Die Grünewald-Legende, kritische Beiträge zur Grünewaldforschung

booksnow2.scholarsportal.info

Die Grünewald-Legende, kritische Beiträge zur Grünewaldforschung

Anm. 2, In diesem Georg könnten wir also einen verwandten Nachkommen des Meisters Matßes

erblicken, vielleidit einen EnkelnefFen, der die künstlerisdie Familienader erbte. N. 269. S. Anm. 235.

'-' Wohl in dem begreiflidien Bestreben, die auf Wiirzburg weisenden Neithart=Urkunden möglidist

abzusdiwädien, führt audi Züldi 4 Neithart=BeIege für Frankfurt an ". Das Vorkommen des Namens Neithart in

Frankfurt ist indes von dem Gesiditspunkte aus nidit unwiditig, als es Mathis von Würzburg mit=

veranlaßt haben mödite, auf seinen Zunamen Gotßart das Hauptgewidit zu legen. — Übrigens können

wir 'Züfdjs Neitharten von Frankfurt — Grünewalde von Würzburg gegenüberstellen. Der Index des

Bürgeraufnahmebudies SR. 210 führt einen Weber Leonßard Grünwafdt an

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine