Die Grünewald-Legende, kritische Beiträge zur Grünewaldforschung

booksnow2.scholarsportal.info

Die Grünewald-Legende, kritische Beiträge zur Grünewaldforschung

der Stadt"' für VorderPressen, ebenso wie 1451 "-. Im gleidien Jahre steht sein Name und

Siegel mit dem des Kraß Zenner unter einem Leibgedingskauf für den Ratsherrn Kfaus Lutz

als Bürge"».

Als Viertelmeister für Vorderkressen wird er für die Jahre 1454—1459 weiter beurkundet"*,

1460 wird dann an seiner Stelle Jörg Oswaft zum Viertelmeister gewählt, am gleidien Tage,

an dem — wie der Sdhreiber ganz ausnahmsweise besonders betont — Hans Neytßart und

Hans Winter zum ersten Mafe zu Rate gesessen ßaßen^''''', in den er am Tage vorher ge«

wählt war"", 1460, am Donnerstag nadi Martini wird er wieder in den Rat gewählt"'. „Am

freytag nadi Innocenty hier ist dem Namen Neitharts stets ein 6[au=

meister] hinzugefügt. Sdion 1462 (Dienstag nach Oculi) wird er „mit Mehrheit" wieder zum

Baumeister gewählt"' und am Dienstag nach Laetare als solcher verpflichtet "^ Zum Untere

baumeister wird \\\xn Kfaus Llfricß beigegeben"^, und seine Rechnung legt er am Freitag nach

dem 5. Sonntag nach Ostern 1463 "'^ Bei den Wahlen für das nächste Jahr, am Dienstag

nach Martini 1463, rückt er unter den Ratsherren an die vorletzte Stelle, und wird von Rats

wegen als dritter in den Oberen Rat gewählt "^ Da er am Samstag nach Pauls Bekehrung

* 28 *

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine