, erfahren Sie Inneren Einklang. Das

ist jener wunderbarer Zustand tiefster

Zufriedenheit, in dem der Mensch eins mit

sich und seiner Umwelt ist.

Genießen Sie diesen informativen, unterhaltsamen

Abend, die Anregungen und die

besinnlichen Momente.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 10750

Leitung: Dipl.-Psych. Peter Bergholz

Mi. 20.10.10, 18:00 - 20:30 Uhr

max. 30 TN · 1x (3 UStd.) · 5,00 Euro

FrauenStärken in der Region

Groß-Gerau

Viele Frauen steigen für mehrere Jahre aus

dem Beruf aus – um Kinder zu erziehen, um

Angehörige zu pflegen. Sie haben eine qualifizierte

Ausbildung, umfangreiche Berufs -

praxis, sind hoch motiviert und sozial kompetent.

Jetzt wollen sie ihre Kompetenzen

nutzen und weiterentwickeln. Sie stehen

jedoch auf dem Arbeitsmarkt in der zweiten

Reihe – aufgrund ihres Alters und der längeren

Berufs unter brechung.

Der Kurs soll helfen, sich optimal auf den

Wie der einstieg vorzubereiten:

Wie bewerbe ich mich zeitgemäß?

Welche Weiterentwicklungen gibt es

in der EDV?

Wie kann ich mein Wissen wieder

auffrischen?

Psychologie FrauenStärken in der Region Groß-Gerau

Entspannung

durch Inneren Einklang

Ertappen auch Sie sich dabei, dass Sie in

Ihrer Freizeit an berufliche Probleme denken?

Oder werden Sie manchmal nachts

wach und grübeln Zweifeln Sie schnell an

sich und nimmt die Müdigkeit zu?

Dann droht der berüchtigte Stress-Strudel

und es ist Zeit gegenzusteuern. Entspan -

nung wie noch nie – das werden Sie mit der

Rossini-Methode erleben:

einen Zustand, der wahlweise als Flow

(Psychologie), Herzkohärenz (Medizin),

Inneres Lächeln (Qigong) oder Innerer

Einklang bezeichnet wird.

Diese Begriffe beschreiben den optimalen

Zustand unseres Innenlebens. Unser Nerven -

system, Herz-Kreislaufsystem, Hor mon- und

Immun system, Emotionen und Gedanken

sind im Einklang!

Es gibt viele Wege in den Inneren Einklang

zu gelangen. Im beruflichen Kontext gelingt

es am besten mit dem Training der sechs

Bewegungen der Rossini-Methode (Winning

Moves). Das ist überall möglich: im Liegen,

Sitzen, Gehen, Stehen und auch in der

Öffentlichkeit.

Deshalb hilft Ihnen der Innere Einklang in

jeder denkbaren Situation:

mitten im größten Stress

im Umgang mit Kunden

im Umgang mit Kindern und Partnern

um sich selbst zu motivieren

um besser zu lernen

um Konflikte auszutragen

FrauenStärken

IN DER REGION GROSS-GERAU

Qualifizierter Wiedereinstieg in den Beruf

Ein Flyer (siehe Abbildung) mit ausführlichen

Informatio nen über dieses neue Pro -

jekt der KVHS Groß-Gerau ist kostenlos auf

Anfrage erhältlich.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50020

Leitung: Katja Schneider

Mo. und Di.

06.09.10 - 26.10.10, 08:15 - 12:15 Uhr

max. 10 TN · 16x (80 UStd.) · 373,50 Euro

plus Material- und Prüfungskosten

um Krisen zu bewältigen

um immer wieder den eigenen Weg

zu finden.

Die Rossini-Methode ist ein Instrument der

Positiven Psychomotorik, einer neuen Rich -

tung in Psychologie und Pädagogik.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 10751

Leitung: Dipl.-Psych. Peter Bergholz

Sa. 23.10.10, 10:00 - 16:00 Uhr

max. 16 TN · 1x (8 UStd.) · 22,30 Euro

Ganzheitliches

Gedächtnistraining

Die täglichen Anforderungen in Beruf und

Alltag werden immer höher. Gerade in der

heutigen Zeit ist es wichtig auf dem aktuellen

Wissensstand zu bleiben und geistige

Beweglichkeit zu erhalten. Durch regelmäßiges,

ausgewogenes Gedächtnistraining lassen

sich Hirnleistungen wie Merkfähigkeit,

flexibles und logisches Denken in Ver -

bindung mit Konzentrations- und Entspan -

nungsübungen für den Alltag trainieren.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 10622

Leitung: Renate Schäfer-Weis

Sa. 25.09.10, 10:00 - 16:30 Uhr

max. 12 TN · 1x (8 UStd.) · 29,10 Euro

Grundkurs Psychologie

Der Kurs vermittelt Grundlagenwissen zu

Grund begriffen und zentralen Teilgebieten der

Psychologie und informiert über wichtige The -

ra pieverfahren. Ferner geht es um psycholo gi -

sches Alltags wissen wie beispielsweise Cha -

rak tertypen, Angst, Träume, Partnerschaften.

Kelsterbach · Fritz-Treutel-Haus

KE 10751

Leitung: Dr. phil. Reinhard Müller

Sa. 27.11.10, 09:00 - 17:00 Uhr

max. 15 TN · 1x (10 UStd.) · 31,00 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

19


20

Studienreisen

Süddeutsche Kulturlandschaft

– Hesse in Gaienhofen am

Bodensee

„Gaienhofen ist ein ganz kleines schönes

Dörflein, hat keine Eisenbahn, keine Kauf -

läden, keine Industrie...“, schrieb Hermann

Hesse 1904 an Stefan Zweig. Dort verbrachte

Hesse Jahre intensiven Schaffens (1904 -

1912). Es entstanden „Peter Camenzind“

und „Unterm Rad“. Mit seiner Frau Mia

hatte er hier drei Söhne.

Die Höri-Halbinsel im Bodensee war darüber

hinaus Wohnort für andere Künstler/innen,

der berühmteste unter ihnen: Otto Dix.

Wir besuchen das Hermann-Hesse-Höri-

Museum, das Otto-Dix Haus und den Boden -

see im Herbst nach Obsternte und Weinlese.

Informationen zur Programmgestaltung folgen

in einer besonderen Beschreibung.

Gaienhofen

✩ RI 11005

Leitung: Gerold Hartmann, Elfriede Weber

21.10.10 - 24.10.10

ca. 450,00 Euro

Ökologie am Wattenmeer –

Mehrtägige Exkursion zur

Nordseeinsel Amrum

Die Nordseeinsel Amrum liegt in Sichtweite

zu den anderen Nordfriesischen Inseln Sylt

und Föhr. Ihre Gesamtfläche ist kleiner als

diejenige der Rheininsel Kühkopf, bietet

allerdings Wohnung für ca. 2300 Einwohner

Studienreisen

und zusätzlich etwa 12000 Gästen. Die Insel

liegt im Naturpark Schleswig-Holsteinisches

Wattenmeer und beherbergt auf einem

Geestrücken, einem ausgedehnten und

hohen Dünengürtel und einem der größten

Sandstrände Nordeuropas eine besondere,

den spezifischen Bedingungen dieser

Lebensräume angepassten Tier- und

Pflanzenwelt.

In Zusammenarbeit mit dem Naturzentrum

Norddorf entdecken wir die Besonderheiten

der Umwelt, Kultur und Geschichte der Insel

bei Exkursionen und per Rad, zu Fuß im

Watt, per Schiff. Begleitet wird die Exkursion

von einer ehemaligen Mitarbeiterin des

Naturzentrums Norddorf (Freiwilliges Ökologisches

Jahr), jetzt Studentin der Biologie.

Der angegebene Teilnahmebeitrag enthält

Unterkunft (Halbpension) in einer Pension in

Norddorf, Leihfahrrad, Führungen, Schiffs -

pas sagen. Kosten für An-/Rückreise sind

nicht enthalten.

Diese Veranstaltung richtet sich besonders

an Naturinteressierte, die sich über das eigene

Naturerlebnis hinaus auch mit umweltpädagogischen,

organisatorischen und

gesellschaftspolitischen Fragen des Natur -

schutzes beschäftigen wollen. Sie findet in

Zusammenarbeit mit dem Förderverein

Hofgut Guntershausen e.V. statt.

Einzelheiten werden in einem Sonder pro s -

pekt veröffentlicht. Sie können Ihr Interesse

bereits jetzt unverbindlich anmelden.

Norddorf/Amrum

✩ RI 11561

Leitung: Leonie Enners, Gerold Hartmann

04.04.11 - 10.04.11

max. 23 TN

Amrum

Reise in die Niederlande: die

Inselprovinz Zeeland

Zeeland ist die Urlaubsprovinz schlechthin.

Denn nirgendwo sonst in den Niederlanden

findet man diese perfekte Kombination von

Meer, Strand, Dünen, Wäldern, Poldern,

historischen Dörfern und Städten –Zeeland

war bereits im 16. und 17. Jahrhundert eine

wichtige niederländische Provinz, überall

sind noch Spuren der spanischen Besatzung

zu finden.

Über die Hälfte der Niederlande liegt unterhalb

des Meeresspiegels. Um die Sicherheit

der Bevölkerung zu erhöhen, wurden die

Deltawerke gebaut. Eine Wiederholung der

Sturmflutkatastrophe von 1953 sollte verhindert

werden. Im Deltapark Neeltje Jans

können Sie die ganze Geschichte kennenlernen:

Ausstellungen, Filme und eine Besichti -

gung des Sturmflutwehrs vermitteln Ihnen

einen Eindruck von der enormen Gewalt des

Wassers.

Unsere 4-tägige Busreise führt uns zu einigen

historischen Städten. Wir besuchen das

Zeeuws Museum und machen eine Fahrrad -

tour am Meer entlang. Während einer

Bootstour erkunden wir die Gewässer der

Inselprovinz. Auf Wunsch können Sie sich

unverbindlich als Interessent/in registrieren

lassen, wir schicken Ihnen gerne schnellmöglich

eine ausführliche Information zu.

Niederlande

✩ RI 11001

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman,

Wim Pieterse

05.05.11 - 08.05.11

max. 27 TN

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt


Wandern auf Jersey

(spring walking week)

Im Ärmelkanal, näher an Frankreich als an

England, liegt Jersey, die südlichste der

Kanal inseln. Der Golfstrom sorgt für mildes

Klima – hier gedeiht eine unerwartete mediterrane

Blütenpracht.

Wild zerklüftete Steilküsten und verträumte

Buchten im Norden, weiße Strände im Wes -

ten, das Wattenmeer im Süden, malerische

Dörfer mit Pubs und Tea Houses sowie idyllische

Höfe im Inselinneren. Auf Jersey ist

der British way of life gepaart mit französischem

Savoir vivre, denn die Nähe zur Küste

der Normandie sorgt für einen Hauch von

Frankreich. Von der Naturschönheit Jerseys

genießen wir bei einer 5-tägigen Umrun -

dung der Insel. Die abwechslungsreiche Küs -

ten landschaft mit ihren sanften Heide flä -

chen, geschwungenen Sanddünen und sel -

tenen Blumen und der zerklüfteten Steil -

küste im Norden durchwandern wir auf

schmale bequeme Wege zusammen mit

ortskundigen Wanderführer im Rahmen der

Frühlings- Wanderwoche. Ein Tag mit einer

Rundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der

Insel rundet unser Programm ab.

Jersey

✩ RI 11003

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

14.05.11 - 22.05.11

max. 25 TN

Studienreisen

Hafen von Jersery (oben) und Le Pinacle (unten)

Ganz England ist ein Garten

Leidenschaftliche Gärtnerinnen prägen seit

Jahrhunderten einzigartige englische Gar -

ten paradiese. Auf ihren Spuren reisen wir

durch Südengland. In den Grafschaften

Dorset, Wiltshire und Somerset – dem mittelalterlichen

Königreich Wessex – zeigen

sich der Süden Englands und seine Gärten

von ihrer schönsten Seite. Prunkvolle

Herrensitze mit traumhaften Gärten und

stolze Burgen erzählen von der glorreichen

Geschichte dieser von der Natur verwöhnte

Region. Idyllisch zeigen sich Landhaus -

gärten und kleine Cottages. Ein einzigartiges

Gartenparadies mit einer umfangreichen

Rosensammlung verbirgt sich hinter

den Mauern der mittelalterlichen Abtei

Mottisfont.

Als Inbegriff englischer Gartenbaukunst gilt

der Landschaftspark Stourhead. Die Isle of

Wight wartet auf mit herrlichen Land -

schaftsbildern, Kreidefelsen, schmucken

Dörfern und Reet gedeckten Häusern. Schon

Queen Victoria liebte die Insel und verbrachte

die Sommerfrische in ihrem Landsitz

Osbourne House, umgeben von einem italienischen

Garten und kleinen Cottagegärten.

Mediterrane Flora gedeiht im Ventnor

Botanic Garden am äußersten Südzipfel der

Insel. Hier wachsen Bananen, die unterschiedlichsten

Palmenarten, Olivenbäume

und Kräuter aus der ganzen Welt.

Während unserer Reise werden wir an

jedem Tag einen Garten besichtigen und mit

einem Besuch einer Sehenswürdigkeit in der

Region verbinden.

England

✩ RI 11002

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

08.06.11 - 15.06.11

max. 27 TN

Landschaftspark Stourhead

21


22

Wanderungen

Weidenmeise

Natur und Landschaft liegen uns sehr am

Herzen. Eine neue Welt zu Fuss ent -

decken. Sich Schritt für Schritt durch die

enorm abwechslungsreiche und immer

wieder überraschende Bergwelt bewegen.

Zum Wandern, Erforschen und Stau -

nen wollen wir Sie mitnehmen.

Um Körper und Geist in Einklang zu bringen,

haben wir für Sie ein vielfältiges

Angebot zusammengestellt.

Die jeweiligen Start- und Zielplätze der

Tageswanderungen sind angegeben.

Nach Bedarf können Fahrgemein schaf ten

ab Groß-Gerau, Schloss Dornberg, vereinbart

werden. Verpflegung, An- und Rück -

fahrt sind nicht im angegebenen Teilnah -

me beitrag enthalten. Rucksack verpfle -

gung, ausreichend Getränke, wandertaugliche

Kleidung müssen mitgebracht werden.

Die angegebenen Uhrzeiten beschreiben

die Wanderzeit, Fahrzeiten kommen

hinzu. Die Touren werden durch einen

amtlich autorisierten Tiroler Bergwander -

führer geleitet.

Der Bremmer Calmont Steig

– kraxeln wie in den Alpen

an der Mosel

Nie wirklich gefährlich, aber spannend bis

zum letzten Meter – auf Europas steilstem

Weinberg. Mit 55° bis 70° Neigungs winkel

ist die Südflanke des 378 Meter ho hen

Calmont bei Bremm die steilste Wein lage

Europas.

Bereits die Römer nutzten die steilen Hänge

des 378m hohen Bremmer Calmonts, um dort

ihren Wein anzubauen. Noch vor einiger Zeit

war das Felsenmassiv des „Calmont“ von

Bremm bis Eller (oder umgekehrt) nur schwer

zu durchqueren: Schier unüberwindbare Fel -

sen köpfe, Schiefersteinhalden, Brom beer ge -

wu cher und andere Dornengewächse machten

das Weiterkommen beschwerlich. Nach der

Fer tig stellung des Wanderpfades durch die

bei den Gemeinden Eller und Bremm sowie

Wanderungen

Blick vom Bremmer Calmont Steig

Absicherungen an anspruchsvollen Passa -

gen mit verzinkten Leitern, Handläufen,

Zinken und Stufen ist das Durchwandern des

Calmont heute kein Problem mehr.

Festes Schuhwerk, Schwindelfreiheit und

eine normale körperliche Kondition reichen

aus, um einen Einstieg in den Berg zu

wagen. Der wechselvolle Pfad ist zwar gelegentlich

schweißtreibend. Doch dafür wird

man durch ein herrliches Panorama reich

entschädigt. Es ist aber nicht allein der erhabene

Blick über das Moseltal, über schroffe

Rebenhänge und die zerklüftete Landschaft,

der begeistert. Auch Naturfreunde kommen

voll auf ihre Kosten: Eine bunte Vielfalt an

seltenen Gewächsen und Blüten, Käfern und

Schmetterlingen sind allenthalben anzutreffen;

auch Wildschweine, Rehe, Marder und

Füchse fühlen sich in der warmen Südhang -

lage pudelwohl.

Ediger-Eller/Bremm

✩ RI 11513

Leitung: Michael Krämer

So. 10.10.10, 10:00 - 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 01.10.10

max. 12 TN · 1 x (5 UStd.) · 25,00 Euro

Das Angebot an Tageswanderungen

wird im Frühjahrssemester 2011

fortgesetzt:

Felsen am Dattenberg

– auf verschlungenen Pfaden im Taunus.

Samstag, 26. Februar 2011

Wanderhalbmarathon im deutschfranzösischen

Grenzgebiet des

Pfälzerwaldes

Samstag, 19. März 2011

Meditative Wanderung um

Gau-Odernheim

Samstag, 16. April 2011

Bergwander Know How

– kurz und bündig in den Höhen

des Odenwaldes.

Samstag, 14. Mai 2011

Zwei Tage auf dem Rodalber

Felsenwanderweg

Sa., 18. Juni und So., 19. Juni 2011

Einfach Wandern

Freude und Erlebnis

Ruhe und Zeit

Impuls und Entspannung

Inspiration und Gefühle

Körper und Geist.

Durch die

„Steckeschlääferklamm“ im

Morgenbachtal

Der Wald hat viele Gesichter... Vorbei an der

Burg Reichenstein durchwandern wir das

romantische Morgenbachtal und die

„Stecke schlääferklamm“ mit ihren 66 ge -

schnitz ten Baumgesichtern.

Sie wurde nach einer Wandergruppe aus

Weiler, den Steckeschlääfern oder Stock -

schleifern, benannt, die das Seitental des

Morgenbachs 1974 mit Holzstegen erschlossen.

Trechtingshausen liegt am Rhein, wenige

Kilometer stromabwärts von Bingen.

Trechtingshausen · Rathaus

✩ RI 11515

Leitung: Michael Krämer

So. 31.10.10, 10:00 - 15:00 Uhr

Anmeldeschluss: 15.10.10

max. 12 TN · 1 x (7 UStd.) · 25,00 Euro


hr2-Funkkolleg

„Mensch und Klima:

Wetter im Wandel“

Sendestart:

Sa. 30.10.2010, 09.25 Uhr in hr2-kultur

(Wdh. sonntags, 08.35 Uhr in hr-info)

Seit dem Beginn seiner Existenz war der

Mensch, wie je des andere Lebewesen, dem

Wechselspiel von Wetter und Klima ausgesetzt,

er musste deren Auswirkungen erdulden.

Seit rund 200 Jahren jedoch beeinflussen

wir in stetig wachsendem Maße auch

die Witterung.

Das Funkkolleg „Mensch und Klima: Wetter

im Wandel“ spannt in seinen Sendungen

einen Bogen von den menschengemachten

Klimaänderungen der Gegenwart zu den

Folgen der Klimaänderungen in früheren

Erdepochen. Es fragt nach dem Zusammen -

spiel von Klima, Wetter und Gesundheit; es

erklärt, wie Wolken entstehen und warum

unsere Wettervorhersagen noch immer

ungenau sind.

Es stellt die Methoden der „Wetter nach -

hersage“ vor, Re kon struktionen früherer

Wetterereignisse, ohne deren genaue

Kenntnis keine Klimaprognosen möglich

wären. Es erläutert, was Astronomie und

Geologie mit dem globalen Klima zu tun

haben. Und es erörtert, welche Strategien

es gibt, den menschengemachten Klima -

wandel zu stoppen.

Im Medienverbund von Radiosendungen,

einem Begleit buch und ergänzenden

Veranstaltungen der Volkshoch schulen

sowie der Möglichkeit, ein qualifiziertes

Teil nahme-Zertifikat durch Prüfungen zu

erwerben, wird das Funkkolleg „Mensch

und Klima: Wetter im Wandel“ ein aktuelles

Thema im besten Sinne populärwissenschaftlich

aufarbeiten.

Weitere Informationen:

Internet: www.funkkolleg.de

E-Mail: funkkolleg@hr-online.de

Radnachmittage auf

Geo-Routen im Ried

Im „Zweistromland“ zwischen Rhein und

Altneckar lassen sich hochinteressante Weg -

strecken per Rad zurücklegen. Verbunden

mit vielfältigen Landschaftsbildern und

Informationen – zur Entstehung der Land -

schaft, zur Natur- und Kulturgeschichte –

erschließt sich die Region im südlichen Kreis

Groß-Gerau neuen An- und Einsichten. Es

werden Ziele angesteuert, die Anschauung

zu folgenden Themen liefern:

Geo-Park Funkkolleg

Mit einer Veranstaltungsreihe mit verschiedenen

Referenten/innen begleitet

die Kreisvolkshochschule dieses 26-teilige

Funk kolleg. Die einzelnen Begleit -

veranstal tun gen werden in einer be -

son deren Broschüre, im Internet und in

der Tagespresse veröffentlicht.

Riedentstehung – Grabenbruch, Eiszeit,

Altneckar, Dünen, Feuchtgebiete

Bodenschätze im Ried – Böden, Erdöl,

Erdgas, Wärme, Wasser

Wassergeschichte(n) – Hochwasser,

Riedentwässerung, Mühlen, Fähren,

Badeanstalten

Wald und Feld – Auwälder,

Stromtalwiesen, Ackerberge, Niedermoore

Häuser und Höfe – Klosterhöfe, Häfen,

Backsteinhäuser, Hofgüter, Denkmäler,

Wege.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 11501

Leitung: Thomas Rehahn

Do. 11.11.10 - 10.02.11, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 14 TN · 6 x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Für jedes Thema ist eine Route von ca. 20

km Länge vorgesehen, Ausgangspunkt ist

jeweils das Hofgut Guntershausen in

Stockstadt

Stockstadt · Hofgut Guntershausen

RI 11511

Leitung: Gerold Hartmann,

Susanne Kiermayr-Bühn

Mi. 18.08.10 - 13.10.10, 15:00 - 18:00 Uhr

max. 25 TN · 5 x (20 UStd.)

gebührenfrei

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

23


24

Biebesheimer Vorträge

Horst Liebelt, TV-bekannter Reisejour na -

list („Kaffee oder Tee“, SWR-Fernsehen)

stellt in eindrucksvollen und reich bebilderten

Schilderungen Länder und Kultu -

ren aus allen Teilen der Welt vor.

Veran staltungsort ist die Alten wohn -

anlage in Biebesheim.

Alle Vorträge sind gebührenfrei!

Südafrika nach der Fußball WM

RI 11010

Do. 11.11.10, 17:15 - 18:45 Uhr

Australien

RI 11012

Do. 18.11.10, 17:15 - 18:45 Uhr

Neuseeland

RI 11014

Do. 25.11.10, 17:15 - 18:45 Uhr

Südsee Fiji-Samoa-Cook-Hawai

RI 11016

Do. 09.12.10, 17:15 - 18:45 Uhr

Französisch Polynesien-Tahiti,

Bora Bora

RI 11018

Do. 16.12.10, 17:15 - 18:45 Uhr

Osterinsel – „Einsame Insel“

RI 11020

Do. 20.01.11, 17:15 - 18:45 Uhr

Ökologie

Kanuwandern auf dem

Altrhein am Kühkopf

Wenn Sie gerne Kanu fahren – oder es lernen

wollen – und zugleich mehr über die

ökologischen Zusammenhänge unserer

Bäche und Flüsse erfahren wollen, dann ist

unser Kurs vielleicht genau das Richtige für

Sie. Alle Teilnehmer/innen werden in die

Grundfertigkeiten des Kanufahrens eingeführt

und erkunden dann an einem Wochen -

ende mit dem Kanu den Altrhein, die Tierund

Pflanzenwelt, die Gewässer qua lität und

die Gestaltungskraft des Wassers für die

Landschaft.

Die Boote werden zur Verfügung gestellt.

Weitere Tages veranstaltungen werden bei

Bedarf durchgeführt. Bei Interesse sprechen

Sie uns einfach an.

Biebesheimer Vorträge Ökologie

Stockstadt · Bootsverleih Schulz

RI 11558

Leitung: Martin Klepper

Sa. 04.09.10, 10:00 - 16:00 Uhr

max. 14 TN · 1x (8 UStd.) · 37,50 Euro

Stockstadt · Bootsverleih Schulz

RI 11550

Leitung: Martin Klepper

Sa. 18.09.10, 10:00 - 16:00 Uhr

max. 14 TN · 1x (8 UStd.) · 37,50 Euro

Heilpflanzen-Einmaleins

auf der Ludwigsaue

Ob zur Blutreinigung, Stärkung des Darms

oder zur Förderung allgemeinen Wohlbe fin -

dens – aus vielen heimischen Wildkräutern

lassen sich Heilmittel herstellen. Auf einem

Spaziergang lernen Sie Heilkräuter anhand

eindeutiger Merkmale zu identifizieren und

informieren sich über ihre Anwendungen.

Über deren Verarbeitung zu Tees, Tinkturen

und Honig werden praktische Erfahrungen

vermittelt. Bitte Lupe und Schreibmaterial

mitbringen. Materialkosten: 1,00 Euro

Hessenaue · Naturbildungshof Ludwigsaue

✩ TB 11510

Leitung: Marion Bredemeier

So. 12.09.10, 10:00 - 13:00 Uhr

max. 14 TN · 1x (4 UStd.) · 14,50 Euro

Winterwelt auf Rhein

und Altrhein

Während der kälteren Jahreszeit sind die

Gewässer und Ufer rund um den Kühkopf

Winterquartier für zahlreiche Vogelarten. Bei

einer Schiffsfahrt auf der „König Gunther“

erleben wir diese faszinierende Landschaft

mit fachkundiger Begleitung. Wir starten im

Gernsheimer Hafen und fahren flussabwärts

bis zur Nordspitze des Kühkopf. Von dort biegen

wir in den Altrhein ein und besuchen die

Gewässer zwischen Kühkopf und Knoblochs -

aue. Beim Kieswerk Fretter wird gewendet,

und wir beginnen die Rückfahrt nach

Gernsheim. Erläuterungen zu Fauna und

Flora, literarische Texte und Informationen

zur Geschichte runden das Naturerlebnis ab.

Die Fahrt dauert ca. 2,5 Stunden. Getränke

und Imbiss stehen auf dem Schiff gegen

Entgelt zur Verfügung.

Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen.

Gernsheim · Steiger Viking River Cruises

✩ RI 11534

Leitung: Bernd Petri, Gerold Hartmann

So. 12.12.10, 13:30 - 16:30 Uhr

max. 120 TN · 1x (4 UStd.) · 15,00 Euro


Astronomie

Sternbilder – Orientierungs -

hilfen am Himmel

Viele Menschen interessieren sich für eine

uralte Frage: „Sind wir allein im Univer -

sum?“ Paulo Fabrizio und Manfred Liedtke

erläutern den Stand der Suche nach außerirdischen

Lebensformen.

Vermittlung ge schicht licher Hintergründe,

Einführung in Grundzüge der Astrobiologie

und faszinierende Einblicke in die Astro -

nomie sind – leicht verständlich und reich

illustriert mit beeindruckenden Himmels -

aufnahmen – Bestandteile des Kurses.

Bei klarem Himmel können Beobachtungen

mit den Teleskopen der Sternwarte gemacht

werden.

Trebur · Sternwarte

TB 11200

Leitung: Manfred Liedtke

Mo. 20.09.10 - 06.12.10, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Verbraucherfragen

Motorsägenlehrgang

für Frauen

Selbst ist die Frau: Die Kursteilnehmerinnen

erlernen hier den sicheren Umgang mit einer

Motorsäge.

Das beinhaltet Fertigkeiten und Kenntnisse

zur Wartung, Pflege und Instand setzung der

Motorsäge ebenso wie die Vorschriften für

Sicherheit und Gesundheits schutz.

Im Praxisteil üben Sie dann verschiedene

Schneidetechniken am liegenden Holz.

Bringen Sie daher bitte für den Praxisteil am

Samstag Ihre persönliche Schutzausrüstung

bestehend aus Schnittschutzhose, Schnitt -

schutzschuhe/-stiefel (Einfache Stahlkappen

sind nicht zulässig!), Handschuhe, ein

Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz

sowie – soweit vorhanden – eine Motorsäge

mit. In der Teilnahmegebühr sind 15,00 Euro

für Nutzungsentgelt und Materialkosten

enthalten.

Erfelden · Alte Schule

RI 11606

Leitung: Jochen Paulus

Fr. 05.11.10, 17:00 - 20:00 Uhr

Sa. 06.11.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 87,50 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

Astronomie Verbraucherfragen

Motorsägenlehrgang für

Selbstwerber/Brennholznutzer

Die Kursteilnehmer lernen die Vorschriften

für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei

der Waldarbeit sowie den sicheren Umgang

mit der Motorsäge.

Des weiteren werden Fertigkeiten und

Kenntnisse zur Wartung, Pflege und Instand -

setzung der Motorsäge vermittelt.

Im Praxisteil werden dann verschiedene

Schnei de techniken am liegenden Holz und

die Ketteninstandsetzung geübt. Für den

Praxis teil samstags sind mitzubringen: Die

persönliche Schutzausrüstung be stehend

aus Schnittschutzhose, Schnitt schutz schu he -

/-stiefel (Einfache Stahlkappen sind nicht

zulässig!), Handschuhe, ein Schutzhelm mit

Gehör- und Gesichtsschutz sowie evtl. eine

Motorsäge. In der Teilnahmegebühr sind

15,00 Euro für Nutzungs entgelt und Mate -

rial kosten enthalten.

Erfelden · Alte Schule

RI 11602

Leitung: Jochen Paulus

Fr. 17.09.10, 17:00 - 20:00 Uhr

Sa. 18.09.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 87,50 Euro

Erfelden · Alte Schule

RI 11604

Leitung: Jochen Paulus

Fr. 15.10.10, 17:00 - 20:00 Uhr

Sa. 16.10.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 87,50 Euro

Erfelden · Alte Schule

RI 11608

Leitung: Jochen Paulus

Fr. 03.12.10, 17:00 - 20:00 Uhr

Sa. 04.12.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 87,50 Euro

Nicht nur für Männer. Die VHS bietet erstmalig einen

Kurs „Motorsägenlehrgang für Frauen“ an.

Erfelden · Alte Schule

RI 11610

Leitung: Jochen Paulus

Fr. 14.01.11, 17:00 - 20:00 Uhr

Sa. 15.01.11, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 87,50 Euro

Mein Auto und ich

In diesem Kurs dreht sich alles um das

Thema Auto. Menschen, die ihr Können und

Wissen rund um das Thema Auto vertiefen

möchten, sind hier richtig. Unter Anleitung

eines erfahrenen KFZ-Meisters werden praktische

Übungen zu folgenden Frage stel -

lungen durchgeführt:

Welche Flüssigkeiten kann ich wo

kontrollieren?

Sind meine Reifen noch in Ordnung?

Profiltiefe? Alter?

Woran erkenne ich, ob mein Auto

neue Bremsen braucht?

Was kann ich selbst tun im Falle

einer Panne?

In einem kleinen Teilnehmerkreis werden

technische Sachverhalte für Laien verständlich

am eigenen Fahrzeug praktisch umgesetzt.

„Ich bringe 25 Jahre Berufserfahrung

aus verschiedenen KFZ-Werkstätten und Sie

Ihr Fahrzeug, das Bordwerkzeug und die

passende Bedienungsanleitung mit.“

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 11601

Leitung: Torsten Rehn

Mi. 22.09.10 - 03.11.10, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 5x (10 UStd.) · 27,50 Euro

25


26

Kultur

Kunst Gestalten

I n f o r m a t i o n e n :

Fachbereich „Kultur“

Monika Hardegger

E-Mail: kultur@kvhsgg.de


Floristik

Film

Fotografie

Goldschmieden

Keramik

Kunstgeschichte

Literatur

Malen

Musik

Nähen

Tanz

Werken

Zeichnen

Kultur

Kunst Gestalten

27


28

Kunstgeschichte

Vortrag

Gärten in der Malerei

Der Vortrag führt anhand ausgewählter

Beispiele durch die Geschichte des Gar -

ten motivs in der Malerei, vom Mittelalter

bis zum 21. Jahrhundert. Als Ort des

Glücks und der Sinnenfreude ist das

Motiv des Gartens durch die Jahr hun -

derte in der Malerei präsent.

Zugrunde liegt allen Gartengemälden die

Utopie vom Garten Eden und der

Rückkehr des Menschen in einen harmonischen

Urzustand. In den mittelalterlichen

Garten darstellungen ist die Vor -

stellung eines himmlischen Paradieses

noch lebendig. Die Pflanzen der klösterlichen

Kräutergärten waren mit christlicher

Symbolik belegt.

Die prächtigen Gartenanlagen der

Renais sance und die geometrische

Strenge der barocken Gärten mit ge -

stutzten Bäumen und in Form geschnittenen

Hecken wurden von Malern ebenso

in Bildern festgehalten wie die vermeintlich

„natürlichen“ Gärten der englischen

Landschaftskunst.

Doch erst im 19. Jahrhundert wurde der

private Ziergarten zu einem eigenen

Bildthema. Die Gärten des Biedermeier

waren Orte der Muße, des Rückzugs von

der Welt. Gartengemälde aus dieser Zeit

zeigen die beschauliche, intime Welt des

konservativen Bürgertums.

Für die Impressionisten wurde der Gar -

ten eines der beliebtesten Motive. Ihre

Licht- und Farb or gien zeigen häufig stimmungsvolle,

mit Blüten übersäte Gärten.

Der Impres sionis mus entwickelte als

eige nen Sujet den Künstlergarten, be -

rühm testes Beispiel ist der Garten von

Claude Monet in Giverny.

Dieser Vortrag wird mit einer Vielzahl

von Bildbeispielen illustriert.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 20301

Leitung: Alice Selinger

Di. 05.10.10, 19:00 - 21:00 Uhr

max. 25 TN · 1x (2 UStd.) · 5,00 Euro

Malen und Zeichnen

Malen und Zeichnen

In allen Mal- und Zeichenkursen können zu -

sätzlich zu den Kursgebühren noch Mate -

rialkosten entstehen: Diese werden separat

direkt mit der Kursleitung abgerechnet.

Malen in Büttelborn

Aquarellmalerei

für Einsteiger/innen

Sie lernen die grundsätzlichen Techniken der

Aquarellmalerei wie das Lasieren, die Nassin-Nass-Technik

und das Lavieren kennen.

Die vorgestellten Motivvorschläge reichen

von Gebäuden, Landschaften, Stillleben bis

zu eindrucksvollen Tieren. Sie erhalten individuelle

Unterstützung beim Malen Ihrer

Werke. Bitte Aquarellpapier, -farben und

-pinsel mitbringen.

Klein-Gerau · Erich-Kästner-Schule

BB 20502

Leitung: Anita Köhler

Do. 16.09.10 - 20.01.11, 18:15 - 20:30 Uhr

max. 12 TN · 7x (21 UStd.) · 56,10 Euro

Aquarellmalerei

für Fortgeschrittene

In diesem Kurs werden weiterführende

Techniken der Aquarellmalerei vorgestellt.

Experimente mit Acrylfarben, Tusche u.a.

Materialien – auch auf Leinwand – erweitern

Ihr Spektrum.

Bei der Umsetzung der verschiedenen

Motive, eigener Ideen oder Fotos werden Sie

individuell beraten und unterstützt. Dieser

Kurs ist auch für Ein steiger/innen geeignet.

Bitte Aquarellpapier, -farben und -pinsel mitbringen.

Klein-Gerau · Erich-Kästner-Schule

BB 20501

Leitung: Anita Köhler

Mi. 22.09.10 - 12.01.11, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 7x (21 UStd.) · 56,10 Euro

Malen und Zeichnen

in Groß-Gerau

Aquarellmalerei

für Einstieger/innen und

Fortgeschrittene

Wer sich gerne schrittweise mit Aquarell -

techniken auseinandersetzen möchte, ist in

diesem Kurs willkommen. Sie erfahren Ihre

Vorstellung in Bild zu verwirklichen, wobei

die Hilfe der individuellen Umsetzung eigener

oder vorgeschlagener Bildideen im

Vordergrund steht.

Praktische Aquarellmalerei wird ergänzt

durch Beispiele aus vielfältiger Fachliteratur.

Sie erhalten Informationen über notwendige

Materialien und deren kostengünstige Be -

schaf fung sowie wertvolle Tipps, wie Sie Ihre

Bilder effektvoll präsentieren können.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 20502

Leitung: Klaus Kleinz

Di. 14.09.10 - 30.11.10, 19:00 - 20:45 Uhr

max. 15 TN · 10x (23 UStd.) · 61,30 Euro


Gegenständliches Zeichnen

mit Zoya Sadri

Der Zeichenkurs ist für Einsteiger und Fort -

geschrittene geeignet. Sie lernen in diesem

Kurs Objekte durch Linien und Schat tie -

rungen darzustellen sowie nach einer

Vorlage zu zeichnen. Abhängig von Ihren

Vorkenntnissen, werde ich individuell mit

Ihnen arbeiten. Zu diesem Kursprojekt gehören

Studien über Licht, Schatten, Kom po -

sition und Perspektive.

Bringen Sie Skizzenblock, Bleistift (B4 oder

B5) und Radiergummi mit. Nach Wunsch

können Fortgeschrittene auch Buntstifte,

Pastellkreide und Skizzenblock (für Kohle

und Pastellkreide) mitbringen.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 20508

Leitung: Zoya Sadri

Di. 14.09.10 - 30.11.10, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 12 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Malen und Zeichnen

Akt – Acrylmaltechnik

Nach einem kurzen Einstieg in die Acryl -

maltechnik, gehen wir über zur Malerei nach

Modell. Auf Karton 50 x 70 malen wir großzügige

Bilder mit Themen wie Komposition,

Farbstimmungen und Mal techniken.

Das räum lich-plastische Heraus arbeiten der

Kör performen durch Licht und Schatten ist

eine reiz volle Aufgabe, sie bildet einen

Schwer punkt an diesem Wochenende.

Sämtliche Materialien können beim Kurs -

leiter für ca. 20,00 € erworben und geliehen

werden (Leinwände können mitgebracht

werden). Die Kosten für die Modelle betragen

ca. 25,00 € pro Teilnehmer und werden

direkt beim Kursleiter eingereicht.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 20553

Leitung: Michael Heuser

Sa. und So.

30.10.10 - 31.10.10, 10:00 - 16:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (17 UStd.) · 46,57 Euro

© Succession Picasso / VG Bild-Kunst, Bonn 2010

Armut – Perspektiven in

Kunst und Gesellschaft

Der Fachbereich Kulturelle Bildung – in

persona die Studiengruppen von den Kurs -

lei tern Frau Amalia Alonso, Frau Elke

Kemper, Frau Monika Höhn, Frau Anita

Köhler, Frau Marianne Möller und Frau

Hilde Walther – widmen sich in diesem

Studienjahr mit ihren Teilnehmenden

einem hochaktuellen und brisanten

Thema: Armut – Perspektiven in Kunst

und Gesellschaft.

Begleitet werden sie von der Kunsthistori -

kerin Michelle Kremer M.A., die den Be -

griff der Armut im Laufe der Jahrhunderte

mit den Kursleiterinnen und den -teilnehmenden

in den Blick nimmt und mit den

Beteiligten künstlerisch umzusetzen versucht.

Der Diskurs geht über die Glori -

fizierung des abstinenten Lebens, über

sozialpolitische Betrachtungen bis hin zur

Stig matisierung von Armut.

Die Arbeiten werden im Frühjahr im

Rahmen einer Ausstellung im Schloss

Dornberg einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Personen, die sich für die Teilnahme an

diesen spezifischen Kursen interessieren,

nehmen bitte direkt Kontakt mit

den Kurs lei terinnen auf oder wenden

sich an:

Fach bereichsleiterin

Monika Hardegger

Telefon 0 61 52 - 18 70 - 201.

Porzellanmalerei

für Einsteiger/innen und

Fortgeschrittene

Die Anfänger/innen lernen das Anreiben der

Far be, Pinseltechnik, Stupfen und Feder zei -

chnen. Für Fortgeschrittene besteht die Mög -

lichkeit nach eigenen Entwürfen oder al ten

Dekors größere Stücke wie beispielswei se

Vasen oder Services zu bemalen. Vor handenes

Material kann mitgebracht werden.

Groß-Gerau · Haus Raiss

GG 20560

Leitung: Hilde Walther

Do. 16.09.10 - 18.11.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 10 TN · 8x (32 UStd.) · 84,70 Euro

29


30

Malen in Kelsterbach

Aquarell- und Ölmalerei

Anhand von Landschaft, Stillleben, figürlicher

Darstellung etc. sollen Möglichkeiten

der Komposition, der Farbgebung und der

zeichnerischen Darstellung erarbeitet werden.

Bitte mitbringen: Aquarellblock,

Aquarell farben, Pinsel, Bleistift, Ölfarben,

Malmittel, Ölmalkarton bzw. Leinwand.

Kelsterbach · Alte Schule

KE 20501

Leitung: Franz Konter

Di. 14.09.10 - 14.12.10, 18:15 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 12x (48 UStd.) · 126,30 Euro

Malen für Einsteiger/innen

und Fortgeschrittene

Einführende bzw. weiterführende Übungen

zu den Themenkreisen Stillleben, Landschaft

und Figur.

Bitte mitbringen: Pastellkreiden, Aquarell -

farben, Pinsel, Aquarellblock, Bleistifte, Öl -

farben, Malmittel, Ölmalkarton bzw. grundierte

Leinwand.

Kelsterbach · Alte Schule

KE 20503

Leitung: Franz Konter

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 08:30 - 12:15 Uhr

max. 12 TN · 12x (60 UStd.) · 157,50 Euro

Malen und Zeichnen

in der Mainspitze

Malen und Zeichnen

(Aquarell / Acryl) für

Fortgeschrittene

Verschiedene Themen werden nach malspezifischen

Gesichtspunkten entwickelt, wobei

unterschiedliche Techniken und bildnerische

Gesetzmäßigkeiten praktisch und theoretisch

erörtert werden.

Zusätzlich zu den Kursgebühren entstehen

noch Materialkosten.

Gustavsburg · Georg-August-Zinn-Schule

MS 20501

Leitung: Henner Heimbach

Di. 14.09.10 - 30.11.10, 18:30 - 20:30 Uhr

max. 12 TN · 10x (27 UStd.) · 71,70 Euro

Malen und Zeichnen

Malen und Zeichnen

in Mörfelden-Walldorf

Malen für Einstieger/innen

und Fortgeschrittene

Bisher staunte noch jede/r Anfänger/in über

die neuen Farben, die beim Mischen entstehen

können. Für die Fortgeschrittenen ist

dies beinnahe zur Selbstverständlichkeit

geworden. Beide Gruppen können die Viel -

fältigkeit der Möglichkeiten in der Farben -

lehre weiter kennen lernen.

Die Themenwahl ist frei, wer Vorschläge

braucht, dem helfe ich gerne. Ebenso sprechen

wir über die Kompositionslehre und die

Perspektive.

Grundausrüstung für den Anfang: Öl- bzw.

Acrylfarben in Zinnoberrot, Kobaltblau,

Zitronengelb und Weiß.

Ferner benötigen Sie zwei unterschiedlich

breite Haar- oder Synthetikpinsel, Mal -

lappen, ein Skizzenblock und eine Mülltüte.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20502

Leitung: Christa Maresch

Mi. 15.09.10 - 01.12.10, 16:00 - 18:15 Uhr

max. 10 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Malen am Sonntag

für Einsteiger/innen und

Fortgeschrittene

In diesem Sonntagskurs haben wir viel Zeit

zum Entwickeln unserer Vorstellungen. Ob

mit Sand oder Strukturpasten, oder ganz

klassisch nur mit dem Pinsel.

Die Themenwahl ist frei, oder nach Vorlagen,

evtl. Ihren eigenen Fotos.

Anfänger beginnen mit leichten Farb übun -

gen als Einstieg in die Farbenlehre.

Grundausrüstung für den Anfang: Öl- bzw.

Acrylfarben in Zinnoberrot, Kobaltblau,

Zitronengelb und Weiß.

Ferner benötigen Sie zwei unterschiedlich

breite Haar- oder Synthetikpinsel, Mal -

lappen, ein Skizzenblock und eine Mülltüte.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20503

Leitung: Christa Maresch

So. 12.09.10 - 28.11.10, 14:00 - 17:00 Uhr

max. 10 TN · 7x (28 UStd.) · 74,30 Euro


Freies Atelier

für Einsteiger/innen und

Fortgeschrittene

Vom Naturalismus zur Abstraktion.

Ein Kurs für alle, die bereits Erfahrungen im

Umgang mit künstlerischer Arbeit gesammelt

haben und sich weiter orientieren wollen.

Unter fachlicher Anleitung haben Sie die

Möglichkeit unterschiedliche Materialien

und Techniken der Malerei kennen zu lernen.

Wir arbeiten z. B. mit Acryl-, Öl-, Pastell- und

Aquarellfarbe, Bleistift, Buntstift und Misch -

techniken. Im Mittelpunkt steht der Spaß am

Entdecken und Ausprobieren.

Themeninhalte werden am ersten Kurs ter -

min gemeinsam in der Gruppe besprochen.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20505

Leitung: Karin Böhme-Brendel

Sa. 18.09. / 30.10. / 13.11. / 11.12.10

10:00 - 18:00 Uhr

So. 19.09. / 31.10. / 14.11. / 12.12.10

10.00 - 15.00 Uhr

max. 10 TN · 8x (60 UStd.) · 157,50 Euro

Aquarellmalen

für Einsteiger/innen und

Fortgeschrittene

Die Aquarellmalerei bietet eine Vielfalt von

Anwendungsmöglichkeiten.

Im spielerischen Umgang mit der Farbe lernen

Sie an freien und objektgebundenen

Themen die verschiedenen Techniken des

Farbauftragens – Nass-in-Nass, Lasur- und

Laviertechnik sowie Mischtechniken – kennen.

Inhaltliche Fragen (Farb- und Komposi -

tionslehre) werden individuell und in der

Gruppe besprochen.

Die Materialbesprechung erfolgt am ersten

Termin. Bitte bringen Sie vorhandenes

Material mit sowie ein Bild bzw. Thema, das

Sie schon immer einmal malen wollten.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20507

Leitung: Karin Böhme-Brendel

Mo. 13.09.10 - 29.11.10, 10:00 - 12:00 Uhr

max. 13 TN · 10x (27 UStd.) · 71,70 Euro

Malen und Zeichnen

Malen für Fortgeschrittene

Es entstehen immer wieder verblüffende

Verbindungen zwischen Sand und Struktur -

pasten, zwischen Seidenpapier, Collage und

„normaler“ Malerei. Sich darauf einzulassen

und den Alltag draußen zu vergessen, das

macht diesen Dienstag zum Vergnügen.

Und gerade im zwanglosen Umgang mit den

Materialien ist der Lerneffekt erstaunlich!

Grundausrüstung für den Anfang: Öl- bzw.

Acrylfarben in Zinnoberrot, Kobaltblau,

Zitronengelb und Weiß.

Ferner benötigen Sie zwei unterschiedlich

breite Haar- oder Syn thetikpinsel, Mal -

lappen, einen Skizzenblock und eine

Mülltüte.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20501

Leitung: Christa Maresch

Di. 14.09.10 - 30.11.10, 17:00 - 19:15 Uhr

max. 10 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Montags Malwerkstatt

Grundkenntnisse und Erfahrungen mit den

wichtigsten Techniken der Malerei und

Bildgestaltung werden Sie in diesem Kurs

erwerben. Wir arbeiten mit Acryl-, Öl- und

Pastellfarben sowie Mischtechniken auf

unterschiedlichen Malgründen.

Es erfolgt eine individuelle Hilfestellung bei

der Durchführung der eigenen Ideen und

Konzepte. Kursziel ist nicht das schnelle

Kunstwerk, sondern vielmehr die eigene

Kreativität zu entdecken und die eigene

Handschrift zu finden.

Material ist vorhanden, bei Verbrauch entstehen

zusätzliche Kosten. Bitte vorhandenes

Material mitbringen.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20556

Leitung: Karin Böhme-Brendel

Mo. 13.09.10 - 29.11.10, 14:45 - 16:45 Uhr

max. 10 TN · 10x (27 UStd.) · 71,70 Euro

31


32

Acryl-Workshop

für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

„Was sind doch Ton und Farbe für großartige

Sachen! Und wer nie lernt, Gefühl

dafür zu haben, wie fern bleibt der dem

Leben!“ (Vincent van Gogh).

Tauchen Sie ein in die Magie der Farben,

erlernen Sie kombinierte Techniken der

Lasur- und Nass-in-Nass-Acrylmalerei –

auch mit Strukturhilfsmitteln wie papiers

collés. Kommen Sie mit auf eine kreative

Reise von figurativ bis abstrakt.

Mörfelden · Bertha-von-Suttner-Schule

MW 20509

Leitung: Marianne Möller

Fr. und Sa. 17.09.10 - 02.10.10

Fr. 18:30 - 21:30 Uhr

Sa. 14:00 - 18:00 Uhr

max. 10 TN · 6x (28 UStd.) · 74,30 Euro

Mörfelden · Bertha-von-Suttner-Schule

MW 20560

Leitung: Marianne Möller

Fr. und Sa. 12.11.10 - 27.11.10

Fr. 18:30 - 21:30 Uhr

Sa. 14:00 - 18:00 Uhr

max. 10 TN · 6x (28 UStd.) · 74,30 Euro

Malen und Zeichnen

Zeichnen für Einsteiger/innen

und Fortgeschrittene

Sie schaffen mit Linie und Fläche kleine

Kunst werke. Das benötigt etwas Geduld und

Zeit, bedeutet gleichzeitig eine intensive

Aus einandersetzung mit Ideen und Objek -

ten. Wir suchen nach dem Licht und arbeiten

dement sprechend die Schatten. Dazu stellen

wir die Gegenstände in die richtige Per spek -

ti ve und trachten danach, viele unterschiedliche

Tonwerte zu finden.

Arbeitsmaterial für den Anfang sind Blei -

stifte in unterschiedlichen Stärken, für die

Fortgeschrittenen Buntstifte, Rötel etc.

Als Unterlagen sind Skizzen- und Zeichen -

blöcke ab dem Format 30 x 40 cm empfehlenswert.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20504

Leitung: Christa Maresch

Mi. 05.01.11 - 02.02.11, 16:00 - 19:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Gegenständliches Zeichnen

Zeichnend tätig sein, heißt wahrnehmen lernen

und Wahrgenommenes wiedergeben.

Damit wird eine brauchbare Basis für die

Entwicklung einer persönlichen Ausdrucks -

form geschaffen.

Wir zeichnen nach Objek ten und lernen

dabei Formen und Propor tionen wiederzugeben

sowie die räumliche Wirkung des

Gegenstandes auf dem Papier umzusetzen.

Dabei werden verschiedene Zeichen tech -

niken vermittelt.

Als Zeichenmaterialien können Graphit,

Kohle, Rötel, Tusche/Feder, Pastellkreiden

etc. verwendet werden.

Bitte bringen Sie Zeichenblock, Graphitstifte

in B, 4B und 6B, Knetgummi mit.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20508

Leitung: Karin Böhme-Brendel

Do. 16.09.10 - 02.12.10, 10:00 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 10x (27 UStd.) · 71,70 Euro

Malen und Zeichnen

in Nauheim

Zeichnen und Malen

mit Henner Heimbach für

Fortgeschrittene

Verschiedene Themen werden nach malspezifischen

Gesichtspunkten entwickelt, wobei

unterschiedliche Techniken und bildnerische

Gesetzmäßigkeiten theoretisch und praktisch

behandelt werden.

Zusätzlich zu den Kursgebühren entstehen

noch Materialkosten.

Nauheim · Grundschule

NH 20501

Leitung: Henner Heimbach

Mi. 15.09.10 - 15.12.10, 20:00 - 22:00 Uhr

max. 12 TN · 12x (32 UStd.) · 84,70 Euro


Zeichnen und Malen

mit Anja Gensert

Die ersten Stunden gelten Studienzwecken

und der Theorie, um anschließend in das

freie Malen und Zeichnen überzugehen.

Themen und Ort werden in Absprache mit

den Teilnehmer/innen je nach Jahreszeit ausgewählt.

Anfänger/innen sind willkommen.

Wir arbeiten mit Bleistift, Kohle, Kreide,

Tusche, Aquarell oder Acrylfarben und je

nach Bedarf auf Papier oder Leinwand.

Im Herbst des jeweiligen Jahres stellen die

Teilnehmenden der fortlaufenden Kurse ihre

fertigen Arbeiten gemeinsam aus.

Infos auch unter: www.galerie-gensert.de

Nauheim · Altes Rathaus

NH 20503

Leitung: Anja Gensert

Di. 03.08.10 - 30.11.10, 19:00 - 22:00 Uhr

max. 11 TN · 15x (60 UStd.) · 157,50 Euro

Nauheim · Altes Rathaus

NH 20502

Leitung: Anja Gensert

Di. 03.08.10 - 30.11.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 11 TN · 15x (60 UStd.) · 157,50 Euro

Nauheim · Altes Rathaus

NH 20504

Leitung: Anja Gensert

Do. 05.08.10 - 02.12.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 11 TN · 15x (60 UStd.) · 157,50 Euro

Malen und Zeichnen

Zeichnen und Malen –

Perspektive

Wie komme ich in der Zeichnung mit der

Perspektive zu Rande? Anhand spezieller

Aufgabenstellungen und ausgewählter

Motive erproben Sie unterschiedliche perspektivische

Lösungsmöglichkeiten.

Die Motivwahl erstreckt sich von gegenständlich

einfachen Objekten wie Würfel bis

zu Straßenansichten. Auch rundliche Formen

haben eine Perspektive.

Nauheim · Altes Rathaus

NH 20505

Leitung: Anja Gensert

Sa. und So.

11.09.10 - 12.09.10, 09:30 - 17:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Aquarell – wie geht das?

Gemeinsam gehen wir verschiedene Tech -

niken durch, vom gegenständlichen Aquarell

bis hin zum Abstrakten. Farbschichten dick

und dünn. Beispiele und Übungen zeigen

Ihnen, wie ein Aquarell entsteht.

Zum Abschluss wird ein Aquarell gemalt, in

dem alle Techniken sich vereinen. Ideal für

Anfänger und Maler die Grundlagen auffrischen

möchten.

Bitte für Materialproben für verschiedene

Papiersorten ein paar Euros mitbringen.

Nauheim · Altes Rathaus

NH 20506

Leitung: Anja Gensert

Sa. und So.

30.10.10 - 31.10.10, 09:30 - 17:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Farben und ihre Bedeutung

für den Lebenszyklus

Farben sind Lichtteilchen:

Sie sind ogenannte Photonen, die sich als

schwingende Wellen im Raum ausbreiten.

Jede Farbe hat ihre eigene Wellenlänge.

Farbe ist Schwingung:

Ihre Energie schwingt in unterschiedlichen

Richtungen und Fre quenzen.

Farbe ist Stimmung:

Jede Farbe hat ihre psychologische Wirkung

auf uns und auf die Men schen, denen wir im

Tagesablauf begegnen.

Nauheim · Altes Rathaus

✩ NH 20507

Leitung: Anja Gensert

Sa. und So. 25.09.10 - 26.09.10

Sa. 09:30 - 12:30 Uhr

So. 13:15 - 16:15 Uhr

max. 10 TN · 2x (8 UStd.) · 22,30 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

33


34

Malen und Zeichnen

in Raunheim

Aquarellmalerei und

Zeichnen für Einsteiger/innen

und Fortgeschrittene

Einführende und weiterführende Übungen

anhand von Landschaftsmotiven und aufgebauten

Stillleben sind der Schwerpunkt dieses

Kurses.

Die Möglichkeiten der Komposition, Farb -

gebung und zeichnerischen Darstellung sollen

erarbeitet werden. Aquarellblock, Far ben,

Pinsel verschiedener Größen, Was ser behälter

und Lappen mitbringen, Anfän ger /innen nur

Zeichenblock und Bleistift – Aqua rell farben

nur, wenn bereits vorhanden.

Raunheim · Stadtzentrum

RA 20501

Leitung: Elke Kemper

Di. 14.09.10 - 30.11.10, 17:15 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Raunheim · Stadtzentrum

RA 20502

Leitung: Elke Kemper

Mi. 15.09.10 - 01.12.10, 18:00 - 20:15 Uhr

max. 12 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Malen im Ried

Angebote für Kinder

finden Sie unter „Junge VHS“.

Aquarellmalerei

für Einsteiger/innen und

Fortgeschrittene

Wer sich gerne schrittweise mit Aquarell -

techniken auseinandersetzen möchte, ist in

diesem Kurs willkommen.

Sie erfahren Ihre Vorstellung in Bild zu verwirklichen,

wobei die Hilfe der individuellen

Umsetzung eigener oder vorgeschlagener

Bildideen im Vordergrund steht.

Praktische Aquarell malerei wird ergänzt

durch Beispiele aus der Fachliteratur.

Sie erhalten Informationen über Materialien

und deren kostengünstige Beschaffung

sowie Tipps zur effektvollen Präsentation

Ihrer Bilder.

Erfelden · Alte Schule

RI 20501

Leitung: Klaus Kleinz

Do. 16.09.10 - 02.12.10, 19:00 - 20:45 Uhr

max. 12 TN · 10x (23 UStd.) · 61,30 Euro

Malen und Zeichnen Keramik

Keramik

In allen Keramikkursen entstehen zusätzliche

Material- und/oder Brennkosten, die direkt

mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Aufbaukeramik

für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Entspannung bei kreativer Beschäftigung

mit Ton: Ob Engel, Krippenfigur, Garten -

keramik oder andere Skulpturen – die Kurs -

leiterin unterstützt Sie bei der Realisierung

Ihrer Vorstellungen. Es werden verschiedene

Methoden zur Oberflächengestaltung angewendet:

Glasieren, Engobieren, Ausspar -

techniken, Malerei, Sgraffito und mehr.

Büttelborn · Atelier Höhn

BB 20601

Leitung: Monika Höhn

Mo. 27.09.10 - 13.12.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 8 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Büttelborn · Atelier Höhn

BB 20602

Leitung: Monika Höhn

Mi. 29.09.10 - 15.12.10, 09:15 - 11:30 Uhr

max. 8 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Büttelborn · Atelier Höhn

BB 30103

Leitung: Monika Höhn

Do. 30.09.10 - 16.12.10, 19:30 - 21:45 Uhr

max. 8 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Keramisches Gestalten

für Anfänger/ innen und

Fortgeschrittene

Einführung in die Traditionen des Töpfer -

hand werks im Kulturvergleich. Zeitgenös -

sische Keramik und Tonplastik. Keramisches

Arbeiten im freien Aufbau.

Verschiedene Tech niken: Kugel-, Wulst-,

Band- und Platten verarbeitung, Gefäße,

Reliefs, Model lieren von Voll- und Hohl -

plastiken.

Dekortechniken: Glasieren, Engobieren,

Glasur- und Unterglasurmalerei, Press- und

Ritztechniken, Applikationen, Politur.

Brenntechniken: Brennen im Elektroofen,

Brennen im Lehmofen, Schwarzbrand.

Mörfelden · Bürgermeister-Klingler-Schule

MW 20601

Leitung: Manuela Casselmann

Mo. 13.09.10 - 10.01.11, 19:00 - 21:30 Uhr

max. 8 TN · 12x (40 UStd.) · 105,50 Euro

Mörfelden · Bürgermeister-Klingler-Schule

MW 20603

Leitung: Manuela Casselmann

Do. 16.09.10 - 13.01.11, 19:00 - 21:30 Uhr

max. 8 TN · 12x (40 UStd.) · 105,50 Euro


Mehr Angebote für Kinder

finden Sie unter „Junge VHS“.

Keramisches Gestalten

für Kinder und Erwachsene

Alle Arbeitstechniken im freien Aufbau mit

Ton werden vorgestellt und anhand kindgerechter

Themen in verschiedene Projekte

umgesetzt. Individuelle Arbeiten und Ge -

mein schaftsthemen.

Einzelanmeldungen von Kindern (ab 7 Jahren)

und Erwachsenen möglich.

Mörfelden · Bürgermeister-Klingler-Schule

MW 20605

Leitung: Manuela Casselmann

Do. 16.09.10 - 13.01.11, 16:30 - 19:00 Uhr

max. 8 TN · 12x (40 UStd.) · 105,50 Euro

Keramikkurs für Erwachsene

An diesem Wochenende werden wir uns

intensiv mit dem Material Ton beschäftigen,

Gefäße aufbauen oder Objekte modellieren.

Verschiedene Arten der Oberflächen gestal -

tung werden besprochen und individuell

ausgewählt:

ob ritzen, polieren, engobieren, bemalen,

stempeln...

Dies und vieles mehr können mit fachlicher

Begleitung ausprobiert werden. Die Kera -

miken werden drei Wochen später glasiert.

Nauheim · Grundschule

NH 20601

Leitung: Charlotte Rix

Sa. 18.09.10 - 09.10.10, 10:00 - 17:00 Uhr

max. 10 TN · 3x (22 UStd.) · 58,70 Euro

Nauheim · Grundschule

NH 20602

Leitung: Charlotte Rix

Sa. 06.11.10 - 27.11.10, 10:00 - 17:00 Uhr

max. 10 TN · 3x (22 UStd.) · 58,70 Euro

Keramik

für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Die Gestaltung mit Ton ist eine der ältesten

Kulturtechniken der Menschheit. Der Kurs

bietet allen Interessierten die Möglichkeit,

dieses spannende Material näher kennenzulernen.

Erfelden · Neugasse

RI 20601

Leitung: Katharina Kluck

Do. 16.09.10 - 18.11.10, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 10 TN · 8x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Keramik Kunsthandwerkliches

Erfelden · Neugasse

RI 20602

Leitung: Katharina Kluck

Do. 16.09.10 - 18.11.10, 19:30 - 21:45 Uhr

max. 10 TN · 8x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Erfelden · Neugasse

RI 20603

Leitung: Katharina Kluck

Fr. 17.09.10 - 19.11.10, 19:30 - 21:45 Uhr

max. 10 TN · 8x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Kunsthandwerkliches

Gestalten

Bogenbauen für Erwachsene

(Jugendliche ab 16 Jahren)

Der Kurs vermittelt die Grundlagen des traditionellen

Holzbogenbaus. Die Teilneh -

mer/innen lernen aus einem massiven Stück

Hartholz einen gebrauchsfähigen, ganz auf

ihre individuellen Bedürfnisse und Fähig keiten

abgestimmten Bogen herzustellen. Geeignete

Hölzer (Auswahl und Lagerung) werden vor-

gestellt neben einem anschaulichen physikalischen

Exkurs zu Pfeil und Bogen. Die

Grundlagen für die Pfeilher stellung und das

Knüpfen einer flämisch gespleißten Sehne

gehören mit zum Programm. Auf spezielle

Wünsche (LARP-, Mittelalter-, Steinzeitbogen)

kann nach vorheriger Absprache mit dem

Kursleiter eingegangen werden. Wer möchte,

kann sich an eine aufwändigeren englischen

Langbogen mit Horntips heranwagen.

(Wunsch bitte zwei Wochen vorher dem

Kursleiter mitteilen).

Eine Einführung in das Schießen mit Pfeil und

Bogen schließt den Kurs ab, der auch für

Jugendliche ab 16 Jahren, in Begleitung eines

Erwachsenen ab 14 Jahren geeignet ist. Es

entstehen Materialkosten von ca. 90,00 € pro

Teilnehmer, beim Bau eines englischen

Langbogens mit Horntips erhöht sich der

Materialkostenbeitrag um 20,00 €.

Groß-Gerau · Goethe-Schule

GG 21202

Leitung: Harald Schweißguth

Sa. und So.

30.10.10 - 31.10.10, 09:00 - 18:15 Uhr

max. 10 TN · 2x (22 UStd.) · 73,00 Euro

35


36

Holzschnitzen

für Anfänger /innen und

Fortgeschrittene

In diesem Kurs werden einfache Schnitze -

reien, Schalen, Wappen, Möbelverzierungen

etc. hergestellt. Weiterführende Arbeiten reichen

von Reliefs, Hochreliefs und Kerzen -

ständern bis zu Skulpturen aus vorgefrästen

Rohlingen. Freie Gestaltung nach eigenen

Entwürfen ist möglich.

Raunheim · Anne-Frank-Schule

RA 21201

Leitung: Norbert Dörrhöfer

Do. 16.09.10 - 02.12.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 10x (30 UStd.) · 99,00 Euro

Goldschmieden

für Anfänger /innen und

Fortgeschrittene

Die Grundtechniken des Goldschmiedens

Sägen, Feilen, Biegen und Löten werden

erläutert und erprobt. Nach persönlichen

Entwürfen werden eigene Schmuckstücke

(Ring, Anhänger, Ohrschmuck) aus Silber

angefertigt. Bitte mitbringen: Zeichenpapier,

Bleistift, Zirkel, Klebstoff und Grundwerk -

zeug, falls vorhanden.

Materialkosten für Metalle, Perlen und Edel -

steine werden gesondert nach Ver brauch

berechnet.

Bischofsheim · Georg-Mangold-Schule

MS 21201

Leitung: Petra Göth-Albersmeyer

Do. 16.09.10 - 02.12.10, 19:30 - 21:45 Uhr

max. 12 TN · 10x (30 UStd.) · 115,00 Euro

Goldschmieden

Der Kurs bietet die Möglichkeit, Schmuck -

stücke und Objekte aus Edelmetall, Plexi

und Holz sowie die Herstellung von

Wachsmodellen nach eigenen Entwürfen zu

gestalten und anzufertigen.

Bitte mitbringen: Zeichenpapier, Bleistift und

Grundwerkzeuge – falls vorhanden.

Trebur · Mittelpunktschule

TB 21201

Leitung: Elke Wölter

Mo. 16.08.10 - 01.11.10, 18:30 - 20:45 Uhr

max. 11 TN · 10x (30 UStd.) · 115,00 Euro

Kunsthandwerkliches Textiles Gestalten

Ketten aus Edelsteinen

und Perlen

Entwerfen Sie ganz neue Kreationen oder

bringen Sie Ihre eigenen Ketten mit, welche

verschönert, repariert oder neu gestaltet

werden. Verleihen Sie wertvollen Erinne -

rungs stücken einen neuen Glanz. Im Kurs

wird das fachgerechte Knüpfen sowie das

Aufziehen auf Juwelierdraht erlernt. Die

Verarbeitung unterschiedlichster Materi -

alien wie Edelsteine, Perlen, Glas, Silberteile

etc. lässt viel Freiraum für die künstlerische

Entfaltung, fördert die Kreativität und unterstreicht

die eigene Persönlichkeit.

Materialien und Zusatzteile stehen zur

Verfügung und werden nach Verbrauch

abgerechnet. Bitte bringen Sie eine kleine

Nagelschere mit.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 21204

Leitung: Birgit Katharina Eberlein

Mo. 08.11.10 - 15.11.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 8 TN · 2x (8 UStd.) · 27,50 Euro

Textiles Gestalten

Es entstehen zusätzliche Material kosten.

Modedesign

– Mode und Entwicklung

Dieser Kurs ist für kreative, Mode interessierte

Menschen. Yves Saint Laurent hat einmal

gesagt „Mode ist keine Kunst, aber man

muss ein Künstler sein, wenn man sich damit

beschäftigt“.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der

Modeentwicklung kennen und anwenden

und machen so Ihre ersten Schritte in die Welt

des Modedesigns.

Bearbeitet werden die Farbpaletten, menschli -

che Proportionen, die Durchfüh rung von Tex -

til modifikationen, die Ent wicklung einer Mode -

linie bis hin zur Fertigstellung eines Designs.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 21401

Leitung: Amalia Alonso

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 19:00 - 21:00 Uhr

max. 10 TN · 12x (32 UStd.) · 84,70 Euro

Nähen für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene

Mitzubringen sind ein Schnitt Ihrer Wahl, Zu -

schneideschere, kleine Schere, Papier sche re,

Stecknadeln ohne Kopf, Nähnadeln, Näh -

garn, Metermaß, Schneiderkreide, Kopier -

rädchen, dünnes Packpapier, farbiges Kopier -

papier und Schreibmaterial.

Bitte die eigene Nähmaschine soweit vorhanden

mitbringen.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 21451

Leitung: Martina Ketter

Mo. 13.09.10 - 06.12.10, 18:30 - 20:45 Uhr

max. 10 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro


Freies Klöppeln

für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Zwei Grundbewegungen, das Drehen und

das Kreuzen, machen die Grundtechnik des

Klöp pelns aus. Als Fortgeschrittene fertigen

Sie Spitzen, Deckchen, Tischbänder, Bilder

etc. der verschiedensten Schwierigkeits -

grade an.

Kelsterbach · Gesamtschule

KE 21301

Leitung: Pia Becker

Mi. 15.09.10 - 02.02.11, 19:30 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 8x (21 UStd.) · 69,75 Euro

Patchwork – Tischläufer mit

Naturleinen

Die Kombination von Patchwork mit Natur -

leinen ergibt einen dekorativen Blickfang

auf jedem Tisch. Der Einsatz der Farbtöne

bestimmt das saisonale Erscheinungsbild:

rot/grün für Weihnachten, zarte Grün-

/Gelbtöne fürs Frühjahr, Rosttöne für den

Herbst. Bilder können per E-Mail zugeschickt

werden.

Bischofsheim · Georg-Mangold-Schule

MS 21301

Leitung: Claudia Zabel

Sa. 25.09.10, 10:00 - 18:00 Uhr

max. 12 TN · 1x (10 UStd.) · 27,50 Euro

Filzen für Erwachsene –

verfilzt und verzaubert

(für Einsteiger und

Fortgeschrittene)

Man nehme Wasser, Seife, Wolle! Es entstehen

Schmuckstücke, Kissen, Taschen,

Schuhe, Stulpen und Dekoobjekte. Die eigenen

Ideen oder Objekte werden mit Hilfe

einer Vorlage umgesetzt.

Mörfelden · Thälmannstraße

MW 21201

Leitung: Waltraut Johann

Mi. und Sa. 03.11.10 - 06.11.10

Mi. 19:30 - 21:00 Uhr

Sa. 14:00 - 18:30 Uhr

max. 16 TN · 2x (8 UStd.) · 27,50 Euro

Mörfelden · Thälmannstraße

MW 21203

Leitung: Waltraut Johann

Mi. und Sa. 10.11.10 - 13.11.10

Mi. 19:30 - 21:00 Uhr

Sa. 14:00 - 18:30 Uhr

max. 16 TN · 2x (8 UStd.) · 27,50 Euro

Textiles Gestalten Floristik

Nähen für Frauen –

Anfängerinnen

Walldorf · Wilhelm-Arnoul-Schule

MW 21401

Leitung: Zarah Lessani

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 17:30 - 19:45 Uhr

max. 8 TN · 12x (36 UStd.) · 95,10 Euro

Nähen für Frauen –

Fortgeschrittene

Walldorf · Wilhelm-Arnoul-Schule

MW 21402

Leitung: Zarah Lessani

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 19:45 - 22:00 Uhr

max. 8 TN · 12x (36 UStd.) · 95,10 Euro

Patchwork

für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Diese Kurse vermitteln und vertiefen Kennt -

nisse in die faszinierende Welt des Patch -

works. Sie umfassen alle notwendigen

Details wie z.B. Stoffauswahl, Stoffzuschnitt

mit Schablonen und Rollschneider.

Mit unterschiedlichen Nähtechniken werden

verschiedene Patchworkmuster hergestellt

und zusammengenäht. Mitzubringen sind

gewaschene Stoffe in verschiedenen Farben

sowie Näh- und Zeichenutensilien.

Herbstliche Motive

Raunheim · Stadtzentrum

RA 21301

Leitung: Sigrid Merkel

Mo. 13.09.10 - 25.10.10, 18:30 - 20:45 Uhr

max. 8 TN · 7x (21 UStd.) · 56,10 Euro

Weihnachtliche Motive

Raunheim · Stadtzentrum

RA 21304

Leitung: Sigrid Merkel

Mo. 01.11.10 - 13.12.10, 18:30 - 20:45 Uhr

max. 8 TN · 7x (21 UStd.) · 56,10 Euro

Floristik

Weihnachtliche Dekoration,

Floristik und mehr

Kreatives Arbeiten mit verschiedenen natürlichen

Materialien und dekorativen Ornamen -

ten nach eigenen Ideen oder vorgestellten

Objekten: moderne und ansprechende Sträu -

ße, Kränze, Gestecke und vieles mehr. Es sind

keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mörfelden · Thälmannstraße

MW 20604

Leitung: Waltraut Johann

Mi. und Sa. 17.11.10 - 20.11.10

Mi. 19:30 - 21:00 Uhr

Sa. 14:00 - 18:30 Uhr

max. 9 TN · 2x (8 UStd.) · 27,50 Euro

37


38

Film und Foto

Stationen des deutschen

Films (1930 – 1945)

Unser diesjähriges Filmseminar leitet eine

kurze Reihe zur Geschichte des deutschen

Films ein.

Den Anfang dieser auf drei Stationen ausgelegten

Reihe machen fünf ausgewählte

Klassiker aus der Zeit von 1930 bis 1945:

„Der blaue Engel“ (Josef von Sternberg),

„Berlin Alexanderplatz“ (Piel Jutzi),

„Der Berg ruft“ (Louis Trenker),

„Olympia 1 & 2“ (Leni Riefenstahl) sowie

„Unter den Brücken“ (Helmut Käutner).

Die Teilnahme an vorangegangenen Semi -

na ren wird nicht vorausgesetzt.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 21001

Leitung: Ottmar Schaffner

Mi. 10.11.10 - 08.12.10, 20:00 - 22:30 Uhr

max. 15 TN · 5x (15 UStd.) · 40,50 Euro

Grundkurs

Digitale Fotografie

Kursinhalte sind u. a. die verschiedenen

Kamera klassen und deren Möglichkeiten,

fotografische Grundlagen, Besonderheiten

der digitalen Fotografie, Bedienung der

Kamera, Belichtung, Beleuchtung, Farb -

temperatur, Dateiformate, Speichermedien,

Grundlagen der Bildgestaltung, Ausgabe auf

Drucker, Ausbelichtung sowie Projektion.

Der Kurs beinhaltet auch eine dreistündige

Exkursion an einem Samstag Nachmittag,

bei der aktiv fotografiert wird. Anfallende

Kosten für Verbrauchsmaterial werden mit

den Teilnehmenden direkt abgerechnet.

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule

RI 21101

Leitung: Rudolf Bartl

Mi. und Sa.

Mi. 29.09.10 - 01.12.10, 19:30 - 21:00 Uhr

Sa. 20.11.10, 13:00 - 16:00 Uhr

max. 12 TN · 8x (20 UStd.) · 66,50 Euro

Film und Foto Literatur

Josef von Sternberg und Marlene Dietrich

Literatur

Frauen-Arbeitskreis

Literatur am Vormittag:

Tschechische Schriftsteller

des 20. Jahrhunderts

Der Kurs orientiert sich am Schwerpunktland

des Kulturprogramms der Stadt Mörfelden-

Walldorf – Tschechien. Drei Schriftsteller stehen

im Mittelpunkt:

Pavel Kohout (Tanz- und Liebesstunde),

Milan Kundera (Abschiedswalzer) und

Václav Havel (Das Gartenfest).

Pavel Kohout (geb. 1928) begann mit politischen

Texten und Liebesgedichten, schrieb

dann u.a. Stücke im Sinne des sozialistischen

Realismus. Als Wortführer des „Prager

Frühlings“ erhielt er 1968 Publikumsverbot.

Milan Kundera (geb. 1929) begann mit Lyrik,

schrieb Dramen, Romane und Erzäh lungen.

Nach 1970 erhielt er Publi kums verbot, er

lebt in Paris.

Václav Havel (geb. 1936), der tschechische

Dramatiker und profilierte Sprecher der

„Charta 77“, wurde 1979 verhaftet und verurteilt

und 1983 vorübergehend in den

Westen abgeschoben. Er erhielt hohe

Auszeichnungen, u.a. 1989 den Friedens -

preis des Deutschen Buchhan dels. 1990

wurde er Präsident der CSFR.

Mörfelden · Berliner Straße

MW 20101

Leitung: Ingrid Hahne

Do. 30.09.10 - 02.12.10, 11:00 - 12:30 Uhr

max. 15 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Kreative Schreibwerkstatt

Es gibt viele Ansätze und Möglichkeiten in

und mit einer Gruppe zu schreiben. Sich formulierend

seines Lebens bewusster zu werden,

ist das Ziel des kreativen Schreibens.

Auch Schreibhemmungen und Blockaden

können so überwunden werden. In den vergangenen

Kursen entstanden Erzählungen,

Märchen, Satiren, Anagramme, Kurz ge -

schich ten, Gedichte, Collagen, Bilderge -

schich ten, Oberflächenüber setzungen und

surrealistische Texte. In diesem Kurs werden

erneut Modelle und Möglichkeiten experimentell-orientierten

Schreibens durchgespielt.

Vorkenntnisse oder der Besuch vorangegangener

Veranstaltungen sind für eine

Teilnahme nicht erforderlich. Der Kurs findet

14tägig statt.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 20152

Leitung: Siggi Liersch

Di. 14.09.10 - 01.02.11, 20:00 - 22:15 Uhr

max. 10 TN · 10x (30 UStd.) · 79,50 Euro


Tanz

Singen und Tanzen für Eltern

(Großeltern) mit Kindern

ab 2 Jahren

Durch Gesang und Tanz entwickeln sich

Krea tivität, Phantasie, Sprache und Selbst -

vertrauen der Kinder auf natürliche und

leben dige Art und Weise.

Gernsheim · Kettelerhaus

GE 20901

Leitung: Sabine Gansmann

Mi. 18.08.10 - 17.11.10, 09:30 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 12x (16 UStd.) · 53,50 Euro

Gernsheim · Kettelerhaus

GE 20902

Leitung: Sabine Gansmann

Do. 19.08.10 - 18.11.10, 09:30 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 12x (16 UStd.) · 53,50 Euro

Folklore und Meditativer Tanz

Lebhafte und ruhige Kreis- und Blocktänze

zu Musik aus Folklore, Klassik und dem

sakralen Bereich werden in diesem Kurs vermittelt.

Meditatives Tanzen ist ein Weg, um

in der Begegnung mit anderen den Alltag

hinter sich zu lassen, sich selbst wahrzunehmen

und Lebendigkeit und Harmonie zu

spüren. Geeignet ist der Kurs für Menschen

jeden Alters, die Freude am Tanzen haben.

Gernsheim · Kettelerhaus

GE 20903

Leitung: Birgit Linnemann-Friebe

Di. 28.09. / 26.10 / 23.11. / 14.12.10 /

und 25.01.11, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 20 TN · 5x (10 UStd.) · 34,00 Euro

Folkloretanz

– Tanz mit, bleib fit!

Wie könnte die neue Woche besser anfangen

als mit Musik und Bewegung? Tanzen

bringt Freude und Schwung ins Leben, fördert

die Gemeinschaft und stärkt die körperliche

und geistige Fitness. Wir tanzen zu

abwechslungsreicher Musik aus verschiedenen

Ländern. Geeignet ist der Kurs für alle

Menschen, die Freude an Musik, Bewegung

und Gemeinschaft haben.

Gernsheim · Kettelerhaus

GE 20904

Leitung: Birgit Linnemann-Friebe

Mo. 06.09.10 - 17.01.11, 09:00 - 10:00 Uhr

max. 20 TN · 15x (20 UStd.) · 76,25 Euro

Tanz

Latin Dance Mix

Latin Dance Mix ist ein bunter, spritziger

(Tanz)-Cocktail, gemischt aus leckersten

Zutaten der exotischen Tänze Latein -

amerikas wie Merengue, Samba, Salsa und

Bachata. Der Schwerpunkt des Seminares ist

die freie Tanzbewegung ohne Partner, das

Erleben und Entfalten der natürlichen

Bewegungen, die ihren Ursprung in der afrikanischen

Bewegungskultur haben. Daher

werden auch afrobrasilianische und afrocubanische

Elemente einfließen und ergänzt

durch spezifische Exercises, die die tänzerischen

Grundfertigkeiten aufbauen. Ein

Tanzereignis für alle, die die südamerikanische

Lebensfreude teilen möchten, und ganz

sicher ein Fitnessprogramm der besonderen

Art.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

✩ GG 20901

Leitung: York Hess

So. 23.01.11, 11:00 - 17:00 Uhr

max. 30 TN · 1x (7 UStd.) · 24,25 Euro

Salsa Tanzkurs für

Anfänger/innen

Die Salsa hat die Welt erobert. In ihr pulsiert

die lateinamerikanische Lebensfreude, das

Temperament und die Glut der Tropen. Doch

wie wird die Salsa getanzt? Auf diese Frage

bietet der Workshop Antworten. In methodisch

nachvollziehbaren Schritten nähern

wir uns den Grundelementen, kombinieren

sie und verbinden das Ganze mit einfachen

Drehungen. Salsa wird paarweise getanzt,

es ist jedoch nicht erforderlich einen Partner

zum Seminar mitzubringen.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

✩ GG 20902

Leitung: York Hess

So. 03.10.10, 11:00 - 17:00 Uhr

max. 30 TN · 1x (7 UStd.) · 24,25 Euro

Tanzen für Einsteiger/innen

Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene, die

lernen wollen, sich sicher zur Musik zu

bewegen. Unterrichtet werden Langs.

Walzer, Tango, Quickstep, Rumba, Cha-Cha,

Jive sowie Discofox. Mitzubringen ist gute

Laune und Spaß an sportlicher Bewegung.

Walldorf · Stadthalle

MW 20901

Leitung: Sven Baier

Mo. 13.09.10 - 29.11.10, 18:45 - 19:30 Uhr

max. 30 TN · 10x (10 UStd.) · 34,00 Euro

Tanzen für Erwachsene

mit Vorkenntnissen

Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene mit

Grundkenntnissen im Tanzen. Aufbauend

auf diese Kenntnisse werden die 10 Stan -

dard- und Lateintänze sowie Discofox unterrichtet.

Mitzubringen ist gute Laune und

Spaß am Erlernen von tanzsportlichen

Schrittkombinationen.

Walldorf · Stadthalle

MW 20902

Leitung: Sven Baier

Mo. 13.09.10 - 29.11.10, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 30 TN · 10x (20 UStd.) · 66,50 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

39


40

Tanzen für Erwachsene

mit Tanzsporterfahrung

Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene mit

fundierten Kenntnissen im sportlichen

Tanzen. Aufbauend auf diese Kenntnisse

werden für Körper und Geist anspruchsvolle

Figuren und Schrittkombinationen vermittelt

sowie bereits vorhandene Kenntnisse vertieft.

Unterrichtet werden die 10 Standardund

Lateintänze. Mitzubringen ist gute

Laune und Spaß am Erlernen von tanzsportlichen

Schrittkombinationen.

Walldorf · Stadthalle

MW 20903

Leitung: Sven Baier

Mo. 13.09.10 - 29.11.10, 21:00 - 22:30 Uhr

max. 30 TN · 10x (20 UStd.) · 66,50 Euro

Discofox-Workshop

für Einsteiger/innen

Discofox ist ein leicht zu erlernender

Paartanz, den man zu fast jeder aktuellen

Popmusik tanzen kann. In diesem Workshop

erlernen Sie die Grundelemente sowie interessante

Kombinationen und werden fit für

jede Tanzveranstaltung. Mitzubringen ist nur

„Spaß am Tanzen“.

Walldorf · Stadthalle

✩ MW 20904

Leitung: Sven Baier

So. 19.09.10, 11:00 - 14:00 Uhr

max. 30 TN · 1x (4 UStd.) · 14,50 Euro

Mörfelden · Tizianplatz

✩ MW 20905

Leitung: Sven Baier

So. 07.11.10, 11:00 - 14:00 Uhr

max. 30 TN · 1x (4 UStd.) · 14,50 Euro

Musik

Trommeln Pur:

Afro-Reggae Rhythmen

Wir begeben uns auf Groovesuche Richtung

Karibik, nehmen auf dem Weg ein paar flotte

Tanzrhythmen aus Nordamerika mit und

lassen uns von afrikanischen Einflüssen mitreißen.

Mit afrikanischen und karibischen

Trommeln und Kleinpercussion ist alles

möglich – neue Grooves in unbekannten

Mischungen. Dabei werden die spezifischen

Grundtechniken der Trommeln vermittelt

und geübt, und wir werden ein kleines

Arrangement einstudieren. Durch unterschiedliche

Schwierigkeitsgrade der Rhyth -

Tanz Musik

Moderne Lautenmusik des

Halbmondes – Musik zwischen

Orient und Okzident

Lassen Sie sich entführen und genießen

Sie unsere musikalische Reise in das Reich

des Ostens, in die türkische und arabische

Welt. Erleben Sie Musik – gespielt auf

Instrumenten des Nahen Ostens und des

Westens. Tradition und Moderne zwischen

Orient und Okzident verbinden sich auf

der Bühne improvisierend zu einer neuen

faszinierenden Klangwelt. Erleben Sie eine

moderne pulsierende Musik voller Leben –

entstanden im Hier und Heute, verwurzelt

in vielen Jahrhunderten gelebter Musik -

tradition.

men im Ensemble kann auf das jeweilige

Niveau der Teilnehmer/innen individuell eingegangen

werden, geübte und fortgeschrittene

Trommler können schwierigere Rhyth -

men und Solo-Phrasen lernen. Der Work -

shop ist somit sowohl für Einsteiger/innen

als auch für geübte/fortgeschrittene Tromm -

ler geeignet. Und vor allen Dingen: Wir

haben Spaß am Rhythmus und am Groove in

der Gruppe! Eine Trommel kann gegen eine

Gebühr von 10,00 Euro (bar im Kurs zu zahlen)

vom Kursleiter direkt ausgeliehen werden.

Ausleihwunsch bitte unbedingt bei der

Anmeldung angeben.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 20701

Leitung: Gerd Radecke

Sa. 06.11.10, 10:00 - 16:00 Uhr

max. 15 TN · 1x (7 UStd.) · 19,70 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

Im Zentrum dieses Konzertes der besonderen

Art steht Rahib Abou Khalil, einer der

bedeutensten Oud-Spieler und Repräsen -

tanten der Weltmusik, Preisträger des

Deutschen Weltmusikpreises 2005.

Der britische Musikjournalist G. Dyer sagt

über ihn: „Rabih Abou-Khalil experimentiert

nicht, er sucht. Es ist eine rhythmusgetriebene,

in Tradition getränkte Suche. ...

Arabische Musik, Jazz, Blues. Sozusagen

nach vorne schauende Musik, gänzlich

eingetaucht in die Vergangenheit.“ Folgen

Sie der musikalischen Scheherazade! Und

lassen Sie sich auf phantasievolle (Hör-)

Geschichten ein!

Groß-Gerau · Jahn-Halle

24.09.2010 · Eintritt: 10,00 Euro

Didgeridoo

Von den Aborigines, den Ureinwohnern Aus -

traliens, zur Begleitung von Tanz und

Gesang und bei Heilungsritualen verwandt,

wird Didgeridoo heute als Musikinstrument

in der Therapie, in Musikgruppen und

Orchestern auf der ganzen Welt eingesetzt.

Zur heilenden Wirkung des Didgeridoo-

Spiels tragen die besondere Klang charak -

teristik und die Zirkuläratmung bei, die es

ermöglicht, den Ton beliebig lange ohne

Unterbrechung zu halten. Dadurch wird eine

gesteigerte Wahrnehmung und tiefe

Entspannung erreicht.

In diesem Kurs wollen wir das wahrscheinlich

älteste Blasinstrument der Welt bauen

und darauf spielen.

Bitte bringen Sie eine Decke und einen

Imbiss mit. Es entstehen zusätzliche Mate -

rial kosten für das Didgeridoo je nach

Ausführung ab 65,00 Euro.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 20702

Leitung: Ulrich Soppa

So. 07.11.10, 09:30 - 19:00 Uhr

max. 15 TN · 1x (13 UStd.) · 35,30 Euro


Stimme und

Selbstbewusstsein

Mit Hilfe von Körper-, Atem-, Sprech-, und

Singübungen werden Sie Ihre Stimme kennenlernen.

Dieser Kurs beinhaltete kleine

Tips und Tricks, die im Alltag gut umzusetzen

sind und eine bessere Handhabe der

menschlichen Stimme ermöglichen. Jeder

kann seine Stimm-Muskulatur trainieren

und so zu einer klangvolleren Sprech- und

Singstimme gelangen, die gerade im Berufs -

leben ein besseres und sicheres Auf treten

ermöglicht und damit das Selbstvertrauen

stärkt. Neben ersten Gesangsübungen stehen

auch Atem übungen auf dem Plan. Das

Erlernte wird in leichten Musikübungen und

mit viel Spaß umgesetzt. Grundwissen über

die Beschaffenheit des Kehlkopfes und des

Stimmapparates wird auch vermittelt und

demonstriert. Es sind keine Notenkenntnisse

oder musiktheoretisches Vorwissen erforderlich.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 20801

Leitung: Nadja Salameh

Fr. 17.09.10, 18:00 - 21:00 Uhr

Sa. 18.09.10, 11:00 - 16:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 40,50 Euro

Die Stimme entdecken

und pflegen

Dieser Kurs wendet sich an alle begeisterten

Hobby- Badewannen- oder Duschsänger,

gleich welchen Alters, die schon immer einmal

wissen wollten, wie „das mit dem

Singen eigentlich geht“. Die Faszination

„Singen“, einen Raum füllen und mit anderen

Spaß haben, wirft viele Fragen auf. Der

Kurs gibt Antworten und erklärt wichtige

Zusammenhänge bezüglich der Atmung, der

Artikulation und des Kehlkopfapparates.

Anhand erster einfacher Übungen wird das

Erlernte umgesetzt und die Freude am

Singen entdeckt und verstärkt. Die

Teilnehmer sollen mit neuem Spaß und

Wissen ihre ureigenstes Instrument, ihre

Singstimme, neu entdecken.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 20802

Leitung: Nadja Salameh

Fr. 05.11.10, 18:00 - 21:00 Uhr

Sa. 06.11.10, 11:00 - 16:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 40,50 Euro

Musik Musikschule

M u s i k s c h u l e

Musik für alle!

Vor Ort im Süden des Kreises, in Ried stadt bieten wir ein vielfältiges musikalisches Unter -

richts pro gramm für verschiedenste Alters- und Interessen gruppen vom Klein kind bis zum

Erwachsenen an. Dieses beinhaltet Ausbildung in zahlreichen Fächern im Einzel-, Grup penoder

En semble unterricht. Qualifizierte, professionelle Lehrkräfte führen die Jüngsten

einfühlsam an die Musik heran und bieten Fortge schrit tenen eine bestmögliche Förderung,

wobei die Berück sichtigung individueller Neigungen insgesamt eine wesentliche Rolle

spielt.

Eine ausführliche Beratung über die Unter richtsform, das richtige Instru ment und

das optimale Einstiegsalter wird durch Schulleitung und Kollegium angeboten.

Das Angebot für Kinder, Jugend liche und Erwachsene:

Riedstadt / Goddelau

Klavier, Keyboard

Gitarre, Violine

Blockflöte, Flötenkreis

Querflöte, Oboe

Saxofon, Klarinette

Akkordeon, Xylophon

Musikalische Früherziehung

ab 4 Jahren

Musikgarten

Musikgarten 1 – ab 1 Monat bis 1 ½ Jahre

Der Babygarten lädt Babys und Eltern zum

musikalischen Spiel ein, in dem mit Tönen

und Geräuschen, Rasseln und Klanghölzern,

über Stimme und Körper Klangwelten erkundet

werden.

Musikgarten 2 – ab 1½ bis 3 Jahre

Im wachsenden Erlebnisraum steigert sich

das Staunen über Bewegungen, Echospiele

und Instrumentalspiel zu begeistertem Imi -

tieren. Durch Verstärken dieser Neigungen

fördert der Musikgarten das Sprech- und

Hörverhalten.

Musikgarten 3 – ab 3 bis 4 Jahre

Die Kinder erproben in zunehmendem Maße

ihre Unabhängigkeit von der elterlichen

Bezugsperson, wodurch das Gruppen er leb -

nis mit rhythmischen und sprachlichen Echo -

spie len, Tänzen sowie dem gezieltem Ein satz

von Instrumenten in den Mittelpunkt rückt.

Riedstadt / Erfelden

Schlagzeug, Percussion

Schlagzeug-Ensemble

Klavier, Keyboard

Gitarre, Violine

Flöte, Gesang

Musikgarten 1:

ab 1. Monat bis 1 ½ J.

Musikgarten 2:

ab 1 ½ Jahre bis 3 Jahren

Musikgarten 3:

ab 3 bis 4 Jahren

Musik. Früherziehung ab 4 J.

Riedstadt / Leeheim

Klavier, Keyboard

Gitarre, Violine

Riedstadt / Wolfskehlen

Klavier, Keyboard

Gitarre, E.-Gitarre

PC-gestützter Unterricht

Violine

Biebesheim und Stockstadt

Klavier, Keyboard, Gitarre,

Violine, Trompete, Flöte

Musikalische Früherziehung ab 4 Jahren

Die Dauer dieses Kurses beträgt 2 Jahre, jede

Woche 45 Minuten Singen, Spielen, Malen,

Tanzen, Rhythmik & Geschichten

Information/Anmeldung:

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Hauptstraße 1 · 64521 Groß-Gerau

Tel. 06152 - 1870 - 0

E-Mail: musik@kvhsgg.de

Sprechstunden:

Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr

Mo.-Do. 14:00 - 17:00 Uhr

Pädagogische Leitung:

Dr. Gerhard Putschögl

Rathausplatz 1 · 64560 Riedstadt/Goddelau

Tel. 0179/2107859

Sprechstunden:

Mittwoch 11:00 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

41


42

Gesundheit

Entspannung Bewegung

Ernährung

I n f o r m a t i o n e n :

Fachbereich „Gesundheit“

Gerold Hartmann

E-Mail: gesundheit@kvhsgg.de

Fachbereich „Ernährung“

E-Mail: ernaehrung@kvhsgg.de


Autogenes Training

Entspannung

Fitness

Gesundheitssport

Getränkekunde

Gymnastik

Hatha-Yoga

Kochen

Nordic Walking

Orientalischer Tanz

Pilates

Qi Gong

Schwimmen

Tai Chi Chuan

Wassergymnastik

Gesundheit

Entspannung Bewegung

Ernährung

43


44

Körper und Geist

Das harmonische Miteinander von Körper

und Geist im Sinne der Gesundheits för -

derung und Prävention steht im Mittelpunkt

des Fachbereichs Gesundheit.

Körperliches und seelisches Wohlbefinden

kann hier den eigenen Voraussetzungen entsprechend,

durch Lernen und Üben gezielt

er fah ren und eigenes Verhalten durch Wis -

sen über Gesundheit verbessert werden.

Die persönliche Gesundheit nachhaltig zu

stär ken dient der Bewahrung und Entfaltung

von Lebensqualität und Selbstbestimmung.

Neben fernöstlichen Körper- und Entspan -

nungs übungen wie Hatha-Yoga und Tai Chi

nehmen funktionelle Gymnastik und Bewe -

gung einen wichtigen Raum ein.

Damit kräftigen Sie Ihren Körper, fördern

Ihre geistige und körperliche Fitness, tanken

neue Energie und Lebensfreude.

Mit unkonventionellen Kochseminaren stimmen

Sie sich sinnlich auf die schönen Seiten

des Lebens ein.

Hatha Yoga

Yoga ist ein ganzheitlicher Gesund -

heits weg zur Harmonisierung von Kör -

per, Geist und Seele.

Körper, Atem und Entspannungs übun -

gen führen zu mehr Körperbewusstsein.

Muskeln und Sehnen werden gekräftigt

und gedehnt, Wirbelsäule und Skelett

gewinnen gleichzeitig an Stabilität und

Beweglichkeit.

Die Funktion der inneren Organe und

das Nervensystem werden gestärkt.

Die Yogapraxis hat das Ziel, ein Gleich -

gewicht zwischen Aktivität und Ruhe zu

erreichen und das Wohlbefinden zu

steigern.

Individuelle Voraussetzungen werden

durch differenzierte Übungsangebote

und Zielsetzungen berücksichtigt. Nicht

die perfekt ausgeführte Übung, sondern

die intensive und bestmögliche Förde -

rung der persönlichen, gesundheitsfördernden

Potentiale sind das Ziel.

Bitte Matte, Decke, bequeme Kleidung

und Socken mitbringen.

Hatha-Yoga

Hatha-Yoga für Anfänger/innen

Büttelborn · Kita Georgenstraße · BB 30110

Leitung: Kerstin Sparfeld Mi. 15.09.10 - 26.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30112

Leitung: Sabine Broßler Do. 16.09.10 - 27.01.11 10:15 - 11:45 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30134

Leitung: Anne-Marie Soufflet Mo. 13.09.10 - 13.12.10 18:15 - 19:45 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Bischofsheim · Kita Klinker · MS 30126

Leitung: Sabine Broßler Mi. 15.09.10 - 26.01.11 19:15 - 20:45 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Walldorf · Kita I · MW 30114

Leitung: Lucie Schmitt Mo. 13.09.10 - 13.12.10 20:00 - 21:30 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Raunheim · Pestalozzi-Schule · RA 30112

Leitung: Isolde Rosbach Mo. 13.09.10 - 13.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 72,30 Euro

Hatha-Yoga für Anfänger/innen und Geübte

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30120

Leitung: Wilfried Schuh Do. 16.09.10 - 27.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30122

Leitung: Wilfried Schuh Do. 16.09.10 - 27.01.11 19:30 - 21:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30124

Leitung: Wilfried Schuh Do. 16.09.10 - 27.01.11 15:00 - 16:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro


Hatha-Yoga

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30126

Leitung: Anne-Marie Soufflet Di. 14.09.10 - 14.12.10 9:45 - 11:15 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Kelsterbach · Fritz-Treutel-Haus · KE 30110

Leitung: Wilfried Schuh Mi. 15.09.10 - 26.01.11 09:00 - 10:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Bischofsheim · Gutenbergschule · MS 30110

Leitung: Beate Eimermann Di. 28.09.10 - 09.11.10 08:30 - 10:00 Uhr

max. 10 TN 5x (10 UStd.) 27,50 Euro

Ginsheim · Kita Regenbogen · MS 30120

Leitung: Mälika Fetzer Di. 14.09.10 - 25.01.11 17:30 - 19:00 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gustavsburg · Kita Kastanienburg · MS 30113

Leitung: Wilfried Schuh Mo. 31.01.11 - 30.05.11 17:30 - 19:00 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gustavsburg · Kita Kastanienburg · MS 30114

Leitung: Wilfried Schuh Mo. 13.09.10 - 24.01.11 17:30 - 19:00 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gustavsburg · Kita Kastanienburg · MS 30115

Leitung: Wilfried Schuh Mo. 31.01.11 - 30.05.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 11 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gustavsburg · Kita Kastanienburg · MS 30116

Leitung: Wilfried Schuh Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 30112

Leitung: Lucie Schmitt Di. 14.09.10 - 14.12.10 20:00 - 21:30 Uhr

max. 14 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Kita VII · MW 30120

Leitung: Maria Fuchs Do. 16.09.10 - 16.12.10 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 30114

Leitung: Mälika Fetzer Do. 16.09.10 - 27.01.11 17:30 - 19:00 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Hatha-Yoga für

Anfänger/innen

In diesen Kursen werden vorbereitende

Grundlagen der Yoga-Praxis vermittelt:

Leichte Übungen mit geringem Schwie -

rig keitsgrad werden zu Körper wahr neh -

mung, Atmung, Gleichgewicht, Hal tung

und Bewegungsabläufen vorgestellt und

praktiziert.

Wenige anspruchsvollere Übungen be -

rei ten auf die klassischen Übungsformen

vor. Dabei werden persönliche Voraus -

setzungen und Möglichkeiten der Teil -

neh menden individuell berücksichtigt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich,

auch nicht aus anderen Bereichen von

Bewegung oder Entspannung.

45


46

Hatha-Yoga für Geübte

Die grundsätzlichen Themen – Stabi li sie -

rung, Beweglichkeit, Kräftigung, Gleich -

gewicht, Körperwahrnehmung, Atmung,

Entspannung – begleiten uns weiterhin:

Die Übungsformen werden erweitert und

vertieft mit neuen, schwierigeren Ele -

mente der klassischen Übungsformen

und durch meditative Entspan nungs -

einheiten ergänzt.

Wünschenswert sind Vorerfahrungen aus

ein bis zwei zuvor besuchten Kur sen oder

grundsätzlich vorhandene Bewe gungs -

fertigkeiten aus anderen Bereichen

(Sport, Tai Chi, Gymnastik).

Hatha-Yoga für

Fortgeschrittene

Hier wird Körperbewusstsein und Be -

we gungserfahrung als bereits vorhanden

vorausgesetzt.

Komplexere, schwierige Übungsformen

werden in Verbindung von Atmung und

Bewegung gezielt geübt und mit ihren

körperlichen und seelischen Auswir kun -

gen bewusst wahrgenommen.

Wiederholungen greifen bereits be -

kannte Elemente erneut auf und medita

tive Elemente treten in den Vorder -

grund.

Weniger die perfekt ausgeführte

Übung, sondern die Entwicklung von

körperlich-geistigem Gleichgewicht ist

das Ziel.

Seiteneinstieg für Menschen mit Grund -

erfahrung in Bewegung und Entspan -

nung ist allerdings auch ohne Yoga-

Vorkenntnisse möglich.

Hatha-Yoga

Hatha-Yoga für Geübte

Büttelborn · Kita Georgenstraße · BB 30112

Leitung: Kerstin Sparfeld Di. 14.09.10 - 25.01.11 19:30 - 21:00 Uhr

max. 14 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Bischofsheim · Kita Klinker · MS 30124

Leitung: Sabine Broßler Mi. 15.09.10 - 26.01.11 17:30 - 19:00 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Walldorf · Kita I · MW 30116

Leitung: Lucie Schmitt Mo. 13.09.10 - 13.12.10 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Hatha-Yoga für Geübte und Fortgeschrittene

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30136

Leitung: Anne-Marie Soufflet Do. 16.09.10 - 16.12.10 17:45 - 19:15 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 30112

Leitung: Mälika Fetzer Do. 16.09.10 - 27.01.11 19:15 - 20:45 Uhr

max. 10 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Hatha-Yoga für Fortgeschrittene

Büttelborn · Kita Georgenstraße · BB 30114

Leitung: Kerstin Sparfeld Di. 14.09.10 - 25.01.11 17:45 - 19:15 Uhr

max. 14 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gernsheim · Johannes-Gutenberg-Schule · GE 30112

Leitung: Manfred Hasenzahl Do. 16.09.10 - 16.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30128

Leitung: Anne-Marie Soufflet Mo. 13.09.10 - 13.12.10 19:45 - 21:15 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Kita VI · MW 30118

Leitung: Lucie Schmitt Do. 16.09.10 - 16.12.10 19:00 - 20:30 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro


Mörfelden · Kita VII · MW 30122

Leitung: Maria Fuchs Do. 16.09.10 - 16.12.10 20:10 - 21:40 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Walldorf · Kita I · MW 30124

Leitung: Silke Sennerich Di. 14.09.10 - 14.12.10 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 30126

Leitung: Maria Fuchs Mi. 15.09.10 - 15.12.10 9:20 - 10:50 Uhr

max. 13 TN 12 x (24 UStd.) 63,90 Euro

Walldorf · Kita I · MW 30128

Leitung: Silke Sennerich Di. 14.09.10 - 14.12.10 20:00 - 21:30 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Stockstadt · Altrheinhalle · RI 30116

Leitung: Christine Eberhardt-Dähn Di. 14.09.10 - 25.01.11 09:00 - 10:30 Uhr

max. 20 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Stockstadt · Altrheinhalle · RI 30118

Leitung: Christine Eberhardt-Dähn Do. 16.09.10 - 27.01.11 09:00 - 10:30 Uhr

max. 21 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Hatha-Yoga in den Wechseljahren

Übungen aus dem Hatha-Yoga, Atemtechniken und Entspannung speziell für Frauen in den

Wechseljahren. Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Nervosität beeinträchtigen den gesamten

Organismus. Mit ausgewählten Übungen wollen wir hier wieder ein Gleichgewicht herstellen.

Bitte Decke oder Matte, bequeme Kleidung mitbringen.

Mörfelden · Tizianplatz · MW 30132

Leitung: Lucie Schmitt Di. 14.09.10 - 14.12.10 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Hatha-Yoga für Senioren/innen

Jedes Alter kann von den wunderbaren Wirkungen der Yogatechniken profitieren. Dieser Kurs

möchte Senioren, die nicht mehr beweglich genug sind, um an einer klassischen Yogastunde

teilzunehmen, ansprechen. Es werden leichte Körperübungen im Stehen oder auf einem Stuhl

sitzend praktiziert.

Mit den Konzentrations- und Atemübungen aus dem Yoga wird ganz leicht das allgemeine

Wohlbefinden verbessert. Diese Übungen lassen sich dann auch sehr gut in den jeweiligen

Tagesablauf integrieren. Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30110

Leitung: Sabine Broßler Do. 16.09.10 - 16.12.10 08:45 - 10:15 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Bildungsurlaub Stressreduzierung – Yoga

Hatha-Yoga

Wird Ihnen manchmal alles zu viel? Fühlen Sie sich gestresst? Wir beschäftigen uns mit

Ursachen und Auswirkungen von Stress. Wir lernen mit Stress umzugehen:

Entspannungstraining, Körper- und Atemübungen aus dem Yoga helfen uns dabei.

Wir werden kraftvoller, klarer, ruhiger und entspannter. Bitte bequeme Kleidung, Yoga- oder

Isomatte, Decke, Schreibmaterial mitbringen.

Stockstadt · Hofgut Guntershausen · RI 30110

Leitung: Lothar Brill Mo. - Fr. 22.11.10 - 26.11.10 09:00 - 16:00 Uhr

max. 14 TN 5x (50 UStd.) 185,50 Euro

Wir stellen vor:

Frau Sabine Broßler

Yogakursleiterin, BYV – Meditationskursleiterin –

Atemkursleiterin – Personaltrainerin

Yoga und Meditation haben sich für mich wie eine

gute Freundschaft entwickelt, die mich durch die

unterschiedlichsten Lebensphasen trägt.

Die zweijährige Yogalehrerausbildung gibt mir jetzt

seit einigen Jahren die Möglichkeit, die wirkungsvollen

Techniken im Yoga an andere weiterzugeben.

Eines der wichtigsten Ziele, das ich in meinen Kursen

vermitteln möchte, ist die Fähigkeit, erreichtes

Wohlbefinden immer wieder und immer intensiver in

den Alltag einfließen zu lassen.

Für jedes Alter und jede Lebensphase gibt es entsprechende

Yogaübungen, die das Leben bereichern.

Entdecken Sie, was Yoga für Sie bereit hält.

47


48

Tai Chi Chuan

Im Li Stil sind die 3 Wurzeln des Tai Chi,

nämlich Gesundheitspflege, Meditation

und Kampfkunst lebendig.

In der Tradition der Li Familie (die in den

1930er Jahren den Weg nach Europa

fand) werden verschiedene Heil- und

Kampf künste überliefert. Davon werden

im Unterricht in der VHS vor allem die

Prinzipien und Bewegungsabläufe der

Form und einer Reihe von Qi Gong Übungen

(Tao Yin und Kai Men) gelehrt.

Aber auch wiederholte Übungen kleiner

Bewegungselemente sowie Partner -

übungen zur Wahrnehmungshilfe sind

wesentliche Elemente des Unterrichts.

Je nach Fortschritt, Semester und Kurs

werden unterschiedliche Schwerpunkte

gesetzt.

Der Unterricht entspricht den hohen

Anforderungen der TAOISTS ART ORGA-

NISATION (TAO), dem internationalen

Verband der Li-Familientradition. Die

TAO ist anerkannter Ausbilder beim

Deutschen Dachverband für Tai Chi und

Qi Gong (DDQT).

Bitte auf bequeme Kleidung und leichte,

flexible Schuhe, z.B. Espandrillos /

„Tai Chi Schuhe“ achten.

Hatha-Yoga Tai Chi Chuan

Hatha-Yoga und Meditation

Der neue Yogawille nach Heinz Grill ist ein Übungsansatz, der über das Körpertraining hinaus

die sogenannten Seelenkräfte des Denkens, des Fühlens und den Willen bewusst macht, ordnet

und stärkt.

Besondere Beachtung findet der freie Atemfluss und eine Balance von innerer Gelöstheit und

natürlichem Willenseinsatz. Konkrete sog. imaginative Gedanken begleiten die Übungen, bei

denen es sich überwiegend um klassische Yoga-Asanas handelt.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke mitbringen.

Gernsheim · Johannes-Gutenberg-Schule · GE 30108

Leitung: Margit Hallstein Di. 14.09.10 - 14.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 18 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Tai Chi Chuan Li-Stil für Anfänger

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio · GG 30140

Leitung: Katrin Grebenstein Mo. 13.09.10 - 13.12.10 19:45 - 21:15 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Groß-Gerau · ev. Gemeindezentrum · GG 30142

Leitung: Horst Hecker Di. 14.09.10 - 14.12.10 20:00 - 21:30 Uhr

max. 16 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Kita VIII · MW 30140

Leitung: Daniel Wehner Di. 14.09.10 - 14.12.10 18:15 - 19:45 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Tai Chi für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Bischofsheim · Kita Parkweg · MS 30140

Leitung: Iris Berger Mi. 15.09.10 - 01.12.10 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN 10x (20 UStd.) 53,50 Euro

Tai Chi Chuan Li-Stil für Fortgeschrittene

Groß-Gerau · ev. Gemeindezentrum · GG 30144

Leitung: Horst Hecker Di. 14.09.10 - 14.12.10 18:15 - 19:45 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Groß-Gerau · ev. Gemeindezentrum · GG 30143A

Leitung: Horst Hecker Di. 04.01.11 - 08.02.11 18:15 - 19:45 Uhr

max. 12 TN 6x (12 UStd.) 32,70 Euro

Kelsterbach · Karl-Treutel-Schule · KE 30142

Leitung: Franz Konter Di. 14.09.10 - 25.01.11 16:45 - 18:15 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro


Tai Chi Schwert

Das Tai Chi Schwert ist wie Tai Chi Chuan eine traditionelle Sportart, die beim chinesischen

Volk sehr beliebt ist. Sie weist die typischen Merkmale des Yang-Tai Chi Schwertes auf, wie fließende

Bewegungen, großzügiger Schwung des Schwertes, harte, aber gleichzeitig sanfte

Kraftausübung. Die oft anmutigen Bewegungen sind leicht zu erlernen und erfreuen sich

großer Beliebtheit.

Mörfelden · Tizianplatz · MW 30144

Leitung: Ying Chen-Pelz Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:45 - 21:15 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Tai Chi – Qi-Gong

Tai Chi-Qi-Gong ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Qi steht für Energie, Gong

bedeutet Üben und Zeit. Die in einem ganzheitlichen Sinne wohltuend wirkenden Übungen

können in jedem Lebensalter mit Gewinn praktiziert werden.

Bitte eine Wolldecke oder Isomatte, bequeme Schuhe (Gymnastikschuhe/Turnschuhe) mitbringen

und bequeme Kleidung und warme Socken tragen.

Bischofsheim · Kita Parkweg · MS 30130

Leitung: Iris Berger Mi. 15.09.10 - 01.12.10 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN 10x (20 UStd.) 53,50 Euro

Tai Chi – Qi-Gong

Die verschiedenen Traditionen des Tai Chi Chuan haben sich historisch aus verschiedenen taoistischen

Qi-Gong Traditionen entwickelt, die eine Synthese mit Elementen aus asiatischen

Kampfkünsten eingingen, wie dem Faustkampf und dem Schwertkampf. Wir üben die Tai Chi-

Form des Li-Familienstils und verbinden dies mit energetischer Arbeit aus dem heilenden Qi-

Gong. Wir wechseln dabei zwischen Gruppenarbeit und Kleingruppen, auf individuelle

Förderung wird Wert gelegt. Die Bereitschaft zu regelmäßigem Üben wird vorausgesetzt.

Erfelden · Alte Schule · RI 30140

Leitung: Helmut Tischer Di. 26.10.10 - 30.11.10 20:30 - 22:00 Uhr

max. 20 TN 6x (12 UStd.) 32,70 Euro

Heilendes Qi-Gong

Tai Chi Chuan Qi Gong

Der Mensch soll die vielfältigen Einflüsse des Lebens immer wieder harmonisieren können:

Dies gilt in der traditionellen chinesischen Sichtweise als ein Zeichen von Gesundheit. Um die

Gesundheit zu stärken muss die Lebenskraft Qi gestärkt werden: durch verstärkte Aufnahme

und Verarbeitung kosmischer Energien. Nur so werden Blockaden auf der körperlichen, seelisch-geistigen

sowie auf der Energieebene aufgelöst.

Die Bereitschaft zu regelmäßigem Üben auch außerhalb des Kurses wird vorausgesetzt.

Erfelden · Alte Schule · RI 30130

Leitung: Helmut Tischer Di. 26.10.10 - 30.11.10 19:00 - 20:30 Uhr

max. 12 TN 6x (12 UStd.) 32,70 Euro

Qi-Gong

Qi Gong ist Teil der traditionellen chinesischen

Medizin. Qi steht für Energie,

Gong bedeutet Zeit und Übung. Qi Gong

besteht aus sanften Übungsfolgen, die

der Gesund erhaltung, Kräftigung und

Harmonisierung von Körper, Geist und

Seele dienen.

Meditative Atem- und Körperübungen im

Stehen oder Sitzen regulieren den

Energie fluss im Körper, aktivieren die

Selbsthei lungs kräfte und stärken

Vitalität und Wohlbefinden. Bitte eine

Wolldecke oder Isomatte mitbringen und

auf bequeme Schuhe und Kleidung

sowie warme Socken achten.

Wir stellen vor:

Dr. O.M. Ying Chen-Pelz

Seit meiner Jugend beschäftige

ich mich schon intensiv

mit Tai-Chi-Quan und Qi

Gong.

An der Anhui-Universität studierte

ich traditionelle Me di -

zin. Zu meiner Ausbildung gehörten eben auch Tai-Chi-

Quan und Qi Gong.

Und seit 1997 gebe ich Tai-Chi-Quan- und Qi Gong-

Kurse an der KVHS Groß-Gerau. Es bereitet mir sehr

viel Spaß, die Teilnehmer/innen im Rahmen der Kurse

für ein gesundes Leben zu begeistern und ihnen zu vermitteln,

wie man mit Leichtigkeit fit bleiben kann.

Ich freue mich schon darauf, bei den Kursen neue Teil -

nehmer/innen und alte Bekannte begrüßen zu dürfen.

49


50

Meditation

Meditation für jede

Frau/jeden Mann

Meditation ist ein Weg, um zu lernen, im

„Hier und Jetzt“ zu leben und somit zum

Einklang mit uns selbst und mit unserer

Umwelt zu kommen.

Die hier angebotene Meditation ist eine

leicht zu erfahrene Methode um im Alltag

ru hi ger zu werden, unsere Aufgaben zu

bewältigen und Lebensfreude zu empfinden.

Bitte festes Sitzkissen oder Decke mitbringen.

Büttelborn · Martinstraße

BB 30152

Leitung: Anne-Marie Soufflet

Di. 26.10.10, 18:30 - 20:30 Uhr

max. 10 TN · 1x (3 UStd.) · 8,44 Euro

Hatha-Yoga und Meditation

Der neue Yogawille nach Heinz Grill ist ein

Übungsansatz, der über das Körpertraining

hinaus die sogenannten Seelenkräfte des

Denkens, des Fühlens und den Willen

bewusst macht, ordnet und stärkt.

Besondere Beachtung findet der freie

Atemfluss und eine Balance von innerer

Gelöstheit und natürlichem Willenseinsatz.

Konkrete sog. imaginative Gedanken begleiten

die Übungen, bei denen es sich überwiegend

um klassische Yoga-Asanas handelt.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und

eine Decke mitbringen.

Gernsheim · Johannes-Gutenberg-Schule

GE 30108

Leitung: Margit Hallstein

Di. 14.09.10 - 14.12.10, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 18 TN · 12x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Mediation Autogenes Training Feldenkrais

Autogenes Training

Autogenes Training

Autogenes Training nach Prof. H.J. Schultz

bietet als wissenschaftlich anerkannte

Entspannungsmethode eine Möglichkeit,

alltäglichen Belastungen selbst etwas entgegenzusetzen.

Sie lernen einfache Entspannungsformeln,

die bei regelmäßigem Üben an jedem Ort

anzuwenden sind.

Ziele sind: Entspannung, Abbau von

Nervosität und Angst, Leistungssteigerung

und Zunahme der Konzentration. Ebenfalls

vorgestellt werden Progressive Muskelent -

span nung sowie leichte Übungen aus dem

Be reich der Kinesiologie und Akupressur.

Der Kurs kann in lockerer Alltagskleidung be -

sucht werden. Bitte dicke Socken mitbringen.

Gernsheim · Haus Rheinaue

GE 30102

Leitung: Viola Schwärzel

Di. 14.09.10 - 02.11.10, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 10 TN · 6x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Gernsheim · Haus Rheinaue

GE 30104

Leitung: Viola Schwärzel

Di. 09.11.10 - 14.12.10, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 10 TN · 6x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Feldenkrais

Die Feldenkrais-Methode

Feldenkrais zielt auf einen besseren Um -

gang mit dem Körper ab: Durch sanfte, langsame

Bewegungen entdecken die Teil neh -

mer/innen ihre Bewegungsge wohn heiten

und erfahren neue -möglichkeiten.

Im Mittelpunkt steht der Mensch: Die Teil -

nehmenden lernen hier ihre Wahrneh -

mungs fähigkeit zu vertiefen, Bewegungs -

abläufe zu erforschen und sich effizient,

leicht, ökonomisch und ästhetisch zu bewegen.

Die in der Feldenkrais-Stunde erlebten

Veränderungen lassen sich in den Alltag

integrieren.

Feldenkrais ist keine Gymnastik und keine

Psychotherapie, sondern eine „psycho-physische

Lernmethode“. Sie ist für alle Alters -

gruppen geeignet.

Bitte eine Decke, Isomatte und zwei Kissen,

warme, bequeme Kleidung, dicke Socken,

Notizblock und Stift mitbringen.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30148

Leitung: Ellen Kober-Hubrich

Sa. und So.

30.10.10 - 31.10.10, 10:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (16 UStd.) · 43,10 Euro


Die Feldenkrais-Methode:

Mehr Beweglichkeit

– weniger Schmerzen

Durch sanfte, langsame Bewegungen werden

einseitige Bewegungsmuster erkannt

und neue Bewegungsmöglichkeiten er -

reicht. Bei diesem Workshop wird der

gesamte Körper angesprochen, speziell die

Schultern, der Nacken und der Rücken.

Mitzubringen sind bequeme Kleidung,

warme Socken, Isomatte

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

✩ GG 30150

Leitung: Stefan Baic

Fr. 19.11.10, 18:00 - 21:00 Uhr

Sa. 20.11.10, 09:30 - 12:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (8 UStd.) · 22,30 Euro

Entspannung

Flow-Motion –

Rückengymnastik und

progressive Entspannung

„Flow-Motion“ ist eine einmalige Kombi na -

tion von Rückengymnastik und „Ganz heit -

licher Tiefenentspannung“ („GTE“ basierend

auf Jacobsons „PME“).

Ziel des Trainings ist es, die Rückenmusku -

latur zu mobilisieren und zu kräftigen und

Körper und Seele zu harmonisieren.

Damit schulen Sie Ihr Körperbewusstsein,

beugen Rückenbeschwerden vor, steigern

Ihr Wohlbefinden und bauen Stress ab.

„Flow-Motion“ wird seit Jahren erfolgreich

praktiziert als ein wirksames Gesundheits -

training für alle Altersstufen. Es wird inzwischen

von vielen Krankenkassen als

Präventivmaßnahme anerkannt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung,

Turnschuhe oder Gymnastiksocken, Hand -

tuch und evtl. eine Decke mit.

Groß-Gerau · Kreiskrankenhaus

GG 30162

Leitung: Fred Kettner

Mi. 08.09.10 - 15.12.10, 17:30 - 19:15 Uhr

max. 15 TN · 15x (35 UStd.) · 92,50 Euro

Feldenkrais Entspannung

Entspannungsübungen –

Innere Ruhe und

Ausgeglichenheit

Im Rhythmus von Musik beginnen wir, unseren

Körper wahrzunehmen. Von den Füßen

bis zum Kopf erspüren wir unseren Körper

und werden uns verschiedener Körper -

funktionen bewusst. Anschließend führen

wir im Stehen, Sitzen oder Liegen verschiedene

Entspannungsübungen durch. Dabei

widmen wir unsere ganze Aufmerksamkeit

unterschiedlichen Körperpartien.

Eine gelenkte Körperreise, im Sitzen oder

Liegen, untermalt von meditativer Musik

macht uns empfindsam für die anschließende

Progres sive Muskelanspannung und -entspannung

nach Jacobson.

Gernsheim · Kettelerhaus

GE 30154

Leitung: Karin Peterek

Mo. 04.10.10 - 10.01.11, 15:30 - 17:00 Uhr

max. 15 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Körper, Raum und Zeit

In diesem Seminar wollen wir unserer

Weiblichkeit nachgehen, sie besser erfahren,

erleben, ausleben.

Wir werden mit gezielten Yogaübungen

anfangen, dann einfache Grundschritte von

spirituellen Tänzen lernen um unseren Kör -

per besser zu spüren und damit zu erfahren,

wie er sich durch Raum und Zeit bewegt.

Das Ziel ist, Richtungen zu erkennen.

Bitte bequeme Kleidung, ein einfaches

Hüfttuch und eine Decke mitbringen.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

✩ GG 30138

Leitung: Anne-Marie Soufflet

Sa. und So.

27.11.10 - 28.11.10, 14:00 - 17:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (8 UStd.) · 22,30 Euro

Fit und Entspannt

Raus aus der Hektik des Alltags: Wir wollen

bewusst aktiv entspannen, unseren Körper

sanft dehnen, kräftigen, wieder beweglicher

machen. Mit Elementen aus Stretching und

Yoga, Entspannungs- und Atemübungen

wollen wir Stress abbauen und dem Körper

Gelenkigkeit zurückgeben.

Ein beweglicher, entspannter Körper trägt

zum inneren Wohlbefinden bei. Mit Spaß

und Freude die eigene Mitte wiederfinden.

Bitte bequeme Kleidung und eine

Decke/Unterlage mitbringen.

Crumstadt · Altes Rathaus

RI 30150

Leitung: Barbara Gröbner

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Goddelau · Gesundheitszentrum

RI 30152

Leitung: Barbara Gröbner

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Goddelau · Gesundheitszentrum

RI 30154

Leitung: Barbara Gröbner

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

51


52

Massage

Massage fürs Wohlbefinden

Ob im Berufsleben oder bei der Hausarbeit,

unser Körper wird meist einseitig belastet,

wodurch sich Verspannungen und Schmer -

zen in der Muskulatur ergeben.

In diesem Kurs zeige ich Ihnen einfache

Massagegriffe (Auszüge aus einer asiatischen

Druckpunktmassage am Boden und

einer Ölmassage auf der Liege), die Sie

allein oder zu zweit anwenden können.

Diverse Alltagsbeschwerden können so

gelindert werden. Entdecken Sie die wohltuende

Wirkung!

Bitte eine weiche Unterlage, Handtuch und

eine Decke mitbringen. Es bietet sich an, diesen

Kurs zu zweit zu besuchen, damit ge -

gen seitig geübt werden kann.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30132

Leitung: Sabine Zach-Lampson

Di. 05.10.10 - 23.11.10, 19:30 - 21:45 Uhr

max. 12 TN · 6x (18 UStd.) · 48,30 Euro

Rückenschule

Rückenschmerzen sind oft die Folge körperlicher

Unterforderung sowie von einseitigem

und/oder falschem Bewegungs -

verhalten. Ziel dieses Kurses ist es, vorhandene

Bewegungsschwächen auszugleichen

und insbesondere Rücken- und

Bauchmuskulatur zu stärken.

Tipps über rückengerechtes Verhalten

gehören ebenso zum Kursinhalt wie ein

gezieltes Entspannungsprogramm.

Rückenschule

Gernsheim · Schillerschule

GE 30200

Leitung: Norbert Engraf

Di. 14.09.10 - 30.11.10, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 20 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Kelsterbach · Gesamtschule

KE 30220

Leitung: Paul Cureu

Mi. 15.09.10 - 15.12.10, 19:15 - 20:15 Uhr

max. 18 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Kelsterbach · Gesamtschule

KE 30222

Leitung: Paul Cureu

Mi. 15.09.10 - 15.12.10, 20:15 - 21:15 Uhr

max. 18 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Massage Rückenschule Wirbelsäulengymnastik

Präventive Rückenschulung

Kelsterbach · Fritz-Treutel-Haus

KE 30224

Leitung: Rosi Kunz

Mo. 13.09.10 - 13.12.10, 09:30 - 10:30 Uhr

max. 13 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Kelsterbach · Fritz-Treutel-Haus

KE 30226

Leitung: Rosi Kunz

Mo. 13.09.10 - 13.12.10, 10:30 - 11:30 Uhr

max. 13 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Wirbelsäulengymnastik

Mit funktioneller Rückengymnastik,

Mus kel aufbautraining, Wahrnehmungs -

übungen und wohltuender Entspannung

wird der Rücken gestärkt und ein

Ausgleich für die Rückenstrapazen im

Alltag geschaffen. Haltungsschulung,

praxisnahe Tipps und Informationen über

rückenfreundliches Verhalten leiten dazu

an, sich gesünder und rückengerechter

zu bewegen.

Die Angebote ersetzen keine krankengymnastische

Behandlung. Bitte bringen

Sie bequeme, warme Kleidung sowie

Decke oder Isomatte mit.

Wirbelsäulengymnastik

in Groß-Gerau

Wirbelsäulengymnastik und

Rückenschule

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30206

Leitung: Gabriele Wenzel

Mi. 27.10.10 - 16.03.11, 17:00 - 18:05 Uhr

max. 16 TN · 18x (26 UStd.) · 69,10 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30208

Leitung: Gabriele Wenzel

Mi. 27.10.10 - 16.03.11, 18:05 - 19:10 Uhr

max. 16 TN · 18x (26 UStd.) · 69,10 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30210

Leitung: Gabriele Wenzel

Mi. 27.10.10 - 16.03.11, 19:10 - 20:15 Uhr

max. 16 TN · 18x (26 UStd.) · 69,10 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30202

Leitung: Gabriele Wenzel

Fr. 29.10.10 - 18.03.11, 09:00 - 10:20 Uhr

max. 16 TN · 18x (32 UStd.) · 84,70 Euro

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30204

Leitung: Gabriele Wenzel

Fr. 29.10.10 - 18.03.11, 10:20 - 11:40 Uhr

max. 16 TN · 18x (32 UStd.) · 84,70 Euro


Wirbelsäulengymnastik

in der Mainspitze

Wirbelsäulengymnastik und

Rückenschule

Gustavsburg · Gustav-Brunner-Schule

MS 30202

Leitung: Judit Freitag

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 8:45 - 9:45 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Gustavsburg · Gustav-Brunner-Schule

MS 30204

Leitung: Judit Freitag

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 9:45 - 10:45 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Wirbelsäulengymnastik für

Senioren/innen (60 plus)

Gesund älter werden heißt die Devise, um

den dritten Lebensabschnitt aktiv gestalten

und genießen zu können. Im Kurs wollen wir

gemeinsam Spaß an Bewegung und Ent -

spannung erleben.

Gustavsburg · Gustav-Brunner-Schule

MS 30206

Leitung: Judit Freitag

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 10:45 - 11:45 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik

in der Nauheim

Wirbelsäulengymnastik und

Rückenschule

Nauheim · Kita Schillerstraße

NH 30202

Leitung: Gabriele Wenzel

Mo. 25.10.10 - 21.03.11, 17:00 - 18:20 Uhr

max. 14 TN · 18x (32 UStd.) · 84,70 Euro

Nauheim · Kita Schillerstraße

NH 30204

Leitung: Gabriele Wenzel

Mo. 25.10.10 - 21.03.11, 18:20 - 19:40 Uhr

max. 16 TN · 18x (32 UStd.) · 84,70 Euro

Nauheim · Kita Schillerstraße

NH 30206

Leitung: Gabriele Wenzel

Mo. 25.10.10 - 21.03.11, 19:40 - 21:15 Uhr

max. 18 TN · 18x (38 UStd.) · 100,30 Euro

Nauheim · Kita Schillerstraße

NH 30208

Leitung: Gabriele Wenzel

Mi. 06.10.10 - 09.03.11, 20:35 - 21:40 Uhr

max. 16 TN · 18x (26 UStd.) · 69,10 Euro

Wirbelsäulengymnastik mit Gabriele Wenzel

Wirbelsäulengymnastik

im Ried

Wirbelsäulengymnastik und

Rückenschule

Biebesheim · Rheinhalle

RI 30202

Leitung: Gabriele Wenzel

Di. 14.09.10 - 15.02.11, 9:00 - 10:20 Uhr

max. 25 TN · 18x (32 UStd.) · 84,70 Euro

Biebesheim · Kulturhalle

RI 30206

Leitung: Inge Augustin

Mi. 15.09.10 - 01.12.10, 09:30 - 11:00 Uhr

max. 20 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Biebesheim · Rheinhalle

RI 30208

Leitung: Gabriele Wenzel

Di. 14.09.10 - 15.02.11, 10:20 - 11:40 Uhr

max. 20 TN · 18x (32 UStd.) · 84,70 Euro

Biebesheim · Altenwohnanlage

RI 30210

Leitung: Ulrike Ratfisch

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Biebesheim · Altenwohnanlage

RI 30212

Leitung: Ulrike Ratfisch

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Biebesheim · Altenwohnanlage

RI 30214

Leitung: Ulrike Ratfisch

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Biebesheim · Altenwohnanlage

RI 30216

Leitung: Ulrike Ratfisch

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

53


54

Wirbelsäulengymnastik Halswirbelsäulengymnastik Gesundheitssport

Wirbelsäulengymnastik 60

Plus – für Menschen mit Zeit

In dieser Kursstunde wird vor allem die

Tiefen muskulatur trainiert. Sie stabilisiert

die Wirbelsäule, hält uns aufrecht und kann

mit einfachen Übungen gestärkt werden.

Zusätzlich wird die komplette Rumpf mus ku -

latur gekräftigt und gedehnt, werden Hüftund

Schultergelenke mobilisiert und die

Körperwahrnehmung geschult. Ein wohltuendes

Entspannungsprogramm rundet die

Stunde ab.

Goddelau · Gesundheitszentrum

RI 30238

Leitung: Silvia Härter

Do. 16.09.10 - 27.01.11, 09:15 - 10:15 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Halswirbelsäulengymnastik

Halswirbelsäulengymnastik

Die Halswirbelsäulengymnastik stellt einen

Sonderbereich der Wirbelsäulengymnastik

dar. Zielbereich ist der Schultergürtel und

der Hals. Das primäre Ziel ist, durch ein aktuelles

und sportmedizinisch fundiertes Bewe -

gungsprogramm einer Verschlim me rung der

Probleme entgegenzuwirken oder auch

effektiv vorzubeugen. Der Kurs wird in Form

einer periodisierten Belastung über ein Jahr

durchgeführt – 40 Stunden in zwei Seme s -

tern, die aufeinander aufbauen.

Die Beweglichkeit des Schultergürtels, des

Halses sowie die Kraftfähigkeit dieser

Bereiche sollen verbessert werden. Für alle

neuen Teilnehmer/innen ist eine ärztliche

Voruntersuchung erforderlich.

Raunheim · Pestalozzi-Schule

RA 30202

Leitung: Roland Sensenstein

Mo. 06.09.10 - 28.02.11, 15:00 - 16:00 Uhr

max. 20 TN · 21x (28 UStd.) · 74,30 Euro

Allgemeine Gymnastik

und Gesundheitssport

Gelenk- und Rückenschule

für Mollige und Kräftige

Der beste Gelenkschutz ist eine gut entwikkelte

Muskulatur. Abgeschwächte und verkürzte

Muskeln werden gezielt gekräftigt

und gedehnt, so dass muskuläre Dysba -

lancen und unzureichende Gelenksicherung

ausgeglichen und vorgebeugt werden.

Neben einem abwechslungsreichen Übungsprogramm

mit Musik werden hilfreiche

Tipps für einen Gelenke und Rücken schonenden

Alltag vermittelt.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30212

Leitung: Silvia Härter

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 17:30 - 18:30 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Optimales Training

für „Schreibtischtäter“

Dieser Kurs ist inhaltlich auf Menschen

abgestimmt, die täglich viele Stunden am

Schreibtisch sitzen. Nacken-, Rücken- und

Bauchmuskulatur werden gezielt gestärkt,

während die oft verkürzte Brustmuskulatur

durch adäquate Übungen gedehnt wird.

Dadurch verbessert sich die Körperhaltung

und die stark strapazierten Bandscheiben

werden entlastet. Es werden praxisnahe

Tipps gegeben und Übungen vermittelt, die

zwischendurch am Schreibtisch für Ent -

lastung sorgen.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30214

Leitung: Silvia Härter

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 17:00 - 18:00 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro


Fitness Multimix

Dieser Kurs beinhaltet verschiedene Trai -

nings varianten wie z.B. Fatburner-Aerobic,

arate-Aerobic, Bauch-Beine-Po (teilweise

mit Hantel und Tubes), Step, Stretching. Wir

wollen uns richtig zum Schwitzen bringen!

Kelsterbach · Karl-Krolopper-Schule

KE 30230

Leitung: Edith Anthes

Di. 07.09.10 - 07.12.10, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 20 TN · 12x (16 UStd.) · 53,50 Euro

Kelsterbach · Karl-Krolopper-Schule

KE 30232

Leitung: Edith Anthes

Di. 07.09.10 - 07.12.10, 19:00 - 20:00 Uhr

max. 20 TN · 12x (16 UStd.) · 53,50 Euro

Gymnastik für Damen

Allgemeine Fitnessgymnastik mit Musik,

Präventive Gymnastik, Sportspiele u.v.m. –

kurzum: ein peppiger Mix aus Gymnastik -

elementen für alle Altersgruppen.

Kelsterbach · Mehrzweckhalle Süd

KE 30242

Leitung: Heidi Glotzbach

Mi. 15.09.10 - 19.01.11, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 20 TN · 10x (13 UStd.) · 43,75 Euro

Gesundheitssport

Revital-Funktions-Gymnastik

Dank spezieller Übungen für Bauch, Rücken

und Oberschenkel stärkt das Training die

Rumpf- und Beinmuskulatur und schont

dabei die Gelenke. Richtige Haltung wird

bewusst trainiert, Durch gezielte Übungen

wird Bindegewebsschwäche entgegengewirkt,

Gelenkigkeit sowie Körperbewusst -

sein entwickelt. Eine schwache, gesenkte

Beckenbodenmuskulatur festigt sich. Bitte

bringen Sie eine Isomatte mit und tragen Sie

bequeme Kleidung sowie Socken.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30202

Leitung: Brigitte Gruntkowski

Do. 09.09.10 - 20.01.11, 19:00 - 20:00 Uhr

max. 13 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Body Fitness

Das einstündige Übungsprogramm bietet

ein effizientes und gezieltes Muskeltraining

für den gesamten Körper. Sämtliche

Problemzonen wie Brust, Arme und Rücken,

Bauch, Beine und Po werden nach einem

Aufwärmprogramm trainiert. Als Unter -

stützung werden Kleinhanteln, Gymnastik -

bänder und Bälle eingesetzt. Bitte Klein -

hanteln mitbringen.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30238

Leitung: Petra Baus

Mi. 15.09.10 - 01.12.10, 19:00 - 20:00 Uhr

max. 12 TN · 10x (13 UStd.) · 35,30 Euro

Fitness und Harmonie

Wir beginnen die Stunden mit leichten

Schrittkombinationen im 3/4 Takt zur

Schulung der Ausdauer und Koordination.

Im Anschluss kräftigen wir die Bauch-,

Beckenboden- und Rückenmuskulatur mit

fließenden Bewegungsfolgen im Stehen und

Liegen und beenden die Stunden mit verschiedenen

Entspannungsübungen.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30230

Leitung: Birgit Schier

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 15 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Body-Work mit und ohne

Band zu aktueller Musik

„Sei freundlich zu Deinem Leib, damit die

Seele Lust hat, darin zu wohnen (Teresa v.

Avila).“ Deshalb festigen, kräftigen, dehnen

wir unsere Muskulatur mit rückenfreundlichen

Übungen, die sich nach kurzer Zeit einprägen

und somit auch zuhause angewandt

werden können. Als Hilfsmittel stehen

Bänder und aktuelle Musik zur Verfügung.

Raunheim · Pestalozzi-Schule

RA 30232

Leitung: Dagmar Becker

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 19:00 - 19:45 Uhr

max. 15 TN · 15x (15 UStd.) · 50,25 Euro

55


56

Bauch-Beine-Po und

Rückengymnastik

Rhythmische Gymnastik zu flotter Musik:

gut für die Figur und trainiert die Ausdauer.

Aspekte der Rückenschule und Wirbel säu -

len gymnastik fließen ein.

Goddelau · Christoph-Bär-Halle

RI 30230

Leitung: Irina Arent

Mo. 20.09.10 - 31.01.11, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 25 TN · 15x (20 UStd.) · 66,50 Euro

Präventives Rumpfmuskel -

trai ning – Bauch- &

Rückenfitness

Eine gut trainierte Bauch- und Rücken mus ku -

latur sichert die optimale Becken- und Wirbel -

säulenstellung und kann damit den all täg -

lichen Rückenstrapazen Contra bieten.

Durch muskuläre Kräftigung und Dehnung

und mit Übungen zur Körperwahrnehmung

und Entspannung werden Körperzentrum

und Nacken in Form gebracht. Besonders für

Wiedereinsteiger/innen ge eignet!

Goddelau · Christoph-Bär-Halle

RI 30232

Leitung: Silvia Härter

Mo. 20.09.10 - 31.01.11, 19:00 - 20:00 Uhr

max. 25 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Ganzkörpertraining Bodyfit

Ganzkörpertraining Bodyfit ist eine Gym nastik,

die durch regelmäßiges Training die

Muskulatur aller Problemzonen, insbesondere

Bauch, Po und Oberschenkel wirksam in Form

bringt. Einseitige Belastungen und zu wenig

Körpertraining können auf Dauer zu großen

Problemen führen.

Verspannungen, Muskelverkürzungen und

Abnutzungen am Bewegungsapparat können

die Folge sein. Deshalb kommt einer gezielten

Ausgleichsgymnastik immer größere

Bedeutung zu. Im Kurs werden schwache bzw.

gering ausgebildete Muskel grup pen gekräftigt

und verkürzte Muskeln ge dehnt. Dazu kommen

Flexistäbe, Hanteln, Physiobänder, Stöcke,

Bälle und Stepper zum Einsatz; Entspan -

nungsübungen runden die Kursstunden ab.

Bitte Hanteln 1,5kg, Thera band, bequeme

Sportkleidung und Turnschuhe mitbringen.

Goddelau · Christoph-Bär-Halle

RI 30234

Leitung: Dagmar Danneberg

Mi. 15.09.10 - 02.02.11, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 20 TN · 15x (20 UStd.) · 66,50 Euro

Gesundheitssport

Anti-Rost-Gruppe 50 plus –

Seniorengymnastik

Wer rastet, der rostet! Sind Sie über 50 und

wollen Ihre Muskulatur stärken, damit Sie

weniger Rückenprobleme haben?

Dann sind Sie bei uns richtig. Zu schwungvoller

Musik machen wir altersangepasste

Gymnastik.

Goddelau · Christoph-Bär-Halle

RI 30236

Leitung: Ingrid Wehle

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 20:00 - 21:00 Uhr

max. 25 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Wir möchten, dass Sie

gesund bleiben!

Die hessischen Volkshochschulen und die AOK Hessen

arbeiten auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung

zusammen. Wir bieten unseren Versicherten finanzielle

Beteiligung an anerkannten Gesundheitskursen zu:

➔Bewegung

Rückenschule

Wirbelsäulengymnastik

Walking/Nordic Walking

Aqua-Training/-Jogging

Beckenboden

➔Ernährung

Gewichtsreduktion

Gesunde Ernährung

➔Entspannung/

Stressbewältigung

Autogenes Training

Hatha-Yoga, Qigong und

Taijiquan

Progressive Muskelentspannung

➔Raucherentwöhnung

AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen

Informationen rund um die Gesundheit gibt es unter

www.aok.de/hes und www.vhs-in-hessen.de


Stretch und Relax 60 plus –

für Menschen mit Zeit

Unsere Beweglichkeit nimmt mit dem Älterwerden

am schnellsten ab. Damit aber Selb -

stän digkeit und Unabhängigkeit möglichst

lange erhalten bleiben, macht Beweg -

lichkeitstraining Sinn und zeigt positive

Wirkung. Alle Muskelgruppen werden ge -

dehnt, Gelenke werden mobilisiert. Eine

gezielte Entspannungsphase zu ruhiger

Musik bildet den Ausklang.

Goddelau · Gesundheitszentrum

RI 30240

Leitung: Silvia Härter

Do. 16.09.10 - 27.01.11, 10:30 - 11:30 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Gymnastik für Seniorinnen

und Senioren ab 60 Jahren

Um die Mobilität und Beweglichkeit im Alter

zu erhalten, werden Übungen mit verschiedenen

Handgeräten und Hilfsmitteln angeboten.

Das Programm ist rückenfreundlich,

stärkt die Muskulatur und bewahrt und fördert

die Kondition. Gymnastik von Kopf bis

Fuß mit und ohne Musik, sowie kleine Spiele

und Konzentrationsübungen gehören dazu.

Trebur · Grundschule

TB 30232

Leitung: Heidrun Sparkuhl

Mo. 30.08.10 - 17.01.11, 14:30 - 15:30 Uhr

max. 15 TN · 16x (21 UStd.) · 69,75 Euro

Radfahren

Radwanderungen für

Seniorinnen und Senioren

Bei diesen wöchentlichen Nachmittags touren

wollen wir gemeinsam historische, kulturelle

und naturkundlich-ökologische Ziele in der

Umgebung ansteuern und uns dabei körperlich

gesund erhalten und geistig erfrischen.

Kennenlernen, sich unterhalten, in der

Gruppe aktiv sein, das gehört ebenso dazu.

Die Streckenlänge soll zunächst ca. 35 bis 50

km betragen und kann – je nach Verfassung

– verändert werden. Im Spätsommer und

Herbst 2009 sind rund 15 Touren geplant.

Goddelau · Rathausplatz

RI 30242

Leitung: Horst Hammann

Do. 23.09.10 - 03.02.11, 13:00 - 17:30 Uhr

max. 50 TN · 15x (90 UStd.)

gebührenfrei

Gesundheitssport Radfahren Pilates

Radfahren lernen

für Frauen und Mädchen

Radfahren kann doch jeder – denkste!

Fahrräder sind noch nicht immer und überall

auch Mädchensache: Einige Frauen müssen

es daher ganz neu lernen – und andere sind

nach langer Pause unsicher.

Warum Radfahren lernen? Es macht zum

einen einfach Spaß, die eigenen Möglich -

keiten zu entdecken, ein neues Tempo zu

erfahren. In Sachen Gesundheit und Fitness

bietet Radfahren vieles. Außerdem ist ein

Rad praktisch nutzbar, weil sich ein/e

Radfahrer/in (im Rahmen seiner Möglich -

keiten) einen neuen, deutlich weiteren

Aktionsradius im Alltag erschließt – ohne

auf Fahrpläne angewiesen zu sein. Aber die

Hauptsache ist: Radfahren ist wie Fliegen –

und dabei verliert frau doch nicht den Boden

unter den Füßen.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40499

Leitung: Nicole Matheis

Mo., Di., Mi. und Do.

09.09.10 - 28.09.10, 09:00 - 11:30 Uhr

max. 10 TN · 12x (33 UStd.) · 89,90 Euro

zzgl. 10,00 Euro Leihgebühr

Pilates

Pilates ist eine ganzheitliche Trainings -

form zur Steigerung von Kondition, Koor -

dination und Konzentration.

Ohne schweißtreibende Fitnessaktivi -

täten werden vor allem tief liegende

Bauch- und Beckenbodenmuskeln und

die Muskulatur rund um die Wirbelsäule

trainiert und gedehnt, unterstützt durch

gezielte Atemtechniken.

Diese Übungen richten Sie auf, fördern

Ihre Elastizität und Leistungsfähigkeit –

in jedem Alter!

Zunehmend wird Pilates von Ärzten und

Physiotherapeuten empfohlen, auch um

Beschwerden entgegen zu wirken.

Fit und schlank durch

Gymnastik nach „Pilates“

Gernsheim · Haus Rheinaue

GE 30230

Leitung: Doris Herget

Mo. 13.09.10 - 13.12.10, 19:15 - 20:15 Uhr

max. 10 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Gernsheim · Haus Rheinaue

GE 30232

Leitung: Doris Herget

Mo. 13.09.10 - 13.12.10, 20:15 - 21:15 Uhr

max. 10 TN · 12x (16 UStd.) · 43,10 Euro

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30232

Leitung: Ursel Herrmann

Mi. 08.09.10 - 26.01.11, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 12 TN · 16x (21 UStd.) · 56,10 Euro

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30234

Leitung: Ursel Herrmann

Mi. 08.09.10 - 26.01.11, 19:00 - 20:00 Uhr

max. 12 TN · 16x (21 UStd.) · 56,10 Euro

Walldorf · Wilhelm-Arnoul-Schule

MW 30236

Leitung: Ursel Herrmann

Fr. 10.09.10 - 28.01.11, 18:00 - 19:00 Uhr

max. 23 TN · 16x (21 UStd.) · 56,10 Euro

57


58

Nordic Walking

Nordic Walking ist eine sanfte Bewe -

gungs form, aber dennoch ein effektives

Ganz körper training im aeroben Bereich,

unter Einsatz von Nordic-Walking-

Stöcken.

Sind Sie gestresst, überarbeitet oder fühlen

Sie sich nicht wohl, dann genießen

Sie die Bewegung im Grünen. Durch den

Einsatz der Stöcke werden die Gelenke

um 30 % entlastet und es werden bis 40

% mehr Kalorien verbrannt als beim herkömmlichen

Walking.

Haben Sie den Mut und wagen Sie den

Schritt zu einer gesunden und sanften

Bewegungsform, bei der Sie sich auch

ohne Leistungszwang wohl fühlen können.

Stöcke können gegen einen Betrag von

20,00 € Pfand (wird bei Rückgabe der

Stöcke erstattet) bei der Volkshochschule

für die Dauer des gesamtes Kurses ausgeliehen

werden.

Mitzubringen sind gute Laufschuhe, wetterabhängige

Kleidung.

Walldorf · Festplatz

MW 30282

Leitung: Petra Baus

Do. 16.09.10 - 04.11.10

17:30 - 19:00 Uhr

max. 15 TN · 6x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Nordic Walking Orientalischer Tanz

Orientalischer Tanz

Orientalischer Tanz

für Anfängerinnen

Der orientalische Tanz geht zurück auf die

Ursprünge desTanzens. Im Laufe der Zeiten

hat er Einflüsse aus verschiedenen Musik -

richtungen (spanisch, Latino, Pop) erfahren

und dabei nie seine bodenständige Aussage

verloren.

Wir beginnen mit einer lockeren

Aufwärmphase als Vorbereitung auf die

Tanzübungen. Dann konzentrieren wir uns

auf das Erlernen der Tanzbewegungen, den

Abschluss der Stunde bildet eine gemeinsame

Entspannungsphase.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30288

Leitung: Birgit Kalka

Di. 14.09.10 - 14.12.10, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN · 12x (24 UStd.) · 79,50 Euro

Bauchtanz für Anfängerinnen

Tanz und Körperbewusstsein verbinden sich

zu einer Einheit. Haltung und Aufrichtung

werden verbessert und damit bessern sich

auch Rückenprobleme: Erleben Sie Lebens -

freude und Spaß am gemeinsamen Tanzen.

Groß-Gerau · Kulturcafé

GG 30290

Leitung: Petra - SULEIKA Trinkaus-Fritze

Mi. 15.09.10 - 17.11.10, 15:30 - 16:15 Uhr

max. 10 TN · 10x (10 UStd.) · 34,00 Euro

Orientalischer Bauchtanz

für Anfängerinnen

Der orientalische Tanz bietet jeder Frau die

Möglichkeit, ihren Körper neu zu erfahren

und kennenzulernen. Nach dem Aufwärmen

erarbeiten wir die Grundschritte und -techniken

des Orientalischen Tanzes.

Ziel ist es Sensibilität für orientalische Musik

und Bewegung zu entwickeln. Vorkenntnisse

sind nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie Body, Leggings, ein

Hüfttuch und gute Laune mit.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30290

Leitung: Fatina Hornlehnert

Mo. 30.08.10 - 13.12.10, 16:00 - 17:30 Uhr

max. 12 TN · 14x (28 UStd.) · 92,50 Euro

Bauchtanz für Frauen

mit guten Vorkenntnissen

Am Anfang steht die Kontaktaufnahme mit

dem eigenen Körper. Wir erlernen die Tech -

nik des Isolierens einzelner Körperpartien –

anschließend führe ich Sie in die Schritt -

folgen des orientalischen Tanzes nach guter

Musik ein.

Groß-Gerau · Kulturcafé

GG 30294

Leitung: Petra - SULEIKA Trinkaus-Fritze

Mi. 15.09.10 - 17.11.10, 18:15 - 19:00 Uhr

max. 11 TN · 10x (10 UStd.) · 34,00 Euro

Orientalischer Bauchtanz für

die Mittelstufe

„Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel

ohne Sterne“. Wir beschäftigen uns mit der

Verknüpfung der einzelnen Bewegungen,

um den Tanz fließender wirken zu lassen.

Bekleidung: Body, Leggins und Hüfttuch.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 30292

Leitung: Fatina Hornlehnert

Mo. 30.08.10 - 13.12.10, 17:45 - 19:15 Uhr

max. 12 TN · 14x (28 UStd.) · 92,50 Euro

Orientalischer Tanz:

Schrittkombinationen im Stil

von Nesrin Topkapi

Nesrin Topkapi ist die international berühmteste

Tänzerin in der Türkei. Ihr Stil vereint

Elemente aus dem ägyptischen, türkischen

und amerikanischen orientalischen Tanz,

auch spanische Elemente fließen ein: besonders

in die ausgefeilten Hand- und Arm be -

wegungen – eine faszinierende Mi schung!

Geeignet ab Tänzerinnen mit Vorkent nissen.

Groß-Gerau · Tanzstudio Al Inschirah

✩ GG 30298

Leitung: Birgit Kalka

Sa. 06.11.10, 14:00 - 17:00 Uhr

max. 15 TN · 1x (4 UStd.) · 14,50 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt


Choreographie-Kurs

Orientalischer Tanz

für Frauen 50plus

Wir erlernen nach dem Aufwärmen der

Gelenke schöne Tänze mit viel Freude an der

Gemeinsamkeit. Unsere tolle Gruppe

(Deutsche Meister im Seniorentanz 2007

und 2009) sucht weitere tanzfreudige

Frauen, die uns unterstützen.

Groß-Gerau · Kulturcafé

GG 30292

Leitung: Petra - SULEIKA Trinkaus-Fritze

Mi. 15.09.10 - 17.11.10, 16:30 - 18:00 Uhr

max. 10 TN · 10x (20 UStd.) · 66,50 Euro

Ismakogie

Alltagsbeschwerden und Zivilisations -

schä den des Bewegungsapparates sind

ein weit verbreitetes Phänomen. Hier

setzt die Ismakogie an.

Mit kleinen, überschaubaren Bewe -

gungs abläufen wird das Körpergefühl

wieder soweit geschult, sodass die

Unter scheidung von richtigen (ökonomischen)

und falschen (Verschleiß verursachenden)

Bewegungen immer leichter

wird.

In der Folge lösen sich Verspannungen

und Blocka den, Muskulatur wird schonend

gestärkt, Gelenke entlastet, die

Beweglichkeit verbessert.

Dabei endet Ismakogie nicht mit der

Übungsstunde, sondern breitet sich im

Laufe der Zeit immer mehr über den ganzen

Tag aus, da viele Alltags bewe -

gungen, richtig ausgeführt, als Übung

verstanden werden können.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken,

eine Isomatte und evtl. ein kleines Kissen

mitbringen.

Ismakogie zum Kennenlernen

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

✩ GG 30232

Leitung: Christiane Röttger

Sa. 22.01.11, 14:00 - 17:45 Uhr

max. 8 TN · 1x (5 UStd.) · 14,50 Euro

Ismakogie

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

GG 30234

Leitung: Christiane Röttger

Fr. 17.09.10 - 10.12.10, 16:00 - 17:30 Uhr

max. 8 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Orientalischer Tanz Ismakogie Beckenbodengymnastik

Aktiver Beckenboden

mit Ismakogie

Ismakogie richtet seinen Fokus auf den

Einsatz im Alltagsleben. Für den Becken bo -

den heißt das, „Dauertraining“ bzw.

„Dauer bewusstsein“ in jeder Lebens lage.

Körperwahrnehmung und richtiges Atmen

gehören ebenso dazu wie gezieltes Muskel -

training und Entspannung des Becken bo -

dens. In der Ismakogie bleibt es aber nie

beim einseitigen Beüben eines Teilbereichs:

der ganze Körper, ausgehend von den

Füßen, ist eingebunden. Der Kurs ist für An -

fänger/innen genauso geeignet wie für

Men schen mit Vorkenntnissen in Ismakogie.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und

eine Isomatte (evtl. kleines Kissen) mitbringen.

Groß-Gerau · Gesundheitsstudio

✩ GG 30236

Leitung: Christiane Röttger

Sa. 06.11.10, 14:30 - 18:15 Uhr

max. 8 TN · 1x (5 UStd.) · 14,50 Euro

Beckenbodengymnastik

Beckenboden-, Rücken- und

Koordinationstraining

(Frauen ab 45 Jahren)

Unterstützt durch die Atmung wird mit

gezielten Übungen die Beckenboden mus -

kulatur gekräftigt. Wahrnehmungsübungen

helfen der Inkontinenz vorzubeugen.

Gleichzeitig wird durch die Funktions gym -

nastik die Rückenmuskulatur gestärkt und

die Körper haltung verbessert. Becken und

Wirbelsäule werden in ihrer Aufrichtung

geschult. Somit werden die Gelenke entlastet

und die inneren Organe gestützt.

Koordinationsübungen vereinheitlichen Kör -

per und Geist. Die Reaktionsfähigkeit der

Muskulatur wird trainiert, um in unfallträchtigen

Alltags situa tionen besser zu reagieren.

Raunheim · Stadtzentrum

RA 30220

Leitung: Judit Freitag

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 08:00 - 09:00 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Raunheim · Stadtzentrum

RA 30222

Leitung: Judit Freitag

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 09:00 - 10:00 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Raunheim · Stadtzentrum

RA 30224

Leitung: Judit Freitag

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 10:00 - 11:00 Uhr

max. 12 TN · 15x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Beckenbodengymnastik

Grundsätzlich ist Beckenbodengymnastik für

alle geeignet. Besonders empfehlenswert ist

sie allerdings für Frauen, auch nach der

Schwan gerschaft, die durch Training der

Becken bodenmuskulatur mögliche Be -

schwer den – Beckenbodenschwäche, Sen -

kung der Blase oder Gebärmutter, Harn -

inkontinenz – vorbeugen wollen.

Der Kurs informiert Sie über den Aufbau und

die Funktion des Beckenbodens. Er umfasst

Übungen zur besseren Körperwahr neh -

mung, isolierte Anspannung des Becken -

bodens, Haltungsschulung, Ganzkörper -

training, Atem- und Entspannungs tech -

niken.

Bitte mitbringen: dicke Socken und ein

Handtuch.

Raunheim · Pestalozzi-Schule

RA 30228

Leitung: Patricia Gilbert

Fr. 03.09.10 - 04.02.11, 17:00 - 18:00 Uhr

max. 12 TN · 18x (24 UStd.) · 63,90 Euro

59


60

Wassergymnastik

Im warmen Wasser wird der ganze Kör -

per mobilisiert. Schmerzfreiere und ge -

lenk schonende Bewegungen sind durch

die Auftriebskraft des Wassers möglich.

Durch den Wasserwiderstand wird

zudem die gesamte Muskulatur gekräftigt.

Für alle, die Spaß und Freude an der

Bewegung im Wasser.

Wassergymnastik

Der Kurspreis enthält nicht die Hallen bad -

eintritte!

Groß-Gerau · Hallenbad

GG 30250

Leitung: Ulrike Dabisch, Susan Bormann

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 16:00 - 16:45 Uhr

max. 13 TN · 12x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Groß-Gerau · Hallenbad

GG 30252

Leitung: Ulrike Dabisch, Susan Bormann

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 16:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN · 12x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Aqua-Gymnastik für

Erwachsene

Kursteilnehmer zahlen keinen Eintritt!

Raunheim · Hallenbad

RA 30262

Leitung: Steffen Koes

Mi. 18.08.10 - 19.01.11, 14:00 - 15:00 Uhr

max. 18 TN · 18x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Wassergymnastik Schwimmen Gesundheit

Schwimmen

Schwimmen für Senioren

Bewegung im Wasser ist Gelenk schonend

und bietet eine gute Möglichkeit, auf angenehme

Art und Weise etwas für das Herz-

Kreislaufsystem zu tun. Nicht umsonst wird

Schwimmen auch bevorzugt als Ausgleichs -

sport im Spitzensport oder nach vielen

Erkrankungen in der Reha mit Erfolg eingesetzt.

Diese positiven Effekte sollen hier

besonders der Altersgruppe ab 50 Jahren

(unter Aufsicht) zugänglich gemacht werden.

Kursteilnehmer zahlen keinen Eintritt

für das Hallenbad!

Raunheim · Hallenbad

RA 30270

Leitung: Steffen Koes

Di. 17.08.10 - 18.01.11, 13:30 - 14:30 Uhr

max. 18 TN · 18x (24 UStd.) · 79,50 Euro

Raunheim · Hallenbad

RA 30272

Leitung: Steffen Koes

Do. 19.08.10 - 20.01.11, 14:00 - 15:00 Uhr

max. 18 TN · 18x (24 UStd.) · 79,50 Euro

Berliner Kongress

„Armut und Gesundheit“

Gesundheit – ein gesamtgesellschaftliches

Thema

Alljährlich findet im Schöneberger Rat -

haus in Berlin ein großer Kongress zu

Gesund heitsfragen in Verbindung mit

sozialer Situation statt. Aus Wissenschaft

und Praxis kommen zahlreiche Fachleute

zusammen, die neue Studien und praxisorientierte

Projekte vorstellen. Die

Teilnehmer/innen kommen aus dem

gesamten Bundesgebiet, um sich zu

informieren, um neue Anre gungen für

eigene Tätigkeit zu erhalten und sich im

Bereich der Gesundheitsprävention zu

orientieren.

Wir bieten den gemeinsamen Besuch

die ser Veranstaltung zur offenen Teil nah -

me, aber auch zur Fortbildung für unsere

Lehrkräfte an und laden zu ge son derten

Vorbereitungs terminen ein.

Um die Berliner Luft aber auch vor dem

eigentlichen Kongresstermin am 03. und

04. Dezember 2010 zu schnuppern, reisen

wir schon zwei Tage früher an.

Interessierte können sich unverbindlich

in eine Liste eintragen lassen. Details zur

Veranstaltung werden Ihnen im Herbst

zugeschickt.

Berlin

RI 30001

Leitung: Gerold Hartmann

01.12.10 bis 05.12.10


Ernährung

Kochen und Hauswirtschafts -

lehre für körperlich und

geistig behinderte Menschen

Das Kursangebot richtet sich an erwachsene

Menschen mit geistigen Behinderungen, die

mehr Selbstständigkeit und Selbstverant -

wor tung im alltäglichen Leben anstreben.

Angefangen vom Auswählen des Gerichts,

über die Zubereitung der Lebensmittel, der

Ordnung am Arbeitsplatz über das Kochen

hin zum Spülen des Geschirrs und Eindecken

des Tisches bis zum abschließenden Essen

der Mahlzeit wird hier die Fähigkeit trainiert

Prozesse zu koordinieren und zu überschauen.

Vor allem Menschen mit geistigen

Behinderungen, die es anstreben in einer

offeneren Wohnform zu leben, können hier

erste Schritte hin zu mehr Autonomie und

Selbstbestimmung unternehmen.

Hauswirtschaftslehre bezieht sich zur Zeit

nur auf den Bereich Küche.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30720

Leitung: Claudia Walter, Kornelia Kirsch

Fr. 12.11.10 - 17.12.10, 16:30 - 19:30 Uhr

max. 11 TN · 6x (24 UStd.) · 74,30 Euro

Gesund genießen –

Käse selbst herstellen

Wir werden an diesen drei Abenden verschiedene

Käsesorten wie Camembert, Feta,

Ricotta, Mozzarella, Schnittkäse und

Kochkäse herstellen und uns mit den

Unterschieden zwischen Kuh-, Schafs- und

Ziegenmilch beschäftigen.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30722

Leitung: Gabriele Wenzel

Di. 26.10.10 - 09.11.10, 18:00 - 21:45 Uhr

max. 12 TN · 3x (15 UStd.) · 67,80 Euro

Ernährung Schlemmerküche

Schnell und gesund:

Winterküche

Sie legen Wert auf eine gesunde, schmackhafte

Ernährung? Sie haben wenig Zeit? Sie

wollen nicht lange in der Küche stehen? In

diesem Kurs werden schnelle, gemüsebetonte

Gerichte gekocht, die in maximal einer

dreiviertel Stunde auf dem Tisch stehen und

der ganzen Familie schmecken.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30724

Leitung: Christine Nolle-Schmid

Di. 14.09.10 - 26.10.10, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 10 TN · 5x (10 UStd.) · 27,50 Euro

Glutenfrei kochen

und backen

Ohne Gluten bzw. Getreideeiweiß zu kochen

und backen ist gar nicht so einfach, aber für

viele zur Gesunderhaltung notwendig.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30726

Leitung: Christine Nolle-Schmid

Do. 02.12.10 - 09.12.10, 16:30 - 18:45 Uhr

max. 10 TN · 2x (6 UStd.) · 17,10 Euro

Schlemmerküche

Erlesene Tapas und Antipasti

aus Spanien und Italien

Tapas, Antipasti und Fingerfood aus Spanien

und Italien. Bei typisch spanischen und italienischen

Schmankerln, wie kleine gebackene

Sardinen, Vitello tonnato, Serrano schin -

ken und vielen kleinen Appetithäppchen

wollen wir den Abend verbringen.

Vor dem Essen wird ein Aperitif gereicht,

danach Kaffee. Leckerer Rotwein rundet

zwei schöne Abende genussvoll ab.

Lebensmittel werden extra berechnet.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30700

Leitung: Heinrich Ilsen

Mi. 15.09.10 - 22.09.10, 17:30 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (11 UStd.) · 57,60 Euro

Feine Gerichte

aus Neptuns Reich

Wir stellen Fischgrundfonds und klassische

Saucen wie Sauce vin blanc und Hummer -

sauce her. Dazu werden edle Fische wie

Dorade, Seezunge, Lachs und Zander nach

allen Regeln der Kunst vor- und zubereitet.

Dazu genießen wir einen süffigen, weißen

Ökowein von der Bergstrasse.

Kosten für Wein und Zutaten werden extra

berechnet.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30702

Leitung: Heinrich Ilsen

Mi. 29.09.10 - 06.10.10, 17:30 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (11 UStd.) · 57,60 Euro

61


62

Die besten Gerichte

aus französischen und

italienischen Restaurants

Vorzügliche Gerichte aus Frankreichs und

Italiens Spitzenrestaurants werden gekocht.

Nicht immer leicht, aber perfekt im

Geschmack – von Boeuf Bourguignon bis

zur Piccata lassen wir uns verwöhnen.

Genießen Sie einen Aperitif, einen Bur -

gunder oder einen Bordeaux zum Essen. Die

Lebensmittelkosten werden extra berechnet.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30704

Leitung: Heinrich Ilsen

Mi. 27.10.10 - 03.11.10, 17:30 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (11 UStd.) · 57,60 Euro

Wildgerichte aus

Wildschwein, Reh und Hirsch

Highlights aus der Wildküche. Der Herbst

bietet uns eine Vielfalt an Wildschwein, Reh

und Hirsch. Daraus wollen wir Gerichte wie

Ragout, Wildbraten und Rehnüsschen herstellen.

Dazu reichen wir die passenden Bei -

lagen wie Pilze, Maroni und Preisel beeren.

Zur Einstimmung einen Aperitif, zum Essen

ein passender Rotwein. So wollen wir unsere

Kreation im Anschluss genießen. Kosten

für Lebensmittel werden extra berechnet.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30706

Leitung: Heinrich Ilsen

Mi. 10.11.10 - 17.11.10, 17:30 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 2x (11 UStd.) · 57,60 Euro

Erlesene feine

Weihnachtsschmankerl

Wir haben uns wieder ganz tolle Ideen für

Weihnachten und Advent einfallen lassen.

Viele Menüs mit weihnachtlichen Lecke rei -

en. Unseren Abschluss bildet wie schon in

den letzten Jahren unser beliebtes Ab -

schlussessen „Wir kochen für unseren

Partner“. Bei guten Weinen, Aperitif, Kaffee

und Digestif lassen wir uns unsere Krea -

tionen schmecken.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30708

Leitung: Heinrich Ilsen

Mi. 24.11.10 - 08.12.10, 17:30 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 3x (16 UStd.) · 83,10 Euro

Nikolaus- und Adventskochen

mit knuspriger Gans und

passender Beilage

Gänsebrust und Keule kochen wir am

Nikolaustag. Klassischen Gänsebraten und

dazu passende Vorspeisen und Dessert. Ein

Abend für alle, die klassische Füllungen und

die Herstellung von knusprigen Gänsebraten

lernen möchten. Zum Essen servieren wir

einen passenden Wein und zum Ausklang

Kaffee und einen Digestif. Kosten für

Lebensmittel werden extra berechnet.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30710

Leitung: Heinrich Ilsen

Mo. 06.12.10, 17:00 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 1x (6 UStd.) · 32,10 Euro

Sushi for all

Schlemmerküche

Sushi ist ein besonders gesundes Gericht,

das nicht nur in seinem Herkunftsland

Japan, sondern inzwischen auch in

Deutschland „in“ ist. Sushi wird nicht nur

mit Fisch zubereitet; es gibt viele andere

Variationen, die auch in Japan verbreitet

sind. Lernen Sie alles über die „kleinen

Röllchen“ und bereiten Sie die unterschiedlichen

Sushi-Arten zu. Bitte mitbringen:

Geschirrtuch, ein scharfes Küchenmesser,

Ge tränke für den eigenen Bedarf und

Gefäße für eventuelle Reste. Lebens -

mittelkosten werden anteilig getragen.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30716

Leitung: Shu-Ching Franz

Do. 30.09.10, 18:00 - 22:00 Uhr

max. 12 TN · 1x (5 UStd.) · 27,00 Euro

Chinesische Küche,

chinesische Kultur

Entdecken Sie die gesunde und fettarme

Esskultur Chinas. Mit vielen frischen Zutaten

und aromatischen Gewürzen lassen sich im

Handumdrehen raffinierte Köstlichkeiten

zaubern. Es werden Ihnen exotische

Geschmacksgenüsse der ganz besonderen

Art gelingen. Legen Sie Ihre Ess-Stäbchen

bereit und genießen Sie einen kulinarischen

Streifzug. Bitte mitbringen: Geschirrtuch, ein

scharfes Küchenmesser, Getränke für den

eigenen Bedarf und Gefäße für eventuelle

Reste. Lebensmittelkosten werden anteilig

getragen.

Groß-Gerau · Kreisberufsschule

GG 30718

Leitung: Shu-Ching Franz

Do. 04.11.10 - 11.11.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 12 TN · 2x (8 UStd.) · 42,30 Euro


Küche & Keller

An vier Kochabenden haben wir viel Spaß

beim Zubereiten der Speisen. Anschließend

zelebrieren wir die Kunst gut zu Essen; und

die Harmonie der Aromen von Wein und

Speisen zu genießen. Am Weinabend probieren

und vergleichen wir Rotweine aus der

Pfalz und aus Rheinhessen.

Es entstehen zusätzliche Kosten beim Koch -

abend für sowie am Weinabend (ca. 35,- € )

für die bereitgestellten Weine. Für die Koch -

abende bitte zwei Probiergläser und eventuell

eigene Kochmesser, Schneidbrett mit brin gen.

Für den Weinabend bitte zwei Probier glä ser

und eventuell Brot/Brötchen mitbringen.

Kochabende:

08.10.2010 Küche Spanien-Portugal

29.10.2010 Japan-Sushi-Küche

12.11.2010 Küche Deutschland-Österreich

10.12.2010 Wild-Küche

Weinabend:

26.11.2010 Rotweine Pfalz-Rheinhessen

Kelsterbach · Karl-Treutel-Schule

KE 30702

Leitung: Arthur Fuchs

Fr. 08.10.10 - 10.12.10, 18:30 - 21:45 Uhr

max. 16 TN · 5x (20 UStd.) · 105,18 Euro

Nur für Gourmets: Beizen und

Kalträuchern von Lachsen

Der Kurs richtet sich an alle Feinschmecker,

die sich und Gäste mit etwas Besonderem

verwöhnen möchten: Reichen Sie selbst hergestellten,

köstlich im Nass- und Trocken -

verfahren hergestellten „Graved Lachs“ und

kaltgeräucherten Lachs.

In diesem Kurs erleben Sie für den Eigen -

bedarf alles über Frischemerkmale beim Ein -

kauf, das fachgerechte Filetieren, über das

Zu bereiten von Graved Lachs bis zu der Er -

fah rung, dass Kaltraucherzeugung kein

Geheimnis sein muss. Teilnehmer erhalten

im Kurs bereits fertige Kost proben und be -

rei ten eigene Fische im Unter richt zur Rei -

fung zu Hause vor.

Ein Kosten beitrag für die zur Verfügung

gestellten Fische und alle notwendigen

Zutaten wird im Kurs erhoben. Bitte mitbringen:

Vorratsdose mit Deckel, langes scharfes

Küchenmesser (Transport nur im verschlossenen

Behältnis zulässig), dickes Küchen -

schnei de brett und Getränke, da Fisch

schwim men will! Anmeldeschluss ist eine

Woche vor Seminarbeginn.

Stockstadt · Hofgut Guntershausen

RI 30720

Leitung: Berthold Glunz

Fr. 01.10.10, 18:00 - 21:45 Uhr

max. 8 TN · 1x (5 UStd.) · 27,00 Euro

Schlemmerküche

Für Weihnachtsgourmets:

Kalträuchern, Heißräuchern

und Beizen von Fischen

Verwöhnen Sie Ihre Gäste bei der kommenden

Weihnachtsparty mit selbst gebeiztem

„Graved Lachs“, kalt geräucherten Lachs -

filet scheiben und heiß geräucherten Forellen

frisch aus dem Rauch! Dieser Kurs vermittelt

Ihnen die für den Eigenverzehr notwendigen

Kenntnisse.

Die Frischemerkmalen eines Fisches, das

fachgerechte Filetieren, die Erstellung einer

Beizlauge und das Aufschneiden mit einem

Lachsmesser sind weitere Kursinhalte. Wie

Gourmets mit einfachen Mitteln das Kalt -

räu chern bewerkstelligen können, wird vor

Ort demonstriert. Außerdem werden Forel -

len im Heißräucherverfahren geräuchert.

Frischfisch wird in dem Kurs in ausreichender

Menge zur Verfügung gestellt. Sie legen

Fisch unter Anleitung eigenständig ein und

nehmen ihn mit nach Hause, um ihn dort zu

Ende „reifen“ zu lassen. Zur Kursausbeute

zählt auch die eigene heiß geräucherte

Forelle. Fertig gebeizte und kalt geräucherte

Kostproben werden im Kurs in sättigender

Menge nebst Baguette zum Probieren

gereicht.

Ferner bitte noch mitbringen: Vorratsdose

mit Deckel, langes scharfes Küchenmesser

(Transport nur im verschlossenem Behältnis

zulässig), dickes Schneidbrett, Gummi -

schutz handschuhe, Schreibzeug und Geträn -

ke, da Fisch schwimmen will!

Ein Kosten beitrag für die Fische und alle

Zutaten in Höhe von ca. 23,00 € pro

Teilnehmer wird im Kurs erbeten. Eine An -

mel defrist von einer Woche vor Kursbeginn

ist erforderlich.

Stockstadt · Hofgut Guntershausen

RI 30708

Leitung: Berthold Glunz

Sa. 23.10.10, 09:00 - 16:30 Uhr

max. 8 TN · 1x (10 UStd.) · 52,50 Euro

63


64

Sprachen

Fremdsprachen Deutsch

I n f o r m a t i o n e n :

Fachbereich „Englisch“

Gabriele Mirsch

E-Mail: englisch@kvhsgg.de

Fachbereich „Deutsch als Fremdsprache und Integration“

Silvia Parra Belmonte

E-Mail: deutsch@kvhsgg.de

Fachbereich „Alphabetisierung“

E-Mail: alpha@kvhsgg.de

Fachbereich „Fremdsprachen“

E-Mail: fremdsprachen@kvhsgg.de


Arabisch

Alphabetisierung

Chinesisch

Deutsch

Englisch

Französisch

Integration

Italienisch

Kroatisch

Norwegisch

Polnisch

Portugiesisch

Russisch

Schwedisch

Spanisch

Ungarisch

Sprachen

Fremdsprachen Deutsch

65


66

Lernstufe: Am Ende dieser Stufe können Sie:

A1

A2

B1

B2

C1

C2

vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache

Sätze verstehen und verwenden

sich und andere vorstellen, Fragen zur Person stellen

und auch beantworten

sich auf einfache Art verständigen, wenn die

Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen

und bereit sind zu helfen.

Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen,

z.B. einfache Informationen zur Person, Familie und

Arbeit und zum Einkaufen

sich in einfachen, vertrauten Situationen verständigen

und mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und

Ausbildung, Ihre Umgebung und alltägliche Dinge

beschreiben.

die Hauptpunkte verstehen, wenn klare

Standardsprache verwendet wird und es um

Bereiche wie Arbeit, Schule oder Freizeit geht

die meisten alltäglichen Situationen sprachlich

bewältigen und sich zusammenhängend zu vertrauten

Themen, z. B. Familie und Beruf äußern

über Erfahrungen und Ereignisse berichten sowie

Meinungen und Ansichten begründen.

längeren Redebeiträgen und komplexer

Argumentation in der Standardsprache sowie

den meisten Nachrichtensendungen folgen

sich an Diskussionen beteiligen und sich im privaten

und beruflichen Bereich so spontan und fließend

verständigen, dass ein normales Gespräch mit

Muttersprachlern möglich ist

klare, detaillierte Texte über eine Vielzahl

von Themen schreiben.

längeren Gesprächen mit komplizierten

Zusammenhängen folgen

lange und komplexe Sach- und literarische Texte,

Fachartikel und technische Anleitungen verstehen

die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen

Leben präzise anwenden

Texte über komplexe Sachverhalte verfassen und

den für den Leser angemessenen Stil wählen.

gesprochene und geschriebene Sprache problemlos

verstehen

sich an allen Gesprächen und Diskussionen mühelos

beteiligen

die Sprache in allen Situationen in anspruchsvollen

Zusammenhängen schriftlich wie mündlich präzise

anwenden.

Ihr Partner beim Sprachen Lernen

Raus mit der Sprache

Egal, ob Sie schon fließend „parlieren“ oder

beim Einkaufen „first steps“ wagen wollen

– in unseren Kursen machen wir Ihnen

Appetit auf Sprachen.

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Denn Sprachen weiten den Horizont. Wer

eine andere Sprache lernt, setzt über in eine

andere Kultur und erschließt sich so eine

neue Welt. Keine Frage, Gründe für das

Erlernen von Vokabeln und Grammatik lassen

sich viele finden.

Prüfungen sind möglich für:

Deutsch

Englisch

Französisch

Italienisch

Portugiesisch

Russisch

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Schwedisch

Spanisch

Türkisch

x

x

x


Ihr Partner beim

Sprachen Lernen

Wir bieten Ihnen eine breite Palette an

Kursen an, die eigens für die unterschiedlichen

Zielgruppen zugeschnitten sind.

Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene,

die schon beinahe perfekt eine Sprache

beherrschen, finden hier das passende

Angebot. Konversationskurse und Kurse für

berufsbezogene Kenntnisse sind auch mit

dabei. Und sollten Sie eine Fremd -

sprache vermissen, sprechen Sie uns

einfach an.

Alle von uns angebotenen Kurse richten sich

am europäischen Referenzrahmen aus.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Reihe

von europäischen Zertifizierungen: Diese

Zertifikate werden sowohl im Zweiten

Bildungsweg als auch bei Bewerbungen in

Betrieben und Behörden im In- und Ausland

anerkannt.

Wenn Sie eine Sprache neu erlernen, vertiefen

oder verschüttete Sprachkenntnisse auffrischen

möchten, ist es in unserem differenzierten

Kurssystem manchmal nicht ganz

einfach, den richtigen Kurs zu finden. Wir

bieten Ihnen daher eine kostenlose und

un ver bindliche Sprachberatung an um

den zu Ihren Vorkenntnissen und Lernzielen

passgenauen Kurs zu finden.

Beratung und Auskunft:

Sprachenzentrum der KVHS Groß-Gerau

Schloss Dornberg

Hauptstraße 1 · 64521 Groß-Gerau

Englisch: Tel. 0 61 52 - 1870 - 502

Fremdsprachen: Tel. 0 61 52 - 1870 - 402

Natürlich üben Sie eine fremde Sprache am

besten dort, wo sie gesprochen wird.

Wir arbeiten eng mit Sprachschulen in

Frank reich, Spanien und Italien zusammen.

Informationen darüber erhalten Sie in unserem

Sprachenzentrum.

Übrigens: Wer bei uns einen dieser Kurse im

Ausland bucht, erhält als kleines Danke -

schön einen Reiseführer oder einen Kurs-

Gut schein im Wert von 25 Euro.

Ihr Partner beim Sprachen Lernen Englische Kleinkunst

Englische Kleinkunst live – das Café Extra

und die VHS präsentieren:

„Wilma‘s Jubilee“ von und mit K R I S S I E I L L I N G

Die britische Entertainerin Krissie Illing ist

besser bekannt als „Wilma“ des legendären

britischen Comedy-Duos Nickelodeon.

Unter dem Titel »Wilma‘s Jubilee« präsentiert

sie in einer fulminanten One-Woman-

Revue Glanznummern rabenschwarzer

Come dy in bester, englischer Tradition.

Mit einem Arsenal schriller Flohmarkt -

klamotten und einer Gesichtsmimik ir -

gend wo zwischen Miss Piggy und Kermit,

dem Frosch bringt sie einen schonungslosen

Mut zur Hässlichkeit auf die Bühne und

hat damit für viele Theaterbesucher die

Möglichkeit jenes harmlosen Schockerleb -

nisses, das sich gemeinhin in Lachen entlädt,

neu definiert.

Wilma kämpft stellvertretend für den

Zuschauer gegen die kleinen Widrigkeiten,

die uns allen das Leben immer wieder

schwer machen; ringt mit den Tücken von

Handtaschen, Kontaktlinsen, Schmink -

utensilien, Blumenvasen und Tischdecken.

Kurz gesagt: »Wilmas Jubilee« versammelt

fein beobachtete und humoristisch zuge-

spitz te Alltagsbeobachtungen und Paro dien.

Mit viel Körpereinsatz und fast ohne Worte

überwindet Krissie Illing spielerisch die

bestehende Sprachbarriere zu ihrem

Publikum und ist auf diese Weise wunderbar

für eine weitere Kooperation zwischen

VHS-Englischkursen und dem Café Extra

geeignet.

Erleben Sie eine absolute Ausnahme künst -

lerin Groß-Britanniens live in Büttelborn

und freuen Sie sich besonders auf die einmalige

Verkörperung Ihrer Königlichen

Hoheit, der Queen, nebst Lieblingsschoß -

hündchen.

Freitag, 19.11.2010,

Café Extra Büttelborn

Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf: 14,00 EURO,

Abendkasse: 16,00 EURO

Vorverkaufsbeginn 01.07.2010

unter www.cafeextra.de oder

Tel. 0 61 52 -17 88 45 Fachdienst

Kultur der Gemeinde Büttelborn

67


68

Englisch

Unser Angebot umfasst Kurse von Stufe A1

(Anfänger) bis B2 (Fortgeschrittene) gemäß

dem Gemeinsamen Europäischen Referenz -

rahmen für Sprachen.

Wir verwenden ausschließlich aktuelle Lehrund

Lernmaterialien, die diesem international

anerkannten Standard entsprechen.

In allen Stufen können Sie sich Ihren Kennt -

nis stand in einer freiwilligen Prüfung bestätigen

lassen.

Unser Angebot wird ergänzt durch berufsbezogene

Kurse und durch Konversationskurse

auf hohem sprachlichem Niveau. Alle Kurse

werden bei ausreichender Teilnehmerzahl im

Frühjahr 2011 fortgesetzt.

Einstufung und Beratung

Damit Ihnen die Auswahl des für Sie geeigneten

Kurses leichter fällt, bieten wir Ihnen

kostenlose Beratungs- und Einstufungs ge -

spräche an.

Wir bitten Sie um telefonische Voranmel -

dung unter 0 61 52 - 18 70 - 0 bzw. um Ihre

E-Mail an: info@kvhsgg.de

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

Fr. 20. August 2010, 17.00 - 18.00 Uhr

Sa. 04. September 2010, 10.00 - 11.00 Uhr

Mörfelden-Walldorf · Tizianplatz 20

Sa. 21. August 2010, 10.00 - 11.00 Uhr

Fr. 27. August 2010, 17.00 - 18.00 Uhr

Wolfskehlen · Altes Rathaus

Sa. 28. August 2010, 10.00 - 11.00 Uhr

Fr. 03. September 2010, 17.00 - 18.00 Uhr

Sie können sich auch einen Einstufungstest

von unserer Homepage herunterladen und

ausfüllen. Wir werten ihn für Sie aus und

empfehlen Ihnen anhand der Ergebnisse

einen geeigneten Kurs.

Den Test finden Sie unter:

www.kvhsgg.de/Beratung/Sprachberatung.

Stufe A1

Am Ende dieser Stufe können Sie vertraute,

alltägliche Ausdrücke und einfache

Sätze verstehen und verwenden. Sie

können sich und andere vorstellen,

Fragen zur Person stellen und auch

beantworten. Sie können sich auf einfache

Art verständigen, wenn die

Gesprächspartner langsam und deutlich

sprechen.

Englisch

Englisch (A1.1) für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

Diese Kurse sind geeignet für Teilnehmende, die noch nicht systematisch Englisch gelernt

haben oder die einen langsamen Wiedereinstieg von Beginn an möchten.

Das Lehrwerk wird im Kurs bekanntgegeben.

Gernsheim · Haus Krone · GE 40605A

Leitung: Tanja Kraft-Leichtweiß M.A. Mi. 15.09.10 - 26.01.11 09:30 - 11:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 40633A

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman Mo. 13.09.10 - 31.01.11 10:45- 12:15Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40602A

Leitung: Anne Richardson Mi. 15.09.10 - 26.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule · RI 40604A

Leitung: Tanja Kraft-Leichtweiß M.A. Mo. 13.09.10 - 24.01.11 09:30 - 11:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Englisch (A1.1) für Teilnehmer/innen mit geringen

Vorkenntnissen

Diese Kurse sind geeignet für Teilnehmende, die bereits früher einmal Englisch gelernt haben

und ihre Kenntnisse systematisch ü0ber mehrere Semester erweitern möchten. Zu Beginn werden

zügig die Grundkenntnisse wiederholt. Das Lehrwerk wird im Kurs bekanntgegeben.

Gernsheim · Haus Krone · GE 40603A

Leitung: Helen Colbourne Di. 14.09.10 - 25.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro


Groß-Gerau · Haus Raiss · GG 40601A

Leitung: Renate Schaffner Do. 16.09.10 - 27.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule · RI 40602A

Leitung: Sabine Schweigmann Mi. 22.09.10 - 02.02.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Englisch (A1.2)

Englisch

Büttelborn · Zentr. f. Gemeinschaftshilfe · BB 40601A · English Network (new edition) 1, Lekt. 6

Leitung: Ursula Best Di. 28.09.10 - 08.02.11 15:30 - 17:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40602A

Leitung: Sabine Schweigmann Do. 16.09.10 - 27.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 16 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule · RI 40601A · English Network (new edition) 1, Lekt. 4

Leitung: Cornelia Smith Do. 16.09.10 - 20.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 16 TN 14x (28 UStd.) 74,30 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40601A · English Network (new edition), Band 1, Lekt. 6

Leitung: Anne Richardson Mo. 13.09.10 - 24.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Raunheim · Stadtzentrum · RA 40601A · Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

Leitung: Gabriele Keipert Di. 14.09.10 - 25.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Seattle

Wir stellen vor:

Frau Helen Colbourne

In Hinckley, England geboren,

kam ich nach einem Ger -

manistik-Studium in Swansea

vor 15 Jahren nach Deut -

schland.

In Mannheim begann ich mit

dem Englischunterricht als Dozentin an einer privaten

Sprachschule. Nach einer Babypause und dem Umzug

nach Riedstadt lehre ich nun seit 2008 an der VHS

Groß-Gerau Englisch.

Die Unterrichtsarbeit mit Erwachsenen macht mir

genauso viel Freude wie Menschen aus unterschiedlicher

Herkunft kennenzulernen und die englische

Sprache und Kultur mit ihnen zu teilen.

Seit September 2009 bin ich auch bei der Kühkopf-Kids

dabei, zusammen mit meiner Kollegin Heike Sanow.

Es macht sehr viel Spaß mit Kindern den Kühkopf zu

erkunden und mit Naturmaterialien zu basteln, bauen,

schauen, lernen ...

69


70

Stufe A2

Am Ende dieser Stufe können Sie Sätze

und geläufige Ausdrücke / Wörter verstehen,

wenn es um alltägliche, einfache

Informationen zur Person und

Familie oder um Arbeit und Einkaufen

geht. Sie können sich in einfachen, routinemäßigen

Situationen verständigen

und mit einfachen Mitteln die eigene

Herkunft und Ausbildung, die direkte

Umgebung und Alltagsdinge beschreiben.

Sie können eine kurze Notiz oder

einen einfachen, persönlichen Brief

schreiben, z. B. um sich für etwas zu

bedanken.

Big Ben, London

Englisch (A2.1)

Bischofsheim · Gutenbergschule · MS 40622A · English Network (new edition) 2, Lekt. 5

Leitung: Annette Gutmann Mi. 15.09.10 - 26.01.11 10:00 - 11:30 Uhr

max. 13 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gernsheim · Haus Krone · GE 40601A · Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

Leitung: Helen Colbourne Mo. 13.09.10 - 24.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Haus Raiss · GG 40621A · English Network (new edition) 2, Lekt. 6

Leitung: Renate Schaffner Mi. 15.09.10 - 26.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Nauheim · Altes Rathaus · NH 40622A · Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

Leitung: Veronika Winne Do. 23.09.10 - 13.01.11 16:00 - 17:30 Uhr

max. 12 TN 12 (24 UStd.) 79,50 Euro

Englisch (A2.2)

Englisch

Büttelborn · Zentr. f. Gemeinschaftshilfe · BB 40621A · English Network (new edition) 3, Lekt. 1

Leitung: Ursula Best Di. 28.09.10 - 08.02.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Büttelborn · Zentr. f. Gemeinschaftshilfe · BB 40622A · English Network (new edition) 3, Lekt. 3

Leitung: Ursula Best Mo. 27.09.10 - 07.02.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gernsheim · Haus Krone · GE 40602A · Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

Leitung: Helen Colbourne Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:35 - 21:05 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Gernsheim · Haus Krone · GE 40623A · Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

Leitung: Christine Mary Marpe Mo. 13.09.10 - 24.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 40603A · KEY A2, Cornelsen Verlag

Leitung: Helen Colbourne Di. 14.09.10 - 25.01.11 10:00 - 11:30 Uhr

max. 13 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40605A · English Network (new edition) 3, Lekt. 1

Leitung: Sabine Schweigmann Do. 16.09.10 - 27.01.11 19:40 - 21:10 Uhr

max. 16 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

English Refresher A2

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die früher bereits einmal Englisch bis zum Niveau

A2 gelernt, die Sprache danach aber nur selten angewendet haben. Ziel ist eine gründliche

Auffrischung verschütteter Kenntnisse, so dass nach kurzer Zeit wieder erfolgreich auf Englisch

kommuniziert werden kann.

Goddelau · Bürgertreff · RI 40674A · A New Start Refresher A2, Lekt. 1

Leitung: Dr. Andrea Saalbach-Wesch Mi. 15.09.10 - 26.01.11 17:20 - 18:50 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40673A · Refresher A New Start, Lekt. 8

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman Mo. 13.09.10 - 24.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro


Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40670A · A New Start Refresher A2, Lekt. 1

Leitung: Roswitha Daab Mo. 20.09.10 - 17.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 13 TN 13x (26 UStd.) 69,10 Euro

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 40673A · A New Start Refresher A2, Lekt. 3

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman Mi. 22.09.10 - 02.02.11 10:00 - 11:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Englisch (A2/B1)

Englisch

Bischofsheim · Gutenbergschule · MS 40623A · English Network (new edition) Connection, Lekt. 6

Leitung: Annette Gutmann Di. 14.09.10 - 25.01.11 09:00 - 11:15 Uhr

max. 12 TN 15x (45 UStd.) 110,70 Euro

Büttelborn · Zentr. f. Gemeinschaftshilfe · BB 40624A · English Network (new edition) 3 / Wdh.

Leitung: Ursula Best Di. 28.09.10 - 08.02.11 17:30 - 19:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Stufe A2 / B1

Café Du Monde, New Orleans, USA

Sie wiederholen die wichtigsten Themen

und Inhalte der Stufe A2 und bereiten

sich somit intensiv auf die Anforde -

rungen der Stufe B1 vor.

Wir stellen vor:

Frau Sjouk

Pieterse-Akkerman

Nach mehrjährigen Auf ent -

halten u.a. in Indo nesien und

Ghana kam die gebür tige

Nieder länderin 1978 nach

Groß-Gerau. Ihr Englischund

Germa nis tik studium an der Uni Frankfurt gab

Anfang der 90er Jahre den Anstoß zur Übernahme

eines Englisch-Kurses an der VHS Groß-Gerau, dem

sich bis heute zahlreiche Folgekurse anschlossen.

Ein weiteres Betätigungsfeld im Rahmen der KVHS sind

Bildungsreisen insbe sondere nach Großbritannien, die

sie mit viel Engagement und Sachkenntnis plant und

durchführt.

71


72

Stufe B1

Am Ende dieser Stufe können Sie die

Hauptpunkte einer Mitteilung verstehen,

wenn klare Standardsprache verwendet

wird und es um vertraute Bereiche geht.

Sie können jetzt die meisten Alltags -

situationen sprachlich bewältigen und

sich zusammenhängend zu vertrauten

Themen äußern.

Sie können Meinungen begründen und

Erfahrungen beschreiben.

Stufe B2

Am Ende dieser Stufe können Sie längeren

Redebeiträgen in der Standard spra -

che sowie den meisten Nachrichten -

sendungen folgen. Sie können sich im

privaten und beruflichen Bereich so

spontan und fließend verständigen, dass

ein normales Gespräch möglich ist.

Darüber hinaus können Sie klar strukturierte

Texte über eine Vielzahl von

Themen – z. B. persönliche und formelle

Briefe – schreiben.

Englisch (B1.1)

Goddelau · Bürgertreff · RI 40622A · English Network Plus Lekt. 1

Leitung: Dr. Andrea Saalbach-Wesch Di. 14.09.10 - 25.01.11 08:45 - 10:15 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule · RI 40621A · English Network Plus, Lekt. 1

Leitung: Cornelia Smith Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40622A · English Network Plus, Lekt. 11

Leitung: Sieglinde Heger Do. 16.09.10 - 16.12.10 10:30 - 12:00 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40623A · English Network Plus, Lekt. 7

Leitung: Sieglinde Heger Di. 14.09.10 - 14.12.10 08:45 - 10:15 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Englisch (B1.2)

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 40632A · New Headway B1, Part 2, Unit 2

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman Di. 14.09.10 - 01.02.11 09:00 - 10:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

English Refresher (B1)

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die früher bereits einmal Englisch bis zum Niveau

B1 gelernt, die Sprache danach aber nur selten angewendet haben. Ziel ist eine gründliche

Auffrischung verschütteter Kenntnisse, so dass nach kurzer Zeit wieder erfolgreich auf Englisch

kommuniziert werden kann.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40671A · A New Start Refresher B1, Lekt. 1

Leitung: Roswitha Daab Mo. 20.09.10 - 17.01.11 20:05 - 21:35 Uhr

max. 13 TN 13x (26 UStd.) 69,10 Euro

Englisch (B2.2)

Englisch

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 40632A · Inside Out upperintermediate, Lekt. 2,

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman Mo. 13.09.10 - 31.01.11 09:00 - 10:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40641A · Inside Out Upper Intermediate, Lekt. 7

Leitung: Sieglinde Heger Mi. 15.09.10 - 15.12.10 09:00 - 10:30 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40642A · New Headway Upper Intermediate, Lekt. 7

Leitung: Sieglinde Heger Mi. 15.09.10 - 15.12.10 10:40 - 12:10 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Englisch für Touristen

Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten

Grund kenntnisse, um einige typische Situa -

tionen im englischsprachigen Urlaubs land

zu bewältigen (z.B. im Hotel, im

Restaurant, auf dem Bahnhof).

Der Schwerpunkt liegt beim Einüben und

Ver stehen von einfachen Redewendungen,

die es ermöglichen, sich der fremden Spra -

che behutsam zu nähern.

Der Kurs wendet sich an Interessierte mit

geringen Vorkennt nis sen. Das Lehrbuch

wird im Kurs bekanntgegeben.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40686A

Leitung: Veronika Winne

Fr. 29.10./ 05.11./12.11.10,

17:15 - 19:30 Uhr

Sa. 30.10./06.11./13.11.10,

08:45 - 12:30 Uhr

max. 12 TN · 6x (24 UStd.) · 63,90 Euro


Englisch für den Beruf –

Business English

Bildungsurlaub

Intensivkurs

Working and living in the EU

In unserer globalen Arbeitswelt spielt

Eng lisch als Umgangs- und Geschäfts -

sprache eine immer größere Rolle. Bei

Kontakten mit ausländischen Firmen per

Telefon, E-Mail oder im traditionellen

Brief verkehr, bei Konferenzen oder

Recherchen im Internet – heutzutage findet

ein Großteil der internationalen Kom -

mu nikation in Englisch statt. Gute Eng -

lisch kenntnisse für den Beruf sind unverzichtbar,

um zukünftige Aufgaben quali -

fi ziert und souverän meistern können.

In diesem Kurs werden wir das Hörver -

ste hen, freies Sprechen und Telefonate

führen ebenso trainieren wie das

Schreiben eines Lebenslaufs oder von E-

Mails. Grammatik und themenbezogenes

Vokabular werden gleichermaßen geübt.

Es wird mit unterschiedlichen Methoden

und Medien in Kleingruppen und im

Plenum gearbeitet. Eine Besonderheit

dieses Kurses ist, dass während der ge -

sam ten Woche im EDV-Raum in Klein -

gruppen geübt werden kann.

Die Materialkosten beinhalten das

Arbeits buch mit CD-ROM (in company

second edition, Macmillan).

Eine vorbereitende Einstufung und

Beratung findet auf Anfrage statt (Tel.

0 61 52 - 1870 - 501).

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40691

Lehrbuch: in company, second edition,

pre-intermediate

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

Mi. 15.09.10 - 21.09.10,

09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (40 UStd.) · 201,50 Euro

plus 28,50 Euro Materialkosten

Working and living in the EU

– Workshop Teil 1

A Written Correspondence i.e. E-Mail,

Memos and Business Letters

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40696

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

Sa. 06.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 07.11.10, 09:00 - 12:15 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 42,90 Euro

Englisch

Working and living in the EU

– Workshop Teil 2

Telephoning and Small Talk

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40697

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

Sa. 29.01.11, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 30.01.11, 09:00 - 12:15 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 42,90 Euro

Working and living in the EU

– Workshop Teil 3

Presentations and Socialising

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40698

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

Sa. 26.02.11, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 27.02.11, 09:00 - 12:15 Uhr

max. 10 TN · 2x (12 UStd.) · 42,90 Euro

Business English

for Beginners A1.1

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen,

die schon einmal Englisch gelernt haben

und von Grund auf einen Neustart gezielt

mit berufsbezogenem Englisch machen wollen.

Er ist ebenso für Anfänger/innen geeignet,

die bereit sind mehr Zeit und Energie

einzubringen, da der Kurs für einen schnellen

Lernfortschritt konzipiert ist.

Der Kurs findet mit mindestens 6 TN statt.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40661A

Lehrbuch: Business Start-Up 1, Lekt. 1

Leitung: Dr. Andrea Saalbach-Wesch

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 19:40 - 21:10 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 105,00 Euro

Business English

for Beginners A1.2

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40662A

Lehrbuch: Business Start-Up 1, Lekt. 9

Der Kurs findet mit mindestens 6 TN statt.

Leitung: Dr. Andrea Saalbach-Wesch

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 105,00 Euro

Wir stellen vor:

Frau Anette Schneider

Nach einer kauf männischen

Ausbildung sowie einer Wei -

terbildung zur Wirt schafts -

dolmetscherin für Englisch

arbeitete ich in London.

Durch mein anschließendes

Studium an der Exeter Uni ver sity erlangte ich das

Diploma in Management und Business Administration.

Während meiner nachfolgenden langjährigen

Berufstätigkeit – zunächst in Coven try, später in

Frankfurt – unterrichtete ich nebenberuflich. Aufgrund

der vielfältigen positiven Resonanzen und meiner großen

Freude am Unterrichten habe ich das Unterrichten

zu meiner Vollzeittätigkeit gemacht und arbeite seit

Anfang 2009 als freiberufliche Dozentin für Englisch.

Mit viel Herzblut und Engagement vermittle ich die

englische Sprache und die Freude in einer

Fremdsprache zu kommunizieren. Besonderen Wert

lege ich auf erste Lernerfolge und die praktische

Anwendung der neu erlernten Inhalte. Mir ist es sehr

wichtig, dass in meinem Unterricht viel in der

Fremdsprache gesprochen und mit Freude gelernt wird.

Englisch für den Beruf (A2)

Die Schwerpunkte dieses Kurses sind Wie -

der holung der Grammatik, Telefonate, Ge -

schäfts korrespondenz und Kommuni ka tion.

Dieser Kurs ist auch für Wiederein stei ger -

/innen geeignet. Vorkenntnisse: Niveau A2

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40652A

Lehrbuch: in company, second edition,

Elementary Student’s book, Hueber Verlag

Leitung: Anette Schneider

Mi. 15.09.10 - 15.12.10, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 12 (24 UStd.) · 84,30 Euro

Englisch für den Beruf

(B1/B2)

Der Unterricht des Kurses konzentriert sich

auf Kommunikation, Schriftverkehr und

praktischen Beispielen aus dem Berufsall -

tag. Er ist für Teilnehmende mit guten Vor -

kenntnissen geeignet.

Vorkenntnisse: Niveau B1/B2

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40651A

Lehrbuch: in company, second edition, Preintermediate

Student's Book, Hueber Verlag

Leitung: Anette Schneider

Mi. 16.09.09 - 27.01.10, 19:45 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 12x (30 UStd.) · 84,30 Euro

73


74

English Business

Refresher B1.1

In diesem Kurs werden die Sprachkenntnisse

wiederholt und dabei der Schwerpunkt auf

Themen rund um den Beruf gelegt. Die aktive

Kommunikation steht im Vordergrund.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40675A

Lehrbuch: A New Start Professional B1,

Lekt. 1, Cornelsen Verlag

Leitung: Veronika Winne

Mi. 29.09.10 - 19.01.11, 19:45 - 21:15 Uhr

max. 14 TN · 12x (24 UStd.) · 63,90 Euro

English Business

Refresher B1.2

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40674A

Lehrbuch: New Basis to Business, Lekt. 8

Leitung: Veronika Winne

Mi. 29.09.10 - 19.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 12x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Business English

Crash Course B1/B2

Dieser Kurs richtet sich an Lerner, die ihre

schriftliche und kommunikative Kompetenz

im Bereich Business English erweitern wollen.

Die Konzeption des Kurses ermöglicht

ein schnelles Vorgehen. Der Besuch eines

weiterführenden Kurses wird empfohlen.

Voraussetzung sind Sprachkenntnisse

Niveau B1/B2.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

MW 40661A

Leitung: Sibel Karabay

Fr. 01.10.10, 16:00 - 19:15 Uhr

Sa. 02.10.10, 10:00 - 16:45 Uhr

max. 12 TN · 2x (12 UStd.) · 32,70 Euro

Englisch

English Conversation

English Basic Conversation

In diesem Kurs können Lernende ihre Englisch -

Kenntnisse festigen und aktiv in All tags -

gesprächen anwenden. Der Kurs bezieht sich

auf Niveau A2. Lehrbuch: English Basic

Conversation, Lekt. 1

Nauheim · Altes Rathaus

NH 40681A

Leitung: Veronika Winne

Mo. 27.09.10 - 17.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 12x (24 UStd.) · 63,90 Euro

Goddelau · Bürgertreff

RI 40683A

Leitung: Andrea Saalbach-Wesch

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 10:30 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Wolfskehlen · Altes Rathaus

RI 40682A

Leitung: Andrea Saalbach-Wesch

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

English Conversation

Disney Concert Hall, Los Angeles

We discuss daily news, read English litera -

ture and repeat the English grammar.

Büttelborn · Zentrum f. Gemeinschaftshilfe

BB 40681A

Leitung: Ursula Best

Mo. 27.09.10 - 07.02.11, 17:30 - 19:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

English Conversation

A group of open-minded participants at different

ages welcome you to this course. We

practice our knowledge of English in a

friendly atmosphere by discussing topics of

interest, reading books and playing language

board games. We also focus on revision

of structures and functions.

Groß-Gerau · Haus Raiss

GG 40681A

Leitung: Renate Schaffner

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 09:30 - 11:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

English Conversation

This course welcomes participants with a fair -

ly sound knowledge of English, who are keen

on chatting about subjects of topical in terest,

reading short stories and plays and ge nerally

improving vocabulary and grammar.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40682A

Leitung: Jean Fienemann

Do. 23.09.10 - 27.01.11, 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 14x (28 UStd.) · 74,30 Euro

English Conversation

You already have a good knowledge of

English and wish to put it to use? In this

course we will use different topics and

materials as a basis for conversation and

discussion. You will have the chance to use

and improve your English in a friendly atmosphere.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40684A

Leitung: Helen Colbourne

Mi. 22.09.10 - 02.02.11, 09:30 - 11:00 Uhr

max. 13 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

English Conversation

In this course we use a wide range of materials,

we train communication skills and fluency

in lively discussions and deepen our

knowledge of English vocabulary.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40681A

Leitung: Sieglinde Heger

Do. 16.09.10 - 16.12.10, 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 12x (24 UStd.) · 63,90 Euro


Conversation and

Grammar Mix

Three words are characterizing this course:

„mix“(= to be active), „mixer“ (= a person

mixing actively something) and „mixture“

(= the result of mixing).

If you would like to be actively involved in

mixing grammar and a variety of vocabulary,

your mixture will end up in a good conversation.

Come and join in the pleasure of conversing

on almost all topics of interest.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 40685A

Leitung: Irene Märtens

Do. 16.09.10 - 27.01.11, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Bildungsurlaub

Englisch auf Malta

Malta ist das einzig englischsprachige Land

in Europa mit einem mediterranen Klima

und damit ganzjährig ein geeignetes Ziel

für Sprachreisen. Mit einem Sprachkurs auf

Malta verbinden Sie das Nützliche mit dem

Angenehmen.

Sie genießen die warme Sonne des Mittel -

mee res und verbessern gleichzeitig an

einer der Sprachschulen Ihr Englisch.

Sprachkurse auf Malta sind von hoher Qua -

li tät, da jede Sprachschule zur Teilnahme an

einem Prüfungsprogramm des maltesischen

Kulturministeriums verpflichtet ist.

Der Sprachunterricht wird in Zusammenar -

beit mit Inlingua durchgeführt. Eine individuelle

Kurseinstufung erfolgt vor Ort. Der

Unterricht (Business English auf Wunsch

mög lich) findet in Kleingruppen am Vormit -

tag/Nachmittag statt. Ein Ausflugspro -

Englisch

English Conversation

Our course is for participants of intermediate

level who in a relaxed and open atmosphere

are prepared to take part in discussions,

group work or role plays on topics of

general interest, make occasional visits to

the English Theatre in Frankfurt and/or

watch a video film of your choice in the

classroom. Of course, the normal lesson content

of reading texts and refreshing grammatical

structures is an integral part of the

course activities too.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40682A

Leitung: Anne Richardson

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

gramm rundet die Begegnung mit dieser

historisch sehr interessanten Inselgruppe

ab. Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub konzipiert,

d.h. 30 Stunden Englisch-Kurs plus

10 Stunden Exkursionen/Besichtigungen

mit vertiefenden Informationen zur Ge -

schichte und den Alltag von Malta.

Eine Teilnahme am 20/30 Stunden Englisch

Kurs ohne Bildungsurlaubs-Anteil oder

Einzel unterricht ist ebenfalls möglich.

Diese Sprachstudienreise ist beim Hes -

sischen Sozialministerium als Bildungs ur -

laub anerkannt.

Die Reise umfasst folgende Leistungen:

Flug Frankfurt – Malta – Frankfurt inkl.

Steuern, Sicherheitsgebühren und

Kerosinzuschlägen

Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit

Frühstück (4 Sterne Hotel der

gehobenen Mittelklasse)

30 Stunden Sprachkurs bei Bildungs ur laub

Friends of the

English Language

This is a course for students who would like

to read and discuss subjects of everyday

interest, for example newspaper articles on

events in the English-speaking world and in

our country.

We might also prepare visits to English theatre

productions in Rüsselsheim or Frankfurt.

Trebur · Vereinshaus

TB 40681A

Leitung: Rudolf Vogel

Di. 21.09.10 - 21.12.10, 10:15 - 11:45 Uhr

max. 15 TN · 12x (24 UStd.) · 63,90 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

(ansonsten Wahlmöglichkeit für 20

Stun den), auch Business English möglich.

Zusätzliche Kosten für Exkursionen und

Ein tritts gelder werden vor Ort erhoben.

Die Reise wird in Zusammenarbeit mit CTS

Grup pen- und Studienreisen GmbH Lemgo

durchgeführt.

Die Ausschreibung und alle erforderlichen

Unterlagen zur Beantragung eines Bil -

dungs urlaubs sind ab Juli 2010 im Internet

abrufbar oder werden auf Anfrage zugesandt.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der

Fachbereichsleiterin:

Frau Mirsch unter Tel. 0 61 52 - 18 70 - 501.

✩ GG 40690

Leitung: Sjouk Pieterse-Akkerman

12.03.11 - 20.03.11

max. 15 TN

ca. 900,00 Euro

Malta

75


76

Französisch

Bonjour et bienvenue!

Möchten Sie gerne Französisch lernen oder

Ihre bereits erworbenen Kenntnisse ver -

tiefen? Unser Programm bietet Ihnen ein

umfangreiches Angebot um dem „savoir

vivre“ sprachlich näher zu kommen.

Stufe A1

Am Ende dieser Stufe können Sie vertraute,

alltägliche Ausdrücke und einfache

Sätze verstehen und verwenden. Sie

können sich und andere vorstellen,

Fragen zur Person stellen und auch

beantworten. Sie können sich auf einfache

Art verständigen, wenn die Ge -

sprächs partner langsam und deutlich

sprechen.

Stufe A2

Am Ende dieser Stufe können Sie Sätze

und geläufige Ausdrücke / Wörter verstehen,

wenn es um alltägliche, einfache

Informationen zur Person und Familie

oder um Arbeit und Einkaufen geht. Sie

können sich in einfachen, routinemäßigen

Situationen verständigen und mit

einfachen Mitteln die eigene Herkunft

und Ausbildung, die direkte Umgebung

und Alltagsdinge beschreiben. Sie können

eine kurze Notiz oder einen einfachen,

persönlichen Brief schreiben, z. B.

um sich für etwas zu bedanken.

Stufe B1

Am Ende dieser Stufe können Sie die

Haupt punkte einer Mitteilung verstehen,

wenn klare Standardsprache verwendet

wird und es um vertraute Bereiche geht.

Sie können jetzt die meisten Alltags si -

tuationen sprachlich bewältigen und sich

zusammenhängend zu vertrauten The -

men äußern. Sie können Meinungen be -

gründen und Erfahrungen beschreiben.

Château Fontainebleau

Französisch

Französisch (A1.1) für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 40801A · Lehrwerk: Perspectives A1, Lektion 1

Leitung: Tanja Kraft-Leichtweiß M.A. Do. 16.09.10 - 27.01.11 09:30 - 11:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Französisch (A2.1)

Gernsheim · Haus Krone · GE 40821A · Lehrbuch: facettes aktuell 2, Lektion 4

Leitung: Anne-Marie Soufflet Mi. 15.09.10 - 15.12.10 19:15 - 21:00 Uhr

max. 12 TN 12x (28 UStd.) 74,30 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40811A · Lehrbuch: facettes aktuell 2, Lektion 2

Leitung: Julie Weber Di. 14.09.10 - 14.12.10 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40822A · Lehrbuch: facettes aktuell 2, Lektion 6

Leitung: Véronique Kornfeld Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Ginsheim · Gesamtschule Mainspitze · MS 40821A · Lehrbuch: facettes aktuell 2, Lektion 2

Leitung: Anette Porth-Stöhr Di. 14.09.10 - 25.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Französisch (A2.2)

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 40824A · Lehrbuch: facettes aktuell 2, Lektion 8

Leitung: Véronique Kornfeld Do. 16.09.10 - 16.12.10 09:00 - 10:30 Uhr

max. 10 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Französisch (B1)

Dieser Kurs ist geeignet für Lernende, die ihre Kenntnisse aus ca. 4 Jahren Französisch -

unterricht gezielt wieder auffrischen wollen. Das einbändige Lehrwerk bietet eine systematische

Wiederholung und Vertiefung von Wortschatz, Redemitteln und Grammatik. Parallel zum

Lehrwerk beschäftigen wir uns mit kleinen Lektüren und Sprachspielen.

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40822A · Lehrbuch: Reprise Lektion 3 / 4

Leitung: Simone Jacovangelo Do. 23.09.10 - 20.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 13x (26 UStd.) 69,10 Euro

Französisch (B1.2)

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 40831A · Lehrbuch: Pont Neuf 2, Lektion 11

Leitung: Jeanne Seiler Di. 14.09.10 - 25.01.11 10:45 - 12:15 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Trebur · Vereinshaus · TB 40835A · Lehrbuch: Facettes plus 3

Leitung: Anne-Marie Soufflet Mi. 15.09.10 - 15.12.10 11:00 - 12:45 Uhr

max. 12 TN 12x (28 UStd.) 74,30 Euro


Conversation Française

Conversation Française

Vous voulez en savoir plus sur notre voisin,

venez rejoindre notre groupe.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40882A

Leitung: Jeanne Seiler

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40881A

Leitung: Jeanne Seiler

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 17:00 - 18:30 Uhr

max. 13 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 40883A

Leitung: Jeanne Seiler

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Französisch

Français pour avancés –

cours de conversation

Il s'agit d'un cours de lecture (littérature,

polars et articles de presse), de répétition de

la grammaire et du vocabulaire, de conversation,

d'écoute de livres auditifs et de

divers jeux linguistiques. Une fois par trimestre

on va regarder un film en langue française.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40884A

Leitung: Simone Jacovangelo

Di. 21.09.10 - 18.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN · 13x (26 UStd.) · 69,10 Euro

Mieux comprendre le

Français

A tous les amis de la France, à ceux qui

aiment la langue française, qui voudraient

écouter des chansons françaises ou aimeraient

s’entraîner à discuter ou mener des

petits entretiens sur des sujets actuels ou

particuliers. Le cours prévoit également de

préparer des visites guidées aux musées ou

dans des villes situées dans les environs

avec un guide de la langue française afin

d’avoir une meilleure pratique dans la

langue française.

Kelsterbach · Gesamtschule · KE 40881A

Leitung: Karl-Heinz Friedrich

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 19:00 - 21:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (40 UStd.) · 131,50 Euro

Französisch lernen in

Frankreich

Französisch intensiv in Paris

Sie möchten schnell und intensiv Fran -

zösisch lernen oder Ihren VHS-Kurs er -

gänzen?

Sie möchten das Erlernte gleich ausprobieren

und Land, Leute, Kultur und All -

tags leben kennenlernen?

Die Ecole de Langue Française pour

Etran gers (ELFE) in Paris bietet Kompakt -

kurse und Einzelunterricht für alle Stufen

(Anfänger/innen bis Fortgeschrittene) an.

Qualifizierte Lehrkräfte, moderne Unter -

richtsmethoden und Materialien ermöglichen

effektives Lernen. Kulturangebote

und Freizeitaktivitäten stehen ebenfalls

auf dem Programm.

Wir beraten Sie gerne und erledigen Ihre

Anmeldung. Als kleines Dankeschön für

Ihre Buchung über die KVHS Groß-Gerau

erhalten Sie einen Reiseführer im Wert

von ca. 25,00 Euro oder einen Gutschein

über 10 Unterrichtsstunden in einem

Kurs der KVHS Groß-Gerau.

Bestellen Sie die Informations -

broschüre bei der:

KVHS Groß-Gerau

Hauptstraße 1

64521 Groß-Gerau

Telefon: 0 61 52 - 1870 - 402

E-Mail: info@kvhsgg.de.

Strassbourg

77


78

Italienisch

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen?

Wandeln Sie auf Goethes Spuren und

entdecken Sie Dolce Vita – hier vor Ihrer

Haustür im Kreis Groß-Gerau.

Stufe A1

Am Ende dieser Stufe können Sie vertraute,

alltägliche Ausdrücke und einfache

Sätze verstehen und verwenden. Sie

können sich und andere vorstellen, Fra -

gen zur Person stellen und auch beantworten.

Sie können sich auf einfache Art

verständigen, wenn die Ge sprächs -

partner langsam und deutlich sprechen.

Stufe A2

Am Ende dieser Stufe können Sie Sätze

und geläufige Ausdrücke / Wörter verstehen,

wenn es um alltägliche, einfache

Informationen zur Person und Familie

oder um Arbeit und Einkaufen geht. Sie

können sich in einfachen, routinemäßigen

Situationen verständigen und mit

einfachen Mitteln die eigene Herkunft

und Ausbildung, die direkte Umgebung

und Alltagsdinge beschreiben. Sie können

eine kurze Notiz oder einen einfachen,

persönlichen Brief schreiben, z. B.

um sich für etwas zu bedanken.

Italienisch

Italienisch (A1.1) für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Diese Kurse richten sich an Teilnehmende, die noch nie systematisch Italienisch gelernt haben.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht · GG 40908A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 1

Leitung: Valeria Vergata Mi. 15.09.10 - 26.01.11 19:45 - 21:15 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Bischofsheim · Gutenbergschule · MS 40902A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 1

Leitung: Filippo Esposti Di. 02.11.10 - 08.02.11 18:10 - 19:40 Uhr

max. 12 TN 11x (22 UStd.) 58,70 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40902A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 1

Leitung: Giuseppe Lotito Mi. 15.09.10 - 26.01.11 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 40901A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 1

Leitung: Maria Antonina La Russa Do. 16.09.10 - 16.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Goddelau Martin-Niemöller-Schule · RI 40902A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 1

Leitung: Domenico Zito M.A. Di. 14.09.10 - 25.01.11 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Italienisch (A1.2)

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht · GG 40902A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 7

Leitung: Valeria Vergata Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:45 - 21:15 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 40901A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 11

Leitung: Daniela Sudano Mi. 27.10.10 - 26.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN 11x (22 UStd.) 58,70 Euro

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht · GG 40910A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 11

Leitung: Valeria Vergata Mo. 13.09.10 - 24.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Bischofsheim · Gutenbergschule · MS 40901A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 6

Leitung: Filippo Esposti Di. 02.11.10 - 08.02.11 19:40 - 21:10 Uhr

max. 12 TN 11x (22 UStd.) 58,70 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 40901A · Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 9

Leitung: Giuseppe Lotito Mi. 15.09.10 - 26.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Italienisch (A2)

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 40924A · Lehrbuch: Espresso 2, Lektion 6

Leitung: Maria Antonina La Russa Di. 14.09.10 - 14.12.10 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro


Italienisch (B1)

Italienisch

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht · GG 40932A · Lehrbuch: Allegro 3, Lektion 1

Leitung: Valeria Vergata Mi. 15.09.10 - 26.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Italienisch für Fortgeschrittene (B2)

Lektürekurs mit vielen Konversationsanteilen für Teilnehmende mit guten Italienisch kennt -

nissen (B1 und mehr).

Wolfskehlen · Altes Rathaus · RI 40931A

Leitung: Maria Antonina La Russa Mo. 13.09.10 - 13.12.10 09:00 - 10:30 Uhr

max. 10 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Italienisch lernen in Italien

Italienisch intensiv in der Toskana und in

Rom

Sie möchten schnell und intensiv Italie nisch

lernen oder Ihren VHS-Kurs ergänzen? Sie

möchten das Erlernte gleich ausprobieren

und Land, Leute, Kultur und All tags leben kennenlernen?

Die Sprachschu len Koinè und

Leonardo da Vinci bieten in der Tos kana und

in Rom Kompaktkurse und Einzel unterricht

für alle Stufen (Anfänger /innen bis Fort -

geschrittene) an.

Qualifizierte Lehrkräfte, moderne Unter -

richts methoden und Materialien ermöglichen

effektives Lernen. Kulturangebote und

Freizeitaktivitäten stehen ebenfalls auf dem

Programm. Wir beraten Sie gerne, infor -

mieren Sie über Einzelheiten und erledigen

Ihre Anmeldung.

Als kleines Danke schön für Ihre Buchung

über die KVHS Groß-Gerau erhalten Sie

einen Reiseführer im Wert von ca. 25,00 Euro

oder einen Gutschein über 10 Unterrichts -

stunden in einem Kurs der KVHS Groß-

Gerau.

Bestellen Sie die Informations broschüre

bei der:

KVHS Groß-Gerau

Hauptstraße 1 · 64521 Groß-Gerau

Telefon: 0 61 52 - 1870 - 402

E-Mail: info@kvhsgg.de

Stufe B1

Canal Grande, Venedig

In Stufe B1 arbeiten Sie mit Linea diretta,

Band 2 (Hueber-Verlag). Am Ende dieser

Stufe können Sie die Hauptpunkte einer

Mitteilung verstehen, wenn klare

Standardsprache verwendet wird und es

um vertraute Bereiche geht. Sie können

jetzt die meisten Alltagssituationen

sprachlich bewältigen und sich zusammenhängend

zu vertrauten Themen

äußern. Sie können Meinungen begründen

und Erfahrungen beschreiben.

Stufe B2

Am Ende dieser Stufe können Sie längeren

Redebeiträgen und Argumentationen

folgen und die meisten Nachrichten -

sendungen verstehen; Sie können sich an

Diskussionen beteiligen und sich spontan

und fließend äußern, so dass ein normales

Gespräch mit Muttersprachlern

möglich ist.

79


80

Barcelona

Spanisch

Wussten Sie, dass Spanisch an vierter

Stelle der meistgesprochenen Sprachen

weltweit steht?

Es gibt über 350 Millionen Menschen, die

Spanisch sprechen, und in 22 Ländern gilt

Spanisch als offizielle Amtssprache.

Mit Sprachkenntnissen dieser romanischen

Sprache können sich neue Perspektiven für

Sie eröffnen.

Ob für einen Urlaub in Spanien oder Latein -

amerika oder zur Verbesserung von

Ge schäfts kontakten, nach einem Kurs bei

uns wird Ihnen bald nicht mehr alles

„Spanisch vorkommen“.

Stufe A1

Am Ende dieser Stufe können Sie vertraute,

alltägliche Ausdrücke und einfache

Sätze verstehen und verwenden. Sie

können sich und andere vorstellen,

Fragen zur Person stellen und auch

beantworten.

Sie können sich auf einfache Art verständigen,

wenn die Gesprächspartner langsam

und deutlich sprechen.

Spanisch

Spanisch (A1.1) für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Das Lehrwerk wird im Kurs bekanntgegeben.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 42203A

Leitung: Petra Lassrich-Duvenkamp Mi. 15.09.10 - 15.12.10 09:00 - 11:15 Uhr

max. 12 TN 12x (36 UStd.) 95,10 Euro

Raunheim · Stadtzentrum · RA 42202A

Leitung: Julia Alcocer Maestre Mi. 22.09.10 - 02.02.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Trebur · Mittelpunktschule · TB 42202A

Leitung: Elvira Tognola de Boettner Do. 16.09.10 - 27.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Spanisch (A1.1) für Anfänger/innen am Wochenende

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die gerne systematisch Spanisch lernen möchten.

An fünf Samstagen wird in entspannter Atmosphäre mit kreativen und spielerischen Übungen

der Stoff erarbeitet, für den man sonst ein ganzes Semester benötigt.

Mörfelden · Tizianplatz · MW 42201A

Leitung: Adela Rodriguez Sa. 11.09.10 - 06.11.10 10:00 - 13:00 Uhr

max. 15 TN 6x (24 UStd.) 63,90 Euro

Spanisch (A1.2)

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42201A · Lehrbuch: Caminos neu 1, Lekt. 6

Leitung: Carrera de Bohnstengel Do. 16.09.10 - 27.01.11 20:00 - 21:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42207A · Lehrbuch: Caminos neu 1, Lekt. 6

Leitung: Yolanda Carrera de Reith Fr. 17.09.10 - 28.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42205A · Lehrbuch: Caminos neu 1, Lekt. 9

Leitung: Carrera de Bohnstengel Do. 16.09.10 - 27.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42214A · Lehrbuch: Caminos neu 1, Lekt. 11

Leitung: Yolanda Carrera de Reith Di. 14.09.10 - 25.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg · GG 42202A · Lehrbuch: Caminos neu 1, Lekt. 11

Leitung: Petra Lassrich-Duvenkamp Fr. 17.09.10 - 17.12.10 09:00 - 11:15 Uhr

max. 15 TN 12x (36 UStd.) 95,10 Euro


Spanisch (A2.1)

Spanisch

Mörfelden · Tizianplatz · MW 42224B · Lehrbuch: Caminos neu 2, Lekt. 1

Leitung: Adela Rodriguez Mo. 13.09.10 - 13.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Raunheim · Stadtzentrum · RA 42221A

Leitung: Julia Alcocer Maestre Mo. 20.09.10 - 31.01.11 17:00 - 18:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule · RI 42205A · Lehrbuch: eñe A2

Leitung: Malena Schneider Mi. 15.09.10 - 26.01.11 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Spanisch (A2.2)

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42221A · Lehrbuch: Caminos neu 2, Lekt. 6

Leitung: Carrera de Bohnstengel Mi. 15.09.10 - 26.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42224B · Lehrbuch: Caminos neu 2, Lekt. 8

Leitung: Yolanda Carrera de Reith Mi. 15.09.10 - 26.01.11 19:30 - 21:00 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42222A · Lehrbuch: Caminos neu 2, Lekt. 11

Leitung: Carrera de Bohnstengel Mi. 15.09.10 - 15.12.10 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 42225A · Lehrbuch: Caminos neu 2, Lekt. 7

Leitung: Adela Rodriguez Di. 14.09.10 - 14.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Stufe A2

Am Ende dieser Stufe können Sie Sätze

und geläufige Ausdrücke / Wörter verstehen,

wenn es um alltägliche, einfache

Informationen zur Person und Familie

oder um Arbeit und Einkaufen geht.

Sie können sich in einfachen, routinemäßigen

Situationen verständigen und mit

einfachen Mitteln die eigene Herkunft

und Ausbildung, die direkte Umgebung

und Alltagsdinge beschreiben.

Sie können eine kurze Notiz oder einen

einfachen, persönlichen Brief schreiben,

z. B. um sich für etwas zu bedanken.

81


82

Avila

Stufe B1

Am Ende dieser Stufe können Sie die

Hauptpunkte einer Mitteilung verstehen,

wenn klare Standardsprache verwendet

wird und es um vertraute Bereiche geht.

Sie können jetzt die meisten Alltags -

situationen sprachlich bewältigen und

sich zusammenhängend zu vertrauten

Themen äußern. Sie können Meinungen

begründen und Erfahrungen beschreiben.

Sie arbeiten mit Caminos neu, Band 3

(Klett-Verlag).

Spanisch

Spanisch (B1.1)

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42231A · Lehrbuch: Caminos neu 3

Leitung: Carrera de Bohnstengel Di. 14.09.10 - 25.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Mörfelden · Tizianplatz · MW 42236A · Lehrbuch: Caminos neu 3, Lekt. 3

Leitung: Adela Rodriguez Fr. 17.09.10 - 17.12.10 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Spanisch (B1.2)

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule · GG 42232A · Lehrbuch: Caminos neu 3 Lekt. 12

Leitung: Yolanda Carrera de Reith Mi. 15.09.10 - 26.01.11 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Ginsheim · Gesamtschule Mainspitze · MS 42231A · Lehrmaterial wird im Kurs bekannt gegeben

Leitung: Nubia Spittler Di. 14.09.10 - 25.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule · RI 42231A · Lehrbuch: Caminos neu 3

Leitung: Malena Schneider Mo. 13.09.10 - 24.01.11 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro


Spanisch (B2)

El material de enseñanza se decidirá en la clase.

Spanisch

Mörfelden · Tizianplatz · MW 42241A

Leitung: Adela Rodriguez Mo. 13.09.10 - 13.12.10 19:45 - 21:15 Uhr

max. 15 TN 12x (24 UStd.) 63,90 Euro

Raunheim · Stadtzentrum · RA 42201A

Leitung: Julia Alcocer Maestre Mo. 20.09.10 - 31.01.11 18:30 - 20:00 Uhr

max. 15 TN 15x (30 UStd.) 79,50 Euro

Spanisch intensiv in Spanien

Das Instituto Internacional Alhambra in

Má laga und Sevilla und das Instituto Anda -

lusi in Málaga bieten Kompaktkurse und

Einzelunterricht für alle Stufen (Anfänger -

/innen bis Fortgeschrittene) an.

Qualifizierte Lehrkräfte, moderne Unter -

richts methoden ermöglichen effektives

Lernen. Kulturangebote und Freizeitak ti -

vitäten stehen ebenfalls auf dem Pro -

gramm.

Wir beraten Sie gerne und erledigen Ihre

Anmeldung. Als kleines Dankeschön für

Ihre Buchung über die KVHS Groß-Gerau

erhalten Sie einen Reiseführer im Wert von

ca. 25,00 Euro oder einen Gutschein über

10 Unterrichtsstunden in einem Kurs der

KVHS Groß-Gerau.

Bestellen Sie die Informations broschüre

bei der:

KVHS Groß-Gerau

Hauptstraße 1 · 64521 Groß-Gerau

Telefon: 0 61 52 - 1870 - 402

E-Mail: info@kvhsgg.de

Stufe B2

Am Ende dieser Stufe können Sie längeren

Redebeiträgen und Argumentationen

folgen und die meisten Nachrichten -

sendungen verstehen; Sie können sich an

Diskussionen beteiligen und sich spontan

und fließend äußern, so dass ein normales

Gespräch mit Muttersprachlern

möglich ist.

Poblet

Poas Krater, Costa Rica

83


84

Arabisch

In der arabischen Welt werden viele verschiedene

Dialekte gesprochen. Gemeinsam

ist den Arabern jedoch das moderne Hoch -

arabisch, das als überregionale Amtssprache

dient und in der Presse, im Rundfunk und

Fernsehen verwendet wird. In diesem Kurs

steht die Alltagskommunikation (auf Hoch -

arabisch) im Vordergrund.

Sie lernen mit vielen bildhaften Erklärungen

die arabische Schrift zu lesen und zu schreiben

sowie sich auf einfache Art über vertraute

Themen zu verständigen. Zugleich

erfahren Sie Wissenswertes über Kultur,

Mentalität und Geschichte der arabischen

Welt.

Arabisch 1

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40101A

Lehrbuch: Salam! Lekt. 1

Leitung: Dipl.-Ing. Mohamed Elhamalawi

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Arabisch 2

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40102A

Leitung: Dipl.-Ing. Mohamed Elhamalawi

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Arabisch 3

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40103A

Leitung: Dipl.-Ing. Mohamed Elhamalawi

Fr. 17.09.10 - 28.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Arabisch Kroatisch Norwegisch Polnisch Portugiesisch

Arabisch 4

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40104A

Leitung: Dipl.-Ing. Mohamed Elhamalawi

Fr. 17.09.10 - 28.01.11, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Kroatisch

Kroatisch für

Fortgeschrittene (A2.2)

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 42120A

Lehrbuch: Ucimo hrvatski, Teil 3

Leitung: Merima Dzaferovic

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Norwegisch

Norwegisch ist die offizielle Sprache Norwe -

gens, doch ein gesprochenes „Standardnor -

wegisch“ existiert nicht. Der Kurs orientiert

sich am bokmål, einer der zwei offiziellen

Schriftsprachen, und wendet sich an Teilneh -

mende, die bereits Grund kenntnisse des

Norwegischen besitzen.

Norwegisch (A1.2)

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 41501A

Lehrbuch: Et år i Norge - Norwegisch für

Deutschsprachige, Lekt. 10

Leitung: Jana Ufermann

Fr. 17.09.10 - 28.01.11, 18:00 - 19:30 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Polnisch

Polnisch für Anfänger/innen

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 41701A

Lehrbuch: Witam, Lekt. 1

Leitung: Christine Drzewietzki

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 18:30 - 20:00 Uhr

max. 12 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Portugiesisch

Europäisches Portugiesisch

(A1.2)

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen,

die bereits Vorkenntnisse in Portugiesisch

haben.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 41801A

Lehrbuch: Português XXI 1, Lekt. 10

Leitung: Sandra Cardoso Ferreira

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 19:30 - 21:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Russisch

Russisch (A1.1) für Teilneh -

mende ohne Vorkenntnisse

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 41902A

Lehrbuch: Okno 1

Leitung: Sergei Schmalz

Do. 16.09.10 - 27.01.11, 20:00 - 21:30 Uhr

max. 9 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro


Russisch (A1.1) für Teilneh -

mende mit geringen

Vorkenntnissen

Russisch Schwedisch Türkisch Ungarisch Interkulturelle Woche

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 41901A

Lehrbuch: Okno 1, Lekt.

Leitung: Sergei Schmalz

Do. 16.09.10 - 27.01.11, 18:30 - 20:00 Uhr

max. 9 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Schwedisch

Schwedisch für Teilnehmende

ohne Vorkenntnisse

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 42001A

Lehrbuch: Tala Svenska

Leitung: Eva Renner

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Schwedisch für

Fortgeschrittene

Im Kurs arbeiten wir mit Texten aus der

schwedischen Literatur.

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 42010A

Leitung: Eva Renner

Mi. 15.09.10 - 26.01.11, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Türkisch

Türkisch für Anfänger/innen

Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.

Mörfelden · Tizianplatz

MW 42401A

Leitung: Sibel Karabay

Fr. 17.09.10 - 10.12.10, 17:00 - 18:30 Uhr

max. 10 TN · 10x (20 UStd.) · 53,50 Euro

Ungarisch

Ungarisch für Teilnehmende

ohne Vorkenntnisse

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 42501A

Lehrbuch: Szituációk, Lekt. 1

Leitung: Krisztina Gaál

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 17:30 - 19:00 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Ungarisch (A1.2)

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 42502A

Lehrbuch: Szituációk, Lekt. 9

Leitung: Krisztina Gaál

Mo. 13.09.10 - 24.01.11, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 42503A

Lehrbuch: Szituációk, Lekt. 15

Leitung: Krisztina Gaál

Di. 31.08.10 - 25.01.11, 19:00 - 20:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Interkulturelle

Woche 2010

Arkadas-Theater

– Das „Putzfrauen-Kabarett“

Multi-Kultimo das kultimative

7. Programm

Endlich ist es wieder so weit: Europa und der

Euro sind am Ende und müs sen von der

Türkei gerettet werden.

Die große Vereinigungsfeier verschmilzt Ori -

ent und Okzident Korruptiohne Vor urteile.

Unsere drei zwerchfellerschütternden Bot -

schafterinnen vom Kölner Arkadas-Theater

stöckeln noch einmal auf ihren geistreichen

High-Heels als High-Heels-Angels durch die

Highlights aus 17 Jahren west-östlicher Leid-

Kültür-Erfahrung.

Die aufmüpfigen Islämmchen bemeckern

scharfzüngelnd das imigrantige Verhältnis

zwischen Köln-Nippes und Soganlikoy, wer-

fen mit Fröschen an die Wände der Miss -

verständnisse und mit Kränzen auf die heiligen

Kühe der Unkulturen.

So viel geballte Kabarett-Power war noch

nie, da heißt es: Anschnallen zum Lachen

und den Ver stand einschalten, damit alle

auf ihre Kosten kommen!

Eine Veranstaltung des Sozial- und Inte -

grationsbüros der Stadt Gross-Gerau, des

Evangelischen Dekanats Groß-Gerau, von

Arbeit und Leben (VHS/DGB) Starken burg

und dem DGB Ortsverband Groß-Gerau.

Unterstützt vom Verein Kulturcafé.

Freitag, 01.10.2010 um 20.00 Uhr

Kultur-Café-Saal

(Darmstädter Str. 31, Groß-Gerau)

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 8,00 €

85


86

Deutsch als Fremdsprache

Wir bieten Ihnen während des ganzen

Jahres eine breite Palette von Deutschkursen

verschiedener Stufen an. Unterschiedliche

zeitliche Rahmenbedingungen ermöglichen

die Teilnahme zum individuell geeigne ten

Termin. Zusätzlich zu den allgemeinen Kur -

sen „Deutsch als Fremdsprache“ führen wir

an verschiedenen Orten Spezialunter richt

für besondere Zielgruppen durch.

Unsere Lerngruppen sind international

zusammengesetzt, die Kurssprache ist

Deutsch. Das ermöglicht Ihnen vom ersten

Tag an eine natürliche Kommunikation in

Ihrer neuen Sprache.

Deutsch gilt als schwierig. Wir erleichtern

Ihnen den Einstieg durch vielfältige Aufga -

ben- und Übungsangebote. Sie lernen Wort -

schatz, Grammatik, Hören, Sprechen, Lesen

und Schreiben in einem kommunikativen

Zusammenhang.

Die Inhalte unserer Kurse orientieren sich

am Gemeinsamen Europäischen Referenz -

rah men für das Lernen und Lehren von

Fremdsprachen. Wir verwenden ausschließlich

aktuelle Lehr- und Lernmaterialien, die

diesem international anerkannten Standard

entsprechen.

Unsere Kursleiter/innen weisen Ihnen den

Weg in die neue Sprache: Sie sind aber auch

auf Ihre Mitarbeit und Ihren Teamgeist

angewiesen. Ohne aktives Mitmachen ist

ein erfolgreicher Spracherwerb kaum möglich.

Darüber hinaus unterstützen Sie durch

Ihre möglichst regelmäßige Teilnahme und

durch Vor- und Nachbereitung der Kurs stun -

den den gemeinsamen Lernprozess optimal.

Sprachprüfungen

Deutsch als Fremdsprache

Sie benötigen einen Nachweis Ihrer

Deutsch kenntnisse?

Bei uns können Sie – auf Wunsch nach einer

gezielten Vorbereitung – folgende Prü fun -

gen ablegen:

Start Deutsch 1 (A1)

Start Deutsch 2 (A2)

Deutschtest für Zuwanderer (A2/B1)

Zertifikat Deutsch (B1)

Zertifikat Deutsch Plus (B2)

Zertifikat Deutsch (C1)

Zentrale Mittelstufenprüfung (C1)

Für die Teilnahme an Prüfungen werden

zusätzliche Entgelte erhoben.

Anfragen zu Prüfungen, Terminen

und Sprachzertifikaten unter der

E-Mail adresse info@kvhsgg.de.

Deutsch als Fremdsprache

Frankfurt

Qualifiziertes Lehrpersonal

Unsere Kursleiter/innen verfügen über eine

entsprechende pädagogische Ausbildung

und viel Erfahrung im Fremdsprachenunter -

richt mit Erwachsenen. Um unseren Teil neh -

menden immer Qualität auf aktuellem

Niveau bieten zu können, legen wir Wert auf

regelmäßige Weiterbildung.

Beratung und Einstufung

In Beratungs- und Einstufungsgesprächen

unterstützen wir Sie kompetent und unverbindlich

bei der Auswahl des für Sie geeigneten

Kurses und bei Ihren Fragen zum

Thema Deutschlernen.

Sie können das ganze Jahr hindurch

Ihren persönlichen Beratungs termin in

Groß-Gerau vereinbaren:

telefonisch 0 61 52 - 18 70 - 0 oder

per E-Mail unter info@kvhsgg.de

Integrationskurse nach

dem Zuwanderungsgesetz

Die KVHS Groß-Gerau ist ein vom Bun -

des amt für Migration und Flüchtlinge

(BAMF) in Nürnberg zugelassener An -

bieter und Träger für so genannte Inte -

gra tionskurse. Durch das BAMF werden

auf der Grundlage des Zuwanderungs -

gesetzes zunächst Deutsch kurse mit 600

bzw. 900 Unterrichtseinheiten bis zur

Stufe B1 (Zertifikat Deutsch) gefördert,

außerdem die Teilnahme an der Prüfung

zum „Deutschtest für Zuwanderer“ und

ein Orien tie rungskurs von 45 Unter -

richts stunden. Der Unterricht wird in aufeinander

aufbauende Module à 100

Stunden gegliedert. Diese Kurse sind im

Heft speziell gekennzeichnet. Die

Orientierungskurse finden Sie unter dem

Stichwort „Inte gration“.

Für den geförderten Personenkreis verringert

sich die Kursgebühr. Dazu muss eine

Zulassung bzw. Verpflichtung durch die

Aus länderbehörde (z.B. für Neuzu wan -

derer), durch die ARGE (für Leis tungs em -

pfänger/innen) oder durch das BAMF (für

bereits länger hier lebende Mi gran -

t(inn)en) bei der Anmeldung vorliegen.


Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Intensivkurs in Groß-Gerau (Mo., Di., Do., Fr.)

Modul 1 · Haus Krone · GE 40401A · Lehrbuch: Schritte plus 1

Leitung: E. Cuadrado Luque, K. Gaál 13.09.10 - 29.10.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · Haus Krone · GE 40401B · Lehrbuch: Schritte plus 2

Leitung: E. Cuadrado Luque, K. Gaál 01.11.10 - 03.12.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · Haus Krone · GE 40401C · Lehrbuch: Schritte plus 3

Leitung: E. Cuadrado Luque, K. Gaál 06.12.10 - 28.01.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · Haus Krone · GE 40401D · Lehrbuch: Schritte plus 4

Leitung: E. Cuadrado Luque, K. Gaál 31.01.11 - 04.03.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Haus Krone · GE 40401E · Lehrbuch: Schritte plus 5

Leitung: E. Cuadrado Luque, K. Gaál 08.03.11 - 11.04.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Haus Krone · GE 40401F · Lehrbuch: Schritte plus 6

Leitung: E. Cuadrado Luque, K. Gaál 14.04.11 - 31.05.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Intensivkurs in Groß-Gerau (Mo., Di., Do., Fr.)

Modul 1 · Altes Amtsgericht · GG 40401A

Leitung: S. Cordes, D. Schattschneider 13.09.10 - 29.10.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · Altes Amtsgericht · GG 40401B

Leitung: S. Cordes, D. Schattschneider 01.11.10 - 03.12.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · Altes Amtsgericht · GG 40401C

Leitung: S. Cordes, D. Schattschneider 06.12.10 - 28.01.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Intensivkurse Deutsch als

Fremdsprache (A1 - B1)

Diese Kursform ist für Teilnehmer/innen

konzipiert, die schnell Deutsch lernen

möchten, und daher nur bedingt für

Anfänger/innen geeignet, die keinerlei

Lern erfahrung mit Fremdsprachen

haben.

Die Kurse bieten den Teilnehmer(inne)n

die Möglichkeit, ihr Sprachwissen in

einem überschaubaren Zeitraum (ein

Studienjahr) auf das B1-Niveau des

„Deutschtest für Zuwanderer“ (= Niveau

des Einbürgerungstests) zu führen. Sie

entsprechen dem vorgegebenen Format

der Integrationskurse nach dem Zuwan -

de rungsgesetz. Für zur Teilnahme verpflichtete

bzw. zugelassene Interes -

sent(inn)en gelten Sonderentgelte ge -

mäß den gesetzlichen Regelungen.

87


88

Kompaktkurse Deutsch als

Fremdsprache (A1 – B1)

Diese Kurse sind für Teilnehmer/innen

konzipiert, die zügig Deutsch lernen

möchten.

Sie bieten den Teilnehmer(inne)n die

Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse in

einem Zeitraum von ca.16 Monaten

unter Berücksichtigung der hessischen

Schulferien auf das B1-Niveau des

„Deutschtest für Zuwanderer“ (= Niveau

des Einbürgerungstests) zu bringen.

Auch dieser Kurstyp entspricht dem vorgegebenen

Format der Integrationskurse

nach dem Zuwanderungsgesetz. Für zur

Teilnahme verpflichtete bzw. zugelassene

Interessenten gelten Sonderentgelte

gemäß den gesetzlichen Regelungen.

Diese Kurse finden in der Regel nicht

während der hessischen Schulferien statt

– Ausnahmen ergeben sich aus den im

Einzelnen aufgeführten Kursdaten.

Leuchtturm, Amrum

Deutsch als Fremdsprache

Modul 4 · Altes Amtsgericht · GG 40401D

Leitung: S. Cordes, D. Schattschneider 31.01.11 - 04.03.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Altes Amtsgericht · GG 40401E

Leitung: S. Cordes, D. Schattschneider 08.03.11 - 11.04.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Altes Amtsgericht · GG 40401F

Leitung: S. Cordes, D. Schattschneider 14.04.11 - 31.05.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Intensivkurs in Groß-Gerau (Mo., Di., Do., Fr.)

Modul 5 · Altes Amtsgericht · GG 40404E

Leitung: Barbara Berghoff 16.08.10 - 17.09.10 08:15 - 12:00 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Altes Amtsgericht · GG 40404F

Leitung: Barbara Berghoff 20.09.10 - 05.11.10 08:15 - 12:00 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Elternkurs in Groß-Gerau (Mo., Di., Mi., Do.)

Modul 1 · Altes Amtsgericht · GG 40407A

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 25.10.10 - 06.12.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · Altes Amtsgericht · GG 40407B

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 07.12.10 - 08.02.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · Altes Amtsgericht · GG 40407C

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 09.02.11 - 24.03.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · Altes Amtsgericht · GG 40407D

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 28.03.11 - 23.05.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Altes Amtsgericht · GG 40407E

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 24.05.11 - 22.08.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Altes Amtsgericht · GG 40407F

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 23.08.11 - 04.10.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 7 · Altes Amtsgericht · GG 40407G

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 24.10.11 - 05.12.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · Altes Amtsgericht · GG 40407H

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 06.12.11 - 02.02.12 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 9 · Altes Amtsgericht · GG 40407I

Leitung: H. Gilbert-Shimmura, C. Schwarz 06.02.12 - 20.03.12 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro


Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Kompaktkurs in Groß-Gerau (Mo., Mi., Fr.)

Modul 4 · Altes Amtsgericht · GG 40402D · Lehrbuch: Schritte 4

Leitung: Marina Wagner 20.09.10 - 29.11.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 20 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Altes Amtsgericht · GG 40402E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: Marina Wagner 01.12.10 - 16.02.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 20 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Altes Amtsgericht · GG 40402F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Marina Wagner 18.02.11 - 02.05.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 20 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Groß-Gerau (Di., Mi., Do., Fr.)

Modul 4 · Schloss Dornberg · GG 40406D · Lehrbuch: Schritte 4

Leitung: D. Müller, Marina Wagner 15.09.10 - 10.11.10 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Schloss Dornberg · GG 40406E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: D. Müller, Marina Wagner 11.11.10 - 13.01.11 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Schloss Dornberg · GG 40406F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: D. Müller, Marina Wagner 18.01.11 - 01.03.11 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Dresden

89


90

Dresden

Rotes Rathaus, Berlin

Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Kompaktkurs in Groß-Gerau (Di., Mi., Do.)

Modul 3 · Schloss Dornberg · GG 40412C · Lehrbuch: Schritte plus 3

Leitung: Estefania Cuadrado Luque 24.08.10 - 18.11.10 19:30 - 21:45 Uhr

max. 16 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · Schloss Dornberg · GG 40412D · Lehrbuch: Schritte plus 4

Leitung: Estefania Cuadrado Luque 30.11.10 - 03.03.11 19:30 - 21:45 Uhr

max. 16 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Schloss Dornberg · GG 40412E · Lehrbuch: Schritte plus 5

Leitung: Estefania Cuadrado Luque 08.03.11 - 07.06.11 19:30 - 21:45 Uhr

max. 16 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Schloss Dornberg · GG 40412F · Lehrbuch: Schritte plus 6

Leitung: Estefania Cuadrado Luque 23.08.11 - 17.11.11 19:30 - 21:45 Uhr

max. 16 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Groß-Gerau (Di., Do., Fr.)

Modul 5 · Altes Amtsgericht · GG 40409E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: Dagmar Müller 10.09.10 - 19.11.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 13 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Altes Amtsgericht · GG 40409F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Dagmar Müller 23.11.10 - 08.02.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 13 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Frauenkurs in Groß-Gerau (Di., Do.)

Modul 7 · Altes Amtsgericht · GG 40403G

Leitung: Marina Wagner 07.09.10 - 16.12.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 11 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · Altes Amtsgericht · GG 40403H

Leitung: Marina Wagner 11.01.11 - 05.04.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 11 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 9 · Altes Amtsgericht · GG 40403I

Leitung: Marina Wagner 07.04.11 - 01.09.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 11 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro


Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Extensivkurs in Groß-Gerau (Mo., Di.)

Modul 5 · Altes Amtsgericht · GG 40408E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: Sabine Schweigmann 23.08.10 - 17.01.11 20:00 - 22:15 Uhr

max. 15 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Altes Amtsgericht · GG 40408F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Sabine Schweigmann 18.01.11 - 30.05.11 20:00 - 22:15 Uhr

max. 15 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Groß-Gerau (Di., Mi., Do.)

Modul 6 · Prälat-Diehl-Schule · GG 40410F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Yana Kuzovkova 24.08.10 - 18.11.10 19:00 - 21:30 Uhr

max. 17 TN 33x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Elternkurs in Kelsterbach (Mo., Mi., Fr.)

Modul 1 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404A

Leitung: N.N. 01.11.10 - 15.12.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404B

Leitung: N.N. 10.01.11 - 23.02.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404C

Leitung: N.N. 25.02.11 - 13.04.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404D

Leitung: N.N. 02.05.11 - 17.06.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404E

Leitung: N.N. 15.08.11 - 28.09.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404F

Leitung: N.N. 30.09.11 - 28.11.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 7 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404G

Leitung: N.N. 30.11.11 - 01.02.12 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404H

Leitung: N.N. 03.02.12 - 21.03.12 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 9 · ev. Friedensgemeinde · KE 40404I

Leitung: N.N. 23.03.12 - 07.05.12 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Hauptwache, Frankfurt am Main

91


92

Skyline mit Bankenviertel, Frankfurt am Main

Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Extensivkurs in Kelsterbach (Mo., Di.)

Modul 4 · Karl-Treutel-Schule · KE 40408D · Lehrbuch: Schritte 4

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 13.09.10 - 10.01.11 08:30 - 11:30 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Karl-Treutel-Schule · KE 40408E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 17.01.11 - 12.04.11 08:30 - 11:30 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Karl-Treutel-Schule · KE 40408F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 02.05.11 - 06.09.11 08:30 - 11:30 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Mo., Mi., Fr.)

Modul 5 · Tizianplatz · MW 40402E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: Sibel Karabay 30.08.10 - 08.11.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Tizianplatz · MW 40402F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Sibel Karabay 10.11.10 - 26.01.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Di., Mi., Do.)

Modul 6 · Tizianplatz · MW 40409F

Leitung: Hildegard Uebel 31.08.10 - 09.11.10 13:30 - 16:30 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro


Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Mo., Do., Fr.)

Modul 3 · Tizianplatz · MW 40403C · Lehrbuch: Schritte 3

Leitung: Christine Teschner 23.08.10 - 04.11.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · Tizianplatz · MW 40403D · Lehrbuch: Schritte 4

Leitung: Christine Teschner 05.11.10 - 21.01.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Tizianplatz · MW 40403E · Lehrbuch: Schritte 5

Leitung: Christine Teschner 24.01.11 - 24.03.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Tizianplatz · MW 40403F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Christine Teschner 25.03.11 - 06.06.11 09:00 - 12:00 Uhr

max. 14 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Mo., Di., Mi.)

Modul 1 · Tizianplatz · MW 40408A · Lehrbuch: Schritte plus 1

Leitung: Astrid Troost 13.09.10 - 10.11.10 13:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · Tizianplatz · MW 40408B · Lehrbuch: Schritte plus 2

Leitung: Astrid Troost 15.11.10 - 18.01.11 13:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · Tizianplatz · MW 40408C · Lehrbuch: Schritte plus 3

Leitung: Astrid Troost 19.01.11 - 08.03.11 13:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · Tizianplatz · MW 40408D · Lehrbuch: Schritte plus 4

Leitung: Astrid Troost 09.03.11 - 09.05.11 13:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Tizianplatz · MW 40408E · Lehrbuch: Schritte plus 5

Leitung: Astrid Troost 10.05.11 - 08.08.11 13:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Tizianplatz · MW 40408F · Lehrbuch: Schritte plus 6

Leitung: Astrid Troost 09.08.11 - 21.09.11 13:45 - 17:30 Uhr

max. 14 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Di., Do., Fr.)

Modul 1 · Tizianplatz · MW 40404A · Lehrbuch: Schritte plus 1

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 26.10.10 - 09.12.10 08:30 - 12:15 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · Tizianplatz · MW 40404B · Lehrbuch: Schritte plus 2

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 10.12.10 - 15.02.11 08:30 - 12:15 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · Tizianplatz · MW 40404C · Lehrbuch: Schritte plus 3

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 17.02.11 - 01.04.11 08:30 - 12:15 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

93


94

Deutsch als Fremdsprache

Modul 4 · Tizianplatz · MW 40404D · Lehrbuch: Schritte plus 4

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 05.04.11 - 03.06.11 08:30 - 12:15 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Tizianplatz · MW 40404E · Lehrbuch: Schritte plus 5

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 07.06.11 - 02.09.11 08:30 - 12:15 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Tizianplatz · MW 40404F · Lehrbuch: Schritte plus 6

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 06.09.11 - 03.11.11 08:30 - 12:15 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Di., Do., Fr.)

Modul 5 · Tizianplatz · MW 40405E · Lehrbuch: Schritte plus 5

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 17.08.10 - 26.10.10 13:30 - 16:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Tizianplatz · MW 40405F · Lehrbuch: Schritte plus 6

Leitung: Annette Decker, Veronika Winne 28.10.10 - 13.01.11 13:30 - 16:30 Uhr

max. 18 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Mörfelden-Walldorf (Mo., Do., Fr.)

Modul 7 · Tizianplatz · MW 40407A

Leitung: Christine Teschner 23.08.10 - 08.10.10 13:30 - 17:15 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · Tizianplatz · MW 40407B

Leitung: Christine Teschner 23.08.10 - 08.10.10 13:30 - 17:15 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 9 · Tizianplatz · MW 40407C

Leitung: Christine Teschner 25.10.10 - 13.12.10 13:30 - 17:15 Uhr

max. 15 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro


Deutsch als Fremdsprache

Integrationskurs Elternkurs in Raunheim (Mo., Mi., Do., Fr.)

Modul 1 · Stadtzentrum · RA 40401A

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 27.10.10 - 29.11.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 2 · Stadtzentrum · RA 40401B

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 01.12.10 - 24.01.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 3 · Stadtzentrum · RA 40401C

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 26.01.11 - 28.02.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 4 · Stadtzentrum · RA 40401D

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 02.03.11 - 06.04.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Stadtzentrum · RA 40401E

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 07.04.11 - 25.05.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Stadtzentrum · RA 40401F

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 26.05.11 - 15.08.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 7 · Stadtzentrum · RA 40401G

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 17.08.11 - 19.09.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · Stadtzentrum · RA 40401H

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 21.09.11 - 07.11.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 9 · Stadtzentrum · RA 40401I

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 09.11.11 - 12.12.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Elternkurs in Raunheim (Mi., Do., Fr.)

Modul 9 · Stadtzentrum · RA 40401I

Leitung: Deborah Sunhee Thiele 18.08.10 - 30.09.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Elternkurs in Raunheim (Di., Mi., Do.)

Modul 5 · Stadtzentrum · RA 40402E

Leitung: M. Angelou, A. Stulchikova 24.08.10 - 02.11.10 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Stadtzentrum · RA 40402F

Leitung: M. Angelou, A. Stulchikova 03.11.10 - 19.01.11 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 7 · Stadtzentrum · RA 40402G

Leitung: M. Angelou, A. Stulchikova 20.01.11 - 17.03.11 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · Stadtzentrum · RA 40402H

Leitung: M. Angelou, A. Stulchikova 22.03.11 - 31.05.11 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Hölderlinturm, Tübingen

95


96

Bodemuseum, Berlin

Deutsch als Fremdsprache

Modul 9 · Stadtzentrum · RA 40402I

Leitung: M. Angelou, A. Stulchikova 01.06.11 - 13.09.11 14:00 - 17:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Elternkurs in Raunheim (Mo., Mi., Fr.)

Modul 4 · Stadtzentrum · RA 40404D

Leitung: Fadime Hotaman 13.09.10 - 10.11.10 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 5 · Stadtzentrum · RA 40404E

Leitung: Fadime Hotaman 12.11.10 - 17.01.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 6 · Stadtzentrum · RA 40404F

Leitung: Fadime Hotaman 19.01.11 - 04.03.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 7 · Stadtzentrum · RA 40404G

Leitung: Fadime Hotaman 07.03.11 - 20.04.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 8 · Stadtzentrum · RA 40404H

Leitung: Fadime Hotaman 02.05.11 - 17.06.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Modul 9 · Stadtzentrum · RA 40404I

Leitung: Fadime Hotaman 10.08.11 - 23.09.11 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN 20x (100 UStd.) 206,50 Euro

Integrationskurs Kompaktkurs in Riedstadt (Mo., Di., Mi.)

Modul 6 · Alte Schule · RI 40401F · Lehrbuch: Schritte 6

Leitung: Krisztina Gaál 28.09.10 - 07.12.10 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN 25x (100 UStd.) 206,50 Euro


Lernstufe B2

Deutsch als Fremdsprache Deutsch für die Familie Fertigkeitentraining

Am Ende dieser Stufe können Sie längeren

Redebeiträgen in der Standard spra -

che sowie den meisten Nachrichten sen -

dungen folgen.

Sie können sich im privaten und beruflichen

Bereich so spontan und fließend

verständigen, dass ein normales Ge -

spräch möglich ist. Darüber hinaus können

Sie klar strukturierte Texte über eine

Vielzahl von Themen – z. B. persönliche

und formelle Briefe – schreiben.

Um Ihr Wissen zu dokumentieren, können

Sie verschiedene Zertifikate durch Prü -

fungen erwerben: Zertifikat Deutsch Plus

bzw. Zertifikat Deutsch für den Beruf.

Mittelstufenkurs (B2.1)

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40442A

Lehrbuch: Mittelpunkt B2, Lektion 3

Leitung: Barbara Berghoff

Mo. und Do.

13.09.10 - 27.01.11, 17:30 - 20:45 Uhr

max. 13 TN · 30x (120 UStd.) · 313,50 Euro

Mörfelden · Bertha-von-Suttner-Schule

MW 40444A

Leitung: Thomas Knaust

Di. und Do.

14.09.10 - 27.01.11, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 14 TN · 30x (120 UStd.) · 313,50 Euro

Mittelstufenkurs (B2.2)

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40445A

Lehrbuch: Mittelpunkt B2, Lektion 7

Leitung: Barbara Berghoff

Mi. und Fr.

15.09.10 - 02.02.11, 17:30 - 20:45 Uhr

max. 13 TN · 30x (120 UStd.) · 313,50 Euro

plus 12,00 Euro Materialkosten

Lernstufe C1

Am Ende dieser Stufe können Sie längeren,

komplexen Gesprächen sowie den

meisten Nachrichtensendungen folgen.

Sie können im privaten und beruflichen

Bereich präzise, fließend und in angemessenem

Stil mündlich so kommunizieren,

dass ein normales Gespräch möglich

ist. Darüber hinaus können Sie klar strukturierte

und adressatenspezifische Texte

über komplexe Themen schreiben.

Um Ihr Wissen zu dokumentieren, können

Sie verschiedene Zertifikate durch

Prüfungen erwerben: z.B. die Zentrale

Mittelstufenprüfung, die beispielsweise

eine Voraussetzung für die Aufnahme an

einem Studienkolleg bzw. für die

Zulassung zu den Deutschkursen an

einer deutschen Universität ist.

Mittelstufenkurs (C1)

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 40444A

Leitung: Detlef Schattschneider

Di. und Do.

14.09.10 - 27.01.11, 17:30 - 20:45 Uhr

max. 10 TN · 30x (120 UStd.) · 313,50 Euro

Fertigkeitentraining

Grammatikkurs für

Teilnehmende mit guten

Grundlagenkenntnissen

Sie haben Probleme mit der deutschen

Grammatik? Sie sprechen und verstehen

Deutsch ganz gut, aber Grammatik ist für Sie

ein unbekanntes Land? Wir laden Sie ein zu

einer Reise in das „Märchenland Gram -

matik“ – ohne komplizierte Fachbegriffe und

unverständliche Regeln. So macht Gram ma -

tik Spaß und keinen Stress! Und Ihr Deutsch

wird schriftlich und mündlich sicherer. Voraus -

setzung sind Sprachkenntnisse auf dem

Niveau A2. Es entstehen Materialkosten.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 40455A

Leitung: Barbara Berghoff

Mo., Di., Do., Fr.

29.11.10 - 17.12.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 10 TN · 12x (44 UStd.) · 115,90 Euro

plus 7,00 Euro Materialkosten

Mörfelden · Tizianplatz

MW 40455

Leitung: Hildegard Uebel

Mo. bis Do.

09.08.10 - 12.08.10, 08:30 - 12:30 Uhr

max. 10 TN · 4x (20 UStd.) · 53,50 Euro

plus 7,00 Euro Materialkosten

Grammatikintensivkurs

für Fortgeschrittene

Wiederholung und Vertiefung grammatikalischer

Strukturen, Schwerpunkte werden im

Kurs in Absprache mit den Teilnehmenden

gesetzt. Voraussetzung sind Sprachkennt -

nisse auf dem Niveau B1.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40454A

Leitung: Barbara Berghoff

Mo. bis Fr.

24.08.10 - 10.09.10, 17:30 - 20:45 Uhr

max. 10 TN · 12x (48 UStd.) · 126,30 Euro

plus 7,00 Euro Materialkosten

DaF – Schreibtraining /

Deutsch für den Beruf

Möchten Sie Ihre schriftlichen Deutsch -

kennt nisse ausbauen? Müssen Sie beruflich

(oder schulisch) immer wieder kurze Texte

schreiben? Fühlen Sie sich beim Schreiben

unsicher?

In diesem fünftägigen Intensivtraining trainieren

Sie Rechtschreibung, Zeichensetzung,

Ausdrucksvarianten und Stilebenen, Charak -

te ristika verschiedener Textsorten (z.B. Mit -

teilungen, E-Mails, etc.).

Bitte bringen Sie Papier, Stifte und vor allem

Spaß am Schreiben mit.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 40450

Leitung: Barbara Berghoff

Mo. bis Fr.

11.10.10 - 15.10.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 9 TN · 5x (20 UStd.) · 70,50 Euro

plus 5,00 Euro Materialkosten

97


98

Deutsch für die Familie

Frauen spielen eine wichtige Rolle innerhalb

der Familie – nicht zuletzt sind sie die

ersten Sprachlehrerinnen ihrer Kinder, von

ihnen lernen die Kinder ihre Mutter -

sprache und auch Deutsch. Doch nicht

immer sind sie für die komplexe Aufgabe

gut gerüstet. Darum bieten wir ihnen spezielle

Frauenkurse an, die sich an den

Bedarfen der Familienrollen orientieren.

Sprachkurs für Frauen mit

ersten Vorkenntnissen

In Kooperation mit der Stadt Mörfelden und

der Kita VI bieten wir einen Kurs nur für

Frauen an. Hier möchten wir Ihnen die Scheu

vor der deut schen Sprache nehmen und in

der Grup pe mit- und voneinander lernen.

Mörfelden · Kita VI

MW 40499

Leitung: Ellen Kiehn

Mi. 15.09.10 - 15.12.10, 14:30 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 12x (24 UStd.) · 25,50 Euro

Einbürgerung

Deutsch für Frauen mit

Migrationshintergrund

Goddelau · Martin-Niemöller-Schule

RI 40423B

Leitung: Sabine Schweigmann

Mo. 22.02.10 - 21.06.10, 16:00 - 17:30 Uhr

max. 14 TN · 15x (30 UStd.) · 79,50 Euro

Einbürgerung

Seit dem 1. September 2008 gibt es den

Einbürgerungstest. Die Einführung des

Ein bürgerungstests beruht auf einer

Änderung des Staatsangehörig keits -

gesetzes im Jahr 2007. Danach müssen

Einbürge rungs bewerber künftig unter

anderem staatsbürgerliche Kenntnisse

nachweisen. Diese können sie beispielsweise

mit einem erfolgreich bestandenen

Einbürgerungstest, aber auch mit

dem Abschluss einer deutschen allgemein

bildenden Schule nachweisen.

Der Test umfasst 33 individuelle Mul -

tiple-Choice-Fragen, die in 60 Minuten

bearbeitet werden müssen.

Einen Überblick über den gesamten

Fragenkatalog erhalten Sie auf der

Homepage des Bundesinnen minis te -

riums (www.bmi.bund.de).

Für den Einbürgerungstest ist eine

persönliche Anmeldung (mindestens

4 Wochen vor dem Test) unabdingbar.

Das Prüfungsentgelt von 25,00 Euro

wird bei der Anmeldung fällig.

GeLe

– gemeinsam lernen

Wir sind eine Gruppe von Frauen für:

Gespräche und Informationsaustausch

zwanglose Begegnungen mit anderen Frauen,

die in der gleichen Umgebung leben

das gemeinsame Entwickeln von

interessanten Angeboten

Wir treffen uns donnerstags

(genaue Daten bitte erfragen),

von 09:30 bis 11:00 Uhr im Diakonischen Werk,

Schulstraße 17 in Groß-Gerau.

GeLe ist natürlich kostenlos!

Rufen Sie uns gerne an:

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Silvia Parra · Tel. 0 61 52 - 18 70 - 402

Diakonisches Werk

Angeliki Liakidis · Tel. 0 61 52 - 94 93 80 - 81

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ P40490 · Anmeldeschluss: 30.07.10

Mo. 30.08.10, 16:30 - 17:30 Uhr

max. 20 TN · 25,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ P40491 · Anmeldeschluss: 26.08.10

Fr. 24.09.10, 12:30 - 13:30 Uhr

max. 20 TN · 25,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ P40492 · Anmeldeschluss: 24.09.10

Mo. 25.10.10, 16:30 - 17:30 Uhr

max. 20 TN · 25,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ P40493 · Anmeldeschluss: 21.10.10

Fr. 19.11.10, 12:30 - 13:30 Uhr

max. 20 TN · 1x (1 UStd.) · 25,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ P4 0494 · Anmeldeschluss: 12.11.10

Mo. 13.12.10, 16:30 - 17:30 Uhr

max. 20 TN · 25,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ P40499 · Anmeldeschluss: 07.01.11

Fr. 04.02.11, 12:00 - 13:30 Uhr

max. 20 TN · 1x (2 UStd.) · 25,00 Euro


Orientierungskurse

Der Kurs ist fester Bestandteil der

Integra tions sprachkurse und dient der

gesellschaftlichen und arbeitsweltorientierten

Integra tion von Zuwanderern

nach Abschluss der Sprachkurse. Vermit -

telt werden Kenntnisse über die Rechts -

ordnung, über Rechts- und Sozialstaat,

Kultur- und Geistes geschichte.

Arbeitsgrundlage ist das Buch

„Zur Orien tierung.“ (Hueber-Verlag).

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 10005

Leitung: Dr. Heike Gilbert-Shimmura

Mo., Di., Fr.

10.09.10 - 04.10.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 11x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 10004

Leitung: Barbara Berghoff

Mo., Di., Do., Fr.

08.11.10 - 22.11.10, 08:15 - 12:00 Uhr

max. 14 TN · 9x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Groß-Gerau · Prälat-Diehl-Schule

GG 10010

Leitung: Yana Kuzovkova

Di., Mi., Do.

23.11.10 - 15.12.10, 19:00 - 21:30 Uhr

max. 17 TN · 11x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Orientierungskurse

Kelsterbach · ev. Friedensgemeinde

KE 10001

Leitung: Astrid Troost

Mo., Mi., Fr.

27.09.10 - 29.10.10, 08:30 - 12:30 Uhr

max. 14 TN · 9x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Mörfelden · Tizianplatz

MW 10004

Leitung: Annette Decker

Di., Do., Fr.

10.09.10 - 05.10.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 17 TN · 11x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Mörfelden · Tizianplatz

MW 10009

Leitung: Hildegard Uebel

Di., Mi., Do.

10.11.10 - 02.12.10, 13:30 - 16:30 Uhr

max. 14 TN · 11x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Raunheim · Stadtzentrum

RA 10001

Leitung: Deborah Sunhee Thiele

Mi., Do., Fr.

06.10.10 - 05.11.10, 08:30 - 12:30 Uhr

max. 16 TN · 9x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Erfelden · Alte Schule RI 10001F

Leitung: Krisztina Gaál

Mi., Mo., Di.

08.12.10 - 24.01.11, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 16 TN · 11x (45 UStd.) · 93,75 Euro

Deutsch als Fremdsprache –

Alltagorientierung

Bewohnerinnen nichtdeutscher Herkunft ist

eine Integration dadurch erschwert, dass sie

häufig Biographien mit bildungsfremdem

Lebenshintergrund aufweisen. Sie haben

häufig keine Kenntnisse über bestehende

Staatsformen wie Demokratie, über die

ihnen zustehenden Rechte wie Wahlrecht,

über das deutsche Bildungssystem u.v.m.

Durch gezielte Information und Aufklärung

wird Orientierung und somit auch

Integration ermöglicht und den Frauen ein

Weg geebnet.

Raunheim · Stadtzentrum

RA 10005

Leitung: Vicdan Kurnaz

Fr. 24.09.10 - 04.02.11, 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 15x (30 UStd.)

gebührenfrei

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

99


100

Lesen und Schreiben

in Integrationskursen

Diese Kurse wenden sich an Teilnehmer -

/in nen, die aus Ländern mit anderen

Schrift systemen kommen und daher das

deutsche bzw. lateinische Alphabet nicht

oder nur sehr schlecht beherrschen.

Der Einstieg ist nur nach Absprache möglich.

Informationen und Beratung beim

Fachbereich Alphabetisierung können Sie

unter alpha@kvhsgg.de oder tele fo nisch

anfragen. Die Kurse sind in neun aufeinander

aufbauenden Modulen eingeteilt

und entsprechen den Vorgaben des

BAMF.

Arbeitsgrundlage ist in allen Kursen das

„Hamburger ABC“ bzw. „Schritte plus“.

Integrationskurs

Extensiver Kurs in Groß-Gerau

Modul 2 · Schloss Dornberg

✩ GG 60705B

Leitung: Dr. phil. Christina Schwarz

Mi. und Do.

25.08.10 - 01.12.10, 13:30 - 16:30 Uhr

max. 11 TN · 25x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Modul 3 · Schloss Dornberg

✩ GG 60705C

Leitung: Dr. phil. Christina Schwarz

Do. und Mi.

02.12.10 - 17.03.11, 13:30 - 16:30 Uhr

max. 11 TN · 25x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Integrationskurs

Kompaktkurs in Groß-Gerau

Modul 5 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60707E

Leitung: Dr. phil. Christina Schwarz

Mo., Di., Mi.

07.09.10 - 03.11.10, 08:00 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 20x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Lesen und Schreiben

Modul 6 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60707F

Leitung: Dr. phil. Christina Schwarz

Mo., Di., Mi.

08.11.10 - 11.01.11, 08:00 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 20x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Integrationskurs

Kompaktkurs in Groß-Gerau

Modul 5 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60709E

Leitung: Susanne Himmel-Niedermayer,

Kerstin Köthe

Mo., Mi., Do.

25.10.10 - 10.01.11, 08:30 - 11:40 Uhr

max. 12 TN · 25x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Integrationskurs

Extensiver Kurs in Groß-Gerau

Modul 6 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60704F

Leitung: Marina Angelou

Mo. und Fr.

16.08.10 - 05.11.10, 08:15 - 12:00 Uhr

max 12 TN · 20x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Modul 7 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60704G

Leitung: Marina Angelou

Mo. und Fr.

08.11.10 - 04.02.11, 08:15 - 12:00 Uhr

max 12 TN · 20x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Integrationskurs

Kompaktkurs in Groß-Gerau

Modul 9 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60701I

Leitung: Hildegard Uebel

Mi., Do., Fr.

25.08.10 - 03.11.10, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 25x (100 UStd.) · 206,50 Euro

Integrationskurs

Kompaktkurs in Groß-Gerau

Modul 10 · Altes Amtsgericht

✩ GG 60711A

Leitung: Hildegard Uebel

Mi., Do., Fr.

09.11.10 - 12.01.11, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 12 TN · 25x (100 UStd.) · 206,50 Euro

Integrationskurs

Extensiver Kurs in Mörfelden

Modul 3 · Tizianplatz

✩ MW 60701C

Leitung: Doris Engelmann

Di. und Mi.

26.10.10 - 08.02.11, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 9 TN · 25x (100 UStd.) · 26,50 Euro

Integrationskurs

Extensiver Kurs in Walldorf

Modul 7 · Kita IX

✩ MW 60706G

Leitung: Doris Engelmann

Mo. und Do.

25.10.10 - 07.02.11, 08:30 - 11:30 Uhr

max. 10 TN · 25x (100 UStd.) · 26,50 Euro


Lesen und Schreiben

Diese Kurse richten sich an Teilneh mer -

/in nen, die über nur geringe oder keine

Schreib- und Lesekenntnisse verfügen.

Wir empfehlen Menschen, die noch nie

schreiben gelernt haben, die Alphabe ti -

sierung in Teilschritten über mehrere

Semester hinweg zu trainieren.

Arbeitsgrundlage ist das Lehrbuch

„Hamburger ABC“.

Lesen und Schreiben Teil 1

Raunheim · Stadtzentrum

✩ RA 60701

Leitung: Vicdan Kurnaz

Di. und Do.

21.09.10 - 03.02.11, 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 30x (60 UStd.) · 16,50 Euro

Lesen und Schreiben Teil 2

Raunheim · Stadtzentrum

✩ RA 60702

Leitung: Vicdan Kurnaz

Mo. und Mi.

20.09.10 - 02.02.11, 10:30 - 12:00 Uhr

max. 15 TN · 30x (60 UStd.) · 16,50 Euro

Lesen und Schreiben Teil 3

Raunheim · Stadtzentrum

✩ RA 60703

Leitung: Vicdan Kurnaz

Mo. und Mi.

20.09.10 - 02.02.11, 09:00 - 10:30 Uhr

max. 15 TN · 30x (60 UStd.) · 16,50 Euro

Lesen und Schreiben Teil 4

Raunheim · Stadtzentrum

✩ RA 60704

Leitung: Vicdan Kurnaz

Di. und Do.

21.09.10 - 03.02.11, 10:30 - 12:00 Uhr

max. 15 TN · 30x (60 UStd.) · 16,50 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

Lesen und Schreiben Schulabschlüsse „Leselernhelfer“

Deutsch lesen und Schreiben

von Anfang an

Dieser Kurs wendet sich an deutschsprachige

Erwachsene, die – aus welchen Gründen

auch immer – Probleme mit dem Lesen und

Schreiben haben. Viele von ihnen sind zwar

im mündlichen Ausdruck gewandt, haben

aber wegen dieser Lese- und Schreib -

schwäche immer wieder Schwierigkeiten.

Der Kurs ist auch für Ausländer/innen

gedacht, die Deutsch zwar gut sprechen,

aber nicht schreiben können. Auch Querein -

stiege sind nach Absprache möglich.

Anmeldung und Beratung sind selbstverständlich

vertraulich.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

✩ GG 60700

Leitung: Christel Adamczak

Mi. 15.09.10 - 25.05.11, 09:15 - 10:45 Uhr

max. 8 TN · 30x (60 UStd.) · 16,50 Euro

Schulabschlüsse

Die Schule für Erwachsene ermöglicht

Interes sent(inn)en, einen Haupt- oder

Re al schulabschluss in Groß-Gerau zu

erwer ben.

Besuchen können diese Schule alle, die

die Vollzeitschulpflicht erfüllt ha ben,

weder eine allgemeinbildende noch eine

berufliche Vollzeitschule besucht ha ben

und bislang noch über keinen vergleich -

baren Bildungsabschluss verfügen. In der

Regel ist Volljährigkeit Voraussetzung.

Abendhauptschule

für Erwachsene

Die Abendhauptschule dauert in der

Regel zwei Semester (ein Jahr). Der

Unterricht beträgt mindestens 20 Unter -

richtsstunden pro Woche. Die Versetzung

erfolgt von Semester zu Semester.

Unterrichtsort ist die Prälat-Diehl-Schule

in Groß-Gerau.

„Leselernhelfer“ gesucht!

Sie sind an einer ehrenamtlichen Tätig -

keit als „Leselernhelfers“ an der Kreis -

volks hoch schule in Alphabeti sierungs -

kursen interessiert?

Wir suchen engagierte Menschen, die

uns im Bereich der Grundbildung unterstützen

möchten.

In einem einführenden Seminar werden

Sie auf Ihre Tätigkeit als „Lese lern -

helfer“ vorbereitet: Dabei werden Lese -

expe ri mente und Selbsterfahrungstests

ge macht, um die Teilnehmenden für die

verschiedenen Stufen der Leseent wick -

lung sensibilisiert zu werden.

Praktische Übungen zum Leseaufbau

und pädagogische Tipps zu Problemen

beim Lesen lernen komplettieren das

Programm.

Interessiert? Rufen Sie uns an:

Telefon: 0 61 52 - 18 70 - 0

Abendrealschule

für Erwachsene

Die Abendrealschule dauert in der Regel

vier Semester (zwei Jahre). Der Unter richt

beträgt 21 bis 23 Unterrichts stunden pro

Woche. Die Versetzung erfolgt von

Semester zu Semester. Unterrichtsort ist

die Prälat-Diehl-Schule in Groß-Gerau.

Nähere Informationen

und Anmelde for mulare

gibt es nur beim:

Abendgymnasium Darmstadt

Martin-Buber-Str. 32

64287 Darmstadt

Telefon:

0 61 51 - 13 - 25 67

E-Mail:

sekretariat@ag.da.schule.hessen.de

Internet:

www.abendgymnasium-darmstadt.de

101


102

Beruf

Xpert EDV

I n f o r m a t i o n e n :

Fachbereich „Berufliche Bildung – EDV“

Gabriele Mirsch

E-Mail: edv@kvhsgg.de

Fachbereich „Berufliche Bildung – Management“

Monika Hardegger

E-Mail: management@kvhsgg.de


EDV

Existenzgründung

Finanzbuchführung

Firmenschulungen

Kommunikation

Marketing

Management

Tastschreiben

Telefonie

Xpert

Beruf

Xpert EDV

103


104

EDV in der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Auf den folgenden Seiten finden Sie unser

EDV-Angebot, das Ihnen in kurzen, übersichtlichen

Modulen eine umfassende EDV-

Grundqualifikation ermöglichen soll und in

ausgewählten Bereichen auch den Erwerb

von Fortgeschrittenenkenntnissen.

Unser Konzept, jeden Kurs (mit Ausnahme

von Bildungsurlauben und Kompakt semi -

naren) zum Preis von 99,00 Euro oder

günstiger anzubieten, hat sich bewährt.

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, sich in

kleineren Ein heiten kontinuierlich oder von

Zeit zu Zeit weiterzubilden.

Flexibel, preisgünstig, zeitnah

Individuelle Schulungen oder Kurse mit

weniger als 5 Teilnehmer/-innen (bei er -

höh ter Gebühr) sind zunehmend gefragt.

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Sie sind zeitlich sehr eingespannt?

Bitte sprechen Sie uns an: Wir möchten

Ihnen individuelle Schulungen zu finanzierbaren

Bedingungen zu ermöglichen!

Für nähere Informationen wenden Sie sich

an die Fachbereichsleiterin:

Frau Gabriele Mirsch

Telefon: 0 61 52 / 18 70 - 501 oder

E-Mail: gabriele.mirsch@kvhsgg.de

Xpert –

Europäischer Computer Pass

Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe

unserer Angebote den Europäischen

Computer Pass Xpert, das international

anerkannte Zertifikat der Europäischen

Volkshochschulen, zu erwerben.

Zielgruppen sind Interessenten, die über

sehr gute Kenntnisse der EDV-Grundlagen

und Software-Anwendungen verfügen und

einen qualifizierenden Nachweis erwerben

möchten.

EDV-Kurse

Die KVHS Groß-Gerau wird 2010 erstmalig

vor Ort online-Prüfungen anbieten, die eine

schnelle Auswertung garantieren.

Aus führ liche Informationen finden Sie unter

www.xpert.de.

Vereinbaren Sie bei Interesse einen persön -

lichen Beratungstermin.

Kursorte und Ausstattung

Unsere EDV-Kurse finden in modernen

Unterrichtsräumen in Groß-Gerau, Walldorf

und Gernsheim statt.

In allen Kursen steht jeder/jedem Teil -

nehmer/-in ein eigener PC-Arbeitsplatz zur

Verfügung; maximal 10 Personen in Groß-

Gerau, 12 Personen in Walldorf und 8 Per -

sonen in Gernsheim können an einem EDV-

Kurs teilnehmen.

Den Teilnehmer(inne)n werden Unterlagen,

Übungen und Schreibmaterial zur Verfügung

gestellt. Zum Abschluss erhält jede/r bei

regelmäßiger Teilnahme eine Teilnahme be -

scheinigung.

Alle Interessenten von EDV-Kursen können

sich kostenlos und unverbindlich von der

Fachbereichsleiterin, Frau Gabriele Mirsch,

beraten lassen.

Wir sind

Partner des

Herdt-Verlags

Seit über 10 Jahren setzen

wir erfolgreich und zur Zufriedenheit unserer

Teilnehmer/innen Übungsbücher des

Herdt-Verlags ein. Der Verlag hat sich in den

letzten Jahren zunehmend an den Bedürf -

nissen von VHS-Teilnehmer(inne)n orientiert

und entwickelt in enger Zusammenarbeit

mit uns und anderen Volkshochschulen den

Unterricht ergänzende Kursunterlagen.

Software

S�f�w����zum�gu����Ku��

������������������������������������������������������

���������

�����������

��������

��99����

�����

��������������

��������

��199����

Sie können bei Teilnahme an einem EDV-

Kurs zu günstigen Konditionen Standard-

Software über unseren Vertragspartner

cobra erwerben (siehe Anzeige unten).

Dafür benötigen Sie von uns eine Teil nah -

mebescheinigung – alles weitere erledigen

Sie selbst.

„55 plus“ - Angebote

„55 plus“-Kurse kann jede/r besuchen,

die/der in gemütlichem Tempo und mit viel

Gelegenheit für Wiederholungen lernen

möchte – auch wenn sie/er noch nicht zur

„55 plus“-Altersgruppe gehört!

Nähere Informationen zu den Kursen finden

Sie beim jeweiligen Themenschwerpunkt.

EDV-Grundlagen in Groß-Gerau,

Gernsheim und Walldorf

Internet-Café in Groß-Gerau,

Gernsheim und Walldorf

EDV-Seniorenclub in Groß-Gerau

Junge VHS:

Kurse für

Kinder und

Jugendliche

Tastschreibkurse

für Kinder und Jugendliche

in Groß-Gerau

Word-Kurse für Jugendliche

in Groß-Gerau

Diese Angebote und viele weitere

Informationen finden Sie unter der

Rubrik „Junge VHS“.

���������������������

���������������������������������������������


Grundlagen der EDV

Grundlagen der EDV

– Teil 1

Dieser Kurs vermittelt grundlegende

Kenntnisse für die Arbeit am PC. Anhand

einer Textdatei wird das Dateien- und

Ablagesystem am PC erklärt. Die beispielhafte

Arbeit mit einer Standardsoftware

(Word) zeigt die Prinzipien eines jeden

Office-Programms auf. Basisinformationen

zum Internet runden das Kursangebot ab. Es

werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Gernsheim · Haus Krone

GE 50111

Leitung: Ralf Zeltner

Mi. 15.09.10 - 27.10.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 8 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50102

Leitung: Ralf Zeltner

Di. und Fr.

14.09.10 - 28.09.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50109

Leitung: Cornelia Behr

Mo. 20.09.10 - 01.11.10, 18:00 - 20:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50104

Leitung: Ralf Zeltner

Di. und Fr.

09.11.10 - 23.11.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Walldorf · Rathaus

MW 50104

Leitung: Emilie Schürger

Mo. 13.09.10 - 25.10.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

EDV-Grundlagen

Grundlagen der EDV

– Teil 2

Die im Teil 1 des Grundlagenkurses behandelten

Themen werden vertiefend fortgeführt.

Es werden umfangreiche Kenntnisse

zum Explorer vermittelt, die Arbeit mit der

Textverarbeitung Word ausgebaut und der

Umgang mit dem Internet anhand ausgewählter

Schwerpunkte geübt.

Voraus setzung: Besuch des Kurses „Grund -

lagen der EDV – Teil 1“ oder vergleichbare

Kenntnisse.

Gernsheim · Haus Krone

GE 50112

Leitung: Ralf Zeltner

Mi. 03.11.10 - 01.12.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 8 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50103

Leitung: Ralf Zeltner

Di. und Fr.

01.10.10 - 29.10.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50110

Leitung: Cornelia Behr

Mo. 15.11.10 - 13.12.10, 18:00 - 20:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50105

Leitung: Ralf Zeltner

Di. und Fr.

26.11.10 - 10.12.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Walldorf · Rathaus

MW 50105

Leitung: Emilie Schürger

Mo. 08.11.10 - 06.12.10, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Grundlagen der EDV

– Teil 3

Dieser Kurs vertieft die in den Grund lagen -

kursen 1 und 2 erworbenen Kenntnisse. Die

Themen werden zu Beginn des Kurses mit

den Teilnehmenden abgestimmt.

Voraussetzung: Besuch des Kurses „Grund -

lagen – Teil 1 und Teil 2“ oder vergleichbare

Kenntnisse.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50106

Leitung: Ralf Zeltner

Di. 11.01.11 - 08.02.11, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Bildungsurlaub

Intensivkurs: Grundlagen

Windows, Word, Internet

Dieser Intensivkurs bietet eine umfassende

Grundlagenschulung für die Arbeit am PC

mit den Themen Betriebssystem Windows,

Standardanwendung Word und Einblick in

das Internet.

Kursinhalte sind u.a.:

Einführung in die Betriebsweise eines

Computers

Einführung in wichtige Funktionen des

Betriebssystems und der grafischen

Bedieneroberfläche Windows

Arbeiten mit dem Explorer

Ordnersysteme und Datei-Organisation

Einführung in die Textverarbeitung Word,

Speichern und Ausdrucken von Texten

Einführung in das Internet

PC-Ergonomie und Datenschutz

Darüber hinaus werden auch die gesellschaftspolitischen

Auswirkungen des EDV-

Einsatzes thematisiert.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50128

Leitung: Ralf Zeltner

Mo. bis Fr.

11.10.10 - 15.10.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (40 UStd.) · 261,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Zu teuer?

Der Staat hilft bei der

Weiterbildung!

Weitere Infos siehe Seite 10.

105


106

EDV – 55 plus

Grundlagen der EDV (1)

– 55 plus

Dieser Kurs vermittelt grundlegende

Kenntnisse für die Arbeit am PC. Anhand

einer Textdatei wird das Dateien- und

Ablagesystem am PC erklärt. Die beispielhafte

Arbeit mit einer Standardsoftware

(Word) zeigt die Prinzipien eines jeden

Office-Programms auf. Basisinformationen

zum Internet runden das Kursangebot ab. Es

werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

„55 plus“ – Kurse kann jede/r besuchen,

die/der in gemütlichem Tempo und mit viel

Gelegenheit für Wiederholungen lernen

möchte – auch wenn sie/er noch nicht 55

plus ist!

Gernsheim · Haus Krone

GE 50104

Leitung: Ralf Zeltner

Mi. 15.09.10 - 27.10.10, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 8 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

EDV-Grundlagen 55 plus

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50113

Leitung: Helga Schilling

Fr. 17.09.10 - 29.10.10, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50115

Leitung: Katja Schneider

Do. 28.10.10 - 02.12.10, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Walldorf · Rathaus

MW 50101

Leitung: Emilie Schürger

Mo. 13.09.10 - 25.10.10, 14:30 - 16:45 Uhr

max. 12 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Grundlagen der EDV (2)

– 55 plus

Die im Teil 1 des Grundlagenkurses behandelten

Themen werden vertiefend fortgeführt.

Es werden umfangreiche Kenntnisse

zum Explorer vermittelt, die Arbeit mit der

Textverarbeitung Word ausgebaut und der

Umgang mit dem Internet anhand ausgewählter

Schwerpunkte geübt.

Voraussetzung: Besuch des Kurses „Grund -

lagen der EDV – Teil 1“ oder vergleichbare

Kenntnisse.

Gernsheim · Haus Krone

GE 50105

Leitung: Ralf Zeltner

Mi. 03.11.10 - 01.12.10, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 8 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50114

Leitung: Helga Schilling

Fr. 05.11.10 - 10.12.10, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50116

Leitung: Katja Schneider

Do. 09.12.10 - 27.01.11, 09:00 - 11:15 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Walldorf · Rathaus

MW 50102

Leitung: Emilie Schürger

Mo. 08.11.10 - 06.12.10, 14:30 - 16:45 Uhr

max. 12 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro


EDV-Seniorenclub

Der EDV-Seniorenclub wendet sich vor allem

an Teilnehmende, die schon an einem EDV-

Grundlagenkurs Teil 1 und Teil 2 teilgenommen

haben und vertiefende Fragestellungen

bearbeiten möchten. Die Module können

einzeln und als Paket gebucht werden.

Modul 1 Korrespondenz

Hier geht es um die (normgerechte) Erstel -

lung von Briefen sowie das Bedrucken von

Umschlägen und Etiketten.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50120

Leitung: Katja Schneider

Fr. 24.09.10 - 08.10.10, 13:30 - 15:45 Uhr

max. 10 TN · 3x (9 UStd.) · 60,00 Euro

Modul 2 Bildbearbeitung

In diesem Kursabschnitt geht es um Grund -

lagen der Bildbearbeitung am PC.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50121

Leitung: Ralf Zeltner

Fr. 29.10.10 - 12.11.10, 13:30 - 15:45 Uhr

max. 10 TN · 3x (9 UStd.) · 60,00 Euro

Modul 3 Dateiverwaltung

Im dritten Teil werden systematisch die

wichtigsten Informationen zum Thema

Dateiverwaltung vermittelt und geübt:

Speichern und öffnen von Dateien; Ordner

anlegen und verwalten; Daten auf CD brennen;

Daten kopieren, verschieben, löschen;

Dateien suchen.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50122

Leitung: Ralf Zeltner

Fr. 03.12.10 - 17.12.10, 13:30 - 15:45 Uhr

max. 10 TN · 3x (9 UStd.) · 60,00 Euro

Modul 4 Präsentieren am PC

Hier erfolgt eine Einführung in das Präsenta -

tions programm PowerPoint mit anschließender

Anfertigung einer Foto-Präsentation.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50123

Leitung: Katja Schneider

Fr. 21.01.11 - 04.02.11, 13:30 - 15:45 Uhr

max. 10 TN · 3x (9 UStd.) · 60,00 Euro

EDV-Seniorenclub Internet-Café

Internet-Café – Senioren gehen online!

Kooperationsveranstaltung mit dem

Hes sischen Rundfunk (hr4)

Sie haben einen Computer zu Hause, den

Sie regelmäßig nutzen?

Dann nehmen Sie jetzt die Gelegenheit

wahr, mit der KVHS Groß-Gerau und hr4

die ersten Schritte im Internet zu machen:

Sie wollten immer schon mal wissen,

wie man per Internet eine Reise bucht?

Wie Sie Ihre schönsten Urlaubsfotos per

Mail verschicken?

Sie möchten mit Freunden und Familie

per Mail in Verbindung bleibt?

Dann sind Sie im hr4-Internetcafé genau

richtig.

Voraussetzung sind Teilnahme am Kurs

„Grundlagen der EDV – Teil 1“ oder vergleichbare

Grundkenntnisse

Gernsheim · Haus Krone

GE 50106

Leitung: Ralf Zeltner

Mi. 19.01.11 - 09.02.11, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 8 TN · 4x (16 UStd.) · 81,50 Euro

plus 17,50 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50118

Leitung: Helga Schilling

Fr. 21.01.11 - 11.02.11, 09:00 - 12:00 Uhr

max. 10 TN · 4x (16 UStd.) · 81,50 Euro

plus 17,50 Euro Materialkosten

Walldorf · Rathaus

MW 50103

Leitung: Emilie Schürger

Mo. 17.01.11 - 07.02.11, 14:30 - 17:30 Uhr

max. 12 TN · 4x (16 UStd.) · 81,50 Euro

plus 17,50 Euro Materialkosten

107


108

Windows

Windows 7

Dieser Kurs zeigt, was sich hinter dem neuen

Betriebssystem Windows 7 verbirgt. Er wendet

sich an alle, die von Windows XP oder

Vista umsteigen möchten bzw. sich einen

Überblick über die Funktionalität des neuen

Betriebssystems verschaffen wollen.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50196

Leitung: Kaia Lang

Sa. 11.12.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 1x (8 UStd.) · 53,50 Euro

Windows 7 Office Word

Office

Bildungsurlaub

Intensivkurs: Office-

Büromanagement

Den Büroalltag mit Word, Excel, Outlook,

PowerPoint und Internet Explorer effizient

gestalten:

So bekommen Sie Ihre Arbeit in den Griff!

Erstellen Sie Geschäftsbriefe, Protokolle und

Berichte mit Word. Automatisieren Sie Ihre

Korrespondenz in Word. Verwalten Sie

Kontakte und Adressen in Outlook und planen

Sie Termine und Besprechungen, organisieren

Sie Aufgaben. Erstellen Sie betriebsspezifische

Tabellen und Diagramme mit

Excel und Präsentationen mit PowerPoint.

Erfahren Sie mehr über den Datenaustausch

zwischen Excel, Powerpoint, und Word.

Beschaffen Sie sich Informationen aus dem

Internet und binden Sie diese in Word ein.

Voraussetzungen sind gute Grundlagen -

kenntnisse und Erfahrung in der Arbeit mit

den Office-Standardanwendungen.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung

in 2 Blöcken (3 Tage + 2 Tage) durchgeführt

wird.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50136

Leitung: Ralf Zeltner

Mo., Di. und Mi.

08.11.10 - 16.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (40 UStd.) · 261,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Word

Bildungsurlaub

Intensivkurs: Word für

Fortgeschrittene

Der Kurs wendet sich an Teilnehmende mit

grundlegenden Kenntnisse in Word, die sich

weiterführende Techniken der Textver ar -

beitung aneignen möchten.

Themen:

Tabellen, Format- und Dokument vorlagen

Einfügen von Grafiken und Text feldern

zur optischen Gestaltung

aktuelle DIN-Normen im Schriftverkehr

Serienbriefe sowie Gestaltung von

längeren Doku menten.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung

in 2 Blöcken (3 Tage + 2 Tage) durchgeführt

wird.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50140

Leitung: Katja Schneider

Mo., Di. und Mi.

27.09.10 - 05.10.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (40 UStd.) · 261,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten


Word „Quick & Easy“

Der Kurs richtet sich an alle Word-Interes -

sierten, die bereits Grundlagenkennt nisse

(Texte schreiben, löschen und formatieren)

besitzen und weiterführende Word-An wen -

dun gen (flott) kennenlernen oder auffrischen

möchten. Dabei geht es u.a. um Aufzäh lungen

und Nummerierungen, das Ein fügen und Be -

ar beiten von Grafiken, Ta bel len und Rahmen,

den Einsatz von Tabula to ren, Kopf- und Fuß -

zei len, Seitenzahlen sowie Text in Spalten setzen.

Außerdem gibt es Tipps und Tricks zum

schnel leren und effektiveren Arbeiten in Word.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50138

Leitung: Katja Schneider

Sa. 30.10.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 1x (8 UStd.) · 53,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Word fürs Büro

Ein Brief ist die Visitenkarte einer Firma. Die

Anordnung des Briefbogens nach den Re -

geln der DIN 676 / DIN 5008 zeigt Profes sio -

na lität bei geschäftlicher und privater Kor -

respondenz. Dieser Kurs ist für alle versierten

Word-Anwender/innen geeignet. Ziel ist

die normgerechte und schnelle Abwickelung

von Korrespondenz. Themen:

Geschäfts- und Privatbrief nach DIN 5008

Dokumentvorlagen

Einführung in Serien briefe und

Etikettendruck

Empfohlen wird auch der Besuch des darauffolgenden

Workshops Serienbriefe.

Voraussetzung: gute Grundlagenkenntnisse

und Erfahrung im Arbeiten mit Word.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50139

Leitung: Katja Schneider

Sa. 20.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 1x (8 UStd.) · 53,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Workshop: Serienbriefe

Thema des Workshops ist die Verwendung

von Serienbriefen für die schnelle (Massen-)

Korrespondenz. Gezeigt wird das Prinzip des

Serienbrief- und Etikettendrucks anhand

verschiedener Praxisbeispiele sowie das

Filtern und Sortieren von Datensätzen.

Erläutert wird außerdem die Verwendung

von Bedingungsfeldern und die Erstellung

von Serienbriefen für Outlook (Serien-

Emails). Vorausgesetzt werden gute

Grundlagenkenntnisse und Erfahrung im

Arbeiten mit Word.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50137

Leitung: Katja Schneider

So. 21.11.10, 09:00 - 12:15 Uhr

max. 10 TN · 1x (4 UStd.) · 27,50 Euro

Excel

Word Excel

Excel Basiswissen – Teil 1

Anhand zahlreicher Übungen bietet der Kurs

einen effektiven Einstieg in die vielfältigen

Möglichkeiten des meistgenutzten Tabellen -

kalkulationsprogramms.

Ziel ist die erste, sichere und selbständige

Anwendung von Excel und die ansprechende

Gestaltung von Tabellen und Mappen.

Themen:

Grundlagen des Kalkulationsprogramms

mit Programm einstellungen

Formatierungen / Format vorlagen

ausfüllen, verschieben, kopieren

Operatoren und Formeln

relative / absolute Bezüge

Funktionen und Funktionsassistent.

Wir stellen vor:

Herrn Ulrich

Grünewälder

Seit Anfang 2003 bin ich in

der Erwachsenenbildung

unter anderem an Volks -

hoch schulen als freiberuflicher

Dozent im Bereich der

„Office-Programme“ tätig. Mein Themenschwerpunkt,

die Excel-Tabellenkalkulation, resultiert aus meiner

lang jährigen Tätigkeit als Financial-Controller bei

einem der weltweit größten Computerhersteller. Dort

war ich zeitweise auch in der Mitarbeiter- und Kun -

denschulung als „Office-Trainer“ tätig.

Die Kursteilnehmer meiner Excel-Schulungen profitieren

von meinem Wissen und meinen langjährigen Erfah -

rungen aus den genannten Bereichen.

Es ist für mich wichtig, neben dem kursorientierten An -

wenderwissen, den Teilnehmer die grundlegende Funk -

tionsweise des Excel-Programmes zu vermitteln, damit

sie später in der Lage sind, im alltäglichen Umgang mit

Excel auch Aufgabenstellungen zu meistern, die außerhalb

der Excel-Schulungsthemen liegen.

Gernsheim · Haus Krone

GE 50155

Leitung: Ralf Zeltner

Sa. 06.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 07.11.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 8 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50151

Leitung: Ulrich Grünewälder

Mi. 15.09.10 - 06.10.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 10 TN · 4x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50154

Leitung: Ulrich Grünewälder

Mi. 24.11.10 - 15.12.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 10 TN · 4x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Walldorf · Rathaus

MW 50154

Leitung: Ulrich Grünewälder

Sa. 18.09.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 19.09.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 12 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

109


110

Excel Basiswissen – Teil 2

Der Kurs eignet sich für alle, die ihre Excel-

Grundkenntnisse ausbauen möchten.

Themen:

Wiederholung der wichtigsten

Grundlagen wie z.B. Formeln

relative und absolute Bezüge

WENN-Funktion, SVERWEIS

und WVERWEIS

Arbeiten mit Uhrzeit und Datum

Zellbezug auf andere Tabellenblätter

Hyperlinks

Diagramme

Datenschutz (Datei- und Blattschutz).

Gernsheim · Haus Krone

GE 50156

Leitung: Ralf Zeltner

Sa. 22.01.11, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 23.01.11, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 8 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50152

Leitung: Ulrich Grünewälder

Mi. 27.10.10 - 17.11.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 10 TN · 4x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50155

Leitung: Ulrich Grünewälder

Mi. 12.01.11 - 02.02.11, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 10 TN · 4x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Walldorf · Rathaus

MW 50155

Leitung: Ulrich Grünewälder

Sa. 06.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 07.11.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 12 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

Excel Access PowerPoint

Access

Access Basiswissen

Access ist ein universell einsetzbares Daten -

bank-Managementsystem für kleine, aber

auch hoch komplexe Anwendungen. Das

Seminar vermittelt einen Überblick über die

Arbeitsweise relationaler Datenbanken und

die zu ihrer Entwicklung und Verwaltung

notwendigen Schritte.

Ziel des Seminars ist der Aufbau eigener

Datenbankstrukturen sowie die komfortable

Bearbeitung und ansprechende Darstellung

der Daten. Dieser Baustein führt in die

Struktur, Planung und den selbstständigen

Aufbau einer Datenbank anhand zahlreicher

praktischer Fallbeispiele ein.

Themen:

Aufbau und Erstellung einer relationalen

Datenbank

Entwurf und Aufbau von

Datenbanktabellen

Autoformular

Datenbankaustausch (Im- und Export

von Daten) und -pflege

Verknüpfung von Tabellen.

Vorkenntnisse entsprechend dem Modul

„Grundlagen der EDV“ sind erforderlich.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50170

Leitung: Helga Schilling

Sa. 06.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 07.11.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Wir stellen vor:

Frau Katja Schneider

Ich bin 38 Jahre, Dipl.-

Kauffrau und passionierte

PC- Nutzerin. Seit 2001 versuche

ich diese Leidenschaft

als Dozentin an der KVHS

weiter zu geben. Dabei un -

ter richte ich mit viel Freude sowohl Erwachsene als

auch Kinder, die den Umgang mit dem PC erlernen

oder optimieren möchten.

Besonderen Spaß bereitet es mir, die durch

Weiterbildung erlernten Methoden im Unterricht einzusetzen

und diesen dadurch möglichst abwechslungsreich

und interessant zu gestalten.

PowerPoint

PowerPoint Basiswissen

Die Gestaltung von Präsentationen gehört

heute zur Basisqualifikation im Berufsleben.

Dank zahlreicher Übungen bietet der Kurs

eine effektive Einführung in die vielfältigen

Möglichkeiten des aktuellen Standard-

Präsentationsprogramms.

Ziel ist die sichere und selbständige An -

wendung von PowerPoint und die ansprechende

Gestaltung von Foliensequenzen.

Themen:

Inhalt, Aufbau und Gestaltung

von Präsentationen

der AutoInhalt-Assistent

Erstellen einer neuen Präsentation

grundlegende Werkzeuge zum Aufbau

und Gestalten von Folien(sätzen)

Aufzählungen und Nummerierungen,

Kopf- und Fußzeilen

Folienhintergrund

Drucken von Folien, Notizen,

Gliederungen, Handzetteln

einfache Folienübergänge und

Animationen

Vorführung einer Präsentation und der

Foliennavigator

Arbeiten im Folienmaster

Vorkenntnisse entsprechend Modul „Grund -

lagen der EDV“ sind erforderlich.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50160

Leitung: Katja Schneider

Sa. 13.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 14.11.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Walldorf · Rathaus

MW 50160

Leitung: Katja Schneider

Sa. 29.01.11, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 30.01.11, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 12 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten


Digitale Bildbearbeitung

Bildungsurlaub

Intensivkurs: Digitale

Bildbearbeitung mit

Photoshop – Einführung

In diesem Bildungsurlaub lernen Sie anhand

praktischer Beispiele den Umgang mit

Photoshop, dem Standardprogramm für die

professionelle Bildbearbeitung.

Kursinhalte sind u.a.:

Scannen

Festlegung von Bildgröße, Dateiformaten

und Auflösung

Arbeiten mit den Anwendungen

Bildretusche, Fotomontage

Kolorieren von Schwarz-Weiß-Bildern

und Einsatz von Effektfiltern.

Darüber hinaus werden auch die gesellschaftspolitischen

Auswirkungen des EDV-

Einsatzes thematisiert.

Teilnahmevoraussetzung sind Grundlagen in

Windows und Word.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50180

Leitung: Michael Samstag

Mo. bis Fr.

22.11.10 - 26.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (40 UStd.) · 261,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Bildbearbeitung Printmediendesign

Photoshop – Teil 1

Sie besitzen eine Digitalkamera (oder interessieren

sich dafür) und möchten Bilder am

Computer nachbearbeiten, ausdrucken und

organisieren?

Dieser Kurs macht Sie mit den Möglichkeiten

der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung

am Computer vertraut.

Sie erfahren, wie digitale Bilder entstehen,

was Pixel sind und lernen Bild-Dateiformate

und Farbmodelle kennen. Wir übertragen

Bilder von der Kamera in den Computer und

führen Bildkorrekturen durch (z.B. aufhellen,

Kontraste setzen, rote Augen entfernen). Wir

erstellen BildMontagen, versehen Bilder mit

Texten und setzen Effekte ein, um

Bildcollagen anzufertigen.

Die Bilder werden im PC und Internet präsentiert

und im Photoshop Album verwaltet.

Zu guter Letzt werden die Bilder selbst ausgedruckt

oder an ein Fotostudio weitergegeben.

Voraussetzung sind Grundlagen in

Windows und Word.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50182

Leitung: Rolf Heintzenberg

Sa. 27.11.10, 09:00 - 16:00 Uhr

So. 28.11.10, 09:00 - 15:00 Uhr

max. 10 TN · 2x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50188

Leitung: Rudolf Bartl

Do. 30.09.10 - 11.11.10, 19:15 - 21:30 Uhr

max. 10 TN · 5x (15 UStd.) · 99,00 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

Printmedien-Design

Bildungsurlaub

Desktop Publishing (DTP) mit

Adobe InDesign

Adobe InDesign dient zur Erstellung von

Layouts für Anzeigen, Zeitungen, Zeit -

schriften, Broschüren und Katalogen. Texte

lassen sich mit typographischen Funktionen

gestalten und mit Bildern und Farben kombinieren.

Einfache Grafiken können erstellt

werden.

Vom Verein bis zum Großunternehmen wird

InDesign zur Abwicklung der Druck pro -

duktion genutzt. Der Kurs richtet sich auch

an Umsteiger von QuarkXPress.

Unsere Kursthemen sind:

Grundlagen DTP (Dateiformate,

Farbsysteme, Arbeitsprozesse),

Arbeitsbereich

Arbeiten mit Text, Grafik, Farbe,

einfache Drucksachen aufbauen

(Visitenkarte/Briefbogen/Kleinanzeige)

fortgeschrittene Textformatierung

(z. B. Speisekarte, Veranstaltungskalender,

Flyer, Kalender)

mit komplexen Dokumenten arbeiten

(mehrseitige Broschüre, Buch, Zeitschrift)

Daten für den Druck aufbereiten

als PDF ausgeben

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50190

Leitung: Michael Samstag

Mo. bis Fr.

18.10.10 - 22.10.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 5x (40 UStd.) · 261,50 Euro

plus 18,00 Euro Materialkosten

111


112

E-Mail

Outlook

Sie nutzen Outlook für Ihre E-Mails und

kennen grob die Kalender- und

Kontakt funktion?

Sie möchten Outlook effizienter einsetzen,

Ihre tägliche E-Mail-Flut übersichtlicher

verwalten?

Sie verschicken oft E-Mails mit ähnlichem

Inhalt, an immer gleiche Personengruppen

und möchten dies zügiger abwickeln?

Sie möchten zu Besprechungen einladen

und während Ihres Urlaubs Ihrer Kollegin

Zugriff auf Ihr Outlook gewähren?

Dann ist dies der richtige Kurs für Sie. Der

Schwerpunkt liegt auf der Organisation von

E-Mails, Besprechungen und Verteilerlisten

und richtet sich an Interessierte mit

Grundkenntnissen in der E-Mail-, Kalenderund

Kontaktfunktion.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50195

Leitung: Kaia Lang

Sa. 04.12.10, 09:00 - 16:00 Uhr

max. 10 TN · 1x (8 UStd.) · 53,50 Euro

✩ = nicht ermäßigbares Entgelt

E-Mail Telefonie Tastschreiben

Telefonie

Handy-Kennenlernkurs

Der Kurs richtet sich an alle, die mit fachkundiger

Unterstützung die Nutzung des

Handys kennenlernen möchten. Erklärt werden

wichtige Begriffe rund um das Handy

und nützliche Funktionen wie z.B. SMS.

Bitte das eigene Handy mitbringen!

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 50197

Leitung: Ralf Zeltner

Do. 07.10.10, 18:00 - 21:00 Uhr

max. 12 TN · 1x (4 UStd.) · 15,30 Euro

Tastschreiben

Tastschreiben am PC

Auf Basis aktueller wissenschaftlicher

Erkenntnisse in der Gedächtnis- und Lern -

forschung wurde ein Konzept speziell für

das 10 Finger-Tastschreiben entwickelt.

Dieses ermöglicht innerhalb von nur 5 Stun -

den die Tastatur blind zu beherrschen. Am

Ende des Kurses haben die Teilnehmenden

die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten in einer

Prüfung zu testen. PC-Kenntnisse sind nicht

erforderlich.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50401

Leitung: Gudrun Eschborn

Di. 21.09.10 - 02.11.10, 17:00 - 18:30 Uhr

max. 10 TN · 5x (10 UStd.) · 36,00 Euro

plus 19,50 Euro Materialkosten

Für interessierte Kinder und Jugendl i -

che gibt es in Groß-Gerau spezielle

Tastschreibangebote: Sie sind unter

„Junge VHS“ zu finden.


Xpert Business Kurs-

und Zertifikatssystem

Mit Xpert Business erwerben Sie fundierte

kaufmännische Kenntnisse und Fähigkeiten

– von der Basis bis zum professionellen

Niveau. Aufbauend auf Ihren Vorkenntnissen

können Sie in diesem modularen System Ihr

Weiterbildungsziel auf Ihrem individuellen

Weg erreichen. Praktische Situationen aus

dem betrieblichen Alltag bilden den

Schwerpunkt dieser Weiterbildung.

Xpert steht für ein standardisiertes Quali -

täts system zur Zertifizierung von fachlichen

und persönlichen Kompetenzen im Beruf.

Das Kurs- und Zertifikatssystem Xpert

Business ist konsequent modular aufgebaut:

Ein Abschluss ist für jedes Modul möglich,

und Modulgruppen können zu übergeordneten

Zertifikaten zusammengezogen werden.

Kaufmännische und betriebswirtschaftliche

Kompetenzen werden praxisnah und innovativ

vermittelt.

Finanz -

wirtschaft

Kosten- und

Leistungs rechnung

Finanzbuch -

führung EDV

Finanzbuch

führung (2)

Bilanzierung

Finanzbuch -

halterin

Geprüfte

Fachkraft

Finanzbuch -

führung

Fibu

Grund -

lagen (1)

8 Master-Wahlmodule

Finanzbuchführung

Xpert Business:

Finanzbuchführung an der

KVHS Groß-Gerau

Das kaufmännische Kurs- und Zertifikats -

system an der KVHS Groß-Gerau umfasst im

Herbstsemester 2010 die Kurse:

Finanzbuchführung 1 – Grundlagen

Finanzbuchführung 1 –

Prüfungsvorbereitung

Finanzbuchführung 1 – Prüfung

Jeder Kurs kann mit einer Prüfung abgeschlossen

werden. Bei erfolgreichem Ab -

schluss wird ein Xpert Business Zertifikat

erworben – z.B. „Xpert Business Finanz -

buch führung EDV (3)“.

Liegen die Zertifikate Finanzbuchführung 2

und 3 vor, wird das Zertifikat „Xpert

Business geprüfte Fachkraft Finanzbuch füh -

rung“ vergeben. Mehr Informationen unter:

www.business-zertifikate.de

Controlling Recht und

Finanzen Steuerrecht

Xpert Business

Master

Geprüfte

Fachkraft

Lohnbuch -

führung

Lohnbuch

halterin

Lohn und

Gehalt (1)

Personal Business

Skills

Lohn und

Gehalt (2)

Personalwirtschaft

Lohn und

Gehalt EDV

Finanzbuchführung 1 –

Grundlagen

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der kaufmännischen

Buchführung.

Die Themen:

Notwendigkeit und Bedeutung

der Buchführung

Inventur, Inventar, Bilanz

Grundsätze ordnungsgemäßer

Buchführung

Bestands- und Erfolgskonten

die Systematik der Umsatzsteuer

Besonderheiten beim Warenverkehr

Privatentnahmen, Privateinlagen und

unentgeltliche Wertabgaben des

Unternehmens

Aufwendungen mit besonderer

Aufzeichnungspflicht

Personalkosten

Buchung von Betriebs- und Privatsteuern

Die Materialkosten beinhalten das Lehr- und

Übungsbuch.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50601

Leitung: Peter Tullius

Di. 14.09.10 - 25.01.11, 19:00 - 21:15 Uhr

max. 12 TN · 15x (45 UStd.) · 156,75 Euro

plus 45,90 Euro Materialkosten

Finanzbuchführung 1 –

Prüfungsvorbereitung

Dieser Vorbereitungskurs richtet sich an alle

Teilnehmer/innen der Grundlagenkurse.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50602

Leitung: Peter Tullius

Sa. 15.01.11 - 22.01.11, 09:00 - 14:15 Uhr

max. 12 TN · 2x (14 UStd.) · 49,80 Euro

Finanzbuchführung 1 –

Prüfung

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

✩ GG 50603

Leitung: Peter Tullius

Sa. 05.02.11, 09:00 - 12:00 Uhr

50,00 Euro Prüfungsgebühr

113


114

Management und Arbeitstechniken Berufliche Orientierung Existenzgründung

Management

und Arbeitstechniken

Projektmanagement:

Grundlagen kompakt

In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden

Methoden und Werkzeuge des

Projektmanagements kennen – vom Projekt -

start bis zum -ende.

Der Schwerpunkt liegt auf der Projekt -

planung als Grundlage der Projekt steu -

erung. Die Methoden und Instrumente werden

anhand von Beispielen praktisch umgesetzt.

Seminarinhalt:

Definition und Organisation

von Projektmanagement

Aufgaben von Projektleitung und Team

Einbindung in das Projektumfeld

Projektstart und -ende

Kommunikation und Dokumentation

Zieldefinition, Umfeldanalyse

und Risikoeinschätzung

Phasenplanung und Meilensteine

Projektstrukturplan und Arbeitspakete

Ablauf- und Terminplanung

Ressourcen- und Kostenplanung.

Groß-Gerau · Altes Amtsgericht

GG 50901

Leitung: Cornelia Stehr

Sa. und So.

06.11.10 - 07.11.10, 08:30 - 16:00 Uhr

max. 12 TN · 2x (16 UStd.) · 53,50 Euro

Existenzgründung im

Kreis Groß-Gerau

Eine durchdachte Gründungsidee, eine

sichere Planung und gut vorbereitete

Infor mationen sind eine hervorragende

Basis für den Erfolg der Existenz grün -

dung.

Gerade in der Vorbereitungsphase sollten

alle Möglichkeiten der Information

genutzt werden.

Der Existenzgründungsservice des Krei -

ses Groß-Gerau steht Existenzgrün dern

im Kreis Groß-Gerau in der Planungs -

phase und auf Wunsch auch darüber hinaus

mit einem vielfältigen Beratungs -

angebot zur Seite.

Nähere Informationen unter

www.kreisgg.de/wirtschaft/existenz

gruendung

Fr. Margit Kühner, Tel.: 0 61 52 - 989 - 418

So setzen Sie Ihre Projekte

erfolgreich um

Dieses Seminar bietet eine intensive Ein -

arbeitung in die Methoden und Instrumente

des Projektmanagements:

Welche Aufgaben und Anforderungen

werden an Projektleiter und Teams gestellt?

Wie können diese mit Führung,

Kommunikation, Information und

Konfliktmanagement bewältigt werden?

Sie trainieren die Moderation von Team -

sitzungen und Workshops und die professionel

le Präsentation von Ergebnissen vor Ent -

schei dungsgremien und Auftraggebern.

Sie erhalten immer wieder Gelegenheit Ihre

Ressourcen und Erfahrungen zu reflektieren

und optimale Arbeitsweisen für die Praxis zu

erproben. Anhand eines Fallbeispiels planen

Sie ein Projekt von der Zielstellung bis zur

Kostenplanung Schritt für Schritt komplett

durch und erkennen, wie Sie mit Projekt -

controlling Ihre Projektziele erreichen und

Budget und Termine einhalten.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50902

Leitung: Cornelia Stehr

Mo. 27.09.10 - 01.10.10, 08:30 - 16:00 Uhr

max. 12 TN · 5x (40 UStd.) · 131,50 Euro

FrauenStärken in der Region

Groß-Gerau

Viele Frauen steigen für mehrere Jahre aus

dem Beruf aus – um Kinder zu erziehen, um

Angehörige zu pflegen. Sie haben eine qualifizierte

Ausbildung, umfangreiche Berufs -

praxis, sind hoch motiviert und sozial kompetent.

Jetzt wollen sie ihre Kompetenzen nutzen

und weiterentwickeln. Sie stehen jedoch auf

dem Arbeitsmarkt in der zweiten Reihe –

aufgrund ihres Alters und der längeren

Berufsunterbrechung.

Der Kurs soll helfen, sich optimal auf den

Wiedereinstieg vorzubereiten:

Wie bewerbe ich mich zeitgemäß?

Welche Weiterentwicklungen gibt es

in der EDV?

Wie kann ich mein Wissen wieder

auffrischen?

Ein Flyer mit ausführlichen Informatio -

nen über dieses neue Projekt der KVHS

Groß-Gerau ist auf Anfrage erhältlich.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50020

Leitung: Katja Schneider

Mo. und Di.

06.09.10 - 26.10.10, 08:15 - 12:15 Uhr

max. 10 TN · 16x (80 UStd.) · 373,50 Euro

plus Material- und Prüfungskosten

Berufliche Orientierung

ProfilPASS für Frauen

Verschaffen Sie sich Klarheit über Ihr

eigenes Wissen und Können!

Der ProfilPASS richtet sich an alle

Arbeitssuchenden/Umschülerinnen, „Job

Unzufriedenen“ und an Frauen, die nach der

Familienphase in den Beruf zurückkehren

möchten.

Mithilfe des ProfilPASS-Ordners dokumentieren

Sie systematisch Ihre bisherigen

Tätigkeiten und die dabei erworben

Fähigkeiten und Kompetenzen.

Dabei geht es nicht nur um formal erworbenes

Wissen aus Schul-, Berufsausbildung

und Arbeitsleben, sondern vor allem auch

um die Fähigkeiten und Kompetenzen, die

Sie in der Freizeit, im familiären oder im

ehren amtlichen Bereich erworben haben.

Diese persönliche Kompetenzbilanzierung

stärkt Sie und hilft Ihnen bei Bewerbung,

Karriere und Lebensplanung.

Der ProfilPASS wurde im Projekt „Weiter bil -

dung mit Zertifizierung“ mit Unterstützung

des Bundesministeriums für Bildung und

Forschung (BMBF) entwickelt und erprobt.

Die Erarbeitung des ProfilPASSes findet in

Gruppenarbeit und Einzelgesprächen statt

und muss Zuhause vor- und nachbereitet

werden.

Groß-Gerau · Schloss Dornberg

GG 50011

Leitung: Katja Schneider

Fr. 29.10.10 - 26.11.10, 17:15 - 20:15 Uhr

max. 8 TN · 4x (16 UStd.) · 56,70 Euro

plus 20,00 Euro Materialkosten

FrauenStärken

IN DER REGION GROSS-GERAU

Qualifizierter Wiedereinstieg in den Beruf

Fordern Sie unseren Flyer „FrauenStärken“

kostenlos bei der KVHS an!


Bildung auf Bestellung

Die Firma ist immer nur so gut, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter es sind.

Bildung auf Bestellung

Die Firma ist immer nur so gut, wie die

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter es

sind. Diese Erkenntnis ist nicht neu, dafür

aber unverändert aktuell. Gerade in der heutigen

Zeit wird die Qualifikation der

Belegschaft immer mehr zum entscheidenden

Faktor für einen nachhaltigen Erfolg des

Unter nehmens. Wir verpassen Ihnen dazu

den letzten Schliff. Unsere Angebote sind

maßgeschneidert für Firmen und Verwal -

tungen. Das fängt schon bei der Vor -

bereitung an:

Sie bestimmen Themen und Termin und

wir schulen Sie, damit Sie sich auch weiterhin

kundenorientiert, kompetent und kreativ

in Ihren Job einbringen können.

Also bieten wir Kurse zu Schlüssel qualifi -

kationen, zu EDV und Multimedia, Gesund -

heit, Sprachen, Kunst und Kultur. So flexibel

Sie auf neue Herausforderungen reagieren

müssen, so flexibel haben wir auch unsere

Arbeit organisiert. Das kommt Ihnen zugute:

Egal, ob Sie nun die komplette Belegschaft

mit einer neuen Technik vertraut machen

möchten oder kleine Gruppen oder

Einzelpersonen ganz gezielt im Umgang mit

bestimmten Fragestellungen unterweisen

wollen, wir finden für Sie das Passende. Und

wie gesagt: Bereits ab einer Person ist

eine individuelle Schulung möglich.

Sprechen Sie uns an, vereinbaren Sie einen

Termin. Wir sind Ihr Partner bei allen Fragen

der Bildung.

Bildung auf Bestellung heißt dieses

Angebot, bei dem wir praxisnahe Kurse

und Seminare ganz nach Ihren Wün -

schen und Zeitplänen erstellen. Wir übernehmen

die fachliche und organisatorische

Wir sind Ihr Partner bei allen

Fragen der Bildung.

Unsere Angebote sind

maßgeschneidert.

Sie bestimmen Themen

und Termin.

Bereits ab einer Person

ist eine individuelle

Schulung möglich